gesamt pdf 2-2009 neu - Katholische Familienbildungsstätte ...

fbslinz

gesamt pdf 2-2009 neu - Katholische Familienbildungsstätte ...

Das Miteinander der Generationen stärken

Unser Mehrgenerationenhaus ist ein offener

Treffpunkt für Menschen aller Altersstufen

mit der Zielsetzung, das Miteinander der

Generationen zu stärken.

Es versteht sich als ein aktives Zentrum für

Jung und Alt. Es gibt Kindern, Jugendlichen,

Erwachsenen und Senioren die Möglichkeit,

neue Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig

zu unterstützen. Unser Angebot ist sehr

vielseitig: brauchen Sie eine Beratung, suchen

Sie nach Bildungs- und Betreuungsangeboten

oder möchten Sie einfach nur auf eine Tasse

Kaffee und ein wenig Smalltalk vorbeischauen,

dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Wir orientieren uns an dem Beispiel der

,,früheren Großfamilie“ mit dem Ziel, die Werte

der verschiedenen Generationen und Kulturen

aneinander weiterzugeben.

Kath. Familienbildungsstätte

Neuwied

Pfarrgemeinde

St. Matthias

Kinderhaus

St. Matthias

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied ist ein

Teil des „Aktionsprogramms Mehrgenerationenhäuser“

des Bundesministeriums

für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

und des Landesprogramms „Häuser der

Familie“ des Ministeriums für Soziales,

Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-

Pfalz.

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie

einen Überblick und nähere Informationen zu

den regelmäßigen Begegnungs- und

Betreuungsangeboten und Sie erfahren, was

wir an Rat und Hilfe anbieten können.

Weitere, auch dezentrale Angebote im

Rahmen des Mehrgenerationenhauses, finden

Sie im Programmheft der Familienbildungsstätte..

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf

den Internetseiten der Familienbildungsstätte

unter:

www.fbs-neuwied.de oder

www.mehrgenerationenhaeuser.de/

neuwied

Kooperationspartner im Mehrgenerationenhaus:

Caritasverband

Neuwied

Sozialdienst

Kath. Frauen

und Männer

Lebensberatung

Neuwied


Café Wohnzimmer

Unser ,,Café Wohnzimmer“ ist ein offener

Treff, der täglich für Sie geöffnet ist. Suchen

Sie jemanden zum Plaudern, haben sie Fragen

zum Mehrgenerationenhaus, oder möchten Sie

einfach eine Tasse Kaffee genießen, während

sich Ihre Kinder in unserer Spielecke

austoben? Sie sind bei uns jederzeit herzlich

willkommen. Das ,,Café Wohnzimmer“ wird

jeden Mittwochnachmittag zum ,,Café

International“.

Montag bis Donnerstag:

9.00 Uhr - 17.00 Uhr

Freitag: 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Kostenlos, ohne Voranmeldung

Interkulturelles Sommerfest

Nach dem großen Erfolg und der sehr guten

Beteiligung im letzten Jahr wird es auch 2010

wieder ein interkulturelles Sommerfest mit

vielen Partnern geben. Das Programm steht

noch nicht fest, wird aber garantiert wieder

bunt, international, lebendig und abwechslungsreich

sein: für jedes Alter etwas zu

familienfreundlichen Preisen. Schon jetzt hat in

Kooperation mit dem MGH Koblenz die

Theatergruppe „Traumfänger“ ihr Kommen

zugesagt.

Freitagnachmittag, 18.06.2010

Café der Religionen

Das Café der Religionen dient der Verständigung

zwischen den Religionen und soll das

Miteinander fördern.

Termine:

Mittwoch, 27.01.2010, 16.30 Uhr

Mittwoch, 24.02.2010, 16.30 Uhr

Mittwoch, 24.03.2010, 16.30 Uhr

Mittwoch, 28.04.2010, 16.30 Uhr

Mittwoch, 26.05.2010, 16.30 Uhr

Mittwoch, 30.06.2010, 16.30 Uhr

Die Themen standen bei Drucklegung noch

nicht fest. Bitte informieren Sie sich darüber in

unserem Sonderprospekt.

Es beteiligen sich:

Ahmadiyya Gemeinde Neuwied

Beirat für Migration und Integration

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Wied

Islamische Gemeinde Ravza Moschee

Islamische Gemeinde Fatih Moschee

Ev. Friedenskirchengemeinde Neuwied

EIRENE e.V.

Ev. Marktkirchengemeinde

Kath. Pfarrgemeinde St. Matthias

kostenlos, ohne Voranmeldung

Fest der Begegnung

im Kinderhaus St. Matthias

Beim Fest der Begegnung im Kinderhaus St.

Matthias wird auch das MGH mit zwei Aktionen

dabei sein: Am Flohmarkt mit Frühstück,

bei gutem Wetter im Freien, beteiligen sich

diesmal auch die Kindergartenkinder. Um 16.00

Uhr hat dann die Theatergruppe des MGH mit

ihrem Improvisationstheaterstück „Aschenputtel“

ihren großen Auftritt.

Freitag, 28.05.2010


Alltagshelden

Die Veranstaltungsreihe ,,Alltagshelden“

bietet Hobbymusikern die Möglichkeit, sich

ihrem Publikum in einem individuellen Rahmen

zu präsentieren. Die Künstler arbeiten unentgeltlich,

die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Kleine Spenden für die Künstler sind jederzeit

willkommen. Interessierte Hobbykünstler

können sich gerne bei uns melden.

Termine:

Sonntag, 17.01.2010, 15.00 Uhr

„Das Vaterunser in 12 Liedern“

Musikalische Interpretation mit Bildmeditation

Musikgruppe „Die Weggefährten“

Leitung: Michael Weber

Sonntag, 14.03.2010, 17.00 Uhr

Sing again!

Ein 8-köpfiges Vokalensemble aus dem Raum

Koblenz singt unterhaltsame Chormusik aus

der Renaissance sowie moderne Arrangements,

z.B. von George Gershwin

Samstag, 17.04.2010, 20.00 Uhr

Jan Viell, Gitarre und Gesang

in Kooperation mit dem MGH Koblenz

Sonntag, 18.06.2010, 16.00 Uhr

Kinder- und Jugendtheater

„Traumfänger“

in Kooperation mit dem

MGH Koblenz

Weitere geplante

Veranstaltungen:

„Die Abteimäuse“ mit ihrem

Kinder- und Familienmusical,

in Kooperation

mit dem MGH Koblenz

„Con Brios“ Kaffeehausmusik

und mehr

Detaillierte Informationen in

unserem Sonderprospekt.

Kaffeeklatsch mit

Kaffeehausmusik

Beim musikalischen Kaffeeklatsch treffen sich

Jung und Alt. Das musikalische Angebot

reicht vom Zuhören übers Mitsingen bis zum

Wünsche äußern, ist vielseitig, abwechslungsreich

und jahreszeitlich abgestimmt. Das

Ganze ist eingebettet in Gespräche und neue

Kontakte, natürlich versüßt mit selbstgebackenen

Kuchen.

Musikalische Gestaltung:

Renate Rehfeldt, Orgel und der

Frauen-Flötenkreis

Donnerstag, 07.01., 04.02., 11.03., 15.04., 06.05.,

10.06., 01.07., 15.00 Uhr - 16.30 Uhr

kostenlos, ohne Voranmeldung

Flohmarkt mit Frühstück

Der etwas andere Flohmarkt. Nach dem

Aufbau Ihrer 20 ausgewählten Flohmarktartikel

(nur Kleinteile) gehen Sie zum gemütlichen

Teil des Vormittages über: einem

leckeren und gemütlichen Frühstück. Kinder

können währenddessen im „Kinderzimmer“

spielen. Ist jemand an einem Ihrer Artikel

interessiert, wird diesbezüglich am

Frühstückstisch verhandelt. Selbstverständlich

können Sie auch untereinander tauschen.

Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Jeden letzten Freitag im Monat:

29.01., 26.02., 26.03., 30.04., 28.05. und

25.06.2010

Aufbau ab 9.00 Uhr,

Frühstück von 9.30 Uhr - 11.30 Uhr,

Abbau 11.45 Uhr

Kosten: 5,00 EUR inkl. Frühstück

Spiele-Nachmittag

Wenn Sie Interesse an Karten- oder Brettspielen

in netter Atmosphäre haben, schauen Sie

montags bei uns vorbei.

Jeden Montag 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

im Offenen Treff

kostenlos, ohne Voranmeldung


Aktion „Zeitschenker Omas

und Opas“

Zeitschenker kann jeder werden, der ein wenig

seiner kostbaren Zeit an Familien mit Kindern

in den unterschiedlichsten Lebenslagen

„verschenken“ möchte: Jeder, der Kinder mag,

das Herz auf dem rechten Fleck trägt, Geduld

mitbringt und ein offenes Ohr hat. Wir kennen

junge Familien mit Kindern unterschiedlichen

Alters, die sich verständnisvolle, unternehmenslustige

„Ersatz-Omas und -Opas“

wünschen. Meist leben die eigenen Großeltern

nicht in der Nähe. Von der Aktion Zeitschenker

profitiert jeder auf seine persönliche

Art. Haben Sie Interesse oder Fragen? Wir

freuen uns auf Ihre Meldung.

Treffen für Zeitschenker

und Familien

Heute wird in der Küche gezaubert. Mütter/

Väter und die „kleinen Zauberlehrlinge“

kreieren Köstlichkeiten für ihre Zeitschenker,

die dann zum Essen dazu kommen. Nach dem

Essen werden die Kinder beim Basteln kreativ.

Eltern und Zeitschenker nutzen die „Kinderpause“

zum Austausch bei Kaffee und

Gebäck.

Sonntag, 21.03.2010, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Kosten: 5,00 EUR je Person inkl. Essen und

Umlagen

Leitung: Lore Rohowski, Bea Röder-Simon

Teambesprechung und Treffen

der ehrenamtlich Aktiven im MGH

Sie interessieren sich für die Angebote des

MGH‘s, sind eventuell an einer Mitarbeit

interessiert oder haben neue Ideen, die Sie

einbringen möchten? Dann ist unser Team

genau das Richtige für Sie. Kommen Sie

einfach dazu.

Montag, 11.01.2010, 15.30 Uhr

weitere Termine: 01.02., 01.03., 12.04., 03.05.

und 07.06.2010

„Urlaub ohne Koffer“

für Senioren

Menschen, die keine Lust auf Organisieren,

Koffer packen und auf schweißtreibende lange

Fahrten haben, bietet das MGH Neuwied in

Kooperation mit anderen Einrichtungen mit

dem neuen Angebot „Urlaub ohne Koffer“

eine interessante Alternative. Für ältere

Mitbürgerinnen und Mitbürger bietet der

„Urlaub ohne Koffer“ fünf abwechslungsreiche

Tage mit kleineren Ausflügen. Neben

Abwechslung vom Alltag, vielen schönen

Erlebnissen und Eindrücken, unterhaltsamen

Gesprächen und gemeinsamen Mahlzeiten hat

diese Urlaubsform einen großen Vorteil:

Abends liegt man wieder im eigenen Bett in

der gewohnten Umgebung.

Nähere Informationen und Flyer sind ab Mitte

März erhältlich.

Internationaler Kochtreff

Haben Sie Lust, sich einmal im Monat in

internationaler Frauenrunde zu treffen, gemeinsam

zu kochen und gemütlich zu essen?

Neben landestypischen Delikatessen aus

erster Hand werden Sie interessante Frauen

aus aller Welt kennen und schätzen lernen.

Kinderbetreuung ist bei Bedarf vorhanden.

Donnerstag, 07.01., 04.02., 04.03., 01.04., 06.05.,

10.06. und 01.07.2010

14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Leitung: Shala Melikova

Kosten: 7,00 EUR je Treffen als Lebensmittelumlage

Internationales

Frauenfrühstück

Jeden ersten Mittwoch im Monat veranstalten

wir ein Frühstück für Frauen jeden Alters und

jeder Kultur. Wir freuen uns ebenso, Mütter

mit Kindern begrüßen zu dürfen.

Jeden ersten Mittwoch im Monat

9.00 Uhr – 11.30 Uhr

2,50 EUR, ohne Voranmeldung


AG Gemeinschaftliches

Wohnen

Seit 2008 gibt es, eingebunden in die Lokale

Agenda 21, in Neuwied diese Arbeitsgruppe.

Ihr Ziel: gemeinschaftliches Wohnen! Ein

möglicher Weg: durch die Unterstützung von

Stadt und GSG ein solches Wohnprojekt

stadtnah in Neuwied zu realisieren. Ihre

Vision: gemeinsam die Zukunft mitgestalten -

auch die eigene! Die monatlichen Treffen der

Initiativgruppe finden im MGH statt. Ersten

Kontakt zur Gruppe können Sie auch im

Rahmen des „Flohmarkt mit Frühstück“

aufnehmen oder über www.agenda-ring.de

Treffen: jeweils am letzen Freitag des Monats

von 9.30 Uhr - 11.30 Uhr

Flohkiste - offener

Krabbeltreff

Die Flohkiste bietet Eltern mit ihren Kindern

von 6 Monaten bis 2 Jahren die Möglichkeit,

Wartezeiten bis zu weiteren festen Kursen zu

überbrücken (Pekip, Spielgruppen, Eltern-

Kind-Gruppen). Aber auch für Eltern, denen es

nur punktuell möglich ist, an einer Gruppe

teilzunehmen, ist dies das richtige Angebot.

Die Treffen finden - ohne Anmeldung -

wöchentlich statt.

Jeden Dienstag, 15.00 Uhr - 16.30 Uhr

Kursleitung: Shala Melikova

Pro Treffen 1,00 EUR

Schachunterricht für Kinder

von 6 bis 10 Jahren

Sie wollen, dass Ihr Kind besser in der Schule

lernt? Dann wäre Schachunterricht eine

Lösung, um das Kind gezielt in seiner Entwicklung,

im strategischen und logischen Denken

zu fördern. Bei Schachspielern wurden deutliche

Verbesserungen im Fach Mathematik und

bei Deutschkenntnissen festgestellt. Auf

spielerische Weise werden wichtige Fähigkeiten

trainiert. So lernt der Schachspieler, seine

Aufmerksamkeit ganz auf die vor ihm liegende

Aufgabe zu richten und störende Einflüsse

auszublenden.

Jeden Dienstag 15.00 Uhr - 16.30 Uhr

außer an Feiertagen und in den Ferien

ohne Voranmeldung, 1,00 EUR je Treffen

„Come in“ - Teenies tanzen

In Kooperation mit der Pfarrei St. Matthias

öffnen wir einmal im Monat freitags die

Pforten zur Teens-Disco für 10-16jährige.

DJ Dome legt auf.

Freitag, 08.01.2010, 19.00 Uhr - 23.00 Uhr

weitere Termine: 05.02., 12.03., 09.04., 07.05.

und 11.06.2010

Ort: Jugendräume der Pfarrgemeinde

Bücherecke

In unserer Bücherecke halten wir für Sie ein

großes Angebot an Büchern zum Lesen,

Leihen oder Tauschen bereit. Sie finden hier

Kinder- und Jugendbücher neben Literatur für

Erwachsene: Krimis, Romane, Belletristik,

Sach- und Fachbücher; für nahezu jeden

Geschmack etwas. Kommen Sie während der

Öffnungzeiten einfach mal zum Stöbern vorbei.


Autorenlesung:

Sabine Bode -

„Die vergessene Generation“

In Kooperation mit der Kath. Erwachsenenbildung

und dem Dekanat Rhein-Wied

Die Generation der Frauen und Männer, die

den zweiten Weltkrieg als Kinder erlebt haben,

beginnt, ihre Kindheit neu zu entdecken. Erst

seit wenigen Jahren ist „Kriegskinder“ eine

Generationenbezeichnung für die Senioren

zwischen 65 und 80 Jahren. Es ist bekannt,

dass Kinder, alte und kranke Menschen am

stärksten unter den Schrecken eines Krieges

und der kollektiven Gewalt leiden. So verwundert

es nicht, dass fast niemand den Satz „Ich

bin ein Kriegskind“ unbefangen aussprach.

Das wirklich Neue an der Thematik „Kriegskinder“

ist die Wiederentdeckung einer

„verschütteten Kindheit“ mit ihren Prägungen.

Eine große Gruppe von Menschen hat in ihrer

Kindheit verheerende Erfahrungen gemacht

und über Jahrzehnte gelebt, als wäre nichts

Schlimmes passiert. Doch viele haben emotionalen

Zugang zu diesen Erfahrungen und zu

ihrer besonderen Kindheit neu entdeckt. Seit

einigen Jahren ist bei den „Kriegskindern“ ein

Erinnerungsboom ausgebrochen.

Sabine Bode, Jahrgang 1947, lebt in Köln und

arbeitet als Journalistin, Hörfunk- und

Buchautorin.

Ihr Buch „Kriegsenkel

- Die Erben

der vergessenen

Generation“ ist im

Frühjahr 2009

erschienen. Sie

konnte für eine

Autorenlesung im Mehrgenerationenhaus

gewonnen werden.

Termin: 09.03.2010, 19.30 Uhr

Sprach- und Integrationskurse

Für Frauen

Jeden Dienstag, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr

Jeden Mittwoch, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr

Jeden Freitag, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr

Für Männer und Frauen, absolute Anfänger

Jeden Montag, 14.30 Uhr - 16.00 Uhr

Vorbereitung für den Einbürgerungstest

Jeden Mittwoch, 15.00 Uhr - 16.30 Uhr

Die Kurse sind kostelos. Ein Einstieg ist

jederzeit möglich.

Internationale

Eltern- Kind- Gruppe

In dieser Gruppe treffen sich Mütter und Kinder

aller Nationalitäten, um neue Kontakte zu

knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und die

Entwicklung des eigenen Kindes aktiv zu

begleiten.

Jeden Mittwoch 9.00 Uhr - 11.00 Uhr

Ohne Voranmeldung

Pro Treffen 1,00 EUR

Kochkurs „Kartoffel & Co“

Geschlossenes Angebot in Kooperation mit

dem Caritasverband Neuwied

für Frauen, 8 Module

Termine: 04.05., 11.05., 18.05., 01.06., 08.06.,

15.06., 22.06. und 29.06.2010

für Jugendliche, 3 Module

Termine: 29.03., 30.03. und 31.03.2010

Leitung: Lore Rohowski und Waltraud Pohlen


Englisch für Senioren

Unsere Kurse wenden sich in erster Linie an

ältere Menschen, die Englisch auf Reisen oder

im Kontakt mit Verwandten und Freunden

verstehen und sprechen wollen. Im Kurs

begleiten wir Inge und Bruno aus Euskirchen

auf ihrer Kreuzfahrt durch das Mittelmeer.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf typischen

Gesprächssituationen über Familie, Freunde,

Freizeit und Alltagsleben. Englischinteressierte

mit geringen Vorkenntnissen

können jederzeit in die laufenden Kurse

einsteigen.

montags 11.00 Uhr - 12.30 Uhr

donnerstags 10.00 Uhr - 11.30 Uhr

donnerstags 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Neuer Englischkurs

für Anfänger

Der Kurs wendet sich an Erwachsene ohne

Vorkenntnisse, die sehr praktisch orientiert

Englisch in einer bunt gemischten Gruppe

lernen wollen.

Mittwoch, 20.01.2010, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Alle Englischkurse

Kosten: je Treffen 2,00 Euro

In den Ferien und an Feiertagen finden die

Kurse nicht statt.

Heute verwöhnen wir Dich!

Gaumenschmaus als

Dankeschön

Die Kochaktion für Erwachsene und Kinder

von 5 - 12 Jahren, die gerne einem lieben

Menschen ein Dankeschön bereiten möchten.

Ihr kocht als Duo mit einem Erwachsenen

Eurer Wahl ein leckeres 4 - 5 Gängemenü für

Jemanden, dem ihr eine Freude bereiten wollt.

Euer besonderer Gast kommt um 17.30 Uhr

dazu, wenn das Menü vorbereitet ist. Nach

dem gemeinsamen Essen räumen die erwachsenen

Köche noch auf, während die Kinder

eine kleine Überraschung basteln.

Samstag, 30.01., 27.03. und 12.06.2010

15.30 Uhr - 18.30 Uhr

Leitung: Lore Rohowski

Kosten: 10,00 EUR pro Person je Treffen

Lernwerkstatt PC für

Anfänger und Fortgeschrittene

Wenn Sie an Computer denken, bilden sich

nur Fragezeichen in Ihrem Kopf? Das hat nun

ein Ende. Wir haben ein Schüler-PC-Paten-

Programm ins Leben gerufen. Das bedeutet,

Anfänger lernen im Kurs mit Referenten,

jedoch mit individueller Betreuung durch Ihren

Paten, die Grundkenntnisse von Windows XP

und Vista, sowie den Umgang mit dem Internet

kennen. Die Fortgeschrittenenkurse sind ohne

PC-Paten.

Anfängerkurse

Donnerstag,

14.01.2010, 14.00 Uhr -16.00 Uhr , (A 10)

14.01.2010, 16.00 Uhr -18.00 Uhr, (A 11)

jeweils 10 Treffen, 50,00 EUR

Fortgeschrittenenkurse

Montag, 11.01.2010, 14.00 - 15.30 Uhr, (F 10)

Montag, 11.01.2010, 16.00 - 17.30 Uhr, (F 11)

Freitag, 15.01.2010, 09.00 - 11.00 Uhr, (F 12)

(Kinderbetreuung nach Absprache möglich)

jeweils 9 Treffen, 45,00 EUR

In den Ferien und an Feiertagen finden die

Kurse nicht statt.


Fortbildungsveranstaltung für

ehrenamtlich Aktive

Grundlagen der Pressearbeit für Vereine,

Selbsthilfegruppen und Initiativen

Eine Mitarbeiterin der Rhein-Zeitung Neuwied

führt uns Schritt für Schritt in die Grundlagen

einer guten Pressearbeit ein. Dabei werden

sowohl theoretische Grundlagen erarbeitet, als

auch praktische Übungen gemacht. Die

Referentin geht u.a. folgenden Fragestellungen

nach:

Wie verfasse ich einen Presseartikel? Welche

Infos müssen an welche Stelle?

Wie formuliere ich treffende Überschriften?

Wen will ich eigentlich ansprechen?

Habe ich Kontakte bei der Presse oder wie

baue ich Sie auf?

Samstag, 08.05.2010, 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

Für Aktive des MGH kostenlos, für andere

Interessierte 12,00 EUR

Anmeldung erforderlich.

„wellcome“

Praktische Hilfe für Familien

nach der Geburt

Mütter werden heute nach wenigen Tagen aus

der Klinik entlassen. Zuhause beginnt – trotz

aller Freude über das Neugeborene – der ganz

normale Wahnsinn einer Wochenbett-Familie:

das Baby schreit, niemand kauft ein, das

Geschwisterkind ist eifersüchtig und der

besorgte Vater bekommt keinen Urlaub. Gut,

wenn Familie oder Freunde in der ersten Zeit

unterstützen können.

Aber: Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von

einer ehrenamtlichen „wellcome“-Mitarbeiterin.

Wie ein guter Engel kommt sie in

den ersten Wochen und Monaten der Familie

zu Hilfe.

Das ist die Projektidee, die

2002 von der Familienbildungsstätte

in Hamburg-

Niendorf realisiert wurde.

Inzwischen arbeiten in zwölf

Bundesländern über 100

„wellcome“-Teams. Anfang

2010 wird auch in Koblenz

und Neuwied durch die

jeweiligen Familienbildungsstätten

und Mehrgenerationenhäuser

diese Idee aufgegriffen, und vor Ort werden

Hilfen für junge Familien angeboten. Dabei

arbeitet „wellcome“ eng mit Kliniken, Hebammen

und sozialen Einrichtungen zusammen.

Ende Februar wird mit einer Eröffnungsveranstaltung

der Startschuss für „wellcome“

in Neuwied gegeben. Dazu wird auch Sozialministerin

Malu Dreyer erwartet, die die Schirmherrschaft

über die Projekte in Rheinland-Pfalz

übernommen hat.

Die Familien erhalten durch „wellcome“ einbis

zweimal in der Woche für ein paar Stunden

individuelle Hilfe. Wenn Sie sich diese Unterstützung

wünschen oder sich ehrenamtlich bei

wellcome engagieren wollen, rufen Sie gerne

unsere Koordinatorin Nina Maurer unter der

Telefon 02631 390726 an oder schreiben ihr

eine E-Mail: maurer@fbs-neuwied.de


Offene Sprechstunden

Migrationsberatung

mittwochs 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Erziehungsberatung

dienstags 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

(mit Kinderbetreuung)

Beratung zum Thema gesetzliche

Betreuung und Vorsorgevollmacht

donnerstags 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Rat und Hilfe bei finanziellen

Problemen

montags

Rat und Hilfe zu Rechtsthemen des

täglichen Lebens

dienstags 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Energiesparberatung

donnerstags, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Beratung zu Gesundheitsfragen

mittwochs, 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Sprechstunde zur Pflegeberatung

jeden 2. Mittwoch im Monat,

14.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Bitte beachten Sie:

In den Weihnachtsrferien vom

21.12.2009 bis 01.01.2010

ist das Mehrgenerationenhaus

geschlossen.

Offenes Büro

Hilfe bei der Bearbeitung von Bewerbungsunterlagen.

montags, 9.30 Uhr - 11.00 Uhr

donnerstags, 9.00 Uhr - 11.00 Uhr

Erste Hilfe am PC

dienstags, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Zusätzlich zu den genannten Terminen

sind wir natürlich jederzeit für Sie da und

helfen Ihnen auch gerne nach Terminabsprache

bei Behördengängen usw.

„Wir erwarten ein Kind“

Eine erfahrene Hebamme berichtet über ihre

Leistungen als Hebamme, und eine

Schwangerenberaterin des Caritasverbandes

behandelt Fragen werdender Mütter.

Termine werden noch bekannt gegeben.

jeweils 9.30 Uhr - 11.00 Uhr

ohne Voranmeldung,

Kinderbetreuung ist möglich.

Selbsthilfegruppe „Treff der

alleinerziehenden Frauen“

alle zwei Wochen am Freitagnachmittag

16.00 Uhr - 18.00 Uhr

mit Kinderbetreuung

Ansprechpartnerin Carmen Haubrich

Tel.: 02631 959505

Deutsche ILCO e.V.

Gesprächskreis für Stomaträger und Menschen

mit Darmkrebs, Angehörige und

Interessierte.

jeden dritten Montag im Monat, 16.00 Uhr


Café „Vergissmeinnicht“

Im Café „Vergissmeinnicht“ betreuen erfahrene

Fachkräfte zweimal pro Woche Demenz

erkrankte Menschen, und entlasten dadurch

ihre Angehörigen. Die betreuenden Angehörigen

haben unterschiedliche Möglichkeiten,

wie am offenen Gesprächskreis, Beratung,

Information oder der Gruppe Entspannung

und Bewegung teilzunehmen.

Wer aber die Zeit für sich nutzen möchte,

bummeln gehen will, einen wichtigen Termin

hat und dabei seinen Angehörigen gut

begleitet und betreut wissen möchte, hat bei

uns die Möglichkeit dazu.

Jeden Montag von 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

jeden Donnerstag von

14.00 Uhr - 18.00 Uhr

5,00 EUR pro Betreuungsstunde

Anmeldung erforderlich: 02631 344596

Kleinkinderbetreuung

Jeden Mittwoch- und Freitagvormittag bieten

wir Ihnen eine Kinderbetreuung für

0 - 3-jährige Kinder an.

Mittwoch und Freitag von

9.00 Uhr – 13.00 Uhr

Nach Absprache können wir Ihre Kinder in

dringenden Fällen auch zu anderen Zeiten

betreuen (nur während der regulären Öffnungszeiten).

Anmeldung erforderlich: 02631 344596

2,00 EUR je Stunde

Mitzubringen: Alles, was Ihr Kind benötigt:

Nahrung, Windeln, etc.

Hausaufgabenbetreuung

Jeden Dienstag und Mittwoch können Kinder

der Klassen 1 - 5 zur Hausaufgabenbetreuung

kommen.

Dienstag und Mittwoch

13.00 Uhr - 15.00 Uhr

kostenlos, ohne Voranmeldung

Kinderbetreuung in den

Oster- und Sommerferien

Für Teilnehmer der Freizeitangebote:

In den Herbstferien führt die Familienbildungsstätte

eine Vielzahl von Ferienangeboten

durch. (Siehe Seite xx). Für Kinder, die

daran teilnehmen und deren Eltern berufstätig

sind, besteht jetzt die Möglichkeit, im Mehrgenerationenhaus

vor Beginn der Freizeit mit

anderen Kindern gemeinsam ein vollwertiges

Frühstück vorzubereiten und einzunehmen.

Die Kinder werden betreut, verpflegt und

können danach an ihren jeweiligen Freizeiten

teilnehmen.

Das Angebot findet statt von:

07.30 Uhr - 08.45 Uhr.

Die Anmeldung zur Frühbetreuung muss mit

der Anmeldung zur Freizeit verbunden sein.

Das Angebot kann nur von Kindern wahrgenommen

werden, deren Freizeiten in den

Räumen der Familienbildungsstätte stattfinden.

Kosten pro Tag für Betreuung und

Frühstück: 2,50 EUR

Individuelle Betreuung:

In Einzelfällen kann stundenweise eine

Betreuung über das Mehrgenerationenhaus

organisiert werden. Frühzeitige Absprachen

sind notwendig. Kosten je nach Zeiten

zwischen 4,00 und 5,00 EUR je Stunde.

Infos unter 02631 344596

Kinderbetreuung während der

Kinderkleiderbörse

Ungestörtes Kaufvergnügen!

Gerne betreuen wir Ihre Kinder während der

Verkaufszeit am Freitag, 05.03.2010, von

19.00 Uhr - 21.00 Uhr im Spielzimmer des

Mehrgenerationenhauses.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine