Gemeinde Ihrlerstein MITTEILUNGSBLATT

ihrlerstein.de

Gemeinde Ihrlerstein MITTEILUNGSBLATT

Gemeinde

Ihrlerstein

MITTEILUNGSBLATT

n

28. Jahrgang Ausgabe 10 - 2009

Eröffnung des Natura Trail

am 17. 10. 2009


Gemeinderatssitzung vom 06.10.2009

Klimaschutzkonzept des Landkreises

Kelheim;

Beitrittsgesuch an die Gemeinden

Der Bürgermeister verliest ein Schreiben des

Landkreises Kelheim vom 28.08.2009, in welchem

dieser zum Beitritt der Gemeinden zu

einem gemeinsamen Klimaschutzkonzept des

Landkreises Kelheim aufruft. Der Landkreis

erwägt, ein Klimaschutzkonzept für den Landkreis

erarbeiten zu lassen, welches mit 80%

gefördert würde. Die restlichen 20% der Kosten

übernimmt der Landkreis aus Mitteln des

Regionalmanagements, so dass auf die Gemeinde

keinerlei Kosten zukämen.

Wünschenswert für diese Förderung wäre die

Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für

größere Einheiten ab mindestens 10.000

Einwohnern.

Im Falle des Beitritts zum gemeinsamen Klimaschutzkonzept

sind eigene integrierte Klimaschutzkonzepte

auf Gemeindeebene dann

nicht mehr förderfähig, gleichwohl könnten

aber noch Teilkonzepte (z.B. gemeindeeigene

Liegenschaften) gefördert werden.

Aus dem Gremium wird die Frage gestellt,

was mit diesen Klimaschutzkonzepten überhaupt

bewirkt werden solle. Es soll, so der

Bürgermeister eine Bestandserhebung durch-

Aus dem Gemeinderat: Oktobersitzung

2

geführt (Photovoltaikanlagen, Biogasanlagen,

Sonnenkollektoren) und ein Konzept für die

Zukunft erstellt werden, in wieweit noch weitere

Maßnahmen durchgeführt werden sollen.

Ein Gemeinderatsmitglied versichert sich

nochmals wegen der Kostenneutralität der

Erstellung für die Gemeinde. Dies wurde im

vorliegenden Schreiben so zugesichert.

Ein weiteres Gemeinderatsmitglied sieht hier

keine unmittelbaren Vorteile für die Gemeinde.

Diese könnten laut Aussage des Bürgermeisters

darin bestehen, dass der Landkreis

dann einzelne Maßnahmen Privater fördert,

so dass die Gemeinde mittelbar wieder hiervon

profitiere.

Eine andere Meinung aus dem Gremium ist,

dass aus den im Konzept erarbeiteten Zielen

plötzlich Zwänge entstehen könnten und dass

hier dann doch Auswirkungen auf die einzelnen

Gemeinden zukämen.

Bislang gehe es aber lediglich darum, der

Erstellung des Konzeptes zuzustimmen, weitergehend

verpflichte man sich zu nichts.

Hiergegen wird eingewandt, dass dann ein

Konzept keinen Sinn ergäbe, wenn es nur um

des Konzeptes Willen erstellt werde. Man

müsse sich klar darüber sein, dass hieraus

Maßnahmen resultieren können, die dann

auch umgesetzt werden sollten.


Schließlich einigt man sich darauf, der Erstellung

eines Konzeptes zuzustimmen, über tiefer

gehende Maßnahmen könnte erst nach

Vorliegen des Konzeptes beschlossen werden.

Breitbandversorgung Ihrlerstein;

Information über den derzeitigen Stand

Die Breitbandinitiative Bayern, welche den

Breitbandausbau in Bayern zum Ziel hat, ist

zurzeit im Bereich der Gemeinde Ihrlerstein

ins Stocken geraten. Zwar wurde das Markterkundungs-

und Auswahlverfahren bereits

vor einem Jahr durchgeführt, die sich beteiligenden

Firmen Vodafone und Deutsche Telekom

AG haben jedoch bis heute kein tragfähiges

Konzept zur Erschließung des

gesamten Gemeindebereiches vorgelegt.

Auch mehrmalige Rückfragen bei den Anbietern

Vodafone und Telekom nach den mit diesen

Firmen durchgeführten Informationsveranstaltungen

haben zu keiner Erweiterung der

Angebote beider Firmen geführt, so dass

nach wie vor kein geeignetes Angebot zur

Breitbandversorgung vorliegt. Auf dem Markt

drängen nun immer mehr neue Anbieter, deren

Ziel es sei, ohne Eingriff in die Leitungsinfrastruktur,

also ohne größere Erdarbeiten,

den letzten Netzknoten der Telekom soweit

auszubauen, dass das Signal hier verstärkt

werde und anschließend eine Reichweite von

10 km, anstatt bisher 3 km hat. Hiermit könnte

dann auch der Gemeindebereich von Ihrlerstein

mit der Vorwahl 09441 erreicht werden.

3

Da auch die Stadt Kelheim sowie die Gemeinde

Saal a.d. Donau im gleichen Vorwahlbereich

liegen, würden vom Ausbau des

Knotens in Kelheim auch diese Ortschaften

profitieren, so dass man bereits mit diesen

Kontakt aufgenommen habe. Diese wären einem

gemeinsamen Ausbau nicht abgeneigt.

Zu diesem Zweck habe man gemeinsam die

Informationsveranstaltung zum Breitbandausbau

in Deggendorf besucht.

Ebenfalls wurde bereits mit der Regierung

Rücksprache gehalten und die Situation in

Ihrlerstein geschildert. Die Regierung empfiehlt

nach Schilderung der Sachlage, das

bisherige Ausschreibungsverfahren aufzuheben

und ein erneutes Markterkundungs- und

Auswahlverfahren durchzuführen. Hierfür solle

ein Gemeinderatsbeschluss herbeigeführt

werden.

Ferner findet ein Gespräch der Gemeinden

Ihrlerstein, Saal a.d. Donau und der Stadt

Kelheim mit der Firma MVOX im Rathaus

Kelheim statt, die Breitbandausbauten nach

dem vorgenannten Verfahren durchführt.

Hier stellt sich die Frage, ob nicht eine gemeinsame

Ausschreibung der drei Gemeinden

durchgeführt werden solle. Dies sei insoweit

problematisch, als sich die drei

Gemeinden in unterschiedlichen Stadien der

Ausschreibung befänden.


Die Stadt Kelheim habe das Ausschreibungsverfahren

bereits durchgeführt, die Gemeinde

Saal a.d. Donau befindet sich zurzeit im Ausschreibungsverfahren

und die Gemeinde Ihrlerstein

müsse ein erneutes Markterkundungs-

und Ausschreibungsverfahren erst

durchführen. Im Falle der Förderung wolle

man eine gemeinsame Lösung anstreben.

Zur Dringlichkeit des Breitband-Ausbaus

merkt der Bürgermeister an, dass das Vorhandensein

schneller Internetanschlüsse

auch immer mehr ein Kriterium für den Kauf

von Baugrundstücken sowie die Ansiedelung

von Gewerbebetrieben sei.

Aus dem Gremium wird die Frage gestellt, in

wieweit die Bürger in Sausthal und Palmberg

hiervon profitieren würden, da diese zum

Vorwahlbereich Essing gehören. Für den Bereich

Sausthal wurde dem Bürgermeister von

Seiten der Telekom ein Ausbau des dortigen

Ortsnetzes in Aussicht gestellt, so dass hier

der gesamte Ortsteil Sausthal versorgt werden

könne. Trotzdem könne ein Anschlussgrad

von 100% wohl nie erreicht werden.

Aufhebung der bisherigen Ausschreibung

und Beschluss über Einleitung eines

neuen Markterkundungs- und

Auswahlverfahrens

Das bisher durchgeführte Auswahlverfahren

wird aufgehoben. Ein erneutes Markterkundungs-

und Auswahlverfahren wird durchgeführt.

Der Abgabetermin für Offerten im

Markterkundungsverfahren wird auf den

4

9.11.2009, der Abgabetermin für Offerten im

Auswahlverfahren auf den 9.12.2009 festgelegt.

Der Gemeinderat beauftragt den Bürgermeister

zur Breitbanderschließung mit der Stadt

Kelheim sowie der Gemeinde Saal an der

Donau ein gemeinsames Projekt anzustreben.

Radweg zwischen Painten und Ihrlerstein

Der Bürgermeister stellt den Anwesenden die

Planungen für den Radweg von der Wallnerkapelle

bis zum Ortseingang Ihrlerstein vor,

welche durch das Staatliche Bauamt Landshut

erstellt wurden. Der Bau des Weges ist für

das Jahr 2010, nach Abschluss der Grundstücksverhandlungen,

welche durch die Gemeinde

durchgeführt werden müssen, geplant.

Der Weg soll in geteerter Ausführung

mit einer Breite von 2,50 m, im Bereich der

Forstzufahrten mit 3 m Breite erfolgen.

Die betroffenen Grundstückseigentümer stehen

diesem Vorhaben überwiegend positiv

gegenüber, konkretere Aussagen wurden von

diesen jedoch noch nicht getroffen.

Folgende Aufgabenverteilung ist für den Bau

des Weges geplant:

- Grunderwerb durch Gemeinde Ihrlerstein

- Bau des Weges durch das Staatliche Bau-

amt

- Übertragung der Straßenbaulast an die

Gemeinde


Für den Grunderwerb ist eine Fläche von

5.000 m² vorgesehen. Der Weg soll überwiegend

am Waldrand errichtet werden. Der

Forst wünscht hier jedoch eine weitere Entfernung

des Weges zum Waldrand, welches

aufgrund der geringeren Verschmutzung des

Weges durch Äste, Blätter und Nadeln auch

wünschenswert sei.

Aus dem Gremium wird darauf hingewiesen,

beim Grundstückserwerb zwischen der Nutzung

der einzelnen Flächen zu unterscheiden

und hierfür auch unterschiedliche Preise anzusetzen.

Ferner wird nach der Notwendigkeit von Ausgleichsflächen

angefragt. Diese seien nur für

versiegelte Grundstücksteile erforderlich,

eventuell wolle man Grundstücke, welche gesamt

vom Weg durchschnitten werden auch

komplett erwerben und auf diesen Flächen

dann die notwendigen Ausgleichflächen errichten.

Schließlich kommt man überein, erst mit den

betroffenen Grundstückseigentümern zu verhandeln

und dann die Angelegenheit wieder

im Gemeinderat zu behandeln.

In diesem Zusammenhang gibt der Bürgermeister

den Inhalt eines Schreibens der Regierung

von Niederbayern bekannt, wonach

der Bau des Radweges zwischen Ihrlerstein

und Kelheim derzeit aus Kostengründen nicht

realisierbar sei.

Da dieser Tagesordnungspunkt lediglich der

Information dient, ist eine Beschlussfassung

hierzu nicht erforderlich.

5

Ihrlersteiner Werkzeug-Restpostenverkauf

ACHTUNG WIR SIND UMGEZOGEN

SIE FINDEN UNS JETZT IN DER INNENSTADT

Altmühlstraße 24 93309 Kelheim

verk. Mo-Fr 9-18 Uhr Sa. 9-14 Uhr

Regensburgerstr 20 93155 Hemau

verk. Mo-Fr 9-18 Uhr Sa. 9-14 Uhr

Sparkassenspende 2009

Durch die Sparkasse Kelheim wurde der Gemeinde

Ihrlerstein wieder ein Betrag in Höhe

von 1.000 € zur Weiterleitung an einzelne

Vereine zur Verfügung gestellt.

Die Sprecher der einzelnen Fraktionen haben

sich hierauf auf folgende Verteilung geeinigt:

SV Ihrlerstein – Tischtennisabteilung 300,00 €

FFW Ihrlerstein 200,00 €

FFW Sausthal 100,00 €

Musikförderkreis Ihrlerstein 200,00 €

Nachbarschaftshilfe Ihrlerstein 200,00 €.

Hiermit solle die Vereinsarbeit der betroffenen

Vereine unterstützt und anerkannt werden.

Friedhofs- und Bestattungssatzung

der Gemeinde Ihrlerstein;

Satzung zur Änderung der Friedhofs- und

Bestattungssatzung vom 27.Oktober 2003

In der Urnenwand auf dem gemeindlichen

Friedhof ist bislang eine Kammer belegt, eine

zweite ist nun hinzugekommen. Hier ergibt

sich aber folgendes Problem: in der Friedhofs-

und Bestattungssatzung der Gemeinde

Ihrlerstein wurde die Beschriftung dieser Platten

sehr rigide geregelt. Unter Berücksichtigung

dieser Regelungen können die Verschlussplatten,

wenn es sich um längere

Namen der Verstorbenen handelt, nicht ordnungsgemäß

beschriftet werden, da hier

sonst die Verschlussplatten an den Schrifträndern

ausbrechen. Es wird daher vorgeschlagen,

die Beschriftung auch als erhabene

Schrift zuzulassen. Ferner sollten auch die

Anbringung von Fotos des Verstorbenen sowie

kleiner Ornamente zugelassen werden.


Weiterhin ausgeschlossen bleibt dagegen das

Anbringen von Vasen und Kerzen direkt an

den Kammern.

§ 17 „Gestaltung der Grabmäler“ erhält in Absatz

3 folgende Fassung:

„(3) Die Beschriftung der Urnenwand

ist nur als Gravur oder in erhabener

Schrift in den Farben

schwarz, gold (bronze) oder silber

(alu) auf den von der Gemeinde

bereitgestellten Verschlussplatten

gestattet. Die

Anbringung eines Fotos des

Verstorbenen und kleiner Ornamente

auf der Verschlussplatte

ist ebenfalls gestattet. Die Beschriftung

muss Vorname, Name,

Geburtstag, Sterbetag, evtl.

auch nur das jeweilige Jahr

enthalten. Blumenschmuck (Vasen,

Kränze usw.) und Kerzen

dürfen nur auf den vorgesehenen

Abstellflächen der Urnenwand

abgelegt werden.“

Informationen und Anfragen

- Sanierung der Turnhalle in Ihrlerstein:

Hier wurde ein Nachtrag notwendig. So

wurden die ursprünglich geplanten Flachkollektoren

in Röhrenkollektoren geändert,

da diese auf dem bestehenden Dach besser

befestigt werden können. Im Zuge des

Fortschritts der Bauarbeiten wurde dieser

Änderung zugestimmt. Nach Fertigstellung

der Heizungsanlage werde die Turnhalle

dann eingeweiht und offiziell ihrer Bestimmung

übergeben.

- Über das Landratsamt hat die Gemeinde

eine Mitteilung erhalten, dass das Bayerisches

Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung,

Familie und Frauen ein Projekt

„Sprachberatung in Kindertageseinrichtungen“

ins Leben gerufen habe. Vom

BRK, dem Träger des Kindergartens

„Brandler Zwergerlgarten“ wurde daraufhin

mitgeteilt, dass auch das BRK in dieses

Projekt einsteigen werde und eigenes Personal

hierfür geschult habe. Die Kosten

seien hier mit 250,00 € pro Beratungszeitraum

von 18 Monaten festgelegt. Diese

werden so auch in der jährlichen Defizitabrechnung

mit aufgeführt.

6

- Aus dem Gremium wird nachgefragt, warum

auf dem Weg zur Bushaltestelle am

Gronsdorfer Weg der behelfsmäßige

Gehweg noch nicht angelegt wurde. Hier

ergebe sich das Problem, dass die Eigentümer

nicht gewillt seien, hierfür Grund abzutreten.

Unabhängig davon werde jedoch

der Grünstreifen gepflegt. Dies werde jedoch

von Seiten einiger Gemeinderatsmitglieder

als nicht ausreichend angesehen.

Der Bürgermeister wolle nochmals mit der

Polizei in Verbindung treten, ob hier eine

geforderte Geschwindigkeitsbegrenzung

auf 30 km/h möglich sei. Ferner wolle er

nochmals mit den Grundstückseigentümern

betreffs Errichtung eines behelfsmäßigen

Gehweges sprechen.

Jedoch werde sich das Problem erst endgültig

mit dem Ausbau des Gronsdorfer

Weges lösen lassen, was aber aufgrund

von Problemen (großer landwirtschaftlicher

Flächenanteil, nicht nutzbare Fläche am

„Schüttbuckel“) sicher noch einige Zeit in

Anspruch nehmen werde.

- Das gleiche Problem ergebe sich auf dem

Fußweg zum Kindergarten in der Schlesierstraße.

Auch hier scheitere die wegemäßige

Verbindung an der Haltung eines

Grundstückseigentümers, welcher für sein

Grundstück den vollen Baulandpreis verlange.

Dieser Forderung könne man nicht

nachkommen, da dies dann für ähnlich gelagerte

Fälle im gesamten Gemeindegebiet

gelten müsse.

- Eine weitere Anfrage betrifft den Bildstock

an der Nürnberger Straße/Waldstraße.

Hier warte man noch auf die genaue Terminplanung

von Herrn Hornauer aus Wunsiedel,

welcher die Sanierung hier übernehmen

wolle. Auf jeden Fall solle der

Abbau noch vor Einbruch des Winters erfolgen.

Friseursalon Schlagbauer

Bitte einfügen wie im MB 08/09


Blumenallerlei

Ich gestalte für Sie gerne

nach Ihren Vorstellungen

und Wünschen.

Blumenschmuck für festliche Tage

z. B. Hochzeitsschmuck, Tischdekorationen,…

Dekorationen der Saison

z. B. Ostern, Allerheiligen, Advent,…

Brigitte Lindner · Sausthal 14A

93346 Ihrlerstein · Tel. 09447/741

Nach Vereinbarung oder am Viktualienmarkt

in Kelheim

Lohnsteuerkarten

Die Lohnsteuerkarten 2010 sind zugestellt.

Wir bitten alle Bürger die eingetragenen Daten

auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und

ggf. vom Einwohnermeldeamt berichtigen zu

lassen. Falls Sie eine Lohnsteuerkarte benötigen

und keine erhalten haben, setzen Sie

sich bitte ebenfalls mit dem Einwohnermeldeamt

der Verwaltungsgemeinschaft

Ihrlerstein in Verbindung. Auch nicht

benötigte Lohnsteuerkarten 2009 können abgegeben

werden.

Gemeinderatssitzung November 2009

Die., 03.11. 2009, 19.00 Uhr gr. Sitzungssaal, Rathaus

Wichtiger Hinweis für Veröffentlichung von

Beiträgen im Mitteilungsblatt:

Textbeiträge die zur Veröffentlichung gedacht sind,

sind auf Diskette abzuspeichern od., wenn möglich, per

Email an: verena.hesse@ihrlerstein.de zu senden.

Die nächste Ausgabe erscheint

Ende November 2009

Beiträge hierfür sind bis zum 10.11.2009 abzugeben.

Bauelemente Lang bitt einfügen wie im Vormonat

Allgemeines aus dem Rathaus

7

Dank an die Wahlhelfer der Bundestagswahl

Die reibungslose und erfolgreiche Durchführung

von Wahlen hängt zu einem Großteil

vom Einsatz der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

ab, die bereit sind, hierfür ihre Freizeit

zu opfern.

Zur Wahl am 27.09.2009 waren in unserer

Gemeinde insgesamt 49 Wahlvorstandsmitglieder

in 5 Wahllokalen und dem Briefwahlvorstand

tätig. Bei Ihnen allen dürfen wir uns

im Namen der Gemeinde recht herzlich bedanken.

Die Auszählung der Stimmzettel für die Bundestagswahl

haben Sie dank Ihrer zuverlässigen

und schnellen Arbeit wieder hervorragend

gemeistert.

Wir vertrauen darauf, dass Sie uns auch beim

heuer noch anstehenden Bürgerentscheid

des Landkreises Kelheim sowie bei den zukünftigen

Wahlen wieder tatkräftig unterstützen

werden.

Herzlichen Dank

Josef Häckl Ludwig Rappl

Erster Bürgermeister Geschäftsstellenleiter


Die VG-Bedienstete Bettina Stockemer hat an

einem Lehrgang der Industrie- und Handelskammer

Regensburg teilgenommen und anschließend

vor dem Prüfungsausschuss mit

Erfolg die schriftliche und mündliche Prüfung

abgelegt.

Bürgermeister Josef Häckl bedankte sich für

das Engagement und freute sich, dass dadurch

zukünftig wieder Auszubildende für

Verwaltungsberufe bei der Verwaltungsgemeinschaft

Ihrlerstein beschäftigt werden

b) können. Antrag auf Vorbescheid auf Errichtung Informationen und Anfragen

eines Wohnhauses mit Garage (vorgesehener

Bauort: Hasenbuckl)

- Der Bürgermeister informiert die Bauausschussmitglieder

darüber, dass das Krie-

Einweihung der Kinderkrippe

Die Antragsteller beabsichtigen den Neubau eigerdenkmal

der Gemeinde Ihrlerstein genes

Einfamilienhauses. Das zur Bebauung vorgenüber

der alten Pfarrkirche nicht unter

gesehene Grundstück liegt im Geltungsbereich

Denkmalschutz steht. Das Gebäude ist

des rechtsgültigen Bebauungsplanes „Walddorf“.

nicht in die Denkmalliste eingetragen. Die

Gemeinde kann deshalb die notwendigen

Folgende Befreiungen von den Festsetzungen

des Bebauungsplanes werden beantragt:

Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen

vornehmen.

- Zeltdach

- Dachneigung 20° - 25°

- Garage Flach- o. Pultdach

- Der Bürgermeister erläutert auf Anfrage

den weiteren Verlauf der Restaurierungsmaßnahme

für das Marterl an der

Nürnberger Straße. Das Originalmar-

Von der vorliegenden Eingabeplanung

terl kann nicht mehr in den ursprüngli-

wird Kenntnis genommen. Die Gemeinde

chen Zustand gebracht werden, es ist

stimmt dem Bauvorhaben zu und befür-

aber die Konservierung des vorhandewortet

die zur Realisierung des Bauvorhanen

Steins möglich. Auch das verloren

bens Am 07.10.2009 notwendigen wurden Befreiungen die neuen Räume von den der Kinderkrippe im geglaubte bestehenden Kreuz Kindergarten ist noch vorhanden.

Festsetzungen St. Theresia feierlich des Bebauungsplanes.

eingeweiht und von Pfarrer Martin Stempfhuber Der Steinmetzmeister gesegnet. Herr Dannhorn

wird eine Kopie des Marterls anferti-

c) Zahlreiche Bauantrag Gäste auf haben Errichtung sich bei einer der Pergola Führung durch Herrn gen, Architekten welches Finger dann von an der entsprechender

gelungenen

und Baumaßnahme eines Schuppens überzeugt. Die Krippe wird sehr gut angenommen, Stelle aufgestellt die Krippenkinder werden kann. fühlen sich

(Vorgesehener wohl und wurden Bauort: von den Sausthal) Kindergartenkindern und dem Personal mit einem gemeinsamen Lied

herzlich begrüßt. Zum Schluss waren sich alle einig: „Was lange währt, wird endlich gut!“

Der Antragsteller beabsichtigt den Anbau einer

Pergola an das bestehende Wohnhaus

und die Erweiterung eines Schuppens. Das

Grundstück liegt im unbeplanten Innenbereich

des Ortsteils Sausthal und ist im Flächennutzungsplan

als MD-Dorfgebiet ausgewiesen.

Der Bauwerber beantragt eine Abweichung

wegen Unterschreitung der Abstandsflächen

(11,5 m Grenzbebauung)

Naturfreundehaus bitte einfügen

wie im Vormonat

Der vorliegende Eingabeplan wird zur

Kenntnis genommen. Die Gemeinde erklärt

zu dem beantragten Bauvorhaben ihr Einvernehmen.

Ausbildereignungsprüfung mit Erfolg abgelegt.

8


BIORESONANZ-THERAPIE

Wir wollen, dass es Ihnen gut geht !

Wir behandeln

Allergien

Lebensmittelunverträglichkeiten

Neurodermitis

Infektanfälligkeit

Migräne

Schmerzzustände aller Art

Chronische Darmerkrankungen

Erkrankungen auf Grund Umwelt- und Schwermetallbelastung u.v.m

Profitieren Sie von der langjährigen und umfassenden Erfahrung unserer

Bioresonanz-Therapeutin

Evelin Attenberger

Anfragen und Terminvereinbarung gerne unter 0177-3649291 oder jederzeit in der

Allgemeinarztpraxis Christine Eigenstetter 09441-1534

Hinweis zur Bioresonanz-Therapie

Mancher frägt sich, warum es trotz des großen

Wohlstandes und wissenschaftlichen

Fortschritts immer mehr Menschen gibt, die

an allergischen und chronischen Erkrankungen

leiden. Viele davon entwickeln sich bereits

im Kinder- und Säuglingsalter wie z.B.

Neurodermitis. Nicht selten haben die Betroffenen

einen langen Leidensweg hinter sich.

Die Bioresonanz-Therapie wird schon seit 25

Jahren erfolgreich in der Humanmedizin eingesetzt,

sie ermöglicht sowohl Diagnose als

auch Therapie.

Evelin Attenberger findet mit dem sog. Bicom-

Gerät, die tatsächlichen – oft versteckten –

Ursachen von Erkrankungen heraus. Dabei

greift sie auf langjährige und umfassende Erfahrung

im Bereich der Bioresonanztherapie

zurück.

„Bioresonanztherapie regt das Immunsystem

an“, bestätigt E. Attenberger, die in der Arztpraxis

von Christine Eigenstetter in Ihrlerstein

praktiziert.

9

Mithilfe von Magnetfeldern und Frequenzen

lassen sich unter anderem Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten,

Neurodermitis,

Infektanfälligkeit, Migräne, Schmerzzustände

aller Art, chron. Darmerkrankungen und vieles

mehr therapieren.

Die Selbstheilungskräfte werden gestärkt, erklärt

Evelin Attenberger. Die BICOM Schröpftherapie,

Fr. Attenbergers zweites Angebot,

leitet gezielt Gifte aus, beseitigt Blockaden

und aktiviert die Lymphtätigkeit.

Anfragen und Terminvereinbarung unter:

Evelin Attenberger

0177- 3 64 92 91

Allgemeinarztpraxis Christine Eigenstetter

Hauptstraße 14, 93346 Ihrlerstein

Tel.: 09441 - 1534

Gasthaus

Naturfreundehaus Kelheim

Hammertal

Telefon 09447/360 (während der Öffnungszeiten)

Geöffnet jeweils am Wochenende von Sa. 12 Uhr – So. 18 Uhr,

Freitag für Feiern und Veranstaltungen

nach Vereinbarung

Geeignet für private und betriebliche Feiern

Info über Tel. 09441/1541 (Anrufbeantworter)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch


� Apotheke Jakobs-Apotheke

Eigenstetter Christian Apotheker

Hauptstr. 1, 93346 Ihrlerstein

Tel. 0 94 41 / 68 23 93

Mo. – Fr. v. 8.00 – 12.30 u. 13.30 – 18.30 Uhr

Sa. v. 08.30 – 12.30 Uhr

� Ärzte Höffler Peter Dr. med.

Hauptstr. 1, 93346 Ihrlerstein

Tel. 0 94 41 / 2 15 01

Mo. – Fr. v. 8.00 – 11.00 u. 16.00 – 18.00 Uhr

außer Mi. Nachmittag

Eigenstetter Anne-Christine

Hauptstr. 14, 93346 Ihrlerstein

Tel. 0 94 41 / 15 34

Sprechzeiten: Mo. – Fr. v. 8.00 – 11.00 Uhr

Mo. – Do. v. 16.00 – 18.00 Uhr

Fr. nachmittag nach Vereinbarung!

Moosburger Markus Zahnarzt

Hauptstr. 1, 93346 Ihrlerstein

Tel. 0 94 41 / 2 15 20

Mo. v. 9.00 – 13.00 u. 14.00 – 17.00 Uhr

Di. u. Do. v. 9.00 – 13.00 u. 14.00 – 19.00 Uhr

Mi. u. Fr. v. 9.00 – 14.00 Uhr

� Banken in Ihrlerstein

Raiffeisenbank, Hauptstr. 15,

Tel. 0 94 41 / 74 32, Fax 64 25 06

Mo. – Do. v. 8.00 – 12.00 u. v. 13.30 – 16.30 Uhr

Fr. v. 8.00 – 15.00 Uhr

Kreissparkasse, Hauptstr. 24,

Tel. 0 94 41 / 17 69 50, Fax 17 69 55 08

Mo. – Fr. v. 8.30 – 12.00 Uhr

Mo. v. 14.00 – 16.00 u. Do. v. 14.00 – 18.00 Uhr

� Bauhof Ihrlerstein

Gronsdorfer Weg 60, 93346 Ihrlerstein

� Bücherei Ihrlerstein

im Rathaus, 2. Stock, Hauptstr. 15,

Tel. 50 34-34

E-Mail: buecherei.ihrlerstein@t-online.de

Mo. + Do. v. 15.00 – 18.00 Uhr u.

Di. v. 09.00 – 11.00 Uhr

� Kindergarten (in Ihrlerstein)

Brandler Zwergerlgarten, Tel. 29 46 46,

Schlesierstr. 23,

Email:bachhuber @kvkelheim.brk.de

St. Theresia, Tel. 74 83, Kirchstr. 1

Email:leiterin@kiga-theresia.de

� Medizinische Fußpflege

Meny-Kirmeier Petra

Gronsdorfer Weg 21a, 93346 Ihrlerstein,

Tel. 17 62 64,

Adressen und Öffnungszeiten:

10

� Tankstelle Reinwald Willibald

Mo.-Fr. 6.30 – 20.00 Uhr Sa. 07.00 Uhr - 20.00 Uhr

So. 08.00 Uhr – 20.00 Uhr

(Waschanlage So. ab 12.00 Uhr)

24-Stunden-Tankautomat

� Pfarramt Stempfhuber Martin Pfarrer

Kirchstr. 3, 93346 Ihrlerstein

Tel. 0 94 41 / 97 37

Di. v. 8– 11Uhr u. Do. v. 17– 19 Uhr

� Physiotherapie Oberneder Thomas

Hauptstr. 14, 93346 Ihrlerstein

Tel. 0 94 41 / 17 59 00 Fax. 17 59 02

� Verwaltungsgemeinschaft Ihrlerstein

Gemeinde Ihrlerstein + Markt Essing

Hauptstr. 15, 93346 Ihrlerstein

Tel. 09441 / 50 34-0, Fax 50 34-50

Email:poststelle@ihrlerstein.de

Internet: www.ihrlerstein.de

Mo – Fr v. 07.30 – 12.00 Uhr, Do v. 13.00 – 18.00 Uhr

TELEFON –VERZEICHNIS

Bürgermeister: � � 50 34-24 50 34-24

Vorzimmer BGM: BGM: � � 50 34-22 50 34-22

Helga Helga Ostermeier

Geschäftsstellenleiter:

Ludwig Ludwig Rappl Rappl � � 50 34-21 50 34-21

Einwohnermeldeamt:

Sonja Sonja Schmid Schmid � � 50 34-11 50 34-11

Bauamt: (Vormittag)

Petra Petra Baumann Baumann � 50 � 34-27 50 34-27

Gewerbe- u. Steueramt: u. Steueramt:

Jörg Jörg Nowy Nowy � 50 � 34-14 50 34-14

Kasse Kasse

Bettina Bettina Stockemer � 50 � 34-16 50 34-16

Verena Verena Hesse Hesse � 50 � 34-17 50 34-17

Kämmerei:

Peter Peter Hackl Hackl � 50 � 34-15 50 34-15

Sozialamt:

Ingeborg Ingeborg Schneeberger � 50 � 34-13 50 34-13

Standesamt: (Vormittag ) )

Gerti Gerti Hackl Hackl � 50 � 34-26 50 34-26

Personalstelle: Mo.-Mi. Mo.-Mi. (Vormittag)

Gerti Gerti Preis Preis � 50 � 34-36 50 34-36

� Nachbarschaftshilfe in Ihrlerstein

Fr. Karla Küchelbacher

Tel.: 66 797 88

� Wertstoffhof Ihrlerstein

beim Bauhof, Gronsdorfer Weg 60

Winteröffnungszeiten: (ab 01.Okt. – 31.März)

Di. 15.00 +Fr. 15.00 – 17.00 Uhr u.Sa. 9.00 Uhr – 12.00 Uhr


Zu vermieten:

Vermietern wird die Möglichkeit geboten, kostenlos

an dieser Stelle Wohnungen anzubieten. Wenn Sie

eine entsprechende Anzeige aufgeben wollen, wenden

Sie sich bitte an Fr. Hesse, Tel.: 09441/5034-17

Email: verena.hesse@ihrlerstein.de

Versorgungseinrichtungen:

� Abwasserbeseitigung

Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Raume

Kelheim, Altmühlstr. 7, 93309 Kelheim

Geschäftsstelle 0 94 41 / 2 98 91-0

www.azv-kelheim.de

� Gasversorgung Stadtwerke Kelheim

Entstörungsdienst 0 94 41 / 50 32-42

� Kaminkehrer

Bezirkskaminkehrermeister Thomas Pfeiffer,

Tel. Nr. 09499 207472 oder 09499 20747

Mobil: 0170 3455046

E-Mail: tom-pf@t-online.de

� Straßenbeleuchtung

Meldung defekter Straßenlampen können direkt an

E.ON Bayern, Kundencenter Parsberg,

Herr Schmid, Tel. 09492 / 95 04 10 erfolgen.

� Stromversorgung

E.ON Bayern, Kundencenter Parsberg, 09492 / 9 50-0

Tarifkundenberatung 0180 / 419 20 21*

Techn. Kundenservice 0180 / 219 20 71*

Störungsdienst 0180 / 219 20 91*


* für 6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz

Wasserversorgung

Zweckverband zur Wasserversorgung

der Jachenhausener Gruppe

Obere Dorfstr. 11 - Jachenhausen, 93339 Riedenburg

Stördienst 0 94 42 / 90 54 56

Geschäftsstelle 0 94 42 / 91 90-0

Vermiete in Ihrlerstein neu sanierte 4 Zimmer

Wohnung, 1. Stock 98 m 2 , sehr sonnig, großer

Balkon, Wohnküche, Bad, sep. WC, Speis, Keller,

Garage u. Garten

Tel.: 09441/21 100

� BAGGER-Arbeiten

(Fundamente, Gartenteich, Gartenrenovierung etc.)

� KOMPAKTLADER-Arbeiten (Gewicht 2,0 to)

(Verfüllungen, Planieren, Verladungen etc.)

� KLEINTRANSPORT von Mineralstoffen

(Kies, Sand, Humus etc.)

� STEMM- und ABBRUCHARBEITEN

� VERLEIH von KOMPRESSOR und VERDICHTUNGSGERÄTEN

(Stampfer, Rüttelplatte 520 kg, Rüttelplatte 120 kg,

Vulkollan-Platte für Pflaster vorhanden)

11

Kostenlose Veröffentlichung der Internet-Adresse für

Vereine und gemeinnützige Organisationen.

Gemeinde Ihrlerstein

www.ihrlerstein.de

Freiwillige Feuerwehr Ihrlerstein

www.ff-ihrlerstein.de

Naturfreunde Kelheim

www.naturfreunde-kelheim.de

Pfarrgemeinde Ihrlerstein

www.pfarrgemeinde-ihrlerstein.de

Pfarrei Ihrlerstein

www.pfarrei-ihrlerstein.de

Ministranten

www.brandler-minis.de

Solarboot Team Kelheim e.V.

www.solarboot-team-kelheim.de

Sportverein Ihrlerstein e.V.

www.sv-ihrlerstein.de

Abteilung Ski

www.svi-ski.de

Abteilung Tennis

www.tennis-ihrlerstein.de

Sportfahrergemeinschaft

www.sfg-ihrlerstein.de

KartClub-Kelheim. e.V.

www.kartclub-kelheim.de

Sternfreunde Kelheim

www.sternfreunde-kelheim.de

Verein der Freunde des Kindergartens e.V.

www.freundedeskindergartens.de

LTT-Kelheim

www.ltt-kelheim.de

Weisser Ring e.V. Aussenstelle Kelheim

www.weisser-ring.de

Berufsschule Kelheim

www.berufsschule-kelheim.de

Autopark Kirche bitte einfügen


Gisela Beslmeisl,

75

Gerhard Wagner,

75

Die Gemeinde gratuliert zum Geburtstag:

Michael Biberger,

80

Maria Seber,

90

Berta Eggenhofer, 94

Rosa Schmaus, 75

Theresia Nierer, 75

Berta Gebhardt, 75

Goldene Hochzeit

Agnes und Albert Thanner

Emma Schmaus,

92

12

Dr. Karlheinz

Schmidtner 75

Andreas Schmitzer,

85

Hans-Helmut

Kürzdörfer, 75

Johann Schiller, 75


Leon Marx

Moritz Einzinger

Felix Eichenseher

Wir begrüßen unsere jüngsten Bürger: Wir gedenken unserer Verstorbenen:

Leon Marx

Moritz Einzinger

Einzinger

Felix Eichenseher

Alice Baumann

13

Alice Baumann

siegfried reisinger

der schreinermeister für ihren innenausbau

sausthal 11, 93346 ihrlerstein, tel. 09447-612

- Parkettverlegung

- Parkettsanierung

- Zimmertüren

Alice Baumann


Kommunikationstechnik Siegfried Huber

Meisterbetrieb für Radio- und Fernsehtechnik

Waldstraße 1a 93346 Ihrlerstein

Tel: 09441-682675 Fax: 09441-682676 eMail: huber.kommtech@web.de

Verkauf und Reparatur von

� Unterhaltungselektronik (TV,SAT,etc.)

� Haushaltsgeräten

� - Fachhandelspartner

� BK- SAT – Empfangsanlagen

� Videoüberwachung

� Telekommunikation

Neueröffnung

Häckl Deko- und Geschenkartikel

Am Samstag den 10. Oktober 2009

Von 10:00 – 17:00 Uhr

Storchenhang 7 Öffnungszeiten:

93346 Ihrlerstein Mo, Di, Mi 10:00 – 16:00 Uhr

0152-26179933 und nach tel. Vereinbarung

andrea-haeckl@web.de

Dekorationsartikel, Herbstschmuck,

Allerheiligengestecke und vieles mehr.

14

M H

Unsere Leistungen

M.Hofinger

Rappelshofen 9

93346 Ihrlerstein

Neues aus der Gemeindebücherei:

23 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen

10 und 14 Jahren beteiligten sich an

unserer Sommerferien-Leseaktion „Bock auf

Buch“ und liehen sich insgesamt 160 Bücher

während der Sommerferien aus. Bei der

Rückgabe der Bücher mussten Bewertungskarten

mit Fragen zum jeweiligen Buch ausgefüllt

werden, um zu überprüfen, ob das

Buch auch gelesen wurde.

Von der Gemeindebücherei wurden für diese

Aktion extra ca. 50 neue Jugendbücher angeschafft,

um ausreichend Lesestoff für diese

Altersgruppe anzubieten.

Am 1. Oktober fand in unserer Bücherei das

Abschlussfest der Leseaktion „Bock auf Buch“

statt. Im Sitzungssaal wurde der Film „Verwünscht“

gezeigt, anschließend gab`s Chips

u. Cola. Die eifrigsten Leser erhielten eine Urkunde.

Spitzenreiter bei den Leseratten war

Anna-Carina Beyer. Sie holte sich während

der Sommerferien zehn spannende Bücher

aus der Bücherei.

Bei der mit der Aktion verbundenen Verlosung

fiel der erste Preis, ein Jugendherbergswochenende

für die ganze Familie, an Marina

Keppler. Drei Teilnehmer gewannen Eintrittskarten

des Kreisjugendringes für den Klettergarten.

Außerdem gab es noch verschiedene

Einkaufsgutscheine zu gewinnen.

LOGO Bücherei

bitte einfügen

Elektrotechnik & Wärmetechnik

Handwerksleistungen mit Steuerspareffekt , verschenken sie nichts !

Tel.09447/1231

Fax.09447/991510

e-mail.m.hofinger@t-online.de

www.elektro-hofinger.de

Auf Ihren Besuch freut sich

das Büchereiteam

Lise Schönhärl u. Gerti Festl


Aus dem Vereinsleben

Am 09.09.09 besuchte der Deutsche Fußballbund

(DFB) die Nachwuchsfußballer des SV

Ihrlerstein. Möglich wurde der Termin durch

das Projekt "DFB Mobil". Seit Ende Mai 2009

sind 30 Fahrzeuge, gesteuert von 300 DFB

Mitarbeitern, in ganz Deutschland auf großer

Tour. Zur weiteren Qualifizierung der Basis

wird das Mobil des DFB in den kommenden 3

Jahren 10.000 Vereine besuchen. Der Besuch

des DFB-Mobils in Ihrlerstein hatte 2

Schwerpunkte. Zum einen Praxistipps für ein

modernes F- und E-Jugendtraining, bei dem

die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining

teilnahmen. Ein Vortrag zu den Themen

Qualifizierung, Frauen-WM 2011, Mädchenfußball

und Integration bildeten den

zweiten Baustein des Etappenstopp in Ihrlerstein.

Nach fast 3 Stunden ging die Fahrt der

beiden DFB-Mobil-Teamer weiter.

Das Bild zeigt die teilnehmenden Trainer und

Spieler der E- und F-Junioren sowie die beiden

DFB Teamer."

Friseursalon

Margit & Michaela – Bitte Inserat einfügen

Höhe: 5,6 cm

2monatlich

(Intern: Febr. / Apr. / Jun. / Aug. / Okt. / Dez.)

15

Sportfahrergemeinschaft Ihrlerstein

beim MC Kelheim e V.

Vereinsausflug der SFG

Die Sportfahrergemeinschaft beim MC Kelheim

e. V. im ADAC veranstaltete am 19./20.

September 2009 ihren diesjährigen Vereinsausflug.

Wiederum organisiert von Vereinsmitglied

Ulf Gruschke ging es ab 7.00 Uhr mit

dem Busunternehmen Zell/Riedenburg für

zwei Tage in die Geburtsstadt Mozarts nach

Salzburg. Nach der Ankunft mittags in Salzburg,

erwartete uns eine Stadtführerin, die

uns dann zwei Stunden bei einem Altstadtspaziergang

die Sehenswürdigkeiten der

Stadt näherbrachte. Anschließend erfolgte die

Zimmerbelegung im Hotel Mercure. Zum Ausklang

des ersten Tages fand ein gemeinsames

Abendessen im ältesten Bierkeller Salzburgs

statt.

Der nächste Tag führte uns über Berchtesgaden/Kehlsteinberg

zum Königsee. Bei idealem

Ausflugswetter hatte man die Gelegenheit zu

einer Bootsfahrt nach St. Bartholomä, oder

einer Wanderung zur Königsseer Rodelbahn.

Nachmittags ging es dann Richtung Heimat

über Burghausen, Marktl, Tittmonning zu einer

gemütlichen Einkehr nach Eggenfelden

(Niederbayern).

Hochzeit – Taufe – Jubiläum oder Trauer

Siegfried Ulmer

Hochzeit – Taufe – Jubiläum oder Trauer

Gestaltet individuell für Sie

S i e g f r i e d U l m e r

Hauptstr. 57

93346 Ihrlerstein

Dekorative Kerzen

Tel. 09441 / 30 63

(nur nach tel. Vereinbarung)

Dekorative Kerzen für verschiedene Anlässe


Sportfahrgemeinschaft Ihrlerstein

Kartrennen

Die Sportfahrergemeinschaft Ihrlerstein beim MC

Kelheim e. V. im

ADAC veranstaltete

am 27. September

2009 ein öffentliches

Kartrennen in Ittling

bei Straubing. Dieser

Lauf zählte bei der

Jugend und bei den

Erwachsenen zur aktuellenClubmeisterschaft.

Vorstand Handl Josef gab den Hinweis auf

eine vorausschauende Fahrweise und der Hoffnung

auf einen unfallfreien Verlauf.

26 Teilnehmer, darunter 4 Jugendliche absolvierten

ein Zeittraining von zehn Minuten. Anschließend

standen drei Wertungsrunden an, wobei die

Gesamtzeit aller drei gefahrenen Läufe zur Endzeit

gewertet wurde. Nach den offiziellen Läufen

wurde zwischen den Jugendlichen sowie den

zehn besten und zehn schlechtesten Erwachsenen

ein internes Rennen ausgetragen. Das mittlerweile

nun schon lange stattfindende Kartrennen

in Ittling ist auch bei Nichtmitgliedern sehr gefragt.

Die Siegerehrung durch den Vorstand der Sportfahrer

fand anschließend auf dem Kartgelände

statt.

Die Erstplatzierten waren:

Herren Damen Jugendliche

Linz Tobias Linz Angelika Schmid Lukas

Schmid Johann Gassner Brigitte Schottenhammer

Robert

Linnert Walter Tischler Marion Lifka Matthias

16

Sportverein Ihrlerstein

Skiabteilung

Am 06.11.2009 um 20.00 Uhr findet die Abteilungsversammlung

der Skiabteilung des

SV Ihrlerstein beim Kirchenwirt statt. Neben

einem kurzen Rückblick wird auch das Programm

für den Winter 2009/2010 vorgestellt.

Es wäre schön, wenn die Abteilungsmitglieder

wieder vermehrt dieses Angebot nutzen würden.

Vorab möchten wir außerdem darauf hinweisen,

dass auch heuer wieder ein Skibasar

von der Skiabteilung am 07.11.2009 beim

Kirchenwirt abgehalten wird.

Annahme der Ware ist von 12.00 – 13.00 Uhr.

Verkauf von 13.00 – 14.00 Uhr.

Die Abholung nicht verkaufter Ware ist ab

14.00 Uhr möglich.

Weitere Infos der Skiabteilung unter

www.svi-ski.de oder bei Wilfried Kargl,

Tel. 09441 5365


Neuwahl der Vorstandschaft des

Fördervereins Brandler Zwergerlgarten�

Im Anschluss an die Wahl des Elternbeirats

fand dieses Jahr auch die Neuwahl des Vorstands

des Fördervereins Brandler Zwergerlkindergarten

statt.

Für die folgenden zwei Kindergartenjahre sind

gewählt:

1. Vorsitzende: Wagner-Müller, Marlene

Stellvertretende Vorsitzende:

Müller, Barbara

Kassier: Wohlgemuth, Doris

Schriftführerin: Höcker, Kerstin

1. Beisitzerin: Köstler, Sabine

2. Beisitzerin: Lohr, Silke

3. Beisitzerin: Schlagbauer, Sandra

Ein herzliches Dankeschön an die Vorstandschaft

der vergangen zwei Jahre und besonders

an die Vorstandsvorsitzende Frau Wagner-

Müller!

Gute Wünsche und viel Erfolg für die neue

Vorstandschaft!

Schon jetzt möchten wir alle zu unserem jährlichen

Weihnachtsmarkt im Geigerhof am Sonntag,

den 22. November 2009 von 13.00 Uhr bis

17.00 Uhr einladen!

17

Brandler Zwergerlgarten

Neues vom Brandler Zwergerlgarten !

Mit dem alljährlichen Obst- und Gemüseverkauf

der Kinder hielt der Herbst Einzug im

„Brandler Zwergerlgarten“. Viele fleißige Hände

waren daran beteiligt heimisches Obst und

Gemüse zusammen zutragen und einen

schönen Gemüseladen aufzubauen. Für die

Vorschulkinder des Kindergartens war es eine

besondere Aktion. Mit Spaß und Freude lernt

es sich am besten und wer an seine Kindheit

denkt, weiß wie viel Freude es macht, einen

Verkaufsstand zu betreiben. Viele Bildungsbereiche

aus dem Bayerischen Bildungs- und

Erziehungsplan wurden dabei spielerisch und

ganzheitlich gefördert.

Alle freuten sich am Ende über den eingenommenen

Betrag von ca.100 Euro. Über die

Verwendung wurde gemeinsam in der Kinderkonferenz

abgestimmt. Die Kinder kaufen

sich einen neuen Fußball für den Garten und

der Rest wird den „armen Kindern“ gespendet.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen

Einkäufern und für die vielen Obstspenden

aus der Nachbarschaft des Brandler Zwergerlgartens.


Praxis für Physio- und Lymphtherapie

Jaga u.Georg Mizdziol

Finkenstr. 2a - 93309 Kelheim -Tel.: 09441/1 74 57 85

Am Montag, dem 28. September 2009, wurde

im „Brandler Zwergerlgarten“ der Elternbeirat

für das Kindergartenjahr 09/10 gewählt.

von links nach rechts vorne:

Franziska Bührer, Ute Waldhier

hinten: Markus Lippmann, Diana Schneider,

Anne Kolb, Jürgen Schmidt

1. Vorsitzende: Lippmann Markus

2. Vorsitzende: Bührer Franziska

Schriftführer: Waldhier Ute

Stellvertreter: Kolb Anne

Schmidt Jürgen

Schneider Diana

Nochmals herzlichen Dank an die Elternbeiratsmitglieder

08/09 und viel Erfolg für den

neuen Elternbeirat 09/10.

Uschi Bachhuber Kindergartenleitung

Einladung

zum Martinsfest im „Brandler Zwergerlgarten“,

am Freitag, den 13. November 09,

um 16.30 Uhr

Unser jährlicher Martinsumzug mit einem Pferd

führt uns am Freitag durch die Straßen von Ihrlerstein.

Zuvor führen die Kinder ein Martinsspiel

im Kindergarten auf und bewegen sich zu einem

Laternentanz. Der Förderverein und der Elternbeirat

kümmern sich um das leibliche Wohl unserer

Gäste. Eingeladen sind alle, die gerne mit uns

feiern wollen!

Unsere Leistungen im Überblick

Krankengymnastik Klassische Massage

Gerätegestützte Krankengymnastik (MTT) Lymphdrainage

Krankengymnastik nach Cyriax Fußreflexzonen-Therapie

Rückenschule für Kinder und Erwachsene Tibetanische Massage/Vitalmassage

Beckenbodengymnastik Bindegewebsmassage

Funktionelle Bewegungslehre (FBL) Colon-Therapie (b. Verdauungsprobl.)

Spezielle Gymnastik für Brustkrebspatienten Migränebehandlung

Hausbesuche

18

kiK Förderverein

kreative

individuelle

Kinder e.V.

Der kiK Förderverein hat sich aus engagierten

Eltern der Schule für ganzheitliches Leben und

Lernen in Essing im schönen Altmühltal gegründet.

Wir helfen der Schule bei organisatorischen

Arbeiten wie z.B. dem bald stattfindenden

Tag der offenen Tür am 21.11.09 im

Essinger Hauptschulgebäude. Uns ist es wichtig,

für unsere Kinder, mit Hilfe von Spenden

und anderen finanziellen Hilfen zusätzliches

pädagogisch wertvolles Material für den Unterricht

zu beschaffen, das Angebot an schulischen

Aktivitäten zu erweitern und neues Mobiliar

für unser Kinderhaus zu erwerben.

Um diese Ziele zeitnah erreichen zu können,

sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen! Wir freuen

uns über jeden, der gemeinsam mit uns eine erfolgreiche

Zukunft für unsere Kinder verwirklichen

möchte.

Bei Interesse laden wir Sie auf die Internetseite

unserer Schule unter www.lebenundlernen.org

ein oder wählen Sie den direkten Weg und kontaktieren

Sie unsere „Ihrlerstein-Beauftragte“

Frau Ingrid Finzl (Tel.: 09441-12442).

Mit einem herzlichen „Vergelt`s Gott“ bedankt sich

Ihre Darinka Frommelt (1. Vorstand kiK)


Ihre Metzgerei im Herzen von IHRLERSTEIN

mit Filialen in Kelheim-Stadt,

Bauersiedlung.Painten

Hemau,Laaber, Riedenburg und Beilngries.

19

Massage & Wellness Ihrlerstein

- Klassische Massage

- Aroma Massage

- Dorn – Breuss

sanfte Wirbeltherapie

- Lymphdrainage

- Geschenkgutscheine

Tel: 09441 / 177 00 93

Hauptstraße 1, Ihrlerstein

www.entspannung-sportmassage.de


2009 November 2009

1. So

2. Mo Restmülltonne I

3. Di

4. Mi Restmülltonne II

Mittwochswanderer; Wallnerkapelle – Sausthal -

Maierhofen

5. Do

6. Fr 20.00 Uhr Abteilungsversammlung Skiabteilung beim

Kirchenwirt

7. Sa Skibasar der Skiabteilung beim Kirchenwirt

Kirche; 18.00 Uhr Feier d. Ehejubiläums;

SVI 20.00 Uhr Ehrenabend 40+50jährige Jubilare,

Klingerwirt;

8. So 10.00 Uhr Vereinszusammenkunft zur Terminabsprache;

Naturfreundehaus

Kirche; 10.00 Uhr Kinderwortgottesdienst im

Pfarrsaal

9. Mo

10. Di Biotonne

Kirche; 14.00 Uhr Einkehrtag der Senioren;

Pfarrsaal

11. Mi Mittwochswanderer; Saal – Ringberg – Lengfeld

(Gundelshausen)

17.00 Uhr MARTINSFEIER mit Laternenumzug

KiGa St. Theresia

12. Do

13. Fr Gelber Sack II

KiGA Zwergerlgarten; M A R T I N S Z U G

14. Sa Kirche; 18.00 Uhr Familiengottesdienst

15. So V O L K S T R A U E R T A G

16. Mo Restmülltonne I Gelber Sack I

17. Di Gelber Sack III

19.30 Uhr KAB: Referat „Mutter Theresa“

18. Mi Restmülltonne II Papiertonne

Mittwochswanderer; Hexenagger – Wacholdertal –

Wolfstal - Tettenwang

19. Do

20. Fr

21. Sa Adventbasar KiGa St. Theresia + Ministranten auf

dem Kirchplatz

Kirche; 18.00 Uhr Jugendgottesdienst

22. So Förderverein KiGA Zwergerlgarten; Adventmarkt, Geigerhof;

SVI 14.30 Uhr Schafkopfturnier, Klingerwirt

23. Mo

24. Di Biotonne

19.30 Uhr Elternabend zur Feier des Taufgedenkens

der zweiten Klasse

25. Mi Mittwochswanderer; Wallnerkapelle - Baiersdorf

26. Do

27. Fr

28. Sa Schützenverein; Königsschießen; Schützenheim

29. So Eigenheimververeinigung; 15.00 Uhr Weihnachtsfeier;

Kirchenwirt; 15.30 Uhr KAB-Adventfeier; 18.00 Uhr

Lichternacht in der Kirche

30. Mo Restmülltonne I

Kirche; 15.00 Uhr Advent-Kindernachmittag

Lauftreff: Info Gerti Hackl, Tel.9278

Nordic Walking: Info Wilfried Kargl, Tel.: 5365

montags Skigymnastik Jugendl. u. Erwachsene ab 20.10 Uhr

montags: 16.20 Uhr – 17.20 Uhr Skigymnastik f. Kinder ab 9

Jahre

mittwochs: 16.15-17.00 Uhr Skigymnastik f. Kinder ab 5 Jahre

Veranstaltungskalender:

2009 Dezember 2009

1. Di Kirche; 19.00 Uhr Adventfeier des Frauenbundes

2. Mi Restmülltonne II

Mittwochswanderer; Affeckinger Berg – Thaldorfer

Grund - Mitterfecking

3. Do

4. Fr FFW Ihrlerstein; Theateraufführungen Klingerwirt

5. Sa FFW Ihrlerstein; Theateraufführungen Klingerwirt

6. So Kirche; 10.00 Uhr Familiengottesdienst; 16.30 Uhr

Adventkonzert;

FFW Ihrlerstein; Theateraufführungen Klingerwirt

7. Mo

8. Di Biotonne

Kirche; 14.00 Uhr Senioren-Adventfeier

9. Mi Mittwochswanderer; Weihnachtsfeier

10. Do

11. Fr Gelber Sack II

12. Sa Schützenverein; 19.00 Uhr Weihnachtsfeier;

Klingerwirt

13. So Kirche; 10.00 Uhr Kinderwortgottesdienst im

Pfarrsaal; 19.00 Uhr Adventfeier der Mitarbeiter

14. Mo Restmülltonne I Gelber Sack I

15. Di Gelber Sack III

16. Mi Restmülltonne II Papiertonne

17. Do

18. Fr

19. Sa SFG 19.00 Uhr Weihnachtsfeier; Kirchenwirt;

SVI-Fußball 19.00 Uhr Weihnachtsfeier;

Klingerwirt

20. So

21. Mo Biotonne

22. Di

23. Mi

24. Do

25. Fr

26. Sa

27. So

28. Mo Restmülltonne I

29. Di

30. Mi Restmülltonne II

31. Do

montags: 16.20 Uhr – 17.20 Uhr Skigymnastik f. Kinder ab 9

Papiertonne

Jahre

Ihrlerstein mit allen Gemeindeteilen

mittwochs: 16.15-17.00 Uhr Skigymnastik f. Kinder ab 5 Jahre

Restmülltonne

I. Naturfreundehaus, Osterholzen, Osterthal, Sausthal,

Papiertonne

Wäscherhartl,

Ihrlerstein mit allen Gemeindeteilen

II. Ihrlerstein, Kleinwalddorf, Palmberg, Sonnenhang;

1100 l Behälter- Ihrlerstein

Restmülltonne

I. Naturfreundehaus, Osterholzen, Osterthal, Sausthal,

Biotonne

Wäscherhartl,

Ihrlerstein mit allen Gemeindeteilen

II. Ihrlerstein, Kleinwalddorf, Palmberg, Sonnenhang;

1100 l Behälter- Ihrlerstein

DSD – Abfuhr (gelber Sack)

I. Ihrlerstein, Palmberg, Sonnenhang

II.

Biotonne

Sausthal, Naturfreundehaus, Osterthal,

Ihrlerstein

Osterholzen,

mit allen

Rappelshofen

Gemeindeteilen

III. Kleinwalddorf bis Kreuzung Essing

DSD – Abfuhr (gelber Sack)

I. Ihrlerstein, Palmberg, Sonnenhang

II. Sausthal, Naturfreundehaus, Osterthal,

Osterholzen, Rappelshofen

Impressum:

Herausgeber: Gemeinde Ihrlerstein Druck:

Kelly-Druck GmbH, Abensberg

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine