Geschäftsbericht 2011 - VR Bank Steinlach-Wiesaz-Härten eG

vrbank.swh.de

Geschäftsbericht 2011 - VR Bank Steinlach-Wiesaz-Härten eG

6

Das Geschäftsjahr 2011

Der Vorstand berichtet

einer Steigerung um 8,6 Mio. Euro oder 4,1 %. Der Bestand unserer

Kundenforderungen belief sich zum Jahresende auf 221

Mio. Euro. Mit den 52 Mio. Euro, die wir an unsere Verbundpartner

vermittelt haben, verwaltet die Bank ein Kreditvolumen

in Höhe von 273 Mio. Euro.

Kundeneinlagen

Das Vertrauen unserer Mitglieder und Kunden spiegelt sich eindrucksvoll

im Zuwachs der Kundeneinlagen wider. 14 Mio. Euro

oder 4,7 % betrug die bilanzielle Steigerung. Auf 308 Mio. Euro

summieren sich zum Jahresende die Geldanlagen bei unserer

VR Bank. Zusammen mit den Anlagen im Verbund (97 Mio.

Euro) sind unserer Bank 405 Mio. Euro anvertraut.

Erfolgsrechnung

Die Ertragslage unserer Kreditgenossenschaft ist stabil auf

einem soliden Niveau. Einer deutlichen Steigerung des Zinsüberschusses

stehen stabile Erträge im Dienstleistungsbereich

gegenüber. Kostenbewusstes Ausgabeverhalten und mode-

rate Aufwendungen im Bewertungsbereich führten zu einem

Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit von 2.899 TEUR. Der

Jahresüberschuss in Höhe von 1.296 TEUR gestattet der Bank

die Ausschüttung einer ordentlichen Dividende und eine angemessene

Dotierung der Rücklagen.

Mitgliederentwicklung

10.892 Personen waren zum Jahresende Eigentümer unserer

VR Bank Steinlach-Wiesaz-Härten eG. 300 neue Bankteilhaber

erklärten 2011 den Beitritt zu unserer Genossenschaft. Jeder

dritte Einwohner unseres Geschäftsgebietes ist somit Mitglied

bei seiner VR Bank Steinlach-Wiesaz-Härten eG. Besonders

erfreulich ist das Interesse unserer jungen Kunden an der Mitgliedschaft.

In der Region – für die Region

Als Arbeitgeber und als Steuerzahler ist unsere VR Bank ein

wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region. Hier sind unsere

Wurzeln und hier ist unsere Zukunft. Innerhalb unseres regional

abgegrenzten Geschäftsgebiets kommen wir unserer satzungsgemäßen

Aufgabe als genossenschaftlicher Finanzdienstleister

nach. Hier sammeln wir Einlagen und vergeben Kredite an

investitionswillige Mitglieder und Kunden. Hier erwirtschaften

wir unsere Erträge und tragen dafür Sorge, dass sie, sofern

beeinfl ussbar, auch in der Region bleiben. Es ist unsere kaufmännische

Pfl icht, auskömmliche Erträge zu erwirtschaften. Als

verantwortungsbewusste Geschäftsleiter werden wir die soliden

bilanziellen Verhältnisse unserer Bank weiter ausbauen. Als

regionales genossenschaftliches Geldinstitut ist es uns jedoch

auch ein Anliegen, die vielfältigen Aktivitäten in Kultur, Sport

und im sozialen Bereich in unserer Raumschaft zu unterstützen.

Dank und Anerkennung

Kundenzufriedenheit und geschäftlicher Erfolg stehen im

Einklang. Wir danken Ihnen, unseren Mitgliedern und Kunden,

für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit im

abgelaufenen Geschäftsjahr. Wir verbinden diesen Dank mit

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine