SX 40 - Georg Neumann GmbH

neumann.kh.line.com

SX 40 - Georg Neumann GmbH

16

Nachrüstsätze mit Sonderfunktionen für

UM 180, XM 125, AK-Serie

SX 62

Fern-Summensteller

✔ für UM 180

✔ für XM 125

✕ nicht für AK-Serie

Einsteckprint zur elektronischen Fernsteuerung

des Summenpegels. Brummunempfindliche

Lautstärkeeinstellung mit

Gleichspannung über 2adrige Steuerleitung

bis maximal 100 m. Das Potentiometer wird

mitgeliefert.

SX 95

Pegel- / Leistungsbegrenzer

✔ für XM 125

✕ nicht für UM 180

✕ nicht für AK-Serie

Mit diesem Einsteckprint ist gewährleistet,

dass die Ausgangsspannung beim

XM 125 auch bei Erhöhen der Eingangsspannung

nicht überschritten wird.

SX 96

Knotenpunkt-Print

✔ für XM 125

✔ für UM 180

✕ nicht für AK-Serie

Der Nachrüstsatz SX 96 dient zur

Bildung eines Knotenpunktes zum

Parallelbetrieb mehrerer Verstärker. Bis zu fünf

Verstärker können beliebig zusammengeschaltet

werden. Die sonst übliche Dämpfung

wird ausgeglichen. Bei jedem der über SX 96

zusammengeschalteten Verstärker steht an

der Buchse Band-Aufnahme das Summen-

Signal aller zusammengeschalteter Verstärker

als Gesamtsumme zur Verfügung. Über

fernschaltbare Relais lassen sich einzelne

Verstärker NF-seitig schalten, ohne dass bei

den nicht geschalteten Verstärkern eine

Pegeländerung in Kauf genommen werden

muss.

SX 97

Vorrang-Relais 1/2/3/4 Priorität

✔ für XM 125

✕ nicht für UM 180

✕ nicht für AK-Serie

Zum Einsetzen des Nachrüstsatzes

SX 97 sind in jedem Verstärker vier

Fassungen vorgesehen. Damit lassen sich vier

Vorrang- bzw. Alarm-Funktionen in vier verschiedenen

Prioritätsstufen verwirklichen. Das

NF-Signal für jede einzelne Funktion kann

entweder über Anschlussbuchsen extern zugeführt

(z.B. Mehrklanggong, Alarmgenerator,

Ansagegerät) oder aber von jedem

beliebigen Eingang abgenommen werden.

Die Nachrüstsätze Nachrüstsätze mit mit mit Sonderfunktionen

Sonderfunktionen

bestehen aus Platinen oder Relais und

Verbindungsleitungen. Das Einsetzen erfolgt

in die dafür vorgesehenen Steckfassungen.

Die DIN-Anschlussbuchsen der Verbindungsleitungen

werden in die Rückfront-Ausschnitte

eingesetzt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine