SX 40 - Georg Neumann GmbH

neumann.kh.line.com

SX 40 - Georg Neumann GmbH

28

ELA-Modul-

Programm 500

Übersicht Modul-Programm 500

Eingangs/V

Eingangs/Vorrang-Modul

Eingangs/V orrang-Modul ESM ESM 504 504

504

Summen/Klangsteller

Summen/Klangsteller-Modul

Summen/Klangsteller -Modul SKM SKM 501

501

Relais-Modul Relais-Modul

RM RM 504 504

504

Symmetrier

Symmetrier-Modul

Symmetrier -Modul SM SM 500

500

NF-Umschalt-Modul NF-Umschalt-Modul

NFUM NFUM 504

504

Netzteil Netzteil und und Einschaltverzögerung Einschaltverzögerung

NM NM 501 501

501

Lautsprecher-Ausgangs-Modul

Lautsprecher-Ausgangs-Modul Lautsprecher-Ausgangs-Modul

LAM LAM LAM 504 504

504

Lautstärke-Steller-Modul Lautstärke-Steller-Modul

LA LASM LA SM

536 536 536 / / 572 572 / / 5144

5144

Tasten-Modul

asten-Modul TM TM 501 501

501

Tasten-Relais-Modul

asten-Relais-Modul TRM TRM 505

505

Sprachspeicher-Modul Sprachspeicher-Modul

SPM SPM 5120

5120

Telefon-Einwähl-Modul

elefon-Einwähl-Modul

elefon-Einwähl-Modul TEM TEM 501

501

Buchsen-Modul Buchsen-Modul

BM BM BM 504 504

504

Er Erdschluss-Überwachungs-Modul

Er Er dschluss-Überwachungs-Modul ESW ESW 508

508

Tasten-Modul

asten-Modul TM TM 510

510

Abhör Abhör-Modul

Abhör Abhör-Modul

-Modul AHM AHM 510 510

510

Gong-Alarm-Modul Gong-Alarm-Modul

GAM GAM 503

503

Tonträger onträger onträger-Modul

onträger -Modul TTM TTM 504

504

BUS-Anschluss-Modul BUS-Anschluss-Modul

AM AM AM 510

510

Anschluss-Modul

Anschluss-Modul Anschluss-Modul

AM AM 520

520

Aufsteck-Relais-Modul Aufsteck-Relais-Modul

AM AM 530 530

530

Das ELA-Modul-Pr

ELA-Modul-Programm ogramm ogramm der der Serie Serie 500

500

bietet bei minimalem Installationsaufwand

die größtmögliche Flexibilität bei der

Verwirklichung einer Beschallungsanlage. Die

neuen Module gestatten sowohl während als

auch nach der Installation jederzeit Anderungen

der Konfiguration, da alle Teile nur

gesteckt oder verschraubt sind.

Musste bisher sehr zeitaufwendig die manuelle

Verdrahtung von Steckerleisten im Gestell

durchgeführt werden, wird beim ELA-Modul-

Programm 500 eine BUS-Verbindung von

Modul zu Modul über ein Flachbandkabel

hergestellt, welches neben der 24 Volt

Versorgungsspannung auch alle Ruf-

Steuerungen führt. Die Verbindung der

NF-Signale erfolgt mit vorgefertigten DIN-

Leitungen, die ebenfalls gesteckt werden.

Alle Lautsprecher-Leitungen werden an mehrpolige

Stecker angeschraubt, somit sind

aufwendige, zeitraubende und vor allem

teure Lötarbeiten vor Ort nicht mehr notwendig.

Auch die Konfiguration von Pflichtruf,

Sammelruf, Gruppenruf oder Gong und Alarm

ist durch einfache Stecker (Jumper) ohne

Löten möglich und kann, notfalls auch vom

Anwender selbst, jederzeit geändert

werden.Jedes Modul ist in einem allseitig

geschlossenen Metallgehäuse untergebracht,

alle Anschlüsse sind berührungssicher, so

dass selbst bei offenem Gestell keine Gefahr

besteht.

Das ELA-Modul-Programm der Serie 500 ist

für den Einsatz in handelsübliche Baugruppenträger

nach 19" Norm mit 84 TE Teilung

vorgesehen. Ein mit einer Bautiefe von nur

40 mm extrem kleiner Baugruppenträger wird

unter der Typenbezeichnung BGT 540

angeboten.

Besonder Besondere Besonder e V VVorteile

V orteile

Lötfreie Installation durch aufsteckbare

Flachband-Leitung.

Lötfreie Konfiguration der Module durch

umsteckbare Jumper.

Lautsprecher-Anschluss über Schraubklemmen.

Netzteil mit Einschaltverzögerung von

Endverstärkern.

Gong und Alarm-Funktion in einem

Einschub.

NF-Verbindungen lötfrei über vorgefertigte

DIN-Kabel.

Änderungen in weitem Umfang jederzeit,

auch nach der Installation, möglich.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine