UNVERZICHTBAR! - Nordharzer Städtebundtheater

harztheater.de

UNVERZICHTBAR! - Nordharzer Städtebundtheater

6

Sehr verehrtes Theaterpublikum,

„Unsere Kultur ist gewachsen wie ein kräftiger und vielgestalteter

Mischwald. Er leistet seinen Beitrag zur lebensnotwendigen Frischluft.“

Mit diesem Zitat von Richard von Weizsäcker möchte ich Sie zur kommenden

Theater- und Konzertsaison 2011/2012 willkommen heißen.

Theater gehört seit jeher zur „geistigen Grundversorgung“ und ist,

davon bin ich überzeugt, als Ort der kulturellen wie gesellschaftlichen

Auseinandersetzung unverzichtbar.

Das Theater als Ort des kulturellen Treffpunkts und der Vielfalt, lebt

von der Begeisterung, dem Abenteuer, der künstlerischen Idee und der

schöpferischen Arbeit. Es wird geprägt durch die Menschen vor und

hinter den Kulissen und lebt zu einem wesentlichen Teil vom Publikum.

Der neue Spielplan verspricht dem Publikum in allen Sparten ein breit

gefächertes Spektrum, aus welchem der Besucher wählen kann. Ob

es nun der Ballettabend, die Oper, das Konzert oder das Schauspiel ist

– Theater ist und sollte immer mehr sein als nur ein unterhaltsamer

Abend. Wahre Schauspielkunst hallt nach, wenn auch das letzte Wort

gesprochen und die Bühne wieder leer ist. Theater – das sind Träume

und große Gefühle, Bilder, Farben und Töne. Theater bewegt, berührt

und beflügelt. Dort wo es Theater gibt, Museen und Ausstellungen,

dort bleiben die Konflikte der Gesellschaft überschaubar, dort gehen

die Menschen besser miteinander um.

Lassen Sie sich begeistern und erleben Sie diesen einen, wunderbaren,

außerordentlichen, vergnüglichen und vielleicht auch wichtigen Abend

im Nordharzer Städtebundtheater.

Dr. Michael Ermrich

Landrat des Landkreises Harz

Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung „Nordharzer Städtebundtheater

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine