FischerTRAPEZ Querschnitt

fischerprofil

FischerTRAPEZ Querschnitt

Stahl- Trapezprofil FI 85/280

Querschnitts- und Bemessungswerte nach DIN 18807

Profiltafel in Negativlage

Maße in mm, alle Radien 6 mm

Streckgrenze fy,k = 320 N/mm

Maßgebende Querschnittswerte

2

Nennblechdicke

tN

[mm]

0,75

0,88

1,00

1,25

1,50

02.06.2006

44

Eigenlast

[kN/m

0,080

0,094

0,107

0,134

0,161

2 g

]

Schubfeldwerte

tN

0,75

0,88

1,00

1,25

1,50

0,75

0,88

1,00

1,25

1,50

min LS 4)

3,20

2,94

2,75

2,45

2,23

1,27

1,17

1,09

0,97

0,89

Biegung 1)

+ Ief [cm

91,6

111,6

129,0

162,5

196,1

4 /m]

zul T1

2,55

3,28

4,01

5,68

7,52

11,97

15,40

18,82

26,63

35,29

- Ief [cm

90,3

109,9

128,5

162,5

196,1

4 /m]

zul T2

wirksamer

Querschnitt 2)

Normalkraftbeanspruchung

nicht reduzierter Querschnitt

Ag

[cm

9,38

11,10

12,69

15,99

19,30

2 /m]

[mm] [m] [kN/m] [kN/m]

Ausführung nach DIN 18807 Teil 3, Bild 6

2,61

3,98

5,56

9,91

15,85

Ausführung nach DIN 18807 Teil 3, Bild 7

18,55

28,25

39,44

70,34

112,50

ig

[cm]

3,19

3,19

3,19

3,19

3,19

1,27

1,17

1,09

0,97

0,89

7) Einzellast gemäß DIN 18807 Teil 3, Abschnitt 3.6.1.5

zg

[cm]

5,08

5,08

5,08

5,08

5,08

0,228

0,193

0,169

0,134

0,111

2) Wirksamer Querschnitt für eine konstante Druckspannung σ = fy,k.

5) Bei Schubfeldlängen LS > LG ist zul T3 nicht maßgebend.

Aef

[cm

4,04

5,37

6,71

9,81

13,19

2 /m]

0,650

0,427

0,306

0,171

0,107

1) Wirksame Trägheitsmomente für Lastrichtung nach unten (+) bzw. oben (-).

ief

[cm]

3,71

3,67

3,64

3,57

3,48

6) Auflager-Kontaktkräfte RS = K3 ⋅ γF ⋅T ; (T= vorhandener Schubfluß in [kN/m])

LG 5)

[m]

zul T3 = GS /750 [kN/m]

5,74

4,87

4,27

3,41

2,85

Gs =10 4 /(K1+K2/LS)

[m/kN]

0,228

0,193

0,169

0,134

0,111

[m 2 /kN]

28,672

18,832

13,487

7,562

4,728

zef

[cm]

4,69

4,77

4,83

4,91

5,00

Anlage 8.3

zur statischen Berechnung

Nr. 710/06

Ingenieurbüro für Leichtbau

Dipl.-Ing. Rainer Holz

Rehbuckel 7, 76228 Karlsruhe

Grenzstützweiten 3)

Einfeldträger

lgr

13,99

16,55

18,91

23,84

28,76

[m]

3,50

4,35

5,20

6,55

7,20

Mehrfeldträger

3)

Maximale Stützweiten, bis zu denen das Trapezprofil als tragendes Bauteil von Dach- und Deckensystemen

ohne lastverteilende Maßnahmen begangen werden darf.

4)

Bei Schubfeldlängen LS < min LS müssen die zulässigen Schubflüsse Ti reduziert werden.

K1

K2

K3 6)

[-]

0,24

0,26

0,27

0,31

0,34

0,70

0,70

0,70

0,70

0,70

[kN]

13,99

16,55

18,91

23,84

28,76

zul Ft 7)

lgr

[m]

4,38

5,44

6,50

8,19

9,00

Einleitungslänge a

≥ 130 mm ≥ 280 mm

[kN]

13,99

16,55

18,91

23,84

28,76

13,99

16,55

18,91

23,84

28,76

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine