DOWNLOAD (.pdf) - HSG Nienburg

hsg.nienburg.de

DOWNLOAD (.pdf) - HSG Nienburg

Vorbericht: HERREN 1 - SV Alfeld 1 (19.30 Uhr)

Erfolgreicher Jahresabschluss ???

Viertligist HSG Nienburg haben am Sonnabend, zu gewohnter

Zeit um 19.30 Uhr, die Möglichkeit, das erste Mal mit einem

positiven Punktekonto in die Winterpause zu gehen. Gegner

im letzten Heimspiel des Jahres ist ein alter Bekannter, der

damalige Mitaufsteiger SV Alfeld, mit dem sich schon so

manch heißes Duell geliefert wurde. Sebastian Nülle (s. Foto

rechts) & Co. möchten ihren Rückenwind durch die 8:0-Serie

mit in die dreiwöchige Winterpause nehmen, um im neuen

Jahr neu anzugreifen.

Personell hat sich für Trainer Claas Wittenberg nicht viel

getan. Sören Fennekoldt und Arnar Gudmundsson konnten

zwar schon wieder mittrainieren, ob sie auch in den Spielbetrieb

aktiv zurückkehren, ist aber noch fraglich. "Der Coach

verheizt keine verletzten Spieler, die Gesundheit steht im

Vordergrund und nach dem Spiel haben wir weitere drei

Wochen Zeit, um die Wunden heilen zu lassen", sagt Kapitän

Christian Koop. Lediglich Kreisläufer-Kollege Benjamin Hillebrandt

kehrt nach abgesessener Sperre definitiv zurück ins

Team.

Der SV Alfeld musste vor der Saison mit Benjamin Jentzsch und teilweise auch Hendrik Sievers zwei

Leistungsträger ersetzen. Dennoch steht auch der Gast mit 13:13-Punkten nur aufgrund der

schlechteren Tordifferenz einen Platz hinter den "Rot-Schwarzen" im Mittelfeld der Tabelle. Es wird

also eine Partie auf Augenhöhe sein, wobei die HSG ihren Heimvorteil nutzen möchte, um zwei

wichtige Punkte einzufahren!

Christian Koop

UNSER TIPP: 33:25

foerderverein.HSG-NIENBURG.de

Jahresbeitrag 25 €

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine