Prospekt download - ESO

eso.de

Prospekt download - ESO

Logopäde/Logopädin

(staatl. geprüft)

Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung

Ausbildungs- und berufsbegleitendes Bachelor-Studium


©pinger/pixelio

Ihr Beruf mit Verantwortung

Wenn Sie Ihren Abschluss in dem von uns angebotenen Gesundheitsberuf er-

worben haben, sind Sie mit hoher Personal- und Sozialkompetenz ausgestat-

tet. Sie verfügen über das notwendige fachliche Wissen, haben bereits prak-

tische Erfahrungen in unseren Kooperationseinrichtungen und in der Arbeit

mit Patienten sammeln können. Die persönlichen Voraussetzungen für einen

anspruchsvollen Gesundheitsberuf haben Sie bereits erfüllt. Ihre Berufswahl

haben Sie aus Empathie, Engagement und Ihrem hohen Verantwortungsbe-

wusstsein für Menschen mit Kommunikationsstörungen getroffen. Interes-

sante und abwechslungsreiche Qualifizierungsmöglichkeiten warten auf Sie.

Ihrer beruflichen Laufbahn steht nichts mehr im Wege.


Ihr Start in die Zukunft

3


4

Der Beruf des Logopäden/der Logopädin gehört zu den

Gesundheitsfachberufen, die Freude am Umgang mit

Menschen voraussetzen und die sich mit Menschen in

den unterschiedlichsten Lebensabschnitten und mit veränderten

Lebenssituationen beschäftigen.

Wir leben in einer Kommunikationsgesellschaft. Der

souveräne Umgang mit Sprache und die Fähigkeit zu

kommunizieren sind unabdingbare Voraussetzungen

für Erfolg.

Demzufolge wächst die Nachfrage nach kompetenter

Behandlung bei Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen.

Die zahlreichen Stellenausschreibungen sowie die Wartezeiten

in den logopädischen Praxen weisen darauf hin,

dass nach wie vor ein hoher Bedarf an Logopäden besteht.

Sie vertreten einen Beruf, der seinen Patienten mit fachlich

fundierter Therapie, Beratung und Anleitung zur

Seite steht.

Wie in anderen Berufen ist auch im Gesundheitsbereich

die Ausbildung ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg.

Denn nur bestens ausgebildete Fachkräfte garantieren

eine optimale Betreuung, Versorgung und Sicherheit für

die Menschen.

Sie, die sich für eine berufliche Perspektive zur Aus -

übung therapeutischer Tätigkeiten entschieden haben,

sind uns das Wichtigste.

Die Inhalte und den Ablauf der Ausbildung beschreiben

wir auf den folgenden Seiten dieses Prospekts. Wir würden

uns sehr freuen, Sie als zukünftige Schülerin oder

zukünftigen Schüler begrüßen zu können.

Waltraud Kieß-Haag

Leitung des Euro-Medizinal-Kollegs Stuttgart

Leitende Lehrlogopädin

Treffen Sie Ihre Entscheidung ...


… für unser Angebot

Logopäde/Logopädin (staatlich geprüft) 12

Nur wer sein Ziel kennt,

findet den Weg.

Laotse

5


6

Angenehme Lernatmosphäre ...

Kommen Sie zu uns und nutzen Sie unsere langjährige

Erfahrung in der Ausbildung im Gesundheitsfachberuf

Logopädie.

Seit 1996 bilden wir als staatlich anerkannte Berufsfachschule

erfolgreich staatlich geprüfte Logopäden/innen

aus.

Trotz der hohen Anforderungen an Sie als Bewerber

oder Bewerberin für eine berufliche Ausbildung in einem

Gesundheitsfachberuf wird Ihnen die Ausbildung

an unserer Schule Freude machen. Sie werden in allen

Fragen der Ausbildung von unserem Ausbildungsteam

unterstützt. Die Lehr- und Lernatmosphäre ist von Einfühlungsvermögen

und von gegenseitigem Verständnis

geprägt. Getreu unserem Qualitätsversprechen stehen

wir Ihnen und allen unseren Partnern mit Fachkompetenz,

Sozialkompetenz und Managementkompetenz

zur Seite.

Seit 1996 pflegen wir – Schulleiterin, Lehrlogopäden,

Fachärzte, Psychologen, Pädagogen und Soziologen –

kooperative Kontakte und führen einen konstruktivfachlichen

Dialog mit vielen Einrichtungen des Gesundheits-

und Sozialwesens in Deutschland. Diese Einrichtungen

wirken als Multiplikatoren in der Ausbildung und

übernehmen praxisorientierte Qualifizierungsbausteine.

Ein motiviertes und erfahrenes Lehrlogopädenteam

freut sich auf Ihr Interesse an unserem vielfältigen Bildungsangebot.

Wir stellen Ihnen auf den nachfolgenden

Seiten unsere Ausbildung im Gesundheitsfachberuf

Logopädie vor.

Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter gern zur Beantwortung aller Ihrer Fragen

zur Verfügung.


... mit vielen Vorteilen

Ausbildungsvorteile

✚ Effektives Lernen und Arbeiten in kleinen Klassen

✚ Praxisnahe Ausbildung durch erweiterte Praxiszeiten

✚ Gehobene Ausstattung der Unterrichts- und Praxisräume

✚ Engagierte Lehrkräfte und qualifiziertes Fachpersonal

als Dozenten

✚ Praxisnahe Ausbildung und fächerübergreifendes

Lehren, Lernen und Prüfen

✚ Ausprägung von Fach-, Methoden-, Kommunikationsund

Sozialkompetenzen

✚ Unterrichtsgarantie im geplanten Umfang

✚ Unterricht nicht nur im Klassenzimmer: Exkursionen

✚ Einbindung in praxisnahe Projekte mit unseren

Kooperationspartnern

✚ Ausbildungs- und berufsbegleitendes Bachelorstudium

✚ Bundesweite Netzwerke der Euro-Schulen und deren

internationaler Partner

✚ Garantierte Referenzen: bekannt und anerkannt in

Unternehmen und bei Personalverantwortlichen

✚ Staatlich anerkannte Abschlüsse im Gesundheitswesen

Ausbildungsförderung

✚ Für die gesamte Dauer auf der Grundlage des Bundesausbildungsförderungsgesetzes

(BAföG)

✚ Schüler-BAföG (nicht rückzahlungspflichtig)

✚ Studienausweis wird zur Nutzung weiterer Vergünstigungen

ausgehändigt

Die Ausbildung am Euro-Medizinal-Kolleg ist mit den genannten

Möglichkeiten der Ausbildungsförderung und

der Fortzahlung von Kindergeld förderrechtlich den Angeboten

öffentlicher Schulen gleichgestellt.

Gebühren

Die Gebühren entnehmen Sie bitte unseren Internet-

Seiten.

7


8

Beruflicher Erfolg ...

Der Gesundheitsberuf Logopädie ist ein Beruf am Puls

des Lebens. Kommunikation ist ein Grundbedürfnis des

Menschen: Die Kontaktaufnahme mit der Umwelt erfolgt

weitgehend über die Sprache. Welche zentrale Bedeutung

sie für das Leben des Einzelnen hat, wird besonders

dann deutlich, wenn die elementaren Funktionen

Sprechen und Hören beeinträchtigt sind oder ganz

ausfallen.

Unser soziales Leben, persönliche Beziehungen, schulischer

und beruflicher Erfolg hängen stark von der Fähigkeit

ab, miteinander kommunizieren zu können. Wir

benötigen dazu unsere Sprache, unsere Stimme, Gestik,

Mimik, unseren ganzen Körper. Die steigenden Anforderungen

an den verantwortungsvollen, medizinisch

fundierten und pädagogisch orientierten therapeutischen

Gesundheitsberuf des Logopäden/der Logopädin

lassen sich unter folgenden Stichworten subsumieren:

Der gesellschaftliche und demografische Wandel ist

Realität

Die Bevölkerungszahl wird schrumpfen, der Anteil älterer

Menschen wird stark ansteigen und die Schichtung

der Bevölkerung eine völlig andere werden. Wir leben in

einem Informationszeitalter, in der die Ressource „Wissen“

zu den Schlüsselfaktoren im globalen Wettbewerb

gehört. Die wichtigste Marktzugangshürde besteht in

der Fähigkeit, intellektuelles Eigentum aufzubauen.

Der Arbeitsmarkt „Gesundheit und Soziales“ steht vor

grundlegenden Veränderungen. Wissenschaftliche Prognosen

gehen davon aus, dass unser Gesundheits- und

Sozialwesen auch in Zukunft zu einem der größten

Dienstleister unserer Gesellschaft gehört und Gesundheits-

und Sozialberufe in einem immer höheren Maße

nachgefragt werden. Der Arbeitsmarkt benötigt Fachkräfte

mit umfassenden Kompetenzen, zu denen neben

fachlicher Kompetenz methodische Fähigkeiten und

gleichgewichtig soziale und kommunikative Kompetenzen

gehören.


... durch Qualität in der Ausbildung

Bildung als Chance

Gesicherte Vorstellungen über die Gesellschaft von morgen

– sei es im Jahr 2010 oder 2015 – sind für die Planung

unseres Lebens von großer Bedeutung. Nur die Anerkennung

dieser Trends kann dazu führen, die Chancen

zu erkennen und zu gestalten.

Bildung ist nicht gleich Bildung

Eine fundierte Ausbildung ist Voraussetzung dafür, den

steigenden Anforderungen gerecht zu werden und

ermöglicht den Start in eine erfolgreiche berufliche Laufbahn.

Das Euro-Medizinal-Kolleg Stuttgart stellt sich in

besonderer Weise diesen Herausforderungen durch die

Umsetzung moderner berufspädagogischer Konzepte.

Zu den Mitarbeitern des Euro-Medizinal-Kollegs Stuttgart

gehören Dozentinnen und Dozenten, die über

langjährige Berufserfahrungen verfügen.

Einschlägige Berufsschul-, Fachhochschul-, Hochschulund

Universitätsabschlüsse unserer Mitarbeiter garantieren

die inhaltliche und methodische Qualität des Unterrichts.

Die Aufarbeitung der Lehr- und Lerninhalte orientiert

sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen vielfältiger

Disziplinen.

Liane Michaelis

Diplom-Gesundheits- und Pflegewissenschaftlerin

Produktmanagerin für die Bereiche Gesundheit,

Soziales und Rehabilitation

Leiterin des Euro-Medizinal-Kollegs

9


10

Ihre Perspektiven

Staatlicher Abschluss

✚ Logopäde/Logopädin (staatlich geprüft)

Direkter Berufseinstieg

Wenn Sie sich für diesen Beruf entscheiden: als gut ausgebildete

und mit hoher Kompetenz ausgestattete Fachkraft

im Gesundheitswesen haben Sie große Chancen,

Ihren Berufsweg zu gestalten. Sie haben die Möglichkeit,

direkt nach dem Abschluss in den Beruf einzusteigen

und die Vielfältigkeit der Qualifizierungs-, Fort- und Weiterbildungsangebote

zu nutzen.

Qualifizierungen, Fort- und Weiterbildungen

In den Gesundheitsberufen ist Weiterbildung sowohl Ihre

Chance als auch Ihre Verpflichtung. Sie müssen Fortund

Weiterbildungsangebote nutzen oder können weiterführende

Ausbildungen absolvieren. Das ist Ihr

Schlüssel zum Erfolg, denn nur so können Sie:

✚ Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten an die aktuellen

Entwicklungen im Gesundheits- und Sozialwesen

anpassen,

✚ Ihren persönlichen Marktwert erhöhen und

✚ Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt sichern.

Optionen für Hauptschüler (mit sehr gutem Abschluss)

Wenn Sie nach Ihrem Hauptschulabschluss eine Berufsausbildung

von mindestens zweijähriger Dauer abgeschlossen

haben, können Sie sich in einer dreijährigen

Ausbildung zum Logopäden/zur Logopädin qualifizieren.

Optionen für Realschüler

Mit dem Abschluss der Mittleren Reife erfüllen Sie die

Voraussetzungen für die Ausbildung in der Logopädie.

Optionen für Abiturienten/Absolventen mit FH-Reife

Für Abiturientinnen und Abiturienten und Absolventen

mit Fachhochschulreife besteht die Möglichkeit, ab dem

zweiten Jahr ausbildungsbegleitend den Bachelor zu absolvieren.


Fort- und Weiterbildungen

Logopäde/in (staatlich geprüft)

Zweijährige anerkannte

Berufsausbildung

Hauptschulabschluss

Fort- und Weiterbildungen

Logopäde/in (staatlich geprüft)

Mittlere

Reife

Studium an einer Fachhochschule

oder Universität

Bachelor-, Diplom- und Master-Abschlüsse

für Absolventen der Fach- und Berufsfachschulen in den

Bereichen Logopädie, Management, Pädagogik, Gesundheitswissenschaften

(Zugangsvoraussetzungen beachten)

Fort- und Weiterbildungen

Logopäde/in (staatlich geprüft)

FH-Reife, Fachabitur, Abitur

Paralleles Studium zum Bachelor of Science (B. Sc.)

Ausbildungsbegleitend Berufsbegleitend

11


12

Berufsbild

Ohne die Behandlung und Therapie durch Logopädinnen/Logopäden

sind Menschen mit Sprach-, Sprech-,

Stimm- und Hörstörungen nicht nur für das weitere Leben

wesentlich beeinträchtigt; die soziale und berufliche

Existenz ist zudem häufig bedroht.

Ihre Aufgabe als Logopädin/Logopäde ist es, durch eine

gezielte Behandlung die Kommunikationsfähigkeit von

Patienten aller Altersstufen (Säuglinge, Kleinkinder, Vorschul-

und Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene)

aufzubauen, zu verbessern oder wiederherzustellen. Im

Rahmen der Früherkennung übernehmen Sie auch Maßnahmen

der Prävention.

In Ihr Aufgabengebiet fallen auch Behandlungen von

Schluckstörungen, in denen Ihre Unterstützung für die

Nahrungsaufnahme von Bedeutung sein kann.

Sie arbeiten in Ihrem Bereich selbstständig und eigenverantwortlich.

Auf ärztliche Verordnung erheben Sie

eingehend die spezifische Vorgeschichte (Anamnese)

und den logopädischen Befund (Befunderhebung) des

Patienten. Hierzu stehen eine Vielzahl von objektiven

Untersuchungs- und Testverfahren zur Verfügung.

Aus den verschiedenen therapeutischen Konzepten

wählen Sie schließlich das für den jeweiligen Krankheitsfall

und die Persönlichkeit des Patienten geeignete

Verfahren aus und führen unter Beobachtung und

Berücksichtigung der auftretenden Veränderungen die

Behand lung mit dem Patienten durch (Therapie). Sie

bezieht sich auf die störungsspezifischen Merkmale der

jeweiligen Krankheit, auf die Individualität des Patienten

und auf seine psychosoziale Situation.


Den patien ten orientierten störungsspezifischen Therapieplan

besprech en Sie mit dem Patienten und dessen

Angehörigen. Die Beratung von Angehörigen ist Teil jeder

logopädischen Therapie und wirkt sich auf die

Durchführung der Therapie und ihren Erfolg aus.

Bei vielen kindlichen Sprachstörungen und Stottern stellt

die Eltern arbeit den Schwerpunkt der Therapie dar.

Zu Ihrem Aufgabenbereich zählt auch die Entwicklung

neuer Behandlungsmethoden unter Einbeziehung aktueller

medizinischer, sprachwissenschaftlicher, psychologischer

und pädagogischer Erkenntnisse.

Ausgebildete Logopäden können z. B. in klinischen Einrichtungen,

Rehabilitationseinrichtungen, logopädischen

Praxen, Einrichtungen der Frühförderung oder in Einrichtungen

der Lehre (Logopädieschulen) tätig sein.

13


14

Die Ausbildung

Zugangsvoraussetzungen

✚ eine nach dem Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossene

Berufsausbildung von mindestens zweijähriger

Dauer

✚ Mittlere Reife

✚ FH-Reife, Fachabitur, Abitur

Die hohen Ansprüche der theoretischen Ausbildung

führen dazu, dass wir Bewerber mit Abitur oder Fachhochschulreife

bevorzugt annehmen. Im Rahmen unserer

Eignungsprüfung und in einer ärztlichen Untersuchung

werden Sie als Bewerberin und Bewerber zudem

hinsichtlich Ihrer persönlichen Eignung für diesen vielseitigen

therapeutischen Beruf überprüft. Wichtige Aspekte

sind: differenziertes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,

eine modulationsfähige Stimme, einwandfreie

Artikulation, ein gutes Gehör, Musikalität,

Einfühlungsvermögen, hohe Aufmerksamkeit, Teamfähigkeit,

Interesse an Medizin, Psychologie und Pädagogik.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Ausbildung

Die Ausbildung ist bundesweit einheitlich nach dem Gesetz

über den Beruf des Logopäden geregelt. Die theoretische

und fachpraktische Ausbildung findet am Euro-

Medizinal-Kolleg statt. Zu den Inhalten der theoretischen

und praktischen logopädischen Ausbildung gehören:

✚ Theorie im medizinisch-sprachpathologischen Bereich

(Anatomie, Physiologie, Pathologie, Logopädie, Phoniatrie,

Audiologie inkl. Pädaudiologie und Hörgeräteakustik,

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Aphasiologie,

Pädiatrie und Neuropädiatrie, Neurologie und Psychiatrie,

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kieferheilkunde)

✚ Theorie im sozial- und sprachwissenschaftlichen Bereich

(Psychologie, klinische Psychologie, Pädagogik,

Sonderpädagogik, Soziologie, Linguistik, Phonetik,

Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde)


✚ Praktische Ausbildung (Hospitationen in Logopädie,

Phoniatrie und anderen fachbezogenen Bereichen)

✚ Praxis der Logopädie unter Supervision (Befunderhebung,

Therapieplanung, Therapiedurchführung, Beratungsgespräche,

Behandlungsproben)

✚ Interdisziplinäre Praktika (Audiologie, Psychologie

einschließlich Selbsterfahrungstechniken)

✚ Selbsterfahrung und Schulung der Auszubildenden

(rhythmisch-musikalische Erziehung, Stimmbildung,

Sprecherziehung)

Die praktische Ausbildung am EMK Stuttgart

Eng verzahnt mit dem theoretischen Wissenserwerb ist

die praktische Ausbildung am EMK Stuttgart. Vom

ersten Semester an hospitieren die Studierenden bei

Therapien von Lehrlogopädinnen und Therapien von

Studierenden der höheren Semester.

Mit dem dritten Semester beginnt die Durchführung eigener

Therapien mit Patienten unterschiedlicher

Störungsbilder. Hierbei ist eine intensive, individuelle Betreuung

der Studierenden durch Lehrlogopädinnen gewährleistet.

Die moderne technische Ausstattung der Praxisräume

ermöglicht die direkte Beobachtung der Therapien. Diese

werden in anschließenden Nachbesprechungen reflektiert

und ausgewertet. Hierbei werden Erkenntnisse

aus der praktischen logopädischen Arbeit mit theoretischem

Wissen verknüpft.

Schriftliche Vor- und Nachbereitungen der Therapien

sind Bestandteile der praktischen Ausbildung.

15


16

Die berufspraktische Ausbildung wird in logopädischen

Praxen und unterschiedlichen Einrichtungen absolviert,

in denen Logopäden angestellt sind. Die externen Praktika

dienen der Möglichkeit zur Hospitation sowie der Erweiterung

und Vertiefung der bereits erworbenen praktischen

Fähigkeiten in den Bereichen logopädische Untersuchung,

Befunderhebung, Therapieplanung und

Therapiedurchführung.

Die wichtigsten Kooperationspartner des Euro-Medizinal-Kollegs

Stuttgart sind

✚ Grund- und Hauptschule Ostheim

✚ Berger Schule

✚ CREARTE Schauspielschule

✚ Olgaheim Stuttgart

✚ HFH Studienzentrum Stuttgart

✚ logopädische Praxen


Dualer Studiengang

Health Care Studies (Bachelor of Science)

Der Studiengang Health Care Studies ist ausbildungsbegleitend

organisiert. Sie sind sowohl Auszubildender/

Auszubildende am EMK Stuttgart als auch Student/Studentin

an der Hamburger Fern-Hochschule.

Mit dem dualen Studiengang Health Care Studies besteht

die Möglichkeit, ausbildungs- und anschließend berufsbegleitend

einen ersten akademischen Grad neben

einem vollwertigen Berufsabschluss in insgesamt fünf

Jahren zu erlangen.

Das Studium steht unter dem Leitbild der reflektierenden

Praktikerinnen und Praktiker: Die fachbezogenen

Kompetenzen, die in Ihrem Berufsalltag erforderlich

sind, werden unter Einbezug von Forschung und Wissenschaft

gezielt und vertieft gefördert. Sie sind also

nach dem Studium in der Lage, Ihr praktisches Handeln

im Berufsalltag wissenschaftlich zu begründen.

Daher sind Sie mit abgeschlossener Ausbildung und Bachelor-Abschluss

bestens für interessante berufliche Aufgabenfelder

qualifiziert, z.B.

✚ Mitarbeit bei Entwicklungs- und Projektaufgaben

✚ Assistenzfunktionen im Bildungswesen

✚ Aufgaben im Care und Case Management

Studienabschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

17


18

Das ist uns wichtig

Wir suchen Menschen, die offen und kreativ auf Lebenssituationen

zugehen. Einerseits sind diese persönlichen

Fähigkeiten für die Ausbildungssituation wichtig, in

der überraschende Fragestellungen, Themen, Aufgaben

und Herausfor derungen geboten wer den. Andererseits

wer den diese in der späteren Berufspraxis eine wertvolle

Basis sein, um mit den un ter schiedlichsten Menschen

und ihren viel fältigen Erkran kungen flexibel und kompetent

umgehen zu können.

Wir freuen uns über Men schen, die bereit sind, ihr Wissen

und ihre Lebenserfahrung in die Ausbildung zu tragen.

Dadurch herrscht in unserem Hause eine lebendige

und diskussionsfreudige Lern atmosphäre.

Um herauszufinden, ob unser Ausbildungsangebot für

Sie das Richtige ist, beraten wir Sie ausführlich. Im Bewerbungsverfahren

prüfen wir gemeinsam mit Ihnen,

ob die Wahl der Ausbildung und der angestrebte Beruf

Ihren Fähigkeiten entsprechen.


Das Bewerbungsverfahren

Was erwartet Sie?

✚ Das Aufnahmeverfahren wird von mehreren Lehrlo -

go pä den durchgeführt.

✚ Sie lernen einen Teil des Ausbildungsteams kennen.

✚ Sie werden durch die Schule geführt.

✚ Uns interessieren Ihre persönlichen Vorstellungen des

ange strebten Berufes und Ihre Motivation.

✚ Die Funktionsfähigkeit Ihrer Stimme wird beurteilt.

Der Beruf des Logopäden bzw. der Logopädin ist ein

Sprechberuf. Ihre Stimme wird eines Ihrer Arbeitsinstrumente

sein. Zudem müssen Sie mit Ihrer Stimme so

virtuos umgehen können, dass Sie in Therapien – speziell

in der The rapie kranker Stimmen – verschiedenste

Stimmfunktionen vorführen und nachahmen können.

Es kann sein, dass Ihnen zu einer Übungsbehandlung

vor Aufnahme der Ausbildung geraten wird.

✚ Ihre verbale und schriftsprachliche Ausdrucksfähigkeit

wird beurteilt. Die sichere Beherrschung der deutschen

Sprache in Wort und Schrift ist eine unumgängliche

Vor aussetzung, um kompetent Sprachstö rungen

therapieren zu können.

Das benötigen wir von Ihnen

✚ Formloser Aufnahme antrag mit ausführlicher

Erläuterung der Motivation für diese Ausbildung

✚ Tabellarischer Lebenslauf

✚ Polizeiliches Führungszeugnis

✚ Lichtbild

✚ Schulzeugnisse

✚ Ausbildungszeugnisse

✚ Arbeitszeugnisse

✚ Praktikumsnachweise im sozialen Bereich (erwünscht)

✚ Phoniatrischer Befund, bestehend aus

• HNO-Befund

• Kehlkopf-Befund

• Funktionsprüfung der Stimme

• Stroboskopie der Stimmlippen

19


20

Und so kommen Sie weiter

Qualifizierung-, Fort- und Weiterbildung

Für eine erfolgreiche logopädische Arbeit ist auch nach

Abschluss der Berufausbildung eine regelmäßige Fortbildung

unumgänglich. Es werden zahlreiche Fortbildungs

maßnahmen in den verschiedenen Störungsbereichen

angeboten. Diese beziehen sich auf spezifische

Therapiemethoden oder auf für Logopäden wichtige

neue Erkenntnisse in den verschiedenen wissenschaftlichen

Grunddisziplinen.

Studium

Bachelor-, Diplom- und Master-Abschlüsse in den Bereichen

✚ Logopädie

✚ Management

✚ Pädagogik

✚ Gesundheitswissenschaften

Bitte beachten Sie die Zugangsvoraussetzungen der

Fach- und Hochschulen!


Und wann kommen Sie zu uns?

Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gern.

Landhausstraße

Schwarenbergstraße

Hackstraße

Rotenbergstraße

Rosbergstr.

U9 Bergfriedhof

Haußmannstraße

Kniebisstraße

Landhausstraße

Stuifenstr.

Florianstr.

Ostendstraße Ostendstr

Schönbühlstr.

U4 Ostendplatz

Buslinie 42

Buslinie 40

Wagenburgstr.

Ostendstraße 77/2 und 77/3 · 70188 Stuttgart

Telefon 0711 228796 · Telefax 0711 2287988

www.stuttgart-eso.de · info@emk.stuttgart.eso.de

Montag bis Freitag 08:30 bis 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

21


22

Mitglied einer starken Gruppe

Wir sind Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Euro-Schulen-Organisation

(ESO), Stockstadt am Main. Diese Mitgliedschaft

garantiert uns schnellen, umfassenden Austausch

von Know-how, Zugriff auf Bildungskonzepte,

Lehrpläne und Lehrmaterialien.

Die Qualitätsgemeinschaft Euro-Schulen-Organisation

besteht seit über 40 Jahren. Sie ist mit über 100 Mitgliedseinrichtungen

einer der größten Zusammenschlüsse

privater Bildungsträger. Die Mitgliedseinrichtungen

verfügen gemeinsam über ein umfangreiches Leistungsspektrum:

Ausbildung, Umschulung, Fort- und Weiterbildung

im kaufmännischen, sprachlichen, gewerblichtechnischen

und im Gesundheits- und Sozialbereich. Die

praxisorientierten Ausbildungen führen zu staatlichen,

nationalen sowie internationalen Abschlüssen. Die enge

Zusammenarbeit mit Vertretern aus der internationalen

Wirtschaft, Politik, Pädagogik und mit Berufsverbänden

gewährleistet Bildungsarbeit auf qualitativ hohem Niveau.

Über 2.000 fest angestellte Mitarbeiter und über

1.000 freie Dozenten bilden ein Netz von kompetenten,

flexiblen und engagierten Fachkräften innerhalb der

ESO.

Erklärtes Ziel der ESO ist es, berufliche Qualifikationen

zu sichern und zu erweitern und Bildung mit garantierter

Qualität und besten Berufsaussichten für alle Bevölkerungsgruppen

zu bieten.

Folgerichtig wurde die ESO im Jahr 1996 als erster Bildungsträger

nach der Norm DIN EN ISO 9001 ff. zertifiziert

und 1999, 2002, 2005 sowie 2008 rezertifiziert. Die

Zertifizierungen erfolgten durch CERTQUA, eine gemeinsame

Service-Einrichtung der Bundesvereinigung

der Deutschen Arbeitgeberverbände, des Deutschen Industrie-

und Handelskammertages DIHK, des Wuppertaler

Kreises e.V. und des Zentralverbandes des Deutschen

Handwerks.

Die Zertifizierung, Teilnehmerbefragungen oder auch

Dozenten-Hospitationen garantieren objektiv erkennbare

Qualitätssicherung und Transparenz.

Ebenfalls als erster Bildungsträger in Deutschland erhielt

die ESO im April 2005 die Zulassung als Träger für die berufliche

Weiterbildung nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung

– Weiterbildung (AZWV).

Die Mitgliedseinrichtungen der ESO bieten neben internen

Sprachprüfungen in Englisch, Französisch und Spanisch

auch die international bekannten Sprachprüfungen

der englischen, französischen und spanischen Handelskammern

an, selbstverständlich mit der bestmöglichen

Vorbereitung auf die Prüfungen im Unterricht.

22


Die Qualitätsgemeinschaft Euro-Schulen-Organisation

ist Mitglied einschlägiger Fachverbände und Prüfungsinstanzen.

Diese Fachverbände und Prüfungsinstanzen arbeiten

kontinuierlich an der Optimierung von Lehrplänen,

Unterrichtsinhalten und Prüfungen. Sie stehen in

ständigem Kontakt mit Politik und Wirtschaft, haben ein

Ohr für den Bildungsbedarf und richten sich daran aus.

Die Abschlüsse, die von diesen Prüfungsinstanzen vergeben

werden, haben daher eine hohe Akzeptanz in der

Wirtschaft.

Garanten unserer Qualität

Microsoft Deutschland GmbH

ARELS-Felco recognised by British Council

Bundesverband Dolmetscher und Übersetzer BDÜ

Network for the Development of Business Education Programmes Businet

Chambre de Commerce et d’Industrie de Paris CCIP

DLGI - Dienstleistungsgesellschaft für Informatik

Fachverband Deutsch als Fremd sprache fadaf

Fédération Internationale des Traducteurs FIT

Federation of International Youth Travel Organizations FIYTO

Handwerkskammern HWK

Institute of Linguists

Neben unserer Erfahrung und dem Engagement unserer

Dozenten garantiert Ihnen unsere Mitgliedschaft in diesen

Verbänden über die ESO eine gleichbleibend hohe

Qualität unserer Bildungsangebote, Ausbildungen und

Studienprogramme.

23


Euro-Medizinal-Kolleg Stuttgart

Ostendstraße 77/2 und 77/3 · 70188 Stuttgart

Telefon 0711 228796 · Telefax 0711 2287988

www.stuttgart-eso.de · info@emk.stuttgart.eso.de

Staatlich anerkannte Berufsfachschule Logopädie

00457 08/09

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine