OÖT Lay LTO-Image 230106 - Oberösterreich Tourismus

oberoesterreich.tourismus.at

OÖT Lay LTO-Image 230106 - Oberösterreich Tourismus

FLEXIBEL

AUTHENTISCH

KOMPETENT

ZURÜCKHALTEND DYNAMISCH

INNOVATIV VIELFÄLTIG

PROFESSIONELL SERVICEORIENTIERT

FREUNDLICH

Der genetische Code der Marke Oberösterreich

Wie wird die Marke ERLEBT? ...und wie wird die Marke GELEBT?

KREATIV

ÖFFENTLICH

Die Marke Oberösterreich.

Oberösterreich.

DIE MARKE OBERÖSTERREICH

Jede Marke kann in Form eines Markencodes bzw. genetischen

Codes präzisiert und festgeschrieben werden. Der Markencode

setzt sich dabei aus verschiedenen rational erfassbaren

Markenkernfaktoren zusammen. Diese Markenkernfaktoren

werden in Abstimmung von Unternehmenssicht und Marken-

Adressatensicht evaluiert und für die Marke im Markencode

festgeschrieben. Dies sind die sogenannten „hard facts“, die

eine Marke an die Adressaten kommuniziert.

Alle Unternehmensentscheidungen in der Markenkommunikation

müssen sich im Rahmen des für die Marke festgeschriebenen

Markencodes bewegen.

Zielsetzung der Codierung einer Landesmarke ist nicht, diese neu zu erfinden, sondern vorhandene Sichtweisen der

Marken-Adressaten, die auf Basis der bisherigen Kommunikation der Marke entstanden und vorhanden sind (in Abgleich

mit der unternehmensinternen Sichtweise) zu evaluieren und als rationale, klar erfassbare Kernfaktoren im Markencode

festzuschreiben. Der Markencode spiegelt daher die Sichtweise der Marken-Adressaten zur Marke Oberösterreich wieder.

Somit wird erfasst, wie die Marke ERLEBT wird.

6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine