Wir turnen gerne bei - Turnverein Liestal

tvliestal.ch

Wir turnen gerne bei - Turnverein Liestal

Vereinsorgan des Turnvereins Liestal

78. Jahrgang / Heft Nr. 1 / Januar 08/ Erscheint 6mal

Geschäftsausschuss

PRÄSIDIUM Ballmer Claudia, Peterhansstrasse 12 P 061 921 26 51

4415 Lausen M 079 717 59 69

cballmer@gmx.ch

VIZEPRÄSIDENTIN ADM Ruch Esthi, Sigmundstrasse 1A P 061 921 66 25

4410 Liestal esther_ruch@bluewin.ch

VIZEPRÄSIDENT TECHN vakant

KASSIERERIN Grimm Nicole, Fuchsweg 2 P 061 921 04 96

4410 Liestal grimms@eblcom.ch

SEKRETÄRIN Martin Yvonne, Rebackerweg 29 P 061 901 51 33

4402 Frenkendorf G 061 905 93 70

FAX 061 903 16 61

yvonne.martin@mifa.ch

MITGLIEDERADMIN. Rebmann Vreni, Froburgstrasse 25 P 061 921 24 70

4410 Liestal M 079 256 36 64

v.m.rebmann@eblcom.ch

____________________________________________________________________________________

JUGEND Ress Martin P 061 901 24 36

Rosenfeldstrasse 6 N 076 383 07 09

4410 Liestal

Straumann Cedric, Archstrasse 17 P 043 541 47 38

8610 Uster M 079 454 16 16

cstraumann@bluewin.ch

MUTATIONEN, Helfer Urs, Im Zagenacker 10 P 078 685 86 05

ADRESSÄNDERUNGEN 4411 Seltisberg urshelfer@eblcom.ch

REDAKTION Nicola Dotta und Renfer Marcel M 079 218 57 88

Schauenburgerstrasse 59 P 061 901 13 13

44 10 Liestal nicla@vtxmail.ch

INSERATE Venturiere Andrea, Hardstrasse 6 P 061 971 50 59

4455 Zunzgen G 061 696 33 29

andrea.venturiere@

novartis.com

DRUCK UND SPEDITION Grauwiller Partner AG, Rheinstrasse 84 P 061 902 08 80

4410 Liestal

VEREINSKONTI Hauptkasse: PC 40-11429-1 /KB Liestal 16 1.104.882-22

JUKO: PC 40-27231-6

1


2

Inhaltsverzeichnis

------------------------------------------------------------------------------------

Einladung Generalversammlung 08 4

Protokoll Generalversammlung 07 6

Jahresbericht der Präsidentin 15

Jahresbericht Jugendriege 19

Nachrufe 30

Seite

Terminplan Turnerbanner 2008

------------------------------------------------------------------------------------

Nr. Redaktionsschluss Erscheinungsdatum

02/08 10.03.08 01.04.08

03/08 19.05.08 10.06.08

04/08 04.08.08 19.08.08

05/08 22.09.08 14.10.08

06/08 24.11.08 16.12.08

01/09 02.01.09 20.01.09


– Fenster in Holz, Holz-Metall und Kunststoff

– Eingangstüren und innere Türen

– Sämtliche innere Schreinerarbeiten

– Reparaturverglasungen; allgem. Reparaturen

Fenstertechnik Schreinerei

Heidenlochstrasse 66 4410 Liestal Tel. 061 921 20 86 Fax 061 921 23 46 info@krattigerfenster.ch

Familie A. und R. Schweizer-Sauter

Mühlegasse 22 • 4410 Liestal

Telefon 061 921 29 33

Telefax 061 922 05 17

• Gaststube: warme Küche bis 23.00 Uhr

• Gartenwirtschaft mit Kinderspielplatz

•Diverse Säle:

Hochzeiten, Familienanlässe, Seminare

•Gratis zur Verfügung:

Hellraumprojektor und Leinwand

Montag und Dienstag geschlossen

Maag Metzgerei AG

Kanonengasse 25, 4410 Liestal,

Tel. 061 921 25 52

Immer frische Qualität

Fleisch – Wurst – Traiteurartikel

Blumenhaus

Müller

Inh. Verena Iselin

Zeughausplatz 24 4410 Liestal

Tel. 061 921 59 18

Der TVL dankt allen Inserenten

für Ihre Unterstützung

und bittet alle Leserinnen und

Leser des Turnerbanners

unsere «Sponsoren»

zu berücksichtigen!

3


4

Einladung zur 149. Vereinsversammlung des TV Liestal

------------------------------------------------------------------------------------

Geschätzte Ehren- Frei- und Passivmitglieder, Aktive und Mitturner, sowie

sämtliche Delegationen und Gönner.

Wir freuen uns, Euch alle zu unserer ordentlichen Vereinsversammlung am

Freitag, 25. Januar 2008 im S a a l d e s H o t e l E n g e l einzuladen.

Der Besuch der Versammlung ist für alle Aktiven und Mitturner obligatorisch.

☺ APERO 18.45 Uhr im Foyer des Hotel Engel

19.00 Uhr Ehrungen Jubilare und TurnerInnen

� 20.00 Uhr Beginn der Vereinsversammlung mit den

Traktanden:

1. Begrüssung

2. Protokoll der 148. Vereinsversammlung

3. Mutationen

4. Berichte des Präsidiums und der technischen Leitung

5. Rechnungswesen Vereinsjahr

5.1 Jahresrechnung 2007

5.2 Bericht der Kontrollstelle

5.3 Décharge-Erteilung

5.4 Budget und Festsetzung

der Jahresbeiträge 2008

6. Wahlen

7. Tätigkeitsprogramm Vereinsjahr 2008

8. Jubiläumsfeier 150 Jahre TV Liestal 2009

9. Ehrungen

10. Anträge der Mitglieder

11. Varia, Schlusslied

___________________________________________________________________

☺ IMBISS � �

Im Anschluss an die Sitzung besteht die Möglichkeit für einen Imbiss und

die Gelegenheit, gemütlich zusammen zu sitzen und den Abend ausklingen

zu lassen.

Anträge sind bis spätestens bis 31. Dezember 2007 an den Geschäftsausschuss

zu richten. Geschäftsausschuss und Vorstand


Pratteln Kaiseraugst Liestal

061 811 42 84

Offsetdruck

Grauwiller

Partner AG

Ob vor oder

nach em

Training e

gueti

Entscheidig!

Rheinstrasse 84

4410 Liestal

Tel. 061 902 08 80

Fax 061 902 08 81

ISDN 061 902 08 84

E-mail info@grauwiller-ag.ch

Die richtige Adresse

für alle Ihre

Drucksachen

5


6

Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

PROTOKOLL DER 148. VEREINSVERSAMMLUNG VOM 26.1.2007

IM HOTEL ENGEL, LIESTAL

Anwesend: Ehrenmitglieder 16

Freimitglieder 7

Aktivmitglieder 99

Passivmitglieder 6

---

Total mit Stimmrecht 128

===

Gäste und Delegationen 1

Jungturner

---

Gesamttotal 129

===

Traktanden:

1. Begrüssung

2. Protokoll der 147. Vereinsversammlung

3. Mutationen

4. Bericht des Präsidiums und der technischen Leitung

5. Rechnungswesen

5.1 Jahresrechnung 2006

5.2 Bericht der Kontrollstelle

5.3 Décharge-Erteilung

5.4 Budget und Festsetzung des Jahresbeitrages 2007

6. Wahlen

7. Tätigkeitsprogramm Vereinsjahr 2007

8. Jubiläumsfeier 150 Jahre TV Liestal 2009

9. Ehrungen

10. Anträge der Mitglieder

11. Varia, Schlusslied

Ehrungen, Auszeichnungen, Ernennungen

Vorgängig der Vereinsversammlung wurden während des Apéros die Ehrungen

durchgeführt.

Das Veteranenalter haben erreicht (Jahrgang 1962): Schmocker Markus, Scholer-Studer

Sonja, Studer-Thür, Studer-Thür Liliane, Thommen Vreni, Vielmi

Odilo


Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

30 Jahre TVL-Mitglied: Berger-Niederhauser Willy, Bielser Werner, Dietrich-Jäggi

Doris, Gränicher Kingman Beatrice, Häner Vilma, Keller Rudolf,

Marbach Franz, Restori Giovanni, Schäfer-Weitnauer Hansruedi, Schweizer-Pfaff

Marianne, Siegel-Glatt Reiner, Steger Heinz

40 Jahre TVL-Mitglied: Blaschka Oskar, Eymann-Helfenberger Rita, Hauswirth

Peter, Jenne Martin, Lutz-Richkenbacher Werner, Martin-Schäfer

Yvonne, Rohner Jakob, Rölli-Sutter Alois, Schäfer Peter, Vetsch Hans, Vogel

Alma

50 Jahre TVL-Mitglied: Dettwiler Rosmarie, Finkbeiner Ernst, Hess-Hartmann

Erhard, Hofstetter-Häring Trudy, Lütscher-Mohler Hermine, Maurer-

Pulver Hans, Meyer-Wahl Martha, Rösch-Arlettaz Walter, Schäfer Ruedi,

Schnyder-Hanisch Heinz

75 Jahre TVL-Mitglied: Lecsko Paul

Bruno Carnot begrüsst die Anwesenden im Namen des GA. Esther Ruch

und Vreni Rebmann überreichen den Geehrten ein Präsent. Viele der Auszuzeichnenden

haben leider gefehlt. Herzlichen Dank all diesen verdienten

Turnerinnen und Turnern für ihre Treue zum Turnverein Liestal! Im technischen

Bereich wurden durch Röbi Grimm Turnerinnen und Turner von den

Sparten Kunstturnen und Trampolin ausgezeichnet. Er lässt die jungen

Athleten selbst zu Wort kommen. Sie nennen ihre grössten Erfolge und die

grössten Enttäuschungen.

1. Begrüssung und Appell

Als Mitglied des Präsidiums eröffnet Astrid Leupin im Namen des Geschäftsausschusses

die 148. ordentliche Vereinsversammlung um 20.05 Uhr.

Sie heisst alle Ehrenmitglieder, Mitglieder, Gäste und Delegationen herzlich

willkommen. Ein besonderer Gruss gilt den anwesenden Vertretern des

ATV Liestal mit Hanspeter Ruesch, Günther Michaelis vom TV Oppenheim

und Hansruedi Schäfer von der Stadtmusik Liestal. Die Einladung zur

diesjährigen Vereinsversammlung wurde allen Mitgliedern fristgerecht

zugestellt, die Versammlung ist somit beschlussfähig. Die Versammlung

erhebt keine Einwände. Da die Aktivabteilung 3 Anträge eingereicht hat

und 2 davon mit den Beiträgen in Verbindung stehen, wird die Traktandenliste

entsprechend angepasst. Astrid Leupin dankt Dieter Schweizer für

den Druck der Sitzungsunterlagen.

Entschuldigt haben sich folgende Ehrenmitglieder: Suanne Fetz, Rösli Flubacher,

Hansjörg Grossmann, Urs Grossmann, Vilma Häner, Rosmarie

Hess, Walter Hofstetter, Werner Salathe, Josef Schwitter. Ferner haben sich

etliche weitere Vereinsmitglieder entschuldigt.

7


8

Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

� Die Traktandenliste wird in der vorliegenden Form genehmigt

Als Stimmenzähler werden gewählt:

Jürgen Gück, Iris Flum, Hans Zimmermann, Hardy Hess,

2. Protokoll

Das Protokoll der 147. ordentlichen Vereinsversammlung vom 27. Januar 2006 wurde

im Turnerbanner 1/07 abgedruckt.

� Das Protokoll wird von der Versammlung einstimmig angenommen und der

Verfasserin verdankt.

3. Mutationen

Urs Helfer gibt den folgenden Mitgliederbestand (per 31.12.2006) bekannt:

31.12.2005 31.12.2006

Ehrenmitglieder 45 46

Freimitglieder 72 68

Aktivmitglieder 208 205

Passivmitglieder + Gönner 210 210

Total 535 529

Die beiden Riegen Frauen Mittwoch und Frauen Donnerstag haben sich

zusammen geschlossen. Sie werden neu am Donnerstag turnen. Leiterin IST

Doris Kehl, Verantwortliche ist Nelly Intlekofer.

Folgende Neumitglieder können aufgenommen werden:

Abt: Aktiv: Claire Baumert, Lea Blattner, Tobias Breitenstein, Andy

Dräyer, Marc Häfelfinger, Nicole Hofer, Lorenz

Holinger, Corinne Kühnis, Xenia Mattles, Lisa Meier,

Olivia Plattner, Simon Rennhard, Fabienne Ruch, Dominik

Scherrer, Fabian Schütz, Sarah Testa, Tamara Testa,

Simon Wiesner, Marco Wüthrich, Samira Zehtabchi

Abt. Mä/Fr: Patricia Bergamin, Katharina Hofer, Astrid Kurt,

Abt. Fitness: André Frech, Markus Haller,

Abt. Senioren: Martin Hürner, Hans Wildi

Die total 27 neuen Aktivmitglieder werden herzlich willkommen geheissen.

Als neues Passivmitglied wird Willi Gantenbein aufgenommen


Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Totenehrung

Die Vereinsversammlung gedenkt folgender im Jahr 2006 verstorbenen

Turnkameraden:

Ehrenmitglied Max Scholer, Gotthilf Tschan

Freimitglieder Arnold Rebmann, Bruno Stutz, August Zimmerli

Aktivmitglieder Käthy Schweizer

Passivmitglieder Max Blum, Max Frey, Richard Meyer, Hans Schwab,

Marie-Louise Spinnler

mit einer Gedenkminute und dem Spiel auf der Trompete. Vreni Rebmann

dankt an dieser Stelle Pascal Epple und Marco Ruch für das einfühlsame

Spiel. Sie dankt auch Urs Helfer für die grosse Arbeit im Mutationswesen.

4. Jahresbericht des Präsidiums und der technischen Leitung

Im Turnerbanner 1/2007 wurde der Bericht des Präsidiums abgedruckt. Die

Vizepräsidentin administrativ Esther Ruch dankt den Mitgliedern des Präsidiums

und den GA-Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Der Bericht

des Präsidiums wird mit grossem Applaus verdankt. Der Jahresbericht

Vizepräsidenten technisch wurde ebenfalls im Turnerbanner 1/2007 abgedruckt.

Bruno Carnot dankt Röbi Grimm für den Bericht. Er dankt ihm auch

für seine grosse Arbeit, die er für unseren Verein leistet. Ebenfalls dankt er

den anderen GA-Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit.

� Mit grossem Applaus werden die Berichte genehmigt und verdankt.

5. Rechnungswesen

5.1. Jahresrechnung 2006

5.2 Bericht der Kontrollstelle

5.3 Décharge-Erteilung

5.4 Budget und Festsetzung des Jahresbeitrages 2007

5.4.1 Antrag Vorstand und GA:

Beitragserhöhung für Aktivmitglieder auf Fr. 150.—

5.4.2 Vorstellung Budget 2007

5.4.3 Antrag 2 der Aktivabteilung (Beibehaltung des Jahresbeitrages für

Jugendliche in Ausbildung)

• Für Jugendliche in der Ausbildung bis zum 20. Altersjahr stellen wir

• den Antrag, die heutigen (Stand November 2006) beizubehalten.

5.4.4 Festsetzung der Jahresbeitrages

5.4.5 Antrag 3 auf befristete Beitragserhöhung für die nächsten 3 Jahre

9


10

Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Wir anerkennen die Notwendigkeit der Beitragserhöhung um die

notwendigen Ausgaben der nächsten Jahre finanziell zu bewältigen,

stellen aber den Antrag den Jahresbeitrag nur für die Vereinsjahre

2007, 2008 und 2009 zu erhöhen und ab 2010 wieder auf den heutigen

Stand (November 2006) zu senken.

Doris Kaiser erläutert die Jahresrechnung 2006, welche mit einem Minus

von Fr. 7'961.21 abschloss. Die Einnahmen sind knapp über Budget und die

Mitgliederbeiträge knapp unter Budget. Die Überweisung vom Stadtlauf

war mit Fr. 6 ‘000.— sehr erfreulich. Bei den Wettkampfkosten liegen wir

klar über dem Budget. Das ist darauf zurück zu führen, dass wir das Regioturnfest

nicht durchführen konnten und dafür am Regoturnfest Reigoldswil

noch teilnehmen konnten. Das Gesamtvermögen des TVL beläuft

sich mit allen Kassen auf ca. Fr. 71’200.--. Im Legatefonds wurden 2006

Mehreinnahmen von ca Fr. 157.-- ausgewiesen. Das zinsbringende Kapital

des Legatefonds beläuft sich damit per 31.12.2006 auf Fr. 36'207.06.--. Für

Turnfeste stehen damit Fr. 1'200.- zur Verfügung. Wir durften auch letztes

Jahr eine Spende in den Legatefond von Fr. 100.—von Jakob Rohner entgegen

nehmen.

Sonja Scholer verliest den Revisorenbericht. Die Buchführungen wurden in

Ordnung befunden. Die Revisoren beantragen, den Kassieren Décharge zu

erteilen und die Rechnung zu genehmigen. Astrid Leupin dankt den Revisoren

für die geleistete Arbeit und dankt ebenfalls den weiteren GA-

Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit.

Doris Kaiser dankt allen "Nebenkassieren" für ihre tadellose Arbeit. Diesem

Dank schliesst sich auch der Geschäftsausschuss an.

� Die Versammlung genehmigt ohne Gegenstimme und mit Applaus die

Jahresrechnung.

Doris Kaiser erläutert das Budget 2007, welches ein Minus von ca. Fr.

5’800.—ausweist. Die Aktivabteilung hat einen Antrag zur Beibehaltung für

jugendliche Mitglieder in Ausbildung gestellt. Dani Fischer erläutert die

Beweggründe. Der GA schlägt der Versammlung vor, dem Antrag nicht

statt zu geben. Die Begründung vom GA, 33 Jugendliche sind voraussichtlich

in Ausbildung. Der Beitrag der Trampolinriege wurde letztes Jahr auf

Fr. 200.—festgesetzt. Diese Mitglieder würde es laut Antrag auch betreffen.


Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Hansruedi Schafroth votiert dafür, dass der Beitrag für alle Mitglieder

gleich ist. Andy Zbinden wäre bereit, 3 Jahre lang Fr. 500.—für diese Ausfälle

zu sponsern, was aber die Mindereinnahmen nicht wettmacht.

Es wird eine Erhöhung der Beiträge der Aktivmitglieder beantragt. Dem

Antrag wird mit 86 Zustimmungen, 21 Ablehnungen und 12 Enthaltungen

stattgegeben. Die Jahresbeiträge lauten also wie folgt:

Aktive (inkl. Männerturner) Fr. 150.- / (80.—für eine administrative

Mitgliedschaft)

Jugendliche in Ausbildung Fr. 120.--

Freimitglieder (nichtturnende) Fr. 10.- (für Turnende gilt der Aktivbeitrag)

Passive Fr. 30.-

Ehrenmitglieder (turnende) Fr. 20.-

JUKO-Mitglieder allg. Fr. 60.- (Familienrabatt 2. Kind 50.--,

3. 40.—etc.)

- Rhönrad Fr. 80.--

- Trampolin Fr. 200.— (Familienrabatt 2. Kind 150.--,

3. 100.--)

- NKL Fr. 80.--

� Die Jahresbeiträge werden in dieser Form gutgeheissen.

Der Antrag für die Beibehaltung des Jahresbeitrages von Fr. 120.-- für Jugendliche

in Ausbildung wird mit ja 70 Stimmen angenommen. Nein 41

und 16 Enthaltungen.

� Das Budget wird mit grossem Mehr gutgeheissen (91 ja, 6 nein und 29

Enthaltungen).

Die Aktivabteilung stellt den Antrag für eine befristete Beitragserhöhung

für 3 Jahre. Dani Fischer vertritt den Antrag. Der GA stellt den Antrag, die

befristete Beitragserhöhung zurück zu weisen. Der Antrag ist mit grossem

Mehr abgewiesen worden.

Doris Kaiser bittet die Anwesenden um einen Beitrag für den Tellereinzug

zugunsten der JUKO.

6. Wahlen

Es handelt sich um ein ordentliches Wahljahr.

Demissioniert haben folgende Personen: Bruno Carnot, Roberto Grimm,

Astrid Leupin und Doris Kaiser als Mitglieder des Geschäftsausschusses.

11


12

Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Max Schweizer amtet als Tagespräsident. Er dankt den GA-Mitgliedern und

den Vorstandsmitgliedern für die ehrenamtliche Tätigkeit.

Gewählt worden sind für die 2 folgenden Jahre in den Geschäftsausschuss:

Präsidium: Claudia Ballmer ab Sommer 2007 (Astrid

Leupin bis Sommer 2007)

Vizepräsidentin administrativ Esther Ruch

Mitgliederadministration Vreni Rebmann

Vizepräsident technisch vakant

Kassierin Nicole Grimm-Thür

Sekretärin Yvonne Martin

Der Vorstand und die weiteren Chargierten sind in globo gewählt worden

7. Tätigkeitsprogramm 2007

Röbi Grimm weist auf gewisse Highlights im abgedruckten Tätigkeitsprogramm

hin: Das Tätigkeitsprogramm ist Teil der Sitzungsunterlagen. Er

weist auf das Eidgenössische, den Stadtlauf und den Tunerabend hin, die in

dem Jahr stattfinden werden.

8. Jubiläumsfeier 150 TV Liestal im 2009

Esther Ruch gibt die Ideen, die im GA ausgedacht worden sind, bekannt.

Sie zeigt anhand einer Präsentation wie weit die Vorbereitungen schon gediehen

sind und welche Personen sich für ein Amt zur Verfügung gestellt

haben. Adrian Ballmer überreicht die Grüsse der Baselbieter Regierung. Er

wird das Amt als OK-Präsident übernehmen.

9. Ehrungen

Folgende Leiterinnen und Leiter haben demissioniert. Die Verdankungen

werden von Robi Grimm vorgenommen:

Nicole Grimm-Thür (leitete seit Anfang 1995 in der Aktivriege), Claudia

Ballmer-Weibel: (leitete seit Anfang 2000 in der Aktivriege), Urs Rüger:

(leitet seit Mitte 2002 in der Aktivriege), Cari Cadosch, (leitete seit 1968 die

Trampolin-Riege

Stefan Brun seit 5 Jahren JUKO-Verantwortlicher/J+S Coach

Dominik Regenass seit 1993 in der Leiterentschädigungskommission

Florian Steger seit 5 Jahren Betreuer der Internetseite

Beat Carnot langjähriger Einsatz als Fähnrich

JUKO-Leiter: (wurden bereits durch die JUKO geehrt/verdankt)

Björn Bürgin (10 Jahre) , Christoph Bärtschi (7 Jahre) und Thomas Gonzales

(3 Jahre)


Protokoll 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Chargierte: Peter Halder: Obmann Fitness, Sonja Scholer: 1. Revisorin

Esther Ruch dankt Bruno Carnot für seine Arbeit im GA und beim Stadtlauf

und überreicht ihm ein Präsident. Sie übergibt das Wort an Hans Zimmermann

für eine weitere Ehrung. Hans Zimmermann weist in seiner Laudatio

auf die Verdienste von Astrid Leupin als Kassierin, Vize administrativ und

am Schluss als Mitglied des Präsidiums hin. Fredy Guillod würdigt in seiner

Laudatio die Verdienste von Röbi Grimm um die Turnerei und die Förderung

der Jugend. Der Turnerabend und das Unihocketurnier hat er mit

viel Enthusiasmus an der Spitze durchgeführt. Als weitere Rednerin reiht

sich Yvonne Martin ein. Sie stellt in Versform die Verdienste von Doris Kaiser

als langjährige Kassierin vor. Die 3 verdienten Mitglieder werden mit

Applaus zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt.

10. Anträge der Mitglieder

Antrag 1 der Aktivabteilung für eine „Fachgruppe für langfristige Finanzoptimierung“

Da der aktive Turnsport und die Verbände sowie auch die Förderung des

Jugend- und aktiven Wettkampfsportes in Zukunft mehr Geld benötigen,

stellen wir den Antrag, eine Fachgruppe zur langfristigen Optimierung der

Vereinsfinanzen zu bilden. Dani Fischer erläutert die Motivation, die zur

Bildung einer Fachgruppe führte. Nach einigen Voten wird der Antrag von

den Antragsstellern zurück gezogen.

11. Varia

Der TV Oppenheim hat uns anlässlich der 50 Jahre Freundschaft den Wein

für den Apéro und etliche Gläser spendiert. Die Gläser werden verlost. Als

„Glücksfee“ amtet Günther Michaelis. Er dankt uns für das tolle Geschenk

in Form von einer Holzbank und einem Kirschbaum. Astrid Leupin dankt

dem ATV für die Mithilfe an unserer GV. Hansruedi Ruesch überbringt die

Grüsse vom ATV und dankt unserem Verein für die gute Zusammenarbeit.

Der Tellereinzug zugunsten der JUKO ergibt den erfreulichen Betrag von Fr

910.70. Günther Michaelis überbringt die Grüsse unseres Partnervereins TV

Oppenheim. Hansruedi Schäfer überbringt die besten Wünsche der Stadtmusik

Liestal und dankt für die Mitwirkung am Kantonalen Musikfest.

Bruno Carnot dankt den Helferinnen und Helfern für die Mithilfe am

Stadtlauf. Vreni Rebmann übergibt den Riegenleiter die STV-Ausweise. Es

gibt keine weiteren Wortbegehen. Die Vereinsversammlung schliesst mit

dem Turnerlied um 23.30 Uhr.

Für das Protokoll: Yvonne Martin

13


14

B. Eichenberger

Rathausstrasse 42

Strübin Gartenbau AG

Industriestrasse 35

Postfach

4410 Liesal

Restaurant Bären

Fam. Wyss-Matyas

Zeughausplatz 30

4410 Liestal

Tel. 061 921 04 97

Gartenanlagen · Gartenänderungen · Gartenpflege

Tel. 061 901 78 78

Fax 061 901 78 90

info@struebin-gartenbau.ch

www.struebin-gartenbau.ch

4410 Liestal

Tel. 061 921 33 20

vergnügliche Reisen...

– Gutbürgerliche Küche

– Saisongerichte

– Bauernspezialitäten

– Auserlesene Weine

– Täglich geöffnet

Ihre Drogerie/Parfümerie

im Stedtli

Der TVL dankt allen Inserenten

für Ihre Unterstützung

und bittet alle Leserinnen und

Leser des Turnerbanners

unsere «Sponsoren»

zu berücksichtigen!

Autobus AG Liestal | Reisen 061 906 71 81 | www.aagl.ch


Jahresbericht der Präsidentin über das Vereinsjahr 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Liebe VereinskameradInnen

„Come together - be one“! So lautete das Motto der Gymnaestrada 2007 in

Dornbirn, Österreich. Ein Weltturnfest, das TurnerInnen des ganzen Erdballs

friedlich vereint hat und alle Teilnehmenden und Zuschauer hat spüren

lassen, welche Kraft und Attraktivität die Turnbewegung besitzt.

Auch in unserem Verein war die Freude am Sport und am Turnen im vergangenen

Jahr besonders gut spürbar, wie das in einem Jahr eines Eidgenössischen

Turnfests so oft der Fall ist.

Am Turnfest in Frauenfeld durften viele von uns eine unvergessliche Turnstimmung

erleben und wunderbare Resultate feiern. Neben vielen anderen

sehr guten Resultaten möchte ich vor allem diese in Erinnerung rufen.

Einzelturnerinnen Trampolin:

Samira Zethabchi (1991): 2.Rang Leistungsklasse international, 87.4 Punkte

Sabrina Schaffner (1994): 1. Rang Leistungsklasse 1, 74.1 Punkte

Noémi Kipfer (1996): 3. Rang Leistungsklasse 1, 72.4 Punkte

Simone Scherer (1994): 1. Rang Leistungsklasse 3, 85.5 Punkte

Die Turnerinnen erreichten im Indiaca in der Kategorie B, Gruppe A den 5.

Rang (TV Liestal 1, 143 Punkte) und in der Gruppe B den 4. Rang (TV Liestal

2, 139 Punkte ).

Beim 3-teiligen Vereinswettkampf erreichten unsere Jugendriegler den 47.

Rang ( Jugend, 1. Stärkeklasse, 22.68 Punkte), unsere Mixed-Riege den 63.

Rang (Fr/Mä, 5. Stärkeklasse, 24.32 Punkte) und die Turnriege zusammen

mit den Nationalturnern den 38. Rang (Aktive, 4. Stärkeklasse). Mit 27.32

Punkten war hier die Freude besonders gross, da zum ersten Mal 27 Punkte

erreicht wurden.

Allen am Tunfest beteiligten TurnerInnen noch einmal herzliche Gratulation

zum Erfolg!

Der Empfang vor dem Rathaus durch die Stadt und das Spiel der Stadtmusik

war ein gelungener und würdiger Abschluss eines tollen Turnfestes.

Vielen Dank allen Beteiligten!

Doch nicht nur aus dem Eidgenössischem, sondern aus einer Vielzahl an

weiteren Wettkämpfen und Meisterschaften bestand das vergangene Jahr.

Unsere Turnerinnen konnten an der kantonalen Indiaca-Hallenmeisterschaft

der Saison 2006/2007 mit ihrer ersten Mannschaft in die Kategorie A

aufsteigen.

15


16

Jahresbericht der Präsidentin über das Vereinsjahr 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Die zweite Mannschaft belegte in der Kategorie C den 3. Platz. Herzliche

Gratulation und viel Erfolg für die laufende Meisterschaft 2007/2008!

Ein ausgezeichnetes Resultat erreichte die Jugendriege Geräteturnen an der

KMVW in Sissach: Schon bei ihrer ersten Teilnahme an diesem Wettkampf

durfte sie am Final teilnehmen und platzierte sich auf dem 4. Schlussrang.

Diverse weitere Tunfeste wurden durch unsere Riegen oder Einzelturner

bestritten. Besondere Leistungen werden wir wie immer an unserer Vereinsversammlung

speziell ehren.

Traditionelle Vereinsanlässe reihten sich im Kalender ein; So durften wir

nach den Sommerferien den 24. Stedtlilauf durchführen. Für die 25. Ausgabe

im 2008 hoffen wir auf ein wenig mehr Verständnis von Petrus…

Im November konnten wir - zum zweiten Mal in der Mehrzweckhalle Stutz

in Lausen - einen gelungenen Turnerabend unter dem Motto „ Natur pur“

präsentieren.

Aber auch Neues fand im vergangenen Turnjahr seinen Platz: Zuerst die

Turnergrotte der Turnriege, der erfolgreiche „Chäller“ an der Liestaler Fasnacht.

Später dann vor den Sommerferien der Grillplausch beim Rotackerschulhaus

für alle. Erst vor kurzem zum Jahresende nun ein weiteres Novum:

Die Durchführung des „schnällscht Lieschtler“ im Stedtli in Zusammenarbeit

mit dem Verein Weihnachtsbeleuchtung. Es wäre schön, auch

über diese Aktivitäten in ein paar Jahren als traditionelle Vereinsanlässe

berichten zu können…

Der Ausblick in die Zukunft führt mich zu zwei weiteren Anlässen, welche

die Vereinsarbeit hinter den Kulissen in diesem Jahr ganz beachtlich prägten.

An erster Stelle ist hier natürlich unser 150 jähriges Jubiläum im Jahr

2009 zu nennen. Dieses Jahr hat die erste Sitzung des Organisationskomitees

stattgefunden. Unter der Leitung des Ehrenpräsidenten Adrian Ballmer

und des OK-Präsidenten Hanspeter Ruch werden hier die Fäden zusammengehalten,

damit wir alle zusammen in etwas mehr als einem Jahr ein

paar wundervolle Aktivitäten erleben dürfen. Ich wünsche allen für die

laufenden Vorbereitungen weiterhin gutes Gelingen!

Weiter ist dann noch ein Anlass zu erwähnen, der die Sportvereine Liestals

etwas näher zusammenführen soll. Der Bau des Kunstrasens der Stadt soll

an einem Fest für die Bevölkerung gefeiert werden. Auch der TV Liestal ist

neben AC Virtus, Schwimmclub, SC und FC Liestal zusammen mit der

Stadt erheblich an den Vorbereitungen dafür beteiligt und hat so die Chance,

sich als polysportiven Verein zu präsentieren.


Jahresbericht der Präsidentin über das Vereinsjahr 2007

------------------------------------------------------------------------------------

Diverse Festteile sind in Planung, an denen wir sicher als Teilnehmer, aber

natürlich auch als Helfer im Einsatz stehen werden. Natürlich erhoffen wir

uns vom Fest neben der gebotenen Plattform auch einen Ertrag für unsere

Vereinskasse.

Damit sowohl Jubiläumsjahr wie auch Kunstrasen-Fest aber Erfolge werden,

ist die Mitarbeit jedes Einzelnen von grosser Bedeutung. Wir hoffen,

auf Euch alle zählen zu können.

Die Vereinsgeschäfte wurden in diesem Jahr an 5 Geschäftsausschuss und 3

Vorstandssitzungen besprochen und bearbeitet. Nachdem das Präsidium

noch bis Ende Juli von Astrid Leupin ad interim geführt wurde, übernahm

ich die Stelle der Präsidentin auf Anfang August. In dieser kurzen Zeit

durfte ich auf die Unterstützung vieler von Euch zählen um mich gut einarbeiten

zu können. Vielen Dank Euch allen!

Neben den Mitgliedern von Geschäftsausschuss und Vorstand möchte ich

auch allen anderen Funktionären und Mitgliedern danken, die durch ehrenamtliche

Mitarbeit helfen, dass ein Verein geführt werden kann. Leider

ist aber auch zum Abschluss dieses Jahres in unserem Geschäftsausschuss

das Amt des Vize technisch als vakant zu verzeichnen, was die Arbeit aller

übrigen Mitglieder zusätzlich belastet. Damit daraus nicht eine Überlastung

wird, hoffe ich stark auf eine baldige Entlastung durch eine Person oder

möglicherweise auch ein Team aus Euren Reihen, das mithelfen wird, dass

zum Beispiel an dieser Stelle im nächsten Jahr wieder ein separater und

detaillierter technischer Jahresbericht erscheinen kann…

Aber nicht nur im Geschäftsausschuss leiden wir unter Vakanzen. Funktionärsposten

sind im Allgemeinen immer schwerer zu besetzen. Zudem gab

es in der Turnriege leider einen sehr kurzfristigen Rücktritt der Leitung.

Auch hier hoffe ich, dass es sehr bald eine Lösung geben wird, damit der

grosse Nachwuchs der Jugendriege Geräteturnen auch in der Aktivabteilung

weiter aufgebaut werden kann.

„Come together - be one!“ Was im vergangenen Jahr an der Gymnaestrada

für die ganze Turnwelt gegolten hat, soll auch unser Motto sein: Wir sind

ein Verein, eine Turnfamilie. Wir alle, jung und alt, wollen zusammenrücken

und gemeinsam an einem Strick ziehen, damit sich unser Verein

sowohl nach innen wie auch nach aussen voller Energie und Schwung präsentieren

kann.

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien alles Gute, viel

Glück und beste Gesundheit im neuen Jahr. Claudia Ballmer, Präsidentin

17


18

Mineral-, Süsswasser + Biere für:

Feste Hauslieferungen

Kantinen Restaurants

Läden Verkauf ab Rampe

Tel. 061 921 44 77 Fax 061 921 17 37

S. Senn Inhaber:

W. Schäfer-Spinnler

Liestal, Seestrasse 8

Telefon 079 356 75 67

061 921 12 48

– Spenglerei

– Installationen

– Blitzschutzanlagen

– Waschmaschinen

Der TVL dankt allen Inserenten

für Ihre Unterstützung

und bittet alle Leserinnen und

Leser des Turnerbanners

unsere «Sponsoren»

zu berücksichtigen!

SCHWEIZER Getränke-Handel

Mühlegasse 20 4410 Liestal

Wir turnen gerne bei

Baugesuchen

Energieberechnungen

Liegenschafts-

Entwässerungen

Bauingenieur-

Aufgaben

Ingenieurbüro für

Umwelt, Bau und Sicherheit


Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

Jahresbericht Jugendriege

In den letzten Turnerbannern gab es weniger über die Jugendriege zu lesen

– das wollen wir hier nachholen! „Turnt an“ – das war der Slogan für das

Turnerhighlight schlecht hin, von welchem in den diesjährigen Jahresberichten

bestimmt mehrmals zu lesen ist – unser ETF07. Auch für die Jugi

war das der Event des Jahres – des 2007, welches eigentlich ganz „anders“

begonnen hat:

Per 01.01.07 haben wir unsere Jugi-Strukturen neu aufgestellt; mit dem

KITU für die Kleinsten, den getrennten Polysport-Riegen Knaben und Mädchen

je von 7-10 und 11-13 Jahren sowie für die Oberstufe die Wettkampfriegen

Poly-Hockey und Geräteturnen. 7 Riegen, welche für den

Nachwuchs in unserem Verein sorgen – und das abgestimmt nach der

Nachfrage der Jugendlichen und dem Angebot von unserer Aktivriege.

15 Leiterinnen und Leiter standen

wöchentlich in den Hallen,

im 2008 werden weitere dazukommen,

um unsere Ziele erreichen

zu können.

Später der Ausblick aufs 2008 -

hier jetzt ein Rückblick auf die

verschiedenen Aktivitäten im

2007:

Papiersammlung 13.01./17.03.

Für eine Papiersammlung mit

einem Rayon verdienen wir noch

400-450 Franken. Mit Mobilcom

Liestal haben wir einen Partner

gefunden, unsere Jugikasse

„günstiger“ und mit selbem

Aufwand aufzubessern: mit dem

Breitensportsponsoring „GoldenTalents“ verteilen wir 3-4 mal im Jahr Flyer

in die Briefkasten von Liestal. Wir bedanken uns für diese Möglichkeit bei

unserem Vereinsmitglied Walty Häfelfinger vom Mobilcom Liestal!

19


20

Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

Eierlesen Füllinsdorf 15.04

Junior-Unihockey-Challenge 22.04.

Das Jugi-Unihockeyturnier, das im ganzen Kanton bekannt ist und Mannschaften

anlockt: Unter der neuen Leitung von Raffi Brütsch und Karin

Gaugler mit Unterstützung der Aktivriege ein erfolgreicher Sportevent von

unserem Verein. Die Jugi TV Liestal war mit 7 Mannschaften am Start, Kategorie

A Platz 4 ganz knapp am Podest vorbei!


Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

Die Poly-Hockey-Riege

unter der Leitung von

Martin Ress und Patrick

Fischer konzentrieren sich

hauptsächlich auf Unihockey,

um an Wettkämpfen

teilzunehmen.

Dieses Jahr waren sie in

Frenkendorf am Rivella-

Cup, am Junior-Unihockey-Challenge

und am

Chlausencup.

KMVW 19./20.05.

Während 2 Jahren haben

Röbi Grimm und Dani

Fischer die Geräteriege aufgebaut. In der neuen Struktur der Jugi übernehmen

sie die wichtige Aufgabe, den Nachwuchs im Geräte- und Bodenturnen

für unsere Aktivriege aufzuziehen. Neu ins Team kamen im 2007

Stephie Ruch und Tamara Testa. Diese Geräteriege ist – und darauf darf das

Leiterteam stolz sein – ein sehr wichtiger und erfolgreicher Teil unserer

Nachwuchsförderung geworden. Mit grossem Engagement und Professionalität

können sie Jugendliche zum Gerätesport begeistern und zu Leistungen

wie an Wettkämpfen am KMVW mit dem topp-4.Rang oder am Gym-

GetuEvent, am ETF oder am Fricktal-Cup bringen! Im 2008 stehen die

Schweizermeisterschaften auf dem Programm.

21


22

Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

Neues Jugi-Logo – neue Jugi-T-Shirts

Rechtzeitig fürs ETF07 haben wir unsere Jugendlichen mit neuen T-Shirts

ausstatten können – wir danken den Sponsoren Willy Holinger AG Liestal

und Debrunner Acifer AG Frenkendorf!

ETF07 16./17.06.

Wie bereits angetönt – das Riesenhighlight des Jahres. Die Jugi ist mit 40

Turnerinnen und Turner angetreten in den Disziplinen Hindernislauf,

Ballweitwurf, Kugelstossen, Pendelstafette, Bodenturnen und Unihockeyparcour.

Bereits Monate im Voraus haben die Trainings dazu angefangen –

im gemeinsamen Pendelstafette-Training haben wir mehrmals den Zonenübergang

geübt.

Angereist am Samstagmorgen, 16. Juni, hatten wir einen tollen Wettkampftag;

beste Bedingungen vom ETF-OK, topp Wetter, Flugeinlage der

Patrouille Suisse und viele Attraktionen auf dem Festgelände. Am Abend

bezogen wir unsere Militärzelte auf dem Gelände und hatten einen genialen

Festabend am ETF07: dieses Turnfest werden wir nicht so schnell wieder

vergessen – die grösseren Jugendlichen wurden lebenslänglich auf „Turnfestfieber“

geimpft – und das geniale Leiterteam zusammengeschweisst -

grandios!!!

Am zweiten Tag wanderten wir durch das schöne Thurgau zu zwei Seen,

wo wir Abkühlung und Erholung fanden und gegen Abend wieder zurück

ins Baselbiet zurückkehrten. Am Sonntag darauf trafen wir uns erneut zum


Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

Empfang der Aktivriege und dem Marsch die Rathausstrasse hinauf zum

Rathaus, wo uns die Stadtpräsidentin empfangen hat.

23


24

Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------


Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

25


26

Seiler’s freuen sich auf Ihren Besuch:

SEILER’S HOTEL***

4410 Liestal, Rheinstrasse 93, Tel. 061 901 32 22

Fax 061 901 33 32

Ihre Gastgeber: Familie Seiler

E-Mail: info@seilershotels.ch

www.radackerhof.ch

4410 Liestal, Kasernenstrasse 51

Tel. 061 921 41 88, Fax 061 921 41 87

Ihre Gastgeber: Peter + Jana Seiler

E-Mail: info@seilershotels.ch, www.gitterli.ch

Der TVL dankt allen Inserenten

für Ihre Unterstützung

und bittet alle Leserinnen und

Leser des Turnerbanners

unsere «Sponsoren»

zu berücksichtigen!

Hotel-Restaurant

Pizzeria

Gartenrestaurant

Nichtraucherstübli

Restaurant montags

geschlossen


Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

Städtlilauf 29.08.

Mit 43 Jugendrieglerinnen und

Jugendriegler haben wir für

dieses Jahr den Startschuss gelegt,

zukünftig diesen Vereins-

Event wieder als „obligatorisch“

zu verankern – trotz regen! Wir

sind turner – und turner können

rennen ;)

Turnerabend 3.11.

Der Turnerabend – das Highlight für Jugendlichen und speziell für die Eltern!

In verschiedenen Vorführungen zeigten wir, was wir in den Hallen

trainieren. Besonders gelungen ist dies der Geräteriege und dem KiTu sowie

teilweise den Mädchenriegen. Eine solche Vorführung zu Musik ist

nicht einfach – ich erlaube mir zu schreiben, dass wir an diesem Abend

nicht die stärkste Seite zeigten und hoffe, dass unser junges Leiterteam beim

nächsten Turnerabend aus dieser Erfahrung lernt und würdige Vorführungen

präsentieren kann!

Waldweihnacht 17.12.

Der Jahresabschluss findet bei uns im Wald mit dem Samichlaus statt: 58

Jugendrieglerinnen und Jugendriegler haben den Weg ans Lagerfeuer gefunden,

wo wir auch 8 Jugendriegler mit dem Jahrgang 1992 hervorheben

konnten. Diese Jugendliche werden an der nächsten GV im Januar 08 in den

Stammverein aufgenommen und nach den Sommerferien 08 die Abteilung

Jugend verlassen.Am anschliessenden Leiteressen haben auch wir vom

Leiterteam das Jugijahr beendet!

Leiterteam

Neue Obmänner

Ich, Cedric Straumann zog mich per

Ende 07 als Obmann Jugend und Jugileiter

zurück und möchte mich an

dieser Stelle bei allen herzlich Bedanken,

die unsere Jugendriege in den

letzten 8 Jahren zu dem mitgeformt

haben, was wir heute sind. Ich hatte immer grosse Freude mit den Jugendlichen

und ganz speziell mit dem engagierten Leiterteam unsere Jugend zu

bewegen – ich wird’s vermissen - Danke!!

27


28

Jugendriege

------------------------------------------------------------------------------------

Neu zum bleibenden Obmann Martin Ress stossen

Stephie Ruch und Karin Gaugler, welche als Trio die

Jugendriege in die Zukunft leiten werden: viel Freude

und Befriedigung wünsche ich euch: gebt gas!

Leiterkurse Stephie / Patrick

Auch dieses Jahr haben zwei Leitende einen J+S-

Leiterkurs absolviert: Stephie Ruch im Fach J+S-

Geräteturnen und Patrick Fischer im Fach J+S-

Unihockey. Vielen Dank für euer Engagement!!

Neu im Leiterteam

Wir haben ein sehr junges Leiterteam und konnten auch dieses Jahr wieder

einige aus unseren Reihen rekrutieren. Neu ins Leiterteam gestossen sind

Manuela Kestenholz, Marc Häfelfinger, Tamara Testa, Patrick Fischer und

Jennifer – herzlich willkommen und grossen Dank für euer Engagement für

unseren Verein!!!

Langjährige im Leiterteam

Ja nicht zu vergessen die Leitenden, welche seit mehreren Jahren unermüdlich

für unsere Jugend da sind: Röbi Grimm, Dani Fischer, Brigitta & Olivia

Plattner, Raffi Brütsch, Pascal Rennhard, Fabian Schütz, Karin Gaugler,

Martin Ress und Stephanie Ruch – vielen herzlichen Dank für euer Engagement

für unseren Verein!!!

Aussichten 2008

Schwerpunkt wird das neue Obmann-Trio im Leiternachwuchs setzen; wir

brauchen ein neues KiTu-Team und Verstärkung in den Mädchenriegen

sowie in der Geräteriege. Die Riegen in der Unter- und Mittelstufe wollen

ihre Riegengrösse erweitern und den Kids ein spannendes polysportives

und spielerisches Angebot bieten. Die Wettkampfriegen Geräteturnen und

Poly-Hockey haben einige Wettkämpfe vor sich und das grosse Ziel, Ihre

Resultate vom 2007 zu überbieten. Die Geräteriege strebt im 08 die Schweizermeisterschaften

an – die Polyhockey-Riege wird ein Konzept erarbeiten,

um im 2009 in der Swiss Unihockey Liga SUHV mitzuspielen: Power pur –

was wollen wir mehr!???!!!????!!!!???

„Im 2007 haben wir uns neu aufgestellt. Im 2008 werden wir stärker. Im

2009 feiern wir 150 Jahre TVL.“

Alles Gute, Cedric Straumann



�������������������������

�������������������������������

�����������������������������������������������

��������������������������������������������

�����������������������������������������

���������������������������������������������

����������������������������������������

Der TVL dankt allen Inserenten

für Ihre Unterstützung

und bittet alle Leserinnen und

Leser des Turnerbanners

unsere «Sponsoren»

zu berücksichtigen!

KASERNENSTR. 56 TEL. 061 921 12 47 FAX 061 921 41 63

Metzgerei

Fleisch- und Wurstversand

Fischmarkt 30

4410 Liestal

Bäckerei

Täglich frische Backwaren aus naturnahem Getreideanbau (IP – Suisse)

Grosse Auswahl frischer Sandwiches

Konditorei

Späzialitäten: Baselbieter Rahmkirschtorten

Bündner Nusstorten

Chienbäsecakes

Chienbäseli

Liestaler Aussichtstürme

Eigene Pralinéherstellung

29


30

Nachruf

------------------------------------------------------------------------------------

Ueli Höhn-Krattiger (27.08.1946 – 23.12.2007)

Per 1. Januar 2002 trat Ueli Höhn der

Männerriege Freitag und damit auch

dem TVL als Aktivmitglied bei.

Durch sein kameradschaftliches Wesen

und seine grosse Hilfsbereitschaft war

Ueli nach kurzer Zeit in unserer Riege

integriert und machte mit viel Interesse

an unseren Aktivitäten mit. Besonders

eifrig besuchte er unsere Turnstunden

und immer wenn es von seinem Arbeitsplatz

her möglich war, nahm er an unseren

Monatswanderungen teil.

Leider war ihm dies nur kurze Zeit vergönnt, denn im Jahre 2005 machte

sich eine heimtückische Krankheit bemerkbar, welche ihn immer mehr

schwächte und es ihm nicht mehr ermöglichte, an Turnstunden und Wanderungen

teilzunehmen.

Den Wohnungswechsel im September dieses Jahres von Liestal nach Oberdorf

in die von seiner lieben Gattin Ester eingerichtete heimelige Wohnung

in ihrem Elternhaus konnte er leider nur sehr kurze Zeit geniessen. Seine

fortschreitende Krankheit machte einen erneuten Spitalaufenthalt notwendig

und die Kräfte verliessen ihn zusehends. Sein innigster Wunsch, zu

Hause bei seiner Gattin einzuschlafen, ist am Tag vor Heiligabend in Erfüllung

gegangen.

Wir trauern um unseren Mitturner. Ueli hinterlässt in unserer Riege eine

grosse Lücke und wir werden unseren Kameraden in ehrender Erinnerung

behalten.

Männerriege Freitag

Der Obmann:

Emil Strübin


Nachruf

------------------------------------------------------------------------------------

Walter Hofstetter-Häring (31.10.1930 bis 9.12.2007)

Nach seiner Wohnsitznahme in Liestal trat

Walter Hofstetter per 1. Januar 1955 dem

TV Liestal als Aktivmitglied bei. Bereits an

der GV 1956 wurde er als Hauptkassier in

den Vorstand gewählt, welches Amt er bis

1961 inne hatte und danach bis 1974 als

Sekretär amtete. Von 1961 bis 1964 war er

zusätzlich Protokollführer des TVL.

Auch als Mithelfer beim Bau und später in

der Administration des Baselbieter Turnerhauses

auf der Tannenbodenalp in den

Flumserbergen hat er seine Arbeitskraft

zur Verfügung gestellt.

Aufgrund seiner grossen Verdienste um den TVL – er war auch an vielen

Anlässen des Vereins als Aktuar und Protokollführer tätig – wurde er 1962

zum Freimitglied befördert und an der GV 1986 mit der Ehrenmitgliedschaft

geehrt.

Nach dem Brand des Restaurant Ziegelhof hat er in vielen Arbeitsstunden

das Archiv aufräumen helfen und das Inventar katalogisiert.

Als Gründungsmitglied der Männerriege Freitag war Walter in den ersten

Jahrzehnten ein eifriger Turner, bis ihn seine Gesundheit zwang, turnerisch

kürzer zu treten. Für ihn selbstverständlich, stellte er sich auch für unsere

Riege jahrzehntelang als Sekretär zur Verfügung und seine Protokolle waren

immer exzellent abgefasst. Auch seine Turnfahrten, die er organisierte,

waren immer ein Erlebnis und bleiben uns in bester Erinnerung.

Am 27. November haben wir einen strahlenden und aufgestellten Walti an

unserer letzten Monatswanderung dieses Jahres im Restaurant zur Traube

in Büren erleben dürfen. Wir alle haben uns von ihm mit den besten Wünschen

zur Adventszeit und Weihnachten verabschiedet. In der Hoffnung,

ihn an unserer GV im Januar 2008 wieder begrüssen zu dürfen. Leider kam

alles anders. Es war eine letzte Begegnung mit unserem Turnkollegen. Walti

hinterlässt in unserer Riege eine grosse Lücke und wir werden unserem

lieben Kameraden ein ehrendes Andenken bewahren.

Männerriege Freitag Der Obmann: Emil Strübin

31


32

Tätigkeitsprogramm

------------------------------------------------------------------------------------

Januar

25. Alle Generalversammlung Liestal

Die topaktuellen Informationen sind stets in unserem Vereinskästli bei

Sport bym Törli, im Internet auf www.tvliestal.ch und per e-mail unter

tvliestal@freesurf.ch zu finden

Nummer Redaktionsschluss Ausgabe

02/07 10.03.08 01.04.08

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine