Aufrufe
vor 5 Jahren

Pfarrbrief - St. Lukas

Pfarrbrief - St. Lukas

6 Erstkommunion in

6 Erstkommunion in St. Lukas – Rückblick Über 100 Kinder haben am 15. und 22. Mai in unseren Gemeinden der Pfarre St. Lukas das Fest ihrer Erstkommunion gefeiert. Das Bild von der Hand Gottes begleitete alle Kommunionkinder durch die Vorbereitungszeit und die Erstkommunionfeiern. Alle, die die Kinder durch ihre Vorbereitungszeit begleitet haben, wünschen sich, dass die Freundschaft mit Jesus und das Leben in und mit der Gemeinde über die Erstkommunion hinaus weiter besteht und wächst. Ganz herzlich laden wir die Kinder zum Mitmachen in unseren Gruppen, Chören, bei den Messdienern, Ferienmaßnahmen und unseren Gottesdiensten ein. Am Donnerstag, 7. Juni feiert die Pfarre St. Lukas das Fronleichnamsfest, an dem die Kommunionkinder in ihrer Kommunionkleidung teilnehmen. Nähere Angaben zum Fronleichnamsfest finden Sie in diesem Pfarrbrief. Die Kommunionfamilien erhalten dazu noch eine persönliche Einladung mit allen wichtigen Informationen. Erstkommunion in St. Lukas - Ausblick auf 2013: Die Einladung für die Anmeldung zur Erstkommu- Jugendsonntag Jedes Jahr am Dreifaltigkeitssonntag feiern wir in unserem Bistum den Jugendsonntag. In diesem Jahr ist das der 3. Juni. Die an diesem Sonntag eingesammelte Kollekte kommt Projekten aus der Kirchlichen Jugendarbeit zugute. In diesem Jahr wollen wir insbesondere auf jugendgemäße Gottesdienstformen hinweisen, die Jugendlichen eine Möglichkeit bieten, ihren Glau- nionvorbereitung 2013 erhalten alle Eltern, deren Kind nach den Sommerferien die 3. Klasse besucht, bzw. zwischen dem 1.9.2003 und dem 31.8.2004 geboren ist. Ebenso werden die Eltern angeschrieben, die im letzten Jahr den Wunsch geäußert haben, dass ihr Kind 2013 an der Erstkommunion teilnehmen soll. Die Elternbriefe werden in der 24. KW (zwischen dem 11. u. 13. Juni 2012) verschickt. Bis zum 30.6.12 besteht dann die Möglichkeit zur Anmeldung in den einzelnen Gemeindebüros. Auch wenn Sie keine persönliche Einladung erhalten, ihr Kind aber 2013 zur Erstkommunion gehen soll, wenden Sie sich bitte an eines unserer Gemeindebüros, damit Sie ein Anmeldeforumular erhalten. Zur Anmeldung ist eine Taufbescheinigung des Kindes, bzw. die Vorlage des Familienstammbuches erforderlich. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Im September finden dann in allen Gemeinden Informationsabende für die Eltern statt. Trudel Zimmer ben zu leben und zu feiern. In unserer Region Düren möchten wir besonders auf die Jugendmesse in St. Marien am 2. Juni um 18.00 Uhr hinweisen und alle interessierten Jugendlichen einladen, daran teilzunehmen. Musikalisch wird die Messe von der Gruppe Los Masis mitgestaltet, die anschließend ab 19.00 Uhr in der Kirche ein Konzert geben wird. Weitere Informationen zum Jugendsonntag findet man unter: www.jugendsonntag-bistum-aachen.de

„Wind bewegt“ - Gottes Geist in unserem Leben Die Glaubensgespräche in der Marienkirche werden am 5. Juni um 20.00 Uhr fortgesetzt. So kurz nach Pfingsten liegt es nahe, in unserer Reihe dem Geist Gottes in unserem Leben nachzuspüren. Dabei wird es nicht um einen theologischen Vortrag gehen, sondern darum, sich über Bilder und Bibeltexten dem Thema zu Kontemplationsgruppe Seit einigen Jahren trifft sich im Pfarrheim St. Cyriakus in Niederau eine kleine Gruppe zur Kontemplation. Kontemplation ist Ruhen in Stille. Es wird nicht über ein Thema nachgedacht oder ein Gegenstand betrachtet. Der Übende sitzt in aufrechter Haltung ruhig und offen für alles, was geschieht. Er muss nichts leisten, sondern kann loslassen und im Schweigen seinen tragenden Grund erfahren. Der Kontemplationsweg führt zu Achtsamkeit und Gelassenheit, zur inneren Ruhe Ökumene in St. Lukas Fast 30 Teilnehmer kamen zum ökumenischen Gesprächsabend am 2. Mai ins Begegnungshaus St. Bonifatius. Thema war das unterschiedliche Verständnis von Eucharistie/Abendmahl in der katholischen und evangelischen Kirche. Monsignore Norbert Glasmacher und Dr. Dirk Siedler informierten in einem Kurzreferat und anschließend bestand die Gelegenheit zum Fragen, Anfragen und Austausch. Der Arbeitskreis Ökumene möchte diese Form des Austausches weiter intensivieren. nähern und sich im Gespräch über Erfahrungen und Fragen auszutauschen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es genügt die Neugier auf ein Leben im und mit dem Geist Gottes und die Freude am Austausch mit anderen Menschen. Referent am 5. Juni ist Bernd Rietfort, stellv. Leiter beim Kath. Bildungsforum Düren - Eifel. Pfarrer Stinkes und zu Erfahrung mit Gott. Wir würden uns über Ihren Besuch und Ihre Teilnahme sehr freuen. Seien Sie herzlich willkommen. Freitags um 18.30 Uhr trifft sich die Gruppe im Pfarrheim in Niederau, Cyriakusstraße. Interessierte sollten sich vor der ersten Teilnahme bei Frau Hannelore Görtzen - Tel. 02423/3022 - oder Frau Margret Rausch - Tel. 02421/505561 - informieren. Ökumenische Kirchenhütte auf dem Weihnachtsmarkt Am Mittwoch, 27. Juni trifft sich der Lenkungskreis Kirchenhütte um 18.00 Uhr im Vortragsraum der evangelischen Gemeinde. Die Erfahrungen der letzten Jahre machen es notwendig, über den Fortbestand der Aktion Kirchenhütte nachzudenken und evtl. nach neuen kreativen Alternativen zu suchen, wie die Kirchen in Düren die Adventszeit mit gestalten. Alle am Thema Kirchenhütte/ alternative Adventsaktionen interessierten Ge- 7

Pfarrbrief Ostern10.indd - St. Gangolf
Pfarrbrief als .Download - Pfarrgemeinde St.-Gudula
Pfarrbrief zu Weihnachten 2012 - Pfarrgemeinde St.-Gudula
Pfarrbrief Ostern 2008 - St. Gangolf
Pfarrbrief Weihnachten 2010.pdf - St. Nikolaus Büren
Pfarrbrief September 2013 - St. Gangolf
Pfarrbrief zu Ostern 2011 - Pfarrgemeinde St.-Gudula