Erziehungskompetenzteam - Die Regierung von Niederbayern

regierung.niederbayern.bayern.de

Erziehungskompetenzteam - Die Regierung von Niederbayern

E-Team Niederbayern

Erziehungskompetenzteam

1. Hintergrund:

Der Förderbedarf im Bereich der

emotionalen-sozialen Entwicklung ist in allen Schularten gestiegen. Die

Verwirklichung des Erziehungsauftrages jeder Schule ist auf Grund der

Zunahme dieses Förderbedarfs bedeutender, aber auch schwieriger

geworden.

In Schulen zur Erziehungshilfe wurden insbesondere im letzten Jahrzehnt

Konzepte aus anderen Ländern adaptiert und erprobt und zeigten sich

hilfreich für die Verwirklichung der Förderung im emotional-sozialen

Bereich.

2. Ein E-Team pro Regierungsbezirk

Im Schuljahr 03/04 wurde in jedem Regierungsbezirk ein so genanntes „E-

Team“ (E steht für Erziehungskompetenz) installiert. Dieses besteht aus

jeweils vier Personen.

Die regionalen E-Teams sind über die Akademie für Lehrerfortbildung

miteinander vernetzt und treffen sich mindestens einmal jährlich zu

Weiterbildung und Austausch.

3. Ziel und Aufgabe des E-Teams:

Das E-Team Niederbayern soll Förderzentren dabei unterstützen, den

Förderschwerpunkt emotionale-soziale Entwicklung an ihrer Schule weiter

zu entwickeln. Dies kann durch Fortbildung und Beratung, sowie durch

längerfristige Begleitung erfolgen. Es handelt sich hierbei um ein freiwilliges

Angebot.

Ansprechpartner können sein:

• das Kollegium einer Schule (Bsp. schulhausinterne Fortbildung)

• Arbeitskreise einer Schule, die sich mit der Thematik beschäftigen

Die E-Koordinatoren einer Schule, insbesondere für den

Erfahrungsaustausch

4. Das aktuelle Themenangebot:

Zu folgenden Themen können vom E-Team Niederbayern derzeit Angebote

unterbreitet werden:


• Das Trainingsraumprogramm

• Regeln im Klassenzimmer

• Kollegiale Fallberatung

• Lösungsorientierte Gesprächsführung mit Schülern

• KEB(Maßnahmen bei Regelverstößen)

• Interventionsmöglichkeiten in Anlehnung an Marita Bergsson

• Kindliche Entwicklungsstufen nach Mary Wood

• Psychiatrische Störungsbilder

• SOFA - ein Programm zur Vermittlung sozialer Kompetenzen

Die Länge der Veranstaltungen richtet sich nach dem Bedürfnis der Schule

und den zeitlichen Ressourcen des E-Teams und wird individuell vereinbart.

5. Personen des E-Teams Niederbayern:

Gabriella

Lohmüller

SoR

SFZ Landshut

Daniela

Wamprechtshammer

SoKR

Schule für Kranke

6. Was das E-Team nicht macht:

Manfred

Madersbacher

SoR

SFZ Dingolfing

Matthias

Räß

SoKR

SFZ Straubing

...... keine Einzelfallberatung .... keine Vermittlung von fertigen Rezepten

oder Konzepten

sondern:

Unterstützung, Beratung, Begleitung, Mitentwicklung schuleigener

Konzepte

Kontakt:

Matthias Räß (SoKR), SFZ Straubing, Max-Planck-Str. 5, 94315 Straubing

Tel: 09421/33688

matthias.raess@sfz-straubing.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine