Geschäftsbericht 2009 - Stadt Rorschach

rorschach.ch

Geschäftsbericht 2009 - Stadt Rorschach

10 Stadtrat

Zielsetzungen 2010

I. Hochwertiger Wohnraum für mehr Einwohner

Ausgangslage Die markante Abnahme der Einwohnerzahl brachte

die Finanzen aus dem Gleichgewicht. Die Rückgewinnung

von Kaufkraft und Steuerkraft setzt

zusätzliche Einwohner voraus. Die Lage am See ist

das wichtigste Argument für Zuzug und Verbleib.

Leitsatz Die Rahmenbedingungen für private Investitionen

in den hochwertigen Wohnbau, vorzugsweise mit

Seesicht, werden verbessert. Die Stadt stellt auch

eigene Grundstücke zur Verfügung.

Projekte Seehof/Rathausplatz: *

Ziel: Erwirken und städtebauliche Begleitung der

Überbauung sowie Einbringen von stadteigenen

Grundstücken in privates Bauprojekt (öffentliche

Parkgarage)

2007: Testplanverfahren abgeschlossen und

Landverhandlungen geführt

2008: Grundlagen für Gestaltungsplan erarbeitet

Seehof West:

2008: Gestaltungsplan erarbeitet und kantonale

Vorprüfung

2009: Auflage Gestaltungsplan, Baubewilligungsverfahren,

Verkauf Liegenschaft

2010: Baubeginn

Seehof Ost:

2009: Arbeit an Gestaltungsplan, Wirtschaftlichkeitsberechnung

der Bauherrschaft;

Grundstückskauf durch Stadt vom Kanton

2010: Entscheid über öffentliche Parkgarage, Auflage

Gestaltungsplan, Baubewilligungsverfahren

2011: Baubeginn

Hochhäuser im Stadtwald/Alcan Areal: *

Ziel: Erwirken und städtebauliche Begleitung des

privaten Hochbauprojektes

2007: Testplanverfahren abgeschlossen, kantonale

Vorprüfung der Planungsinstrumente

2008: Auflage Teilzonenplan/Gestaltungsplan/

Teilstrassenplan, Urnenabstimmung über Teilzonenplan

2009: Baubewilligungsverfahren

2010: Baubeginn 1. Etappe

2013: Baubeginn letzte Etappe

I. Hochwertiger Wohnraum für mehr Einwohner (Fortsetzung)

Projekte Seeufer Ost: *

Ziel: Erwirken und städtebauliche Begleitung der

Umnutzung und Überbauung sowie Einbringen

von stadteigenen Grundstücken in privates Bauprojekt;

Gestaltung der Freiräume

2007: Testplanverfahren zur Umnutzung abgeschlossen

(Rahmenplan 06)

2008: Anpassung Rahmenplan für westliches

Teilgebiet zusammen mit SBB im Hinblick auf

Ansiedelung Würth (Rahmenplan 08)

2009: Kauf Grundstück vor Strandbad gemäss Kooperationsvertrag

mit SBB, Planung Ersatzanlagen

Parkplätze und Minigolf

2010: Anpassung Rahmenplan für östliches

Teilgebiet in Rorschacherberg zusammen mit SBB,

Festlegen der Verkaufsart

2011: Entscheid über Verkauf zusammen mit

SBB nach Ablauf des Baurechts Fischzuchtanlage

Löwengartenareal: *

Ziel: Erwirken und städtebauliche Begleitung der

privaten Umnutzung und Überbauung

2007: Planungszone erlassen. Verhandlungen

mit Eigentümerin und Bauinteressenten geführt,

städtebauliches Testplanverfahren eröffnet

2008: Testplanverfahren unterbrochen, unterschiedliche

Interessen der Beteiligten

2009: Verhandlungen mit neuen Interessenten

in Bezug auf Neuüberbauung

2010: Testplanverfahren fortsetzen und abschliessen,

Entscheid über Verlängerung der Planungszone

2011: Auflage Gestaltungsplan

2012: Baubeginn

Quartiererneuerung/Pilotprojekt projet urbain:

Ziel: Gestaltung der Freiräume in dicht überbauten

Quartieren mit veralteter Bausubstanz als Anreiz

für die Sanierung privater Liegenschaften (Spielplätze,

Strassen, Parkieren), Bestandespflege des

öffentlichen Raums

2008: Bewerbung um Teilnahme am Pilot projekt

projets urbains des Bundesamts für Raumentwicklung

abgeschlossen und Finanzierung

erwirkt. Vorprojekt abgeschlossen

2009: Start des Hauptprojekts, Mitwirkungsverfahren

der Anwohner

2010: Mitwirkungsverfahren der Anwohner

2011: Mitwirkungsverfahren der Anwohner,

Massnahmen festlegen

2012: Umsetzen von Massnahmen

* Einzelne Projektschritte sind von externen Entscheiden abhängig.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine