Programmheft Die GYM-Akademie 2013 als PDF-Datei

gym.akademie.de

Programmheft Die GYM-Akademie 2013 als PDF-Datei

Frühbucherrabatt

bis zum 28.02.2013!

GYM-AKADEMIE

Lehrgänge

2013

Veranstaltungen

www.gym-akademie.de


Gefallen Dir

die neuen Bilder der

VTF GYM-AKADEMIE?

VTF-Models in nipala - functional sportswear

nipala - functional sportwear - steht für

» funktionelle Schnitte für: Yoga - Pilates - Dance -

Laufen - Nia - Functional Fitness & mehr - für Women &

Men, Senioren, Oversize - für jede(n) Sportler/-in

» funktionelle Materialien: atmungsaktives Supplex® -

eine Funktionsfaser mit baumwollartigem Griff

» made in Hamburg: kurze Transportwege, wir

pro duzieren »Büxen« anstelle von Hosen, unsere

Produkte haben Nummern – zum schnellen Finden!

www.nipala.de

15%

Trainerrabatt

auf alle nipala-Produkte

(auf nicht reduzierte Ware)

Alle Produkte von nipala findest Du in unserem

Online-Shop www.nipala.de oder besuche uns

in unseren Hamburger Shops:

» Hoheluftchaussee 68 oder in der

» TrainerLounge: Borsteler Chaussee 85 - 99 H.12

Hast Du Fragen – ruf uns an: 040 85 19 29 39

oder werde Fan: www.facebook.com/nipala.de

nipala Sport-BHs für Cup C, D, DD »da wackelt nix«

Unsere Sports-BHs bieten Halt

von leichter bis extremer Belastung

- für jede Anforderung

» keine störenden Ösen

» haltgebende Inlays 3-schichtig

» große Farbvielfalt

Mehr Informationen & Modelle

für Cup A+B findest Du unter

www.nipala.de/sport-bhs

angenehmer Tragekomfort

durch

gepolsterte Träger

maximale Entlastung

durch zwei getrennt

eingemuldete Cups

komfortable Unterstützung

durch breites,

rutschfestes Band

Produkte: 1067 - 2061 - 2072 - 9041 Produkte: 1003 - 2090 Produkte: 1005 - 2052 Produkt: 1091 Produkte: 1062 - 2016 Produkt: 4006 - 5012 Produkt: 1005


2013 – Neue Trends!

Liebe Leserinnen und Leser,

das Motto des letzten Jahres „Weiterkommen!“

wurde auch von uns beherzigt, und es ist viel

passiert.

Viele von Ihnen werden schon mitbekommen

haben, dass dieses Jahr ein Personalwechsel

bei uns stattgefunden hat. Bernd Lange-Beck

ist nach 25 Jahren als Geschäftsführer des VTF

in den Ruhestand gegangen. Seinen Platz hat

Gerlinde Reeker, unsere ehemalige Bildungsreferentin

eingenommen. Seit dem 1. Juli 2012

ist Nicole Kuttner neue Bildungsreferentin.

Die Gym-Akademie 2013 setzt auch optisch

neue Akzente: Die Fotos in diesem Heft sind bei

unserem aufregenden Fotoshooting „Werde das

Gesicht der Gym-Akademie 2013!“ vor schönen

Hamburger Kulissen entstanden. Das Besondere

daran: Wir konnten unsere „eigenen“ Models

und ReferentInnen dafür in Szene setzen!

Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen das

eine oder andere Gesicht irgendwie bekannt

vorkommt. Um das Titelbild auszuwählen,

konnte auf unserer neuen Facebook-Seite

Adressen

Verband für Turnen

und Freizeit

Ab 2013 finden Sie uns wieder wie gewohnt

im Haus des Sports (Schäferkampsallee 1,

20357 Hamburg)

Landesorganisation Hamburg

Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg

Fax: 040/41908-202

E-Mail: info@vtf-hamburg.de

Internet: www.vtf-hamburg.de

Geschäftsstelle:

040/41908-237

(Susanne Braun)

Buchhaltung:

040/41908-234

(Birgit Krause)

Impressum

Herausgeber:

Verband für Turnen und Freizeit e.V.

Landesorganisation Hamburg

Schäferkampsallee 1,

20357 Hamburg

Redaktion:

Nicole Kuttner (Leitung), Boris Blanke,

Liza Gläske, Swantje Krohn,

Saskia Krones-Manni, Silke Spohn

Lehrreferat:

040/41908-236

(Carin Reiter)

040/41908-233

(Frauke Hoffmeyer)

VTF Sport-Shop

Kleiner Schäferkamp 12, 20357 Hamburg

Fax: 040/41908-284

E-Mail: arndt@vtf-hamburg.de

Internet: www.vtf-aktivprogramm.de

Telefon: 040/41908-293

(Tanja Arndt)

Sport-Shop Öffnungszeiten:

Montag 9.00–18.00 Uhr

Dienstag–Freitag 9.00–13.00 Uhr

hamburger turnerjugend im VTF:

040/41908-272

(Klaus Euteneuer-Treptow)

Konzept/Layout:

Lüders Werbung & Consulting,

Hamburg

Druck:

Eggers Druckerei und Verlag GmbH,

Heiligenhafen

Auflage:

12.000

Carin Reiter Nicole Kuttner

(www.facebook.com/gym.akademie)

öffentlich gevotet werden – mit großer Beteiligung

und einem hervorragenden Resultat, wie

Sie sehen können.

Ein neuer Schwerpunkt der Gym-Akademie

ist anlässlich der Internationalen Gartenschau

2013 der erweiterte Outdoor-Bereich mit vielen

Aus- und Fortbildungen. Also, ab nach draußen

an die frische Luft!

Fotografie:

Nici Lallemand

nici-photography.com

Kleidung der Models:

Nipala – nipala.de

Ausstattung mit Kleingeräten:

Artzt – artzt.eu

Frauke Hoffmeyer

Und falls Sie mal etwas ganz Neues kennen

lernen möchten: Wir haben brandneue

Trendsportarten wie CrossFit, Tricking, LaGym

und viele mehr für Sie ins Programm geholt.

Viel Spaß und Erfolg dabei!

Nicole Kuttner, VTF Bildungsreferentin

3


4

Frühbucherrabatt

bis zum 28.02.2013!

GYM-AK A DEMIE

Lehrgänge

2013

Veranstaltungen

w w w.gym-akademie.de

AEROBIC, FITNESS UND GYMNASTIK

Ausbildungen fitnessübergreifend

GroupFitness Ausbildungen

Aerobic/Step Fortbildungen

Aqua

Gerätefitness

PersonalTraining

Workout

Ausbildungen

Dance Mix

Kindertanz

GESUNDHEIT UND BODY & MIND

DANCE Ausbildungen

Ältere

Beckenboden

Betriebliche Gesundheitsförderung

Body & Mind / Entspannung

Ernährung

Massage

Herz-Kreislauf

Outdoor

Pilates

Qigong & mehr

Rücken & Haltung

Übergreifende Gesundheitsthemen

Yoga

INHALT 3

Editorial 3

Impressum 3

Veranstaltungskalender 6

VTF-Service 8

Ausbildungsübersicht 10

Bildungspartner 10

AEROBIC, FITNESS UND GYMNASTIK 11

Ausbildungen fitnessübergreifend 12

GroupFitness Ausbildungen 13

Aerobic/Step Fortbildungen 15

Aqua 16

Gerätefitness 17

PersonalTraining 22

Workout 25

DANCE 29

Ausbildungen 30

Dance Mix 30

Kindertanz 33

GESUNDHEIT UND BODY & MIND 35

Ausbildungen 36

Ältere 38

Beckenboden 39

Betriebliche Gesundheitsförderung 40

Body & Mind / Entspannung 41

Ernährung 43

Massage 43

Herz-Kreislauf 44

Outdoor 44

Pilates-Ausbildung 47

Pilates-Fortbildungen 49

Qigong & mehr 50

Rücken & Haltung 54

Übergreifende Gesundheitsthemen 58

Yoga-Ausbildung 60

Yoga-Fortbildungen 62

Yogadancing 64


KINDER UND JUGENDLICHE

Ausbildungen

Für die Kleinsten

Gesundheit und Entspannung

Spiele und Bewegungskünste

Tanz/Rhythmik

Turnen

LEISTUNGS- UND WETTKAMPFSPORT

Gerätturnen weiblich

Gerätturnen männlich

Rhönrad

Rhythmische Sportgymnastik

Trampolin

ÜBERFACHLICHES, KOMMUNIKATION

& MANAGEMENT

KINDER UND JUGENDLICHE 65

Ausbildungen 66

Für die Kleinsten 68

Gesundheit und Entspannung 68

Spiele und Bewegungskünste 70

Tanz/Rhythmik 71

Turnen 72

LEISTUNGS- UND WETTKAMPFSPORT 73

Gerätturnen weiblich 74

Gerätturnen männlich 75

Rhönrad 76

Rhythmische Sportgymnastik 76

Trampolin 76

ÜBERFACHLICHES,

KOMMUNIKATION & MANAGEMENT 77

Kommunikation & Selbstmanagement 78

ReferentInnenschulung 79

Überfachliches 80

VEREINSENTWICKLUNG /

INHOUSESCHULUNGEN 81

Inhouse-Schulungen 82

Schulungen Soft Skills 82

Schulungen Trends 83

WEITERE INFORMATIONEN 84

Referentinnen und Referenten 84

Kalendarische Übersicht 89

Allgemeine Geschäftsbedingungen 91

Anmeldung 92

Ihre Fragen, unsere Antworten 93

Stichwortverzeichnis 94

Das VTF-Team 95

Kommunikation & Selbstmanagement

ReferentInnenschulung

Überfachliches

VEREINSENTWICKLUNG /

INHOUSESCHULUNGEN

Schulungen Soft Skills

Schulungen Trends

5


6

19. Januar 2013 & 18. Januar 2014

TUI-Feuerwerk der Turnkunst 2013

Ist die „Best-of-Tour“ 2012 noch zu steigern? Ja, wenn eine komplett neue Idee dem TUI-

Feuerwerk der Turnkunst 2013 ihren Charakter gibt: Die Zuschauer können sich auf eine

temporeiche und hochkarätige Präsentation neuer, junger Sportarten in der O 2 World

freuen. Tricking, Parkour und Inlineskating werden für Überraschungen auf höchstem

Niveau sorgen. Alle Feuerwerk-der Turnkunst-Fans können jetzt auch schon den 18.

Januar 2014 fest in ihren Terminkalender eintragen.

www.TUI-feuerwerkderturnkunst.de

9. Februar 2013

Fachtagung fit und pfiffig

Bereits zum 8. Mal kommen TrainerInnen, ErzieherInnen sowie LehrerInnen zur Fachtagung

fit und pfiffig zusammen. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Thema „Starker

Rücken – Aufrechter Gang – Starke Kinder“. Der Themenkomplex wird durch zahlreiche

VTF- Top-ReferentInnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln praxisnah präsentiert.

www.vtf-hamburg.de

2. Juni 2013 & 15. September 2013:

Laut und Luise und Weltkinderfest

Januar - April 2013

Vereint gesund!

Gleich zweimal wird Planten un Blomen Veranstaltungsort für ein fröhliches und buntes

Kindertreiben. Die hamburger turnerjugend und der VTF regen bei beiden Kinderfesten

mit großem Bewegungsprogramm zum Mitmachen an und informieren über vielfältige

Bewegungsangebote ihrer Mitgliedsvereine.

www.kinderturnen-hamburg.de

VERANSTALTUNGSKALENDER

Von Ende Januar bis April 2013 öffnen wieder viele Hamburger Vereine ihre Türen zum

Thema Gesundheitssport im Verein. Kostenlos können Interessierte ausgewählte Gesundheitssportangebote

testen. Gesundheitsmessen und wissenschaftliche Vorträge informieren

in einzelnen Vereinen rund um das Thema Gesundheitssport.

www.vtf-hamburg.de

18.-25. Mai 2013

Internationales Deutsches Turnfest

80.000 SportlerInnen treffen sich in der Metropolregion Rhein-Neckar zum Internationalen

Deutschen Turnfest. Unter dem Motto „Das Leben in Bewegung“ lädt das

größte Wettkampf- und Breitensportevent der Welt zu hochklassigen Meisterschaften,

Jederman-Wettbewerben, spektakulären Shows und tollen Mitmachaktionen ein. Die

Turnfest-Akademie mit ca. 450 fachlichen Angeboten ist das Jahres-Top-Ereignis für alle

TrainerInnen und VereinsmitarbeiterInnen.

www.turnfest.de

somenski - Fotolia

kinder bewegen

ihre zukunft

h t j

Hamburg

Der Verband für Turnen und Freizeit

präsentiert

19. JANUAR 2013 | 14 + 19 Uhr

O 2 World Hamburg

Tickets:

famila-Warenhäuser, Vorverkaufsstellen,

www.tui-feuerwerkderturnkunst.de

Verband für Turnen und Freizeit,

Tel.: (040) 41908 – 273, www.vtf-hamburg.de

fit und pfiffig

8. Fachtagung

somenski - Fotolia

für ÜbungsleiterInnen und ErzieherInnen

Hamburg 9. Februar 2013

SCHIRMHERRIN

Sabine Tesche I Hamburger Abendblatt

Von Mensch zu Mensch I Kinder helfen Kindern e.V.

VERANSTALTER

hamburger turnerjugend im VTF in Kooperation: Hamburger Sportjugend

Unfallkasse Nord I Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten gGmbH


5. Mai 2013 & 9. August 2013 & 7. Sept. 2013

Kinderturnshows auf der igs

An drei Terminen werden sich Kinder zahlreicher Hamburger Vereine mit ideenreichen

und bunten Kinderturnshows während der Internationalen Gartenschau präsentieren.

Eine effektvolle Inszenierung von Turnelementen und Bewegungsvarianten wird die

kleinen und großen Zuschauer begeistern und zum Nachmachen anregen.

www.igs-hamburg.de

3. November 2013

Kinderturnsonntag

Der Kinderturnsonntag hat nun schon fast Kultstatus. 2013 öffnen über 30 Hamburger

Vereine zum 9. Mal ihre Türen und geben Eltern und Kindern Gelegenheit, das qualifizierte

Bewegungsprogramm für die Kleinsten (1 – 7 Jahre) kennen zu lernen.

www.kinderturnen-hamburg.de

15./16. November 2013

Hamburg Gymnastics

yogafair

Messe für Yogainteressierte

und

-praktizierende im

ganzen Norden.

Deine Yogamesse

yogafair ist die neue

Messe für Yoga-

interessierte und

-praktizierende im

ganzen Norden.

Erlebe die große

Vielfalt des Yoga.

Auf der Messe mit

Fachausstellung, Kursen

und Vorträgen

und in der Akademie

mit packenden

Workshops.

Erlebe die große

Vielfalt des Yoga.

Auf der Messe mit

Fachausstellung, Kur

yogafair – Deine Yogamesse

21. bis 22. September 2013 in Hamburg

Mehr Infos unter: www.yogafair.de

21. bis 22. September 2013

Hamburg . Bundesstraße 96

21./22. September 2013

Yogafair

Turnstars der internationalen Spitzenklasse werden beim TOP-Event der Turnkunst in

Norddeutschland an den Start gehen. Das attraktive Rahmenprogramm aus Akrobatik,

Trampolinturnen, Rhönradturnen, Rhythmischer Sportgymnastik und Tanz machen

dieses Turnevent zu einem kurzweiligen Erlebnis für die ganze Familie.

www.hamburg-gymnastics.de

VERANSTALTUNGSKALENDER

Erleben Sie die große Vielfalt des Yoga!

Die erste große Yoga-Messe in Hamburg und Norddeutschland im Sportzentrum des

ETV Hamburg richtet sich an alle Yoga-Interessierten und -Praktizierenden mit vielen

Anregungen und Angeboten sowie Mitmachkursen und Vorträgen. Parallel findet die

Yogafair-Akademie für YogalehrerInnen bzw. -TrainerInnen mit über 40 Workshops und

Vorträgen statt.

www.yoga-fair.de

17. November 2013

Bewegtes Leben – Fit und mobil im Alter

Kinderturn-Sonntag 2013

Entdecke deine Stärken!

Kostenloser Spaß für Kinder von 1–7 und ihre Eltern:

klettern · springen · balancieren · informieren!

Die Fachtagung „Bewegtes Leben – fit und mobil im Alter“ geht nun in die 3. Runde.

Sie richtet sich insbesondere an Personen, die ältere Menschen professionell bzw.

semiprofessionell in der Entwicklung eines aktiven Lebensstils unterstützen bzw. ihnen

helfen, sich auf ein aktives Leben im Alter vorzubereiten. Infos ab Dezember 2012 unter:

www.vtf-hamburg.de

h t j

Hamburg

Partner:

3. November

10 -13 Uhr

h t j

Hamburg

7


8

Nur im Sportverein

Übungsleiterausbildung für präventionsgeprüfte Gesundheitskurse

Der VTF bietet mehrere Schulungen zu präventionsgeprüften, evaluierten und standardisierten

Kursprogrammen für Übungsleiter mit einer B-Lizenz „Sport in der Prävention“

mit dem entsprechenden Profil an:

• »Rückenaktiv« 23.02.2013 und 23.02.2014 S.55

• »Fit und Gesund« Ein Allround-Gesundheitsprogramm für die Halle 02.11.2013 S.58

• »M.O.B.I.L.I.S. light« 07.- 09.06.2013 S.43

• »Power MOVES« 21.- 23.03.2014 S.68

• »Walking/Nordic-Walking« 11.- 14.04.2013 und 06.- 08.09.2013 S.44,46

• »Cardio-Fit«11.- 14.04.2013 S.44

www.gesundheitssport-hamburg.de

Fachberatung Aus- und Weiterbildung durch die Gym-Akademie

Sind Sie bereits in einem Sportverein als ÜbungsleiterIn aktiv und möchten in dieser

Richtung einen weiteren beruflichen Schritt gehen? Gerne unterstützen wir Sie mit einer

kompetenten Fachberatung und wählen mit Ihnen gemeinsam die passenden Kurse aus

dem Angebot der Gym-Akademie aus.

Anspechpartnerinnen: Frauke Hoffmeyer, Nicole Kuttner und Carin Reiter

Kontakt siehe Seite 95

Frauenförderung

Mit einer dreiteiligen Forumsreihe richten sich VTF und HSB speziell an die Zielgruppe

der in Vereinen tätigen Frauen. Auf Wunsch können im Anschluss auch Einzelcoachings

vereinbart werden. Die Teilnehmerinnengebühr beträgt 30 Euro.

Mehr erfahren Sie zu den Ausschreibungen und Terminen auf S. 78

VTF-SERVICEANGEBOTE

Inhouse-Schulungen

Um die neuesten Trends kennenzulernen und mit aktuellen Entwicklungen des

Vereinsangebotes Schritt zu halten, bietet der VTF seinen Mitgliedsvereinen zum

Nulltarif Inhouse-Schulungen an. Kompetente ReferentInnen kommen in die vereinseigenen

Räume und richten eine Kurzfortbildung mit einem ausgewählten Themenschwerpunkt

aus. Die Fortbildung wird für die Lizenzverlängerung anerkannt.

www.gym-akademie.de/information/inhouse-schulungen

Stellenmarkt

Sind Sie als qualifizierte/r TrainerIn auf der Suche nach einem Job im Verein?

Oder suchen Sie für Ihren Verein noch lizenzierte ÜbungsleiterInnen, Sport- und GymnastiklehrerInnen,

PhysiotherapeutInnen sowie TanzpädagogInnen?

Sie haben ein Angebot oder suchen eine Stelle?

www.gym-akademie.de/stellenmarkt


Berufsausbildung im Sport

Sportfachfrau und Sportfachmann

In mehreren Hamburger Vereinen ist eine Ausbildung zur/m Sportfachfrau/-mann

möglich. Das VTF-Bildungswerk übernimmt dabei den überbetrieblichen Teil in Form

von Lizenzausbildungen und ausgewählter Projektbetreuung. Es handelt sich um eine

staatlich anerkannte Ausbildung über einen Zeitraum von drei Jahren.

www.gym-akademie.de/information/sportfachfrau-und-sportfachmann

ParkSport - … besser draußen!

Die Kampagne „ParkSport“ der Internationalen Gartenschau Hamburg (igs) in Kooperation

mit über 30 Hamburger Sportvereinen lockt mit attraktiven Bewegungsangeboten

und -trends für Jedermann inmitten der innerstädtischen Parkanlagen Hamburgs.

Der Park der Gartenschau wird bekannte und neue Bewegungsmöglichkeiten effektvoll

inszenieren. Informieren Sie sich über die aktuellen ParkSport-Angebote in Ihrer Nähe!

www.igs-hamburg.de/parksport

Vereinssport-hamburg.de „Wir bringen Sie groß raus“

Bezahlbare Qualität, gut ausgebildete TrainerInnen und garantiert in Ihrer Nähe – das

ist der moderne Hamburger Vereinssport. Unter www.vereinssport-hamburg.de finden Sie

Hamburgs größtes Sportprogramm mit fast 7000 Sportangeboten aus der Metropolregion.

Und dazu News, Hintergründe und Jobs rund um die Hamburger Sportvereine.

VTF-SERVICEANGEBOTE

Service für den Kinderbereich

Der VTF und die hamburger turnerjugend stehen ihren Mitgliedsvereinen mit umfangreichen

Serviceleistungen und bei der Neugewinnung von Mitgliedern im Kinderbereich

zur Seite. Neben Maßnahmen der Qualitätssicherung durch Aus- und Fortbildungen im

Rahmen der GYM-Akademie unterstützen der VTF/die htj durch zahlreiche Aktivitäten

(Kampagne Kinderturnen, Abnahme des Kinderturnabzeichens, Broschüre „Kinderturnen

im Verein“) und Veranstaltungen (s. auf S. 6 und 7).

www.kinderturnen-hamburg.de

Gesundheitssportkampagne

Bewegung ist ein wirkungsvolles Rezept für die Gesundheit und die beste Prävention,

um vielen typischen gesundheitlichen Defiziten vorzubeugen. Halten Sie sich fit mit

den präventionsgeprüften Gesundheitssport-Programmen des DTB. Die Krankenkassen

erkennen viele dieser Angebote an und erstatten ihren Versicherten bis zu 80 % der

Kursgebühr.

www.gesundheitssport-hamburg.de

ParkSport

9


10

Ausbildungsübersicht allgemein

3. Stufe 4. Stufe

1. Stufe 2. Stufe

DTB- PersonalTrainerIn

Vorkenntnisse siehe Ausschreibung

DTB-TrainerIn

Medical Fitness

Vorkenntnisse siehe Ausschreibung

DTB Master-TrainerIn

Group- oder GeräteFitness

Erläuterung

Grundausbildung,

1. Stufe

Der Einstieg als ÜbungsleiterIn oder TrainerIn

erfolgt über eine C-Lizenz-Ausbildung

oder eine DTB-TrainerIn-Ausbildung

mit jeweils 120 LE. Mit der Absolvierung

des DTB-Basismoduls Gesundheitstraining

gibt es für diejenigen, die einen schnellen

Zugang zu DTB-Weiterbildungen wie Aqua,

Pilates oder Yoga wünschen, eine verkürzte

Einstiegsausbildung.

Unsere Bildungspartner

Aufbauausbildungen,

2. Stufe

Nachdem Sie eine Grundausbildung gemacht

und vielleicht schon Praxiserfahrung

gesammelt haben, gibt es eine Vielzahl von

Angeboten zur weiteren Qualifizierung. Das

sind z.B. die B-Lizenzen im Gesundheitsbereich

(Sport in der Prävention) oder im

Wettkampfbereich. Als spezialisierte DTB-

Ausbildungen auf der 2. Stufe bieten sich die

Master-TrainerInnen-Ausbildungen oder die

Weiterbildung zum/zur KursleiterIn an.

AUSBILDUNGSÜBERSICHT

DTB-Akademie DOSB-Lizenz-System

DTB TrainerIn

Group- oder GeräteFitness

Spezifische DTB-/ VTF

Ausbildungen

Vorkenntnisse siehe Ausschreibung

DTB-/VTF Weiterbildungen

zum/ zur KurleiterIn

ÜL -B-Lizenz

verschiedene Profile

ÜL- oder Trainer-C-Lizenz

DiplomtrainerIn

TrainerIn- oder

KampfrichterIn-A-Lizenz

TrainerIn- oder

KampfrichterIn-B-Lizenz

TrainerIn- oder

KampfrichterIn-C-Lizenz

Spezialausbildungen,

3. und 4. Stufe

Wer schon länger als TrainerIn arbeitet und

z. B. bereits eine B-Lizenz besitzt oder eine

Ausbildung in einem Bewegungsfachberuf

absolviert hat, kann an qualifizierten weiterführenden

Ausbildungen wie z.B. DTB-TrainerIn

Beckenboden oder an der VTF-Qigong-

Ausbildung teilnehmen. Für TrainerInnen

mit sehr guten Vorqualifikationen bietet sich

das Modul DTB-TrainerIn MedicalFitness

und auf der 4. Stufe die Ausbildung DTB-

PersonalTrainerIn an.


AEROBIC, FITNESS UND GYMNASTIK

Ausbildungen fitnessübergreifend

GroupFitness Ausbildungen

Aerobic/Step Fortbildungen

Aqua

Gerätefitness

PersonalTraining

Workout


12

3. Stufe 4. Stufe

1. Stufe 2. Stufe

Fitness und Gesundheit

ül-C-lizenzausbildung

Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die in den Bereichen Fitness- und Gesundheitssport

tätig werden möchten. Sie lernen, wie Sie ein qualifiziertes, gesundheitsorientiertes Fitnesstraining

im Verein eigenverantwortlich und selbstständig planen, durchführen und

Spaß an der Bewegung vermitteln können. Dieses Angebot ist sportartübergreifend und

präventiv orientiert. Inhalte:

• Muskellehre, Anatomie, Physiologie

• Training von Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit

• Entspannungstechniken

• Wirbelsäulengymnastik

• rhythmisch-tänzerische Angebote

• Ernährung, sportliche Trends

• pädagogische Fragestellungen

• Strukturen von Vereinen und Verbänden

Diese Ausbildung beinhaltet einen Aufenthalt von 5 Tagen in einer Sportschule inkl.

Übernachtung und Vollpension.

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Für den Schwerpunkt Gerätefitness empfehlen

wir die Ausbildung DTB-TrainerIn GeräteFitness.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 120 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 350,– (€ 420,–/€ 700,–)

DTB-TrainerIn

z.B. AquaFitness

Für die Lizenzausstellung ist bis zum Ende der Ausbildung der unterzeichnete

DOSB-Ehrenkodex vorzulegen und eine Erste Hilfe-Ausbildung (mind. 16 LE)

nachzuweisen, die nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Termine zu Erste-Hilfe-

lehrgang Ort termine leitung

13/0001 Hamburg 19.01.–20.01.2013

02.02.–03.02.2013

20.02.–24.02.2013

23.03.–24.03.2013

06.04.–07.04.2013

20.04.2013

14/0001 Hamburg 18.01.–19.01.2014

01.02.–02.02.2014

19.02.–23.02.2014

29.03.–30.03.2014

12.04.–13.04.2014

10.05.2014

Ilka Holst

Carsten Peckmann

Ilka Holst

Carsten Peckmann

Ausbildungen fitnessübergreifend

Ausbildungen fitnessübergreifend

DTB- PersonalTrainerIn

spezifische Voraussetzungen

siehe Ausschreibung

DTB-TrainerIn Medical Fitness

spezifische Voraussetzungen

siehe Ausschreibung

DTB-/VTF Weiterbildungen

zum/zur KursleiterIn

z.B. Walking/ Nordic-Walking,

Bewegung und Ernährung,

Stressbewältigung,

Core & Stability

ÜL-C-Lizenz

Fitness & Gesundheit, Outdoor-Fitness oder 50 Plus

Aufbauende

TrainerInnenabschlüsse

(z.B. DTB-Rücken-TrainerIn,

DTB-Osteoporose)

ÜL-B-Lizenz

Sport in der Prävention,

Aufbaukurse

ÜL-B-Lizenz Basiskurs,

Sport in der Prävention

und Reha,

Fitness und Gesundheit 50 Plus

ül-C-lizenzausbildung

Älter werdende Menschen brauchen Bewegung, um gesund, fit und selbstständig leben

zu können. Ohne ein gezieltes Bewegungstraining lässt die Funktions- und Leistungsfähigkeit

des Körpers nach. Diese Ausbildung qualifiziert Sie, moderne und gesundheitsorientierte

Bewegungsangebote für ältere Menschen eigenverantwortlich und selbstständig

planen und durchführen zu können. Inhalte:

• Auf- und Abwärmen, Stretching

• Kraft- und Ausdauertraining

• Training von Koordination und Propriozeption

• Unterrichtsplanung und Methodik

• Anatomie und Trainingslehre

• sportmedizinische Aspekte

• soziologische Fragestellungen

• Soft Circuit, Spiele, Soft-Aerobic

• Osteoporose, Sturzprophylaxe

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 120 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 350,– (€ 420,–/€ 700,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/1401 Hamburg 10.08.–11.08.2013

24.08.–25.08.2013

07.09.–08.09.2013

21.09.–22.09.2013

26.10.–27.10.2013

09.11.–10.11.2013

23.11.–24.11.2013

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

und

Kursen finden Sie in der Rubrik »Überfachliches«.

Für eine mögliche Prüfungswiederholung wird je Prüfungsteil eine Gebühr von

50,– € für Mitglieder (60,– € GymCard / 70,– € Gäste) erhoben.

Peter Holthausen

Petra Rath


Fitness und Gesundheit, Outdoor

ül-C-lizenzausbildung

Bewegung draußen bedeutet Abstand und Erholung vom schnelllebigen und durch zunehmenden

Stress geprägten Alltag. Die Natur erleben und genießen und gleichzeitig

etwas für seine Gesundheit zu tun, das ist der Wunsch vieler Menschen, die es hinauszieht,

zum Sport in freier Natur. Ziel der Ausbildung ist es, Sie zum eigenverantwortlichen

Planen und Durchführen von hochwertigen gesundheitsfördernden Outdoor-Fitness-

Angeboten zu qualifizieren. Auf der Basis sportmedizinischer, trainingswissenschaftlicher

sowie pädagogischer Grundlagen ganzheitlicher Gesundheitsförderung wird

theoretisches Wissen Hand in Hand mit praktischen Inhalten vermittelt. Inhalte:

• Besonderheiten des Natursports

• Natur- und Wetterkunde

• Outdoor-Fitness in der Stadt

• Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Menschen

• Training motorischer Fähigkeiten in der Natur (Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit,

Koordination)

• Spiele in der Natur

• Walking, Nordic Walking, Jogging, Wandern

• Outdoor-Trends

• Funktionelle Gymnastik (Mobilisieren, Kräftigen, Dehnen, Entspannen)

• Sportorganisation, Marketing und Rechtsfragen

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 120 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 350,– (€ 420,–/€ 700,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0002 Hamburg 03.08.–04.08.2013

09.08.–11.08.2013

23.08.–25.08.2013

06.09.–08.09.2013

20.09.–22.09.2013

1. Stufe 2. Stufe

groupfitness Ausbildungen

Prüfung

DTB-TrainerIn

Aerobic & Step

Aufbaumodul 1

Aerobic & Step

Prüfung

DTB-TrainerIn

Workout & Strech

Aufbaumodul 2

Workout & Strech

Carsten Peckmann

Basismodul 2 „Workout & Strech unterrichten lernen“

und

Basismodul 1 „Aerobic und Step unterrichten lernen“

und

Orientierungsmodul „GroupFitness erleben“

Prüfung

DTB-TrainerIn

GroupFitness

Aufbaumodul 2

Workout & Strech

und

Aufbaumodul 1

Aerobic & Step

g r O u P f i tness Ausbildungen

Eine seit Jahren immer vielfältiger werdende Angebotspalette in Studios und Vereinen

bringt auch ein höheres Anforderungsprofil der TrainerInnen mit sich. Die flexibel

einsetzbaren TrainerInnen vor allem in den Bereichen Step-Aerobic und Workout

sind in der Fitnessbranche gefragter denn je. Die in der DTB-Akademie ausgebildeten

GroupFitness-TrainerInnen erfüllen die Voraussetzungen für einen flexiblen und

kompetenten Einsatz im Studio und im Verein. Die Zertifizierung zum/zur Group-

Fitness-TrainerIn ist ein Markenzeichen für eine hohe Kompetenz. Bei ihrer Arbeit

mit Gruppen im Studio und im Verein verfügen GroupFitness-TrainerInnen über

vielfältige Fähigkeiten:

• Sie können TeilnehmerInnen begeistern und motivieren

• Sie verfügen über solides inhaltliches und didaktisches Fachwissen

• Sie treten kompetent auf und sind ein Vorbild für die TeilnehmerInnen

• Sie beherrschen den Umgang mit Musik und können das Training

kompetent vermitteln

• Sie entwickeln kreative Übungsprogramme und sind offen für Neues.

Die Ausbildung orientiert sich an den aktuellen Anforderungen des Fitnessmarktes

und bereitet Sie auf diese spannende Tätigkeit vor. Die modulare Ausbildungsstruktur

ermöglicht es Ihnen, sich individuell und bedürfnisgerecht zu qualifizieren. Außerdem

bietet die Ausbildung die Chance, den TrainerIn-Abschluss (es sind drei unterschiedliche

Abschlüsse möglich, siehe Ausbildungsübersicht) zügig zu erlangen.

TrainerInnen mit sehr guten Voraussetzungen können darüber hinaus den Abschluss

zur DTB-Master TrainerIn GroupFitness erwerben.

DTB-TrainerIn GroupFitness

Orientierungsmodul

dtb-Ausbildungs- und fortbildungsmodul

An diesem Wochenende dürfen Sie eintauchen in die Welt des GroupFitness-Trainings,

und Sie lernen wichtige Grundlagen. Dieses Modul eignet sich hervorragend als eigenständige

Fortbildung sowie als Einstieg in die Ausbildung. Inhalte:

• Grundschritte Aerobic und Step

• Grundbewegungen Workout

• Musik

• Cueing

• Trainerprofil

• Modellstunden

Vorkenntnisse $ Teilnahme an GroupFitness-Stunden über mindestens 6 Monate

umfang 20 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 160,– (€ 160,–/€ 200,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5007 Hamburg 09.03.–10.03.2013 Anke Haberlandt

Arzu Sagun

13/5009 Hamburg 03.08.–04.08.2013 Ilka Holst

Arzu Sagun

DTB-TrainerIn GroupFitness Basismodul 1

dtb-group-Ausbildungsmodul Aerobic & step

In diesem Modul lernen Sie das Unterrichten von Aerobic und Step. Inhalte:

• Ziele/Inhalte Cardio-Phase

• Choreografie-Aufbaumethoden

• Choreografie-Hilfsmethoden

• Beliebte Varianten der Schrittfamilien

• Warm-up

• Grundlagen der Physiologie

• Aerobic und Step unterrichten lernen

Für diesen Ausbildungsteil werden umfangreiche Ausbildungsmaterialien zur Verfügung

gestellt.

Vorkenntnisse $$

Teilnahme am Orientierungsmodul oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 195,– (€ 195,–/€ 245,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5010 Hamburg 16.08.–18.08.2013 Anke Haberlandt

Daniela Paulsen

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

13


14

DTB-TrainerIn GroupFitness Basismodul 2

dtb-group-Ausbildungsmodul Workout & stretch

In diesem Modul lernen Sie das Unterrichten von Workout und Stretch. Inhalte:

• Unterrichtsfertigkeiten für den Workout- und Stretchbereich entwickeln

• Ziele/Inhalte Workout

• Basisübungen

• Grundwissen Muskeln und Bewegungsapparat

• Vermittlungsstrategien

Für diesen Ausbildungsteil werden umfangreiche Materialien zur Verfügung gestellt.

Vorkenntnisse $$

Teilnahme am GroupFitness-Basismodul 1

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 195,– (€ 195,–/€ 245,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5011 Hamburg 30.08.–01.09.2013 Anke Haberlandt

Arzu Sagun

DTB-TrainerIn GroupFitness

Basismodul 1 + 2, kompakt

»Schöner lernen auf Fischland-Darß«

dtb-group-Ausbildungsmodule

Aerobic & step + Workout & stretch

In schöner Umgebung und Urlaubsatmosphäre werden die Basismodule 1 und 2 im Ostseehotel

Dierhagen an einem der schönsten Küstenabschnitte der Halbinsel Fischland-

Darß in einer fünftägigen Kompaktveranstaltung angeboten.

In vier Tagen vermitteln wir Ihnen alle Inhalte der Basismodule 1 und 2 der

DTB-TrainerIn GroupFiness-Ausbildung (siehe Ausschreibungstexte).

Hotelinfo: 3-Sterne-Hotel Superior mit Vital-SPA, Wellness- und Sportbereich, Schwimmbad

und versch. Saunen, Sporthalle und Fitnessraum.

Inklusivleistungen: 3 Übernachtungen im DZ (Preis p.P.), Halbpension, Lehrgangsprogramm

(s.o.), Begrüßungsgetränk, Zugang zum Vital-SPA.

Vorkenntnisse $$

Teilnahme am Orientierungsmodul

umfang 50 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 580,– (€ 580,–/€ 695,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/9008 Darß 22.05.–26.05.2013 Anke Haberlandt

Ilka Holst

Arzu Sagun

g r O u P f i tness Ausbildungen

DTB-TrainerIn GroupFitness

Aufbaumodul 2, Workout & Stretch

dtb-Ausbildungsmodul

Kernziel dieses Moduls ist die Erweiterung Ihrer TrainerInkompetenz im Workout- und

Stretchtraining. Inhalte:

• Übungsvarianten

• Level

• Stundenprofile des Workouts (BBP, Bodystyling, Rücken Fit etc.)

• Korrekturstrategien

• Übergänge

• Unterrichtsstil

Vorkenntnisse $$

Teilnahme an beiden GroupFitness-Basismodulen oder C-TrainerIn

Fitness-Aerobic oder professionelle Ausbildung

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 195,– (€ 195,–/€ 245,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5012 Hamburg 20.09.–22.09.2013 Anke Haberlandt

Daniela Paulsen

DTB-TrainerIn GroupFitness

Aufbaumodul 1, Aerobic & Step

dtb-Ausbildungsmodul

Kernziel dieses Moduls ist die Erweiterung Ihrer TrainerInkompetenz im Aerobic- und

Steptraining. Inhalte:

• weitere Aufbaumethoden

• Vielfalt der Schrittvarianten

• erweiterte Stundenprofile

• Intensitätssteuerung

• Unterrichtsstil

Vorkenntnisse $$

Teilnahme an beiden GroupFitness-Basismodulen oder C-TrainerIn

Breitensport Fitness-Aerobic oder professionelle Ausbildung

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 195,– (€ 195,–/€ 245,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5013 Hamburg 18.10.–20.10.2013 Anke Haberlandt

Daniela Paulsen

DTB-TrainerIn GroupFitness

Prüfungsvorbereitung

Weiterführende fortbildung

Dieser Kurs bietet Ihnen eine konkrete und effektive Unterstützung für Ihre

bevorstehende Prüfung und ist daher sehr zu empfehlen.

Vorkenntnisse $$

Teilnahme an beiden Basismodulen und mindestens einem

Aufbaumodul »DTB-TrainerIn GroupFitness«

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

Preise € 80,– (€ 80,–/€ 100,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/5014 Hamburg 09.11.2013 Ilka Holst

Arzu Sagun

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


DTB-TrainerIn GroupFitness Prüfung

dtb-Ausbildungsmodul

Sie können sich für folgende Abschlüsse prüfen lassen:

I. DTB-TrainerIn GroupFitness, wenn Sie an beiden Basismodulen und beiden Aufbaumodulen

teilgenommen haben.

II. DTB-TrainerIn Aerobic & Step, wenn Sie an beiden Basismodulen und am Aufbau-

modul 1, Aerobic & Step teilgenommen haben.

III. DTB-TrainerIn Workout & Stretch, wenn Sie an beiden Basismodulen und am

Aufbaumodul 2, Workout & Stretch teilgenommen haben.

Die Prüfungen bestehen jeweils aus folgenden Teilen:

• schriftliche , mündliche und praktische Prüfung

• Supervision

Prüfungsbestimmungen: Die Prüfung sollte innerhalb eines Jahres, frühestens 10 Wochen

nach Absolvierung der Ausbildung erfolgen. Jeder Prüfungsteil kann gesondert bestanden

und zweimal wiederholt werden. Werden Abschlüsse II und III innerhalb eines

Zeitraums von 3 Jahren erworben, können Sie auf Antrag kostenfrei in das Zertifikat

DTB-TrainerIn GroupFitness umgeschrieben werden. Für eine Prüfungswiederholung

wird je Prüfungsteil eine Gebühr von 50,- € für GymCard (70,- € Gäste) erhoben.

Zur Verlängerung sind alle zwei Jahre fachspezifische und von der DTB-Akademie anerkannte

Fortbildungsbesuche (mind. 15 LE) nachzuweisen.

Vorkenntnisse $$

Siehe Ausschreibungstext oben

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 120,– (€ 120,–/€ 150,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/5015 Hamburg 30.11.–01.12.2013 Anke Haberlandt

Arzu Sagun

Aerobic classical

Aerobic/step fortbildungen

fortbildung

Back to the roots: Zurück zum klassischen Aerobic! Hier haben Sie die Gelegenheit, Ihre

Aerobic-Kenntnisse aufzufrischen bzw. zu festigen. Typische Grundschritte und Arm-

Elemente, Cueing sowie Technikschulung stehen bei diesem Workshop im Vordergrund.

Ein einfacher Choreografieaufbau mit dem Ziel des Herz-Kreislauftrainings rundet

diesen Powertag ab.

Vorkenntnisse $ Grundkenntnisse GroupFitness

umfang 8 Lerneinheiten So 09.00–16.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5020 Hamburg 25.08.2013 Kai Bollinger

Beckenbodentraining

in Group-Kurse integrieren

fortbildung

Beckenboden-Übungen lassen sich als sinnvolle Ergänzung auch in klassischen Group-

Kursen einbauen. Dabei gilt es, die TeilnehmerInnen im ersten Schritt für den Beckenboden

zu sensibilisieren. Dies dient als Grundlage für eine Prävention im gesundheitssportlichen

Sinne, für eine nachhaltige positive Veränderung der Haltung, aber auch um den

TeilnehmerInnen zu einem besseren Körperbewusstsein zu verhelfen. Die Fortbildung

richtet sich zum einen an Beckenboden-TrainerInnen, die ihr Anwendungswissen erweitern

möchten, zum anderen aber auch an ÜbungsleiterInnen, die Beckenbodentraining

in ihre normalen Workout-Stunden integrieren möchten.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder gleichwertige Qualifikation

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/1012 Hamburg 14.09.2013 Heike Oellerich

AerObiC/steP fOrtbildungen

Easy Mix Ideen für Step und Aerobic

fortbildung

Kurse auf einfachem Niveau spannend und abwechslungsreich zu gestalten, ist gar nicht

so einfach. Einerseits möchte man die TeilnehmerInnen nicht überfordern, andererseits

sollen die Kurse auch nicht langweilig werden. Adriano zeigt Ihnen, wie man Step- und

Aerobic-Kurse ohne schwierige Choreografien kreativ gestalten und sinnvoll aufbauen

kann. Anhand von drei Modellstunden mit anschließender Besprechung von Aufbau

und Choreografie werden Sie viele easy umzusetzende Ideen mit nach Hause nehmen

und Ihre KursteilnehmerInnen begeistern!

Vorkenntnisse $ Grundschritte Aerobic und Step.

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5028 Hamburg 06.04.2013 Adriano Valentini

GroupFitness to go

dtb-fortbildung

Step, Workout und Aerobic an einem Tag - holen Sie sich rundum neue Impulse und

bringen Sie sich auf den neuesten Stand! Mit je einer Beispielstunde Step, Workout und

Aerobic liefert Chris sowohl Ideen für den Unterricht als auch das Fundament, damit Sie

Ihre TeilnehmerInnen mitreißen können. Stundenaufbau, Methodik sowie Trainingstheorie

fließen so in die Nachbesprechung der Stunden ein, dass Sie ein Update bekommen

und die Inhalte sofort zu Hause umsetzen können. Die Beispielstunden richten sich

an die Zielgruppen Einsteiger bis Mittelstufe.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn GroupFitness oder DTB-TrainerIn Aerobic & Step

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5033 Hamburg 03.08.2013 Chris Harvey

KANTAERA ®

dtb-Weiterbildung

KANTAERA ® ist ein Cardio-Workout, das auf harmonische und sanfte Art und Weise einfache

Kampfkunstelemente mit Aerobic- Elementen verknüpft und so ein wirkungsvolles

Training für den Herz-Kreislauf-Bereich, die Muskulatur und die Koordination ermöglicht.

Eine spannende Bereicherung für das Group-Fitness-Training aller Altersbereiche.

Inhalte:

• KANTAERA ® Grundschritte und -übungen

• Grundlagen KANTAERA ® Bewegungstechniken

• KANTAERA ® Übungskombinationen

• Musikauswahl & Rhythmus

• Führen durch Sprache und Gestik

• Kombinationsvarianten

• Stundenaufbau

• die richtige Körperhaltung

• Warm up & Cool Down

Durch fließende Übergänge und durch eine geringe Belastung der Gelenke ist

KANTAERA ® für alle Altersgruppen und auch für Einsteiger sehr gut geeignet. In der Ausbildung

ist ein umfangreiches Skript enthalten. Sie erhalten ein Zertifikat KANTAERA ® -

Instructor. Mit diesem Zertifikat sind Sie berechtigt, Kurse unter dem Namen

KANTAERA ® anzubieten.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, DTB-Basismodule Group-

Fitness, ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 180,– (€ 180,–/€ 250,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5035 Hamburg 24.08.–25.08.2013 Sekou Kante

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

15


16

Step & Dance FUNtastic 2013

fortbildung

Hier gibt es neue Choreografie-Inspirationen für Ihre Step & Dance Aerobic-Kurse. Auf

fetzige Funky-House-Beats fließend aufgebaute Cardio Masterclasses in STEP FUNtastic

und Dance Aerobic FUNtastic. Es geht in diesem Workshop nicht darum, wie viele Knoten

die TeilnehmerInnen danach in den Beinen haben, sondern darum, in einem mittleren

Schwierigkeitsgrad trotz Choreo gute Intensitäten zu schaffen - ohne Effektivitätsverlust.

Technik, Haltung und Ausführung gehören genauso zu fortgeschrittenen Kursen wie

Rhythmusgefühl, Ausdruck, Schritte und Moves. Make you sweat!!

Vorkenntnisse $$

Step und Cardio Trainer mit regelmäßigen Choreografiekursen

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 100,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5036 Hamburg 09.06.2013 Bernd Fabiankowits

Step - Easy going

fortbildung

In diesem Workshop lernen Sie den klassischen Aufbau einer Step-Choreografie. Einfache

Methoden bringen Sie selbstständig zu tollen Variationen, die für Ihre Gruppen

leicht verständlich sind. Endlich klare Linien in der Stundenführung und begeisterte

TeilnehmerInnen!

Vorkenntnisse $ Erfahrung GroupFitness

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0025 Hamburg 17.11.2013 Hendrik Schulz

Step and Drum

fortbildung

Freuen Sie sich auf eine gelungene Mischung aus Step Aerobic und Drums Alive ® ! Das

Besondere an dieser Fortbildung sind die fließenden Wechsel zwischen Step Aerobic und

Basicschlägen aus dem Drums Alive ® -Programm in der Endchoreografie.

Vorkenntnisse $ Kenntnisse der Stepschritte

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0026 Hamburg 27.04.2013 Arzu Sagun

The World of Step

fortbildung

Der Step ist im Kursbereich sehr vielseitig einsetzbar. In dieser Fortbildung zeigt Adriano,

wie man ihn effektiv und kreativ im Choreografie- und Workoutbereich zum Einsatz

bringen kann. In verschiedenen Modellstunden wie Choreo-Step, Double-Step, Vertikal-

Step, Step Intervall, Step im 3/4-Takt und Step Workout erhalten Sie viele neue Ideen und

Impulse! Ergänzt werden diese Praxiseinheiten durch Tipps und Tricks im Umgang mit

dem Step.

Vorkenntnisse $ Grundschritte Step

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5037 Hamburg 01.09.2013 Adriano Valentini

Aqua

DTB-TrainerIn AquaFitness

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

AquA

dtb-Ausbildung

Bewegung im Wasser macht Spaß, ist effektiv, gesund und gleichermaßen für Jung

und Alt geeignet. Diese Ausbildung qualifiziert Sie, mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen

und verschiedenen Zielgruppen zu arbeiten. Inhalte:

• physikalische Gesetzmäßigkeiten des Mediums Wasser und seine physiologischen

Auswirkungen

• sportmedizinische, pädagogische und psychologische Aspekte des Aqua-Trainings

• Training von Kraft, Ausdauer, Koor dination

• Basisbewegungen im Wasser

• Körperwahrnehmung und Entspannung

• spielerische Sequenzen

• Einsatz von Geräten und Musik

• Modellstunden wie Aqua-Aerobic u.a.

• methodisch-didaktische Grundlagen

• Aufbau einer AquaFitness-Stunde

• Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Kostenkalkulation

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten

Sie das Zertifikat DTB-TrainerIn AquaFitness, das alle zwei Jahre mit mindestens 8 LE

fachspezifischer, vom DTB anerkannter Fortbildung verlängert werden muss.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining oder gültige Lizenz auf der

1. Stufe oder eine gleichwertige Qualifikation, Unterrichtserfahrung

im Bereich Aqua sinnvoll

umfang 50 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 360,– (€ 360,–/€ 450,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5002 Hamburg 01.11.–03.11.2013

29.11.–01.12.2013

Aqua Babys

Claudia Meyer

Petra Todt

fortbildung

Babys sind sozusagen im Wasser aufgewachsen. Sich darin zu bewegen bzw. bewegt zu

werden, ist für sie eine tolle Erfahrung und fördert ihre Entwicklung. Wie kann ein Kurs

mit Babys im Alter von 4 bis 12 Monaten oder Kleinkindern im 2. bis 3. Lebensjahr gestaltet

werden? In dieser Fortbildung bekommen Sie u.a. Tipps zum Stundenaufbau, zur

Vermittlung bewegungsanregender Übungen im Wasser (z. B. erste Taucherfahrungen)

sowie zur Sicherheit (z. B. Haltegriffe) im Wasser. Weitere Inhalte: Kleine Wasserspiele,

Einsatz von Materialien und Schwimmhilfen, Umgang mit Eltern im Wasser, eigenes

Üben und Erfahrungsaustausch.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 48,– (€ 57,–/€ 67,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5801 Hamburg 26.10.2013 Astrid Brauer

Aqua BBRP mit Geräten

dtb-fortbildung

Möchten Sie Ihr Übungsrepertoire im Wasser ausbauen? In dieser Fortbildung bekommen

Sie neben neuen Ideen fürs Theraband und für die Aqua Disc auch viele Anregungen,

wie Sie Ihre TeilnehmerInnen mit Alltagsmaterialien in Bewegung bringen können.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn AquaFitness oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5022 Hamburg 01.06.2013 Claudia Meyer


Aqua Kick & Punch

dtb-fortbildung

Mit einem Mix aus Kraft- und Ausdauertraining kann den TeilnehmerInnen im Wasser

ein effektives Fitnesstraining angeboten werden. In dieser Fortbildung arbeiten wir in

der Krafteinheit mit Schwimmbrettern. In der Ausdauereinheit lernen Sie verschiedene

Sprünge und Elemente aus der Box-Aerobic kennen.

Vorkenntnisse $ keine

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5023 Hamburg 24.11.2013 Claudia Meyer

g e rätefitness

DTB-TrainerIn GeräteFitness, Basismodul

dtb-Ausbildungsmodul

Kernziel des Basismoduls ist der Erwerb von Grundkenntnissen zum Umgang mit den

Geräten im Studio. Weitere Inhalte:

• Grundlagen Anatomie, Trainingslehre, Biomechanik, Pädagogik, Psychologie

• Grundlagen der Trainingsplanung und der Organisation des Trainingsbetriebs

• Kennenlernen unterschiedlicher Trainingsgeräte und deren Effekte

• Praxis an Fitness-Geräten, funktionaler und gesundheitsorientierter Umgang

• Betreuung der TN (Handling von Trainingsplänen)

• Erfolgskontrolle zum Gerätehandling

Nach erfolgreicher Teilnahme am Basismodul Gerätefitness sind Sie berechtigt, das

darauffolgende Aufbaumodul zu besuchen.

Vorkenntnisse $ Gute Erfahrung im Gerätetraining

umfang 50 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 370,– (€ 370,–/€ 460,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5003 Hamburg 22.03.–24.03.2013

05.04.–07.04.2013

Rainer Kersten

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

3. Stufe 4. Stufe

1. Stufe 2. Stufe

DTB-MasterTrainerIn

GeräteFitness

gerätefitness

DTB- PersonalTrainerIn

Module A,B,C

spezifische Voraussetzungen

siehe Ausschreibung

DTB-TrainerIn MedicalFitness

spezifische Voraussetzungen

siehe Ausschreibung

und

DTB-TrainerIn GeräteFitness, Prüfung

und

DTB-/VTF-

Weiterbildungen

z.B. Ernährung, Stressbewältigung,

Nordic Walking

DTB-TrainerIn GeräteFitness, Aufbaumodul

und

DTB-TrainerIn GeräteFitness, Basismodul

Der Bedarf an qualifizierten TrainerInnen für gesundheitsorientierte Fitness-/Vereinsstudios

wächst. Die Ausbildung vermittelt wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse

zum Kraft- und Ausdauertraining an Geräten, zu Dehntechniken und entsprechenden

Vermittlungsmethoden. Die Ausbildung ist geeignet für alle Interessierten, die in

einem Fitnessstudio arbeiten wollen. Sie bietet ÜbungsleiterInnen, Sportfachkräften,

GymnastiklehrerInnen, PhysiotherapeutInnen und TrainerInnen die Möglichkeit

sich berufsspezifisch weiterzubilden. Der modulare Aufbau der Ausbildung ermöglicht

Ihnen eine individuelle und bedürfnisgerechte Planung Ihrer Qualifikation.

Von Vorteil ist jedoch, die Ausbildungsmodule zusammenhängend zu planen. Der

gemeinsam begonnene Lernprozess und die Gruppendynamik wirken sich positiv auf

die persönliche Motivation aus.

17


18

DTB-TrainerIn GeräteFitness, Aufbaumodul

dtb-Ausbildungsmodul

Inhalte:

• Festigung der Trainingsgeräte-Kenntnisse, Einführung ins freie Gewicht-Training und

koordinative Training

• Anatomie und Sportmedizin

• Erstellung und Auswertung von Trainingsplänen

• soziale Kompetenz

• zielgruppengerechtes Training

• adressatengerechte Begleitung der Trainingsdurchführung

• Motivations- und Vermittlungsstrategien im Studio

• Gesundheits- und Fitness-Markt Deutschland, Gütesiegel für Fitnessstudios

• Screening

• Prüfungsvorbereitung und Lehrproben

Nach erfolgreicher Teilnahme am Aufbaumodul sind Sie berechtigt, an der Prüfung

zum/zur DTB-TrainerIn GeräteFitness teilzunehmen.

Vorkenntnisse $$

Teilnahme am Basismodul GeräteFitness oder gleichwertige

Gerätefitness-Ausbildung sowie Nachweis über mind. 1/2 Jahr

Erfahrungen in der Mitgliederbetreuung auf der Trainingsfläche

eines (Vereins-)Fitness-Studios

umfang 60 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 400,– (€ 400,–/€ 490,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5004 Hamburg 10.05.–12.05.2013

24.05.–26.05.2013

Rainer Kersten

DTB-TrainerIn GeräteFitness, Prüfung

dtb-Ausbildungsmodul

Die Prüfung besteht aus einer praktischen Aufgabe, einer theoretischen Prüfung und/

oder einem Prüfungsgespräch. Prüfungsbestimmungen:

Die Prüfung sollte innerhalb eines Jahres – frühestens 10 Wochen – nach Absolvieren

der Ausbildung erfolgen

• Jeder Teilbereich der Prüfung kann gesondert bestanden und 2mal wiederholt werden

• Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Abschluss »DTB-

TrainerIn GeräteFitness«, das alle zwei Jahre mit einer 15 LE umfassenden, vom DTB

anerkannten und fachspezifischen Fortbildung verlängert werden muss

• Für eine mögliche Prüfungswiederholung wird je Prüfungsteil eine Gebühr von 50 €

GymCard-InhaberInnen (70 € Gäste) erhoben

Vorkenntnisse $$

Teilnahme am DTB-Aufbaumodul GeräteFitness

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 120,– (€ 120,–/€ 150,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/5005 Hamburg 10.08.–11.08.2013 Rainer Kersten

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

g e rätefitness

DTB-Master-TrainerIn GeräteFitness

dtb-Ausbildungsmodul

Inhalte:

• individuelle Trainingskonzepte für besondere Zielgruppen (z.B. gesundheits-, fitness-,

sportart- oder leistungsorientiertes Training)

• dosierte Trainingssteuerung für Risikogruppen (z.B. Übergewichtige, Ältere, Personen

mit Osteoporose oder Herz-Kreislauf-Beschwerden)

• langfristige, differenzierte Trainingsplanung im Fitnessstudio

• Krafttraining mit maximaler Muskelisolation

• modernes Ausdauertraining

• Aufbautraining bei Schadensbildern und Sportverletzungen

• Bedürfnisanalyse durch Testung und Screening zur Trainingsplanung und -steuerung

• Analyse von Fehlerquellen und Bewegungskorrektur

• Betreuung der Mitglieder und Kunden

• Ernährung, Wellness- und Gesundheitsberatung

• Grundlagen von Organisation, Marketing, PR im Kontext Fitnessstudio

• Prinzipien des Qualitätsmanagements

• Prüfungsvorbereitung

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Ausbildung DTB-Master-TrainerIn GeräteFitness

erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und sind damit berechtigt, an der Prüfung DTB-

Master-TrainerIn GeräteFitness teilzunehmen.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn GeräteFitness oder gleichwertige Qualifikation sowie

mindestens 1/2 Jahr Erfahrung als TrainerIn im Fitnessstudio

umfang 55 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 460,– (€ 460,–/€ 575,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5006 Hamburg 01.11.–03.11.2013

22.11.–24.11.2013

Rainer Kersten

DTB-Master-TrainerIn GeräteFitness, Prüfung

dtb-Ausbildungsmodul

Die Prüfung besteht aus:

• Erarbeitung eines zielgruppengerechten Trainingsplans in einer Hausarbeit

• praktische Prüfung

• Prüfungsgespräch

Prüfungsbestimmungen:

• Bei Nichtbestehen eines Teils der Prüfung (z.B. Praxis) muss nur dieser Teil wiederholt

werden.

• Jeder Teilbereich der Prüfung kann gesondert bestanden und zweimal wiederholt

werden.

Die Prüfung sollte innerhalb eines Jahres, frühestens 10 Wochen nach Absolvieren der

Ausbildung erfolgen.

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Abschluss »DTB-Master-

TrainerIn GeräteFitness«. Die Verlängerung des Zertifikates erfolgt alle zwei Jahre mit 15

LE fachspezifischer und von der DTB-Akademie anerkannter Fortbildung.

Vorkenntnisse $$

Teilnahme an der Ausbildung DTB-Master-

TrainerIn GeräteFitness

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

Preise € 120,– (€ 120,–/€ 150,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/5001 Hamburg 09.02.2013 Rainer Kersten

14/5001 Hamburg 16.02.2014 Rainer Kersten


CrossFitness 2.0-Instructor

dtb-Weiterbildung

CrossFitness ist der Mega-Trend! Es ist ein extrem herausforderndes Trainingsprogramm,

das den ambitionierten Sportler mit Sicherheit an seine Leistungsgrenze bringt! Ein

komibiniertes funktionales und athletisches Ganzkörpertraining für Männer und

Frauen, bei dem neben der Kraft und Ausdauer vor allem auch die Koordination und

Schnelligkeit trainiert werden. Nicht mit isolierten Übungen an Fitnessgeräten, sondern

mit komplexen, klassischen Ganzkörperübungen (z.B. Klimmzug, Liegestütz, Kniebeugen)

und Übungen aus der Leichtathletik (z.B. Sprints, Sprünge), dem Turnen (z.B.

Aufschwünge, Stützübungen) oder dem Gewichtheben. Die unkomplizierten Übungen,

die in individuellen Workouts (WOD´s), Formen von Zirkeln, Parcours oder im Gruppentraining

bewältigt werden, sind für jedermann geeignet. Durch die Verwendung üblicher

Turnhallenausstattung/-geräte und von Alltagsmaterialien (Seile, Autoreifen) ist das

Programm mit einfachsten Mitteln von Vereinen, Studios und Personal TrainerInnen

im In- wie auch Outdoorbereich umzusetzen. Inhalte:

• Philosophie CrossFitness

• typische CrossFitness-Übungen

• typische CrossFitness-Geräte: Medizinball, Springseil, Langhantelstange, Turnkästen,

Turnringe, Klimmzugstange/Reckstange, Kugelhantel/Kurzhantel etc.

• Workouts Of The Day (WOD's)

• Trainingsplanung

• CrossFitness für Vereine, Personal Trainer, Fitness-Studios

• Planung, Einrichtung, Marketing und Organisation von CrossFitness-Angeboten

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »CrossFitness 2.0-Instructor

Vorkenntnisse $ DTB-Basismodul Gesundheitstraining,

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 180,– (€ 180,–/€ 250,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5040 Hamburg 03.08.–04.08.2013 Roland Siebecke

Anti-Schmerz-Coaching

gerätefitness

fortbildung

Schmerz - Schicksal oder Chance?! In der täglichen Routine wird ein/e GerätefitnesstrainerIn

immer wieder auch mit Schmerzproblematiken, Burn-Out-Syndromen und

ähnlichen momentanen Gesundheitsmissständen bei Kunden konfrontiert. Da die (Geräte-)Fitness-Ausbildung

nicht für solche Spezialfälle konzipiert ist, ist das Handlungswissen

in dieser Richtung begrenzt. Diese Fortbildung bietet den TeilnehmerInnen die

Möglichkeit, einmal kurz aber effektiv in die Plattformen »Personal Coaching«, »Achtsamkeitstraining«

und »Konkrete Praxisübungen« hineinzuschnuppern, um mit diesen

Anregungen den Kunden schon ein Stück weit helfen zu können, Schmerzen bzw. Stress

zu reduzieren und so ihre Lebensqualität zu verbessern.

Vorkenntnisse $ DTB-TrainerIn GeräteFitness

umfang 10 Lerneinheiten So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 58,– (€ 70,–/€ 81,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/1047 Hamburg 09.06.2013 Roland Siebecke

Core und Functional Training im Studio

fortbildung

Der Rumpf (Core) ist einer der wichtigsten zu trainierenden Bereiche unseres Körpers!

Sicheres und ökonomisches Bewegen hängt in großem Maße von einer guten Koordination

und Kraftentwicklung der Rumpfmuskulatur ab. In diesem Seminar gibt es vielfältige

Einblicke in Trainingseinheiten rund um das Core- und Functional Training und

dessen Integration in Studiotrainingspläne. Funktionelles Training dient der Optimierung

der Leistungsfähigkeit in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination

und Beweglichkeit. Freies dreidimensionales Training bereitet den Körper perfekt auf

unterschiedliche Bewegungsanforderungen vor und dient der Verletzungsprophylaxe. Sie

verbessern Ihre Fitness in kürzester Zeit, und auch ein paar Kilo sind durch das ganzheitliche

Training schnell abgenommen. In dieser Fortbildung geht es um:

• die Komplexität von Muskel- und Gelenkfunktionen im Hinblick auf viele Sportarten

und Aktivitäten im Alltag

• (Test-)Methoden (Functional Movement Screen) und Inhalte, die auf evidenzbasierten

Erkenntnissen beruhen

• individuelle muskuläre und propriozeptive Defizite oder verletzungsbedingte Ausweichmuster

• wichtige sportspezifische Trainingsgrundlagen und Belastungsparameter

• die Möglichkeiten einer langfristigen Kundenbindung über neue Trainingsmöglichkeiten

und modernes Übungsgut und Equipment

Vorkenntnisse $ Erfahrung als GerätetrainerIn

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0029 Hamburg 08.09.2013 Sebastian Thiele

Das Knie

dtb-fortbildung

Das Knie ist ein sehr komplexes und verletzungsanfälliges Gelenk. Meniskusschäden,

Bandverletzungen und Arthrose gehören zu den sehr häufig auftretenden Beschwerdebildern

der TeilnehmerInnen von Sportangeboten und BesucherInnen von Fitnessstudios.

In dieser Fortbildung sollen sowohl diagnostische als auch therapeutische Maßnahmen

in Theorie und Praxis behandelt werden mit dem Ziel, die alltags- und berufsbedingte

Belastungsfähigkeit zu erhöhen.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn GeräteFitness oder vergleichbare Qualifikation

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/5026 Hamburg 17.02.2013 Rainer Kersten

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

19


20

Die große Gelenkschule

fortbildung

Wir begegnen in unseren Gesundheitskursen immer wieder TeilnehmerInnen, die unter

Beschwerden im Bereich der Gelenke (Fuß, Knie, Hüfte, Schulter, Ellenbogen, Hand)

leiden. Dieser Workshop gibt einen Einblick in die am häufigsten vorkommenden

Beschwerdebilder und vermittelt den Umgang damit. Sie erhalten in kleinen Modellstunden

viele Übungsvariationen zur Prävention und Rehabilitation.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/1016 Hamburg 02.11.2013 Daniela Paulsen

Die Schulter

dtb-fortbildung

Der Schultergürtel ist ein sehr komplexer und verletzungsanfälliger Bereich des menschlichen

Körpers. In dieser Fortbildung soll zunächst die komplizierte Anatomie der Schulter

beleuchtet werden, um anschließend in der Praxis viele Übungen zur präventiven,

aber auch rehabilitativen Versorgung der Schulter gezeigt zu bekommen und selbst

auszuprobieren.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/5027 Hamburg 16.02.2013 Rainer Kersten

Funktionelles Training mit der Langhantel

fortbildung

Die Langhantel ist ein beliebtes Arbeitsgerät im Kräftigungsbereich. Wie kann ich sie

variantenreich einsetzen, um ein funktionelles Training rund um die Wirbelsäule und

Rumpfmitte zu erzielen und somit meinen TeilnehmerInnen neue Herausforderungen

und optimale Ergebnisse zu ermöglichen? Mit diesen und anderen Themen befassen wir

uns in dieser praxisorientierten Fortbildung.

Vorkenntnisse $ Erfahrungen im Langhanteltraining

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0021 Hamburg 18.08.2013 Tanja Albat

Kettlebell

fortbildung in Kooperation mit PerfOrMsPOrts ®

Kettlebell-Training ist ein funktionelles Trainingssystem mit Schwunggewichten (siehe

Foto). Basierend auf den Grundübungen Swing, Squat und TGU (Turkish get up) wird in

dieser Grundlagen-Fortbildung die Methodik des Kettlebelltrainings vermittelt. Über vorbereitende

Bewegungsabläufe werden Kettlebell-Übungen als ballistisches Widerstandstraining

gezeigt und im Aufbau erläutert. Diese Fortbildung bietet Ihnen den perfekten

Einstieg in dieses komplexe Training, das als GPP-Training (general purpose preparation

– allgemeines Vorbereitungstraining) eine hohe Bedeutsamkeit für jede sportliche

Bewegung hat.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5042 Hamburg 02.06.2013 Philipp Pukowski

Sling-Fitness

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

gerätefitness

fortbildung in Kooperation mit Physioloop

Das Sling-Training - bei dem die Übungen mit den Händen oder Füßen in hängenden

Schlaufen ausgeführt werden - setzt auf eine intensive, tiefenwirk same Kräftigung und

Stabilisierung aller Muskelgruppen. In dieser Fortbildung erfahren Sie alles zu Ursprung,

Wirkung, Besonderheiten, Einsatzmöglichkeiten und Vermittlungsmethoden dieses

spannenden Fitnesstrainings. Im praktischen Teil kommen die folgenden Themenschwerpunkte

vor:

• Einführung in die Grundeinstellungen und Korrekturmöglichkeiten

• Einführung in die Grundübungen (Rumpf, Beine, Arme)

• Grundlagen für spezielle Übungen (Rücken, Schulter, Knie, Fußgelenk)

• Variationsmöglichkeiten zum Schwierigkeitsgrad

• Zeit für individuelle Fragen (gern auch spezielle Fragen zu Übungen)

• und natürlich ganz viel Praxis und Zeit zum Ausprobieren der vielen Möglichkeiten!

Vorkenntnisse $ Grundkenntnisse GeräteFitness

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0024 Hamburg 27.04.2013 Maren Ernst

Umgang mit Beschwerdebildern

im Gerätetraining

fortbildung

Viele Menschen gehen wegen körperlicher Beschwerden ins Fitness-Studio. In dieser Fortbildung

vermittelt Ralf Haupenthal, erfahrener Physiotherapeut und Experte in Sachen

gesundheitsorientiertes Training, welchen Belastungen der Bewegungsapparat im Alltag

typischerweise ausgesetzt ist und welche Körperstrukturen Schmerzen verursachen

können. Sie lernen, wie Sie ein sinnvolles und schmerzfreies Training entwickeln und

anleiten können. Weiterhin wird thematisiert, welche Beschwerdebilder über ein gezieltes

Training kompensiert werden können und wann die Konsultation eines Arztes angeraten

werden muss.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn GeräteFitness oder eine gleichwertige Qualifikation

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0027 Hamburg 07.12.2013 Ralf Haupenthal


XCO ® -Probewochen!

GROUPFITNESS

& GYMNASTIK

TEAM

SPORT

Jetzt die XCO ® für 4 Wochen kostenlos in deinem Verein

testen! Einweisung durch Mastertrainer inklusive!

Info unter: 089-450287-15

WALKING

& RUNNING

Die FLEXI-BAR ® Austauschaktion

für Vereine und Übungsleiter läuft weiter:

Tauschen Sie jetzt Ihren alten Schwungstab unabhängig

von Alter, Zustand oder Hersteller gegen einen original

FLEXI-BAR ® der neuesten Generation .

FLEXI-BAR ® Austausch: 33,58 €*

FLEXI-BAR ® Neukauf: 59,00 €*

* zzgl. Versandkosten

www.flexi-sports.com


22

1. Stufe 2. Stufe

3. Stufe 4. Stufe

DTB TrainerIn

GroupFitness

Wohlbefinden, Gesunderhaltung, Leistungsbereitschaft und der Wunsch nach Fitness

und Vitalität bestimmen unsere Leistungsgesellschaft. Zur Erreichung dieser

Ziele suchen immer mehr Menschen persönliche Unterstützung und Hilfen. Viele

Studios und Vereine haben diesen Bedarf erkannt und bieten ihren Mitgliedern

PersonalTraining an. Ein neues Berufsfeld ist entstanden, und es ist geprägt von

der sportfachlichen Qualifikation und der sozialen Kompetenz des Trainers / der

Trainerin. Sich auf den Kunden einstellen, seine Bedürfnisse erkennen und ihn zu

körperlicher Fitness und einem guten Wohlbefinden führen, das sind die Anforderungen

des/der PersonalTrainers/-Trainerin.

Die Ausbildung zum DTB-PersonalTrainerIn orientiert sich an den aktuellen Anforderungen

des Fitnessmarktes und bereitet Sie auf ein spannendes, zukunftsorientiertes

Berufsfeld vor.

Die modulare Ausbildung umfasst vier Ausbildungsstufen mit einem Gesamtumfang

von mindestens 320 LE:

DTB-TrainerIn MedicalFitness

dtb-Ausbildungsmodul stufe 3,

Prüfungsvorbereitung (Heimstudium) +

Vorbereitungstag + Prüfung (Präsenztag)

DTB-Weiterbildungen

Ernährung und Bewegung +

Instructor Walking/ Nordic-Walking +

Stressbewältigung

und

DTB-Master

GroupFitness oder GeräteFitness

Die älter werdende Gesellschaft als auch erhöhte Arbeitsbelastungen des einzelnen Menschen

haben zur Folge, dass TrainerInnen im Gesundheits- und Fitnesssport vermehrt

mit Krankheitsbildern und Risikogruppen konfrontiert werden. Als Medical FitnessTrainerIn

sind Sie in der Lage, adäquat auf spezielle Vorbelastungen zu reagieren und individuelle

Trainingspläne zu erstellen. Mit diesem Profil können Sie in Abgrenzung zur

Bewegungstherapie ein wichtiges Gebiet im präventiven Gesundheitstraining besetzen.

In der Prüfungsvorbereitung überprüfen und erweitern Sie im Selbststudium mittels des

von uns drei Monate vor der Prüfung zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterials Ihr

Wissen im Bereich des gesundheitsorientierten funktionellen Trainings. Spezielle Risikofaktoren

als auch Krankheitsbilder aus der Traumatologie, Orthopädie, Rheumatologie

und Inneren Medizin und entsprechende Eintrittsbefunde und Tests werden thematisiert,

erläutert und von Ihnen eigenständig bearbeitet.

Personaltraining

DTB TrainerIn

GeräteFitness

DTB-PersonalTrainerIn Modul C

Supervisionskurs

DTB-PersonalTrainerIn Modul A DTB-PersonalTrainerIn Modul B

und

Kommunikation und Coaching

Das eigene Unternehmen

DTB-TrainerIn

MedicalFitness

PersO n A l t r A ining

DTB-RückentrainerIn

DTB-Weiterbildungen

Ernährung und Bewegung +

Instructor Walking/

Nordic-Walking +

Stressbewältigung

ÜL-B-Lizenz

Prävention

ÜL-C-Lizenz

Fitness und Gesundheit

Stufe 1: DTB-TrainerIn GroupFitness oder DTB-TrainerIn GeräteFitness (120 LE)

oder Gleichwertiges

Stufe 2: bestehend aus vier Bausteinen:

• DTB-Weiterbildung »Ernährung und Bewegung« (25 LE) +

• DTB-Weiterbildung »Stressbewältigung« (25 LE) +

• DTB-Instructor »Walking/Nordic-Walking« (25 LE) +

• DTB-Master-TrainerIn »GeräteFitness« oder »GroupFitness« oder DTB-RückentrainerIn

Stufe 3:

• DTB-TrainerIn Medical-Fitness (30 LE)

Stufe 4:

• DTB-PersonaltrainerIn: Modul A »Berufsbild und Coachingkompetenz« (25 LE)

+ Modul B »Das eigene Unternehmen« (25 LE) + Modul C »Supervisionskurs«

(20 LE)

Inhalte des Manuals und des Heimstudiums:

• Grundlagen/Kernziele des Gesundheitssports

• Ermittlung von individuellen Fitnesslevels/Gesundheitszuständen (Anamnesefragen

und ausgewählte Tests)

• spezielle Risikogruppen

• Stressoren im Alltag und mögliche Trainingsprogramme

• Beschwerde- und Krankheitsbilder und Trainingsempfehlungen

• Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit

• Grenzen eines präventiv ausgerichteten MedicalTrainings

• Wissens-Checks

Mit Ihrer Vorqualifikation und mit Hilfe des Selbststudiums sind Sie schließlich in der

Lage, unter Berücksichtigung eventueller Krankheitsbilder und Risikofaktoren Trainings-

pläne zu modifizieren bzw. funktionelle Trainingsprogramme zu erstellen und sind

damit optimal auf den Präsenzprüfungstag vorbereitet.

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Klausur sowie einem Gespräch, bei

dem Sie von der Bearbeitung der an Sie gerichteten Fragestellung als auch

von den Präsentationen der Mitauszubildenden profitieren werden. An diesem

Tag gibt es zudem Zeit für Austausch und für die Beantwortung offener Fragen.

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

und


Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat DTB-TrainerIn MedicalFitness,

das alle zwei Jahre mit 15 LE einer vom DTB anerkannten spezifischen Fortbildung verlängert

werden muss. Für eine mögliche Prüfungswiederholung wird je Prüfungsteil eine

Gebühr von 60 € für GymCard-InhaberInnen (80 € Gäste) erhoben.

Anmeldeschluss ist der 30.05.13. Die Aushändigung der Unterlagen erfolgt am 14.06.13,

somit haben Sie 3 Monate Zeit für das Selbststudium. Am 16.06.13 findet ein Präsenztag

zum Kennenlernen und zur Erläuterung des Manuals statt, der nicht verpflichtend ist.

Am 14.09.13 findet der Präsenztag inkl. Prüfung statt. Erfolgt eine Abmeldung innerhalb

der Zeit des Selbststudiums vom 14.06.-13.09.13, werden 50% der Anmeldegebühren fällig.

Vorkenntnisse $$$

Absolvierung der Stufe 1 und alle vier Bausteine der Stufe 2 zum/

zur DTB-PersonaltrainerIn: (siehe grafische Ausbildungsstruktur)

umfang 30 Lerneinheiten 1. So 10.00–13.00 Uhr

2. Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 285,– (€ 285,–/€ 395,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5016 Hamburg 1. 16.06.2013

2. 14.09.2013

DTB-PersonalTrainerIn, Modul A

»Kommunikation & Coaching«

dtb-Ausbildungsmodul, stufe 4

Daniel Hönow

PersonaltrainerInnen begleiten ihre Klienten auf dem Weg zu ihrem Wohlbefinden

und setzen sich somit für ihre Genesung, Gesunderhaltung oder körperliche Leistungssteigerung

ein. Durch ihre fachliche und persönliche Kompetenz gelingt es ihnen, erreichbare

Ziele zu definieren und die Klienten erfolgreich zu motivieren. Zuverlässigkeit,

Flexibilität, Vertrauenswürdigkeit und die Fähigkeit zum Zuhören sind die wichtigsten

Grundvoraussetzungen eines Personaltrainers/einer Personaltrainerin. Im »one to one

training« ist es außerdem sehr hilfreich, mit lösungsorientierten Umgangsformen und

den Methoden der Leistungsdiagnostik vertraut zu sein.

Inhalte:

• Berufsbild PersonaltrainerIn

• Grundausstattung: Arbeitskleidung, technisches Equipment etc.

• Kommunikation & Motivation

• Grundregeln und Werkzeug des Coachings

• Zeit- und Selbstmanagement

• Trainingsorte gestalten

• Leistungsdiagnostik - warum und welche?

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat über Ihre Teilnahme.

Vorkenntnisse $$$$

DTB-TrainerIn + eine DTB-KursleiterIn-Weiterbildung oder

Abschluss DTB-MastertrainerIn oder vergleichbare Qualifikation.

Darüber hinaus wird empfohlen, folgende Ausbildungsstufen

zum/zur DTB-PersonaltrainerIn absolviert zu haben: Stufe 1, 2 + 3

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 240,– (€ 240,–/€ 340,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5017 Hamburg 18.10.–20.10.2013 Daniel Hönow

PersO n A l t r A ining

DTB-PersonalTrainerIn, Modul B

»Das eigene Unternehmen«

dtb-Ausbildungsmodul, stufe 4

Das sportliche Hobby oder die Leidenschaft zum Beruf machen? Der Weg in die Selbstständigkeit

als PersonaltrainerIn sollte gut geplant werden - mit den richtigen Bausteinen

aus Marketing und Betriebswirtschaft. Ein komplettes Konzept - von der Grundidee bis

zur Umsetzung – macht den Weg einfacher. Wie komme ich zu diesem Ablaufplan, worauf

muss ich achten, was sind in der Gründung die Do's und Dont's im Umgang mit Kunden,

Banken, Finanzämtern und Lieferanten? Wie positioniere ich mich im Fitness- und

Gesundheitsmarkt? Was zeichnet mein Unternehmen gegenüber dem Wettbewerb aus?

Mit welchen Medien kann ich erfolgreich im Markt wahrgenommen werden? Inhalte:

• Existenzgründung: Wege zur Selbstständigkeit

• Finanzplanung: Business-Plan, Investitionen, Fördermittel

• Verwaltung (Steuern, Versicherung und Recht)

• Grundlagen Marketing, Online-Marketing, Kunden-Aquise

• Personaltraining im Vereins-Fitnessstudio

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat über Ihre Teilnahme.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn oder vergleichbare Qualifikation, darüber hinaus

wird empfohlen die ersten drei Stufen des Ausbildungsweges

DTB-PersonalTraining absolviert zu haben

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 240,– (€ 240,–/€ 340,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5018 Hamburg 15.11.–17.11.2013 Silke Warm

DTB-PersonalTrainerIn, Modul C

Supervisionskurs

dtb-Ausbildungsmodul, stufe 4

Im Supervisionskurs beschäftigen Sie sich mit einer theoretischen Fragestellung, die Sie

schriftlich bearbeiten, werden im Praxisteil ein klassisches Aufgabenfeld im Personal

Training präsentieren, und in einem mündlichem Gespräch erhalten Sie ein ganz individuelles

Coaching bezogen auf Ihren weiteren Weg als DTB-PersonalTrainerIn. Sie profitieren

nicht nur von der eigenen Präsentation, sondern auch von den Aufgabenstellungen

und Lösungen Ihrer Mitauszubildenden. An diesem Wochenende gibt es zudem Zeit für

Austausch und für die Beantwortung offener Fragen. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten

Sie das Zertifikat DTB-PersonalTrainerIn, das alle zwei Jahre mit 15 LE einer vom

DTB anerkannten spezifischen Fortbildung verlängert werden muss.

Vorkenntnisse $$$$

Absolvierung folgender Ausbildungsstufen zum/zur DTB-PersonaltrainerIn:

1,2,3 und Modul A und B der Stufe 4

umfang 20 Lerneinheiten Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 240,– (€ 240,–/€ 340,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/6009 Hamburg 09.02.–10.02.2013 Daniel Hönow

14/5002 Hamburg 08.02.–09.02.2014 Daniel Hönow

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

23


EINFACH GUT IN FORM!

GYMSTICK TM

BOSU simply effective

® Das Original im Balance-Training terrasensa ® Neue Wege in Therapie und Training

ARTZT vitality ® Medical Fitness made in Germany

Thera-Band ® Systems of Progressive Exercise

Erleben Sie die Produkte der Ludwig ARTZT GmbH

im Rahmen der GYM Akademie 2013

www.facebook.com/artztgmbh · www.artzt.eu · info@artzt.eu


AROHA ® -Instructor

dtb-Weiterbildung

Workout

Die Ausschreibung für diese Weiterbildung finden Sie im Bereich »Gesundheit« unter der

Rubrik »Body & Mind / Entspannung«.

HOOPin ® -Instructor-Ausbildung

dtb-Weiterbildung in Kooperation mit HOOPacademy

»HOOPin ® fitness« ist ein vom HOOPacademy-Expertenteam entwickeltes Hula-Hoop-

Training, das viel Spaß und Fitness bringt, ohne sich wie ein klassisches Workout anzufühlen.

HOOPin ® sorgt für eine schlanke Taille, eine starke Rumpfmuskulatur sowie ein

intensives Herz-Kreislauftraining. Gemeinsam mit der HOOPacademy bieten wir Ihnen

hier die Möglichkeit, das vom Experten-Team - bestehend aus Sportwissenschaftler

Innen, FitnesstrainerInnen und PhysiotherapeutInnen - entwickelte Trainings-

programm zu erlernen. In der Ausbildung ist ein umfangreiches Skript enthalten. Nach

erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie die HOOPin ® -Instructor-Lizenz, die Sie dazu

berechtigt, Kurse unter dem Namen »HOOPin ® fitness« anzubieten.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, DTB-Basismodule Group-

Fitness, ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 180,– (€ 180,–/€ 250,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5034 Hamburg 28.09.–29.09.2013 Daniela Kropp

Drums Alive ® -Instructor

dtb-Weiterbildung

Die Ausschreibung für diese Weiterbildung finden Sie im Bereich »Dance« unter der

Rubrik »Dance Mix«.

Fit-And-Bounce ® Schnupperkurs

fortbildung zum Kennenlernen

Fit-And-Bounce ® , das ganzheitliche Bewegungsprogramm mit dem Minitrampolin,

setzt sich im Wesentlichen aus den drei Komponenten Ausdauer, Kräftigung und Balance

zusammen. Hinzu kommt ein hoher Trainingsanteil der koordinativen Fähigkeiten. Das

Fit-And-Bounce ® -Training wirkt sich u.a. positiv auf folgende Bereiche der Gesundheit

aus: die Anregung des Lymphsystems, die Verbesserung der Sauerstoffaufnahme und die

Aktivierung der posturalen Muskulatur. In dieser Fortbildung werden exemplarisch drei

Praxiseinheiten zu den oben genannten Komponenten durchgeführt sowie das gesamte

Fit-And-Bounce ® -Konzept vorgestellt.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0017 Hamburg 23.03.2013 Philip G. Orth

Petra Todt

Fit-And-Bounce ® Instructor

WOrKOut

Weiterbildung

Fit-And-Bounce ® ist das ganzheitliche Bewegungsprogramm mit dem Minitrampolin

(siehe Text zu Fit-And-Bounce ® Schnupperkurs). In dieser Weiterbildung erhalten Sie

einen umfassenden Einblick in das Fit-And-Bounce ® -Training. Es beinhaltet neben der

Darstellung der gesundheitlichen Wirkung von Fit-And-Bounce ® sowohl die Inhalte der

Fit-And-Bounce ® -Stunden als auch die Organisation eines achtwöchigen Starterkurses

im Verein. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Instructor-Zertifikat »Fit-And-

Bounce ® « und sind berechtigt, Kursangebote mit diesem Titel im Verein oder Studio

durchzuführen.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder DTB-TrainerIn oder Gleichwertiges

umfang 20 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 110,– (€ 132,–/€ 220,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0018 Hamburg 18.10.–20.10.2013 Philip G. Orth

Petra Todt

Fit4Drums

Schnupper-Workshop

fortbildung

Fit4Drums ist ein neuer Fitnesstrend, der in immer mehr Studios angeboten wird. Das

Trommeln wird hier zum Workout, bei dem die Koordination und die Ausdauer geschult

werden. Denn bei Fit4Drums schwingen die Teilnehmer zur Musik die Sticks, vollführen

beispielsweise Step-Bewegungen und kreieren in der Gruppe einen tollen Percussionsound.

Das Training powert aus, wirkt ausgleichend, stressabbauend und meditativ.

Erleben Sie diesen neuen Trend mit!

Vorkenntnisse $ Grundkenntnisse im GroupFitness-Bereich

umfang 5 Lerneinheiten Sa 15.00–19.00 Uhr

Preise € 49,– (€ 59,–/€ 69,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5030 Hamburg 01.06.2013 Barbara Hofmann

Fit4Drums -Lizenzausbildung

Weiterbildung

Fit4Drums ist ein neuer Fitnesstrend, der in immer mehr Studios angeboten wird. Das

Trommeln wird hier zum Workout, bei dem die Koordination und die Ausdauer geschult

werden. Denn bei Fit4Drums schwingen die Teilnehmer zur Musik die Trommelsticks,

vollführen beispielsweise Step-Bewegungen und kreieren in der Gruppe einen tollen Percussionsound.

Das Training powert aus, wirkt ausgleichend, stressabbauend und meditativ.

Wöchentlich Kurse mit hoher Qualität zu geben, ist eine besondere Herausforderung.

Daher können nur lizenzierte TrainerInnen Fit4Drums -Kurse geben. Sie bekommen

immer wieder neues Material und können sich im Downloadportal neue Musik, die speziell

für die Kurse komponiert wird, sowie Choreografien und themenspezifische Infos

herunterladen.

Vorkenntnisse $ Erfahrungen Group Fitness

umfang 20 Lerneinheiten Sa 10.00–20.00 Uhr

So 10.00–18.00 Uhr

Preise € 186,– (€ 223,–/€ 260,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5031 Hamburg 26.10.–27.10.2013 Barbara Hofmann

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

25


26

AIREX ® BeBalanced! ® Groupfitness

fortbildung in Kooperation mit PerfOrMsPOrts ®

• Theorie und Praxis zu den Grundlagen des Gleichgewichtstrainings

• praxisnahe Fortbildung mit Basisübungen für den perfekten Einstieg in das sensomotorische

Training

• drei komplette Stundenbilder (Back, Toning und Professional) für den Einsatz im

Groupfitnessbereich

• sinnvoll kombinierter Einsatz des AIREX ® Balance-Pad mit anderen Physio-Tools für

ein abwechslungsreiches Groupfitness-Workout

• Teilnahmezertifikat: AIREX ® BeBalanced! ® Groupfitness Instructor

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5021 Hamburg 08.12.2013 Katja Levermann

Asymmetric Workout

dtb-fortbildung

Chris präsentiert ein zukunftsweisendes Workout-Training mit Übungen, die so konzipiert

sind, dass Ober- und Unterkörper bzw. die linke und rechte Körperseite asymmetrische

Bewegungen ausführen. So betonen Sie die Fähigkeit, den Rumpf zu stabilisieren,

trainieren alltagsgerecht und decken Schwächen in Muskelketten auf. Ein Unterschied,

der schnell spürbar wird und ein tolles Körpergefühl vermittelt. Levels für alle Leistungsstufen

sorgen dafür, dass Sie in Ihren Stunden sofort loslegen können.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn GroupFitness oder DTB-TrainerIn Workout &

Stretch

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5024 Hamburg 02.11.2013 Chris Harvey

Bauch-Beine-Rücken-Po

fortbildung

In dieser sehr praxisorientierten Fortbildung werden vielfältige funktionelle Übungen

zur Kräftigung der Bauch-, Bein-, Rücken- und Gesäßmuskulatur vorgestellt und dabei

die neuesten Erkenntnisse zum Bauchmuskeltraining berücksichtigt. Sie haben Gelegenheit

zum Ausprobieren und bekommen individuelle Bewegungskorrekturen. Weiterhin

erhalten Sie Anregungen zur Stundengestaltung, zur Übungsauswahl und zu möglichen

Alternativen. Diese Fortbildung befasst sich vor allem mit Kräftigungsübungen

für EinsteigerInnen.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0010 Hamburg 23.03.2013 Doris Langhoff

Bauch-Beine-Rücken-Po mit Kleingeräten

fortbildung

Diese Fortbildung gibt Ihnen neue Anregungen für ein effektives, interessant gestaltetes

und technisch korrekt ausgeführtes Problemzonentraining unter Einsatz von Kleingeräten.

Themen an diesem Tag sind unter anderem: Interessante Stundengestaltung,

überzeugende und effektive Übungsauswahl, Übungsalternativen, einfache, klare und

gezielte Anweisungen, Technik sowie anatomische Aspekte.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, Besuch der Fortbildung

Bauch-Beine-Rücken-Po oder Gleichwertiges

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

WOrKOut

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0011 Hamburg 17.11.2013 Doris Langhoff

BBP INNOVATIV

fortbildung

Bauch-Beine-Po- und Bodystyling-Stunden sind das »tägliche Brot« eines jeden Trainers.

Sie gehören zum festen Repertoire in Fitnessanlagen und sind aus dem Kursbereich nicht

wegzudenken. Aber...

• Wie gestaltet man ein solches Stundenbild?

• Welche Übungen machen wirklich Sinn?

• Wie unterrichtet man Einsteiger und wie Fortgeschrittene?

• Wie kann man Übungen variieren?

• Wie schafft man es, immer wieder innovative, effektive Stundenbilder »zu zaubern«?

• Wie weist man Übungen korrekt an und wie korrigiert man erfolgreich?

• Wie kreiert man schöne Übergänge?

• Ist Stretching noch aktuell?

• Technik? Anatomie? Wie war das noch mal?

• Wie geht man mit Kurzhanteln, Tubes, Steps und Matten um?

Vorkenntnisse $ Grundwissen Anatomie und Group Fitness

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0012 Hamburg 26.10.2013 Kimberly Groth

Bodyforming X-Faktor

fortbildung

Hier gibt es die besten Workout-Übungen für ein effektives Figur-Training mit dem gewissen

X-Faktor! Kräftigung und Cardio-Training mit Zusatzgeräten ermöglichen einen

erhöhten Energieumsatz. Unterschiedliche Stundensegmente werden so aufeinander

abgestimmt, dass intensive, abwechslungsreiche und kurzweilige Masterclasses entstehen.

Gut geeignet für TeilnehmerInnen ohne Choreografie-Anspruch! Ein Ganzkörperprogramm,

das es in sich hat und den Ansprüchen unserer KursteilnehmerInnen im

Bereich »Fatburner-Training« gerecht wird!

Vorkenntnisse $ Erfahrung im Bereich Group Fitness

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 100,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5025 Hamburg 17.11.2013 Silke Hellwig

Effektives Fitness Workout 2013

fortbildung

Es erwartet Sie ein Total Body Workout-Tag mit Energie-Flow und den effektivsten Übungen

für die Group Fitness. Die Inhalte sind so zusammengesetzt, dass ein hoher Energieumsatz

und die beste Effizienz erreicht werden kann. Know-How für Fitness-Workout-

Liebhaber zum Auspowern! Erste Einheit »CrossXover« (Langhanteltraining), zweite

Einheit »Cardio & Muscle Workout« (Zusatzgeräte).

Vorkenntnisse $ Erfahrungen als KursleiterIn im Fitnessbereich

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5029 Hamburg 28.09.2013 Bernd Fabiankowits


Einfach aber genial

fortbildung

Das Konzept »Einfach aber genial« zeigt, wie man mit ganz einfachen Alltagsgegenständen

effektiv, günstig und platzsparend trainieren kann. Es werden Eigenschaften

von herkömmlichen Zusatzgeräten wie Theraband, Hanteln und Fitness-Ball mit

modernen wie Schwingstab, Brasil und Balance-Pad verbunden. Je nach Übung finden die

Elemente von »Einfach aber genial« ihren Einsatz im Warm-up, beim Muskelaufbau,

dem Muskelausdauertraining, in der Mobilisation, der Balance, der Koordination

und der Entspannung. Damit ist das ganze Spektrum eines effektiven Workouts abgedeckt.

Und es macht Spaß! Die Bausteine von »Einfach aber genial« zielen alle auf die

Tiefenmuskulatur ab (u.a. mithilfe der Muskelresonanztechnik), was für eine gesundheitssportliche

Ausrichtung von großem Interesse ist.

Vorkenntnisse $ Erfahrung im Kursbereich

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0015 Hamburg 15.09.2013 Heike Oellerich

Faszienfitness

fortbildung in Kooperation mit PerfOrMsPOrts ®

Faszien – ein unendliches Bindegewebenetzwerk in unserem Körper. Das Material, das

alles mit allem verbindet. Bis vor Kurzem galt es in der Medizin- und Sportwelt als

relativ wertloses Verpackungsorgan. Doch die neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen

bringen die Faszien ins Rampenlicht der Bereiche Gesundheit und Sport. In dieser

Fortbildung werden die verschiedenen Möglichkeiten der Beeinflussung des Fasziensystems

durch Bewegung, Stretching und SMR (Self Myofascial Release) aufgezeigt. Eine

absolut sinnvolle Ergänzung für jede Fitnessstunde!

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5041 Hamburg 23.11.2013 Andrea Neugebauer

Fit Fight

fortbildung

Im Fit Fight-Training werden verschiedene Kampfsportelemente (Schwerpunkt Boxen

und Kickboxen) kombiniert, die einfach und sicher zu erlernen sind. Musik mit schnellen

und gehaltvollen Beats diverser Musikrichtungen unterstützt die Thematik des

Kursformates ganz besonders. So entsteht ein abwechslungsreiches und motivierendes

Ganzkörper-Intervalltraining. Durch die Arm- und Beinkombination der Kampfsportelemente

wird das Koordinations- und Reaktionsvermögen in höchstem Maße geschult.

Ausdauer, Körperbewusstsein, Balance und Beweglichkeit werden verbessert. Fit Fight-

Training baut Aggressionen und Stress ab und verhilft nicht zuletzt durch das Gruppenerlebnis

zu Ausgeglichenheit und Entspannung. In der Fortbildung werden die Prinzipien

des Fit Fight-Trainings sowie Übungen und Choreografien vermittelt. Methodische

Aspekte zum Unterrichten von Fit Fight-Stunden werden besprochen.

Vorkenntnisse $ Unterrichtserfahrung Group Fitness

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0016 Hamburg 01.06.2013 Arash Ghiasi

Fitness in Übergröße

fortbildung

WOrKOut

Hier erfahren Sie, was ein sinnvolles Training für dicke Menschen (egal ob mit oder ohne

Abnehmwunsch) auszeichnet und wie Sie Ihre Stunden leicht an »pfundige Bedürfnisse«

anpassen können! Die Themen werden u.a. sein:

• Was ist Übergewicht bzw. Adipositas?

Die Praxis mit dicken Menschen: Einschränkungen, Lagerungsprobleme und

Begleiterkrankungen, Intensitätswahl und -steuerung, Besonderheiten bei der Durchführung

einer Ausdauer- und einer Kräftigungsstunde

• Sport und Abnehmen

• und natürlich zwei Masterclasses für das eigene Erfühlen der Unterschiede.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz, DTB-TrainerIn oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0019 Hamburg 07.09.2013 Dörte Kuhn

FLEXI-BAR ® Basic

fortbildung in Kooperation mit PerfOrMsPOrts ®

Die Basisausbildung vermittelt den Umgang mit der genialen Schwungstange. Von der

Schwungtechnik über Übungsformen und Einsatzgebiete bis hin zur Theorie bekommen

Sie alle Basics zum FLEXI-BAR ® Training. Nach diesem Tag haben Sie das nötige Know-

How für einen erstklassigen Unterricht im Bereich Sensomotorik und Tiefenmuskulaturtraining

mit dem FLEXI-BAR ® . In der Weiterbildung ist enthalten: Umfangreiches

Skript, eine DVD mit Stundenbild, Nutzung des geschützten Namens für die Kurse. Nach

aktiver Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat über die Teilnahme am FLEXI-BAR ® Basic

Workshop.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5032 Hamburg 03.11.2013 Katja Levermann

Functional Workout - richtig trainieren!

fortbildung

Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf dem funktionellen Training im Workout-

Kursbereich. Sie bekommen Denkanstöße für die Vorbereitung Ihrer Stunden, damit Sie

wissen, warum Sie was machen und ob es für Ihre Gruppe überhaupt Sinn macht. Insbesondere

soll auch sportwissenschaftliches Wissen vermittelt werden, um Ihr Verständnis

von Gelenkfunktionen etc. zu erweitern. Inhalte:

• Trainingsorientierung an Alltagsbewegungen

• Training mit dem eigenen Körper

• angepasstes Training für jede Zielgruppe

• Trainieren mit den gegebenen Gelenkfunktionen

• Short intensive training

• die eigenen Grenzen des Körpers kennen lernen, erleben und verschieben

• ganzheitliches Training der sportmotorischen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Koordination,

Schnelligkeit, Beweglichkeit)

• Erst denken, dann trainieren: systematischer Aufbau

Vorkenntnisse $$

ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen mit ersten Praxiserfahrungen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0020 Hamburg 31.08.2013 Katja Levermann

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

27


28

HIT

fortbildung

»High Intensity Training« (kurz HIT) kommt ursprünglich aus dem Bodybuilding-

Bereich und wird in den letzten Jahren immer mehr auch im Breiten- und Fitnesssport

integriert. Drei Masterclasses mit den Schwerpunkten Ausdauer, Kraft und Koordination

können hier erlebt und später in den eigenen Stunden als abwechslungsreiches Special

(zum Beispiel einmal monatlich) in die eigenen Kurse integriert werden.

Vorkenntnisse $ Erfahrung im Unterrichten von Group Fitness-Kursen

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0022 Hamburg 24.11.2013 Daniela Kropp

MamaFit - Baby mit

dtb-Weiterbildung

Mutter sein – Frau bleiben, ein großes Thema für fast jede frisch gebackene Mutter. Wie

fühle ich mich in meinem Körper wieder wohl? Was hält mich fit für den Alltag? Wie finde

ich mich in meiner neuen Rolle als Mutter zurecht? Das sind Fragen, die viele Frauen

beschäftigen. Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Beckenbodenschwächen und

der Wunsch nach einer strafferen Figur sind gute Gründe für ein Muskel- und Ausdauertraining

als Ausgleich für die Anforderungen des Alltags. Im Gegensatz zu herkömmlichen

Kursen lernen Sie bei MamaFit, wie Sie auf die speziellen körperlichen Besonderheiten

von Kursteilnehmerinnen eingehen können. Zusätzlich stellt die Betreuungsfrage für

die meisten Mütter ein großes Problem dar. Das Konzept von MamaFit enthält, über eine

klassische Rückbildung hinaus, ein zielgruppenorientiertes, kompetentes und vielseitiges

Ganzkörpertraining, bei dem die Babys dabei sein dürfen! Inhalte:

• natürliche Rückbildungsprozesse und Formen der Unterstützung

• adäquates Beckenboden-, Bauch- und Rückentraining

• Bodyforming- und Fitnesstraining

• Atem- und Entspannungstraining

• psychosoziale Wirksamkeit

• Hintergründe und Unterstützungsmöglichkeiten

• Organisationsformen eines MamaFit-Kurses

• Modellstunden

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn, C-Lizenz, DTB-Basismodul Gesundheitstraining

oder gleichwertige Qualifikation

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 120,– (€ 120,–/€ 150,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5802 Hamburg 02.11.–03.11.2013 Heike Oellerich

Modernes Wushu-Kung Fu

schnupperkurs

Die chinesische Kampfkunst Wushu-Kung Fu, eingebunden in ein bewegungspädagogisches

Konzept, ist eine ganzheitlich wirksame Methode zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung.

Bei dieser Bewegungskunst wird besonders auf die athletischen sowie

ästhetischen Aspekte geachtet. Wir beschäftigen uns in dieser Fortbildung mit den so

genannten Taolu-Formen der Grundstufe in fünf Hauptsparten (Leere Hand, Führung

von Schwert, Säbel, Langstock und Speer). Es handelt sich um genormte Bewegungsabläufe

der International Wushu-Association mit progressivem athletischen Schwierigkeitsgrad,

deren kontinuierliche Übung eine einheitliche Beziehung von Körper und Geist

fördert. Sie beinhalten Geschicklichkeitsfiguren wie z.B. Balance-Figuren bis hin zu akrobatischen

Sprüngen für Fortgeschrittene. Die Trainingseffekte von Taolu sind u.a. die

Schulung der Atmung, muskuläre Stärkung, Gelenkigkeit, Gleichgewicht, Sprungkraft,

Konzentration, Geschicklichkeit, Reflex-Schnelligkeit und eine Schärfung der Sinne.

Vorkenntnisse $ Keine

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/1030 Hamburg 08.06.2013 Juan Angel Navarro

Oriental Fitness

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

WOrKOut

fortbildung

Für alle, die mal etwas Neues ausprobieren möchten! Im Mittelpunkt dieses Fitnesstrainings

stehen körperbetonte orientalische Bewegungen, die viele weibliche Sinne ansprechen

und gleichzeitig fit machen. Ideal für Frauen jeden Alters!

Vorkenntnisse $ Keine

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0023 Hamburg 16.11.2013 Nuriye Dogan-Gümüs

Widerstandstraining mit

Übungsband & Gymstick

fortbildung in Kooperation mit dem »ArtZt institut«

Ein einfaches, effektives und vielseitiges Training für alle Personal TrainerInnen, KursleiterInnen

und TherapeutInnen! Es ist gesundheitsorientiert und dient dem sicheren,

sinnvollen und schonenden Aufbau der Muskulatur, des Gleichgewichts und des Herz-

Kreislaufsystems. Gerade hier bieten sich Übungen mit Widerständen an, da sie individuell

und schnell reguliert werden können. Diese Fortbildung liefert einen umfassenden

Einblick in die Theorie und Praxis des Trainings mit Übungsbändern und Gymsticks .

Dabei werden das korrekte Handling und vielfältige Einsatzmöglichkeiten vermittelt.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5038 Hamburg 20.04.2013 Gesine Ratajczyk

Work Your Body!

fortbildung

Workoutstunden stehen auf der Beliebtheitsskala der KursteilnehmerInnen auf Platz 1 -

doch manchmal brauchen wir als TrainerInnen neue Motivation und Ideen für unsere

Stunden. Erlernen Sie in dieser Fortbildung fließende Bewegungsabläufe, die zu intensiven

Kräftgungsübungen führen. Ganz ohne Zusatzgeräte kann eine Workoutstunde

kreativer gestaltet werden als Sie bisher dachten!

Vorkenntnisse $ Erfahrungen als Group Fitness-TrainerIn

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/0028 Hamburg 21.04.2013 Hendrik Schulz

Workout Ideenpool

fortbildung

Workout-Kurse sind beliebt und bieten ein Training für den gesamten Körper. Diese Fortbildung

liefert Input für Stunden mit und ohne Zubehör. Nutzen Sie diesen Tag, um neue

Anregungen für Ihre Kurse zu erhalten! Unterschiedliche Workout-Einheiten werden

vorgestellt und praktisch erlebt.

Vorkenntnisse $ Erfahrung als Group Fitness-TrainerIn

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/5039 Hamburg 16.06.2013 Gesine Ratajczyk


DANCE

Ausbildungen

Dance Mix

Kindertanz


30

LaGYM-Dance Feeling

Ausbildungen

LaGYM ist das neue Trendangebot der Turnverbände für ihre Vereine. Spaß, Fitness,

Schwitzen, Tanzen bzw. rhythmisches Bewegen auf Musik stehen im Vordergrund.

Kleine Schrittkombinationen werden auf fetzige, aktuelle Musiktitel getanzt, dabei wird

auf lange und komplizierte Choreografien verzichtet. Angenehme Nebeneffekte sind

die Förderung der Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Lockernde und entspannende

Sequenzen runden das Programm ab. Zielgruppe der Instructor-Weiterbildung

sind vor allem tanz-, fitness-, rhythmus- und musikbegeisterte ÜbungsleiterInnen und

TrainerInnen, die LaGYM als eigenständiges Programm bzw. als »Partys« oder »Nights«

in ihrem Verein anbieten wollen. Dance Feeling – Spaß haben und einfach Abtanzen!

LaGYM-Dance Feeling Basismodul

lagYM-instructor - basismodul

Inhalte: Musikstruktur, Cueing, methodische Arbeitsweisen, Mini-Choreografien,

Präsentation und Kommunikation

Vorkenntnisse $$

Lizenzierte/zertifizierte ÜbungsleiterIn/TrainerIn ohne Lehrerfahrung

in den Bereichen Aerobic, Tanz und GroupFitness

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 240,– (€ 240,–/€ 300,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7003 Hamburg 07.06.–09.06.2013 Juliane Sassenroth

LaGYM-Dance Feeling Aufbaumodul

lagYM-instructor - Aufbaumodul

Inhalte: Schrittkombinationen, verschiedene Musikstile, Programm-Choreografien,

Präsentation und Kommunikation, Marketing und Konditionen

Sie erhalten eine Musik-CD und DVD, sowie ein LaGYM–T-Shirt und ein Zertifikat

»LaGYM-Instructor« und La-GYM-Lizenz.

Vorkenntnisse $$

ÜL/TrainerIn-Lizenz Aerobic, GroupFitness oder Tanz oder ÜL/

TrainerIn-Lizenz mit Teilnahmebescheinigung Basismodul LaGYM

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–18.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 180,– (€ 180,–/€ 250,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7004 Hamburg 16.11.–17.11.2013 Juliane Sassenroth

DTBdance*-TrainerIn

dTb-Ausbildung

Neben dem klassischen Jazz, dem Videoclip Dance und Funk Jazz sind Tanzstile wie

Hip Hop und Modern Jazz zur Zeit besonders gefragt. Begeisterung erleben, Kreativität

wecken und trendige Choreografien erlernen, das wird die TOP-Ausbilderin Christiane

Reiter vermitteln. In dieser Weiterbildung kommen Sie in den Genuss eines ganz besonderen

Service: Sie können die erlernten Choreografien digital abrufen und in Zukunft

auch weiterhin nutzen. Inhalte:

• Rhythmus hören, fühlen und in Bewegung umsetzen

• verschiedene Musikrichtungen und Tanzstile kennen lernen und umsetzen

• eigene Performance verbessern

• Stundenstrukturen/Stundenprofile erarbeiten

• trendige Choreografien kennen lernen

Nach Teilnahme erhalten Sie das unbegrenzt gültig Zertifikat DTBdance* TrainerIn.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn, ÜL-C-Lizenz oder gleichwertige Qualifikation

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 165,– (€ 165,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7001 Hamburg 07.06.–09.06.2013 Christiane Reiter

Drums Alive ® -Instructor

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

Ausbildungen

dance Mix

dTb-Weiterbildung

Drums Alive ® ist ein erfolgreicher Trend in der Group Fitness. Das ganzheitliche

Workout verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit einem Trommelrhythmus,

den die TeilnehmerInnen mit ihren Trommelsticks auf einem Fitball erzeugen. Drums

Alive ® steckt voller motivierender Musik und steigert die physische und mentale Fitness.

Es eignet sich für Jung und Alt und bringt eine Vielzahl an positiven Effekten mit sich,

u. a. die Förderung der Durchblutung, der Sensomotorik, des Stress- und Aggressionsabbaus.

Inhalte:

• Modellstunden

• Grundpositionen und Basisschläge

• theoretische Hintergründe

• Rhythmusschulung

• Drums Alive ® unterrichten

In der Weiterbildung enthalten: Umfangreiches Skript und DVD. Nach erfolgreicher Teilnahme

erhalten Sie das Zertifikat Drums Alive ® -Instructor. Mit diesem Zertifikat sind Sie

berechtigt, Kurse unter dem Namen Drums Alive ® anzubieten.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodule GroupFitness, DTB-Basismodul Gesundheitstraining,

ÜL-C-Lizenz oder gleichwertige Qualifikation sowie

ausreichendes Takt- und Musikgefühl

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 180,– (€ 180,–/€ 230,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7002 Hamburg 02.02.–03.02.2013 Drums Alive ® -

Ausbilderteam

Drums-Alive ® -Instructor Day

»News and Updates«

dTb-Fortbildung

Der Special-Tag für alle Instruktoren mit neuen Anregungen im Bereich Stundenprofile,

Choreografie, Schlagvariationen und Musik. Neben der umfangreichen Praxis bleibt

auch Zeit für den Austausch von persönlichen Tipps und Erfahrungen bezüglich der

Umsetzung des Programms. Inhalte:

• Choreografien

• Rhythmustraining und Trommelvariationen

• Cultural Drumming

Vorkenntnisse $$$

Ausgebildete Drums-Alive®-Instructoren

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7010 Hamburg 01.12.2013 Drums Alive ® -

Ausbilderteam

Afro Pilates

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Gesundheit« unter der

Rubrik »Pilates- Fortbildungen«.


Bauchtanz

Fortbildung

Auf dieser Weltreise durch verschiedene orientalische und abendländische Musikstile erleben

Sie, wie sich der Bauchtanz immer wieder anders anfühlen kann! Wir fangen mit

amerikanischem HipHop an, tanzen uns durch karibische und klassische europäische

Lieder und enden schließlich mit der »Mystik Egypt« in der Heimat des Bauchtanzes.

Vorkenntnisse $ Tanzgrundkenntnisse sind erforderlich,

Bauchtanz-Kenntnisse von Vorteil

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2001 Hamburg 19.10.2013 Katia Waleria Ferreira

Dance: »Train the Trainer«

Workshop

Viele von euch haben im tänzerischen Bereich schon mit Gruppen gearbeitet, haben

selbst choreografiert und sich ausprobiert. Häufig kommen TrainerInnen im Laufe der

Zeit an einen Punkt, wo sie mal wieder ihre eigene Technik verbessern oder etwas Neues

hinzulernen möchten. Andere brauchen neue Ideen für mitreißende Choreografien. In

diesem speziellen Workshop wird Saba Pedük einige Mini-Kombis parat haben und ansonsten

für alle Wünsche, Problemstellungen und Fragen offen sein bzw. die Themen

möglichst spontan so ausgestalten, dass sich alle TeilnehmerInnen etwas mitnehmen

können. Der Workshop beginnt mit einem leichten Warm-up und bietet reichlich Praxis.

Vorkenntnisse $$

Gute tänzerische Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 48,– (€ 57,–/€ 67,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7011 Hamburg 24.08.2013 Saba Pedük

Das kleine Latin-ABC

Fortbildung

Latin ist ein Trend, der nicht mehr aus unserem Kursangebot wegzudenken ist. Aber wie

bekomme ich den richtigen Hüftschwung hin, welche Schritte und welche Armkombinationen

passen zu welchem Latin-Stil? Welche ist die richtige Technik? Wie finde ich die

richtige Musik? Wie mache ich meine Choreografie interessant und zugleich leicht nachvollziehbar?

Hier finden Sie die Antworten auf all diese Fragen. Mehrere Choreografien zu

unterschiedlichen Latin-Stilen inklusive Aufbau zum Mitfilmen runden diesen Tag ab!

Vorkenntnisse $ Für jeden, der sich gern zur Musik bewegt!

umfang 6 Lerneinheiten Sa 10.00–15.00 Uhr

Preise € 38,– (€ 46,–/€ 52,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2002 Hamburg 19.10.2013 Natascha Gohl

Energy Dance

Fortbildung

Energy Dance ist ein ganzheitliches Angebot für mehr Bewegung, Gesundheit und

Lebensenergie: Mit dieser Methode können Menschen leicht und unkompliziert zur

Bewegung geführt werden, ohne dass sie eine Choreografie einüben müssen. So wird

ein Bewegungserlebnis möglich, das »raus aus dem Kopf und rein in den Körper«

führt. Energy Dance ist durch seine Vielseitigkeit für zahlreiche Ziel- und Altersgruppen

attraktiv und hat einen hohen Motivationsfaktor, denn es macht Spaß - von Anfang an!

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2003 Hamburg 15.09.2013 Birgit Bergmann

dAnce Mix

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

31


32

Funky Streetdance

Workshop

Die Fusion von HipHop-/Funky- und Jazz-Elementen macht den Streetdance aus. Mitreißende,

coole Moves und eine powervolle Choreo erwarten euch in diesem Kurs!

Vorkenntnisse $ Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 48,– (€ 57,–/€ 67,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7012 Hamburg 08.06.2013 Saba Pedük

Get up and dance!

Fortbildung

Eine Fortbildung für alle Fans brasilianischer Rhythmen! Afro-brasilianischer Tanz und

Fitness werden miteinander kombiniert, was die Muskelkraft, Ausdauer und Koordination

optimal trainiert. Die Lehrinhalte bestehen aus vier verschiedenen Tanzstilen sowie

praktischen Übungen und Methoden. Enjoy the Party with Brazilian Movevents ® !

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2004 Hamburg 20.04.2013 Katia Waleria Ferreira

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

dAnce Mix


Latin-Oriental-Fever

Fortbildung

L.O.F ist ein ganzheitliches Tanzfitnesskonzept, entwickelt auf der Basis von ergo-, musik-

und tanztherapeutischen Erkenntnissen. Elemente aus Tänzen von Okzident bis Orient

werden mittels des didaktischen Verfahrens der rhythmisch integrativen Methode spielerisch

zu einer von Kopf bis Fuß aktivierenden, Körper, Geist und Seele inspirierenden,

schweißtreibenden tänzerischen Gymnastik kombiniert. Im Kern des Angebots steht die

pulsierende Lebensfreude!

Vorkenntnisse $ Rhythmusgefühl, Freude an Tanz und Bewegung

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2005 Hamburg 16.11.2013 Luisa Dieckmann

Line Dance Workshop

Fortbildung

Wer sich als Line Dance-KursleiterIn noch kompetenter machen und auch neue Tänze

für Anfänger und Fortgeschrittene kennen lernen möchte, ist in dieser Fortbildung

richtig! Wir vertiefen außerdem theoretische Grundlagen und beschäftigen uns mit der

Musikanalyse und dem Lesen und Verstehen von Tanzbeschreibungen.

Vorkenntnisse $$

VTF-KursleiterIn Line Dance, bzw. Vorkenntnisse in Line Dance

umfang 5 Lerneinheiten So 11.00–15.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2006 Hamburg 24.03.2013 Uta John

MamboMoves

Fortbildung

MamboMoves richtet sich an alle, die Musik lieben und sich gern dazu bewegen. Eleganz

und ein toller Ausdruck sind keine Geheimnisse! Nach dem Prinzip »Beweg dich

schön« lernen Sie in einem ganzheitlichen Tanz- und Fitnesstraining, wie es geht. Das

Isolationstraining ist hier der entscheidende Schlüssel und sorgt für mehr Flexibilität,

einen größeren Bewegungsradius und eine gute Körperhaltung. Alle Bewegungen bei

MamboMoves basieren auf den Grundschritten von lateinamerikanischen Tänzen wie

Mambo, Salsa, Cha Cha, Cumbia, Samba, Tango und Rumba. Auch ein Ausflug in die

Welt des HipHop und Pop sorgt für Abwechslung. Die erlernten Bewegungen werden in

einem Finale ausgetanzt.

Vorkenntnisse $ Spaß an Bewegung zu Musik

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2008 Hamburg 24.11.2013 Patrizia Jander

Musical-Dance »Glee«

Workshop

»Glee« ist eine amerikanische Musical-Comedy-Fernsehserie, in der es um eine Auftrittsgruppe

- den »Glee-Club« - einer Highschool geht, die um den ersten Platz auf Competions

kämpft. Getanzt wird dabei zu bekannten Songs aus Musicals und gecoverten Songs

aus Disco, Pop und Rock. Wir starten mit einem einfachen Warm-up im Musical-Stil und

werden zu einem ausgesuchten Lied eine Gruppen-Choreo erarbeiten.

Vorkenntnisse $ Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 48,– (€ 57,–/€ 67,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7013 Hamburg 09.11.2013 Saba Pedük

Ritmix

KinderTAnz

Fortbildung

Der neue, heiße Trend aus Argentinien. Genieße einen Mix aus einzigartigen Songs und

verschiedenen Stilen, wie Latin, Disco Dance, Reggaeton, Jazz, Flamenco, u.a. Hab Spaß

an einfachen Bewegungen und kleinen Show Effekten. Sei der Mittelpunkt einer kleinen

Tanzshow für Jedermann!

Vorkenntnisse $ Tanz- oder Aerobicerfahrung von Vorteil

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2007 Hamburg 04.08.2013 Natascha Gohl

Sitzend tanzen

Fortbildung

Tanzen erfordert immer ein hohes Maß an Koordinationsfähigkeit. Es aktiviert die

Gehirntätigkeit, fördert soziale Kontakte und bringt den Menschen seelisch, geistig und

körperlich in Bewegung. All dies gilt auch für Menschen, die in ihren Bewegungsmöglichkeiten

eingeschränkt sind. Es werden Tanzformen vorgestellt, die leicht erlernbar sind

und dem Bedürfnis nach rhythmischer Bewegung entgegenkommen. Zu zeigen, dass

es auch im Sitzen sehr bewegt zugehen kann und mit Musik vieles leichter geht, ist Ziel

dieser Fortbildung, die für ÜbungsleiterInnen gedacht ist, die mit Älteren oder behinderten

Erwachsenen arbeiten.

Vorkenntnisse $ Leitungserfahrung von Bewegungsgruppen für Ältere

umfang 5 Lerneinheiten Sa 09.30–13.30

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2401 Hamburg 21.09.2013 Heidi Krieger

Kindertanz

DTB-KursleiterIn Kindertanz

dTb-Weiterbildung

Durch Bewegen zu Musik, durch Tanzen im Sinne von spielerischem Ausprobieren und

Nachahmen, erfahren die meisten Kinder Freude, Lust, Spannung und Entspannung.

Zugleich hat der Tanz vielseitige positive Einflussmöglichkeiten auf motorische, soziale,

affektive und kognitive Entwicklungsprozesse. Viele Kinder werden in ihrem Selbstkonzept

gestärkt und entwickeln ein positives Selbstbewusstsein. Kindertanz ist kreativ und

zugleich fordernd als auch fördernd.

Die Kursleiterausbildung eröffnet Ihnen eine »Tanzkiste« mit kreativen Angeboten im

Kindertanz und vermittelt grundlegende Orientierungen zur Umsetzung der tanzpädagogischen

Konzepte im Verein. Das Programm ist ausgerichtet auf die Zielgruppe der

4- bis 10-jährigen Kinder. Inhalte:

• Haltungsschulung, Körperwahrnehmung, Kinderballett und gymnastisch-tänzerisches

Bewegen

• Musikeinsatz in Theorie und Praxis sowie Rhythmusschulung

• Bewegungsaufgaben, Tanzimprovisation und einfache Schrittfolgen

• kreatives Kindertanzen mit und ohne Alltagsmaterialien

• pädagogische Aspekte des Tanztrainings mit Kindern

Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »DTB-KursleiterIn Kindertanz«,

welches unbegrenzt gültig ist.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen, ErzieherIn-Ausbildung oder eine

gleichwertige pädagogische Qualifikation sowie Tanzerfahrungen

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7801 Hamburg 30.08.–01.09.2013 Julia Dold

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

33


34

DTB-KursleiterIn »Rhythmisch-musikalische

Bewegungserziehung«

dTb-Weiterbildung

Rhythmus, Musik, Bewegung und Sprache sind in der kindlichen Entwicklung eng miteinander

verbunden und bedingen sich gegenseitig. Rhythmik und Musik gehören somit

zu einer ganzheitlichen Förderung und Unterstützung der Kinder. Die Sensibilisierung

und Verfeinerung der Sinne unterstützt das Denken, das Lernen und die Entwicklung

der sozialen Kompetenz.

ÜbungsleiterInnen im Kinderturnen sind diese Zusammenhänge bekannt. Aus diesem

Grund sind im Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen Elemente wie Singen, rhythmische

Bewegungsspiele, Sprechreime u.ä. feste Inhaltsbereiche. Um dieses Angebot nun noch

zu verstärken, bieten wir allen interessierten ÜbungsleiterInnen im Kinderturnen die

KursleiterIn-Ausbildung »Rhythmisch-musikalische Bewegungserziehung« an. Inhalte:

• kindergerechte Rhythmuslehre – Rhythmussprache spielerisch erarbeiten

• Einführung Trommeln (kleines Schlagwerk)

• Einführung Stabspielarbeit

• Hörerziehung und Klangbausteine – Improvisation (unbeschränkter Umgang mit dem

individuellen Bewegungspotenzial)

• Bewegung und Tanz – Bewegungsspiele

• Verklanglichung von Bewegungsgeschichten

• Kinderlieder rhythmisch begleiten und in Bewegung umsetzen

• Herstellung einfacher Rhythmusinstrumente für die Kinderturnstunde

Anerkennung: Nach aktiver Teilnahme erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat

»DTB-KursleiterIn Rhythmisch-musikalische Bewegungserziehung«. Das Zertifikat ist

unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.

Vorkenntnisse $$

ÜbungsleiterIn C-Lizenz Kinderturnen, ErzieherIn, KindergärtnerIn,

LehrerIn

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–20.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6812 Hamburg 22.11.–24.11.2013 Albert Bohnensack

Kinderballett

dTb-Weiterbildung

Diese Weiterbildung bereitet Sie auf eine altersgerechte Vermittlung von ballettspezifischen

Grundlagen für Kinder zwischen 4 und 9 Jahren vor. Inhalte:

• Ideen zur Motivierung der Kinder

• Förderung der musikalischen Fähigkeiten

• Einführung in die tänzerischen Grundlagen wie aufrechte Haltung, Streckung der Beine,

Bein- und Armpositionen

• angemessene Körperhaltung und -wahrnehmung

• methodisch-didaktische Vorgehensweisen im Lernen und Wahrnehmen von Kindern

in den unterschiedlichen Altersgruppen.

Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »Kinderballett«, welches unbegrenzt

gültig ist.

Vorkenntnisse $$

DTB-TrainerIn, ÜL-C-Lizenz oder gleichwertige Qualifikation sowie

Tanz- bzw. Balletterfahrungen

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7803 Hamburg 24.05.–26.05.2013 Anna Tollkühn

Choreografien und kleine

Tanzstücke mit Kindern

Fortbildung

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

KinderTAnz

Wie erarbeite ich kleine, präsentierbare Choreografien mit Kindern bzw. für Kinder ab 7

Jahren? Aufführungen können für Kinder eine tolle Herausforderung und ein schönes

Arbeitsziel sein. Innerhalb dieses Seminars können Sie sich Inspirationen holen, wie Sie

eine bühnenreife Präsentation in einem professionellen Rahmen gemeinsam mit den

Kindern gestalten und aufbauen können.

Vorkenntnisse $ Erfahrung in der Leitung von Kindergruppen sowie Tanzerfahrung

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2801 Hamburg 17.11.2013 Julia Dold

Coole Tänze

Fortbildung

»Tanzen wie die Stars« und »Video Clip Dance« sind sowohl bei Jugendlichen als auch

bei den 6- bis 9-Jährigen angesagt. Kinder können in diesem Alter spielerisch an die

Tanzstile HipHop und Jazz Dance herangeführt werden. Gleichzeitig schulen wir ihre

Koordination und Ausdauer. Rhythmus verbindet sich mit Individualität und Spaß!

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2802 Hamburg 01.06.2013 Julia Dold

Drums Alive ® - Kids beats

dTb-Fortbildung

Dieses Programm ist auf Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren zugeschnitten.

Drums Alive ® fördert insbesondere bei Kindern die Konzentration, die Merkfähigkeit,

die Körperkoordination und es hilft, Stress und Aggressionen abzubauen. Es stärkt das

Selbstwertgefühl, die sozialen Kompetenzen und die Entwicklung und Förderung von

Sinneswahrnehmungen. Hier geht es darum, den Kindern Drums Alive ® nahe zu bringen.

Rhythmusspiele sind ebenso Inhalte wie Musikerziehung und Kreativität. Inhalte

und Themen dieses Konzeptes für ganzheitliche Förderung:

• didaktische und methodische Grundlagen zur Entwicklungsförderung

• Rhythmusschulung für Kinder

• kreatives und kognitives Lernen

• Kids-Choreografien

• theoretisches Hintergrundwissen über Entwicklung und Motorik

Vorkenntnisse $$$

Drums-Alive ® -Instructor

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/7802 Hamburg 30.11.2013 Drums Alive ® -

Ausbilderteam


GESUNDHEIT UND BODY & MIND

Ausbildungen

Ältere

Beckenboden

Betriebliche Gesundheitsförderung

Body & Mind / Entspannung

Ernährung

Massage

Herz-Kreislauf

Outdoor

Pilates

Qigong & mehr

Rücken & Haltung

Übergreifende Gesundheitsthemen

Yoga


36

1. Stufe 2. Stufe

3. Stufe 4. Stufe

DTB- PersonalTrainerIn

DTB-TrainerIn MedicalFitness

Aufbauende

TrainerInnenabschlüsse

z.B. DTB-RückentrainerIn

DTB-/ VTF

Weiterbildungen

z.B. Nordic, Walking,

Ernährung, Stressbewältigung

DTB-Basismodul Gesundheitstraining

dTb-einstiegslehrgang

Dieses Basismodul richtet sich an diejenigen, die einen schnellen Zugang zu DTB-KursleiterInnen-Weiterbildungen

wie Nordic-Walking, Pilates oder Yoga, Aqua, Stressbewältigung,

Bewegung und Ernährung u.v.m. wünschen. Inhalte:

• Grundlagen Gesundheitssport

• Sportphysiologie/Sportanatomie, Trainingslehre

• Methodik/Didaktik

• Funktionelle Gymnastik, Haltungstraining

• Dehnen, Kräftigen, Aufwärmen, Ausdauertraining

• Koordinationstraining

• Entspannung

• Sportorganisation

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 50 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 320,– (€ 320,–/€ 400,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6040 Hamburg 02.08.–04.08.2013

16.08.–18.08.2013

Fitness und Gesundheit

ÜL-B-Prävention

Aufbaukurs:

Haltung & Bewegung

Swantje Krohn

Petra Rath

Ül-C-lizenzausbildung

Die Ausschreibung für diese Ausbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnsatik« unter der Rubrik »Ausbildungen Fitnessübergreifend«.

Ausbildungen

Präventionsgeprüfte

Programme

spezifische Voraussetzungen

siehe Ausschreibung

ÜL-B-Prävention

Aufbaukurs: Herz- /Kreislauf

ÜL-B-Lizenz

Sport in der Prävention, Basis

ÜL-B-Rehabilitation

Sport in ambulanten Herzgruppen

ÜL-C-Lizenz

Fitness & Gesundheit, Outdoor-Fitness

oder Fitness & Gesundheit 50plus

Fitness und Gesundheit, Outdoor

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

Ausbildungen

ÜL-B-Prävention

Aufbaukurs Entspannung

Ül-C-lizenzausbildung

Die Ausschreibung für diese Ausbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnsatik« unter der Rubrik »Ausbildungen Fitnessübergreifend«.


Sport in der Prävention/Rehabilitation

Basiskurs

Ül-b-lizenzausbildungsmodul

Sie haben bereits eine ÜL-C-Lizenz oder DTB-TrainerIn-Ausbildung und möchten verstärkt

im Gesundheitssport tätig werden? Dann ist diese ÜL-B-Lizenz-Ausbildung genau

das Richtige für Sie! Denn hier erwerben Sie erweiterte Kenntnisse für den Sport in der

Prävention und die Voraussetzung für die Erlangung des Qualitätssiegels »Pluspunkt

Gesundheit«. Die Ausbildung gliedert sich in einen Basiskurs (30 LE) und einen Aufbaukurs

(30 LE). Der Basiskurs ist für alle Profile identisch. Die Aufbaukurse der einzelnen

Profile unterscheiden sich entsprechend ihrer Schwerpunkte.

Der Basiskurs beschäftigt sich mit den Grundlagen der Prävention von Erkrankungen

durch Bewegung und Entspannung. Dabei stehen neben physiologischen und anatomischen

Grundlagen die drei großen Themen Herz-Kreislauf-Training, Dehn- und Kräftigungsgymnastik

sowie Entspannung im Vordergrund.

Vorkenntnisse $$

Gültige ÜL-C-Lizenz oder DTB-TrainerIn oder gleichwertige

Qualifikation und eine mind. 1-jährige (ÜL-C-)TrainerInnentätigkeit

wird sehr empfohlen

umfang 30 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 135,– (€ 162,–/€ 270,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1002 Hamburg 12.01.–13.01.2013

26.01.–27.01.2013

13/1001 Hamburg 31.08.–01.09.2013

14.09.–15.09.2013

14/1001 Hamburg 11.01.–12.01.2014

25.01.–26.01.2014

Wolfgang Klingebiel

Petra Todt

Oliver Günther

Daniela Paulsen

Wolfgang Klingebiel

Petra Todt

Sport in der Prävention

Aufbaukurs »Haltung und Bewegung«

Ül-b-lizenzausbildungsmodul

Diese Ausbildung qualifiziert Sie, Präventionssportgruppen insbesondere in den Bereichen

Rückengymnastik und Funktionelle Gymnastik eigenverantwortlich und kompetent

zu leiten. Inhalte:

• Haltungs- und Bewegungsapparat

• Muskeltraining in der Prävention

• muskuläre Dysbalancen/Haltungsschulung

• Funktionelle Gymnastik in Theorie und Praxis

• Risiken und Grenzen

• Mobilisation, Dehnung, Stabilisation und Kräftigung mit Zusatzgeräten

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Nach erfolgreichem Abschluss wird die

ÜL-B-Lizenz, Sport in der Prävention, Haltung und Bewegung ausgegeben. Diese Lizenz

wird als Qualifikation für das Qualitätssiegel »Pluspunkt Gesundheit« anerkannt. Für

eine mögliche Prüfungswiederholung wird je Prüfungsteil eine Gebühr von 50 € für Mitglieder

(60 € GymCard / 70 € Gäste) erhoben.

Vorkenntnisse $$

Basiskurs-ÜL-B-Lizenz, Sport in der Prävention

umfang 30 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 135,– (€ 162,–/€ 270,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1003 Hamburg 25.05.–26.05.2013

08.06.–09.06.2013

13/1005 Hamburg 02.11.–03.11.2013

23.11.–24.11.2013

Oliver Günther

Daniela Paulsen

Wolfgang Klingebiel

Nicole Kuttner

Ausbildungen

Sport in der Prävention/Rehabilitation

Aufbaukurs »Herz-Kreislauf-Training«

Ül-b-lizenzausbildungsmodul

Inhalte:

• Aufbau und Funktion von Herz und Kreislauf

• Ausdauertraining in der Prävention

• Inhalte und Methoden eines gesundheitsorientierten Ausdauertrainings (Walking, Jogging,

Aerobic als Gesundheitssport, Spiele zur Ausdauerschulung)

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Nach erfolgreichem Abschluss wird die

ÜL-B-Lizenz, Sport in der Prävention, Profil Herz-Kreislauf-Training ausgegeben. Diese

Lizenz wird als Qualifikation für das Qualitätssiegel »Pluspunkt Gesundheit« anerkannt.

Sie ist gleichzeitig Voraussetzung für den Aufbaukurs 2, Sport in ambulanten Herzgruppen,

ÜL-B-Lizenz Sport in der Rehabilitation. Für eine mögliche Prüfungswiederholung

wird je Prüfungsteil eine Gebühr von 50 € für Mitglieder (60 € GymCard / 70 € Gäste)

erhoben.

Vorkenntnisse $$

Basiskurs-ÜL-B-Lizenz, Sport in der Prävention

umfang 30 Lerneinheiten Sa 09.30–18.00 Uhr

So 09.30–18.00 Uhr

Preise € 135,– (€ 162,–/€ 270,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1004 Hamburg 01.06.–02.06.2013

15.06.–16.06.2013

Carsten Peckmann

Petra Todt

Sport in der Prävention

Aufbaukurs »Wege zur Entspannung«

Ül-b-lizenzausbildungsmodul

Immer mehr Menschen suchen nach Entspannungsmethoden, um ein Gegengewicht

zum alltagsbedingten Stress zu schaffen, ihre Gesundheit zu verbessern sowie mehr

Wohlbefinden und Gelassenheit zu entwickeln. Diese Ausbildung führt in verschiedene

östliche und westliche Methoden in Theorie und Praxis ein. Es wird Ihnen ein umfangreiches

Übungsrepertoire vermittelt, das am eigenen Körper erfahren und unterrichtsgerecht

dargeboten wird. Die Angebotspalette ist weit gefächert und versucht, ganzheitlichen

Ansprüchen gerecht zu werden, d.h. die Ebenen von Körper, Geist und Seele

einzubeziehen. Als Themen sind u.a. Entspannungsgymnastik, Wahrnehmungs- und

Lockerungsübungen, Progressive Muskelentspannung, Übungen aus den Bereichen Yoga,

Qigong, Autogenes Training, Selbst- und Partnermassage, Meditation und Phantasiereisen

vorgesehen. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Nach erfolgreichem Abschluss

wird die ÜL-B-Lizenz, Sport in der Prävention, Wege zur Entspannung, ausgegeben.

Diese Lizenz wird als Qualifikation für das Qualitätssiegel »Pluspunkt Gesundheit«

anerkannt. Für eine mögliche Prüfungswiederholung wird je Prüfungsteil eine Gebühr

von 50 € für Mitglieder (60 € GymCard / 70 € Gäste) erhoben.

Vorkenntnisse $$

Basiskurs-ÜL-B-Lizenz, Sport in der Prävention

umfang 30 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 135,– (€ 162,–/€ 270,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1007 Hamburg 02.02.–03.02.2013

16.02.–17.02.2013

14/1002 Hamburg 15.02.–16.02.2014

22.03.–23.03.2014

Sport in der Rehabilitation

Sport in ambulanten Herzgruppen

Jana Scharr

Sabine Boesinger

Ül-b-sport in der Rehabilitation

Diese Ausbildung findet 2013 in Schleswig-Holstein an folgenden Terminen statt:

09. - 11.08, 16. - 18. 08., 06. - 08.09., 13. - 15.09., 11. - 13. 10., 18. - 19.10.13

Weitere Informationen erhalten sie bei der Landesarbeitsgemeinschaft Herz und Kreislauf

in Schleswig-Holstein e.V., Tel. 0431 / 53 03 136

Email: info@herzintakt.net

www.herzintakt.net

In Hamburg wird der Lehrgang in 2014 wieder angeboten.

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

37


38

Ältere

Fitness und Gesundheit 50 Plus

Ül-C-lizenzausbildung

Älter werdende Menschen brauchen Bewegung, um gesund, fit und selbstständig leben

zu können. Ohne ein gezieltes Bewegungstraining lässt die Funktions- und Leistungsfähigkeit

des Körpers nach. Diese Ausbildung qualifiziert Sie, moderne und gesundheitsorientierte

Bewegungsangebote für ältere Menschen eigenverantwortlich und selbstständig

planen und durchführen zu können. Inhalte:

• Auf- und Abwärmen, Stretching

• Kraft- und Ausdauertraining

• Training von Koordination und Propriozeption

• Unterrichtsplanung und Methodik

• Anatomie und Trainingslehre

• sportmedizinische Aspekte

• soziologische Fragestellungen

• Soft Circuit, Spiele, Soft-Aerobic

• Osteoporose, Sturzprophylaxe

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Für die Ausstellung der C-Lizenz ist zusätzlich

eine mindestens 16-stündige Erste-Hilfe-Ausbildung nachzuweisen, die nicht

länger als drei Jahre zurückliegt, und der unterzeichnete DOSB-Ehrenkodex vorzulegen.

Termine zur Ersten Hilfe finden Sie in der Rubrik »Überfachliches«. Für eine mögliche

Prüfungswiederholung wird je Prüfungsteil eine Gebühr von 50 € für Mitglieder (60 €

GymCard / 70 € Gäste) erhoben.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 120 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 350,– (€ 420,–/€ 700,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1401 Hamburg 10.08.–11.08.2013

24.08.–25.08.2013

07.09.–08.09.2013

21.09.–22.09.2013

26.10.–27.10.2013

09.11.–10.11.2013

23.11.–24.11.2013

DTB-KursleiterIn

Menschen mit Demenz bewegen

Peter Holthausen

Petra Rath

dTb-Weiterbildung

Die Anzahl demenzkranker Menschen wird deutlich ansteigen - sowohl im Wohnumfeld

als auch in stationären Einrichtungen. Diese Ausbildung zeigt VereinsübungsleiterInnen

und MitarbeiterInnen von Altenpflegeeinrichtungen, wie Menschen mit Demenz zur

Bewegung motiviert werden können. Denn: Eine körperliche Aktivierung hat nachgewiesenermaßen

positive Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf, auf das Verhalten und

auf die Gesundheit der Betroffenen. Sie erfahren, welche Übungen wirksam sind, wie sie

für diese spezielle Zielgruppe vermittelt werden müssen, und Sie bekommen jede Menge

Ideen, Übungsbeispiele und Praxistipps. Inhalte:

• In die Erlebniswelt der Demenzkranken einsteigen: einen Zugang finden

• Funktionstraining zur Förderung von Alltagsbewegungen

• Dual-Task-Training, motorisch-kognitives Kombinationstraining

• ausdauernd aktiv werden

• Koordination und Wahrnehmung trainieren, mit allen Sinnen aktiv sein

• Tanzen und Schwingen, Musik und Bewegung

Nach erfolgreicher Teilnahme an dieser Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat »DTB-

KursleiterIn Menschen mit Demenz bewegen«, das unbegrenzt gültig ist.

Vorkenntnisse $$

ÜbungsleiterInnen/TrainerInnen oder AltenpflegerInnen, KrankenpflegerInnen

oder Tätigkeit in einer Altenpflegeeinrichtung

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6401 Hamburg 06.09.–08.09.2013 Heidi Krieger

Gehirntraining durch Bewegung

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

ÄlTeRe

dTb-Weiterbildung

Das menschliche Gehirn ist die Schaltzentrale unseres Denkens und Handelns. Längst

haben Neurologen nachgewiesen, dass es sich quasi ein Leben lang selbst überarbeitet.

Bewegung ist dabei ein wichtiger Baustein. Sie kann bewirken, dass täglich neue Nervenzellen

sprießen. Diese verbinden sich bei Aktivität zu immer neuen Netzwerken. So lässt

sich unter anderem die Schnelligkeit von Denkprozessen positiv beeinflussen und die

Merkfähigkeit verbessern. Nach der Weiterbildung sind Sie in der Lage, Ihre Bewegungsprogramme

gehirnaktivierend aufzubauen, Übungen zur Förderung der Hirnleistung

einzubinden und Zusammenhänge zwischen Denken und Bewegen zu erklären. Inhalte:

• Grundfunktionen des Gehirns und eines gezielten Trainings

• Auswirkungen körperlichen Trainings

• Bedeutung von Ausdauer- & Koordinationstraining

• bewegte Übungs- und Spielbeispiele

• Transfer in den sportlichen Alltag

Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat.

Vorkenntnisse $ Gute Bewegungs- und Gruppenleitungserfahrung

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–18.00 Uhr

So 10.00–15.00 Uhr

Preise € 120,– (€ 120,–/€ 150,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6402 Hamburg 10.08.–11.08.2013 Stefan Schlegel

Bewegung und Sport für Senioren

mit neurologischen Erkrankungen

Fortbildung

Neurologische Krankheitsbilder wie der Schlaganfall und M. Parkinson begegnen uns

im Pflegealltag und in der ambulanten Arbeit mit Senioren häufig. Sie gehen mit verschiedenen

motorischen Störungen einher. Studien haben ergeben, dass indikationsspezifische

Bewegungsübungen und Aktivierungen positive Effekte und somit einen

wichtigen Stellenwert in der Therapie der Betroffenen haben. Dies betrifft sowohl die

körperliche als auch die emotionale Situation. Diese Zusammenhänge werden Ihnen in

dieser Fortbildung vermittelt. Dazu gibt es praktische Tipps zur Aktivierung im Alltag bei

Schlaganfall und bei M. Parkinson.

Vorkenntnisse $ Erfahrung in der Arbeit mit Älteren

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1013 Hamburg 21.09.2013 Antje Hammes

Pilates für Ältere

Fortbildung

Pilates kann sehr effektiv und hilfreich im Training mit SeniorInnen eingesetzt werden.

Gerade der hohe Anteil der Sensomotorik, der Körperwahrnehmung, der Stabilisation

und der gezielt eingesetzten Mobilisation in Verbindung mit der Atmung machen Pilates

zu einem hervorragenden Bewegungsprogramm für diesen Personenkreis. Jedoch sollten

die Übungen den für diese Altersgruppe typischen orthopädischen wie auch internistischen

Veränderungen angepasst und gegebenenfalls modifiziert werden. Gemeinsam

werden wir in diesem Workshop eine Kursstunde für SeniorInnen mit dem Hocker und

auf der Matte ausprobieren. Im Weiteren werden wir einzelne Übungen hinsichtlich ihrer

Anwendbarkeit überprüfen.

Vorkenntnisse $ Pilateskenntnisse wünschenswert

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1051 Hamburg 22.09.2013 Antje Hammes


Qigong im fortgeschrittenen Lebensalter

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie unter der Rubrik »Qigong«.

Sitzend tanzen

Fortbildung

Tanzen erfordert immer ein hohes Maß an Koordinationsfähigkeit. Es aktiviert die Gehirntätigkeit,

fördert soziale Kontakte und bringt den Menschen seelisch, geistig und

körperlich in Bewegung. All dies gilt auch für Menschen, die in ihren Bewegungsmöglichkeiten

eingeschränkt sind. Es werden Tanzformen vorgestellt, die leicht erlernbar sind

und dem Bedürfnis nach rhythmischer Bewegung entgegenkommen. Zu zeigen, dass es

auch im Sitzen sehr bewegt zugehen kann und mit Musik vieles leichter geht, ist Ziel dieser

Fortbildung, die für ÜbungsleiterInnen gedacht ist, die mit Älteren oder behinderten

Erwachsenen arbeiten.

Vorkenntnisse $ Leitungserfahrung von Bewegungsgruppen für Ältere

umfang 5 Lerneinheiten Sa 09.30–13.30

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2401 Hamburg 21.09.2013 Heidi Krieger

Vom Abenteuer, sich gemeinsam zu bewegen

Fortbildung

Die menschliche Begegnung spielt für viele Ältere eine entscheidende Rolle, um regelmäßig

zum Sport zu gehen. Gemeinsames Sporttreiben sollte immer in einer Atmos-

phäre stattfinden, die von Heiterkeit und Herausforderung geprägt ist. Basierend auf

dieser Voraussetzung werden mit Bewegungsaufgaben zur Schulung koordinativer Fähig-

keiten und mit rhythmisch-tänzerischen Übungsformen, die es miteinander zu lösen gilt,

die Kooperationsfähigkeit und soziale Wahrnehmung gleichermaßen angeregt.

Vorkenntnisse $ Erfahrung in der Anleitung von Gruppen

umfang 5 Lerneinheiten Sa 14.30–18.30

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1402 Hamburg 21.09.2013 Heidi Krieger

Zasadami – »hinter den Gärten«

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie unter der Rubrik »Outdoor«.

beckenboden

DTB-TrainerIn Beckenboden

dTb-Ausbildung

beCkenbOden

Beckenbodenschwäche und damit verbundene gesundheitliche Probleme und Einschränkungen

sind weiter verbreitet als allgemein bekannt. Das Thema »Beckenboden«

ist jedoch häufig ein Tabu und wird oft nur mit älteren Menschen in Verbindung gebracht.

Tatsache aber ist, dass auch jüngere Frauen, besonders nach der Geburt, mit

diesem Problem konfrontiert sind. Ein gezieltes Bewegungsprogramm kann vorbeugend

wirken und ist unabdingbar für eine gute Körperhaltung. Im Verein kann Beckenbodentraining

in allgemeine Fitness- und Gesundheitsangebote integriert werden. Bedarf

besteht auch nach speziellen Beckenbodenkursen. Inhalte:

• Anatomie des Beckenbodens, Beckenboden und Atmung

• verschiedene Formen und Ursachen der Beckenbodenschwäche

• psychologische und pädagogische Aspekte

• Training aus verschiedenen Ausgangsstellungen

• Entspannungsformen

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat DTB-TrainerIn Beckenboden,

das unbegrenzt gültig ist.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz Sport in der Prävention, Haltung & Bewegung oder

gleichwertige Qualifikation

umfang 25 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

Für die Übernachtung und Verpflegung in Güstrow werden 75,- Euro berechnet. Bitte

geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie diesen Service nutzen möchten.

lehrgang Ort Termine leitung

13/6049 Hamburg 05.04.–07.04.2013 Miriam Wessels

13/6053 Güstrow 20.09.–22.09.2013 Dana Wellnitz

13/6052 Hamburg 16.11.–17.11.2013

30.11.2013

Daniela Paulsen

13/6050 Berlin 22.11.–24.11.2013 Heike Oellerich

Beckenbodentraining

in Group-Kurse integrieren

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnastik« unter der Rubrik »Aerobic/Step Fortbildungen«.

Qigong und Beckenboden »Die Kraft der Mitte«

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie unter der Rubrik »Qigong«.

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

39


40

betriebliche gesundheitsförderung

Die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) nimmt im Bereich Prävention und

Gesundheitsförderung eine Sonderrolle ein und gewinnt für alle Beteiligten immer

mehr an Bedeutung. Nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen lohnen

sich Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung enorm. Das Ergebnis

sind gesunde, motivierte MitarbeiterInnen, eine hohe Effizienz und geringe krankheitsbedingte

Ausfallzeiten. Neben dem Thema Bewegung deckt die betriebliche

Gesundheitsförderung insgesamt ein sehr weites Handlungsfeld ab. Sie reicht unter

anderem von der Arbeitsorganisation, gesundheitsgerechten Mitarbeiterführung und

Ergonomie über Ernährung und Bewegung bis hin zum Stressmanagement und zur

Entspannung. Sie lernen in dieser Ausbildung, Unternehmen und MitarbeiterInnen

langfristig zu einem ganzheitlichen gesunden und eigenverantwortlichen Arbeits-

und Lebensstil zu verhelfen. Vor diesem Hintergrund erhalten Sie Einblick in die

Grundlagen und Rahmenbedingungen der betrieblichen Gesundheitsförderung und

werden auf die organisatorische Arbeit mit konkreten Umsetzungsideen in der betrieblichen

Gesundheitsförderung vorbereitet. Inhalte:

• Wie gehe ich auf einen Betrieb zu?

• Wer sind die richtigen Ansprechpartner im Betrieb?

• Wie präsentiere und verkaufe ich die Angebote an den Betrieb?

• Wie funktioniert betriebliche Gesundheitsförderung und wo haben dort gesundheitssportliche

Angebote ihren Platz?

Nach Absolvierung des Grundlagenseminars 1 + 2 und weiterer 3 Aufbaumodule

erhalten Sie das DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung. Aufbaumodule

finden Sie nebenstehend und über die DTB-Akademie (www.dtb-akademie.de).

Anerkannt werden außerdem je 10 LE der Module A oder B zum/zur DTB-Personal-

TrainerIn, siehe Seite 23.

DTB-Zertifikat Betr. Gesundheitsförderung

dTb-grundlagenseminar 1 und 2

Inhalte des Grundlagenseminars 1 und 2:

• Grundlagen BGF, Best Practice BGF, BGF und Unternehmensstrukturen

• Setting, Grundlagen Gesundheitsförderung und Prävention

• gesetzliche Grundlagen

• Kennenlernen, Kontaktaufnahme, Kommunikation

• Rollenspiel, Bewegungspausen

• Projektplanung und Marketing, Abrechnung/Finanzierung

• Zusammenarbeit Krankenkassen

• Ausblick auf die Aufbaumodule

Vorkenntnisse $ Keine – das Seminar ist offen für alle Interessierten, die bereits in

diesem Bereich tätig sind oder tätig werden wollen

umfang 30 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 220,– (€ 220,–/€ 300,–) € 15,– Frühbucherrabatt

Für die Übernachtung und Verpflegung in Güstrow werden 75,- Euro berechnet.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung verbindlich an, ob Sie diesen Service nutzen

möchten.

lehrgang Ort Termine leitung

13/6057 Güstrow 26.04.–28.04.2013 Dr. Christoph Ramcke

13/6058 Hamburg 18.10.–20.10.2013 Dr. Christoph Ramcke

DTB-Zertifikat Betr. Gesundheitsförderung

dTb-grundlagenseminar 2

• Best Practice BGF

• BGF und Unternehmensstrukturen

• Projektplanung und Gruppenarbeit, Abrechnung/Finanzierung

• Zusammenarbeit Krankenkassen

• Marketing, Kommunikation

• Bewegungspause

• Ausblicke Aufbaumodule

Vorkenntnisse $ Teilnahme am Grundlagenseminar 1

umfang 15 Lerneinheiten Sa + So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 130,– (€ 130,–/€ 155,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6059 Bremen 02.02.–03.02.2013 Dr. Christoph Ramcke

beTRiebliChe gesundheiTsFöRdeRung

DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheits-

förderung Maßnahmen am Arbeitsplatz

dTb-Aufbaumodul 1

Im Kern beschäftigen sich arbeitsplatzbezogene Maßnahmen mit der Belastungs- und

Beanspruchungssituation der MitarbeiterInnen am Arbeitsplatz, und es wird versucht,

diese zu verbessern. Deshalb geht es zunächst darum, die Belastungssituation zu erfassen

und einzuordnen. Dazu werden die wichtigsten Kriterien und Analyseinstrumente

vorgestellt, ehe mögliche Maßnahmen beispielhaft behandelt werden. Diese erstrecken

sich von der Arbeitsplatzgestaltung und -einrichtung über die Belastungs- und Entspannungsfähigkeit,

das Verhalten der MitarbeiterInnen bis hin zu Organisations- und

Führungsthemen. Allerdings bleibt auch hier die Frage im Mittelpunkt, wo und wie Bewegung

und Bewegungstraining einen wesentlichen Beitrag leisten können.

Vorkenntnisse $$

DTB-Grundlagenseminar BGF 1+2

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

Preise € 95,– (€ 95,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6033 Hamburg 23.02.2013 Beate Missalek

DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheits-

förderung Bewegung im Betrieb

dTb-Aufbaumodul 2

In diesem praxisorientierten Aufbauseminar stehen die Möglichkeiten, Angebotsformen

und Umsetzungspraktiken spezifischer Bewegungsangebote und Aktionen im Betrieb

innerhalb der Betrieblichen Gesundheitsförderung im Vordergrund. Anhand von Praxisbeispielen

werden die Planung und Organisation vom Erstgespräch über die Konzepterstellung

bis zur Durchführung und Qualitätssicherung erarbeitet: Welche Kriterien

gilt es in der Planung zu beachten? Was unterscheidet Bewegungsangebote im Betrieb

von Angeboten auf dem freien Markt? Was zeichnet ein attraktives, wirkungsvolles und

nachhaltig umsetzbares Bewegungsangebot aus? Wie werden Bewegungsangebote in den

Gesamtkontext der Betrieblichen Gesundheitsförderung integriert? Wie sieht eine erfolgreiche

Umsetzung aus (Inhalte, Anbieterqualifikation, Ablauf)?

Vorkenntnisse $$

DTB-Grundlagenseminar BGF 1+2

umfang 10 Lerneinheiten So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 95,– (€ 95,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6034 Hamburg 24.02.2013 Beate Missalek

DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheits-

förderung Sportvereine und BGF

dTb-Aufbaumodul 4

Vorstandsmitglieder, AbteilungsleiterInnen von Sportvereinen, ÜbungsleiterInnen und

LeiterInnen/MitarbeiterInnen von Vereins-Fitness-Studios sind besonders angesprochen,

denn in diesem Aufbaumodul geht es um die Chancen, Möglichkeiten und Grenzen für

den Verein im Rahmen der »Betrieblichen Gesundheitsförderung« (BGF). Des Weiteren

lernen die TeilnehmerInnen verschiedene Praxismodelle kennen und erhalten zudem

die Möglichkeit, verschiedene Modellprojekte selbstständig in Kleingruppen zu erarbeiten

und speziell die Perspektiven des Vereins herauszustellen. Selbstverständlich werden

ebenso formale und rechtliche Aspekte in Bezug auf die Arbeit im Bereich der BGF für

die Sportvereine erläutert.

Vorkenntnisse $$

DTB-Grundlagenseminar BGF 1+2

umfang 10 Lerneinheiten So 10.00–18.00 Uhr

Preise € 95,– (€ 95,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6060 Bremen 09.06.2013 Robin Freitag

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


ody & Mind / entspannung

DTB-KursleiterIn Autogenes Training (AT)

dTb-Weiterbildung

Das Autogene Training ist ein anerkanntes, weit verbreitetes, effizientes Entspannungsverfahren,

bei dem die willentliche Beeinflussung körperlicher Vorgänge mittels Autosuggestion

erlernt und trainiert wird. Durch Autogenes Training kann man zu einer

schnelleren und tieferen Entspannung in Stresssituationen gelangen und somit psychosomatischen

Störungen vorbeugen bzw. die damit verbundenen Beschwerden lindern. In

der Weiterbildung wird mittels Vortrag und Gruppenarbeit theoretisches und praktisches

Basiswissen zum Autogenen Training erarbeitet. Einen großen Anteil werden Elemente

der Selbsterfahrung und Rollenspiele einnehmen, mit Hilfe derer Sie die Fähigkeit erwerben,

Autogenes Training zu erfahren und anzuleiten. Um unabhängig von der Fortbildungsgruppe

eigene Erfahrungen zu sammeln, empfehlen wir, zwischen den beiden

Fortbildungswochenenden die bereits erlernten Elemente im eigenen Umfeld (Freunde,

Familie, etc.) auszuprobieren und zu vertiefen. Inhalte:

• Stressmodelle

• Hintergrund und Grundlagen des AT

• Selbsterfahrung

• Bildung formelhafter Vorsätze

• Anwendungsbereiche, Indikationen und Kontraindikationen

• Umgang mit Widerständen

• Erstellen eines Kursplans

• Durchführung von Trainingseinheiten

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »DTB-KursleiterIn Autogenes

Training«. Die damit erworbene Qualifikation befähigt Sie, Erwachsene in Gruppen oder

im Einzelunterricht selbstständig im Autogenen Training anzuleiten. Voraussetzung für

die Durchführung von Präventionskursen im Sinne des §20 SGB V. ist jedoch, dass die

Kursleitung eine abgeschlossene Ausbildung in einem pädagogischen oder Bewegungsfachberuf

hat.

Vorkenntnisse $$$

Bewegungsfachberuf, ÜL-B-Lizenz Prävention/Rehabilitation oder

gleichwertige Qualifikation

umfang 32 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 320,– (€ 320,–/€ 400,–) € 20,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6051 Hamburg 23.02.–24.02.2013

06.04.–07.04.2013

Britt-Marie Fenske

DTB-KursleiterIn Entspannungstechniken

dTb-Weiterbildung

Entspannungstechniken spielen heutzutage eine große Rolle in der Stressprophylaxe

und -bewältigung. Diese Ausbildung bietet einen umfangreichen Einblick in die Vielfalt

der Entspannungstechniken und wie man sie vermittelt. Techniken für Körper, Geist und

Seele werden vorgestellt und ihre Wirkung auf das Wohlbefinden der TeilnehmerInnen

erlebbar gemacht. Inhalte:

• Was ist Entspannung?

• Wirkung von Entspannungstechniken (auf Körper, Geist, Seele)

• Autogenes Training, PME, Feldenkrais

• Eutonie, Fantasiereisen, Atemtechniken, Suggestion und Meditation u.a.m.

• Kurzentspannungstechniken

• Anleitung von Entspannungsübungen

• Planung und Durchführung eines Entspannungskurses

• Modellstunden

• Transfer in den Alltag

Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat

»DTB-KursleiterIn Entspannungstechniken«. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig

und muss nicht verlängert werden.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, DTB-TrainerIn, ÜL-C-Lizenz

oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6042 Hamburg 30.08.–01.09.2013 Natascha Komander

bOdy & Mind / enTsPAnnung

DTB-KursleiterIn Stressbewältigung

durch Achtsamkeit

dTb-Weiterbildung

Die Zahl stressbedingter Erschöpfungszustände und Krankheiten schnellt in die Höhe.

In der gesundheitlichen Prävention rückt das Thema Stressbewältigung immer mehr

in den Vordergrund. Dabei ist das Phänomen »Stress« keineswegs neu. Im Gegenteil, es

scheint den Menschen zu begleiten wie ein Virus: Schließlich »haben wir ja Stress«, oder

er uns?! Im Seminar werden wir beleuchten, wieso wir immer wieder in die Stressfalle

geraten und welche Wege es gibt, wieder aus ihr herauszufinden. Dabei wird deutlich

werden, dass Achtsamkeit einen wertvollen Beitrag liefert, sein Leben in größerer Gelassenheit

zu leben. Diese KursleiterInnen-Ausbildung will Wege weisen, wie wir in einen

Zustand kommen, der energievoll, aber dennoch entspannt ist. Und wie wir dies anderen

Menschen vermitteln können. Inhalte:

• Stress und was wir darunter verstehen

• Beiträge aus Ost und West

Die Bedeutung der Gehirnhälften

Die Macht der Gewohnheit

• Achtsamkeit

• Sensibilisierung für die wichtigsten Bausteine, die ein Kurs »Stressbewältigung mit

Achtsamkeit« beinhalten kann.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, ÜL-C oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6045 Hamburg 19.04.–21.04.2013 Martin Böttcher

Aktiv gegen Stress und Burnout

dTb-Weiterbildung

In diesem Seminar werden die Grundlagen des Selbstmanagements unter Stress vermittelt.

Dazu werden persönliche Stressauslöser erfasst und ihre Wirkung auf Körper und

Geist verdeutlicht. Mit Hilfe der Analyse von persönlichen Lebenszielen, Gewohnheiten,

Werten, (einschränkenden) Sichtweisen und der persönliche Lebensbalance werden

Möglichkeiten aufgezeigt gegen Stress und Burnout vorzugehen. Außerdem wird vermittelt,

wie eigene Ressourcen unter Stress im Alltag aktiviert werden können. Ergänzende

Entspannungsübungen und Mentaltraining verhelfen zu Klarheit und innerer Ruhe für

stressige Lebenssituationen. Es wird dargestellt, wie man einen Kurs durchführt und

plant bzw. wie einzelne Inhalte im Gruppen- oder Personal Training integriert werden

können. Inhalte:

• Was ist Burnout?

• physiologische und psychophysiologische Reaktionen

• Stressanalyse und Burnout-Prävention

• Balance der Lebensbereiche, Rollen, Antreiber, Werte, Zeitmanagement

• Ressourcen-Aktivierung, Transfer in den Alltag

• Planung und Durchführung eines Kurses zur Burnout-Prophylaxe/Personal Training

• Modellstunden

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, ÜL-C oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa +So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6031 Hamburg 02.08.–04.08.2013 Sabine Boesinger

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

41


42

AROHA ® -Instructor

dTb-Weiterbildung

AROHA ® - das attraktive Body-Mind-Training, entwickelt von Bernhard Jakszt. In dieser

Ausbildung lernen Sie das Konzept von AROHA ® kennen. Ausdrucksstarke, kraftvolle Bewegungen

werden mit sanften, entspannenden Bewegungen verbunden und ergeben so

ein innovatives Cardio-Workout, das die Kraft der Mitte, die innere Zentriertheit und ein

allgemeines Wohlgefühl spüren lässt und so für alle Altersgruppen und unterschiedliche

Fitnesslevel geeignet ist. Inhalte:

• spezifische Elemente

• Anweisungen, Technik

• Methodik/Didaktik, Kommunikation

• Stundenaufbau

In der Weiterbildung ist enthalten: Umfangreiches Skript, 1 CD mit einer speziell für

AROHA ® komponierten Musik, 1 Technik-DVD, Nutzung des geschützten Namens für die

Kurse. Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat AROHA ® -Instructor.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, DTB-Basismodule Group-

Fitness, ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges sowie ausreichendes

Takt- und Musikgefühl

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 09.00–16.00 Uhr

Preise € 180,– (€ 180,–/€ 250,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

14/6040 Hamburg 18.01.–19.01.2014 AROHA ® Team

AROHA ® Instructor-Day »News und Updates«

dTb-Fortbildung

Nach dem kompakten Ausbildungskurs vermittelt der Instructor-Day weitere Facetten

von AROHA ® . Es wird ein Tag der besonderen Art, der für Instructoren weitere Anregungen

und Variationen vermittelt und die Trainerpräsenz und persönlichen Bewegungserfahrungen

stärkt. Den Schwerpunkt bilden AROHA ® -Elemente, die in der Grundausbildung

thematisiert wurden, die aber im Einzelnen intensiv in den Bereichen Technik,

Methodik und Anweisungen praxisorientiert geübt werden.

Vorkenntnisse $$$

AROHA ® -Instructor

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6032 Hamburg 20.04.2013 AROHA ® Team

bOdy & Mind / enTsPAnnung

Indian Balance ® -Instructor Basic, Modul 1

dTb-Weiterbildung

IndianBalance ® ist ein fließendes Body–Mind–Soul-Programm, das einzigartig überlieferte

Erkenntnisse der Native American Indians mit der modernen Bewegungslehre

verknüpft. Dieses Kräftigungs- und Wahrnehmungstraining aus der indianischen Tradition

indigener Heilgymnastik baut eine kraftvolle Verbindung zum eigenen Körper auf.

Es ist für alle Altersgruppen und Levels geeignet und hat zum Ziel, Körper und Geist in

Harmonie zu bringen. Das Besondere an Indian Balance ® sind die Bauch- Atemtechnik,

fließende Moves als kompaktes Körperworkout und die atmosphärisch stimmungsvolle

Begleitung aller Übungen mit einer eigens dafür produzierten Musik. Inhalte:

• spezifische Elemente

• indigene Heilgymnastik, indianische Atemtechnik

• Tradition und historische Wurzeln

• Indian Balance ® -Klangwelt

• Grundsätze des Stundenaufbaus, Modellstunde, Trainingsgestaltung

Nach Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat Indian Balance ® Basic Instructor, mit diesem

ist der Teilnehmer berechtigt, Kurse unter dem Namen Indian Balance ® anzubieten.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, Basismodule GroupFitness

oder gleichwertige Qualifikation sowie ausreichendes Takt- und

Musikgefühl

umfang 15 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 180,– (€ 180,–/€ 250,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6046 Hamburg 12.01.–13.01.2013 Christian de May

Chakrameditation

Fortbildung

Das Wort »Meditation« kommt aus dem Lateinischen (wörtlich: meditatio = nachdenken)

und bedeutet »Übung der körperlichen und geistigen Entspannung«. Es gibt verschiedene

Meditationsformen, doch alle haben sie gemeinsam, dass sie den Geist des

Übenden sammeln und klären sollen. Gerade in der heutigen stressigen und hektischen

Zeit kann die Meditation ein gutes Mittel sein, wieder »zu sich zu finden« und den Kopf

frei zu machen.

Vorkenntnisse $ Interesse an Energiearbeit

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1014 Hamburg 29.09.2013 Rainer Kersten

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


ernährung

DTB-KursleiterIn

Bewegung und Ernährung

dTb-Weiterbildung

In dieser Weiterbildung erhalten Sie Tipps für die Vermittlung eines neuen Ernährungs-

und Bewegungsverhaltens. Sie lernen, sowohl aktive SportlerInnen mit Ernährungsempfehlungen

im Trainingsprozess zu unterstützen, als auch präventive Ernährungs- und

Bewegungsangebote durchzuführen, die der Entstehung von Übergewicht vorbeugen.

Darüber hinaus wird das wissenschaftlich überprüfte Kursprogramm »M.O.B.I.L.I.S.

light« vermittelt. Dieses besteht aus 14 Kurseinheiten, ist nach § 20 SGB von den Krankenkassen

anerkannt und somit bezuschussungsfähig, sofern der/die KursleiterIn die

Vorqualifikation besitzt (s.u.). Neben einer Einheit Bewegungspraxis beziehen sich die

Inhalte dieser Weiterbildung hauptsächlich auf das Thema Ernährung: Grundlagen

der Ernährung (Nährstoff- und Energiebedarf, Kohlenhydrate, Protein, Fett), Sportartgerechte

Ernährung, Gewichtsreduktion, Ernährungsverhalten (inkl. Praxis), Inhalte

des standardisierten Kursprogramms, Tipps zur Organisation und Durchführung. Nach

erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das schriftliche Kursmanual und das Zertifikat

DTB-KursleiterIn Bewegung und Ernährung. Es ist unbegrenzt gültig. Sollten Sie die

ÜL-B-Lizenz Sport in der Prävention, Profil Herz-Kreislauf-Training besitzen, erhalten

Sie darüber hinaus ein Zertifikat über die Schulung als KursleiterIn des standardisierten

Programms »M.O.B.I.L.I.S. light«, innerhalb dessen Sie befähigt sind, die 10 Kurseinheiten

Bewegung von den insgesamt 14 anleiten zu können. Zusätzlich wird für die 4

Kurseinheiten Ernährung ein staatlich anerkannter Diätassistent bzw. zertifizierter

Ernährungswissenschaftler benötigt.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, C-Lizenz oder gleichwertige

Qualifikation

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa +So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6036 Hamburg 07.06.–09.06.2013 Katrin Kleinesper

Ernährungs(halb)wissen: Was ist dran?

Fortbildung

In den Zeitungen liest man dies, der Nächste erzählt das. Eiweiße, Low Carb, Vitamine...

Viele Schlagworte, viele Halbwahrheiten. Wenn Sie wissen möchten, was dahinter steckt,

sind Sie in dieser Fortbildung genau richtig. Damit Sie sich eine eigene Meinung bilden

können und auf Fragen Ihrer KursteilnehmerInnen adäquat antworten können.

Vorkenntnisse $ Interessierte

umfang 5 Lerneinheiten Do 17.30–21.30

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1018 Hamburg 16.05.2013 Ralf Haupenthal

Sporternährung für Breiten-

und Leistungssportler

hsb-Fortbildung

Ernährung ist der Sprit des Lebens: Das Seminar vermittelt den Zusammenhang zwischen

Ernährung und Gesundheit. Durch eine optimale Nährstoffversorgung wird eine

natürliche Leistungssteigerung, eine verkürzte Regeneration, mentale Stärke und Vitalität

bis ins hohe Alter erreicht.

Vorkenntnisse $ ÜL, TrainerInnen, Interessierte

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 42,– (€ 63,–/€ 84,–)

Bitte melden Sie sich direkt beim Hamburger Sportbund an:

Gilda Golcz, Fax: 040/41908-230, E-Mail: g.golcz@hamburger-sportbund.de.

lehrgang Ort Termine leitung

ÜL 2.3.6 Hamburg 08.06.2013 Dr. N. Schulz-Ruhtenberg

Massage

Grundlagen der klassischen Massage

eRn Ä h R ung

Fortbildung

Eine Massage ist in der Regel sehr angenehm. Darüber hinaus fördert sie die Regeneration

nach dem Sport. Im Mittelpunkt des Lehrgangs steht die Einführung von klassischen

Massagegriffen zur Lockerung und Durchblutung der Muskulatur sowie die

Erläuterung der wichtigsten Prinzipien der Massage. Die Massagegriffe werden an beanspruchten

Körperregionen (Füße, Beine, Rücken, Nacken) gegenseitig geübt. Die TeilnehmerInnen-Zahl

ist begrenzt. Wir empfehlen, sich als »Massage-Paar« anzumelden.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 10 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 58,– (€ 70,–/€ 81,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1050 Hamburg 16.11.2013 Kristina Schröder

Fußreflexzonenmassage im Sport

Fortbildung

Eine Fußreflexzonenmassage kann im Sport vielseitig eingesetzt werden: zwischen ein

oder zwei Griffen am Ende einer Yogastunde bis hin zu einer halben Stunde nach einem

anstrengenden Rückentraining, beruhigend oder anregend, am eigenen Fuß oder an

anderen. Sie werden die Lage der Reflexzonen am Fuß und die Grundgriffe gezeigt bekommen

sowie verschiedene Möglichkeiten kennen lernen, diese wundervolle Form der

Massage für sich selbst zu nutzen und in Ihre Sportstunden einzubinden.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1022 Hamburg 25.05.2013 Dörte Kuhn

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

43


44

herz-kreislauf

Sport in der Prävention/Rehabilitation

Aufbaukurs »Herz-Kreislauf-Training«

Ül-b-lizenzausbildungsmodul

Die Ausschreibung für dieses Ausbildungsmodul finden Sie unter der

Rubrik »Ausbildungen«.

.Ausdauerspiele im Gesundheitssport

Fortbildung

Ihre Gruppen laufen bzw. gehen zwar gern, allerdings nicht immer nur im Kreis herum?

Dann bringen Sie einfach durch den überlegt vorbereiteten Einsatz von Spielen neuen

Schwung in Ihr Ausdauertraining! Auf der Grundlage, dass die TeilnehmerInnen in

ihrer individuellen Intensität trainieren sollen, betrachten wir Spiele und variieren sie

für den Einsatz im Gesundheitssport. In dieser Fortbildung gibt es Ideen zum »Sofort-

Mitnehmen-und-Einsetzen« und Anregungen zum Entdecken Ihrer eigenen Kreativität.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz Sport in der Prävention mit Schwerpunkt Herz- Kreis-

lauftraining oder ÜL-B-Lizenz Sport in ambulanten Herzgruppen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1010 Hamburg 06.04.2013 Petra Todt

Gezieltes Training bei

Herz-Kreislauferkrankungen

Fortbildung

Die neueste Studie des Robert-Koch-Instituts »Studie zur Gesundheit Erwachsener in

Deutschland« von 2012 zeigt nochmals deutlich, was eigentlich schon seit Jahren bekannt

ist: Die Zahl der Übergewichtigen ist gestiegen! Und damit auch das Risiko von

Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In dieser Fortbildung werden die häufigsten Krankheitsbilder

sowie die Möglichkeiten und Wirkungen der Sporttherapie besprochen. Dabei wird

aufgezeigt, wie TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen noch gezielter und individueller in der

Trainingstherapie vorgehen können. Inhalte:

• koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt

• angeborene/erworbene Herzfehler, entzündliche Herz-Erkrankungen

• Herzinsuffizienz und Herzrhythmusstörungen und die jeweilige Sporttherapie

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1023 Hamburg 10.11.2013 Raphael Wulf

Herzsport und Feldenkrais

Fortbildung

In diesem Kurs werden spannende Feldenkraislektionen vorgestellt, die es ermöglichen,

den eigenen Körper auf eine ganz neue Art und Weise zu entdecken und wahrzunehmen.

Besonders für TeilnehmerInnen in Herzsportgruppen lassen sich Wege aufzeigen, einerseits

die eigenen Grenzen kennen und respektieren zu lernen, aber auch die eigenen Potenziale

wiederzuentdecken. Gewohnte Haltungs- und Bewegungsmuster werden erspürt

und durch alternative Möglichkeiten ergänzt. Ungewohnte Bewegungskombinationen

sprechen Muskeln an, die zuvor nicht an den Bewegungen beteiligt waren - dies bewirkt

Lockerheit, Entspannung sowie eine erhöhte Beweglichkeit. Wir werden in diesem Kurs

die Lektionen vorwiegend selbst ausprobieren.

Vorkenntnisse $$$$

ÜL-Lizenz Sport in ambulanten Herzgruppen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1024 Hamburg 14.09.2013 Cora Wulf

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

h e R z - k R eislA u F

Outdoor

DTB-Instructor Walking/

Nordic Walking + Cardio-Fit

»Schöner lernen auf Fischland-Darß«

dTb-Weiterbildung und Fortbildung

zu 3 präventionsgeprüften bewegungsprogrammen

Aufgepasst! Zum ersten Mal bietet die Gym-Akademie eine Ausbildung an, bei der gleich

drei Zertifikate auf einmal vergeben werden können! Um in schöner Umgebung und

Urlaubsatmosphäre ungestört lernen zu können, werden wir uns für vier Tage im

Ostseehotel Dierhagen an einem der schönsten Küstenabschnitte der Halbinsel Fischland-

Darß aufhalten. Dort erhalten Sie jeweils eine Einführung in die gesundheitsorientierten

und wissenschaftlich geprüften Kurskonzepte »Cardio-Fit«, »Walking« und »Nordic

Walking«, die bei entsprechender Qualifikation der Kursleitung nach § 20 SGB V Absatz 1

von den Krankenkassen anerkannt und somit bezuschussungsfähig sind (s.u.). Inhalte:

• Herz-Kreislauf-Training, Trainingssteuerung und -gestaltung

• Modellstunden Walking, Nordic Walking sowie zu weiteren gesundheitsorientierten,

präventiven Ausdauertrainingsformen (Jogging, Spielformen)

• Erlernen von Techniken und Varianten des Walkings/Nordic Walkings, Walkingtest,

Bewegungskorrektur

• Mobilisation und Aufwärmen

• Funktionelle Gymnastik zur Dehnung und Kräftigung

• Entspannungs- und Wahrnehmungssübungen

• Koordinationsschulung, Geh- und Laufschule

• Aufbau und Struktur der standardisierten Kurskonzepte »Walking«, »Nordic Walking«

und »Cardio-Fit«

• Planung und Durchführung eines Kurses

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie die Zertifikate »DTB-Instructor Walking/Nordic

Walking« und »Cardio-Fit«, die unbegrenzt gültig sind. Sollten Sie die ÜL-B-Lizenz,

Profil Herz-Kreislauf-Training besitzen, wird Ihnen darüber hinaus ein Zertifikat über

die Schulung als Instructor der standardisierten Programme ausgehändigt.

Hotelinfo: 3-Sterne-Hotel Superior mit Vital-SPA, Wellness- und Sportbereich, Schwimmbad

und versch. Saunen, Sporthalle und Fitnessraum. Inklusivleistungen: 3 Übernachtungen

im DZ (Preis p.P.), Halbpension, Lehrgangsprogramm (s.o.), Begrüßungsgetränk,

Zugang zum Vital-SPA.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining oder Gleichwertiges

umfang 33 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 400,– (€ 400,–/€ 555,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/9001 Darß 11.04.–14.04.2013 Swantje Krohn

Nicole Kuttner


DTB-Instructor

Walking/Nordic Walking

dTb-Weiterbildung

Hier erlernen Sie die richtigen Techniken von Walking und Nordic Walking. Es werden

wissenschaftlich überprüfte Walking- und Nordic Walking-Konzepte vermittelt und die

entsprechenden Kursmanuale ausgehändigt. Diese bestehen aus 12 Kurseinheiten und

sind nach § 20 SGB V Absatz 1 von den Krankenkassen anerkannt und somit bezuschussungsfähig,

sofern die Kursleitung die notwendige Qualifikation besitzt. Inhalte:

• Herz-Kreislauf-Training, Trainingssteuerung und -gestaltung

• Erlernen von Techniken und Varianten

• Koordinationsübungen und Gehschule, Walkingtest

• Mobilisation und Aufwärmen, Bewegungskorrektur

• Trainingsbegleitende Dehn-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen

• Planung und Durchführung eines Walking-/Nordic Walking-Kurses

Sie erhalten die Kursmanuale »Walking und mehr« und »Nordic Walking«.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »DTB-Instructor Walking/

Nordic Walking«. Es ist unbegrenzt gültig. Sollten Sie die ÜL-B-Lizenz, Profil Herz-Kreislauf-Training

besitzen, wird Ihnen darüber hinaus ein Zertifikat über die Schulung als

Instructor der standardisierten Programme ausgehändigt.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–20.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 190,– (€ 190,–/€ 240,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6041 Hamburg 06.09.–08.09.2013 Oliver Günther

Andrea Pia Hartung

DTB-KursleiterIn ParkSport

Weiterbildung in kooperation mit der internationalen

gartenschau hamburg (igs 2013)

Bewegung und Training an der frischen Luft sind voll im Trend. Viele Bewegungsformen

lassen freie Zeiteinteilung zu. Fest eingerichtete Outdoor-Fitnessparcours - zum Beispiel

in Parkanlagen - haben zeitgemäß den Trimm-Dich-Pfad abgelöst. Trends wie Parcours-

Running ergänzen die Palette der klassischen Outdoorangebote im Bereich Walking und

Laufen. Besonderer Vorteil: Der Stadtteil wird zum Sportplatz. Der Verein zeigt Präsenz

im Stadtteil, erschließt sich neue Zielgruppen…und es bedarf nicht einmal zusätzlicher

Raumkapazitäten! Inhalte:

• Besonderheiten des Sports in der Natur und praktische Umsetzung im Stadtteil

• Training an Outdoor-Fitnessgeräten & an umgedeuteten, bereits vorhandenen Geräten

• Muskel- und Herz-Kreislauf-Training

• Parcours-Running, Spiele, Laufen/Walking

• Bewegung mit dem Kompass

• Nutzen und mögliche Gefahren der Erschließung neuer Bewegungsräume

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundsheitstraining oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa +So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

ParkSport

13/6043 Hamburg 13.09.–15.09.2013 Carsten Peckmann

Geocaching

OuT d O OR

Fortbildung

Bestsellerautor Markus Gründel stellt die Schnitzeljagd 2.0 in all ihren Facetten vor. Im

theoretischen Teil werden Chancen und Grenzen dieses Trendsports aufgezeigt. Vorgestellt

werden alle wichtigen Aspekte für eine erfolgreiche Geocaching-Tour, wie die

verschiedenen Plattformen und der Umgang damit im Internet, Cachetypen, Schwierigkeitsgrade,

sinnvolle Ausrüstung, Regelwerk und das richtige Verhalten in Wald und

Flur sowie im urbanen Bereich. Unterschiedliche GPS-Geräte verschiedener Hersteller

stehen für den praktischen Teil zur Verfügung. Das zuvor erlernte Wissen wird an speziell

hierfür ausgewählten Geocaches erprobt. Abgerundet wird das Seminar mit einer

Diskussionsrunde, in der alle offenen Fragen geklärt werden. Der Witterung angepasste

Kleidung sollte mitgebracht werden!

Vorkenntnisse $ Interessierte

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1049 Hamburg 13.04.2013 Markus Gründel

Die Waldwichtel - Outdoor mit Kindern

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Kinder und Jugendliche«

unter der Rubrik »Spiele und Bewegungskünste«.

Fit mit Buggy oder Kinderwagen

Fortbildung

Mit diesem Konzept sprechen wir Kursteilnehmerinnen an, die nach der Schwangerschaft

wieder fit werden möchten oder ihre Fitness erhalten möchten. Und das ist ganz

einfach: Das Training besteht aus einer Kombination aus Walken oder Joggen mit

gezielten Übungen für den ganzen Körper - alles an der frischen Luft und mit Babys.

Für die Babys ist es ungezwungen, sie müssen sich nicht an Räumlichkeiten und deren

Geräuschpegel gewöhnen; die Mütter sind wiederum entspannter und können an der

frischen Luft ihr individuelles Trainingsziel erreichen. Das Konzept ist für jede Mutter

geeignet, die die Rückbildung abgeschlossen hat, egal wie ihr Fitnesslevel ist. Obwohl das

Training im Freien stattfindet, kommen auch schon mal Materialien wie Therabänder,

Overbälle und Hanteln zum Einsatz.

Die Übungen können von den Müttern leicht erlernt und auch in Bewegungseinheiten

außerhalb des Kurses integriert werden. Dieses zielgruppenorientierte Ganzkörpertraining

steht für Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Körperstraffung, gute Laune und innere

Balance. Themen wie Kursplanung und Organisation, Haltung und Training, Differenzierung

und Übungsauswahl u.v.m. werden in dieser Fortbildung ausgiebig behandelt.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, C-Lizenz

oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1802 Hamburg 04.08.2013 Miriam Kuhl

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

45


46

Nordic Walking & Gutes für den Rücken

Fortbildung

Nordic Walking- und Rückenkurse sind gut besuchte, gesundheitsorientierte Angebote

in den Sportvereinen. Warum nicht mal beides miteinander kombinieren, um zusätzlich

zum sanften Ausdauertraining des Nordic Walkings auch etwas für die Rückengesundheit

anzubieten? Wie so ein Programm aussehen kann und welche Übungen aus der

Rückengymnastik und -schule gezielt und sinnvoll in einen Nordic Walking-Kurs integriert

werden könnten, wird an diesem Tag demonstriert und auch gemeinsam herausgearbeitet.

Ziel dieser Fortbildung ist es, dass Sie als Nordic Walking-Instructor eine Idee

davon bekommen, wie Sie einen Nordic Walking-Kurs mit dem »Schwerpunkt Rücken«

gestalten und ausschreiben können.

Vorkenntnisse $$

DTB-Instructor Walking/Nordic-Walking oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1032 Hamburg 15.06.2013 Swantje Krohn

Nordic Walking -

Refresher & Techniktraining

Fortbildung

Ob Sie nach längerer Praxispause eine Auffrischung benötigen oder sich als gerade

lizenzierter Walking/Nordic Walking-Instructor noch etwas Training und ein paar Tipps

abholen wollen - in dieser Fortbildung werden Sie durch gezieltes Techniktraining und

eine Laufanalyse im wahrsten Sinne des Wortes ein paar Schritte weiterkommen! Wir

werden außerdem Zeit haben, Technikvarianten, die in Ihrer Ausbildung vielleicht kürzer

angeschnitten wurden, in Ruhe auszuprobieren. Und es wird Raum gegeben für alle

Fragen rund um den Umgang mit Nordic Walking-Gruppen, so dass Sie insgesamt mehr

Sicherheit für Ihren Unterricht entwickeln können.

Vorkenntnisse $$

DTB-Instructor Walking/Nordic-Walking oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1031 Hamburg 27.10.2013 Swantje Krohn

Meine Stadt - mein Sportplatz!

Fortbildung

Die Stadt als großer Sportplatz steht im Mittelpunkt dieser Fortbildung. Wege, Plätze,

Parks, Wälder und Wiesen sind die Orte, die erkundet werden sollen im Hinblick darauf,

wie sie sich als Sportstätten für ein kreatives Lauftraining nutzen lassen.

Vorhandene Dinge wie Parkbänke, Treppen, Podeste, Geländer und vieles mehr werden

in ein Kräftigungstraining eingebaut, so dass sich ein Lauftraining gestalten lässt, das

verschiedenen Zielsetzungen gerecht wird (präventions- und gesundheitsorientiertes

Niveau, fortgeschrittenes Laufleistungsniveau, Wettkampfvorbereitung etc.). Kleine Zusatzgeräte

wie Seile und Therabänder werden eingesetzt, um die Vielfalt und die Intensität

der Übungen zu erweitern.

In dieser Fortbildung sollen TeilnehmerInnen ein Gespür dafür entwickeln, wie sie sich

in ihrem Stadtteil neue Sportstätten erschließen können und welche Chancen und Risiken

dabei zu beachten sind. Lauftraining und Kräftigungseinheiten werden praktisch

erprobt, Stundenmodelle vorgestellt und mit den Teilnehmern kreativ weitergedacht und

gestaltet.

Vorkenntnisse $

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1029 Hamburg 06.04.2013 Svenja Schauff

Zasadami – »hinter den Gärten«

Fortbildung

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

OuTdOOR

Sport und Entspannung können draußen auf einfache Art zu einem ganzheitlichen

Erlebnis für Menschen aller Altersstufen werden. Das tägliche Erleben vieler künstlicher

Reize stellt einen häufig unterschätzten Faktor bei der Entstehung von Erschöpfung und

Stress dar. In diesem Seminar geht es einerseits um sportliche Bewegung in der Natur,

zusätzlich werden aber auch Methoden vermittelt, die dazu beitragen, über das Erleben

der Natur mit allen Sinnen zu einer verbesserten Entspannungsfähigkeit und Stress-

toleranz zu finden. Inhalte sind sowohl funktionelle Gymnastik in der Natur,

Walking und kleine Spiele als auch Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen.

Vorkenntnisse $

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1404 Hamburg 25.05.2013 Natascha Komander

Laufen für Anfänger

Fortbildung

In dieser Fortbildung wird der Aufbau eines achtwöchigen Lauf-Einsteigerkurses vorgestellt

und praktisch in verkürzter Form durchgeführt. Dieses Konzept hat sich immer

wieder bewährt und motiviert jede/n TeilnehmerIn. Es wird auf Puls, Atmung, Laufstil,

Dehnen eingegangen und erklärt, wie diese in den Unterricht eingebaut werden können.

Das Konzept findet Anerkennung im Rahmen des §20 SGB Prävention der Krankenkassen

bei entsprechender Qualifikation des/der KursleiterIn.

Vorkenntnisse $

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1028 Hamburg 17.08.2013 Andrea Lück

Sightjogging

Workshop

Sightjogging ist der neue Trend, der auch schon in Städten wie Paris oder New York

eingeschlagen hat: Eine erlebnisreiche Verknüpfung von Sport und Stadterkundung! Als

Sightjogging-TrainerIn laufen Sie mit einer Gruppe durch Ihre Stadt. Zwischen den Laufetappen

wird angehalten, und es gibt viele spannende Informationen und Geschichten

zu ausgesuchten Spots der Umgebung. Wie sich das anfühlt und wie Sie ein Sightjogging-

Angebot konzipieren und organisieren können, erfahren Sie in diesem Workshop.

Vorkenntnisse $

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1043 Hamburg 10.08.2013 Bernd Lange-Beck

Spielerisch trainieren - Tempo machen

Fortbildung

Gut verpackt und in der Gruppe kann Lauftraining für Fortgeschrittene richtig Spaß

machen! Aus dem Alltagstempo ausbrechen kann man mit einem Mix aus Spielformen

zur Temposteigerung und Koordinations- und Kräftigungsübungen. Mit dem Hintergrundwissen

aus der geschlechtsspezifischen Bewegungsforschung können auch die

»kleinen Unterschiede« im Unterricht gut berücksichtigt werden. Das ist interessant und

motivierend für beide Geschlechter. Trotz des wissenschaftlichen Exkurses ist das Motto

in dieser Fortbildung »Probieren geht über Studieren«!

Vorkenntnisse $

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1803 Hamburg 09.06.2013 Andrea Lück


Pilates-Ausbildung

DTB-TrainerIn Pilates,

Prüfungskurs Stufe 5, Abschluss Zertifikat „DTB-TrainerIn Pilates“

DTB-TrainerIn Pilates

Stufe 4

DTB-TrainerIn Pilates

Stufe 3

DTB-KursleiterIn Pilates

Stufe 2

DTB-KursleiterIn Pilates

Stufe 1

Vorqualifikation:

C-Lizenz oder DTB-TrainerIn oder

DTB-Basismodul Gesundheitstraining

Pilates-Training ist heute ein fester Bestandteil im Kursangebot der Vereine und Studios.

Der ganzheitliche Ansatz von Joseph Pilates fordert Körper und Geist gleichermaßen.

Das ausgewogene Programm aus Kräftigungs- und Dehnübungen verbessert die

Körperhaltung und die Verbindung von Body& Mind, vertieft das Körperbewusstsein

und führt zu einem neuen Körpergefühl. Und das kommt an! Der Trainingsanspruch

ist hoch: Die eigene Körpermitte finden, die präzise, langsame Übungsausführung

und die Kontrolle des Atems erfordern viel Konzentration und Übung- und qualifizierte

TrainerInnen.

Der VTF bietet umfassende Aus- und Weiterbildungen dazu an:

Die Weiterbildung DTB-KursleiterIn Pilates besteht aus zwei Modulen, dem Einsteiger-

und Aufbaukurs. Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »DTB-

KursleiterIn Pilates«.

Die Ausbildung DTB-TrainerIn Pilates baut auf der DTB-KursleiterInnen-Weiterbildung

auf und umfasst zwei weitere Qualifizierungskurse und einen Prüfungskurs.

Nach aktiver Teilnahme und bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat »DTB-

TrainerIn Pilates« und haben damit eine solide Ausbildung über insgesamt 120

Lerneinheiten absolviert.

DTB-Basismodul Gesundheitstraining

dTb-einstiegslehrgang

Dieses Basismodul eignet sich als Vorqualifikation für die Weiterbildung Pilates,

die Ausschreibung finden Sie unter der Rubrik »Ausbildungen«.

PilA T es-Ausbildung

DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 1

dTb-Aus- und Weiterbildungsmodul

Kernthema: »Pilates kennen lernen - Powerhouse, Muskeln und Methoden«

In diesem Modul geht es um die Zielsetzung und Methodik des Trainingskonzepts von

Joseph Pilates. Es werden Ihnen ausgewählte Übungen in Theorie und Praxis vorgestellt.

Inhalte:

• Joseph Pilates und seine Geschichte

• Bewegungsprinzipien der Pilates Methode

• das Powerhouse und seine Muskulatur

• Erlernen der Atemtechnik

• Ausgewählte Übungen aus dem Mattenprogramm

• die Integration der Übungen in den Unterricht

• Erweiterung des Übungsprogramms durch Einbeziehung des Pilates Balance Balls

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, DTB-TrainerIn, C-Lizenz

oder gleichwertige Qualifikation

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6002 Hamburg 18.01.–20.01.2013 Sabine Boesinger

13/6003 Bremen 12.04.–14.04.2013 Anke Haberlandt

13/6004 Hamburg 31.05.–02.06.2013 Sabine Boesinger

DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 1+2 kompakt

»Schöner lernen auf Fischland-Darß«

dTb-Aus- und Weiterbildungsmodule

Wir bieten Ihnen eine Pilates-Weiterbildung in einem wunderschönen Ambiente auf

Fischland-Darß. In ruhiger Lage, kaum 250 Meter entfernt von einem der schönsten

Strandabschnitte in dieser Region, liegt das Ostseehotel Dierhagen. In Urlaubsatmosphäre

können Sie sich ungestört auf den ganzheitlichen Ansatz von Joseph Pilates einlassen

und haben die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu üben. In

sechs Tagen vermitteln wir Ihnen alle Inhalte der DTB-KursleiterInnenweiterbildung

Pilates (Stufen 1 bis 2).

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat DTB-

KursleiterIn Pilates. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und berechtigt zur Teilnahme

an der Ausbildung zur/zum DTB-TrainerIn Pilates.

Hotelinfo: 3-Sterne-Hotel Superior mit Vital-SPA, Wellness- und Sportbereich, Schwimmbad

und versch. Saunen, Sporthalle und Fitnessraum. Inklusivleistungen: 5 Übernachtungen

im DZ (Preis p.P.), Halbpension, Lehrgangsprogramm s.o., Begrüßungsgetränk,

Vital-SPA.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining oder Gleichwertiges

umfang 50 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 530,– (€ 530,–/€ 660,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6001 Darß 14.03.–19.03.2013 Sabine Boesinger

Anke Haberlandt

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

47


48

DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 2

dTb-Aus- und Weiterbildungsmodul

Kernthema dieser Stufe: »Pilates aufbauen – das Übungsprogramm erweitern«

Der Aufbau-Kurs umfasst die Weiterführung des vermittelten Basiswissens in Theorie

und Praxis. Die korrekte Ausführung der Pilatesübungen und die kontinuierliche Beachtung

der Pilates-Prinzipien stehen im Mittelpunkt. Inhalte:

• erweitertes Übungsprogramm

• Pilates Anatomie

• Einsatz von Kleingeräten

• Stundenaufbau und Lehrverhalten

• Lernkontrolle

Nach aktiver Teilnahme an der Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat DTB-KursleiterIn

Pilates. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und berechtigt zur Teilnahme an der

DTB-TrainerIn Pilates Ausbildung.

Vorkenntnisse $$$

Teilnahme am Pilates-Einsteigerkurs sowie intensives eigenes

Pilates-Training über mindestens 3 Monate

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6005 Hamburg 12.04.–14.04.2013 Sabine Boesinger

13/6006 Hamburg 02.08.–04.08.2013 Anke Haberlandt

13/6007 Bremen 13.09.–15.09.2013 Anke Haberlandt

DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 3

dTb-Ausbildungsmodul

Kernthema: »Schritt für Schritt in die eigene Unterrichtspraxis – Pilates unterrichten

und anleiten mit Pilates-Equipment«. Inhalte:

• Vertiefung der Basisübungen

• Anleitung von Pilates-Übungen im mittleren und höheren Level

• Einführung von Pilates-Equipment, wie z.B. Pilates Rolle, Pilates Circle, Sitzball

• Methodik: Wie bahne ich Übungen an, wie baue ich sie langsam auf, Vermittlung von

methodischen Reihen

• Übungen professionell instruieren

• Pilates-Trainingslehre: Erreichen von dauerhaften Trainingserfolgen

• weiterführende Anatomie

• Haltungs- und Bewegungsfehler bei den TN erkennen und gezielt korrigieren

• Ideenpool für den Stundenbeginn und Modellstunden

• Prüfungsvorbereitung I: Kurze Lehrprobe mit individueller Rückmeldung

Die Stufen 3, 4 und 5 müssen in dieser Folge nacheinander absolviert werden. Es wird

empfohlen, die Stufe 3 und 4 sowie den Prüfungskurs (Stufe 5) innerhalb von 2 Jahren

zu absolvieren.

Vorkenntnisse $$$

Vorlage des Zertifikates DTB-KursleiterIn Pilates

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6021 Hamburg 27.09.–29.09.2013 Sabine Boesinger

DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 3+4 kompakt

dTb-Aus- und Weiterbildungsmodule

In fünf Tagen vermitteln wir Ihnen alle Inhalte der Weiterbildung zum/zur TrainerIn

Pilates. Die Themen dieser Kompaktveranstaltung sind »Schritt für Schritt in die eigene

Unterrichtspraxis - Pilates unterrichten und anleiten mit Pilates-Equipment« sowie »Gesundheitsfördernd

und vielfältig - Gesundheits-Know-how«. Detaillierte Inhalte: siehe

Ausschreibungen der Stufen 3 und 4.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat DTB-

TrainerIn Pilates. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und berechtigt außerdem zur Teilnahme

am Supervisionskurs der Stufe 5.

PilATes-Ausbildung

Vorkenntnisse $$$

Vorlage des Zertifikates DTB-KursleiterIn Pilates

umfang 50 Lerneinheiten Mi 09.00–18.00 Uhr

Do 09.00–18.00 Uhr

Fr 09.00–18.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 370,– (€ 370,–/€ 460,–) € 30,– Frühbucherrabatt

Für die Übernachtung und Verpflegung in Güstrow werden 170,- Euro berechnet.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung verbindlich an, ob Sie diesen Service nutzen

möchten.

lehrgang Ort Termine leitung

13/6020 Güstrow 02.10.–06.10.2013 Sabine Boesinger

DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 4

dTb-Ausbildungsmodul

Kernthema dieser Stufe: »Gesundheitsfördernd und vielfältig – Gesundheits-Know-how«.

Inhalte:

• Einführung von fortgeschrittenen Pilates-Übungen mit typischen Pilates-Kleingeräten

• Wie gestalte ich eine harmonische Pilates-Stunde mit einem gelungenen Stundeneinstieg

und einem passenden Stundenabschluss?

• Erarbeitung von Bewegungsverbindungen: Pilates Flow

• Kontraindikationen und Risikogruppen für das Pilates-Training

• Erarbeitung und praktische Demonstration von gesundheitsfördernden Aspekten des

Pilates-Trainings

• Kraftaufbau und Stabilisation

• Modellstunden

• kurze Lehrprobe mit individueller Rückmeldung zur Prüfungsvorbereitung

• Prüfungsvorbereitung II

• Vergabe der Prüfungsthemen

Sie erhalten in Stufe 4 ein Prüfungsthema, welches in Form einer schriftlichen Ausarbeitung

bearbeitet und in Form einer praktischen Lehrprobe demonstriert werden soll.

Die schriftliche Ausarbeitung ist dem Ausbildungsleiter zu Beginn des Prüfungskurses,

Stufe 5 auszuhändigen.

Vorkenntnisse $$$

Teilnahme am DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 3

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6022 Bremen 22.03.–24.03.2013 Anke Haberlandt

13/6023 Hamburg 22.11.–24.11.2013 Anke Haberlandt

DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 5

dTb-Ausbildungsmodul

Kernthema dieser Stufe: »Das Ziel vor Augen – Supervisionskurs«.

Inhalte:

• Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung an die Ausbildungsleitung

• Praktische Lehrprobe

• Supervision und individuelles Coaching

• gemeinsamer Abschluss der Ausbildung mit einem Pilates-Highlight

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat DTB-TrainerIn Pilates. Es ist alle

zwei Jahre mit 8 LE fachspezifischer, vom DTB anerkannter Fortbildung zu verlängern.

Vorkenntnisse $$$

Teilnahme DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 4

umfang 20 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 145,– (€ 145,–/€ 180,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6025 Hamburg 26.01.–27.01.2013 Sabine Boesinger

13/6026 Bremen 15.06.–16.06.2013 Anke Haberlandt

13/6024 Hamburg 22.02.–23.02.2014 Anke Haberlandt

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


Pilates Refresher 1+2

Fortbildung

Pilates-Fortbildungen

Ein kompakter Mix aus den Modulen 1 und 2 zum Auffrischen der Basiskenntnisse. Für

alle TrainerInnen, die bereits diese beiden Module absolviert haben und an einer Aktualisierung

ihres Wissensstandes interessiert sind. Diese praxisorientierte Weiterbildung

ermöglicht es, die eigene Technik zu überprüfen, das Übungsrepertoire zu erweitern,

neue Variationsmöglichkeiten zu entdecken und in einem Erfahrungsaustausch von der

Kompetenz aller Teilnehmenden zu profitieren. Inhalte:

• Bewegungsprinzipien der Pilates Methode

• ausgewählte Übungen aus dem Mattenprogramm

• Technikschulung

• Kleingeräte im Pilates

• Stundenaufbau und Lehrverhalten

• Stundenmodelle

• Levelsysteme

Vorkenntnisse $$$

DTB-KursleiterIn Pilates

umfang 20 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 102,– (€ 122,–/€ 143,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1035 Hamburg 24.08.–25.08.2013 Sabine Boesinger

Afro Pilates

Fortbildung

Was macht einen Tanz afrikanisch? Was wirkt heilend im Tanz? Stephanie Bangoura

verdeutlicht diese Zusammenhänge mit einem Körpertraining, in dem die afrikanische

Tanztechnik mit Elementen aus Pilates, Gyrokinesis und der Kathrin-Dunham-Technik

verknüpft wird. Im Mittelpunkt des Unterrichts stehen dabei einfache, sich wiederholende

Bewegungen, die immer im direkten Dialog mit der Live-Musik von senegalesischen

Trommlern stattfinden und den Energiefluss auf vielen Ebenen optimieren

können. Prinzipien des afrikanischen Tanzes werden theoretisch und praktisch bearbeitet.

Es geht um Bewusstseinserweiterung, Improvisation, Spontanität, Freude am

eigenen Ausdruck und auch darum, einen energetischen Ausgleich in sich und zur

Außenwelt zu schaffen.

Vorkenntnisse $ Keine

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6030 Hamburg 09.11.2013 Stephanie Bangoura

Balance Move Pilates

Fortbildung

Ein Weg der Entspannung, bei dem gleichzeitig die Muskulatur gekräftigt und der Körper

zentriert wird - das ist Balance Move Pilates. Sanfte Pilatesübungen werden mit gezielter

Atemtechnik abgerundet. Dieses ganzheitliche Training ist für Einsteiger und Erfahrene

geeignet. Relaxen Sie sich fit mit Balance Move Pilates!

Vorkenntnisse $ Vorkenntnisse im Pilates wären wünschenswert

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1011 Hamburg 26.10.2013 Marisa Calcagno

Pilates für Ältere

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie unter der Rubrik »Ältere«.

PilATes-FORTbildungen

Ein gesunder, starker Rücken mit Pilates

Fortbildung

Rückenschmerzen sind zu einer wahren Volkskrankheit geworden. Dieser Workshop vermittelt

gezielt ausgewählte Übungen, die vorhandene Schmerzen auf sanfte Art lindern

sowie präventiv dem Schmerz entgegenwirken. Das Training der tiefliegenden Rumpfmuskulatur

schützt den Rücken optimal vor den Belastungen im Alltag und Sport. Ideal

für Pilates-Einsteiger und Leute, die gerne auch zu Hause trainieren möchten.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1017 Hamburg 27.10.2013 Christian Lutz

Faszien im Pilates-Training

dTb-Fortbildung

Joseph Pilates hat immer gesagt, dass mit seiner Methode nicht einzelne Muskeln trainiert

werden, sondern immer der gesamte Körper gefördert wird. Das Bindegewebe in

Form der Faszien spielt hierbei eine wichtige Rolle für unsere Haltung und unsere Bewegungsmöglichkeiten.

Wie sehen diese Verbindungen aus und wie kann ich sie in meiner

Übungspraxis umsetzen? Wie kann ich meine Übungen sinnvoll modifizieren? Damit

werden wir uns in Theorie und Praxis auseinandersetzen.

Vorkenntnisse $$

DTB-KursleiterIn Pilates oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6061 Hamburg 02.06.2013 Christian Lutz

Fließender Atem, entspannter Nacken

und gelöste Schultern

Fortbildung

In dieser Fortbildung legen wir unser Augenmerk auf Pilates-Übungen zur Verbesserung

der Mobilität des Brustkorbs. Welche Funktion haben die Rippen in Bezug auf die

Atmung, Rumpfstabilität und das effektive Bewegen von Wirbelsäule, Schultergürtel und

Armen? Erlernen Sie Übungen, die darauf abzielen, das Zwerchfell und die Coremuskulatur

zu entspannen, den Schultergürtel besser auszurichten und die Arme leichter zu

bewegen. Weiterhin lernen Sie neue Cues kennen, die Ihnen und Ihren TeilnehmerInnen

helfen, bewusster und effektiver zu trainieren.

Vorkenntnisse $$$$

DTB-TrainerIn Pilates oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1020 Hamburg 18.08.2013 Christian Lutz

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

49


50

Pilates in der Schwangerschaft

Fortbildung

Während der Schwangerschaft verändert sich vieles auf körperlicher und seelischer

Ebene. Diese besondere Phase ihres Lebens möchten Frauen gut und wohlbehalten erleben

und genießen können. Die Pilates-Methode ist dabei eine wunderbare Möglichkeit,

die deutlich unterschiedlichen Trimester der Schwangerschaft zu begleiten. In dieser

Fortbildung werden die körperlichen Veränderungen und die daraus resultierenden

Konsequenzen für die Praxis vorgestellt. Bekannte Übungen aus dem Pilates-Programm

werden in verschiedenen Variationen ausprobiert. Außerdem bekommen Sie Anregungen

zur Planung und Durchführung spezieller Pilates-Kurse für Schwangere sowie zur

Einbeziehung schwangerer Teilnehmerinnen in offenen Kursen. Themen:

• Anatomie/Physiologie in der Schwangerschaft

• Pilates-Prinzipien in der Schwangerschaft

• Übungen mit und ohne Hilfsmittel in unterschiedlichen Positionen, Atemtechnik

• Trainingskonzepte für die Trimester

• Kontraindikationen/Risiken

• Entspannungsübungen

Vorkenntnisse $$$

DTB-KursleiterIn Pilates oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 58,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1033 Hamburg 07.12.2013 Sabine Boesinger

Pilates mal zwei

Fortbildung

Pilatesübungen lassen sich manchmal leichter umsetzen, wenn ein Impuls von außen

gegeben wird. Dies kann entweder durch die/den TrainerIn der Fall sein oder bei einer

Partnerübung. In dieser Fortbildung werden interessante Möglichkeiten der Zusammenarbeit

von zwei Personen gezeigt. Dabei erarbeiten sich die TeilnehmerInnen Übungen

im Stand und auf dem Boden in verschiedenen Positionen. Weiterhin schauen wir uns

effektive Varianten sowie fortgeschrittene Übungen und deren sichere Umsetzung an. Da

diese Partnerübungen oft ohne direkten Körperkontakt ausgeführt werden, können sich

auch die eher zurückhaltenden TeilnehmerInnen gut darauf einlassen. Themen:

• Standing Pilates: Übungen allein/zu zweit

• Methodik/Didaktik bei Partnerübungen, wie führe ich meine TN gut heran?

• Unterstützung (»hands on«) durch den/die TrainerIn

• Ideenpool Übungen allein/zu zweit

Vorkenntnisse $$

DTB-KursleiterIn Pilates oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1034 Hamburg 10.08.2013 Sabine Boesinger

Pilates-Variationen

Fortbildung

In diesem Tagesworkshop präsentiert Ihnen die Referentin drei verschiedene Modellstunden

mit vielen Anregungen für Ihre Pilates-Stunden im Verein.

• Pilates Flow: Pilates-Übungen werden zu einer harmonischen Reihenfolge verbunden.

Ein Augenmerk liegt dabei auf den fließenden Übergängen von Übung zu Übung.

• »Pilates-Fit im Kopf«: Pilates bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, durch Koordinations-

und Balancetraining den Körper und Geist zu stärken. Hier erleben Sie, wie

Aspekte des Braingym-Trainings mit Pilates-Prinzipien verbunden werden können.

• Standing Pilates: Eine besondere Herausforderung stellt das Pilates im Stand dar.

Neben der Anforderung an die Balance wird hier auch das Herz-Kreislauf-System durch

einen Cardio-Part angeregt.

Vorkenntnisse $$$

DTB-KursleiterIn Pilates

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1036 Hamburg 03.11.2013 Anke Haberlandt

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

QigO n g & M ehR

Qigong KursleiterIn Ausbildung Stufe I

Aufbauausbildung

Qigong & mehr

Prüfung Qigong KursleiterIn

Qigong Stufe 2

Hospitation

2 Jahre eigene Praxis mit Anleitung

Qigong Stufe 1

ÜL-B-Lizenz oder adäquate Ausbildung, Qigongerfahrung

Qigong umfasst mit seinem ganzheitlichen Ansatz sowohl bewegte als auch meditative

Elemente. Die Übungen eignen sich zur Entspannung und zum Stressabbau genauso

wie zur allgemeinen körperlichen Stärkung und Regulierung. Im Herkunftsland China

werden diese Übungen auch als „Lebenspflege“ bezeichnet. Die Bewegungen sind sehr

einfach und ihre Wirkungen schnell spürbar. Nicht umsonst ist Qigong in fast allen

Sportvereinen zu einem festen Bestandteil des Gesundheitssports geworden.

Die Stufe eins legt ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf die Vermittlung grundlegender

praktischer Erfahrungen mit dem fernöstlichen Gesundheits- und Übungssystem. Im

Mittelpunkt steht die Qigong-Form »Die 18 Bewegungen des Taiji-Qigong« und Übungen

aus dem »Stillen Qigong«. Alle Formen werden unter verschiedenen Aspekten vermittelt:

Fernöstliche Bewegungsprinzipien, Energiearbeit und Meditation, gesundheitliche Wirkungsweisen,

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

Die Stufe I ist der erste Teil einer zweistufigen Ausbildung zur/zum Qigong-KursleiterIn,

die insgesamt 275 LE umfasst. Im Anschluss an die Stufe I folgen zwei Jahre eigene Praxis

mit Anleitung. Nach Stufe II und erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie

das Zertifikat »Qigong-KursleiterIn«. Nach einer weiteren KursleiterInnenfortbildung

erfüllen Sie mit entsprechender Vorqualifikation die Voraussetzungen für eine Anerkennung

durch die Krankenkassen.

Die Ausbildung orientiert sich an den Richtlinien des DDQT (Deutscher Dachverband

Qigong und Taijiquan).

Weitere Informationen erhalten Sie unter 040-41908-246 (Ruth Arens).

Vorkenntnisse $$$

Gültige Lizenz 2. Stufe oder adäquate Ausbildung,

Qigongerfahrung

umfang 100 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 675,– (€ 795,–/€ 925,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6066 Hamburg 15.11.–17.11.2013

14.12.–15.12.2013

18.01.–19.01.2014

22.02.–23.02.2014

22.03.–23.03.2014

Ruth Arens

Helmut Oberlack


Qigong im fortgeschrittenen Lebensalter

Fortbildung

Da Qigong im Stehen, Sitzen und Liegen praktiziert werden kann, gibt es keine Altersgrenzen.

In diesem Lehrgang werden einige leicht zu erlernende Übungen vermittelt, die

auch KursteilnehmerInnen im fortgeschrittenen Lebensalter die Möglichkeit bieten, ihre

mentale und körperliche Fitness zu erhöhen. Die Übungen schulen den Gleichgewichtssinn,

erhöhen die Beweglichkeit, sind gelenkschonend und kreislaufregulierend. Und

sie fördern das Wohlbefinden auf dem Weg zu einem inneren Lächeln. Nicht Leistung,

sondern Spaß an der Bewegung steht dabei im Vordergrund.

Dieser Lehrgang kann auch als Entscheidungshilfe für die Ausbildung zum/zur QigongkursleiterIn

genutzt werden.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1403 Hamburg 11.05.2013 Peter Holthausen

Qigong und Beckenboden »Die Kraft der Mitte«

Weiterführende Fortbildung

Der Beckenboden ist einer der wichtigsten muskulären Bereiche des Körpers mit vielfältigen

Funktionen (aufrechte Haltung, Atmung, Träger der inneren Organe etc.). Im

Qigong wird seine Bedeutung für unser energetisches Gesamtsystem deutlich: Der Punkt

Huiyin, der Dammpunkt im Zentrum des Beckenbodens, ist eines der wichtigen Energietore

an unserer Körperoberfläche – in direkter Verbindung mit unserem Zentrum, dem

Dantian im Unterbauch. In diesem Bereich aber tatsächlich ein Spürbewusstsein zu

entwickeln und Qi-Fluss auch dadurch zu garantieren, dass lebendige Muskelaktivität

stattfindet – da hat das klassische Qigong-Training häufig ein Defizit. In dieser Fortbildung

wollen wir diese Lücke schließen.

Vorkenntnisse $$$

Qigong KursleiterIn Stufe 1 oder vergleichbare Qualifikation

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6067 Hamburg 10.11.2013 Dietlind Zimmermann

Die 18 Bewegungen des Taji Qigong, 2. Teil

ein »schöner lernen«- Wochenende

für Qigongkursleiterinnen

Die bekannten 18 Bewegungen des Taiji-Qigong werden hier um den bisher seltener unterrichteten

2. Teil erweitert. Im Unterschied zum 1. Teil sind die Bewegungen etwas komplexer

und »sportiver«, jedoch genauso entspannend und in die Tiefe führend wie die des

1. Teils. Die Titel der einzelnen Übungen sind vielversprechend: vom »Unsterblichen, der

den Weg zeigt« über den »Kranich, der dem Mond seine Referenz erweist« bis hin zum

»Löwen, der mit dem Ball spielt«. Mit ausreichend Zeit und Raum und noch dazu in

wunderschöner und meditativer Umgebung, bietet dieses Wochenende einen fundierten

Einstieg in diese Übungsreihe.

Inklusivleitungen:

2 Übernachtungen im DZ p.P., VP, Lehrprogramm, vollwertiges Essen (vorwiegend vegetarisch),

Tee und Wasser ganztägig

Preise für 3-Bett-Zimmer: 259,-/289,-, 4-Bett-Zimmer: 249,-/279,-, EZ-Zuschlag: 40 € auf

den ausgeschriebenen Preis.

Vorkenntnisse $$$

QigongkursleiterInnen, QigonglehrerInnen

umfang 15 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 269,– (€ 269,–/€ 299,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1015 Saunstorf 31.05.–02.06.2013 Ruth Arens

Rückentraining aus Fernost

QigOng & MehR

Weiterbildung

Westliche Schulmedizin und Physiotherapie auf der einen, Chinesische Medizin, Qigong

und Yoga auf der anderen Seite. Zwei Möglichkeiten, sich dem Thema Rücken, seiner

Stärkung und seinem Schutz zu widmen. In dieser Weiterbildung werden die TeilnehmerInnen

mit den Grundlagen des »östlichen Blickes« auf den Rücken vertraut gemacht.

Wie wird der Rücken medizinisch und energetisch betrachtet, und welche Übungen ergeben

sich daraus für das Rückentraining? Mit Beispielen aus dem Qigong und Yoga geben

die beiden Referentinnen Ihnen die Möglichkeit, Ihr Repertoire im Bereich Rückentraining

zu erweitern.

Diese Fortbildung wird vom Forum Gesunder Rücken als Verlängerung für das Rückenschulzertifikat

anerkannt.

Dieses Seminar wird auch als Eingangsqualifikation für die Qigong-Ausbildungsstufe

1 anerkannt.

Vorkenntnisse $$$$

DTB-RückentrainerIn, RückenschullehrerIn oder Gleichwertiges

umfang 20 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 130,– (€ 156,–/€ 182,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6068 Hamburg 23.02.–24.02.2013 Ruth Arens

Jessika Preuß

Qigong Auffrischung

Fortbildung

Dieses Auffrischungsseminar richtet sich an QigongkursleiterInnen und AbsolventInnen

der Qigongstufe I o. II. Wiederholt und vertieft werden die Inhalte der Qigongausbildung.

Vorkenntnisse $$$

TeilnehmerInnen der Qigong Stufe I oder Stufe II.

QigongkursleiterInnen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6065 Hamburg 21.09.2013 Helmut Oberlack

Qigong Ausbildung Prüfung

VTF-Ausbildungsmodul

Prüfungsinhalte: Lehrprobe und Lehrkonzept. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die

TeilnehmerInnen das Zertifikat »Qigong-KursleiterIn«. Das Zertifikat muss alle zwei Jahre

mit mindestens 15 LE spezifischer Fortbildung verlängert werden.

Vorkenntnisse $$$$

Erfolgreiche Teilnahme an Qigong Stufe I und II, Nachweis über

Hospitation und Übungszeiten, Empfehlung durch die Ausbildungsleitung

umfang 15 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 90,– (€ 105,–/€ 125,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6101 Hamburg 04.05.–05.05.2013 Ruth Arens

Helmut Oberlack

Dietlind Zimmermann

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

51


photocase.com/Violess, Midgard Designer, m.o.ruehle, FemmeCurieuse

AKTIVPROGRAMME KÖRPER & SEELE

EINE LOHNENDE ZEIT

FÜR TRAINER/INNEN

Aktive und erholsame Tage für Ihre Vereinsgruppe

Planen Sie jetzt exklusive Fitnesstage für Ihre Vereinsgruppe. Das VTF-Aktivprogramm bietet Ihnen als Trainer/in attraktive Konditionen und persönliche Vorteile bei

der Buchung und Durchfühung Ihrer Wunschreise. Wählen Sie zwischen einem bestehenden Aktiv-Programm oder einer individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Gruppe

zugeschnittenen Reise aus dem Serviceangebot aus. Sie sparen viel Zeit, Mühe und Geld durch die Zusammenarbeit mit dem VTF. Das vollständige Programm finden Sie

unter www.vtf-aktivprogramm.de oder Sie fordern den aktuellen Katalog an: arens@vtf-hamburg.de I Fon 040/41908277. Sie finden uns auch bei facebook.

Gruppenrabatte

Ab 5 Personen – Gruppenermäßigung

Wir schenken Ihnen pro Person 15 Euro Ermäßigung, wenn Sie sich gemeinsam mit mindestens

fünf Personen zu einem Aktivprogramm anmelden. Dieses Angebot gilt für eine Gruppe bis

insgesamt 10 Personen.

Ab 11 Personen – fahren Sie an einem Wochenende kostenlos mit

Sie melden eine Teilgruppe von mindestens 11 Personen zu einem im Katalog ausgeschriebenen

Aktivwochenende an. Zusätzlich zu Ihrem kostenlosen Platz im Doppelzimmer erhalten alle

Gruppenteilnehmer/innen 25 Euro Ermäßigung. Dieses Angebot gilt für Gruppen bis 15 Personen.

Ab 20 Personen – fahren Sie an einem Wochenende kostenlos mit und

wählen einen exklusiven Reisetermin

Sie buchen für eine Gruppe von mindestens 20 Personen einen exklusiven Termin in Ihrem Wunsch-

Hotel und ein Aktivprogramm Ihrer Wahl, welches durch eine/n VTF-Trainer/in angeleitet

wird. Sie erhalten zusätzlich zu Ihrem kostenlosen Platz im Doppelzimmer eine Aufwandsentschädigung

von 50 Euro für die Buchung der Gruppe.

www.vtf-aktivprogramm.de

Special für Trainer/innen

Sie buchen Ihre Gruppe von mindestens 16 Personen zu einem exklusiven Termin in dem Hotel

Ihrer Wahl und leiten das Aktivprogramm selbst an. Für diese Gruppenanmeldung und Anlei -

tung vor Ort erhalten Sie zusätzlich zu Ihrem kostenlosen Platz im Doppelzimmer ein Honorar

von 330 Euro. Alle anderen Gruppenmitglieder erhalten 25 Euro Ermäßigung.

Vier Schritte zum maßgeschneiderten Angebot

1. Legen Sie einen Termin fest.

2. Entscheiden Sie sich für eines unserer Partnerhotels.

3. Wählen Sie ein Sportprogramm oder planen Sie gemeinsam mit uns die Aktivbausteine.

4. Buchen Sie eine/n VTF-Trainer/in. Leiten Sie die Gruppe selbst an, erhalten Sie zusätzlich

ein Honorar.

Spezielle Fitness- und Erholungsprogramme sind als Präventionsmaßnahmen anerkannt und

werden von vielen Krankenkassen mit einem Zuschuss gefördert und vom Verband

für Turnen und Freizeit, Hamburg mit drei Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Freundschaftsrabatt

Weitersagen lohnt sich– 30 Euro Rabatt!

Sie sind bereits VTF-Aktivprogramm-Kundin oder -Kunde und melden sich im Jahr 2013 gemeinsam

mit einer Freundin oder einem Freund an, die/der noch nie ein VTF-Aktivprogramm

ge bucht hat, dann erhalten Sie einen einmaligen Freundschaftsrabatt von 30 Euro. Bitte auf der

Anmeldung kennzeichnen. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.


Zumba® & Bodypercussion in Ording neu

Im 2013 neu eröffneten modernen 3-Sterne-BeachMotel, direkt im Zentrum von Ording mit außergewöhnlichem

Konzept aus amerikanischem Ostküstenflair und jungem Lifestyle geht das

Zumba® Fieber weiter – und jetzt ganz neu kombiniert mit Bodypercussion. Durch Klatschen,

Stampfen, Fingerschnippen und Laute erzeugt die Gruppe groovige Rhythmen, und Sie sind

mitten in einem spaßgeladenen Bewegungstraining. Die Wahrnehmung wird auf den Augenblick

gelenkt, die Gedanken beruhigen sich und die Koordinationsfähigkeit wird spürbar verbessert. Das

Gedächtnis läuft zur Hochform auf, und bei der anschließenden Zumba® Einheit kommen Sie zu lateinamerikanischen

Rhythmen richtig ins Schwitzen. Entspannung im Dove SPA wird danach zum Genuss.

City Fitness in Wismar neu

VTF-Aktivprogramm

KÖRPER UND SEELE 2013

BM-0412 BM-1115

12.04.–14.04. 15.11.–17.11.

Im Steigenberger Hotel Stadt Hamburg, direkt am historischen Marktplatz von Wismar gelegen,

können Sie eines unserer erfolgreichsten Fitnesswochenenden im City Style erleben. Neben

den klassischen Aktivbausteinen gehört Sight-Walking durch die Altstadt und für die Tanzfreudigen

das Abend-Special »Wismar at Night« zum Programm. Freuen Sie sich auf ein rundum bewegtes

Wochenende: Fit in den Morgen, Body Workout, CardioFit, BBP und Rücken-Power, Stretch & Relax.

Entspannung bieten zusätzlich Sauna und Dampfbad. Fragen Sie Ihre Krankenkasse nach einem Zuschuss.

WI-0419 WI-1025

19.04.–21.04. 25.10.–27.10.

Balance Move Pilates am Weissenhäuser Strand neu

Umgeben von Dünen und Naturlandschaften direkt am kilometerlangen Ostseestrand lernen Sie

im Strandhotel am Weissenhäuser Strand die Balance Move Fitnessmethode kennen. Darin

finden östliche (z. B. Zen, Qigong) und westliche (z.B. Rückenfitness, PNF) Trainingselemente

zusammen. Balance Move Pilates ist ein neuer Weg der Entspannung, bei dem gleichzeitig

die Muskulatur gekräftigt und der Körper zentriert wird. Sanfte Pilatesübungen werden mit gezielter

Atemtechnik abgerundet. Diese ganzheitliche Methode ist für Einsteiger wie auch schon Pilates-

Erfahrene geeignet. »Relaxen Sie sich fit« mit Balance Move Pilates. Im Rahmenprogramm: Aqua-

Fitness, Walking am Ostseestrand und Relaxen im Dünenbad.

WS-0322 WS-1122

22.03.–24.03. 22.11.–24.11.

www.vtf-aktivprogramm.de

byheaven – Fotolia

Yoga Retreat auf Gut Saunsdorf neu

Gut Saunstorf – Ort der Stille lädt Sie ein für eine Zeit des Rückzugs. Das überkonfessionelle Kloster

liegt in einem mecklenburgischen Dorf nahe der alten Hansestadt Wismar. Hier erwartet Sie

ein Yogaerlebnis gesund und intensiv für jeden Teilnehmer und für jedes Level geeignet. Vier Tage

Yoga Retreat bedeuten, den Alltag komplett hinter sich zu lassen, tief durchzuatmen, der Natur

nah sein, sich bewegen, loslassen und entspannen. Ruhe und Stille genießen, die Sinne auf tanken,

das Bewusstsein erneuern, das innere Leuchten entfachen. Diese Reise schenkt dem Körper

Kraft, dem Geist Ruhe und inneren Frieden. Fragen Sie Ihre Krankenkasse nach einem Zuschuss.

Fitnesswoche »Reif für die Insel« im Dorfhotel Sylt

GS-1128

28.11.–01.12.

Westlich die brandende Nordsee, östlich das ruhige Wattenmeer. Das Dorfhotel Sylt liegt am Rande

des wunderschönen Naturschutzgebietes Rantumbecken an der engsten Stelle der Insel. Diese

Woche auf Sylt macht Sie wieder richtig fit. Hier kommen Sie zur Ruhe und können sich für eine

aktive Regeneration Zeit nehmen: Den Tag begrüßen am Meer, Aqua-Fitness, Walking- und

Jogging-Einheiten am Strand, Balance Body Workout Brasil, Cardio & RückenFit, Pilates für eine

gute Haltung, Stretch & Relax und natürlich Entspannung im Dorfhotel SPA. Wer es sich beson -

ders gemütlich machen möchte, nutzt den eigenen Kamin im Appartement. Die Woche bietet auch

Gelegenheiten zur Inselerkundung oder für Shopping-Ausflüge nach Westerland. Fragen Sie

Ihre Krankenkasse nach einem Zuschuss.

SY-0317-W

17.03.–22.03.

Fitness & Wellness auf Mallorca im Hotel Galatzó HHHH

Einen Nachgeschmack des Sommers genießen und sich Fitness und Erholung in einer der

schönsten Gegenden der »Costa de Levante« gönnen – das verspricht diese Sportreise. Freuen

Sie sich auf das abwechslungsreiche Programm unserer Top-Referentin Manuela Lerche:

Walking und/oder Jogging I Bodyforming – die besten Fitmacherübungen I Meridianstretching

I Afro-Brasil I CardioFitness I Mental Balance I RückenFit I Dance Workout I Pilates Ball

I Move & Relax I Aqua-Fitness I Bauch pur – die besten Übungen I Entspannung am Pool

I Tagesausflug vor Ort buchbar

AUS-10-ML

03.10.–10.10.


54

Rücken & haltung

Sport in der Prävention

Aufbaukurs »Haltung und Bewegung«

Ül-b-lizenzausbildungsmodul

Die Ausschreibung für dieses Ausbildungsmodul finden Sie unter der

Rubrik »Ausbildungen«.

RückenschullehrerIn

Weiterbildung in kooperation mit dem Forum

»gesunder Rücken - besser leben e.V.«

Die Rückenschule, das in Deutschland wohl häufigste präventive Angebot zur Vorbeugung

und Versorgung von unspezifischen Rückenschmerzen, ist ein ganzheitliches Rückenkonzept

basierend auf dem biopsychosozialen Ansatz. Die Weiterbildung zum/zur

RückenschullehrerIn des Forums basiert auf den Zielen, Inhalten und dem Curriculum

der KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen), an dessen Ausarbeitung das

Forum »Gesunder Rücken – besser leben e.V.« maßgeblich mitgearbeitet hat. Sie umfasst

60 LE und schließt mit einer schriftlichen (ausgearbeiteter Stundenverlaufsplan) sowie

einer praktischen Prüfung (Lehrdemonstration) ab. Inhalte:

• Allgemeine Grundlagen der Rückenschule

• Rückenschmerz als biopsychosoziales Problem

• Planung, Durchführung und Evaluation eines Rückenschulprogramms

• Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule

• Qualitätssicherung und Evaluation

• Prüfung

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat RückenschullehrerIn

des Forums »Gesunder Rücken - besser leben e.V.« KddR. Es berechtigt zur

selbstständigen Durchführung von präventiven Rückenschulen und ist drei Jahre gültig.

Zur Verlängerung muss innerhalb dieser Zeit eine von der KddR anerkannte Fortbildung

besucht werden. StudentInnen/Auszubildende (Voraussetzung Vordiplom, Zwischenprüfung

oder 3. Ausbildungsjahr), die sich in einem der unter »Qualifikation« aufgeführten

Berufe befinden, erhalten ihr Zertifikat erst nach Abschluss der Berufsausbildung.

Vorkenntnisse $$$$

Medizin- oder Sportstudium, PhysiotherapeutIn,

oder gleichwertige, staatlich annerkannte Qualifikation

umfang 60 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 420,– (€ 420,–/€ 490,–)

lehrgang Ort Termine leitung

13/9004 Hamburg 20.04.–21.04.2013

25.05.–26.05.2013

08.06.–09.06.2013

13/9005 Hamburg 01.11.–03.11.2013

29.11.–01.12.2013

Nicole Kuttner

Angelika Schwerdt

Refresher Rückenschule Die Franklin-Methode ®

Weiterführende Fortbildung in kooperation mit dem

Forum »gesunder Rücken - besser leben e.V.«

Die Franklin-Methode ® ist eine Synthese aus Imagination, Bewegung und

erlebter Anatomie. Durch das Visualisieren anatomischer Abläufe wird die Funktion des

Körpers bewusst wahrgenommen und das Körperbewusstsein gesteigert. Auf dieser Basis

aufbauend, kann der Körper mit Hilfe von inneren Bildern »neu programmiert« und

ungünstige Haltungs- und Bewegungsmuster durch optimale neue Muster ersetzt werden.

Der Kraft- und Energieaufwand in der Bewegung und die damit zusammenhängenden

Abnutzungserscheinungen werden reduziert, die Bewegungsfreiheit und die Freude an

der Bewegung gesteigert. Die Methode wird von Sportlern, Tänzern und Menschen, die

ein Leben lang gesund bleiben wollen, gleichermaßen angewendet und gehört inzwischen

zum Standardwerkzeug vieler Gymnastik-, Tanz-, Sport- und YogalehrerInnen.

Vorkenntnisse $$$$

DTB-RückentrainerIn, RückenschullehrerIn oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 145,– (€ 145,–/€ 175,–)

lehrgang Ort Termine leitung

13/9.00 Uhr Hamburg 23.02.–24.02.2013 Christiane Maneke

RÜCken & hAlTung

Refresher Rückenschule

Einführung in die Feldenkraismethode

Weiterführende Fortbildung in kooperation mit dem

Forum »gesunder Rücken - besser leben e.V.«

In der Feldenkraismethode werden Bewegungen durchgeführt, die durch ungewohnte

Kombinationen und der Aufforderung, den eigenen Körper intensiv wahrzunehmen,

neue Bewegungsmöglichkeiten eröffnen. Der Schwerpunkt dieses Lehrgangs liegt in der

praktischen Erfahrung der Feldenkraislektionen, rund um das Thema »Rücken«.

Vorkenntnisse $$$$

RückenschullehrerIn, DTB-RückentrainerIn oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 145,– (€ 145,–/€ 175,–)

lehrgang Ort Termine leitung

13/9006 Hamburg 26.10.–27.10.2013 Cora Wulf

Refresher Rückenschule Muskuläre

und fasziale Verbindungen im Rücken

Weiterführende Fortbildung in kooperation mit dem

Forum »gesunder Rücken - besser leben e.V.«

Myofasziale Leitbahnen aus der westlichen Anatomie und tendino-muskuläre Leitbahnen

aus der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) haben viele Entsprechungen.

In dieser Fortbildung werden Übungen, aber auch ausführliche Erläuterungen zu diesen

Zusammenhängen helfen, das Verständnis über den Rücken zu erweitern.

Vorkenntnisse $$$$

DTB-RückentrainerIn, RückenschullehrerIn oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 145,– (€ 145,–/€ 175,–)

lehrgang Ort Termine leitung

13/9007 Hamburg 16.11.–17.11.2013 Wilhelm Mertens

Refresher Rückenschule

Rückenschule mit Yoga

Weiterführende Fortbildung in kooperation mit dem

Forum »gesunder Rücken - besser leben e.V.«

Wissenschaftliche Forschungen dokumentieren einen messbar positiven Effekt von Yoga

bei Rückenproblemen. Die Kombination aus Körperhaltung und Bewegung, Konzentrationsübungen

und Atemführung, Mantren (Meditationsworte), Mudras (Handhaltungen)

und Bandhas (innere Energielenkung) bietet eine Vielzahl von Anregungen für die

Rückenschule. In theoretischen und praktischen Unterrichten erhalten die Teilnehmer-

Innen einen Einblick in die Prinzipien des Yoga und die Möglichkeiten der Umsetzung

in Rückenschulkursen.

Vorkenntnisse $$$$

RückenschullehrerIn, DTB-RückentrainerIn oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 145,– (€ 145,–/€ 175,–)

lehrgang Ort Termine leitung

13/9003 Hamburg 07.12.–08.12.2013 Jessika Preuß

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


DTB-RückentrainerIn

dTb-Weiterbildung

Diese Ausbildung ist speziell für die Zielgruppe ÜbungsleiterIn bzw. TrainerIn konzipiert

und baut auf der 2. Lizenzstufe »Sport in der Prävention« mit dem Profil »Haltung und

Bewegung« auf. Sie werden qualifiziert zur eigenverantwortlichen und kompetenten

Durchführung von Rückentraining-Kursen. Das Konzept »Rücken-Aktiv« besteht aus 10

Kurseinheiten und beinhaltet ein TrainerIn-Manual nebst TeilnehmerInnen-Unterlagen

sowie Material zur Planung und Organisation des Kurses. Moderne Einflüsse auf die

Rückenschule bilden den Schwerpunkt dieser Ausbildung. Inhalte:

• Einfluss der Sensomotorik im Rückentraining

• die Wirbelsäule als Teil eines Ganzkörper-Haltungskonzeptes

• Training von Muskelschlingen/Muskelketten

• psychosoziale Ressourcen im Rückentraining

• Vermittlung des Kurskonzeptes »Rücken-Aktiv«, das nach § 20 SGB V Absatz 1 bezuschussungsfähig

und von den Krankenkassen anerkannt ist.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »DTB-RückentrainerIn« und

das Manual. Darüber hinaus erhalten Sie ein Zertifikat über die Schulung in dem anerkannten

Rücken-Kursprogramm »Rücken-Aktiv«, sofern Sie die ÜL-B-Lizenz, Profil

Haltung und Bewegung, besitzen. Die Fortbildungsmaßnahmen müssen alle zwei Jahre

mit 8 LE fachspezifischer und vom DTB anerkannter Fortbildung verlängert werden.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz »Sport in der Prävention, Haltung & Bewegung« oder

gleichwertige Qualifikation

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6048 Bremen 31.05.–02.06.2013 Wolfgang Klingebiel

13/6047 Hamburg 06.12.–08.12.2013 Wolfgang Klingebiel

Rücken Aktiv -

Präventive Wirbelsäulengymnastik

Fortbildung zu einem präventionsgeprüften bewegungsprogramm

Rücken Aktiv ist eines der gesundheitsorientierten Programme, die wissenschaftlich

überprüft wurden und im Rahmen der Gesetzgebung zur Förderung der Prävention

(§ 20, SGB V) von den Spitzenverbänden der Krankenkassen anerkannt werden. Diese

Fortbildung dient der Einführung in das Kurskonzept Rücken Aktiv. Schwerpunkte der

Beispielstunden werden sein: Schulung der rückengerechten Haltung und Bewegung

(Gehen, Stehen, Sitzen, Liegen, Tragen, Heben) sowie Einsatz funktioneller Gymnastik

zur Dehnung, Kräftigung und Stabilisation. Auch dem ganzheitlichen Aspekt einer Rückenschule

bzw. Wirbelsäulengymnastik wird mit interessanten Körperwahrnehmungsübungen,

dem Einsatz kleiner Spiele sowie Entspannungsübungen Rechnung getragen.

Weiterhin wird der Aufbau und die Struktur des Kurskonzepts vermittelt. Sie erhalten

umfangreiche Kursunterlagen, welche neben den Grundlagen der Rückenschule und

Wirbelsäulengymnastik auch Stundenbilder/Unterrichtsmaterial sowie Formularvordrucke

zur Organisation des Kurses und Kooperation mit Krankenkassen enthalten.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz, Profil Haltung und Bewegung, oder gleichwertige

Qualifikation

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 70,– (€ 70,–/€ 85,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1101 Hamburg 23.02.2013 Nicole Kuttner

14/1010 Hamburg 23.02.2014 Nicole Kuttner

RÜCken & hAlTung

DTB-TrainerIn Osteoporose-Prävention

dTb-Weiterbildung

Unter Osteoporose versteht man eine Verminderung der Knochenmasse sowie eine Verschlechterung

der Mikroarchitektur des Knochengewebes, verbunden mit der Gefahr

einer erhöhten Knochenbrüchigkeit. Unter Osteoporose leiden vor allem Frauen ab den

Wechseljahren. Aber auch jüngere Frauen, Männer und sogar Kinder sind zunehmend

davon betroffen. Ziel dieser Weiterbildung ist es, Ihre Kompetenzen als ÜbungsleiterIn

zu diesem Thema zu erweitern, so dass Sie in Ihren Gruppen gezielt auf die Problematik

reagieren können und darüber hinaus einen Osteoporose-Präventionskurs anbieten

können. Thematisiert werden medizinische/biologische Grundlagen zur Entstehung,

Vorbeugung und Therapie der Osteoporose, Sollbruchstellen und die wichtigsten Muskelgruppen

für das Training. Außerdem wird ein 10-Stunden-Kursmodell vorgestellt,

anhand dessen exemplarisch einzelne Stundenmodule gemeinsam erarbeitet werden,

wobei Sie Ihre eigenen Erfahrungen effektiv miteinbringen und von den anderen WeiterbildungsteilnehmerInnen

inspiriert werden können. Weitere Inhalte:

• Gymnastik an Land und im Wasser unter Einsatz verschiedener Materialien

• Segmentale/Globale Stabilisation

• Mobilisation

• Krafttraining

• spielerische/tänzerische Elemente

• Sturzprophylaxe/koordinatives Gedächtnistraining

• sensomotorisches Training

• ADL: Transfer in den Alltag

• Schmerzbewältigung

• »knochenfreundliche« Ernährung

Bei dieser Weiterbildung gibt es inhaltliche Überschneidungen mit der Weiterbildung

DTB-KursleiterIn Sturzprävention.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat DTB-TrainerIn Osteoporose-

Prävention, welches unbegrenzt gültig ist.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz »Sport in der Prävention« oder gleichwertige

Qualifikation

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

Für die Übernachtung und Verpflegung in Güstrow werden 75,- Euro berechnet.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung verbindlich an, ob Sie diesen Service nutzen

möchten.

lehrgang Ort Termine leitung

13/6056 Güstrow 13.09.–15.09.2013 Swantje Krohn

Nicola Schröter

13/6055 Hamburg 20.09.–22.09.2013 Angelika Schwerdt

Bewegter Rücken - fasziales Training

dTb-Weiterbildung

Das Konzept »Bewegter Rücken« ist ein »faszinierendes« Trainingserlebnis mit fließenden,

harmonischen Bewegungen und stellt eine moderne Form des Haltungs- und Rückentrainings

dar, beeinflusst auch durch neue Denkmodelle aus der Physiotherapie und

Sportmedizin. Ziel ist es, den Körper als Einheit zu sehen und auf alle Strukturen und

deren Vernetzung untereinander einzugehen. Der Fokus liegt dabei auf der Trainierbarkeit

der bindegewebigen Strukturen des Körpers, die eine wichtige Aufgabe im Haltungsund

Stabilisierungsprozess haben. Im Spiel zwischen Spannung und Entspannung,

zwischen Kraft, Elastizität und Gelöstheit, sollen die richtigen Reize gesetzt werden, um

zu mehr Beschwerdefreiheit, Belastbarkeit und Geschmeidigkeit zu führen. Harmonisch

ineinander übergehende Bewegungsabfolgen, die mehrfach wiederholt werden, regen

den Stoffwechsel an, verbessern die bindegewebige Verschiebbarkeit und versorgen die

passiven Strukturen der Gelenke optimal. Weiche, fließende Bewegungen wirken dabei

lösend und zellversorgend. Für das Trainingskonzept »Bewegter Rücken« wurde eine

spezielle Musik entwickelt, die das Arbeiten im Bewegungs- und Energiefluss unterstützt.

Vorkenntnisse $$

C-Lizenz oder gleichwertige Qualifikation

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 120,– (€ 120,–/€ 150,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6035 Hamburg 10.08.–11.08.2013 Gunda Slomka

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

55


56

Core and Stability

dTb-Weiterbildung

In dieser Weiterbildung werden Sie auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse

im Bereich der Sensomotorik qualifiziert, stabilisierende Bewegungsprogramme

für die Fitness, Gesundheit und zur Leistungssteigerung anbieten zu können. Das Core-

Training eignet sich hervorragend in Rückengruppen, in der Osteoporose-Prävention

oder in Sportgruppen für Ältere. Es kann ebenfalls in das Bodyforming- oder Workout-

Training einfließen. Nicht zuletzt sind TrainerInnen aller Sportarten angesprochen, die

die Vorteile des Core-Trainings für ihre SportlerInnen nutzen möchten. Inhalte:

• Core-Training in Theorie und Praxis

• Stabilisationstraining - welche Effekte sind wirklich wissenschaftlich nachgewiesen?

• Trainingsformen für den Körperkern

• die effektivsten Trainingsmethoden und methodischen Reihen zur Stabilisation von

Rumpf und Gelenken, Einsatz von Geräten

In dieser Weiterbildung ist die Broschüre »Core & Stability« enthalten.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining, DTB-TrainerIn,

C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6039 Hamburg 06.12.–08.12.2013 Anke Haberlandt

Schulter- und Nackenschule

Weiterbildung

Viele Menschen werden von Schulter- und Nackenschmerzen geplagt. In dieser Fortbildung

werden typische Beschwerdebilder erläutert und zahlreiche Übungsbeispiele vorgestellt,

die sinnvoll sind und wohl tun.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz Haltung und Bewegung oder Gleichwertiges

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 88,– (€ 106,–/€ 123,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1041 Hamburg 13.04.–14.04.2013 Wolfgang Klingebiel

Die Schulter

dTb-Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnastik« unter der Rubrik »GeräteFitness«.

Rückentraining aus Fernost

RÜCken & hAlTung

Weiterbildung

Die Ausschreibung für diese Weiterbildung finden Sie unter der Rubrik »Qigong«.

»Ich habe Rücken«

Fortbildung

»Ich habe Rücken« ist eine beliebte Floskel zur Umschreibung von Rückenproblemen.

In dieser Fortbildung erlernen Sie wirksame Rückenübungen, die Sie sowohl im Job als

auch im Alltag einsetzen können. Damit Sie diesen Satz möglichst nicht mehr von Ihren

KursteilnehmerInnen zu hören bekommen... Die Fortbildung ist auch für Interessierte

gedacht, die nicht als ÜbungsleiterInnen tätig sind.

Vorkenntnisse $ Keine

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1025 Hamburg 31.08.2013 Anki Bargenda

Ganzheitliches Yoga-Trainingskonzept

bei chronischen Rückenbeschwerden

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie unter der Rubrik »Yoga-Fortbildungen«.

Rückenleiden? Kompetenz gefragt!

Fortbildung

Immer wieder kommt es vor, dass TeilnehmerInnen über ihre Rückenprobleme und -behandlungen

berichten in der Hoffnung, dass Sie als ÜbungsleiterIn ihnen helfen können.

In dieser Fortbildung erhalten Sie Hintergrundwissen, um mit den Befunden der TeilnehmerInnen

kompetent umgehen zu können. Aber bitte vorsichtig: Diagnosen können Sie

hiermit nicht erstellen. Inhalte:

1. Teil

• Bandscheibenvorfall

• Spinalkanalstenose, Spondylose

• Morbus Scheuermann, Skoliose,

• Bechterew

• ISG-Problematik/Instabilität

• HWS-Syndrom/WS-Syndrom

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

2. Teil

• Anamnese, Bewegungstest

• Inspektion/Palpation

• Muskelfunktionswerte u. Beweglichkeit

• neurologische Tests

• Behandlungsansätze

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1040 Hamburg 31.08.2013 Raphael Wulf

Vielseitiges Rückentraining

Fortbildung

Beim Rückentraining reicht es häufig nicht aus, ausschließlich die Rückenmuskeln zu

trainieren. Um den Körper insgesamt zu harmonisieren, gehören auch Übungsformen

dazu, die die Beweglichkeit, die Koordinationsfähigkeit und den Gleichgewichtssinn

fördern. Der Workshop zeigt u.a. auf, dass fernöstliche Bewegungsformen wie die Zen-

Gymnastik oder die Meridiandehnung sowie ein propriozeptives Training als wertvolle

Ergänzung in die Rückenkurse und den Alltag integriert werden können.

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1044 Hamburg 26.10.2013 Ralf Haupenthal


Pluspunkt Gesundheit.DTB

Gibt es in Ihrem Verein Gesundheitssport – als Kurs oder

als festes Gruppenange bot? Zum Beispiel Rückentraining,

D a s Q u a l i t ä t s s i e g e l im Gesundheitsspor t

Funktionsgymnastik, Fit und Gesund im Alter oder Herz-Kreislauf-

Training? Haben Sie ihn schon, den Pluspunkt Gesundheit.DTB?

Pluspunkt Gesundheit.DTB-Vereinsangebote ...

� signalisieren Qualität und Kompetenz auch nach außen und haben ein

verbessertes Image in der Öffentlichkeit,

� haben Vorteile im Wettbewerb gegenüber anderen Angeboten und Anbietern,

� bieten Vorteile bei Verhandlungen und Gesprächen mit Partnern und Sponsoren,

� aus dem Bereich Prävention werden automatisch mit der

Dachmarke „Sport pro Gesundheit“ ausgezeichnet und

werden somit von der Bundesärztekammer und den

Krankenkassen empfohlen,

� werden im Internet veröffentlicht.

Die exklusiven Serviceleistungen für

Pluspunkt Gesundheit.DTB-Vereine

Die Berechtigung, das Qualitätssiegel für Ihre Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen

� Das Magazin „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ für

Pluspunkt Gesundheit.DTB-Übungsleiter

� Plakate für die Vereinswerbung

� Ein T-Shirt „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ für jeden

Pluspunkt Gesundheit.DTB-Übungsleiter

� Eine Urkunde, die Ihren Verein als Prädikatsträger ausweist

Interesse? Klar!

Weitere Infos gibt Ihnen Ihr zuständiger Landesturnverband

oder der Deutsche Turner-Bund

Pluspunkt Gesundheit.DTB-Büro

Otto-Fleck-Schneise 8

60528 Frankfurt

Tel. 069/67801-143

E-Mail pluspunkt@dtb-online.de

www.dtb-online.de www.pluspunkt-gesundheit.de


58

Übergreifende gesundheitsthemen

Chakra Base Instructor

instructor-Ausbildung

In dieser Ausbildung werden wir umfangreiche Möglichkeiten zur Aktivierung der universellen

Lebensenergie (Chi) vermitteln. Chi durchströmt alles und jeden und kann

durch gezielte Übungen und Anwendungen gelenkt und zur Selbstheilung genutzt werden.

Hierbei ist das Chakrasystem des Körpers von besonderer Bedeutung. Folgende energetische

Verfahren sollen in Theorie und Praxis entdeckt, erlebt und geschult werden:

• Meditation

• Kundalini Yoga

• Yogadancing

• Progressive Muskelentspannung

• Ki-Fluss Übungen

• Kinesiologie

• Atemtechniken

• Chakrenmeditation

Nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung erhalten Sie das Zertifikat

»Chakra Base Instructor«, das unbegrenzt gültig ist.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 65 Lerneinheiten Fr 18.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–17.00 Uhr

So 09.00–17.00 Uhr

Mo 09.00–17.00 Uhr

Di 09.00–17.00 Uhr

Mi 09.00–17.00 Uhr

Do 09.00–17.00 Uhr

Fr 09.00–15.00 Uhr

Preise € 540,– (€ 650,–/€ 756,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6038 Hamburg 15.11.–22.11.2013 Rainer Kersten

Miriam Wessels

»Fit und Gesund« Ein Allround-

Gesundheitsprogramm

Fortbildung zu einem präventionsgeprüften

bewegungsprogramm

In diesem Special wird ein Gesundheitssportkonzept vorgestellt, das gleichermaßen

auf Gesundheits-, Verhaltens- und Verhältniswirkungen abzielt. Das vielfach erprobte

und evaluierte Konzept wird an einem Programm für den Gesundheitssport im Verein

konkretisiert. Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die Vermittlung der verschiedenen

Stundensequenzen wie Erwärmung, Ausdauer, Kraft, Dehnfähigkeit, Koordination, Entspannung,

Information und Ausklang sowie deren Verknüpfung unter ganzheitlichen

Gesichtspunkten. Weiterhin werden der Aufbau und die Struktur des Kurskonzepts »Fit

und Gesund« erörtert, welches den Qualitätskriterien der Krankenkassen im Bereich der

Prävention entspricht. Die ÜbungsleiterInnen erhalten sehr umfangreiches Kursmaterial.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die ÜbungsleiterInnen ein Zertifikat. Es ist unbegrenzt

gültig und muss nicht verlängert werden.

Diese Fortbildung gilt als Voraussetzung zur Durchführung von Präventionskursen im

Sinne des § 20 SGB V.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz Sport in der Prävention, Profil Haltung und Bewegung

oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6062 Hamburg 02.11.2013 Anke Haberlandt

Das Knie

dTb-Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnastik« unter der Rubrik »GeräteFitness«.

ÜbeRgReiFende gesundheiTsTheMen

Die große Gelenkschule

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnastik« unter der Rubrik »GeräteFitness«.

Die Schulter

dTb-Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnastik« unter der Rubrik »GeräteFitness«.

Feldenkrais-Methode

Fortbildung

Nach einer Feldenkrais-Lektion bewegen Sie sich meist ein wenig anders als zuvor: Die

Bewegungen sind freier und geschmeidiger, der Körper fühlt sich entspannt und gelöst an.

Diese neu entdeckte Beweglichkeit löst Verspannungen nicht nur auf körperlicher Ebene.

Die Fortbildung richtet sich sowohl an Personen, die die Feldenkrais-Methode kennen

lernen möchten, als auch an die, die den Kurs in den vergangenen Jahren bereits besucht

haben, da die Referentin erweiterte Inhalte präsentiert.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1019 Hamburg 08.09.2013 Christel Aepler

Fitness in Übergröße

Fortbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und

Gymnastik« unter der Rubrik »Workout«.

Kinesio-Taping »Erste Hilfe«

Fortbildung

Das Bekleben von verletzten bzw. schmerzenden Körperpartien mit elastischen Tapes

wird immer beliebter. Was steckt dahinter? In diesem Kurs werden die Grundlagen zur

Eigenbehandlung mit dem so genannten Kinesiotape in Theorie und Praxis vermittelt.

Anhand von Beispielen typischer Sportverletzungen und deren Pathophysiologie loten

wir die Einsatzmöglichkeiten, aber auch die Grenzen des Tapings als Eigentherapie aus.

Vorkenntnisse $$

Grundwissen Anatomie

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 60,– (€ 72,–/€ 120,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6074 Hamburg 10.08.2013 Tanja Albat

Kinesiologie und Meridianlehre

Fortbildung

»Ki« steht für die Lebensenergie im menschlichen Körper, fließt sie ungestört und harmonisch,

geht es uns gut und wir befinden uns im Gleichgewicht. Stört jedoch irgendetwas

diesen harmonischen Fluss, laufen wir Gefahr zu erkranken oder unsere Lebensfreude

zu verlieren. Sie lernen kinesiologische Testverfahren kennen, mit denen es möglich ist,

herauszufinden, was uns positiv beeinflusst und was eher hinderlich ist. Darüber hinaus

wird das Meridiansystem erklärt und vermittelt, was das Ki zum Fließen bringen kann.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1026 Hamburg 28.09.2013 Rainer Kersten

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


PowerChi

Workshop

Das dynamische PowerChi eröffnet in ganz besonderer Weise eine ganzheitliche Auseinandersetzung

mit dem eigenen Körper. PowerChi kombiniert das Wissen über die

Meridiane (Energieleitbahnen) mit traditionellen Low Impact-Schritten, um einerseits

das Herz-Kreislaufsystem zu aktivieren, die Beweglichkeit und Koordination zu verbessern

als auch den Energiefluss im Körper zu erhöhen. Über die kreative Auseinandersetzung

mit Yin-und-Yang-Bewegungen und dem freien Spiel von Rhythmus, Dynamik

und Intensität wird die Eigenverantwortung im Umgang mit körperlichen Grenzen und

Bedürfnissen geschult sowie das natürliche Bewegungsempfinden gefördert. PowerChi

wirkt bei einer angepassten Herz-Kreislauf-Aktivität gleichzeitig Spannungen und Stress

entgegen. Ein Fettstoffwechseltraining, das einlädt zu tanzen, ohne sich dabei zu überfordern.

Die lockernden, schwingenden und natürlichen Bewegungen spiegeln Freude

und Lebendigkeit wider.

Vorkenntnisse $

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6064 Hamburg 02.11.2013 Michaela Busch

Qualitätszirkel Gesundheitssport

Thema »Fasziales Training«

Fortbildung für Pluspunkt-Übungsleiterinnen

Im Rahmen dieses Qualitätsmanagement-Instruments erfahren Sie Neuigkeiten und

Tipps zum Thema Pluspunkt Gesundheit und zu Präventionssportkursen gemäß § 20

SGB V. Darüber hinaus erhalten Sie einen fachlichen »Input« zum Thema Fasziales

Training. Wilhelm Mertens, Qigong- und Taijiquan-Lehrer und langjähriger Referent

im In- und Ausland, erläutert die myofaszialen Leitbahnen und tendino-muskulären

Leitbahnen aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Zusätzlich ist der

Qualitätszirkel für Pluspunkt-ÜL eine ideale Plattform zum Erfahrungsaustausch.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz Prävention/Rehabilitation oder Gleichwertiges

umfang 4 Lerneinheiten Do 17.00–20.00 Uhr

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–)

lehrgang Ort Termine leitung

13/1039 Hamburg 21.11.2013 Karen Beigel

Katrin Gauler

Wilhelm Mertens

Schwanger - nicht krank

Fortbildung

Wie können Sie sich verhalten, wenn eine Schwangere Ihren Kurs besucht? Einfach mitmachen

lassen? Auch wenn eine Schwangerschaft an sich sicher keine Krankheit ist, so

ist auch mitnichten alles wie sonst! Es gibt aber kaum pauschal anzuwendende Regeln

für schwangere Kursteilnehmerinnen. Die Frauen sind individuell zu sehen, haben unterschiedliche

Vorgeschichten, unterschiedliche Schwangerschaftsverläufe und Gene. In

dieser Fortbildung erhalten Sie umfassende Kenntnisse über die Veränderungen in der

Schwangerschaft und die entsprechende Wirkung von Sport. Sie bekommen praktische

Tipps für einzelne Sportarten und erarbeiten sinnvolle Ersatzübungen.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1042 Hamburg 27.10.2013 Heike Oellerich

ÜbeRgReiFende gesundheiTsTheMen

Spiraldynamik

Fortbildung

Die besondere Stärke der Spiraldynamik ist, präzises anatomisches Detailwissen in einen

funktionellen Bewegungszusammenhang einzuordnen. So wird Anatomie lebendig und

verständlich. Wir werden an diesem Tag das Spiralprinzip von Kopf bis Fuß anschauen

und erspüren. Es zieht sich wie ein roter Faden durch die funktionelle Anatomie des

menschlichen Bewegungssystems: Kreuzbänder und Dreh-Scharnierdynamik des Kniegelenks,

muskuläres Doppelschrägsystem des Rumpfes, spiralige Gewölbearchitektur des

Fußskeletts, spiraliger Verlauf der Facettengelenke u.v.m.

Vorkenntnisse $ Grundwissen Anatomie

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6070 Hamburg 19.10.2013 Theda van Lessen

Spiraldynamik ® - Schultern,

kraftvoll und entspannt

dTb-Fortbildung

Das Zusammenspiel von Knochen, Muskeln, Bändern im Schulterbereich ist komplex.

Riesiger Handlungsspielraum bei gleichzeitig minimaler knöcherner Stabilität - das

bedeutet einiges an Herausforderungen für die Schultermuskulatur. Kleine Fehlbelastungen

über Jahre hinweg führen nicht selten zu schmerzhaften und oftmals chronischen

Schulterproblemen. Um dem vorzubeugen, lernen Sie die Gebrauchsanweisung

unseres Körpers kennen so wie sie die Spiraldynamik prägnant darstellt. Ihr Profit: Sie

können Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen umgehend beim Handeln, im Alltag und im

Training einsetzen. Inhalte:

• Vermittlung theoretischer Kenntnisse zum Schultergürtel und Schultergelenk aus Sicht

der Spiraldynamik ®

• anatomisch-funktionelle Zusammenhänge

• Statusanalyse

• typische Beschwerdebilder der Hals-Nacken- bzw. Lenden-Region

• achsengerechte Stabilisation und dreidimensionale Bewegungsfreiheit

• Alltags- & Übungsintegration

Vorkenntnisse $ Grundwissen Anatomie

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 85,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6075 Hamburg 14.04.2013 Theda van Lessen

Yangsheng – Bewegen und Unterrichten

im Fluss der Jahreszeiten

Fortbildung

Übungen, die zur Jahreszeit passen, bringen den Rhythmus der Natur zurück ins Leben,

geben Energie und Kraft. Jede Jahreszeit hat ihr eigenes Thema, und so wandeln sich

auch die Übungen im Lauf der Sonne. Bei den äußeren Aspekten der Lebenspflege geht

es vor allem darum, den Rhythmen der Natur zu folgen und sich ihnen entsprechend

zu ernähren, zu atmen, zu bewegen und zu entspannen. In der Meditation werden die

inneren Aspekte der Lebenspflege kultiviert. Lernen Sie die Prinzipien eines darauf ausgerichteten

Unterrichts anhand der TriloChi ® -Methode kennen! In diesem Workshops

erhalten Sie Ideen und Anregungen für Ihren Unterricht (Pilates, Yoga, Workout, etc.),

um langfristig einen wesentlichen Beitrag für Ihre Gesundheit und das Wohlbefinden

Ihrer TeilnehmerInnen leisten zu können.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6071 Hamburg 12.05.2013 Michaela Busch

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

59


60

yoga-Ausbildung

Yogalehrer

Pranayama

Fortgeschrittene

Yoga

Die Atemschule Asana-Variationen

und und Adjustments

des Wath-Yoga und Umkehrhaltungen

Aufbaumodul 3

Aufbaumodul 1

Aufbaumodul 2

DTB-KursleiterIn Yoga

Stufe 5

DTB-KursleiterIn Yoga

Stufe 4

DTB-KursleiterIn Yoga

Stufe 3

DTB-KursleiterIn Yoga

Stufe 2

DTB-KursleiterIn Yoga

Stufe 1

½ Jahr Yoga Praxis

Vorqualifikation:

Lizenz 1.Stufe oder DTB-TrainerIn oder

DTB-Basismodul Gesundheitstraining

Yoga bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, die Gesundheit und das Lebensgefühl des

Menschen zu aktivieren und zu verbessern. Es kommt der Suche der Menschen nach

einem Ausgleich in einem von Hektik, Stress und Reizüberflutung geprägten Alltag

entgegen. Yoga im Verein wird in der Regel die körperlichen Übungen des Yoga in den

Mittelpunkt stellen, da sie die Muskelkraft verbessern, das Gleichgewicht trainieren,

die Flexibilität schulen und die Durchblutung fördern. Sie wirken aber auch auf Psyche

und Kopf, indem sie helfen, sich besser zu entspannen, mit Stress besser klarzukommen,

in belastenden Situationen gelassener zu reagieren und neue Energien zu

mobilisieren. Hinweis: Die Stufen 1 und 2 können bei unterschiedlichen Bildungswerken

(ReferentInnen) und als eigenständige Weiterbildung gebucht werden; die Stufe

3 bis 5 ist bei einem Anbieter (ReferentIn) und in der Reihenfolge zu absolvieren.

Neu sind die drei Aufbaumodule. Die Ausbildung orrientiert sich an dem internationalen

Ausbildungsstandard der »European Yoga Alliance« mit 200 Ausbildungsstunden.

yOg A -Ausbildung

DTB-Basismodul Gesundheitstraining

dTb-einstiegslehrgang

Dieses Basismodul eignet sich als Vorqualifikation für die Weiterbildung Yoga, die Ausschreibung

finden Sie unter der Rubrik »Ausbildungen«.

DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 1

dTb-Weiterbildungsmodul

Thema dieser Stufe: »Das Feuer erwecken - der Facettenreichtum des Hatha-Yoga«.

Inhalte:

• Geschichte, Hintergründe und philosophische Grundlagen

• Was ist Hatha-Yoga? Prinzipien des Hatha-Yoga

• Bewusstheit statt Perfektion

• die Vielfältigkeit des Sonnengrußes, Yoga-Atmung

• statische und dynamische Asana-Praxis

• Modellstunden

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining oder Gleichwertiges, mind.

1 Jahr Teilnahme am Yoga-Unterricht und Unterrichtserfahrung

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6141 Hamburg 25.01.–27.01.2013 Martina Mittag

13/6142 Bremen 15.03.–17.03.2013 Sabine Boesinger

14/6020 Hamburg 17.01.–19.01.2014 Martina Mittag

DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 2

dTb-Weiterbildungsmodul

Thema dieser Stufe: »Energie im Fluss – Yoga rund um die Wirbelsäule«. Inhalte:

• Energiefluss durch Aufrichtung, die innere und äußere Haltung

• Energielehre, Energiemanagement, Energiefluss, die Chakren

• Zur Bedeutung des Gleichgewichts, die acht Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule

• Yoga-Praxis: Vorbeugen, Rückbeugen, Seitbeugen

• Modellstunden

Vorkenntnisse $$

DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 1

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6143 Hamburg 15.02.–17.02.2013 Martina Mittag

13/6144 Bremen 24.05.–26.05.2013 Sabine Boesinger

14/6021 Hamburg 14.02.–16.02.2014 Martina Mittag

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 3

dTb-Weiterbildungsmodul

Thema dieser Stufe: »Zur Ruhe kommen – Mit Yoga ins Gleichgewicht«. Inhalte:

• Wahrnehmung und Entspannung

• die Wahrnehmung lenken

• Spannungsausgleich

• Ruhe aushalten können

• Bewegung in Ruhe

• westliche und östliche Entspannungsformen

• Asana-Praxis: Rotationen, Drehhaltungen, Pranayama

• Wechselatmung

Vorkenntnisse $$

Teilnahme an DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 2 oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6145 Hamburg 22.03.–24.03.2013 Martina Mittag

13/6146 Bremen 30.08.–01.09.2013 Sabine Boesinger

14/6022 Hamburg 21.03.–23.03.2014 Martina Mittag

DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 4

dTb-Weiterbildungsmodul

Thema dieser Stufe: »Schritt für Schritt in die eigene Unterrichtspraxis – Yoga unterrichten«.

Inhalte:

• In sinnvollen Schritten zu einer Asana: Wie baue ich eine Position auf? Hinführungsund

Vorbereitungsübungen

• Konzeption und Aufbau eines Yoga-Kurses

• Anleiten im Unterricht

• Zur Rolle und Aufgabe des Yoga-Lehrers: Körperausdruck, TeilnehmerInnenansprache,

Fragen als methodisches Mittel

• spezielle Unterrichtsprinzipien und -techniken des Yoga

Vorkenntnisse $$

Teilnahme an DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 3 oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6149 Hamburg 26.04.–28.04.2013 Martina Mittag

13/6150 Bremen 29.11.–01.12.2013 Sabine Boesinger

DTB-KursleiterIn Yoga, Stufen 1 - 4

»Schöner lernen auf Kreta«

dTb-Weiterbildung

Wir bieten Ihnen eine Yoga-Weiterbildung in einem wunderschönen 5-Sterne-Hotel, dem

Aldemar Royal Mare auf Kreta. Hier können Sie in die Yoga-Philosophie eintauchen und

lernen, einzelne Elemente der Yoga-Methode in Ihren Kursen anzuwenden. In zehn

Tagen vermitteln wir Ihnen alle Inhalte der DTB-KursleiterInnen-Weiterbildung Yoga,

Stufe 1 bis 4. In Urlaubsatmosphäre können Sie sich ungestört auf die körperorientierte

Hatha-Yoga-Methode einlassen und haben die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten

auszutauschen und zu üben. Es ist damit eine ideale Vorbereitung auf den noch ausstehenden

Supervisionskurs, Stufe 5. Diesen können Sie - nach eigenverantwortlicher intensiver

Übungsphase - in Hamburg oder Bremen besuchen und dort das abschließende

Zertifikat erwerben.

Hotelbeschreibung: Im Feriengebiet von Chersonissos liegt die stilvolle Hotelanlage mit

direktem Meerblick und Privatstrand, eingebettet in eine mediterrane Gartenlandschaft.

Das hoteleigene »Royal Mare Thalasso-Zentrum« ist eines der weltbesten seiner Art: Auf

einer Fläche von 4000 qm gibt es ein umfangreiches Wellnessangebot mit Thalasso- und

Schönheitsbehandlungen, Hammam, Sauna, Solarium und Fitnesszentrum. Darüber

hinaus bietet das Hotel eine Bar mit Panoramaterrasse, drei Restaurants, eine Sushi-Bar,

Beach Restaurant, Einkaufsarkade, Hallenbad, zwei Außen-Süßwasserpools, Tennisplätze,

Fitnessraum und Wassersportzentrum mit Tauchschule (PADI)Royal u.v.m..

yOgA-Ausbildung

Vorkenntnisse $$

DTB-Basismodul Gesundheitstraining und

eigene Yogaerfahrungen oder Gleichwertiges

umfang 100 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 1195,– (€ 1195,–/€ 1645,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/9002 Hamburg 16.10.–26.10.2013 Martina Mittag

DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 5

dTb-supervisionskurs

Thema dieser Stufe: »Den Gipfel erklimmen«. Inhalte:

• Abgabe der Stundenausarbeitungen

• eigene Präsentation einer Stundenphase

• Feedback, Supervision und Coaching durch den/die AusbildungsleiterIn

• Ausgabe der Zertifikate

Die Gipfelerfahrung: Gemeinsamer Abschluss

Um zur Supervision zugelassen zu werden, muss die eigene Yoga-Erfahrung schriftlich

nachgewiesen werden. Die TeilnehmerInnen bekommen in der Stufe 4 ein Thema für

eine Lehrprobe ausgehändigt. Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »DTB-

KursleiterIn Yoga«.

Vorkenntnisse $$$

Teilnahme an DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 4 oder Gleichwertiges

umfang 20 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 145,– (€ 145,–/€ 180,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6147 Hamburg 02.02.–03.02.2013 Martina Mittag

13/6148 Bremen 09.02.–10.02.2013 Martina Mittag

13/6151 Hamburg 10.08.–11.08.2013 Martina Mittag

14/6023 Hamburg 01.02.–02.02.2014 Martina Mittag

14/6024 Bremen 22.03.–23.03.2014 Sabine Boesinger

Pranayama - Atemschule des Hatha Yoga

Aufbaukurs 1

Die Pranayama-Einheiten sind eingebunden in themenbezogene Asanapraxis sowie

vertiefende Kontemplations- und Meditationsübungen. Vermittelt werden klassische

Pranayamas, Manifestationen des Prana, der Einsatz von Bandhas, Mudra und Energielenkung.

Die TeilnehmerInnen lernen darüber hinaus, wie man Pranayama schrittweise

(im Sinne von Vinyasa Krama) in die eigene Unterrichtsplanung integrieren kann.

Inhalte:

• Pranayama: Samana-betont (Nadi Shodana, Anuloma Viloma, Bhramai, Langhanabetont

(Candra Bheda, Anuloma Pranayama), Brmhana-betont (Bhastrika Pranayama,

Surya Bheda Kumbhaka)

• Bedeutung und Techniken von Kumbhaka (Atemleere/Atemfülle)

• Bandhas (Jalandhara Bandha, Uddiyana Bandha, Maha Bandha (das Beherrschen

von Mula Bandha wird in diesem Modul vorausgesetzt)

• Mudra (die großen Siegel)

• Feinstoffphysiologie: Pancha Kosha (5 Hüllen) und Pancha Prana Vayu (Aspekte des

Prana)

• Vertiefung von Energiefluss und Üben von Energielenkung

Vorkenntnisse $$$

DTB-KursleiterIn Yoga oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 140,– (€ 168,–/€ 196,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1037 Hamburg 05.04.–07.04.2013 Martina Mittag

14/1011 Hamburg 07.03.–09.03.2014 Martina Mittag

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

61


62

Fortgeschrittene Asana-Variationen

und Umkehrhaltungen

Aufbaukurs 2

Basierend auf den Grundhaltungen, die in der Yoga-KursleiterIn-Ausbildung (Stufe 1)

vermittelt wurden, liegt der Schwerpunkt in diesem Kurs auf kombinierten Kraft-, Stütz-,

Rotations-, und Umkehrhaltungen sowie Variationen und komplexen Karana-Varianten.

Anhand der Rahmenhandlung der Bhagavadgita wird ein tieferes Verständnis für die

Heldenhaltungen (Heldenserie) vermittelt. Inhalte:

• Vertiefung und Variationen von Umkehrhaltungen, Einführung in den Kopfstand

• Standhaltungen und Rotationen

• fortgeschrittene Balancehaltungen

• Kraft- und Stützübungen (und schrittweise Hinführung zur eigenen Unterrichtspraxis)

• komplexe Karana-Varianten

• Heldenserie

• Einführung in die Bhagavadgita

• Entspannung und Meditation

Vorkenntnisse $$$

DTB-KursleiterIn Yoga oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 140,– (€ 168,–/€ 196,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1021 Hamburg 27.09.–29.09.2013 Martina Mittag

Yoga Adjustments

Aufbaukurs 3

Aktive und passive Methoden der Unterstützung dienen der Vertiefung und Verfeinerung

der Asana-Praxis. In diesem Modul stehen das Wissen über Yoga Adjustments (Hilfestellungen,

so genannte Hands-on-Techniken) und der Einsatz von Yoga-Hilfsmitteln

im Vordergrund. Darüber hinaus werden Energieübungen praktiziert, um ein Gefühl

für das Gegenüber zu entwickeln und zu erspüren, wo und wann Adjustments hilfreich

sind. Inhalte:

• allgemeine Formen der Unterstützung (Hilfsmittel, Berührung, verbal)

• intensive Asanapraxis: Kursreihen, in denen aktiv erlebt werden kann, wie sich Adjustments

anfühlen, und wie sie in Folge als aktiver Part ausgeführt werden

• Formen der Partnerarbeit (beide aktiv/aktiv-passiv)

• Energie- und Sensibilisierungsübungen

• Entspannung und Meditation

Vorkenntnisse $$$

DTB-KursleiterIn Yoga oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 140,– (€ 168,–/€ 196,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1045 Hamburg 22.11.–24.11.2013 Martina Mittag

Business Yoga

yOgA-FORTbildungen

yoga-Fortbildungen

Fortbildung

Im Lehrgang werden einfach auszuführende Übungen und Programmformate vorgestellt,

die sich als aktive Mittagspause in arbeitsplatznaher Lage im Business Outfit

praktizieren lassen. Die Teilnahme ist interessant für alle ÜbungsleiterInnen, Trainer-

Innen und Interessierte, die Angebote für Berufstätige (z.B. im Rahmen des Betrieblichen

Gesundheitsmanagements) umsetzen und ihr Methodenwissen um einen ganzheitlichen

Ansatz erweitern möchten. Im Fokus stehen Yogaübungen, die den Menschen

auf körperlicher und mentaler Ebene ansprechen und die sich speziell für Berufstätige

eignen. Nach einer Einführung ins Kundalini Yoga werden gezielte Atem- und Bewegungsübungen

(zum Stressabbau und für einen gesunden Rücken) sowie eine Tiefenentspannung

auf dem Stuhl und verschiedene Meditationsformen zur mentalen

Entspannung bzw. mentalen Fitness vorgestellt.

Vorkenntnisse $ Yoga-Erfahrung wünschenswert, aber keine Voraussetzung

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6037 Hamburg 02.06.2013 Ulrike Reiche

Detox Yoga

Fortbildung

Wir werden täglich Toxinen ausgesetzt, die unsere persönliche Energie und Vitalität belasten.

Smog, Pestizide, verschmutztes Wasser, schädliche Reinigungsmittel, ungesunde

Lebensmittel, Stress in unseren Beziehungen, unsere Berufe, alles das kann dazu beitragen,

dass unser Körper und vor allem unser Geist unter schwerer toxischer Belastung

steht, die unsere Gesundheit und Ausgeglichenheit beeinträchtigt. Hier lernen Sie, wie

Sie mit einfachen Schritten eigenverantwortlich etwas zu Ihrer Gesundheit beitragen

können. Innerhalb kurzer Zeit entgiften Sie sich durch eine spezielle Yoga-Praxis, energieaufladende

Atem- und Entgiftungsübungen sowie zahlreiche simple Ernährungstipps.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

Preise € 55,– (€ 66,–/€ 110,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1048 Hamburg 10.08.2013 Andrea Kubasch

Ganzheitliches Yoga-Trainingskonzept bei

chronischen Rückenbeschwerden

Fortbildung

Wie kann Yoga Schmerzpatienten mit dauerhaften Rückenbeschwerden helfen, sie aus

ihrem Schmerz-Teufelskreis herausholen und auch darin unterstützen, wieder mehr

Freude an Bewegung zu entwickeln? Im hier vorgestellten Trainingskonzept werden

Yoga-Asanas für ein anatomisch und physiologisch gesundes Bewegen eingesetzt. Es basiert

auf den Ergebnissen einer erfolgreichen wissenschaftlichen Studie zu chronischen

Rückenbeschwerden der Sporthochschule Köln.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6063 Hamburg 02.06.2013 Jang-Ho Kim

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


Kundalini-Yoga

Fortbildung

Kundalini-Yoga ist eine religionsübergreifende klassische Tradition des Yoga und wird

das Yoga der Energie und des Bewusstseins genannt. Die spezielle Technik des Kundalini-

Yoga bietet Reinigung und Stärkung des gesamten Körper-Geist-Seele-Systems, damit

das Potenzial eines Menschen erweckt wird. Die Schwerpunktsetzung im Kundalini-Yoga

sind zum einen dynamische Übungen, die in ihrer Zusammensetzung Auswirkungen

auf bestimmte körperliche, emotionale, mentale und/oder spirituelle Bereiche haben.

Das kann präventiv, therapierend oder unterstützend sein. In der Meditation legt Kundalini-Yoga

den Fokus auf Mantras, die zur Klärung des Geistes genutzt werden. Kundalini-

Yoga hilft dir, dich zu entfalten, so dass du die Energie, die in dir schlummert, nutzen

kannst. Es bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Die Übungen und Meditationen

helfen dir, alle Körpersysteme zu reinigen, anzuregen und zu stärken.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 15 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 88,– (€ 106,–/€ 123,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1027 Hamburg 25.05.–26.05.2013 Miriam Wessels

Sensitiv YOGA & YOGA Bodytone

Fortbildung

Lassen Sie sich durch einen schöpferischen Yoga-Tag mit gezielter Ausrichtung und Klarheit

führen. Dieser Workshop eignet sich für Geübte, für GroupFitness-Trainer und auch

Yoga-Einsteiger. Er besteht aus zwei Komponenten: »Sensitiv YOGA« als ein Anti-Stress-

Programm zum »Runterkommen«, bei dem schöne und einfach nachzuvollziehende

Yoga-Elemente für ein ganzheitliches Wohlbefinden gezeigt werden. »YOGA Bodytone«

ist ein fließendes Programm mit harmonischen Übergängen, in denen ausgewählte

Kräftigunspositionen enthalten sind, damit der Praktizierende in der Lage ist, die vielen

verschiedenen Asanas (YOGA-Positionen) technisch sauber auszuführen und zu halten.

Vorkenntnisse $ Keine

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 85,– (€ 100,–/€ 115,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6069 Hamburg 17.03.2013 Silke Hellwig

yOgA-FORTbildungen

Yoga, Entspannung und Meditation für Kinder

dTb-Weiterbildung

Die Ausschreibung für diese Weiterbildung finden Sie im Bereich »Kinder« unter der Rubrik

»Gesundheit und Entspannung«.

Yogareihen aus der Yogatherapie bei Stress,

Burnout, vegetativen Dystonien

Fortbildung

Viele YogalehrerInnen stellen fest, dass ihre TeilnehmerInnen nicht nur unter körperlichen

Beschwerden leiden, sondern auch beruflicher oder privater Druck machen sich bei

einigen auf der psychischen Ebene bemerkbar. Begriffe wie »Burnout« und »Erschöpfungszustände«

tauchen immer häufiger in den Printmedien auf, und eine steigende Anzahl

von Personen fühlt sich davon betroffen. Viele versuchen, über Sport einen Ausgleich

zu schaffen und finden dann auch den Weg zum Yoga. Daraus ergeben sich steigende

Anforderungen an die YogalehrerInnen, die die psychische Befindlichkeit der TeilnehmerInnen

richtig einschätzen können sollten.

Die Fortbildung gibt einen Überblick über die z.T. verwirrende Vielfalt der Begriffe, die zu

diesem Thema verwendet werden, sowie über die Ätiologie (Herkunft) und die Symptome.

In der Praxis werden verschiedene Yogareihen vorgestellt, die in der Yogatherapie entwickelt

worden sind. Sie lassen sich als Ergänzung in offene Yogastunden integrieren und

geben außerdem Anregungen für die Gestaltung von Yogastunden mit unterschiedlichen

Schwerpunkten. Themen im Überblick:

• Psychosomatik und Yoga

• Methodik und Didaktik

• Regeln und Grenzen

• Yogareihe bei Stress/Burnout

• Yogareihe bei Schlafstörungen

• Yogareihe bei Depressionen

• Techniken aus Pranayama und Dharana

Vorkenntnisse $$$

Yogalehrer/In

umfang 8 Lerneinheiten So 09.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1046 Hamburg 15.09.2013 Sabine Boesinger

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

63


64

yogadancing

Yogadancing ® -Instructor - Modul 1

instructor-Weiterbildung

Im Rhythmus vorgegebene, sich wiederholende Bewegungen führen zu Entspannung

und bieten dem Menschen einen leichten Einstieg in meditative Erfahrung. Als Folge

bewirkt dieser Bewusstseinszustand die Erweckung der Kundalini-Energie, das Ziel jeder

Yogaform. Der Körper wird angeregt, der Geist leistungsstark, die Emotionen ausgeglichen,

die Seele erweckt - der Mensch wird fit! Und die erlebte Bewegung ermöglicht ein

tieferes Erleben des eigenen Selbst. Die ausgesuchte Weltmusik mit keltischen, afrikanischen,

indischen, australischen und südamerikanischen Einflüssen inspiriert jede

und jeden, diese bewegte Meditation individuell mitzumachen. Diese Körper-Geist-Seele-

Bewegungsform eignet sich nicht nur besonders gut für unerfahrene Yoga-Interessierte,

sondern stellt auch für die praktizierenden Yoginis eine freudvolle Ergänzung zu ihrem

alltäglichen Yoga dar. Ein spannendes Erlebnis also für Menschen jeden Alters, jeder

Kondition und Konfektionsgröße!

Besonderes Special: Bei uns können Sie den geschützten Titel Yogadancing ® -Instructor

bzw. Yogadancing ® Advanced-Instructor erwerben. Diese Ausbildung gliedert sich wie

folgt: Nach erfolgreicher Teilnahme an Yogadancing ® Modul 1 und 2 erhalten Sie das

Zertifikat Yogadancing ® -Instructor.

Einen großen Schwerpunkt im Modul 1 wird die Bewegungsmeditation »mantra moves«

einnehmen, mit der Sie einen ersten Zugang in die Welt des Yoga und der Meditation

erhalten. Weitere Inhalte:

• Aufbau einer Yogadancing ® -Stunde

• Was ist Yoga? - Die acht Arme des Patanjali

• »mantra moves«-Bewegungsmeditation

Die acht Chakren

Die drei Gewichte des Körpers: Becken, Brust und Kopf

• Konzentration

• Umgang mit Musik

Die Füße: Hände, die die Erde berühren

• Schritttechniken

• Kreativität mit Mantren: Entwicklung von eigenen Bewegungsmeditationen

• Anatomie

• Der Sonnengruß

In diesem Modul erhalten Sie eine erste Einführung in das Yogadancing ® . Es eignet

sich hervorragend als eigenständige Weiterbildung oder aber auch als erster Teil der

Instructor-Ausbildung.

Vorkenntnisse $ Yoga- oder Tanzerfahrung

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 165,– (€ 198,–/€ 231,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6072 Hamburg 25.10.–27.10.2013 Miriam Wessels

Yogadancing ® -Instructor - Modul 2

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

yOg A d A n C i ng

instructor-Ausbildung

In diesem Modul werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Tanz und Yoga in

Haltung, Ausdruck und Flow erarbeitet. Schwerpunkte sind hier: Dynamik der Bewegung,

Atmung und Emotionen.

Diese Ausdrucksmittel bilden die Grundlage für kreative Prozesse: die Verbindung von

Choreografie und Yogapositionen. Der Schwerpunkt wird in Modul 2 auf ASANADANCE

gelegt. Inhalte:

• Erweiterung und Vertiefung aller in Modul 1 vermittelten Inhalte

• Umgang mit Musik

• mantra moves - Tänze

• Ausdruck des Menschen

• Atemlehre und Singen

• Arbeit mit den Händen

• Entspannung

• ASANADANCE

• Wirkung von Meditation: Atemmeditation – Gehmeditation – Stille Meditation

• Anatomie – Röntgen

• den Fokus setzen – eigenes Unterrichten

Nach erfolgreicher Teilnahme wird das Zertifikat Yogadancing Instructor erteilt, mit

dem Sie den geschützten Namen Yogadancing ® für Ihre Kursstunden nutzen dürfen.

Vorkenntnisse $$

Teilnahme Yogadancing ® , Modul 1

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 165,– (€ 198,–/€ 231,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6073 Hamburg 22.11.–24.11.2013 Miriam Wessels

Kleidung auf diesem Bild ist von Adi Shakti


KINDER UND JUGENDLICHE

Ausbildungen

Für die Kleinsten

Gesundheit und Entspannung

Spiele und Bewegungskünste

Tanz/Rhythmik

Turnen


66

1. Stufe 2. Stufe

Kinderturnen

Ül-C-lizenzausbildung

Ausbildungen

Das Kinderturnen bietet ein vielfältiges Bewegungsangebot, das die körperliche, geistige,

seelische und soziale Entwicklung der Kinder fördert. Diese Vielfalt spiegelt sich auch im

Ausbildungsprogramm des Lehrgangs wider, das vom Turnen und Spielen an bzw. mit

Geräten bis hin zur Gymnastik und zum Tanz reicht. In der umfassenden Ausbildung

spielen auch pädagogische, medizinische, soziologische sowie sportpolitische und vereinsorganisatorische

Aspekte eine wichtige Rolle.

Es ist selbstverständlich, dass die Beschäftigung mit dem Turnen an Geräten bei diesem

Lehrgang eine besondere Berücksichtigung findet. Wer hingegen als ÜbungsleiterIn im

Kunstturnen tätig werden möchte oder in seinem Verein ausschließlich ein leistungsorientiertes

Gerätturnen betreiben will, sollte sich für die Ausbildung C-TrainerIn Gerätturnen

entscheiden.

Für die Lizenzausstellung ist bis zum Ende der Ausbildung der unterzeichnete DOSB-

Ehrenkodex vorzulegen und eine Erste Hilfe-Ausbildung (mind. 16 LE) nachzuweisen,

die nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Informationen zu Erste-Hilfe-Lehrgängen

finden Sie unter der Rubrik »Überfachliches«. Für eine Prüfungswiederholung wird je

Prüfungsteil eine Gebühr von 50,-€ für Mitglieder (60,-€ GymCard / 70,-€ Gäste) erhoben.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 120 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 280,– (€ 336,–/€ 560,–) € 30,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3802 Hamburg 16.02.–17.02.2013

23.03.–24.03.2013

20.04.–21.04.2013

27.04.–28.04.2013

25.05.–26.05.2013

01.06.–02.06.2013

08.06.2013

Sport im Ganztag

DTB-KursleiterIn

Psychomotorik im Kinderturnen

DTB-Psychomotorik/ Gesundheitsförderung

im Kinderturnen

Basiskurs

KursleiterIn mit Eltern

gemeinsam turnen

ab 18 Jahren

Ulrike Maidorn

Nina Melitz

Janne Würfel

Modulare Übungsleiterin-b-Ausbildung in Kooperation

mit der Hamburger sportjugend

Die Verbreitung der ganztägigen Schulbetreuung an Schulen stellt jetzt und in Zukunft

eine große Chance für Kooperationen zwischen Sportvereinen und den Schulen dar.

Dies erhöht auch die Anforderungen und Erwartungen an die Sportvereine und deren

ÜbungsleiterInnen. Innerhalb einer schülerfreundlichen Ganztagsbildung wird es eine

wachsende Nachfrage nach Bewegungs- und Sportangeboten geben - womit sich ein

spannendes Tätigkeitsfeld für qualifizierte ÜbungsleiterInnen auftut. Wie Konzepte des

Ihnen bereits bekannten Vereinstrainings an die spezifischen Rahmenbedingungen in

Ganztagsschulen angepasst werden können, lernen Sie in dieser Ausbildung. Inhalte u.a.:

• Entwicklung pädagogischer, didaktisch-methodischer und organisatorischer Kenntnisse

und Fähigkeiten im Umgang mit heterogenen Ganztagsschulgruppen

• Fachwissen zum Grundverständnis der Ganztagsbildung, dem System Schule, zu Erziehungskompetenzen,

Konfliktmanagement, Integration, interkulturellen Methoden etc.

Gesundheitsförderung

im Kinderturnen

B-Lizenz (2014)

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen

ab 16 Jahren keine/geringe Vorkenntnisse

GruppenleiterIn Turnen

ab 13 Jahren

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

Ausbildungen

JugendgruppenleiterIn

ab 16 Jahren

• konkrete Hilfestellung bei der Gestaltung eines Bewegungsangebots für die Ganztagsschule

• Ideen für ein abwechslungsreiches Spektrum an Bewegungsangeboten

Diese B-Lizenz setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

1. Grundlagenseminar I (15 LE), Termin 23./24.03.2013

2. Grundlagenseminar II (15 LE), Termin 20./21.04.2013

3. 22 LE sind aus den Praxisangeboten der GYM-AKADEMIE 2013 aus dem Bereich

Kinder und Jugendliche und/oder aus den Angeboten der Hamburger Sportjugend frei

wählbar (diese Fortbildungen sind extra zu bezahlen)

4. Abschlusstag inkl. Lernerfolgskontrolle (8 LE), Termin 16.11.2013

Der Preis bezieht sich auf die Module 1, 2 und 4.

Die B-Lizenz »Sport im Ganztag« ist vier Jahre gültig und muss dann mit 15 LE

anerkannter Fortbildung verlängert werden.

Vorkenntnisse $$

ÜL- oder Trainer C-Lizenz oder Gleichwertiges

umfang 38 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise* € 150,– (€ 225,–/€ 300,–) € 15,– Frühbucherrabatt

*Der Betrag kann sich evtl. noch reduzieren, da Mittel aus dem Förderprogramm

»EuFis« bei der DSJ beantragt worden sind. Bitte Anfang 2013 nachfragen.

lehrgang Ort Termine leitung

13/3804 Hamburg 1. 23.03.–24.03.2013

2. 27.04.–28.04.2013

3. 16.11.2013

Sport im Ganztag

B-Lizenz

HSJ-Team

VTF-Referententeam


Gesundheitsförderung im Kinderturnen/

DTB-KursleiterIn Psychomotorik - Basiskurs

Weiterbildung und basiskurs für Ül-b-lizenz sowie

dTb-Kursleiterin Psychomotorik

In diesem Kurs werden die Grundlagen einer psychomotorischen Bewegungserziehung

in Theorie und Praxis vermittelt. Die Inhalte sind eine sinnvolle Bereicherung für die

(sport-)pädagogische Praxis, insbesondere in Kinderturngruppen. Inhalte u.a.:

• Prinzipien und Methodenwahl

• Bewegungslandschaften in der Turnhalle (Ideen, Aufbau, Umgang, Sicherheit)

• integrative Spiel- und Bewegungsangebote für heterogene Gruppen

• psychomotorische Arbeitsmaterialien und deren Einsatzmöglichkeiten

• Erkennen von Wahrnehmungs- und Bewegungsauffälligkeiten etc.

Der Basiskurs eignet sich hervorragend als Fortbildungsmaßnahme. Wenn Sie sich darüber

hinaus noch weiter qualifizieren möchten, dient er als Basis für den Aufbaukurs ÜL-

B-Lizenz Gesundheitsförderung im Kinderturnen, sowie für die KursleiterIn-Ausbildung

Psychomotorik im Kinderturnen.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen, ErzieherIn-Ausbildung mit Erfahrung in

Bewegungsangeboten oder gleichwertige Qualifikation

umfang 26 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 145,– (€ 145,–/€ 200,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6801 Hamburg 23.03.–24.03.2013

13.04.2013

Ulrike Kock

Stefan Schlegel

13/6.00 Uhr Bremen 05.04.–07.04.2013 Ulrike Kock

Stefan Schlegel

DTB-KursleiterIn Psychomotorik

im Kinderturnen - Aufbaukurs

dTb-Kursleiterin - Weiterbildung

Im Aufbaukurs werden weitere vertiefende Inhalte der Psychomotorik vermittelt. Die

erfolgreiche Teilnahme am Basis- und Vertiefungskurs ermöglicht die Leitung eigener

Psychomotorik-Gruppen. Inhalte sind neben der Vertiefung bereits genannter Themen:

• Wissenswertes zum Aufbau und zur Finanzierung einer Psychomotorik-Gruppe

• Umgang mit auffälligen Kindern

• Einsatz von Alltagsmaterialien

• kindgerechte Abenteuer etc.

Nach erfolgreicher Teilnahme an dieser Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat

»DTB-KursleiterIn Psychomotorik im Kinderturnen«.

Vorkenntnisse $$

Basiskurs Psychomotorik/Gesundheitsförderung im Kinderturnen

oder gleichwertige Qualifikation

umfang 34 Lerneinheiten Sa + So 09.00–17.00 Uhr

Preise € 175,– (€ 175,–/€ 220,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6802 Hamburg 02.11.–03.11.2013

16.11.–17.11.2013

GruppenhelferIn Turnen

Ausbildung zum/zur sportassistentin

Ulrike Kock

Stefan Schlegel

Dieser GruppenhelferIn-Lehrgang richtet sich an Nachwuchskräfte in den Vereinen

ab 13 Jahren. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen vor allem das Helfen und Sichern

im Kinderturnen, Grundfragen des Gerätturnens sowie die Bereiche Spiele und Gymnastik.

Darüber hinaus lernen die TeilnehmerInnen aktuelle Sporttrends kennen. Die

Themen werden in erster Linie praktisch erarbeitet und durch theoretische Einheiten zur

Anleitung von Gruppen ergänzt.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse, Mindestalter 13 Jahre

umfang 30 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 90,– (€ 108,–/€ 180,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3801 Hamburg 07.10.–11.10.2013 N.N.

JugendgruppenleiterIn Turnen 2013

Ausbildungen

Jgl-grundkurs der Hamburger sportjugend

in Kooperation mit der Hamburger Turnerjugend

JugendgruppenleiterInnen sind in der allgemeinen sportlichen Jugendarbeit tätig. Sie

betreuen Sportgruppen und erhalten in den Grundkursen (GK) Anregungen und Grundlagen

in folgenden Bereichen: Umgang mit Kinder- und Jugendgruppen (Gruppen- und

Sexualpädagogik), Organisation von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche (z.B.

Spiel- und Kinderfeste, Mädchentreffs etc.), Planung und Durchführung von Ferien- und

Wochenendfreizeiten, Betreuung von Sportgruppen, Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Erstellen

der Jugendseiten in der Vereinszeitung), Mitarbeit im Jugendausschuss, Vertretung von

Jugendinteressen im Vereinsvorstand, Spielanleitung (Gruppenspiele, kleine Sportspiele

u.a.) und Kinderschutz (Prävention sexualisierter Gewalt im Sport).

Nach erfolgreicher Teilnahme und der Vorlage einer gültigen Erste-Hilfe-Bescheinigung

(8 Doppelstunden) kann die JULEICA (JugendleiterIn-Card) der BASFI Hamburg

beantragt werden. Mit der JULEICA kann man u.a. kostenlos in Hamburgs Bücherhallen

ausleihen, vergünstigte »blaue HVV-Fahrscheine« für Gruppen kaufen, kostenlos die

Mitgliedschaft und Vergünstigungen im DJH-Werk erhalten, Wochenkurse als Bildungsurlaub

anerkennen lassen, bis zu 12 Tagen Sonderurlaub im Jahr nehmen und dafür

Verdienstausfall erhalten u.a.

Vorkenntnisse $ Mindestalter 16 Jahre

umfang 60 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 100,– (€ 150,–/€ 200,–) € 30,– Frühbucherrabatt

Die Lehrgangswoche wird mit Übernachtung und Verpflegung in der Ferienanlage

Schönhagen an der Ostsee durchgeführt. Der Bustransfer kostet 25,- € zusätzlich.

Alle TeilnehmerInnen erhalten vor Lehrgangsbeginn genaue Information von der

Hamburger Sportjugend.

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Hamburger Sportjugend über

Birgit Laß, Tel: 41908-289 oder b.lass@hamburger-sportjugend.de.

lehrgang Ort Termine leitung

GK5/2013 Schönhagen 22.06.–28.06.2013 Team HSJ

VTF-KursleiterIn Trendsport

Weiterbildung

Trend - was ist das überhaupt? Wer bestimmt, was ein Trend ist? Und wie können wir

als TrainerInnen einen Trend entdecken, generieren und vermitteln? Mit der Erkenntnis,

dass vor allem der Mangel an Bewegung die gesundheitliche Entwicklung eines Menschen

nachhaltig negativ beeinflussen kann, muss im Sinne des Präventionsgedankens

das Motivieren von Kindern und Erwachsenen zum Sporttreiben eine zentrale Aufgabe

sein. Kinder und Jugendliche - die in Zeiten von Ganztagschule & Co. ohnehin zu den

Menschen mit wenig Zeit gehören - dazu zu bringen, sich von den multimedialen Angeboten

wie Fernsehen und Internet zu entfernen und sich stattdessen wieder mit Sport

zu beschäftigen, darf dabei durchaus als die schwierigste Herausforderung angesehen

werden.

Hier setzt u.a. der Kursleiter Trendsport an! Es liegt in der Natur des Menschen, sich

für neue Ideen zu begeistern, die gleichzeitig ein hohes Maß an Popularität besitzen.

Mit anderen Worten: Menschen folgen gerne Trends! Dazu werden in dieser Fortbildung

folgende Themen behandelt:

• Was ist ein Trend oder was macht ihn aus?

• Welche Trendsportarten gibt es? Wir werden sie euch vorstellen und ausprobieren

• Wie kann ich Trends in Vereins- /Ganztagsschulangeboten integrieren?

• Kann ich einen Trend generieren?

• Wie kann ich einen Trendsport erlernen?

• Was muss ich eventuell beachten?

• Wie erzeuge ich Nachhaltigkeit, zum Beispiel bei den Kindern und Jugendlichen in der

Bindung zum Sport?

Am Ende dieser Fortbildung sollten die TeilnehmerInnen ein verändertes Selbstverständnis

für das mitnehmen, was ein abwechslungsreiches und interessantes Sportangebot

ausmacht.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen, ErzieherInnen, PädagogInnen oder

gleichwertige Qualifikation

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 140,– (€ 168,–/€ 196,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3803 Hamburg 25.10.–27.10.2013 Miriam Kuhl

Dörte Kuhn

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

67


68

Für die Kleinsten

DTB-KursleiterIn Babys in Bewegung

dTb-Weiterbildung, Modul 1 und Modul 2

Babys erobern sich über Bewegung und Sinneswahrnehmungen die Welt. Sie sind von

Anfang an aktiv, interessiert und lernfähig. Ziel ist die Babys in den einzelnen Entwicklungsphasen

zu begleiten und sie zu unterstützen. Sie ist geprägt durch ein facetten-

reiches Angebot an Bewegungsübungen, die dem natürlichen Bewegungsdrang des

Babys entsprechen. Die Weiterbildung gliedert sich in zwei (auch einzeln buchbare)

Module: Modul 1: Das Baby von 3 bis 6 Monaten, Modul 2: Das Baby von 6 bis 12 Monaten.

• Bausteine der kindlichen Entwicklung

• Bewegungs- und Körpererfahrung, Sinnesanregungen, Babymassage

• Spielerische Bewegungen für Eltern und Kinder

• Lieder und Fingerspiele für das 1. Lebensjahr, Handling (Tragen und Sitzen)

• Planung von Gruppenstunden und Elternabenden, Netzwerke

• Vorstellen von Arbeitsmaterialien und ihren Einsatzmöglichkeiten

Im Modul 1, erhalten Sie das Buch »Babys in Bewegung - mit allen Sinnen«. Nach Teilnahme

an beiden Modulen 1 und 2 (insgesamt 40 LE) erhalten Sie das Zertifikat KursleiterIn

»Babys in Bewegung – mit allen Sinnen«. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig.

Vorkenntnisse $ Erfahrungen im Umgang mit Kleinkindern

umfang 20 Lerneinheiten Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise je Modul € 160,– (€ 160,–/€ 200,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

Modul 1 13/6805 Hamburg 24.08.–25.08.2013 Judith Alena Klee

Modul 2 13/6806 Hamburg 26.10.–27.10.2013 Judith Alena Klee

VTF-KursleiterIn - mit Eltern gemeinsam turnen

Weiterbildung

Das Eltern-Kind-Turnen ist das wichtigste Angebot eines Turn- und Sportvereins, mit

dem bei Kindern und ihren Eltern die Grundlagen für eine positive Einstellung für

lebenslanges, positives Bewegungsverhalten und Sporttreiben gelegt werden. Nicht zuletzt

können hier neue und treue Vereinsmitglieder gewonnen werden. Was aber bedeutet

das für die ÜbungsleiterInnen, die dieses Angebot im Verein mit Inhalt füllen möchten?

Welche organisatorischen Voraussetzungen, welche theoretischen Gedanken, welche

inhaltlichen Planungen, welche (Fach-)Kenntnisse benötigt ein/e KinderturnübungsleiterIn,

um Kinder und Erwachsene gemeinsam in der Halle zu bewegen? An diesem Lehrgangswochenende

können Sie sich intensiv mit den verschiedenen Aspekten des Eltern-

Kind-Turnens auseinandersetzen. Sie können viele praktische Anregungen ausprobieren,

leicht umzusetzende Methoden erarbeiten und sich mit KollegInnen austauschen. Diese

Fortbildung bietet ÜbungsleiterInnen mit und ohne Lizenz viele Ideen und Sicherheit,

Eltern-Kind-Turngruppen anzuleiten.

Vorkenntnisse $ Unterrichtserfahrung im Kinderbereich

umfang 20 Lerneinheiten Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 90,– (€ 108,–/€ 180,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6813 Hamburg 09.11.–10.11.2013 Marina Fielstette

Heidi Lindner

MamaFit - Baby mit

dTb-Weiterbildung

Infos finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness u. Gymnastik« unter der Rubrik »Workout«.

Aqua Babys

Fortbildung

Infos finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness und Gymnastik« unter der Rubrik »Aqua«.

Fit mit Buggy oder Kinderwagen

Fortbildung

Infos finden Sie im Bereich »Gesundheit« unter der Rubrik »Outdoor«.

FÜr die KleinsTen

gesundheit und entspannung

DTB-KursleiterIn »Aufrecht und stark«

Haltungsschulung für Kinder

dTb-Weiterbildung

Vor dem Hintergrund der zunehmend in den Fokus rückenden präventiven Gesundheitsförderung

eröffnet diese Weiterbildung die Möglichkeit, eine neue Zielgruppe anzusprechen,

sowie zur Zusammenarbeit mit pädagogischen Einrichtungen wie Schule, Hort

oder Kindergarten. Kinder, die Freude an Bewegung haben oder denen von ärztlicher

Seite eine Haltungsschulung bzw. Bewegungsförderung empfohlen wurde, können durch

dieses Angebot einen Zugang zum Sportverein finden. In der Weiterbildung wird ein standardisiertes

12-Wochen-Programm mit definierten Stundensequenzen in Theorie und

Praxis vorgestellt. Inhalte:

• Kriterien des Gesundheitssports

• Spiel- und Übungsformen zu Haltungsförderung, Krafttraining (Rumpfmuskulatur),

Körperwahrnehmung, Koordination, Entspannung, kleine Spiele und Rituale

• Spiele und Übungsformen zur inneren und äußeren Haltung und deren Zusammenhang,

zur Selbstwahrnehmung und -behauptung

• spielerische Wissensvermittlung von Haltung und »gesundem Bewegungsverhalten«,

Transfer zum Alltag

• methodische Tipps bezogen auf die Kriterien des Gesundheitssports und zur

zielgruppenspezifischen Veränderung von (bekannten) Inhalten

• organisatorische Tipps zur Planung, Organisation, Vermarktung des Kursprogramms

im Turn- und Sportverein

• Elternarbeit

Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat »DTB-KursleiterIn Aufrecht und

stark Haltungsschulung für Kinder«. Das Zertifikat ist unbegrenzt gültig und muss nicht

verlängert werden. ÜL, die im Besitz einer 2. Lizenzstufe Sport in der Prävention sind,

erhalten zusätzlich ein Zertifikat über die Schulung als KursleiterIn des standardisierten

Programms »Power MOVES«.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Kinderturnen oder Gleichwertiges

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

14/6810 Hamburg 21.03.–23.03.2014 Ulrike Kock

Nicole Kuttner

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


Autogenes Training für (Schul)Kinder

Fortbildung

Kinder leiden heute zunehmend unter Stresssymptomen wie Unruhe, Konzentrations-

und Schlafstörungen. Hier kann das Autogene Training helfen. Es gibt den Kindern

die Möglichkeit, sich selbst zu helfen, dies als positive Erfahrung zu erleben und neben

Entspannung vielleicht auch mehr Selbstvertrauen zu gewinnen. Kindern das Autogene

Training beizubringen, unterscheidet sich aber erheblich von der Vermittlung bei Erwachsenen.

So stehen hier das Spielerische, die Mischung aus Bewegung und Ruhe im

Vordergrund. Der oder die KursleiterIn wirkt auch durchaus suggestiv von außen ein,

ohne die Kinder zu manipulieren.

Vorkenntnisse $$$

Zertifikat KursleiterIn Autogenes Training

umfang 15 Lerneinheiten Sa +So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 125,– (€ 150,–/€ 175,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6810 Hamburg 26.10.–27.10.2013 Margret Beck

Britt-Marie Fenske

BOSU Power Kids Schulung

Fortbildung in Kooperation mit dem »ArTZT institut«

In diesem Tagesworkshop lernen Sie ein neues abwechslungsreiches spielerisches Bewegungsprogramm

für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren kennen. Das BOSU PowerKids-

Programm zielt auf die Förderung der motorischen Grundlagen, der Körperwahrnehmung

sowie der Sensomotorik ab. Trommeln, Hüpfen, Laufen auf dem BOSU Balance

Trainer in Kombination mit anderen Kleingeräten lässt jede Kindersportstunde zu einem

besonderen Erlebnis werden. Durch unterschiedlichste Anregungen kommen die Kinder

u.a. zu mehr Konzentration und Entspannung. Erfahren Sie, wie Sie das BOSU Power-

Kids Programm in Ihrem Verein integrieren können!

Vorkenntnisse $ Erfahrungen in der Arbeit mit Kindergruppen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6811 Hamburg 15.06.2013 Susann Patzak

Hilfen für das bewegungs- und

verhaltensauffällige Kind

Fortbildung

Zunehmend erkennen Eltern, ErzieherInnen und ÜbungsleiterInnen, dass es ein nicht

unerhebliches Maß an Diskrepanz zwischen dem Anspruch an eine optimale kindliche

Entwicklung und der wahren Situation gibt. Immer häufiger tauchen Probleme auf, deren

Ursachen auf eine Störung der kindlichen Bewegungsentwicklung zurückzuführen

sind. Der Lehrgang wird den direkten Zusammenhang von körperlicher Entwicklung

und daraus sich ergebenden Problemen und Chancen für die psychosoziale Entwicklung

der Kinder aufzeigen und mit praktischen Hilfen dazu beitragen, dass diesen Kindern

mit sinnhaften Bewegungsangeboten die notwendige Förderung zukommt.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3813 Hamburg 21.09.2013 Peter Pastuch

Mucksmäuschenstill

Fortbildung

Mucksmäuschenstill zu sein, ist vielen Kindern heute nicht mehr möglich. Die tägliche

Reizüberflutung und immer weniger Bewegungsräume tragen sicherlich dazu bei, dass

Kinder ständig unter »Strom« stehen und nicht mehr entspannen können. Dieses praxisorientierte

Seminar betrachtet aus psychomotorischer Sicht das Entspannungspotential

im Wechsel von Bewegung und Stille. Sie gibt den TeilnehmerInnen auch Gelegenheit,

Stille und Entspannung selbst zu erfahren.

gesundHeiT und enTsPAnnung

Vorkenntnisse $ Erfahrung im Anleiten von Kindergruppen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3816 Hamburg 16.11.2013 Maike Frömming

Ohne Haltung kein Behalten

Fortbildung

Das Erleben und Erfahren der eigenen Körperlichkeit ist die erste und elementare Kompetenz

in der Entwicklung des Menschen. Aus der körperlichen Haltung und Bewegung

leiten sich geistig-seelische und soziale Haltungen und Strukturen ab. Unsere Sprache

macht dieses sehr schön deutlich: Einstellungen und Handlungen wie »sich halten, sich

verhalten, anhalten, aushalten, durchhalten, etwas einhalten...und am Ende etwas behalten«

prägen die Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen. Eine sinnstiftende Förderung

muss also diese Grundlagen von Anfang an fördern und stabilisieren. Das der Bewegung

innewohnende Prinzip der Rhythmisierung (Anspannung und Entspannung in

wohl abgestimmtem Verhältnis!) für die Kinder wieder erlebbar und nutzbar zu machen,

soll in dieser Fortbildung in Theorie und Praxis aufgezeigt und selbst erfahren werden.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz-Kinderturnen, ErzieherInnen, LehrerInnen oder

Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3817 Hamburg 20.10.2013 Peter Pastuch

Safari TurnKids

Präventionsgeprüfte Weiterbildung

SAFARI TurnKids ist ein Bewegungsprogramm für Kinder zwischen 8-12 Jahren mit

Bewegungsmangel und Übergewicht. Es wird als präventionsgeprüftes Programm von

den Krankenkassen bezuschusst. Spielerisch entdecken und entwickeln die Kinder im

12-wöchigen Kursprogramm ihre Stärken. Nach aktiver Teilnahme erhalten Sie ein

umfangreiches Kursleiter-Manual, welches neben kompletten Stundenbildern auch

Unterrichtsmaterial, TN-Unterlagen sowie Formularvordrucke zur Organisation und

Umsetzung des Kurses und für die Kooperation mit Krankenkassen enthält. Diese Weiterbildung

wird zur Verlängerung des Qualitätssiegels »Pluspunkt Gesundheit« anerkannt.

Vorkenntnisse $$$

ÜL-B-Lizenz Sport in der Prävention, Profil Gesundheitsförderung

im Kinderturnen oder gleichwertige Qualifikation

umfang 16 Lerneinheiten Sa + So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 90,– (€ 108,–/€ 126,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3819 Hamburg 15.06.–16.06.2013 Dörte Kuhn

Susann Schönemann

Yoga, Entspannung und Meditation für Kinder

dTb-Weiterbildung

Kinder sind bereits Reizüberflutungen und Stressfaktoren ausgesetzt. Gemeinsam werden

in diesem Lehrgang verschiedene Yoga-, Meditations- und Entspannungstechniken

praktizieren, mit denen besonders Kinder zur Ruhe und zum Einklang mit sich selbst gelangen

können. Eingebettet in ein Ritual und im Ablauf dem Erwachsenen-Yoga ähnlich,

besteht Kinder-Yoga aus Übungsreihen, die vielfach Tieren und Pflanzen nachempfunden

sind, sowie aus Atem- und Konzentrationsübungen und Traumreisen.

Vorkenntnisse $ Erfahrungen in der Leitung von Kindergruppen

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–21.00 Uhr

Sa + So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6814 Hamburg 19.04.–21.04.2013 Miriam Wessels

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

69


70

spiele und bewegungskünste

Die Waldwichtel - Outdoor mit Kindern

Fortbildung

Mit Kindern in der Natur auf Entdeckungsreise gehen, sich immer wieder überraschen

lassen, in Bewegung sein, viele Ideen für Spiele, Bau- und Bastelaktivitäten, dies wird

Ihnen in dieser Fortbildung geboten. Kinder sind von sich aus neugierig, und Neugier

ist ein starkes Motiv: Sie steht am Anfang jeden Interesses, jeder Untersuchung, jeder

Hinwendung und spielt für die kindliche Entwicklung eine wichtige Rolle. Kinder wollen

nicht nur entdecken, erobern, erforschen, sie müssen es einfach, um ihren Platz in der

Welt zu finden. Ebenso brauchen sie die Bewegung, wie Hüpfen, Klettern, Balancieren. Die

Referentin möchte Ihnen in dieser Fortbildung zeigen, wie Sie den Kindern die Gelegenheit

geben können, ihre Neugier zu befriedigen und ihr Verhalten in der Natur zu

schulen. Sie bekommen das Handwerkszeug und die Kompetenz zur eigenverantwortlichen

Planung, Durchführung und Leitung von Outdoor-Angeboten für Kinder.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen, KursleiterIn Psychomotorik, ErzieherIn

oder gleichwertige Qualifikation

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/1801 Hamburg 22.09.2013 Miriam Kuhl

Einradfahren boomt!

Fortbildung

Immer mehr Kinder sind auf Einrädern unterwegs, und zahlreiche Vereine haben diese

tolle Trendsportart schon in ihr Angebot aufgenommen. Zweimal im Jahr finden da-

rüber hinaus in Hamburg zentral ausgerichtete Großveranstaltungen für alle Einrad-

Kids statt. Doch wie fängt man mit dem Einradfahren im Verein an? Worauf sollte geachtet

werden? Welche Spiele gibt es für den Anfängerbereich? Welche Wettbewerbe können besucht

werden? All diese Fragen sollen in dieser Fortbildung beantwortet werden.

Vorkenntnisse $ Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3826 Hamburg 16.11.2013 Maren Schindeler-Grove

HOOPin ® kids

Fortbildung

HOOPin ® kids fördert in einem frühen Stadium (5 bis 12 Jahre) die kindliche Bewegung,

um das Körpergefühl zu schulen, Selbstbewusstsein zu schaffen und somit den Spaß am

Aktivsein zu unterstützen. Es bedient sich dabei verschiedener Facetten des kindlichen

Bewegungsdrangs (z. B. Spiel und Tanz) und kombiniert diese wohldosiert mit verschiedenen

Techniken des Reifenschwingens.

Vorkenntnisse $ Erfahrung in der Arbeit mit Kindern

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3814 Hamburg 24.08.2013 Daniela Kropp

sPiele und beWegungsKÜnsTe

Ringen, Rangeln, Raufen - Aggressionen

bei Jungen spielerisch formen

Fortbildung

Jungen führen die Statistiken bei allen nach außen gerichteten Auffälligkeiten an. Sie

agieren ihre Gefühle in Handlungen aus. Meist sind es die Jungen, die in Sportstunden

durch ihr u.a. lärmendes Verhalten auffallen - für ÜbungsleiterInnen, LehrerInnen und

Eltern oft eine zusätzliche Herausforderung. Viele Jungen benötigen eine aggressive Auseinandersetzung

im Spiel und brauchen mehr Bewegung. Sie müssen sich mit anderen

körperlich messen dürfen. In dieser praxisorientierten Fortbildung werden zahlreiche

Spiele vorgestellt, die die Aggressionen der Jungen (von 4 bis 10 Jahren) spielerisch formen.

Sie sind durch leicht umzusetzende Methoden gut in jede Sportstunde, in der Bewegungserziehung

in Kindergärten sowie im Schulsport zu integrieren.

Vorkenntnisse $ Erfahrung im Umgang mit Kindern

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3818 Hamburg 13.04.2013 Marina Fielstette

Spaß mit Win-Win-Spielen und Co.

Fortbildung

Zahlreiche fröhliche, bewegungsbetonte und kommunikative Spiele und mehr werden

hier vorgestellt und gemeinsam ausprobiert. Die Spiele sind geeignet für Kinder im Alter

von 4 bis 10 Jahren. Sie sind leicht in jede Sportstunde oder in die Bewegungserziehung

im Kindergarten oder Schulsport zu integrieren und regen mit zahlreichen sensomotorischen

Erfahrungsmöglichkeiten Körper, Geist und Seele an. Kinder brauchen Spiele

- aber die müssen noch keinen Wettkampfcharakter besitzen. Die Inhalte dieser Fortbildung

zielen auf ein freudvolles Miteinander und den Spaß in der Gruppe ab.

Vorkenntnisse $ Erfahrung in der Leitung von Kindergruppen

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3821 Hamburg 19.10.2013 Marina Fielstette

Tricking

Fortbildung

Tricking ist der Name einer Trendsportart, die sich Bewegungen aus Kampfsportarten,

Akrobatik und Breakdance entleiht, wobei laufend neue, eigene »Tricks« bzw. Bewegungsabfolgen

entstehen. Der Ursprung war in den USA, wo auf Kampfsportwettbewerben

so genannte Katas vorgeführt wurden. Dies bezeichnet eine bestimmte Abfolge von

Schritten, Schlägen und Tritten, die möglichst perfekt ausgeführt werden mussten. Man

fing an, einzelnen Tricks Namen zu geben, sich abzusprechen, zu trainieren, so dass eine

eigene Community mit einigen Foren und Plattformen im Internet entstand. Die Personen,

die Tricking betreiben, nennen sich selbst Tricker oder Trickster. Wer Lust hat, diesen

spannenden Bewegungstrend kennen zu lernen, kann in dieser Fortbildung viel erleben!

Vorkenntnisse $

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3822 Hamburg 08.06.2013 Florian Lewering

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


Urban Cross

Fortbildung

Urban Cross ist aus dem Trend heraus entstanden, Bewegungsformen unterschiedlicher

Sportarten miteinander zu kombinieren. Laufen, Klettern, Akrobatik und Kampfsport

werden hier vereint. Die TeilnehmerInnen lernen eine effektive Trainingsmethode kennen,

mit der gleichermaßen Ausdauer, Kraft und Koordination gefördert werden. Es wird

gezeigt, das Urban Cross in seiner Vielseitigkeit eine Menge Raum für Differenzierung

bietet und so praktisch auf alle Altersgruppen anwendbar ist. Vor allem Kinder und Jugendliche,

für die Sport bisher eher ein Fremdwort war, könnten mit Urban Cross zur

Bewegung und nachhaltigen Bindung an den Sport geführt werden. Die Fortbildung

richtet sich an TrainerInnen, die eine effektive und abwechslungsreiche Alternative zu

konventionellen Bewegungsangeboten suchen.

Vorkenntnisse $$

Übungsleiter C-Lizenz oder gleichwertige Qualifikation

umfang 5 Lerneinheiten So 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3825 Hamburg 15.09.2013 Miriam Kuhl

Cross- u.a. Outdoorspiele für die Stadt

Fortbildung der Hamburger sportjugend

In den letzten Jahren sind neue, einfache Spiele entstanden, die das Leben auf den

Straßen der Stadt wieder etwas bunter machen können, weil sie fast überall und sofort

möglich sind. Wir wollen einige davon ausprobieren! Cross-Boccia und Kubb sind evtl.

schon einigen bekannt. Aber wer kennt schon »Wabe«, »Blockade« oder das finnische

Outdoorspiel »Mölkky«? Bitte dem Wetter angemessene Kleidung mitbringen. Wir gehen

raus und spielen!

Vorkenntnisse $ Interessierte

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–16.30

Preise € 20,– (€ 30,–/€ 40,–)

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Hamburger Sportjugend über

Birgit Laß, Tel: 41908-289 oder b.lass@hamburger-sportjugend.de.

lehrgang Ort Termine leitung

HSJ Hamburg 06.04.2013 Martin Legge

Arbeitsbereich Ganztagsschule: Infos

Fortbildung

Die Ausschreibung finden Sie im Bereich »Überfachliches« in der Rubrik »Überfachliches«.

Kooperation zwischen

Schulen/ Vereinen

Fortbildung der Hamburger sportjugend

Die Ausschreibung finden Sie im Bereich »Überfachliches« in der Rubrik »Überfachliches«.

T A n Z / r H y THM i K

Tanz/rhythmik

DTB-KursleiterIn Kindertanz

dTb-Weiterbildung

Die Ausschreibung für diese Fortbildung finden Sie im Bereich »Dance« unter der Rubrik

»Kindertanz«.

DTB-KursleiterIn »Rhythmisch-

musikalische Bewegungserziehung«

dTb-Weiterbildung

Rhythmus, Musik, Bewegung und Sprache sind in der kindlichen Entwicklung eng miteinander

verbunden und bedingen sich gegenseitig. Rhythmik und Musik gehören somit

zu einer ganzheitlichen Förderung und Unterstützung der Kinder. Die Sensibilisierung

und Verfeinerung der Sinne unterstützt das Denken, das Lernen und die Entwicklung

der sozialen Kompetenz.

ÜbungsleiterInnen im Kinderturnen sind diese Zusammenhänge bekannt. Aus diesem

Grund sind im Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen Elemente wie Singen, rhythmische

Bewegungsspiele, Sprechreime u.ä. feste Inhaltsbereiche. Um dieses Angebot nun noch

zu verstärken, bieten wir allen interessierten ÜbungsleiterInnen im Kinderturnen die

KursleiterIn-Ausbildung »Rhythmisch-musikalische Bewegungserziehung« an. Inhalte:

• kindergerechte Rhythmuslehre – Rhythmussprache spielerisch erarbeiten

• Einführung Trommeln (kleines Schlagwerk)

• Einführung Stabspielarbeit

• Hörerziehung und Klangbausteine – Improvisation

• Bewegung und Tanz – Bewegungsspiele, Verklanglichung von Bewegungsgeschichten

• Kinderlieder rhythmisch begleiten und in Bewegung umsetzen

• Herstellung einfacher Rhythmusinstrumente für die Kinderturnstunde

Anerkennung: Nach aktiver Teilnahme erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat

»DTB-KursleiterIn Rhythmisch-musikalische Bewegungserziehung«. Das Zertifikat ist

unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.

Vorkenntnisse $$

ÜbungsleiterIn C-Lizenz Kinderturnen, ErzieherIn, KindergärtnerIn,

LehrerIn

umfang 25 Lerneinheiten Fr 17.00–20.00 Uhr

Sa 09.00–18.00 Uhr

So 09.00–18.00 Uhr

Preise € 185,– (€ 185,–/€ 230,–) € 15,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/6812 Hamburg 22.11.–24.11.2013 Albert Bohnensack

Kinderballett

dTb-Weiterbildung

Die Ausschreibung finden Sie im Bereich »Dance« unter der Rubrik »Kindertanz«.

Choreografien und kleine Tanzstücke

mit Kindern

Fortbildung

Die Ausschreibung finden Sie im Bereich »Dance« unter der Rubrik »Kindertanz«.

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

71


72

Coole Tänze

Fortbildung

»Tanzen wie die Stars« und »Video Clip Dance« sind sowohl bei Jugendlichen als auch

bei den 6- bis 9-Jährigen angesagt. Kinder können in diesem Alter spielerisch an die

Tanzstile HipHop und Jazz Dance herangeführt werden. Gleichzeitig schulen wir ihre

Koordination und Ausdauer. Rhythmus verbindet sich mit Individualität und Spaß!

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/2802 Hamburg 01.06.2013 Julia Dold

Drums Alive ® - Kids beats

dTb-Fortbildung

Die Ausschreibung finden Sie im Bereich »Dance« unter der Rubrik »Kindertanz«.

Turnen

Bewegungsvielfalt Turnhalle

Fortbildung

Spaß an Bewegung, Spiel und Körpererfahrungen - das wird der Schwerpunkt dieses

aktiven Tages sein. Konkrete Ideen zu Themen wie Teamgeist, Koordination, Wahrnehmung

und Geschicklichkeit in der Sportstunde mit Kindern von 5 bis 7 Jahren werden

vorgestellt und gemeinsam ausprobiert. So können Sie Ihr Repertoire mit vielfältigen

Übungen sowie deren jeweiligen Erweiterungsmöglichkeiten anreichern.

Vorkenntnisse $ Keine bis geringe Vorkenntnisse

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3810 Hamburg 01.06.2013 Andrea Pia Hartung

Grundlagenmix Bodenturnen

für Kinder und Jugendliche

Fortbildung

Jeder weiß, dass gute Grundlagen einen beflügeln, Sportarten über einen längeren Zeitraum

mit Hingabe zu betreiben. Aber wie vermittelt man diese als TrainerIn in der heutigen

Zeit, und wie baut man sie neben anderen Inhalten geschickt in die Turnstunde ein?

Mirjam Wilke lässt Sie an einem Grundlagenmix teilhaben, der u.a. aus Seilspringen,

Wackelbergen und Gymnastik besteht. Ein Rundumpaket, mit dem man sich auspowern

kann, bei dem die Orientierung und das Gleichgewicht eine Rolle spielen und beispielsweise

das Bodenturnen vorbereitet wird. Wie motiviert und fördert man Kinder und

Jugendliche? Wie lange können sie sich auf eine Sache konzentrieren? Neben den Praxiseinheiten

wird in der Theorie analysiert, welcher Mix der beste für jede Altersgruppe ist.

Vorkenntnisse $ Spaß am Turnen und an der Kinder- und Jugendarbeit

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3812 Hamburg 09.11.2013 Mirjam Wilke

Faszination Reck – Aufschwung,

Umschwung, Unterschwung

Fortbildung

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

Turnen

Das Königsgerät im Geräteturnen lässt regelmäßig TurnerInnen und TrainerInnen verzweifeln…

Das muss nicht sein: Heute werden die »kleinen großen« Geheimnisse, die

uns - neben dem fleißigen Training der Kraft und aktiven Beweglichkeit - zu einem

erfolgreichen Aufschwung (Felgaufschwung vorlings rückwärts), einem Umschwung

(Felgumschwung vorlings rückwärts) und einem Unterschwung (Felgunterschwung

vorlings rückwärts) verhelfen. Turnen dürft ihr aber noch selbst!

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3823 Hamburg 11.08.2013 Roland Siebecke

Showturn-Werkstatt

Fortbildung

An diesem Tag erwartet Sie eine Werkstatt für choreografisches Turnen. Wir entwickeln

an kreativen Gerätekombinationen interessante Übungen für Kinder ab 7 Jahren:

Synchron und als Kettenreaktionen, am Boden und über die Geräte, mit verschiedenen

Schwierigkeitsgraden und mit Handgeräten. Einfache Elemente werden zu leicht

erlernbaren, eindrucksvollen Show-Vorführungen zusammengestellt. Und als Highlight

passt dann alles zu einer tollen Musik. Dieser Lehrgang gibt all denen Ideen und Tipps,

die Anregungen für die alltägliche Sensation in der Turnstunde oder für die nächste

Vereinsshow suchen.

Vorkenntnisse $ Vorerfahrung im Kinder- und Jugendturnen

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 31,– (€ 37,–/€ 43,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3820 Hamburg 14.09.2013 Ulrike Maidorn

Vom Hopser zum Schweizer Handstand

Fortbildung

»Vom Hopser zum Schweizer«: Der Schweizer gilt in der Turnerszene oft als Inbegriff des

»Turnen-Könnens«, birgt aber auch seine Schwierigkeiten. In dieser Fortbildung werden

methodisch-didaktisch fundierte und in der Praxis erfolgreich anzuwendende Anregungen

und Hinweise gegeben, wie man die einzelnen »Schwachstellen« ausbessern und

auch sinnvoll Hilfestellung geben kann. Als besonders wertvolles Hilfsmittel kommt hier

der Sitzball zum Einsatz.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz Kinderturnen oder Gleichwertiges

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 47,– (€ 57,–/€ 66,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort Termine leitung

13/3824 Hamburg 27.10.2013 Roland Siebecke


LEISTUNGS- UND WETTKAMPFSPORT

Gerätturnen weiblich

Gerätturnen männlich

Rhönrad

Rhythmische Sportgymnastik

Trampolin


74

Gerätturnen weiblich

Ausbildung zum/r Hamburger Wettkampf-

und Veranstaltungsassistenten/in

neuausbildung

Die Ausbildung zum/r Hamburger Wettkampf- und Veranstaltungsassistenten/in wird

erstmalig im VTF angeboten. Das detaillierte Lehrgangsprogramm wird zu einem

späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Ausbildungsinhalte:

• Veranstaltungsmanagement (Planung und Durchführung von Veranstaltungen im

Turnbereich)

• rechtliche Rahmenbedingungen

• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Moderation und Medienbetreuung

• Gerätauf- und abbau sowie weitere technische und logistische Anforderungen

• Aufgaben von Wettkampf- und Veranstaltungsleitung und Assistenten

Die Ausbildung umfasst einen theoretischen Abschnitt mit einer Prüfung und einen

praxisorientierten Projektteil, der im Rahmen aktiver Einbindung und Mitarbeit bei

Hamburger Turnveranstaltungen erfolgt.

Vorkenntnisse $ Interesse an Planung und Durchführung von Turnveranstaltungen

umfang 64 Lerneinheiten Fr 18.00–22.00 Uhr

Sa 11.00–18.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 160,– (€ 192,–/€ 224,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/4801 Hamburg 02.08.–04.08.2013

16.08.–18.08.2013

24.08.2013

Petra Schulz

Karsten Struck

KampfrichterInnen A-/B-Lizenzausbildung

(Kür nach C.d.P.)

neuausbildung und lizenzverlängerung

Inhalte:

• allgemeine Bestimmungen und Regelungen des C.d.P. 2013

• Aufbau und Bewertung von Kürübungen

• Übungen zur Ermittlung von D- und E-Note

• Wiederholung und Vertiefung der Kürzelschrift

• Einstufung von Wertteilen

• praktische Übungen per DVD

Zur Lizenzverlängerung können nach Anmeldung auch einzelne Ausbildungstage

(ab 14.12.2013) besucht werden (€25,– pro Fortbildungstag).

Vorkenntnisse $$

Gültige KampfrichterInnen A- oder B-Lizenz oder zu verlängernde

B-Lizenz

umfang 48 Lerneinheiten Sa 10.00–16.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 160,– (€ 192,–/€ 224,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/4802 Hamburg 07.12.–08.12.2013

14.12.–15.12.2013

11.01.–12.01.2014

19.01.2014

Petra Schulz

Karsten Struck

Gerätturnen weiblich

Fortbildung KampfrichterInnen B-Lizenz

Fortbildung zur lizenzverlängerung

Thema: P-Programm des DTB (B-Variante AK 9 - 11) und Kürübungen nach C.d.P. 2013

• allgemeine Bestimmungen und Regelungen

• Aufbau und Bewertung von Übungen

• Wiederholung und Vertiefung der Kürzelschrift

• Einstufung von Wertteilen

• praktische Übungen per DVD

Vorkenntnisse $$

Gültige TrainerInnen-/KampfrichterInnen C- bzw. B-Lizenz

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/4803 Hamburg 14.04.2013 Petra Schulz

Karsten Struck

Fortbildung KampfrichterInnen C-Lizenz

Fortbildung zur lizenzverlängerung/P-Stufen

P-Stufen

• Version A (P7 - P9)

• aktuelle Änderungen der P-Stufen

• theoretische Grundlagen und praktische Bewertung von Übungen am Sprung, Barren,

Balken, Boden (gerätspezifische Fehlerabzüge)

• Übungen zur Ermittlung von D- und E-Note

• praktische Übungen per DVD/ Video

• Übungen zur Kürzelschrift

Bitte mitbringen: DTB-Aufgabenbuch, aktuelle Wertungsbögen der P-Stufen (Version A)

Vorkenntnisse $$

KampfrichterInnen C-Lizenz

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4804 Hamburg 09.02.2013 Andrea Riebau

Petra Schulz

Karsten Struck

Fortbildung KampfrichterInnen C-Lizenz

Fortbildung zur lizenzverlängerung/hGw

Hanseatischer Gerätwettkampf (HGW)

• aktuelle Änderungen der Wettkampfkarte

• theoretische Grundlagen und praktische Bewertung von Übungen am Sprung, Barren,

Balken, Boden (gerätspezifische Fehlerabzüge)

• Übungen zur Ermittlung von D- und E-Note

• praktische Übungen per DVD/Video

• Übungen zur Kürzelschrift

Bitte mitbringen: DTB-Aufgabenbuch, aktuelle Wettkampfkarte

Vorkenntnisse $$

KampfrichterInnen C-Lizenz

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4805 Hamburg 02.11.2013 Andrea Riebau

Petra Schulz

Karsten Struck

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


Fortbildung KampfrichterInnen C-/B-Lizenz

(Experten-Schulung)

Fortbildung zur lizenzverlängerung

Thema: Kür modifiziert 2-4

• allgemeine Bestimmungen und Regelungen des C.d.P.

• Aufbau und Bewertung von KM-Übungen

• Übungen zur Ermittlung von D- und E-Note

• Wiederholung und Vertiefung der Kürzelschrift

• Einstufung von Wertteilen

• praktische Übungen per DVD

Vorkenntnisse $$

KampfrichterInnen C- bzw. B-Lizenz

TrainerInnen mit C-Lizenz

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4806 Hamburg 16.03.2013 Petra Schulz

Karsten Struck

Fortbildung KampfrichterInnen und

TrainerInnen C-Lizenz und Praxis-Workshop

Fortbildung zur lizenzverlängerung

Thema: Hamburger Nachwuchsprogramm AK 6 - 8

• allgemeine Bestimmungen und Regelungen

• Aufbau und Bewertung von Übungen

• Einstufung von Wertteilen

• Praktische und theoretische Bewertung von Übungen

Vorkenntnisse $

KampfrichterInnen oder TrainerInnen mit C-Lizenz, die im Bereich

der Altersklasse 5 bis 8 tätig sind

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

Preise € 30,– (€ 36,–/€ 42,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/4807 Hamburg 13.04.2013 Petra Schulz

Karsten Struck

Hamburger Kampfrichter-Tage

Fortbildungen zur lizenzverlängerung

Der VTF bietet erstmals Hamburger Kampfrichtertage für alle Lizenzstufen zur Fortbildung

an. Das detaillierte Lehrgangsprogramm wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Angeboten werden Seminare in Workshop-Form für das Hamburger Nachwuchsprogramm

(AK 6-8), die modifizierte Kür (KM2-4) sowie Kürübungen nach Code

de Pointage 2013. Zusätzlich werden Workshops im Bereich der Akrobatik, Choreografie

und Gymnastik für TrainerInnen und KampfrichterInnen angeboten.

Vorkenntnisse $$

TrainerInnen- bzw. KampfrichterInnen-Lizenz ggf. Kinderturn-

Lizenz oder Gruppenhelfer-Schein

umfang 20 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 120,– (€ 144,–/€ 168,–) € 10,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/4824 Hamburg 30.08.–01.09.2013 Petra Schulz

Gerätturnen männlich

Gerätturnen männlich

Kampfrichter-Neuausbildung

zur C-Lizenz Gerätturnen männlich

Ausbildung

Dieser Lehrgang wendet sich an Aktive oder TrainerInnen, die bisher noch keine Kampfrichterausbildung

absolviert haben. Auf der Grundlage des Aufgabenbuches 2008 GTm

und C.d.P. 2009 wird die Bewertung von Pflichtübungen und Kürübungen vermittelt.

Eine Woche später wird in einem theoretischen und einem praktischen Prüfungsteil die

Qualifikation der angehenden KampfrichterInnen ermittelt. Bei bestandener Prüfung

können die KampfrichterInnen bei entsprechenden Wettkämpfen in Hamburg eingesetzt

werden. Ohne Prüfung wird die D-Lizenz ausgestellt.

Vorkenntnisse $$

Kenntnisse Gerätturnen

umfang 15 Lerneinheiten Sa 14.00–20.00 Uhr

So 10.00–16.00 Uhr

Preise € 35,– (€ 42,–/€ 49,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/4808 Hamburg 24.08.–25.08.2013

01.09.2013

Trainer- und Kari-Schulung

René Schwarz

Fortbildung zur lizenzverlängerung

Neuigkeiten zu den Regeln im Kampfrichterwesen und in der Trainingslehre. Vorstellung

von Pflicht- und Kür-Übungen (DTB gültig ab 2008). Neuer C.d.P. (ITB gültig ab

2013). Unentbehrlich für Vereine, die an Wettkämpfen teilnehmen.

Vorkenntnisse $ Kenntnisse Gerätturnen

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 14,– (€ 16,–/€ 28,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4809 Hamburg 02.03.2013 René Schwarz

13/4810 Hamburg 17.08.2013 René Schwarz

Talentschule

Aktiven-Schulung/-Ausbildung

Grundlagen-Ausbildung für die Jungen der Hamburger Talentschulen. Im Wechsel Jungen

5 bis 7 Jahre und Jungen 8 bis 10 Jahre.

Vorkenntnisse $

umfang 4 Lerneinheiten Sa 09.00–12.00 Uhr

lehrgang Ort termine leitung

13/4811 Hamburg 19.01.2013

09.02.2013

11.05.2013

15.06.2013

14.09.2013

19.10.2013

Edwin Palnau

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

75


76

rhönrad

KampfrichterInnen-Ausbildung

Ausbildung

Ausbildung zum/r KreiskampfrichterIn, um das Werten auf Kreisebene zu erlernen.

Vorkenntnisse $$$

RhönradturnerInnen und TrainerInnen, sonstige Rhönradinteressierte

ab 14 Jahre

umfang 24 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 30,– (€ 36,–/€ 42,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4817 Hamburg Martin Utesch

HelferInnen-Ausbildung Rhönrad

Ausbildung

Diese HelferInnen-Ausbildung ist eine spezielle Schulung für Gruppenhelfer, die im

Rhönradturnen tätig sein möchten. Es werden für das Rhönradturnen spezifische Übungen,

Besonderheiten und Helfergriffe behandelt.

Vorkenntnisse $ GruppenhelferIn

umfang 10 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 15,– (€ 18,–/€ 21,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4818 Hamburg Martin Utesch

rhythmische Sportgymnastik

KampfrichterInnen-Fortbildung

Gymnastik K-Übungen

Wir beschäftigen uns ausschließlich mit den K-Übungen: Theoretische Grundlagen und

praktische Bewertungen anhand von Videoaufnahmen.

Inhalt: Neue Wertungsvorschriften 2013.

Vorkenntnisse $ TrainerInnen, die GymnastInnen am Start haben und

KampfrichterInnen, die 2013 werten wollen.

umfang 6 Lerneinheiten Sa 14.00–18.00 Uhr

Preise € 20,– (€ 24,–/€ 28,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4819 Hamburg 02.02.2013 Susann Richter

Aktiven-Schulung

trampolin

leistungskaderlehrgang mit bundeskaderteilnahme

Alle leistungsbezogenen Aktiven haben die Möglichkeit, unter der Anleitung

des Landestrainers und des Leistungsvereinstrainers im Marg.-

Rothe-Gymnasium in HH-Barmbek an Intensivtrainingseinheiten

teilzunehmen. Eine Anmeldung sowie terminliche Abstimmung ist vor der jeweiligen Maßnahme

erforderlich. Anfragen bitte per E-Mail direkt an: hamburg-trampolin@web.de.

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

rhönrAd

25./26.01.: Grundlagentraining und Jahresplanung

15./16.02.: M-Übungen; DTM; Kürverbindungen

01./02.03.: P-Übungen; Vorbereitung für 4-Jahreszeiten-Pokal

19./20.04.: Bundesligavorbereitung; Teambildung; Taktik; Begegnungsplan

23./24.08.: Doppel-Mini-Tramp als Vorbereitung für die HM-DMT

06./07.09.: Cup- & internationale Pokalwettkampfvorbereitungen; neue Kürübungen

22./23.11.: DM-Mannschaftsvorbereitung mit Sicherheitskürübungen

06./07.12.: Jahresausklang mit Show, Spiel & Spaß

Vorkenntnisse $ Leistungsbetonte Aktive, die mehr machen wollen als im eigenen

Verein möglich ist, Pflichtübungen im M-Bereich

Fr 18.30–21.30 Uhr

Sa 10.00–14.00 Uhr

lehrgang Ort termine leitung

13/4820 Hamburg s.o. Olaf Schmidt

HelferInnen-Ausbildung Trampolin

Ausbildung

Mit dieser Ausbildung erwerben Sie die Fähigkeit, das Trampolintraining unterstützen

zu können. Angesprochen sind SportlehrerInnen und zertifizierte ÜbungsleiterInnen, die

ihre Qualifikation um den Trampolingrundkurs erweitern möchten, sowie Jugendliche

ab 14 Jahren, die als HelferInnen mitarbeiten wollen.

Vorkenntnisse $ Erfahrungen im Trampolinturnen

umfang 8 Lerneinheiten Fr 18.30–21.30

Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang Ort termine leitung

13/4821 Hamburg 16.08.–17.08.2013 Olaf Schmidt

KampfrichterInnen-Fortbildung

Fortbildung

Hier geht es um die Nationale und Internationale WK-Bestimmung mit theoretischer

und praktischer Anwendung. Desweiteren Videoanalyse und TOF-Anwendung.

Vorkenntnisse $ Erfahrung im Kampfrichterwesen

umfang 8 Lerneinheiten

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4822 Hamburg Olaf Schmidt

TrainerInnen-Fortbildung

Fortbildung

Fortbildung mit neuen Richtlinien nach Olympia 2012. Angleichung der

D-Kaderrichtlinien. Technikanwendung von TOF-Maschine (Höhenmessmaschine).

Vorkenntnisse $$

TurnerInnen auf Bundesebene

umfang 8 Lerneinheiten Fr 18.30–21.30

Sa 10.00–14.00 Uhr

Preise € 40,– (€ 48,–/€ 56,–)

lehrgang Ort termine leitung

13/4823 Hamburg 18.01.–19.01.2013 Olaf Schmidt


ÜBERFACHLICHES,

KOMMUNIKATION & MANAGEMENT

Kommunikation & Selbstmanagement

ReferentInnenschulung

Überfachliches


78

Kommunikation & Selbstmanagement

Fachforen für Frauen

Es könnte mehr passieren im Verein? Nicht zufrieden mit dem Marketing der Sportangebote,

mit den Hallenzeiten, der Verteilung der Nutzungszeiten, der Kommunikation

zwischen Vorstand und Basis, der Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen? Dann

nichts wie ran! Weil es Frauen in den Organisationen immer noch ein bisschen schwerer

fällt, in der Führung mitzumischen, richtet sich dieses Angebot exklusiv an weibliche

Teilnehmer. Der VTF und der HSB wenden sich an ehrenamtliche und hauptamtliche

Frauen, die in der Vereins- und Verbandsführung stärker mitmischen wollen. Zu den

Themen gehören Kommunikation, die Durchsetzung von Interessen und die Entwicklung

von persönlichen Strategien. Im Mittelpunkt stehen praktische Übungen und das

gemeinsame Lernen an den Erfahrungen der Teilnehmerinnen. Die Teilnahme an allen

drei Blöcken wird empfohlen, ist jedoch nicht Voraussetzung. Zur Vertiefung werden je

nach Nachfrage Einzel- und Gruppencoachings angeboten (mit finanzieller Eigenbeteiligung).

Diese Veranstaltungen werden je mit 4 LE zur Verlängerung von ÜL-, TrainerInnen- und

DTB-Ausbilderdiplom anerkannt.

Fachforum für Frauen 1:

Fit und stark im Gespräch

Fortbildung in Kooperation mit dem HSb

Der erste Workshop dreht sich um Kommunikationsstrategien: Wie mache ich Gespräche

zum Erfolg? Im Mittelpunkt werden praktische Übungen stehen mit dem Ziel, den

Instrumentenkasten jeder Teilnehmerin neu zu sortieren und zu ergänzen.

Vorkenntnisse $ Haupt- und ehrenamtliche Frauen aus Vereinen und Verbänden

umfang 4 Lerneinheiten Di 18.00–21.00 Uhr

Preise € 10,– (€ 10,–/€ 10,–)

lehrgang ort termine leitung

13/3002 Hamburg 09.04.2013 Dr. Dorothea Schreiber

Fachforum für Frauen 2:

Sicher auftreten und verhandeln

Fortbildung in Kooperation mit dem HSb

Selbstsicherheit und sicheres Auftreten sind die Themen des zweiten Workshops. Dazu

gehören Strategien des Umgangs mit den dominanten Immer-Alles-Schon-Wissen- und-

Könnenden, aber auch Methoden, sich der eigenen Stärken bewusst zu werden.

Vorkenntnisse $ Haupt- und ehrenamtliche Frauen aus Vereinen und Verbänden

umfang 4 Lerneinheiten Di 18.00–21.00 Uhr

Preise € 10,– (€ 10,–/€ 10,–)

lehrgang ort termine leitung

13/3003 Hamburg 21.05.2013 Dr. Dorothea Schreiber

Fachforum für Frauen 3:

Gemeinsam Interessen durchsetzen

Fortbildung in Kooperation mit dem HSb

Strategieentwicklung steht im Mittelpunkt des dritten Workshops. Wie »tickt« mein

Verein? Was macht wer mit welcher offenen, mit welcher versteckten Agenda? Und wie

kann ich mich mit meinen Zielen in diesen Strukturen behaupten? Wie erschaffe ich

ein stabiles Netzwerk?

Vorkenntnisse $ Haupt- und ehrenamtliche Frauen aus Vereinen und Verbänden

umfang 4 Lerneinheiten Di 18.00–21.00 Uhr

Preise € 10,– (€ 10,–/€ 10,–)

lehrgang ort termine leitung

13/3004 Hamburg 11.06.2013 Dr. Dorothea Schreiber

KommuniK a tion & SelbS t management

DTB-PersonalTrainerIn, Modul A

»Kommunikation & Coaching«

Dtb-ausbildungsmodul, Stufe 4

Die Ausschreibung für dieses Ausbildungsmodul finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness

und Gymnastik« unter der Rubrik »Personal Training«.

DTB-PersonalTrainerIn, Modul B

»Das eigene Unternehmen«

Dtb-ausbildungsmodul, Stufe 4

Die Ausschreibung für dieses Ausbildungsmodul finden Sie im Bereich »Aerobic, Fitness

und Gymnastik« unter der Rubrik »Personal Training«.

»In die Gänge kommen!«

Fortbildung

Menschen tun häufig etwas – und wenn sie es mit Lust, Neugier, Zufriedenheit und Erfolg

tun, dann folgen sie Wünschen, Bedürfnissen, Zielen - einem eigenen Antrieb, (bewusst

und unbewusst) – sie bewegen sich. Wieso z. B. und warum haben Sie sich für diesen

Workshop entschieden? Was ist Ihr Beweggrund? Manchen Menschen fällt es leicht, sich

für Sport oder Lernen zu motivieren – für andere ist es eine Selbstüberwindung oder sie

tun es gar nicht erst. Dieses Seminar ist eine Einladung zu Chancen und Potenzialen des

Selbst- und »Fremdmotivierens«; eine Einladung, sich selbst und andere Menschen, die

Sie gerne motivieren wollen, angemessen zu aktivieren, zu »bewegen« – eine Einladung

zur Begeisterung. Nutzen Sie gehirngerechte und potenzial-entfaltende Denk-Muster,

Sprache und Bewegung. Verstehen Sie Ihr Motivierungsvermögen besser, stärken Sie Ihre

Motivierungsstrategien und lernen Sie Motivierungsmuster und -profile kennen.

Vorkenntnisse $ Menschen-Lehrerfahrung, ReferentInnen, ÜL, TrainerInnen,

VereinsmitarbeiterInnen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang ort termine leitung

13/8002 Hamburg 07.12.2013 Josef Quester

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


»Und...wie war ich?«

Fortbildung

»Ich weiß nicht, was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenüber gehört

habe« (Paul Watzlawick.) Nicht selten nehmen wir an, wir wüssten oder hätten eine

Ahnung davon, was der Andere gerade denkt, fühlt, sich wünscht. Und manchmal

scheint es so, als wollten wir gar nicht so recht wissen, was z.B. Teilnehmende über uns

und unser eigenes Tun denken und fühlen; mal aus Furcht vor Kritik, mal aus Sorge, wir

könnten andere Menschen verletzen, wenn wir uns selbst eingestehen, dass wir gerade

so und so über jemanden und dessen Verhalten denken. Das Feedback – respektvoll und

mit dem Wunsch nach Achtsamkeit und dem gemeinsamen Bereichern gestaltet – ist

eine sehr gute Strategie zu mehr gemeinsamem Verstehen und erfolgreichem Lernen. Im

Seminar erfahren und erleben Sie, wie ein konstruktives Feedback uns dabei unterstützt,

gemeinsam besser zu lernen und uns gemeinsam besser zu entwickeln; Sicherheit und

Gelassenheit statt Sorge und Furcht – das ist das Motto.

Vorkenntnisse $ Menschen in Kommuniktions- und Lehr-Lern-Situationen, Referen-

tInnen, ÜL, TrainerInnen u.ä.

umfang 8 Lerneinheiten So 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang ort termine leitung

13/8003 Hamburg 08.12.2013 Josef Quester

Der schwierige Teilnehmer -

Umgang mit Konflikten

Fortbildung

Auch als fachlich und methodisch kompetente/r TrainerIn stehen Sie immer wieder

schwierigen TeilnehmerInnen gegenüber, die zwar grundsätzlich gerne an Ihrem Kurs

teilnehmen, sich aber – aus welchen Gründen auch immer – nur schwer in den Ablauf

und die Gruppe Ihres Kurses integrieren lassen. Anhand allgemeiner sowie auch konkreter

Beispiele aus Ihrer Praxis wollen wir mögliche Ursachen für solche Verhaltensweisen

beleuchten und Ihnen verschiedene Methoden im Umgang damit anbieten und mit

Ihnen erproben. Dabei geht es um Kommunikationstraining, Rollenspiel, eigenes Auftreten

und Techniken zur Abgrenzung.

Vorkenntnisse $ Grunderfahrungen mit der Leitung von Gruppen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 75,– (€ 90,–/€ 105,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang ort termine leitung

13/8001 Hamburg 14.09.2013 Eva Zorn-Eckeberg

Prävention sexualisierter Gewalt im Sport

Fortbildung der Hamburger Sportjugend

Die Fachberatungsstelle Zündfunke e.V. bietet seit 24 Jahren Unterstützung für Mädchen

und Jungen sowie erwachsenen Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind.

Dieser Fortbildungskurs soll dazu beitragen, alle verfügbaren und angemessenen Mittel

aufzuzeigen, damit sexualisierte Gewalt im Rahmen der Kinder- und Jugendsportarbeit

verhindert wird. Dazu gehört grundlegend die Wissensvermittlung zum Thema:

Was ist sexueller Missbrauch? Wie gehen TäterInnen vor? Welche Symptome können wir

bei Kindern beobachten? Darauf aufbauend sollen Handlungssicherheit vermittelt und

mögliche Maßnahmen aufgezeigt werden, die zu ergreifen sind, damit Kinder und Jugendliche

geschützt werden können. Hierzu werden Handlungsmöglichkeiten bei einer

Krisensituation behandelt, z.B.: Was mache ich, wenn ich sexuellen Missbrauch vermute?

Des Weiteren werden Ansätze der präventiven Arbeit mit Kindern und Jugendlichen angesprochen

und an konkreten Alltagssituationen im Sport erprobt.

Vorkenntnisse $

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–16.00 Uhr

Preise € 20,– (€ 30,–/€ 40,–)

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Hamburger Sportjugend über

Birgit Laß, Tel: 41908-289 oder b.lass@hamburger-sportjugend.de.

lehrgang ort termine leitung

hsj Hamburg 23.02.2013 Zündfunke e.V.

hsj Hamburg 26.10.2013 Zündfunke e.V.

ReF e R ent i n nenS c H u lung

Selbstbewusstes und überzeugendes Auftreten

HSb-Fortbildung

Präsenz – Körperhaltung – Mimik – Gestik – Kontakt – Stimme – Sprechweise: Die individuelle

Ausdrucksstärke des Präsentierenden, Redners oder Moderators bestimmt den

Erfolg seines Auftritts. Andere zu begeistern, zu überzeugen und zu bewegen gelingt nur,

wenn Körpersprache und Stimme lebendig und vielfältig eingesetzt werden, denn etwa

90 Prozent des Auftretens wirken auf nonverbaler Ebene. Glauben und Vertrauen werden

einem Redner geschenkt, wenn er sich nicht verstellt, sondern seine Persönlichkeit,

neben dem fachlichen Know-how, zum Ausdruck bringt. Mit vielen praktischen Übungen

wird in diesem Kurs die Ausdruckskraft jedes Einzelnen gefördert und gestärkt.

Vorkenntnisse $$

ÜL, TrainerInnen, ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen

umfang 8 Lerneinheiten Sa 10.00–17.00 Uhr

Preise € 60,– (€ 90,–/€ 120,–)

Bitte melden Sie sich direkt beim Hamburger Sportbund an:

Gilda Golcz, Fax: 040/41908-230, E-Mail: g.golcz@hamburger-sportbund.de.

lehrgang ort termine leitung

VM HSB Hamburg 27.04.2013 Helga Sanne

VM HSB Hamburg 26.10.2013 Helga Sanne

Zeit- und Stressmanagement

HSb-lehrgang

Beruf, Ehrenamt, Familie, Hobbies etc. unter einen Hut zu bringen, lässt uns schnell mal

in Stress und Zeitnot geraten. Stress entsteht durch äußere Faktoren und durch unsere

eigene Einstellung dazu. Der Gegenspieler von Stress ist Freude am Tun. Treffen Sie eine

Entscheidung gegen den Stress und unterstützen Sie dies z. B. durch eine zu Ihnen passende

Planung oder konsequentes NEIN-sagen. Einige von Ihnen wird eine detaillierte

Planung »entstressen«, andere möglicherweise eine großzügige und flexible Vorgehensweise.

Individuell passende Techniken und Verhaltensweisen gilt es zu entdecken und

auszuprobieren. Seminarziel: Praktische Tipps und Anregungen für andere Sichtweisen

erhalten, um achtsam mit sich und seiner Zeit umzugehen. Inhalte:

• individuelle Zeitdiebe und Stressoren identifizieren

• Methoden, motivierende Ziele und Haltungen zum Zeit- und Stressmanagement

Vorkenntnisse $

umfang 10 Lerneinheiten Sa 09.00–18.00 Uhr

Preise € 40,– (€ 60,–/€ 80,–)

Bitte melden Sie sich direkt beim Hamburger Sportbund an:

Gilda Golcz, Fax: 040/41908-230, E-Mail: g.golcz@hamburger-sportbund.de.

lehrgang ort termine leitung

VM HSB Hamburg 13.04.2013 Kerstin Ratzeburg

Referentinnenschulung

DOSB- und DTB- Ausbilderzertifikat

ausbildung für Referenteninnen

Dieses Zertifikat besteht aus zwei überfachlichen Qualifizierungsmaßnahmen in den

Bereichen Methodenkompetenz ÜL 1.4.1 und Sozialkompetenz ÜL 1.4.2. Die Lehrkräfte

werden durch diese Fortbildung u. a. befähigt, abwechslungsreiche und angemessene

Vermittlungsformen einsetzen und auf verschiedene Persönlichkeits- und Gruppenmerkmale

eingehen zu können, um so eine angenehme und erfolgreiche Lernatmosphäre

zu schaffen. Nach aktiver Teilnahme innerhalb von zwei Jahren an den beiden

Modulen wird das Ausbilderzertifikat des DTB und DOSB verliehen, das vier Jahre gültig

ist, dannach mit 10 LE (5 fachspez. + 5 überfachl.) verlängert werden muss.

Vorkenntnisse $$$$

Tätigkeit als ReferentIn beim VTF, HSB oder anderen Fachverband

umfang 15 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 40,– (€ 40,–/€ 80,–)

Bitte melden Sie sich direkt beim Hamburger Sportbund an:

Gilda Golcz, Fax: 040/41908-230, E-Mail: g.golcz@hamburger-sportbund.de.

lehrgang ort termine leitung

ÜL 1.4.1 Hamburg 20.04.–21.04.2013 HSB-Team

ÜL 1.4.2 Hamburg 12.10.–13.10.2013 HSB-Team

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

79


80

Überfachliches

Arbeitsbereich Ganztagsschule: Infos

Fortbildung

Diese Fortbildung richtet sich an TrainerInnen und ErzieherInnen, die in der Ganztagsschule

als KursleiterInnen im Nachmittagsbereich tätig sind oder werden möchten.

Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen:

• Formen der Ganztagsschulen (offen/geschlossen)

• Arten der Zusammenarbeit (Kooperation Schule/Verein oder freiberuflich)

• Rechte und Pflichten

• Problematiken bei der Arbeit als KursleiterIn

• Kursangebote gestalten, Motivation der SchülerInnen zur freiwilligen Teilnahme

Diese Fortbildung soll den Einstieg als GanztagsschulkursleiterIn erleichtern oder die

eigenen Erfahrungen im Austausch mit anderen noch erweitern. Nach Vermitteln der

Grundlagen werden wir gemeinsam konkrete Beispiele zu den oben genannten Themen

analysieren und sinnvolle Verhaltensweisen für die jeweilige Situation erarbeiten.

Vorkenntnisse $$

ÜL-C-Lizenz im Bereich Kinderturnen, ErzieherIn/ Pädagoge/

Pädagogin oder Gleichwertiges

umfang 4 Lerneinheiten Do 18.00–21.00 Uhr

Preise € 25,– (€ 30,–/€ 35,–) € 3,– Frühbucherrabatt

lehrgang ort termine leitung

13/3815 Hamburg 31.01.2013 Miriam Kuhl

Kooperation zwischen Schulen/Vereinen

Fortbildung der Hamburger Sportjugend

Die Zahl der Ganztagsschulen in Hamburg nimmt weiter zu. Die Schulen selbst oder

kooperierende Kinder- und Jugendhilfeträger organisieren die außerschulischen Angebote

im Ganztag. Für Sportvereine wird es bei dieser Entwicklung immer wichtiger, attraktive

Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit Schulen zu etablieren.

Was unterscheidet diese Angebote von den üblichen Vereinsangeboten? Mit welchen

Anforderungen werden die Übungsleitungen konfrontiert? Mit welchen Erwartungen

gehen die SchülerInnen in die Sportangebote? Welche Erwartungen und Ziele verknüpfen

Kooperationspartner mit der Zusammenarbeit? Die TeilnehmerInnen erhalten in der

Fortbildung Antworten auf diese Fragen. Sie sollen am Ende wissen, wie Sportverein,

Schule und Träger zum Gelingen einer Kooperation beitragen können.

Vorkenntnisse $

umfang 5 Lerneinheiten Sa 10.00–14.30

Preise € 10,– (€ 15,–/€ 20,–)

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Hamburger Sportjugend über

Birgit Laß, Tel: 41908-289 oder b.lass@hamburger-sportjugend.de.

lehrgang ort termine leitung

HSJ Hamburg 13.04.2013 HSJ-Team

Videojournalismus Webvideo

Fortbildung in Kooperation mit »tiDe«

Eine ansprechende und professionelle Homepage kann dem modernen Sportverein viele

neue Interessenten bringen. Wer über Informationen und Fotos hinaus auch Videofilme,

zum Beispiel von Bewegungsangeboten, produzieren und einarbeiten kann, ist dabei weit

vorn. Darüber hinaus könnte die Medienkompetenz der Vereins-MitarbeiterInnen erhöht

werden. Holen Sie sich in dieser Fortbildung die Grundlage für Ihre eigene Video-Produktion:

Ein schneller Einstieg in Dreh und Schnitt ohne technische Hürden. Gedreht wird mit

der Videofunktion einer Fotokamera oder mit Mini-Camcordern. Im Mittelpunkt steht das

Know-how fürs Drehen. Die TeilnehmerInnen können auch eine eigene Kamera mitbringen.

Im zweiten Teil geht es um Grundkenntnisse zum Videoschnitt. Geschnitten wird mit

einer Gratis-Software, welche die TeilnehmerInnen auch nutzen können.

Vorkenntnisse $

umfang 8 Lerneinheiten Mo 17.00–21.00 Uhr

Mi 17.00–21.00 Uhr

Preise € 50,– (€ 60,–/€ 70,–) € 5,– Frühbucherrabatt

lehrgang ort termine leitung

13/3001 Hamburg 04.02.2013

06.02.2013

Christian Meyer

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn

ÜbeR F a c H lic H e S

Überfachlicher HSB-Grundlehrgang

grundlehrgang des Hamburger Sportbundes

Im Lehrplan der TrainerInnen-Lizenzausbildungen der Sportfachverbände sind

neben sportartspezifischer Theorie und Praxis auch sportartübergreifende Inhalte,

z. B. Sportorganisation, Rechtsfragen, Sportbiologie, Funktionsgymnastik und Vermittlungstechnik

enthalten. Diese Inhalte bietet der HSB im Grundlehrgang außerhalb der

geschlossenen Lizenzausbildungen an.

Vorkenntnisse $

umfang 40 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 70,– (€ 100,–/€ 140,–)

Bitte melden Sie sich direkt beim Hamburger Sportbund an:

Gilda Golcz, Fax: 040/41908-230, E-Mail: g.golcz@hamburger-sportbund.de.

lehrgang ort termine leitung

ÜL 1.2.1 Hamburg 20.04.–21.04.2013

27.04.–28.04.2013

ÜL 1.2.2 Hamburg 14.09.–15.09.2013

28.09.–29.09.2013

Erste Hilfe im Sport

HSB-Team

HSB-Team

grundkurs des Hamburger Sportbundes

Die Voraussetzung für den Erwerb einer Lizenz auf der 1. Stufe ist die Erste Hilfe-Ausbildung,

die sich direkt auf Unfallsituationen im Sport bezieht. Neben dem »Standardprogramm«

werden insbesondere sporttypische Verletzungen und Unfälle analysiert und

mit praktischen Übungen »erstbehandelt«. Praktische Tipps gibt es darüber hinaus zur

Überprüfung und Zusammenstellung von Erste-Hilfe-Material für den Übungs- und

Wettkampfbetrieb. Hinweis: Für Lizenz-AnwärterInnen, deren Verein Mitglied im Hamburger

Sportbund (HSB) ist, ist der Lehrgang, vorbehaltlich der Kostenübernahme durch

die VBG, kostenfrei. Dieser Lehrgang wird als Erste-Hilfe-Lehrgang zur Erlangung von

ÜL- und TrainerInnen-Lizenzen sowie der JuLeiCa anerkannt.

Vorkenntnisse $

umfang 16 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 35,– (€ 35,–/€ 35,–)

Bitte melden Sie sich direkt beim Hamburger Sportbund an:

Gilda Golcz, Fax: 040/41908-230, E-Mail: g.golcz@hamburger-sportbund.de.

lehrgang ort termine leitung

ÜL 1.3.1 Hamburg 02.03.–03.03.2013 HSB-Team

ÜL 1.3.2 Hamburg 11.05.–12.05.2013 HSB-Team

ÜL 1.3.3 Hamburg 24.08.–25.08.2013 HSB-Team

ÜL 1.3.4 Hamburg 19.10.–20.10.2013 HSB-Team

ÜL 1.3.5 Hamburg 07.12.–08.12.2013 HSB-Team

Erste Hilfe für Kindernotfälle

grundkurs des Hamburger Sportbundes

Für verantwortliche BetreuerInnen, Jugend- und ÜbungsleiterInnen sowie TrainerInnen

im Kinder- und Jugendbereich ist es immer wieder eine herausfordernde Situation: Die

Erstbehandlung von Verletzungen und Unfällen im Sport. Neben dem »Standardprogramm«

werden insbesondere der Umgang mit verletzten Kindern und die Erstversorgung

von Verletzungen bei Kindern (z.B. besondere Gefahrenquellen, spezielle Verletzungen,

Sorgfaltspflicht) im Sport behandelt. Praktische Tipps gibt es darüber hinaus

zur Überprüfung und Zusammenstellung von Erste-Hilfe-Material für den Übungs- und

Wettkampfbetrieb. Hinweis: Für Lizenz-AnwärterInnen, deren Verein Mitglied im Hamburger

Sportbund (HSB) ist, ist der Lehrgang, vorbehaltlich der Kostenübernahme durch

die VBG, kostenfrei. Dieser Lehrgang wird als Erste-Hilfe-Lehrgang zur Erlangung von

ÜL- und TrainerInnen-Lizenzen im Kinderbereich sowie der JuLeiCa anerkannt.

Vorkenntnisse $

umfang 16 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 35,– (€ 35,–/€ 35,–)

Bitte melden Sie sich direkt beim Hamburger Sportbund an:

Gilda Golcz, Fax: 040/41908-230, E-Mail: g.golcz@hamburger-sportbund.de.

lehrgang ort termine leitung

ÜL 1.3.6 Hamburg 02.11.–03.11.2013 HSB-Team


VEREINSENTWICKLUNG /

INHOUSESCHULUNGEN

Schulungen Soft Skills

Schulungen Trends


82

Gym-Akademie vor Ort

schulungen soft skills

Lösungsfokussierte Kommunikation:

Gute Gespräche sind kein Zufall

Inhouse-schulung

Inhouse-schulungen

Inhouse-schulungen und das service-Angebot für VTF-

Mitgliedsvereine!

In dieser Rubrik finden Sie Angebote - so genannte »Inhouse-Schulungen« - die Sie als

Verein oder Institution als kompaktes Paket in Ihren Räumen buchen können. Es sind

kurze Schnupper-Workshops, die sich mit Themen zu kommunikativen Kompetenzen

(»Soft Skills«) und zu Trends hervorragend eignen, um sie z.B. in ein TrainerInnen-

Treffen zu integrieren. Das bietet für alle Beteiligten nur Vorteile: Das Praktische wird

mit dem Notwendigen verbunden, wir können Ihre Wünsche berücksichtigen und die

TrainerInnen können sich diese Kurz-Fortbildung für die Lizenzverlängerung mit drei

Lerneinheiten anerkennen lassen.

Die unten angegebenen Preise (Mitgliedspreis, Preis für GymCard-InhaberInnen und

Preis für Gäste) verstehen sich als Schulungsbeträge für die komplette Schulung in Ihren

Räumen (für 10 – 25 Personen).

Das Bonbon für VTF-Mitgliedsvereine: Wir schenken Ihnen pro Jahr eine Schulung im

Umfang von 3 Lerneinheiten, sofern mindestens zehn VereinsmitarbeiterInnen oder ÜL

daran teilnehmen. (Tipp für mittlere und kleine Vereine: Bieten Sie gemeinsam mit Ihrem

Nachbarverein eine Inhouse-Schulung an).

Unsere ReferentInnen haben sich die aufgeführten Termine der entsprechenden Workshops

für Sie frei gehalten. Prüfen und reservieren Sie sich rechtzeitig Ihren Schulungstermin

im Verein. Sollten Sie andere Termin bevorzugen oder eine Inhouse-Schulung zu

einem anderen Thema oder in einem anderen Umfang wünschen, stehen wir Ihnen gern

mit Rat und Tat und unserem qualifizierten ReferentenInnen-Team zur Seite.

Für mehr Informationen und alle Absprachen setzen Sie sich bitte mit der Bildungsreferentin,

Nicole Kuttner in Verbindung:

Telefon 040/41908-247

E-Mail: kuttner@vtf-hamburg.de

Ob als ÜbungsleiterIn oder in anderer Position – in Ihrer Arbeit im Verein sind Sie

täglich mit Vereinsmitgliedern, KollegInnen und InteressentInnen im Gespräch. Die

Themen und Konstellationen sind dabei ebenso vielfältig wie Ihre Gesprächspartner. Sie

reichen von Zielfindungsprozessen, privaten Lebensgeschichten, Beschwerden, Ängsten

oder Organisatorischem bis hin zum Thema Motivation. Warum gelingen manche Gespräche

besser als andere? Worauf kommt es an? Wie kann ich mit den verschiedenen

Themen besser umgehen? Diese Fragen werden in unserem Workshop beantwortet. Die

Grundideen für das Konzept lösungsfokussierter Kommunikation wurden in den 1980er

Jahren unter dem Namen SFBT von Steve de Shazer formuliert. Sie bilden die Basis

der modernen Coaching- und Beratungsansätze. Lösungsfokussierte Kommunikation

beruht auf einigen wenigen sehr einleuchtenden Grundsätzen und kann in kurzer Zeit

erlernt werden. Anhand von praktischen Beispielen und Fragestellungen der TeilnehmerInnen

werden Einzelheiten erläutert und die Anwendung in typischen Situationen

aufgezeigt. Zur Vertiefung werden zwei weitere Fortbildungstage empfohlen, in denen

die wichtigsten Elemente so eingeübt werden, dass sie sofort umgesetzt werden können.

Inhouse-s c hulungen

Vorkenntnisse $ ÜbungsleiterIn, TrainerIn, MitarbeiterIn im Verein

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/3012V Hamburg 27.04.2013 Christoph Frieling

Kommunikation in der Sporthalle

Inhouse-schulung

Auch beim Sport steht in der Beziehung zwischen TrainernIn/ÜbungsleiterIn und

TeilnehmerInnen das gesprochene Wort im Mittelpunkt. Wertschätzung einsetzen zur

Motivations- und Leistungssteigerung, Feedback geben, Gespräche zielführend gestalten,

Klarheit und Transparenz in der Kommunikation mit den TeilnehmerInnen üben sowie

Konflikte entschärfen - dies sind die Inhalte dieses Seminars.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/3011V Hamburg 13.04.2013 Eva Zorn-Eckeberg

Beschwerdemanagement

Inhouse-schulung

Sie arbeiten im direkten Kontakt mit Mitgliedern, die grundsätzlich gern in Ihrem Verein

trainieren. Aber manchmal beschwert sich eben doch jemand? In dieser Inhouse-Schulung

betrachten wir die Bedeutung des Beschwerdemanagements, insbesondere die persönliche

bzw. telefonische Beschwerdeaufnahme. Sie lernen verschiedene Kommunikationsmodelle

kennen, welche wir in Theorie und Praxis nutzen, um Beispiel-Beschwerden

zu analysieren, zu konkretisieren und zu bearbeiten. Ziel ist es, Beschwerden professionell

aufzunehmen, das Gespräch zu strukturieren und das sich beschwerende Mitglied

unter Berücksichtigung des eigenen Kommunikationsstils positiv anzunehmen und zu

beruhigen. Ausgestaltung und Schwerpunkte dieser Inhouse-Fortbildung können ganz

individuell auf Ihre Bedürfnisse und die Situation im Verein angepasst werden.

Vorkenntnisse $ TrainerIn oder MitarbeiterIn z.B. im Studio eines Vereins

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/3010V Hamburg nach Vereinbarung Olivia Dorn

Motivierend vermitteln

Inhouse-schulung

Sie sind fachlich und methodisch bereits ausgebildet und möchten daran arbeiten, Ihren

Kursinhalt noch motivierender rüberzubringen? In dieser Inhouse-Schulung beschäftigen

wir uns zum einen mit den Motiven der TeilnehmerInnen, Ihr Sportangebot zu

besuchen, und zum anderen mit Ihrer persönlichen Wirkung auf andere. Wir beleuchten

Do‘s und Don‘ts in der Angebotsgestaltung und lernen Methoden zur positiven Unterrichtsgestaltung

kennen. Für die Teilnahme an dieser Inhouse-Schulung sollten Sie

Offenheit für Feedback an Ihre Person wie auch Interesse an der Beobachtung anderer

TeilnehmerInnen mitbringen.

Vorkenntnisse $ TrainerIn im Verein

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/3013V Hamburg nach Vereinbarung Olivia Dorn

Frühbucherrabatt bis 28.2.2013 | 1. Preis: VTF-Mitglied, (2. Preis: mit GymCard / 3. Preis: Gast) | Meldeschluss für alle Lehrgänge 3 Wochen vor Beginn


schulungen Trends

AIREX ® BeBalanced-Schnupperworkshop

Inhouse-schulung

Kennenlernen, Trainieren, eine eigene Meinung bilden - das ermöglicht dieser Workshop.

Die zentralen Themen dieses Trainings sind Propriozeption, Sensomotorik und Koordination.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/0050V Hamburg 16.02.2013 Katja Levermann

Escribic ® -Schnupperworkshop

Inhouse-schulung

Escribic ® , ein Trendsport in der GroupFitness, kombiniert Elemente und Bewegungsstrukturen

des traditionellen philippinischen Stockkampfes Escrima mit Bewegungsmustern

der Aerobic. Das von Silvia Hafemeister entwickelte, lizenzierte Programm ist:

• ein effektives Ganzkörpertraining

• ein gesundes Herz-Kreislauf-Training, bei dem - im Gegensatz zur üblichen Aerobic -

mit einem Partner trainiert wird

• ein intensives Konzentrationstraining, bei dem durch die Einbeziehung der Escrima-

Sticks gleichermaßen die linke und rechte Gehirnhälfte trainiert werden

• ein attraktives Workout von Körper und Geist, das für jedermann geeignet ist. Es

bedeutet Powern, Schwitzen, Spaß haben – mit Freude an der Bewegung zu einem

gesunden Körper sowie zu innerer Ruhe und Gelassenheit finden.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/0051V Hamburg 17.08.2013 Silvia Hafemeister

Fit-And-Bounce ® -Schnupperworkshop

Inhouse-schulung

Fit-And-Bounce ® , das ganzheitliche Bewegungsprogramm mit dem Minitrampolin,

setzt sich im Wesentlichen aus den drei Komponenten Ausdauer, Kräftigung und Balance

zusammen. Hinzu kommt ein hoher Trainingsanteil der koordinativen Fähigkeiten. Das

Fit-And-Bounce ® -Training wirkt sich u.a. positiv auf folgende Bereiche der Gesundheit

aus: die Anregung des Lymphsystems, die Verbesserung der Sauerstoffaufnahme und die

Aktivierung der posturalen Muskulatur.

In dieser Schnupper-Inhouse-Schulung in Ihrem Verein oder Studio vor Ort erhalten Sie

eine Einführung in Fit-And-Bounce ® , theoretisches Hintergrundwissen, und es werden

Ihnen Einsatzmöglichkeiten des Trainings auf dem Minitrampolin in Ihrem Kontext

aufgezeigt.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/0052V Hamburg 13.04.2013 Philip G. Orth

Petra Todt

Fitness auf dem Air Track

Inhouse-schulung

Laufen, Springen, Klettern - mit dem Air Track (eine Art lange luftgefüllte Matte) kann

man sich vielseitig auf wackeligem Untergrund bewegen und fit halten. Mirjam Wilke

zeigt Ihnen, wie man den Air Track einsetzen kann und die TeilnehmerInnen schnell

mit wenig Aufwand in Bewegung bekommt. Mit dem Lauf-ABC, Kraftübungen und einfachen

Fallübungen bekommt man auf dem Air Track ein tolles Körpergefühl. Beim Klettern

über Hindernisse auf dem Air Track werden das Gleichgewicht und Kraftausdauer

gefördert. Er bietet die Möglichkeit, sich an verschiedene Bewegungen heranzutrauen,

schulungen Trends

die man sonst aus Angst zu fallen nicht machen würde. Das Hüpfen nach Herzenslust

bringt nicht nur Freude und Motivation, sondern fördert auch noch die Muskeldurchblutung.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/3840V Hamburg 02.03.2013 Mirjam Wilke

13/3841V Hamburg 26.10.2013 Mirjam Wilke

Flexi-Bar ® -Schnupperworkshop

Inhouse-schulung

Kennenlernen, Trainieren, eine eigene Meinung bilden - das ermöglicht dieser Workshop.

Der Flexi-Bar ® ist eine schwingende Stange, deren Vibration eine reflektorische Anspannung

des Rumpfes und damit eine außergewöhnlich tiefgehende Reaktion im Körper bewirkt.

Beim FLEXI-BAR ® -Training arbeiten die tief- und medialliegenden Muskeln des

Rückenstreckers, die gesamte Bauchmuskulatur sowie der Beckenboden gegen die auf

den Körper wirkenden Schwingungen. Eine bestimmte Anzahl von Schwingungen pro

Minute bewirkt nicht nur ein effektives Kraftausdauertraining, sondern steigert auch die

Stoffwechselaktivität und die Herzfrequenz. Die Flexi-Bars ® können nach der Inhouse-

Schulung noch weitere vier Wochen kostenlos im Verein ausprobiert werden.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/0053V Hamburg 17.02.2013 Katja Levermann

13/0054V Hamburg 26.10.2013 Katja Levermann

HOOPin ® - Schnupperworkshop

Inhouse-schulung

HOOPin ® fitness ist ein vom HOOPacademy-Expertenteam entwickeltes Hula-Hoop-

Training, das viel Spaß und Fitness bringt, ohne sich wie ein klassisches Workout anzufühlen.

Hier wird eine Auswahl an HOOPin ® -Grundtechniken, wie das Schwingen des

Reifens um Hüfte, Kopf und Körper, vermittelt und mit klassischen Elementen aus der

Aerobic und dem Bodyworkout kombiniert. Das Intervalltraining macht HOOPin ® fitness

nicht nur zum effektiven Fatburner, sondern kräftigt zudem die gesamte Rumpfmuskulatur

und steigert die sensomotorischen und koordinativen Fähigkeiten. Die neuartigen

Fitness-HOOPs sind größer und schwerer als die Reifen aus der Spielwarenabteilung und

machen es auch Anfängern leicht, ins HOOPin ® einzusteigen. Der HOOPin ® fitness-

Schnupperworkshop ist eine optimale Basis für die HOOPin ® -Instructor-Ausbildung.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/0055V Hamburg 14.04.2013 Daniela Kropp

XCO ® Training-Schnupperworkshop

Inhouse-schulung

Kennenlernen, Trainieren, eine eigene Meinung bilden - das ermöglicht dieser Workshop.

Die Themen des XCO ® -Trainings sind Propriozeption und reaktives Körpertraining, was

durch das Bewegen der losen Masse im Inneren der XCO ® -Röhre angesprochen wird.

Vorkenntnisse $

umfang 3 Lerneinheiten keine Zeitangabe

Preise € 200,– (€ 250,–/€ 300,–)

lehrgang ort Termine leitung

13/0056V Hamburg 27.10.2013 Katja Levermann

$ keine oder geringe Vorkenntnisse $$ gute Vorkenntnisse $$$ gute bis sehr gute Vorkenntnisse $$$$sehr gute Vorkenntnisse, »Profis«

83


84

Aepler, Christel (Westergellersen)

Lehrerin an der Berufsfachschule

für Physiotherapie, Feldenkrais-

Pädagogin

Albat, Tanja (Hamburg)

Physiotherapeutin, Übungsleiterin

GroupFitness, Langhantel(Muscle

Power), Pilates, Poweryoga, Aqua,

Rückenschule, Poweryoga

Arens, Ruth (Hamburg)

Diplom-Sportwissenschaftlerin,

Qigong-Lehrerin und Kampfkunsttrainerin,

Mitarbeiterin des VTF-

Bildungswerkes

Bangoura, Stephanie (Hamburg)

Gymnastiklehrerin, Master of Performance

Art, Personal Trainerin,

Dozentin und Choreographin, Trainer-B-Lizenz.

Ausbildungen Afrikanischer

Tanz, Pilates, Psychomotorik,

Gyrokinesis, Yoga, Qigong, Capoeira,

Tanzmedizin

Bargenda, Anki (Hamburg)

Angehende Wirtschaftspsychologin

mit Schwerpunkt Personalwesen,

Sport- und Fitnesskauffrau, Trainerin

Sport in der Prävention für Herzkreislauf

sowie Haltung und Bewegung

Beck, Margret (Hamburg)

2. Staatsexamen Lehramt Gymnasium

Politik und Sport, Ltd. Wissenschaftliche

Direktorin im Verwaltungsdienst

der FHH, DTB-zertifizierte AT-Kursleiterin,

stellvertretende Vorsitzende

des VTF

Beigel, Karen (Lüneburg)

Sportlehrerin, Gesundheitssportreferentin

und Geschäftsführerin des

VTF-Bildungswerks

Bergmann, Birgit (Hamburg)

Trainerin und Referentin für

Energy Dance

Boesinger, Sabine (Hamburg)

Yogalehrerin, (BYV/EUY), Yogatherapeutin

(BYV/EYU), Ausbilderin für

Pilates, Entspannungsmethoden und

Gesundheitsförderung im deutschsprachigen

Europa für verschiedene

Verbände und Institute, internationale

Presenterin für MindBody Programme,

NLP-Master DVNLP, Autorin

von Fachartikeln und Fachbüchern.

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Bollinger, Kai (Alvzey)

Internationaler Presenter, Trainer u.

Ausbilder u.a. für Aerobic, Step, Dance,

Zumba, Indoor-Cycling, Flexi-Bar,

Tänzer (u.a. Gogo), Ausbilder und

Show-Choreograf für div. Hotelketten,

Luftakrobat Wine Tower Zürich

Böttcher, Martin (Hamburg)

Diplom-Sportwissenschaftler, Heilpraktiker

für integrative KörperPsychotherapie,

Achtsamkeit

Brauer, Astrid (Hamburg)

C-Lizenz Breitensport, B-Lizenz Sport

in der Prävention, Ausbildung für

Säuglings- u. Kleinkinderschwimmen

SHSV, AquaPädagogik DAAP Babyschwimmen,

eigene Schwimmschule

seit 2002

Busch, Michaela (Hannover)

Trainerin und Dozentin für Tanz,

GroupFitness und Contemporary

MindBody, Breathwalk (KRI), Autogenes

Training (Paracelsus),Yoga

und ChiYoga ® , Entwicklerin und

Inhaberin der Marke TriloChi ® sowie

Entwicklerin des ROBINSON WellFit ®

Konzeptes

Calcagno, Marisa (Hamburg)

Schauspielerin, diverse Ausbildungen

bei VTF, DTB und Meridian Academy,

Personal Training. Schwerpunkte

Pilates, PNF, Rücken, Beckenboden,

Body & Mind u.m.

de May, Christian (Brachstadt)

Entwickler des Body-Mind-Soul Konzepts

"Indian Balance", Dipl. Mastercoach,

Sporttherapeut, internationaler

Presenter und Referent, Buchautor

Dieckmann, Luisa (Hamburg)

Ergotherapeutin, Tanztherapeutin,

Lizenzierte Tanz- und Gymnastiktrainerin,

Entwicklerin von "Latin-

Oriental-Fever"

Dogan-Gümüs, Nuriye (Hamburg)

DFAV Aerobic & GroupFitness

Instructor

Dold, Julia (Hamburg)

Tänzerin und Tanzpädagogin,

freischaffende Tätigkeit im Bereich

Kinderballett, Hip Hop, Modern Dance,

Jazz Dance, freie Tätigkeit in Regie

und Choreografie in Hamburg, Hannover

und Celle, Autorin des Buches

"Kreativer Kindertanz"

Dorn, Olivia (Hamburg)

Personalfachwirtin, Systemische Beratung

und Eignungsdiagnostik, ehem.

Leistungsturnerin und 2. Bundesliga

Teamtänzerin Jazz- und Modern

Dance, VTF-Ausbilderin GroupFitness

Ernst, Mathias (Hamburg)

Heilpraktiker, Sportwissenschaftler,

Arbeitsschwerpunkte: Bewegungstherapie,

Osteopathie

Ernst, Maren (Kiel)

Studium Sportwissenschaften, Ernährungswissenschaften

und Pädagogik.

Heilpraktikerin, Med. Trainingstherapeutin,

Dozentin, ÜL-B-Lizenz.

Zumba, Rücken, Aqua, Sling, gerätegestützte

Krankengymnastik

Fabiankowits, Bernd (Lauben/Allgäu)

Experte für gesundheitsorientiertes

Wellness- und Fitnesstraining,

langjähriger Trainer, Ausbilder und

inter-nationaler Presenter zahlreicher

Events, Conventions und Workshops

Fenske, Britt-Marie (Hamburg)

Heilpraktikerin, Qi Gong Lehrerin,

Trainerin für div. Entspannungsverfahren

wie PME und Autogenes

Training und betriebliche Gesundheitsvorsorge

Ferreira, Katia Waleria (Kiel)

Tänzerin, Tanzlehrerin, DOSB-Lizenz

Schwerpunkte Sport mit Kindern,

Fitness, Prävention Rücken, Trainerin

Brasilianisches Tanz Workout, Zumba,

Drums Alive

Fielstette, Marina (Hamburg)

Sporttherapeutin in der Kinder- und

Jugendpsychiatrie, Gymnastiklehrerin,

Rückenschullehrerin, Übungsleiterin

im Präventionsbereich, Herzsport und

Gerätetraining

Freitag, Robin (Hamburg)

Unternehmensberater für Fitness und

Gesundheit, Sport- und Fitnesskaufmann,

Kommunikationstrainer, Aerobic

A- und B-Lizenz, Aqua Trainer

Frieling, Christoph (Hamburg)

Eigene Praxis für Homöopathie

und Psychotherapie, Coach, Dozent,

Supervisor, Ausbildungsleiter Lösungsfokussierte

Gesprächsführung,

2004 Gründung des Instituts Living

Solutions


Frömming, Maike (Elmshorn)

Motopädagogin, Dozentin im Fachbereich

Psychomotorik bei verschiedenen

Bildungsträgern

Gauler, Katrin (Hamburg)

Sportwissenschaftlerin (M.A.), Referatsleiterin

Breitensportentwicklung

im Hamburger Sportbund

Ghiasi, Arash (Hamburg)

Universitätsgeprüfter Personal Trainer

(BDPT) im Bereich Fitness, Fight

Club-Ausbildung

Gohl, Natascha (Güster)

Internationale Presenterin, Ausbilderin

für Ritmix und Dance, Tanzausbildung

in Südamerika

Groth, Kimberly (Heide)

Langjährige Berufserfahrung als

Studio-und Kursbereichsleitung,

Referentin und Presenterin auf Conventions,

Ausbilderin für verschiedene

Organisationen wie Flexi-Sports,

Perform-Sports, Deutscher Fitness &

Aerobic Verband und Robinson

Gründel, Markus (Hannover)

Hauptberuflicher Geocacher und

Organisator von Geocaching-Events,

Betreiber von Deutschlands erstem

Travelbug-Museum, Autor ("Geocaching")

Günther, Oliver (Hamburg)

Diplom-Sportwissenschaftler, Gesundheits-

und Bewegungsberater der AOK

Rheinland/Hamburg, DTB-Ausbilder

Haberlandt, Anke (Rendsburg)

Diplom-Sportlehrerin, DTB-Ausbilderin

seit 1996 für GroupFitness und

Pilates, B.CO Master-Educator, Rückenschullehrerin

sowie Buchautorin

Hafemeister, Silvia (Hamburg)

Entwicklerin, Presenterin und Ausbilderin

der GTS-Escribic ® -Programme,

DTB-Ausbilderin

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Hammes, Antje (Bruchköbel)

Sportwissenschaftlerin M.A., Sporttherapeutin,

DTB-Ausbilderin in verschiedenen

Bereichen, Inhaberin eines

Reha- und Gesundheitsstudios

Hartung, Andrea Pia (Hamburg)

Sozialpädagogin, seit vielen Jahren

lizenzierte aktive Trainerin u.a. für

BBRP, Rücken, Entspannung, Stretching,

Walking/Nordic Walking und

Pilates

Harvey, Chris (Leipzig)

Ausbilder, Referent und internationaler

Presenter für GroupFitness, Mitinhaber

der Firma "4more education",

Fachbuchautor, ehemaliger Weltmeisterschaftsfinalist

in der Sportaerobic,

DVNLP/ProC-Coach

Haupenthal, Ralf (Hamburg)

Physiotherapeut,

Diplom-Ökotrophologe

Hellwig, Silke (Lauben)

Diplomsportlehrerin, Yogalehrerin, internationale

Presenterin, Bereichsleiterin

& Ausbilderin INLINE Akademie

für Step & Dance Aerobic, Body Workout,

Yoga und Wellness Workout

Hofmann, Barbara (Elmshorn)

Diplomsportlehrerin, Studioleiterin

des Vereinsfitness-Studios des Elmshorner

MTV, Referentin für verschiedene

Institutionen

Holst, Ilka (Hamburg)

Inhaberin der Firma "AeroGym",

"Shiatsu-Praktikerin für Wellnessbereich

und Gesundheitsvorsorge",

VTF-Ausbildungsleiterin GroupFitness,

VTF-Lehrausschuss-Mitglied, Mitbegründerin

eines Frauen-Netzwerks

Holthausen, Peter (Hamburg)

Mehrfach lizenzierter Trainer, Heilpraktiker

(TCM) mit eigener Praxis,

Qigong-Lehrer, Trainer im Rahmen

des VTF-Aktivprogramms

Hönow, Daniel (Hamburg)

Sportphysiotherapeut, Human Ressource

Coach, Personal Trainer

Jander, Patrizia (Hamburg)

Trainerin für Groupfitness, Step, Aerobic

Flexi-Bar, Functional Fitness und

Salsa, DTB Dance-Star-Trainerin, Entwicklerin

und Trainerin MamboMoves

John, Uta (Hamburg)

Übungsleiterin für Gymnastik und

Tanz mit Schwerpunkt Line Dance,

Mitarbeiterin im VTF-Arbeitskreis

Ältere

Kante, Sekou (Berlin)

Fitness-/Taekwondo (4.Dan)-/Karate-/

Kickboxtrainer und -Ausbilder, nahm

bis zum 25.Lebensjahr an internat.

Wettkämpfen teil, entwickelte das

„Kantaera-Konzept“, Erfahrungen

mit Fitnesstraining in den USA

Kersten, Rainer (Metjendorf )

KI DO KWON-Master, Sportphysiotherapeut,

Diplom-Ausbilder DTB,

Ausbildungsleiter DTB-Trainer Geräte-

Fitness, Gesundheitslehrer

Kim, Jang-Ho (Frankfurt)

Diplom-Sportwissenschaftler mit

Schwerpunkt Prävention & Rehabilitation,

Safs&Beta-Ausbilder für

Intensive Yoga, Zen-Gymnastik und

Qi-Gong, Ausbilder für Inside Yoga,

langjähriger Taekwondo-Praktizierender

Klee, Judith Alena (Hamburg)

Staatl. gepr. Gymnastiklehrerin und

BA Sozialpädagogin, Leitung der

Hamburger Zweigstelle Bewegungs(T)

raum ® und Referentin mit Schwerpunkt

kreative Bewegungserziehung

im Kleinkind- und Vorschulalter

Kleinesper, Katrin (Hamburg)

Diplom-Oecotrophologin, seit 16

Jahren mit Sport & Food selbstständig

als Personal Food Coach, Lehrbeauftragte

für verschiedene Institutionen,

Autorin für Fachartikel und Expertin

in TV-Beiträgen, betriebl. Gesundheitsmanagement

Klingebiel, Wolfgang (Kellinghusen)

Physiotherapeut/Manualtherapeut,

Referent im Gesundheitssport, Hochschuldozent

Kock, Ulrike (Kiel)

Motopädagogin, Psychomotorikerin,

Erzieherin mit ÜL-B-Lizenz, Schwerpunkt

Rückenschule

85


86

Komander, Natascha (Hamburg)

Staatl. anerkannte Motopädagogin,

Trainerin für Sportrehabilitation

BSA, Trainerin für Cardiofitness BSA,

Tanzpädagogin, freiberuflich in der

Erwachsenenbildung tätig. Entspannung,

Rücken, Psychomotorik, Sport

mit Älteren

Krieger, Heidi (Hamburg)

Diplom-Pädagogin, Sportlehrerin,

freiberuflich in der Erwachsenenbildung

tätig, Schwerpunkte Gymnastik,

Fitness, Folkloretanz und Skilanglauf

Krohn, Swantje (Hamburg)

Dipl.Sportwissenschaftlerin, DTB-

Ausbilderin Walking/Nordic Walking

und Gesundheitssport, VTF-Lehrausschuss-Mitglied,

Schwerpunkte Sport

mit Älteren, Rücken, Entspannung,

Skilanglauf, Tanz

Kropp, Daniela (Hamburg)

Studierte Fitnessökonomin mit

Schwerpunkt Prävention & Rehabilitation,

internationale Group-Fitness-

Instructorin (Herzkreislauf POLAR,

Hot Iron, Dance, Step bis hin zu Best-

Ager und Kinder), Master Trainerin

und Referentin für HOOPin ®

Kubasch, Andrea (Hamburg)

Yogalehrerin, Gründerin von Power

Yoga Germany, Autorin zahlreicher

Yoga DVDs und ausgebildete Schwangerschaftsyogalehrerin

Kuhl, Miriam (Hamburg)

(Sport-)Projektkoordinatorin,

B-Trainerin (Kinder, Herz-Kreislauf,

Haltung/Bewegung), Sporttrainerin in

der Rehabilitation(Ortophädie)

Kuhn, Dörte (Hamburg)

Heilpraktikerin, Bewegungstherapeutin,

Entwicklerin des Konzepts "aero-

BIG - BIG Gym - Fitness für Dicke",

Buchautorin, VTF-Lehrausschuss-

Mitglied

Kuttner, Nicole (Hamburg)

1. Staatsexamen für Sport und Mathe

Gymnasiallehramt, Sporttherapeutin,

Rückenschullehrerin, VTF-Bildungsreferentin

Lange-Beck, Bernd (Hamburg)

Sportlehrer, Nordic Walking Instructor,

Hobbyläufer, 1987-2012 Geschäftsführer

des VTF

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Langhoff, Doris (Hamburg)

Sport- und Kunstlehrerin, Aerobic

Instructor, Rückenschulleiterin, Referentin

für verschiedene Institutionen,

DTB-Ausbilderdiplom

Legge, Martin (Hamburg)

Kletter- und Erlebnispädagoge,

Sportstudium, Mitinhaber der Firma

"Stadtfinder", Aktivitäten im Bereich

Spielraumplanung

Levermann, Katja (Kiel)

MA Sportwissenschaft mit Schwerpunkt

Gesundheit & Management,

A-Lizenz Step, Aerobic & Groupfitness,

Mastertrainerin Perform-Sports & Flexi-Sports,

Referentin LSV Schleswig-

Holstein, Sportmarketing-Managerin

Lewering, Florian (Hamburg)

Parkour/Free Running Basis Trainer

Lindner, Heidi (Neumünster)

Langjährige Übungsleiterin und Referentin

für Eltern-Kind- und Kinderturnen,

DTB-Ausbilderin, Herausgeberin

und Autorin der Praxisreihe "Hier

bewegt sich was", Gründerin der Pipo-

Lernwerkstatt, Tourneeleiterin von

Rolf Zuckowski

Lück, Andrea (Hamburg)

Diplom-Sportwissenschaftlerin,

lizenzierte Rückenschulleiterin, selbstständige

Kursleiterin im Freizeit- und

Gesundheitssport mit Schwerpunkt

Outdoor

Lutz, Christian (Hamburg)

Inhaber des Pilates-Studios "Pilatespeople",

Pilates-Ausbilder Studiogeräte,

Reformer und Matte, Yoga-Lehrer

Maidorn, Ulrike (Hamburg)

DTB-Ausbilderin, Übungsleiterin und

Referentin im Bereich Kinder- und

Jugendturnen, langjähriges Mitglied

der VTF-Showgruppe

Maneke, Christiane (Ilsenburg)

Pilatestrainerin, Rückenschullehrerin

und -ausbilderin des BdR, Bewegungspädagogin

der Franklin-Methode ®

Melitz, Nina (Hamburg)

Ergotherapeutin, ÜL-C-Lizenz für Kinder

und Jugendliche, Referentin für

versch. Institutionen, Übungsleiterin

für geistig Behinderte

Mertens, Wilhelm (Hamburg)

Qigong- und Taijiquan-Lehrer, Mitbegründer

des Netzwerkes Taijiquan und

Qigong Deutschland e.V., langjähriger

Referent im In- und Ausland

Meyer, Christian (Hamburg)

Studium Sportpublizistik, Redaktionsleiter

des Video-Webportals Deutschlandreporter.de,

Autor "Handbuch

Webvideo", Leiter der TIDE Akademie

Meyer, Claudia (Tönning)

Sportlehrerin, IHK-Fitnessfachwirtin,

Studioinhaberin, mehrfach lizenzierte

Aerobic- und Fitnesstrainerin, Rückenschullizenz,

DTB-Aqua-Lizenz,

Herzsportübungsleiterin

Missalek, Beate (Steinheim)

Gesundheitsmanagerin(baua), Sportund

Gymnastiklehrerin, Rückenschulleiterin,

Inhaberin von MOVEDU

Gesundheitsmanagement Missalek

Mittag, Martina (Hamburg)

Staatl. geprüfte Tanzpädagogin, lizenzierte

Fitness Trainerin, Yogalehrerin

BDY/EYU

Navarro, Juan Angel (Hamburg)

Angehender Trainer für die "Deutsche

Wushu Federation" für modernes

Wushu in Hamburg, langjährige Unterrichtserfahrung

im Bereich Musik

und chinesische Kampfkunst

Neugebauer, Andrea (Bendorf)

Physiotherapeutin, PERFORM

SPORTS Master Trainerin für Faszienfitness

Medical/Fitness, FLEXI-BAR ® ,

AIREX ® BeBalanced, Faszienfitness

Trainerin der Somatics Academy

Oberlack, Helmut (Hamburg)

Sportlehrer, betreibt seit vielen Jahren

Qigong und Taijiquan, Mitbegründer

des Taijiquan und Qigong Netzwerks

Deutschland und Herausgeber des

Taijiquan & Qigong Journals


Oellerich, Heike (Hamburg)

Trainerin für Wellness und Gesundheit,

Haltung und Bewegung, Rücken

und Beckenboden, Fachbuchautorin

(u.a. "Gymnastik in der Schwangerschaft",

"Wellness Yoga in der

Schwangerschaft"), Expertin für

Beckenboden sowie Sport in und nach

der Schwangerschaft

Orth, Philip G. (Hamburg)

Fitness-Manager, Trampolintherapeut,

Choreograph, Gründer von Fit-And-

Bounce, Kurs- und Gerätetrainer

Pastuch, Peter (Kühsen)

Diplomsportlehrer, Motopädagoge

und Referent auf nationalen und

internationalen Kongressen

Patzak, Susann (Dresden)

Sportwissenschaftlerin, Referentin im

ARTZT Institut, Aerobic-Instructorin,

Tanztrainerin, GYMSTICK Master

Trainerin, Personal Trainerin, DVGS-

Ausbilderin Rückenschule, Herzsport

und Osteoporose

Paulsen, Daniela (Hamburg)

(Sport)Physiotherapeutin, Heilpraktikerin,

Rückenschullehrerin, Pilatestrainerin,

Entspannungspädagogin,

DTB-Ausbilderin für GroupFitness,

Beckenboden und Sport in der Prävention

Peckmann, Carsten (Hamburg)

Diplom-Sportwissenschaftler, DTB-

Ausbilder, Rückenschullehrer, Rückencoach,

Vereinssportlehrer, Nordic

Walking-Trainer, Konzeptentwickler

Outdoor

Pedük, Saba (Hamburg)

Choreograph, Tanzpädagoge, Musicaldarsteller,

Tanztrainer für Laien-

und Ausbildungsunterricht im Bereich

Jazzdance, Musical Funky-HipHop,

Workshopdozent auf Bundesebene

Preuß, Jessika (Hamburg)

Physiotherapeutin, Bobath-Therapeutin,

Yoga-Lehrerin, mehrfach lizenzierte

Instruktorin im Fitness- und

Gesundheitssport, DTB-Ausbilderin

und Referentin

Pukowski, Philipp (Hamburg)

Dipl. Sportwissenschaftler,

PERFORM SPORTS Master Trainer

für Functional Training, Nike Dynamic

Training, Extreme Kettlebell

Instructor Course, Nike Athlet und

Mastertrainer

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Quester, Josef (Rösrath)

Potenzial-, Innovations- und Ressource-Coach,

Kommunikationstrainer

Ramcke, Christoph (Hamburg)

Dr. der Sportwissenschaften, ehemals

Dozent für betriebliche Gesundheitsförderung/Betriebssport

an der Uni

Hamburg, Unternehmensberater für

betriebliche Gesundheitsförderung

Ratajczyk, Gesine (Lüneburg)

Sportwissenschaftlerin, Thera-Band ® -,

Gymstick- , BOSU ® - und FLOWIN ®

Master-Trainerin und Ausbilderin,

Power Pilates Matwork Instructorin,

internationale Presenterin und Leiterin

des Artzt Instituts, Buchautorin

Rath, Petra (Hamburg)

Lizenzierte Rückenschulleiterin,

Übungsleiterin Aqua Fitness, Rückenfitness,

Nordic Walking und Entspannung,

DTB-Ausbilderin

Ratzeburg, Kerstin (Hamburg)

Sportpädagogin, Business-Trainerin

und -Coach, Betriebswirtin

Reiche, Ulrike (Frankfurt)

Zertifizierte Yogalehrerin (3HO), berufsbezogene

Fortbildungen im Yoga-

und Sportbereich, Business Coach für

Beruf und Gesundheit, Buch-Autorin

Reiter, Christiane (Heidelberg)

Choreografin und Tänzerin in Fashion-,

Dance-Shows und Musicals,

internationale Presenterin, vierfache

"Presenterin des Jahres", Ausbilderin

für verschiedene Bildungsträger in

Deutschland

Riebau, Andrea (Hamburg)

Kampfrichterleitung und Kampfrichterin

(B-Lizenz, ÜL-C-Lizenz Gerätturnen

und Referentin für diesen Bereich,

C-Lizenz Kinderturnen, Tänzerin Jazz

und Modern Dance

Sagun, Arzu (Hamburg)

Medizinstudentin, DTB-Trainerin für

GroupFitness, DTB-Ausbilderin/Referentin

für GroupFitness

Sanne, Helga (Hamburg)

Expertin für Präsentation, Moderation

und Sprechtraining, Firma SprechForum

Sanne

Sassenroth, Juliane (Bielefeld)

Examinierte und staatl. anerkannte

Sport- und Gymnastiklehrerin, Referentin

/ Presenterin und Ausbilderin

für die Bereiche Latin / Dance /

Aerobic, Lehrerin am Berufskolleg

für Gymnastik, Tanz- und klassische

Ballettausbildung

Scharr, Jana (München)

Dipl. Kauffrau, Heilpraktikerin mit eigener

Praxis in München, Ausbilderin

und Referentin für Yoga, Entspannungstechniken,

Stressmanagement

und Rückentraining

Schauff, Svenja (Hamburg)

Selbstständige Sporttrainerin im

Gesundheits- und Präventionsbereich:

Meine Stadt-mein Sportplatz. Lizenzierte

Personal Trainerin mit Fitness-B

Lizenz, Aerobic-B Lizenz, Zweites

Staatsexamen Pädagogik, Lernbereich

Bewegung, Spiel und Sport. StudienrätinSO

im Hamburger Schuldienst

Schindeler-Grove, Maren (Hamburg)

Lehrerin an der Gesamtschule

Heidberg und Leiterin der Einradkids

Hamburg

Schlegel, Stefan (Hamburg)

Diplom-Sportwissenschaftler, Psychomotoriker,

Dozent an der Fachschule

für Motopädagogik, hauptamtlicher

Mitarbeiter in einem Sportverein

Schmidt, Olaf (Hamburg)

Landesfachwart Trampolin, C- und

B-Trainerlizenz Trampolin, Landestrainer

Hamburg, ehemaliger

Leistungsaktiver (12 Jahre Nationalmannschaft)

Schönemann, Susann (Hamburg)

Sportstudium, DTB-Ausbilderin, Referentin

für Kindersport, VTF-Lehrausschuss-Mitglied,

Sportkoordinatorin

in einem Großsportverein

Schreiber, Dorothea (Hamburg)

Pädagogin, Soziologin, Theologin

Ausbildung zur Supervisorin/Beraterin

an der Leibniz Universität Hannover,

Fortbildung im Psychodrama am

Moreno Institut in Überlingen

87


88

Schröder, Kristina (Hamburg)

Masseurin, Diplom-Sportwissenschaftlerin,

DTB-Aerobic-Trainerin, VTF-/

DTB-Ausbilderin

Schröter, Nicola (Lüneburg)

MA Sportwissenschaften, Ernährungswissenschaften,

Pädagogik,

BSA-Groupfitness, Pilates und Pilates

Plus-Trainerin, Sporttherapeutin

Schulz, Hendrik (Holm)

Sport- und Gymnastiklehrer, internationaler

Presenter sowie Dozent im

Fitness- und Wellnessbereich

Schulz, Petra (Hamburg)

Vorsitzende Technisches Komitee

Gerätturnen im DTB, Beauftragte und

Koordinatorin für Leistungssport und

Kampfrichterwesen im VTF, Fachleitung

Olympisches Gerätturnen weiblich,

internationale Kampfrichterin

Schulz-Ruhtenberg, Niels (Hamburg)

Facharzt für Allgemeinmedizin, Ernährungsmedizin

und Sportmedizin

Schwarz, René (Jesteburg)

Langjährige Tätigkeit als Kampfrichter

(Land und Bund), Beauftragter für

das Kampfrichterwesen Gerätturnen

männlich im VTF-Hamburg

Schwerdt, Angelika (Hamburg)

Diplom-Sportlehrerin,

Schwerpunkte Rehabilitation,

MTT und Sporttherapie

Siebecke, Roland (Metjendorf )

Diplomsportlehrer, Anti-Schmerz-

Coach, GesWell-Therapeut Master,

DTB-Diplom-Ausbilder.

Slomka, Gunda (Hannover)

Sportlehrerin, -wissenschaftlerin

und -therapeutin, Intern. Referentin,

Ausbilderin, Presenterin, Expertin

Kraft- und Beweglichkeitstraining,

Freiberufl. Standortleiterin Euro Education

Nord, freiberufl. Mitarbeiterin

ROBINSON Events, Autorin

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Struck, Karsten (Hehlen)

Kampfrichter mit Internationaler

Lizenz (FIG-Brevet), Referent für

Kampfrichterlehrgänge, Wettkampf-

und Kampfrichtereinsatzleitung und

Wettkampforganisation auf Landes-

und Bundesebene, geschäftsführender

Abteilungsleiter Kunstturnen Frauen

DTL

Thiele, Sebastian (Hamburg)

Physiotherapeut, Dozententätigkeit

mit den Schwerpunkten: Orthopädie

und funktionelles Training

Todt, Petra (Hamburg)

Diplom-Sportwissenschaftlerin,

Trampolintherapeutin, Rückenschullehrerin,

DTB-Ausbilderin Gründerin

von Fit-And-Bounce

Tollkühn, Anna (Hamburg)

Tanzpädagogin, Lehrerin für Kundalini-Yoga,

Ballett, Rhythmik für Kinder,

Referentin für Kinder-Ballett

Utesch, Martin (Hamburg)

Physiotherapeut, Bundeskampfrichter

Rhönradturnen, Kampfrichterbeauftragter

Rhönradturnen im VTF, aktiver

Rhönradturner

Valentini, Adriano (Wiesbaden)

A-lizenzierter Aerobic- und Step-

Instructor, Internationaler Presenter,

Workshop-Leiter für Step und Aerobic,

Studioleiter

van Lessen, Theda (Hamburg)

Heilpraktikerin, Spiraldynamiklehrerin,

Yogalehrerin, Pilates

Warm, Silke (Hamburg)

Diplomkauffrau, Sport- und BWL-

Studium , Geschäftsführerin des Unternehmens

charisManufaktur, Markenberatung,

Gründerin der Marke

WARM SPORTS (1997-2004, Fashion

und Equipment-Vertrieb), NLP-Practitioner,

aktive DTB-AerobicTrainerin in

einem HH Turnverein

Wellnitz, Dana (Güstrow)

Phsysiotherapeutin, Referentin für

Yoga, DTB-Ausbilderin

Wessels, Miriam (Hamburg)

Diplom Sportwissenschaftlerin,

Heilpraktikerin, Lehrerin und Ausbilderin

für Kundalini Yoga (Kinder

und Erwachsene), Körperorientierte

Gestalttherapeutin, Yogadancing ®

Erfinderin, Autorin

Wilke, Mirjam (Hamburg)

Übungsleiterin HNT, Deutsche Meisterin

im Breakdance, Diverse Trainer

C- und B-Ausbildungen im Bereich

Kunstturnen, Prävention und Gesundheitsport,

Personal Trainer, Sicherheitstrainer

im Hochseilpark, KUMON

Instructor, Ausbilderin für Sport- und

Fitness Kaufmann/frau

Wulf, Cora (Amelinghausen)

Diplomsportlehrerin mit Schwerpunkt

Rehabilitation, selbständige

Sporttherapeutin, Feldenkraislehrerin,

Übungsleiter-Ausbilderin beim BSN

Wulf, Raphael (Hamburg)

Sportwissenschaftler (Uni Bochum),

angehender Physiotherapeut an der

medizinischen Akademie Hamburg

Würfel, Janne (Hamburg)

Studentin Lehramt Grund- und

Mittelstufe mit dem Lernbereich Bewegung,

Spiel und Sport, ÜL-C-Lizenz

Aerobic und Kinderturnen

Zimmermann, Dietlind (Hamburg)

Lehrerin und Ausbilderin für Taijiquan

und Qigong, DTB-Beckenbodentrainerin,

Spezialgebiete: Taijiquan

und Qigong mit Kindern und behinderten

Menschen, Redakteurin des

Taijiquan & Qigong Journals

Zorn-Eckeberg, Eva (Hamburg)

Lehrerin für Sport und Deutsch, Heilpraktikerin,

Coach, Studioleiterin


Januar 2013

12. Sport in der Prävention/Rehabilitation Basiskurs 37

12. Indian Balance ® -Instructor Basic, Modul 1 42

18. DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 1 47

18. TrainerInnen-Fortbildung 76

19. Fitness und Gesundheit 12

19. Talentschule 75

25. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 1 60

25. Aktiven-Schulung 76

26. DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 5 48

31. Arbeitsbereich Ganztagsschule: Infos 80

Februar 2013

02. Sport in der Prävention Aufbaukurs

"Wege zur Entspannung" 37

02. Drums Alive ® -Instructor 30

02. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 5 61

02. DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung 40

02. KampfrichterInnen-Fortbildung 74

04. Videojournalismus Webvideo 80

09. DTB-Master-TrainerIn GeräteFitness, Prüfung 18

09. DTB-PersonalTrainerIn, Modul C Supervisionskurs 23

09. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 5 61

09. Fortbildung KampfrichterInnen C-Lizenz 74

09. Talentschule 75

15. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 2 60

16. Die Schulter 20

16. Kinderturnen 66

16. AIREX ® BeBalanced-Schnupperworkshop 83

17. Das Knie 19

17. Flexi-Bar ® -Schnupperworkshop 83

23. Rückentraining aus Fernost 51

23. DTB-KursleiterIn Autogenes Training (AT) 41

23. Rücken Aktiv - Präventive Wirbelsäulengymnastik 55

23. Refresher Rückenschule Die Franklin-Methode ® 54

23. DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung

Maßnahmen am Arbeitsplatz 40

23. Prävention sexualisierter Gewalt im Sport 79

24. DTB-Zertifikat BGF Bewegung im Betrieb 40

März 2013

02. Fitness auf dem Air Track 83

02. Trainer- und Kari-Schulung 75

02. Erste Hilfe im Sport 80

09. DTB-TrainerIn GroupFitness

Orientierungsmodul 13

14. DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 1+2 kompak 47

15. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 1 60

16. Fortbildung KampfrichterInnen C-/B-Lizenz

(Experten-Schulung) 75

17. Sensitiv YOGA & YOGA Bodytone 63

22. DTB-TrainerIn GeräteFitness, Basismodul 17

22. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 3 61

22. DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 4 48

23. Gesundheitsförderung im Kinderturnen/

DTB-KursleiterIn Psychomotorik - Basiskurs 67

23. Bauch-Beine-Rücken-Po 26

23. Fit-And-Bounce ® Schnupperkurs 25

23. Sport im Ganztag 66

24. Line Dance Workshop 32

April 2013

05. DTB-TrainerIn Beckenboden 39

05. Gesundheitsförderung im Kinderturnen/

DTB-KursleiterIn Psychomotorik - Basiskurs 67

05. Pranayama - Die Atemschule des Hatha Yoga 61

06. Ausdauerspiele im Gesundheitssport 44

06. Meine Stadt - mein Sportplatz! 46

06. Easy Mix Ideen für Step und Aerobic 15

06. Cross- u.a. Outdoorspiele für die Stadt 71

09. Fachforum für Frauen 1: Fit und stark im Gespräch 78

11. DTB-Instructor Walking/Nordic Walking +

Cardio-Fit "Schöner lernen auf Fischland-Darß" 44

12. DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 1 47

12. DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 2 48

13. Schulter- und Nackenschule 56

13. Ringen, Rangeln, Raufen - Aggressionen

bei Jungen spielerisch formen 70

13. Fit-And-Bounce ® -Schnupperworkshop 83

13. Fortbildung KampfrichterInnen und

TrainerInnen C-Lizenz und Praxis-Workshop 75

13. Kommunikation in der Sporthalle 82

13. Geocaching 45

13. Zeit- und Stressmanagement 79

13. Kooperation zwischen Schulen und Sportvereinen 80

14. HOOPin ® - Schnupperworkshop 83

14. Spiraldynamik ® - Schultern, kraftvoll u. entspannt 59

14. Fortbildung KampfrichterInnen B-Lizenz 74

19. Yoga, Entspannung und Meditation für Kinder 69

19. DTB-KursleiterIn Stressbewältigung 41

20. RückenschullehrerIn 54

20. AROHA ® Instructor-Day "News und Updates" 42

20. Widerstandstraining mit Übungsband & Gymstick 28

20. Get up and dance! 32

20. Überfachlicher HSB-Grundlehrgang 80

20. DOSB- und DTB- Ausbilderzertifikat 79

21. Work Your Body! 28

26. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 4 61

26. DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung 40

27. Step and Drum 16

27. Sling-Fitness 20

27. Lösungsfokussierte Kommunikation:

Gute Gespräche sind kein Zufall 82

27. Selbstbewusstes und überzeugendes Auftreten 79

Mai 2013

04. Qigong Ausbildung Prüfung 51

10. DTB-TrainerIn GeräteFitness, Aufbaumodul 18

11. Qigong im fortgeschrittenen Lebensalter 51

11. Erste Hilfe im Sport 80

11. Talentschule 75

12. Yangsheng – Bewegen und Unterrichten im Fluss

der Jahreszeiten 59

16. Ernährungs(halb)wissen: Was ist dran? 43

21. Fachforum für Frauen 2: Sicher auftreten 78

22. DTB-TrainerIn GroupFitness Basismodul 1 + 2,

kompakt "Schöner lernen auf Fischland-Darß" 14

24. Kinderballett 34

24. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 2 60

25. Sport in der Prävention Aufbaukurs

"Haltung und Bewegung" 37

25. Kundalini-Yoga 63

25. Fußreflexzonenmassage im Sport 43

25. Zasadami – "hinter den Gärten" 46

31. DTB-RückentrainerIn 55

31. DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 1 47

31. Die 18 Bewegungen des Taji Qigong, 2. Teil 51

KALENDARISCHE ÜBERSICHT

Juni 2013

01. Sport in der Prävention/Rehabilitation

Aufbaukurs "Herz-Kreislauf-Training" 37

01. Aqua BBRP mit Geräten 16

01. Coole Tänze 34

01. Fit Fight 27

01. Fit4Drums Schnupper-Workshop 25

01. Bewegungsvielfalt Turnhalle 72

02. Ganzh. Yoga-Training – chr. Rückenbeschwerden 62

02. Business Yoga 62

02. Kettlebell 20

02. Faszien im Pilates Training 49

07. DTBdance*-TrainerIn 30

07. DTB-KursleiterIn Bewegung und Ernährung 43

07. LaGYM-Dance Feeling Basismodul 30

08. Modernes Wushu-Kung Fu 28

08. Funky Streetdance 32

08. Tricking 70

08. Sporternährung für Breiten- und Leistungssportler 43

09. Step & Dance FUNtastic 2013 16

09. DTB-Zertifikat BGF Sportvereine und BGF 40

09. Spielerisch trainieren - Tempo machen 46

09. Anti-Schmerz-Coaching 19

11. Fachforum für Frauen 3: Interessen durchsetzen 78

15. BOSU Power Kids Schulung 69

15. Nordic Walking & Gutes für den Rücken 46

15. DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 5 48

15. Safari TurnKids 69

15. Talentschule 75

16. DTB-TrainerIn MedicalFitness 22

16. Workout Ideenpool 28

22. JugendgruppenleiterIn Turnen 2013 67

August 2013

02. Aktiv gegen Stress und Burnout 41

02. DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 2 48

02. DTB-Basismodul Gesundheitstraining 36

02. Ausbildung zum/r Hamburger Wettkampf- und

Veranstaltungsassistenten/in 74

03. DTB-TrainerIn GroupFitness Orientierungsmodul 13

03. GroupFitness to go 15

03. CrossFitness 2.0-Instructor 19

03. Fitness und Gesundheit, Outdoor 13

04. Fit mit Buggy oder Kinderwagen 45

04. Ritmix 32

10. Fitness und Gesundheit 50 Plus 12

10. DTB-TrainerIn GeräteFitness, Prüfung 18

10. Gehirntraining durch Bewegung 38

10. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 5 48

10. Bewegter Rücken - fasziales Training 55

10. Pilates mal zwei 50

10. Sightjogging 46

10. Kinesio-Taping "Erste Hilfe" 58

10. Detox Yoga 62

11. Faszination Reck – Auf-, Um-, Unterschwung 72

16. DTB-TrainerIn GroupFitness Basismodul 2 13

16. HelferInnen-Ausbildung Trampolin 76

17. Escribic ® -Schnupperworkshop 83

17. Laufen für Anfänger 46

17. Trainer- und Kari-Schulung 76

18. Funktionelles Training mit der Langhantel 20

18. Fließender Atem, entspannter Nacken

und gelöste Schultern 49

24. DTB-KursleiterIn Babys in Bewegung - Modul A 68

89


90

24. KANTAERA ® 15

24. HOOPin ® kids 70

24. Dance: "Train the Trainer" 31

24. Pilates Refresher 1+2 49

24. Kampfrichter-Neuausbildung zur C-Lizenz

Gerätturnen männlich 75

24. Erste Hilfe im Sport 80

25. Aerobic classical 15

30. DTB-KursleiterIn Kindertanz 33

30. DTB-TrainerIn GroupFitness Basismodul 1 14

30. Hamburger Kampfrichter-Tage 75

30. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 3 61

30. DTB-KursleiterIn Entspannungstechniken 41

31. Sport in der Prävention/Rehabilitation Basiskurs 37

31. Rückenleiden? Kompetenz gefragt! 56

31. Functional Workout - richtig trainieren! 27

31. "Ich habe Rücken" 56

September 2013

01. The World of Step 16

06. DTB-KursleiterIn Menschen mit Demenz bewegen 38

06. DTB-Instructor Walking/Nordic Walking 45

07. Fitness in Übergröße 27

08. Feldenkrais-Methode 58

08. Core und Functional Training im Studio 19

13. DTB-KursleiterIn ParkSport 45

13. DTB-TrainerIn Osteoporose-Prävention 55

13. DTB-KursleiterIn Pilates, Stufe 2 48

14. Der schwierige Teilnehmer -

Umgang mit Konflikten 79

14. Herzsport und Feldenkrais 44

14. Showturn-Werkstatt 72

14. Beckenbodentraining in Group-Kurse integrieren 15

14. Überfachlicher HSB-Grundlehrgang 80

14. Talentschule 75

15. Urban Cross 71

15. Einfach aber genial 27

15. Yogareihen aus der Yogatherapie bei Stress, Burnout,

vegetativen Dystonien 63

15. Energy Dance 31

20. DTB-TrainerIn Osteoporose-Prävention 55

20. DTB-TrainerIn GroupFitness Aufbaumodul 2,

Workout & Stretch 14

20. DTB-TrainerIn Beckenboden 39

21. Hilfen für das bewegungs-

und verhaltensauffällige Kind 69

21. Bewegung und Sport für Senioren mit neurologischen

Erkrankungen 38

21. Qigong Auffrischung 51

21. Sitzend tanzen 39

21. Vom Abenteuer, sich gemeinsam zu bewegen 39

22. Die Waldwichtel - Outdoor mit Kindern 70

22. Pilates für Ältere 38

27. Fortgeschrittene Asana-Variationen

und Umkehrhaltungen 62

27. DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 3 48

28. Kinesiologie und Meridianlehre 58

28. HOOPin ® -Instructor-Ausbildung 25

28. Effektives Fitness Workout 2013 26

29. Chakrameditation 42

Oktober 2013

02. DTB-TrainerIn Pilates Stufe 3+4 kompakt 48

07. GruppenhelferIn Turnen 67

12. DOSB- und DTB- Ausbilderzertifikat 79

16. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufen 1 - 4 61

18. DTB-TrainerIn GroupFitness Aufbaumodul 1,

Aerobic & Step 14

18. DTB-PersonaltrainerIn, Modul A "Kommunikation

& Coaching" 23

18. DTB-Zertifikat Betriebliche Gesundheitsförderung 40

18. Fit-And-Bounce ® Instructor 25

19. Spiraldynamik 59

19. Spaß mit Win-Win-Spielen und Co. 70

19. Das kleine Latin-ABC 31

19. Bauchtanz 31

19. Erste Hilfe im Sport 80

19. Talentschule 75

20. Ohne Haltung kein Behalten 69

25. Yogadancing ® -Instructor - Modul 1 64

25. VTF-KursleiterIn Trendsport 67

26. Fit4Drums-Lizenzausbildung 25

26. BBP INNOVATIV 26

26. Aqua Babys 16

26. DTB-KursleiterIn Babys in Bewegung - mit allen

Sinnen 68

26. Vielseitiges Rückentraining 56

26. Flexi-Bar ® -Schnupperworkshop 83

26. Balance Move Pilates 49

26. Autogenes Training für (Schul)Kinder 69

26. Fitness auf dem Air Track 83

26. Selbstbewusstes und überzeugendes Auftreten 79

26. Refresher Rückenschule Einführung in die Feldenkraismethode

für RückenschullehrerInnen 54

26. Prävention sexualisierter Gewalt im Sport 79

27. Schwanger - nicht krank 59

27. Nordic Walking - Refresher & Techniktraining 46

27. Ein starker und gesunder Rücken mit Pilates 49

27. XCO ® Training-Schnupperworkshop 83

27. Vom Hopser zum Schweizer Handstand 72

November 2013

01. DTB-TrainerIn AquaFitness 16

01. DTB-Master-TrainerIn GeräteFitness 18

01. RückenschullehrerIn 54

02. DTB-KursleiterIn Psychomotorik im Kinderturnen

- Aufbaukurs 67

02. "Fit und Gesund" Ein Allround-Gesundheits-

programm für die Halle 58

02. Die große Gelenkschule 20

02. Sport in der Prävention Aufbaukurs "Haltung und

Bewegung" 37

02. MamaFit - Baby mit 28

02. Asymmetric Workout 26

02. PowerChi 59

02. Fortbildung KampfrichterInnen C-Lizenz 74

02. Erste Hilfe für Kindernotfälle 80

03. Pilates-Variationen 50

03. FLEXI-BAR ® Basic 27

09. DTB-TrainerIn GroupFitness Prüfungsvorbereitung 14

09. Grundlagenmix Bodenturnen

für Kinder und Jugendliche 72

09. Afro Pilates 49

09. VTF-KursleiterIn -

mit Eltern gemeinsam turnen 68

09. Musical-Dance "Glee" 32

10. Gezieltes Training bei Herz-Kreislauferkrankungen 44

10. Qigong und Beckenboden "Die Kraft der Mitte" 51

15. Chakra Base Instructor 58

15. DTB-PersonaltrainerIn, Modul B

"Das eigene Unternehmen" 23

15. Qigong KursleiterIn Ausbildung Stufe I 50

KALENDARISCHE ÜBERSICHT

16. Grundlagen der klassischen Massage 43

16. LaGYM-Dance Feeling Aufbaumodul 30

16. Oriental Fitness 28

16. Latin-Oriental-Fever 32

16. DTB-TrainerIn Beckenboden 39

16. Mucksmäuschenstill 69

16. Einradfahren boomt! 70

16. Refresher Rückenschule Muskuläre und fasziale

Verbindungen im Rücken 54

17. Bodyforming X-Faktor 26

17. Bauch-Beine-Rücken-Po mit Kleingeräten 26

17. Choreografien und kleine Tanzstücke 34

17. Step - Easy going 16

21. Qualitätszirkel Gesundheitssport

"Fasziales Training" 59

22. DTB-KursleiterIn "Rhythmisch-musikalische

Bewegungserziehung" 34

22. Yogadancing ® -Instructor - Modul 2 64

22. Yoga Adjustments 62

22. DTB-TrainerIn Beckenboden 39

22. DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 4 48

23. Faszienfitness 27

24. Aqua Kick & Punch 17

24. HIT 28

24. MamboMoves 32

29. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 4 61

30. DTB-TrainerIn GroupFitness Prüfung 15

30. Drums Alive ® - Kids beats 34

Dezember 2013

01. Drums-Alive ® -Instructor Day 30

06. DTB-RückentrainerIn 55

06. Core and Stability 56

07. Refresher Rückenschule Rückenschule mit Yoga 54

07. "In die Gänge kommen!" 78

07. Pilates in der Schwangerschaft 50

07. Umgang mit Beschwerdebildern 20

07. KampfrichterInnen A-/B-Lizenzausbildung 74

07. Erste Hilfe im Sport 80

08. "Und...wie war ich?" 79

Januar 2014

08. AIREX ® BeBalanced! ® Groupfitness 26

11. Sport in der Prävention/Rehabilitation Basiskurs 37

17. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 1 60

18. AROHA ® -Instructor 42

18. Fitness und Gesundheit 12

Februar 2014

01. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 5 61

08. DTB-PersonalTrainerIn, Modul C Supervisionskurs 23

14. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 2 60

15. Sport in der Prävention Aufbaukurs

"Wege zur Entspannung" 37

16. DTB-Master-TrainerIn GeräteFitness, Prüfung 18

22. DTB-TrainerIn Pilates, Stufe 5 48

23. Rücken Aktiv - Präventive Wirbelsäulengymnastik 55

März 2014

07. Pranayama - Die Atemschule des Hatha Yoga 61

21. DTB-KursleiterIn "Aufrecht und stark"

Haltungsschulung für Kinder 68

21. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 3 61

22. DTB-KursleiterIn Yoga, Stufe 5 61


Anmeldung

Für die Teilnahme an allen Lehrmaßnahmen

des VTF und des VTF-Bildungswerkes ist

grundsätzlich eine schriftliche oder

Online–Anmeldung erforderlich. Bitte verwenden

Sie für die schriftliche Anmeldung das

hinten im Heft befindliche Anmeldeformular

(per Fax oder Post möglich). Benutzen Sie

bitte für jeden Lehrgang ein eigenes Formular.

Denken Sie daran, die entsprechende Bankverbindung

mitzuteilen und die einmalige Einzugsermächtigung

mit Unterschrift zu erteilen.

Die Nachweise für die jeweiligen Eingangsvoraussetzungen

sind in Kopie der Anmeldung

beizufügen, bzw. bei Online-Anmeldung

nachzureichen. Jede schriftliche Anmeldung

ist verbindlich und wird in postalischer

Reihenfolge bearbeitet. Die Teilnehmerzahl ist

begrenzt, daher empfiehlt sich eine frühzeitige

Anmeldung.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie

eine Anmeldebestätigung, die alleine noch

nicht als Kurszusage gilt. Die Annahme

des Angebotes erfolgt nach Anmeldeschluss

spätestens 2 Wochen vor Maßnahmenbeginn

durch eine gesonderte Lehrgangszusage per

E-Mail bzw. gesondertes Schreiben, inklusive

genauer Ortsangaben und Wegbeschreibungen

der Lehrgangsstätten.

Teilnahmegebühren

Es werden unterschiedliche Gebühren erhoben:

Mitarbeiter/innen und Trainer/innen aus VTF-

Mitgliedsvereinen zahlen den unter Kosten

zuerst (von links) aufgeführten Betrag. Um

diese vergünstigte Gebühr in Anspruch nehmen

zu können, ist bis spätestens eine Woche

vor dem Anmeldeschluss des jeweiligen Lehrgangs

(siehe Ausschreibung) ein schriftlicher

Vereinsnachweis über Ihre Vereinstätigkeit zu

erbringen (per Stempel und Unterschrift auf

dem Anmeldeformular oder direkt mittels einer

schriftlichen Bescheinigung eines Vereinsbevollmächtigten).

Kann dieser Nachweis nicht

erbracht werden, wird automatisch die höhere

Gebühr (der unter Kosten als drittes von links

aufgeführte Betrag) erhoben.

Teilnehmende aus DTB-Mitgliedsvereinen,

d.h. alle GymCard-InhaberInnen, zahlen den

unter Kosten als zweites (von links) aufgeführten

Betrag. Um diese vergünstigte Gebühr in

Anspruch nehmen zu können, ist bis spätestens

eine Woche vor dem Anmeldeschluss des

jeweiligen Lehrgangs (siehe Ausschreibung)

ein schriftlicher Vereinsnachweis zu erbringen

(z.B. per Angabe der Gym-Card-Nummer).

Kann dieser Nachweis nicht erbracht werden,

wird automatisch die höhere Gebühr (der

unter Kosten als drittes von links aufgeführte

Betrag) erhoben. Teilnehmende, die keinem

Mitgliedsverein des VTF/DTB angehören,

zahlen den unter Kosten als drittes (von links)

aufgeführten Betrag.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Bei vielen Lehrmaßnahmen wird ein Frühbucherrabatt

(Anmeldung bis zum 28.02.2013)

gewährt. Bitte achten Sie auf den jeweiligen

Hinweis in der Ausschreibung.

Die Lehrgangsgebühr wird vor Veranstaltungsbeginn

vom angegebenen Konto eingezogen.

Rücktrittsregelung

Jeder Rücktritt muss grundsätzlich schriftlich

erfolgen. Bei Rücktritt bis zum 36. Tag vor der

Maßnahme ist eine Stornogebühr von 10% der

Teilnahmegebühr, mindestens jedoch 10,00

Euro zu entrichten. Bei Rücktritt vom 35. bis

zum 15. Tag vor der Maßnahme ist eine

Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühr

fällig und ab dem 14. Tag 90% der Teilnahmegebühr.

Bei Nichtantritt sind gleichfalls 90%

der Teilnahmegebühr zu entrichten.

Vorstehendes gilt auch nach Vorlage eines

Attests.

Umbuchungen können bis zum 35. Tag vor der

Veranstaltung gegen eine pauschale Bearbeitungsgebühr

von 20,00 Euro vorgenommen

werden. In allen Fällen steht der angemeldeten

Person das Recht zu nachzuweisen, dass ein

Schaden nicht entstanden oder wesentlich

niedriger ist.

Teilnahmebedingungen

Der Veranstalter behält sich das Recht vor,

aus triftigen Gründen (z.B. Nichterreichen der

Mindestteilnehmendenzahl) den Termin auch

kurzfristig abzusagen oder Änderungen zum

Termin und/oder der Leitung vorzunehmen.

Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt

auf eigene Gefahr. Die Haftung des Veranstalters

ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit

beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung

einer vertragswesentlichen Pflicht oder

die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der

Gesundheit handelt.

Gleiches gilt für die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen.

Für Gegenstände, die in

eine Veranstaltung mitgenommen werden,

übernimmt der Veranstalter keine Haftung,

soweit dies nicht auf vorsätzliches oder grob

fahrlässiges Verhalten des Veranstalters oder

seiner Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist.

Für sonstige unmittelbare Schäden, die im Zusammenhang

mit einer Veranstaltung stehen,

wie Verdienstausfall, entgangener Gewinn,

Ansprüche Dritter, Reisekosten, Folge- und

Vermögensschäden jeder Art übernimmt der

Veranstalter keine Haftung.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor,

Teilnehmende von den Veranstaltungen

auszuschließen bei groben Verstößen des

Teilnehmenden gegen die Interessen des Veranstalters

(z.B. gegen den DOSB Ehrenkodex)

oder bei grobem unsportlichen Verhalten oder

unehrenhaften Handlungen.

Der Ausschluss ist dem Teilnehmer mit eingeschriebenem

Brief mitzuteilen.

Prüfungsbestimmungen

Lizenz- und DTB-Ausbildungen schließen mit

einer Prüfung/Lernerfolgskontrolle ab, die

mindestens aus zwei Teilen besteht (Theorie +

Praxis, siehe genaue Lehrgangsbeschreibung).

Jeder Teilbereich der Prüfung kann gesondert

bestanden und zweimal wiederholt werden.

Das Bestehen bzw. Nichtbestehen wird dem

Teilnehmenden zunächst mündlich durch die

Lehrgangsleitung mitgeteilt und schriftlich

bestätigt. Bei Nichtbestehen eines Teils der

Prüfung (z.B. Praxis) kann dieser Teil innerhalb

eines Jahres wiederholt werden (höchstens

jedoch zwei Mal). Für die Wiederholung

fallen extra Gebühren an (siehe Lehrgangsbeschreibungen).

Lizenzen und Zertifikate

Nach erfolgreicher Absolvierung, d.h. bestandener

Prüfung, einer in der VTF-Gym-Akademie

ausgeschriebenen Lizenz-Ausbildung

bzw. einer DTB-Trainerausbildung kann ein

DOSB-Lizenzausweis beim VTF-Lehrreferat

beantragt werden. Der Antragsteller hat eigenverantwortlich

dem Antrag folgende Unterlagen

beizufügen:

Kopie der Teilnahmebescheinigung, auf der

der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung bescheinigt

ist bzw. des DTB-Trainer-Zertifikats,

Passbild, unterzeichneter DOSB-Ehrenkodex,

Bescheinigung über die Teilnahme an einem

Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 2 Jahre und

mit einem Umfang von 16 LE) sowie der

Bestätigung über seine Mitgliedschaft bzw.

Trainertätigkeit in einem (DOSB-)Verein.

Lizenzausweise und DTB-Trainer-Zertifikate

sind nur begrenzt gültig.

Lizenz- und Zertifikatsverlängerung

Zur Lizenzverlängerung müssen in den letzten

zwei Jahren vor Ablauf der Gültigkeit mindestens

15 Lerneinheiten besucht werden. Viele

DTB-Zertifikate behalten ebenfalls nur ihre

Gültigkeit, wenn regelmäßig fachspezifische

Fortbildungen besucht werden. Die Höhe der

erforderlichen Lerneinheiten lesen Sie bitte

im jeweiligen Ausschreibungstext nach. Bitte

reichen Sie Ihren Ausweis bzw. Ihr Zertifikat

mit den Kopien der Teilnahmebestätigungen

spätestens zwei Monate vor Ablauf der Lizenz

im VTF-Lehrreferat zur Verlängerung ein.

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklärt sich der Anmeldende

entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetzes

1990 damit einverstanden, dass

seine Daten mittels EDV unter Beachtung des

Datenschutzgesetzes verarbeitet und innerhalb

der GymAkademie verwendet werden.

91


Bankeinzug

A N M E L D U N G

Verband für Turnen und Freizeit e.V.

Lehrreferat

Schäferkampsallee 1

20357 Hamburg

Lehrgangstitel

Termin Lehrgangsnummer Kosten

männlich

weiblich

Nur bei »Schöner Lernen«:

Name Vorname

Straße PLZ/Ort

Telefonnummer Geburtsdatum

E-Mail Verein/Organisation

(*Aufpreis laut Katalog)

DIE FÜR DIESEN LEHRGANG ERFORDERLICHEN QUALIFIKATIONEN ERFÜLLE ICH.

DIE ENTSPRECHENDEN QUALIFIKATIONS-NACHWEISE:

L IEGEN IHNEN VOR. E RHALTEN SIE VON MIR INNERHALB DER NÄCHSTEN 10 TAGE.

M ITGLIED (MEIN VEREIN IST MITGLIED IM VERBAND FÜR TURNEN UND FREIZEIT)

VEREINSNAME

VEREINSSTEMPEL:

EINE BESCHEINIGUNG DES

VEREINS LIEGT DER ANMEL-

DUNG BEI

GYMCARD (mein Verein ist Mitglied im Deutschen Turner Bund) GAST (meine Organisation ist kein Mitglied im VTF/DTB)

GYMCARD-NR.

Nutzen Sie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung!

Fax-Nummer: 040/419 08-202

Die Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und erkenne ich an.

Ort und Datum Unterschrift

Hiermit erteile ich Ihnen eine einmalige Einzugsermächtigung mittels Lastschrift für die oben genannte Veranstaltung von:

Geldinstitut Konto-Nr. BLZ

Konto-InahberIn Straße (falls abweichend) PLZ Ort (falls abweichend)

Ort und Datum Unterschrift

Internet: www.gym-akademie.de

Frühbucher-Rabatt bis zum 28.02.2013!

Einzelzimmer*

Doppelzimmer

Die oben stehenden persönlichen Angaben werden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vertraulich behandelt.

Bitte schicken Sie mir das »Aktivprogramm für Körper und Seele« mit den Sonderkonditionen für Gruppenmeldungen!

(nicht ausfüllen)

Bestätigung Zusage Absage Rechnung


Wie meldet man sich zu einem Lehrgang an?

Sie können sich sowohl schriftlich mit dem Anmeldebogen

in diesem Heft (per Post oder Fax) als auch

online anmelden. Nutzen Sie diese komfortable

Variante der Internet-Anmeldung! Eine telefonische

Anmeldung ist nicht möglich.

Welche Angaben muss ich machen?

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus,

damit die Bearbeitung reibungslos erfolgt und wir

Ihnen den gewünschten Lehrgangsplatz zuweisen

können. Neben Ihren persönlichen Daten und der

E-Mail-Adresse ist es wichtig, dass Sie Angaben zur

Vereinszugehörigkeit machen. Denken Sie bitte auch

daran, Ihre Bankverbindung zu nennen und die

einmalige Einzugsermächtigung per Unterschrift

zu erteilen.

Wer darf an den Lehrgängen teilnehmen?

Grundsätzlich können alle interessierten Personen

an VTF-Lehrgängen teilnehmen. Bei einer Lizenzausbildung

ist das Mindestalter 16 Jahre. Bitte

beachten Sie die in der Ausschreibung formulierten

Qualifikationsvoraussetzungen. Diese benennen,

welche Vorkenntnisse Sie benötigen.

Wie weise ich die geforderten Vorkenntnisse nach?

Bitte reichen Sie mit Ihrer Anmeldung Ihre Qualifikationsnachweise

als Kopie ein.

Welche der angezeigten Lehrgangsgebühren

muss ich zahlen?

Es wird unterschieden zwischen dem Preis für TrainerInnen/MitarbeiterInnen

aus VTF-Mitgliedsvereinen

(erste Angabe links), dem GymCardPreis für

TrainerInnen/MitarbeiterInnen aus anderen DTB-

Vereinen (zweite Angabe von links aus gesehen) und

dem Preis für Gäste, ohne DTB-Vereinszugehörigkeit

(dritte Angabe von links aus gesehen). Über die

Tätigkeit in einem VTF- bzw. DTB-Mitgliedsverein

muss eine Woche vor dem Anmeldeschluss des jeweiligen

Lehrgangs ein Nachweis erbracht werden. Liegt

dieser nicht vor, wird der „Gäste-Preis“ berechnet.

Bei Kooperations-Lehrmaßnahmen mit anderen

Verbänden gilt für Mitglieder dieser Verbände der

VTF-Mitgliedspreis. Darüber hinaus lohnt sich bei

fast allen Lehrgängen eine Anmeldung bis zum

28.02.2013. Der so genannte Frühbucher-Rabatt ist

der Ausschreibung zu entnehmen.

Woher weiß ich, ob meine Anmeldung angekommen

ist?

Wenn Sie sich online anmelden, bekommen Sie

kurzfristig eine Bestätigung, dass Ihre E-Mail

eingegangen ist. Bei Anmeldung per Post oder Fax

erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung

per Post oder E-Mail. Ca. drei Wochen vor Termin

senden wir Ihnen eine definitive Zusage und weitere

Informationen zu.

Was kann ich tun, damit ich einen

Lehrgangsplatz bekomme?

Die Vergabe der Lehrgangsplätze erfolgt nach Eingang

der Anmeldung. D.h. es ist sehr sinnvoll, sich

immer möglichst frühzeitig anzumelden.

Kann ich vom Lehrgang zurücktreten?

Sie können Ihre Buchung stornieren und ändern.

Jede Absage muss schriftlich erfolgen (Post, Fax

oder E-Mail). Wir müssen dafür jedoch Gebühren

in Rechnung stellen. Genaue Angaben finden Sie in

den Geschäftsbedingungen auf Seite 91.

IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN

Was ist, wenn ich krank werde?

Eine krankheitsbedingte (auch durch ärztliches

Attest bescheinigte) Absage entbindet Sie nicht von

der anfallenden Stornogebühr.

Wie weise ich die Zugehörigkeit zu einem

VTF- bzw. DTB-Mitgliedsverein nach?

Sie können den Nachweis über Ihre Tätigkeit in

einem VTF-Mitgliedsvereins einzeln, bei jeder Lehrgangsanmeldung

z.B. mit dem Stempel des Vereins

und der Unterschrift eines Vereinsbevollmächtigten

auf dem Anmeldeformular oder gleich für die

ganze Gym-Akademie-Saison, Januar 2013 bis März

2014, mit einer Bescheinigung eines Vereinsbevollmächtigten

(per Mail, Post oder Fax), aus der

hervorgeht, dass Sie für diesen Verein als TrainerIn

oder MitarbeiterIn tätig sind, erbringen. Die DTB-

Zugehörigkeit weisen Sie mit Angabe Ihrer GymCard

Nummer bei der Lehrgangsanmeldung nach.

Wo finden die Lehrgänge statt?

Wenn nicht anders angegeben, finden die Lehrgänge

in Hamburg in verschiedenen Stadtteilen statt. Alle

TeilnehmerInnen eines Lehrganges erhalten rechtzeitig

vor Termin Informationen zum Lehrgangsort,

den Zeiten, was Sie mitbringen sollten usw.

Was ist die GymCard?

Die GymCard ist eine kostenlose DTB-Ehrenamtskarte

für ÜbungsleiterInnen, TrainerInnen und

Vereinsführungskräfte. Mit dieser GymCard zahlen

Sie den günstigeren Preis für alle DTB-Aus- und

-Fortbildungen. Weitere Vorteile der GymCard und das

Antragsformular finden Sie unter www.gymcard.de.

Was ist die DTB-Akademie?

Die DTB-Akademie ist ein Zusammenschluss von

Bildungswerken im Deutschen Turner-Bund. Mit

diesem Bündnis können wir Ihnen ein nahezu

flächendeckendes DTB-Ausbildungs- und

Weiterbildungs-Angebot präsentieren. Da die

Ausbildungsinhalte der verschiedenen Bildungswerke

aufeinander abgestimmt sind, können Sie die

einzelnen Ausbildungsstufen entsprechend Ihrer

Terminvorstellungen kombinieren.

Was ist der Unterschied zwischen einer

Lizenz und einem Zertifikat?

Lizenzen werden im Rahmen des Ausbildungssystems

des Deutschen Olympischen Sportbundes

(DOSB) ausgegeben, d.h. für alle Ausbildungsprofile,

die innerhalb dieses Systems angemeldet und genehmigt

sind. Lizenzen können den Teilnehmenden

einer Ausbildung ausgestellt werden, die diese erfolgreich

bestanden, den DOSB-Ehrenkodex unterzeichnet,

eine gültige 1. Hilfe-Bescheinigung vorweisen

und eine Vereinszugehörigkeit zu einem DOSB-

Verein nachweisen können (formloser Nachweis oder

auf dem in der Ausbildung verteilten Formular).

Ist ein Trainer lizenziert, kann der Verein einen

Zuschuss vom Landessportbund für dessen Tätigkeit

erhalten. Zertifikate werden für Maßnahmen im

Rahmen der DTB-Akademie vergeben für Ausbildungsprofile,

die über das DOSB-System hinaus

gehen oder auf einer Lizenzausbildung aufbauen. Es

ist möglich, die Zertifikate für die grundständigen

Ausbildungen wie DTB-TrainerIn GroupFitness und

DTB-TrainerIn GeräteFitness auf DOSB-Lizenzen

umschreiben zu lassen. Voraussetzung ist, dass Sie

über einen DOSB-Sportverein organisiert sind.

Was ist der DOSB-Ehrenkodex?

Der Ehrenkodex richtet sich an alle ehrenamtlich

und hauptberuflich Tätigen in Sportvereinen und

-verbänden. Mit Unterzeichnung sprechen Sie sich

im Wesentlichen für einen respektvollen, fairen und

schützenden Umgang gegenüber Schutzbefohlenen

und erwachsenen SportlerInnen aus, unabhängig

von sozialer, ethnischer und kultureller Herkunft,

Weltanschauung, Religion, politischer Überzeugung,

sexueller Orientierung, Alter oder Geschlecht.

Die Deutsche Sportjugend hat den Ehrenkodex

in Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedsorganisationen

entworfen, um ein sportartübergreifendes,

bundesweit einsetzbares Instrument vorzulegen, das

verschiedene Bereiche abdeckt, jedoch insbesondere

den Kinder- und Jugendschutz stärken soll.

Der Ehrenkodex soll zum einen den Akteurinnen

und Akteuren in Sportvereinen Handlungssicherheit

verschaffen und diesen eine Möglichkeit

geben, ihre Stärken im Rahmen des Kinder- und

Jugendschutzes zu verdeutlichen. Zum anderen

soll mit der Unterzeichnung der Ehrenkodizes

ein deutliches Signal von Seiten der Vereine und

Verbände in Richtung potenzieller Täter erfolgen,

wodurch das „Aufmerksamkeitssystem Sportverein /

Sportverband“ verdeutlicht wird.“ (Auszug aus dem

Handlungsleitfaden der deutschen sportjugend zum

DOSB-Ehrenkodex, http://www.dosb.de/de/jugendsport/jugend-news/detail/news/ehrenkodex_und_

handlungsleitfaden_veroeffentlicht/)

Was ist, wenn ich eine Prüfung nicht

bestehe?

Lizenz- und DTB-Ausbildungen schließen mit einer

Prüfung/Lernerfolgskontrolle ab, die mindestens

aus zwei Teilen besteht (Theorie + Praxis, siehe

genaue Lehrgangsbeschreibung). Jeder Teilbereich

der Prüfung kann gesondert bestanden und zweimal

wiederholt werden. Bei Nichtbestehen eines Teils

oder beider Teile der Prüfung kann der Teilnehmende

diese Teile innerhalb eines Jahres wiederholen

(höchstens zwei Mal). Für die Wiederholung fallen

extra Gebühren an (siehe Lehrgangsbeschreibungen).

Ist die Maßnahme anerkannt als

Bildungsurlaub?

Für die C-Lizenz-Ausbildungen haben wir Bildungsurlaub

beantragt. Für andere Lehrgänge können Sie

versuchen Sonderurlaub zu beantragen, da soziales

Engagement oft von den Arbeitgebern anerkannt

wird.

Was sind präventionsgeprüfte Programme?

Weitere Informationen zur Prävention und zum

Pluspunkt Gesundheit finden Sie auf der Webseite

www.gesundheitssport-hamburg.de.

Wird die Maßnahme zur Verlängerung meiner

Lizenz anerkannt?

Ob eine Verlängerung anerkannt wird oder nicht

entscheidet immer die Organisation, bei der Sie die

Lizenz oder das Zertifikat erworben haben. Wenn

der von Ihnen besuchte VTF-Lehrgang thematisch

zu dem Profil Ihrer VTF-Lizenz- oder Zertifikat-

Ausbildung passt, wird sie beim VTF zur Verlängerung

anerkannt.

Was erkennen die Krankenkassen an?

Informationen zum Pluspunkt Gesundheit

finden Sie auf der Webseite

www.gesundheitssport-hamburg.de.

Antworten auf weiter Fragen

Wenn Sie noch weitere Fragen h