Layered Process Audit - DGQ

dgq.de

Layered Process Audit - DGQ

1

QM und Erfahrungen bei Robert Bosch

Herzlich Willkommen

Referent: Dietmar Mannagottera - Robert Bosch GmbH

Vortrag DGQ-Regionalkreis Berlin am 16.09.2009, 17:00 in Berlin

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


2

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

- eine Einführung -


3

Layered Process Audit

Inhalt:

- Layered Process Audit (LPA) -

- Definitionen

- Auslöser

- Auditphasen

- Ablaufbeschreibung

- Verantwortlichkeiten

- Anwendungsfrequenz

- Kennzahlen

- weiterführende Unterlagen

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


4

Layered Process Audit

WAS IST DAS? (Definition)

Layered Process Audit (LPA):

Prozesse in Teilefertigung und Montage

systematisch und strukturiert

auf verschiedenen Hierarchieebenen (Layers)

auf ihre Effektivität und Effizienz überprüfen

und kontinuierlich verbessern.

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


5

Layered Process Audit

Prozessdefinition

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


6

Layered Process Audit

GRUNDLAGEN: Effektivität versus Effizienz

Effektivität:

(Wirksamkeit):

Tun wir die richtigen Dinge?

Effizienz:

(Wirtschaftlichkeit):

Tun wir die Dinge richtig?

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


7

Layered Process Audit

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


8

Layered Process Audit

Das „Layered Process Audit (LPA)“ ist eine

Methode zur Verbesserung der operativen

Leistungsfähigkeit unserer Organisation

auf allen Ebenen

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


9

Layered Process Audit

WAS NUTZT ES (Zweck)

� Standardisierung

� Prozesse verbessern

� Offene Mitteilung

� Vermehrter Kontakt

� direkte Rückmeldung

� Fehlerreduzierung

� verbesserte Produktqualität und Kundenzufriedenheit

� verbesserte Kommunikation von Führungsebenen bis Werker

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


10

Layered Process Audit

WOHER KOMMT ES? (Auslöser)

Kundenforderung seitens

Daimler Chrysler und General Motors

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


11

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

� In der Aufbauorganisation die Forderung institutionalisieren (verbindlich

einführen und anerkennen)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


12

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

„Vier Phasen des LPA“

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


13

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

�Plan (Planung / Vorbereitung)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


14

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

Auditkriterien /Auditthemen festlegen (P)

(Was werden wir auditieren?)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


15

Layered Process Audit

BEISPIEL: Auditkriterien / Auditthemen

z. B.:

Vorgaben

Regeln

Abteilungsfestlegungen

Arbeitsanweisungen

etc.

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


16

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

Auditkriterien / Auditthemen festlegen (P)

(Was werden wir auditieren?)

Audit Layers definieren (P)

( Welche Ebenen der Organisation binden wir ein?)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


17

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

Auditkriterien / Auditthemen festlegen (P)

(Was werden wir auditieren?)

Audit Layers definieren (P)

( Welche Ebenen der Organisation binden wir ein?)

Audithäufigkeit pro Layer fixieren (P)

( Wie oft führt eine Layer Audits durch?)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


18

Layered Process Audit

Häufigkeit der Layered Process Audits

Häufigkeit abhängig vom Produktionsvolumen und vom Prozessrisiko

(stichprobenartige Bewertung)

Werkleitung (monatlich)

T T T T T T T T T T T T T T T T T T T T

Meister (täglich)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

M

W W

W

W

Bereichsleitung (wöchentlich)


19

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

Auditkriterien / Auditthemen festlegen (P)

(Was werden wir auditieren?)

Audit Layers definieren (P)

( Welche Ebenen der Organisation binden wir ein?)

Audithäufigkeit fixieren (P)

� Ergebnisse in Auditstrukturplanung zusammenfassen

z.B. Layered Audit Matrix (P)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


20

Layered Process Audit

BEISPIEL: Auditstrukturplanung

(Layered Audit Matrix)

WAS

für

Produkt-

Prozessund

Systemqualität?

WER macht WANN

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


21

Layered Process Audit

Beispiel: Auszug aus Layered Audit Matrix

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


22

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

�Do (Durchführung),

�Check (Auswerten),

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


23

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

Audit nach Terminplan durchführen und Feststellungen in Checkliste

dokumentieren (D,C)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


24

Layered Process Audit

Beispiel: Auditterminplan

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


25

Layered Process Audit

Checkliste: Ebene Bereichsleiter

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


26

Layered Process Audit

Checkliste: Ebene Gruppenleiter

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


27

Layered Process Audit

Checkliste: Ebene Meister

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


28

Layered Process Audit

Auditdurchführung

Auditthema: Qualifizierte Mitarbeiter am

Arbeitsplatz (Beispiel)

Bereitstellung von Ressourcen Bereichsleiter

- Qualifizierungsbudget bereitstellen

- Budget verfolgen

Planung der MA-Qualifikation

- Qualifizierungangebot bewerten

- Qualifizierungsbedarf der Mitarbeiter ermitteln

- Anmeldung zur Qualifizierung

Kapazitätsplanung

- Mitarbeiter für Qualifizierungsmaßnahme freistellen

- Ersatzpersonal einplanen

Teilnahme

- Lernstoff verinnerlichen, festigen (Wirksamkeit)

- Wissen in der Praxis anwenden eventl. weitervermittel

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

Werkleiter

Meister

Teamleiter

Mitarbeiter


29

Layered Process Audit

Auditfeststellungen

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


30

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

�Act (Nachbereitung)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


31

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

� für Feststellungen Korrekturmaßnahmen einleiten (A)

(z.B. Maßnahmen im Bericht Werkstattrundgang)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


32

Layered Process Audit

BEISPIEL: Bericht Werkstattrundgang

(Feststellungen mit Maßnahmen, Verantwortlichkeiten,Terminen und Status)

Maßnahmen

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


33

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

� für Feststellungen Korrekturmaßnahmen einleiten (A)

(z.B. Maßnahmen im Bericht Werkstattrundgang)

� Korrekturmaßnahmen überwachen und Wirksamkeit prüfen (A)

(z. B. Status im Bericht Werkstattrundgang)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


34

Layered Process Audit

BEISPIEL: Bericht Werkstattrundgang

(Feststellungen mit Maßnahmen, Verantwortlichkeiten,Terminen und Status)

Status

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


35

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

� Korrekturmaßnahmen überwachen und Wirksamkeit prüfen (A)

(z. B. Status im Bericht Werkstattrundgang)

� Ergebnisse von LPA-Audits bewerten (A) (z.B. Chart mit

Trenddarstellung)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


36

Layered Process Audit

BEISPIEL: Ergebnisüberwachung

(Chart mit Auditergebnis (z.B. Auditerfüllungsgrad) pro Abteilung bzw. Bereich)

Abteilung / Bereich____________ AUDIT ERGEBNISSE AUSWERTUNG

100%

90%

80%

70%

60%

50%

40%

30%

20%

10%

0%

JAN FEB MAR APR MAY JUNE JUL AUG SEP OCT NOV DEC

Erfüllungsgrad in %:

# OF ITEMS ON ASSESSMENT:

# OF ASSESSMENTS

Summe der auditierten Punkte

Anzahl der Übereinstimmungen:

JAN FEB MAR APR MAY JUNE JUL AUG SEP OCT NOV DEC

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


37

Layered Process Audit

WAS IST ZU TUN? (Ablaufbeschreibung)

� Kontinuierliche Verbesserung (A)

�Informationsfluss in andere Bereiche

�Aktualisierung der Auditthemen

�LPA-Process überprüfen

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


38

Layered Process Audit

GRUNDLAGEN: Kennzahlen I

WAS ist eine Kennzahl?

Eine Kennzahl stellt eine zahlenmäßige, quantifizierbare

Information über einen betrieblichen Sachverhalt dar.

WARUM?

„Was du nicht messen kannst, kannst du nicht verbessern!“

WIE muss eine Kennzahl sein?

• objektiv

• reproduzierbar

• vergleichbar

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

• den Prozess beschreiben


39

Layered Process Audit

GRUNDLAGEN: Kennzahlen II

Beispiel: Effektivität LPA-Prozess

Auditerfüllungsgrad

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

=

Auditanzahl

Auditanzahl

durchgeführt

realistisch

⋅100%

im Bezug auf den jeweiligen Zeitraum


40

Layered Process Audit

WER TRÄGT VERANTWORTUNG?

(Verantwortung/Befugnis)

� Werkleitung verantwortlich für Einführung und Umsetzung durch

Führungskräfte auf allen Hierarchieebenen des Fertigungsbereiches vom

Meister bis zum Bereichsleiter

Werkleitung

Meister

�QMM leistet Unterstützung bei der Einführung dieses Verfahrens

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

Bereichs-/Abteilungsleitung


41

Layered Process Audit

VORHANDENE WISSENSSPEICHER

(Vorgaben)

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

AIAG-Kundenvorgabe

The Automotive Industry Action Group is a globally recognized organization founded in 1982 by a group of

visionary managers from DaimlerChrysler, Ford Motor Company, and General Motors.

The purpose: To provide an open forum where members cooperate in developing and promoting solutions

that enhance the prosperity of the automotive industry. AIAG's focus is to continuously improve business

processes

and practices involving trading partners throughout the supply chain.


42

Layered Process Audit

VORHANDENE WISSENSSPEICHER

(Vorgaben)

QSP 0720

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

AIAG-Kundenvorgabe

BaP-VA


43

Layered Process Audit

Bereits im Rahmen

eines Audits von GM

erfolgreich überprüft

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


44

Layered Process Audit

Gruppenarbeit 1

Welche Aktivitäten führen Sie wann in Ihrem

Bereich zur Erreichung der

Produkt-, Prozess- und Systemqualität

durch?

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


45

Layered Process Audit

Gruppenarbeit 2

Welche Fragestellungen wären in Ihrem

Zuständigkeitsbereich relevant?

Ordnen Sie wenn möglich Ihren Fragen

Oberbegriffe zu (s. Beispiel Checkliste).

Nutzen Sie Ergebnisse aus der

Gruppenarbeit 1.

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.


46

Layered Process Audit

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

BaP-Mannagottera | 16.09.2009 | © Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. Jede

Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weitergaberecht, bei uns.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine