Mit dem Bus nach Assisi - Franziskaner

franziskaner

Mit dem Bus nach Assisi - Franziskaner

12-tägige Pilgerreise der Franziskus-Stiftung Düsseldorf

Mit dem Bus nach Assisi

19.10. bis 30.10.2009

Geistliche Leitung: Pater Georg Scholles OFM

Organisation und Betreuung: Karl-Josef Silbernagel

Busunternehmen: Firma Manfred Jablonski

Reiseveranstalter

Die Firma INTERCONTACT GmbH, In der Wässerscheid 49,

53424 Remagen, ist der Veranstalter der Pilgerreise im Sinne

des Reiserechts.

Reiseprogramm

1. Tag: Montag, 19.10.2009

Am frühen Morgen Abfahrt (7.45 Uhr) am Hauptbahnhof

in Köln nach Matrei am Brenner – im Bus erhalten Sie den

Reisesegen. Zwischenstopp an einer Autobahnraststätte zur

Mittagsrast. Ankunft im Zielhotel gegen 18.00 Uhr, nach der

Zimmerzuteilung Abendessen und gemütlicher Tagesausklang.

2. Tag: Dienstag, 20.10.2009

Heute starten Sie in den Tag um 7.30 Uhr mit einem Frühstück

und fahren anschließend weiter über Bologna nach

Assisi (im Bus Morgenandacht).

Mittagspause an einer Autobahnraststätte. Gegen 18.00 Uhr

Ankunft in Assisi bei den deutschen Klarissen im Kloster

Santa Croce. Zimmerbezug und Abendessen im Gästehaus

der Schwestern.

3. Tag: Mittwoch, 21.10.2009

Nach dem Frühstück entdecken Sie Assisi während eines

Rundgangs durch die Stadt (Marktplatz, Chiesa Nuova,

Bischofshaus, Santa Chiara, Dom San Rufi no). Heute nehmen

Sie gegen 12.00 Uhr ein gemeinsames Mittagessen bei

den Schwestern von Santa Croce ein (das ansonsten übliche

gemeinsame Abendessen entfällt). Danach steht Ihnen

der restliche Nachmittag zur individuellen Erkundung von

Assisi und Umgebung zur freien Verfügung, zum Beispiel zu

einem Aufstieg auf die Rocca. Um 19.00 Uhr Möglichkeit der

Teilnahme an einer Vesper in San Damiano.

4. Tag: Donnerstag, 22.10.2009

Am heutigen Tag lernen Sie San Damiano während einer

Führung näher kennen. Um 11.00 Uhr feiert die Pilgergemeinde

dort eine heilige Messe. Sie wandern anschließend

nach Rivotorto und besichtigen dort die Kirche, in der die

ersten Hütten des heiligen Franziskus und seiner Gefährten

nachge bildet sind. Das Abendessen nehmen Sie wieder bei

den Schwestern in Santa Croce ein.

5. Tag: Freitag, 23.10.2009

Nach dem Frühstück fahren Sie ins Rietital nach Greccio

dem franziskanischen Betlehem. Gegen 11.00 Uhr feiert

die Pilgergemeinde dort eine heilige Messe. Im Anschluss

besichtigen Sie die alte Klosteranlage. Nach einer Zwischenmalzeit

bringt der Bus die Pilger zu einem weiteren Kloster

im Rietital. Zum Abendessen sind wir dann wieder in Assisi

bei den Schwestern.

6. Tag: Samstag, 24.10.2009

Für den heutigen Tag steht zunächst eine Fahrt nach Santa

Maria degli Angeli und deren Besichtigung auf dem Programm.

In der riesigen Kirche steht die kleine Potiuncula-

Kapelle. Um 11.00 Uhr feiert die Pilgergemeinde in Santa

Maria degli Angeli eine heilige Messe. Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen bei den

Schwestern besteht die Möglichkeit, an der samstags um

21.00 Uhr stattfi ndenden Lichterprozession in Portiuncula

teilzunehmen.

7. Tag: Sonntag, 25.10.2009

Um 10.00 Uhr nehmen Sie an der Sonntagsmesse bei

den Schwestern in Santa Croce teil. Um 14.00 Uhr fahren

Sie mit dem Bus nach Perugia und besichtigen die Stadt.

Zum Abendessen erreichen Sie wieder das Gästehaus der

Schwestern.

8. Tag: Montag, 26.10.2009

Nach dem Frühstück wandern Sie zur Carceri und feiern dort

mit der Pilgergemeinde unter freiem Himmel eine heilige

Messe. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen

zur freien Verfügung. Abendessen bei den Schwestern in

Santa Croce.

9. Tag: Dienstag, 27.10.2009

Der Tag beginnt nach dem Frühstück mit einer Führung in

San Francesco. Zum Höhepunkt der Pilgerreise nehmen Sie

am Grab des heiligen Franziskus oder in einer der zahlreichen

Kapellen an einer heiligen Messe der Pilgergemeinde

teil. Am Nachmittag Freizeit, um die letzten Einkäufe zu

tätigen und die Koff er zu packen. Abendessen zur üblichen

Zeit bei den Schwestern.

10. Tag: Mittwoch, 28.10.2009

Sehr früh frühstücken Sie ein letztes Mal bei den Schwestern

in Assisi. Gegen 7.30 Uhr fahren Sie nach Rom, wo die

Pilgergemeinde um 11.00 Uhr in einer Kapelle der Lateranbasilika

eine heilige Messe feiert. Danach haben Sie die

Gelegenheit, in kleineren Gruppen Eindrücke von Rom zu

gewinnen (zum Beispiel Besuch des Vatikans mit Petersdom

oder Besuch von St. Paul vor den Mauern oder Santa

Zu schön, um pauschal zu sein.


Maria Maggiore oder ...). Abendessen und Übernachtung im

Pilgerhaus der vietnamesischen Schwestern in der Via della

Pineta Saccheti.

11. Tag: Donnerstag, 29.10.2009

Nach dem heutigen Frühstück brechen Sie wieder in Richtung

Heimat auf. Morgenandacht im Bus und Mittagsrast

an einer Autobahnraststätte. Ankunft in Matrei am Brenner

rechtzeitig zum Abendessen.

12. Tag: Freitag, 30.10.2009

Rückfahrt aus Matrei am Brenner nach Köln nach dem

Frühstück. Mittags Stopp an einer Autobahnraststätte zum

Picknick. Ankunft in Köln gegen 18.00 Uhr.

Für die Reiseteilnehmer findet im September ein Vortreffen

statt. Bei diesem Treffen wird über weitere Einzelheiten und

zu beachtende Vorkehrungen informiert.

Leistungen

✱ Gestellung eines modernen Reisebusses durch die Fa.

Jablonski

✱ Folgende Übernachtungen mit Halbpension (warmes

Abendessen):

2 Übernachtungen im Hotel in Matrei (auf der Hin- und

Rückfahrt) in Doppelzimmern mit Dusche/WC,

8 Übernachtungen in Doppelzimmern mit Dusche/WC

im einfach eingerichteten Gästehaus der deutschen

Klarissen in Assisi,

1 Übernachtung in Doppelzimmern mit Dusche/WC im

einfach eingerichteten Pilgerhaus der vietnamesischen

Schwestern in Rom

✱ Lunchpakete für eine Zwischenstärkung auf der Fahrt

von Köln nach Matrei/Assisi bzw. von Rom nach Matrei/

Köln (Brötchen und Obst)

✱ Insolvenzversicherung/Sicherheitsgarantie

www.ic-gruppenreisen.de

✱ Kofferanhänger für alle Teilnehmer

✱ Eine Endinformation mit umfangreichen

Reiseinformationen für alle Teilnehmer

Nicht eingeschlossene

Leistungen

✱ Kollekten in den Klöstern und Kirchen, in denen

Gottesdienst gefeiert wird

✱ Eintrittsgelder (zum Beispiel innerhalb der Rocca)

✱ Trinkgelder

✱ Nicht erwähnte Versicherungen

✱ Nicht erwähnte Mahlzeiten

✱ Ausgaben persönlicher Art

Reisepreis

Der Preis pro Person für die oben erwähnten Leistungen

beträgt € 819,00

Einzelzimmerzuschlag (2 × Matrei) € 24,00

Einzelzimmerzuschlag (1 × Rom) € 5,00

Hinweis

Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmern einen Einzelzimmerzuschlag

in Rechnung zu stellen, wenn aufgrund der

Zusammensetzung der Gruppe die Unterbringung in einem

Doppelzimmer nicht möglich ist und ein Einzelzimmer

zugeteilt wird.

Rücktrittskosten

Die zu erhebenden Stornokosten basieren auf dem oben

angegebenen Programm und richten sich nach dem Rücktrittstermin.

Rücktrittserklärungen bedürfen grundsätzlich

der Schriftform. Nichtzahlen des Reisepreises oder Nichterscheinen

stellen keine Rücktrittserklärung dar.

Bei dieser Busreise gelten folgende Rücktrittskosten:

Rücktritt bis 60 Tage vor Reisebeginn kostenfrei

bis 45 Tage vor Reisebeginn 20 % des Reisepreises

bis 21 Tage vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises

bis 10 Tage vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises

Späterer Rücktritt

oder Nichterscheinen bis 100 % des Reisepreises

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Auskünfte erteilt

Karl-Josef Silbernagel, Joseph-von-Görres-Straße 17,

50321 Brühl, Telefon: (0 22 32) 95 09 11

Anmeldeschluss ist der 15. August 2009.

Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs

der Anmeldungen vergeben.

Eine Anzahlung in Höhe von € 100,00 wird 14 Tage nach

Erhalt der Reisebestätigung fällig, die Restzahlung bis zum

15.09.2009.

Bitte beachten Sie:

Die allgemeinen Reisebedingungen für die Reise können

auf Wunsch beim Reiseveranstalter eingesehen werden.

Diese werden zusammen mit den Versicherungsunterlagen

mit der Reisebestätigung verschickt.

Programmänderungen vom Veranstalter bleiben vorbehalten!

Anmeldung

Anmeldungen sind zu richten an:

INTERCONTACT GmbH

z. Hd. Frau Stephanie Bertram

In der Wässerscheid 49, 53424 Remagen

Telefon: (0 26 42) 20 09-29, Fax: (0 26 42) 20 09-27

09139

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine