Natur - Stadt Filderstadt

filderstadt

Natur - Stadt Filderstadt

Fliegen-Ragwurz

Ophrys insectifera Am einzigen Fundort gibt es jedes Jahr 1 - 5 blühende

Pflanzen. Blütezeit: Mitte Mai bis Mitte Juni.

Weiße Waldhyazinthe

Platanthera bifolia

Versteckt im hohen Pfeifengras hat es

auch die Kuckucksblume immer schwerer

an das benötigte Licht zu kommen.

Der frühere schöne Bestand lässt auch

ziemlich nach.

Bleiches Knabenkraut

Orchis pallens

Wie das Netzblatt gibt es im

Großraum Stuttgart den

einzigen Fundort direkt unmittelbar

an unserer Gemarkungsgrenze. Leider

verbuscht er im Wald immer mehr. Von anfangs

über 50 blühenden sind in den letzten Jahren nur

noch 4 - 7 Pflanzen übrig geblieben. Blattrosetten

gibt es noch einige mehr.

Blütezeit: Mitte April bis Ende Mai.

Zusammenfassung:

Es gibt in unserer großstadtnahen Gemeinde

immer noch fast alle Wildorchideen, die Alfred Schumacher 1993

so schön beschrieben hat. Der Rückgang ist im gesamten Land ähnlich,

aber sicher nicht so dramatisch, dass ein völliges Verschwinden bald eintreten

sollte. Ein direkter Schutz, insbesonders der Waldorchideen ist

schwer zu bewerkstelligen. Ein artenreicher Standort (nicht nur von

Orchideen!) wird von den Biotopkartierern regelmäßig kontrolliert und

jährlich einmal gepflegt.

87

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine