Deutschlands höchste Riester-Rente: DWS ... - LARANSA AG

laransa.de

Deutschlands höchste Riester-Rente: DWS ... - LARANSA AG

7) DWS Investments sagt

zu, dass dem Anleger zu

Beginn der Auszahlungsphase

(vorbehaltlich Kündigung/

Anbieterwechsel) mindestens

der Betrag der von ihm eingezahlten

Altersvorsorgebeiträge

(einschließlich Zulagen) zur

Verfügung steht.

8) Zur Sicherung wird das Investment

defensiver ausgerichtet.

9) Es sind besondere steuerliche

Regelungen zu beachten.

> Individuelle Berechnungen

können Sie

im Internet unter

www.laransa.de

anfordern.

Bedingungen nicht erfüllt, ist der gesamte

ungeförderte Ertrag nachgelagert zu besteuern.

Ungefördertes Riester-Sparen ist

jedem möglich, mit der gesetzlichen Vorgabe,

dass die eingezahlten Beiträge zum

Auszahlungsbeginn garantiert sind. 7 Beim

DWS Vermögenssparplan Premium kommen

als Pluspunkte noch attraktive Renditechancen

durch das innovative I-CPPI-

Modell und die Option zur individuellen

Höchststandssicherung ab dem 55. Geburtstag

hinzu. 8 Abgeltungssteuer fällt bei

dieser Form des Vorsorgesparens übrigens

zu keinem Zeitpunkt an.

RIESTER-BEISPIELRECHNUNG

Seit 2008 fördert der Staat über

das »Wohn-Riestern« auch den

Bau oder Erwerb einer selbst

genutzten Immobilie

WOHN-RIESTER

Seit 2008 kann Frau Stürmer sich auch ihren

Traum von den eigenen vier Wänden

mit einem Riester-Vertrag verwirklichen.

Beim Wohn-Riestern (Eigenheimrentengesetz)

9 kann das angesparte Kapital in den

Bau oder in den Kauf einer selbst genutzten

Immobilie fl ießen. Möglich ist es aber auch,

via Riester-Vertrag ein Darlehen zu tilgen.

KINDER-RIESTER

Will sie darüber hinaus noch für ihre Kinder

vorsorgen, kann sie das ebenfalls mit einem

Riester-Vertrag tun. Der Staat belohnt langfristiges

Vorsorgesparen sogar. Verträge,

die vor dem 25. Geburtstag abgeschlossen

werden, berechtigen etwa bei Berufseinstieg

zu einer einmaligen Bonuszulage in

Höhe von 200 Euro.

Frau Stürmer (verheiratet) ist 39 Jahre alt. Rentenbeginn mit 67. In den kommenden Jahren erwartet sie ein zu versteuerndes

Jahreseinkommen von 30 000 Euro bei einem (fi ktiven) Durchschnittssteuersatz von 30 Prozent. Ihre Kinder

wurden 2004 und 2008 geboren. Die angenommene Rendite (keine Garantie) beträgt 4 Prozent nach allen Gebühren.

Einzahlungsphase während des Berufslebens Auszahlungsphase nach Renteneintritt

Bruttoeinkommen 30 000 € Voraussichtliches Fondsvermögen 57 680 €

Angenommener (fi ktiver) Steuersatz 30 % Tatsächlich eingezahlt 18 357 €

Riester-Beitrag pro Jahr

(für die volle Förderung)

1200 € Staatliche Förderung 15 882 €

Grundzulage 154 €

Kinderzulage 185 € Rendite-Anteil (keine Garantie) 23 441 €

Kinderzulage (nach 2008 geboren) 300 € Garantierte Vorsorgeleistung 12 34 239 €

Eigenbeitrag pro Jahr 561 € 10 Voraussichtliche monatliche private Zusatzrente

(gesamt) vor Steuern

314 €

Förderquote durch den Staat 53 %

Voraussichtliche monatliche private Zusatzrente

(gesamt) nach Steuern 11

236 €

Quelle: DWS. Vorliegend handelt es sich um eine unverbindliche (fi ktive) Beispielrechnung. Die tatsächlichen Werte und das Ergebnis können von dieser Berechnung abweichen

und sind abhängig von den jeweiligen persönlichen Voraussetzungen. 10) Der Steuervorteil in Höhe von 360 Euro wird von den Zulagen vollkommen aufgezehrt und hat somit

keinen Effekt. 11) Bei einem angenommenen Durchschnittssteuersatz von 25 Prozent im Rentenalter. 12) DWS Investments sagt zu, dass dem Anleger zu Beginn der

Auszahlungsphase (vorbehaltlich Kündigung/Anbieterwechsel) mindestens der Betrag der von ihm eingezahlten Altersvorsorgebeiträge (einschließlich Zulagen) zur

Verfügung steht.

22

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine