9. Mitteldeutsche Fortbildungstage - Kassenärztliche Vereinigung ...

kvbb.de

9. Mitteldeutsche Fortbildungstage - Kassenärztliche Vereinigung ...

M EINHARDT C ONGRESS G mbH

9. Mitteldeutsche

Fortbildungstage

für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und

medizinisches Assistenzpersonal

© Stadt Halle (Saale), Foto Thomas Ziegler

15. – 16. März 2013 in Halle/Saale

Georg-Friedrich-Händel Halle

Salzgrafenplatz 1

06108 Halle/Saale

Mit freundlicher Unterstützung


Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns über Ihr Interesse an den 9. Mitteldeutschen Fortbildungstagen.

Diese finden diesmal wegen der Buchmesse

nicht in Leipzig, sondern vom 15. bis 16. März 2013 in der Händelhalle

in Halle/Saale statt. Es erwartet Sie ein interessantes

und vielfältiges Angebot aus aktuellen gesundheitspolitischen

Fragestellungen und relevanten Themen, die Ihnen bei der

Bewältigung des Praxisalltags helfen sollen. Dabei versuchen

wir erstmals auch eine Schnittstelle zwischen der Human- und

Zahnmedizin zu bilden, weil es eine Reihe von gemeinsamen

lösbaren Problemen zu diskutieren gilt. Namhafte Referenten

aus diesem Bereich werden uns bei der Umsetzung unterstützen.

Wie Sie dem Programm entnehmen können besteht außerdem

für Ihr Praxispersonal Gelegenheit, sich insbesondere bei den

Themen „Impfen“ und „Hygiene“ auf den neusten Stand zu bringen.

Kurs 1

Eröffnungsveranstaltung

Die Zukunft der freiberuflichen Selbstverwaltungen

im Gesundheitswesen

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: Dr. Manfred Richter-Reichhelm, Berlin

09:00 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

10:00 Uhr Begrüßung

Dr. Andreas Köhler, Vorsitzender,

Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

(angefragt)

Grußwort

Daniel Bahr, Bundesminister für Gesundheit,

Berlin (angefragt)

10:40 Uhr Freiberuflichkeit, Arztbild – Anspruch und

Wirklichkeit

Dr. Stefan Windau, stv. Vorsitzender der

Vertreterversammlung der Kassenärztlichen

Bundesvereinigung, Vorsitzender der

Vertreterversammlung der KV Sachsen, Leipzig


Auf Grund der hohen Nachfrage bieten wir Dermatologen und

Hausärzten erneut die Möglichkeit zu einer Qualifikation zum

Hautkrebs-Screening an. Es ist Ihnen sicher bereits aufgefallen,

dass in der täglichen Praxis der Hautkrebs und seine Vorstufen

immer häufiger vorkommen. Diese Form der Früherkennung

wird wegen der Überalterung unserer Bevölkerung an Bedeutung

zunehmen. Bekanntlich erfolgt die Honorierung extrabudgetär.

Weitere Einzelheiten aus dem Programm werden Sie möglicherweise

bereits studiert haben. Mehrheitlich wird für Sie vieles

von Interesse sein.

Sie sind herzlich eingeladen.

Dr. med. Jürgen Bausch Stefan M. Meinhardt

Ehrenvorsitzender KV Hessen Meinhardt Congress GmbH

Freitag, 15.03.2013

Preis: 50,00 €

inkl. Kurs 2

Chancen und Gefahren für die

Selbstverwaltung aus juristischer Sicht

Prof. Dr. Peter Axer, Lehrstuhl für Sozialrecht

in Verbindung mit dem Öffentlichen Recht,

Juristische Fakultät, Universität Heidelberg

Freiberuflichkeit und Selbstverwaltung in

einer Bürgerversicherung?

Dr. Thomas Drabinski,

Institut für Mikrodaten-Analyse (IfMDA),

Institut für Volkswirtschaftslehre, Kiel

11:40 Uhr Podiumsdiskussion

mit Vertretern von Selbstverwaltungsorganen

im Gesundheitswesen

ca. 13:00 Uhr Veranstaltungsende


Kurs 2 Freitag, 15.03.2013

Berufspolitik / Praxisführung Preis: 50,00 €

Für Ärzte inkl. Kurs 1

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: MUDr./CS Peter Noack, stv. Vorsitzender des

Vorstandes, KV Brandenburg, Potsdam

13:30 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

14:00 Uhr Wer versorgt uns morgen?

Die neue ärztliche Bedarfsplanung

Dr. Bernhard Gibis, Dezernat Verträge und

Verordnungsmanagement, KBV

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Dr. Astrid Bühren, stv. Vorsitzende der

Vertreterversammlung der KV Bayerns,

München

15:30 Uhr Kaffee- und Imbisspause

16:15 Uhr Hat die Einzelpraxis noch Zukunft?

ca. 17:45 Uhr Kursende

EBM – was ändert sich zum 01.07.2013?

Dr. Burkhard John, Vorstandsvorsitzender,

KV Sachsen-Anhalt, Magdeburg

Dr. Klaus Heckemann, Vorstandsvorsitzender,

KV Sachsen, Dresden

Praxisbewertung, steuerliche Aspekte der

Praxisabgabe/-übernahme

Dr. Olaf Richter, Steuerberater, Treuhand

Hannover GmbH, Leipzig


Kurs 3 Freitag, 15.03.2013

Pharmakotherapie Preis: 45,00 €

Für Ärzte und Apotheker

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: Dr. Jürgen Bausch, Ehrenvorsitzender,

KV Hessen, Frankfurt a. M.

08:30 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

09:00 Uhr Aktuelle Rahmenbedingungen der

Arzneimittelverordnung

Versorgungsalltag nach der Preisverhandlung gemäß

AMNOG – Ist der vereinbarte Preis wirtschaftlich?

Ende der Regresssorgen?

RA Jörg Hohmann, Fachanwalt für Medizinrecht,

Kanzlei Prof. Schlegel Hohmann & Partner, Hamburg

09:50 Uhr Integrierte Versorgung Kopfschmerz – Neue

Therapieoptionen

PD Dr. Uwe Reuter, Kopfschmerzambulanz,

Neurologische Klinik und Poliklinik, Charité –

Universitätsmedizin Berlin

10:40 Uhr Aktueller Stellenwert der TNF-Hemmer in der

Therapie von Erkrankungen des rheumatischen

Formenkreises

Referent angefragt

11:30 Uhr Kaffee- und Imbisspause

12:00 Uhr Sinn und Unsinn von Prüfverfahren durch geänderte

gesetzliche Vorgaben

Welche Erleichterungen sind für die Praxis relevant?

Dr. med. Harald Herholz, Vorstandsreferent,

KV Hessen, Frankfurt a. M.

12:50 Uhr Welche Relevanz hat die frühe Nutzenbewertung

für den Praxisalltag?

Josef Hecken, Vorsitzender des Gemeinsamen

Bundesausschusses, Berlin

13:40 Uhr Kaffee- und Imbisspause

14:00 Uhr Aktuelles zur Multiplen Sklerose und deren Therapie

Univ.-Prof. Dr. Tjalf Ziemssen, Leiter des Zentrums für

klinische Neurowissenschaften, Multiple Sklerose Zentrum,

Universitätsklinikum Carl-Gustav-Carus, Dresden

14:50 Uhr Aktuelle Standards in der Diagnostik und Therapie

chronisch entzündlicher Darmerkrankungen

PD Dr. Niels Teich, Facharzt für Innere Medizin/

Gastroenterologie, Internistische Gemeinschaftspraxis

für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen, Leipzig

und Schkeuditz

15:40 Uhr Kursende


Kurs 4 Freitag, 15.03.2013

Pädiatrie Preis: 65,00 €

Für Pädiater und Hausärzte

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: Dr. Cordula Worch, Bundesverband der

Kinder-und Jugendärzte e.V., Sachsen-Anhalt,

Halle/Saale

13:30 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

14:00 Uhr Aktueller Stand zu der neuen

Impfempfehlung

Prof. Dr. Siegwart Bigl, Mitglied der

sächsischen Impfkommission,

Vorsitzender des Ausschusses Hygiene und

Umweltmedizin, Sächsische

Landesärztekammer, Dresden

14:45 Uhr Misshandlung und Vernachlässigung von

Kindern

Was muss der Kinderarzt beachten und

ggf. veranlassen?

RA Karin Meyer-Götz, Fachanwältin für

Familienrecht und Steuerrecht,

Rechtsanwaltskanzlei Meyer-Götz & Meyer-

Götz, Dresden

15:30 Uhr Pause

16:15 Uhr Übergewicht und Adipositas bei Kindern

und Jugendlichen – Klinische Aspekte zu

Demographie, Genetik und Stoffwechsel

Dr. Alexandra Keller, Kinderärztin,

Kinderendokrinologie und -diabetologie,

Kinderzentrum am Johannisplatz, Leipzig

17:00 Uhr Allergologische Besonderheiten im

Kindes- und Jugendalter

Priv.-Doz. Dr. Christian Vogelberg,

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin,

Kinderpneumologie, Allergologie, Dresden

17:40 Uhr Co-Referat und Diskussion

18:00 Uhr Kursende


Kurs 5 Freitag, 15.03.2013

Impfkurs Preis: 50,00 €

Für medizinisches Assistenzpersonal und Ärzte

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: Dieter Gerlich, Geschäftsführer, KV Sachsen,

Leipzig

13:30 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

14:00 Uhr Aktueller Stand zu der neuen

Impfempfehlung

Prof. Dr. Siegwart Bigl, Mitglied der

sächsischen Impfkommission, Vorsitzender

des Ausschusses Hygiene und Umweltmedizin,

Sächsische Landesärztekammer, Dresden

14:45 Uhr Abrechnungstechnische Übersicht zu den

unterschiedlichen Impfungen

Dieter Gerlich, Geschäftsführer, KV Sachsen,

Leipzig

15:15 Uhr Pause

16:00 Uhr Reisekrankheiten / Prävention

Dr. Ines Ruck, Fachärztin für Innere Medizin,

Leipzig

16:45 Uhr Grundsätzliches bei der Durchführung von

Schutzimpfungen: Hygiene, Umgang mit

Impfstoffen, Dokumentation

Dr. Axel Hofmann, Fachgebietsleiter,

Landesuntersuchungsanstalt für das

Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen,

Chemnitz

17:45 Uhr Co-Referat und Diskussion

18:00 Uhr Kursende


Kurs 6 Freitag, 15.03.2013

Medizinrecht Preis: 65,00 €

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: RA Gregor Kurz, Fachanwalt für Medizinrecht,

Knoth & Kurz, Leipzig

12:30 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

13:00 Uhr Begrüßung / Eröffnung

RA Dr. Günter Kröber, Ehrenpräsident

Rechtsanwaltskammer Sachsen, Leipzig

13:10 Uhr Ärzte unter Korruptionsverdacht –

Öffentliche Debatte und rechtliche

Rahmenbedingungen

RA Hagen Karisch, Fachanwalt für Strafrecht,

RA Marx, Karisch Rechtsanwälte, Leipzig

14:15 Uhr Aktuelle Fragen zum Vertragsarztrecht

Dr. jur. Thomas Rompf, Leiter

Rechtsabteilung, KBV, Berlin

15:30 Uhr Kaffee- und Imbisspause

16:15 Uhr Der medizinische Standard im

Arzthaftungsprozess

RA Matthias Hein, Rechtsanwalt für

Medizinrecht, Stephan & Hein Rechtsanwälte,

Leipzig

17:30 Uhr Die Zukunft der Wirtschaftlichkeitsprüfung

nach dem AMNOG – Entfällt die

Richtgrößenprüfung

Dipl.-Chem. Michael Rabe,

Geschäftsführer der Bezirksgeschäftsstelle

Dresden, KV Sachsen

18:45 Uhr Kursende


Kurs 7 Samstag, 16.03.2013

Medizinrecht Preis: 65,00 €

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: RA Gregor Kurz, Fachanwalt für Medizinrecht,

Knoth & Kurz, Leipzig

09:00 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

09:30 Uhr Die Haftung des Arztes wegen Verletzung

ärztlicher Aufklärungspflichtverletzungen

Karl Schreiner, Präsident, Landgericht Leipzig

10:45 Uhr DRG-Abrechnung im Krankenhaus

– Erfahrungen des ersten Jahres

– Tendenzen in der Rechtsprechung

RA Christoph Sorek, Rechtsanwalt für

Medizinrecht, Kanzlei Ratajczak & Partner,

Meißen

12:00 Uhr Kaffee- und Imbisspause

12:45 Uhr Erfahrungsberichte einer Gutachterin im

gerichtlichen Verfahren im Bereich der

Zahnmedizin

Prof. Dr. Ina Nitschke, Universität, Leipzig und

Zürich

14:00 Uhr Berufsordnung in der praktischen

Anwendung

Peter Kalb, Rechtsabteilung, Bayerische

Landesärztekammer, München

15:15 Uhr Kursende


Kurs 8 Samstag, 16.03.2013

Zahnmedizin Preis: 120,00 €

Für Zahnärzte und Ärzte

Zertifizierung: Punkte beantragt

Moderation: Dr. Frank Dreihaupt, Präsident,

Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt, Magdeburg

09:00 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

09:30 Uhr Begrüßung/Eröffnung

Dr. Bernhard Lutterberg,

Zahnarzt, Halle/Saale

09:40 Uhr Seniorenzahnmedizin – Worauf ist zu achten?

Prof. Dr. Ina Nitschke, Universität, Leipzig und

Zürich

10:35 Uhr Sinnvolle und überflüssige

Antibiotikatherapie in der Zahnheilkunde

Prof. Dr. Holger Jentsch, Universität Leipzig,

Poliklinik f. Kons. Zahnheilkunde und PA

11:20 Uhr Häufige Arzneimittelverordnungen von

Zahnärzten

Prof. Dr. Ulrich Schwabe, Pharmakologisches

Institut, Heidelberg

12:00 Uhr Kaffee- und Imbisspause

12:45 Uhr Parodontalerkrankungen an der Schnittstelle

zwischen Zahnmedizin und Medizin –

Risiken für Parodontitis

Univ.-Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Direktor der

UniversitätsZahnMedizin Dresden,

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus,

TU Dresden

13:45 Uhr Parodontalerkrankungen an der Schnittstelle

zwischen Zahnmedizin und Medizin –

Risiken von Parodontitis ausgehend

Priv.-Doz. Dr. Barbara Noack,

UniversitätsZahnMedizin Dresden,

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus,

TU Dresden

14:35 Uhr „Steuerprophylaxe für Zahnärzte“

Steuertipps zur Vor- und Nachsorge

Micaela Kremer, Steuerberaterin,

Treuhand Hannover GmbH, Halle

15:00 Uhr Kursende


Kurs 9 Samstag, 16.03.2013

Hygienekurs Preis: 45,00 €

Für medizinisches Assistenzpersonal und Ärzte

Hygiene in der Arztpraxis

Zertifizierung: Punkte beantragt

09:00 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

09:30 Uhr Die Rolle der Händehygiene in der

Arztpraxis

Christine Otto, Fachausschuss Arztpraxen,

Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung

10:15 Uhr Der Hygieneplan für endoskopierende

Praxen

Babett Hartung, Krankenschwester,

Hygienefachkraft, Bundesweites

Kompetenzzentrum der KVen und der KBV

für Hygiene und Medizintechnik, Reutlingen

11:00 Uhr Aufbereitung von Medizinprodukten –

Was ist zu beachten?

Babett Hartung, Krankenschwester,

Hygienefachkraft, Bundesweites

Kompetenzzentrum der KVen und der KBV

für Hygiene und Medizintechnik, Reutlingen

11:45 Uhr Kaffee- und Imbisspause

12:30 Uhr KRINKO-BfARM Empfehlung

Christine Otto, Fachausschuss Arztpraxen,

Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung

13:30 Uhr Kursende


Kurs 10 Samstag, 16.03.2013

Hautkrebs-Screening Preis: 160,00 €

Für Dermatologen und Hausärzte

08:30 Uhr Einschreibung in die Teilnehmerlisten

Zertifizierung: Punkte beantragt

Sie erhalten eine gesonderte Teilnahmebestätigung gemäß den

Krebsfrüherkennungs-Richtlinien des G-BA vom 01.07.2008.

Dieser Kurs dient gleichzeitig als Anerkennung zur Teilnahme am

Hautkrebs-Screening ab dem 35. Lebensjahr in Deutschland.

Referenten:

Prof. Dietrich Abeck, Dermatologe, München

Dr. Gudrun Groß, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Halle

09:00 Uhr

Begrüßung, Kennenlernen, Vorher-Quiz

Potenzieller Nutzen und Schaden von Früherkennungsmaßnahmen

Kriterien zur Beurteilung von Früherkennungsmaßnahmen

Häufigkeit Hautkrebs

Maßnahmen zur Ansprache der Versicherten

Programm der Krebsführerkennungsuntersuchung,

Gesundheitsuntersuchung, frühzeitige Sensibilisierung

des Patienten

Ätiologie des Hautkrebs, Risikofaktoren oder -gruppen

Gezielte Anamnese

Krankheitsbilder

Visuelle, standardisierte Ganzkörperinspektion

(Demonstrationsvideo)

Übung zur Ganzkörperinspektion am Probanden und zeitgleich

Befundmitteilung mit diesbezüglicher Beratung,

praktische Übung

Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen

Dokumentationsmaßnahmen

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Nachher-Quiz, Feedback, Evaluation

17:00 Uhr Kursende


Bildungsprogramm

Mit Ihrer Anmeldung zur Fortbildungsveranstaltung können Sie für sich und

Ihre Begleitung zusätzlich das folgende Bildungsprogramm bei uns

buchen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden Sie rechtzeitig informiert

und erhalten die Gebühr zurück.

Abendlicher Altstadtbummel

Freitag, 15.03.2013, 18:00 – 19:30 Uhr

Entdecken Sie zu Fuß die über

1200-jährige Händelstadt Halle an

der Saale und erfahren Sie

Interessantes und Wissenswertes

zur Geschichte der Stadt.

Besichtigung der Halloren Schokoladenfabrik

Samstag, 16.03.2013, 15:30–17:00 Uhr

Preis p.P. 7,00 €

Die Besucher erwartet eine beeindruckende

Reise durch die Halloren-

Erlebniswelt. Vorab besteht die

Möglichkeit zum Einkauf im Fabrik -

verkauf und Pralineum. Ab 16:00 Uhr

beginnt die Führung durch das

Schokoladenmuseum und die gläserne

Confiserie (inkl. Verkostung).

Besichtigung der Franckeschen Stiftungen

Samstag, 16.03.2013, 16:00–17:30 Uhr

Preis p.P. 10,00 €

Diese beherbergen eine Vielzahl

kultureller, wissenschaftlicher, päda -

gogischer und sozialer Einrichtungen

– historisches Waisenhaus, Franckes

Wohnhaus, Kunst- und Naturalien -

kammer, Studienzentrum und

Bibliothek.

Preis p.P. 10,00 €


Hinweise

Senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular bis zum 08.03.2013

per Fax oder Post zu. Gern können Sie sich auch per E-Mail oder

mit dem Anmeldeformular auf unserer Internetseite anmelden.

www.mcg-online.de

Fax: 0341 4206562 E-Mail: info@mcg-online.de

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung mit Angabe

unserer Bankverbindung. Im Preis inbegriffen sind Getränke und Imbiss.

Ihre Tageskarte sowie Teilnahmebestätigung bekommen Sie an der

Anmeldung am Veranstaltungstag. Im Falle einer Überbuchung erhalten

Sie umgehend Ihre Gebühr zurück.

Für Programmänderungen und zeitliche Verschiebungen wird keine

Gewähr übernommen.

Bitte bringen Sie Ihren Barcode-Aufkleber mit!

Teilnahmegebühren*:

(Mitarbeiter der unterstützenden K.d.ö.R. ohne Kursgebühr)

Freitag

Samstag

Kurs 1 + 2 Eröffnungsveranstaltung 50,00 €

und Berufspolitik

Kurs 3 Pharmakotherapie 45,00 €

Kurs 4 Pädiatrie 65,00 €

Kurs 5 Impfen 50,00 €

Kurs 6 Medizinrecht 65,00 €

Kurs 7 Medizinrecht 65,00 €

Kurs 8 Zahnmedizin 120,00 €

Kurs 9 Hygiene 45,00 €

Kurs 10 Hautkrebs-Screening 160,00 €

Ärzte, Zahnärzte,

medizin. Personal

Studenten (med.), Prakt. Jahr

mit Nachweis 50 % Ermäßigung

Sonstige Teilnehmer: 1 Tag 540,00 € / 2 Tage 690,00 €

* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Stornierung:

Für die Bearbeitung von Stornierungen bis zum 08.03.2013 berechnen

wir 50 % der Teilnahmegebühr. Nach diesem Termin ist eine Stornierung

und Erstattung bereits bezahlter Tagungsgebühren nicht mehr möglich.

Es wird in jedem Fall der gesamte Betrag fällig. Dies gilt auch dann,

wenn die Anmeldung nach dem 08.03.2013 erfolgt.


Anmeldeformular Fax: 0341 4206562

Bitte ankreuzen

Ich melde mich verbindlich an:

Freitag, 15.03.2013

� Kurs 1 � Kurs 2 � Kurs 3

� Kurs 4 � Kurs 5 � Kurs 6

Samstag, 16.03.2013

� Kurs 7 � Kurs 8 � Kurs 9 � Kurs 10

Bildungsprogramm

Freitag, 15.03.2013

Abendlicher Altstadtbummel Anzahl Personen: �

Samstag, 16.03.2013

Halloren-Schokoladenfabrik Anzahl Personen: �

Franckesche Stiftungen Anzahl Personen: �

Kontaktdaten: (bitte gut lesbar ausfüllen)

Institution:

Name:

Anschrift:

Telefon:

E-Mail:

Weitere Personen/Kurs(e):

Praxisstempel

Datum / Unterschrift


Allgemeine Informationen

Veranstalter

MEINHARDT CONGRESS GmbH

Marpergerstraße 27 Tel.: 0341 4809270

04229 Leipzig Fax: 0341 4206562

E-Mail: info@mcg-online.de

Hotelzimmerbuchung

Es besteht eine preisgünstige Möglichkeit im Ankerhof Hotel sowie im Dorint

Hotel in Halle selbstständig EZ / DZ zu buchen. Nutzen Sie hierfür das

Stichwort: 9. MDF. Das Angebot gilt bis das Kontingent erschöpft ist.

Dorint Charlottenhof Halle (Saale) Ankerhof Hotel

Dorotheenstraße 12 Ankerstraße 2a

06108 Halle (Saale) 06108 Halle (Saale)

Tel: 0345 2923-606 Tel: 0345 3232-200

reservierung.halle-charlottenhof@dorint.com reception@ankerhof.de

Hinweise zur Anreise

Ihnen stehen

Parkmöglichkeiten in

der Tiefgarage Spitze

– direkt unter der

Händelhalle zur

Verfügung.

Für Fahrzeuge mit

Navigationsgerät

empfiehlt es sich

die „Herrenstraße“

anzugeben. An deren

Ende befindet sich die

Einfahrt.

Die Tiefgarage ist rund

um die Uhr geöffnet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine