Natur - Stadt Filderstadt

filderstadt

Natur - Stadt Filderstadt

Beregnung – landwirtschaftliche Wassernutzung

Klaus Schumacher, Geschäftsführer der Beregnungsgemeinschaft Filder e.G.

D

ie Filderböden sind schon seit Jahrhunderten bekannt für ihre

Fruchtbarkeit. Vor allem das „Spitzkraut“ war weit über die

Grenzen hinaus bekannt. Bodenfruchtbarkeit, Wasserführung,

Nährstoffversorgung und das Kleinklima machen die Filder zu einem

prädestinierten Kraut- und Gemüseanbaugebiet.

Schon viele Jahrzehnte nutzten die Filderbauern Oberflächengewässer wie

Bäche und Seen zum Wasser holen um ihre Krautpflanzen anzugießen.

Wie hier z.B. am Steppachstausee in Bernhausen wurde der Überlauf zu

einer praktischen „Tankstelle“ für Fasswagen eingerichtet.

Der Flughafenausbau Ende der 1980er

- Anfang der 90er Jahre und die

Verlegung der Autobahn nahm den

Filderbauern mehr als 250 Hektar

fruchtbares Ackerland. Der damalige

Landwirtschaftsminister, Gerhard

Weiser meinte, man müsse die übrig

gebliebene Fläche intensiver nutzen.

Er dachte an den Bau von Glas- Fasswagen

häusern. Die Betriebe konnten sich

mit so etwas zum damaligen Zeitpunkt nicht anfreunden. Es wäre auch

nicht für alle realisierbar gewesen. Die gerechtere Form der Entschädigung

für alle Betriebe der angrenzenden Gemeinden an den Flughafen fand man

letztendlich im Bau einer Beregnungsleitung um den Flughafen.

Im Jahr 1993 wurde die Beregnungsgemeinschaft Filder gegründet. Nach

einem Jahr Planungs- und Bauzeit wurde im Sommer 1994 die Beregnungsleitung

1 in Betrieb genommen. Das Leitungsnetz verläuft halb um

den Flughafen herum. Sie beginnt auf Gemarkung Plieningen, dort ist auch

die 1. Einspeisung, verläuft weiter auf‘s Scharnhäuser Feld, unter der

Autobahn durch auf Gemarkung Neuhausen und schließlich nach Bernhausen,

wo in der Nähe des Towers die 2. Einspeisung ist. Gleichzeitig

wurden im Süden von Bernhausen Beregnungsleitung 2 und 3 gebaut. Das

dortige Leitungsnetz erschließt auch Teile der Gemarkung Plattenhardt.

21

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine