Gesundheit - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung

die.bonn.de

Gesundheit - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung

����������� ������� ���� ������ �������� ��� ������� �������


�� ������������ �������� ���� ������� ���� ���������� �� �������� ���� ����������

�� ���������������������� ���� ������������ ������

�� ����������� ������ ���� �� �����������

�� ������ ���� ������������� �������������������������� �� ����� ����������� ������� ��� ����������� ��� ����������

�� ����������������� ���� ���� ���� ��� ��� ������

�� ����������������� ����� ���������������� �������

������ ����������������

���������������� ����� ���� ������ ���������� ����� ������������ ���� ����

���������� ������������������������������ � �������� ����������������������������������


Volkshochschule Schongau

Münzstraße 1-3,

86956 Schongau

Tel. 08861/214190, Fax 214890

Bürozeiten: Montag/Dienstag von 08.00 -12.00, Mittwoch

14.00 - 16.00 sowie Donnerstag/Freitag von 08.00 -12.00 Uhr

Kursfreie Zeiten:

Während der bayerischen Schulferien und an Feiertagen finden

in der Regel keine Veranstaltungen statt.

Für Sie da:

Georg Epple, Leiter der VHS Schongau

Tel. 08861 214190

Bankverbindungen der vhs Schongau:

Kreissparkasse Schongau (BLZ 734 514 50) Kto.190

Bayer. Vereinsbank (BLZ 734 214 78) Kto.4813928

VRBank Schongau (BLZ 734 600 46) Kto.300 744 8

Raiffeisenbank Schongau (BLZ 701 695 09) Kto.103 500

Postscheckamt München(BLZ 700 100 80) Kto. 8568-809

Inhaltsverzeichnis vhs Schongau:

Anmeldeformulare Seite 31/32

Vorwort Seite 2

Gesellschaft Seite 3

Beruf Seite 7

Sprachen Seite 9

Gesundheit Seite 14

Kultur Seite 24

Spezial - Jugend / Senioren Seite 28

vhs Steingaden Seite 34

Info vhs Peiting, Inhaltsverzeichnis Seite 36

Ortsplan Peiting Seite 37

Programm vhs Peiting Seite 38-54

Sprachen lernen mit System Seite 55

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 56

Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen

auf Seite 56

Unser komplettes Programm im Internet:

www.vhs-schongau.de

mit direkter Anmeldemöglichkeit.

Unsere e-Mail Adresse:

vhs@schongau.de

Programmheft Herbst/Winter 2008:

Herausgeber: Volkshochschule Schongau

Produktion, Werbung, Anzeigenannahme:

rw-marketing-werbung

Weinstraße 4, 86956 Schongau, Tel. 08861 7677 Fax 90577

Titelfoto: E.J.Giehl

Druck: EOS-Druck und Verlag, St. Ottilien

Das Programm darf ohne Genehmigung des Herausgebers weder

veröffentlicht noch vervielfältigt werden.

1


Volkshochschule Schongau

Das Bildungsangebot der Volkshochschulen umfasst sechs Programmbereiche: Gesellschaft, Beruf, Sprachen, Gesundheit,

Kultur und Spezial. Die Programmangebote sind bedarfsorientiert und zielgenau auf die Bildungsbedürfnisse der drei

wesentlichen Lebensbereiche ausgerichtet, in denen das Lernen im Erwachsenenalter stattfindet.

Diesem Dreiklang der klassischen Erwachsenenbildung entspricht das abc des lebenslangen Lernens:

allgemeine, berufliche und community orientierte Bildung.

Bereits im 9. Jahr wird dieses Programm von rw-marketing, Schongau, erstellt und steht jetzt

dank fortgeschrittener und bezahlbarer Drucktechnik durchgehend im Farbdruck der VHS Schongau

zur Verfügung.

Machbar ist dies allerdings nur mit Hilfe der Inserenten, bei denen wir uns mit diesem Blumenstrauß

ganz besonders bedanken.

2


ZZ100 Die kranke Herzklappe und Leben mit

Gerinnungsmitteln

Fr 14.11.08, 15.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Nachmittag

Eintritt frei Doz.: Dr. Andreas Eder

Krankenhaus Schongau, Casino

Auch in diesem Jahr findet unter der Schirmherrschaft der Deutschen

Herzstiftung unter dem Generalthema „Herzinfarkt - Erkennen - Behandlung“

ein Diskussionsnachmittag statt.

Referent: CA Dr. Andreas Eder, Medizinische Klinik Krankenhaus Schongau

mit Team.

1. „Die kranke Herzklappe“ Ursache, Behandlung, OP. Referent: Kardiologe

Dr. Ralph Magerl

2. Leben mit Gerinnungshemmern. Referent: Gastroneteriologe

Dr. Andreas Eder

Herzklappenerkrankungen nehmen immer mehr zu. Der Grund: Die

Lebenserwartung steigt und Klappenfehler treten im Alter gehäuft auf.

Auch die Zahl der Herzoperationen nimmt zu. Wurden im Jahr 1997 rund

13.500 Patienten wegen einer erkrankten Herzklappe operiert, so sind es

rund 10 Jahre später bereits über 21.000 Operationen von Patienten mit

erkrankten Herzklappen.

Die Medizin hat auf dem Gebiet der Wiederherstellung von Herzklappen

und des Herzklappenersatzes große Fortschritte gemacht.

Zu diesem Vortrag sind alle recht herzlich eingeladen. Eintritt frei.

ZZ102 Gedächtnistraining

Do 09.10.-20.11.08, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr 6 Abende

Gebühren: 42,00 EUR Doz.: Thomas Ernst, It-Consulting

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihr Gedächtnis verbessern möchten,

um sich Namen, Zahlen und Fakten besser merken zu können. Sie

lernen die Grundlagen für gute Gedächtnisleistungen, sowie bewährte

Merktechniken und Strategien zur Optimierung Ihres Gedächtnisses. An

praktischen Beispielen werden Sie die erfolgreiche Anwendung unmittelbar

erproben. Nebenwirkungen wie Stärkung der Konzentrationsfähigkeit,

Förderung von Kreativität und Fantasie können nicht ausgeschlossen

werden.

Volkshochschule Schongau

Gesellschaft

Dozenten

Von links:

Harald Mielke, Sabrina Postel-Lesch, Werner

Schmitt, Martina Schraml, Petra Schweder

ZZ103 Mobbing - Psychoterror am Arbeitsplatz

Do 27.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 5,00 EUR Doz.: Dipl.Psych. Petra Schweder, Neuro- und

Gerontopsychologie

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wachsender Leistungsdruck und Konkurrenz im Arbeitsleben machen

das Thema Mobbing besonders aktuell. Mobbing ist etwas anderes als

kleinere Konflikte oder Streitereien. Betroffene stehen meist hilflos vor

diesem Problem - sie werden gekündigt oder gehen von selbst. In dem

Vortrag wird das Phänomen „Mobbing“ beleuchtet. Orientierungs- und

Handlungshilfen ergänzen den Umgang mit der Thematik.

ZZ104 NLP oder die Kraft der Sprache

Sa 15.11.08, 9.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 34,00 EUR Doz.: Eva Kirchhof

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Es geht darum zu merken, was Sie sagen, und schrittweise dahin zu kommen,

dass Sie sagen, was Sie sagen wollen. Und darum, dass Sie wahrnehmen,

was andere Menschen sagen, wenn sie mit Ihnen sprechen.

Worte kosten nichts und doch haben sie die Kraft, beim Hörer oder Leser

Vorstellungsbilder, Klänge oder Gefühle wachzurufen.

Worte können persönliche Beziehungen beginnen oder zerbrechen

lassen, Partnerschaften aufbauen oder löschen, Kämpfe initiieren oder

beenden. Worte können in uns einen guten oder schlechten Gemütszustand

auslösen, sie können Freude oder Leid gleichermaßen schnell

provozieren.

Durch NLP lernen Sie auf Basis des strukturierten Denkens zielgerichtet

artikulieren und argumentieren.

ZZ111 Recht haben und Recht bekommen sind

zwei Paar Schuhe?

Di 21.10.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Pascal de Coulon, Rechtsanwalt

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wer kennt sie nicht, die (fast) alltäglichen Probleme mit den Nachbarn,

dem Mieter bzw. Vermieter, Probleme bei Lieferung oder Herstellung mangelhafter

Sachen, bei Zahlungsschwierigkeiten eines Schuldners, etc.

Meistens stellt sich - gerade in Zeiten knapper Kassen - die Frage, ob

sich der Gang zum Gericht überhaupt lohnt. Denn zum einen müssen

Prozesskosten vorgestreckt werden, zum anderen hängt der Ausgang

des Verfahrens zum Teil von unsicheren Beweisfragen ab und schließlich

muss man befürchten, trotz positiven Urteils wegen Zahlungsunfähigkeit

der Gegenseite doch leer auszugehen.

Der Referent wird - auch anhand von Beispielen aus seiner Beratungs-

und Prozesspraxis - das Gerichtsverfahren darstellen, die Kosten eines

Rechtstreits erläutern und Möglichkeiten zur Kostenminimierung und zur

alternativen bzw. außergerichtlichen Konfliktbeilegung aufzeigen. Keine

individuelle Rechtsberatung. Anmeldung erforderlich

3


Gesellschaft

4

Volkshochschule Schongau

ZZ112 „Privates Baurecht“

Di 14.10.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Pascal de Coulon, Rechtsanwalt

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Probleme beim Hausbau - Rechte und Pflichten des privaten Bauherrn.

Beim Hausbau/Hausumbau muss sich der Bauherr mit zahlreichen Fragen

beschäftigen, wie z.B.: Was muss beim Bauvertrag beachtet werden?

Wann gilt die VOB/B? Was ist bei der Abnahme zu beachten und

wie kann der Bauherr beim Auftreten von Mängeln vorgehen?

Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten, die sich den Traum von

den „eigenen vier Wänden“ erfüllen wollen, die sich mitten im Bau/Ausbau/Umbau

befinden oder die bereits gebaut haben und nachträglich

Mängel feststellen.

ZZ113 Brennpunkte des Wohnraummietvertrages

Di 07.10.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Pascal de Coulon, Rechtsanwalt

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Vor Abschluss eines Mietvertrages sollten sich beide Seiten - Mieter und

Vermieter - die wichtigsten Regelungen vor Augen führen und falsche

bzw. unklare Formulierungen vermeiden. Der Referent wird Beispiele

aus seiner Beratungs- und Prozesstätigkeit aus diesem Rechtsgebiet

einarbeiten und so den Praxisbezug herstellen. Angesprochen werden u.

a. Fragen zu den Kündigungsvoraussetzungen, Schönheitsreparaturen,

Betriebskostenabrechnung, usw. Berücksichtigt werden auch aktuelle

Gerichtsentscheidungen, sowie Möglichkeiten zur außergerichtlichen

Konfliktbeilegung. Keine individuelle Rechtsberatung.

ZZ118 Ein Muss für Holzbearbeiter -

Sicherer Umgang mit Motorsägen

Mo 06.10.-11.10.08, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr 3 Tage

Gebühren: 55,00 EUR Doz.: Manfred Bader, Martin Schrödl

Berufliche Schulen Schongau

Die Schulung soll einen sicheren Umgang zur Motorsägenführung vermitteln,

damit Arbeiten mit der Motorsäge sachgerecht ausgeführt werden

können.

a) Theorie-Grundkenntnisse zum Umgang mit der Motorsäge wie: Aufbau

und Funktion, Sicherheitseinrichtungen, Pflege und Wartung. Aufbau

und Funktion der Schneidgarnitur, Handhabung, Auswahl geeigneter

Motorsägen, Schutzausrüstung, Transport. Fertigkeiten wie Schärfen der

Sägeketten, Kettenwechsel, Starttechnik und sicheres Tragen der Säge.

Unfallverhütung und Unfallverhütungsvorschriften.

b) Theorie - Praktische Kenntnisse werden vermittelt über Schnitttechniken,

z.B. Fächerschnitt, Stechschnitt, Entlastungsschnitt und anderes

mehr. Reaktion der Säge bei ein- und auslaufender Kette. Spannung im

Holz, Auswirkung von Spannung, Bestimmen der Zug- und Druckseite.

c) Praktischer Teil im Wald - Fertigkeiten beim Sägen mit ein- und auslaufender

Kette, Beurteilung von Spannung im Holz, Schnitttechniken

bei unter Spannung stehendem Holz, einschließlich Wahl des sicheren

Standes. Mindestalter: 18 Jahre. Kursdaten: Mo. 06.10., 19-22 Uhr, Do.

09.10., 19-22 Uhr, und Sa. 11.10.2008, 09-16 Uhr.

ZZ119 Fahrt zur Flugwerft Schleißheim -

Bus Koch Peiting

Sa 18.10.08, 12.30 Uhr - 18.00 Uhr 1 Nachmittag

Gebühren: 29,00 EUR Doz.: Werner Schmitt

Treffpunkt Blumen May, Fanschuhstraße

Wir besichtigen eine Außenstelle des Deutschen Museums: die Flugwerft

Schleißheim, Museum für Luft- und Raumfahrt. In einem historischen

Gebäude, das 1912 für die Königlich-Bayerische Fliegertruppe errichtet

wurde. Hier befindet sich ein wichtiger Teil der großartigen Sammlung

über die Luftfahrt. Herr Schmitt übernimmt kompetent die Museumsführung.

Die Gebühr beinhaltet Busfahrt, Eintritt und Führung.

Bitte beachten Sie auch unser

Angebot für Kinder und Senioren

unter „Spezial“

ZZ120 Altersvorsorge macht Schule -

Einstiegsvortrag

Do 13.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Mandy Nitschke

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Sie wollen für Ihr Alter vorsorgen, aber wissen nicht, wie? Dann sind

Sie im Einstiegskurs von „Altersvorsorge macht Schule“ genau richtig. In

kompakten 90 Minuten geben Ihnen unabhängige Beraterinnen und Berater

der Deutschen Rentenversicherung einen schnellen Überblick und

fundiertes Grundwissen zu den wichtigsten Fragen der Altersvorsorge.

Und das zum Nulltarif!

Sie wollen mehr? Dann empfehlen wir den 12-stündigen Intensivkurs von

„Altersvorsorge macht Schule“ - der Kurs, der Sie zur Vorsorge-Expertin

oder zum Vorsorge-Experten in eigener Sache macht.

„Altersvorsorge macht Schule“ ist eine Initiative der Bundesregierung,

der Deutschen Rentenversicherung, des Deutschen Volkshochschul-

Verbandes, der Verbraucherzentrale Bundesverband, des Deutschen

Gewerkschaftsbundes und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

www.altersvorsorge-macht-schule.de


ZZ121 Altersvorsorge macht Schule - Intensivkurs

Sa 22.11.-29.11.08, 10.00 Uhr - 15.00 Uhr 2 Tage

Gebühren: 20,00 EUR Doz.: Mandy Nitschke

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Sie wollen Ihre Altersvorsorge auf sichere Beine stellen? Dann sind

Sie im Intensivkurs von „Altersvorsorge macht Schule“ genau richtig. In

zwölf Stunden erläutern Beraterinnen und Berater der Deutschen Rentenversicherung

verständlich und unabhängig, wie Sie die staatlichen

Fördermöglichkeiten optimal nutzen, welche Grundregeln beim Anlegen

zu beachten sind und wie Sie bei Vertragsabschluss das Beste für sich

rausholen. Der Intensivkurs macht Sie zum Vorsorge-Experten in eigener

Sache.

Die Kursgebühr beträgt maximal 20 Euro und beinhaltet umfassende

Unterlagen.

„Altersvorsorge macht Schule“ ist eine Initiative der Bundesregierung,

der Deutschen Rentenversicherung, des Deutschen Volkshochschul-

Verbandes, der Verbraucherzentrale Bundesverband, des Deutschen

Gewerkschaftsbundes und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

www.altersvorsorge-macht-schule.de

ZZ122 Familienzeit zu Ende - was nun?

Sa 18.10.08, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Samstag

Gebühren: 28,00 EUR Doz.: Sabrina Postel-Lesch

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Egal, ob Sie zwei, fünf oder zehn Jahre zu Hause geblieben sind, um sich

voll und ganz der Familie zu widmen, jetzt möchten Sie auch im Beruf

wieder Fuß fassen oder sich vielleicht auf andere Weise noch einmal neu

orientieren? Wenn sich Ihnen dabei so manches Hindernis in den Weg

stellt, manche Hemmschwelle unüberwindbar erscheint, dann lassen Sie

sich in diesem Workshop stärken. Themen werden unter anderem sein:

- Die während Ihrer Zeit als Familienmanagerin erworbenen Stärken und

Kompetenzen

- wie Sie sinnvoll Ihre Netzwerke nutzen können

- praktische Tipps für Frauen zum Wiedereinstieg in den Beruf

- Sinngebung für eine neue Lebensphase

Daneben wird es genügend Zeit geben für Ihre ganz persönlichen Fragen

und individuellen Anregungen.

ZZ123 Bewerbungstraining für Jugendliche

Sa 11.10.08, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 23,00 EUR Doz.: Sabrina Postel-Lesch

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Ausbildung, Lehre oder Studium beendet und jetzt steht die erste Bewerbung

an? Darauf sollten Sie gut vorbereitet sein! Wie Sie das am

Volkshochschule Schongau

Gesellschaft

besten tun können, worauf Sie besonders achten und was Sie unbedingt

vermeiden sollten, erfahren Sie in unserem Bewerbungstraining mit folgenden

Schwerpunkten:

- das Anschreiben: passgenau und formvollendet

- die Bewerbungsmappe mit Lebenslauf und Foto

- das Vorstellungsgespräch: Vorbereitung - Ablauf - Fragen

- die Kraft der Körpersprache

- Umgangsformen: Punkte sammeln mit gutem Auftreten

In diesem Workshop wechseln Theorie, Fakten und Übungen einander

ab, es bleibt aber auch Raum für praktische Tipps und für Ihre ganz persönlichen

Fragen, so dass Sie sich am Ende rundum fit für Ihre erste/

nächste Bewerbung fühlen.

ZZ124 Konflikttraining

Sa 25.10.08, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 23,00 EUR Doz.: Sabrina Postel-Lesch

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wo Menschen zusammenkommen - ob im Privatleben, im Beruf oder

in der Öffentlichkeit - da treten auch Konflikte auf. Die Frage ist nur, wie

gehen wir damit um? Wie können wir Missverständnisse klären, Streitigkeiten

beilegen, Konflikte dauerhaft und für beide Seiten zufrieden stellend

lösen?

Auf der Grundlage der wichtigsten Kommunikationsregeln üben wir praktische

Strategien zum Umgang mit konfliktträchtigen Situationen in Beruf

und Alltag. In praktischen Übungen und Rollenspielen vertiefen wir

das zuvor erworbene theoretische Grundwissen. Werden Sie Schritt für

Schritt zum „Konflikt-Profi“, so dass Sie Konflikte im Alltag nicht mehr als

Krise über sich ergehen lassen müssen, sondern aktiv als Chance für ein

besseres Miteinander nutzen können!

ZZ125 „Stress lass‘ nach“ - Ganzheitliches Selbstmanagement

mit der Inner Garden-Methode

Mi 15.10.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Michael Stief

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Ob wir gelassen bleiben oder Stress empfinden, darüber entscheiden

auch unsere inneren Bilder.

Was wird möglich, wenn wir unser Leben als einen „Inneren Garten“ betrachten,

den es zu pflegen, zu kultivieren und zu gestalten gilt? Was verändert

sich, wenn wir unser Handeln auf eine sinnvolle Lebensvision ausrichten

und Raum schaffen für intakte Beziehungen, einen sinnvollen Beruf

in körperlicher und seelischer Kraft, erfüllt von einem lebendigen Geist?

Dieser Abend liefert Ihnen einen Einblick in die Methode, praktische

Übungen und umsetzbare Einsichten.

���

������������

����

��������������

����� ������� ���� ���������� �������

���� ������������ ���� ������

��� ������� ���� ��� ���� ������

���� ���� ���� �����������

������������� ������������� �

������� ���� ������������

������� ���������

�������

���������� ����������� ���� ����� �������������� ���� �������

5


Gesellschaft

6

Volkshochschule Schongau

ZZ140 „Mit Nadel und Faden zur Sache“ Nähkurs

Mi 01.10.-12.11.08, 18.00 Uhr - 21.00 Uhr 5 x Mittwoch

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Martina Schraml, Damenschneiderin

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Anfänger und Fortgeschrittene nähen u. a. mit der Nähmaschine, was

ihnen Spaß macht. Neuanfertigung oder Änderung der alten Garderobe!

Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen. Mitzubringen sind: Stoff,

Schnitt, Nähzeug, eigene Nähmaschine. Maximale Teilnehmerzahl 8.

ZZ150 „Management by Freude“

Do 27.11.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Christoph Emmelmann, Lachtherarpeut

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Die Humor-, Lach- und Motivationsstrategie am Arbeitsplatz.

Freudiges Lachen ist der positivste Gefühlzustand des Menschen. Freude

ist die höchste Qualität der Motivation für Menschen in der Arbeitswelt.

Die Führungskräfte und Mitarbeiter, die es verstehen, im Unternehmen,

im Team die Situation von Freude und Lachen nachhaltig zu

erzeugen, haben den Gipfel der Motivationskraft erreicht. Lachen ist die

beste Medizin, heißt es im Volksmund. Humor fördert Leistungsfähigkeit,

Kreativität, Teamgeist und reduziert Stress. Freude, Humor und Lachen

ist die beste Motivation, heißt es nach unserem Trainingsprinzip, unserer

Trainingsphilosophie: Entdecken Sie die Kraft einer Lebenshaltung voller

Humor, Lachen und Lebensfreude - denn „Humor ist wenn man trotzdem

lacht“.

ZZ160 Bali -Unterwegs auf der Insel der Götter

Mi 10.12.08, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 6,00 EUR Doz.: Harald Mielke

Ballenhaus-Saal

Kilometerlange Strände, Vulkane, Seen und abgrundtiefe Schluchten

kontrastieren auf atemberaubende Weise mit den schönsten Reisterrassen

der Welt. Bali hält auf knapp 5600 km² sämtliche Zutaten für ein landschaftliches

Paradies bereit. Vor allem ist es aber die kulturelle Vielfalt

und der einzigartige Mix aus touristischer Infrastruktur, Ursprünglichkeit

und Erholung, weshalb sich die „Insel der Götter“ in den letzten zwei

Jahrzehnten zu einem weltweit beliebten Reiseziel entwickelt hat. Während

die Südküste das touristische Zentrum bildet, und es dort an nichts

mangelt, findet man an den übrigen Küstenstreifen und im Landesinnern

noch das unverfälschte Bali und viel Platz die Seele baumeln zu lassen.

Dazu ist die Insel auch eines der bekanntesten Tauchreiseziele Indonesiens.

Die farbenprächtigen Korallenriffe im Nordwesten und entlang

der Ostküste zählen zu den artenreichsten der Erde. Vor allem die im

Südosten gelegene Insel Nusa Penida bietet Weltklasse-Tauchspots mit

guten Chancen auf Großfisch wie Mantarochen oder den seltenen Mondfisch

zu treffen. Komfortable Jachten wie die „Mermaid I“ ermöglichen

Kreuzfahrten bis hin zur Komodo-Insel mit den dort lebenden einzigartigen

Riesenwaranen.

Zur dieser live und mit viel Insiderwissen präsentierten Dia-Show der beiden

Reisejournalisten Harald Mielke & Trudy Thalheimer ergeht herzliche

Einladung. Wie bei ihren zahlreichen vorangegangenen Vorträgen aus

aller Welt darf man auch hier auf Bildmaterial allerbester Güte gespannt

sein. Es wird sicherlich eine nicht alltägliche Dia-Reise werden für den,

der sich für ferne Länder, fremde Kulturen und großartige Landschaften

interessiert. Sie erhalten beste Tipps für einen erholsamen Urlaub und

können während des Vortrags bei einer Verlosung wertvolle Preise wie

Reiseführer und Kalender gewinnen.


ZZ200 Offen auch für Teilnehmer anderer

Berufsgruppen.

Fr 21.11.-22.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 2 Tage

Gebühren: 25,00 EUR Doz.: Manfried Reinig

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Ein guter und überzeugender Service ist für den nachhaltigen Erfolg unabdingbar

und erfolgt im Schwerpunkt über die Kommunikation, auch

Tele-Kommunikation.

Am Telefon ist manches schwerer schnell zu erfassen, um kurz und zufriedenstellend

zu antworten.

Im Kurs werden Grundlagen der Rhetorik vermittelt, es wird geübt, wie

man Telefongespräche effektiv führt an Beispielen auch aus dem Bereich

der Touristik wie Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Kultur des

Pfaffenwinkels.

Dieses Kursangebot ist eine gemeinsame Initiative mit dem „Tourismusverbandes

Pfaffenwinkel“.

Kurstermine: Fr. 21.11.2008, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr und Sa. 22.11.2008

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Volkshochschule Schongau

Beruf

Dozenten

Von links:

Andrea Auburger,

Thomas Elste,

Renate Konstas

Manfred Reinig,

Stefan Stets,

Rolf Thärichen

ZZ201 Buchführung - Grundkurs für den

beruflichen Erfolg

Do 09.10.-18.12.08, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Renate Konstas, Dipl. Volkswirtin

Berufliche Schulen Schongau

Aufgaben der Buchführung, Kontenplan und Kontenrahmen, Privatkonten

und Betriebskonten, Inventar, Inventur, Bilanz, der Buchungssatz,

das Buchen in den Konten, von der Eröffnungs- zur Schlussbilanz, die

Privatkonten, die Erfolgskonten, Warenein- und Warenverkauf, die Umsatzsteuer,

die Abschreibung und Buchen nach Belegen. Kursunterlage:

Arens Straube „Einführung in die Kaufmännische Buchführung“, Winklers

Verlag (ISBN 3804565018). Der Kurs eignet sich zur Prüfungsvorbereitung

ebenso wie für die praktische Arbeit in Betrieben.

ZZ220 Computer leicht verständlich

Fr 14.11.08, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr -15.11.08, 9.00 - 12.00 Uhr 2 Tage

Gebühren: 49,00 EUR Doz.: Thomas Elste, Meteorologe

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

In diesem Kurs wollen wir nach einer allgemeinen Einführung einfache

Texte erstellen und verändern, Zeichnen, Zahlen verarbeiten sowie Bilder

aus dem Internet einbinden. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt

(inkl. Lehrbuch Grundlagen Windows XP).

ZZ221 Internet und Email

Fr 21.11.08, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Tage

Gebühren: 20,00 EUR Doz.: Thomas Elste, Meteorologe

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Nach einem kurzen Kennenlernen des Internets und seiner Möglichkeiten

werden wir uns intensiv mit der Webmail beschäftigen, Emails erstellen,

mit Anhängen versenden und eingehende Mails beantworten und

verwalten. Windows Grundkenntnisse werden vorausgesetzt

ZZ223 Einsteigerkurs Excel

Di 14.10.-18.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 5 Abende

Gebühren: 75,00 EUR Doz.: Andrea Auburger, Fachlehrerin

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Kursinhalte: Aufbau von Tabellen und Mappen; Eintragen von Texten,

Zahlen und Formeln; Verändern von Voreinstellungen: Formatieren von

Zahlen und Texten; Verschieben und Kopieren von Tabellenbereichen;

mathematische, statistische, kaufmännische und logische Funktionen;

Verweisfunktionen; Abspeichern, Abrufen und Ausdrucken von Tabellen

und Tabellenbereichen; Grafische Darstellung und Ausdruck von Diagrammen;

Seitenlayout und Druck (inkl. Lehrbuch). Der Kurs setzt EDV

Kenntnisse voraus.

ZZ231 Kaufen und verkaufen im Internet am

Beispiel von eBay

Mo 29.09.-13.10.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 3 Abende

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Stefan Stets, Bankkaufmann FB

Elektronikbanking

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Internet-Auktionshäuser erfreuen sich immer stärkerer Beliebtheit. Allein

eBay hat in Deutschland mehr als sechs Millionen registrierte Mitglie-

7


8

Volkshochschule Schongau

Beruf

der, die täglich rund eine Million Artikel anbieten bzw. kaufen. Wollen

Sie eine Insel ersteigern oder Ihren Familienschmuck zu fairen Preisen

verkaufen? Dann machen Sie mit in der aufregenden Welt der Onlineauktionen!

Kursinhalt: Wie melde ich mich bei eBay an? Wie biete ich in

der Auktion? Wie stelle ich Artikel bei eBay ein? Erfolgreiche Strategien

beim Bieten und Versteigern. Nutzungsbedingungen (rechtliche Aspekte

und Sicherheit). Schutz vor unzuverlässigen Bietern und Verkäufern. Voraussetzung:

Internetgrundkenntnisse und eine persönliche Mail-Adresse

(inkl. Lehrbuch).

ZZ240 Microsoft Word 2002 Grundkurs

Di 28.10.-11.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 2 Abende

Gebühren: 28,00 EUR Doz.: Stefan Stets, Bankkaufmann FB

Elektronikbanking

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Grundfunktionen der Textverarbeitung: Texte erfassen, Fehler korrigieren,

Textteile kopieren, verschieben u. löschen. Dokumente speichern,

öffnen und löschen. Seiten einrichten, Standardformate zuordnen, Texte

und Absätze formatieren, Tabulatoren einrichten. Vorkenntnisse: PC-

Grundwissen.

ZZ245 Internet in Theorie und Praxis I

Di 18.11.-25.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 2 Abende

Gebühren: 28,00 EUR Doz.: Stefan Stets, Bankkaufmann FB

Elektronikbanking

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Was ist das Internet? Themen: Internetzugang, Provider Vergleich, Kosten,

ECommerce, Info-Dienste, Suchmaschinen, Sicherheitsaspekte,

Virenschutz, Enzyklopädien etc. Es wird in ausgewählten Internetseiten

gesurft, wobei jedem Teilnehmer ein eigener Internetzugang zur Verfügung

steht. Vorkenntnisse: PC-Grundwissen.

ZZ250 Google Guide - Google nicht nur eine

Suchmaschine

Mo 01.12.-08.12.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 2 Abende

Gebühren: 28,00 EUR Doz.: Stefan Stets, Bankkaufmann FB

Elektronikbanking

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

In diesem Kurs dreht sich alles um Google. Die Recherche bzw. Spezialsuche

im Internet. Nutzen Sie das Wörterbuch von Google online und

arbeiten Sie mit logischen Operatoren bei der Profisuche. Definieren Sie

Ihre persönliche Goggle-Start-Seite. Darüber hinaus werden die Themen

Google-Mail, Toolbar und auch Newsgroups behandelt. Auch das Chatten

live im Internet mit Google ist möglich. Lassen Sie sich überraschen.

Online-Office? Erstellen Sie Ihren Text oder Ihre Tabellenkalkulation online

im Netz, ohne lokale Installation. Google macht‘s möglich. Und nicht

zu vergessen - Google Earth - die Welt aus Sicht des Weltraums. Voraussetzung:

PC-Grundkenntnisse und erste Interneterfahrung.

ZZ265 PowerPoint 2002

Mo 27.10.-24.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 4 Abende

Gebühren: 65,00 EUR Doz.: Stefan Stets, Bankkaufmann FB

Elektronikbanking

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Ein Angebot für alle kreativen Menschen, die beruflich oder privat immer

wieder mit Präsentationen konfrontiert werden. Dieser Kurs legt Grundlagen

zu den Themen: Layoutgestaltung, Arbeiten mit Grafiken, grafische

Darstellung von Exceltabellen und das Animieren von Präsentationen.

Anhand des Powerpoint-Assistenten erstellen wir die erste Präsentation.

Im Folgenden erarbeiten wir Schritt für Schritt eine eigene Präsentation

mit unterschiedlichen Folieninhalten (inkl. Lehrbuch).

ZZ280 Digitale Bildbearbeitung für Einsteiger

So 12.10.08, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 48,00 EUR Doz.: Rolf Thärichen, Dipl. Ing.

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Die Möglichkeiten einer Digitalkamera lassen sich erst in Verbindung

mit einem PC und einer leistungsfähigen Bildbearbeitungs-Software wie

ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS in vollem Umfang nutzen.

Lernen Sie in diesem Kurs: - Grundlegende Techniken der Bildbearbeitung:

Bildausschnitte erstellen, Bilder drehen, Helligkeit und Bildschärfe

korrigieren, Farbstiche beseitigen.

- Importieren von der Kamera, Anlegen eines Bildarchivs, E-Mail-Versand,

Foto-Kreationen und Online-Bestellung. Voraussetzungen: Windows-

Grundkenntnisse. Zzgl. Materialkosten Skript und Übungs-CD 12.- €.

ZZ281 Digitale Bildbearbeitung- Aufbaukurs

Sa 22.11.08, 9.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 48,00 EUR Doz.: Rolf Thärichen, Dipl. Ing.

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS verbindet ausgereifte Werkzeuge

für die Bildbearbeitung mit einer effektiven Verwaltung Ihrer Bildarchive.

- Das eigene Bildarchiv verwalten und nutzen: Sammlungen, Schlüsselwörter,

Datensicherungen, Brennen auf CD, Drucken, Dia-Show, Fotobücher

- Weitergehende Techniken der Bildbearbeitung: Tonwert-Korrektur,

Bilder retuschieren, Verzerrungen beseitigen, Panoramabilder und Bild-

Montagen erstellen. Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows und

Bildbearbeitung. Zzgl. Materialkosten Skript und Übungs-CD 12.- €.

ZZ282 Ihre Digitalfotos als echtes Buch

Di 30.09.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Ulrich Schwarzfischer

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Familienfotos, Bilder von der Urlaubsreise oder der spontane Schnappschuss

- es gibt unzählige Momente, die Sie in einem Fotobuch festhalten

und ansprechend präsentieren können. Auch als Geschenk kommt

ein Fotobuch übrigens sehr gut an.

Im Kurs erlernen Sie, wie Sie mit einer kostenlosen Gestaltungssoftware

einfache Bildkorrekturen durchführen, ein Fotobuch arrangieren, mit

Texten versehen und anschließend bestellen. Dabei wird auch auf den

Bestellvorgang von Papierabzügen und Fotogeschenken eingegangen.

Durch den in der Kursgebühr enthaltenen CeWe Fotobuchgutschein im

Wert von 26,95 € haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit das erstellte

Fotobuch in kürze in Händen zu halten. Bitte bringen Sie eigene Digitalfotos

auf CD mit. Voraussetzung: PC-Grundkenntnisse.


Sprachen

Colette Baar Heidi Bevan Eva Burghardt Marianne Hälbig Walburga Heigl Xenophon Konstas Ingrid Kriegl

Carmine Macaluso Enrique Perez Teresa Rudiger Renate Sievers Angelika Vent

ZZ300 Sprachkursberatung in den VHS-Räumen

Fr 19.09.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: N.N.

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Dieser Abend ist für alle Interessenten, die sich um das Sprachenlernen

und über die einzelnen Leistungsgruppen in den Kursen informieren wollen.

In Gesprächen stehen Dozenten der verschiedenen Sprachenangebote

in englisch, italienisch und französisch zur Verfügung.

An diesem Abend besteht auch für die Besucher eine Anmeldemöglichkeit

für alle Kurse.

ZZ3000 Englischer Sprachen-Club, jeden

3. Mittwoch im Monat

Mi 17.09.-14.01.09, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 5 Abende

Eintritt frei Doz.: Dervilla Fastner, Fremdsprachenkorrespondentin

Palazzo Pazzo Brasserie, Weinstr. 4, Nebenzimmer

Practise speaking English and meet lots of interesting people at our new

English language club Schongau. We will meet once a month on Wednesdays

to have a chat. If participants are interested, we can play some

games, too. No need do register - just come along!!

ZZ3001 Englischsprachenwochenende

in der Langau

Fr 14.11.-16.11.08, 17.00 Uhr - 21.00 Uhr 3 Tage

Gebühren: 135,00 EUR Doz.: Renate Sievers, Eurolta - Sprachlehrerin,

Fremdsprachenkorrespondentin

Langau

Englisch-Sprachunterricht einmal anders!

Von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag werden wir in der schönen

Umgebung der Wieskirche ein Sprachenwochenende verbringen. Lern-

und Freizeitblöcke werden sich abwechseln, so dass der Kopf gefordert

bzw gefördert wird. Ziel dieses Wochenendes ist, tiefer in die Sprache

einzutauchen und Sprachhemmungen abzubauen.

Dieses Angebot gilt für Anfänger mit Vorkenntnissen. Teilnehmerzahl begrenzt.

Dozenten

Volkshochschule Schongau

ZZ301 Englisch III am Vormittag - „50Plus“ -

Mi 01.10.-17.12.08, 10.15 Uhr - 11.45 Uhr 11 Vormittage

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Heidi Bevan, ICC Sprachlehrerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

In diesem Semester beginnen wir mit Lektion 22. Gleichzeitig vertiefen

wir den Lernstoff der vergangenen zwei Semester. Dieser Kurs ist speziell

für Teilnehmer ab 50 Jahren konzipiert. Freude am Lernen, Sprechen

und Verstehen der fremden Sprache stehen im Mittelpunkt des Unterrichts.

Lehrbuch: „Blooming Late“, Grünbaum Verlag

ZZ3010 Englisch II am Vormittag - „50Plus“ - A1

Mi 01.10.-17.12.08, 12.00 Uhr - 13.30 Uhr 11 Vormittage

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Heidi Bevan, ICC Sprachlehrerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Fortsetzungskurs vom Frühjahrssemester. Wir machen weiter mit Lektion

14. Dieser Kurs ist speziell für Teilnehmer ab 50 Jahren konzipiert.

Freude am Lernen, Sprechen und Verstehen der fremden Sprache stehen

im Mittelpunkt des Unterrichts. Lehrbuch: „Blooming Late“, Grünbaum

Verlag

9


Volkshochschule Schongau

10

Sprachen

ZZ3011 Englisch für Anfänger III A1

Di 23.09.-16.12.08, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Eva Burghardt, Sprachenlehrerin ICC

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Mit den zurückliegenden sieben Units des Lehrbuchs „Fairway1“ haben

wir uns schon eine solide Grundlage erarbeitet. Auch in diesem Bereich

ist die Sprachfertigkeit ein wichtiger Schwerpunkt, Grammatikstrukturen

geben uns dabei die nötige Sicherheit, Lernspiele helfen uns beim Abbau

von Sprechhemmungen.

Entscheiden Sie im Zweifelsfall nach dem Besuch des ersten Abends, ob

dieser Kurs Ihren Vorstellungen entspricht.

Lehrbuch „Fairway 1“ vom Klett Verlag, ISBN 978-312-501460-2.

ZZ302 Englisch Anfänger V A1

Mi 24.09.-17.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 90,00 EUR Doz.: Renate Sievers, Eurolta - Sprachlehrerin,

Fremdsprachenkorrespondentin

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Wir gehen in die vierte Runde mit unserem Anfängerkurs und beginnen

mit Teil 2 des Buches : „on the Move 2“ Klett Verlag weiter. Neue Teilnehmer

dürfen selbstverständlich am ersten Abend hinein schnuppern.

ZZ3023 Englisch am Vormittag -

Refresher Course A1/ A2

Mi 01.10.-17.12.08, 8.30 Uhr - 10.00 Uhr 11 Vormittage

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Heidi Bevan, ICC Sprachlehrerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Fortsetzungskurs vom Frühjahrssemester. Wir machen weiter mit Lektion

9. Dieser Kurs ist für alle, die Englisch bereits in der Schule gelernt

haben und es in einer aktiven Gruppe auffrischen wollen. Lehrbuch „First

Choise“ A1 Fast, Cornelsen Verlag

ZZ303 Englisch Anfänger VII A 2

Mi 24.09.-17.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Renate Sievers, Eurolta - Sprachlehrerin,

Fremdsprachenkorrespondentin

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Nun haben wir eine solide Basis und können darauf aufbauen. Da wir

mit dem Lehrbuch „on the move“ 1 u. 2 fertig sind, werden wir uns am 1.

Kursabend gemeinsam für ein neues Lehrbuch entscheiden. Neue Teilnehmer

dürfen selbstverständlich am ersten Abend hineinschnuppern.

Lehrbuch „First Choice“ A1 fast, ab Lektion 7.

ZZ304 Englisch Grundstufe VIII A1

Mi 24.09.-17.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Eva Burghardt, Sprachenlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits über Grundkenntnisse verfügen.

Neben dem Kursbuch (Unit 11) arbeiten wir mit vielfältigem Zusatzmaterial,

wobei das freie Sprechen im Mittelpunkt steht. Das Vertiefen

der Grammatikstrukturen wird durch Lernspiele ergänzt. Neue Teilnehmer

sind herzlich eingeladen, den ersten Kursabend unverbindlich zu

besuchen. Lehrbuch: English Elements 1, Hueber Verlag, ISBN 978-319-

202494-8

ZZ305 Englisch Grundstufe XI - Vormittagskurs A1

Di 23.09.-16.12.08, 10.00 Uhr - 11.30 Uhr 12 Vormittage

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Eva Burghardt, Sprachenlehrerin ICC

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wir setzen den Band „English Elements 2“ mit Unit 4 fort. Die Themenbereiche

wie Reisen, Essengehen sind praxisbezogen und geben viele

Impulse für freies Sprechen.

Sie sollten kurze einfache Alltagsgespräche, auch unter Verwendung von

Vergangenheit und Zukunft führen können; die Sprechsicherheit entwickelt

sich durch das Üben in der Gruppe.

Kommen Sie im Zweifelsfall einfach am ersten Vormittag in unsere nette

Runde zum Schnuppern. Lehrbuch „English Elements 2“, Hueber Verlag,

ISBN 978-319-202495-5.

ZZ306 Englisch Mittelstufe B1

Do 25.09.-18.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Eva Burghardt, Sprachenlehrerin ICC

Berufliche Schulen Schongau

Sie können Alltagsgespräche über vertraute Themen einigermaßen flüssig

führen, neue Texte auf ihren Grundkern hin abtasten und wollen Ihren

Wortschatz erweitern bzw. Grammatikpunkte vertiefen?

Eine aktuelle, interessante Themenauswahl im Buch bildet die Grundlage

für das freie Sprechen, wobei Anregungen und Wünsche der Kursteilnehmer

gern berücksichtigt werden. Kommen Sie im Zweifelsfall doch

einfach am ersten Abend zum Schnuppern.

Lehrbuch „English Elements 3“, ab Unit 10, Hueber Verlag, ISBN 978-

319-202496-2

ZZ307 English Refresher Course I A2

Mi 24.09.-17.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Eva Burghardt, Sprachenlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Wir beginnen mit Unit 1 des Lehrbuchs „On the Move - Refresher Course“

vom Klett Verlag (ISBN 978-312-524129-9). Angefangen von der Basis

wiederholen wir zügig die wichtigsten Grammatikpunkte, reaktivieren

und erweitern den Wortschatz und arbeiten last not least am Ausbau der

Sprachfertigkeit.

Vielleicht hatten Sie bisher wenig Gelegenheit, Ihre verschütteten Englischkenntnisse

aufzufrischen. Kommen Sie doch einfach am ersten

Abend zum Schnuppern und entscheiden Sie selbst, ob dieser Kurs der

richtige für Sie ist.

ZZ3072 English Refresher Course V B1

Do 25.09.-18.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Eva Burghardt, Sprachenlehrerin ICC

Berufliche Schulen Schongau

Dieser Kurs hat sich aus einem Refresher Cours weiter entwickelt. Obwohl

wir das Buch „On the Move“ - Conversation Course“ verwenden,

dient es nur als Anhaltspunkt. Je nach Bedarf werden wir einzelne Themen

in Richtung Meinungsaustausch, Textarbeit, Hörverständnis oder


Grammatik ausbauen, wobei freies Sprechen und die Kunst des Umschreibens

besonders wichtig sind.

Kommen Sie im Zweifelsfall doch einfach in unsere nette Runde zum

Schnuppern. Lehrbuch „On the Move“, Conversation Course, Klett-Verlag

ISBN 978-312-524154-1.

ZZ309 Basis for Business English -

Pre - intermediate

Mo 22.09.-12.01.09, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Dervilla Fastner,

Fremdsprachenkorrespondentin

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Sie haben Grundkenntnisse in Englisch und möchten die Grundelemente

der Geschäftskorrespondenz erlernen? Das Ziel dieses Kurses ist, eine

solide Grundlage für ihr Geschäftsenglisch aufzubauen. Zum Kursinhalt

zählen: Erweiterung des wirtschaftsenglischen Wortschatzes, Alltagsgespräche

Telefonieren Rollenspiele, e-Mail schreiben und Wiederholung

der Grammatik. Im Zweifelsfall entscheiden Sie nach dem ersten

Schnupperabend, ob dieser Kurs der richtige für Sie ist.

wir fangen mit dem Buch „New Basis for Business“ (Pre-Intermediate)

an. ISBN 978 - 3 - 464 - 01889 - 7

ZZ310 Französisch für Anfänger mit

Vorkenntnissen Mittelstufe I

Mo 27.10.-02.02.09, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Colette Baar, Sprachlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Wir arbeiten mit dem Lehrbuch: „Pont neuf en route“ aus dem Klett Verlag

(ISBN 3-12-529115-9), ab Lektion 6.

ZZ311 Französisch Mittelstufe III

Mo 27.10.-26.01.09, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Colette Baar, Sprachlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Fröhlich, lebendig, erfolgreich sein. Wir beginnen mit dem Lehrbuch:

„Pont neuf en route“ aus dem Klett Verlag (ISBN 3-12-529115-9) ab

Lektion 9 und dem zugehörigen Arbeitsbuch. Neue Teilnehmer mit Vorkenntnissen

sind herzlich willkommen.

Bitte beachten Sie auch unser

Angebot für Kinder und Senioren

unter „Spezial“

Volkshochschule Schongau

Sprachen

ZZ312 Französisch für Geübte - Konversationskurs

mit „lockerer“ Teilnahme

Di 23.09.-02.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 35,00 EUR Doz.: Walburga Heigl, Sprachlehrerin ICC

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Auf zu neuen Taten! Der Dienstagabend bietet Ihnen die Gelegenheit,

sich als Franzose/Französin zu fühlen und Ihre diesbezüglichen Sprachkenntnisse

unter Beweis zu stellen. Herzliche Einladung dazu ergeht

auch an neue Kursteilnehmer/Innen, die am 1. Abend unverbindlich

schnuppern können.

Die Kursgebühr von 35 € ist eine Pauschale, dazu kommen pro Kursabend,

den Sie besuchen werden, 2,50 € hinzu.

ZZ320 Italienisch für Anfänger II

Mi 01.10.-17.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 11 Abende

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Angelika Vent, Sprachlehrerin (Berlitz)

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Italienisch für Anfänger - Fortsetzung des Frühjahrssemester. Wir arbeiten

mit dem Lehrbuch „Buongiorno, Neu“ , Lektion 5. Klettverlag (ISBN

3-12-525490-6)

ZZ321 Italienisch Anfänger III A1

Di 30.09.-16.12.08, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr 11 Abende

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Angelika Vent, Sprachlehrerin (Berlitz)

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Dieser Kurs ist gedacht für Menschen, die kleine Vorkenntnisse der italienischen

Sprache haben. Mit Hilfe zahlreicher Gesprächssituationen werden

Sprechen und Verstehen verbessert, Grammatikpunkte vertieft und

Aufgaben in der Gruppe erledigt. Der Schwerpunkt des Kurses liegt beim

Sprechen und beim Einüben von praktischen Situationen im Alltag. Lehrbuch

„Buongiorno, Neu“, Lektion 6, Klettverlag (ISBN 3-12-525490-6).

ZZ323 Italienisch Anfänger IV A1

Mo 06.10.-12.01.09, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Carmine Macaluso, Sprachlehrer ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Lehrbuch: „Buongiorno I Neu“, ISBN 3-12-525490-6, Klett Verlag, ca. ab

Lektion 12. Für Anfänger mit Vorkenntnissen. Neue Teilnehmer sind

herzlich willkommen.

ZZ326 Italienisch Mittelstufe V B1

Mi 01.10.-17.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 11 Abende

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Angelika Vent, Sprachlehrerin (Berlitz)

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Fortsetzung des Frühjahrssemesters Lehrbuch „Buongiorno, Neu“ aus

dem Klettverlag (ISBN 3-12-525490-6), ab Lektion 16. Nach Beendigung

des Buches wird mit Hilfe von verschiedenen Themen und Lesematerial

etc. (während des Kurses ausgewählt), die Konversation und

der Sprachgebrauch noch vertieft.

ZZ328 Italienisch für Wiedereinsteiger A2

Mo 27.10.-09.02.09, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr 12 Vormittage

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Marianne Hälbig, Realschullehrerin a.D

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wollen Sie Ihre Italienischkenntnisse auffrischen? Themen und Texte

werden wir gemeinsam aussuchen, um möglichst viele Interessensgebiete

abzudecken. Neben Vokabeln und einer Prise Grammatik soll vor

allem die Konversation im Mittelpunkt stehen. Nach dem unverbindlichen

Besuch des ersten Vormittags können Sie entscheiden, ob dieser Kurs

der richtige für Sie ist. Vorkenntnisse : Band I Buongiorno Neu - Klett

Verlag

11


Volkshochschule Schongau

12

Sprachen

ZZ329 Italienisch für Fortgeschrittene

Mo 29.09.-15.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Lucio Giamattei

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Dieser Fortsetzungskurs ist gedacht auch für neue Teilnehmer, die den

ersten Band „Buongiorno“ beherrschen oder ähnliche Kenntnisse bereits

haben. Nach einer Phase des Kennenlernens machen wir weiter mit dem

Buch „Buonasera a tutti“ und anderen Texten. Die Konversation spielt eine

zentrale Rolle, aber es gibt auch die Möglichkeit, die bereits gelernten Formen

und Wörter, durch Übungen zu Hause zu festigen und zu reaktivieren.

Der Unterricht wird auf Italienisch gehalten. Neue Teilnehmer sind herzlich

willkommen; Sie können sich nach einem „Schnupperabend“, entscheiden,

ob der Kurs Ihnen zusagt. Lehrbuch „Buonasera a tutti“ vom Klett

Verlag. Zusatz- und Übungsmaterial werden vom Kursleiter gestellt.

ZZ330 Corso di conversazione Italiana

Mo 06.10.-12.01.09, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Carmine Macaluso, Sprachlehrer ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Il corso è rivolto a partecipanti di livello progredito, con una buona conoscenza

e padronanza della lingua italiana, che desiderano approfondire

aspetti linguistici di carattere grammaticale e sintattico, nonché confrontarsi

con approcci di generi letterari, culturali e musicali tipici della società

italiana. I materiali didattici saranno discussi e presentati all‘inizio del

corso, dove la conversazione ha „la parte del leone“.

ZZ340 Spanisch für Anfänger I ohne Vorkenntnisse

Do 25.09.-18.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Ingrid Kriegl, Agraringenieurin,

Sprachlehrerin ICC

Berufliche Schulen Schongau

Frau Kriegl, eine Argentinierin, wird Ihnen ihre Muttersprache mit Humor

und viel Wissen über die spanische Mentalität näher bringen. Lehrbuch:

„El nuevo curso 1“ (Verlag Langenscheidt, ISBN 3-468-48205-1).

ZZ3401 Spanisch für Anfänger II

Do 25.09.-18.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Ingrid Kriegl, Agraringenieurin,

Sprachlehrerin ICC

Berufliche Schulen Schongau

Frau Kriegl, eine Argentinierin, wird Ihnen ihre Muttersprache mit Humor

und viel Wissen über die spanische Mentalität näher bringen. Lehrbuch:

„El nuevo curso 1“ ab Lektion 4 (Verlag Langenscheidt, ISBN 3-468-

48205-1).

ZZ341 Spanisch Grundstufe V A1

Mo 29.09.-19.01.09, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Ingrid Kriegl, Agraringenieurin,

Sprachlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Fortsetzungskurs ab der 8. Lektion im Lehrbuch: „El nuevo curso 1“ ab

Lektion 8 (Verlag Langenscheidt, ISBN 3-468-48205-1). Neue Teilnehmer

mit entsprechenden Vorkenntnissen sind herzlich willkommen. Am

ersten Abend können Sie gerne herein „schnuppern“.

ZZ342 Spanisch Mittelstufe II B1

Mi 01.10.-10.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Ingrid Kriegl, Agraringenieurin,

Sprachlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Fortsetzung des vergangenen Semesters ab Lektion 2. Lehrbuch: „El nuevo

curso 2“ (Verlag Langenscheidt, ISBN 3-468-48205-1). Der Schwerpunkt

unseres Kurses liegt auf dem Sprechen. Neue Teilnehmer/innen

mit entsprechenden Vorkenntnissen sind herzlich willkommen. Am ersten

Abend können Sie selbstverständlich hinein „schnuppern“.

ZZ343 Spanisch Mittelstufe III B1

Mo 29.09.-19.01.09, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 74,00 EUR Doz.: Ingrid Kriegl, Agraringenieurin,

Sprachlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Fortsetzung des Kurses ab Lektion 2, Lehrbuch: „El nuevo curso 2“

(Verlag Langenscheidt, ISBN 3-468-48205-1). Der Schwerpunkt unseres

Kurses liegt auf dem Sprechen. Neue Teilnehmer/innen mit entsprechenden

Vorkenntnissen sind herzlich willkommen und können am ersten

Abend „schnuppern“.

ZZ344 Spanisch für Fortgeschrittene B2

Mi 01.10.-16.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 11 Abende

Gebühren: 68,00 EUR Doz.: Ingrid Kriegl, Agraringenieurin,

Sprachlehrerin ICC

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Der Schwerpunkt liegt auf Sprechen und Verstehen, Handeln und Aufgaben

in der Gruppe auf Spanisch erledigen. Neueinsteiger mit Basiskenntnissen

sind herzlich willkommen. Lehrbuch El nuevo cours 3 ab Lektion 2

(Verlag Langenscheidt, ISBN 3-468-48205-1).

ZZ345 Spanisch in kurzer Zeit lernen -

keine Grammatik, nur Praxis

Sa 11.10.-15.11.08, 9.00 Uhr - 12.00 Uhr 4 Vormittage

Gebühren: 50,00 EUR Doz.: Enrique Perez, Sprachlehrer am

Goetheinstitut

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wenn Du noch kein Spanisch kannst, dann ist dieser besondere Kurs der

Richtige für dich. Denn wir lernen mit „realen Situationen“ die wichtigsten

Sätze, Fragen und Antworten. Wie z.B.: Welche Fragen und Antworten

braucht man, um Jemanden kennen zu lernen? Am Ende des Kurses

wirst du in der Lage sein, ein einfaches Gespräch zu führen.

Jorge Enrique Pérez, Sprachlehrer am Goethe Institut, Gymnasiallehrer

für Philologie und Sprachen an der „Universdad Nacional de Colombia“,

sowie Seminarlehrer für Methodik und Didaktik möchte mit seinen Kursen

eine neue Art des Sprachenlernens anbieten.


ZZ3451 Spanisch in kurzer Zeit lernen IV - keine

Grammatik, nur Praxis

Sa 20.09.-11.10.08, 12.00 Uhr - 15.00 Uhr 4 Tage

Gebühren: 50,00 EUR Doz.: Enrique Perez, Sprachlehrer am

Goetheinstitut

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Kannst Du schon ein einfaches Gespräch führen und würdest dieses

gerne erweitern, so bist Du in diesem Kurs willkommen.

ZZ3452 Spanisch Stammtischkurs

Sa 20.09.-11.10.08, 15.00 Uhr - 18.00 Uhr 4 Nachmittage

Gebühren: 50,00 EUR Doz.: Enrique Perez, Sprachlehrer am

Goetheinstitut

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

In diesem Kurs werden wir durch viel Praxis unser spanisch erweitern indem

wir über verschiedene Themen sprechen. Außerdem werden individuelle

Fragen über Grammatik und besondere Ausdrücke beantwortet.

ZZ355 Arabisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse

Mo 29.09.-15.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Kalthoum Pangerl, Dozentin für Arabisch

(Tunesien)

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Im Zentrum des Anfängerkurses stehen Lesen und Schreiben der arabischen

Schrift, begleitet durch Kommunikation und Grammatik. Es wird

das ägyptische Arabisch unterrichtet. Lehrbuch „des modernen Arabisch“,

Langenscheidt ISBN 3-324-00613-9, sowie „Einführung in die

arabische Sprache zum Lesen-, Schreiben-, Verstehen- und Sprechen

lernen“ Verlag Borg GmbH ISBN 3-921598-28-1.

ZZ356 Arabisch für Anfänger II

geringe Vorkenntnisse

Mo 29.09.-15.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Kalthoum Pangerl, Dozentin für Arabisch

(Tunesien)

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Kursbeschreibung siehe ZZ 356

ZZ360 Deutsch für ausländische Mitbürger -

Anfänger

Mo 29.09.-12.01.09, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 22 Abende

Gebühren: 132,00 EUR Doz.: Teresa Rudiger, MA d. Germanistik,

Dolmetscherin

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit keinen oder geringen Vorkenntnissen.

Wir arbeiten mit dem Buch „Passwort Deutsch 1“ aus dem Klettverlag,

ab Lektion 1 (ISBN 3-12-676500-2). Bitte bringen Sie ein Wörterbuch

Ihrer Muttersprache mit. Ich freue mich auf Sie! Dieser Kurs umfasst pro

Woche 2 x 1,5 Unterrichtsstunden - jeweils Montag und Mittwoch.

ZZ362 Deutsch für ausländische Mitbürger -

Mittelstufe

Mo 29.09.-12.01.09, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 22 Abende

Gebühren: 132,00 EUR Doz.: Teresa Rudiger, MA d. Germanistik,

Dolmetscherin

Hauptschule, Bgm.- Lechenbauer - Str. 5

Wir arbeiten mit dem Buch „Passwort Deutsch 2“, Lektion1, vom Klettverlag

(ISBN 3-12-675820-7). Es ist empfehlenswert, ein Wörterbuch

Ihrer Muttersprache mitzubringen. Neue Kursteilnehmer mit Vorkenntnissen

sind herzlich willkommen. Dieser Kurs umfasst pro Woche 2 x 1,5

Unterrichtsstunden - jeweils Montag und Mittwoch.

Volkshochschule Schongau

Sprachen

Di - Sa ab 20 Uhr, vor Feiertagen immer geöffnet

www.mynth-schongau.de

13


Volkshochschule Schongau

14

Gesundheit

Christine Bach

Johanna Böck

Marco Gagelmann

Dr. Beatrix Heimrich

Waltraud Högg

Maria Hoffmann

Birgit Lengger Rupert Linder Marieluise Mehnert Elisabeth Meusel Samantha Oswald M. Porsche-Rohrer Heidi-Maria Römer

Cornelia Romeißen

Heidrun Ruff Ute Schimpf

ZZ400 Rückenschonendes Arbeiten in der Pflege

Ernst Schön

Do 16.10.-27.10.08, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr 4 Abende

Gebühren: 35,00 EUR Doz.: Anton Arnold, Kinästhetiktrainer und

Krankenpfleger

Kreiskrankenhaus Schongau

Kinästhetische Schulung von pflegenden Angehörigen zur rückenschonenden

und schmerzarmen Mobilisation.

Zwei verschiedene Bewegungsmuster werden vorgestellt, die im Alltag

zu unterschiedlichen Anforderungen der Pflegekraft führen.

Seitlich im Bett verschieben - nach oben im Bett verschieben.

1. lineares Bewegungsmuster und eigene Körperposition.

2. paralleles Bewegungsmuster und eigene Körperposition.

Hinsetzen an die Bettkante - vorrutschen im Sitzen.

1. lineares Bewegungsmuster und eigene Körperposition.

2. diagonales Bewegungsmuster und eigene Körperposition.

Transfer in den Stuhl.

1. diagonales Bewegungsmuster und Vorsichtsmaßnahmen.

Dozenten

Karin Kralik

John-Edward Schulz Dr.Dr. Ernst Weeber Wilfried Zaremba

ZZ401 Nierenerkrankungen

Mo 27.10.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 2,00 EUR Doz.: Dr. med. Bea Heimrich, Anne Eder,

Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Nierenerkrankungen aus schulmedizinischer und naturheilkundlicher

Sicht.

ZZ402 „offene Sprechstunde“ bei der Hausärztin

und Heilpraktikerin

Do 20.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 2,00 EUR Doz.: Dr. med. Bea Heimrich, Anne Eder,

Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Frau Dr. Bea Heimrich und Frau Anne Eder halten gemeinsam eine

Sprechstunde für Naturheilverfahren und Traditionelle chinesische Medizin

ab. Sie können in der Gruppe Ihre Fragen stellen. Abendkasse 2,00 €.

ZZ403 Unser Immunsystem

Do 16.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Dr. med. Ulrich Glaser

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Gesundheit und Krankheit sind zwei gegensätzliche Pole des Lebens.

Das Immunsystem des Menschen vermittelt zwischen den beiden Gegensätzen.

Seine Aufgabe ist Krankheit in Gesundheit zu wandeln. Je

besser das Immunsystem diese Aufgabe erfüllt, desto gesünder ist der

Mensch. Störungen führen von Erkrankungen wie Infektanfälligkeit und

Allergie über Rheuma und Asthma bis hin zu multipler Sklerose und

Krebs. Ein Mensch, der in einer guten Partnerschaft mit seiner Familie

ein schönes Haus bewohnt, in einem Beruf arbeitet, der ihn ausfüllt, sich

gesund ernährt und sich rundum glücklich und zufrieden fühlt, hat eine

größere Chance, die Funktion seines Immunsystems bis ins hohe Alter

zu erhalten, als ein Mensch, bei dem diese Punkte nicht zutreffen. Neu-


ere Forschungen haben gezeigt, dass die Psyche einen wesentlichen

Einfluss auf das Immunsystem hat. Es sind daher nicht nur die objektiven

Gegebenheiten wie Ernährung und Beruf von Bedeutung für die

Gesundheit, sondern auch die subjektiven wie Gefühle und Gedanken.

Der Vortrag zeigt auf, was der Einzelne tun kann, um sein Immunsystem

gesund zu erhalten. Schulmedizin, Homöopathie, Akupunktur und

Blütentherapie, die Werkzeuge des Arztes, werden besprochen. Großen

Wert legt der Referent auf die Vermittlung von praktischen Übungen zum

positiven Denken.

ZZ404 Wenn‘s im Magen zwickt und kneift

Mi 24.09.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Marianne Porsche-Rohrer, Apothekerin,

Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

... dann braucht man Schüßlersalze und Heilpflanzen, die die Verdauung

anregen, Blähungen lösen, Krämpfe lindern, die Nervosität vertreiben

und die Säureproduktion regulieren. Ganzheitliches Denken tut wohl!

ZZ4041 Eilige Hausfrau - gesunde Ernährung

Mi 01.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Marianne Porsche-Rohrer, Apothekerin,

Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Das muss kein Widerspruch sein! Mit gutem Basiswissen und etwas Planung

geht es ganz ohne Fertiggerichte, schnell, lecker und vollwertig.

Wir kochen nur theoretisch, gewinnen aber tiefe Einblicke in die vielen

Heilkräfte, die in unserer Nahrung stecken.

ZZ4042 Wickel, Packungen und Co.

Mi 15.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Marianne Porsche-Rohrer, Apothekerin,

Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Es ist noch gar nicht so lange her, da hatte nicht jeder jederzeit die Möglichkeit,

schnell in die nächste, dienstbereite Apotheke zu fahren. Man

half sich mit Hausmitteln und wurde schnell wieder gesund.

ZZ4043 Gedächtnistraining

Mi 29.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Marianne Porsche-Rohrer, Apothekerin,

Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

- ist fast eine Mode-Erscheinung bei Seniorennachmittagen geworden.

Es wäre aber sinnvoll, sich nicht erst im Rentenalter auf das Gedächtnis

und die Hirnleistung zu besinnen, sondern bereits in jungen Jahren die

Fähigkeiten der grauen Zellen zu fördern und zu fordern. Alle Altersstufen

profitieren von einem Training.

Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ4044 Weihnachtsgeschenke selbst gemacht -

gesund, natürlich, preisgünstig

Mi 12.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Marianne Porsche-Rohrer, Apothekerin,

Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Ganz individuelle Geschenke bereiten mehr Freude als ganz teure. Wenn

sie zudem dem körperlichen und seelischen Wohlbefinden dienen, dann

liegt man immer richtig.

ZZ405 Ganzheitliches Heilverfahren - „Holisting

Pulsing“

Fr 10.10.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Dr. Franziska Fehle-Friedel

Parkhotel Bad Bayersoien

Eine Vortragsreihe, die aus 5 Vorträgen besteht und eine Kombination

aus der klassischen Medizin, alternativen Heilmethoden und Neuerungen

am Wellnessmarkt besteht.

„Holistic Pulsing“ von Frau Astrid Frey (Praxis für energetische Wellness

und gesundes Leben)

Holistic Pulsing wurde von der Osteopathin Tovi Browning in den fünfziger

Jahren entwickelt. Durch sanftes Wiegen und Schaukeln mithilfe von

über 60 Griffen wird der Körper bis in die kleinste Zelle hinein in seinen

eigenen Urrhythmus zurück versetzt.

Alles ist in Schwung in uns, auf der Erde und im gesamten Universum.

Deshalb nimmt alles Feste und Flüssige in unserem Körper die durchgehende

Wellenbewegung auf, die durch das Pulsen erzeugt wird und

erinnert sich an den Embryonalzustand oder auch an den Urzustand. Die

Körperintelligenz wird angesprochen. Von hier aus kann die Selbstheilungskraft,

die im Zellgedächtnis abgespeichert ist, aktiviert werden.

ZZ4051 Ganzheitliches Heilverfahren -

die Akupunktmassage

Fr 24.10.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Dr. Franziska Fehle-Friedel

Parkhotel Bad Bayersoien

Vortrag von Herrn Harald Bernstädt, Therapeut im Parkhotel Bad Bayersoien.

Die Akupunktmassage (APM) ist eine westliche Therapieform, die sich

der Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin bedient.

Ziel der APM ist der energetische Ausgleich eines mit Krankheit einhergehenden

Energieungleichgewichts (Fülle- oder Leerezustand) in diesen

Meridianen. Es wird also bei der APM genau wie in der traditionellen chinesischen

Medizin nicht die nach westlichen Kriterien definierte Krankheit,

sondern das dahinter liegende individuelle energetische Muster

behandelt.

15


Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ4053 Ganzheitliches Heilverfahren -

die „F. X.- Mayr - Kur“

Fr 14.11.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Dr. Franziska Fehle-Friedel

Parkhotel Bad Bayersoien

Vortrag von Frau Dr. Fehle-Friedel, Fachärztin für Allgemeinmedizin und

Balneologie.

Die F.X.-Mayr-Kur wird auch der „Königsweg zur Gesundheit“ genannt.

Sie ist eine ganzheitsmedizinische diagnostisch-therapeutische Methode;

Grundlagen sind eine intensive diätische Behandlung, die Fasten in

4 unterschiedlichen Stufen zulässt, eine umfassende ärztliche Betreuung

und die Gesundheitsprinzipien Schonung, Säuberung und Schulung.

Eine komplette Kur dauert mindestens 3 Wochen.

ZZ4054 Ganzheitliches Heilverfahren - Bewegung

Fr 28.11.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Dr. Franziska Fehle-Friedel

Parkhotel Bad Bayersoien

Vortrag von Herrn Matthias Homburg, Physiotherapeut im Parkhotel Bayersoien

In diesem Vortrag werden vor allem folgende Punkte angesprochen und

diskutiert:

- Gesundheitliche Kriterien aus internistischer Sicht

- Gesundheitliche Kriterien aus orthopädischer Sicht

- Gesundheitliche Prävention

- Warum Bewegung wichtig ist; Tipps für gesunden Freizeitsport

- Was kommt für mich in Frage? Kann ich in jedem Lebensalter etwas tun?

- Wer ist mein Ansprechpartner?

ZZ406 Venenleiden, eine Volkskrankheit

Mi 22.10.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Dr. Dr. Ernst Weeber

Ratsstube im Ballenhaus

Neun von Zehn Erwachsenen haben Veränderungen an ihrem Venensystem

- angefangen bei leichten Veränderungen wie etwa Besenreiser

bis hin zum schwersten Stadium der chronischen Venenschwäche, dem

Unterschenkelgeschwür. Auch Venenthrombosen sind durch unseren Lebensstil

auf dem Vormarsch. Durch „venenfreundliche“ Lebensweise und

spezielle vorbeugende Maßnahmen wie Ausdauersport (Laufen, Radfahren,

(Nordic)Walking, Tanzen, Schwimmen, Aquafit), Venengymnastik

und Kneipp´sche Anwendungen kann die Entstehung von Venenleiden

größeren Ausmaßes verhindert werden. Komplikationen wie Thrombosen

(z.B. Reisethrombose) lassen sich vermeiden.

Wer über seine Venen Bescheid weiß, kann aktiv vorbeugen!

16

ZZ4061 „Ein gesunder Darm ist die Wurzel aller

Gesundheit

Mi 08.10.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Dr. Dr. Ernst Weeber

Ratsstube im Ballenhaus

In diesem Sinne äußerte sich bereits 300 v. Chr. der griechische Arzt

Hippokrates.

Wie wir heute wissen hat diese Aussage ihre Berechtigung. Ein funktionierender

Darm ist die Grundvoraussetzung für Vitalität und Gesundheit.

Heute weiß man, dass der größte Teil des Immunsystems (80%)

im Zusammenhang mit dem Darm steht. Ein Großteil der chronischen

Erkrankungen nimmt seinen Ausgang im Magen- und Darmtrakt wie z.B.:

- alle Magen-Darm-Erkrankungen, Blähungen, Durchfall, Verstopfung

und Reizdarm,

- Migräne und Kopfschmerzen, - Neurodermitis und viele andere Allergien,

- depressive Verstimmungen und Verhaltensauffälligkeiten z.B. auch

bei Kindern.

Einfache vorbeugende Maßnahmen halten unseren Darm und damit uns

gesund.

Durch gezielte Diagnostik und anschließender Darmsanierung kann bei

chronischen Erkrankungen häufig geholfen werden. An erster Stelle steht

meist eine Ernährungsumstellung aber auch Naturheilmittel und ausgesuchte

Probiotika kommen zum Einsatz.

ZZ407 Abnehmen mit Hilfe der

chinesischen Medizin

Do 16.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Sigrid Erdle, Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Die Chinesische Medizin legt sehr viel Wert auf eine gesunde Ernährung.

Allerdings unterscheidet sich die Beurteilung der Nahrungsmittel

komplett von unserer westlichen Denkweise. In diesem Vortrag soll ein

Einblick gegeben werden, wie durch Nahrungsumstellung und sonstige

Hilfsmittel, z.B. Akupunktur eine dauerhafte Gewichtsreduktion erreicht

werden kann.

ZZ408 Fit im Alter durch richtige Ernährung

Do 23.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Cornelia Romeißen, Progressive Relaxation Übungsltr.

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche

Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Altern selbst ist nicht zu

verhindern. Sie können durch die richtige Ernährung viel dafür tun, um

dem Alterungsprozess entgegenzusteuern und dafür zu sorgen, dass Sie

auch in höherem Alter fit und gesund bleiben. Der Vortrag liefert praktische

Tipps, wie eine gute Ernährung im Alter aussehen kann.

ZZ409 Homöopathie bei verhaltensauffälligen

Kindern und Jugendlichen

Mi 24.09.08, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Johanna Böck, Heilpraktikerin

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Das verinnerlichte Gefühl von Ablehnung lässt Kinder und Jugendliche entsprechend

reagieren. Sei es mit Aggressionen, Wutanfällen oder Zurückziehen.

Homöopathische Arznei hilft diesen Kreislauf zu durchbrechen.

Mo, Di Ruhetag, Mi 18-24 Uhr


ZZ4091 Homöopathie und ADHS

(Aufmerksamkeitshyperaktivitätsstörung)

Mi 22.10.08, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Johanna Böck, Heilpraktikerin

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Ist mein Kind hyperaktiv? Warum kann es sich so schlecht konzentrieren?

Verschiedene Ursachen für dieses Krankheitsbild will ich aufzeigen

und ebenso die möglichen homöopathischen Arzneien.

ZZ4092 Homöopathische Sicht auf Impfungen und

ihre möglichen Nebenwirkungen

Mi 26.11.08, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 7,00 EUR Doz.: Johanna Böck, Heilpraktikerin

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Gerade die zunehmenden Impfungen erfordern ein Abwägen von Risiken

und Nutzen einer Impfung. Ich werde die möglichen Impfrisiken und

Impfreaktionen aufzeigen, damit Sie als Eltern entsprechend entscheiden

können und schlimmstenfalls auch entsprechend reagieren.

ZZ410 Progressive Relaxation (PR) nach Jacobson

Di 07.10.-18.11.08, 18.00 Uhr - 19.15 Uhr 6 Abende

Gebühren: 35,00 EUR Doz.: Cornelia Romeißen, Progressive

Relaxation Übungsltr.

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Stress, Reizüberflutung, sowie innere Anspannung belasten heute viele

Menschen. Ihre Lebensqualität ist dadurch oftmals sehr eingeschränkt.

Die Progressive Relaxation ist eine aktive Entspannungstechnik. Anspannen

und Loslassen verschiedener Muskelgruppen ist dabei das Grundprinzip.

Die Technik ist relativ leicht erlernbar und sehr effektiv. Durch

regelmäßiges Üben wird eine ganz körperliche Entspannung erreicht.

So kommen Lebenskraft und Energie zurück. Bitte mitbringen: bequeme

Kleidung, dicke Socken, Decke, oder Iso-Matte und Kissen.

ZZ415 Befreiung aus dem Bauch heraus -

Die Glücksspirale

Fr 07.11.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 12,00 EUR Doz.: Elisabeth Meusel, Heilpraktikerin

Psychotherapie

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Wie kann ich täglich Lebensfreude gewinnen? Das größte Geschenk,

das ich von jemandem bekommen kann ist, dass er mich sieht, mir zuhört,

mich versteht und mich berührt. Das größte Geschenk, das ich

einem anderen Menschen machen kann, ist, ihn zu sehen, ihm zuzuhören,

ihn zu verstehen und ihn zu berühren. Wenn das gelingt, habe

ich das Gefühl, dass wir uns ein positives Feld aufbauen. Die erhöhten

Schwingungsfrequenzen im Raum bewirken positive Aktivierungen aller

Beteiligten. Diese breiten sich aus und stimulieren die psychoperistaltischen

Prozesse. Das gemeinsame Erleben von Entspannung, Klärung

und Bauchkraft ist für die meisten eine außerordentliche beglückende

Erfahrung. Bitte mitbringen: 2 Decken, flaches Kissen, dicke Socken und

bequeme Kleidung.

Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ416 Jin Shin Jyutsu® - die heilende Berührung

Di 09.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Maria Hoffmann

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Mit Jin SHIN JYUTSU ® Physio-Philosophie erlangen wir durch gezieltes

Auflegen unserer Hände eine Harmonisierung der körpereigenen Energie.

Es ist eine einfach zu praktizierende Methode bei Angehörigen und

sich selbst.

Unsere Gesundheit sowie unser geistig-seelisches Wohlbefinden hängt

nachweislich vom freien Fließen dieser Energie ab. Jin Shin Jyutsu hilft

gegen Stress, und ganz allgemein der Aufrechterhaltung von Gesundheit,

Harmonie, Wohlbefinden, sowie bei akuten und chronischen Beschwerden

Linderung und Unterstützung des Heilungsprozesses.

ZZ4161 Übersäuert?

Mo 19.01.09, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Maria Hoffmann

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Gesundheit, Energie und Lebensfreude werden auch vom Säure-/Basen-Haushalt

bestimmt. Ein saurer Körper fühlt sich nicht wohl! Fühlen

Sie sich auch öfters müde, abgeschlagen und ausgelaugt?

Ein Säuren/Basen Ungleichgewicht wirkt sich u.a. auf Stoffwechselvorgänge

aus und lang anhaltend können daraus chronische Krankheiten

entstehen. Ursachen und Gründe für Übersäuerung und wie können wir

entgegensteuern.

ZZ417 Qi Gong, 18 Figuren

Di 30.09.-09.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 9 Abende

Gebühren: 63,00 EUR Doz.: Waltraud Högg

Bewegungsraum Herzogsägmühle, Dorfplatz 5, 1. Stock

Qi Gong ist eine sehr alte chinesische Bewegungskunst, die auf harmonische

Weise Bewegung und Entspannung verbindet.

Eine besonders schöne Übungsreihe sind die „18 Figuren“. Qi, die Lebensenergie,

wird durch sehr harmonische und fließende Bewegungen

aktiviert und durch den Körper geleitet. Den eigenen Körper und das eigene

Qi wahrnehmen, die Mitte spüren und zur Mitte finden, das sind die

Schwerpunkte dieses Kurses. An 8 Abenden werden wir die 18 Figuren

lernen und vertiefen und verschiedene Entspannungsübungen erleben.

Dieser Kurs ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Bitte bringen Sie bequeme, warme Kleidung, rutschfeste Socken

oder leichte Gymnastikschuhe und eine Bodenmatte oder Decke und

evtl. ein Kissen mit.

17


Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ418 Die Kraft in meiner Mitte -

Wochenendseminar

Sa 15.11.08, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 33,00 EUR Doz.: Ute Schimpf, Psychotherapeutin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

In diesem Seminar können wir uns einen Tag lang auf den Weg zu uns

selbst machen, alte Verletzungen aufspüren, uns damit versöhnen, Aggressionen

wahrnehmen und wertvolle Erkenntnisse durch andere Erfahrungen

gewinnen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Iso-

Matte, kl. Kissen, dicke Socken. Samstag von 10 bis 17.00 Uhr mit einer

Std. Pause.

ZZ419 Atem, Entspannung und Meditation

Di 07.10.-02.12.08, 20.15 Uhr - 21.45 Uhr 8 Abende

Gebühren: 38,00 EUR Doz.: Wilfried Zaremba

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Entspannung heißt Stress abbauen, aber auch loslassen können und die

Wahrnehmung für sich selbst erweitern. Meditation hat zu tun mit Zentrierung

und Konzentration, mit Sein im Hier und Jetzt. Unser Atem ist dabei

immer wieder ein zentrales und unterstützendes Element. Die Abende

bieten die Möglichkeit, einfache Entspannungs- und Meditationstechniken

kennen zu lernen und zu üben. Die Hintergründe dieser Übungen

und ihre Wirkungsweisen werden erläutert. Neben dem gemeinsamen

Üben wird es auch Raum für gegenseitigen Erfahrungsaustausch geben.

Bitte mitbringen: Sitzkissen, Wolldecke, bequeme Kleidung.

ZZ4191 Qi Gong für die Wirbelsäule

Do 02.10.-27.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 8 Abende

Gebühren: 56,00 EUR Doz.: Heidi-Maria Römer, Heilpraktikerin

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Qi bedeutet Lebensenergie, Qi Gong ist die Kunst durch Bewegung,

Atem, Vorstellungskraft und Bewusstsein die Lebensenergie in Fluss

zu bringen. Die Basisübung des Chanmi Qi Gong bewegt die Wirbelsäule

auf sehr sanfte Weise durch Drehungen, Wellen- und Schlangen-

18

bewegungen. Regelmäßig über einen längeren Zeitraum angewendet

entspannt sich die Rückenmuskulatur nachhaltig, der Körper richtet sich

natürlich in einer Wohlspannung auf, die Konzentrationsfähigkeit wird

gestärkt. Diese Übungen können in jedem Alter geübt werden. Bitte mitbringen:

bequeme Kleidung und warme Socken und Iso-Matte.

ZZ4192 Qi Gong am Vormittag

Di 07.10.-02.12.08, 9.15 Uhr - 10.45 Uhr 8 Vormittage

Gebühren: 56,00 EUR Doz.: Heidi-Maria Römer, Heilpraktikerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Kursbeschreibung siehe ZZ4191.

ZZ4193 Massage zum Entspannen

Sa 08.11.08, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 32,00 EUR Doz.: Heidi-Maria Römer, Heilpraktikerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Massage ist eine uralte Weise der Menschen, Andere durch Berühren

zu unterstützen, sich wohl zu fühlen. In diesem Kurs geht es darum, unser

ursprüngliches, intuitives Wissen wieder zu erinnern und mit einfach

zu lernenden Techniken wie dem Wiegen, Dehnen, Klopfen, Streichen,

Schütteln und Halten zu verbinden. Sie lernen außerdem, wie sie selbst

zur Ruhe kommen, wodurch die Entspannung des/der Empfangenden

zutiefst gefördert wird.

Die Körpererfahrung durch gegenseitiges Massieren und vertiefende

Wahrnehmungsübungen kann im Alltag fortgesetzt werden und verstärkt

das Erleben von Vollständigkeit, Ausgeglichenheit und Gesundheit.

Bitte mitbringen: Decke, Laken, Kissen, Haut-/Massageöl, bequeme

Kleidung, warme Socken, Isomatte.


ZZ420 Autogenes Training

Di 30.09.-25.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 8 Abende

Gebühren: 49,00 EUR Doz.: Ute Schimpf, Psychotherapeutin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Das Autogene Training ist eine hervorragende Methode zum Erlangen

von Entspannung, Ruhe und Konzentration. Gegen seelisch bedingte

organische Beschwerden, bei Angst, Nervosität, Schlaflosigkeit. Für ein

neues Lebensgefühl. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke od.

Iso-Matte, Kissen, dicke Socken.

ZZ421 Rückenschulung (Ha)

Di 02.09.-11.11.08, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr 10 Vormittage

Gebühren: 45,00 EUR Doz.: Marieluise Mehnert, Übungsleiterin DSB

AOK Gesundheitstreff, Blumenstr. 15

Dehnungs- und Kräftigungsübungen helfen dem Körper zu einem kräftigen

Muskelkorsett für einen gesunden Rücken.

ZZ422 Das „Kreuz mit dem Kreuz“

Mo 29.09.-15.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 67,00 EUR Doz.: Ernst Schön, Übungsleiter DSB,

Fachsportleiter

VHS-Raum 3 Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

„Die Wirbelsäule - Stütze des Lebens“.

Nahezu jeder dritte erwachsene Bundesbürger leidet heute ständig unter

Rückenbeschwerden und nur 20 % bleiben zeitlebens von Rückenschmerzen

verschont. Die Gewährleistung für einen gesunden und leistungsfähigen

Rücken ist eine ausgeglichene Muskelentwicklung - die

Muskelbalance. Aufgrund von Bewegungsmangel entstehen unweigerlich

„Muskuläre Dysbalancen“. Der Körper reagiert mit Schmerzen im Bewegungsapparat

(z.B. Rückenschmerzen). Durch gezielte Gymnastik im

Bereich „Rücken, Bauch und Po“ können diese Beschwerden beseitigt,

bzw. es kann vorgebeugt werden. Dieses Ziel wollen wir durch „präventive

Gymnastik“ erreichen. Dieser Kurs wird von einigen Krankenkassen

bezuschusst. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Turnschuhe und Iso-

Matte.

ZZ424 Pilates für Anfänger

Mi 24.09.-03.12.08, 18.30 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 45,00 EUR Doz.: Karin Kralik, gepr. Gymnastiklehrerin,

Physiotherapeutin

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Die Pilates-Methode ist ein körperlich-neutrales Training, welches darauf

ausgerichtet ist, den Körper in seiner Ganzheit zu entwickeln. Ziel ist es

eine Balance zwischen Körper und Geist zu entwickeln/zu finden. Die

Übungen beanspruchen alle Muskelgruppen, wobei das Hauptaugenmerk

auf der Muskulatur der Körpermitte, dem sog. „Powerhouse“ liegt.

Pilates-Training hilft Ihnen Ihre Kraft und Koordination zu verbessern,

steigert das Wohlbefinden und fördert die Entspannungsfähigkeit. Da es

sich um eine besonders sanfte Methode handelt, ist sie für jeden geeignet,

unabhängig von Alter und körperlicher Vorraussetzung. Bitte mitbringen:

Iso-Matte od. Decke, warme Socken, bequeme Kleidung.

ZZ4241 Pilates für Anfänger

Mi 24.09.-03.12.08, 19.45 Uhr - 20.45 Uhr 10 Abende

Gebühren: 45,00 EUR Doz.: Karin Kralik, gepr. Gymnastiklehrerin,

Physiotherapeutin

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Kursbeschreibung siehe ZZ424.

Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ429 Ayurveda Yoga

Mi 01.10.-26.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 8 Abende

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Heidrun Ruff, Dipl. Ing. Chemie,

Yoga-Lehrerin

Bewegungsraum Herzogsägmühle, Dorfplatz 5, 1. Stock

Die Basis dieses Hatha-Yoga-Kurses bilden die klassischen Körperhaltungen

und Atemübungen. Ziel ist es, die ganz persönliche Sprache unseres

Körpers verstehen zu lernen. Unterstützt werden wir hierbei durch

die Signale der Marmas. Der Ayurveda kennt 107 Marmas, dies sind vitale

Stellen des Körpers, die als Wach- und Warnposten dienen. Wie wir

diese wichtigen Schaltstellen in den Yoga-Haltungen erleben gibt uns

hilfreiche Hinweise für unser Verhalten im Alltag. Im Üben erfahren wir,

welche Kräfte in uns ins Ungleichgewicht geraten sind und wie wir unser

Leben in Einklang mit unserer inneren Natur gestalten. Die Kurse sind

thematisch aufbauend, ein Einstieg ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Bitte

Decke, dicke Socken und bequeme Kleidung mitbringen.

19


Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ4291 Ayurveda Yoga

Fr 10.10.-31.10.08, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr 4 Abende

Gebühren: 19,00 EUR Doz.: Heidrun Ruff, Dipl. Ing. Chemie,

Yoga-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Yoga-Nidra, der Schlaf der Yogis, kommt aus der tantrischen Yoga-Tradition

und ist ein sehr wirkungsvoller Weg zur Tiefenentspannung. Sowohl

körperliche als auch emotionale und mentale Spannungen werden

gelöst; negative Denkschemata mit Hilfe von Visualisationen, Symbolen,

Farben und Affirmationen transformiert. Dank einer regelmäßigen

Yoga-Nidra-Praxis (empfohlen täglich mindestens 15 Minuten) können

wir dem Leben und seinen vielfältigen Anforderungen entspannt, offen

und freudig begegnen.

ZZ4292 Gelenkmarmas - Praxistag

Sa 11.10.-06.12.08, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 2 Samstage

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Heidrun Ruff, Dipl. Ing. Chemie,

Yoga-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Der ayurvedische Arzt Susruta unterscheidet in seinen Schriften fünf

Marma-Kategorien (Gelenk, Muskel, Sehnen, Blutgefäß und Knochen).

Zu den Gelenkmarmas gehören insgesamt 20 Orte im Körper, sie wachen

über die beiden Grundkräfte Stabilität und Beweglichkeit. Im Mittelpunkt

des Kurses steht das Erleben der eigenen „Gelenkigkeit“, sowohl

auf der körperlichen als auch auf der seelisch-geistigen Ebene. Wahrnehmungsübungen,

Visualisationen, Körper- und Atemübungen aus

dem Hatha-Yoga bilden dabei den Schwerpunkt. Vermittelt wird zudem

Wissenswertes über Aufbau, Funktion und Symbolik einzelner Gelenke,

so dass das Erlebte und Erfahrene individuell eingeschätzt werden kann.

Ziel ist es, die persönliche Sprache der eigenen Gelenke verstehen zu

lernen. 1. Gelenkmarmas der Beine und Arme: Sa, 11.10.08, von 10 Uhr

bis 17 Uhr, 2. Gelenkmarmas des Kopfes, Beziehung Gelenke und Lunge:

Sa 29.11.08, von 10 Uhr bis 17 Uhr. Möglicher Erwerb eines Ringbuch-Skripts

(beinhaltet beide Kurse) zu 10 €. Bitte mitbringen: Decke,

dicke Socken und bequeme Kleidung.

ZZ430 Hatha Yoga - Ein sanfter Einstieg

Mo 22.09.-08.12.08, 9.30 Uhr - 11.00 Uhr 10 Vormittage

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Yoga kann unabhängig von Alter, Fitness-Level, Vorgeschichte oder Religion

praktiziert werden. Yoga reduziert Stress, löst Verspannungen und

schenkt innere Ruhe. Es fördert die Gesundheit und sorgt für neue Energie,

Kraft und Lebensfreude.

Dieser Kurs bietet einen sanfteren Weg zu Hatha Yoga und auf die individuellen

Möglichkeiten wird Rücksicht genommen. Wir benutzen langsam

20

����������������������������������

��������������������������������

�������������������������������

��������������������������

��������������������������������

fließende Bewegungen, um Körperbewusstsein und Beweglichkeit zu

fördern. Über Atemübungen werden wir schließlich zur Meditation gelangen.

Jede Stunde endet mit einer tiefen Entspannung. All dies trägt

dazu bei, die Sinne zu beruhigen um die innere Stille zu erreichen. Bitte

mitbringen: Isomatte, warme Decke und dicke Socken.

ZZ4301 Hatha Yoga - Ein sanfter Einstieg

Mi 24.09.-03.12.08, 17.45 Uhr - 19.15 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Kursbeschreibung siehe ZZ430.

ZZ431 Hatha Yoga I - für Anfänger

ohne Vorkenntnisse

Mi 24.09.-03.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Yoga reduziert Stress, löst Verspannungen und schenkt innere Ruhe. Es

fördert die Gesundheit und sorgt für neue Energie, Kraft und Lebensfreude.

Hatha Yoga in der Tradition von Swami Sivananda setzt sich zusammen

aus Körperhaltungen, begleitet von bewusstem Atem, Meditation

und einer anschließenden tiefen Entspannung. All dies hilft dir, die Sinne

zu beruhigen, um die innere Stille zu erreichen. In diesem Kurs werden

wir die Grundübungen (Asanas), einfache Atemtechniken (Pranayama)

und Sonnengruss kennenlernen mit einer Einführung in der Meditation.

Bitte mitbringen: Isomatte, warme Decke und Socken.

� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � �

������������������������������������

��������������������

�������������������������������

� ��������������������������������

�������������������������������������

����������������������������������������������

������������������������������������

� ����������������������


ZZ432 Hatha Yoga II - für Anfänger

mit Vorkenntnissen

Mo 22.09.-08.12.08, 17.45 Uhr - 19.15 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Kursbeschreibung siehe ZZ431. Fokus dieses Kurses sind Variationen

des Sonnengebets und eine Reihe neuer Asanas. All dies hilft dir, die

Sinne zu beruhigen, um die innere Stille zu erreichen. Erwartete Kenntnisse:

Sonnengebet u. etwas Erfahrung mit Asanas und Pranayama.

Bitte mitbringen: Isomatte, warme Decke und Socken, Sitzkissen.

ZZ4321 Hatha Yoga - Mittelstufe

Mo 22.09.-08.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 40,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Hatha Yoga - Mittelstufe ist für diejenigen, die schon Erfahrung mit Yoga

haben und in einem Rahmen weiterüben möchten, in dem Kraft und Beweglichkeit

durch Variationen von Sonnengruß und erweiterten Asanas

verbessert werden. Längeres Halten der Asanas und erweitertes Pranayama

helfen uns dabei, mehr in unsere innere Stille hinein zu sinken und

durch Meditation unser Wesen wirklich zu genießen. Begleitend werden

wir hin und wieder in die Philosophie des Yogas abtauchen, um unsere

Yoga-Erfahrung zu vertiefen. Teilnahmevoraussetzung: Kenntnisse von

Sonnengebet u. Rishikesh Reihe (12 Hauptasanas). Bitte mitbringen:

Isomatte, warme Decke und Socken, Sitzkissen.

ZZ433 Hormonyoga nach Dinah Rodrigues

Fr 19.09.-21.11.08, 10.00 Uhr - 11.30 Uhr 8 Vormittage

Gebühren: 48,00 EUR Doz.: Silvia Riedle, Entspannungskursleiterin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Dieser Kurs ist besonders empfehlenswert bei:

Wechseljahres-Beschwerden, Gefühls- und Hormonschwankungen,

Zyklus- und Menstruationsbeschwerden, Migräne, depressiven Verstimmungen,

Beckenbodenschwäche, Empfängnisblockaden.

Das zu diesen Frauenthemen entwickelte Programm basiert u.a. auf Hatha-,

Kundalini- und Hormonyoga, tibetischen Übungen, Atemtechniken

und Meditationen. Begegnen Sie sich in Ihrer besonderen Energie als

Frau - dieser spezielle Yoga-Weg ist der Schlüssel dazu. Bitte mitbringen:

bequeme Kleidung, Yoga- oder Isomatte, Sitzkissen, Decke.

ZZ435 Gesundheits- Ausdauertraining mit Spinning

Fr 31.10.-12.12.08, 9.00 Uhr - 10.00 Uhr 6 Vormittage

Gebühren: 36,00 EUR Doz.: Birgit Bachmann-Götzer

Burggen, Dessaustr. 4

Herz-Kreislauftraining, bei dem jeder seinen Schwierigkeitsgrad selbst

bestimmt. Leicht zu erlernen - hervorragend zur Gewichtsreduktion -

auch für Einsteiger & Ungeübte. Mit Spaß und Lachen zum Erfolg!

Bitte mitbringen: kurze Sporthose, kurzes T-Shirt, Radschuhe (SPD-System)

oder feste Turnschuhe, Handtuch, Trinkflasche.

ZZ4351 Gesunder Rücken - Rückenschmerz Ade

Fr 31.10.-12.12.08, 10.15 Uhr - 11.15 Uhr 6 Vormittage

Gebühren: 29,00 EUR Doz.: Birgit Bachmann-Götzer

Burggen, Dessaustr. 4

Rücken-Training kombiniert mit Ganzkörper-Kräftigung. Für alle, die

Rückenschmerzen vorbeugen wollen, für alle, wo‘s schon mal im Rücken

ziept! Für jedes Alter: 16 +, 30 + , 50 + usw. Spaß und Lachen inklusive.

Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ437 Partnermassage - leicht und entspannend

(Shiatsu)

Sa 29.11.08, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 29,00 EUR Doz.: Monika Meil, Gesundheitspädagogin,

Shiatsu-Lehrerin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Zeit Miteinander und Füreinander - Shiatsu und klassische Massagemethoden.

An diesem Wochenende haben Sie die Gelegenheit, sich und

Ihren Partner zu verwöhnen durch einfache Massagetechniken aus dem

Shiatsu und auch mit klassischen Massagegriffen.

Die Betonung liegt auch darauf, nicht nur etwas zu lernen, sondern das

Wochenende als besonderen Anlass zu nehmen es sich mal gemeinsam

gut gehen zu lassen. Massage entspannt und tut gut und kann somit

auch dazu beitragen, die Partnerschaft wieder bewusster und wertvoll

zu erleben. Mitzubringen sind: 2 Decken, 2 Kissen oder bei Bedarf Knierollen

(bei Rückenproblemen), 2 Iso-Matten, leichte bequeme Kleidung,

warme Socken, Massageöl und Handtuch, Leintuch, Schreibzeug, Brotzeit

und Getränke.

ZZ444 Selbstbehauptung mit Dao-Training

Sa 11.10.08, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 27,00 EUR Doz.: Marco Gagelmann, Kung Fu Trainer

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Selbstbehauptung kann Spaß machen! Es braucht dazu nur einen

geschützten Raum und einen rücksichtsvollen Umgang mit den individuellen

Grenzen jedes Einzelnen. Das Dao-Training fördert Durchsetzungsvermögen,

Aufmerksamkeit, Anteilnahme und Offenheit. Selbstverteidigungsübungen

der chinesischen Kampfkünste Taiji und Wing

Chun werden begleitet durch das systemische Gesundheitscoaching.

Neue Ideen und Wege der Persönlichkeitsentfaltung können selber individuell

entwickelt und auf den Alltag übertragen werden. Bitte bequeme

Sportkleidung und Verpflegung mitbringen.

ZZ4441 Taiji-Bailong-Ball

So 12.10.08, 13.30 Uhr - 16.30 Uhr 1 Nachmittag

Gebühren: 16,00 EUR Doz.: Marco Gagelmann, Kung Fu Trainer

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Taiji-Bailong-Ball verbindet die westliche, athletische Denkweise des Racket/Ball-Sports

mit der harmonischen chinesischen Bewegungskunst

Taiji zu einer völlig neuen Bewegungsart - quasi Taiji-Tennis oder Taiji-

Badminton. Im Soloplay scheint der Ball am Racket zu kleben - wenn

man sich zu Musik bewegt, folgen die improvisierten Bewegungen dem

Rhythmusgefühl und dem Empfinden der Musik. Im Multiplay ist das vorrangige

Ziel, den Ball zusammen mit dem Spielpartner möglichst elegant

und lange im Spiel zu halten. Der Ball wird nie als Problem gesehen und

zurückgeschlagen - sondern weich aufgefangen und mit Gefühl umgeleitet.

In sämtlichen Bewegungen des Taiji-Bailong-Ball lassen sich die

Eigenschaften Rundheit, Geschicklichkeit, Ausdehnung, Großzügigkeit,

Sanftheit und Natürlichkeit erkennen und trainieren. Bitte mitbringen:

Hallenturnschuhe, Sportbekleidung.

ZZ450 Golf Schnupperkurs, Regelkunde und Etikette

Sa 27.09.08, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Karl Buckl, Golftrainer

Golfplatz Stenz Bernbeuren

Dieser Kurs ist speziell für Personen, die sich für diesen schönen Sport

interessieren, jedoch noch nie die Gelegenheit hatten, den Golfsport

praktisch kennen zu lernen. Unter fachkundiger Anleitung unseres Trainers

werden Sie nach einer kurzen Einweisung selbst zum Schläger

greifen und die Bälle über die Driving-Range schlagen. Nach diesem

Kurs sind auch Ihnen sicherlich die Begriffe: Pitchen, Putten, Driven und

Chippen vertraut. Außer bequemer, wetterfester Kleidung und festen

Schuhen (Turnschuhen) wird Ihnen alles zur Verfügung gestellt. Dieser

Kurs findet bei jeder Witterung statt.

21


Volkshochschule Schongau

Gesundheit

ZZ453 Fliegen wie ein Vogel -

Abenteuer Fallschirmspringen

Fr 05.09.-06.09.08, 14.00 Uhr - 19.00 Uhr 2 Tage

Gebühren: 140,00 EUR Doz.: Josef Demmler, Sprunglehrer

Clubheim Altenstadt, Schwabsoier Str. 11

Schnupperkurs im Fallschirmspringen

Der Fallschirmsportring Club 2000 in Altenstadt bildet Sie mit seinem

qualifizierten Ausbildungsteam von Freitagnachmittag bis Samstagmittag

aus. In 10 Ausbildungsstunden in Theorie (Aerodynamik, Thermik,

Meteorologie) und Praxis lernen Sie alles, was Sie für Ihren ersten Fallschirmsprung

benötigen. Dazu gehören Einweisung in die gesamte

Fallschirmausrüstung, Absprung-, Flug- und Landeübungen, Verhalten

in besonderen Fällen und vieles mehr. Unser Sport wird außerdem gekennzeichnet

durch hohe Anforderungen an Konzentration, Reaktionsvermögen,

Körperbeherrschung und Verantwortungsbewusstsein. Sie

springen dann am Samstagnachmittag mit modernen Flächenfallschirmen,

welche Sie selbst steuern können und die automatisch geöffnet

werden. Über Funk sind Sie mit dem Lehrer verbunden, der Sie sicher

zur Erde zurückbringt. Die gesamte Ausrüstung wird gestellt, bequeme

Kleidung und feste Turnschuhe sind mitzubringen. Sie sollten einigermaßen

fit sein, außerdem ist ein hausärztliches Attest notwendig. Die hierzu

nötigen Unterlagen erhalten Sie bei der Anmeldung, deshalb Anmeldeschluss

eine Woche vor Kursbeginn. Mindestalter 14 Jahre. Freitag von

14 bis 19 Uhr, Samstag von 8 bis 19 Uhr.

ZZ454 Werde zum Pfeil® - Abenteuer Traditionell

Bogenschießen

So 26.10.08, 9.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Sonntag

Gebühren: 60,00 EUR Doz.: Rupert Linder, Dipl. Geograph

Zentrum für traditionelles Bogenschießen an der VIA CLAUDIA,

Schnupperkurs für Erwachsene. Dieser Kurs führt in das Abenteuer

des traditionellen Bogenschießens ein. In kompakter Form erfahren Sie

das Wesentliche über den Umgang mit Pfeil und Bogen. Traditionelles

oder „klassisches“ Bogenschießen heißt, bewusst auf technischen Ballast

zu verzichten. Mit einfachen und schlichten Bögen aus Holz lernen

Sie Schritt für Schritt die universellen Grundprinzipien des instinktiven

Schießens. Unter fachlicher Anleitung entdecken Sie spielerisch und wirkungsvoll,

wie gut Sie sich auf Ihre Sinne und Ihr Körpergefühl verlassen

können - treffsicher! Kursmaterial extra Unkosten 15 €. Bitte mitbringen:

enganliegende, warme Oberbekleidung (z.B. Rolli u. Weste), feste Schuhe.

Kursort: Bahnhofstr. 9, 86981 Kinsau.

ZZ455 Nordic Walking - von Frau zu Frau

Di 16.09.-14.10.08, 9.00 Uhr - 10.00 Uhr 5 Vormittage

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Birgit Lengger

Treffpunkt Beluk-Schranke

Nordic Walking ist ein sanftes Ganzkörpertraining mit speziellen Carbon

Stöcken. Durch die zusätzliche Arm-Stock-Arbeit wird bis zu 90% der

Muskulatur trainiert und ist deshalb fast doppelt so effektiv wie normales

Walking ohne Stöcke. Durch die geringe Belastung auf den Bewegungsapparat

ist Nordic Walking für jeden geeignet, besonders für Sportneu-

und Wiedereinsteiger, Menschen mit Übergewicht und Gelenkproblemen.

Nordic Walking Stöcke (keine Wanderstöcke) können bei der Kursleiterin

ausgeliehen werden. Bitte mitbringen: Sportschuhe, Sportbekleidung

je nach Witterung, Stöcke falls vorhanden.

22

ZZ4551 Nordic Walking

Do 18.09.-16.10.08, 18.15 Uhr - 19.15 Uhr 5 Abende

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Birgit Lengger

Treffpunkt Beluk-Schranke

Kursbeschreibung siehe Z 455.

ZZ456 Nordic Walking in Bad Bayersoien

Sa 20.09.-25.10.08, 14.30 Uhr - 15.30 Uhr 6 Nachmittage

Gebühren: 24,00 EUR Doz.: Ines Waschl

Parkhotel Bad Bayersoien

Nordic Walking zählt mittlerweile mit zu den beliebtesten Cardiokursen

im Bereich des Breitensports. Bei uns können sowohl individuelle Gäste

als auch Patienten teilnehmen, da unsere Kurse durch diverse Krankenkassen

gefördert werden. Nordic Walking Stöcke stehen zur Verfügung

und sind in die Kursgebühr integriert (Größe ist individuell einstellbar)

max. 15 Personen.

ZZ457 „Laufen streichelt die Seele“, Anfänger

Mi 17.09.-29.10.08, 17.45 Uhr - 18.45 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,00 EUR Doz.: John-Edward Schulz, Dipl.Pädagoge,

Lauftherapeut, Alexander Flamm

Treffpunkt Beluk Schranke, im Forchet

für Läufer die schon 30 min. laufen können.

Gesundheitslaufseminar zur Entspannung für fortgeschrittene Laufanfänger

oder Läufer, die ca. 30min am Stück laufen können. In diesem

Kurs wird unter professioneller Anleitung von zwei Trainern das Leistungsvermögen

weiter ausgebaut. Im Vordergrund steht wieder das

sanfte aerobische Laufen ohne jeglichen Wettkampfcharakter oder Leis-


tungsdruck. Durch die seit Jahrzehnten bewährte Methode von Prof. Alexander

Weber wird das Leistungsvermögen so ausgebaut, dass jeder

nach 6 Wochen 45-60min ununterbrochen Laufen kann. Im Kurs enthalten

sind: Aufwärmprogramm, Entspannungsmethoden, Dehn- und Kräftigungsübungen,

Lauftagebuch, Getränke, Beratung in allen Bereichen

des Laufens, individueller Trainingsplan und Urkunde. Bitte mitbringen:

Lauf/Sportschuhe, Sportbekleidung, Regenjacke, wer hat Pulsuhr. Der

Kurs findet bei jedem Wetter statt.

ZZ458 „Laufen streichelt die Seele“, Aufbaukurs

Mi 17.09.-29.10.08, 18.45 Uhr - 19.45 Uhr 12 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: John-Edward Schulz, Dipl.Pädagoge,

Lauftherapeut, Alexander Flamm

Treffpunkt Beluk Schranke, im Forchet

Kursbeschreibung siehe ZZ457

Schongau - Weinstraße 4

Volkshochschule Schongau

Gesundheit

23


Kultur

Nazzarena Barni-Fritsch Dieter Grieshaber Karin Kralik

Erwin Muschielok Margot Netter

24

Volkshochschule Schongau

Silvia Riedle

Heidrun Ruff

Werner Schmitt

ZZ501 Bilder und Geschichten -

Die Kunst der Illustration

Claudia Slischka

Sa 15.11.-16.11.08, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 2 Termine

Gebühren: EUR 56,00 Doz.: Beate Speck-Kafkoulas, Buchillustratorin

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Hatten Sie nicht hin und wieder die Idee, eigene Texte zu illustrieren?

- eine Geschichte für Kinder vielleicht? Wenn Sie bereits über Grundkenntnisse

im Zeichnen verfügen, wird Ihnen dies leicht von der Hand

gehen. Die Dozentin, vielfach publizierte Kinder- und Jugendbuchillustratorin,

wird Ihnen die geeigneten Techniken vermitteln: Das Figuren- und

Portraitzeichnen, die Darstellung von Räumlichkeit mit der Zentral- und

Zweipunktperspektive, die Bildkomposition und die geschickte Licht- und

Schattenverteilung. Der Text wird in sinnvollen Sequenzen unterteilt, die

den Leser regelrecht in die Erzählung hineinziehen.

Bitte mitbringen: Zeichenblock DIN A3, Bleistifte HB und 2B, Spitzer, Radiergummi,

wasserfeste schwarze Eddings 1800, Aquarellfarben, Schere,

1 Päckchen Musterklammern, 1 dünner Karton DIN A3, 1 Tapetenmesser

+Unterlage und jede Menge Lust zum Beobachten!

ZZ503 Kunst im Atelier: Acrylmalerei

Do 13.11.-11.12.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 5 Abende

Gebühren: 48,00 EUR Doz.: Claudia Slischka

Atelier cloude-art, Wasserstr. 6 (ehem. Glaser Huber)

Acrylfarbe ist eine vielfältige Farbe, die sich auf verschiedenste Weise

(z.B. mit Pinsel, Schwamm oder Spachtel) verarbeiten lässt und mit der

man immer wieder neue und überraschende Ergebnisse erzielen kann.

Außerdem besitzt sie eine besondere Leuchtkraft, die jedem Bild eine

reizvolle Intensität verleiht.

Lassen Sie sich in eine farbenfrohe Welt entführen und Ihrer Kreativität

und Individualität freien Lauf. Je nach Ihren Wünschen und Neigungen

können Sie vorgegebene oder eigene Bildideen unter künstlerischer Begleitung

umsetzen.

In Atelieratmosphäre lernen Sie die Techniken der Acrylmalerei kennen

und experimentell anwenden. Sollten Sie schon Kenntnisse besitzen, so

können Sie diese weiter ausbauen, sich beraten lassen und sich mit anderen

austauschen. Wenn Sie bereits Acrylfarben besitzen, bringen Sie

diese neben einem Malblock (ca. 200g/qm) bitte zum ersten Termin mit.

Ansonsten besprechen wir die Wahl der Bildträger, Malmittel, Pinsel und

Farben in Abstimmung mit Ihren persönlichen Vorstellungen beim ersten

Treffen.

Beate Speck-Kafkoulas

Franz Richter

Anna Brigitte Tillmanns

Dozenten

ZZ5031 Kunst im Atelier:

Schmuckgestaltung aus Ton

Fr 24.10.-15.11.08, 18.00 Uhr - 21.00 Uhr 3 Termine

Gebühren: EUR 42,00 Doz.: Claudia Slischka

Atelier cloude-art, Wasserstr. 6 (ehem. Glaser Huber)

Gestalten Sie etwas Schönes für Ihre Lieben oder auch für sich selbst.

Das Material Ton bietet dazu vielfältige Möglichkeiten. Ihnen stehen verschiedene

Tonsorten (unterschiedliche Farben) zur Verfügung, die Sie

ganz individuell bearbeiten können. Ich werde Ihnen dazu verschiedene

Techniken zeigen und Sie gestalterisch beraten. Des weiteren stelle ich

Ihnen Zusatzmaterialien wie Lederbänder, Silberreifen, Ringe u. Ä. zur

Verfügung, damit Ihr Schmuckstück auch einen entsprechenden Rahmen

erhält. Materialkosten fallen für Sie entsprechend Verbrauch an. Mitzubringen

sind Freude am kreativen Gestalten, Dinge, die Sie eventuell

in den Ton abdrücken wollen, Schale für Wasser, Baumwolltuch (Handtuch),

Schwamm, Pinsel, dickere Nähnadel und eventuell eine Schürze.

Termine: Fr. 24.10.08, von 18 bis 21 Uhr, Sa, 25.10.08, 9:30 bis 11:30

Uhr, Sa, 15.11.08, 9:30 bis 10:30 Uhr.

ZZ507 Wandgestaltung mit illusionärer

Freskomalerei

Fr 14.11.08, 18 Uhr - 22 Uhr, Sa. 15.11.08 10-17 Uhr 2 Tage

Gebühren: 39,00 EUR Doz.: Margot Netter

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Sie lernen die notwendigen Maltechniken, um damit ein Wandbild nach

selbst gewählten Motiven schaffen zu können. Gemalt wird mit Pigmenten,

Abtön- und Acrylfarbe auf eine mit Gipsspachtelmasse versehene

Platte in der Größe 60x100 cm. Das fertige Bild nehmen Sie nach dem

Kurs mit nach Hause und können es an die Wand hängen.

In den Materialkosten von 50,00 € sind enthalten die Platten, Farben,

Pinsel, Skizzenpapier und alles notwendige Werkzeug. Bitte mitbringen:

Malkittel/Schürze, Zeitungspapier oder Karton zum Abdecken von Tisch

und Boden, eine weiche Decke oder Leintuch zum Schutz für das fertige

Bild und eine leichte Brotzeit und Getränke für die Mittagspause am

Samstag.


ZZ508 Kreative Grußkarten mit Motivstempeln

Sa 15.11.08, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Sonja Hermann

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Selbstgebastelte Kartengrüße dürfen an Weihnachten nicht fehlen. Überraschen

Sie Ihre Lieben dieses Jahr doch mal mit einer Weihnachtskarte,

die es so garantiert nicht zu kaufen gibt. Wir werden an diesem Abend

5 inklusive den passenden Umschlägen gestalten und Sie werden mit

vielen weiteren Ideen nach Hause gehen. Materialkosten von 8 € sind

an die Kursleiterin zu zahlen. Bitte mitbringen: Bastelschere, Fotokleber

oder Klebestift, Holzmalstifte.

ZZ5081 Kleine Geschenke - ganz groß

Sa 22.11.08, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Sonja Hermann

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Mitbringsel individuell gestalten

können und so aus einer einfachen Schachtel Pralinen etwas ganz besonderes

machen. Im Handumdrehen entstehen kleine Schachteln, Gutscheine,

Lesezeichen oder Geschenkanhänger, die dem Beschenkten

und Ihnen eine große Freude machen. Zusätzliches Material wird nach

Verbrauch im Kurs berechnet, ca. 3,00 €. Bitte mitbringen: Bastelschere,

Fotokleber oder Klebestift, Holzmalstifte.

ZZ515 Vorher-Nachher - Ein neuer Typ

Sa 25.10.08, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr 1 Nachmittag

Gebühren: 39 EUR Doz.: Ayhan Hardaldali, Maskenbildner, Visagist,

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40 Hairstylist

Die optimale Frisur und das richtige Make-up sollten immer auf den Charakter

des einzelnen Typs zugeschnitten sein, nur dann erscheint man

nach außen so, wie man wirklich ist. In diesem Kurs erfahren Sie von einem

professionellen Maskenbildner, wie sich natürliche Schönheit durch

Frisur, Haarfarbe, Make-up und Brille unterstreichen lässt. Bitte mitbringen:

Fotoapparat und Schreibzeug. Materialkosten 6 €

ZZ5151 Hochsteckfrisuren ohne großen Aufwand

Sa 25.10.08, 10.00 Uhr - 13.30 Uhr 1 Nachmittag

Gebühr 35 EUR Doz.: Ayhan Hardaldali, Maskenbildner, Visagist,

Hairstylist

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Frauen mit langen Haaren können mit wenigen Mitteln variable Frisuren

stylen, ob elegant, frech oder verführerisch. In diesem Kurs zeigt Ihnen

ein erfahrener Hairstylist, was mit ein paar Haarklammern alles möglich

ist. Sie bekommen viele Tipps und Tricks, wie Sie mehr aus Ihren langen

Haaren machen können, unter Anleitung werden Sie bei sich Frisuren

gestalten. Materialkosten 2 €

Volkshochschule Schongau

Kultur

ZZ520 Weinseminar „Weine aus aller Welt“: 1.

Deutsche Weine

Fr 24.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 18 EUR Doz.: Dr. Franziska Fehle-Friedel

Parkhotel, Bad Bayersoien

Die wichtigsten geschmackbestimmenden Bestandteile im Wein, Übungen

mit der Aroma-Bar, die wichtigsten Weinbauregionen der Welt, Weinqualitätsstufen,

Cuvées - was steckt dahinter.

Praktischer Teil: Degustationstechnik und Verkostung von 8 Weinen pro

Abend, Brot und kleine Leckereien, Materialeinsatz pro Abend/Person 18

€ sind in der Gebühr enthalten. Inkl. Handout über die Kursinhalte.

ZZ5201 Weinseminar „Weine aus aller Welt“:

Frankreich und Italien

Fr 31.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren 18 EUR Doz.: Dr. Franziska Fehle-Friedel

Parkhotel, Bad Bayersoien

Kursbeschreibung siehe ZZ520.

ZZ5202 Weinseminar „Weine aus aller Welt“:

Weine aus der „Neuen Welt“

Fr 07.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren 18 EUR Doz.: Dr. Franziska Fehle-Friedel

Parkhotel, Bad Bayersoien

Kursbeschreibung siehe ZZ520.

ZZ521 Gerüche des Orients - die arabische Küche

Sa 27.09.08, 10.30 Uhr - 14.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 17,00 EUR Doz.: Kalthoum Pangerl, Dozentin für Arabisch

(Tunesien)

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Die arabische Küche ist sehr vielseitig und sie variiert nicht nur von Region

zu Region, sondern auch von Familie zu Familie. Da die arabische

Köchin die Mengen der Zutaten aus dem Gefühl heraus nimmt, werden

diese in den Kochbüchern oft nur ungenau wiedergegeben. Die Rezepte

werden traditionell in den Familien von einer Generation zur anderen

mündlich und praktisch überliefert. Erweitern Sie Ihre Rezeptsammlung

um die Geheimnisse der gesunden und sehr bekömmlichen Speisen des

Orients und bereiten Sie in dieser Tradition ein festliches Menü zu: als

Vorspeisen „Salade meschuiya“ und „Shorba Frik“, im Hauptgang „Tajin“.

Bitte mitbringen: 1 kleines scharfes Messer, sowie Behälter für Kostproben,

Materialgeld von 5,00 € sind in der Kursgebühr enthalten.

25


Volkshochschule Schongau

Kultur

ZZ531 Klein aber fein!

Mi 15.10.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 22,00 EUR Doz.: Dieter Grieshaber

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Klein aber fein von der Suppe bis zum Hauptgericht. Leckereien rund

ums Milchkalb

Eine Gaumenfreude für Genießer, nehmen Sie sich Zeit für diesen kulinarischen

Abend.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter für Kostproben. Materialgeld von

8,00 € sind in der Kursgebühr enthalten.

ZZ560 Spaß beim Spiel mit dem Feuer

Sa 27.09.08, 9.00 Uhr - 15.30 Uhr 1 Samstag

Gebühren 29 EUR Doz.: Karin Kralik, gepr. Gymnastiklehrerin,

Physiotherapeutin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

„Faszination der fliegenden Kugeln“. Poi ist ein Jongliergerät, das aus

einer Kette oder Schnur mit einem Ball/Kugel an deren Ende besteht.

Es wird meist in jeder Hand ein Poi in verschiedenen Bahnen um den

Körper geschwungen. Das Poi-Schwingen wird heute hauptsächlich in

der Jonglierszene angewandt oder als Feuerpoi gespielt. Bei dem Feuerpoi

besteht der Ball am Ende der Schnur aus Dochtband, dieses wird

in Petroleum getaucht und in Brand gesetzt. Gerade in unserem visuellen

Zeitalter, in welchem oft sehr einseitig, kopflastig und auf visuelle

Wahrnehmung begrenzt Informationen aufgenommen und verarbeitet

werden, bietet das Poi-Schwingen eine ganzheitliche Lern- und Lehrmethode.

Hier werden Bewegung, Körper, Geist, Emotion, Musik, visuelle

Wahrnehmung und Kreativität in idealer Form verbunden. Es werden

Koordination, Kraft, Konzentrationsfähigkeit und Finger- und Handgelenksbeweglichkeit

geschult. Im Kurs werden Grundtechniken vermittelt.

Schauen Sie doch unter der Website: „www.dasersteelement.de“. Jede

Menge Spaß ist garantiert. Die Übungspoi werden im Kurs zur Verfügung

gestellt. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Hallenschuhe.

ZZ5601 Spaß beim Spiel mit dem Feuer

Sa 04.10.08, 9.00 Uhr - 15.30 Uhr 1 Samstag

Gebühren 29 EUR Doz.: Karin Kralik, gepr. Gymnastiklehrerin,

Physiotherapeutin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Kursbeschreibung siehe ZZ560.

ZZ561 Didgeridoo für Anfänger

Mi 28.01.09, 18.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 45,00 EUR Doz.: Franz Richter

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Sie erlernen durch eine neue und effektivere Methode in drei bis vier

verständlichen Schritten die Technik des zirkularen Atmens. Auch das

Grundprinzip des Didgeridoospielens werden Sie am Ende des Kurses

beherrschen. Didgeridoospielen heißt: Verbesserung der Atmung (auch

für Asthmatiker geeignet), Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Wohlbefinden

durch entspannende Wirkung. Bitte mitbringen: eigenes Didgeridoo

falls vorhanden, Übungsdidgeridoos werden kostenlos gestellt.

ZZ562 Afrikanisches Trommeln

Mi 01.10.-22.10.08, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr 4 Abende

Gebühren: 40,00 EUR Doz.: Erwin Muschielok

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Lebenskraft Rhythmus:

Für die Afrikaner ist der Rhythmus eine modale Kraft, die in alle Bereiche

des Lebens hineinreicht. Selbst wenn wir in unserer „aufgeklärten“

Gesellschaft an diese Kraft glauben würden, müssten wir zugeben, dass

sie nahezu entschwunden ist. Bin ich im Rhythmus (in meinem eigenen

26

Rhythmus)? In der Berührung mit dem Ur-Instrument Trommel liegt das

Potential der Rückführung zum Rhythmus und zur eigenen Musikalität.

Das Zusammenspiel von rechter und linker Hand kann sich auch auf andere

Lebensbereiche übertragen. Das Trommeln fördert Wahrnehmung,

Konzentration, Gedächtnis und vieles mehr. In den gemeinschaftlich getrommelten

Rhythmen ist jeder gleichwohl Individuum, als auch Teil der

Gemeinschaft, von der er sich tragen lassen kann. Nicht zuletzt ist die

Trommelmusik aber Ausdruck von Heiterkeit und Lebensfreude!

Wir spielen auf der Handtrommel Djembe, Stocktrommeln, Glocken,

Klanghölzern und Rasseln. Instrumente werden gestellt. Teilnahme mit

oder ohne Vorkenntnisse.

ZZ563 Afrikanisches Trommeln Workshop

Sa 27.09.08, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr 1 Samstag

Gebühren: 28,00 EUR Doz.: Erwin Muschielok

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Tauchen Sie ein in die Geheimnisse, die Lebendigkeit und Heiterkeit der

afrikanischen Trommeln und lassen Sie sich überraschen, was in Ihnen

steckt. Wir spielen auf der Handtrommel Djembe, verschiedenen Stocktrommeln,

Glocken, Klanghölzern und Rasseln. Instrumente werden gestellt.

Teilnahme mit oder ohne Vorkenntnisse.


ZZ564 Spielerisch die eigene Musik finden -

Freie Improvisationsgruppe

Di 07.10.-28.10.08, 20.00 Uhr - 22.00 Uhr 4 Abende

Gebühren: 40,00 EUR Doz.: Erwin Muschielok

Fachzentrum Hauptschule, Bgm. - Lechenbauer Str. 5

Musizieren und Improvisieren, weg von der gewohnten Art des Musikmachens,

in der vorgegebenen Wegen nachgegangen wird, hin zu einer

spielerischen, assoziativen, gestalterischen, kommunikativen und letztlich

befreiten Art des Musizierens.

Niemand muss dafür ein Instrument spielen oder Noten lesen können

(obwohl es auch nicht schadet). Die „Freie Improvisation“ ist für Laien

und Musiker gleichermaßen geeignet. Mitbringen sollte man aber: Offenheit

und Neugierde für Ungewohntes, sowie Bereitschaft, seinen Mitspielern

zu begegnen.

In der „Freien Improvisation“ spielen wir, was uns einfällt, lassen uns von

dem in uns bestimmen, was sich ausdrücken will. Weil die Musik aus

dem Innersten kommt, kann sie auch über uns selbst etwas sagen und

gibt uns obendrein die Möglichkeit, uns über Töne, Klänge, Geräusche,

Rhythmen und Melodien mitzuteilen - was immer sich ausdrücken will

ist willkommen! Gespielt wird auf leicht zu handhabenden Klang- und

Rhythmusinstrumenten, wie Xylophone, Saiteninstrumente, verschiedene

Flöten, Becken, Glocken, Gongs, Klangschalen, Trommeln, Rasseln

etc. Alle Instrumente sind ohne musikalische Vorkenntnisse spielbar.

ZZ570 ITALO FOX - für Anfänger

Fr 26.09.-14.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 6 Abende

Gebühren: 35,00 EUR Doz.: Helga Slobodecki, Christian Schindler

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Sie haben viel Spaß am Tanzen und sind auf der Suche nach etwas

Besonderem - dann sind Sie bei uns genau richtig!

Der Italo Fox ist in unserer Region ein noch wenig bekannter Tanz - liegt

aber total im Trend. Mit ihm ist es möglich, Gefühl deutlich zum Ausdruck

zu bringen und dabei ein völlig neues Tanzgefühl zu erleben! Bei langsamer

Musik ist der Bewegungsablauf sinnlich, bei schnellerer Musik

temperamentvoll.

Anmeldung bitte nur zu zweit! Gebühr gilt allerdings pro Person.

Bitte mitbringen: saubere Schuhe, etwas zum Trinken, Handtuch.

Volkshochschule Schongau

ZZ575 El Ritmo Latino - Tanz- und

Rhythmustraining - Anfänger

Kultur

Do 23.10.-04.12.08, 18.30 Uhr - 19.30 Uhr 6 Abende

Gebühren: 27,00 EUR Doz.: Manuela Schmid, Dolmetscherin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Sie hören gerne lateinamerikanische Musik und würden am liebsten

gleich mittanzen, doch Sie wissen oft nicht so recht, wie man sich zu Salsa,

Merengue und Ähnlichem eigentlich bewegt? Dieser Kurs wird Ihnen

diese mitreißenden Rhythmen, bei denen das Stillsitzen schwer fällt, näher

bringen. Sie werden dabei nicht nur Schrittkombinationen erlernen,

die auch ohne Partner getanzt werden können, sondern werden ebenso

mit der Zeit ein besseres Gefühl für den Rhythmus lateinamerikanischer

Musik entwickeln, so dass Sie bald in der Lage sein werden, zu verschiedenen

Klängen aus der Karibik und Südamerika zu tanzen. Wichtig ist

dabei vor allem auch, durch gezielte Übungen die gerade bei Europäern

oft etwas steife Hüfte zu lockern und die Bewegungen dadurch authentischer

wirken zu lassen.

ZZ576 El Ritmo Latino - Tanz- und

Rhythmustraining - Fortgeschrittene

Do 23.10.-04.12.08, 19.30 Uhr - 20.30 Uhr 6 Abende

Gebühren: 27,00 EUR Doz.: Manuela Schmid, Dolmetscherin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Kursbeschreibung siehe Z 575.

27


28

Volkshochschule Schongau

Spezial Dozenten

Gerhard Dörner Marco Gagelmann Elisabeth Meusel Silvia Riedle John-Edward Schulz Petra Schweder Magnus Zwick

Sandra Zwicknagel

ZZ600 Effektives Lernen lernen - Schüler/Innen ab

der 8. Klasse

Fr 14.11.-12.12.08, 16.00 Uhr - 17.30 Uhr 5 Nachmittage

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Dipl.Psych. Petra Schweder, Neuro- und

Gerontopsychologie

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Effektives Lernen und eine gute Behaltensleistung des Gelernten sind

kein Zufall. In diesem Kurs können Schüler herausfinden welche Lernstrategie

für sie die geeignete ist, schon nach wenigen Stunden ihre Merk-

und Konzentrationsfähigkeit sowie ihre Behaltensleistung steigern.

Unterrichtsbegleitend und angepasst an individuelle Lernprobleme trainieren

die Schüler die Speicherung und das Abrufen verschiedenster

Lerninhalte: Referat, Vokabeltechniken, Zahlen, „Brain-Gym“- Übungen

für eine bessere Lern- und Konzentrationsfähigkeit.

ZZ601 Schüler-Minikurs: Schul- und

Prüfungsängste überwinden (9./10. Klasse)

Fr 10.10.08, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr 1 Nachmittag

Gebühren: 9,00 EUR Doz.: Dipl.Psych. Petra Schweder, Neuro- und

Gerontopsychologie

VHS-Raum 4 - Gruppenraum, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Ängste entstehen häufig aus einem Missverhältnis zwischen den Anforderungen

an einen Menschen und seinen Bewältigungsmöglichkeiten.

Stress, negative Denkweisen, geringes Selbstwertgefühl, Vertrauen und

fehlende Selbstsicherheit verhindern trotz sorgfältiger Vorbereitung optimale

Prüfungserfolge.

In diesem Minikurs lernen die Schüler, wie sie mit einfachen Mitteln ihre

Schulängste, Prüfungsstress und Lampenfieber rasch und wirkungsvoll

überwinden können.

ZZ610 Laufkurs für Kinder von 10-16 Jahren

Mo 29.09.-13.10.08, 16.45 Uhr - 17.45 Uhr 5 Nachmittage

Gebühren: 19,00 EUR Doz.:John-Edward Schulz,

Dipl.Pädagoge, Lauftherapeut

Beluk Schranke im Forchet

Laufkurs für Kinder zwischen 10 und 16 Jahren. Die Altersgruppen werden

aufgeteilt in die Gruppe 10 -13 Jahre und 14-16 Jahre.

Wir machen verschieden Laufspiele, verbessern unsere Ausdauer, Schnelligkeit

und Koordination. Wir laufen kreuz und quer durch den Wald auf

den Forstwegen und machen Laufzeichen und und und. Ihr sollt Spaß am

ausdauernden Laufen gewinnen und zwar ohne jeglichen Wettlaufdruck.

Besonders geeignet zur Unterstützung bei einer planmäßigen Gewichtsreduktion.

Es steht je ein Dozent für die Gruppe zur Verfügung.

Kurstage: Mo. 29.09.08, Mi. 01.10.08, Mo. 06.10.08, Mi. 08.10.08 und

Mo. 13.10.08.


ZZ611 Taiji-Qianlong-Fächer-Form

Sa 06.12.08, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Marco Gagelmann, Kung Fu Trainer

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Der Fächer ist ein ungewöhnliches Trainingsgerät der chinesischen

Bewegungskunst Taiji. Daher beinhaltet die Taiji-Fächerform elementare

Haltungen und Bewegungen dieser Kampfkunst. Die harmonischen

Bewegungen sind elastisch und spiralförmig, die geistige Konzentration,

die Atmung und der gesamte Körper werden angeregt. Diese elegante

Form ist trotz scheinbar komplexer Bewegungsabläufe leicht zu erlernen.

Tauchen Sie ein in das Erlebnis, beim Üben der Form den Alltag

zu vergessen und sich rundum ausgeglichen zu fühlen. Bitte bequeme

Kleidung mitbringen.

ZZ612 Selbstbehauptung mit Dao-Training für

Kinder und Jugendliche von 6-14 Jahre

So 07.12.08, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 25,00 EUR Doz.: Marco Gagelmann, Kung Fu Trainer

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Selbstbehauptung kann Spaß machen! Es braucht dazu nur einen geschützten

Raum und einen rücksichtsvollen Umgang mit den individuellen

Grenzen jedes Einzelnen. Das Dao-Training fördert Durchsetzungsvermögen,

Aufmerksamkeit, Anteilnahme und Offenheit. Selbstverteidigungsübungen

der chinesischen Kampfkünste Taiji und Wing Chun bieten einen

spielerischen Rahmen für neue Ideen und Wege der Persönlichkeitsentfaltung.

Bitte bequeme Sportkleidung und Verpflegung mitbringen.

�������������������������������������

�������������������������������������

���������������������������������������

��������������������������������������

����������������������������������������

�������������������������������������

�����������

�����������

������������������

����� ������������

������ ������������

� �

�������������������������

������

��������������������

�����������������������������������������������������

������������������������������������������

��������������������������������������

�����������������������

���������������������������������������������

������������������������������������������������������������

����������������������������������������������

��������������������������������������

��������������������������������������

�������������������������������

������������������������������������������������������������

Volkshochschule Schongau

Spezial

ZZ613 Taiji-Bailong-Ball für Kinder und

Jugendliche ab 10 Jahre

So 12.10.08, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Marco Gagelmann, Kung Fu Trainer

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Taiji-Bailong-Ball verbindet die westliche, athletische Denkweise des Racket/Ball-Sports

mit der harmonischen chinesischen Bewegungskunst

Taiji zu einer völlig neuen Bewegungsart - quasi Taiji-Tennis oder Taiji-

Badminton. Im Soloplay scheint der Ball am Racket zu kleben - wenn

man sich zu Musik bewegt, folgen die improvisierten Bewegungen dem

Rhythmusgefühl und dem Empfinden der Musik. Im Multiplay ist das vorrangige

Ziel, den Ball zusammen mit dem Spielpartner möglichst elegant

und lange im Spiel zu halten. Der Ball wird nie als Problem gesehen und

zurückgeschlagen - sondern weich aufgefangen und mit Gefühl umgeleitet.

In sämtlichen Bewegungen des Taiji Bailong Ball lassen sich die

Eigenschaften Rundheit, Geschicklichkeit, Ausdehnung, Großzügigkeit,

Sanftheit und Natürlichkeit erkennen und trainieren.

Mitzubringen sind: Hallenturnschuhe, Sportkleidung und Verpflegung.

ZZ616 Trommeln für Kinder ab 5 Jahren

Mi 01.10.-22.10.08, 16.30 Uhr - 17.30 Uhr 4 Nachmittage

Gebühren: 19,00 EUR Doz.: Elisabeth Meusel, Heilpraktikerin

Psychotherapie

VHS-Raum 3, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Im Improvisationsspiel können die Kinder ihre Musikalität entdecken

und ganz ohne Zwang experimentieren. Dabei werden Wahrnehmung,

Konzentration, Koordination und die Phantasie angeregt. Die Kinder

spielen auf der Handtrommel Djembe, Stocktrommeln, Schlitztrommeln,

mit Rasseln, Glocken, dem afrikanischen Xylophon „Balafon“ und vielen

anderen Rhythmus- und Klanginstrumenten. Bitte mitbringen: Turn- oder

Hausschuhe.

ZZ620 Astronomie für Kinder und Eltern - Neues

aus dem Sonnensystem

Mo 08.12.08, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr 1 Abend

Gebühren 5 EUR Doz.: Magnus Zwick

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Eltern und Kinder erfahren Neues aus dem Sonnensystem und bekommen

auch eine Anleitung zum Anleiten und Auffinden von Sternbildern

und Planeten.

Da bei klarem Wetter anschließend beobachtet wird, bitte warme Kleidung

mitbringen.

Teilnehmerkreis: Kinder ab 10 Jahren mit Elternteil. Teilnehmerzahl begrenzt.

Kinder können kostenlos teilnehmen.

29


Volkshochschule Schongau

Spezial

ZZ621 PC für Kinder von 9-13 Jahren

Fr 21.11.-22.11.08, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr 2 Tage

Gebühren: 24,00 EUR Doz.: Thomas Elste, Meteorologe

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Spielerisch erobert ihr die Fähigkeiten eures PC. In kleinen Übungen

schnuppert ihr in die Welt des PC und lernt das Textverarbeitungsprogramm

Word kennen. Am zweiten Tag surft ihr dann schon im Internet.

Der Kurs richtet sich nur an Kinder, die keinerlei Vorkenntnisse haben.

(Fr. 18.04. von 16 bis 18 Uhr, Sa 19.04. von 9 bis 11Uhr).

ZZ630 More fun with English - Kindergartenalter

von 4-6 Jahre

Di 07.10.-16.12.08, 14.00 Uhr - 15.00 Uhr 10 Nachmittage

Gebühren: 25,00 EUR Doz.: Sandra Zwicknagl

VHS-Raum 2, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Fortsetzungskurs des Frühjahrssemesters für Kinder die schon an „fun

with English“ teilgenommen haben.

Diese Nachmittagskurse eignen sich für Kinder, die spielerisch Englisch

lernen wollen. Es kommen pro Kind Materialkosten von 10 € hinzu.

ZZ652 Yoga und Entspannungskurs für 50+

Fr 26.09.-28.11.08, 8.30 Uhr - 10.00 Uhr 8 Vormittage

Gebühren: 49,00 EUR Doz.: Silvia Riedle, Entspannungskursleiterin

VHS-Bewegungsraum 1, Wilhelm-Köhler-Str. 40

Yoga und Entspannungsübungen helfen nicht nur die körperliche Gesundheit

zu verbessern, sondern ermöglichen auch die Wirkungen von

Schmerz und körperlichen Beeinträchtigungen zu lindern. Mein ganzheitliches

System aus Köperübungen, Atmungs- und Entspannungstechniken

lässt Sie Flexibilität, innere Kraft und Lebensfreude erwerben.

Bereits nach wenigen Übungseinheiten spüren Sie die positiven Veränderungen

an Körper und Seele. Bitte mitbringen: Yoga- oder Iso-Matte,

Decke, Sitzkissen, bequeme Kleidung.

ZZ660 EDV-Einführungskurs für 50 +

von einem Senior

Mo 29.09.-13.10.08, 16.30 Uhr - 18.30 Uhr 3 Nachmittage

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Gerhard Dörner

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Erläuterung von Hardware und Software moderner Computer. Einführung

in Betriebssysteme und wichtigste Benutzer-Programme. Internet-

Zugang und e-mail Benutzung.

30

ZZ661 EDV-Fortgeschrittenenkurs für 50 + von

einem Senior

Mo 20.10.-27.10.08, 16.30 Uhr - 18.30 Uhr 3 Nachmittage

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Gerhard Dörner

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

Handhabung von CD & DVD, Lesen und Beschreiben. Daten sichern,

Daten wiederherstellen. Das Arbeiten mit WORD intensivieren, Dokumente

druckreif erstellen. Einlesen und Bearbeiten von Digitalphotographien.

Das Internet virtuos nutzen, Homebanking, Internet-Shopping.

Welche Peripherie benötige ich. Bilder, Video-Clips, Musik, der Computer

als Fernseher.

ZZ662 EDV-Bild- und Videobearbeitung für 50 +

von einem Senior

Mi 22.10.-12.11.08, 16.30 Uhr - 18.30 Uhr 3 Nachmittage

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Gerhard Dörner

PC-Raum, Berufliche Schulen Schongau

PC-Kenntnisse Voraussetzung, da erforderlich.

Einlesen digitaler Bilder und Videos in einen schnellen, modernen PC,

Bild- und Video-Verbesserung, Archivieren (abspielbereit) auf DVD u.a.

Medien.


Anmeldeformular mit Abbuchungserklärung

Schongau, Münzstraße 1-3, 86956 Schongau, Fax 08861/214890

Peiting, Ammergauer Str. 2, 86971 Peiting, Fax 08861/59140

Kurs-Nr.: Gebühr Euro

Adresse Kursteilnehmer Name der Bank _______________________________________

____

Name __________________________________Vorname ________________________BLZ:____________________ Kto.Nr. _______________

___________

Straße _________________________________________________________

PLZ ________________ Ort _______________________________________ Geburtsjahr _____________

Tel. abends _________________________________ Tel. tagsüber ___________________________________Fax ________________________

___________

E-Mail __________________________________________________ Datum ________________________ Unterschrift ____________________

____________

Schongau, Münzstraße 1-3, 86956 Schongau, Fax 08861/214890

Peiting, Ammergauer Str. 2, 86971 Peiting, Fax 08861/59140

Kurs-Nr.: Gebühr Euro

Adresse Kursteilnehmer Name der Bank _______________________________________

____

Name __________________________________Vorname ________________________BLZ:____________________ Kto.Nr. _______________

___________

Straße _________________________________________________________

PLZ ________________ Ort _______________________________________ Geburtsjahr _____________

Tel. abends _________________________________ Tel. tagsüber ___________________________________Fax ________________________

___________

E-Mail __________________________________________________ Datum ________________________ Unterschrift ____________________

____________

eos

31


Absender

______________________________________________

______________________________________________ An die Volkshochschule

______________________________________________ ______________________________________

Absender

32

Anmeldeformular mit Abbuchungserklärung

______________________________________________

______________________________________________ An die Volkshochschule

______________________________________

______________________________________

______________________________________________ ______________________________________

Mo, Di Ruhetag, Mi 18-24 Uhr

Dienstag bis Samstag 10 - 24 Uhr

Sonntag 14 - 18 Uhr

Montag Ruhetag

Weinstraße 4, 86956 Schongau

______________________________________

______________________________________


Volkshochschule Schongau

Wissen und Kompetenz sind die Schlüsselfaktoren fürZusammenhalt, Wachstum und Beschäftigung.

Es ist eine besondere Stärke der Volkshochschulen, dass sie auf neue gesellschaftliche und

ökonomische Entwicklungen und Anforderungen rasch reagieren. Denn niemand kann sich heute

mehr darauf verlassen, dass die in Schule, Hochschule und Beruf erworbene Bildung ein Leben

lang ausreichen wird. Für die Bürgerinnen und Bürger bedeutet es eine große Herausforderung,

die persönlichen Potenziale zu erkennen und sich immer wieder aufs Neue Wissen und Kompetenzen

anzueignen. Den Volkshochschulen kommt bei dieser Aufgabe des lebenslangen Lernens eine

Schlüsselrolle zu.

33


Volkshochschule Schongau

Außenstelle Steingaden

Die Dozenten

Dieter Grieshaber Karin Kralik Samantha Oswald

ZZ732 Italienisch für Fortgeschrittene Oberstufe

Do 25.09.-27.11.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Jutta Strazzabosco

Rathaus Steingaden Sitzungssaal

Zeitungsartikel, Lektüre, Videofilme, Hörfunk und Grammatik.

ZZ741 Pilates für Anfänger

Do 25.09.-27.11.08, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 45,00 EUR Doz.: Karin Kralik, gepr. Gymnastiklehrerin,

Physiotherapeutin

Gemeindeverwaltung Steingaden

Die Pilates-Methode ist ein körperlich-neutrales Training, welches darauf

ausgerichtet ist, den Körper in seiner Ganzheit zu entwickeln. Ziel ist es

eine Balance zwischen Körper und Geist zu entwickeln/zu finden. Die

Übungen beanspruchen alle Muskelgruppen, wobei das Hauptaugenmerk

auf der Muskulatur der Körpermitte, dem sog. „Powerhouse“ liegt.

Pilates-Training hilft Ihnen Ihre Kraft und Koordination zu verbessern,

steigert das Wohlbefinden und fördert die Entspannungsfähigkeit. Da es

sich um eine besonders sanfte Methode handelt, ist sie für jeden geeignet,

unabhängig von Alter und körperlicher Vorraussetzung. Bitte mitbringen:

Iso-Matte od. Decke, warme Socken, bequeme Kleidung.

ZZ742 Beckenboden - Training

Do 25.09.-06.11.08, 20.15 Uhr - 21.15 Uhr 7 Abende

Gebühren: 45,00 EUR Doz.: Karin Kralik, gepr. Gymnastiklehrerin,

Physiotherapeutin

Gemeindeverwaltung Steingaden

Der Beckenboden besteht aus mehreren Muskelschichten. Seine wichtigste

Funktion besteht darin, als sog. Kontinenzorgan zu dienen. Der

Kurs vermittelt Kenntnisse über den Aufbau, die Lage und die Funktion

des Beckenbodens. Es werden zusätzlich Übungen zur Kräftigung und

Ausdauer dieses Muskels erlernt.

Der Kurs bietet die Möglichkeit Inkontinenzproblemen vorzubeugen und

auch bestehende Inkontinenzprobleme zu behandeln. Sowohl Männer

als auch Frauen sind häufig von diesem Problem betroffen, doch leider

ist dies in der Gesellschaft oft noch ein Tabu-Thema.

Bitte mitbringen: Iso-Matte od. Decke, warme Socken, bequeme Kleidung.

34

Michael Wiedemann

Gemeinde Steingaden

Anmeldungen zur VHS bei

Christine Kreer

Tel. 08862/91010

Fax 08862/6470

ZZ743 Hatha Yoga - Ein sanfter Einstieg

Do 25.09.-04.12.08, 9.30 Uhr - 11.00 Uhr 10 Tag

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

Gemeindeverwaltung Steingaden

Dieser Kurs bietet einen sanfteren Weg zu Hatha Yoga, in dem wir Rücksicht

auf die individuellen Möglichkeiten nehmen. Wir benutzen langsam

fließende Bewegungen, um Körperbewusstsein und Beweglichkeit zu

fördern. Über Atemübungen werden wir schließlich zur Meditation gelangen.

Jede Stunde endet mit einer tiefen Entspannung. All dies trägt dazu

bei, die Sinne zu beruhigen um die innere Stille zu erreichen.

Kursmaterial u. sonstiges: Iso- oder Yoga- Matte, eine dicke Decke, warme

Socken, Sitzkissen

ZZ7431 Hatha Yoga I - für Anfänger

ohne Vorkenntnisse

Di 23.09.-02.12.08, 17.45 Uhr - 19.15 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

Gemeindeverwaltung Steingaden

Yoga reduziert Stress, löst Verspannungen und schenkt innere Ruhe. Es

fördert die Gesundheit und sorgt für neue Energie, Kraft und Lebensfreude.

Hatha Yoga in der Tradition von Swami Sivananda setzt sich zusammen

aus Körperhaltungen begleitet von bewusstem Atem, Meditation

und einer anschließenden tiefen Entspannung. All dies hilft dir, die Sinne

zu beruhigen, um die innere Stille zu erreichen. In diesem Kurs werden

wir die Grundübungen (Asanas), einfache Atemtechniken (Pranayama)

und Sonnengruss kennenlernen mit einer Einführung in der Meditation.

Kursmaterial u. sonstiges: Iso- oder Yoga- Matte, eine dicke Decke, warme

Socken, Sitzkissen

ZZ7432 Hatha Yoga II - für Anfänger

mit Vorkenntnissen

Di 23.09.-02.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 62,00 EUR Doz.: Samantha Oswald, Yoga-Lehrerin

Gemeindeverwaltung Steingaden

Siehe oben. Der Fokus dieses Kurses sind Variationen des Sonnengebets,

eine Reihe neuer Asanas mit längerem Halten und neue Atemtechniken

um den Geist zu beruhigen und in deine Stille tiefer hineinzuspürren.

Erwartete Kenntnisse: Sonnengebet u. etwas Erfahrung mit Asanas

und Pranayama.

Kursmaterial u. sonstiges: Iso- oder Yoga- Matte, eine dicke Decke, warme

Socken, Sitzkissen


ZZ744 Aqua-Fitness- und Rückenschwimmen

Fr 10.10.-28.11.08, 14.30 Uhr - 15.30 Uhr 8 Nachmittage

Gebühren: 55,00 EUR Doz.: Michael Wiedemann, Diplomsportlehrer

Schwimmbad Langau, Nähe Wieskirche

Hauptanliegen in diesem Kurs ist das Erfühlen des optimalen „Therapie-

und Trainingsmedium - Wasser“. Wasserdruck, Auftrieb, Entlastungswirkung

sowie günstige Temperatur bilden hierfür eine breite Übungsvielfalt!

- Im Gymnastikteil werden alle Hauptmuskelgruppen (vor allem auch

Bauch- u. Rückenmuskulatur!) gekräftigt und gedehnt. Das Übungsprogramm

wird im durchgehend 1,50 m tiefen Wasser, am Beckenrand und

auch mit Hilfsmitteln durchgeführt.

- Durch spezielle Laufübungen, bis hin zum Aqua -Joggen können auch

die Beine (Oberschenkel) stark belastet werden.

- Der „Rückenschwimmteil“ (in die Stunde eingebaut und vor allem am

Ende) dient je nach Voraussetzungen zum „freien Schwimmen“ und für

die individuelle Beratung zum richtigen „Rückenschwimmen“ oder auch

„orthopädisch abgestimmtes Rückenschwimmen“. Der Eintritt ist in der

Gebühr enthalten.

ZZ745 Wochenend-Fitnesspaket

Sa 11.10.08, 9.00 Uhr - 13.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 19,00 EUR Doz.: Michael Wiedemann, Diplomsportlehrer

Langau, Nähe Wieskirche

Durch verschiedene, den ganzen Körper beanspruchende Übungen wird

vornehmlich ein Ausdauerreiz im mittleren - submat Bereich gesetzt. Auf

Grund der langen Gesamtübungsdauer und der angestrebten aeroben

Trainingsintensität wird deutlich der Fettstoffwechsel beansprucht. für alle

Altersbereiche mit „normalen -mittleren Leistungswerten“ geeignet.

Falls vorhanden, bitte Nordic-Walking-Stöcke mitbringen.

Teil 1: Ausdauerschulung (Nordic-Walking bzw. Power-Walking oder auch

„Eilmarsch“. Bildung von Leistungs-Gruppen mit veränderter Streckenprofilierung.

Dauer: ca. 60 Minuten

Teil 2: Entspannungs- und Streckungsprogramm in der Turnhalle. Hier

werden leichte Dehn- und Entspannungsübungen zur Kompensation

durchgeführt. Dauer: ca. 30 Minuten.

Teil 3: Theoriestunde. Kurze Einleitung zu Fragen der allgemeinen Fitness,

Ausdauer- und Gesundheitsschulung. Dauer: ca. 30 - 45 Minuten. In dieser

Zeit besteht die Möglichkeit der Kaffe- bzw. Teepause im Hause.

Teil 4: Bauchmuskel - und Rückenprogramm. Dauer: ca. 30 Minuten.

Teil 5: Aqua - Fitness - Programm.

- Allgemeine und auch sehr spezielle Übungen im 1,50 Meter tiefen Wasserbecken.

- Aqua - Jogging - Übungen (nur allgemein zur Vorbereitung und ohne

Hilfsmittel).

- Rückenschwimmteil - Test.

Dauer: ca. 60 Minuten.

Volkshochschule Schongau

Außenstelle Steingaden

ZZ753 Keine Angst vor wilden Tieren und wilden

Schwammerln

Mi 08.10.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 22,00 EUR Doz.: Dieter Grieshaber

Hauptschule Steingaden

Tipps und Tricks bei der Zubereitung von Wildgerichten mit Beilagen und

Gemüse mit „wilden Schwammerln“.

Sind Sie ein Gourmet, dann sollten Sie an diesem Abend unbedingt dabei

sein.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter für Kostproben. Materialgeld von

8,00 € sind in der Kursgebühr enthalten.

35


Volkshochschule Peiting

Volkshochschule Peiting

Geschäftsstelle:

Volkshochschule Peiting, Ammergauer Str. 2

86971 Peiting - Erdgeschoß

Telefon: 08861/68168 Fax: 08861/59140

web: www.vhs-peiting.de e-Mail: vhs@peiting.de

Leitung: Sabine Hickisch

Vertretung: Andrea Deibler

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr

Anmeldung

Eine Anmeldung vor Kursbeginn ist für alle Veranstaltungen

- ausgenommen Veranstaltungen mit dem Vermerk

„Abendkasse“ - erforderlich.

a) Zusendung (per Brief oder Fax ) der im Programmheft

abgedruckten Anmeldeformulare; auch per eMail ist

möglich (web: www.vhs-peiting.de

eMail: vhs@peiting.de)

b) Telefonische Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle unter

Erteilung einer mündlichen Abbuchungsermächtigung.

c) Persönliche Anmeldung in der vhs-Geschäftsstelle wo Sie

eine Abbuchungsermächtigung erteilen können

Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie eine

Anmeldebestätigung. Sollte eine Veranstaltung, zu der Sie sich

angemeldet haben, nicht stattfinden bzw. bereits ausgebucht

sein, werden Sie von uns benachrichtigt.

Kursfreie Zeiten:

Veranstaltungen, welche in Schulgebäuden abgehalten werden,

finden während der Schulferien und an Feiertgen in der Regel

nicht statt.

36

Fachbereichseinteilung

Anmeldeformulare: Seite 31-32

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 56

Gesellschaft und Leben Seite 38-39

Beruf und Karriere Seite 40-41

- EDV mit Internet

Sprachen und Verständigung Seite 42-44

- Englisch

- Französisch

- Italienisch

- Spanisch

- Polnisch

Gesundheit und Fitness Seite 45-49

- Entspannung und Körpererfahrung

- Fitness, Tanz und Bewegung

Kultur und Gestalten Seite 50-53

- Ernährung, Kochen

- Nähen

- Künstlerisches und handwerkliches Gestalten

- Malen und Zeichnen

- Musik

Spezial Seite 54

- Die junge Seite

Die Einschreibe- und Teilnahmebedingungen

gelten wie auf Seite 56 abgedruckt.

BANKVERBINDUNGEN FÜR vhs PEITING

Kreissparkasse Peiting

(BLZ 734 514 50) Kto.-Nr. 100 370

Raiffeisenbank Peiting-Altenstadt

(BLZ 701 695 09) Kto.-Nr. 19

Volksbank Peiting

(BLZ 734 913 00) Kto.-Nr. 400 120 6

Postscheckamt München

(BLZ 700 100 80) Kto.-Nr. 532 25-803



���������฀

��������฀

����������฀

฀��������

������฀

��������฀

�����������฀

���฀

Volkshochschule Peiting

�����฀

�����������฀

����������฀

37


Volkshochschule Peiting

Gesellschaft

Max Fink Monika Herz Harald Mielke

PF100 VORTRAG: Chile - wunderbare Vulkanwelt

Mi 19.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 3,50 EUR an der Abendkasse Doz.: Winfried Kröner

Ehem. Mädchenschule

Chile - auf der Panamerikana durch eines der interessantesten Länder

Südamerikas, 15000 km von Europa entfernt - ein Erlebnis, das nicht

alltäglich ist. Dieses dünne Land zwischen den schneebedeckten Gipfeln

der Anden und den einsamen Küsten des Pazifiks wartet mit einer landschaftlichen

Vielfalt ohnegleichen auf.

Santiago, die Hauptstadt, liegt am Fuß der steilen Andenausläufer.

Wir reisen nach Süden, über 1000 km durch fruchtbare Täler, auf der

„Traumstraße der Welt“. Unsere Ziele sind die aktiven Vulkane, Chillan,

Villarica, Antuco, Lleima, Lonquimay. Wir wandern in Araukarienwäldern

(die einzigen und letzten der Welt!!!) leben in Hütten und kleinen Landgasthäusern,

haben viel Kontakt mit den Einheimischen und feiern deren

Feste mit. Der Frühling in Chiles Mitte und Süden ist ein einziger Farbenrausch.

Immer wieder erleben wir eine unberührte Natur, im Seengebiet Los Lagos,

in Urwäldern abseits der Hauptstraße, bei den gigantischen Wasserfällen

des Laja und im Reich der Vulkane. Malerische Siedlungen und

kleine Städte geben einen Einblick in das heutige Chile, das überhaupt

nicht in das Bild des übrigen Südamerikas passt - insgesamt ein sauberes

Land mit äußerst freundlichen Menschen.

PF101 VORTRAG:“Thailand - Ein Königreich für

einen Urlaub“

Mi 26.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 3,50 EUR an der Abendkasse Doz.: Harald Mielke

Ehem. Mädchenschule

Das schillernde Urlaubsparadies Thailand ist das asiatische Reiseziel

schlechthin, ein Land des Lächelns zwischen Techno und Tradition mit

einem echten König an der Spitze. Unumstrittenes Zentrum ist die dynamische

Zehn-Millionen-Metropole Bangkok, ein Moloch mit hoffnungslosem

Stop-and-go-Verkehr, Abgaswolken und knatternden Tuk-Tuk-Taxis,

aber auch mit Top-Einkaufsmöglichkeiten und einer First-Class Hotellerie

und Gastronomie. Im Schatten der Wolkenkratzer genießen wir echte

Thai Massagen und lassen uns verzaubern von bunten Märkten und der

einzigartigen Freundlichkeit der Menschen. Wir tauchen ein in Thailands

überreiche Kultur mit Buddha-Statuen, prachtvollen Pagoden und grazielen

Tempeltänzerinnen. Nur je einen Tagesausflug entfernt liegen die

schwimmenden Märkte von Damnuen Saduak, die ehemalige Hauptstadt

Ayutthaya und die einstige königliche Sommerrresidenz Bang Pa

In. Per Inlandsflug erreichen wir Thailands Ferieninsel Nummer 1, Phuket.

Strände mit puderweichem Sand, lauwarmes Wasser, ein erstklassiges

Spa- und Wellness-Angebot und ein Nachtleben, das auf der Welt

seinesgleichen sucht, haben viel zum beispiellosen Touristik-Boom der

Region beigetragen. Auch die Phi-Phi-Inseln und das weltberühmte James-Bond-Eiland

sind nur einen Katzensprung entfernt. Wassersportler

besuchen Phuket wegen der phantastischen Tauch- und Schnorchelgründe

bis hin zu den einzigartigen Similan Inseln, die alleine schon eine

Reise wert sind.

38

PF102 VORTRAG: Die Zukunft gestalten -

Regionalwährungen ergänzen den Euro

Do 23.10.08, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Monika Herz

Herzogsägmühle - Salettl gegenüber Cafeteria

In Zusammenarbeit mit Herzogsägmühle.

In Deutschland sind in den letzten drei Jahren 20 regionale „Gutscheinwährungen“

als Ergänzung zum Euro entstanden. Der „Chiemgauer“

ist wohl der Bekannteste, „Sterntaler“, „Kirschblüte“, „Berliner“, „Regio“,

„Regio im Oberland“ sind weitere Namen solcher Initiativen. Neben einer

Stärkung von Regionalisierungsprozessen der Wirtschaftkreisläufe als

Ergänzung zur Globalisierung haben diese Initiativen gemeinsam eine

kritische Haltung zum gegenwärtigen auf Zins- und Zinseszins basierten

Geldsystem. Sie erkennen die strukturell angelegten Probleme im

gegenwärtigen Finanzsystem unserer Gesellschaft und der gesamten

Welt. Diese kritische Haltung ist im Übrigen in den monotheistischen Religionen

seit Jahrtausenden verankert und die Menschheit scheint dieses

wichtige Wissen in den letzten hundert Jahren zu verlieren. Es gilt, neue

Spielregeln für Geld zu schaffen, um der Menschheit insgesamt nicht nur

ein Leben in relativem Wohlstand zu ermöglichen, sondern auch um das

Überleben auf unserem Planeten zu sichern. Regional angelegte Gutscheinwährungen

bieten außerdem die Möglichkeit, zum gegenwärtigen

Zeitpunkt selber tätig zu werden, statt auf eine Einsicht und Impulse von

Politikern oder staatlichen Stellen zu hoffen und zu warten. In diesem

Vortrag werden die kritischen Aspekte des heutigen Geldsystems und

mögliche Alternativen aufgezeigt.

PF103 Engagement macht stark!

Möglichkeiten für ehrenamtliches und freiwilliges

Engagement

in Peiting und Umgebung

Mo 17.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Eintritt frei Doz.: Gabi Königbauer

Ehem. Mädchenschule

- Möchten Sie Ihre freie Zeit sinnvoll nutzen und anderen Menschen helfen?

- Suchen Sie nach dem Ausstieg aus dem Berufsleben eine neue Tätigkeit,

bei der Sie ihre Kenntnisse und Erfahrungen weitergeben können?

Ehrenamtliches oder freiwilliges Engangement bietet zahlreiche Möglichkeiten,

Gutes zu tun, Wissen und Kenntnisse weiterzugeben und dabei

neue Bekanntschaften zu schließen, Spaß zu haben und das schöne

Gefühl zu erfahren, gebraucht zu werden.

Ob Sie Schulkindern bei den Hausaufgaben helfen, alte und einsame

Menschen im Seniorenheim besuchen, bei einem „Tafel“-Projekt Lebensmittel

an Bedürftige verteilen oder ausländische Mitbürger bei Behördengängen

unterstützen... Sie bereichern mit Ihrem Engagement nicht nur

das Leben anderer, sondern auch das eigene.

An diesem Infoabend erfahren Sie, welche Möglichkeiten des ehrenamtlichen

Engangements im Landkreis Weilheim-Schongau bestehen und

welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten. Auch Fragen zu Versicherung,

möglicher Aufwandsentschädigung etc. werden besprochen.

Die Kontaktstelle LebensZeit ist eine Einrichtung des Caritas Kreisverbands

Weilheim-Schongau. Sie vermittelt geeignete Einsatzstellen für

Interessierte, initiiert und unterstützt Projekte und ist Ansprechpartner

für alle Fragen rund ums ehrenamtliche Engagement - www.caritas-wmsog.de.


PF110 Amtlicher Sportbootführerschein - See (Küste)

Fr 10.10.08, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr

Sa 11.10.08, 09.30 Uhr – 17.00 Uhr

So 12.10.08, 09.30 Uhr – 17.00 Uhr

Gebühren: 135,00 EUR Doz.: Max Fink

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

In diesem Kurs erhalten Sie Kenntnisse über Gesetzeskunde Küste, Wetterkunde,

Gezeiten, Knoten, Sicherheit, Manöver mit Maschine, Ankern

und Schleppen sowie Navigation. Der Führerschein hat Gültigkeit auf

Küstengewässern für alle Sportfahrzeuge mit Motor über 3,68 kW (ca.

5 PS). Bisher gibt es keine Obergrenze für Größe und Leistung. Er ist

deshalb auch für Segler mit Hilfsmotor vorgeschrieben, international anerkannt

und im Fahrtbereich nicht begrenzt. Der FSch ist vorgeschrieben

als Voraussetzung für den Sportküstenschifferschein (SKS). Zur Kursgebühr

fallen noch Kosten für Lehrmittel (im Kurs erhältlich), ärztl. Attest

und Prüfungsgebühren an. Mindesthalter 16 Jahre, keine Vorkenntnisse

erforderlich. Die praktische Ausbildung und Prüfung erfolgt bei der Segelschule

Marx in Utting/Ammersee. Die Kursgebühren sind beim Kursleiter

zu entrichten. Der Kursleiter informiert über weitere Einzelheiten unter

der Tel. Nr. 08803/6393256, Email: max.poseidon@t-online.de

PF111 Amtlicher Sportbootführerschein Binnen

- Segeln + Motor

Sa 18.10.08 und So 19.10.08 je 9.30 Uhr - 17.00 Uhr 2 Tage

Gebühren: 85,00 EUR Doz.: Max Fink

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Der Kurs vermittelt Kenntnisse in Gesetzeskunde Binnen, Motorkunde,

Wetterkunde, Knoten, Ankern, Umgang mit Tauwerk und Segeln, Manöver

mit Maschine, Theorie des Segelns. Der amtliche Sportbootführerschein

-Binnen- hat Gültigkeit auf Binnengewässern (Flüsse, Seen,

Kanäle) für Sportboote bis 15m Länge mit Motor über 3,68 kW (ca. 5

PS). Er ist international gültig z.B. Gardasee. Die Kursgebühr beträgt

für Motorbootfahrer 70,00 EUR (nur Samstag). Zur Kursgebühr kommen

noch Kosten für Lehrbuch und Fragebogen (im Kurs erhältlich), ärztl.

Attest, sowie Prüfungsgebühren. Die praktische Ausbildung und Prüfung

erfolgt bei der Segelschule Marx in Utting am Ammersee. Kursleiter

Max Fink informiert die Teilnehmer über weitere Einzelheiten unter Tel:

08803/6393256, Email: max.poseidon@t-online.de. Die Kursgebühren

sind im Kurs zu bezahlen. Die Anmeldung erfolgt über die vhs Peiting. Es

sind keine Vorkenntnisse erforderlich; Mindestalter bei Segeln: 14 Jahre

und bei Motor 16 Jahre.

PF120 Die Bilderwelt des Tarot

Sa 25.10.08, 13.00 Uhr - 19.00 Uhr 1 Nachmittag

Gebühren: 35,00 EUR Doz.: Monika Herz

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Archetypische Bilder, Symbole und Selbsterfahrung begegnen uns in

der Praxis des Tarot-Kartenlegens. Wir lernen die Bildersprache des Tarots

und die Praxis des Kartenlegens kennen. Zum Start brauchen Sie

nichts als die Karten und Lust auf Tarot. Wir widmen uns den Fragen:

Wie kommt es, dass uns die Karten eine bedeutsame Antwort geben

können? Für welchen Zeitraum sind die Karten gültig? Wie zuverlässig

ist das Kartenorakel? Gibt es eine Aussagegrenze und damit Dinge, die

ein Kartendeuter nicht voraussagen kann oder sollte? Inwiefern können

die Karten Entscheidungshilfe geben?

Bitte mitbringen: Tarotkarten falls vorhanden, Selbstversorgung mit Getränken

und Essen

PF130 Psychologische Astrologie

Volkshochschule Peiting

Gesellschaft

Sa 22.11.08, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 26,00 EUR Doz.: Ute Schimpf

Geschäftsstelle der vhs

Wozu ein Geburtshoroskop? Wie ist es zu verstehen? Die Bedeutung

von Planeten, Tierkreiszeichen, Ascendent, Medium Coeli, Häusern, Aspekten

usw. und ihre Beziehung zueinander. Blockierungen und Chancen

sowie deren optimale Nutzung. Vorkenntnisse ideal, aber nicht Bedingung.

Bitte mitbringen: Schreibzeug, evtl. eigenes Horoskop

39


40

Volkshochschule Peiting

Beruf

PF200 EDV-Grundlagen

Das EDV-Team

von links:

Werner Baumgartner

Irmgard Hipp

Helmut Schultheiß

Reiner Vogt

Di 23.09.-Do 09.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 6 Abende

jeweils Dienstag und Donnerstag

Gebühren: 75,00 EUR Doz.: Werner Baumgartner

Hauptschule - Informatikraum

Wir vermitteln Ihnen den Einstieg in die Welt der Computer. Es werden

keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Ziel des Kurses ist ein gut verankertes,

praxisnahes Grundlagenwissen, das Sie dazu befähigt, Computeranwendungen

in den verschiedensten Bereichen zu verstehen und selbst damit

zu arbeiten. Einführung in die EDV-Anwendung, Aufbau und elementare

Bedienung des PC, formatieren und kopieren von Datenträgern, löschen,

suchen, anzeigen von Datei- und Unterverzeichnissen mit Windows.

Betriebssysteme, Leistungsmerkmale von Windows XP, Systemkomponenten,

Arbeiten mit der Maus, Fenstertechnik, Menüführung, Hard- und

Software-Ergonomie, Funktion und Aufbau von Standardsoftware. Dieser

Kurs oder entsprechende Vorkenntnisse sind Voraussetzung für alle

anderen Anwendungskurse. Bitte mitbringen: Schreibmaterial

PF201 Einführung in Word

Di 14.10.-Do 30.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 6 Abende

jeweils Dienstag und Donnerstag

Gebühren: 75,00 EUR Doz.: Werner Baumgartner

Hauptschule - Informatikraum

Dieser Lehrgang führt Sie Schritt für Schritt in die Handhabung des Textverarbeitungsprogrammes

MS-Word ein.

Kursinhalte:

- Word-Bildschirm einrichten

- Grundlagen der Textgestaltung (Zeichen-, Absatz- und

Seitenformatierung)

- Besondere Textformatierungen (Aufzählungen, Tabulatoren, Tabellen,

Kopf- und Fußzeilen)

- sowie nützliche Techniken mit Autotext, Autokorrektur, verwenden von

Textfeldern und einfügen von Wordart und Grafiken.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

PF202 Möglichkeit zum „Aufbau in Word“

Di 11.11.-Di 18.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 3 Abende

jeweils Dienstag und Donnerstag

Gebühren: 39,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Word.

PF203 Einführung in Excel

Mo 06.10.-Mi 22.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 6 Abende

jeweils Montag und Mittwoch

Gebühren: 75,00 EUR Doz.: Irmgard Hipp

Hauptschule - Informatikraum

Excel ist das am häufigsten eingesetzte Rechen- und Kalkulationsprogramm

mit integrierter Diagramm-, Grafik- und Datenbankfunktion.

Kursinhalte:

- Excel Anwendungsfenster

- Zahlen, Text, Formeln eingeben und korrigieren, Autoausfüllen

- Zahlenformate

- eigene Formeln erstellen

- einfache Berechnungen durchführen

- Gestaltung von Tabellen

- Anpassen von Tabellen zum Drucken

- verschiedene Funktionen von Excel

- Erstellung von Diagrammen

Bitte mitbringen: Schreibzeug

PF204 Möglichkeit zum „Aufbau in Excel“

Mo 10.11.-Mo 17.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 3 Abende

jeweils Montag und Mittwoch

Gebühren: 39,00 EUR Doz.: Irmgard Hipp

Hauptschule - Informatikraum

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer mit Excelkenntnissen oder als

Aufbaukurs für den Einführungskurs. Bitte mitbringen: Schreibzeug

PF205 Homepage erstellen mit Microsoft FrontPage

Sa 15.11.08, 9.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 45,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Ob private Homepage oder Firmenpräsenz - auch Einsteiger können mit

Microsoft FrontPage umfangreiche Websites ohne Programmierkenntnisse

einfach und intuitiv erstellen.

Kursinhalt: Entwicklungsumgebung; Webseiten gestalten, strukturieren

und organisieren; einbinden von Hyperlinks und Grafiken; arbeiten mit

Tabellen, Formularen und Framesets; Einsatz von FrontPage Designs;

publizieren von Webseiten.

Voraussetzung: Internet- und Windows-Grundkenntnisse.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

PF206 Google & Co. - Internetsuche im Griff

Mo 22.09.08 und Mi 24.09.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 2 Abende

Montag und Mittwoch, Gebühren: 26,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Das Internet - eine unerschöpfliche Informationsquelle. Doch wie finde

ich die gewünschten Inhalte in diesem Datenmeer? Lernen Sie, wie Sie

schneller und gezielter im Internet recherchieren, mit welchen Suchdiensten

Sie die besten Ergebnisse erzielen und welche zusätzlichen Hilfsmittel

Ihnen zur Verfügung stehen. Wie kann ich Preisvergleiche durchführen

und wie finde ich günstige Einkaufsquellen im Internet. Kursinhalt: Suchdienste

im Überblick - Stärken und Schwächen; Kataloge und Spezialsuchmaschinen;

Recherchetechniken und Suchstrategien; Suchergebnis

beurteilen; Verwaltung recherchierter Informationen. Voraussetzungen:

PC-Grundkenntnisse und erste Interneterfahrung.


PF207 Ebay & Co. - Onlineauktionen im Griff

Mo 29.09.-Mo 06.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 3 Abende

jeweils Montag und Mittwoch

Gebühren: 39,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Internet-Auktionshäuser erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Allein

Ebay hat in Deutschland mehr als sechs Millionen registrierte Mitglieder,

die täglich rund eine Million Artikel anbieten bzw. kaufen. Wollen Sie eine

Insel ersteigern oder Ihren Familienschmuck zu fairen Preisen verkaufen?

Dann machen Sie mit in der aufregenden Welt der Onlineauktionen!

Kursinhalt: Kauf und Verkauf bei Onlineauktionen; erfolgreiche Strategien

beim Bieten und Versteigern; Nutzungsbedingungen; Schutz vor unzuverlässigen

Bietern und Verkäufern. Voraussetzungen: Internetgrundkenntnisse

und seine eigene E-Mail-Adresse. Ein Artikel zum Versteigern

kann am dritten Kursabend mitgebracht werden.

PF208 Präsentieren und werben mit Power Point

Di 02.12.-Di 09.12.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 3 Abende

Dienstag und Donnerstag

Gebühren: 39,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Powerpoint ermöglicht die Aufbereitung von Texten, Grafiken und Zahlen

für Präsentationen, die nicht nur für die Darstellung am Bildschirm und

Beamer, sondern auch für Papier- und Folienausdruck gedacht sind.

Kursinhalte:

- Einsatz von Assistenten oder Präsentationen manuell erstellen

- Ansichten in Powerpoint

- Umgang mit Textfeldern

- Entwurfsvorlagen nutzen, Folienlayout und Folienfarbskala ändern

- Objekte einfügen: Grafiken, Tabellen, Organigramme

- Folien animieren, Präsentationsablauf steuern.

Bitte mitbringen: Schreibzeug

PF209 Microsoft Outlook 2000

Mo 12.01.-Mo 19.01.09, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 3 Abende

jeweils Montag und Mittwoch

Gebühren: 39,00 EUR Doz.: Irmgard Hipp

Hauptschule - Informatikraum

Vorkenntnisse: Windows und ein Office-Anwendungsprogramm.

Microsoft Outlook ist die übergreifende Schaltzentrale von Office 97/2000.

Im Rahmen des Kurses werden Sie die wesentlichen Einsatzgebiete dieses

leistungsfähigen Programmes kennenlernen.

Schwerpunktthemen sind:

- Kalender bedienen und konfigurieren,

- Email versenden, empfangen und organisieren,

- Termine, auch Terminserien und Ereignisse erfassen, Besprechungen

organisieren, Aufgaben und Notizen bearbeiten,

- Journale auswerten, Dokumente, Aufgaben, Notizen überwachen und

Kontakte zuordnen.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

PF210 Fotografieren mit der Digitalkamera

Do 09.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 14,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Die Digitaltechnik hat seit einiger Zeit auch die Fotografie erreicht. Was

können die digitalen Kameras? Welche Vor- oder Nachteile haben sie

gegenüber herkömmlicher Fototechnik? Gibt es Unterschiede beim Fotografieren

zwischen der Digital- und der Analogkamera? Kann ich meine

Bilder selbst nachbearbeiten? Wo kann ich sie entwickeln lassen?

Diese und weitere Fragen werden in unserem Kurs behandelt und vorgeführt.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Volkshochschule Peiting

Beruf

PF211 Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop

Di 14.10.-Do 30.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 6 Abende

jeweils Dienstag und Donnerstag

Gebühren: 75,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Durch die Möglichkeiten der digitalen Fotografie und den vermehrten

Einsatz von Scannern, steigt die Notwendigkeit Bilder anpassen, korrigieren

und kombinieren zu können. Am Beispiel von Photoshop 6.0 von

Adobe werden Sie Bilder bearbeiten und hiermit die Möglichkeiten von

moderner Bildbearbeitungssoftware kennenlernen.

Kursinhalt:

- Bilder in verschiedenen Formaten öffnen und abspeichern

- Einfache Bildanpassungen (Ausschneiden, Helligkeit, Schärfe, Kontrast)

- Arbeiten mit den Photoshop-Werkzeugen

- Arbeiten mit mehreren Ebenen

- Stilanpassung von Bildern

Bitte mitbringen: Schreibmaterial,

PF212 Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop -

Aufbau

Di 18.11.-Do 27.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 4 Abende

jeweils Dienstag und Donnerstag

Gebühren: 50,00 EUR Doz.: Reiner Vogt

Hauptschule - Informatikraum

Vorkenntnisse in Adobe Photoshop dringend notwendig!!!

Bitte mitbringen: Schreibmaterial,

PF213 Programmieren mit Visual Basic - Einführung

Mo 01.12.-Mi 17.12.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 6 Abende

jeweils Montag und Mittwoch

Gebühren: 75,00 EUR Doz.: Irmgard Hipp

Hauptschule - Informatikraum

Was ist Visual Basic?

Visual Basic (VB) ist ein Entwicklungssystem zur Erstellung von Programmen

für Windows. Mit VB können einfach, sicher und schnell Windowsprogramme

entwickelt werden. Nicht nur die Zahl der Windows-

Anwender, auch die der Windows-Programmierer wächst ständig und

viele Aufgaben können per eigenem VB-Programm gezielt und schnell

erledigt werden.

Kursinhalt:

- Grundlagen der Bedienung

- Grundlagen der Programmentwicklung und Entwicklungsumgebung

- Sprachelemente und Datentypen

41


Volkshochschule Peiting

Sprachen

Debra M. Geiß-Haug Theresa Rudiger Ingrid Schiebel Michelle Sonnet-Messerer Gisela Sporer

Peter Wild Irene Wunder

42

Sprachenlernen

mit

System

Bitte

beachten

Seite 55

PF300 Englisch-Grundkurs, Neustart langsam

und leicht / A1

Di 30.09.-02.12.08, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr 9 Vormittage

Gebühren: 48,60 EUR Doz.: Ingrid Schiebel

Ehem. Mädchenschule

Sie möchten Englisch ohne Zeit- und Leistungsdruck, langsam und lokker

auf humorvolle Weise von Anfang an erlernen. Wir erarbeiten uns in

gemütlichem Tempo Hör- und Leseverständnis, vor allem aber Sprechfertigkeit

in alltäglichen Situationen. Dabei soll der Spaß nicht zu kurz

kommen, denn er hilft Sprachhemmungen abzubauen. Für Anfänger mit

keinen bzw. geringen Vorkenntnissen. Nur Mut.

Bitte mitbringen: Lehrbuch „Fairway 1“

PF301 Englisch-Refresher Neustart langsam

und locker / A1

Mo 22.09.-24.11.08, 16.30 Uhr - 18.00 Uhr 9 Abende

Gebühren: 48,60 EUR Doz.: Ingrid Schiebel

Ehem. Mädchenschule

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Englisch schon irgendwann einmal

gelernt haben und nun - sei es aus beruflichen Gründen oder für private

Zwecke - langsam und ohne Zeitdruck auffrischen und erweitern wollen.

Unser Schwerpunkt liegt dabei im Ausbau der Sprechfertigkeit in alltäglichen

Situationen. Mit dem Kursbuch „On the Move Refresher“ fangen

wir noch einmal ganz von Anfang an. Dabei lockern abwechslungsreiche

und amüsante Zusatzübungen humorvoll auf, damit der Spaß nicht zu

kurz kommt. Für Neueinsteiger mit schlummernden Vorkenntnissen bestens

geeignet. Bitte mitbringen: Lehrbuch „On the Move Refresher“

PF302 Englisch - Refresher II / A2

Mo 22.09.-24.11.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 9 Abende

Gebühren: 48,60 EUR Doz.: Ingrid Schiebel

Ehem. Mädchenschule

Sie wollen Ihre schlummernden Englischkenntnisse aus der Schulzeit

- sei es aus beruflichen oder privaten Gründen - auffrischen und auf den

neuesten Stand bringen. Schwerpunkt unseres Kurses ist die Sprechfertigkeit

in alltäglichen Situationen. Dieser Fortsetzungskurs mit Lehrbuch

„On the Move Refresher“ (2. Hälfte) endet mit dem Abschluss der Grundstufe

(A2) und wird ergänzt durch viele amüsante Zusatzübungen, die

humorvoll auflockern, damit der Spaß nicht zu kurz kommt. Wieder- und

Quereinsteiger mit entsprechenden Vorkenntnissen (ca. 2-3 Jahre) sind

herzlich willkommen.

PF303 English Conversation / B1

Mo 29.09.-08.12.08, 9.30 Uhr - 11.00 Uhr 10 Vormittage

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Debra M. Geiß-Haug, Sprachlehrerin ICC

Ehem. Mädchenschule

Die Schwerpunkte liegen auf Sprechen, Vokabelaufbau, Kurzgeschichten,

Verstehen sowie kleineren Aufgaben in Gruppenarbeit. Neue Teilnehmer

mit soliden Basiskenntnissen sind herzlich willkommen. Gute

Laune und Gesprächsideen mitbringen

PF304 English - with easy conversation / B1

Di 30.09.-02.12.08, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr 9 Vormittage

Gebühren: 48,60 EUR Doz.: Ingrid Schiebel

Ehem. Mädchenschule

Fortsetzung des Frühjahrskurses mit „On the Move Plus“ B1 Level und

vielen abwechslungsreichen und amüsanten Zusatzübungen in lockerer

Atmosphäre. Unser Schwerpunkt liegt weiterhin im Ausbau der Sprechfertigkeit

in alltäglichen Situationen, d.h. in der einfachen Konversation.

Dabei wird der Spaß auf keinen Fall zu kurz kommen, denn er hilft

Sprachhemmungen zu überwinden. Wieder- und Quereinsteiger mit entsprechenden

Vorkenntnissen (ca. 4 Jahre Schulenglisch) sind herzlich

willkommen.


PF305 English - with easy conversation / B1

Mo 22.09.-24.11.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 9 Abende

Gebühren: 48,60 EUR Doz.: Ingrid Schiebel

Ehem. Mädchenschule

Kursbeschreibung siehe PF 304

PF310 Französisch Anfänger 5 / A1

Mo 22.09.-15.12.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Michelle Sonnet-Messerer

Ehem. Mädchenschule

Mit Kapitel 10B setzen wir unseren Kurs fort. Unsere Themen: Haus-

und Wohnungsbeschreibungen, Einrichtung, Besucher in einer fremden

Stadt, Wegbeschreibung, Freizeitaktivitäten. Grammatik: Ortspräpositionen,

beau/belle, Zahlen als 100-Ordnungszahlen, faire de, jour á zusammengesetzte

Form der Zukunft, Zeitangaben. Neue Kursteilnehmer/

innen sind herzlich willkommen. Schauen Sie doch einfach am ersten

Abend bei uns vorbei.

Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch „Couleurs de France 1 bleu“ von

Langenscheidt ISBN 3-468-45501-1 ab Kapitel 10b

PF311 Französisch Mittelstufe 7/ A2

Mo 22.09.-15.12.08, 18.20 Uhr - 19.50 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Michelle Sonnet-Messerer

Ehem. Mädchenschule

Mit Kapitel 9b setzten wir unseren Kurs fort. Unsere Themen: Welt der

Elektronik, Sommerferien, Winterferien, Wettervorhersagen. Grammatik:

der Subjonctif, das Adverb, das futur simple, Ortsangaben, passé

composé und imparfait, die betonten Personalpronomen. Neue Kursteilnehmer/innen

sind herzlich willkommen. Schauen Sie doch einfach am

ersten Abend vorbei.

Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch „Couleurs de France 2 (blanc)

von Langenscheidt ab Lektion 9b (Buch2)

PF312 Französisch Conversation / B1

Mi 24.09.-03.12.08, 18.20 Uhr - 19.50 Uhr 10 Abende

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Michelle Sonnet-Messerer

Ehem. Mädchenschule

Themen: Rapports franco-allemands-L‘Europe de l‘air (Airbus, Toulouse,

Saint-Exupéry. Grammatik:Impératif participe présent und gérondif pronoms

possessifs, pronoms démonstratifs, monter, descendre... (transitif

et intransitif)

Für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen! Interessierte sind herzlich willkommen.

Schauen Sie doch einfach am 1. Abend vorbei.

Bitte mitbringen: Etudes francaises - Echanges Cours Intensif 2 (Klett

Nr. 53011) ab Seite 108, dazu Cahier d‘exercices und grammatisches

Beiheft

PF320 Italienisch für Anfänger

ohne Vorkenntnisse / A1

Do 18.09.-04.12.08, 17.30 Uhr - 19.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Gisela Sporer

Ehem. Mädchenschule

„Chi va piano va sano e va lontano - Wer langsam geht, geht gesund und

weit“. Dieses italienische Sprichwort ist das Motto des Kurses. In lockerer

Atmosphäre und ohne Leistungsdruck machen wir die ersten Schritte in

der italienischen Sprache und lernen dabei natürlich auch etwas über

Land und Leute.

Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch „Buongiorno - neu“

Volkshochschule Peiting

Sprachen

PF321 Einführung in die italienische Sprache / A1

Mi 24.09.-03.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 75,60 EUR Doz.: Lucio Giamattei

Ehem. Mädchenschule

Eine Einführung in die italienische Sprache erfolgt in diesem Kurs ohne

Buch, dafür arbeiten wir mit entsprechenden Arbeitsblättern; ohne große

Erklärungen auf Deutsch sondern mit vielen Partnerübungen und konkreten

Sprechsituationen. Ein Kurs zum Mitgestalten und zum Reden.

Noch nicht überzeugt? Dann schauen Sie einfach vorbei.

PF322 Italienisch à la carte / A1

Do 25.09.-27.11.08, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Gisela Sporer

Ehem. Mädchenschule

Sie haben keine Italienkenntnisse, möchten sich aber einen „Überlebenswortschatz“

und ein paar Kenntnisse über Land und Leute für Ihre nächste

Italienreise aneignen? Oder: Sie möchten herausfinden, ob Sie Spaß

daran haben, die italienische Sprache zu lernen? Oder auch: Sie haben

schon Italienischkenntnisse, die Sie für den nächsten Urlaub „warm halten“

wollen? Dann sind Sie hier im richtigen Kurs. In zwei Semestern (je

10 Abende) eignen Sie sich eine Grundlage an, um in den wichtigsten

Alltagssituationen wie z. B. „Bar und Restaurant“, „Hotel“, „Einkaufen“,

„Unterwegs in der Stadt“ nicht ohne Worte dazustehen. Die Grammatik

spielt in diesem Kurs eine sehr untergeordnete Rolle.

Bitte mitbringen: „Italienisch à la carte“ vom Klett-Verlag

PF323 Italienisch für Anfänger 3 / A1

Mi 17.09.-10.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Gisela Sporer

Ehem. Mädchenschule

Neue Grammatikthemen und neuer Wortschatz stehen auf dem Programm.

Daneben gibt´s immer wieder Infos über Land und Leute, kleine

Spiele und Texte außerhalb des Lehrbuchs. Und nach wie vor gilt: „Chi

va piano, va sano e va lontano!“ - eins nach dem anderen! Natürlich sind

auch neue Teilnehmer/Innen herzlich willkommen! Bitte mitbringen: Lehr-

und Arbeitsbuch „Buongiorno - neu“ ab Mitte Lektion 4

PF324 Italienisch für Anfänger 5 / A1

Mi 17.09.-10.12.08, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr 12 Vormittage

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Gisela Sporer

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

In diesem Semester lernen wir u. a. die erste Vergangenheitsform kennen.

neben Grammatik und Wortschatz gibt´s wie immer kleine Spiele,

Texte und Infos außerhalb des Lehrbuchs. Und wie schon gewohnt

geht´s locker und entspannt zur Sache. Natürlich sind auch neue TeilnehmerInnen

herzlich willkommen! Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch

„Buongiorno neu“ ab Mitte Lektion 6.

43


Volkshochschule Peiting

Sprachen

PF325 Italienisch Anfänger 8 / A2

Do 25.09.-11.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Irene Wunder, Sprachlehrerin ICC

Ehem. Mädchenschule

Wahrscheinlich werden wir Lektion 9 beenden müssen, bevor es mit

Lektion 10 weitergeht, die von Urlaubsplänen und Urlaubserfahrungen

handelt. Wir werden den Kurs genauso lustig und spielerisch fortsetzen,

wie dies in der Vergangenheit der Fall war. Neue Teilnehmer sind herzlich

willkommen.

Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch „Buongiorno“ + Zusatzübungen

(blaues Heft)

PF326 Italienisch Anfänger 11 / A2

Di 23.09.-16.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Irene Wunder, Sprachlehrerin ICC

Ehem. Mädchenschule

Nach Wiederholung der letzten Lektion dieses Buches Lektion 17 -

haben wir bereits eine solide Grundlage der italienischen Sprache erworben.

Wir beginnen nun mit dem Nachfolgeband „buonasera a tutti“.

Auch dazu gibt es ein Arbeitsbuch. Bücher können nach Absprache in

Sammelbestellung oder einzeln erworben werden (Lehrbuch ISBN 3-

12-525510-4, Arbeitsbuch ISBN 3-12-525515-5). Neue Teilnehmer sind

herzlich willkommen...

PF327 Italienisch Mittelstufe / B1

Di 23.09.-16.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 12 Abende

Gebühren: 64,80 EUR Doz.: Irene Wunder, Sprachlehrerin ICC

Ehem. Mädchenschule

Wir beenden Lektion 4, bevor wir Lektion 5 „in giro per la cittá“ in Angriff

nehmen. Naturgemäß besteht dieser Kurs zu einem großen Teil aus Konversation

sowie Übungen auf die Vorbereitung zum VHS-Zertifikat. Der

Kurs setzt den Abschluss des Vorgängerbuches „buongiorno“ voraus.

Bitte mitbringen: Lehr- und Arbeitsbuch „buonasera a tutti“

PF328 Italienisch Mittelstufe / B1

Mi 24.09.-03.12.08, 8.30 Uhr - 10.00 Uhr 10 Vormittage

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Lucio Giamattei

Ehem. Mädchenschule

Dieser Kurs ist gedacht für Teilnehmer, die den ersten Band „Buongiorno“

kennen oder ähnliche Kenntnisse besitzen. Die Konversation spielt eine

zentrale Rolle. Es besteht die Möglichkeit die bereits gelernten Formen

und Wörter durch Übungen zu Hause zu festigen und zu reaktivieren.

Der Unterricht wird auf italienisch gehalten. Neue Teilnehmer sind herzlich

willkommen und Sie können sich nach einen „Schnupperbesuch“

entscheiden, ob der Kurs Ihnen zusagt. Kursmaterial und Ablauf wird

vom Kursleiter vorgestellt und am Anfang des Kurses besprochen.

PF329 Piccolo corso di conversazione / B1

Do 16.10.-13.11.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 5 Abende

Gebühren: 27,00 EUR Doz.: Lucio Giamattei

Ehem. Mädchenschule

Un corso di conversazione per partecipanti con un livello medio-alto di

conoscenza della lingua italiana su temi di attualitá e di costume scelti

insieme durante le prime 2 sere. Possibilitá di ripetere ed allargare a

casa il vocabolario appresso a scuola. Il primo incontro é previsto per

Giovedì...alle ore 18,00.

44

PF330 Spanisch für Anfänger 2 / A1

Mi 08.10.-17.12.08, 16.30 Uhr - 18.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Peter Wild

Ehem. Mädchenschule

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen. In

Gruppenübungen und einfachen Dialogen bauen wir auf den Kurs im

Frühjahr auf. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.

Bitte mitbringen: Lehrbuch „Caminos 1“ vom Klett Verlag

PF331 Spanisch für Anfänger 4 / A1

Mi 08.10.-17.12.08, 18.15 Uhr - 19.45 Uhr 10 Abende

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Peter Wild

Ehem. Mädchenschule

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen. Wir bauen auf

den Kurs im Frühjahr auf. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.

Bitte mitbringen: Lehrbuch „Caminos 1“ vom Klett Verlag

PF332 Spanisch für Fortgeschrittene / A2

Mi 08.10.-17.12.08, 20.00 Uhr - 21.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Peter Wild

Ehem. Mädchenschule

Der Kurs ist die Fortsetzung vom Frühjahrssemester und für Interessierte

mit Vorkenntnissen.

Bitte mitbringen: Lehrbuch „Caminos 1“ vom Klett Verlag

PF340 Polnisch für Anfänger / A1

Do 09.10.-27.11.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 8 Abende

Gebühren: 43,20 EUR Doz.: Teresa Rudiger

Ehem. Mädchenschule

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse. Wir arbeiten mit

dem Buch „Witam“ vom Hueber Verlag. Im Kurs wird lebende Alltagssprache

vermittelt, die Aussprache trainiert und die aktuelle Situation des

heutigen Polens berücksichtigt. Allen Polnischlernenden wünsche ich,

dass ihre Bemühungen in der Leichtigkeit der Verständigung mit Polen

ihren Ausdruck findet und zum Kennenlernen der über 1000 Jahre zählenden

polnischen Kultur anregen. Ich freue mich auf Sie! Bitte mitbringen:

Lehrbuch „Witam“, ISBN 3190053693 vom Hueber Verlag.


Charlotte Albrecht Ườ

Sonja Mo

PF400 VORTRAG: Die Kunst des Abbetens

(Gesundbeten)

Mi 08.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Monika Herz

Ehem. Mädchenschule

„Gesundbeten“ war Jahrhunderte lang eine der wichtigsten Säulen der

medizinischen Versorgung in Europa. Vergleichbare spirituelle Heilmethoden

gibt es überall auf der Welt. In den Alpenländern heißen diese

Menschen „Gesundbeter“ oder „Abbeter“, womit gemeint ist, dass Krankheiten

durch Gebete zum Verschwinden gebracht werden. Es gibt sie

vereinzelt noch heute, obwohl es sich leider um eine vom Aussterben

bedrohte Spezies handelt. Traditionelle Gesundbeter bedürfen gewisser

Eigenschaften, um ihr Handwerk ausüben zu können. Die Dozentin hat

von mehreren bayrischen traditionellen Gesundbetern Übertragungen

erhalten. Sie beschreibt in diesem Vortrag die Grundregeln dieser Heilkunst,

die Ähnlichkeiten und Hilfestellungen, die in diesem Zusammenhang

mit den verschiedenen Religionen erwachsen. Geschichten und

eigene Erfahrungen machen den Abend zu einer Bereicherung für das

eigene Verständnis von Heilung und einem „großen Geheimnis“.

PF401 VORTRAG: Dr. med. Buddha

Di 14.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Monika Herz

Ehem. Mädchenschule

Eine Einführung in die Lehre des Gautama Buddha, der vor 2500 Jahren

die Wirklichkeit beschrieb, in dem er sich in die Position eines Arztes

versetzte, der das Leiden sieht, die Ursache erkennt und die notwendige

Medizin verschreibt. Der Buddha hat zur Überwindung von Leid und

Krankheit den achtfachen Pfad gelehrt und damit die geistigen Grundlagen

zu dauerhaftem Wohlergehen gegeben. Die Überwindung der so genannten

drei Wurzelverblendungen Gier, Aggression und Unwissenheit

ist ein weiteres wesentliches Merkmal vollständiger geistiger Heilung.

Beziehungen und Ähnlichkeiten zu ganzheitlichen modernen westlichen

Heilmethoden wie Reiki, Gebetsheilung, Gesprächstherapie nach C. Rogers

werden anhand einiger Beispiele aufgezeigt.

Volkshochschule Peiting

Gesundheit

PF402 VORTRAG: Heilung durch Handauflegen

und Reiki

Di 21.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Monika Herz

Ehem. Mädchenschule

Reiki heißt übersetzt universelle, überall vorhandene Lebensenergie.

Diese Kraft wurde Anfang des vorigen Jahrhunderts von Dr. Mikao Usui

aus Japan wiederentdeckt und für alle Menschen verfügbar gemacht,

die daran interessiert sind, die eigenen Selbstheilungskräfte zu stärken.

Reiki fördert die Entspannung, Ausgeglichenheit, Ruhe und das allgemeine

Wohlbefinden. Die Selbstheilungskräfte werden deutlich mobilisiert.

Verspannungen und akute als auch chronische Schmerzen können

gelindert werden, Erschöpfung und Krankheit kann vorgebeugt werden,

Energiereserven können aufgefüllt und das Immunsystem gestärkt werden.

Es ist eine ganzheitliche Heilmethode, die sowohl auf der körperlichen

Ebene als auch seelisch und geistig ihre Wirkung entfaltet. Reiki ist

mit anderen Heilmethoden kombinierbar und kann diese unterstützend

begleiten. Es gibt mittlerweile zahlreiche Untersuchungen und Studien,

die die Wirksamkeit von Reiki wissenschaftlich seriös belegen. Reiki

war nachweisbar hilfreich als begleitende Therapie bei Operationen, bei

Krebspatienten, bei chronischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose,

Fibromyalgie, AIDs und Diabetes. Auch wurde eine deutliche Linderung

bei seelischen Erkrankungen wie Depressionen oder Ängste verzeichnet.

Reiki-Behandlungen ergänzen die Schulmedizin und auch andere

ganzheitliche Methoden und können ein sehr tief greifendes Mittel sein

sowohl zur Gesunderhaltung als auch zur Wiederherstellung von Gesundheit

und Glück.

45


Volkshochschule Peiting

Gesundheit

PF403 VORTRAG über den ilio-psoas Muskel

Mi 29.10.08, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 16,00 EUR Doz.: Anita Urban-Schwarz

Ehem. Mädchenschule

Da dieser Muskel eine zentrale Stellung in fast allen Beschwerdebildern

z.B. Bandscheibenvorfall, alle Störungen des Bewegungsapparats

(Arthrosen, Knieschmerzen, Kieferprobleme, Blockaden des Kreuz-

Darmbeingelenks, Halswirbelsäulen-Blockaden), Schwindel, Bauch- und

Unterbauch-Symptome, Kreislauf- und Hormonstörungen hat, liegt es mir

sehr am Herzen, ein Bewusstsein für diese Zusammenhänge zu verbreiten.

Der ilio-psoas Muskel ist in unserer Gesellschaft durch die sitzende

Lebensweise (schon in der Schule) kollektiv auf Verkürzung trainiert. Es

ist nur wenig bekannt, dass das gezielte Verlängern dieses Muskels ein

wichtiger Beitrag zur Heilung vieler Beschwerdebilder und vor allem zur

Vorbeuge sein kann.

Bitte mitbringen: Getränke und bequeme Kleidung

PF404 VORTRAG: Honigentgiftungsmassage - ein

Juwel aus der russischen Volksheilkunde

Mi 26.11.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta,

Gabriele Petrat

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Richtig ausgeführt kommt die Honigentgiftungsmassage einer Fastenkur

gleich. Sie beseitigt Schlackstoffe, die der Körper in seinen Geweben

eingelagert hat. Durch die besondere Wirkung des Honigs und eine spezielle

Massagetechnik, die dem Schröpfen zum Teil ähnelt, können helle

oder dunklere kaugummiartige Schlackenstoffe zur Tage kommen, die

den Körper aus allen Geweben heraus entlasten. Die Honigmassage

belegt den ganzen Organismus sehr stark und ist bei vielen Ungleichgewichtszuständen

angesagt wie: Erschöpfung und Stress, Verspannungen,

nervöse Störungen, Unruhezustände, Gelenkserkrankungen,

Rheuma und Arthrose.

PF405 VORTRAG: Aus Aphrodites Garten - ein

Geheimnis des Granatapfels

Mi 03.12.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta

Ehem. Mädchenschule

Erfahrungsorientierter Vortrag mit Übungen und vielen Tips aus der Naturheilkunde

zur Erhaltung und Wiederherstellung der Brustgesundheit.

PF406 VORTRAG: Probleme lösen mit Kinesiologie

Mi 15.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Sonja Mohrenweiser

Ehem. Mädchenschule

Die Psychologische Kinesiologie nutzt den Dialog mit dem Unterbewusstsein,

um die Wurzel emotionaler Blockierungen aufzufinden und zu lösen.

Frühe seelische Ursachenerlebnisse („Ich bin nicht sicher“. „Ich bin

nicht geliebt“) führen später zu Problemen in fast allen Lebensbereichen

in Form von existenziellen oder zwischenmenschlichen Schwierigkeiten,

psychischen Belastungen, Ängsten, Süchten, Gesundheitsstörungen bis

zu körperlichen Leiden. Doch der Körper signalisiert seelische Verletzungen,

lange bevor er krank wird: Verhaltensauffälligkeiten, Lernschwierigkeiten,

Prüfungsängste, Persönlicheitsprobleme wie mangelndes

Selbstbewusstsein, fehlende Selbstsicherheit oder Minderwertigkeitsgefühle,

Beziehungsschwierigkeiten, Probleme mit Sexualität und Geld. An

diesem Abend wird gezeigt, wie mit Hilfe der Psychologischen Kinesiologie

solche Lebensprobleme bleibend gelöst werden können. Die Teilnehmer/innen

erfahren auch, wie sich selbst mit einfachsten Methoden

täglich immer wieder ihre Lebensenergie stärken können. Anmeldung

erforderlich.

46

PF407 Workshop: Befreiung aus dem Bauch

heraus - Die Glückspirale

Mi 01.10.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Elisabeth Meusel

Ehem. Mädchenschule

Wie kann ich täglich Lebensfreude gewinnen?

Das größte Geschenk, das ich von jemanden bekommen kann, ist, dass

er mich sieht, mir zuhört, mich versteht und mich berührt. Das größte

Geschenk, das ich einem anderen Menschen machen kann, ist, ihn zu

sehen, ihm zuzuhören, ihn zu verstehen und ihn zu berühren. Wenn das

gelingt, habe ich das Gefühl, dass wir uns wirklich begegnet sind (Virgina

Satir). In dieser Übung werden wir uns ein positives Feld aufbauen.

Die erhöhten Schwingungsfrequenzen im Raum bewirken positive

Aktivierungen aller Beteiligten. Diese breiten sich aus und stimulieren

die psychoperistaltischen Prozesse. Das gemeinsame Erleben von Entspannung,

Klärung und Bauchkraft ist für die meisten eine außerordentliche

beglückende Erfahrung.

Bitt mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, 2 Decken und Kissen

PF410 Hatha-Yoga für Anfänger und Weiterübende

Do 18.09.-04.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 11 Abende

Gebühren: 59,40 EUR Doz.: Ingrid Paul

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Yoga ist ein fernöstlicher Weg, der Harmonie von Körper, Geist und Seele

verspricht. In den Übungsstunden werden wir den Körper ganzheitlich

beleben: von den Füßen beginnend über den Beckenboden und Rücken

bis zum Nacken-Kopf-Bereich. Bei den Bewegungen und Körperhaltungen

wird der Atmungsvorgang bewusst gemacht und vertieft. Das wirkt

sich auf die Konzentrationsfähigkeit aus, Stress und Verspannungen des

Alltags werden abgebaut. Der Teilnehmer kann die Übungen der eigenen

Kapazität und dem gegenwärtigen Wohlbefinden anpassen, dadurch zu

Gelassenheit und Vitalität gelangen. Bitte mitbringen: Decke

PF411 Hatha-Yoga für Weiterübende

Do 18.09.-04.12.08, 19.45 Uhr - 21.15 Uhr 11 Abende

Gebühren: 59,40 EUR Doz.: Ingrid Paul

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Kursbeschreibung siehe PF410.

Bitte mitbringen: Decke


PF412 Lachen macht glücklich -

Lachen macht gesund!

Fr 19.09.08, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Ralph Kiefert

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

LACH-YOGA ist eine leicht erlernbare Methode, bestehend aus Atemübungen,

welche den Zwerchfellmuskel stimmulieren und uns so zum Lachen

bringen. Außerdem gibt es spielerische Übungen zum Auflockern und

Dehn- und Entspannungsübungen. LACH-YOGA ist für jeden geeignet,

der sowieso gerne lacht und für alle, die wieder mehr lachen möchten.

LACH-YOGA hilft, die innere Batterie wieder aufzuladen und bringt Abstand

zu Problemen. Neugierig? ... Na, dann nicht‘s wie hin ...und Spaß

haben!

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Getränke, Isomatte

PF413 Lachen macht glücklich -

Lachen macht gesund!

Fr 31.10.08, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Ralph Kiefert

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Kursbeschreibung siehe PF412.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, Getränke, Isomatte

PF414 Orientalischer Tanz für Anfängerinnen

Mi 24.09.-29.10.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 6 Abende

Gebühren: 32,40 EUR Doz.: Karin Huppert

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Der orientalische Tanz mit seinen harmonischen Bewegungen als natürliche,

weibliche Ausdrucksform. Der Kurs richtet sich an alle interessierten

Frauen jeden Alters. Fortgeschrittene sind auch herzlich willkommen.

Bitte mitbringen: Tuch für die Hüften (falls vorhanden), rutschfeste Socken

oder Gymnastikschuhe, Isomatte

PF415 Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene

Mi 24.09.-30.12.99, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 6 Abende

Gebühren: 32,40 EUR Doz.: Karin Huppert

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Kursbeschreibung siehe PF414

Bitte mitbringen: Tuch für die Hüften (falls vorhanden), rutschfeste Socken

oder Gymnastikschuhe, Isomatte

PF416 Einführung Schamanismus und

Krafttierreisen

Mi 24.09.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Andrea Grießmann

Ehem. Mädchenschule

Was ist Schamanismus? Wie kann er uns im Alltag helfen und wie kann

ich dieses alte Wissen für mich anwenden? Sie erfahren Grundsätzliches

über die schamanischen Welten und sammeln erste praktische Erfahrungen

über eine Krafttierreise. Krafttiere unterstützen uns mit ihrer Energie,

die jeder bei einer geführten schamanischen Reise (ähnlich einer Meditation)

kennen lernen kann

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Socken und eine Decke.

PF417 Yoga der Erde und ganzheitliche Fußschule

Mo 22.09.-20.10.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 5 Abende

Gebühren: 59,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta

Rottenbuch Moos, bei Wörmann

Wie aus der Reflexzonentherapie seit langem bekannt, spiegeln und

beeinflussen unsere Füße unseren ganzen Körper. Als Basis unserer

Volkshochschule Peiting

Gesundheit

Körperstatik werden sie aber oft vernachlässigt. Mit Hilfe der Spiraldynamik

und Ganzkörperübungen (Yoga der Erde) lassen sich auch ganz

konkrete Fußprobleme wie z.B. Knick-Senk-Spreizfuß und Hallux Valgus

und viele Rückenbeschwerden, eingebettet in eine ganzheitliche Sicht,

in jedem Lebensalter deutlich verbessern. Die Art wie wir stehen und

gehen lässt immer Rückschlüsse zu wie wir „im Leben stehen“, unsere

„Standpunkte einnehmen“ und „mit den Herausforderungen des Lebens

umgehen“.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Isomatte oder Decke, Socken

PF418 Autogenes Training

Mo 29.09.-24.11.08, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr 8 Abende

Gebühren: 43,20 EUR Doz.: Ute Schimpf

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Das Autogene Training ist eine hervorragende Methode zum Erlangen

von Entspannung, Ruhe und Konzentration. Gegen seelisch bedingte

organische Beschwerden, bei Angst, Nervosität, Schlaflosigkeit. Für ein

neues Lebensgefühl. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, Iso-

Matte, dicke Socken

PF419 Qi-Gong „Ins Reich der Mitte“

Do 02.10.-11.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 54,00 EUR Doz.: Charlotte Albrecht

Therese-Peter-Kindergarten

Qi-Gong ist eine aus der traditionellen chinesischen Medizin stammende

Bewegungs- und Selbsthilfemethode. In diesem Kurs lernen Sie leicht

erlernbare Übungen kennen, die zum Abbau von Alltagsbeschwerden

wie z.B. Kopf- oder Rückenschmerzen und Schlafstörungen führen und

selbst chronische Krankheiten mildern. Die damit verbundene Kräftigung

und Harmonisierung steigert das körperliche, geistige und seelische

Wohlbefinden.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Anti-Rutschsocken oder Gymnastikschuhe,

evtl. Sitzkissen.

PF420 BIG-GYM; Gymnastik für starke Frauen

Di 07.10.-16.12.08, 18.00 Uhr - 19.00 Uhr 10 Abende

Gebühren: 37,00 EUR Doz.: Christine Maier

Kinderhaus, Untereggstr. 4

In der Gruppe erfahren wir die Freude an der Bewegung neu. Mit Musik

dem Alltagsstress entrinnen und dem Bewegungsmangel entgegentreten.

Durch gelenk- und wirbelsäulengerechte Übungen bringen wir den

Kreislauf in Schwung, stärken die Gesamtmuskulatur und steigern das

Wohlbefinden, Entspannungsübungen beenden die Stunde. Bitte mitbringen:

Handtuch, Sportbekleidung, Turnschuhe

47


Volkshochschule Peiting

Gesundheit

PF421 Wie helfe ich mir selbst im Veränderungsprozess

in dieser Zeit?

Do 16.10.08, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Heidi Schnabel

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Wir alle, Menschen, Tiere, Pflanzen, und sogar die Erde selbst ist in einer

Frequenz- und Magnetfeldveränderung. Die Auswirkung für uns als Menschen

wird sichtbar, indem sich Krankheiten neu zeigen oder verändern,

Beziehungen/Emotionen/Menschen anders erlebt werden und sich daraus

ganz andere Situationen/Möglichkeitsfelder für uns selbst ergeben!

Hier ist ein Abend, um sich über die persönlichen Erfahrungen (körperlich,

emotionell und spirituell) auszutauschen und einfache Methoden zu

erlernen/wieder zu entdecken um diese Veränderungen leicht integrierbar

zu machen, auf allen Ebenen bis hin zu jeder Körperzelle! Kurs 1

und 2 sind getrennt buchbar, in Kurs 2 wird der Erfahrungsaustausch der

Teilnehmer aus Kurs 1 einen größeren Zeitrahmen einnehmen, ist jedoch

auch für Neueinsteiger gut möglich!

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Getränk

PF421A Wie helfe ich mir selbst im Veränderungsprozess

in dieser Zeit?

Fr 14.11.08, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Heidi Schnabel

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Kursbeschreitung siehe PF421

Kurs 1 und 2 sind getrennt buchbar, in Kurs 2 wird der Erfahrungsaustausch

der Teilnehmer aus Kurs 1 einen größeren Zeitrahmen einnehmen,

ist jedoch auch für Neueinsteiger gut möglich!

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Getränk

PF422 Gehmeditation im Labyrinth

Do 16.10.08, 16.30 Uhr - 19.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta

Hirschau 2, Steingaden

Das Labyrinth eröffnet eine Sonderform der Gehmeditation und kommt

als uraltes Symbol in fast allen Kulturen vor. Es wurde auf vielfältigste

Weise genutzt: Zur Meditation, zur Kontemplation, zum Gebet, zur Innenschau,

für Einweihungsrituale, für Jahreskreisfeste, für Spiele und

Tanz...

Das Labyrinth erfährt heutzutage eine Renaissance. Die Erkenntnisse

der modernen Kinesiologie bestätigen die besondere Wirkung auf unser

Gehirn. Die möglichen Erfahrungen im Labyrinth sind so vielfältig wie

seine Besucher. Sie reichen je nach „setting“ von Spaß und Freude an

Bewegung über Entscheidungsfindung, Zentrierung und innerer Klärung

bis hin zu tiefen, spirituellen Erfahrungen. Die Labyrinthabende werden

durch gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer und möglichen Austausch

abgerundet.

Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung

PF423 Kinesiologie Tagesseminar

Sa 25.10.08, 10.00 Uhr - 18.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 65,00 EUR Doz.: Sonja Mohrenweiser

Ehem. Mädchenschule

Lernen Sie selbst Kinesiologisch zu testen.

Persönlichkeitsproblemen, wie mangelndes Selbstbewusstsein, fehlende

Selbstsicherheit, Minderwertigkeitsgefühle, Vater/Mutter/Kind-Themen,

Verhaltensauffälligkeiten, schulische Probleme, Lernschwierigkeiten,

Prüfungsstress, Ernährung und Gesundheit, Unsicherheiten und Ängste

im Beruf, Probleme in der Partnerschaft, Suche nach dem Lebenssinn,

und noch vieles mehr. Antworten finden Sie in diesem Tagesseminar.

Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, dicke Socken, Schreibzeug, Getränke,

viel gute Laune

48

PF424 Workshop „Zeit für DICH SELBST!“

Sa 25.10.08, 9.30 Uhr - 12.30 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 20,00 EUR Doz.: Karin Huppert

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Dieser Workshop richtet sich an alle Frauen, die sich Zeit vom Alltag für

sich selbst nehmen wollen. Zeit um: Kraft zu tanken, loszulassen und

zu entspannen, die eigene Mitte (wieder) zu finden, sich neu zu entdecken,

einfach zu sein. Musik, Tanz (keine Vorkenntnisse erforderlich),

kreativer Ausdruck, Austausch, ... werden mit einfließen! In Begegnung

mit sich selbst und anderen Frauen, durch Bewegung und Entspannung,

haben Sie die Möglichkeit ein neues Selbst- und Körperverständnis zu

entwickeln. Bitte mitbringen: Dicke Socken, bequeme Kleidung, Matte,

Decke, Getränk

PF425 Lunayoga - Wohlfühlabende für Frauen

Mo 10.11.-15.12.08, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr 6 Abende

Gebühren: 70,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta

Rottenbuch Moos, bei Wörmann

Sanfte Yogaübungen für Frauen aller Lebensphasen in angenehmer Atmosphäre:

- Harmonisierung des Hormonsystems,

- Erhalten der Brustgesundheit

- Beckenbodenaktivierung,

- Knochenbewusstheit,

- Frausein und Entspannung

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Isomatte oder Decke, Socken

PF426 Hui Chun Gong

Die geheimen Verjüngungsübungen der

chinesischen Kaiser

Di 11.11.-25.11.08, 20.00 Uhr - 21.45 Uhr 3 Abende

Gebühren: 30,00 EUR Doz.: Hans Schwarz

Ehem. Mädchenschule

Jahrhunderte lang waren diese, von taoistischen Mönchen entwickelten

Übungen, nur wenigen Menschen zugänglich und wurden erst vor wenigen

Jahren von Monnica Hackl nach Deutschland gebracht. Es handelt

sich um 16, größtenteils sehr einfache Übungen, die helfen, die Körperenergie

zu harmonisieren und zu aktivieren. Dadurch stärken sie Lebenskraft,

Wohlbefinden, Schönheit und Gesundheit und können sowohl

zur Vorbeugung als auch zur Heilung vieler Beschwerden beitragen. Sie

haben eine besonders starke Wirkung auf das Hormonsystem, was den

o.g. Verjüngungseffekt erklärt. Wegen der hormonellen Wirkung ist Hui

Chun Gong auch besonders günstig in den Wechseljahren und zur Osteoporose

Vorbeugung und Behandlung. Die Übungen sind in Grundzügen

leicht in 3-4 Stunden zu erlernen und sollten dann regelmäßig

mindestens 3x die Woche selber ausgeführt werden, um den gesundheitlichen

vitalisierenden und verjüngenden Effekt zu erreichen. Die ganze

Sequenz dauert ca. 20 Minuten für Geübte.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Getränke

Di - Sa ab 20 Uhr, vor Feiertagen immer geöffnet

www.mynth-schongau.de


PF427 Kundalini - Tanzmeditation

Mi 12.11.-17.12.08, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 6 Abende

Gebühren: 29,00 EUR Doz.: Karin Huppert

Kinderhaus, Untereggstr. 4

1 Schnupperabend - bei Interesse 5 weitere Abende

Die Kundalini-Tanzmeditation wirkt wie eine Energiedusche, die auf sanfte

Weise die Anspannungen des Tages von Ihnen abschüttelt und Sie

entspannt und ausgeglichen zurück lässt. Die aktive Meditation ist so

gestaltet, dass zuerst der in Körper und Geist angesammelte Stress abgebaut

wird (1.+2 . Abend), was es leichter macht, einen gedankenfreien

und entspannten Zustand von Meditation zu erfahren (3. und 4. Abend).

Körper, Herz und Verstand werden wieder ein Ganzes.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Gymnastikschuhe

und -unterlage, Decke

PF428 Progressive Muskelentspannung und

Traumreisen für Anfänger und

Wiedereinsteiger

Mi 12.11.-17.12.08, 19.30 Uhr - 20.45 Uhr 6 Abende

Gebühren: 27,00 EUR Doz.: Karin Huppert

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Progr. Muskelentspannung und Traumreisen wirken sich günstig auf das

Immunsystem aus. Selbstheilungskräfte werden angeregt. Dies führt zu

mehr Gelassenheit und Vitalität. Progr. Muskelentspannung ist relativ

einfach zu erlernen und besonders effektiv. Bitte mitbringen: Bequeme

warme Kleidung, Socken, Isomatte, Decke, evtl. kleines Kissen

PF429 Einführung Schamanismus -

innere und geistige Führung

Mi 12.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 8,00 EUR Doz.: Andrea Grießmann

Ehem. Mädchenschule

Im ersten Kurs haben wir erfahren, wie Krafttiere uns mit ihrer Energie

unterstützen. Nun geht es um unsere persönliche innere und geistige

Führung, die uns sowohl auf unserem spirituellen Weg wie auch im Alltag

eine wertvolle Hilfe sein kann. Voraussetzung: Teilnahme am Kurs

PF416

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke .

PF430 WORKSHOP: „Gesunder Schlafplatz“

Sa 13.12.08, 16.00 Uhr - 20.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 65,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta,

Horst H. Kern

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

„Gesunder Schlafplatz“ an einem gesunden Bettplatz und wie ich das

erreichen kann, ist der Inhalt dieses Workshops. Der Schlafplatz ist der

Ort, wo der menschliche Körper im Schlaf sich öffnet und versucht, die

täglichen Belastungen und den Stress loszuwerden. Wird der Körper daran

gehindert, sammeln sich die Belastungen im Körper an und führen

letztlich zu Unwohlsein, Schmerzen und Krankheit. Elektrosmog, Erdstrahlen

und Schadstoffe wie Schimmel etc. am Schlafplatz sind solche

„Verhinderer“. Es werden einfache, schnelle und unkomplizierte Lösungen

zum Wohle der Gesundheit und des Wohlbefindens aufgezeigt und

erfahrbar gemacht. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung

Volkshochschule Peiting

Gesundheit

PF431 Hatha-Yoga für Anfänger und Weiterübende

Do 08.01.-12.02.09, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 6 Abende

Gebühren: 32,40 EUR Doz.: Ingrid Paul

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Yoga ist ein fernöstlicher Weg, der Harmonie von Körper, Geist und Seele

verspricht. In den Übungsstunden werden wir den Körper ganzheitlich

beleben: von den Füßen beginnend, über den Beckenboden und Rücken

bis zum Nacken-Kopf-Bereich. Bei den Bewegungen und Körperhaltungen

wird der Atmungsvorgang bewußt gemacht und vertieft. Das wirkt

sich auf die Konzentrationsfähigkeit aus, Streß und Verspannungen des

Alltags werden abgebaut. Der Teilnehmer kann die Übungen der eigenen

Kapazität und dem gegenwärtigen Wohlbefinden anpassen, dadurch zu

Gelassenheit und Vitalität gelangen. Bitte mitbringen: Decke

PF432 Hatha-Yoga für Weiterübende

Do 08.01.-12.02.09, 19.45 Uhr - 21.15 Uhr 6 Abende

Gebühren: 32,40 EUR Doz.: Ingrid Paul

Kinderhaus, Untereggstr. 4

Kursbeschreibung siehe PF431. Bitte mitbringen: Decke

PF433 Vorbeugung und Rehabilitation von Sportverletzungen

durch Spiraldynamik

- für Trainer und Sportler

Sa 07.02.09, 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 1 Abend

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta,

Horst H. Kern

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Die Spiraldynamik ist ein von Dr. Christian Larssen beobachtetes Prinzip

der Natur. Die Muskeln des menschlichen Körpers sind von den Füßen

beginnend im ganzen Körper letztlich spiralisch angeordnet und ermöglichen

so Aufrichtung, Kraft und Stabilität während größtmöglicher Flexiblität.

Durch die Stärkung dieses einfachen Prinzips lassen sich alle Gelenke

des Körpers optimal stabilisieren und mobilisieren, selbst Gelenke,

die möglicherweise bleibende Defekte aufweisen, können durch richtigen

Muskelaufbau oft wieder schmerzfrei in einen gesunden Bewegungsablauf

integriert werden. Bereits ausgeheilte Verletzungen hinterlassen

oft trotzdem eine Blockade im Gesamtablauf des Bewegungsflusses,

der über die Spiraldynamik wieder harmonisiert werden kann. Dieses

Grundprinzip kann letztlich in jede Sportart und in jedes Bewegungstraining

integriert werden und dient so durch Bewegungskoordination und

Kräftigung aller Gelenke hervorragend zur Vermeidung von Sportverletzungen.

Dieser Praxisorientierte Workshop ist geeignet für Trainer- und

Sportler aller Art sowie für Menschen mit (ehemaligen) Verletzungen am

Bewegungsapparat. Wir werden praktisch auf die Grundbewegungen aller

Sportarten und Bewegungsrichtungen eingehen.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung

PF434 WORKSHOP: „Augen der Erde“ -

ganzheitliche Fußschule

So 05.04.09, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr 1 Tag

Gebühren: 55,00 EUR Doz.: Susanne Kinzelmann-Gullotta

Besprechungsraum des Marktbauamtes, Hauptplatz 4

Wie aus der Reflexzonentherapie seit langem bekannt, spiegeln und

beeinflussen unsere Füße unseren ganzen Körper. Auf statischer Ebene

lassen sich aber auch ganz konkrete Fußprobleme wie Knick-Senk-

Spreizfuß und Hallux Valgus, eingebettet in eine ganzheitliche Sicht,

verändern. Die Art wie wir stehen und gehen läßt immer Rückschlüsse

zu wie wir „im Leben stehen“, unsere „Standpunkte einnehmen“ und „mit

den Herausforderungen des Lebens um - gehen“. Bewegungsmuster

können bewusst verändert werden und wirken so auf das Selbstbewusstsein

und die Psyche zurück. Selbst das Aussehen der Füße lässt Rückschlüsse

über Charakter, Anlagen und Talente zu und bereits Erlebtes

zeichnet unsere Füße. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, 1-2 Decken,

Farbstifte, Papier

49


Volkshochschule Peiting

Kultur

Petra Baader Petra Brandmeier Cornelius Huber Gaby Halim Anita Kusch Marianne Pfänder

Silvia Schlögel Herbert Schmid Ulla Schmitt Adelheid Schmid Gitta Schumann-Mueller Susann Tabatabei-Schweizer

PF500 Die Kraft der Pflanzen im Herbst

Sa 20.09.08, 14.00 Uhr - 16.00 Uhr 1 Nachmittag

Gebühren: 10,00 EUR Doz.: Sigrid Lang

Steingaden, Maderbichl 7, Fam. Lang

Der Herbst mit seiner Fülle ist gekommen. Wie können wir uns die Energie

der von Sonnen- und Erdkraft erfüllten Pflanzen für die kalte Jahreszeit

erhalten? An diesem Nachmittag lernen wir verschiedene Möglichkeiten

dazu kennen. Wir sammeln Blüten und Kräuter und bereiten uns

daraus unsere eigene Energie-Kräuterseife

Mitzubringen: Festes Schuhwerk, Kleidung vom Wetter abhängig, evtl.

Schreibzeug

PF501 So ein Käse!!!

Sa 25.10.08, 9.00 Uhr - 13.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 19,00 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Marianne Pfänder

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Warum nicht aus unserem wertvollen bayerischen Rohstoff Milch selbst

Joghurt, Quark und Käse herstellen? Es macht nicht nur Spaß, sie sind

zudem schmackhafter und gesünder als fertige Produkte. Ohne chemische

Zusätze zeigen wir die urtypische Käseherstellung in haushaltsüblichen

Mengen und Geräten. Käseformen, Lab, Thermometer und Säureweckes

sind bei der Kursleiterin erhältlich.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben, Schürze

PF502 Chinesisch kochen für Anfänger

Mi 24.09.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 21,00 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Gaby Halim

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Wir kochen gemeinsam kulinarisches aus Fernost, welches für jeden

leicht und schnell gelingt. Ein Menue für jede Tageszeit aus feinen Zutaten

und Gewürzen. Anschließend essen wir gemeinsam mit Stäbchen

und trinken dazu Jasmintee.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben, evtl. Wok (wenn

vorhanden)

50

PF503 Chinesisch kochen für Fortgeschrittene

Mi 08.10.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 22,00 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Gaby Halim

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Kursbeschreibung siehe PF502

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben, evtl. Wok (wenn

vorhanden)

PF504 Schnuppern in der Sushi-Welt

Mo 13.10.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 26,00 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Gaby Halim

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Warum nicht wie im fernen Japan die Sushi-Röllchen zubereiten? Bei

den vielen Sushivariationen ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Lassen Sie sich überraschen, wie schnell und einfach, vor allem wie

lecker und gesund die sind. Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für

Kostproben, scharfes Messer


PF505 Pasta - Italienische Nudelgerichte leicht und

schnell von Trient bis Sizilien

Mi. 22.10.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Angelika Gruhn

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Woran denkt man, wenn von italienischer Küche gesprochen wird? Natürlich

auch an Pasta, Verschiedene Nudelformen und Grundzutaten in

guter Qualität (teilweise Rezepte mit langgehüteter Familientradition)

- die ganze Familie ist begeistert. Ob Ihnen dazu Weiß- oder Rotwein

lieber ist...?

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben,

PF506 Italienisches Weihnachtsmenü

Do 20.11.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Angelika Gruhn

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Sie denken noch nicht an Weihnachten? Macht nix, diese Menüfolge

schmeckt Ihren Freunden bestimmt schon jetzt: Unter anderem bereiten

wir Tomatenmousse, gefüllter Rinderbraten, 1 Plätzchenrezept zu - Rezepte

die leicht nachzukochen sind. Und dazu ein Glas Rotwein.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben,

PF507 Italienisches Weihnachtsmenü

Mi 26.11.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Angelika Gruhn

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Kursbeschreibung siehe PF506

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben,

PF508 Kochen wenn´s pressiert die 2. Runde

Di 14.10.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Silvia Schlögel

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Ein Kochkurs für alle Berufstätigen und Leuten mit wenig Zeit und Lust

stundenlang in der Küche zu stehen. Für alle, die trotzdem etwas vernünftiges

auf den Tisch bekommen möchten, gibt es neue Gerichte die

schnell fertig sind und lecker schmecken!

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben

Volkshochschule Peiting

Kultur

PF509 Kochen wenn´s pressiert die 2. Runde

Do 23.10.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Silvia Schlögel

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Kursbeschreibung siehe PF508

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben

PF510 Wie koche ich (m)einen Mann weich?

Do 13.11.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Silvia Schlögel

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Da gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, die einen mögen es deftig,

die anderen mögen es süß. Bei diesem Kurs gibt es Gerichte, wie man(n)

es mag, deftige Hausmannskost und natürlich dürfen die Mehlspeisen

auch nicht fehlen.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben

PF511 Wie koche ich (m)einen Mann weich?

Mi 19.11.08, 18.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Silvia Schlögel

Kursbeschreibung siehe PF510

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben

PF512 Pralinen, die zarteste Versuchung in der

Weihnachtszeit

Sa 29.11.08, 9.00 Uhr - 13.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 20,50 EUR inkl. Materialkosten Doz.: Silvia Schlögel

Ehem. Mädchenschule - Schulküche

Wer liebt sie nicht, die kleinen runden Kugeln, die zum Dahinschmelzen

schmecken. Wir bereiten gemeinsam verschiedene Pralinensorten zu,

die uns die kalte Jahreszeit versüßen. Es sind ein paar Rezepte aus dem

früheren Pralinenkurs, aber auch wieder neue Rezepte dabei.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Kostproben

PF515 Körbchen aus Stoff

Di 30.09.-14.10.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 3 Abende

Gebühren: 22,00 EUR Doz.: Petra Baader, Industriekauffrau

Ehem. Mädchenschule

Wir nähen Körbchen aus Stoff, diese lassen sich sehr schnell und einfach

nähen. Sie eignen sich sehr gut zum Verschenken oder selber behalten.

Diese Körbchen lassen sich in der Waschmaschine bei 30° waschen und

hinterher bügeln. (Erster Abend dient zur Besprechung)

Bitte mitbringen: Lineal, Schere, Stift, Nähmaschine, ausreichend Stoff,

fast zwei Fuse (kann über die Kursleiterin bezogen werden).

PF516 Patchwork - leicht gemacht

Do 25.09.-16.10.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 4 Abende

Gebühren: 37,00 EUR Doz.: Ulla Schmitt

Ehem. Mädchenschule

LOG CABIN-Variationen: In rationeller Schnellschneide- und Nähtechnik

erlernen Sie verschiedene Arten des traditionellen Blockhausmusters, die

Sie nach Ihren Wünschen zu Kissen, Mitteldecken, Tischläufern oder einer

kleinen Decke zusammenstellen können. Info-Abend am 18.09.2008

um 19.30 Uhr in der Geschäftsstelle der vhs. (Die Projekte werden vorgestellt,

das benötigte Material und evtl. Sonderwünsche besprochen).

Bitte mitbringen: Verschiedene helle und dunkle dünne Baumwollstoffe,

Volumenvlies, Nähmaschine, Nähzeug, Rollschneider, Schneidematte,

Lineale, Bleistift

51


Volkshochschule Peiting

Kultur

PF517 Patchwork - Doppelter Ohio-Stern

Do 06.11.-27.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 4 Abende

Gebühren: 37,00 EUR Doz.: Ulla Schmitt

Ehem. Mädchenschule

In diesem Kurs erlernen bzw. wiederholen Sie die Techniken „vom Streifen

zum Quadrat“, „schnelle Dreiecke“, „vier Dreiecke-ein Quadrat“. Es

ergibt sich ein sehr attraktives Stern-im-Stern-Muster. Info-Abend am

18.09.2008 um 19.30 Uhr in der Geschäftsstelle der vhs. (Die Projekte

werden vorgestellt, das benötigte Material und evtl. Sonderwünsche

besprochen). Bitte mitbringen: Nähmaschine und Zubehör, Patchworkstoffe

in drei deutlich verschiedenen (=Kontrast-) Farben, Rollschneider,

Schneidematte, Lineale, weicher Bleistift

PF518 Patchwork - schnelles Weihnachtsgeschenk

Mo 01.12.-08.12.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 2 Abende

Gebühren: 18,00 EUR Doz.: Ulla Schmitt

Ehem. Mädchenschule

Aus verschiedenfarbigen Stoffstreifen fertigen Sie einen sechszackigen

Stern bzw. ein sechseckiges Deckchen. Info-Abend am 18.09.2008 um

19.30 Uhr in der Geschäftsstelle der vhs. (Die Projekte werden vorgestellt,

das benötigte Material und evtl. Sonderwünsche besprochen).

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Rollschneider, Schneidematte, Lineale,

Schere und Molton für die Rückseite.

PF520 Punzierte Lederschnittarbeiten

Mi 24.09.-03.12.08, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr 10 Abende

Gebühren: 61,00 EUR Doz.: Herbert Schmid

Unterfeldweg 13 bei Wörnzhofer

Mit dem Kurs wird ein altes Kunsthandwerk neu belebt. So werden Gebrauchsgegenstände

zu erlesenen Kostbarkeiten (am Anfang fertigen

wir eine Dokumentenmappe oder eine Schreibmappe).

In Fortsetzungskursen können Buchhüllen, Geldbeutel, Taschen gemacht

werden.

Bitte mitbringen: Plastikhammer, Materialkosten

PF521 Töpfern an der Drehscheibe - für Anfänger

und Fortgeschrittene

Sa 25.10.08, 10.00 Uhr - 14.30 Uhr 1 Tag

Gebühren: 33,00 EUR Doz.: Petra Brandmeier, Herzogsägmühle

Töpferei der Herzogsägmühle, Schachtstraße 1, Gewerbegebiet Peiting

...ein bisschen Abschalten von dem Alltäglichen... und eintauchen in

die Welt des Drehens ohne durchzudrehen. Entwerfen Sie Ihre eigene

Kaffeetasse, Frühstücksteller oder Müslischale, oder andere einfache

Gefäße an der Töpferscheibe. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundtechniken

im Drehen und verschiedene Verzierungsmöglichkeiten im lederharten

und trockenen Zustand.

Bitte mitbringen: Schürze, Handtuch, ca. 15,00 EUR Materialkosten

PF522 „Kerzenschein schafft Behaglichkeit“

adventlich, naturnahe Gefäßfüllung mit Kerzen

Di 25.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 23,00 EUR Doz.: Anita Kusch

Ehem. Mädchenschule

Haben Sie ein schönes Gefäß, das Sie festlich dekorieren und in weihnachtlichem

Glanz erstrahlen lassen möchten? Für dieses haltbare

Gesteck verarbeiten wir verschiedenes haltbares Grün, Rinde, Zapfen,

Moos... . Dominant wirken die Kerzen, durch die von Ihnen gewählte

Farbe verändert sich der Ausdruck des Werkstückes. Adventliche Accesoires

und der Duft von Zimt bringen die adventliche Note.

Bitte mitbringen: 1 Gefäß ca. 16 cm Durchmesser, Höhe max. 20 cm, 1

Koniferenzweig, 1 Stumpenkerze ca 15 cm Höhe, 1 Kugelkerze; Schere,

Drahtzange, Messer, Klebepistole und Sticks, Karton für Abfälle.

52

PF523 „Stimmungsvoller Advent“

adventlich - haltbarer Strauß

Mi 26.11.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 23,00 EUR Doz.: Anita Kusch

Ehem. Mädchenschule

Gestalten sie ihre adventliche Stimmung selbst! Unter floristischer Anleitung

binden Sie einen adventlichen Strauß, der durch seine Natürlichkeit

besticht. Adventliche Accessoires und ein Hauch Gold vollenden das

ganze. Eine „kleine Lichterkette“ kann miteingearbeitet werden (Bitte

selbst mitbringen)

Bitte mitbringen: 1 Koniferenzweig

PF524 „Foristische Ideen zum Advent“

„Kleine, adventliche Arrangements“

Mi 03.12.08, 19.00 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 23,00 EUR Doz.: Anita Kusch

Ehem. Mädchenschule

Zum Sich-Selber-Schenken oder Verschenken sind die unterschiedlichen

Werkstücke, die wir an diesem Abend gestalten. Sie bringen als Fensterschmuck,

Geschenkdeko oder mit einer Kerze gestaltet, adventliche

Stimmung ins Haus. Die Natürlichkeit bekommt ein glitzerndes Kleid!

Bitte mitbringen: Klebepistole mit Sticks, Karton für Abfälle, Schere,

scharfes Messer, Baumschere und Drahtzange

PF525 Bau einer steinzeitlichen Speerschleuder

Sa 25.10.-26.10.08, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr 2 Tage

Gebühren: 170,00 EUR inkl. Verpflegung Doz.: Dr. Ulrich Stodiek

freie Natur

Am Ende der letzten Eiszeit zwischen ca. 20.000 und 10.000 Jahren v.

Chr. verwendeten unsere steinzeitlichen Vorfahren eine Waffe, die eine

Revolutionierung der damaligen Jagdtechnologie darstellte: die Speerschleuder.

Mit dieser künstlichen Wurfarmverlängerung war es möglich,

die Jagdentfernung in etwa zu verdoppeln und dem Speer eine deutlich

größere Durchschlagskraft zu verleihen. Während in anderen Teilen der

Welt die Speerschleuder sogar noch heute Verwendung findet (z.B. Aborigenes

in Australien), ist sie bei uns nahezu vollständig in Vergessenheit

geraten. Nach einem reichbebilderten Einführungsvortrag zur Geschichte

der Speerschleuder seit der Steinzeit stellt jeder Teilnehmer in diesem

Seminar eine gebrauchsfähige Ausrüstung (eine Ganzholzspeerschleuder

und zwei befiederte Speere) nach archäologischen und völkerkundlichen

Vorbildern her und lernt die Grundlagen der Handhabung.

PF526 Magic Drum - Trommelbau

Di 07.10.-21.10.08, 17.30 Uhr - 21.00 Uhr 3 Abende

Gebühren: 50,00 EUR Doz.: Cornelius Huber

Ehem. Mädchenschule

Die Trommel begleitet uns seit Anbeginn der Menschheit. Der tragende

wohltönende Klang einer indianischen Rahmentrommel nimmt Dich mit

auf eine innere Reise: zu dem, was in Dir lebendig wird - oder einfach zu

einem Zustand von erholsamer Ruhe und Geborgenheit. Über runde, oder

achteckige Rahmen aus Kiefern/Fichtenholz werden Kuhhäute gespannt.

Die Rahmen werden im Kurs selber hergestellt und anschließend mit ausgesuchten

Häuten bespannt und nach schamanischer Art verknüpft. An

der Verknüpfung kann die Rahmentrommel beim Spielen bequem gehalten

werden. Die Rahmentrommel hat einen Durchmesser von 40 bis 60

cm. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Materialkosten für eine große Rahmentrommel

je nach Verbrauch zwischen 50,00 und 90,00 EUR


PF527 Filzen: Deko & Geschenke

Fr 14.11.-21.11.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 2 Abende

Gebühren: 30,00 EUR inkl. Materialkosten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

Zauberhafte Winterdeko und Geschenke mit der phantastischen Technik

des Hohlkörper-Filzens.

PF528 Künstler-Engel

Fr 28.11.-05.12.08, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 2 Abende

Gebühren: 28,00 EUR inkl. Materialkosten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

Phantasievoller Engel mit Collage-Pulpe-Technik gestaltet und von Hand

bemalt- als Weihnachtsdeko oder Geschenk.

PF529 Filzen (Taschen und Sets)

Fr 23.01.-30.01.09, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr 2 Abende

Gebühren: 30,00 EUR inkl. Materialkoten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer,

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

Es entstehen kuschelige Stoffe für Taschen oder Sets nach eigenem Entwurf

und Phantasie

PF540 Musik und Bewegung -

gesellige Tänze für Ältere

Mi 17.09.-18.02.09, 9.15 Uhr - 10.45 Uhr 20 Vormittage

Doz.: Adelheid Schmid

Kath. Pfarrheim

Wir tanzen und lernen gemeinsam Tänze aus der internationalen Folklore

und nach beliebten Melodien. Unsere Tanzformen geben auch Alleinstehenden

die Möglichkeit, bedenkenlos teilzunehmen.

Geselliges Tanzen

- ermöglicht Freude an Musik und Rhythmus

- fördert die Gesundheit, heilt...

- trainiert das Gedächtnis

- macht ganz einfach Spaß, unabhängig vom Alter.

PF541 Tänze aus der internationalen Folklore

Do 25.09.-19.02.09, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr 7 Abende

Doz.: Adelheid Schmid

Aula der Friedrich-Lentner-Grundschule, Ludwigstr. 4

Wir lernen und tanzen gemeinsam Folkloretänze, viele in Form von Kreistänzen,

so dass auch Alleinstehende gerne teilnehmen können. Wir beginnen

mit einfachen Schrittfolgen.

Weitere Termine (25.09.; 30.10.; 27.11.; 18.12.; 29.01.2009.; 19.02.2009)

Unkostenbeitrag pro Abend 4,00 EUR pro Person

PF550 „Ein leichtes Spiel“ mit Acrylfarben

Fr 26.09.08, 18.00 Uhr - 21.00 Uhr

Sa 27.09.08, 11.00 Uhr – 17.00 Uhr

Gebühren: 40,00 EUR Doz.: Gitta Schumann-Müller

Ehem. Klösterlein (Anbau Kapelle Maria unter der Egg)

Bei schönem Wetter auch im Außenbereich möglich.

„Edle Kunst und Pizza-Service, genau dazwischen liegt das was wir tun“

- (D. Lettermann)

- Lust auf Neues

- Spaß an Farben

- Ein paar schöne Stunden mit Gleichgesinnten

- Vorkenntnisse nicht erforderlich

Der Kurs soll in erster Linie Einsteiger und Anfänger ansprechen

Volkshochschule Peiting

Kultur

Gearbeitet wird mit Acrylfarben, auf kleineren und größeren Formaten,

spontan oder nach Vorlagen. Der Ablauf des Kurses richtet sich individuell

nach den Teilnehmern. Lassen Sie sich inspirieren von Ihrer Spontanität

und künstlerischen Offenheit.

Damit ein gutes Bild kein Zufallsprodukt bleibt, sondern das Ergebnis

einer kalkulierbaren Arbeit, werden wir am Anfang des Kurses Übungen

in unterschiedlichen Techniken erarbeiten und besprechen.

Motiv-Vorlagen können bei Bedarf ausreichend zur Verfügung gestellt

werden. Vor Ort sind Leinwände in großer Vielfalt zu erwerben. Angebot

für Einsteiger: Arbeitsmaterial komplett im Kurs erhältlich, inklusive Papier

für den Kurs 15,00 EUR

Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, wenn vorhanden Arbeitsmaterial

wie Acrylfarben, Pinsel, Maluntergrund usw. sowie evtl. eine Staffelei,

Abdeckfolie für Arbeitsplatz

PF551 „Farbe im Winter“ mit Acrylfarben

Fr 14.11.08, 18.00 Uhr - 21.00 Uhr

Sa 15.11.08, 11.00 Uhr – 17.00 Uhr

Gebühren: 40,00 EUR Doz.: Gitta Schumann-Müller

Ehem. Klösterlein (Anbau Kapelle Maria unter der Egg)

Kursbeschreibung siehe PF550.

Angebot für Einsteiger: Arbeitsmaterial komplett im Kurs erhältlich, inklusive

Papier für den Kurs 15,00 EUR

Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, wenn vorhanden Arbeitsmaterial

wie Acrylfarben, Pinsel, Maluntergrund usw. sowie evtl. eine Staffelei,

Abdeckfolie für Arbeitsplatz

PF552 Einzig-Art: Atelier für Erwachsene

Mo 22.09.08, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr 1 Abend

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

- Das freie Ausdrucksmalen und die Entwicklung der persönlichen Phantasie

stehen hier im Vordergrund.

- Das Atelier bietet den Raum und die Möglichkeit losgelöst vom Alltag

mit verschiedenen Farben und Materialien zu spielen, seinen einzigartigen

Stil zu finden und entsprechend gefördert zu werden.

- Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken: Gouache, Acryl, Collage,

Stoff- und Seidenmalerei, Kreiden auf Papier, Leinwand, Holz und Textil

- Die maltherapeutisch orientierten Übungen und Methoden helfen mit

sich selbst in Dialog zu kommen, zur eigenen kreativen Kraft zu finden

und mit ihr das Leben besser zu gestalten.

Weitere Termine: jeweils Montag von 19:30 bis 21:30 Uhr, Anmeldung für

jeden Termin erforderlich.

29.09. 20.10. 17.11. 08.12. 19.01.

06.10. 27.10. 24.11. 15.12. 26.01.

13.10. 10.11. 01.12. 12.01.

���

������������

����

��������������

����� ������� ���� ���������� �������

���� ������������ ���� ������

��� ������� ���� ��� ���� ������

���� ���� ���� �����������

������������� ������������� �

������� ���� ������������

������� ���������

�������

���������� ����������� ���� ����� �������������� ���� �������

53


Volkshochschule Peiting

Spezial

54

v.l. Susann

Tabatabai-Schweizer,

Sylvia Tagscherer

PF610 Kinder basteln Engel, Nikoläuse und weihnachtliche

Dekoration aus Ton

Sa 22.11.08, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Sylvia Tagscherer

Ehem. Klösterlein (Anbau Kapelle Maria unter der Egg)

Durch einfache Techniken gestalten wir Engel, Nikoläuse und weihnachtliche

Dekoration aus Ton.

Bitte mitbringen: Alte Kleidung, kleines Messer, Gabel, Nudelholz, 5,00

EUR Materialkosten

PF611 Kinder bauen eine Weihnachtskrippe aus Ton

Sa 29.11.08, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr 1 Vormittag

Gebühren: 15,00 EUR Doz.: Sylvia Tagscherer

Ehem. Klösterlein (Anbau Kapelle Maria unter der Egg)

Durch einfache Techniken gestalten wir eine Weihnachtskrippe aus Ton.

Bitte mitbringen: Alte Kleidung, kleines Messer, Gabel, Nudelholz, 5,00

EUR Materialkosten

PF612 Filzen: Deko und Geschenke - ab 6 Jahre

Fr 14.11.-21.11.08, 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 2 Nachmittage

Gebühren: 28,00 EUR inkl. Materialkosten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

Viel Spaß mit Wolle, Wasser und Seife... es entstehen phantasievolle

Deko und Geschenke mit der plastischen Technik des Hohlkörper-Filzens.

Bitte mitbringen: Bequeme unempfindliche Kleidung

PF613 Weihnachts-Basteln - ab 6 Jahre

Fr 28.11.-05.12.08, 14.30 Uhr - 17.00 Uhr 2 Nachmittage

Gebühren: 28,00 EUR inkl. Materialkosten -

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

4 Geschenke mit viel Liebe und Phantasie selbst entworfen aus den verschiedensten

Materialien (Holz, Glas, Seide, Leinwand)

Bitte mitbringen: Bequeme unempfindliche Kleidung

PF614 Geschenke in letzter Minute - ab 6 Jahre

Fr 19.12.08, 14.30 Uhr - 17.30 Uhr 1 Nachmittag

Gebühren: 15,00 EUR inkl. Materialkosten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

Kleine Geschenke mit großer Wirkung, über die sich bestimmt jeder

freut.

Bitte mitbringen: Bequeme unempfindliche Kleidung

PF615 Kantenhocker aus Papiermachée -

ab 6 Jahre

Fr 23.01.-28.01.09, 14.30 Uhr - 17.30 Uhr 2 Nachmittage

Gebühren: 28,00 EUR inkl. Materialkosten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

Wir verwandeln alte Yoghurtbecher und Zeitungen in lustige Figuren, die

gute Laune verbreiten und gleichzeitig für Ordnung sorgen.

Bitte mitbringen: Bequeme unempfindliche Kleidung

PF620 Mal-Atelier für Kinder (ab 6 Jahre)

Di 23.09.-21.10.08, 15.00 Uhr - 16.30 Uhr 5 Nachmittage

Gebühren: 55,00 EUR inkl. Materialkosten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

- Viel Spaß beim freien Malen nach eigener Phantasie mit den Lieblingsfarben...

- Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken und Materialien (Großformatiges

Malen, Aquarell, Spachteltechnik auf Papier, Holz, Seide...)

- Malen als Lernhilfe - zur Entspannung und Verarbeitung von Stress und

Spannung; zur Förderung der Konzentration; zur Schulung der Phantasie

und Kreativität

Bitte mitbringen: Alte unempfindliche Kleidung

PF621 Mal-Atelier für Kinder (ab 6 Jahre)

Di 11.11.-03.12.08, 15.00 Uhr - 16.30 Uhr 5 Nachmittage

Gebühren: 55,00 EUR inkl. Materialkosten

Doz.: Susann Tabatabai-Schweizer

Atelier der Phantasie - Münchener Str. 39

Kursbeschreibung seihe PF620.

Bitte mitbringen: Alte unempfindliche Kleidung


Allgemeine Geschäftsbedingungen der

Volkshochschule Schongau

mit Nebenstelle in Steingaden

Aussenstelle Peiting

Geschäftsstelle: Volkshochschule Schongau,

Münzstraße 1-3, Tel. 08861/214190 u. 214123, Fax 214890.

Georg Epple und Erika Schwarzbauer.

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 08.00 -12.00 Uhr und

14.00 bis 16.00 Uhr, sowie Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr.

Geschäftsstelle: Volkshochschule Peiting,

Ammergauer Str. 2, 86971 Peiting, Tel. 08861/ 68168.

Leitung: Sabine Berchtold, Vertretung: Andrea Deibler

Bürozeiten: Montag bis Freitag 8.00 -12.00 Uhr,

Donnerstag von 14.00 -18.00 Uhr.

Aufgaben der Volkshochschule

- Weiterbildung als Beitrag zur Persönlichkeitsentwick-

lung - Weiterbildung als Beitrag zur Erweiterung des

Verständnisses für ein komplizierter werdendes Leben

und eine sich rasch wandelnde Welt

- Weiterbildung als Beitrag zur Entwicklung der sozialen

Fähigkeiten und zur Erhaltung humaner Lebens–

bedingungen

Die VHS ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

Teilnahme

Die Veranstaltungen der Volkshochschule Schongau stehen jedermann

offen. In Einzelfällen kann die Zulassung von Teilnehmern vom Nachweis

sachlich gebotener Voraussetzungen abhängig gemacht werden.

Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der

Annahme durch die Volkshochschule zustande. Die Anmeldung kann erfolgen:

schriftlich, persönlich, per Fax, per Telefon (bei telefonischer Anmeldung

muss eine Abbuchungsermächtigung mündlich erteilt werden)

und per Internet. Grundsätzlich ist zu allen Angeboten eine Anmeldung

erforderlich.

Bezahlung

Die vereinbarte Gebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages

zur Zahlung fällig. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei falsch angegebenen

Bankverbindungen derzeit 3,00 EUR (Hypo-Vereinsbank derzeit

7,67 EUR) Bankgebühren anfallen, für die Sie aufkommen müssen.

Rücktritt vom Vertrag

die vhs kann vom Vertrag zurücktreten,

- wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, die vhs behält

sich vor, in diesem Fall, den Kurs abzusagen;

- wenn die von der vhs verpflichtete Kursleiterin/ der Kursleiter aus

Gründen, die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (z.B. Krankheit)

ausfällt.

Die Teilnehmerin/der Teilnehmer kann bis 7 Werktage nach der Anmeldung

durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt

bis 7 Werktage nach Anmeldung ist kostenfrei, in allen anderen Fällen

entsteht eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,-- je Kurs. Wird vor Kursbeginn

die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann ein

Kurs nur dann durchgeführt werden, wenn die Kursteilnehmer mit einer

Aufzahlung oder einer Verkürzung der Kursdauer einverstanden sind.

Dozenten- und Ortswechsel

Die vhs behält sich einen Dozenten- oder Ortswechsel vor.

Haftung

Die Haftung der vhs für Schäden jedweder Art, gleich aus welchem

Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen

der vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Die Haftung für

fremdes Verschulden wird außerdem nach dem Paragraphen 276 und

278 BGB ausgeschlossen. Bei Studienfahrten tritt die VHS nicht selbst

als Unternehmer, sondern nur als Vermittler zu den in Anspruch genom-

56

menen Unternehmen auf und haftet daher nicht. Die Haftung der Unternehmer

bleibt unberührt.

Leistungsumfang, Schriftform

Der Umfang der Leistungen der vhs ergibt sich aus der Kursbeschreibung

des halbjährlich erscheinenden Programms. Mündliche Nebenabredungen

sind nicht getroffen. Die Kursleiterin/der Kursleiter ist zur Änderung

der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt.

Änderungen jedweder Art bedürfen der Schriftform.

Ordnung in den Unterrichtsräumen

ist Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit mit den Schulen. Tragen

Sie bitte dazu bei, dass nach Kursschluss die Tafel gereinigt, die

Fenster geschlossen, das Licht gelöscht und Tische und Stühle an ihre

ursprünglichen Plätze gestellt werden.

Rauchen ist in den Schulen nicht gestattet.

Wünsche, Anregungen, Probleme

Wir sind über jede Art von Anregungen aus Hörerkreisen sehr dankbar,

denn schließlich wollen wir ja solche Veranstaltungen anbieten, die von

unseren Hörern gewünscht werden. Jeder Ihrer Wünsche wird, soweit

irgend wie möglich, von der VHS Leitung verwertet und berücksichtigt.

Sollten Sie berechtigte Beanstandungen haben, so zögern Sie bitte nicht,

die VHS Leitung unverzüglich zu benachrichtigen.

Datenerfassung

Die Teilnehmer an VHS-Veranstaltungen erklären sich insoweit mit der

Verarbeitung ihrer persönlichen Daten einverstanden, als dies für den

Zweck der Veranstaltungsabbuchung erforderlich ist. Der gesetzlich vorgeschriebene

Datenschutz ist gesichert.

Kursfreie Zeiten

Während der bayerischen Schulferien finden in der

Regel keine Veranstaltungen statt.

Die Alternative

Die Alternative

zur Lehre:

zur Lehre:

Staatlich geprüfter

Kaufmännischer Assistent

Beginn

September 2005

Voraussetzung

Mittlere Reife

Lehrgangsprogramm

nähere Informationen: 08861 23210

Berufliche Schulen Schongau

Wilhelm-Köhler-Straße 40, 86956 Schongau

Telefon (0 88 61) 23 21-0, E-Mail: bka@bs-schongau.de

www.bs-schongau.de

Datenverarbeitung, IT-Anwendungen, Volkswirtschaft, Personalwirtschaft,

Rechnungswesen, Controlling, zweite Fremdsprache als Wahlfach mit

Prüfungsmöglichkeit der IHK London, Paris oder Madrid, firmenbezogene

Projektarbeiten, Praktika im Ausland

... und danach: Einstieg in das Berufsleben oder Erwerb der

Hochschulreife an der BOS.

Dauer nur 2 Jahre!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine