Reisen 2009 - Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

diakonie.ruhr.hellweg.de

Reisen 2009 - Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Erwachsenenfreizeiten

Kinderfreizeiten

Jugendfreizeiten

Familienfreizeiten

Reisen 2009


2

So erreichen Sie uns –

Ihre Ansprechpartnerinnen beim Reisedienst der Diakonie Ruhr-Hellweg

Leitung

Renata Sterzik

Mozartstr. 18-20, 59423 Unna

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-220

reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de

Büro Meschede

Juliane Barenhoff

Schützenstr. 10, 59872 Meschede

Telefon: (02 91) 29 00-40

jbarenhoff@diakonie-ruhr-hellweg.de

Büro Lippstadt

Doris Damerow

Brüderstraße 13, 59555 Lippstadt

Telefon: (02 941) 9 78 55-11

ddamerow@diakonie-ruhr-hellweg.de

wwww.diakonie-ruhr-hellweg.de

Geschäftsstelle

Schützenstr. 10, 59872 Meschede

Telefon: (02 91) 29 00-0

Telefax: (02 91) 29 00-25

Büro Unna

Anke Diener

Mozartstr. 18-20, 59423 Unna

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-222

adiener@diakonie-ruhr-hellweg.de

Büro Unna

Ute Grundmann

Mozartstr. 18-20, 59423 Unna

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-221

ugrundmann@diakonie-ruhr-hellweg.de

Büro Hamm/Büro Soest

Susanne Ernst

Martin-Luther-Str. 27 b, 59065 Hamm

Telefon: (0 23 81) 5 44 00-40

Wildemannsgasse 5, 59494 Soest

Telefon: (0 29 21) 3 62-130

sernst@diakonie-ruhr-hellweg.de

Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, vereinbaren Sie

bitte einen Termin mit uns.


Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Reisen. Wir freuen uns,

Ihnen für 2009 wieder attraktive Urlaubsziele anbieten zu können.

Wir möchten damit Ihre Reiselust wecken. Ob Sie Erholung

pur in einem traditionsreichen Kurort suchen, interessante

Entdeckungen auf einer Bildungsreise machen wollen oder

„reif für die Insel“ sind: Wir präsentieren für jede Altersgruppe

und jeden Geschmack interessante Angebote.

Kinder, Jugendliche, Senioren und Familien finden in unseren

Freizeiten Spaß und Erholung. Dabei liegt unser Schwerpunkt

weiterhin auf Reisen, die vom gemeinsamen Erleben, von

christlicher Ethik und Verantwortung geprägt sind. Aus diesen

Grundsätzen leiten wir alle Reiseangebote ab.

So können Sie Gemeinschaft erleben, Land und Leute kennen

lernen und neue Kräfte tanken. Wir bieten gerade auch Familien,

Gruppen und Einzelreisenden mit kleinem Reisebudget

große Ferienerlebnisse.

Dieses Ziel verfolgt auch die Diakonie Freizeitzentrum Spiekeroog

gGmbH, mit der wir Sie jetzt neu auf die Insel Spiekeroog

einladen. Neben den begehrten Klassikern in unserem Angebot

haben wir neue Ziele wie Bad Wörishofen, Bad Waldsee,

GÜTESIEGEL FÜR

SENIORENREISEN

DER

Qualitätsstandard des Fachverbandes Evangelischer

Kur- und Erholungsdienst in den Diakonischen Werken

der Evangelischen Kirchen von Westfalen und Lippe

Dahme, Stralsund und Rügen aufgenommen. Kinder- und

Jugendreisen führen nach Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich,

Österreich und in die Niederlande. Das Matthias-Claudius-

Haus in Meschede und die Stadtranderholung in Hamm bieten

unter dem Titel „Urlaub ohne Koffer“ Erholung direkt vor der

Haustür. Unser kompetentes Team stellt im In- wie im Ausland sicher,

dass jeder Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

So geben die Reiseleitungen Anregungen für eine individuelle

und gemeinsame Freizeitgestaltung und planen Ausflüge.

Wir sind für Sie da - vor, während und nach Ihrem Urlaub.

Alle Partner, vom Hotel über die Transportunternehmen bis hin

zu den Reisebegleitungen, haben wir sorgfältig ausgewählt.

Dabei haben wir aufgrund der Erfahrungen der vergangenen

Jahre die jeweiligen Angebote immer wieder verbessert. Aspekte

der Sicherheit auf den Reisen sind ebenso in unserem

Fokus wie Sauberkeit, Erholungswert und Erlebnisfaktor.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie auf einer der Reisen oder

Freizeiten begrüßen können.

Johannes Schäfer Renata Sterzik

Vorstand Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. Leiterin Reisedienst Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

3


4

Inhaltsverzeichnis

Erwachsenenfreizeiten

26.02. - 10.03.09 Spanien / Mallorca – Mandelblüte 11

01.03. - 10.03.09 St. Veit / Italien 12

03.05. - 13.05.09 Bad Salzschlirf 13

alle Termine für Haus Graf – Wangerooge 10

06.05. - 20.05.09 Ischia 14

alle Termine für Kühlungsborn – Hotel Poseidon 15

04.06. - 07.06.09 Berlin – Städtereise 16

06.06. - 20.06.09 Bad Waldsee 17

17.06. - 28.06.09 Rügen 18

27.06. - 08.07.09 Bad Brückenau 19

30.06. - 14.07.09 Bad Wildbad 20

24.07. - 07.08.09 Cochem 21

26.07. - 09.08.09 Bad Wörishofen 22

28.07. - 11.08.09 Büsum / Nordsee 23

27.08. - 10.09.09 Bad Kissingen 24

30.08. - 07.09.09 Toskana – Studienreise 25

28.08. - 13.09.09 La Villa 26

12.09. - 20.09.09 Stralsund 31

16.09. - 30.09.09 Dahme 32

26.09. - 11.10.09 Borkum 33

27.09. - 02.10.09 Bad Laer 34

01.10. - 13.10.09 Bad Lippspringe 35

13.10. - 27.10.09 Spanien / Mallorca 36

06.12. - 09.12.09 Dresden 37

Weihnachts- und Silvesterfreizeiten

22.12. - 27.12.09 Matthias-Claudius-Haus – Eversberg 38

alle Termine für Weihnachtsfreizeiten 39

Kinderfreizeiten

24.07. - 07.08.09 St. Peter Ording 40

18.10. - 25.10.09 Zwolle 41

Jugendfreizeiten

alle Termine für Sprachreisen 42

28.07. - 12.08.09 Vieux-Boucau/Frankreich 43

11.07. - 23.07.09 Calella/Spanien 44

31.07. - 13.08.09 Lido di Jesolo / Italien 45

03.04. - 11.04.09 Skifreizeit Matrei / Österreich 46

Familienfreizeiten

15.07. - 27.07.09 Wagrain / Österreich 47

alle Termine für Haus Graf – Wangerooge 48

Allgemeine Informationen

So erreichen Sie uns 2

Vorwort 3

Unsere Reiseziele in Deutschland 5

Informationen: Anmeldung, Reiserücktritt, Beihilfe 6

Matthias-Claudius-Haus 7

Spiekeroog individuell genießen 8

Haus Graf Wangerooge 10

Anmeldebogen 28 - 29

Urlaub ohne Koffer 49

Allgemeine Reisebedingungen 50 - 53

Mit der Diakonie Ruhr-Hellweg auf Reisen 54 - 55


Unsere Reiseziele

in Deutschland

St. Peter Ording

Kiel

Stralsund

Büsum

Dahme Kühlungsborn

Spiekeroog

Wangerooge Hamburg

Borkum

Schwerin

Bad Lippspringe

Hamm

Düsseldorf

Eversberg

Cochem

Mainz

Saarbrücken

Bad Laer

Bremen

Bad Salzschlirf

Wiesbaden

Bad Wildbad

Stuttgart

Bad Waldsee

Hannover

Magdeburg

Bad Brückenau

Bad Kissingen

Bad Wörishofen

München

Berlin

Potsdam

Dresden

Rügen

5


6

Anmeldungen

Liebe Freizeitinteressierte,

wenn Sie unseren neuen Katalog durchgeblättert und die eine

oder andere Reise für sich ausgewählt haben, können Sie sich

mit beiliegendem Anmeldeformular (Katalogmitte) für die

gewünschten Reiseziele anmelden.

Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung mit der Bitte um Anzahlung

der Reise in Höhe von zehn Prozent des Reisepreises

(siehe neue Reisebedingungen) pro Person innerhalb von drei

Wochen. Rechtzeitig vor Reisebeginn erhalten Sie alle erforderlichen

Informationen zu der gebuchten Reise sowie die

Aufforderung zur Restzahlung.

Damit Sie schnell, bequem und sicher Ihren Urlaub beginnen

können, haben wir innerhalb unseres Verbundes feste Sammelpunkte.

Folgende Abfahrtsorte stehen Ihnen zur Verfügung:

Meschede, Soest, Lippstadt, Unna und Hamm (gilt nur

für Erwachsenenfreizeiten).

Wir bieten Ihnen aber auch die Möglichkeit, mit einem Zubringer

zu den verkehrsgünstigen Abfahrtsorten zu gelangen.

Bitte beachten Sie, dass diese Leistung nicht im Preis enthalten

ist. Wir bitten Sie, bereits bei der Anmeldung Ihren persönlichen

Abfahrtort auszuwählen und uns mitzuteilen.

Reiserücktrittskostenversicherung

Wir haben für Sie eine Reiserücktrittskostenversicherung

abgeschlossen, die Stornokosten bis zu 100 Prozent des Reisepreises

ohne Selbstbehalt beinhaltet. Dieses gilt jedoch nur

für die Reisen, bei denen die Versicherung in den Leistungen

aufgeführt ist.

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen unsicher werden,

ob Sie an der Freizeit teilnehmen können, besprechen Sie dies

bitte frühzeitig mit Ihrem Arzt. Sobald Ihr Arzt Ihnen von der

Teilnahme abrät, sollten Sie die Reise bei uns stornieren (siehe

Reisebedingungen).

Beihilfen für Kinder-, Jugend- und Familienfreizeiten

Fragen Sie nach individuellen Zuschussmöglichkeiten. Unter

bestimmten Voraussetzungen können wir für Sie mit einem

Einzelantrag Zuschüsse/Beihilfen beantragen (Kommunalmittel,

Kollektenmittel, Spenden u. ä.). Wenn Sie Beihilfen beantragen

möchten, vermerken Sie dies bitte unbedingt auf der

Anmeldung. Viele Kommunen haben Antragsfristen, die wir

sonst ggf. nicht einhalten können.

Auch manche Kirchengemeinden haben noch die Möglichkeit,

einen Zuschuss zu unseren Freizeiten zu gewähren. Für die

Beantragung nennen Sie uns bitte Namen und Anschrift Ihrer

Kirchengemeinde.

Bei Inanspruchnahme von Beihilfen bitten wir Sie, komplette

und aktuelle Einkommensnachweise vorzulegen.

Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Herzlich Willkommen im

Matthias-Claudius-Haus

Fühlen Sie sich wohl in der Ferien- und Tagungsstätte Matthias-Claudius-Haus.

Sie ist in die herrliche Mittelgebirgslandschaft

des Sauerlandes eingebettet. Unsere moderne,

behindertengerechte Einrichtung liegt mitten im Naturpark

Arnsberger Wald am Rande des romantischen Bergstädtchens

Eversberg.

Wir laden Sie ein, Gruppenfahrten, Freizeiten, Tagungen und

Seminare, Familienferien oder Klassenfahrten bei uns durchzuführen

– sich zu erholen, Natur zu erleben, ungestört zu arbeiten,

zu feiern oder die Seele baumeln zu lassen.

Auf vier Wohnebenen verfügt unser Haus über komfortabel

eingerichtete Zimmer und Appartments mit DU/WC. Insgesamt

bietet das Matthias-Claudius-Haus bis zu 100 Gästen

Unterkunft.

Verschiedene Gruppen- und Tagungsräume, der gemütliche

Begegnungsbereich rund um den offenen Kamin, ein breites

Medienangebot sowie zahlreiche interessante Freizeitmöglichkeiten

und sehenswerte Ausflugsziele bieten beste Voraussetzungen

für einen rundherum gelungenen Aufenthalt.

Mit unseren Kooperationspartnern vom Team Seilschaft können

Sie spannende erlebnispädagogische Programmangebote

unter Einbeziehung unseres Hochseilgartens und des neuen

Kletterturmes nutzen.

Ferien- und Tagungsstätten gGmbH

der Diakonie Ruhr-Hellweg

Matthias-Claudius-Weg 1

59872 Meschede-Eversberg

Telefon: (0291) 5499-0

Fax: (0291) 5499-99

info@matthias-claudius-haus.de

www.matthias-claudius-haus.de

7


8

Spiekeroog ganz individuell genießen

Wind, Wellen und Sand – das ist Spiekeroog, die autofreie Insel in der südlichen Nordsee. Unsere modernen Feriendomizile „Haus

Sturmeck“ und „Haus am Meer“ liegen etwa 200 Meter vom Strand entfernt. Hier im Westen der Insel finden Schulklassen, Vereine,

Jugend- oder Musikgruppen, Familien sowie Individualtouristen ideale und komfortable Bedingungen. Ganz gleich, ob zum Baden,

Burgen bauen, für Sport, Weiterbildungen oder einfach zur Erholung pur - die beiden Ferienstätten begrüßen Sie mit einer breiten

Auswahl an Urlaubsreizen. Beide Ferienstätten bieten großzügige Gruppenräume mit umfangreicher Medienausstattung (Beamer

etc.) und sind sowohl für Seminare wie Freizeiten geeignet. Die gute Akustik wird von Chören und Orchestern geschätzt.

Das neu gestaltete „Haus Sturmeck“ freut sich auf neue Gäste.

Kinder, Jugendliche, Familien und Rucksack-Urlauber finden hier

in exponierter Strandlage alle Sport- und Erlebnismöglichkeiten.

Das Haus mit 83 Betten wartet mit vielseitigen Freizeitangeboten

auf. Erwachsene und Gruppenleiter finden großzügige Einzelzimmer

mit eigenem Bad. Das benachbarte „Haus am Meer“

überzeugt inmitten von Dünen, Wattwiesen und Wäldchen

ebenso als naturbelassenes Ferienparadies für Jugend-, Familien-

sowie Gruppenreisen. Zu diesem Feriendomizil gehören vier

Häuser im inseltypischen Stil mit 13 Appartements, die alle mit

Küche und Bad ausgestattet sind. Das „Haus am Meer“ bietet

zudem im Jugendbereich 60 Übernachtungsplätze und zusätzliche

Einzelzimmer mit eigenem Bad für Begleitpersonen. Ob

Gruppe oder Individualtourist: Unsere erfahrende Hausleitung

organisiert gerne ein abwechselungsreiches Programm - von

der Wattwanderung bis zum Reiten, Kiten oder Nordic Walking.

Unser abwechselungsreiches Vollverpflegungsangebot umfasst

Frühstücks-, Abendbüfett und Mittagessen.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Diakonie Freizeitzentrum Spiekeroog gGmbH

Haus am Meer • Haus Sturmeck

Westend 12, 26474 Spiekeroog

Hausleitung: Petra und Manfred Berg

Telefon 04976/258 • Fax 04976/912927

E-Mail pberg@diakonie-ruhr-hellweg.de

www.diakonie-freizeitzentrum-spiekeroog.de

Die Diakonie Freizeitzentrum Spiekeroog

gGmbH ist eine gemeinnützige GmbH der

Diakonie Ruhr-Hellweg und dem Bremer Unternehmer

Niels Stolberg.

Sie möchte Familien, Gruppen und Einzelreisende

mit einem kleinen Reisebudget einen

Aufenthalt auf Spiekeroog ermöglichen.

9


10

Erwachsenenfreizeit

Herzlich Willkommen im Haus Graf auf Wangerooge

Das Haus Graf liegt zentral. Bis zum Strand, Einkaufszentrum, Rosengarten und Kurmittelhaus

sowie zu allen übrigen Einrichtungen sind es nur wenige Gehminuten. Die familiäre

und persönliche Atmosphäre vermittelt Wohlgefühl sowie Geborgenheit. Die 15 Zimmer

sind überwiegend mit fließend Wasser und nur begrenzt mit DU/WC ausgestattet. Auf den

Etagen befinden sich moderne sanitäre Einrichtungen. Eine kleine Teeküche ist ebenso vorhanden.

Im Garten sind die Sitzecken sehr beliebt. Unser Küchenteam sorgt für gutes Essen.

Im Haus ist Rauchverbot.

Das Nordseeheilbad Wangerooge ist der ideale Erholungs- und

Kurort. Zum Strand, zur Promenade, zum Kurkonzert und zu

anderen Attraktionen sind es nur wenige Gehminuten. Die

Zedeliusstraße mit Boutiquen, Cafés, dem alten Leuchtturm

und Restaurants lädt zum Bummeln ein. Die gesunde Seeluft

mit Sonne, Wind und Wellen sind eine Wohltat für die Seele.

• Hin- und Rückfahrt bis/ab Anleger Harlesiel im modernen Reisebus,

Fährtransfer und Inselbahn, Gepäcktransport von/nach

Harlesiel bis zum Haus Graf

• Unterkunft mit Vollverpflegung

• 1 x wöchentlich Kaffee und Kuchen

• Programmgestaltung und Angebote durch Ihre Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Auf Anfrage sind Reisen auch zu anderen Terminen möglich.

Träger: Kirchenkreis Unna

29.04. – 09.05.2009 Freizeit-Nr. 29503

„Fit durch den Frühling“

Leitung: Jutta Vittinghoff

Preis pro Person/10 Tage 545,00 Euro

17.08. – 07.09.2009 Freizeit-Nr. 29504

Leitung: Karin Schefer

Preis pro Person/21 Tage 1.054,00 Euro

Zuschläge pro Person

Einzelzimmer/Standard 3,00 Euro/Tag

Einzelzimmer mit Dusche/WC 8,00 Euro/Tag

Doppelzimmer mit Dusche/WC 5,00 Euro/Tag

Doppelzimmer als Einzelzimmer 5,00 Euro/Tag


Erwachsenenfreizeit

Mandelblüte auf Mallorca

26.02. – 10.03.2009

Freizeit-Nr. 29502

Die Mandelblüte auf Mallorca ist ein Naturschauspiel der

Superlative. Ende Februar blühen etwa 7,5 Millionen Mandelbäume,

die die Baleareninsel in ein rosarotes Farbenmeer

verwandeln. Das Naturereignis beginnt im Osten in der Nähe

von Porto Christo und endet etwa eine Woche später im Landesinneren.

Diesen traumhaften Frühlingsanfang sollte jeder

Mallorca-Liebhaber erlebt haben. Die Mandelblüte kann jeder

individuell erleben, der sich Zeit für einen Ausflug über die

Insel nimmt.

Unterbringung:

Das 4-Sterne-Hotel Gran Fiesta liegt direkt an der Playa de

Palma. Zur Ausstattung gehören eine Bar, ein Restaurant, ein

Hallenbad sowie ein Außenpool. Die windgeschützte Terrasse

lädt zum Sonnenbaden ein. Das Lesezimmer und gemütliche

Salons runden das Raumangebot ab. Ein Lift führt in alle Etagen.

Mehrmals wöchentlich stehen Tanz und Shows auf dem

Unterhaltungsprogramm. Die Mahlzeiten werden als Buffet

angeboten. Alle Zimmer sind freundlich eingerichtet. Sie verfügen

über Bad/WC, Sat - TV, Klimaanlage/Heizung, Telefon,

Safe und haben einen Balkon mit Meerblick.

Leistungen:

• Flug ab/an Dortmund - Palma de Mallorca

• 12 x Unterkunft mit Halbpension

• Ausflugsprogramm (3 besondere Ausflüge)

• Reisebegleitung

• Versicherungspaket (Reiseveranstalter FFD Dortmund)

Leitung: Jutta Vittinghoff

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 795,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 174,00 Euro

(Bei Bedarf organisieren wir einen Shuttle zum Flughafen Dortmund.

Kosten sind nicht im Preis enthalten.)

11


12

Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 29501

Ski-, Langlauf- und Wanderfreizeit

St. Veit – Südtirol – Italien

01.03. – 10.03.2009

St. Veit liegt inmitten der einzigartigen Bergwelt der Pragser

Dolomiten. Sportliche Pisten, gemütliche Hütten, erstklassige

Loipen und Wanderwege in romantischer Winterlandschaft

laden nicht nur den Sportler, sondern auch den Wellness- und

Erholungssuchenden ein. Das Hochpustertal ist im Winter erholsam

und abwechslungsreich und hat für Jedermann viel zu

bieten.

Unterbringung:

Das Hotel Trenker befindet sich in ruhiger Lage am Rande

des Naturparks „Fanes-Sennes-Prags“. Die gemütlichen und

komfortablen Zimmer sind mit Dusche, WC (vereinzelt Wanne)

und teilweise mit Balkon ausgestattet. Außerdem gibt es einen

Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und Solarium.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus, der Bus bleibt am

Ort und steht für Ausflüge und alle anfallenden Fahrten zur

Verfügung

• 9 x Unterkunft mit Halbpension

• Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Leitung: Ehepaar Gisela und Jürgen Klanke

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 855,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 80,00 Euro


Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 29518

Bad Salzschlirf

03.05. – 13.05.2009

Mitten im Herzen Deutschlands, zwischen Rhön und Vogelsberg,

liegt das beliebte Heilbad Bad Salzschlirf. Hier können

Sie die Ruhe der Natur so richtig genießen und sich erholen.

Kurkonzerte, Tanz und sonstige Veranstaltungen bieten Unterhaltung

für jeden Geschmack.

Kleine Läden und gemütliche Cafés laden zur Einkehr und zum

Verweilen ein. Auf ebenen Wegen sind Kur- und Freizeiteinrichtungen

fußläufig bequem zu erreichen.

Unterbringung:

Das Hotel Eldorado liegt direkt am Kurpark. Alle Zimmer sind

mit Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet. Gemütliche

Aufenthaltsräume, Fernsehzimmer und Speisesaal stehen zur

Verfügung. Ein Personenaufzug ist vorhanden.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 10 x Unterkunft mit Vollpension

• ein Grillabend

• ein bunter Abend mit Live-Musik (Getränke frei)

• ein gemeinsames Kaffeetrinken

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 720,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 30,00 Euro

13


14

Erwachsenenfreizeit

Casamicciola auf Ischia (Flugreise)

06.05. – 20.05.2009

Freizeit-Nr. 29529

Auf der grünen Insel Ischia im Golf von Neapel zeigt sich Italien

von der schönsten Seite: Orangen- und Zitronenhaine, Weinberge,

malerische Küstenstraßen und feinsandige Strände, 100

unterirdische heiße Quellen, die berühmten Poseidon-Gärten,

Kurorte und abgeschiedene Fischerdörfer machen diese einzigartige

Insel aus.

Der Ort Casamicciola liegt an den grünen Hängen des Monte

Epomeo. Hier gibt es über 30 sprudelnde, heilkräftige Quellen,

die zu den stärksten der Insel gehören. Auch die schöne Umgebung

bietet interessante Ausflugsmöglichkeiten, die durch

die ideale Busverbindung (Haltestelle vor der Tür) bequem zu

entdecken sind.

Unterbringung:

Die Wellness-Pension Maggioressa ist eine kleine, gemütliche

süditalienische Pension. Alle Zimmer mit Dusche/WC

erschließen sich durch Treppen (kein Fahrstuhl). Erholen Sie

sich im Wellness-Bereich mit teilweise überdachtem Thermalschwimmbad

und Dampfsauna. Nach Vereinbarung sind

auch Massage- und Inhalationsanwendungen möglich. Die

liebevollen Gastgeber verwöhnen Sie mit italienischen Spezialitäten.

Leistungen:

• Flug Köln – Neapel – Köln

• Flughafen- und Sicherheitsgebühren

• Fähre und Bustransfer

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Reisebegleitung

• Auslandskrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Leitung: Karin Schefer

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 965,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 90,00 Euro

(Bei Bedarf organisieren wir einen Shuttle zum Flughafen Köln.

Kosten sind nicht im Preis enthalten.)


Erwachsenenfreizeit

Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn ist ein Kur- und Badeort mit reizvoller

landschaftlicher Umgebung. Das ist Erholung pur. Dazu

trägt nicht nur der vier Kilometer lange Strand, sondern auch

das Klima (Wald- und Seeluft) bei.

Unterbringung:

Im Hotel „Poseidon“ wohnen Sie in modernen mit DU/WC, TV

und Telefon ausgestatteten Zimmern, fast alle mit Balkon. Das

Hotel liegt zentral in Kühlungsborn-West in der Nähe der Einkaufspassage.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft und Halbpension

• Ausflüge

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

30.05. – 13.06.2009 Freizeit-Nr. 29515

Mindestteilnehmerzahl: 20 Leitung: Pfarrer Alfred Hammer

Preise pro Person (14 Tage):

im Doppelzimmer 985,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 100,00 Euro

29.08. – 12.09.2009 Freizeit-Nr. 29516

Mindestteilnehmerzahl: 20 Leitung: Marika Frühwirth

Preise pro Person (14 Tage):

im Doppelzimmer 985,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 100,00 Euro

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

15


16

Erwachsenenfreizeit

Städtereise Berlin

04.06. – 07.06.2009

Freizeit-Nr. 29505

Bei der 4-tägigen Städtereise in die Spree-Metropole gibt

es unendlich viel zu entdecken und zu erkunden. In keiner

anderen Stadt sind die Trennung und die Wiedervereinigung

Deutschlands so zu spüren wie in Berlin.

Hauptanziehungspunkte für Besucher aus aller Welt sind die

vielfältige Architektur, die historischen Gebäude, Museen, Festivals

oder die Einkaufsmeilen. Ein Spaziergang zwischen klassizistischen

Gebäuden auf der Prachtstraße „Unter den Linden“

führt zum Brandenburger Tor. Direkt dahinter befinden sich

das Reichstagsgebäude und das Kanzleramt. Nur einen Steinwurf

entfernt entdeckt man die futuristischen Wolkenkratzer

des Potsdamer Platzes. Wie keine andere deutsche Großstadt

spiegelt Berlin die deutsche Gegenwart und Geschichte wider.

Auch erfahrenen Berlin-Besuchern hat die Stadt immer wieder

neue Impulse zu bieten. Selbst Kenner können die Metropole

auf einer Bootsfahrt auf der Spree und dem Landwehrkanal

von einer völlig neuen Seite erleben.

Unterbringung:

Das 3-Sterne Hotel Mark Apart ist vom Kurfürstendamm nur drei

Gehminuten entfernt. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC,

Fön, Satelliten-TV, Radio, Minibar und Telefon.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 3 x Unterkunft mit Frühstück

• Stadtführung in Berlin

• Reiserücktrittskostenversicherung

• Programmgestaltung und Reisebegleitung

Leitung: Paul Pfeiffer

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 349,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 120,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Waldsee

06.06. – 20.06.2009

Freizeit-Nr. 29506

Bad Waldsee in Oberschwaben ist von einer der interessantesten

Kulturlandschaften Deutschlands umgeben. Die Stadt in

der Nähe des Bodensees ist zugleich Moorheilbad und Kneippkurort.

Sie liegt an der schwäbischen Barock- und Bäderstraße

sowie an der Route des Jakobswegs. Das schwefel- und fluoridhaltige

Wasser der Waldsee-Therme steigt dort mit etwa 65

Grad aus dem Boden. Die historische Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten

und einer großen Fußgängerzone erstreckt sich

zwischen dem Stadt- und Schlosssee. Am idyllischen Stadtsee

flanieren gerne Einheimische sowie Gäste. Genießen Sie Oberschwaben

und den Bodensee mit seinem milden Klima.

Unterbringung:

Der Allgäuer Sonnenhof ist das erste private Kurzentrum in Bad

Waldsee. Sie finden hier gemütlich eingerichtete Gästezimmer

mit Balkon, Dusche und WC, die alle mit dem Lift zu erreichen

sind. Ein Hallenschwimmbad und

behaglich eingerichtete Speise- und

Aufenthaltsräume, eine Sonnenterrasse

und Liegewiese stehen Ihnen zur

Verfügung. Kuranwendungen (auch

Pauschalpakete) auf private Rechnung

sind in dem Haus möglich.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Kaffee und Kuchen zur Begrüßung

• eine Wohlfühlmassage

• Schwimmbad und Saunabenutzung

• Unterhaltung mit Musik und Tanz

• Vortragsabende zu gesundheitlichen Themen

• Programmgestaltung und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Einzelzimmer (Kategorie I ) 1040,00 Euro

Einzelzimmer (Kategorie II) 1090,00 Euro

Komfortsuiten (für 2-3 Personen) 1155,00 Euro

17


18

Erwachsenenfreizeit

Rügen – Göhren

17.06. – 28.06.2009

Freizeit-Nr. 29507

Kilometerlanger, feiner weißer Sandstrand, klares blaues Wasser,

eine herrschaftliche Strandpromenade mit historischer Pavillonanlage

und ein liebenswerter Urlaubsort in Bäderarchitektur

– das ist Göhren auf Rügen. Das Ostseebad verfügt über zwei

Strände – einen ruhigen, naturbelassenen und einen lebendigen.

Die Bernsteinpromenade, das Kino, viele Restaurants,

mehrere Bars, Supermärkte, eine Mehrzweckhalle sowie ein

Kur- und Gesundheitszentrum sorgen für eine vielfältige Freizeitgestaltung.

Neue und gepflegte Parkanlagen mit herrlichen

Ausblicken laden zum Spaziergang oder zum Verweilen ein.

Unterbringung:

Das Hotel „Berliner Bär“ liegt zentral im schönen Ostseebad

Göhren. Es sind nur wenige Schritte bis zum Ortskern mit

den kleinen Geschäften. Die Promenade und der feine Sandstrand

(Südstrand ca. 2 Minuten) sind ebenfalls fußläufig zu

erreichen. Das Haus

verfügt über eine Sonnenterrasse,

einen Veranstaltungsraum,

einen

Fahrstuhl und ein Sat-

TV. Alle Zimmer haben

DU/WC.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 11 x Unterkunft mit Halbpension

• kostenlose Benutzung des Hallenbades mit

Sauna im Kur- und Gesundheitszentrum

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Eheleute Lehmann

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 950,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 175,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Brückenau

27.06. – 08.07.2009

Freizeit-Nr. 29530

Das bayerische Staatsbad Brückenau ist ein idyllisch gelegener

Kurort, in dem das moderne Kurmittelhaus allen Ansprüchen

seiner Gäste gerecht wird. Herrliche Wald- und Wanderwege

bieten Abwechslung und Erholung.

Unterbringung:

Eingebettet in die romantische Landschaft der bayerischen

Rhön liegt das Hotel „Jägerhof“ mit den Gästehäusern „Haus

Buchonia“ und „Haus Katharina“. Das Haus verfügt über ein Wellness-Center

mit Hallenbad, Gymnastikraum, Massageraum und

Sauna sowie Aufenthaltsräume. Im Haupthaus befindet sich ein

Lift. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, Selbstwähltelefon,

Radio und sind überwiegend mit Balkon ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 11 x Unterkunft mit Vollpension

• 2 Halbtagesausflüge

• Kaffeenachmittag

• Musikabend

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Anneliese Pietsch

Mindestteilnehmerzahl: 15

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 775,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 35,00 Euro

19


20

Erwachsenenfreizeit

Bad Wildbad

30.06. – 14.07.2009

Freizeit-Nr. 29519

Bad Wildbad ist ein Kurort im nördlichen Schwarzwald mit einer

traditionsreichen Badekultur. Die Heilwirkung der Thermen

und der günstige Einfluss des Schwarzwaldklimas machen den

Ort allseits beliebt.

Unterbringung:

Hotel Bergfrieden liegt zentral und ruhig sowie in unmittelbarer

Nähe der Kureinrichtungen. Der Kurgarten, die romantischen

Enz-Anlagen und das Thermalbad sind fußläufig zu

erreichen. Die Zimmer verfügen über Dusche, WC, Balkon,

SAT-TV und Telefon. Im Haus befindet sich ein Lift.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Vollpension (inkl. Abendtee)

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Hella Bilstein

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 895,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 90,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Cochem an der Mosel

24.07. – 07.08.2009

Freizeit-Nr. 29510

Cochem zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubszielen

in Deutschland. Die historische mittelalterliche Altstadt,

die einzigartige Mosellandschaft mit ihren malerischen Winzerdörfern,

zahlreiche Feste und Märkte, eine abwechslungsreiche

Gastronomie und eine Fülle von Freizeitangeboten machen

Ihren Aufenthalt in Cochem zu einem Erlebnis.

Unterbringung:

Das Hotel Triton liegt direkt an der Moselpromenade, von hier

aus können Sie die Schifffahrt und das Treiben auf der gegenüberliegenden

Uferpromenade verfolgen. Das Restaurant mit

seiner Sonnenterrasse bietet einen herrlichen Panoramablick

über die Mosel hinweg auf das historische Cochem und die

Reichsburg. Alle Zimmer

sind mit DU/WC, Telefon,

Radio, TV Minibar und

Zimmersafe ausgestattet.

Im Haus sind ein Lift

und ein Schwimmbad

vorhanden.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft und Verpflegung mit Halbpension

• Programm und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: wird noch benannt

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 915,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 165,00 Euro

21


22

Erwachsenenfreizeit

Bad Wörishofen

26.07. – 09.08.2009

Freizeit-Nr. 29511

Mit Kultur und Natur lädt Bad Wörishofen zum abwechslungsreichen

und entspannten Aufenthalt ein. Besuchen Sie mit uns

die „originale Kneipp-Stadt“ und lernen Sie das Allgäu von

seiner besten Seite kennen.

Bei einem erholsamen Spaziergang durch den gepflegten

Kurpark mit seinen Seen, Teichen und dem duftenden Rosengarten,

können Sie die Seele baumeln lassen. Ausflüge zu

berühmten Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Neuschwanstein

bieten sich an. Hier findet jeder, was er sucht.

Unterbringung:

Kneippen und Wohlfühlen direkt am Kurpark: In dem persönlich

geführten Drei-Sterne-Haus Irmgard können Sie Kraft für

Körper, Geist und Seele tanken.

Alle Zimmer verfügen über Dusche/Bad, WC, Telefon mit

Direktdurchwahl und Satelliten-TV. Moderne Kneippeinrichtungen,

ein Hallen- und Dampfbad, ein Solarium sowie ein

Gymnastik- und Massagebereich stehen zur Verfügung.

Entspannen können Sie auch im großen Garten oder in den

gemütlichen Aufenthaltsräumen. Die oberen Etagen sind

bequem mit dem Aufzug erreichbar.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Freizeitangebot des Hauses

• freie Fahrt mit allen Bussen der Stadt- und Kurlinie

• Programm und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Karin Kavalir-Nowack

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Doppelzimmer/Einzelzimmer 1099,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Büsum / Nordsee

28.07. – 11.08.2009

Freizeit-Nr. 29520

Büsum ist ein beliebter Küstenort an der Nordsee. Er bietet

neben dem gesunden Klima schöne und abwechslungsreiche

Bade- und Wandermöglichkeiten zwischen Marsch und Geest.

Der Büsumer Hafen, das Stadtzentrum, das Kurmittelhaus, die

Kurpromenade und der Strand sind in bequemen Spaziergängen

zu erreichen.

Unterbringung:

Das Evangelische Seniorenerholungsheim liegt in einem parkähnlichen

Gelände am Rande des Stadtzentrums. Jeweils

zwei Einzelhäuser sind durch verglaste Laubengänge mit

Anbauten verbunden, in denen sich ein Mehrzweckraum mit

Kamin oder Kachelofen, TV-Zimmer und Teeküche befinden.

Die behaglich eingerichteten Einzel- und Doppelzimmer sind

alle mit DU/WC ausgestattet. Auf den Rasenflächen an den

Häusern stehen Liegestühle zur Verfügung. Für gehbehinderte

Gäste ist ein Fahrdienst für Arztbesuche und zum Kurmittelhaus

eingerichtet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft und Vollpension (zusätzlich wird nachmittags

Kaffee gereicht und Mineralwasser bereitgestellt)

• Programm und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Jutta Vittinghoff

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer / Einzelzimmer 1125,00 Euro

23


24

Erwachsenenfreizeit

Bad Kissingen

27.08. – 10.09.2009

Freizeit-Nr. 29508

Bad Kissingen entwickelte sich durch seine heilenden Quellen

und das Naturmoor zum Weltbad. Dort wo einst Kaiser und

Könige kurten, bereitet Ihnen der Aufenthalt auch heute noch

ein königliches Vergnügen. Darüber hinaus erwartet Sie hier

ein erstklassiges kulturelles Angebot. Die herrliche Landschaft

an den Ausläufern der Rhön, die fränkische Gastlichkeit, die

attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und das vielseitige Angebot

stehen hier für beste Lebensqualität.

Unterbringung:

Das familiär geführte Hotel Sonneneck liegt in ruhiger Lage im

Rosenviertel. In wenigen Minuten erreichen Sie fußläufig alle

Kureinrichtungen und die Innenstadt. Das Haus ist mit viel Liebe

zum Detail eingerichtet.

Sie wohnen in behaglichen

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC,

Durchwahltelefon

und Kabel-TV. Ein Lift ist im

Haus vorhanden. Die Sonne

können Sie auf der Terrasse

oder Liegewiese genießen.

Die Küche des Hauses genießt

einen guten Ruf.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Videoabend über Bad Kissingen

• Präsentation der aktuellen Mode mit Kaffee und Kuchen

• Geführte Wanderung durch die Stadt

• Fränkischer Abend mit musikalischer Untermalung

• Programm und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Marita Peller

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 990,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 80,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Studienreise Toskana

30.08. – 07.09.2009

Freizeit-Nr. 29512

Der Reiz der toskanischen Landschaft liegt in ihrer Vielseitigkeit.

Jede Ecke dieser Region lohnt einen Besuch. Besichtigen

Sie mit uns Pisa, Lucca, Siena, San Gimigniano, Volterra und

Florenz. Die Hauptstadt Florenz ist für viele die schönste Stadt

Italiens. Wer denkt in der Toskana nicht an den Chianti-Wein,

der in dieser traumhaften Hügellandschaft wächst und gedeiht.

Zauberworte sind hier: Gastfreundlichkeit und fantastische

Speisen, wie die Italiener sie lieben. Besuchen Sie mit uns

eine der schönsten Regionen des südlichen Europas mit einem

Programm, das keine Wünsche offen lässt.

Ausführliches Informationsmaterial senden wir Ihnen gerne zu.

Unterbringung:

Unsere Gruppe wohnt in einem 4-Sterne Hotel in Montecatini,

das über die gesamte Zeit als Standorthotel dient.

Leistungen:

• Fahrt im modernen Reisebus

• 6 x Übernachtung mit Halbpension in Montecatini

• 2 x Zwischenübernachtung mit Halbpension am Brenner

• Stadtführungen: Pisa, Lucca, Florenz, San Gimigniano, Volterra

und Siena

• Weinprobe mit toskanischem Imbiss im Chiantigebiet

• Ganztägiger geführter Ausflug nach Carrara und Cinque Terre

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

• Auslandskranken- und Reiserücktrittskostenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten.

Fordern Sie bitte die ausführliche Reisebeschreibung bei uns an!

Leitung: Jutta Vittinghoff

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 799,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 200,00 Euro

25


26

Erwachsenenfreizeit

La Villa – Südtirol – Italien

28.08. – 13.09.2009

Freizeit-Nr. 29532

Der Ort La Villa liegt im sonnenreichen Abteital in 1.400 Metern

Höhe im Zentrum der Dolomiten. Umrahmt vom herrlichen

Bergpanorama der Kreuzkofel, Gardenazza, Sassongher

und der Sellagruppe gehört das Ferienziel zu den Perlen im

ladinischen Teil der Dolomiten. Es bietet für Naturfreunde,

Wanderer und Bergsteiger einzigartige Möglichkeiten.

Unterbringung:

Das Haus „La Flu“ ist eine gut und gemütlich eingerichtete

Pension. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC und zum Teil

mit Balkon ausgestattet. Ein Aufenthalts- und Speiseraum ist

vorhanden.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft, Verpflegung (3 Mahlzeiten; Frühstück, Lunchpaket,

warme Hauptmahlzeit abends)

• Reisebegleitung

• Auslandskranken- und Reiserücktrittskostenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Leitung: Norbert Modry

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 1045,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 90,00 Euro

Zuschlag für Doppelzimmer als Einzelzimmer 140,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

„Wir bieten alles, was mit Reisen zu tun hat!“

• Bus-Reisen (eigenes Programm)

• Gruppenreisen

• Rund- und Studien-Reisen

• Kreuzfahrten

• Fern-Reisen

• Individual-Reisen

• Städte-Reisen

• Flug-Pauschal-Reisen

• Last-Minute-Reisen

F. W. Theis Reisedienst

Lange Wende 125 · 59755 Arnsberg

Telefon (0 29 32) 9 74 50

Telefax (0 29 32) 8 15 11

E-Mail: info@Theis-Reisen.de

Seit über 30 Jahren

für Sie unterwegs!

Modern Reisen – Busreisen

Sicher und bequem an ihr Ziel mit

Josef Rettler GmbH

Im Osterfeld 9 Remmeswiese 19

Remblinghausen Winterberg

Telefon (02 91) 68 58 Telefon (0 29 81) 62 47

Omnibusbetrieb seit 70 Jahren

27


28

Verbindliche Anmeldung

Freizeit Freizeit-Nr.

vom bis

DZ EZ DU/WC

Rechnungsanschrift:

Name Vorname Geburtsdatum

Straße Telefon

Postleitzahl Ort Konfession

Weitere Angehörige, die an der Freizeit teilnehmen:

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Schwerbehinderung: Ja % Nein Diabetiker

Sehbehindert Gehbehindert und nehme mit: Rollator Rollstuhl

Zusätzliche Informationen und Wünsche:

NUR FÜR ERWACHSENENREISEN NUR FÜR FAMILIENREISEN

Ich/Wir wählen folgenden Abfahrtsort: Ich/Wir benötigen

Hamm Kinderbett

Lippstadt Juniorbett

Meschede Hochstuhl

Soest

Unna

NUR FÜR KINDER-, JUGEND-, FAMILIEN

Ich/Wir beantragen Zuschüsse

(Einkommensunterlagen in Kopie liegen bei)

Bitte unbedingt ankreuzen!

Die in der Diakonie aushängenden gültigen allgemeinen Reisebedingungen und die

Reiserücktrittskosten-Versicherungsbedingungen werden hiermit vorbehaltlos anerkannt.

Datum Unterschrift des Teilnehmers

bei Minderjährigen, des Erziehungsberechtigten


Verbindliche Anmeldung

Freizeit Freizeit-Nr

vom bis

DZ EZ DU/WC

Rechnungsanschrift:

Name Vorname Geburtsdatum

Straße Telefon

Postleitzahl Ort Konfession

Weitere Angehörige, die an der Freizeit teilnehmen:

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Schwerbehinderung: Ja % Nein Diabetiker

Sehbehindert Gehbehindert und nehme mit: Rollator Rollstuhl

Zusätzliche Informationen und Wünsche:

NUR FÜR ERWACHSENENREISEN NUR FÜR FAMILIENREISEN

Ich/Wir wählen folgenden Abfahrtsort: Ich/Wir benötigen

Hamm Kinderbett

Lippstadt Juniorbett

Meschede Hochstuhl

Soest

Unna

NUR FÜR KINDER-, JUGEND-, FAMILIEN

Ich/Wir beantragen Zuschüsse

(Einkommensunterlagen in Kopie liegen bei)

Bitte unbedingt ankreuzen!

Die in der Diakonie aushängenden gültigen allgemeinen Reisebedingungen und die

Reiserücktrittskosten-Versicherungsbedingungen werden hiermit vorbehaltlos anerkannt.

Datum Unterschrift des Teilnehmers

bei Minderjährigen, des Erziehungsberechtigten

29


30

Erwachsenenfreizeit

Sicherheit für Reisen, Freizeiten und Aus� üge

Ecclesia Versicherungsdienst GmbH ist der Spezialmakler für das Versicherungswesen

von Kirche, Diakonie und Caritas.

Der passende Versicherungsschutz sowie das richtige Verhalten im Schadenfall

sind wichtige Punkte für die Organisation und Durchführung von Freizeit- und

Ferienmaßnahmen.

Informationen und Anträge zum Versicherungsschutz für kirchliche Gruppenreisen

� nden Sie unter www.ecclesia.de/reise-service.

Auch für Sie privat bieten wir Reise-Versicherungen an.

Unter www.deutschevorsorge.de sind Informationen und ein Angebotsrechner

mit der Möglichkeit des online-Abschlusses hinterlegt.

Ecclesia Versicherungsdienst GmbH

Klingenbergstraße 4 � 32758 Detmold

Tel. 05231 603-6487 � Fax 05231 603-372

E-Mail: reise-service@ecclesia.de � www.ecclesia.de

DW-Kikreis Unna-12-06.indd 1 04.12.2006 08:49:51


Erwachsenenfreizeit

Weltkulturerbestadt Stralsund

12.09. – 20.09.2009

Freizeit-Nr. 29513

Die historische Altstadt von Stralsund zählt zum UNESCO-Welterbe.

Vor allem die wechselvolle Geschichte der „Hanse“, die

einmalige Lage am Wasser sowie die imposanten Backsteinkirchen

und zahlreichen restaurierten Bürgerhäuser machen

Stralsund zu etwas ganz Besonderem. Stralsund ist das Tor zu

den Inseln Rügen und Hiddensee sowie Ausgangspunkt zu den

Touren durch den Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“

und zum Darß. Auf dem Programm stehen neben der

Stadt Stralsund mit der Besichtigung des Meeresmuseums und

einer Hafenrundfahrt auch Ausflüge in die Umgebung. Es geht

nach Rügen, Binz, Mönchsgut, Rostock, Warnemünde, Zingst,

Fischland und Darß. In Ribnitz besuchen wir unter anderem das

Deutsche Bernsteinmuseum. Der Reisebus bleibt vor Ort und

steht für Ausflüge und Fahrten zur Verfügung. Ausführliches

Informationsmaterial senden wir Ihnen gerne zu.

Unterbringung:

Das Haus „Rügenblick“ liegt im Norden der Stadt direkt am Strelasund

auf dem historischen Gelände der „Schwedenschanze“. Es

ist ruhig und dennoch zentral gelegen. Alle Zimmer sind geräumig

und verfügen über Bäder mit Dusche/WC, Kabel-TV, Direktwahltelefon,

Kühlschrank und eine Sitzecke. Bei schönem Wetter

kann die Terrasse mit Blick auf den Strelasund genutzt werden.

Leistungen:

• Fahrt im modernen Reisebus

• 8 x Unterkunft mit Halbpension

• Kombiticket Meeresmuseum/Ozeaneum

• Stadtführung mit Hafenrundfahrt

• Rostock mit Stadtbesichtigung und Schifffahrt nach Warnemünde

• Geführte Fahrten nach Rügen und Fischland

• Schifffahrt Hiddensee

• Bernsteinmuseum mit Führung

• Programmgestaltung und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Mindestteilnehmerzahl: 25

Freizeitleitung: Margarete Kasfeld

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 725,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 60,00 Euro

31


32

Erwachsenenfreizeit

Dahme

16.09. – 30.09.2009

Freizeit-Nr. 29514

Dahme ist ein idealer Ferienort an Schleswig-Holsteins südlicher

Ostsee mit einem 6,5 Kilometer langen, feinsandigen,

weißen Badestrand und der neu gestalteten Strandpromenade.

In diesem alten Fischerdorf mit seinen modernen Reet gedeckten

Häusern können Sie die frische und gesunde Seeluft

einatmen. Mit über 1.800 Sonnenstunden im Jahr zählt das

Ostseeheilbad zu den Ferienorten mit der höchsten Sonnenscheindauer

in Deutschland. Entlang der langen Promenade

finden Sie hübsche Geschäfte und Lokale. Abwechslung und

Unterhaltung bieten Konzerte und Veranstaltungen. Fit halten

können Sie sich im beheizten Meerwasserschwimmbad oder

mit Kurmittelanwendungen.

Unterbringung:

Der Hamburger Hof befindet sich direkt hinter dem Deich,

nur wenige Meter vom Strand, der schönen Promenade und

der Kurverwaltung entfernt. Sie wohnen in gut eingerichteten

Zimmern mit Dusche und WC, Fernseher und Radiowecker.

Ein Lift befindet sich im Haus. Auch in der grünen Oase – einer

schönen Gartenanlage mit Liege- und Sitzmöglichkeiten

– können Sie sich entspannen. Ihren Urlaubsaufenthalt können

Sie hier in ruhiger, gediegener und herzlicher Atmosphäre

genießen.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Unterhaltsamer Abend mit Musik

• Gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen

• Diavortrag und Video-Abend über die Region

• Strandwanderung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein

• Bunter Abend mit Spielen, Musik und Unterhaltung

• Programmgestaltung und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: Margrit Kohn

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 875,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 90,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Borkum

26.09. – 11.10.2009

Freizeit-Nr. 29521

Meerwind, der die Alltagsgedanken schnell wegpustet, beruhigendes

Meeresrauschen und eine silbern glitzernde Nordsee

zeichnen Borkum aus. Die Natur ist Schatz und Schutz der

ostfriesischen Insel. Das belebende Hochseeklima wirkt wie

eine natürliche Sole-Inhalation. Viele Vogelsiedlungen und

Seehunde können an Borkums Küste bestaunt werden. Ebenso

sind die zahlreichen Pflanzenarten typisch für die Insel. Ausgedehnte

Spaziergänge am kilometerlangen Strand, Fahrradtouren

entlang der faszinierenden Dünenlandschaft, Flanieren auf

der Promenade, Konzertbesuche und vieles mehr machen den

Aufenthalt auf Borkum zu einem Genuss. Auf Borkum kann

man die Seele baumeln lassen.

Unterbringung:

Die vier Gästehäuser Victoria befinden sich in unmittelbarer

Nähe zum Hauptstrand der Insel. Das im viktorianischen Stil erbaute

Haupthaus prägt das Bild der Strandpromenade. In wenigen

Schritten ist man direkt am Meer. Komfortable Zimmer

sind mit Dusche und WC ausgestattet. Die besten Voraussetzungen

für Gruppen bieten die zahlreichen Gruppenräume in

den Häusern, das eigene Café und viele Aufenthaltsbereiche.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Schifffahrt mit Fährkosten für ein Gepäckstück

• 14 x Unterkunft mit Vollverpflegung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Eheleute Lehmke

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Doppelzimmer 945,00 Euro

Einzelzimmerzuschlag 180,00 Euro

33


34

Erwachsenenfreizeit

Wellness in Bad Laer

27.09. – 02.10.2009

Freizeit-Nr. 29531

Bad Laer liegt am bewaldeten Südwesthang des Blombergs im

Osnabrücker Land. Der idyllische Kurort hat sich zu einem modernen

Heilbad mit ländlichem Charme entwickelt. Die reine

frische Luft und das prickelnde Solewasser von Bad Laer unterstützen

die Erholung und Entspannung vom Alltagsstress.

Möchten Sie einmal Körper und Geist so richtig verwöhnen?

Mit unseren Wellness-Arrangements bieten wir Ihnen sicher

das Richtige für Ihren Geschmack.

Unterbringung:

Die erholsame Atmosphäre im familiär geführten Haus

Höpke trägt zu Ihrem Wohlbefinden bei. Das große Erlebnis-

Schwimmbad und die Wellness-Oase stehen mit vielen Angeboten

ebenfalls zur Verfügung. Die Zimmer sind mit Dusche/

WC, TV, Telefon und Balkon oder Terrasse ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 5 x Unterkunft mit Halbpension

• 1 x Floating

• 1 x Aquagymnastik

• 1 x Rückenmassage

• Schwimmbad- und Saunanutzung

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Doris Langhoff

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Einzelzimmer 395,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Lippspringe

01.10. – 13.10.2009

Freizeit-Nr. 29528

Willkommen in der Stadt der Blumen. Am Südrand des Teutoburger

Waldes liegt der malerische Kurort Bad Lippspringe.

Bewundern Sie in der Stadt und in den drei Kurparks die herrlichsten

Herbstblüten. Die Fußgängerzone von Bad Lippspringe

lädt zum Bummeln ein.

Unterbringung:

Die Klinik Waldfrieden liegt in idyllischer Lage am Kurpark.

Ebene Wege laden zum Spaziergang ein. Die Fußgängerzone

und die Westfalen-Therme erreichen Sie in wenigen Gehminuten.

Genießen Sie die wohltuende Atmosphäre und das

gemütliche Ambiente des Hauses. Zu den Mahlzeiten werden

alkoholfreie Getränke und frisches Obst gereicht. Die Zimmer

sind mit Dusche/WC,

Telefon und teilweise mit

Balkon ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 13 x Unterkunft mit Vollpension

• Die Aufbauwoche beinhaltet:

• ärztliche Aufnahmeuntersuchung und Abschlussgespräch

mit Labordiagnostik

• tägl. Sauerstofftherapie, 2 Eigenbluttherapien, 2 med. Wannenbäder,

2 Entspannungseinheiten, 2 Vitamininfusionen, 1

Rückenmassage und Heißluft oder eine auf Sie abgestimmte

kneippsche Anwendung und Inhalation bzw. Behandlung im

Rahmen des Gesundheitspaketes

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 30

Preise pro Person:

im Doppelzimmer oder Einzelzimmer 899,00 Euro

35


36

Erwachsenenfreizeit

Spanien / Mallorca

13.10. – 27.10.2009

Freizeit-Nr. 29509

Paguera liegt an der Westküste Mallorcas, nur 20 Kilometer von

der Hauptstadt Palma entfernt. Hier kann jeder ein Angebot

nach seinem Geschmack finden. Der Ort hat sein malerisches

Flair erhalten und lädt mit seiner schönen Bucht zum Bummeln

und Verweilen ein. Die waldigen Höhen sind ideal für interessante

Wanderungen in die Umgebung.

Unterbringung:

Das Hotel Beverly Playa *** liegt direkt am langen Sandstrand

von Paguera. Das vollklimatisierte Mittelklassehotel verfügt über

vier Lifte, Boutiquen, eine Tagesbar, ein Kartenspielzimmer, einen

großen Salon und ein Hallenbad. Im Garten befinden sich

zwei Swimmingpools mit Sonnenterrasse. Für sportliche Gäste

bietet das Hotel eine Tischtennisplatte, einen Tennis-Hartplatz,

einen Minigolfplatz, eine Sauna und einen Fitnessraum an. Die

Zimmer verfügen über Dusche/WC, Sat-TV und Telefon.

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab Paderborn

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Betreuung durch örtliche Reiseleitung

• Reisebegleitung

• Auslandskrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: Doris Langhoff

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 899,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 130,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Adventsreise nach Dresden

06.12. – 09.12.2009

Freizeit-Nr. 29522

„Elbflorenz“ – Stadt an der Elbe und bekannt für seine einzigartigen

barocken Baudenkmäler – ist Ziel dieser Städtereise. Der

Zwinger, das bereits teilweise wieder zugängliche Schloss, das

Taschenbergpalais, die Semperoper und die wieder errichtete

Frauenkirche sind nur eine Auswahl der Höhepunkte, welche

diese Stadt zu bieten hat. Ein Besuch der Frauenkirche mit einer

Orgelandacht und Führung ist nahezu ein Muss. Die Wände

und Decken leuchten in den alten, für diese Zeit wundervoll

hellen Farben.

Erleben Sie den ältesten Weihnachtsmarkt Deutschlands – bekannt

als Striezelmarkt – benannt nach dem weltberühmten,

aus Dresden stammenden Stollen, dem Weihnachtsstriezel.

Wem dieser an klassischer Stelle gelegene Markt nicht genügt,

findet in den historischen Gassen weitere Weihnachtsmärkte,

welche die Dresdner Altstadt in ein Weihnachtsland verwandeln.

Unterbringung:

Das 3-Sterne-Hotel Novalis befindet sich in ruhiger Lage in der

Nähe der Altstadt. Die komfortablen Zimmer sind alle mit Dusche/WC,

Durchwahltelefon, Minibar, Sat-TV ausgestattet. Das

freundliche Hotel-Team steht Ihnen im Restaurant oder an der

Bar gern zur Verfügung.

Leistungen:

• Fahrt im modernen Reisebus

• 3 x Unterkunft mit Frühstück

• Gemütliches Abendessen als sächsisches 3-Gänge-Menü in

Ihrem Hotel

• Abendessen im historischen Restaurant „Pulverturm“ neben

der Frauenkirche

• Stadtrundfahrt in Dresden

• Orgelandacht mit Führung in der Frauenkirche

• Programmgestaltung und Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: Ursula Schmale

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 349,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 60,00 Euro

37


38

Weihnachtsfreizeit

Weihnachten in Eversberg –

Matthias-Claudius-Haus

22.12. – 27.12.2009

Freizeit-Nr. 29533

Abstand gewinnen vom geschäftigen Alltag, durchatmen,

Waldluft einatmen, gemeinsam singen und spielen, füreinander

da sein, miteinander sprechen, sich auf das Weihnachtsfest

vorbereiten, Stille erfahren und Ruhe finden – das bieten die

Tage in Meschede-Eversberg im Matthias-Claudius-Haus.

Unterbringung:

Das Haus liegt mitten im Naturpark Arnsberger Wald am Rande

des romantischen Bergstädtchens Eversberg bei Meschede.

Die Umgebung lädt zu schönen Spaziergängen ein. Alle

Zimmer im Matthias-Claudius-Haus sind mit Dusche und WC,

teilweise auch mit Balkon oder Terrasse ausgestattet.

Hausbeschreibung siehe auch Seite 7.

Leistungen:

• 5 x Unterkunft

• Vollpension

• festliche Weihnachtsfeier

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: wird noch benannt

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 375,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 50,00 Euro

Der Bustransfer wird nach Bedarf organisiert, ist aber nicht im

Preis enthalten.


Weihnachtsfreizeit

Weihnachten in Bad Kissingen

21.12.09 – 03.01.2010

Freizeit-Nr. 29523

Für viele ist der Dezember die schönste Zeit des Jahres. Dann

erstrahlt in Bad Kissingen die Innenstadt im Schein tausender

Lichter und Dekorationen verbreiten den typischen Weihnachtszauber.

Ein wunderbares Ambiente bietet auch der Kurgarten

mit seiner begehbaren Krippenlandschaft. Auch bringt der „Kissinger

Winterzauber“ Glanz in die Weihnachtzeit.

Unterbringung:

Hausbeschreibung siehe Seite 24.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 13 x Unterkunft mit Halbpension

• Weihnachtsfeier am Nachmittag bei Kaffee und Christstollen

• Weihnachtsfestmenü und Silvesterfeier

• Modenschau mit Kaffee und Kuchen

• Geführte Wanderung mit Glühweinpause

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 990,00 Euro

im Einzelzimmer 80,00 Euro

Weihnachten in Bad Lippspringe

21.12.09 – 03.01.2010

Freizeit-Nr. 29524

Die besinnlichste Zeit ist geprägt von Kerzenlicht und Plätzchenduft,

Eisblumen an den Fenstern, geheimnisvollen Weihnachtsgeschichten,

klirrender Kälte und romantischen Nächten

am lodernden Kaminfeuer. Möchten Sie diese Zeit in netter

Gemeinschaft verbringen? In Bad Lippspringe haben Sie die

Möglichkeit, in der sehr beliebten Klinik Waldfrieden schöne

Weihnachts- und Silvestertage zu verbringen.

Unterbringung:

Hausbeschreibung siehe Seite 35.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 13 x Unterkunft mit Vollpension

• Spaziergang und Beisammensein mit Kaffee und Kuchen

• 4-Gänge-Weihnachtsfestmenü

• mit Musik und Tanz ins neue Jahr: Silvester-Galamenü

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

• Reiserücktrittskostenversicherung

In dieser Zeit sind keine Anwendungen in der Klinik möglich.

Preise pro Person:

im Doppelzimmer oder Einzelzimmer 975,00 Euro

39


40

Kinderfreizeit

St. Peter Ording

24.07. - 07.08.2009

Mädchen und Jungen von 8 - 12 Jahren

Freizeit-Nr. 29701

Nordsee pur – mit dem zwölf Kilometer langen, feinen Sandstrand,

den Dünen und dem Kiefernwald ist St. Peter Ording

ein tolles Urlaubsparadies.

Die Kombination von Meerwasser und Salzluft ist die reinste

Klimakur. Nichts ist schöner und gesünder für Kinder, als hier

zu spielen, zu buddeln, zu baden und so richtig rumzumatschen.

Auch deswegen ist diese Freizeit schon ein beliebter

„Klassiker“ bei uns geworden.

Unterbringung:

Das Haus „Klabautermann “ im Jugend- und Erholungsdorf

in St. Peter Ording liegt etwa 30 Gehminuten vom Strand

entfernt. Volleyball-, Tennis-, Bolz-, Spiel- und Sportplätze

befinden sich am Haus. Ein Meerwasserhallenbad kann bei

Regenwetter besucht werden. Vom Jugenddorf werden eine

Reihe von Aktivitäten angeboten, so z.B. Lagerolympiade, Disco,

Filmvorführungen, sportliche Wettkämpfe und Spiele. Darüber

hinaus hat das Betreuerteam ein tolles Freizeitprogramm

vorbereitet und organisiert Ausflüge. Bettwäsche, Handtücher

und Strandlaken müssen mitgebracht werden.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft und Vollpension

• Kurbeitrag

• Freizeitleitung und Betreuung

Taschen- und Ausflugsgeld sind nicht im Preis enthalten.

Preis pro Person:

555,00 Euro


Kinderfreizeit

Zwolle / Niederlande

18.10. - 25.10.2009

Camp für Kinder im Alter von 11 - 15 Jahren

Freizeit-Nr. 29702

In der Nähe von Zwolle, einer Kleinstadt in den Niederlanden,

liegt das schöne Camp Heino. Das gesamte Jahr über bietet die

Freizeiteinrichtung Spaß und Sport. Am Strand des nahen Sees

Volleyball oder Fußball zu spielen ist großartig. Bei schlechtem

Wetter steht eine große Sporthalle für die verschiedenen

Sportarten wie z. B. Volleyball, Badminton etc. bereit. Eine

Minigolfanlage, ein Schwimmbad, ein Basketballfeld und mehrere

Tischtennisplatten runden das Angebot ab. Für die Tierfreunde

gibt es einen Streichelzoo und einen Pony-Trail. Abende

werden nicht langweilig. Im Camp gibt es ein Kino und eine

eigene Disco für alle jungen Tänzer.

Unterbringung:

Die Wohneinheiten sind mit zweckmäßigen Mehrbettzimmern

ausgestattet. Im Haus befinden sich Duschen/WC, eine Teeküche

und ein großer Aufenthaltsraum. Bettwäsche, Handtücher

und Badetücher sind mitzubringen!

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im Reisebus

• 7 x Unterkunft und Vollpension

• Programm

• Kurbeitrag

• Freizeitleitung und Betreuung

• Auslandskrankenversicherung

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Preis pro Person:

315,00 Euro

41


42

Jugendfreizeit

Sprachreisen

für Kids von 11-13 Jahre

und für Jugendliche von 14-17 Jahren

Termine: Oster-, Sommer- und Herbstferien

Europa ist angesagt – are you ready to talk?

Fremdsprache als Freizeitevent

Ein interessantes Reiseangebot: Sprachreisen für Jugendliche

bieten wir an die Südküste Englands, nach Malta, Frankreich

oder Spanien an. Zwei Wochen Fun and Action enthält das

Paket voller Herausforderungen, Erlebnisse und Ausflüge, die

Eindrücke aus Kultur und Sport hinterlassen.

Für Kids gibt es Sprachreisen nach Südengland oder 7- bzw.

14-tägige Sprachcamps in Deutschland. Eröffnet werden die

erlebnisreichen Urlaubstage in kleinen Englisch-Lerngruppen.

Muttersprachler zeigen, wie lebendig ihre Sprache ist.

Das sorgfältig ausgearbeitete Lehrmaterial ist ein Erfolgsrezept

dieses „europartner“-Sprachreisekonzeptes. Die Teilnehmer

wohnen in privaten Unterkünften bei freundlichen Gastfamilien

und nutzen so die Chance, ein neues Land mit seiner Sprache

und Kultur sowie seinem Sport hautnah zu erleben. Das

Ausflugs- und Actionprogramm, das zur Sprachreise gehört,

zeigt Land und Leute. Es bietet die Gelegenheit, neu Erlerntes

und Erlebtes in Worte zu fassen.

Begleitet und betreut werden die Teilnehmer von erfahrenen

Teamern. Diese managen alle Ausflüge, Termine und Probleme,

sie sind Ansprechpartner und Freund zugleich. Ob beim

organisierten Beach-Sport, Sightseeing oder Städtebummel:

Langeweile bleibt ein Fremdwort.

Eine Sprachreise der Diakonie Ruhr-Hellweg, veranstaltet

durch „europartner“-Reisen, bietet die Chance, mit tollen

gleichaltrigen Leuten gemeinsam ein Land mit seinen Menschen

und seiner Sprache zu erkunden. Und das macht Spaß

und Lust auf mehr.

Fordern Sie unseren speziellen Sprachreisekatalog an.


Jugendfreizeit

Vieux-Boucau / Atlantik

28.07. - 12.08.2009

Mädchen und Jungen von 13 - 16 Jahren

Freizeit-Nr. 29804

An der Atlantikküste Südfrankreichs, etwa 30 Kilometer nördlich

von Biarritz, liegt inmitten des größten Pinienwaldes in

Europa von Bordeaux bis San Sebastian/Spanien der Badeort

Vieux-Boucau. Hier können Jugendliche Fun and Sun genießen.

Sportive kommen hier richtig auf ihre Kosten.

Unterbringung:

Das Ferienzentrum liegt 200 Meter vom Strand entfernt. Ein

Badesee zum Surfen und Segeln ist in 15 Minuten erreichbar.

Die Zelte sind mit Betten für 6 bis 8 Personen und elektrischem

Licht ausgestattet. Ein Disco- und Aufenthaltsraum sowie ein

überdachter Essplatz runden das Raumangebot ab. Für spaßi-

ge Abende wird gesorgt.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Unterkunft mit Vollpension (incl. Getränke)

(Abendessen Hauptmahlzeit)

• Freizeitaktivitäten (Surfen, Katamaran, Wellenreiten, Kanutour)

• für die Programmangebote stehen Fahrräder zur Verfügung

• Kurtaxe

• Auslandskrankenversicherung

• Freizeitleitung und Betreuung

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Preis pro Person:

570,00 Euro

Ergänzungsangebot: 79,00 Euro für 5 Tage à 2 Std.

Intensiv-Surfgrundkurs oder Intensiv-Surfaufbaukurs im

Atlantik

43


44

Jugendfreizeit

Calella / Spanien

11.07. – 23.07.2009 Freizeit-Nr. 29805

Mädchen und Jungen ab 15 Jahren

Sommer in Calella: Felsige Buchten, einsame Sandstrände,

mildes mildes Mittelmeerklima, kleine spanische Fischerdörfer und

ein lebendiges Nachtleben haben dazu beigetragen, dass die

Costa Brava heute eines der beliebtesten Urlaubsziele Europas

ist. Sonnenhungrige und Sportfreaks finden am breiten und

langen Sandstrand viele Angebote. Neben den zahlreichen

Freizeitmöglichkeiten Freizeitmöglichkeiten am Strand kann man die Stadt Calella Calella

mit ihrer langen Shopping-Meile erkunden. Auch ein Ausflug

in Kataloniens Hauptstadt Barcelona bietet sich an.

Unterbringung:

Das Hotel Fragata liegt direkt an der Strandpromenade, etwa

50 Meter vom Sandstrand und 300 Meter vom Zentrum entfernt.

Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern, die alle

mit DU/WC ausgestattet sind. Im Eingangsbereich des Hotels

befinden sich eine Bar, ein Billardtisch, ein TV und ein Aufzug.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 22 x Unterkunft mit Halbpension

• Auslandskrankenversicherung

• Betreuung durch geschultes Mitarbeiterteam

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Preis pro Person:

575,00 Euro


Jugendfreizeit

Lido di Jesolo / Italien

31.07. – 13.08.2009

Mädchen und Jungen ab 15 Jahre

Freizeit-Nr. 29806

Lido di Jesolo ist ein bekanntes Seebad an der italienischen

Adriaküste (Provinz Venedig). Seit Jahren gehört dieser bekannte

Badeort zu den beliebtesten Zielen der Nordeuropäer.

Die Sonnenanbeter können am 15 Kilometer langen Sandstrand

die warme Sonne und das einladende Meer in vollen

Zügen genießen. Zahlreiche Pubs, Straßencafés, Geschäfte,

tolle Jugendtreffpunkte, kleine Gassen, die zum Bummeln und

Shoppen einladen, verleihen Lido di Jesolo einen ganz besonderen

Flair. Sonne, Strand, Meer und italienische Lebensart

sind reichlich vorhanden. Neben Party- und Strandliebhabern

kommen auch Kulturinteressierte auf ihre Kosten: Lido ist nur

wenige Busminuten von Venedig entfernt.

Unterbringung:

Das Hotel Sun&Fun*** liegt in der Nähe des Zentrums, rund

100 Meter vom eigenen Strand entfernt. Die Mehrbettzimmer

sind alle mit Dusche/WC ausgestattet. Das Hotel verfügt über

eine Bar, einen TV-Aufenthaltsraum, eine Terrasse und einen

Aufzug.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 13 x Unterkunft mit Halbpension

• Welcome- und Bye-Bye-Party

• Reiseleitung und Betreuung

• Auslandskrankenversicherung

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Preis pro Person:

585,00 Euro

45


46

Jugendfreizeit / Familienfreizeit

Freizeit-Nr. 29807

Skifreizeit für Jugend und Familien

Matrei / Österreich

03.04. – 11.04.2009

Matrei liegt inmitten der mächtigen Gipfel der Hohen Tauern

am Fuße des Großglockners. Die Bedingungen sind ideal:

Eine moderne Beschneiungsanlage ermöglicht bei optimalen

Bedingungen Abfahrten bis weit in den Ort Matrei. Die neu

erschlossene, riesige Großglockner-Arena bietet unzählige zusätzliche

Pistenvariationen auf insgesamt 108 Pistenkilometern

in allen Schwierigkeitsgraden und setzt damit in Osttirol neue

Maßstäbe. Im Skigebiet genießen Sie vom Sonnenplateau aus

das berühmte Panorama auf über 60 Großglockner-Gruppen.

Unterbringung:

Das Sporthotel Hohe Tauern ist ein direkt im Ortszentrum

gelegenes Jugend- und Sporthotel im Landshausstil. In jedem

Appartement befindet sich Sat-TV und im Küchenblock steht

ein Kühlschrank zur Verfügung. Im Haus befinden sich sechs

Saunen (gegen Gebühr). Die Skibushaltestelle liegt direkt vor

dem Sporthotel.

Leistungen:

• Hin- und Rückreise im modernen Fernreisebus

• 7 x Unterkunft mit Halbpension incl. Getränke

• 6 x Mittagessen im Bergrestaurant

• 6 Tage Ski-Hit-Skipass

• Kurtaxe

• Skibus

• Programmgestaltung und skiläuferische Betreuung

• Auslandskrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Für Reisen nach Österreich ist ein Personalausweis/

Kinderausweis erforderlich. Restplätze sind noch vorhanden!

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Erwachsene 635,00 Euro

Kinder und Jugendliche (6-18 Jahre) 485,00 Euro


Familienfreizeit Freizeit-Nr. 29607

Ferien auf dem Markushof

in Wagrain Österreich

15.07. – 27.07.2009

Wagrein liegt auf 850 Metern inmitten des österreichischen

Bundeslandes Salzburg, umgeben von Berghängen, Wiesen,

Wäldern und Bächen. Die wundervolle Natur lädt zu sportlichen

Aktivitäten im Freien ein. Die zentrale Lage Wagrains bietet sich

aber auch an, Naturschauspiele und kulturelle Highlights der

Umgebung zu besuchen. Die Wagrainer Bergbahnen haben

eine Natur- und Bergerlebniswelt namens Wagrainis Grafenberg

errichtet. Auf 1.700 Metern Seehöhe kann man sein Gleichgewicht

in einem Geschicklichkeitsparcours mit Kletter- und Boulderwand,

Schwingseilen und Balancierelementen testen. Große

und kleine Forscher finden gut markierte Spazier- und Wanderwege,

eine Murmeltier-Beobachtungsstation und vieles mehr.

Unterbringung:

Das Jugendhotel Markushof liegt inmitten der üppigen grünen

Bergwelt. 10.000 Quadratmeter Grund und ein bestens

ausgestatteter Freizeitpark sorgen für abwechslungsreiche

Unterhaltung. So befinden sich beispielsweise ein Spiel- und

Sportplatz, eine Beachvolleyball-Arena, eine Minigolfanlage

und Skaterpark mit Halfpipe direkt vor dem Haus. Für die Kleinen

gibt es unter anderem einen lustigen Spielplatz und einen

kleinen Streichelzoo. Die Zimmer sind gemütlich und komfortabel

eingerichtet sowie mit Dusche/WC ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückreise im modernen Reisebus

• 12 x Unterkunft mit Vollpension

• Freizeitleitung und Kinderbetreuung

• Programmangebot

• Auslandsreisekrankenversicherung

Für Reisen nach Österreich ist ein Personalausweis/Kinderausweis

erforderlich.

Preise pro Person:

Erwachsene und Kinder ab 16 Jahre 720,00 Euro

Kinder von 12 – 15 Jahren 580,00 Euro

Kinder von 6 – 12 Jahren 530,00 Euro

Kinder bis 6 Jahren 280,00 Euro

Kinder bis 2 Jahren 99,00 Euro

47


48

Familienfreizeiten

Familienfreizeiten auf Wangerooge

Seit über 200 Jahren strömen

die Badegäste auf die Insel Wangerooge,

um das gesunde Klima,

die Sommerfrische und das

Inselleben zu genießen. Wangerooge

ist ein Treffpunkt für

Naturbewusste und Erholungsbedürftige,

für Strandläufer und

Windsegler.

Darüber hinaus bietet die fast

autofreie Insel zahlreiche Frei-

zeitmöglichkeiten. Wir bieten

wieder Ferien-Familienfreizeiten,

eine Bildungs-, eine SonSondermaßnahme für Familien mit

geringem Einkommen an.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im Reisebus bis zum Anleger Harlesiel

• Fährtransfer und Inselbahn

• Gepäcktransport von/nach Harlesiel bis zum Haus Graf

• Unterkunft mit Halbpension

• Begleitung und Programmgestaltung durch ein qualifiziertes

Betreuerteam

• Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten!

Termine:

Osterferien vom 04.04. – 17.04.2009 Freizeit-Nr. 29601

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 585,00 Euro

Kinder von 6 - 11 Jahren 345,00 Euro

Kinder von 2 - 5 Jahren 245,00 Euro

Sommerferien

03.07. – 17.07.2009 Freizeit-Nr. 29602

18.07. – 01.08.2009 Freizeit-Nr. 29603

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 630,00 Euro

Kinder von 6 - 11 Jahren 399,00 Euro

Kinder von 2 - 5 Jahren 299,00 Euro

Sondermaßnahme: 02.08. – 16.08.2009 Freizeit-Nr. 29604

Preise individuell

Familienbildungsmaßnahme: Freizeit-Nr. 29606

in den Herbstferien vom 18.10. - 25.10.2009

Preise: auf Anfrage (z. Zt. ist die Höhe der Landesmittel noch

nicht bekannt)

Einzelzimmerzuschlag beträgt € 3,00 je Tag

Zuschlag für Familienzimmer € 8,00 je Tag

Zuschlag für Zimmer mit Dusche/WC beträgt € 10 je Tag


Weitere Angebote

an Kinder- und Jugendfreizeiten

gibt es im Freizeitkatalog

der Ev. Jugendarbeit im

Kirchenkreis Hamm.

Ziele in Holland, Frankreich

und Deutschland werden in 2009

wieder mit Kindern und Jugendlichen

angesteuert.

Jugendreferat im Kirchenkreis Hamm

Büro Martin-Luther-Str. 27b 59065 Hamm

Fon: 0 23 81 / 142 - 165 Fax: 0 23 81 / 142 - 100

E-Mail: jugendreferat@kirchenkreis-hamm.de

Urlaub ohne Koffer

„Urlaub ohne Koffer“, so lautet jeden Sommer die Einladung

zum Hammer Caldenhof. Die Diakonie Ruhr-Hellweg bietet in

der Freizeitstätte mit ihrem weitläufigen Gelände Ferien für

Kinder aus Familien mit ganz kleiner Börse.

Zudem lädt das Team vor und nach den Sommerferien Senioren

auf den Caldenhof ein, die keine weiten Reisen mehr

unternehmen können oder wollen. In kleinen Gruppen unter

geschulter Leitung wird ein abwechslungsreiches Programm

geboten.

Die Stadtranderholung hat eine lange Tradition: Seit 1972 lädt

die Diakonie zum „Urlaub ohne Koffer“ auf den Caldenhof ein.

Information:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Susanne Ernst

Martin-Luther-Str. 27b, 59065 Hamm

Telefon: (0 23 81) 544 00 40

sernst@diakonie-ruhr-hellweg.de

49


50

Allgemeine Reisebedingungen

der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Liebe Reiseteilnehmerin,

lieber Reiseteilnehmer,

auch wenn wir, Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., eine gemeinnützige, der Evangelischen

Kirche nahestehende (alt. zugehörige) Organisation sind, können die von

uns veranstalteten Reisen nicht ohne gewisse rechtliche Regelungen stattfinden.

Der Gesetzgeber hat hierzu insbesondere mit den Regelungen der §§ 651a bis 651

m des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) eine Basis geschaffen, die der einen oder

anderen Ergänzung bedarf. Mit dem Abschluss des Reisevertrages zwischen Ihnen

und uns werden deswegen die nachfolgenden Reisebedingungen Bestandteil des

zwischen Ihnen und uns geschlossenen Reisevertrages.

1. Anmeldung zur Reise und Abschluss des Reisevertrages

1.1 Mit der Anmeldung bietet der potentielle Reiseteilnehmer der Diakonie Ruhr-

Hellweg e.V. (im Folgenden „DRH“ oder „Reiseveranstalter“ genannt) den

Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieser Anmeldung

sind die Reiseausschreibung, diese Reisebedingungen und die zusätzlichen

Informationen von DRH, die dem Interessenten vorliegen.

1.2 Die Reiseanmeldung bedarf keiner bestimmten Form. Dem Interessenten wird

aber empfohlen, die Anmeldung auf dem Vordruck von DRH schriftlich vorzunehmen.

Bei Anmeldung auf elektronischem Weg ist DRH verpflichtet, den

Eingang der Buchung unverzüglich auf gleichem Wege zu bestätigen.

1.3 Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung von der

DRH zustande. Auch sie bedarf keiner bestimmten Form. Die DRH wird dem

Reiseteilnehmer unverzüglich nach Vertragsschluss eine schriftliche Reisebestätigung

übermitteln. Dies gilt nicht, wenn die Buchung durch den Reiseteilnehmer

weniger als sieben Werktage vor Reisebeginn erfolgt.

1.4 Weicht die von DRH abgegebene Reisebestätigung inhaltlich von der Reiseanmeldung

ab, so handelt es sich hierbei um ein neues Angebot des

Reiseveranstalters. Er ist hieran für die Dauer von zehn Tagen gebunden. Der

Reisevertrag kommt dann auf der Grundlage dieses neuen Angebotes zustande,

wenn ihn der Reiseteilnehmer innerhalb der Bindungsfrist von zehn Tagen

annimmt. Die Leistung einer An- oder Restzahlung steht einer ausdrücklichen

Annahmeerklärung gleich.

2. Zahlung des Reisepreises

2.1 Nach Vertragsabschluss wird DRH dem Reiseteilnehmer unverzüglich einen

Sicherungsschein gemäß § 651 k BGB übergeben.

2.2 Nach Vertragsabschluss und Aushändigung des Sicherungsscheines ist eine

Anzahlung in Höhe von 10 %, bei Auslands- oder Flugreisen in Höhe von 20

% des Reisepreises zu leisten. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn

fällig, sofern die Reise aus den in Ziffer 5 genannten Gründen nicht mehr

abgesagt werden kann. In letzterem Fall wird die Restzahlung fällig einen Tag,

nachdem eine Absagemöglichkeit gemäß Ziffer 5 nicht mehr besteht.

2. Dauert die Reise nach der Ausschreibung nicht länger als 24 Stunden, schließt

keine Übernachtung ein und der Reisepreis pro Reiseteilnehmer überschreitet

nicht 75,00 Euro, so dürfen Zahlungen auf den Reisepreis auch ohne Aushändigung

eines Sicherungsscheines verlangt werden.

2.4 Wird vom Reiseteilnehmer die Anzahlung und/oder die Restzahlung des

Reisepreises nicht zu den vereinbarten Fälligkeitsterminen (siehe Ziffer 2.2)

gezahlt, so kann DRH unter den gesetzlichen Voraussetzungen (Mahnung

mit Fristsetzung gemäß § 286 BGB) vom Reisevertrag zurücktreten und vom

Kunden Entschädigungs-/Stornokosten gemäß Ziffer 4.2 verlangen.

3. Leistungs- oder Preisänderungen

3.1 Änderungen wesentlicher Reiseleistungen gegenüber dem vereinbarten

Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und

von DRH nicht wieder Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur dann

zulässig, wenn und soweit diese Änderungen nicht erheblich sind und den

Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. DRH ist verpflichtet, den

Reiseteilnehmer über wesentliche Leistungsänderungen unverzüglich nach

Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren.

3.2 DRH ist berechtigt, die ausgeschriebenen und zum Vertragsinhalt gewordenen

Preise im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben

wie Hafen- und Flughafengebühren oder einer Veränderung der für die jeweilige

Reise geltenden Wechselkurse zu ändern. Dafür gilt folgendes:


Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages geltenden Beförderungskosten,

insbesondere die Kosten für Treibstoff, so kann DRH den Reisepreis wie folgt

anpassen: Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann vom Reiseteilnehmer

der Erhöhungsbetrag verlangt werden.

- Bei einer Erhöhung pro Beförderungsmittel werden die vom Beförderungs-

unternehmen zusätzlich geforderten Beträge durch die Zahl der im Beförde-

rungsmittel fahrenden Personen geteilt. Der sich so ergebende Erhöhungs-

betrag kann von DRH vom Reiseteilnehmer verlangt werden.

- Bei einer Erhöhung der Hafen- oder Flughafengebühren kann DRH den

anteiligen auf den Reiseteilnehmer entfallenden Betrag verlangen.

Bei einer Änderung der Wechselkurse kann der Reisepreis in dem Ausmaß erhöht

werden, wie für DRH durch die Wechselkursveränderung eine Verteuerung eingetreten

ist.

Eine Erhöhung ist nur zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem

Reisebeginn eine Frist von mehr als vier Monaten liegt, die zur Erhöhung

führenden Umstände vor Vertragsschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsschluss

für DRH nicht vorhersehbar waren. DRH hat den Reiseteilnehmer über

eine Preiserhöhung unverzüglich zu informieren. Preiserhöhungen ab dem 20. Tag

vor dem vereinbarten Reisebeginn sind unzulässig.

3.3 Liegt eine erhebliche Änderung einer wesentlichen Reiseleistung gemäß

Ziffer 3.1 vor oder beträgt die Preiserhöhung gemäß Ziffer 3.2. mehr als 5 %

des Reisepreises, so ist der Reiseteilnehmer berechtigt, unentgeltlich vom

Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen

Reise zu verlangen, sofern DRH in der Lage ist, eine solche Reise

ohne Mehrpreis für den Reiseteilnehmer aus seinem Angebot anzubieten. Der

Reiseteilnehmer muss diese Rechte unverzüglich nach Eingang der Erklärung

von DRH über die Änderung der Reiseleistung oder die Absage der Reise oder

die Preiserhöhung DRH gegenüber geltend machen.

4. Rücktritt durch den Reiseteilnehmer

4.1 Gemäß § 651 i BGB kann der Reiseteilnehmer jederzeit vor Reisebeginn von

der Reise zurücktreten. Maßgeblich für den Zeitpunkt des Rücktrittes ist der

Zugang der Rücktrittserklärung bei DRH. Der Rücktritt ist gegenüber DRH

unter der nachfolgenden Anschrift zu erklären:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Mozartstr. 18-20

59423 Unna

Tel.-Nr. 02303/25024-220

Fax-Nr. 02303/25024-209

Dem Reiseteilnehmer wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

4.2 Tritt der Reiseteilnehmer vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht

an, so kann DRH eine Entschädigung nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen

(Ziffer 4.4) verlangen. DRH kann diesen Ersatzanspruch aber auch

pauschaliert gemäß den nachfolgenden Buchstaben a) bis d) geltend machen.

Die Pauschalierung berücksichtigt den Zeitabstand zwischen Rücktrittserklärung

und vertraglich vorgesehenem Reisebeginn, die dabei gewöhnlich

ersparten Aufwendungen sowie eine gewöhnlich mögliche anderweitige

Verwendungen der Reiseleistungen. Die Entschädigung wird danach entsprechend

dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei DRH (siehe

Ziffer 4.1) wie folgt berechnet:

a) bei Flug-/Schiffspauschalreisen

bis 57 Tage vor Reisebeginn 10 % des Reisepreises

56 Tage bis 30 Tage vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises

29 bis 15 Tage vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises

14 bis 7 Tage vor Reisebeginn 75 % des Reisepreises

Ab 6 Tage vor Reisebeginn 90 % des Reisepreises

b) bei Bus- und sonstigen Pauschalreisen

bis 57 Tage vor Reisebeginn 10 % des Reisepreises

56 bis 30 Tage vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises

29 bis 15 Tage vor Reisebeginn 50 %des Reisepreises

14 bis 7 Tage vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises

Ab 6 Tage vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises

4.3 Der Reiseteilnehmer hat das Recht, DRH nachzuweisen, dass DRH kein oder

nur ein niedrigerer Schaden entstanden ist, als die gemäß Ziffer 4.2 geforderte

Pauschale.

4.4 Umgekehrt ist DRH berechtigt, in Abweichung von den Pauschalen der Ziffer

4.2 eine konkrete Entschädigung zu fordern, die auch über den vorgenannten

Pauschalen liegen kann. DRH ist in diesem Fall verpflichtet, die geforderte Entschädigung

unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer

51


52

etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistung konkret zu beziffern

und zu belegen.

5. Rücktritt durch DRH wegen zu Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

DRH kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag

zurücktreten, wenn DRH

in der jeweiligen Reiseausschreibung die Mindestteilnehmerzahl beziffert

und den Zeitpunkt, bis zu dem spätestens die Rücktrittserklärung dem Reiseteilnehmer

zugegangen sein muss, angegeben

sowie

in der Reisebestätigung deutlich auf die Rücktrittsmöglichkeit und die Fristen

hingewiesen hat.

Die Rücktrittserklärung von DRH darf nicht weniger als 14 Tage vor vertraglich

vereinbarten Reisebeginn dem Reiseteilnehmer zugehen.

Wenn bereits zu einem früheren Zeitpunkt feststeht, dass die Mindestteilnehmerzahl

nicht erreicht werden kann, so hat DRH die Rücktrittserklärung

unverzüglich auszusprechen.

Der Reiseteilnehmer erhält die auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen

unverzüglich zurück.

6. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen beim Reiseteilnehmer

DRH kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist außerordentlich

kündigen, wenn sich der Reiseteilnehmer bei der Durchführung der

Reise ungeachtet einer Abmahnung von DRH, die auch durch den örtlichen

Reiseleiter ausgesprochen werden kann, in solchem Maße vertragswidrig

verhält, dass die sofortige Beendigung des Vertrages gerechtfertigt ist. Diese

außerordentliche Kündigung hat zur Folge, dass DRH den Anspruch auf den

Reisepreis behält, jedoch muss sich DRH den Wert der ersparten Aufwendungen

sowie derjenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen

Verwendung der nicht in angesprochenen Leistungen erlangt. Hierzu

zählen auch etwaige Erstattungen durch eingeschaltete Leistungsträger. Die

Kosten der vorzeitigen Rückkehr trägt der Reiseteilnehmer selbst.

7. Gewährleistung seitens DRH/Mitwirkungspflichten des Reiseteilnehmers

a) Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Reiseteilnehmer

Abhilfe verlangen.

Der Reiseteilnehmer ist verpflichtet, DRH einen aufgetretenen Reisemangel

unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt der Reiseteilnehmer dies schuldhaft, tritt

eine Minderung des Reisepreises nicht ein. Etwas anderes gilt nur dann, wenn

die Anzeige erkennbar aussichtslos oder aus anderen Gründen unzumutbar

ist.

Der Reiseteilnehmer hat seine Mängelanzeige unverzüglich bei der Reiseleitung

am Urlaubsort zur Kenntnis zu geben. Ist die Reiseleitung am Urlaubsort

nicht erreichbar, sind etwaige Reisemängel dem Reiseveranstalter an dessen

Sitz zur Kenntnis zu geben. Die Reiseleitung ist beauftragt, für Abhilfe zu

sorgen, sofern dies möglich ist. Die Reiseleitung ist aber nicht berechtigt,

Ansprüche des Reiseteilnehmers anzuerkennen.

b) Ist eine Abhilfe nicht erfolgt, kann der Reiseteilnehmer für die Dauer der nicht

vertragsgemäßen Leistung eine entsprechende Herabsetzung des Reisepreises

verlangen (Minderung). Der Reisepreis ist in dem Verhältnis herabzusetzen,

in welchem zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses der Wert der Reise in

mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen Wert gestanden haben würde.

c) Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet

DRH innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann der Reiseteilnehmer

im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den Reisevertrag kündigen

(§ 615 e BGB). Einer Frist zur Abhilfeleistung bedarf es nur dann nicht,

wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von DRH verweigert wird oder wenn die

sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes, DRH erkennbares

Interesse des Reiseteilnehmers gerechtfertigt wird.

d) Der Reiseteilnehmer kann unbeschadet der Minderung oder der Kündigung

schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel der

Reise beruht auf einem Umstand, den DRH nicht zu vertreten hat.

e) Der Reiseteilnehmer hat DRH zu informieren, wenn er die erforderlichen

Reiseunterlagen (z. B. Hotelgutscheine, Fahrkarten, Sicherungsschein) nicht

innerhalb der von DRH mitgeteilten Frist erhält.

f) Der Reiseteilnehmer hat den Eintritt eines Schadens möglichst zu verhindern


und eingetretene Schäden gering zu halten. Insbesondere ist DRH auf die

drohende Gefahr eines Schadenseintritts aufmerksam zu machen.

8. Haftungsbeschränkung

a) Die vertragliche Haftung von DRH für Schäden, die nicht Körperschäden sind,

ist auf den dreifachen Reisepreis je Reiseteilnehmer und Reise beschränkt,

aa) soweit ein Schaden des Reiseteilnehmers weder vorsätzlich noch grobfahrlässig

herbeigeführt wird

oder

bb) soweit DRH für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen des

Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

b) Die Haftung von DRH aus unerlaubter Handlung wegen Sachschäden, die

nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen

Reisepreis je Reiseteilnehmer und Reise beschränkt.

c) DRH haftet nicht für Leistungsstörungen sowie Personen- und/oder Sachschäden

im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen

lediglich vermittelt werden (z. B. Sportveranstaltungen, Theaterbesuch, Ausstellungsbesuch

etc.), sofern in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung

diese Leistungen als Fremdleistungen unter Angabe des vermittelten

Vertragspartners eindeutig gekennzeichnet sind.

9. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

a) Will der Reiseteilnehmer Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung

der Reise geltend machen, so hat er diese gemäß § 651 g BGB innerhalb

eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Beendigungszeitpunkt der

Reise gegenüber DRH geltend zu machen. Ausnahmsweise kann er die Ansprüche

nach Ablauf der Frist geltend machen, wenn er ohne Verschulden an

der Einhaltung der Frist gehindert war. Die Geltendmachung kann fristwahrend

gegenüber DRH nur unter der folgenden Anschrift erfolgen:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Mozartstrasse 18 – 20

59423 Unna

b) Ansprüche des Reiseteilnehmers nach den §§ 651 c bis 651 f BGB verjähren in

einem Jahr. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem

Vertrage nach enden sollte. Schweben zwischen DRH und dem Reiseteilnehmer

Verhandlungen über den vom Reiseteilnehmer erhobenen Anspruch

oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt,

bis der Reiseteilnehmer oder DRH die Fortsetzung der Verhandlungen

verweigern. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach dem Ende der

Hemmung ein.

Ansprüche aus unerlaubter Handlung verjähren in drei Jahren.

10. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

a) DRH wird Angehörige eines Staates der Europäischen Gemeinschaften, in

dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von Pass-, Visa- und

Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren eventuelle

Änderungen vor Reiseantritt unterrichten. Angehörige anderer Staaten wenden

sich bitte an das zuständige Konsulat.

b) Der Reiseteilnehmer trägt allein die Verantwortung für das Beschaffen und

Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen

sowie die Einhaltung von Zoll- und Devisen-Vorschriften. Nachteile, die

dem Reiseteilnehmer aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften entstehen,

z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen allein zu seinen Lasten. Etwas

anderes gilt nur dann, wenn DRH schuldhaft falsch, unzureichend oder nicht

informiert hat.

11. Kündigungsmöglichkeit wegen höherer Gewalt

Das Gesetz sieht im § 651 j BGB für den Fall der höheren Gewalt ein beiderseitiges

Kündigungsrecht vor. Die Vorschrift hat folgenden Wortlaut:

(1) Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer

Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl

der Reiseveranstalter als auch der Reisende den Vertrag allein nach Maßgabe

dieser Vorschrift kündigen.

(2) Wird der Vertrag nach Absatz 1 gekündigt, so finden die Vorschriften des §

651 e Absatz 3, Sätze 1 und 2, Absatz 4 Satz 1 Anwendung. Die Mehrkosten für

die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen

fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last.

53


54

Mit der Diakonie Ruhr-Hellweg auf Reisen

Ehrenamtlich unterwegs sein

Jedes Jahr verbringen viele Kinder, Jugendliche aber auch

ganze Familien die schönste Zeit des Jahres mit der Diakonie

Ruhr-Hellweg. Ob in den Bergen, an den Küsten oder auf den

Inseln… es ist immer ein Erlebnis. Das verdanken wir vor allem

dem Engagement unserer Leiter und Betreuer. Hand in Hand

mit den hauptamtlichen Mitarbeitern planen, organisieren und

leiten sie die Reisen. Auf diese Aufgaben werden sie in Workshops

und Mitarbeiterschulungen vorbereitet. Sie begleiten

unsere Teilnehmer, bieten ihnen Angebote aus Sport, Spiel

und Spaß an, um mit ihnen einen erholsamen und erlebnisreichen

Urlaub in Gemeinschaft zu erleben. Ohne ihr persönliches

Engagement wären unsere Angebote nicht möglich.


Unsere ehrenamtlichen Reisebegleiter stehen den Teilnehmern

auf ihren Reisen ins In- und Ausland zur Seite. Sie setzen

mit Engagement und Organisationsgeschick und in Zusammenarbeit

mit der Diakonie Ruhr-Hellweg die Planungen in die

Praxis um. Sie organisieren während der gesamten Reise mit

den Teilnehmern Feste, Kultur- und Bildungsveranstaltungen,

Ausflüge in die Umgebung und vieles mehr. Unsere Reisebegleiter

werden regelmäßig geschult. Erst durch die ehrenamtlichen

Mitarbeiter und deren Einsatzbereitschaft und Motivation

werden unsere Reisen zu den „Erlebnis-Reisen“.

Haus Graf und die Mitarbeiter Seit 25 Jahren wird unser Haus Graf auf Wangerooge von unseren

ehrenamtlichen Mitarbeitern bewirtschaftet. Sie leisten

eine hervorragende Arbeit und haben aus diesem Haus ein

besonderes Erholungsheim gemacht. Die Gruppen schätzen

die familiäre Atmosphäre. Unsere Mitarbeiter sorgen für gutes

Essen und sind bemüht, die Wünsche der Gäste zu erfüllen.

Haben Sie auch Spaß daran, sich im Team ehrenamtlich zu

engagieren? Dann sprechen Sie uns an, wir informieren

Sie gerne.

Ihre Ansprechpartnerin:

Renata Sterzik, Telefon: (0 23 03) 2 50 24-220

55


Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Schützenstraße 10

59872 Meschede

Telefon: (02 91) 29 00-0

Telefax: (02 91) 29 00-25

www.diakonie-ruhr-hellweg.de

Mozartstraße 18 - 20

59423 Unna

Telefon: (0 23 03) 250 24-0

Telefax: (0 23 03) 250 24-209

Martin-Luther-Str. 27 b

59065 Hamm

Telefon: (0 23 81) 544 00-0

Telefax: (0 23 81) 544 00-19

Wildemannsgasse 5 (Hansaplatz)

59494 Soest

Telefon: (02 921) 3620-130

Telefax: (02 921) 3620-109

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine