1. Mai 2009 Freizeitgebiet Waldsee

naturpark.schwaebisch.fraenkischer.wald.de

1. Mai 2009 Freizeitgebiet Waldsee

Freizeitgebiet Waldsee

Der idyllisch gelegene Waldsee bietet zahlreiche

Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Am See gibt es

eine Bootsvermietung, eine Minigolf-Anlage sowie

einen Grillplatz. Im Sommer lädt der Sandstrand

zum Entspannen ein und die großzügig angelegten

Spielplätze lassen Kinderherzen höher schlagen.

Direkt am See liegt das Restaurant Kulinarium. Mit

Blick über den See wird Ihnen eine breite Palette an

auserlesenen Köstlichkeiten für jeden Geschmack

und Geldbeutel geboten. Auf der großen Seeterrasse

oder im Wintergarten können Sie Kaffee und Kuchen,

saisonale Gerichte oder mehrgängige Feinschmeckermenüs

geniessen.

Wem ein Tag am See nicht genügt, der kann sein Zelt

an einem der schönsten Campingplätze des Landes

aufstellen. Moderne, gepflegte und großzügig

ausgestattete sanitäre Anlagen mit Sauna sowie ein

Aufenthaltsraum, ein Selbstbedienungsladen und

ein Verkaufskiosk im Empfangsgebäude runden das

vielfältige Angebot des Platzes ab. Die mehrfach

prämierte Anlage - direkt am See - ist ganzjährig

geöffnet.

Wertungslauf zur

Deutschen Meisterschaft für

Modellrennboote der Klassen „M“

Freitag, 25. September bis

Sonntag, 27. September 2009

Waldsee • Murrhardt-Fornsbach

Veranstalter und Herausgeber

Fachdienst Wirtschaft,

Kultur und Tourismus

Marktplatz 10

71540 Murrhardt

Telefon > 07192 / 213 - 203

Email > g.thomas@murrhardt.de

Mit freundlicher Unterstützung durch

den Schiffs-Modellsport-Club Stuttgart e.V.

Internet > www.smc-stuttgart.de

den Schiffsmodellbau-Club Ludwigsburg (SLB)

Internet > www.slb-ludwigsburg.de

1. Mai 2009

Freizeitgebiet Waldsee


1

2

3

MODELLBOOT-RENNEN &

SCHAUFAHREN AUF DEM WALDSEE

Im Rahmen der Veranstaltung „Murrhardt bewegt“

präsentiert die Stadt Murrhardt (in Zusammenarbeit

mit regionalen Modellbau-Vereinen) Vorführungen

und Rennen auf dem Fornsbacher Waldsee.

Die Rennen werden in den Klassen ECO und MONO I

durchgeführt.

In der Klasse ECO werden Boote mit einer Länge von

ca. 60 cm gefahren. Der Antrieb erfolgt mit einem

Elektromotor und einem sogenannten „voll getauchten

Propeller“. Diese Boote sind extrem wendig und

können um sehr eng abgesteckte Kurven gefahren

werden. Sieger ist, wer über eine vorgegebene Zeit die

meisten Runden schafft.

In der Klasse MONO I kommen Boote mit ca. 70 cm

Länge zum Einsatz. Angetrieben werden sie ebenfalls

von einem Elektromotor über einen sogenannten

Hydroantrieb. Bei Hydroantrieben läuft der Propeller

halbgetaucht im Wasser. Einen optimal abgestimmten

Hydroantrieb erkennt man an der langen und

hohen Wasserfahne am Heck, dem sogenannten

„Roostertail“ (Hahnenschweif).

Vorgesehen ist auch die Vorführung eines „Powerboat“,

welches theoretisch zu einer Höchstgeschwindigkeit

von fast 200 km/h fähig ist. Für ein volles

Ausfahren des „Powerboat“ ist der Waldsee aber zu

klein.

1 Vorbildgetreue Modelle

2 Die Kapitäne beim „Jedermann-Fahren“ 2008

3 Schnelle Flitzer

PROGRAMM:

11.00 Uhr Veranstaltungsbeginn

1. Lauf in der Klasse ECO

11.20 Uhr 1. Lauf in der Klasse MONO I

11.45 Uhr Speed- und Powerboot-Vorführung

12.00 Uhr Naturgetreue/Funktionsmodelle

12.45 Uhr Ruhiges Wasser für Kleinmodelle

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr 2. Lauf in der Klasse ECO

14.20 Uhr 2. Lauf in der Klasse MONO I

14.45 Uhr Speed- und Powerboot-Vorführung

15.00 Uhr Naturgetreue-/Funktionsmodelle

15.45 Uhr ruhiges Wasser für Kleinmodelle

16.00 Uhr 3. Lauf in der Klasse ECO

16.20 Uhr 3. Lauf in der Klasse MONO I

16.45 Uhr Speed- und Powerboot-Vorführung

17.00 Uhr Naturgetreue/Funktionsmodelle

17.45 Uhr Ruhiges Wasser für Kleinmodelle

18.00 Uhr Siegerehrung und Verabschiedung

der Teilnehmer

18.30 Uhr Offizieller Veranstaltungsschluss

Änderungen in den Zeiten vorbehalten !

Außerhalb des offiziellen Programms ist freies

Fahren für alle möglich.

> Hauptbestandteile des Programms sind die 3

Meisterschaftsläufe in den Rennbootklassen

ECO und MONO I

> Vorbildgetreue oder vorbildähnliche Modelle

werden gefahren und können besichtigt werden

> Spaß- und Fantasiemodelle werden sich

ebenfalls auf dem See tummeln

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine