Natur - Stadt Filderstadt

filderstadt

Natur - Stadt Filderstadt

Highlight 2006 war einmal

mehr die Abendausfahrt mit

Oberbürgermeister Dr. Peter

Bümlein von Bernhausen

über Sielmingen und Bonlanden

zum gemütlichen Abschluss

beim Gutshof der

Gutenhalde.

Ein „Exportschlager“

der etwas anderen Art

OB-Radtour 2006

Filderstadt fährt Rad“ ist

längst mehr als eine Idee – als

eine Kampagne. Das Projekt hat sich im Laufe der Jahre zu einem

bewährten Teil des örtlichen Stadtmarketings gemausert. Radfahrkarten

und Werbeartikel sind beliebte Produkte auf Veranstaltungen und Messen,

die Kampagne ist selbstverständlich Thema in städtischen Publikationen

wie dem Bildband. Man kennt „Filderstadt fährt Rad“ – einen

„Exportschlager“ der etwas anderen Art – weit über die Stadtgrenzen

hinaus. Das radhaus filderstadt ist eine beliebte Adresse für rad(t)lose Bürger,

Einrichtungen und Behörden geworden. Der jährliche Radkalender führt

seit Jahren durch das Filderstädter Radlerprogramm.

„Strampeln“ hat viele Vorteile: Beim Radfahren bekommt man den Kopf

frei, man kann richtig entspannen und nimmt die Natur ganz anders wahr.

Dem nicht genug, weitere Aspekte, die für ein „Umsatteln“ sprechen: Die

Gesundheit, die Fitness, der Geldbeutel und die Förderung des örtlichen

Einzelhandels. Aufsitzen und losradeln lohnt sich allemal!

Übrigens: Die jüngste Befragung der Bürgerinnen und Bürger in Filderstadt

2006 ergab, dass 89 % der Bevölkerung die Kampagne kennen und

dass es gelungen ist, nahezu alle Bevölkerungsgruppen in gleichem

Ausmaß zu erreichen. Lediglich bei

jüngeren und ausländischen Befragten

liegt der Bekanntheitsgrad niedriger.

86 % bewerten das Projekt als „gut“

oder sogar „sehr gut“, nur 1 %

äußerte sich ausdrücklich negativ.

101

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine