the electric avenue 10 - Expo für nachhaltige Mobilität

tea.expo.de

the electric avenue 10 - Expo für nachhaltige Mobilität

Besucherinformation

the electric avenue 10

2. Expo für nachhaltige Mobilität

www.tea-expo.de

3. – 6. Juni 2010

Messe Friedrichshafen

Sponsoren:

the electric avenue

Expo

Mit Test-Parcours


2. Expo für nachhaltige Mobilität

Elektroautos geben Gas: Opel Ampera, Tesla Roadster,

„Rinspeed UC?“, - das sind einige der prominenten elektrisch

angetriebenen Fahrzeuge, die vom 3. bis 6. Juni

2010 bei der Messe für Elektromobilität the electric

avenue in Friedrichshafen die Rothaus Halle / A1 unter

Strom setzen. Rund 50 Aussteller haben zugesagt und

präsentieren die Zukunft in puncto Mobilität. Gleichzeitig

können die Besucher in die Vergangenheit eintauchen,

denn parallel findet die Klassikwelt Bodensee statt.

Neue alternative Antriebe stehen im Mittelpunkt der Expo.

Einmal „erfahren“, wie ein elektrogetriebener Sportwagen

„abgeht“ oder ein E-Bike und ein Elektroroller beschleunigen

- das können die Besucher gerne in Anspruch nehmen.

Baden-Württembergs größter Energielieferant, die EnBW,

lädt im EnBW-E-Car-Testcenter zu Probefahrten auf

dem Messe-Rundkurs ein, der bereits bei der letzten

Messe das herausragende Ereignis war. Außerdem gibt

es einen großen Testparcours für E-Bikes und E-Roller.

AUDI unterstützt die Sonderschau „111 Jahre Elektro-

Automobil“, mit mehreren Elektro-Fahrzeugen u.a. dem

AUDI R8 E-Tron ( bekannt durch die IAA ).


Bilder Quellenverweis: Tesla Motors

Expertenforum zur Zukunft der Mobilität

Freitag, 04. Juni 2010, Konferenz-Zentrum Foyer West

„Es ist nicht gesagt, dass die Unternehmen, welche heute

Mobilität gestalten, auch diejenigen sind, die dies morgen

noch machen.“ (BMW-Vorstandschef Norbert Reithofer in DER SPIEGEL

8/2010)

Mobilität ist ein Teil unserer Lebensqualität. Dass wir uns auch in

Zukunft bewegen werden, steht außer Frage. Aber wird dies nur

noch mit Elektrofahrzeugen geschehen? Mieten wir demnächst

nur noch bestimmte Strecken? Oder werden vielmehr unsere

Verbrennungsmotoren so sparsam, dass wir uns noch lange

keine Gedanken über alternative Antriebe machen müssen?

Diese Fragen diskutieren Experten und international renommierte

Fachkräfte auf dem Innovationsforum INCOVISion.

Das Innovationsforum INCOVISion beleuchtet das Leitthema

„Die Zukunft der Mobilität“ rund um die Mobilitätsbranche.

Es bietet Herstellern, Zulieferern, Fach- und Führungskräften

sowie Dienstleistern einen aktuellen Überblick und einen

Ausblick auf Forschung, Entwicklungen und Trends. Dazu

erwarten wir intensive Diskussionen über Zukunftsszenarien

der individuellen Fortbewegung in verschiedenen Märkten.


Melden Sie sich an und erfahren Sie hautnah die Zukunft der

Mobilität mit spannenden Referenten! Freuen Sie sich auf neue

Impulse, Denkanstöße und Hintergründe zu Themen wie:

• Politische Rahmenbedingungen zur Mobilität der Zukunft

• Wie weit ist die Batterie wirklich?

• Was uns in 2020 bewegt – Zukunftsszenarien

• Ladeinfrastruktur oder: Wie kommt der Strom ins Auto?

Mobilität gestalten! Wie sieht der Automobilvertrieb der

Zukunft aus?

• Das komplexe E-Fahrzeug: Antriebsstrang, Batterie,

Steuerungselektronik

• Ist e-Mobility fit für die Straße? Elektrofahrzeuge und Sicherheit

Die Referenten u.a.:

Dr. Tom Reinhold

Deutsche Bahn AG

Stefan Rentsch

TÜV SÜD

Rolf Schumann

Better Place

Weitere Informationen zu Programm und Referenten sowie zur

Anmeldung finden Sie unter: www.incovision.de


e-car-award

Gleich zum Auftakt der Messe vergibt AUTO TEST den

e-car-award 2010. Die Auszeichnung wird in den drei Kategorien

Fahrzeug, Person und Technik verliehen.

Und Sie können entscheiden, welches Elektroauto am Ende

auf dem Siegertreppchen steht.

Voting unter www.autobild.de/go/electric-avenue-2010 und

mit ein wenig Glück werden Sie fürs Mitmachen belohnt – die

Spannung steigt.

1. Preis:

Ein Rundflug über Friedrichshafen im Zeppelin

2. – 11. Preis:

Je ein Satz Goodyear-Reifen EfficientGrip

Statements aus der Industrie

Die Location ist klasse und die Mischung aus Statik und Dynamik

mit dem Test-Parcours ist optimal. Einfach ein super

Konzept. Wir werden diese Messe weiter unterstützen und

hoffen, dass wir alle Aussteller, die mit Elektromotoren zu tun

haben, hierher bekommen.“

Director Craig Davis TESLA Sales & Marketing


the electric avenue

Expo

Veranstalter:

Messe Friedrichshafen GmbH

Neue Messe 1

88046 Friedrichshafen, Bodensee

Tel. +49 75 41/7 08 - 0

Fax +49 75 41/7 08 -1 10

info@messe-fn.de

Eintrittspreise:

Tageskarte € 14,–

2-Tageskarte € 22,–

Online Karten-Verkauf zu vergünstigten Preisen

Ermäßigte Tageskarte für Mitglieder des

ADAC, von Deuvet + Bäcker-Coupon

Ermäßigte Tageskarten € 10,–

(Schüler, Studenten, Jugendliche

12-18 Jahre, Rentner, Behinderte,

Wehr pflichtige, Gruppen ab 10 P.)

Kinder/Jugendliche

bis 12 Jahre in Begleitung der Eltern kostenlos

Hallenübersicht

Rothaus Halle / A1

Elektro-Fahrzeuge, Hybrid-Fahrzeuge,

Elektro-Motoren, Pedelecs,

Dienstleistungen, Test-Parcours

Messe Friedrichshafen

3. – 6. Juni 2010

www.tea-expo.de

Static Display

Kombi-Tickets!

mit der

KLASSIKWELT

BODENSSE

Kombiangebote:

Katamaran

Konstanz - Friedrichshafen,

Erwachsene € 25,–

Familie € 55,–

www.der-katamaran.de

Fähre

Romanshorn - Friedrichsh.

Erwachsene € 28,60

www.bsb-online.com

www.sbsag.ch

Parkplatz: € 3,–

Öffnungszeiten:

täglich 10 - 18 Uhr

Stand: 5/2010, Änderungen vorbehalten!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine