Programmübersicht Donnerstag, 17.09.2009 - DGU-Kongress

dgu.kongress.de

Programmübersicht Donnerstag, 17.09.2009 - DGU-Kongress

Programmübersicht Donnerstag, 17.09.2009

84

Uhrzeit

8:00–8:30

8:30–9:00

Saal 1 -

Plenum

9:00–9:30

Plenum 1

Urologie

9:30–10:00 im Wandel:

S3-Leitlinie

Pros tata-Ca S. 97

10:00–10:30

10:30–11:00

11:00–11:30

11:30– 12:00

Kongress-

Eröffnung

S. 98

Saal 2 Saal 3 Saal 4 Saal 5 Poster A Poster B

Forum 1

Urologie

der Frau

S. 86

12:00–12:30 Pause in der Industrie ausstellung AUO-

Studientreffen

12:30–13:00

und

Mitgliederversammlung

13:00–13:30

S. 98

13:30–14:00 Forum 5

14:00–14:30

14:30–15:00

15:00–15:30

15:30–16:00

16:00–16:30

16:30–17:00

17:00–17:30

17:30–18:00

18:00–18:30

18:30–19:00

19:00–19:30

19:30–20:00

20:00–20:30

Forum 7

Stellenwert der

Früherkennung:

Brauchen wir

Koloskopie,

Mammographie

und PSA? S. 118

Pflege-

kongress

S. 49

DGU-Mitgliederversammlung

S. 122

AUO

S. 116

Sat.-Symp.

Fa. Jannsen-Cilag

Men‘s Health

and Men‘s Sex –

Management

der Ejaculatio

praecox S. 170

Forum 2

Rekonstruktive

Chirurgie

S. 86

Forum 6

State of the Art

Lectures I

S. 108

Forum 8

Benignes

Pros ta tasyndrom

S. 121

Forum 3

Andrologie

S. 87

Sat.-Symp.

Fa. Sanofi-Aventis

Chemotherapie

beim HRPC

S. 168

Vortrag 1

Urologie

der Frau

S. 109

Forum 9

Nebennierentumoren

S. 122

Poster 6

Therapie von

Nieren- und

Nebennierentumoren

S. 88

Poster 7

Interessante

Fälle

S. 90

Pause in der Industrie ausstellung

Poster 10

Prostata -

karzinom

S. 99

Poster 11

Benignes

Prostata -

syndrom

Nachfolgend eine Übersicht der verwendeten Abkürzungen für die einzelnen Programmpunkte:

AK-G Arbeitskreis-Geschäftssitzung (nur Mitglieder) | AK-Fo Arbeitskreis-Foren | AUO Arbeitsgemeinschaft Urologische

Onkologie der Dts. Krebsgesellschaft | BDU Berufsverband der Deutschen Urologen | EAU European Association of Urology |

S. 101


Poster C Poster D Erlweinsaal Saal 6 Saal 7 Konferenz 2 Konferenz 3 Konferenz 7

Poster 8

Erektile

Dysfunktion

S. 92

Poster 9

Therapie

der Harninkontinenz

S. 94

Pause in der Industrie ausstellung

Poster 12

Prostata -

karzinom

allgemein

S. 104

Poster 13

Infertilität

S. 106

Sat.-Symp.

Fa. Orion Pharma

Hormon behandlg.

d. Prostatakarz.

S. 169

Vortrag 2

Therapie

fortgeschrittener

Blasentumoren

S. 110

Vortrag 5

Unterer Harn-

trakt – Diagnostik

S. 119

Sat.-Symp.

Fa. Roche &

Wyeth

Therapie des Nierenzellkarz.

mit

Avastin + IFN und

Torisel S. 170

Sat.-Symp.

Fa. Amgen

Osteo-Onkologie

2009

S. 169

Filmsitzung I

S.112

Sat.-Symp.

Fa. Ferring

Hormontherapie

und Prostatakarzinom:

„Kontrolle von

Anfang an“ S. 171

Forum 4

Peniskarzinom

S. 96

Sat.-Symp.

Fa. Astellas

Blase und Psyche

– gestern, heute,

morgen S. 168

Vortrag 3

Benignes

Pros tata -

syndrom

S. 113

Vortrag 6

Zystektomie

und Harnableitung

S. 117

Sat.-Symp.

Fa. Pfizer

Sutent-

Nierenzellkarzinom

S. 171

Pause in der Industrie ausstellung

Treffen der

Maximilian-

Nitze-Preisträger

S. 98

Vortrag 7

Geschichte der

Urologie

S. 120

Vortrag 4

Therapie von

Nieren- und retroperitonealen

Tumoren

S. 114

Fi Filmsitzung | Fo Forumssitzung | GeSRU German Society of Residents in Urology | P Postersitzung |

Plenar Plenarsitzung | Sat Satellitensymposium | V Vortragssitzung

2. Urologische

Netzkonferenz

S. 98

85


Donnerstag, 17.09.2009

FORUM

N 08:00 – 09:15 A Saal 3 forum 1

UROLOGiE DER FRAU

86

Moderation:

Haferkamp, Axel, Heidelberg; Riedmiller, Hubertus,

Würzburg; Thüroff, Joachim W., Mainz

08:00 Pathophysiology and Diagnosis of Urinary incontinence

Petros, P., Perth

08:15 Stellenwert der Urodynamik

Jünemann, K.-P., Kiel

08:30 Medikamentöse Therapie der Harninkontinenz

Kirschner-Hermanns, R., Aachen

08:45 Rekonstruktion des Beckenbodens

Loertzer, H., Göttingen

09:00 Diskussion

N 08:00 – 09:15 A Saal 4 forum 2

REKOnSTRUKTiVE CHiRURGiE

Moderation:

Hertle, Lothar, Münster; Kälble, Tilman, Fulda; Lampel,

Alexander, Villingen-Schwenningen

08:00 Aktuelle Konzepte der Harnröhrenchirurgie

Manseck, A., Ingolstadt

08:15 Corporoplastik bei der induratio penis plastica

Sohn, M., Frankfurt am Main


Donnerstag, 17.09.2009

FORUM FO 2

08:30 Minimalinvasive Möglichkeiten in der rekonstruktiven

Urologie

Türk, I., Boston

08:45 Tissue engineering: Eine Zukunftsperspektive?

Stenzl, A., Tübingen

09:00 Diskussion

N 08:00 – 09:15 A Saal 5 forum 3

AnDROLOGiE

Moderation:

Engelmann, Udo, Köln; Sperling, Herbert,

Mönchengladbach; Wetterauer, Ulrich, Freiburg

08:00 Sperm Retrieval

Diemer, T., Gießen

08:15 Spermiogramm – Das neue WHO Manual

Kliesch, S., Münster

08:30 Die neue EAU-Leitlinie zur Testosteronsubstitution

beim Altershypogonadismus

Behre, H.M., Halle (Saale)

08:45 Metabolisches Syndrom & Osteoporose

Jockenhövel, F., Herne

09:00 Diskussion

87


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG

N 08:00 – 10:00 A Poster A P 6

THERAPiE VOn niEREn-UnD nEBEn niEREn-

TUMOREn

88

Sascha Pahernik

Habilitand 2009

Moderation:

Fischer, Claus, Bayreuth; Pahernik, Sascha, Heidelberg;

Staehler, Michael, München

P 6.1 Bildung von AV-Fisteln und Pseudoaneurysmen

nach nierenteilresektion. inzidenz und Therapie

Bach, T.; Böhme, H.; Honeck, P.; Brüning, R.; Michel, M.S.;

Gross, A.-J., Mannheim, Hamburg

P 6.2 Ergebnisse der chirurgischen Therapie von

nierenzellkarzinomen mit Thrombus in der Vena cava

inferior

Zastrow, S.; Leike, S.; Oehlschläger, S.; Grimm, M.-O.;

Fröhner, M.; Wirth, M., Dresden

P 6.3 Tumornephrektomie bei Patienten mit nierenzellcarcinom

und Thrombus der Vena cava inferior –

Outcome von 40 Patienten

Vergho, D.C.; Brix, D.; Löser, A.; Kocot, A.; Spahn, M.;

Riedmiller, H., Würzburg

P 6.4 Lokale statt kompletter ischaemie bei der partielle

nephrektomie: Machbarkeit und Ergebnisse

Khoder, W.Y.; Trottman, M.; Seitz, M.; Becker, A.; Tritschler,

S.; Hocaoglu, Y.; Stief, C.G., München

P 6.5 Elektive nierentumorresektion vs. nierentumornephrektomie:

Bedeutung für die nierenfunktion?

Pahernik, S.; Pfitzenmaier, J.; Höfner, T.; Haferkamp, A.;

Hohenfellner, M., Heidelberg

P 6.6 nomogramm zur Vorhersage des Überlebens nach

operativer Therapie des nierenzellkarzinoms

Zastrow, S.; von Bar, I.; Grimm, M.-O.; Leike, S.;

Oehlschläger, S.; Fröhner, M.; Wirth, M., Dresden


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 6

P 6.7 Ein Lymphknotenbefall ist der wichtigste klinische

Prognosefaktor des hellzelligen nierenzellkarzinoms

im Stadium pT3.

Waalkes, S.; Wegener, G.; Merseburger, A.; Kuczyk, M.;

Herrmann, T.R.W., Hannover

P 6.8 Geschlechtsspezifische Charakteristika und Prognose

des nierenzellkarzinoms (nZK)

Sevinc, S.; Rustemeier, J.; Varga, Z.; Olbert, P.; Hegele, A.;

von Knobloch, R.; Hofmann, R.; Schrader, A.J., Marburg,

Sigmaringen, Bielefeld

P 6.9 Das onkologische Outcome nach retroperitoneoskopischer

Tumornephrektomie im Vergleich zur

offenen Tumornephrektomie beim lokalisierten nierenzellkarzinom

≤7cm

Hermanns, T.; Strebel, R.T.; Müller, G.; Müntener, M.;

Weltzien, B.; Müller, A.; Rufibach, K.; Schmid, D.M.; Seifert,

H.-H.; Bachmann, A.; Sulser, T.; Wyler, S., Zürich, Basel

P 6.10 intraindividuelle Dosis-Eskalation mit Sorafenib

zu Therapie des metastasierten klarzelligem

nierenzellkarzinom(mRCC)

Staehler, M.; Haseke, N.; Stadler, T.; Zilinberg, K.; Nordhaus,

C.; Dieckmann, M.; Nuhn, P.; Stief, C.G., München

P 6.11 Effektivität der simultanen hypofraktionierten

Hochdosis-Radiotherapie und Temsirolimus bei progredienten

metastasierten nierenzellkarzinompatienten

Staehler, M.; Haseke, N.; Stadler, T.; Karl, A.; Stief, C.G.;

Wilkowski, R., München, Oberaudorf

P 6.12 Hypofraktionierte Hochdosisradiotherapie

in simultaner Kombination mit dem Tyrosin-Kinaseinhibitor

Sorafenib beim progredienten, metastasierten

nierenzellkarzinom

Haseke, N.; Stadler, T.; Karl, A.; Wilkowski, R.; Stief, C.;

Staehler, M., München, Oberaudorf

89


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 6

N 08:00 – 10:00 A Poster B P 7

inTERESSAnTE FÄLLE

90

P 6.13 Large open-label, non-comparative phase iii study

of sorafenib in European patients with advanced RCC

(EU-ARCCS) – Subgroup analysis of patients below and

above 75 years of age

Thomalla, J.; Grimm, M.-O.; Siemer, S.; Strauss, U.P.;

Burock, K.; Doehn, C., Koblenz, Dresden, Homburg/Saar,

Leverkusen, Wuppertal, Lübeck

Moderation:

von Knobloch, Rolf, Bielefeld; Vögeli, Thomas-Alexander,

Würselen; Machtens, Stefan, Bergisch Gladbach

P 7.1 Rudimentäre niere mit dystop in die Samenblase

mündendem Ureter

Zorn, C.S.; Kübler, H.; Beer, A.; Gschwend, J.E.; Zantl, N.,

München

P 7.2 Syndrom der persistierenden Müllerschen

Strukturen bei einem Patient mit Maldeszensus testis

Keck, B.; Câmpean, V.; Rogenhofer, M.; Agaimy, A.;

Hartmann, A.; Wullich, B., Erlangen

P 7.3 Primärmanifestation eines okkulten Mammakarzinoms

durch eine Harnleitermetastase

Zey, S.; Sommerfeld, H.-J.; Golka, K.; Selinski, S., Marl,

Dortmund

P 7.4 intravesikale-und Ureterwand-Metastase eines

nierenzellkarzinoms

Sayah, M.; Janitzky, V., Pirna

P 7.5 Reiner Dottersacktumor des Hodens bei einem erwachsenen

Patienten mit unklarer Leberraumforderung:

Diagnostik, Klassifikation und Therapieempfehlung

Amend, B.; Kruck, S.; Stenzl, A.; Sievert, K.-D.; Bedke, J.,

Tübingen


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 7

P 7.6 Ringchromosom 13 in Kombination mit bilateralem

Hodenkarzinom

Munk-Hartig, A.-K.; Bothe, K.; Jünemann, K.-P.; Melchior, D.,

Kiel

P 7.7 Der phylloide Tumor der Prostata – Ein Fallbericht

einer extrem seltenen Tumorentität

Bannowsky, A.; Wefer, B.; Bäurle, L.; Probst, A.; Grabski, B.;

Wagner, C.; Paul, U.; Flier, G.; Schmitz-Krause, O.; Loch, A.;

Loch, T., Flensburg

P 7.8 nierentumor mit histologischem nachweis eines

Ewing-Sarkoms

Munk-Hartig, A.-K.; Amr, A.-N.; Jünemann, K.-P.;

van der Horst, C., Kiel

P 7.9 Retroperitoneale Manifestation eines Desmoid –

seltene Differentialdiagnose eines nierentumors

Heermann, A.; Hatzinger, M.; Sohn, M., Frankfurt am Main

P 7.10 Seltene Entität renaler Raumforderungen –

ein Fallbericht

Rommel, G.; Rosenberg, J.; Steiner, G., Meiningen

P 7.11 Kongenitale juvenile testikuläre Granulosazelltumor

bei neugeborenen

Zugor, V.; Weingärtner, K., Salzgitter, Bamberg

P 7.12 isolierte Polyarteriitis nodosa der Aa. testiculares

Zorn, C.S.; Maurer, T.; Kübler, H.; Gschwend, J.E.; Zantl, N.,

München

P 7.13 imiquimod 5%: Eine neue Behandlungsmöglichkeit

bei intraurethralen Condylomata acuminata?

Tremp, M.; Sulser, T.; Müntener, M., Zürich

P 7.14 Klinische Manifestation eines Enterothorax nach

laparoskopischer nephrektomie

Frohme, C.; Walthers, E.; Schrader, A.J.; Olbert, P.; Hofmann,

R.; Hegele, A., Marburg, Philipps Universität Marburg

P 7.15 Dünndarminterponate in der Therapie der Transplantatharnleiterstriktur

nach nierentransplantation

Giessing, M.; Albers, P., Düsseldorf

91


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG

N 08:00 – 10:00 A Poster C P 8

EREKTiLE DYSFUnKTiOn

92

Moderation:

Müller, Alexander, Zürich; Ponholzer, Anton, Wien;

Sommer, Frank, Hamburg

P 8.1 Assessment of the use of sildenafil citrate for

the protection of erectile tissue and function following

castration in the rat model

Müller, A.; Deveci, S.; Tal, R.; Kobylarz, K.; Sulser, T.;

Mulhall, J., Zürich, New York

P 8.2 Apoptotic protein profiling of cavernosal tissue

following cavernous nerve injury

Müller, A.; Kobylarz, K.; Sulser, T.; Mulhall, J., Zürich, New

York

P 8.3 Microarray analysis of the impact of sildenafil

treatment on gene expression in the rat cavernous

nerve injury model

Müller, A.; Kobylarz, K.; Sulser, T.; Mulhall, J., Zürich,

New York

P 8.4 Expression of genes encoding for peptide-binding

receptors in the human vagina – comparison with human

corpus cavernosum

Rahardjo, H.E.; Brauer, A.; Keil, C.; Meyer, M.; Mägert, H.J.;

Kauffels, W.; Ückert, S.; Taher, A.; Rahardjo, D.; Jonas, U.;

Kuczyk, M., Hannover, Jakarta, Köthen, Basel, Hildesheim

P 8.5 Endothelin-1 activation is impaired in bladder and

corporal smooth muscle of Caveolin-1-Knockout Mice

Gratzke, C.; Stief, C.G.; Lisanti, M.P.; Hedlund, P.; Andersson,

K.-E.; Christ, G.J., München, Winston-Salem, Lund, Bronx,

New York

P 8.6 Dopamin-Plasmakonzentrationen im systemischen

und cavernösen Blut gesunder Männer während

verschiedener peniler Stadien

Becker, A.J.; Soyk, L.; Scheller, F.; Stief, C.G.; Ückert, S.;

Kuczyk, M.A., München, Hannover


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 8

P 8.7 The development of an in vivo model for the

assessment of cigarette smoking-associated erectile

dysfunction

Müller, A.; De Lorenzo, M.; Kobylarz, K.; Sulser, T.;

Dannenberg, A.; Mulhall, J., Zürich, New York

P 8.8 ist ED ein prädiktiver Parameter für das kardiovaskuläre

Risiko?

Ponholzer, A.; Temml, C.; Rauchenwald, M.; Madersbacher,

S., Wien, Gesundheitsvorsorge

P 8.9 Alter und erektile Dysfunktion korrelieren mit

Androgenmangelsymptomen nach Therapie eine

Hodentumors, nicht aber mit Serum Testosteron oder

der Art der adjuvanten Therapie

Rom, M.; Lackner, J.E.; Schatzl, G.; Koller, A.; Marberger, M.,

Wien

P 8.10 Predictors of venous leak development in men

following radical prostatectomy

Müller, A.; Rojas Cruz, C.; Choi, J.; Nelson, C.; Narus, J.;

Sulser, T.; Mulhall, J., Zürich, New York

P 8.11 Die Rehabilitation der erektilen Funktion nach

nervenerhaltender radikaler Prostatektomie mit

Vardenafil – doppelte Dosis, doppelte Effektivität?

Bannowsky, A.; Probst, A.; Bäurle, L.; Wefer, B.; Loch, T.,

Flensburg

P 8.12 Can intracavernosal injection therapy salvage

PDE5 inhibitor (PDE5i) failures?

Müller, A.; Tal, R.; Sulser, T.; Mulhall, J., Zürich, New York

P 8.13 Korrelation der Antworten von Paaren nach

Behandlung der Erektilen Dysfunktion

Porst, H.; Boess, F.; Rosen, R.C.; Burns, P.R.; Zeigler, H.L.,

Hamburg, Bad Homburg, Watertown, MA, Indianapolis, IN

P 8.14 Patient reported outcomes and improvements

in intravaginal ejaculatory latency time in dapoxetinetreated

men with lifelong or acquired premature ejaculation:

Phase 3 pooled analyses

Porst, H.; Sharlip, I.; McMahon, C.; Althof, S.; Rothmann,

M.; Rivas, D., Hamburg, San Francisco, Sydney, West Palm

Beach, Raritan

93


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG

N 08:00 – 10:00 A Poster D P 9

THERAPiE DER HARninKOnTinEnZ

94

Moderation:

Groh, Reinhard, Offenburg; Schmid, Daniel, Zürich;

Schwalenberg, Thilo, Leipzig

P 9.1 Sind Studienergebnisse in der täglichen Praxis reproduzierbar?

Ergebnisse einer nicht-interventionellen

Studie mit Propiverin ER 30 mg

Kessler-Zumpe, P.L.; Murgas, S.; Neumann, G.; Richter, A.E.,

Greifswald, Dresden, Heidenheim

P 9.2 Wirksamkeit und Verträglichkeit von retardiertem

im Vergleich zu normal freisetzendem Propiverin

bei Patienten mit neurogener Detrusorüberaktivität

Stöhrer, M.; Mürtz, G.; Primus, G.; Warnack, W.; Kramer, G.;

Strugala, G., Essen, Dresden, Graz, Hagenow

P 9.3 EMDA (electro motive drug administration):

Behandlungsergebnisse bei Patienten mit histologisch

gesicherter interstitieller Cystistis

Brandes, B.M.; Ringert, R.-H.; Strauß, A.; Thelen, P.; Loertzer,

H., Göttingen

P 9.4 improving the efficacy of bladder instillation for

the treatment of interstitial cystitis by electromotive

drug administration (EMDA): results of a randomized,

placebo controlled double-blind study

Münstermann, N.; Dilk, O.; Heinecke, A.; van Ophoven, A.,

Mechernich, Homburg/Saar, Münster, Herne

P 9.5 Langzeitergebnisse mit der intramuskulären intravesikalen

Botulinumtoxin-A-injektion (iiB-A-i) in der

Behandlung der medikamentös refraktären idiopathischen

nicht neurogenen Detrusorhyperaktivität (iDOA)

Eichel, R.; Lang, C.; Alloussi, S.H.; Arafat, W.; Alloussi, S.,

Neunkirchen, Tübingen


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 9

P 9.6 Transobturatorisches Schlingenverfahren zur

Therapie der männlichen Harninkontinenz-Komplikationen

Gozzi, C.; Mayer, M.; Bauer, R.; Gratzke, C.; Soljanik, I.;

Buchner, A.; Schorsch, I.; Stief, C.G.; Bastian, P., München

P 9.7 Follow-up – Ergebnisse nach implantation eines

transobturatorischen Bandes beim Mann

Heberling, U.; Voigt, S.; Grimm, M.-O.; Wirth, M., Dresden

P 9.8 AdVance Male Sling – klinische Ergebnisse postoperativ

und im Verlauf nach implantation bei männlicher

Belastungsinkontinenz (Bi)

Hegele, A.; Frohme, C.; Olbert, P.; Schrader, A.J.; Hofmann,

R., Marburg

P 9.9 Die adjustierbare ARGUS®-Schlinge – eine effektive

Therapie der männlichen Belastungsinkontinenz

Schweiger, J.; Kelly, L.-U.; Weidemann, C., Erfurt, Dresden

P 9.10 Bulbärer artifizieller Sphinkter auch bei rezidivierenden

Anastomosen-und Harnröhrenstrikturen nach

radikaler Prostatektomie?

Katzenwadel, A.; Jilg, C.; Wetterauer, U., Freiburg

P 9.11 558 inkontinenzoperationen beim Mann zwischen

2000 und 2008 in einem Zentrum – Ergebnisse einer

Telefonbefragung

Huber, E.; Gallistl, H.; Hübner, W.A., Korneuburg,

Kornenburg

P 9.12 Therapie der refraktären postoperativen Harninkontinenz

mit autologen skeletalen Myoblasten (muscle

derived cells-MDC)

Otto, T.; Gerullis, H.; Eimer, C.; Bornemeyer, K.; Schraa, S.;

Ramon, A., Neuss, Bad Aachen

P 9.13 Elektrodendislokation bei sakraler neuromodulation

– eine unterschätzte Komplikation

Amend, B.; Gakis, G.; Bedke, J.; Renninger, M.;

Horstmann, M.; Stenzl, A.; Sievert, K.-D., Tübingen

95


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 9

FORUM

N 08:00 – 09:15 A Saal 7 forum 4

PEniSKARZinOM

96

P 9.14 Latissimus Dorsi Detrusor Myoplastie bei Patienten

mit akontraktiler Harnblase: Langzeitergebnisse

einer multizentrischen Studie

Gakis, G.; van Koeveringe, G.; Raina, S.; Lorenz, S.;

Rahnama’i, M.S.; Sievert, K.-D.; Ninkovic, M.; Stenzl, A.,

Tübingen, Maastricht, Mumbai, München

Moderation:

Albrecht, Walter, Mistelbach; Roth, Stephan, Wuppertal;

Weikert, Steffen, Berlin

08:00 Kanzerogenität des humanen Papilloma-Virus (HPV)

Schneede, P., Memmingen

08:15 Lokale Therapie

Höltl, W., Wien

08:30 Lymphadenektomie

Horenblas, S., Amsterdam

08:45 Chemotherapie

Hakenberg, O., Rostock

09:00 Diskussion

N 08:00 – 18:30 inDUSTRiEAUSSTELLUnG


Donnerstag, 17.09.2009

PLEnARSiTZUnG

N 09:15 – 10:15 A Saal 1 – Plenum Plenum 1

UROLOGiE iM WAnDEL:

S3-LEiTLiniE PROSTATAKARZinOM

Moderation:

Horsch, Reinhold, Offenburg; Stöckle, Michael, Homburg/

Saar; Wirth, Manfred, Dresden

09:15 Früherkennung

Rübben, H., Essen

Kurative Therapie

09:25 Radikale Prostatektomie

Grimm, M.-O., Dresden

09:35 Strahlentherapie

Wiegel, T., Ulm

09:45 Active surveillance – Watchful waiting

Weißbach, L., Fürth

09:55 Prostate Cancer: What does the future hold?

Abrahamsson, P.-A., Malmö

97


Donnerstag, 17.09.2009

KOnGRESS-ERöFFnUnG

N 10:15 – 11:45 A Saal 1 – Plenum KOnGRESS-ERöFFnUnG

98

Begrüßung des Präsidenten der DGU

Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Wirth

Grußworte des Ministerpräsidenten des Freistaates

Sachsen Herrn Stanislaw Tillich

Grußworte der Oberbürgermeisterin der Stadt Dresden

Frau Helma Orosz

Urologie im Wandel

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Wirth

Ernennung der Ehrenmitglieder durch den Präsidenten

der DGU

FiFA-Schiedsrichter Dr. Markus Merk:

Sicher entscheiden

N 12:00 – 13:30 A Saal 3 AUO MiTGLiEDERVERSAMMLUnG

N 12:00 – 14:00 A Konferenz 7 2. UROLOGiSCHE nETZKOnFEREnZ

N 12:30 – 13:30 A Konferenz 2 TREFFEn DER MAXiMiLiAn-niTZE-PREiSTRÄGER


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG

N 13:00 – 15:00 A Poster A P 10

PROSTATAKARZinOM

Christoph Wiesner

Habilitand 2009

Moderation:

Küfer, Rainer, Ulm; Wiesner, Christoph, Mainz; Wullich,

Bernd, Erlangen

P 10.1 Androgen deprivation up regulates stem cell

markers in prostate cancer cells during progression

towards androgen independence

Germann, M.; Cecchini, M.G.; Studer, U.E.; Thalmann, G.N.,

Bern

P 10.2 Expression neuroendokriner Serumfaktoren

unter antiandrogener Therapie des Prostatakarzinoms

Heinrich, E.; Probst, K.; Bolenz, C.; Michel, M.S.; Trojan, L.,

Mannheim

P 10.3 Zelluläre PSA-spezifische immunantwort durch

Peptid-Vakzinierung im C57/BL6 Mausmodell

Maurer, T.; Pournaras, C.; Aguilar-Pimentel, J.A.; Heit,

A.; Kübler, H.; Thalgott, M.; Gschwend, J.; Nawroth, R.,

München

P 10.4 Carbon nanotube interactions with multicelullar

tumor spheroids

Taylor, A.; Krämer, K.; Hampel, S.; Füssel, S.; Klingeler, R.;

Büchner, B.; Wirth, M., Dresden

P 10.5 Defining the molecular subclass of ERG rearrangement

prostate cancers

Perner, S.; Pflüger, D.; Rickman, D.; Sboner, A.; de la Taille, A.;

Küfer, R.; Tewari, A.K.; Demichelis, F.; Chee, M.S.; Gerstein,

M.B.; Rubin, M.A., Tübingen, New York, New Haven, Paris,

Ulm, La Jolla

P 10.6 ERG rearrangement is specific for prostate cancer

and does not occur in any other common epithelial

malignancy

Scheble, V.J.; Ruiz, C.; Petersen, K.; Bubendorf, L.; Perner, S.,

Tübingen, Basel

99


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 10

100

P 10.7 Altered expression of Akt signalling pathway

parameters in prostate needle biopsies derived from

benign, adjacent and cancerous tissue

Merseburger, A.; Waalkes, S.; Tezval, H.; Hennenlotter,

J.; Stenzl, A.; Knapp, J.; Kuczyk, M.; Simon, P., Hannover,

Tübingen

P 10.8 Global levels of histone modifications predict

prostate cancer recurrence

Ellinger, J.; Kahl, P.; von der Gathen, J.; Rogenhofer, S.;

Heukamp, L.C.; Gütgemann, I.; Walter, B.; Hofstädter, F.;

Büttner, R.; Bastian, P.J.; Müller, S.C.; von Rücker, A., Bonn,

Erlangen, Regensburg, München

P 10.9 Beneficial effects of histone deacetylase inhibitors

(HDACi) on androgen sensitive and androgen

independent tumour cells

Strauß, A.; Sürig, S.; Loertzer, H.; Ringert, R.-H.; Thelen, P.,

Göttingen

P 10.10 Aktivierung des Androgenrezeptors durch iL-1β

in Abwesenheit von Androgenen

Erb, H.; Spindler, K.-D.; Hessenauer, A., Ulm

P 10.11 inhibition of glycogen synthase kinase-3 promotes

Crm1-dependent nuclear export of the androgen

receptor

Rinnab, L.; Cronauer, M.V.; Schütz, S.V., Ulm

P 10.12 Sec62 may protect prostate cancer cells from

ER-stress induced apoptosis

Kreutzer, B.; Greiner, M.; Kopsch, K.; Unteregger, G.; Jung,

V.; Wullich, B.; Zimmermann, R., Klinik für Urologie und

Kinderurologie, Homburg, Erlangen

P 10.13 Analysis of urokinase receptor variant mRnA expression

in tumor cell lines and tumor tissue of prostate

cancer patients

Kotzsch, M.; Meye, A.; Füssel, S.; Luther, T.; Magdolen, V.;

Baretton, G.B.; Wirth, M., Dresden, München


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 10

P 10.14 Genetische Charakterisierung invasiv wachsender

Zellklone beim Prostatakarzinom mit Hilfe der

Vergleichenden Genomischen Hybridisierung (CGH)

Jung, V.; Kamradt, J.; Saar, M.; Grobholz, R.; Stöckle, M.;

Unteregger, G., Homburg/Saar

P 10.15 Expression profiles and diagnostic relevance of

inG1 in prostate cancer

Lingnau, A.; Jentzmik, F.; Strenziok, R.; Christoph, F.;

Köllermann, J.; Krause, H.; Miller, K.; Schostak, M., Berlin,

Hamburg

P 10.16 Detection of Cancer-Cells in Prostate Tissue with

Time-Resolved Fluorescence Spectroscopy

Gerich, C.E.; Opitz, J.; Füssel, S.; Toma, M.; Sergon, M.;

Nanke, R.; Schreiber, J.; Baretton, G.; Fehre, J.; Grimm, M.-O.;

Wirth, M., Dresden, Erlangen

N 13:00 – 15:00 A Poster B P 11

BEniGnES PROSTATASYnDROM

Paul Thelen

Habilitand 2009

Moderation:

Gross, Andreas J., Hamburg; Muschter, Rolf, Rotenburg;

Thelen, Paul, Göttingen

P 11.1 Die Stimulation der Produktion zyklischer nukleotide

verstärkt die Effekte von Phosphodiesterase

(PDE)-inhibitoren auf isolierte Streifenpräparate der

Prostata

Ückert, S.; Polat-Yurür, H.; Kedia, G.T.; Scheller, F.; Kuczyk,

M.A., Hannover

P 11.2 in vitro – Effekte von Arginase-inhibitoren auf die

glatte Muskulatur der humanen Prostata

Kedia, G.T.; Scheller, F.; Oelke, M.; Ückert, S.; Kuczyk, M.A.,

Hannover

101


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 11

102

P 11.3 Distribution and function of transient receptor

potential ion channel A1 and cannabinoid receptors in

the human prostate

Gratzke, C.; Weinhold, P.; Reich, O.; Stief, C.G.; Andersson,

K.-E.; Hedlund, P., München, Winston-Salem, Lund

P 11.4 Cannabinor, a novel peripherally acting cannabinoid-2-receptor

agonist, reduces nonvoiding-contractions

in rats with partial urethral obstruction

Gratzke, C.; Streng, T.; Stief, C.G.; Alroy, I.; Downs, T.R.;

Limberg, B.J.; Rosenbaum, J.S.; Andersson, K.-E.; Hedlund, P.,

München, Lund, Winston-Salem, Turku, Rehovot, Cincinnati

P 11.5 Ko-Administration von norethisteronenanthat

(nETE) vermindert Testosteronundekanoat (TU)-induziertes

Prostatawachstum bei kastrierten Javaaffen

Wistuba, J.; Nieschlag, E.; Semjonow, A.; Sandhowe, R.;

Zitzmann, M.; Simoni, M.; Luetjens, C.M., Münster

P 11.6 Prä-und postoperative Druck-Fluss-Messungen

nach Greenlight Laser Vaporisation der Prostata

Wille, S.; Poyi Kamdem, M.; Ahrens, U.; Engelmann, U., Köln

P 11.7 ist die Gewebeablation nach Lithium-Triborat

Laservaporisation gleichwertig zu der nach konventioneller

transurethraler Elektroresektion der Prostata?

Ein Vergleich mittels dreidimensionaler Ultraschall-

Volumetrie

Hermanns, T.; Hefermehl, L.J.; Strebel, D.D.; Gross, O.;

Talimi, S.; Zimmermann, M.; Engel, N.; Schmid, D.M.;

Michel, M.S.; Müntener, M.; Sulser, T.; Seifert, H.-H., Zürich,

Mannheim

P 11.8 Mehr Watt = bessere Leistung? Messung der

Laserleistung während der Lithium Triborat Laser Vaporisation

der Prostata mit dem 120W High Performance

System (HPS) Laser

Hermanns, T.; Hefermehl, L.J.; Strebel, D.D.; Gross, O.;

Talimi, S.; Engel, N.; Zimmermann, M.; Meier, A.H.; Michel,

M.S.; Müntener, M.; Sulser, T.; Seifert, H.-H., Zürich,

Mannheim


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 11

P 11.9 Der Einfluss des Alters auf die funktionellen

Ergebnisse ein Jahr nach KTP-Laser Vaporisation der

Prostata

Buse, S.; Pfitzenmaier, J.; Wagener, N.M.; Pahernik, S.;

Djakovic, N.; Haferkamp, A.; Hohenfellner, M., Heidelberg

P 11.10 Effizienz und Patientenzufriedenheit bei der

Prostataadenomenukleation mit dem Thulium:YAG

Laser (RevoLix®)

Bach, T.; Netsch, C.; Honeck, P.; Michel, M.S.; Gross, A.-J.,

Mannheim, Hamburg

P 11.11 TURP – Beeinflusst die Histologie die Operationsdauer,

die Resektionszeit und den postoperativen

Blutverlust?

Imkamp, F.; Dziuba, S.; Oelke, M.; Kuczyk, M.; Herrmann,

T.R.W., Hannover

P 11.12 Bipolare Plasmavaporisation der Prostata: Erste

klinische Ergebnisse

Reich, O.; Schlenker, B.; Gratzke, C.; Tilki, D.; Riecken, M.;

Stief, C.G.; Seitz, M.; Bachmann, A., München, Basel

P 11.13 ist der saubere intermittierende Selbstkatheterismus

eine durchführbare Therapieoption für den

älteren Patienten?

Valimberti, E.; Waldert, M.; Klatte, T.; Remzi, M.; Marberger,

M., Wien

103


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG

N 13:00 – 15:00 A Poster C P 12

PROSTATAKARZinOM ALLGEMEin

104

Andreas Blana

Habilitand 2009

Moderation:

Blana, Andreas, Regensburg; Haese, Alexander, Hamburg;

Palisaar, Rein-Jüri, Herne

P 12.1 Postoperative Lebensqualität im ersten Jahr

nach radikaler Prostatektomie

Herkommer, K.; Nagel, K.; Gschwend, J.E., München

P 12.2 Lebensqualität vor und nach radikaler Prostatektomie

– Vergleich zwischen retropubischem

und roboterassistiert laparoskopischem Zugang

Twelker, L.; Baldauf, A.; Fröhner, M.; Oehlschläger, S.; Leike,

S.; Grimm, M.-O.; Wirth, M., Dresden

P 12.3 Ergebnisse der radikalen Prostatektomie bei

Patienten mit nachgewiesener Samenblaseninfiltration

und/oder Lymphknotenmetastasierung

Prlic, D.; Roggenbuck, U.; Musch, M.; Vanberg, M.; Böhm, J.;

Klevecka, V.; Kröpfl, D., Essen

P 12.4 Vorteil der radikalen Prostatektomie bei

Patienten mit positivem Lymphknotenbefall

Bastian, P.J.; Engel, J.; Buchner, A.; Seitz, M.; Reich, O.M.;

Baur, H.; Chaussy, C.; Gschwend, J.E.; Oberneder, R.;

Rothenberger, K.; Hölzel, D.; Stief, C.-G., München, Planegg,

Landshut

P 12.5 Kryotherapie bei primärem Prostatakarzinom

(PCA) mit 17 G nadeln – Erfahrungen nach über 7 Jahren

Witzsch, U.K.F.; Hellwig, W.; Dillenburg, W.; Becht, E.,

Frankfurt

P 12.6 Kriterien für biochemisches Versagen nach

Therapie des Prostatakarzinom mit hochintensivem

fokussiertem Ultraschall (HiFU): “Stuttgart Definition“

Blana, A.; Brown, S.C.W.; Chaussy, C.; Conti, G.N.; Eastham,

J.; Ganzer, R.; Gelet, A.; Murat, F.J.; Rebillard, X.; Rewcastle,

J.C.; Robertson, C.N.; Thueroff, S.; Wieland, W.F.; Ward, J.F.,

Regensburg, Stockport, München, Como, New York, Lyon,

Montpellier, Calgary, Durham, Huston


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 12

P 12.7 Salvage Kryotherapie mit 17 G nadeln bei Prostatakarzinom

(PCA) – Erfahrungen aus über 7 Jahren

Witzsch, U.K.F.; Klebe, M.; Dillenburg, W.; Becht, E.,

Frankfurt

P 12.8 Radikale Salvage Prostatektomie nach primärer

Radio: Eine sekundäre Therapieoption für selektionierte

Patienten zur Verhinderung lokaler Komplikationen

Budäus, L.H.; Isbarn, H.; Chun, F.; Salomon, G.; Steuber, T.;

Graefen, M.; Fisch, M.; Huland, H.; Heinzer, H., Hamburg

P 12.9 Palliative radikale (Zysto-)Prostatektomie bei

lokal fortgeschrittenem hormonrefraktärem Prostatakarzinom

(HRPCA)

Pfister, D.; Richter, S.; Engelmann, U.; Heidenreich, A.,

Aachen, Köln

P 12.10 Efficacy and safety of degarelix vs leuprolide in

patients with prostate cancer

Blana, A.; Miller, K.; Ganzer, R.; Devey, D.; Tolle, A.; Wirth,

M., Regensburg, Berlin, Kiel, Dresden

P 12.11 Wie wirksam ist die Dreifachhormonblockade

(DHB) beim Prostatakarzinom (PCa)?

Kamradt, J.; Schmitt, D.; Ligensa, C.; Damm, R.-R.; Wullich,

B.; Stöckle, M., Homburg/Saar, Gehrden, Erlangen

P 12.12 Externe Validierung eines nomogramms zur

Vorhersage des Überlebens von Patienten mit hormonresistentem

Prostatakarzinom

Walz, J.; Gravis, G.; Bagattini, S.; Esterni, B.; Mimoun, C.;

Salem, N.; Marcy, M.; Brunelle, S.; Viens, P.; Baldou, F.,

Marseille

P 12.13 Docetaxel-Therapie des hormon-refraktären

Prostatakarzinoms mit einem hohem Progressionsrisiko

Ohlmann, C.-H.; Fassbender, P.; Berberich, S.; Stöckle, M.;

Engelmann, U.; Heidenreich, A., Homburg/Saar, Köln,

Aachen

105


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 12

N 13:00 – 15:00 A Poster D P 13

inFERTiLiTÄT

106

P 12.14 Open-label multicenter phase ii study of

imatinibmesylate in patients with rising PSA following

radical prostatectomy

Lingnau, A.; Steiner, U.; Hack, M.; Bakhshandeh-Bath, A.;

Stammel, A.; Gleißner, J.; Hölzer, W.; Effert, P.; Albrecht,

M.; Miller, K., Berlin, Homburg/Saar, Hamburg, Wesel,

Wuppertal, Aachen, Nueremberg

Moderation:

Becker, Armin Johannes, München; Plas, Eugen, Wien;

Steger, Klaus, Gießen

P 13.1 Ergebnisse der mikrochirurgischen Refertilisierungsoperation

bei 1.000 Patienten nach Vasektomie

Oesterwitz, H.; Schott, H., Potsdam

P 13.2 TESE versus Mikro-TESE bei der nicht-obstruktiven

Azoospermie (nOA): Welche ist die überlegene

Technik bei der Spermatozoenextraktion?

Diemer, T.; Keudel, A.; Marconi, M.; Schuppe, H.-C.;

Bergmann, M.; Weidner, W., Gießen

P 13.3 Die mikrochirurgische TESE (M-TESE) verbessert

die Spermienausbeute bei Patienten mit hypergonadotroper

Azoospermie – ein Vergleich zwischen Standardund

M-TESE

Gottardo, F.; Zitzmann, M.; Kliesch, S., Münster

P 13.4 Analyse der Effizienz der Onko-TESE: testikuläre

Spermienextraktion bei onkologischen Patienten vor

oder nach gonadotoxischer Therapie

Werny, F.M.; Zitzmann, M.; Luetjens, C.M.; Kliesch, S.,

Münster


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P 13

P 13.5 Sind Sonographie und Histologie geeignete

Routine-Parameter zur Fertilitätsprognose beim spät

diagnostizierten Maldeszensus testis?

Körner, I.; Neissner, C.; Schröder, J.A.; Rösch, W.H.,

Regensburg

P 13.6 Korrelation zwischen klinischen Parametern und

Spermiogramm von 716 Varikozelenpatienten

Mohamad Al-Ali, B.; Marszalek, M.; Chromecki, T.; Pummer,

K.; Trummer, H., Graz, Wien

P 13.7 Einfluss der Leukozytospermie auf pathologische

und normale Spermienmorphologie bei infertilen

Männern

Lackner, J.E.; Rom, M.; Kratzik, C.; Marberger, M., Wien

P 13.8 Einfluss der Adipositas auf Samenqualität und

reproduktive Hormone

Gutschi, T.; Trummer, H.; Pummer, K., Graz

P 13.9 infertilität u. Elektromagnetische Strahlungexistiert

ein kausaler Zusammenhang?

Gutschi, T.; Trummer, H.; Pummer, K., Graz

P 13.10 Oxidative stress and sperm motility in spermatoozoa

of iOAT patients and their relation to outer

dense fibers abnormalities

El-Taieb, M.A.A.; Herwig, R.; Nada, E.A.; Moubasher, A.E.-

D.A.; Marberger, M., Wien, Sohag

P 13.11 Carbonyl protein analysis reveals effect of

oxidative stress on sperm motility and midpeace

deformities

Herwig, R.; El-Taieb, M.A.A.; Greilberger, J.; Marberger, M.,

Wien, Graz

P 13.12 Phosphorylation of VDAC in bovine spermatozoa

Wirth, A.; Krause, Y.; Weidner, W.; Hinsch, E., Giessen

107


Donnerstag, 17.09.2009

POSTERSiTZUnG P13

FORUM

108

P 13.13 Chromatin packaging in relation to histone

H4K12ac binding and the promoter Methylome in sperm

of healthy donors

Paradowska, A.S.; Miller, D.; Bartkuhn, M.; Schumacher, S.;

Steger, K.; Weidner, W., Giessen, Leeds

P 13.14 Effekte von Serotonin-Reuptake inhibitoren

(SRi) auf die glatte Muskulatur der Humanen Vesicula

Seminalis – eine in vitro Studie

Birowo, P.; Ückert, S.; Scheller, F.; Sonnenberg, J.E.; Rahardjo,

D.; Kuczyk, M.A., Jakarta, Hannover

N 13:15 – 14:45 A Saal 4 forum 6

STATE OF THE ART LECTURES i

Moderation:

Fornara, Paolo, Halle; Noldus, Joachim, Herne;

Schmitz-Dräger, Bernd, Fürth

13:15 Zukunft der Roboterchirurgie

Djavan, B., New York

13:35 nerverhalt bei der radikalen Prostatektomie:

Was haben wir gelernt?

Sievert, K.-D., Tübingen

13:55 Was bringen nomogramme – Update 2009

Heinzer, H., Hamburg

14:15 Zukunft der Laparoskopie und Endourologie

Rassweiler, J., Heilbronn


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG

N 13:15 – 14:45 A Saal 5 V 1

UROLOGiE DER FRAU

Moderation:

Anheuser, Petra, Eschweiler; Gozzi, Christian, München;

Heidler, Helmut, Linz

13:15 V 1.1 Lebensqualität nach SPARC-Schlingenimplantation:

5 Jahres Ergebnisse

Heidler, S.; Primus, G.; Ofner-Kopeinig, P., Graz

13:25 V 1.2 7 Jahre Langzeitergebnisse nach TVT-implantation:

ist TVT bei Patientinnen mit Mischinkontinenz

wirklich indiziert?

Tschada, R.; Kia, I.; Abdallah, D., Mannheim

13:35 V 1.3 TVT, an effective treatment of refractory neuropathic

stress incontinence

Roy Guggenbuehl, S.; Schurch, B.; Sulser, T.; Schmid, D.M.,

Zürich

13:45 V 1.4 Transobturatorielle und retropubische Schlingen

im Vergleich. Ein retrospektiver Erfahrungsbericht von

208 Fällen

Zugor, V.; Rezaei, M.; Hammerer, P.; Dembowski, J.;

Wucherpfennig, W., Salzgitter, Braunschweig

13:55 V 1.5 Female sexual function after vaginal surgery

using transobturator mesh for cystocele repair

Hoda, M.R.; Wagner, S.; Hamza, A.; Fornara, P., Halle

14:05 V 1.6 Laparoskopische Vaginosakropexie mittels

Biomesh (Pelvisoft ® ) in der Therapie der Beckenbodensenkung

Corvin, S.; Berdjis, N.; von Knobloch, R.; Ulbrich, M.,

Eggenfelden, Bielefeld

109


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG V 1

110

14:15 V 1.7 Rezidiv-Zystozelenkorrektur mit titanisiertem

extraleichten netzen – Eine prospektive randomisierte

Studie zur Therapie der anteriorer Beckenbodenrekonstruktion

Neymeyer, J.; Abdul-Wahab Al-Ansari, W.; Kassin, S.;

Wülfing, T.; Beer, M., Berlin

14:25 V 1.8 Ergebnisse und Lebensqualität nach sakraler

Kolpopexie und Kolposuspension – 48 Monate Follow

up-

Hamann, M.F.; Danilevicius, M.; Naumann, C.M.; Seif, C.;

Van der Horst, C.; Juenemann, K.P., Kiel

14:35 V 1.9 Die laparoskopische Sakrokolpopexie zur Korrektur

des weiblichen Descensus

Hatzinger, M.; Vöge, D.; Sohn, M., Frankfurt

N 13:15 – 14:45 A Erlweinsaal V 2

THERAPiE FORTGESCHRiTTEnER BLASEn-

TUMOREn

Moderation:

Müller, Stefan C., Bonn; Roth, Stephan, Wuppertal;

Schrader, Mark, Berlin

13:15 V 2.1 Prädiktion des Erfolges der TUR-Blase mit kombinierter

Radiochemotherapie (RCT) beim Harnblasenkarzinom

unter Einfluss verschiedener klinischer

Parameter

Krause, F.S.; Ott, O.; Petsch, S.; Wullich, B., Erlangen

13:25 V 2.2 Malignome der Prostata bei Patienten mit invasiven

Harnblasenkarzinom – onkologische Auswirkungen

auf mögliche apex-erhaltende Zystektomieverfahren

Gakis, G.; Schilling, D.; Sievert, K.-D.; Stenzl, A., Tübingen


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG V 2

13:35 V 2.3 Retrospektive Untersuchung an1136 Patienten mit

klinischen T1G3 Urothelkarzinom und nachfolgender

Radikaler Zystektomie

Fritsche, H.-M.; Svatek, R.; Skinner, E.; Karakiewicz, P.;

Fradet, Y.; Capitano, U.; Bastian, P.; Volkmer, B.; Montorsi,

F.; Kassouf, W.; Novara, G.; Müller, S.; Izawa, J.; Isbarn, H.;

Wieland, W.F.; Stief, C.; Ficarra, V.; Shariat, S., Regensburg,

Houston, Los Angeles, Quebec, Québec, Milano, München,

Ulm, Montréal, Padua, Bonn, London, Montreal, Dallas

13:45 V 2.4 Radikale Zystektomie mit ausgedehnter pelviner

Lymphadenektomie in > 1000 Patienten

Thalmann, G.N.; Boxler, S.; Birkhaeuser, F.D.; Burkhard, F.C.;

Studer, U.E., Bern

13:55 V 2.5 Die Lymphknotendichte als prognostischer Faktor

nach radikaler Zystektomie

Tiemann, A.; Bolenz, C.; Herrmann, E.; Wülfing, C.; Fritsche,

H.-M.; Tilki, D.; Höfner, T.; Müller, S.C.; Trojan, L.; Burger,

M.; Buchner, A.; Haferkamp, A.; Michel, M.S.; Wieland, W.F.;

Hertle, L.; Stief, C.G.; Hohenfellner, M.; Bastian, P., Münster,

Mannheim, Regensburg, München, Heidelberg, Bonn

14:05 V 2.6 Rezidiv im oberen Harntrakt nach radikaler

Zystektomie bei Harnblasenkarzinom: Analyse von

Risikofaktoren

Volkmer, B.; Schnöller, T.; Küfer, R.; Hautmann, R., Ulm,

Kassel

14:15 V 2.7 Überexpression des humanen epithelialen

Wachstumsfaktor-Rezeptors HER2 als unabhängiger

Prognosefaktor und potenzielles therapeutisches target

bei Patienten mit Urothelkarzinom der Harnblase

Bolenz, C.; Shariat, S.F.; Ashfaq, R.; Ho, R.; Sagalowsky, A.I.;

Lotan, Y., Mannheim, Dallas, New York

111


Donnerstag, 17.09.2009

FiLMSiTZUnG

N 13:15 – 14:45 A Saal 6 FiLMSiTZUnG i

112

Moderation:

Fahlenkamp, Dirk, Chemnitz; Keller, Hansjörg, Hof;

Molitor, Dietmar, Landau/Pfalz

13:15 Haemostasis during nerve-sparing Endoscopic

Extraperitoneal RadicalProstatectomy

Stolzenburg, J.-U.; Do, H.M.; Ghulam, N.; Hellawell, G.;

Häfner, T.; Liatsikos, E., Leipzig, Aberdeen, London, Patras

13:30 Die intrafasciale erektionsprotektive radikale perineale

Prostatektomie

Beier, J.; Keller, H., Hof

13:45 Optimierung der nerverhaltenden Radikalen Retropubischen

Prostatektomie

Budäus, L.H.; Isbarn, H.; Schlomm, T.; Heinzer, H.;

Huland, H.; Graefen, M., Hamburg

14:00 Radikale roboterassistierte Zystektomie mit intrakorporalem

orthotopem ileumpouch bei der Frau

John, H.; Möckel, C.; Wiklund, P., Winterthur, Zürich,

Stockholm

14:15 Verschluss einer vesikorektalen Fistel in der Technik

nach York-Mason

Zecha, H.; Steinbach, F.; Hellmich, D., Dresden


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG

N 13:15 – 14:15 A Saal 7 V 3

BEniGnES PROSTATASYnDROM

Moderation:

Breul, Jürgen, Freiburg; Höfner, Klaus, Oberhausen;

Schmid, Hans-Peter, St.Gallen

13:15 V 3.1 Warum sich 15 Jahre nach Einführung des PSA

immer noch inzidentelle Karzinome bei der TUR

Prostata finden

Kunit, T.; Paras, L.; Schmeller, N.; Fink, K., Salzburg

13:25 V 3.2 Risikofaktoren des inzidentellen Prostatakarzinoms

– welchen Patienten ist bei benigner Prostatahyperplasie

von einer Laservaporisation abzuraten?

Voigt, S.; Hüttig, F.; Propping, S.; Rippel, C.; Grimm, M.-O.;

Wirth, M., Dresden

13:35 V 3.3 inzidenz des Prostatakarzinoms nach 80-W KTP-

Laservaporisation der Prostata

Rieken, M.; Bonkat, G.; Wyler, S.; Gasser, T.; Bachmann, A.,

Basel

13:45 V 3.4 Holmium laser enucleation of the prostate and

incidental prostate cancer: Significance of histology in

laser-prostatectomy

Ahyai, S.A.; Chun, F.; Krüger, L.; Kluth, L.; Isbarn, H.; Dahlem,

R.; Huland, H.; Fisch, M.; Zacharias, M., Hamburg

13:55 V 3.5 Kann die indizierte operative Deobstruktion bei

benignem Prostatasyndrom (BPS) durch eine Alpha-

Blocker-Therapie hinausgezögert werden?

Hampel, C.; Knapp, C.; Iones, I.; Wiesner, C.; Thüroff, J.W.;

Gillitzer, R., Mainz, Worms

113


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG

N 13:15 – 14:45 A Konferenz 3 V 4

THERAPiE VOn niEREn- UnD RETRO-

PERiTOnEALEn TUMOREn

114

Edwin Herrmann

Habilitand 2009

Moderation:

Doehn, Christian, Lübeck; Fuller, Florian, Berlin;

Herrmann, Edwin, Münster

V 4.1 Abgrenzbarkeit der oberen Harnwege in der CT-

Urographie mit Standard-und niedrigdosis-Aufnahmen

im retrospektiven Vergleich

Müller-Lisse, U.; Meindl, T.; Coppenrath, E.; Degenahrt, C.;

Reiser, M.; Müller-Lisse, G.U., München

13:25 V 4.2 Onkologische Langzeitergebnisse laparoskopischer

und offener Adrenalektomien in der Therapie von

nebennierenrindenkarzinomen – case-control Studie an

54 Patienten

Brix, D.; Fassnacht, M.; Willenberg, H.S.; Quinkler, M.;

Johanssen, S.; Spahn, M.; Gerharz, E.W.; Riedmiller, H.;

Allolio, B., Würzburg, Düsseldorf, Berlin

13:35 V 4.3 nephrektomie (nX) beim asymptomatischen

nierentumor – Heute ein Kunstfehler? Literaturübersicht

und Datenanalyse nach über 3000 niereneingriffen

Siemer, S.; Becker, F.; Janssen, M.; Stöckle, M., Homburg/

Saar

13:45 V 4.4 Einfluss histopathologischer Merkmale und

lokaler invasionsparameter auf das onkologische Outcome

des nierenzellkarzinoms im Stadium

pT3b/c n0M0

Roos, F.C.; Weirich, J.; Victor, A.; Elsäßer, A.; Brenner, W.;

Biesterfeld, S.; Hampel, C.; Thüroff, J.W., Mainz


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG V 4

13:55 V 4.5 Eine nationale multizentrische Studie zur Untersuchung

von prognostischen Faktoren beim papillären

nierenzellkarzinom

Herrmann, E.; Trojan, L.; Wülfing, C.; Schrader, A.J.; Barth,

P.; Becker, F.; Stöckle, M.; Hammerschmied, C.; Staehler,

M.; Stief, C.-G.; Haferkamp, A.; Hohenfellner, M.; Legal, W.;

Wullich, B.; Bolenz, C.; Klein, T.; Noldus, J.; Bierer, S.; Hertle,

Münster, Mannheim, Marburg, Homburg/Saar, Erlangen,

München, Heidelberg, Herne, Mainz, Regensburg

14:05 V 4.6 A subanalysis of patients with and without prior

nephrectomy in a large open-label, non-comparative

phase iii European Advanced Renal Cell Carcinoma

(RCC) Sorafenib Study (EU-ARCCS)

Staehler, M.; Procopio, G.; Keilholz, U.; Negrier, S.; Szczylik,

C.; Beck, J.; Strauss, U.P.; Burock, K.; Escudier, B., München,

Milano, Berlin, Lyon, Warszawa, Mainz, Leverkusen,

Wuppertal, Villejuif

14:15 V 4.7 Update zur sequentiellen Therapie mit Sunitinib

nach Sorafenib beim metastasierten nierenzellkarzinom

Eichelberg, C.; Heuer, R.; Chun, F.; Zacharias, M.; Fisch, M.;

Heinzer, H., Hamburg

14:25 V 4.8 Second-line Therapie des metastasierten nierenzellkarzinoms

(MnZK) mit Temsirolimus nach Primärtherapie

mit Sorafenib oder Sunitinib

Richter, S.; Pfister, D.; Engelmann, U.; Heidenreich, A.,

Aachen, Köln

14:35 V 4.9 Wirksamkeit von Zoledronsäure (ZOL) bei Patienten

mit ossär metastasiertem nierenzellkarzinom (nZK)

– eine prospektive klinische Studie

Tunn, U.W.; Stenzl, A.; Strauß, A.; Miller, K.; Rübel,

A.; Albrecht, M.; Grünwald, V., Offenbach, Tübingen,

Göttingen, Berlin, Nürnberg, Hannover

115


Donnerstag, 17.09.2009

FORUM

N 13:30 – 15:00 A Saal 3 forum 5

AUO FORUM

Kurative Therapieoptionen des lokalen und lokal

fortgeschrittenen Prostatakarzinoms

116

Moderation:

Albers, Peter, Düsseldorf; Gschwend, Jürgen, München;

Schwarz, Rudolf, Hamburg

13:30 Epidemiologische Daten zu pn+ Tumoren

Hölzel, D., München

13:45 Wie sicher ist das MRT im T-und n-Staging?

Müller-Lisse, G.U., München

Operation versus Bestrahlung – Übersichtsreferate und

Falldiskussion

Heidenreich, A., Aachen

14:05 a) Operation von cn+ Patienten

Hammerer, P., Braunschweig

14:15 b) HDR-Brachytherapie von cn+ Patienten

Schwarz, R., Hamburg

14:25 c) Fallvorstellung

Heidenreich, A., Aachen

14:45 Lokal fortgeschrittenes Karzinom:

Alternative Therapien (HiFU, Kryotherapie)

Miller, K., Berlin


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG

N 14:30 – 15:45 A Saal 7 V 6

ZYSTEKTOMiE UnD HARnABLEiTUnG

Moderation:

Gasser, Thomas, Liestal; Olbert, Peter J., Marburg; Stenzl,

Arnulf, Tübingen

14:30 V 6.1 Der Body-Mass-index (BMi) ist ein unabhängiger

Risikofaktor für perioperative Komplikationen nach

radikaler Zystektomie

Holz, A.; Palisaar, R.-J.; Noldus, J., Herne

14:40 V 6.2 ileum-Coduit-vs. Colon-Conduit –

eine „matched-pair“ Analyse

Stein, R.; Schröder, A.; Hagen, T.; Thüroff, J.W., Mainz

14:50 V 6.3 Antirefluxive Le Duc-Anastomose versus refluxive

Wallace-Anastomose: Einfluss der Harnleiterimplantationstechnik

bei der ileum-neoblase auf die Frühkomplikationsrate.

Ergebnisse einer unizentrischen Serie mit

1013 Fällen

Volkmer, B.; de Petriconi, R.; Küfer, R.; Hautmann, R., Ulm,

Kassel

15:00 V 6.4 Harnleiterersatz durch rekonfigurierte ileumsegmente

(Yang-Monti)-4 jähriger Erfahrungsbericht

Anheuser, P.; Reisch, B.; Steffens, J., Eschweiler

15:10 V 6.5 ileumharnleiterersatz (iHL) in Verbindung mit

Harnableitung (HAL): Langzeitergebnisse

Löser, A.; Kocot, A.; Spahn, M.; Riedmiller, H., Würzburg

15:20 V 6.6 Multicenteranalyse des onkologischen Outcomes

bei Patienten mit radikaler Zystektomie bei Urothelkarzinom

mittels neuronalem netzwerk

Buchner, A.; Bolenz, C.; Herrmann, E.; Tilki, D.; Höfner, T.;

Fritsche, H.-M.; Wülfing, C.; Burger, M.; Trojan, L.; Tiemann,

A.; Haferkamp, A.; Michel, M.S.; Hohenfellner, M.; Wieland,

W.F.; Müller, S.C.; Stief, C.-G.; Bastian, P.J., München,

Mannheim, Münster, Heidelberg, Regensburg, Bonn

15:30 V 6.7 Sekundäre Tumoren nach Harnableitung

Hofmann, I.; Riedmiller, H.; Vergho, D.C.; Kälble, T., Fulda,

Würzburg

117


Donnerstag, 17.09.2009

FORUM

N 14:45 – 16:15 A Saal 1 – Plenum forum 7

STELLEnWERT DER FRÜHERKEnnUnG:

BRAUCHEn WiR KOLOSKOPiE,

MAMMOGRAPHiE UnD PSA?

118

Moderation:

Hegemann, Thomas, Heidelberg

14:45 Ansprüche an die Früherkennung

Kaulen, H., Wiesbaden

nutzen und Risiko von Früherkennungsmaßnahmen:

14:55 Mammakarzinom

Albert, U.-S., Marburg

15:05 Kolorektales Karzinom

Graeven, U., Möchengladbach

15:15 Prostatakarzinom

Recker, F., Aarau

15:25 ist der nutzen von Früherkennungsmaßnahmen durch

Fakten belegt?

Dubben, H.-H., Hamburg

15:35 Gemeinsame Paneldiskussion

Albert, U.-S.; Dubben, H.-H.; Graeven, U.; Kaulen, H.;

Recker, F.; Aarau, Hamburg, Möchengladbach, Marburg,

Wiesbaden


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG

N 14:45 – 15:45 A Erlweinsaal V 5

UnTERER HARnTRAKT – DiAGnOSTiK

Moderation:

Braun, Peter-Martin, Kiel; Pannek, Jürgen, Nottwil;

Wille, Sebastian, Köln

14:45 V 5.1 Prospektive Fragebogenstudie: ist das obstruktive

Schlafapnoesyndrom assoziiert mit OAB-Syndrom

und Dranginkontinenz?

Kemmer, H.; Dilk, O.; Gröschel, A.; Zwergel, U.; Stöckle, M.,

Rotterdam, Homburg/Saar

14:55 V 5.2 Comparison of repeatability, variability, and

agreement between manual and automatic ultrasound

bladder wall thickness measurements

Oelke, M.; Mamoulakis, C.; Wijkstra, H.; Ubbink, D.T.;

de la Rosette, J.J., Hannover, Amsterdam

15:05 V 5.3 Anticholinergika-nonresponder: „Früherkennung“

bereits während primärer Cystomanometrie

Bschleipfer, T.; Lüdecke, G.; Pleiss, M.; Durschnabel, M.;

Weidner, W., Gießen

15:15 V 5.4 Sphinkterschäden nach radikaler Prostatovesikulektomie

(RP)

Otto, T.; Tscheuschner, S.; Eimer, C.; Bornemeyer, K.;

Schraa, S.; Gerullis, H., Neuss

15:25 V 5.5 Perineale Ultraschalluntersuchung bei Männern

mit Harninkontinenz nach radikaler Prostatektomie des

Mannes – erste Erfahrungen

Kirschner-Hermanns, R.; Najjari, L.; Kemp, B.; Heidenreich,

A., Aachen

119


Donnerstag, 17.09.2009

VORTRAGSSiTZUnG

N 14:45 – 16:15 A Konferenz 2 V 7

GESCHiCHTE DER UROLOGiE

120

Moderation:

Dietrich, Holger G., Lutherstadt Wittenberg; Klebingat,

Klaus-Jürgen, Greifswald; Rathert, Peter, Düsseldorf

14:45 V 7.1 Prostata: Die Geschichte eines Wortes

von Plato bis PSA

Marx, F.J.; Karenberg, A., Köln

14:55 V 7.2 Mittelalterliche Uroskopie im 18. Jahrhundert:

Davach de la Rivières „Wohlgegründeter Urinspiegel“

Zaun, S.; Geisler, H., Düsseldorf

15:05 V 7.3 Das mysteriöse Verschwinden der Steinschneider

in der Mitte des 18. Jahrhunderts

Konert, J., Bad Schönborn

15:15 V 7.4 Der Urogenitaltrakt im Wachsfigurenkabinett des

Museums La Specola in Florenz

Dietrich, H.G., Lutherstadt Wittenberg

15:25 V 7.5 Claude Bernard und der „europäische Durchschnitts-Harn“

Fangerau, H.; Martin, M., Ulm

15:35 V 7.6 Zur Geschichte der ersten Urologinnen in

Deutschland

Peter, J.; Lohff, B.; Schultheiss, D., Hannover, Gießen

15:45 V 7.7 Alexander von Lichtenberg (1880–1949),

Wissenschaftler und Berufspolitiker

Moll, F.H.; Rathert, P.; Leißner, J., Köln, Düsseldorf

15:55 V 7.8 Die erste Medizinische Akademie in Danzig

(1935–1945). Professor Heinrich Klose (1879–1968).

Urologie in Danzig

Zajaczkowski, T., Mülheim an der Ruhr

16:05 V 7.9 Die Geschichte der Onanie

Hatzinger, M.; Vöge, D.; Sohn, M., Frankfurt


Donnerstag, 17.09.2009

FORUM

N 15:00 – 16:15 A Saal 4 forum 8

BEniGnES PROSTATASYnDROM

Moderation:

Leyh, Herbert, Garmisch-Partenkirchen;

Reich, Oliver Michael, München;

Kuntz, Rainer, Berlin

Stellenwert der Laserchirurgie

15:00 Pro

Kuntz, R., Berlin

15:10 Contra

Schmid, H.-P., St. Gallen

15:20 Diskussion Pro & Contra Laser

15:30 Verleihung des Wolfgang-Mauermayer-Preises

Wirth, M., Dresden

15:40 Kombinationsbehandlung als Standardtherapie?

Reich, O., München

15:55 Gibt es neue medikamentöse Therapien des Benignen

Prostatasyndroms?

Madersbacher, S.-E., Wien

121


Donnerstag, 17.09.2009

FORUM

N 15:00 – 16:15 A Saal 5 forum 9

nEBEnniEREnTUMOREn

122

Moderation:

Bachmann, Alexander, Basel; Bornstein, Stefan R., Dresden;

Jeschke, Klaus, Klagenfurt

15:00 Endokrinologische Diagnostik

Fassnacht, M., Würzburg

15:15 Bildgebende Diagnostik

Uder, M., Erlangen

15:30 Medikamentöse Therapie

Bornstein, S.R., Dresden

15:45 Operative Therapie

Sulser, T., Zürich

16:00 Diskussion

N 17:45 – 18:45 A Saal 2 DGU-MiTGLiEDERVERSAMMLUnG


080423x_148x210ma_4c

Retz·Gschwend

Medikamentöse

Tumortherapie

in der Uroonkologie

1 3

Ob Weiterbildung

oder täglicher Einsatz…

7 Pharmakotherapie urologischer Tumoren

7 Management der häufi gen Komplikationen und Neben wirkungen

mit klaren Handlungsanweisungen

7 Ideal zur Zusatzweiterbildung „Medikamentöse Tumor therapie“

2009. Etwa 160 S. 20 Abb. Brosch.

€ (D) 49,95; (A) 51,35; *sFr 81,50

ISBN 978-3-540-88374-6

Topaktuell

AB C123

springer.de

€(D) (D) sind gebundene Ladenpreise in Deutschland und enthalten 7% MwSt; €(A) (A) sind gebundene Ladenpreise in Österreich

und enthalten 10% MwSt. sFr sind unverbindliche Preisempfehlungen. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine