Saison 2011 / 2012 - Rot Weiss Damme

rot.weiss.damme.de

Saison 2011 / 2012 - Rot Weiss Damme

VfL Oythe

So. 04.03.2012

15.00 Uhr

www.rot-weiss-damme.de


Stand:27.09.2010

04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Tabelle Bezirksliga IV Saison 2010 / 2011

- 2 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Vorwort - Vorstand

Liebe Zuschauer, hallo Rot Weiß Fans!

Zum heutigen Heimspiel gegen den VfL Oythe möchte ich alle Zuschauer

im Namen des Vorstandes von RW Damme recht herzlich im Dersa-

Sportpark begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Oythe

und den Schiedsrichtern der heutigen Partie.

Klarer Favorit im heutigen Derby ist der VfL Oythe. Das Team um

Goalgetter Tim Wernke hat Union Lohne mit 7:0 abgefertigt und hat die

guten Eindrücke der Vorbereitung eindrucksvoll mit diesem Kantersieg

bestätigt. Der spielerischen Dominanz von Oythe müssen wir heute mit

Leidenschaft, Willen und Teamgeist begegnen, damit wir nach 90 Minuten

nicht mit leeren Händen dastehen.

Auf Rot Weiß Fans, lasst uns der 12. Mann sein.

Mit einem 6:1 Sieg gegen Lutten ist unsere zweite Mannschaft

hervorragend ins neue Jahr gestartet. Klasse Jungs, macht weiter so!

Leider haben unsere Handballdamen in Itterbeck verloren.

Unsere Handballherren hingegen konnten in Lemförde mit 31:27 siegen.

Mit dem neuen Abteilungsleiter Norbert Wiese wird es sicherlich in der

gesamten Abteilung weiter aufwärts gehen.

Wieder einmal hat unsere Altligamannschaft in Niedersachsen für Furore

gesorgt. Am vergangenen Wochenende musste man sich unglücklich im

Finale der Mannschaft von Hannover 96 geschlagen geben. 30 Sekunden

vor Schluss der regulären Spielzeit kassierte man den Ausgleich und verlor

dann leider im anschließenden Neunmeterschießen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung.

Michael Rechtien

1. Vorsitzender

Schiedsrichter

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Malte Preut mit seinen

Assistenten Michael Abeln und Heiko Kühter.

- 3 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 4 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Tabelle Landesliga Weser-Ems - Saison 2011 / 2012

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SC Melle 03 20 14 1 5 53:17 36 43

2. SSV Jeddeloh 18 13 2 3 51:20 31 41

3. VfL Oldenburg 20 10 6 4 50:29 21 36

4. VfB Oldenburg II 18 10 4 4 27:15 12 34

5. TuS Pewsum 20 10 4 6 41:44 -3 34

6. SC BW Papenburg 19 10 3 6 39:22 17 33

7. VfL Oythe 19 10 2 7 62:36 26 32

8. SV Bad Rothenfelde 21 9 3 9 33:37 -4 30

9. Union Lohne 19 8 5 6 30:29 1 29

10. BW Hollage 19 8 3 8 36:31 5 27

11. FC Schüttorf 09 19 8 3 8 31:28 3 27

12. SV RW Damme 21 8 1 12 28:45 -17 25

13. SV Georgsmarienhütte 20 5 5 10 17:32 -15 20

14. SV Bad Bentheim 20 5 4 11 31:42 -11 19

15. SV Großefehn 20 5 3 12 21:40 -19 18

16. SV Frisia Loga 18 5 3 10 19:49 -30 18

17. SV Wilhelmshaven II 17 4 3 10 28:40 -12 15

18. TuS Heidkrug 18 3 1 14 13:54 -41 10

Stand: 27.02.2012

- 5 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 6 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2011 / 2012

Heim Gast Anstoß Tore

Freitag, 02.03.2012

SC Melle 03 SV Bad Rothenfelde 19:00

Samstag, 03.03.2012

VfB Oldenburg II SV Frisia Loga 15:00

Sonntag, 04.03.2012

SV Bad Bentheim TuS Pewsum 14:00

Union Lohne TuS Heidkrug 14:30

BW Hollage SSV Jeddeloh 15:00

SV Viktoria 08

Georgsmarienhütte

FC Schüttorf 09 15:00

SC BW Papenburg SV Großefehn 15:00

SV RW Damme VfL Oythe 15:00

SV Wilhelmshaven II VfL Oldenburg 15:00

- 7 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2011 / 2012

Kader

Tor:

Stefan Segatz, Daniel Gungl (eigene A-Jugend), Pouya Amiri (A-Jugend BW

Hollage),

Abwehr:

Stefan Bernholt (SG Diepholz), Matthias Baumann, Wolfgang Hagedorn,

Christian Niehaus, Bernd Schnittker (eigene II. Mannschaft), David

Serwuschok, Christian Wehming.

Mittelfeld:

Vladi Aumann (eigene A-Jugend), Leutrim Berisha, Stefan Brägelmann,

Thorsten Brägelmann, Sven Hake (eigene A-Jugend), Christian Pille, Stefan

Richter (eigene A-Jugend), Jannik Schilling (BSV Rehden), Burhan Ablak

(TVD).

Sturm:

Max Berg, Rabea Houchee (SF Lechtingen), Max Moormann, Florian Stärk

(SV Holdorf), Benjamin Belka (BSV Rehden), Ercan Ablak (TVD)

Trainer: Jürgen „Turkey“ von Wahlde, Peter Buschermöhle.

Betreuer: Walter Franke, Andreas Krebeck, Andreas Richter.

- 8 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2011 / 2012

DERBY-TIME im Dersa-Sportpark!!!

Auf den sehr gelungenen Saisonstart mit dem 1:0 über Bad Rothenfelde

folgte im Spiel gegen den VfL Oldenburg die Ernüchterung. Anders als noch

beim 1:0 Heimsieg, bei dem unser Team vor allem defensiv sehr konzentriert

zu Werke ging, lag man in Oldenburg bereits nach 15 Minuten 2:0 hinten.

Bei zwei Standards ließ man dem Gegner zu viel Platz, was in dieser Liga

gnadenlos bestraft wird.

Kurz vor der Pause erhöhten die technisch versierten VfLer sogar noch auf

3:0.

Aber anstatt sich kampflos zu ergeben zeigte die Mannschaft Moral und kam

sogar noch auf 4:2 heran. Endstand 5:2.

Aber all das spielt heute keine Rolle. Heute zählt nur das Derby gegen den

VfL Oythe. Oythe hat mit bisher 62 geschossenen Toren in 19 Spielen den

vielleicht besten Sturm und stellt mit Tim Wernke (28 Tore) den erfolgreichsten

Torjäger der Liga.

Lässt man diese Jungs erst mal ins Rollen kommen, endet es meist in einem

Debakel für den Gegner, wie Union Lohne beim 7:0 unlängst feststellen

musste.

Und genau dies gilt es für unser Team zu verhindern. Lassen wir Oythe wie

beim 3:2 Auswärtssieg im Hinspiel wenig Platz um sich zu entfalten,

besinnen wir uns auf unsere eigenen Stärken und schöpfen unser ebenfalls

großes Offensivpotential aus, so ist Alles möglich.

Die Chancen auf einen Sieg stehen in einem solchen Derby für beide

Mannschaften 50:50, sodass Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage

entscheiden werden.

Wenn wir, und davon bin ich 100%ig überzeugt, alles für RWD geben, uns

für die 3-Punkte zerreißen und alle Rot-Weißen die Mannschaft lautstark

unterstützen, dann werden wir am frühen Abend hoffentlich gemeinsam den

nächsten Derby-Sieg feiern.

In diesem Sinne: Auf geht’s zum nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt!

Für die 1.Herren,

Matthias Baumann

- 9 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 10 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2011 / 2012

Vorne von links:

Sven Hake (eigene A.-Jugend.), Vladi Aumann (eigene A.-Jugend.), Pouya Amiri

(A.-Jugend BW Hollage), Stefan Segatz, Daniel Gungl (eigene A.-Jugend), Max

gr. Schlarmann (nicht mehr im Kader), Rabea Houchee (SF Lechtingen).

Mittlere Reihe von links:

Andreas Krebeck (Betreuer), Christian Niehaus, Wolfgang Hagedorn, Christian

Wehming, Stefan Richter (eigene A.-Jugend), Florian Macke (nicht mehr im

Kader), Walter Franke (Betreuer), Trainer Turkey (Jürgen von Wahlde).

Hinten von links:

Max Moormann, David Serwuschok, Florian Stärk (SV Holdorf), Matthias

Baumann, Thorsten Brägelmann, Stefan Brägelmann, Leutrim Berisha, Jannik

Schilling (BSV Rehden).

Es fehlen:

Stefan Bernholt (SG Diepholz), Max Berg, Christian Pille, Bernd Schnittker

(II. Herren), Ercan Ablak (TVD), Burhan Ablak (TVD), Benjamin Belka (BSV

Rehden), Co-Trainer Peter Buschermöhle, Betreuer Andreas Richter.

- 11 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 12 -


Platz

04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2011 / 2012

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Torschützen Rot–Weiß Damme I

1. Leutrim Berisha 6 Treffer

2. Florian Stärk 5 Treffer

3. Thorsten Brägelmann 4 Treffer

4. Max Berg 3 Treffer

5. Wolfgang Hagedorn 2 Treffer

6. Ercan Ablak 2 Treffer

7. Stefan Brägelmann 1 Treffer

8. Jannik Schilling 1 Treffer

9. Rabea Houchee 1 Treffer

10. Christian Wehming 1 Treffer

11. Vladi Aumann 1 Treffer

12. Eigentor (Gegner) 1 Treffer

- 13 -

(ges. 28 Treffer, Stand 27.02.2012)

Platzierungen der Saison 2011 / 2012

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Spieltag

RW Damme VfL Oythe


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 14 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

2. Herren Kreisliga – Saison 2011 / 2012

Vorne von links:

Johannes Meisenheimer, Marius Pellenwessel, Daniel Bei der Hake, Alexander

Sedlak, Patrik Wempe.

Mitte von links:

Betreuer Norbert Possenriede, Co-Trainer Michael Thie, Paul Elking, Niklas

Prins, Markus Weimer, Michael Kampers, Trainer Mike Eismann.

Hinten von links:

Hendrik Wehming, Sebastian Macke (nicht mehr im Kader) , Michael Deters,

Tim Kreymborg, Jan-Olaf Keller, Alexander Deck, Marcel Burhorst.

Es fehlen:

Moritz Bauer, Ylli Haliti.

- 15 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 16 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Karl-Heinz Pietschmann ist von uns gegangen

Karl-Heinz Pietschmann ist tot!

Diese Nachricht löste Trauer und

Bestürzung in Fußballkreisen aus.

Karl-Heinz war ein Sportsmann durch

und durch.

Seine fußballerische Laufbahn begann

er in den 1960 Jahren in der

Jugend bei den Rot-Weißen.

Er durchlief von der C.-Jugend bis zur

A.-Jugend die Jugendmannschaften

des Vereins. Danach ging es

übergangslos in den Seniorenbereich.

(Fortsetzung Seite 59)

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. TUS Neuenkirchen 19 16 2 1 93:13 80 50

2. SFN Vechta 19 15 2 2 45:11 34 47

3. RW Damme II 20 13 2 5 54:32 22 41

4. GW Brockdorf 18 11 4 3 43:23 20 37

5. BW Langförden 20 11 3 6 42:29 13 36

6. TuS Lutten 18 9 1 8 28:33 -5 28

7. Fr.Goldenstedt 19 7 5 7 38:49 -11 26

8. TV Dinklage II 17 6 5 6 35:27 8 23

9. SV RW Visbek 18 6 5 7 26:27 -1 23

10. SV Fortuna Einen I 20 5 7 8 31:37 -6 22

11. SC SW Bakum 18 5 6 7 32:38 -6 21

12. BS Vörden 18 5 6 7 29:42 -13 21

13. SV Falke Steinfeld 2 19 5 5 9 25:41 -16 20

14. VfL Oythe II 18 5 4 9 37:34 3 19

15. SV Carum 19 4 5 10 35:44 -9 17

16. SV BW Lüsche II 19 4 5 10 23:47 -24 17

17. BW Lohne II 20 4 4 12 23:58 -35 16

18. 1.FC Varenesch 19 2 1 16 17:71 -54 7

Stand: 27.02.2012

2. Herren – Kreisliga Saison 2011 / 2012

- 17 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 18 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Unser heutiger Gast – VfL Oythe

Kader

Tor:

Berat Karatas, Thorsten Schmedes (SG Diepholz)

Abwehr:

Peter Krotzek (SV Brake)(1), Raphael Dornieden, Manuel Engelmann (1), Philip

Middelkamp, Klaus Schmunkamp, Marc Pallentien (SG Diepholz), Sören

Sandmann (BSV Rehden)

Mittelfeld:

Dennis Jex, Irfan Akan (SV Amasya Spor Lohne), Steffen Bahrs (eigene A-

Jugend), Ulrich Berding, Hendrik Feldhaus (BW Lohne, A-Jugend), Stephan

Stuckenborg, Mike Thoma , Nils Unger (SG Diepholz).

Sturm:

Tim Wemke (Mannschaftsführer), Markus Kohls (eigene A-Jugend), Simon Bothe,

Jan Egbers, Rudolph Djossuo (Amasyaspor Lohne).

Trainer: Uwe Küpker (seit Rückserie 2010)

Co-Trainer: Marc Pallentien

TW-Trainer: Karl-Heinz Egbers

Teammanager: Peter Zeglin

Betreuer: Werner Mucker

Physiotherapeutin: Anne Middelkamp

Fußballobmann: Peter Zeglin

1. Vorsitzender: Claus Börgerding

- 19 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 20 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 21 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Rückblick VfL Oythe : RW Damme (2:3) am 11.09.2011

Rückblick RW Damme : SV Bad Rothenfelde (1:0)

- 22 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SV Holdorf II 18 13 2 3 79:18 61 41

2. SV Asyaspor Vechta 18 12 4 2 67:27 40 40

3. SV RW Damme III 18 12 3 3 63:26 37 39

4. VfL Oythe III 18 12 0 6 47:28 19 36

5. SW Osterfeine II 18 11 2 5 57:21 36 35

6. SV Handorf-

Langenberg

18 11 0 7 40:26 14 33

7. TUS Neuenkirchen II 18 9 2 7 52:42 10 29

8. SW Kroge-Ehrendorf 18 8 4 6 43:32 11 28

9. SV GW Mühlen II 18 7 3 8 34:26 8 24

10. SV Falke Steinfeld 3 17 5 5 7 20:32 -12 20

11. Amasya Lohne II 18 5 4 9 49:70 -21 19

12. SV RW Visbek II 18 5 3 10 29:55 -26 18

13. SC Bakum II 18 4 5 9 23:41 -18 17

14. SV GW Brockdorf II 18 2 7 9 20:38 -18 13

15. TV Dinklage III 18 1 4 13 19:64 -45 7

16. Güven Spor Damme 17 1 2 14 16:112 -96 5

Stand: 27.02.2012

3. Herren – 1. Kreisklasse Saison 2011 / 2012

- 23 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 24 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

3. Herren – 1. Kreisklasse Saison 2011 / 2012

Damme III bereit für die Rückrunde

Eine erholsame Winterpause liegt hinter der III. Herren. Die Mannschaft wirkt

top motiviert und bereit für den Kampf um die Tabellenspitze.

Erfolgreiche und gute Testspiele, sowie hochmotivierte Trainingsleistungen

lassen einiges für die zweite Saisonhälfte erwarten.

Einzig die Transferpolitik macht der III. Herren zurzeit noch zu schaffen. Da

üblicherweise Spieler verletzungsbedingt fehlen und viele unserer Akteure im

Schichtdienst arbeiten fehlt es auf einigen Positionen an Alternativen.

Unglücklicherweise mussten wir unseren jahrelangen Teamkameraden

Alexander Zieske zum BS Vörden ziehen lassen. Wir wünschen ihm, solange

er nicht gegen Damme spielt, alles Gute.

Im Gegenzug dafür wechselte Quentrim Mehmeti zurück in die Dammer

Reserve. Des weiteren verpflichtete Damme II mit David Pellenwessel und

Michael Brägelmann zwei weitere nahezu unersetzbare Spieler aus unseren

Reihen.

Wir müssen nun hoffen, dass gerade die jungen Spieler, die zu Saisonbeginn

die Mannschaft verstärkten ihren Platz in der Truppe finden.

Wir wünschen allen Rot-Weißen eine erfolgreiche Rückrunde und hoffen

bereits am ersten Rückrundenspieltag im Derby gegen den SV Langenberg

drei Punkte einfahren zu können.

Mit sportlichem Gruß Die Dritte

Rückblick VfL Oldenburg : RW Damme (5:2)

- 25 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 26 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1.F.-Jugend holt souverän Hallenkreismeisterschaft

Hinten von links:

Trainer Simon Wehming, Jan Dermer, Jan-Robert Wehming, Mathis Richter, Tim

Becker, Anton Oevermann, Trainer Jens Ripke.

Vorne von links:

Marlon Winter, Leonard Krebeck, Philipp Macke, David Sandermann, Tim Ripke,

Philipp Strel, Sean Niklas Rico-Weber. Foto: privat

(Fortsetzung Seite 40)

- 27 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Michael Rechtien als Clubchef wiedergewählt

Schnell gewählt: Der neue u. alte Vorsitzende Michael Rechtien (vorne, Mitte)

mit (vorne, von links) Andreas Richter, Walter Goda, Christian Wehming, Stefan

Bresser, und (hinten, von links) Franz Goda, Manuel Ronnebaum, Dirk Goda,

Günther Hausfeld, Thomas Heese-Forth, Marco Faber und Norbert Wiese.

(Fortsetzung Seite 45)

- 28 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2011 / 2012

Statistik

Name Spiele Einw. Ausw. Tore Tore/Spiel

Ablak Burhan 2 2

Ablak Ercan 2

Amiri Pouya 0

Aumann Vladislav 21

Baumann Matthias 6 2 1

bei der Hake Daniel 1

Belka Benjamin 1

Berg Max 7

- 29 -

1 2 1,00

1

1 0,05

2 3 0,43

Berisha Leutrim 21 1 7 6 0,29

Bernholt Stefan 18

Brägelmann Stefan 11 3 1 1 0,09

Brägelmann Thorsten 21

Große-Schlarmann Max 1 1

Gungl Daniel 0

2

4 0,19

Hagedorn Wolfgang 16 1 2 2 0,13

Hake Sven 0

Houchee Rabea 17 5 5 1 0,06

Kamp Steffen 0

Macke Florian 12 6 1

Niehaus Christian 11 1

Pille Christian 0

Richter Stefan 18 7 6

Schilling Jannik 19 1 2 1 0,05

Schnittker Bernd 5 5

Sedlak Alexander 6 4 2

Segatz Stefan 20

Serwuschok David 10 1 2

Staerk Florian 16 6 6 5 0,31

Wehming Christian 15 1 3 1 0,07


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 30 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Technische Hilfe im Schneegestöber

Technische Hilfe leistete Turkey einem Rothenfeldener Fan (links

unten) der im dichten Schneetreiben Probleme mit seinem Schirm hatte!

- 31 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Damen Fußball – Kreisliga Saison 2011 / 2012

Endlich wieder Fußball…

Nach einer Hinrunde mit vielen Höhen und Tiefen und einer langen

Winterpause heißt es nun endlich wieder Fußballschuhe an und ran an den

Ball.

Während der Wintermonate ließen wir es recht locker angehen. Einige

unserer Spielerinnen spielten auf einem Turnier in Oythe, welches als

„inoffizielle“ Hallenkreismeisterschaft galt, mit und belegten dort einen

guten fünften Platz. Auch auf unserem vereinsinternen Silvesterturnier

kickten wir munter mit.

Seit dem 6. Februar läuft die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison,

wobei ein Großteil der Mannschaft im Vorfeld wirklich fleißig war und

freiwillig definitiv mehr als nur eine Runde um den Bergsee gelaufen ist

oder sich parallel im Injoy fit hielt. Dort fanden wir uns neben den Einheiten

am Dersa auch laut Vorbereitungsplan einmal in der Woche ein, um uns

die nötige Kraftausdauer im Hot Iron Kurs zu holen und den Spaßfaktor

durch Zumba hoch zu halten.

Und so ist die Stimmung in der Mannschaft ausgesprochen gut, auch wenn

das erste Vorbereitungsspiel gegen unseren Nachbarn aus Holdorf knapp

mit 4:5 verloren ging.

Wie das in Vorbereitungsspielen eben so ist, klappte noch nicht alles, was

wir uns vorgenommen hatten. Es wurde viel ausprobiert, Positionswechsel

vollzogen und viel ein und aus gewechselt. Aber dafür sind solche Spiele ja

nun auch da.

(Fortsetzung Seite 34)

.

- 32 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Damen – Kreisliga Saison 2011 / 2012

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SV Bethen 11 10 0 1 40:16 24 30

2. SV Bösel 11 7 2 2 40:21 19 23

3. DJK-SV Bunnen 11 7 1 3 36:19 17 22

4. SC Bakum 11 6 2 3 43:30 13 20

5. SV RW Damme 11 5 3 3 27:20 7 18

6. SV Fortuna Einen 11 5 1 5 32:38 -6 16

7. BV Cloppenburg 3 11 4 3 4 28:25 3 15

8. Elisabethfehn/Harkebrügge 11 2 2 7 17:27 -10 8

9. FC Sedelsberg 11 2 2 7 8:28 -20 8

10. SV Nikolausdorf 11 2 1 8 16:42 -26 7

11. SG Emstek/Cappeln 10 1 1 8 9:30 -21 4

Stand: 27.02.2012

Namen der Spielerinnen und Trainer siehe nächste Seite

- 33 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Damen – Kreisliga Saison 2011 / 2012

Hinten von links: Hans Michael " Koko" Koch (Trainer), Juliane Lange, Jasmin Bahro,

Katharina Heile, Neele Schumacher, Dodo Broermann, Sarah Kröger, Doro Bohne,

Kathrin Ripke, Marius "Brazzo" Pellenwessel (Trainer).

Vorne von links: Simone Arkenau, Karina Lindemann, Linda Henjes, Isabel Meyer,

Wiebke Bitter, Maria kl. Piening, Lina Pellenwessel, Daniela Gausepohl, Jaqueline

Perick.

Nicht auf dem Foto: Frederike Meyer, Jennifer Thörner, Susanne Lindner.

Foto Seite 33

(Fortsetzung von Seite 32)

Und schon im zweiten Testspiel gegen die Kreisligamannschaft aus Kalkriese lief

es deutlich besser. Der Ball und somit auch der Gegner wurden schon besser

laufen gelassen, Doppelpässe wurden gespielt und viele Spielzüge über die

Außenbahnen zogen das Spiel in die Breite. Allein die Chancenauswertung war

noch nicht optimal. Folglich wurde das Spiel 4 zu 2 gewonnen und so starten wir

motiviert und mit viel Elan in die neue Trainingswoche und in die Rückrunde mit

dem deutlichen Ziel, die oberen Tabellenplätze anzustreben.

Richtig ernst wird es dann für unsere Mannschaft am 13.März beim Auftakt der

Rückrunde in Cloppenburg, wo wir aus der letzten Saison im Hinblick auf das

Pokalfinale durchaus noch eine Rechnung offen haben und den ersten Dreier

nach Hause holen wollen. Eure 1. Damen

- 34 -


Vorbereitung

04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

4. Herren – 2. Kreisklasse Saison 2011 / 20122

Personelles: Auch zur Rückrunde sind wir sehr dünn besetzt, deshalb

können wir uns keinerlei Ausfälle leisten.

News: Nach den ersten 18 Punktspielen in 2. Kreisklasse liegen wir mit 23

Punkten und einem Torverhältnis von 46:51 Toren auf Platz 9. Die

Vorbereitung auf die Rückrunde 2012 läuft gut. Alle Spieler sind bei den

Trainingseinheiten sehr motiviert und konzentriert aufgetreten. Bis auf einige

kleinere Blessuren haben wir bisher keine verletzungsbedingten Ausfälle.

Unser Freundschaftsspiel gegen den SC Heringhausen II endete 2:4. Gleich

zum Anfang des Spiels traf Steven Mager für den RWD. Heringhausen ließ

nicht locker und erzielte nach zwei Standardsituationen das 1:1 und 1:2

Führungstor. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit glich RWD, durch einen

Freistoßtor von Waldemar Dermer zum 2:2 Halbzeitstand aus. In der zweiten

Hälfte kamen unsere Jungs einfach nicht richtig ins Spiel. Endstand 2:4 für

den SC Heringhausen II.

Fazit: Es lief nicht alles gut aber wir habe eine super Truppe und ich bin mir

sicher, dass wir besseren Fußball spielen können.

Eure IV. Herren

- 35 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 36 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

4. Herren – 2. Kreisklasse Saison 2011 / 20122

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SV BW Langförden III 18 14 2 2 69:21 48 44

2. Frisia Goldenstedt II 18 13 2 3 54:17 37 41

3. SV BW Langförden II 18 13 2 3 54:27 27 41

4. TUS BW Lohne III 18 12 3 3 59:42 17 39

5. SF Niedersachsen II 18 10 0 8 52:43 9 30

6. SV Holdorf III 18 8 4 6 38:24 14 28

7. SV Carum II 18 8 3 7 31:34 -3 27

8. TUS Lutten II 18 7 2 9 44:46 -2 23

9. SV RW Damme IV 18 7 2 9 46:51 -5 23

10. SC Bakum III 18 7 1 10 37:49 -12 22

11. Handorf-Langenberg II 18 7 1 10 32:45 -13 22

12. SV RW Visbek III 18 6 3 9 32:46 -14 21

13. Arminia Rechterfeld II 18 6 3 9 27:45 -18 21

14. SW Osterfeine III 18 5 0 13 33:54 -21 15

15. SV GW Mühlen III 18 3 1 14 26:63 -37 10

16. SW Kroge-Ehrend. II 18 1 5 12 21:48 -27 8

Stand: 27.02.2012

- 37 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SV Bad Laer 13 10 1 2 45:19 26 31

2. BW Lohne 12 10 0 2 58:17 41 30

3. SV Conc. Belm-Powe 14 7 4 3 33:19 14 25

4. VfL Oythe I 12 8 0 4 50:29 21 24

5. JSG Wallenhorst 12 6 2 4 35:32 3 20

6. SW Osterfeine 12 6 1 5 18:20 -2 19

7. SV Viktoria 08

Georgsmarienhütte II

14 6 0 8 32:38 -6 18

8. RW Damme 13 5 2 6 27:21 6 17

9. SC Glandorf 13 4 3 6 28:46 -18 15

10. SV Hellern 14 4 1 9 27:51 -24 13

11. VFR Voxtrup 12 4 0 8 20:36 -16 12

12. SG Visbek/Rechterfeld 13 4 0 9 30:51 -21 12

13. SV Quitt Ankum U 19 12 3 2 7 15:29 -14 11

14. 1.FC 09 Bramsche 12 2 2 8 16:36 -20 8

Stand: 27.02.2012

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2011 / 2012

- 38 -


d: 24.05.2010

04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2011 / 2012

Vorne v. links: Co-Trainer Ernst Bursy, Jonas Rolfes, Tim Knabe, Niklas

Czajkowski, Jan Rösler, Tom Ungemach, Alexander Schmies, Christopher Bursy,

Daniel Rolfes, Trainer Thorsten Etzler.

Hinten v. links: Felix Scheile, Nils Stärk, Robby Zerhusen, Jannis Meyerrose,

Mathias Alexander, Roman Aumann, Sebastian Utas, Dennis Beckmann, Kevin

Münsterjohann.

- 39 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

mäßige Vorbereitung ...

Nach einer mäßigen Vorbereitung auf die Rückrunde (viele Abwesende beim

Training) bekam man entsprechend die Quittung im ersten Rückrundenspiel

in Wallenhorst. Bitter war vor allem, dass man eine verdiente Pausenführung

aufgrund körperlicher Defizite gegen den direkten Tabellennachbarn nicht über

die Runden bringen konnte. Ich hoffe das das Team dieses Spiel zum Anlass

nimmt wieder konsequenter an sich zuarbeiten. Denn am Samstag gehts

gegen den kampfstarken Lokalrivalen Osterfeine im Dersa Sportpark zu

Werke.

Hier haben wir noch etwas aus der Hinrunde zu begleichen. Doch ein Erfolg

wird sich nur einstellen, wenn alle an ihre Grenzen gehen und sich

entsprechend auf das Spiel vorbereiten.

Hier der OV Spielbericht:

Damme begann zweikampfstark und erspielte sich in Halbzeit1 ein

Übergewicht welches auch mit dem 1:0 durch Robert Zerhusen (15) belohnt

wurde. Nach der Halbzeit stellte Damme leider weitestgehend das

Fußballspielen ein und die Wallenhorster übernahmen das Kommando in

diesem Spiel. So kam Wallenhorst letztendlich zu einem verdienten Erfolg. 1:1

(47 Brüggemann) 2:1 und 3:1 (55/88 Schwertfeger)

Mit sportlichen Gruß

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2011 / 2012

Thorsten Etzler (Trainer RW Damme 1.A)

1.F.-Jugend holt souverän Hallenkreismeisterschaft

(Fortsetzung von Seite 27)

Sechs Spiele, sechs Siege, optimale 18 Punkte

Die Jungs von RW Damme holten sich am 19.02.12 souverän den Kreismeistertitel

in der Endrunde Leistungsklasse 1 der F-Jugendfußballer.

Unser Nachwuchs schlug gleich im ersten Spiel den späteren Zweiten VfL

Oythe mit 2:0. Die Oyther kamen am Ende mit zwölf Punkten auf den zweiten

Platz vor Frisia Goldenstedt.

In den beiden Vorrunden gewannen die Dammer 11 von 12 Spiele, bei einem

Unentschieden.

So lautete das Resultat: 18 Spiele,17 Siege, 1 Unentschieden. Ungeschlagen!!

Super Jungs, macht weiter so.

- 40 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 41 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. B.-Jugend-Kreisliga Saison 2011 / 2012

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. GW Mühlen 10 10 0 0 70:14 56 30

2. SG Holdorf/Langenberg 10 8 0 2 60:22 38 24

3. GW Brockdorf 10 8 0 2 54:17 37 24

4. TUS BW Lohne II 10 6 1 3 31:16 15 19

5. SV RW Damme 10 5 0 5 31:22 9 15

6. SG Ba/Ca/Lü 10 5 0 5 36:34 2 15

7. SF Nieders. Vechta 10 4 1 5 18:25 -7 13

8. Frisia Goldenstedt 10 4 0 6 28:43 -15 12

9. BS Vörden 10 1 2 7 8:41 -33 5

10. TuS Neuenkirchen 10 1 1 8 12:67 -55 4

11. VfL Oythe II 10 0 1 9 8:55 -47 1

Stand: 27.02.2012

Hinten v. links.:

Trainer Burkhard Gerken (nicht mehr im Team), Florian Biestmann, Patrick Reiners,

Alexander Bauer, Simon Wehming, Maximilian Gerken, Michael Scherbina,

Alexander Stüwe, Trainer Günter Hausfeld,

Vorne v. links:

Stefan Niebur-Ossenbeck, Ferman Basar, Sebastian Pille, Phillip Richter, Scott van

Kleef, Johannes Rechtien, Patrick Bazan, Jannis Moormann, Mehmet Düzel.

Es fehlen: Jannis Breitenstein, Christoph Markus, Pelle Pellenwessel, Trainer

Markus Weimer.

- 42 -


Frisch ans Werk

04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Das Ergebnis der Hinserie ist alles andere als erfreulich und muss Ansporn der

Mannschaft sein, hier kräftig nachzulegen. Während der spielfreien Zeit wurde

durchgehend einmal pro Woche trainiert. Nach zuletzt zwei ausgefallenen

Testspielen hoffen wir, dass es am Samstag endlich losgeht. Zu Gast im Dersa

Sportpark, Anstoß 12:30 Uhr, ist der Kreisligist (Stadt/Land Osnabrück) aus Epe-

Malgarten. Das letzte Vorbereitungsspiel bestreiten wir am Samstag den 3. März

gegen Ostercappeln, ebenfalls aus dem Kreis Stadt/Land Osnabrück. Anstoß ist

um 13:00 Uhr in Damme.

Mit frischem Wind gilt es nun, den Grundstein für eine erfolgreiche Rückserie zu

legen. Neu ins Trainergespann eingestiegen sind Andre Kramer, Ergun Solgun und

Ali Düzel. Sie übernehmen nun sukzessive die Mannschaft und betreuen auch

weiterhin ihre bisherigen Teams. Unser erstes Punktspiel auf heimischem Geläuf

findet am Sonntag den 11. März um 10:30 Uhr gegen Vörden statt.

In eigener Sache: Es fällt einem nicht leicht, wenn man etwas gerne tut, es auch

loszulassen. Doch neue Aufgaben verlangen ihren Tribut und uneingeschränkte

Aufmerksamkeit, erst recht, wenn es um unseren Verein geht.

RWD - welch ein Glück

Günter (Haui) Hausfeld

1. B.-Jugend-Kreisliga Saison 2011 / 2012

- 43 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Ü 40 Vize-Niedersachsenmeister (Halle)

Nur 96 verhindert Dammer Durchmarsch

Altligafußballer Zweite bei der Niedersachsenmeisterschaft

Zum großen Coup hat es nicht gereicht. Dennoch waren die Altligafußballer von RW

Damme mit dem zweiten Platz bei der niedersächsischen Hallenmeisterschaft in

Hannover sehr zufrieden. „Wir haben als Mannschaft eine tolle Leistung geboten.“

Dieses Fazit zog Teamsprecher Frank Werner von RW Damme.

Die Dammer Altligafußballer Ü 40 haben bei der Niedersachsenmeisterschaft im

Soccer-Park Hannover mit dem Vizetitel überrascht. Erst im Achtmeterschießen des

Finales wurden die Rot-Weißen von Hannover 96 gestoppt. Mit 2:3 unterlag RWD

vom Punkt, nach regulärer Zeit hatte es 1:1 gestanden. „Am Ende war die

Enttäuschung groß“, räumte Werner ein, zumal man gegen die von Ex-Profi Frank

Hartmann trainierten 96er eine starke Leistung geboten hatte und nach Meinung der

anderen Teams den Sieg verdient gehabt hätte. „Aber es hat viel Spaß gemacht“,

resümierte Werner. Gleich 53 Mannschaften mit rund 600 Spielern nahmen teil.

Im Finale gegen Hannover 96 führte RWD durch ein Tor von Burkhard Bley 1:0, verpasste

das mögliche 2:0, ehe Goran Stojanovic nur wenige Sekunden vor Schluss

den Ausgleich erzielte und damit das Achtmeterschießen erzwang. Hier verwandelten

Werner Flüthmann und Burkhard Bley für die Dammer, aber die 96er hatten das

bessere Ende für sich.

Der Dammer Torhüter Martin Diekmann, genannt „Katze“, ragte aus dem Team

heraus und wurde mit Markus Plaschke (VfL Borsum) bei der großen Abschlussparty

mit Siegerehrung im „Hangar 5“ als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet – von

der Miss Niedersachsen, Saskia Höfler. (Quelle OV)

- 44 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

(Fortsetzung von Seite 28)

Generalversammlung

Mitglieder von RW Damme stimmen bei Generalversammlung für

Erhöhung der Beiträge

Damme (sa). „Gemeinsam weiter vorwärts!“ Mit diesen Worten motivierte der

Vorsitzende Michael Rechtien die Mitglieder des Sportvereins Rot-Weiß

Damme während der Generalversammlung im Sportlerheim (24.02.). Das wird

mit dem neu gewählten Vorstand wohl kein Problem sein. Denn: So schnell

und einstimmig verlief die Neuwahl des Vorstandes wohl noch nie.

Nach wenigen Worten gab Wahlleiter Heinz Schmiesing das Ergebnis bekannt:

Michael Rechtien wurde einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt.

Dem Vorstand gehören ebenfalls an: Walter Goda (2. Vorsitzender), Franz

Goda (3. Vorsitzender), Christian Wehming (Kassenwart), Thomas Heese-

Forth (stellvertretender Kassenwart), Stefan Bresser (Schriftführer), Andreas

Richter (Sozialwart), Manuel Ronnebaum (Fußballobmann), Norbert Wiese

(Handballobmann) sowie Günther Hausfeld und Marco Faber als Jugendleiter.

Michael Rechtien erklärte, dass der Vorstand das Ehrenamt innerhalb des

Vereins aufwerten möchte. Es soll ein Treffen organisiert werden, bei dem

langjährige Mitglieder geehrt werden.

In diesem Jahr werden folgende Mitglieder für ihre 25-jährige Treue geehrt:

Ulrich Beiderhase, Dirk Bohmann, Wolfgang Bühning, Thomas Bussmann,

Richard Kurwinkel, Stefan Meyer, Marius Pellenwessel und Jürgen Staffehl.

Die goldene Silbernadel für 50 Jahre erhalten Johannes Berkemeyer, Bernard

Brägelmann und Günter Zerhusen.

Im weiteren Verlauf einigten sich die Mitglieder aufgrund steigender Kosten,

insbesondere im Energiebereich, auf eine moderate Anhebung der Beiträge.

Das zukünftige Kapital soll für eine bessere Trainerausbildung genutzt werden.

Die Berichte aus den Abteilungen spiegelten ein ereignisreiches Jahr wider.

Auffällig war der Schiedsrichtermangel sowohl im Fußball als auch im

Handball.

(Bericht OV)

Folgende moderate Beitragserhöhung wurde von der Versammlung

beschlossen:

In Zukunft wird von allen Mitgliedern (Kinder u. Jugendliche, Erwachsene und

passiven Mitgliedern) 1,00 EUR je Monat zusätzlich erhoben. Der Familienbeitrag

erhöht sich um 2,00 EUR je Monat. Der Sportstättenbeitrag bleibt

weiterhin bei 24,00 EUR im Jahr. Außerdem sind die Betreuer wie gehabt

beitragsfrei als Mitglied geführt.

- 45 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 46 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Die nächsten Spiele von Rot Weiß

S

Spielkenn. Heim Gast Anst. Spielklasse Typ

Herren

Samstag, 03.03.2012

010792 207 TUS Neuenkirchen RW Damme II 16:00 Kreisliga ME

A-Junioren

010289 099 RW Damme S.W Osterfeine 17:00 Bezirksliga ME

C-Junioren

Sonntag, 04.03.2012

010198 069 1.FC 09 Bramsche RW Damme 11:00 Bezirksliga ME

Herren

010794 147 TUS B-W Lohne III RW Damme IV 13:15 2.Kreisklasse ME

010671 149 SV Handorf-Langenberg RW Damme III 15:00 1.Kreisklasse ME

010073 259 RW Damme VfL Oythe 15:00 Landesliga ME

Herren

Freitag, 09.03.2012

010792 208 RW Damme II BW Lüsche II 19:30 Kreisliga ME

A-Junioren

Samstag, 10.03.2012

010289 084 VFR Voxtrup RW Damme 14:30 Bezirksliga ME

C-Junioren

010198 076 JSG Glane/Iburg I RW Damme 16:30 Bezirksliga ME

B-Junioren

Sonntag, 11.03.2012

015012 068 RW Damme BS Vörden 10:30 Kreisliga ME

Frauen

010108 077 BV Cloppenburg III RW Damme 11:00 Kreisliga ME

Herren

010671 158 RW Damme III GW Brockdorf II 13:15 1.Kreisklasse ME

010794 160 RW Damme IV SV Holdorf III 13:15 2.Kreisklasse ME

010073 244 RW Damme Union Lohne 15:00 Landesliga ME

- 47 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 48 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Neue Trainingsanzüge für die 2.D.-Jugend

Über neue Trainingsanzüge freuen sich die Jungs der 2.D.Jugend

Die Mannschaft und Betreuer bedanken sich herzlich beim Steuerbüro Albrecht

aus Damme (Herr Albrecht, hintere Reihe rechts) und dem Nutzfahrzeug-Service

Marc Gausepohl, ebenfalls aus Damme (hintere Reihe, links).

- 49 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Handball Damen – Landesliga Saison 2011 / 2012

Keine Punkte in den Kellerduellen…

Seit dem letzten Kurier ist viel Zeit vergangen. In diesem Jahr haben wir bereits

sechs Punktspiele bestritten.

Am 15.01. spielten wir gegen HG Jever-Schortens mit 30:27 (11:14), wobei

Kampf und am Ende auch Cleverness den Sieg brachten.

RW Damme hat von Beginn an gezeigt, dass es besser ist als der drittletzte

Tabellenplatz es aussagt. Besonders in der Abwehr begann die Mannschaft

konzentriert und führte schnell. Trotz knappem Rückstand zur Halbzeitpause

(11:14) kamen wir auch im 2. Durchgang konzentriert in das Spiel und starteten

eine bravouröse Aufholjagd. Erst nach der 57. Minuten (26:25) wurde der Sieg

ungefährdet.

Im „Kellerduell“ beim Tabellenletzten HSG MTV Aurich/TuS Aurich-Ost am

20.01. hatten wir mit 21:18 (10:9) das Nachsehen. Wie schon im Hinspiel

konnte RW Damme die starke Torfrau von Aurich kaum überwinden. Erneut

100%ige Torchancen wurden liegen gelassen. Gut, dass wenigstens unsere

Abwehrleistung zufrieden stellend war.

(Fortsetzung Seite 54)

Neue Trikots für die 2.B.-Jugend

Die 2. B - Jugend von Rot Weiß Damme freut sich über neue Trikots und bedankt

sich dafür beim Sponsor, dem Niedersachsenpark Neuenkirchen-Vörden mit

Geschäftsführer Uwe Schumacher (erster stehend v. links), ganz herzlich.

- 50 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Damen – Handball Saison 2010 / 2011

- 51 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Handball Damen – Landesliga Saison 2011 / 2012

Stehend von links:

Co-Trainerin Susanne Wehming, Betreuer Frank Rusche (Bur), Judith

Schmiesing, Marina Beckmann, Vanessa Schockemöhle, Katharina

Pellenwessel, Ines Bosche,

Angelika Wagner, Verena Brinkhoff,

Laura kl. Klausing, Franziska

Brägelmann, Meike Kruthaup,

Kathrin Hackstette, Iva Bertelt,

Tessa Meyer, Anja Eicke, Trainer

Aloys Enneking.

Vorne von links:

Stefanie gr. Sextro, Daniela Krapp,

Annika Kruthaup.

Nicht auf dem Foto:

Larissa Piening.

- 52 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 53 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Handball Damen – Landesliga Saison 2011 / 2012

(Fortsetzung von Seite 50)

Nach dem sofortigen Rücktritt unseres Trainers Aloys Enneking bestritten wir

am 27.01. mit unserem neuen Trainer Jürgen Osterhues das schwere Spiel

gegen den Tabellenersten und klaren Favoriten TV Dinklage. Es kam zu

einem Halbzeitstand von 10:19, was der kompakten Abwehr der

Dinklagerinnen sowie leichten Ballverlusten unsererseits geschuldet war.

Im zweiten Durchgang lief es dann besser für uns. Nach einem Rückstand von

12 Toren erkämpften wir uns in der Abwehr viele Bälle, die wir teilweise als

Tempogegenstoß im gegnerischen Tor unterbrachten. Somit lagen wir in der

52. Minute nur noch mit 5 Toren zurück, für uns eine zufriedenstellende

Leistung. Auch der Entstand von 26:35 ist aufgrund der guten Leistung vor

allem in der 2. Halbzeit (16:16 Tore) noch zu verschmerzen.

Am 04.02. spielten wir beim Tabellenvorletzten und somit direktem Verfolger

TuS Lemförde. Allein in den ersten 5 Minuten trafen wir 4 Mal den Pfosten und

statt bereits sicher in Führung zu gehen, gestaltete sich bis zum 5:5 in der 15.

Minute ein ausgeglichenes Spiel. Dann geriet man aufgrund von

Abwehrschwächen in einen 5:8-Rückstand (21. Minute). Durch eine

Umstellung auf eine 6:0-Abwehr und eine im Angriff zu diesem Zeitpunkt

starke Marina Beckmann wurde der Rückstand jedoch bis zur Pause in eine

12:9-Führung umgewandelt. Dies schien der Schlüssel zum Erfolg zu sein.

Durch eine Abwehrumstellung der Lemförderinnen geriet der Spielfluss der

Dammerinnen im zweiten Abschnitt vollkommen ins Stocken und es

entwickelte sich bis zum 18:18 in der 51. Minute ein ausgeglichenes Spiel.

Dann jedoch brachen wir vollkommen ein. Viele freie Würfe wurden vergeben

(im gesamten Spiel 24 Fehlwürfe und 9 (!) Pfostenwürfe) und in der Abwehr

arbeitete man nicht zusammen. So fiel man auf 18:22 zurück. Am Ende verlor

man verdient aber auch um einige Tore zu hoch mit 25:19.

Gegen die körperlich starken Gäste aus Neuenburg/Bockhorn starteten wir am

11.02. mit einer Manndeckung gegen deren Haupttorschützin. Die Abwehr um

die starken Anja Eicke und Marina Beckmann agierte immer sicherer und von

5:5 (14.) setze sich Damme bis auf 11:6 ab. Positiv wirkte sich auch aus, dass

die Fehlerquote im Vergleich zur Vorwoche deutlich reduziert wurde.

Auch die zweite Hälfte gestalteten die Gastgeberinnen bis zur 48. Minute

(22:16) sehr gut. Zwischenzeitlich führte man mit 18:12 und 21:14.

Mit einer Abwehrumstellung brachten die Gäste die uns dann jedoch völlig aus

dem Konzept. Vorne wurden nun freie Würfe vergeben und in der Abwehr ließ

man die Rückraumspielerinnen ohne ausreichende Gegenwehr werfen. Der

Vorsprung schmolz bis zu 53. Minute auf 2 Tore (24:22). Dann verwarf man

einen Siebenmeter und durch drei Tore in Serie glichen die Gäste in der 60.

Minute aus (25:25).

(Fortsetzung Seite 56)

- 54 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 55 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

1. Handball Herren – Regionsliga Süd Saison 2011 / 2012

1. Handball Damen – Landesliga Saison 2011 / 2012

(Fortsetzung von Seite 54)

Nach einer Auszeit suchte Laura Klausing den direkten Weg zum Tor und war

nur durch ein siebenmeterreifes Foul zu stoppen. Judith Schmiesing

übernahm die Verantwortung, scheiterte jedoch an der Gästetorhüterin und

im Gegenzug kassierte man zwei Sekunden vor Schluss den Treffer zur

25:26 Niederlage. Wieder hat es nicht zu Punkten gereicht, aber die auf die

Leistung in den ersten 50. Minuten kann man in der Zukunft aufbauen.

Am 26.02. traten wir mit Ersatz-Coach Susanne Wehming bei GW Itterbeck

an, gegen die wir im Hinspiel noch mit 5 Toren gewonnen haben. Leider

verlief dieses Spiel ab der 1. Minute nicht nach unseren Vorstellungen und wir

konnten nicht an die Leistungen des vorherigen Spiels anknüpfen. Durch

leichte technische Fehler sowie mangelndes Abschlussverhalten wurden wir

insbesondere Mitte der ersten Halbzeit von den starken Gegnern überrannt,

zumal auch unser Rückzugsverhalten zu langsam war. Auch die vielen

Kreuzbewegungen und gezielten Torwürfe konnten wir nicht unterbinden. So

stand es zur Halbzeit 16:8, der Endstand lautete 33:18.

Unser nächstes Heimspiel findet am 10.03 um 17:00 Uhr gegen den TV

Cloppenburg (3.) statt, gegen die wir im Hinspiel 36:23 verloren haben.

Mit sportlichem Gruß - 1. Damen Handball

- 56 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Ein herzliches Dankeschön

sagen wir allen Firmen, die durch ihre Inserate und ihr Sponsoring

den Sportverein Rot-Weiß Damme unterstützen. Ohne

Zuwendungen aus der Wirtschaft könnte unser Verein nicht

existieren.

- 57 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Ein herzliches Dankeschön,

sagen wir allen Firmen, die durch ihre Inserate und ihr Sponsoring

den Sportverein Rot-Weiß Damme unterstützen. Ohne Zuwendungen

aus der Wirtschaft könnte unser Verein nicht existieren.

Unsere Leser und Mitglieder bitten wir, bei allen Einkäufen und

Auftragsvergaben diese Firmen zu berücksichtigen und

ebenfalls zu unterstützen.

Vorstand Rot-Weiß Damme:

Ehrenvorsitzender: Günter Zerhusen Tel. 2147

1. Vorsitzender: Michael Rechtien Tel. 4346

2. Vorsitzender: Walter Goda Tel. 2151

3. Vorsitzender: Franz Goda Tel. 4343

Schriftführer: Stefan Bresser Tel. 5423

1. Kassenwart: Christian Wehming Tel. 0176/61095394

2. Kassenwart: Thomas Heese-Forth Tel. 57 431

Fußballobmann: Manuel Ronnebaum Tel. 0176/20711716

Sozialwart/EDV: Andreas Richter Tel. 5207

Handballobmann: Norbert Wiese Tel. 99 40 59

Stellvertreter:

Jugendwart: Günther Hausfeld Tel. 0152/07452832

Stellvertreter: Marco Faber Tel. 0160/9606375

Erweiterter Vorstand:

FSJ Beauftragter:

Events: Dirk Goda Tel. 90 75 70

Stellv. Fußballobmann:

Dies ist die 10. Ausgabe in der Saison 2011 / 2012

Herausgeber: Rot-Weiß Damme Kurier GbR

Auflage: 200 Exemplare

Verantwortlich: Vorstand RW Damme

Redaktion: Andreas Richter (ari)

Internet: www.rot-weiss-damme.de

- 58 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

Karl-Heinz Pietschmann ist von uns gegangen

Foto: RWD - Mannschaftsfoto der erfolgreichen A-Jugend der Saison 88/89 mit

Karl-Heinz (hintere Reihe, erster von rechts)

(Fortsetzung von Seite 17)

Stationen im Herrenbereich:

1965 bis 1969 - 1. Mannschaft

1969 bis 1971 - SV Holdorf

1971 bis 1972 - 1. Mannschaft

In den folgenden Jahren hat Karl-Heinz dann seine aktive Laufbahn in der 2.,

3. und 4. Herren Mannschaft ausklingen lassen.

Nach seiner aktiven Zeit war er u.a. auch mal kurzfristig als „Feuerwehrmann“

(Trainer) der 1. Herren im Einsatz.

Danach begann seine eigentliche Berufung - die Jugendarbeit!

Karl-Heinz hat als Trainer von der F. bis zur A-Jugend alle Altersklassen

jahrelang trainiert und feierte großartige Erfolge mit "seinen“ Mannschaften.

Diese waren u.a.:

• C-Jugend Saison 85/86 die Bezirksmeisterschaft (im Endspiel wurde

die C-Jugend des VfL Osnabrück besiegt).

• B-Jugend Saison 87/88 der Aufstieg in die Bezirksoberliga und Vize-

Niedersachsenpokalsieger.

• A-Jugend Saison 88/89 erneuter Aufstieg in die Bezirksoberliga und

Niedersachsenpokalsieger.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

- 59 -


04.03.2012 - 10. Ausgabe - Saison 2011 / 2012

- 60 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine