18. bis 21. Juni Lindau im Bodensee - TSV Lindau 1850 e.V. ...

lindauerschwimmer.de

18. bis 21. Juni Lindau im Bodensee - TSV Lindau 1850 e.V. ...

� LightHaus

Foto: © David Knipping

18. bis 21. Juni

Lindau im Bodensee

Deutscher Schwimm-Verband e.V. www.dm-freiwasser.com


Streckenplan

2


Zeitplan * Zeitplan

Donnerstag, 18. Juni 2009

10.00 – 12.30 Uhr WK 01 10 km Männer

13.00 – 15.30 Uhr WK 02 10 km Frauen

16.00 – 17.00 Uhr WK 03 2,5 km Jugend weiblich 1 Lauf

17.00 – 18.00 Uhr WK 04 2,5 km Jugend männlich 1 Lauf

Freitag, 19. Juni 2009

09.00 – 10.30 Uhr WK 05-06 5 km Jugend, offen, gemischt (langsam)

11.00 – 12.30 Uhr WK 05 5 km Jugend, offen, männlich (schnell)

13.00 – 14.30 Uhr WK 06 5 km Jugend, offen, weiblich (schnell)

15.00 – 17.00 Uhr WK 07-08 2,5 km Masters 2 Läufe

Samstag, 20. Juni 2009

11.30 – 14.00 Uhr WK 09 5 km Masters Männer

15.30 – 17.30 Uhr WK 10 5 km Masters Frauen

Sonntag, 21. Juni 2009

09.00 – 10.30 Uhr WK 11 3 x 1,25 km Masters mixed 1 Lauf

11.00 – 18.00 Uhr WK 12-13 25 km Wenn mind. 12 Meldungen

* Die Zeiten sind nicht bindend, es könnten sich auf Grund der Meldezahlen noch Änderungen ergeben.

3


Grußworte

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, werte Gäste,

ich heiße Sie hier in Lindau (Bodensee) zu den Internationalen Deutschen Freiwassermeisterschaften

herzlich willkommen. Der Bodensee präsentiert sich hier im Dreiländereck

Deutschland, Österreich und Schweiz vier Tage lang für dieses Sportereignis der

Extraklasse als idealer Veranstaltungsort.

Das traumhaft gelegene Strandbad Eichwald bietet für Schwimmerinnen und Schwimmer aber auch für

die Ausrichter einmal mehr ein tolles Umfeld für hochklassigen Schwimmsport. Vom Eichwald haben

die Gäste und Besucher ein herrlichen Blick über den See zur Lindauer Insel sowie den Vorarlberger und

Schweizer Bergen.

Die sicherlich zahlreichen Zuschauer und Fans dürfen sich auf spannende und hochklassige Wettkämpfe

freuen. Neben internationalen Stars erwarten die Organisatoren auch viele deutsche Spitzenschwimmer.

Da sind fantastischer Schwimmsport aber auch Spannung pur angesagt. Ich danke Wilfried Fuchs und

seinem erfahrenen Team von der Schwimmabteilung des TSV 1850 Lindau herzlich für die hervorragende

Organisations- und Vorbereitungsarbeit.

Allen Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg bei den Wettkämpfen und einen wunderschönen Aufenthalt hier

am Bayerischen Bodensee am „Happy End von Deutschland“.

Ihre

Petra Meier to Bernd-Seidl, Oberbürgermeisterin

4


Anlässlich der diesjährigen Internationalen Deutschen Meisterschaften, der Internationalen

Deutschen Jahrgangs- und Junioren-Meisterschaften und der Internationalen

Deutschen Masters-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Lindau am Bodensee

darf ich dem Ausrichter, den Athleten und Gästen aus dem In- und Ausland im Namen

des Präsidiums des Deutschen Schwimm-Verbandes die herzlichsten Grüße übermitteln.

Vor grandioser Kulisse erwarten uns zahlreiche hochklassige Wettkämpfe in allen Altersklassen. Besonders

spannend wird es, wenn auf den 5-, 10- und 25-km-Strecken die Teilnehmer für die Weltmeisterschaften

ermittelt werden, die im Juli in Rom ausgetragen werden. Aber auch die Masters bringen mit der erstmaligen

Austragung eines Staffelrennens über 3 x 1,25 km neue Aspekte in die Veranstaltung.

Dem TSV 1850 Lindau möchte ich an dieser Stelle herzlich danken für die Ausrichtung dieser Meisterschaften.

Schon vor 10 Jahren hatten wir Gelegenheit, uns von den organisatorischen Qualitäten zu überzeugen und

ich bin sicher, dass auch in diesem Jahr alle Athleten beste Bedingungen vorfi nden werden. Ein herzliches

Dankeschön geht an dieser Stelle auch an die Stadt und die Stadtwerke Lindau sowie an alle jene, die diese

Veranstaltung mit Ihrem Einsatz unterstützen und möglich machen.

Den Athleten wünsche ich viel Erfolg im fairen Wettstreit, Ihnen allen spannende Tage im schönen Lindau

bei hoffentlich optimalen Wetterverhältnissen.

Ihre

Dr. Christa Thiel, DSV-Präsidentin

5


Grußworte

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportler, Sportfreunde und Gäste,

im Namen der Schwimmabteilung des TSV 1850 Lindau möchte ich alle Schwimmerinnen

und Schwimmer, ihre Trainer und Betreuer ganz herzlich willkommen heißen.

Es freut mich außerordentlich, dass die Internationalen Deutschen Meisterschaften

im Freiwasserschwimmen dieses Jahr zum zweiten Mal in Lindau stattfi nden, denn bereits 1999 konnten

wir diese hochkarätige Veranstaltung ausrichten. Vor dem Lindauer Strandbad Eichwald können wir eine

vorzüglich geeignete Wettkampfstrecke anbieten, und die zauberhafte Alpensilhouette sowie die einmalige

landschaftliche Schönheit werden sicherlich auch zu einer guten Wettkampfstimmung beitragen.

Bereits im Juli 1921 fand die erste Freiwasserveranstaltung in Lindau statt: es war das erste internationale

Bodenseeschwimmen, an dem 37 Vereine mit über 300 Schwimmern auf die 1500-Meter-Strecke gingen.

Ihnen allen darf ich versichern, dass sich das Organisationsteam des TSV Lindau, die Stadt Lindau (B) mit

ihren Bäderbetrieben und ProLindau ihr Bestes gegeben haben, dass Ihnen diese Meisterschaften in guter

Erinnerung bleiben.

Allen an der Organisation Mitwirkenden danke ich an dieser Stelle ganz herzlich für ihr großes Engagement

und uneigennützige Unterstützung nicht nur in der Vorbereitungszeit, sondern auch während der Wettkampftage.

Ich wünsche uns allen spannende Wettkampftage in Lindau und hoffe, dass Ihnen, liebe Sportlerinnen und

Sportler, hier im Bodensee die Qualifi kation für die in Kürze stattfi ndenden Weltmeisterschaften in Rom

leicht fallen wird.

Ihr

Wilfried Fuchs, Abteilungsleiter Schwimmen

6

Global aufgestellter Partner

der Hausgeräte- und

Photovoltaikindustrie

www.diehlako.com

info@diehlako.com

Diehl AKO Stiftung & Co. KG

Pfannerstraße 75 · 88239 Wangen


Deutschland ist eine große Nation im Freiwasserschwimmen. Das haben die DSV-Athleten

auch bei den Olympischen Spielen im letzten Jahr in Peking bewiesen. Erstmals gehörte

der Wettbewerb über zehn Kilometer bei den Frauen und Männern zum Olympischen

Programm und Angela Maurer und Thomas Lurz haben den DSV gut vertreten.

In diesem Jahr geht es nun um die Qualifi kationen für die Weltmeisterschaften vom 19. Juli bis 2. August

in Rom. Die Abteilung Schwimmen im TSV 1850 Lindau als Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaften

im Freiwasserschwimmen wird den Schwimmerinnen und Schwimmern sicherlich hervorragende

Bedingungen im Bodensee bieten. Auf das Wetter, das uns im letzten Jahr so sehr zusetzte, hat jedoch

weder der Ausrichter noch der DSV als Veranstalter Einfl uss.

Beim Organisationsteam des TSV Lindau mit Wilfried Fuchs und Peter Hämmerle an der Spitze, bei allen

Mitarbeitern und den vielen Helfern „vor und hinter den Kulissen“ sowie den Damen und Herren Kampfrichtern

bedanke ich mich für vier Tage ehrenamtlicher Wettkampftätigkeit.

Den Schwimmerinnen und Schwimmern, denen unsere ganze Aufmerksamkeit gilt, wünsche ich viel Erfolg

und hoffe, dass sich die Mühen der letzten Monate gelohnt haben sowie auf spannende und faire Wettkämpfe.

Ihr

Tjark Schroeder, Vorsitzender der Fachsparte Schwimmen

7


H e r z l i c h w i l l k o m m e n i n

Lindau im Bodensee

Lindau im Bodensee gilt als einer der beliebtesten Ferienorte der

Region und heißt jährlich Hunderttausende von Besuchern aus aller

Welt willkommen. Und was liegt in Lindau näher als der Wassersport?

Ob Segeln, Kanu fahren, Windsurfen oder Schwimmen – in Lindau

bieten sich zahlreiche Aktivitäten auf, im und auch am Wasser.

So können Sonnenanbeter den Tag in einem der idyllisch gelegenen

Strandbäder genießen oder den Abend bei einer gemütlichen Bootsfahrt

auf dem Bodensee ausklingen lassen.

Bereits 1999 wurde die Deutsche Freiwassermeisterschaft in Lindau

ausgerichtet. Aus diesem Grund ist es umso erfreulicher, nach

10 Jahren nun wieder Deutschlands Spitzenschwimmer in Lindau

begrüßen zu dürfen.

Genießen Sie die zauberhafte Atmosphäre der Inselstadt Lindau

– wir laden Sie herzlich ein!

ProLindau

Marketing GmbH & Co. KG

Alfred-Nobel-Platz 1

88131 Lindau im Bodensee

Telefon +49 (0)8382 2600-30

E-Mail: info@prolindau.de

www.lindau.de

LightHaus


Die DSV-Top-Schwimmer

Frauen

Angela Maurer SSV Udine 08 Mainz 5 km 10 km 25 km Olympia 2008: 4. Platz

Britta Kamrau-Corestein SC Empor Rostock 2000 5 km 10 km 25 km derzeit Weltcup-Führende

Cathleen Rund SC Wiesbaden 1911 5 km 10 km 25 km

Christina Krienke SG EWR Rheinhessen Mainz 5 km 10 km 25 km

Nadine Pastor SG EWR Rheinhessen Mainz 5 km 10 km 25 km Europacup-Siegerin 2008

Stefanie Biller SG Schwabmünchen-Nördlingen 5 km 10 km 25 km

Männer

Toni Franz SC DHfK Leipzig 5 km 10 km

Christian Hein SC Wiesbaden 1911 5 km 10 km

Thomas Lurz SV Würzburg 05 5 km 10 km Olympia 2008: 3. Platz

Christian Reichert SC Wiesbaden 1911 10 km Europacup-Sieger 2008

Alexander Studzinski SC Wiesbaden 1911 25 km derzeit 3. im Weltcup

Andreas Waschburger SSG Saar Max Ritter 10 km 25 km

Jan Wolfgarten SV Würzburg 05, 5 km 10 km

9


Freiwasserschwimmen

Freiwasserschwimmen hat in Lindau Tradition

Im Frühsommer des Jahres 1920 wurde im Lindauer Tagblatt unter „Eingesandt“ ein Leserbrief veröffentlicht,

in dem der Schreiber mit Verwunderung feststellte, dass es in Lindau als Inselstadt noch keinen

Schwimmverein gibt. Am 20. Juli 1920 wurden die Anregungen zur Wirklichkeit und Bürgermeister Siebert

trug sich als Erster in die Mitgliederliste des neu gegründeten Schwimmvereins ein. Unter den 31 Anwesenden

dieses Abends befand sich auch der Schreiber des Leserbriefes und Kunstspringer Karl Kasper.

Militärbadeanstalt an der Luitpoldkaserne

Bei der ersten Jahreshauptversammlung am 18.

Januar 1921 war der Mitgliederstand von 31 auf

bereits 250 Mitglieder angewachsen. In diesem

Jahr fand mit dem 1. Internationalen Bodenseeschwimmfest

in Lindau auch die erste Großveranstaltung

der Schwimmer statt, dessen Schutz-Herrschaft

der Deutsche Schwimm-Verband übernahm.

37 Vereine mit über 300 Wettkämpfern und der

gesamten deutschen Schwimmelite gingen, nach

einem Festumzug am Aeschacher Ufer an den Start.

Von diesem Zeitpunkt an wurden in Lindau immer

wieder Veranstaltungen durchgeführt, seit 1980

regelmäßig ein bis zwei Becken-Veranstaltungen

pro Jahr.

Im Jahr 1994 haben sich die acht Schwimmer,

Gerald Friedrich, Michael Baumann, Mathias Hemmeter,

Marc Aigner, Jürgen Zech, Peter Hämmerle, Reinhold

Pohl und Thomas Röhl, unter der Betreuung

von Wilfried Fuchs die Strecke Konstanz - Lindau

als Staffel vorgenommen und die 44 km lange

Strecke in knapp 11 Stunden bewältigt. Der Start

erfolgte in Konstanz um 20.00 Uhr und es wurde

die ganze Nacht im 15-minütigen Wechsel durchgeschwommen, so dass die erschöpften aber glücklichen

Schwimmer kurz vor 7.00 Uhr im Lindauer Hafenbecken ankamen.

Im Jahr 2001 durchschwamm Sandra Albrecht vom TSV 1850 Lindau den Bodensee der Länge nach von

Bodman nach Bregenz und kam nach 64 km unter riesigem Beifall in Bregenz an.

Ein Jahr darauf wurde die 1. Lindauer Seedurchquerung ins Leben gerufen. Diese öffentliche Veranstaltung

über ca. 2,2 km wird jedes Jahr durchgeführt und fi ndet zwischen dem Strandbad Eichwald und dem

Römerbad auf der Insel statt.

Bei all diesen Veranstaltungen bekommt die Abteilung Schwimmen immer wieder Unterstützung von der

Stadt Lindau, dem Landratsamt Lindau, den Bäderbetrieben der Stadtwerke Lindau, der Wasserwacht, der

Feuerwehr, dem THW und vielen privaten Helfern.

10


Deutsche Freiwassermeisterschaft 1999

Lange war nicht klar, ob die Deutschen Freiwassermeisterschaften 1999 in Lindau durchgeführt

werden können.

Im Mai und Juni 1999 erreichte der Bodensee einen Höchststand von 565 cm (Normal 360 cm) am Pegel

Konstanz gemessen, was den dritthöchsten Wasserstand seit Beginn der Beobachtungen darstellt, der nur

von den Hochwasserereignissen von 1817 und 1821 übertroffen wurde. Viele Teile der Lindauer Insel sowie

die Uferbereiche auf dem Festland wurden überfl utet. Der gesamte Strandbereich, große Teile der Liegewiesen

des Strandbades Eichwald waren überfl utet und mit Schwemmholz bedeckt. Der Badesteg wurde

aus Sicherheitsgründen abgebaut und an Pfi ngsten vom Sturm nicht beschädigt. Doch im Juni ging das

Wasser zurück und die Meisterschaften konnten unter besten Bedingungen durchgeführt werden.

11


Poststrasse 15/1 · D-71384 Weinstadt

Telefon +49 (0) 71 51 / 2 05 31-30

Telefax +49 (0) 71 51 / 2 05 31-50

bawaco@bawaco.de · www.bawaco.de


Ihre Ansprechpartner

Der TSV 1850 Lindau als ausrichtender Verein möchte, dass sich alle TeilnehmerInnen der Deutschen

Freiwassermeisterschaft 2009 im Strandbad Eichwald wohl fühlen und zufrieden sind. Mit unserer

knapp 300 Mitglieder starken Schwimmabteilung haben wir diese Meisterschaftstage seit über einem

Jahr geplant. Gerne stehen wir für Wünsche und Fragen bereit.

Bitte wenden sie sich an unsere Ansprechpartner:

Hauptorganisation

Wilfried Fuchs

Eingangsbereich und Information

Brigitte Kalkbrenner

Kaffee und Kuchen Zelt

Petra Scheiblich

Peter Hämmerle

Nadja Merz

Helga Kickl

Markus Kickl

Finanzen, Protokoll und Booteinteilung

Ossi Ilgen

Babsi Moser

Öffentlichkeitsarbeit, Presse und Marketing

Sandra Albrecht

Marc Aigner

Christian Kalkbrenner

Herbert Hämmerle

Thomas Röhl

Regina Stolba

13


Gesundheit in besten Händen.

BEWEGTE ZEITEN.

SICHERE

LEISTUNG.

Gewinnen auch Sie mehr

Sicherheit mit der AOK!

www.aok-gewinnerseite.de

Jetzt zur AOK

wechseln!


KOMM

UND SEE

Seeweine – Winzer und ihre Weingüter

in Lindau, Wasserburg und Nonnenhorn

19. – 20. Juni 09

Fr 17 – 24 Uhr, Sa 14 – 24 Uhr www.kommundsee.de

15


Anzeige Lindauer Druckerei

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine