Der gestiefelte Kater

willkommen.in.sachsen.de

Der gestiefelte Kater

30

A U S F L U G S T I P P

❱❭ E I N F A C H M A L D I E S E E L E B A U M E L N L A S S E N

In den Thermalquellen Wiesenbad

werden Körper und Seele verwöhnt

Heiße Entspannungsbäder, Wohlfühlmassagen mit duftenden

Aromaölen und das Jahrtausende alte Wissen

der asiatischen Heilkunst – lassen Sie doch einfach mal

„alle Fünfe gerade sein“ und verbringen Sie einen Erholungstag

in einem der ältesten Kurbäder Deutschlands,

den Thermalquellen Wiesenbad.

Inmitten der malerischen Kulisse des Erzgebirges, zwischen

grünen Wiesen, weiten Wäldern und klaren

Gebirgsbächen, liegt verträumt und beschaulich das

kleine Örtchen Wiesenbad. Schon im Jahre 1589 berichtete

man dort über die besonders „heilenden Quellen“

inmitten der rauen Natur des Erzgebirges. Doch konnte

man damals nicht ahnen, dass das sprudelnde Nass das

kleine Örtchen schon bald über die Grenzen Sachsens

hinaus bekannt machen sollte. Die Jahre vergingen und

so entwickelte sich an der Thermalquelle ein Kur- und

Erholungszentrum, das heute mit wohltuenden Wellnessangeboten,

luxuriösen Verwöhnpaketen, aber auch

gezielten Therapien bei verschiedenen Krankheitsbil-

Gästebüro

Freiberger Str. 33 · 09488 Thermalbad Wiesenbad

Tel.: 0 37 33/5 04 14 88 · Fax: 0 37 33/5 04 11 88

kur@wiesenbad.de · www.wiesenbad.de

Thermalbad Wiesenbad Zentrum für Rehabilitation,

Die Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Prävention, Wellness und Heilkräuter

Wohlfühlen und gesund werden

durch Thermalwasser,

die heilende Kraft aus der Natur.

dern Einheimische, Touristen und Kurgäste anzieht.

Die Therme „Miriquidi“, benannt nach dem dichten

Urwald, der einst das Erzgebirge bedeckte, lädt seine

Besucher zum erholsamen Schwimmen im wohlig-warmen

Thermalwasser ein, das mit seinem hohen Fluorid-

und Kohlensäureanteil entzündungshemmend,

schmerzlindernd und spannungslösend wirkt. Natürlich

gibt es in der Therme neben Wohlfühlmassagen,

heißen Schlammpackungen und verschiedenen Saunen

auch das eine oder andere eher ungewöhnliche

Wellnessangebot. Wie wäre es zum Beispiel mit einem

deftigen Bierbad – schließlich belegt sogar die Wissenschaft,

dass das „kühle Blonde“ nicht nur innerlich den

Durst löscht, sondern auch äußerlich sehr pflegend und

regenerierend auf Haut und Körper wirkt. Die Kombination

aus frischer Gerste, Malz, Pflegeölen und ätherischen

Zusätzen kurbelt den Stoffwechsel an, macht die

Haut geschmeidig und transportiert Giftstoffe aus dem

Körper.

Wiesenbader Kurparkrestaurant

Am Kräutergarten

»Kräuter neu entdecken

und genießen!«

✆ 0 37 33 · 5 04-16 04

Miriquidi Service GmbH

www.wiesenbad.de

miriquidi@klueh.de

09488 ermalbad Wiesenbad

Das Team vom Kurparkrestaurant freut sich auf Ihren Besuch!

· Rehabilitationsklinik Miriquidi

· Thermalbad * Therme Miriquidi *

· Thermal-Heilkräuter-Zentrum

· Thermal-Kräuter-Wellness

In der direkt daneben liegenden Reha-Klinik werden

Patienten nach oftmals langer Krankheit mit individuell

maßgeschneiderten Therapien für ihren Einstieg zurück

in den Alltag stark gemacht. Die Klinik setzt besonders

auf alternative Heilmethoden wie zum Beispiel die Traditionelle

Chinesische Medizin, die im Zeichen von Yin

und Yang Körper und Geist durch bewusste Ernährung,

Atem- und Meditationsübungen, Akupunktur und

Reflexzonenmassage wieder in Einklang bringt. So steht

Wiesenbad ganz im Zeichen von purer Entspannung und

bietet seinen Gästen ein individuelles Wohlfühl- und

Verwöhnprogramm – von der kleinen Fußzehe bis in die

Haaresspitzen. Schließlich braucht man im fordernden

und stressigen Alltag auch einmal ein bisschen Zeit für

sich selbst zum Ausspannen, um den körpereigenen

Energietank neu zu füllen. Gönnen Sie sich doch einfach

mal eine Pause und verbinden Sie Ihren Theaterbesuch

auf den Greifensteinen mit einem Besuch der

Thermalquellen Wiesenbad, der „Gesundheitsquelle des

Erzgebirges“.

Gaststätte und Pension

„Zur Knappenschänke”

Gastgeber: Familie Herrmann

• Komfortable Einrichtung • familien-/kinderfreundlich

• 9 Gästebetten incl. AB • Gemütl. Gaststube 50 Pl.

• Herzhafte Speisen • Tiere auf Anfrage

• Ruhige Gegend • Parkplatz am Haus

• Appartement

Mühlweg 8 • 09488 Thermalbad Wiesenbad/OT Wiesa

Telefon: 03733-54071 · Fax: 03733-596858

www.erzgebirge-touristik.de/knappenschaenke

Chemnitz

Ehrenfriedersdorf

Heilstollen

Annaberg-B.

B 101

Kurort

Oberwiesenthal

B 95

Therme Miriquidi: Mo – Do 14 – 21 Uhr · Fr 14 – 22 Uhr · Sa 9 – 22 Uhr · So 9 – 21 Uhr · Freiberger Straße 33 · 09488 Thermalbad Wiesenbad · 0 37 33 / 5 04 -0 · www.wiesenbad.de

B 101

Dresden

Thermalbad

Wiesenbad

Vor der Rehabilitationsklinik Miriquidi

direkte Bus- und Bahnanbindung!

Tschechische Republik

❱❭ W O S C H O N D E R K U R F Ü R S T H E R R S C H A F T L I C H B A D E T E

Museum & Gästebüro Schloss Wolkenstein

Schlossplatz 1 · 09429 Wolkenstein

Tel.: 037369 87123 · Fax: 037369 87124

info@stadt-wolkenstein.de · www.stadt-wolkenstein.de

Öffnungszeiten Therme:

täglich 9.00 - 22.00 Uhr

Fr - Sa 9.00 - 23.00 Uhr

Gastronomie genießen ...

Unser Restaurant im Kurpark-Hotel Warmbad

hält täglich ab 11.30 Uhr in zwei fantasievoll

gestalteten Räumen sowohl Speisen aus der

mediterranen Küche als auch gut bürgerliche

Gerichte für Sie bereit.

Restaurant „Brunnenfee“ im Kurpark-Hotel Warmbad

An der Silber- erme 3 · 09429 Wolkenstein OT Warmbad · Tel.: 037369 8479-0

reservierung@restaurant-brunnenfee.de · www.restaurant-brunnenfee.de

Thermenwelt

• 2 Innen- und 1 Außenbecken mit

vielen Wasserattraktionen (32 – 34°C)

• Salionarium

Saunalandschaft

• 3 Innen- und 3 Außensaunen

(55 – 95°C), Außenbecken,

Dachterrasse, Kamin u. a.

Physiotherapie

• Ambulante Kuren

• Rezept- und Selbstzahlerbehandlungen

• Präventionskurse

A U S F L U G S T I P P

In der Silbertherme in Warmbad sprudelt

das wärmste Thermalwasser Sachsens

Vor langer Zeit machte man in einem kleinen Örtchen in

der Nähe von Wolkenstein eine erstaunliche Entdeckung:

Als die Bergmänner dort nach Silbererz schürften, stießen

sie in der dunklen Tiefe auf eine heiße Thermalquelle.

Kurz darauf wurde die Quelle ausgebaut, denn das Wasser

war, wie man schon bald feststellte, von außergewöhnlicher

gesundheitsfördernder Qualität. Die wundersame

Wirkung des Elixiers aus dem Erzgebirge sprach

sich rasch herum und weckte schließlich auch das Interesse

des Kurfürsten im fernen Dresden. Im 18. Jahrhundert

ernannte er Warmbad zum Fürstlichen Bad und verbrachte

mit seinem Gefolge viel Zeit im Herzen des Erzgebirges.

Auch heute noch sprudeln die heißen Quellen in Warmbad.

Aus dem fürstlichen Kurbad wurde ein modernes

Kur- und Erholungszentrum, das mit exklusiven Wellnessund

Verwöhnpaketen, einer weitläufigen Saunalandschaft

und verschiedenen Bädern den Besuchern vielfältigste

Entspannungsmöglichkeiten bietet.

Schon Cleopatra wusste um das Geheimnis wahrer Schönheit

und wurde mit ihren Ritualen zur Legende: Die ägyptische

Königin nahm täglich ein Vollbad aus Eselsmilch,

Honig und aromatischen Pflegeölen, das ihr ewige Schönheit

und Jugend brachte, mit der sie selbst dem römischen

Kaiser Cäsar den Kopf verdrehte. Wie wäre es einmal mit

einem Wohlfühltag á la Cleopatra? Gönnen Sie sich eine

Pause und lassen Sie sich im „Jungbrunnen“, dem Wellnessbereich

der Silbertherme, von Kopf bis Fuß verwöhnen

– ob bei wohltuenden Massagen, die durch sanften

Druck die Spannungen im Körper lösen, einem anregenden

Peeling, das die Durchblutung anregt und Giftstoffe

abtransportiert oder einer Hot Stone Behandlung, bei der

die Energiezentren des Körpers mit heißen und kühlen

Steinen stimuliert werden.

Auch die großzügige Saunalandschaft der Silbertherme

lädt zum Schwitzen und Entspannen ein. Ob in der duftenden

Kräutersauna, dem römischen Dampfbad mit

Honig- und Salzaufguss, der in den Boden gebauten Erd-

sauna oder der Hüttensauna mit der Spitzentemperatur

von 95 °C –das Schwitzen in der Sauna stärkt das Immunsystem,

hilft dem Körper verschiedene Giftstoffe abzustoßen

und Krankheiten vorzubeugen.

In Warmbad werden nicht nur Wellness und Ent -

span nung groß geschrieben, das Kurzentrum hat sich

auch besonders auf die Therapie verschiedener Krankheitsbilder

mit dem heißen Thermalwasser spezialisiert.

Während der Kursaison finden im angrenzenden Kurpark

jede Woche Theateraufführungen, Konzerte und andere

Veranstaltungen statt, und der Kurparksee lädt ein zum

Flanieren und Verweilen. Inmitten der herrlichen Kulisse

des Erzgebirges kann man es sich hier richtig gut gehen

lassen!

Unser Tipp: Sie suchen eine romantische Überraschung

für Ihren Partner? Die „Verwöhnpakete im Duett“ mit

einem gemeinsamen Bad bei Kerzenlicht in der kurfürstlichen

Grotte lassen verliebte Herzen höher schlagen!

Wellness-Bereich „Jungbrunnen“

• Wohlfühlmassagen

• Naturpackungen auf der Klangwellenliege

• Wellness- u. Beautybäder im Fürstenbad

• Entspannungs- und Meditationskurse

• Exclusiv: Vino Spa (Anwendung mit

Traubenkernöl-Produkten)

Restaurant

Gern informieren wir Sie auch über

unsere Pauschalangebote

• Wellness-Pauschalen (1, 3, 5 und 8 Tage)

• Gesundheitspauschalen (1, 3 und 8 Tage)

N A T U R T H E A T E R G R E I F E N S T E I N E

... Hochzeit feiern

Planen Sie mit uns den

schönsten Tag in Ihrem Leben:

hochzeitsfeier@restaurant-brunnenfee.de

31

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine