inkl. LIVE - Dres. Palm, Roser & Kollegen

palm.roser.de

inkl. LIVE - Dres. Palm, Roser & Kollegen

EUROSYMPOSIUM

2. Süddeutsche Implantologietage

inkl. LIVE-

OPERATIONEN

im Klinikum

Konstanz

14./15. September 2007

Konstanz


Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,

mit dem vorliegenden Programm lade ich Sie

recht herzlich zu den 2. Süddeutschen Implantologietagen

am 14. und 15. September

2007 nach Konstanz ein. Die Veranstaltung

findet paritätisch in den Räumlichkeiten des

Klinikum Konstanz (Freitag) und im historischen Konzil zu

Konstanz (Samstag) statt.

Bei der Programmerstellung haben wir uns von den fachlichen Interessen

des niedergelassenen Zahnarztes leiten lassen. Unter der

Thematik „Chirurgische Techniken von Augmentation bis Periimplantitistherapie“

bietet die Veranstaltung neben dem mit hochkarätigen

Referenten aus Universität und Praxis besetzten wissenschaftlichen

Programm vor allem die Gelegenheit, sich im Rahmen

der Live-Demonstrationen/OPs und Pre-Congress Workshops praktisches

Know-how anzueignen. Insbesondere der Freitag bietet in seiner

einzigartigen Mischung aus Seminaren, Hands-on-Kursen und

drei erstklassigen Live-Operationen ein besonderes Fortbildungserlebnis.

Ein eintägiger Crash-Kurs zu Unterspritzungstechniken im

Gesicht wird das Programm zusätzlich abrunden.

Sowohl die spannende Thematik als auch die praktisch/organisatorische

Umsetzung versprechen ein hochkarätiges Fortbildungserlebnis

sowohl für Anwender als auch für Überweiser – für all jene,

die sich ihren fachlichen Vorsprung auch in Zukunft sichern wollen.

Selbstverständlich ist die Veranstaltung entsprechend den Richtlinien

der Bundeszahnärztekammer/DGZMK bewertet. Ich würde

mich außerordentlich freuen, Sie im September am Bodensee begrüßen

zu können.

Ihr

Dr. Dr. Frank Palm

Tagungspräsident

EDITORIAL

Dr. Dr. Frank Palm, Tagungspräsident

3


1.1

1.2

1.3

1.4

WORKSHOPS ZAHNÄRZTE

Freitag, 14. September 2007

TAGUNGSORT: KLINIKUM KONSTANZ

10.30 – 11.00 Uhr Pause

2.1

2.2

09.00 – 10.30 Uhr 1. Staffel

Dr. Stephan Klotz/Göttingen

XiVE® Unlimited – Erfolgreiche

Implantologie auch im Grenzbereich

Stephan Jorewitz/Mannheim

Stepp® to Stepp® zum Praxiserfolg

Dr. Dr. Frank Palm/Konstanz

Das Tapered Screw-Vent Implantat

(Workshop mit praktischen Übungen)

Dr. Stephan Girthofer/München

Dreidimensionale Augmentationstechniken

mit minimalinvasiver Piezo-Chirurgie

Sanfte Implantologie® – Techniken zur signifikanten

Verkürzung der Regenerations- und Heilzeiten

Prof. Dr. Dr. Brigitte König/Magdeburg

Dr. Rolf Briant/Köln

Operatives und molekularbiologisches Management zur

Optimierung der Knochen- und Weichgeweberegeneration

in der Implantologie

11.00 – 12.30 Uhr 2. Staffel

Piet Troost/Hohenroth

Implantat-Prothetisches Update –

Qualitäts- und Effizienzmaximierung in

der täglichen Praxis

(Hinweis: Kein Hands-on-Kursus)

Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau

Zusammenarbeit Zahnarzt und Zahntechniker

– altersgerechte Implantatprothetik

4


2.3

*praktischer Workshop

2.4

WORKSHOPS ZAHNÄRZTE

Freitag, 14. September 2007

TAGUNGSORT: KLINIKUM KONSTANZ

12.30 – 14.00 Uhr Pause

Prof. Dr. Dr. Herbert Dumfahrt/Innsbruck

AAD Dipl.-ZT Martin Lampl/Dornbirn

Professionelle Abformnahme und Modellherstellung

für eine perfekte Ästhetik*

Dr. Martin Chares/Konstanz

Besonderheiten beim Handling mit

Zirkonoxidimplantaten

LIVE-OPERATIONEN

14.00 – 17.00 Uhr OP � Komplexe Rekonstruktion eines hochatrophen

Kiefers mit Beckeninnenschaufel

und Regenerationsmaterialien (Cerasorb®M

als Knochenersatz und Resorptionsschutz

bei komplexen Rekonstruktionen)

Live-Operation im Zentral-OP des Klinikum Konstanz mit

Großbildübertragung in den großen Hörsaal

14.00 – 15.15 Uhr OP � Der Klassiker beim externen Sinuslift

(Implantation und externer Sinuslift)

Live-Operation im OP in der MKG-Ambulanz im Klinikum

Konstanz mit Großbildübertragung in den Seminarraum

15.45 – 17.00 Uhr OP � SCREW-LINE-Implantate – der ideale

Implantatkörper im augmentierten Knochen

(Implantation bei einem komplex mit Beckeninnenschaufel

augmentierten Patienten)

Live-Operation im OP in der MKG-Ambulanz im Klinikum

Konstanz mit Großbildübertragung in den Seminarraum

Hinweis: Die Teilnehmerzahlen an den Live-Übertragungen sind limitiert. Eine rechtzeitige

Anmeldung wird empfohlen. Teilnehmer, die an beiden Kongresstagen anwesend sind,

werden bevorzugt berücksichtigt. Teilnahmemöglichkeit an der OP � oder OP � und

OP � bitte auf dem Anmeldeformular (siehe Seite 15) ankreuzen.

19.00 Uhr Get-together im Konzil Konstanz

5


PROGRAMM HELFERINNEN

Samstag, 15. September 2007

TAGUNGSORT: KLINIKUM KONSTANZ

Seminar zur

Hygienebeauftragten

6

Zertifiziertes

Seminar

zur Hygienebeauftragten

10.00 – 12.30 Uhr Iris Wälter-Bergob/Wörthsee

Beschreibung der Aufgaben,

Zuständigkeiten und Einweisung – TEIL 1

12.30 – 13.30 Uhr Pause/Besuch der Dentalausstellung

13.30 – 15.15 Uhr Iris Wälter-Bergob/Wörthsee

Beschreibung der Aufgaben,

Zuständigkeiten und Einweisung – TEIL 2

15.15 – 15.45 Uhr Pause/Besuch der Dentalausstellung

15.45 – 17.15 Uhr Iris Wälter-Bergob/Wörthsee

Beschreibung der Aufgaben,

Zuständigkeiten und Einweisung – TEIL 3

17.15 – 17.45 Uhr Pause/Besuch der Dentalausstellung

17.45 – 19.00 Uhr Iris Wälter-Bergob/Wörthsee

Beschreibung der Aufgaben,

Zuständigkeiten und Einweisung – TEIL 4


CRASH-KURS

„UNTERSPRITZUNGSTECHNIKEN

ZUR FALTENBEHANDLUNG IM GESICHT“

Freitag, 14. September 2007

TAGUNGSORT: KONZIL KONSTANZ

14.00 – 15.30 Uhr Dr. Kathrin Ledermann/

Mülheim an der Ruhr

Kollagen und Hyaluronsäure als

Dermalfiller – Theoretische Grundlagen

Hyaluronsäure mit Adjuvantien zur

Mesotherapie – Theoretische Grundlagen

und Live-Demonstration

15.30 – 15.45 Uhr Pause

15.45 – 17.15 Uhr Dr. Kathrin Ledermann/

Mülheim an der Ruhr

Kollagen und Hyaluronsäure als

Dermalfiller – Livedemo

Botulinumtoxin Typ A – Theoretische

Grundlagen und Live-Demonstration

17.15 – 17.45 Uhr Pause

17.45 – 19.00 Uhr Dr. Kathrin Ledermann/

Mülheim an der Ruhr

Was gibt’s Neues? Filler der neuesten

Generation – Theoretische Grundlagen

und Live-Demonstration

7


PROGRAMM ZAHNÄRZTE

Samstag, 15. September 2007

TAGUNGSORT: KONZIL KONSTANZ

09.00 – 09.15 Uhr Tagungspräsident

Eröffnung

09.15 – 09.45 Uhr Dr. Dr. Frank Palm/Konstanz

Der Konstanzer Augmentationsalgorithmus.

Therapierichtlinien für die Behandlung

atropher Kiefersituation

09.45 – 10.15 Uhr Prof. Dr. Kurt Vinzenz/Wien

Knöcherne Augmentation vs.

Rekonstruktion in der Implantatchirurgie

10.15 – 10.45 Uhr Priv.-Doz. Dr. Nezar Watted/Würzburg

Das Implantat als ein zentrales Moment in

der kombinierten kieferorthopädisch-präprothetischen

Therapie

10.45 – 11.00 Uhr Diskussion

11.00 – 11.30 Uhr Pause/Besuch der Dentalausstellung

11.30 – 12.00 Uhr Priv.-Doz. Dr. Frank Schwarz/Düsseldorf

Nanostrukturierte Titan-Implantatoberflächen

– Welche Relevanz haben sie für

die Praxis?

12.00 – 12.30 Uhr Prof. Dr. Dr. Herbert Dumfahrt/Innsbruck

AAD Dipl.-ZT Martin Lampl/Dornbirn

Präzision in der Implantatprothetik –

entscheidende klinische und labortechnische

Schritte

12.30 – 13.00 Uhr Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau

Neue Aspekte zur Therapie der

Periimplantitis

13.00 – 13.10 Uhr Diskussion

13.10 – 14.00 Uhr Pause/Besuch der Dentalausstellung

8


PROGRAMM ZAHNÄRZTE

Samstag, 15. September 2007

TAGUNGSORT: KONZIL KONSTANZ

14.00 – 14.30 Uhr Dr. Dr. Manfred Nilius/Dortmund

Non-Augmentative Implantatlösungen –

Alternative oder Perspektive?

14.30 – 15.00 Uhr Dr. Hans-Dieter John/Düsseldorf

Periointegration versus Periimplantitis

15.00 – 15.20 Uhr Dr. Marcel A. Wainwright/Düsseldorf

Neues Verfahren bei der Sinusbodenelevation

und das Kaiserwerther Konzept

15.20 – 15.40 Uhr Dr. Dr. Martin Roser/Konstanz

Aktuelle Aspekte in der präimplantologischen

Diagnostik

15.40 – 15.50 Uhr Diskussion

15.50 – 16.15 Uhr Pause/Besuch der Dentalausstellung

16.15 – 16.35 Uhr Dr. Ulrich Volz/Konstanz

Zirkonoxidimplantate – eine ästhetische

(R)evolution

16.35 – 16.55 Uhr Dr. Dominik Emmerich/

Freiburg im Breisgau

Chirurgische und prothetische

Erfahrungen mit dem SICace Dental

Implantatssystem

16.55 – 17.15 Uhr Prof. Dr. Dr. Brigitte König/Magdeburg

Techniken zur signifikanten Verkürzung

der Regenerations- und Heilzeiten.

Molekularbiologisches Management zur

Optimierung der Knochen- und Weichgeweberegeneration

in der Implantologie

17.15 – 17.30 Uhr Diskussion

9


VERANSTALTUNGSORT

Workshops, Live-OPs (Freitag, 14. September 2007)

Seminar zur Hygienebeauftragten (Samstag, 15. September 2007)

Klinikum Konstanz (Praxis Dr. Palm)

(Abt. Plastische Kiefer- und Gesichtschirurgie)

Mainaustraße 37

78464 Konstanz

www.klinikum-konstanz.de

Crash-Kurs Dr. Kathrin Ledermann (Freitag, 14. September 2007)

und Wissenschaftliche Vorträge (Samstag, 15. September 2007)

Konzil Konstanz

Hafenstraße 2

78462 Konstanz

Tel.: 0 75 31/2 12 21

www.konzil-konstanz.de

Zimmerbuchungen in unterschiedlichen Kategorien

PRS – Prime Reservation Services

Ansprechpartner: Katrin Merzhäuser, Jan Jeschke

Tel.: 02 11/51 36 90-61, Fax: 02 11/51 36 90-62

STADTPLAN KONSTANZ

10


Konzil

Konstanz


ORGANISATORISCHES

Kongressgebühren

Freitag, 14. September 2007

Kongressgebühr 95,00 € zzgl. MwSt.

(Teilnahme an den WORKSHOPS und LIVE-OPERATIONEN)

Tagungspauschale 25,00 € zzgl. MwSt.

(beinhaltet Tagungsgetränke und Imbissversorgung)

Crash-Kurs 150,00 € zzgl. MwSt.

Tagungspauschale 45,00 € zzgl. MwSt.

(beinhaltet Kaffeepausen, Tagungsgetränke und Imbissversorgung)

Samstag, 15. September 2007

Zahnärzte 95,00 € zzgl. MwSt.

Assistenten (mit Nachweis) 55,00 € zzgl. MwSt.

Seminar zur Hygienebeauftragten 50,00 € zzgl. MwSt.

Tagungspauschale 45,00 € zzgl. MwSt.

(beinhaltet Kaffeepausen, Tagungsgetränke und Imbissversorgung)

Freitag, 14. September 2007 und Samstag, 15. September 2007

Kongressgebühr 175,00 € zzgl. MwSt.

(Teilnahme an den WORKSHOPS, LIVE-OPERATIONEN und wissenschaftlichen Vorträgen)

Tagungspauschale 70,00 € zzgl. MwSt.

(beinhaltet Tagungsgetränke und Imbissversorgung)

Freitag, 14. September 2007

Get-together zur Kongresseröffnung im Konzil Konstanz

Veranstalter Wissenschaftliche Leitung

OEMUS MEDIA AG

Holbeinstraße 29

Dr. Dr. Frank Palm/Konstanz

04229 Leipzig Anmeldung

Tel.: 03 41/4 84 74-3 08 Mit dem Anmeldeformular

event@oemus-media.de per Post an OEMUS MEDIA AG

www.oemus.com oder per Fax: 03 41/4 84 74-2 90

11


ORGANISATORISCHES

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Kongressanmeldung erfolgt schriftlich auf den vorgedruckten Anmeldekarten

oder formlos. Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung so früh wie möglich

wünschenswert. Die Kongresszulassungen werden nach der Reihenfolge des

Anmeldeeinganges vorgenommen.

2. Nach Eingang Ihrer Anmeldung bei der OEMUS MEDIA AG ist die Kongressanmeldung für

Sie verbindlich. Sie erhalten umgehend eine Kongressbestätigung und die Rechnung.

Für OEMUS MEDIA AG tritt die Verbindlichkeit erst mit dem Eingang der Zahlung ein.

3. Bei gleichzeitiger Teilnahme von mehr als 2 Personen aus einer Praxis an einem

Kongress gewähren wir 10 % Rabatt auf die Kongressgebühr, sofern keine Teampreise

ausgewiesen sind.

4. Die Rechnung umfasst die ausgewiesene Kongressgebühr und Tagungspauschale

zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

5. Der Gesamtrechnungsbetrag ist bis spätestens 2 Wochen vor Kongressbeginn (Eingang

bei OEMUS MEDIA AG) auf das angegebene Konto unter Angabe des Teilnehmers,

der Seminar- und Rechnungsnummer zu überweisen.

6. Bis 4 Wochen vor Kongressbeginn ist in besonders begründeten Ausnahmefällen auch

ein schriftlicher Rücktritt vom Kongress möglich. In diesem Fall ist eine Verwaltungskostenpauschale

von 25,– € zu entrichten. Diese entfällt, wenn die Absage mit einer

Neuanmeldung verbunden ist.

7. Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Kongressbeginn wird die halbe Kongressgebühr

und Tagungspauschale zurückerstattet, bei einem späteren Rücktritt verfällt die

Kongressgebühr und die Tagungspauschale. Der Kongressplatz ist selbstverständlich

auf einen Ersatzteilnehmer übertragbar.

8. Mit der Teilnahmebestätigung erhalten Sie den Anfahrtsplan zum jeweiligen

Kongresshotel und, sofern erforderlich, gesonderte Teilnehmerinformationen.

9. Bei Unter- oder Überbelegung des Kongresses oder bei kurzfristiger Absage eines

Kongresses durch den Referenten oder der Änderung des Kongressortes werden Sie

schnellstmöglich benachrichtigt. Bitte geben Sie deshalb Ihre Privattelefonnummer

und die Nummer Ihres Faxgerätes an. Für die aus der Absage eines Kongresses entstehenden

Kosten ist OEMUS MEDIA AG nicht haftbar. Der von Ihnen bereits bezahlte

Rechnungsbetrag wird Ihnen umgehend zurückerstattet.

10. Änderungen des Programmablaufs behalten sich Veranstalter und Organisatoren

ausdrücklich vor. OEMUS MEDIA AG haftet auch nicht für Inhalt, Durchführung und

sonstige Rahmenbedingungen eines Kongresses.

11. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Geschäftsbedingungen der OEMUS

MEDIA AG an.

12. Gerichtsstand ist Leipzig.

Achtung! Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49-3 41-4 84 74-3 08. Während der

Veranstaltung können Sie Ihren Betreuer unter den Telefonnummern +49-1 73-3 91 02 40

oder +49-1 72-8 88 91 17 erreichen.

Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung entspricht den Leitsätzen und Empfehlungen der

KZBV einschließlich der Punktebewertungsempfehlung des Beirates

Fortbildung der BZÄK und der DGZMK. Bis zu 16 Fortbildungspunkte.

12


AUSSTELLERVERZEICHNIS

13

ROCKER & NARJES

Stand: 20.06.2007


Für das EUROSYMPOSIUM/2. Süddeutsche Implantologietage am 14. und 15. September 2007 in Konstanz melde ich

folgende Personen verbindlich an: (Bitte beachten Sie, dass Sie nur an einem Workshop und an einer Live-Operation teilnehmen können.)

Live-Operationen

EUROSYMPOSIUM

❑ Seminar zur Hygienebeauftragten 1. Staffel: ______ ❑ OP � oder

❑ Crash-Kurs 2. Staffel: ______ ❑ OP � und ❑ OP �

Name, Vorname, Tätigkeit (Workshops bitte Nummer eintragen) (bitte ankreuzen)

2. Süddeutsche Implantologietage

Live-Operationen

❑ Seminar zur Hygienebeauftragten 1. Staffel: ______ ❑ OP � oder

❑ Crash-Kurs 2. Staffel: ______ ❑ OP � und ❑ OP �

Name, Vorname, Tätigkeit (Workshops bitte Nummer eintragen) (bitte ankreuzen)

Anmeldeformular per Fax an

03 41/4 84 74-2 90

Live-Operationen

oder per Post an

❑ Seminar zur Hygienebeauftragten 1. Staffel: ______ ❑ OP � oder

❑ Crash-Kurs 2. Staffel: ______ ❑ OP � und ❑ OP �

Name, Vorname, Tätigkeit (Workshops bitte Nummer eintragen) (bitte ankreuzen)

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum

EUROSYMPOSIUM/2. Süddeutsche Implantologietage erkenne ich an.

Praxisstempel

OEMUS MEDIA AG

Holbeinstraße 29

04229 Leipzig

Datum/Unterschrift

E-Mail:

Programmheft EUROSYMPOSIUM/2. Süddeutsche Implantologietage


DEUTSCHE POST AG

ENTGELT BEZAHLT

01277 DRESDEN

OEMUS MEDIA AG · Holbeinstr. 29 · 04229 Leipzig

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine