Aufrufe
vor 5 Jahren

Anmeldung FCT-Faschingszug - Faschingsclub Thüngersheim

Anmeldung FCT-Faschingszug - Faschingsclub Thüngersheim

Anmeldung FCT-Faschingszug - Faschingsclub

i FASCHINGSCLUB THÜNGERSHEIM FASCHINGS CLUB THÜNGERSHEIM e. V. MITGLIED DES FASTNACHTS-VERBAND-FRANKEN E. V. IM BUND DEUTSCHER KARNEVAL Faschings-Club-Thüngersheim e. V. Neubergstraße 4 97291 Thüngersheim Teilnahmebedingung Faschingszug 2013 Clubheim Hirtentor Aufstellung: ab 13:30 Uhr Veitshöchheimer Straße von der Turnhalle Richtung Ortsmitte. Der geplante Verlauf ist wie folgt: Veitshöchheimer Str. - Untere Hauptstraße - Schulstraße - Ringstraße - Rotkreuzstraße - Friedenstraße - Hofstattstraße - Hönigsbergstraße - Oberer Graben bis zum Faschingsclub Vereinsheim Hirtentor (Einweisung durch den Zugmarschall des FCT) Start: 14:11 Uhr Die Teilnahme am Faschingszug in Thüngersheim ist freiwillig, selbstverantwortlich und auf eigene Gefahr. Der Veranstalter, der Faschings Club Thüngersheim e.V. vertreten durch den Zugmarschall Torsten Horn schließen folgende Vereinbarungen: 1.) Anordnung der Zugleitung (Veranstalter) ist Folge zu leisten. 2.) Während des Umzuges ist das Gespann links und rechts mit genügend Aufsichtspersonal abzusichern. 3.) Alkoholkonsum während des Umzuges / der Veranstaltung: Wir bitten alle Teilnehmer den Alkoholkonsum in Grenzen zu halten, es sollte nicht der Eindruck einer Sauf – Parade entstehen! 4.) Alle Fahrzeuge und Geräte müssen so ausgestattet sein, dass niemand verletzt werden kann. Alle Fahrzeuge und Geräte müssen so geführt b.z.w. so gehandhabt werden, dass niemand gefährdet werden kann. Die Aufsichtspflicht über die Fahrzeuge und den mitgeführten Geräten obliegt allein dem jeweiligen Teilnehmer. 5.) An- und Aufbauten dürfen für eine Brauchtumsveranstaltung vorgenommen werden. Diese dürfen aber nicht die Verkehrssicherheit verletzen. Sie müssen mit dem Fahrzeug fest verbunden sein. Außerdem dürfen die am Fahrzeug angebrachten Aufbauten die Sichtverhältnisse für den Fahrzeugführer und die Lenkfähigkeit des Fahrzeugs nicht beeinträchtigen. 6.) Bei Personenförderung müssen auf dem Faschingswagen eine rutschfeste und sichere Stehfläche, Haltevorrichtungen, Geländer oder Brüstungen mit einer Höhe von 1 m sowie ein gesicherter Ein- und Ausstieg hinten (nicht zwischen zwei gekoppelten Fahrzeugen) vorhanden sein. 7.) Der Fahrer des Fahrzeugs muss besondere Vorsicht und Rücksichtnahme während des Umzuges walten lassen. Der Fahrer des Gespanns muss im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis sein und ebenfalls mindestens 18 Jahre alt. (unabhängig von der Fahrerlaubnis !). Der Fahrer darf unter keinerlei Alkohol- oder Rauschmitteleinfluss stehen (0,00 Promille!) 8.) Nach Beendigung des Faschingstreibens müssen alle Fahrzeuge und Geräte von den Straßen und öffentlichen Parkplätzen entfernt werden. Bei Zuwiderhandlungen entfernt der Veranstalter die Fahrzeuge bzw. Geräte und stellt dem Teilnehmer die Kosten in Rechnung. 1

Anmeldung - Yacht Club Zug
+++ Anmeldungen auch unter www.riemann-eutin.de oder www ...
Konto... Anmeldung - EFG-Kirchen
Konto... Anmeldung - EFG-Kirchen
Programm und Anmeldung - VEGIS Immobilien
Ausstellerinformationen Stellenwerk WiSo 2013 mit Anmeldung
Programm und Anmeldung - Praxisklinik Herz und Gefäße
Jetzt auch mit Online- Anmeldung - KVHS - Kusel
Anmeldung Deutsche Jiu-Jitsu Meisterschaft am 10. März 2012 per ...
Anmeldung und Informationen...
Anmeldung - Naturstein
Weitere Informationen Anmeldung - CPA Mittelrhein
Anmeldung zum VGF–Staffelmarathon des Dresdner Kleinwort ...
Information und Anmeldung - BMW Frankfurt Marathon