MAX MUTZKE

knoblauch.de

MAX MUTZKE

Kiwanis -

»Serving the Children

of the World«

Wer in Deutschland in einer verantwortlichen Stellung tätig ist, sollte

auch freiwillig Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen. Diesem

Gedanken folgend, haben sich im Jahr 1989 zahlreiche engagierte Bürger

der Region entschlossen, den Kiwanis Club Waldshut-Tiengen zu gründen.

Die Kiwanis-ldee wurde 1915 in Detroit, USA, geboren. Kiwanis hat weltweit

rund 260.000 aktive Mitglieder und gehört zu den drei größten Service Clubs.

Kiwanis legt den Schwerpunkt seiner Aktivitäten auf Kinder. Kiwanis will

schwerpunktmäßig dort helfen, wo der Staat und die öffentliche Hand

schwerfällig, träge oder gar nicht handeln.

Von dem Engagement der Mitglieder des Kiwanis-Clubs Waldshut-Tiengen

profitieren vor allem Kinder aus unserer Region. Jeder Euro, der als Spende

eingeht oder aus Charity-Aktivitäten erwirtschaftet wird, verwendet der

Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen zu 100 Prozent für gute Zwecke bei Bedürftigen

in der Region.

Kontaktmöglichkeiten zum Kiwanis-Club Waldshut-Tiengen:

www.Kiwanis-WT.de

Maiers Büro

Grafik und Design

Kollektenkonzert

mit den

Chören

des Klettgau-Gymnasium Tiengen

und der

Cross-Over Band

des Hochrhein Gymnasium Waldshut

8. Mai 2012

Beginn

19.00 Uhr

in der

MAX

MUTZKE

Katholischen Kirche

in Tiengen

Special-

Guest

zur

Unterstützung

notleidender

Kinder


»Kinder für Kinder«

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine der ältesten Charity-Aktionen unseres Kiwanis-Clubs hat unter dem

Motto „Kinder für Kinder“ ein neues Gesicht erhalten.

Seit über 20 Jahren engagieren wir uns in der Region für Kinder aus sozial

benachteiligten Familien. Aus dem Erlös einer unserer Hauptaktivitäten

– bis 2010 jährlich als Gospelkonzert – erhält der Pfarrer der Gemeinde

einen Geldbetrag zur unbürokratischen Hilfe vor Ort. Vielen Kindern bzw.

Familien in Not konnte so in der Vergangenheit geholfen werden. Im Laufe

der Zeit kamen hier über 50.000,- Euro zusammen.

Unser Ansinnen ist es, diese Hilfe langfristig beizubehalten. Dabei haben

wir uns dazu entschlossen, den Inhalt unserer Aktivität zu verändern:

Kinder für Kinder! Den musikalischen Rahmen gestalten künftig nicht mehr

Profi-Musiker, sondern die vielen heimischen Talente unserer Region.

Diese sind in Kinder-, Jugend- oder Schulchören bzw. Ensembles organisiert.

Mit unserem neuen Konzept schaffen wir ein Drei-Gewinner-Modell:

� die auftretenden Kinder erhalten eine Plattform,

um Ihr Potenzial zu präsentieren

� die Spenden der Konzertbesucher kommen in vollem

Umfang bei Familien mit Kindern in Not an

� als Konzertbesucher liegt Ihr Gewinn im Genuss

der musikalischen Darbietungen

Bitte unterstützen Sie unser Vorhaben und besuchen Sie das Konzert –

wir freuen uns über jeden Besucher und jede Spende. Den mitwirkenden

Schülerinnen und Schüler des Hochrhein- bzw. Klettgau-Gymnasiums

sowie ihren Lehrkräften gilt schon jetzt unser herzliches Dankeschön.

Toni Elbert

PRÄSIDENT KIWANIS-CLUB WALDSHUT-TIENGEN

Die Mitwirkenden 2012

Der Unterstufenchor des Klettgau-Gymnasiums Tiengen

besteht aus ca. 20 Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-7, die montags

freiwillig eine Stunde länger in der Schule bleiben, um gemeinsam ein bis

zwei musikalische Projekte pro Schuljahr zu erarbeiten.

Der Mittel- und Oberstufenchor des KGT besteht aus 30 Schülerinnen

und Schüler der Klassen 8-13. Der musikalische Schwerpunkt liegt

auf Pop, Gospel und der Beteiligung an Großprojekten.

Die Singeklassen des Gymnasiums stellen analog zu den bereits

früher an der Schule eingeführten Bläserklassen die Praxis des gemeinsamen

Musizierens in den Vordergrund ihrer Unterrichtsarbeit. Das eigene Tun hat

hier Priorität vor dem „Pauken“ der manchmal trockenen Theorie.

Das Instrumentalensemble des KGT ist quasi ein Teil des Kooperationsorchesters

des Gymnasiums mit der Musikschule Südschwarzwald.

Das Ensemble des Hochrhein-Gymnasiums Waldshut

besteht aus 25-30 Schülern im Alter von 12-16 Jahren. Als so genannte

„Crossover-Band“ sind u.a. Gitarren, E-Gitarren, Bass, Schlagzeuge,

E-Pianos, Cello, Violinen, Querflöten, Klarinetten, Saxophon, Horn und

Trompete sowie Gesang im Ensemble vertreten.

Weiterer Bestandteil des Ensemble ist die Musikprofilklasse 9b.

Das Repertoire besteht aktuell aus Stücken aus den Bereichen Britpop,

Bach, Filmmusik und Gospel - immer mit Schlagzeug-Beat.

Max Mutzke hat sich spontan bereit erklärt, dieses erste Konzert

unter dem Motto „Kinder für Kinder“ als Special-Guest zu unterstützen.

Der Profi-Sänger aus unserer Region beeindruckt immer wieder mit

den Klangfarben seiner Stimme. Bereits im vergangenen Jahr trat er mit

Schülerinnen und Schülern des Klettgau-Gymnasiums auf.

Dieses Konzert ist ein Kollektenkonzert – wir verzichten auf

Eintritt und hoffen auf Ihre Spende – diese werden wir direkt,

ohne Abzug von Kosten dem sozialen Zweck zuführen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine