Natur - Stadt Filderstadt

filderstadt

Natur - Stadt Filderstadt

Ausweisung von Gewässerrandstreifen und naturnahe Umbaumaßnahmen

ist deshalb auch weiterhin notwendig.

Ausblick auf die Europäische Wasserrahmenrichtlinie

Am 22.12.2000 ist die Europäische Wasserrahmenrichtlinie in Kraft getreten.

Ziel ist die Erreichung eines guten ökologischen und chemischen

Zustands der oberirdischen Gewässer. Bezogen auf die ökologische Bewertung

von Fließgewässern werden nun neben den oben genannten

(etwas abgewandelten) Untersuchungen zukünftig auch Fische und verstärkt

die Pflanzenwelt der Gewässer erfasst.

Wer nun Lust bekommen hat, sich beim nächsten Spaziergang entlang

eines Baches die eine oder andere Steinunterseite im Bach näher anzuschauen,

wird vielleicht überrascht sein, was sich so alles im Wasser

tummelt. Wir wünschen auf jeden Fall das Auffinden von zahlreichen,

„sauberkeitsliebenden“ Tierarten!

Literatur:

Vereinigung Deutsche Gewässerschutz e.V.: Ökologische Bewertung von

Fließgewässern, Band 64 (2004)

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW):




Gewässerstrukturkarte Baden-Württemberg 2004

Gewässergütekarte Baden-Württemberg 2004

Daten aus dem Räumlichen Informations- und Planungssystem (RIPS)

37

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine