AMTSBLATT - FEN

fennet

AMTSBLATT - FEN

AMTSBLATT

DES MARKTES

WEISENDORF

Herausgeber und Anzeigenverwaltung: Gemeindeverwaltung Weisendorf, Tel.: 09135/7120-28 Verantwortlich für Inhalt: Frau Rasser

Fax: 09135/7120-44 E-Mail: amtsblatt@weisendorf.de

49. Jahrgang Mittwoch, 05. November 2008 Nummer 45

ANZEIGENSCHLUSS

für das nächste Amtsblatt am Mittwoch, den

12.11.2008 ist der 06.11.2008 um 12.00 Uhr

Anzeigen, die später eingegangen sind, können leider nicht

berücksichtigt werden.

Sonstige Bekanntmachungen

Wir gratulieren

05.11.2008 Frau Margareta Zink

Sebald-Rieter-Weg 10

06.11.2008 Frau Hedwig Schnappauf

Sintmanner Straße 11

10.11.2008 Frau Anna Schmidt

Rezelsdorfer Straße 5

87 Jahre

76 Jahre

77 Jahre

Den Jubilaren unsere herzlichsten Glückwünsche !

Zur Goldenen Hochzeit am 08.11.2008

gratulieren wir dem Jubelpaar

Christine und Anton Steinbeißer

Denglerweg 11, Weisendorf

Passamt des Marktes Weisendorf

Die Personalausweise oder/und Reisepässe aus

folgendem Antragszeitraum können abgeholt werden:

Personalausweise: 14.10.2008 – 20.10.2008

Reisepässe: 14.10.2008 – 20.10.2008

Die alten Ausweisdokumente sind bei der Abholung

mitzubringen.

Ausweispapiere müssen persönlich abgeholt werden

(oder mit einer schriftlichen Vollmacht - gilt auch für

Ehegatten !!!).

APOTHEKEN – NOTDIENST:

Freitag, 07.11.2008 bis Donnerstag, 13.11.2008

Wiesen-Apotheke, Heßdorf

Tel. 09135/3593

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 01805/191212

Lohnsteuerkarten 2009

Die Verteilung der Lohnsteuerkarten 2009 ist abgeschlossen.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Steuerkarte hinsichtlich

Steuerklasse, Kinderfreibeträgen etc., bevor

Sie diese Ihrem Arbeitgeber aushändigen.

Wenn Sie eine Steuerkarte benötigen, diese aber

noch nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte bis

spätestens 15.12.2008 an das Einwohnermeldeamt

im Rathaus, Gerbersleite 2, Tel. 09135/7120-21. Hier

werden auch Änderungen und Ergänzungen vorgenommen,

sofern nicht das Finanzamt dafür zuständig

ist.

Einwohner, die nach dem 20.09.2008 zugezogen

sind, erhalten ihre Steuerkarte noch vom früheren

Wohnort und werden gebeten, sich wegen einer

Neuausstellung dort hin zu wenden.

Für die Eintragung von Kinderfreibeträgen für Kinder

über 18 Jahre, die sich noch in Ausbildung befinden,

ist das Finanzamt in Erlangen zuständig. Hierfür ist

die Vorlage eines entsprechenden Nachweises (Ausbildungsvertrag,

Schulbescheinigung, etc.) notwendig.

Bei Fragen stehen wir unter o.g. Rufnummer zur

Verfügung.

Notfall - Dienst

der Wasserversorgung des Marktes Weisendorf

an Wochenenden und Feiertagen

Tel. 01 72 / 81 38 426


Fundsachen

1 Mofaschlüssel

FO: Raiffeisenbank-Bushäuschen

1 Trainingsjacke adidas schw.-orange-weiß, Gr. 40/42

1 Fleecejacke Lego blau-rot, Gr. 128/134

1 Fleecejacke Lego rot, Gr. 134/140

1 Sweatjacke braun, Gr. 140

1 Sweatjacke manguun kids olive, Gr. 134

1 Sweatjacke Deutschland rot, Gr. 134/140

FO: Vereinsheim TC 98 Weisendorf e.V.

Fundamt: Gemeinde Weisendorf

Zimmer Nr. 205, Tel. 09135/712027

Öffnungszeiten des Rathauses Weisendorf

Montag und

Mittwoch bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag 7.30 bis 12.00 Uhr

Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr

Der Seniorenbeirat informiert:

Liebe MitbürgerInnen,

in der Winterzeit spielen wir an jedem Montag bereits

ab 15:00 Uhr auf unserem Bouleplatz.

Kommen Sie doch einfach mal dazu und versuchen

Sie dieses Spiel mit den Kugeln. Wir haben meist

einige Reservekugeln dabei und freuen uns über

weitere Mitspieler. Aber Sie können den Platz auch zu

jeder anderen Zeit nutzen.

Sie wissen nicht, wo der Bouleplatz ist? Ganz einfach,

vom Gemeindekindergarten in der Gerbersleite einfach

zum Mühlweiher gehen, und schon sind Sie da.

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Am 12.11.2008 (Mittwoch) erfolgt unsere nächste

Wanderung mit Heiner Albrecht. Diesmal geht es

nach Linden auf den Rosenkeller. Treffpunkt ist um

9:30 Uhr beim Schleckermarkt Weisendorf (Parkplatz).

Festes Schuhwerk ist notwendig.

Die Laufzeit beträgt ca. 3-4 Stunden. Wir kehren zum

Mittagessen beim Rosenkeller ein. Der Keller ist für

uns geöffnet.

Rückkehr ist gegen 16:00 Uhr.

Die Wanderung ist kostenlos und wir freuen uns über

rege Teilnahme.

Am 1. Donnerstag eines jeden Monats von 14:00 bis

18:00 Uhr und dem darauf folgendem Freitag von

9:00 bis 12:00 Uhr hat der Seniorenbeirat Sprechstunde

im Rathaus in Zimmer 105.

Im November ist dies am 06. und 07.11.2008.

Wir freuen uns, die Interessen unserer Senioren vertreten

zu dürfen. Kommen Sie vorbei und nennen Sie

uns Ihr Anliegen.

Ihr Seniorenbeirat

Sauerheimer Weg 1

91085 Weisendorf

Aus unserer Reihe von aktuellen Erziehungsthemen

mit Herrn Heribert Schneider, Leiter der Caritas-

Erziehungsberatungsstelle Herzogenaurach: (bei uns

im MGH)

Am 5. November 2008 um 16.00 bis 18.00 Uhr

Offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle

Herzogenaurach

Am 27. November 2008 um 20.00 Uhr

„Mädchen sind anders - Jungen auch“ Geschlechts

spezifisches in der Erziehung

Am 10. Dezember 2008 um 16.30 bis 18.00 Uhr

Offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle

Herzogenaurach

Im MGH

Offener Treff

Montag

15.00 - 18.00 Uhr WeiSenTreff

(Weisendorfer SeniorenTreff)

Kaffee, Kuchen, Bewegung, Gedächtnistraining,

Denkspiele, Vorlesen und Lesen

Dienstag

9.00 - 12.00 Uhr WeiSenTreff

Frühstück, Spiele, Kunststricken

Mittwoch

10.00 -12.00 Uhr Sprechstunde MGH

15.00 - 17.00 Uhr Hausaufgabenbetreuung in KOOP

Hauptschule

Donnerstag

9.00 - 11 Uhr Tanzen im Sitzen mit Johanna Rath

11.30 - 14.00 Uhr

„Einer kocht, die anderen Löffeln es aus“

Geselliger Mittagstisch für Alt und Jung und Mittelalt

15.00 - 17.00 Uhr

Brettspiele, Canasta, Patience, Schafkopf…

Freitag

10.00 - 12.00 Uhr Sprechstunde MGH

Kurzfristige Betreuung von Kindern oder Senioren ist

möglich

14.00 - 17.00 Uhr Hausaufgabenbetreuung in KOOP

Hauptschule

2 ______________________________________________________________________Amtsblatt Weisendorf Nr. 45 / 05.11.2008


Der Landkreis Erlangen-Höchstadt

Gleichstellungsstelle

Einladung zum 5. Frauengesundheitstag

„Veränderungen?!“

Der Arbeitskreis Frau und Gesundheit – als Mitglied

der gemeinsamen Gesundheitskonferenz – veranstaltet

am Samstag, 15.11.2008 von 10.00 – 17.30 Uhr

den 5. Frauengesundheitstag mit Vorträgen,

Workshops, Gesprächen und Bewegung im

Gemeindehaus am Bohlenplatz 1 in Erlangen.

Frau Bärbel Matiaske von der Unabhängigen Patientenberatung

Nürnberg wird den Tag mit dem Vortrag

„Von der Patientin zur Kundin? Gesetzlich versichert -

privat bezahlen“ beginnen. Es besteht anschließend

die Möglichkeit, an Workshops zu den Themen „Was

tun bei nicht gewünschten Privatleistungen? - Besser

leben: Stressbewältigung durch Achtsamkeit - Fußreflexzonenmassage

- Wir können den Nachmittag des

Lebens nicht mit demselben Programm leben wie den

Morgen - Stärkung des Beckenbodens - Die stille Post

oder alles Hormone - Tanzen hält jung“ teilzunehmen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Gleichstellungsstelle

des Landkreises Erlangen-Höchstadt unter

Tel. 09131 / 803-211 oder gleichstellung@erlangenhoechstadt.de

oder im Gesundheitsamt unter

Tel: 09131 / 7144-442

Existenzgründerinnen Netzwerk

„Wir möchten, dass Sie erfolgreich starten“

Am Mittwoch, den 19.11.2008 um 20.00 Uhr findet in

Erlangen im Frauenzentrum, Gerberei 4 der nächste

Existenzgründerinnen-Stammtisch statt.

Angesprochen sind Existenzgründerinnen, Unternehmerinnen

und Freiberuflerinnen. An diesem Abend

geht es um Informations- und Beratungsangebote für

Frauen auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit.

Referentin: Susann Akaraci, Nexus Büro für Existenzgründerinnen

Sport-Spektakel in Herzogenaurach

Landrat Eberhard Irlinger lädt alle Bürgerinnen und

Bürger zum sechsten „Sportakulum“ des Landkreises

Erlangen-Höchstadt ein. Am Freitag, 21.11.2008,

beginnt um 19.00 Uhr in der Dreifachturnhalle des

Gymnasiums die bunte Show des Sports.

Der SC Gremsdorf, Reitclub Spardorf, Allstyle-Karate

Abt. Großenseebach, SC Oberreichenbach, SV Buben-

reuth, TSG Weisendorf, Ju-Jutsu Herzogenaurach,

VuPSV Schloss Rathsberg, RKV Solidarität Herzogenaurach

und der TS Herzogenaurach werden

gemeinsam das bunte und sportliche Unterhaltungsprogramm

gestalten.

Zum Preis von 2,50 Euro sind die Eintrittskarten am

Abend der Veranstaltung direkt in der Turnhalle

erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre frei.

Landrat Irlinger freut sich schon jetzt auf viele sportlich

versierte und interessierte Besucherinnen und

Besucher. Sport, so der Landkreischef, sei nicht nur

aus gesundheitlicher Sicht für Jung und Alt von

enormer Bedeutung, sondern habe auch und insbesondere

auf zwischenmenschlicher Ebene einen

hohen Stellenwert. Sport verbinde, überwinde sprachliche

wie kulturelle Grenzen und beeinflusse positiv

die körperliche wie geistige Entwicklung bei Kindern.

Weitere Informationen zu dieser sportlichen Veranstaltung

sind im Landratsamt unter der Rufnummer

09131/803258 erhältlich.

Prüfungstermin für Kapitalanlagenvermittler, Bauträger

und Baubetreuer für das Geschäftsjahr

2007

Im Rahmen des zum 01.07.2005 in Kraft getretenen

Gesetzes zur Umsetzung von Vorschlägen zu Bürokratieabbau

und Deregulierung aus den Regionen

(BGBl I S. 1666) wurden durch Änderung der MaBV

die Immobilienmakler und Darlehensvermittler i.S.

des § 34 c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Buchst. a GewO von

der Prüfpflicht ausgenommen. Nach wie vor in der

Pflichtprüfung verbleiben die Kapitalanlagenvermittler

i.S. des § 34 c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Buchst. b GewO,

die Bauträger i.S. des § 34 c Abs. 1 Satz 1 Nr. 2

Buchst. a GewO und die Baubetreuer i.S. des § 34 c

Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. b GewO.

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt weist letztmalig

darauf hin, dass sich alle Gewerbetreibende (Kapitalanlagenvermittler

sowie Bauträger und Baubetreuer)

auf Ihre Kosten einer Pflichtprüfung unterziehen müssen

(§ 16 Abs. 1 MaBV). Geprüft wird dabei, ob die

Gewerbetreibenden ihre sich aus den Vorschriften

der Makler- und Bauträgerverordnung ergebenden

Verpflichtungen eingehalten haben.

Die Prüfung ist im Laufe des Jahres 2008 durchzuführen

und der diesbezügliche Bericht

bis spätestens 31. Dezember 2008

dem Landratsamt Erlangen-Höchstadt zu übermitteln.

Wurden im genannten Zeitraum keinerlei unter die

Vorschriften des § 34 c Abs. 1 GewO fallende Tätigkeiten

ausgeübt oder veranlasst, so genügt eine

schriftliche Erklärung, die ebenfalls bis zum genannten

Termin dem Landratsamt Erlangen-Höchstadt

vorzulegen ist (entsprechende Vordrucke können

beim Landratsamt in Erlangen, Sachgebiet 30, - Frau

Preller - Tel. 09131/803316 - angefordert werden).

Amtsblatt Weisendorf Nr. 45 / 05.11.2008___________________________________________________________________ 3


Es wird darauf hingewiesen, dass eine Nichtbeachtung

des Abgabetermins mit einem Bußgeld bis zu

2.500,00 Euro geahndet werden kann. In Wiederholungsfällen

kann dies auch zum Widerruf der Gewerbeerlaubnis

nach § 34 c GewO führen. Das Bußgeld

wird auch dann gegen den Gewerbetreibenden festgesetzt,

wenn er den Prüfer mit der fristgerechten

Übersendung des Berichts beauftragt und dieser die

Frist versäumt hat.

Viel Information, Schnupperkurse und Unterhaltung

für die Generation 50 plus

Zur 2. Informationsbörse des Landkreises „Gesundheit,

Versorgung und Wohnen im Alter“ lädt Landrat

Eberhard Irlinger für den 8. November von 11.00 Uhr

bis 16.00 Uhr in der Grund- und Hauptschule in

Röttenbach ein.

Aussteller mit kompetenten Ansprechpartnern beraten

bei Fragen zur Gesundheit, seniorengerechter Wohnungsanpassung,

Wohnformen, Alltagshilfen, Altersvorsorge

und Finanzierung der Pflege.

Aktuelle Vortragsthemen informieren über:

12.00 Uhr Vorsorgevollmacht

12.00 und 14.00 Uhr

Bewegung als Gesundheitsfaktor – Welche Bedeutung

haben Bewegung, Spiel und Sport im Alter? Mit

praktischen Empfehlungen für eigene Aktivitäten.

13.00 Uhr „Villa Kunigunde“, Wohnprojekt für Jung

und Alt in Bamberg

Projektidee, Realisierung und Bilanz.

13.00 Uhr So lange wie möglich zuhause wohnen -

Wohnungsanpassung für Senioren

14.00 Uhr Patientenverfügung

15.00 Uhr Gedächtnisveränderungen im späteren

Erwachsenenalter

Ursachen der Veränderungen und Tipps für Übungen

und Trainingsmethoden, die helfen den Abbau der

geistigen Leistung zu verzögern.

Es gibt einen kleinen Imbiss, Kaffee und Kuchen.

Der Eintritt ist frei.

Direkt vor der Schule gibt es keine Parkmöglichkeit,

Ein- und Aussteigen ist aber jederzeit möglich. Ein

großer Parkplatz befindet sich beim Ortseingang aus

Richtung Dechsendorf mit regelmäßigem, kostenlosem

Pendelverkehr.

Das Programm ist beim Landratsamt und bei den

Stadt- und Gemeindeverwaltungen erhältlich. Einige

Gemeinden organisieren Buszubringer zur Informationsbörse.

Ansprechpartnerin beim Landratsamt ist die

Seniorenbeauftragte Eva Schmidt, Tel. 09131/803277

Kirchliche Nachrichten

Kath. Pfarrgemeinde St. Josef

Samstag, 8. Nov.

16.45 Uhr Beichtgelegenheit

17.00 Uhr Rosenkranzandacht

17.30 Uhr VAM

Gebetsged. f. Leb. u. Verst. Neue Bergstr.

Gebetsged. f. Leb. u. Verst. Angeh. u. Verwandte Familie

Kokot-Schmidt

Gebetsged. f. +Barbara Schlee (3. Gedenkmesse) und

deren +Mann

Sonntag, 9. Nov., Weihe der Lateranbasilika, Fest

10.30 Uhr Familienmesse

Gebetsged. f. Leb. u. Verst. von Franckenstein

Gebetsged. f. +Mann u. Vater Andreas, Tochter Anita u.

Schw.-Mutter Anna Süß

17.00 Uhr Herbstkonzert der Weisendorfer Chöre in

der Mehrzweckhalle

im Rahmen des Jubiläumsjahres 650 Jahre

Pfarrei Weisendorf

Dienstag, 11. Nov., Tag der ewigen Anbetung, Hl. Martin

9.00 Uhr Hl. Messe

10.00 Uhr Betstunde

11.00 – 15.00 Uhr Stille Anbetung

15.00 Uhr Betstunde

16.00 Uhr Betstunde

17.00 – 17.30 Uhr Betstunde v. Jugendlichen gestaltet

17.30 – 18.00 Uhr Betstunde mit den Kommunionkindern

18.00 Uhr Schlussandacht

Mittwoch, 12. Nov.

8.30 Uhr Hl. Messe

Gebetsged. f. leb. u. +Angeh. u. Verw., Dorfstr. 23

Donnerstag, 13. Nov., in REUTH

18.00 Uhr AM

Gebetsged. f. leb. u. +Wohltäter der Marienkapelle

Freitag, 14. Nov., im Schloss

18.00 Uhr AM, anschl. Anbetung bis 19.30 Uhr

Neue Gottesdienstzeiten in Weisendorf

an den Wochenenden

Mit dem Wegfall der eigenen Pfarrstelle in Dechsendorf

musste ein neues Modell der Gottesdienstordnung entwickelt

werden, das in der Regel von den drei Priestern des

Seelsorgebereichs, ergänzt durch Wort-Gottes-Feiern, bewältigt

werden kann. Dafür ergeben sich für Weisendorf folgende

Gottesdienstzeiten:

Sa So So

1. Wochenende 17.30 Uhr 9.00 Uhr 10.30 Uhr 1

2. Wochenende 17.30 Uhr -- 10.30 Uhr

3. Wochenende 17.30 Uhr 9.00 Uhr² 10.30 Uhr

4. Wochenende 17.30 Uhr -- 10.30 Uhr

(5. Wochenende) 17.30 Uhr -- 10.30 Uhr

Anmerkungen:

1

Im Wechsel zwischen Weisendorf und Großenseebach als

Wort-Gottes-Feier

² Findet vorerst statt

Seniorenkreis

Seniorenfahrt am Buß- und Bettag, den 19.11.2008

zum Kloster Münsterschwarzach und Bekleidungshaus Murk

Abfahrt in:

Buch 10.57h

Weisendorf/Bauhof 11.00h

Reuth 11.05h

Reinersdorf 11.08h

4 ______________________________________________________________________Amtsblatt Weisendorf Nr. 45 / 05.11.2008


Großenseebach 11.10h

Hannberg 11.12h

Heßdorf 11.15h

Ankunft Münsterschwarzach ca. 12.00h

Mittagessen „Gasthaus zum Benediktiner“ 12.15h

Besichtigung Kirche und Missionsmuseum 14.00h

Fahrt nach Wachenroth 15.00h

Ankunft ca. 15.45h

Zeit zum Kaffee trinken und/oder Einkauf

Rückfahrt 17.00h – Ankunft Weisendorf ca. 18.00h

Kosten für Bus (inkl. Trinkg.) € 10,00

Anmeldung bei:

Anneliese Lorenz 8776, Ortwin Fischer 1270

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Weisendorf

Sonntag, 09.11.2008 - Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres -

10.00 Uhr Gottesdienst, gleichzeitig Kindergottesdienst. Anschließend

Kirchenkaffee im Gemeindehaus.

17.00 Uhr in der Mehrzweckhalle: Herbstkonzert im

Rahmen des ökumenischen Jubiläums „650 Jahre Pfarrei

Weisendorf“ (s. eigener Artikel)

Montag, 10.11.2008

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr Kindergruppe MUGGE,

im Gemeindehaus - für Kinder von 4 Jahren bis

zur 1. Klasse.

* * * * * * * * *

Neukirchener Kalender 2009

Neukirchener Kalender und Losungen sind im Pfarramt

erhältlich oder können bestellt werden (Tel. 1377).

* * * * * * * * *

Kleidersammlung

Vom 24. bis 29. November 2008 führen wir eine Kleidersammlung

zugunsten des Spangenberg-Sozial-Werks

durch.

Abgabestelle: Garage beim Pfarramt, Hauptstr. 12.

Plastiksäcke sind im Pfarramt erhältlich.

Zum Herbstkonzert am 9. November um

17.00 Uhr laden die Evang. und

Katholischen Kirchengemeinden in die

Mehrzweckhalle des Marktes Weisendorf

ein.

Es musizieren und singen:

Evang. Posaunenchor, Evang. Kirchen-

chor, Liederkranz Weisendorf,

Katholischer Kirchenchor, Blechsalat (früher Brassband des

Ev. Posaunenchores) Quindici

Der Eintritt ist frei - Spenden für die Finanzierung des

Jubiläums werden am Ausgang erbeten.

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Kairlindach

Sonntag, den 09.11.2008

9.30 Uhr Gottesdienst in Kairlindach

Parallel Kindergottesdienst in der Pfarrscheune

11.00 Uhr Predigtgottesdienst in Großenseebach

Parallel findet Kindergottesdienst statt.

Dienstag, den 11.11.2008

20.00 Uhr Kindergottesdienst-Vorbereitung

in Großenseebach, Veit-vom-Berg-Haus

KREUZ & QUER - Gemeinde in Weisendorf

lädt Sie herzlich ein!

Freitag, 07.November

18.30 Uhr Teentreff „CREAMAY“ ab 14 Jahre

Samstag, 08. November

16.00 Uhr Teentreff „MAXXlife“ ab 12 Jahre

Sonntag, 09. November

18.00 Uhr Gottesdienst

Mittwoch, 05. November

16.30 Uhr KidZONE-English For Children

Im Mehrgenerationenhaus

Kontakt: Thomas Alexi (09135/725322)

Die Gemeinderäume befinden sich im Gewerbegebiet

Ost 15c

Edith-Stein-Haus

Einladung zum Bibelkreis innerhalb des Jahresthemas:

„Paulus, Zeuge des Auferstandenen“.

Der nächste Bibelkreis findet am Dienstag, 11. Nov. 2008

von 20.00 – ca. 22.00 Uhr im Edith-Stein-Haus statt.

Er hat das Thema: „Freunde und Mitarbeiter des Paulus“.

Die Grundlage dazu findet sich vor allem im Römerbrief,

Kapitel 16.

Vereinsnachrichten

Weisendorfer Weihnachtsmarkt

Für die Durchführung des Weihnachtsmarktes

suchen wir noch Helferinnen und Helfer zum Auf- und

Abbau, Dekorieren und Grillen. Wer hat Lust und

Ideen?

(Tel. 722903)

Herzliche Einladung zum Helferstammtisch am

20.11.08, 20.00 Uhr, im Mehrgenerationenhaus.

www.netzwerk-weisendorf.de

Bündnis 90/Die Grünen

OV Seebachgrund

Herzliche Einladung zu unserem Stammtisch am

Donnerstag, den 13.11.2008, um 20.00 Uhr in der

„Bürgerstube“, Reuther Weg.

Herzliche Einladung zum Vortrag „Kerwa-Bräuche in

Franken“ von Dr. Manfred Welker am Donnerstag,

den 20.11.2008, um 20.00 Uhr in der neu eröffneten

Gaststätte „Am Marktplatz“.

Nähere Informationen bei:

Dr. Christiane Kolbet, Tel.: 799 618

oder unter: www.gruene-weisendorf.de

Amtsblatt Weisendorf Nr. 45 / 05.11.2008___________________________________________________________________ 5


ASV Weisendorf e.V.

Sonntag, 09.11.2008

12.45 Uhr: ASV Weisendorf 2 – DJK Erlangen 2

15.00 Uhr: ASV Weisendorf – DJK Erlangen

Samstag, 08.11.2008, 13.00 Uhr

D1-Jgd. – TSV Frauenaurach

Sonntag, 09.11.2008, 10.30 Uhr

B2-Jgd. – (SG) Lonnerstadt/Etzelskirchen

Auswärtsspiele der Großfeldmannschaften und Spieltermine

unserer Kleinfeldmannschaften, sowie weitere

Infos finden Sie unter www.asv-weisendorf.de

Für unsere F3-Mannschaft suchen wir noch Kinder

des Jahrganges 2001, die Lust auf Fußball haben.

Bitte ruft unseren Jugendleiter Manfred Schmidt,

Tel. 0160 88 48 744 an, oder kommt direkt dienstags

um 16.00 Uhr zum Sportgelände des ASV und meldet

euch dort. Wir freuen uns auf euch!

TC 98 Weisendorf e.V.

Am Samstag, den 08.11.2008 ab 10.00 Uhr werden

die Plätze winterfest gemacht, das Haus geputzt und

die letzten Gartenarbeiten vor dem Winter stehen an!

Es können Arbeitstunden abgeleistet werden!

Kontakt Rainer Schilling, Tel. 6430

Gansessen am 14.11.2008

Teilnahme nur mit verbindlicher Anmeldung bis 07.11.

bei Christa Förster, Tel. 8210.

Unsere musikalische Weinfahrt für Jung und Alt, Mitglieder,

Freunde, Bekannte, Verwandte wird am

29.11. über die Bühne gehen.

Wir fahren nach Zeilitzheim. Abfahrt 18.00 Uhr an der

MZH. 12,00 € Fahrtkosten.

Es sind noch Plätze frei!

Anmeldung bei Frau Ingrid Doil – Tel. 8778.

Die Vorstandschaft

Bürgerliche Wählergemeinschaft

Markt Weisendorf e.V. - BWG-FW

Zu unserem nächsten Bürgertreff am Mittwoch, den

12.11.08 laden wir alle Mitglieder und interessierte

Bürgerinnen und Bürger um 20.00 Uhr in das Gasthaus

am Marktplatz (ehemals „Zum Goldenen

Hirschen“) ein.

1. Vorsitzender

Günther Vogel

Obst- und Gartenbauverein Weisendorf e.V.

An alle Interessierte und Mitglieder des OGV!

Am Freitag, den 28.11.2008 um 19.30 Uhr

ist ein Vortrag des OGV im ASV Vereinsheim.

Thema: „Wassergärten und Bachläufe im Garten“

Wir freuen uns auf großes Interesse.

Am Samstag, den 25.10.2008 war unser Richtfest!

Danke an alle Helfer.

Bilder können auf unserer Internetseite

www.gartenbauvereine-erh.de/weisendorf angeschaut

werden.

Wir würden uns freuen, wenn sich für die weiteren

Bauabschnitte wieder Helfer finden würden.

Am Samstag, den 08.11.2008 ist die nächste große

Aktion. Wir suchen leihweise für den Winter eine

Werkstatt bzw. einen Bollerofen für die Arbeiten im

Vereinsheim.

Helfer können sich bei H. Stark, Tel. 8883 und bei

H. Münch, Tel. 727436 melden.

Die Vorstandschaft

Krieger- und Reservistenverein Weisendorf

Volkstrauertag am Samstag, 15.11.2008

um 17.00 Uhr in Buch

Treffpunkt 16.45 Uhr am FF-Gerätehaus in Buch

Volkstrauertag am Sonntag, 16.11.2008

um 10.00 Uhr in Weisendorf

Treffpunkt 9.45 Uhr am Marktplatz in Weisendorf

Anschließend in Reuth, Abordnung

Die Mitglieder sind aufgerufen, an der Totenehrung

teilzunehmen!

Mit kameradschaftlichen Gruß

Josef Turowski, 1. Vorstand

Förderverein für offene Jugendarbeit

im Markt Weisendorf e.V.

Am Freitag, 14.11.2008 findet unser Martinsumzug

statt.

Beginn: 17.30 Uhr

Ort: Festplatz Weisendorf

Bitte Laternen und Tassen mitbringen!

6 ______________________________________________________________________Amtsblatt Weisendorf Nr. 45 / 05.11.2008


Freie Wähler Weisendorf e.V.

Die Freien Wähler Weisendorf e.V. laden vor den

Gemeinderatssitzungen zu einem Bürgerforum ein.

Informiert und diskutiert wird mit unseren Gemeinderäten

die aktuelle Gemeindepolitik. Wir treffen uns

am:

Donnerstag, den 13.11.2008 um 19.30 Uhr

im Gasthaus Lunz in Rezelsdorf.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich

eingeladen.

Klaus Zink

Vorsitzender der FWW

Neues und Infos aus dem Kinder- und Jugendbüro

- Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Interessierte-

Aktuell

Samstag und Sonntag, 29.11. und 30.11.08

OND 1508: HIP HOP Workshop

ab 13 Jahren

(Achtung Änderung Alter!!!)

Uhrzeit: 15.00-16.00 Uhr

Gebühr: 3,00 €

Anmeldung erforderlich: ja

Samstag und Sonntag, 29.11. und 30.11.08

OND 1608: HIP HOP Workshop

für zwischen 8 und 12 Jahren

Uhrzeit: 16.00-17.00 Uhr

Gebühr: 3,00 €

Anmeldung erforderlich: ja

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Das ausführliche Programm finden Sie

auch online unter

www.weisendorf.de

Jugendtreff Weisendorf

Mehrzweckhalle Weisendorf

Treff ab 10 Jahren

Mehrzweckhalle Weisendorf

Samstag, den 29.11.08

OND 1708: Weihnachtliches

Töpfern

für alle zwischen 6 und 10 Jahren

Uhrzeit: 09.30-11.30 Uhr

Gebühr: 15,00 €

Anmeldung erforderlich: ja

Freitag, den 05.12.08

OND 1808: Licht aus

und dann Film ab!

Weihnachten mit Astrid Lindgren

Uhrzeit: ab 14.00 Uhr

Treffpunkt: Sitzungssaal Rathaus

Gebühr: kostenfrei

Anmeldung erforderlich: nein

Vorabinfo:

Am Sonntag, den 07.12.08 findet wieder

der Weihnachtsmarkt des Netzwerk Aktiver

Bürger e.V. in Zusammenarbeit mit der

Gemeindejugendpflege statt!

Freiwillige Feuerwehr Weisendorf

Adventsprogramm

Samstag, den 06.12.08

OND 1908: Weihnachtliche

Teelichthalter

für alle zwischen 6 und 10 Jahren

Uhrzeit: 10.00-12.00 Uhr

Gebühr: 6,00 €

Anmeldung erforderlich: ja

Freitag, den 12.12.08

OND 2008: Kinobesuch

TINTENHERZ (bisher noch keine FSK)

Uhrzeit: wird 3-4 Tage vor Veranstaltung

bekannt gegeben

Gebühr: 6,00 €

Anmeldung erforderlich: ja

Samstag, den 13.12.08

OND 2108: Baumbehang aus

Holz selbst gemacht!

für alle zwischen 6 und 10 Jahren

Uhrzeit: 10.00-12.00 Uhr

Gebühr: 6,00 €

Anmeldung erforderlich: ja

Samstag ab 18.00 Uhr

08.11., 15.11.,

22.11. (muss leider wg. Theater entfallen), 29.11.

Wöchentlich seit Oktober!

Mittwoch von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

04.11., 12.11., 19.11., 26.11.

Monatlich ab November 2008

Freitag von 16.15-18.30 Uhr

14.11. und 05.12.08

Einladung zum Ehrungsabend

der Freiwilligen Feuerwehr Weisendorf

Die Freiwillige Feuerwehr Weisendorf wird im

Rahmen eines Ehrungsabends

am: Samstag, den 15. November 2008, 19.00 Uhr

im: Vereinsheim des ASV Weisendorf,

Reuther Weg, Weisendorf

langjährige aktive und passive Mitglieder ehren.

Hierzu laden wir alle aktiven Feuerwehrangehörigen,

Vereinsmitglieder, Förderer und Gönner der FF Weisendorf

mit ihren Ehefrauen recht herzlich ein.

Die Aktive Mannschaft erscheint in blauer Uniform.

Kommandant, Vorstandschaft

Kinder- und Jugendbüro Markt Weisendorf Gerbersleite 2, 91085 Weisendorf (Rathaus)

Fon: 09135/7120-0 oder -29, Fax: 09135/712040, E-Mail: jugendbuero@weisendorf.de; Ansprechpartnerin: Gudrun Ristow

Amtsblatt Weisendorf Nr. 45 / 05.11.2008___________________________________________________________________ 7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine