SX 40 - Georg Neumann GmbH

neumann.kh.line.com

SX 40 - Georg Neumann GmbH

8

Mischverstärker

T 30 / N

Ausschreibungstext T 30 / N

ELA-Mono-Mischverstärker T T 30 30 / / N N mit vier Eingängen,

davon zwei niederohmige trafosymmetrische

Mikrofon-Eingänge mit Phantom-Speisung, getrennte

Lautstärkesteller für Mikrofone und Tonträger. Ausgang

von aussen umschaltbar 4 Ohm/ 100 Volt. Leitungsübertrager

serienmässig eingebaut. Frequenzgang

30 Hz - 20 kHz, Klirrfaktor 0,25 %, Ausgangsleistung

45 Watt Musik, 30 Watt Sinus, leerlauffest und

kurzschlusssicher. Automatische Abschaltung bei

Übertemperatur. Abmessungen (B x H x T) 234 x 90 x

310 mm, Gewicht 7 kg.

Technische Daten T 30 / N

Musikleistung Musikleistung

45 45 45 W W (13 (13 V V an an an 4 4 4 Ohm)

Ohm)

Dauertonleistung Dauertonleistung (IEC (IEC 26813) 26813) 26813)

30 30 30 W W (11 (11 V V an an 4 4 4 Ohm)

Ohm)

Klirrfaktor Klirrfaktor über über alles alles

Ausgänge

Ausgänge

0,25 0,25 % % (1 (1 (1 kHz, kHz, 30 30 30 W)

W)

nieder niederohmig

nieder ohmig 4 4 - - - 16 16 Ohm Ohm

Ohm

100 100 V V er erdfr er dfr dfrei dfr ei 333 333 Ohm

Ohm

Band-Aufnahme

Band-Aufnahme Band-Aufnahme

Eingänge

Eingänge

140 140 mV mV mV / / 50 50 kOhm

kOhm

Mikr Mikr Mikrofon Mikr ofon 1 1

0,5 0,5 mV mV / / / 1 1 kOhm, kOhm, kOhm, symmetrisch symmetrisch symmetrisch er er erdfr er er dfr dfrei dfr ei

Mikr Mikr Mikrofon Mikr ofon 2 2

0,5 0,5 mV mV mV / / 1 1 kOhm, kOhm, symmetrisch symmetrisch er erdfr er dfr dfrei dfr ei

Line Line Line

130 130 mV mV / / 100 100 kOhm

kOhm

Cassette Cassette

130 130 mV mV / / 100 100 kOhm

kOhm

Fr Fr Frequenzgang

Fr equenzgang Klangsteller

Klangsteller

30 30 Hz Hz - - 20 20 20 kHz kHz kHz +0,2/-3 +0,2/-3 dB

dB

Höhensteller Höhensteller

10 10 kHz kHz ± ± 10 10 dB

dB

Sprachschalter Sprachschalter

Fr Frequenzgang Fr equenzgang für für Sprache Sprache optimiert optimiert

optimiert

Musikschalter Musikschalter

Lautstärkesteller

Lautstärkesteller

Lautstärkesteller

Fr Frequenzgang Fr equenzgang für für Musik Musik optimiert

optimiert

Steller Steller 1 1

Eingang Eingang 1 1 (Mikr (Mikrofon) (Mikr ofon)

Steller Steller 2 2

Fr Fremdspannungsabstand

Fr Fremdspannungsabstand

emdspannungsabstand

Eingang Eingang Eingang 2 2 2 (Mikr (Mikr (Mikrofon, (Mikr (Mikr ofon, Line, Line, Cassette)

Cassette)

Mikr Mikrofon Mikr Mikrofon

ofon 63 63 dB

dB

Line Line / / Cassette Cassette

75 75 75 dB

dB

Endstufe Endstufe

95 95 dB

dB

Netz Netz

230 230 VV

V, V , 50 50 / / 60 60 Hz

Hz

Leistungsaufnahme Leistungsaufnahme

60 60 V VVA

V

Abmessungen Abmessungen (B (B x x H H x x T) T)

234 234 x x x 90 90 90 x x 310 310 mm

mm

Gewicht Gewicht

7 7 kg kg

kg

Zubehör Zubehör

Tragebügel ragebügel 054-00101

054-00101

Durch universelle Anwendung und kleine

Abmessungen kann der ELA-Mischverstärker

T T 30 30 / / / N N überall dort eingesetzt

werden, wo mit geringem Aufwand eine Übertragungsanlage

realisiert werden muss.

Die beiden niederohmigen Mikrofon-Eingänge

bieten Phantom-Speisung und sind

trafosymmetrisch erdfrei ausgeführt; alle

handelsüblichen Mikrofone sind daher

problemlos anschliessbar. Professionelle XLR-

Steckverbindungen sichern auch bei starker

Beanspruchung eine hohe Zuverlässigkeit.

Eine weitere Vereinfachung bei der Installation

bietet der von 4 Ohm auf 100 V

umschaltbare Lautsprecher-Ausgang, so

dass nicht nur niederohmige Lautsprecher,

sondern auch ELA-Gruppenstrahler ohne

zeitaufwendige und komplizierte Installation

zu betreiben sind.

Die Bedienung ist problemlos und beschränkt

sich auf Lautstärke- und Klang-Steller. Mit

dem Lautstärkesteller von Eingang 1 wird der

Pegel von Mikrofon 1 eingestellt, während mit

dem zweiten Lautstärkesteller der Pegel von

Mikrofon 2, Cassette oder Line (CD, FM-

Tuner) eingestellt wird. Die Wahl der Tonquelle

von Eingang 2 erfolgt durch Drucktasten

auf der Frontplatte.

Eine erhöhte Sprachverständlichkeit, vor

allem bei Nahbesprechung eines Mikrofons,

wird durch den Sprache-Schalter erzielt,

während der Musik-Schalter die Wiedergabequalität

von Musikübertragungen steigert.

Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit werden

durch ausgesuchte Bauteile und eine umfassende

Fertigungskontrolle gewährleistet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine