Sitzung vom 01.08.2011 - Geiselwind

geiselwind

Sitzung vom 01.08.2011 - Geiselwind

Der Marktgemeinderat Geiselwind hat in seiner Sitzung vom 01.08.2011 folgende

Tagesordnungspunkte beschlossen:

> 1. Änderung des Bebauungsplanes Industriegebiet II Geiselwind

– Aufstellungsbeschluss und Annahme der Vorentwurfsplanung

Für die Erweiterung der Gewerbeflächen im Bereich westlich des Industriegebietes II

Geiselwind ist die Änderung des Bebauungsplans Industriegebiet II Geiselwind erforderlich.

Der Flächenbedarf ist zur Weiterentwicklung des Autohofes Strohofer im Anschluss an die

bestehenden Betriebsflächen erforderlich.

Annahme der Vorentwurfsplanung:

Die Vorentwurfsplanung i. d. Fassung vom 15.07.2011 wurde in der vorliegenden Fassung

angenommen.

Die Planungs- und Erschließungsvereinbarung sowie der Erbbaurechtsvertrag mit der

Autohof Strohofer GmbH sind entsprechend anzupassen.

Hinsichtlich des gepl. Kreisverkehrs ist sicherzustellen, dass während der Bauzeit alle

betroffenen Anlieger über den öffentlichen Weg „Tränkseeweg“ ihre Grundstücke zu jeder

Zeit anfahren können.

Nach Fertigstellung des Kreisverkehrs wird dieser vermessen und dem Markt Geiselwind

kostenfrei übereignet. Der Unterhalt der Kreisverkehrstraße durch den Autohof Strohofer ist

zu vereinbaren.

Wegen der zusätzlichen Flächenausweisung ist eine hydraulische Berechnung der

Oberflächenwasserableitungen (mit Außeneinzugsgebiet) und der

Schmutzwasserableitungen durchzuführen. Ausreichende Rückhalteeinrichtungen sind zu

planen.

Aufstellungsbeschluss:

Der Marktgemeinderat Geiselwind beschloss die 1. Änderung des Bebauungsplanes

„Industriegebiet II“ des Marktes Geiselwind auf Grundlage des Vorentwurfes in der Fassung

vom 15.07.2011.

Die Änderung umfasst Gewerbeflächenerweiterungen auf Teilflächen der Grundstücke Fl.

Nrn. 590, 591, 594, 595, 596, 685 und 775 der Gemarkung Geiselwind, im Gewerbegebiet

Geiselwind.

Die Erweiterungsflächen werden als Sondergebiet gemäß § 11 BauNVO Autobahn

spezifische Anlagen ausgewiesen.

Die Grundstücke befinden sich im Eigentum von Privatpersonen, die am Sondergebiet

angrenzenden Wegeflächen sind Eigentum des Marktes Geiselwind.

Das Verfahren für die 1. Änderung des Bebauungsplans Industriegebiet II, wird vom Markt

Geiselwind durchgeführt.

Die Kosten der Bauleitplanungen hierzu werden von der Autohof Strohofer GmbH,

Scheinfelder Straße, 96160 Geiselwind getragen.

Die erforderlichen Verfahrensschritte und Planungen werden vom Ing. Büro Auktor Ingenieur

GmbH, Würzburg (Änderung Flächennutzungsplan) und dem Ingenieurbüro Brändlein,

Inhaber Dipl. Ing. Laatsch, 97353 Wiesentheid (Änderung Bebauungsplan) durchgeführt.

Die vorzeitige Bürgerbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB und Behördenbeteiligung gem. § 4

Abs. 1 BauGB sollen durchgeführt werden.


Kläranlage Wasserberndorf – Überrechnung der Mischwasserbehandlungsanlagen

Auf Grund der sehr hohen Fremdwasseranteile werden seitens der Fachbehörden seit

Jahren die Sanierung der Abwasserkanäle und die Vorlage eines Sanierungskonzeptes mit

entsprechender Sanierung bzw. Erneuerung der Kanäle gefordert.

Durch die jährlich durchgeführten Sanierungsmaßnahmen konnte der Fremdwasseranteil der

KA Wasserberndorf von über 65 % (2002) auf ca. 45 % reduziert werden.

Eine weitere Fremdwasserreduzierung auf unter 25 % entsprechend den gesetzlichen

Bestimmungen ist nur durch Erneuerung der Ortskanäle zu erreichen.

Durch den Nachweis, dass die Reinigungsleistung der Kläranlage bei einem

Fremdwasseranteil bis max. 50 % ausreicht die gesetzlichen Anforderungswerte zu erfüllen,

können nach der derzeitigen Gesetzeslage Erhöhungen der Abwasserabgabe - durch

Wegfall der Ermäßigung – sowie eine schnelle Erneuerung der Kanalnetze vermieden

werden.

Der Marktgemeinderat Geiselwind beauftragte das Ing. Büro Finster, 91460 Baudenbach für

die Ermittlung der Reinigungsleistung der Kläranlage Wasserberndorf entsprechend dem

Honorangebot v. 06.06.2011 zum Angebotspreis von rd. 11.000,-- €.

Die Verwaltung wird beauftragt alle erforderlichen Unterlagen zusammenzustellen und dem

IB Finster zur Verfügung zu stellen.

> Schuldachsanierung – Drei-Franken-Volksschule in Geiselwind

- Auftragsvergabe für die Installation von Dachrinnenheizungen

Zur Beseitigung der bei bestimmten Ereignissen auftretenden Feuchtigkeitsprobleme soll

vorab Abhilfe durch Dachhinterlüftung und Dachrinnenheizung geschaffen werden.

Nach genauerer Untersuchung wurde festgestellt, dass auf Grund der extremen

Schneeverhältnisse durch Schnee- und Eisrückstau ab den Dachrinnen das Ausmaß der

Schäden beschleunigt und verursacht wurde.

Um eine kostengünstige Abhilfe für die Winterzeit zu erreichen ist die Anbringung einer

Dachrinnenheizung an den betroffenen Stellen und eine Hinterlüftung erforderlich.

Der Marktgemeinderat Geiselwind beauftragte die Firma Metallbau Kanler & Seitz GmbH,

96160 Geiselwind für die Anbringung der Hinterlüftungsgitter entsprechend dem Angebot v.

12.07.2011 zum Angebotspreis von Brutto 1.047,20 €.

Die Fa. Müller Elektrotechnik, 96160 Geiselwind wurde für die Lieferung und Montage von

Dachrinnenheizungen an den betroffenen Gebäuden der Schule entsprechend dem Angebot

vom 26.07.2011 zum Preis von 2.735,51 € zzgl. der Montagekosten beauftragt.

Bauseits erforderliche Arbeiten hierzu werden vom Schulhausmeister, Herrn Albert bzw. vom

gemeindlichen Bauhof ausgeführt.

Im Weiteren wurde die Erneuerung der Decke im Physikraum beschlossen. 1. Bürgermeister

Nickel wird für die Auftragsvergabe hierzu ermächtigt.

> Sanierung der Außenfassade des Rathauses – Auftragsvergabe

Die Außenfassade des Rathauses (Altbau) ist dringend zu sanieren. Im Zuge der

Dorferneuerung wird die Erneuerung der Außenfassade gefördert.

Die Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn wurde seitens des Amtes für Ländliche

Entwicklung Unterfranken mit Schreiben vom 26.07.2011 erteilt.

Der Markt Geiselwind erteilte den Auftrag für die Renovierung der Außenfassade des

Rathauses (Altbau) an die Fa. Heinlein, 96160 Geiselwind entsprechend dem Angebot v.

10.05.2011 zum Angebotspreis von Brutto 24.427,69 €.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine