Der gestiefelte Kater

willkommen.in.sachsen.de

Der gestiefelte Kater

1

2 3

1 Der böse Zauberer will das Königreich

an sich reißen.

6

D E R G E S T I E F E L T E K A T E R

Ein Kater macht Theater

Das Märchen der Gebrüder Grimm neu erzählt

Ach, der arme Müllersohn Andreas ist wirklich nicht zu beneiden. Alles, was er von seinem Vater, dem alten

Müllermeister, geerbt hat, ist ein kratziger Kater – was soll der schon können außer Mäuse fangen?

So begibt sich der junge Müllersohn mit seinem vierbeinigen Freund auf Wanderschaft,

von einem Ort zum anderen, Tag um Tag, Woche für Woche.

2 Der Müllersohn Andreas und sein

vierbeiniger Gefährte begeben sich

auf Wanderschaft.

3 Ende gut, alles gut! Andreas' Wünsche

gehen in Erfüllung.

4 Was wird der clevere Kater wohl jetzt

schon wieder im Schilde führen?

5 Marita Posselt tobt als „Gestiefelter

Kater“ über die Naturbühne.

6 Beim Kinderfest können die Kleinen

richtige „Theaterluft“ schnuppern.

Doch schon bald stellt sich heraus, dass der Kater ein wirklich besonderer Vertreter

seiner Art ist. Er kann nicht nur aufrecht gehen, er kann auch sprechen, ja sogar Witze

erzählen, und sehr bescheiden ist der Vierbeiner auch nicht gerade. In forschem

Ton fordert der Kater von seinem Herrn: „Gib mir ein Paar maßgeschneiderte Stiefel

und ich werde dir zu Glück und Reichtum verhelfen“. Und so sollte es geschehen:

Neu eingekleidet mit edlen Lederstiefeln, die Andreas von seinem letzten Ersparten

gekauft hat, verschafft sich der clevere Vierbeiner Zutritt zum mächtigen Schloss

des Königs. Dort überbringt er dem König seine geliebten Rebhühner, die dieser

ihm auch gut bezahlt. Doch nun gilt es, auch den Wanderburschen Andreas gekonnt

in Szene zu setzen. Mit einem kleinen Trick macht ihn der Kater kurzerhand zu einem

Grafen, der umfangreiche Ländereien sein eigen nennt. Doch hatte der Kater eines

nicht bedacht: Diese Ländereien gehören in Wirklichkeit einem mächtigen Zauberer,

der die Herrschaft im Königreich an sich reißen will. Natürlich hat er die Rechnung

nicht mit dem gestiefelten Kater gemacht: In einem waghalsigen Abenteuer

überlistet unser schlauer Freund den Magier und rettet das gesamte Königreich.

Zum Dank darf nun Andreas die hübsche Prinzessin heiraten und als nächster König

das Land regieren.

Das Musik-Märchen unter freiem Himmel verspricht jede Menge Spaß für die ganze

Familie, denn das Eduard-von-Winterstein-Theater hat natürlich auch für die Erwachsenen

augenzwinkernde Gags eingebaut. Und eine Märchenaufführung auf einer

Freilichtbühne ist immer etwas ganz Besonderes, denn da kommen der König und

die Prinzessin in einer echten Kutsche hereingefahren, der böse Zauberer klettert

ganz oben auf die Spitze der höchsten Felsen und der Müllersohn Andreas wandert

gemeinsam mit seinem vierbeinigen Freund nicht über eine abgeschlossene

Theaterbühne, sondern durch den echten, herrlich grünen Erzgebirgswald.

So dürfen sich die großen und kleinen Besucher der Naturtheaterbühne „Greifensteine“

auf eine lustige, turbulente und vor allem spannende Inszenierung des Märchenklassikers

der Gebrüder Grimm freuen, wenn es wieder heißt: Ein Kater macht

Theater!

6

4 5

D E R G E S T I E F E L T E K A T E R

Kinderlachen auf den Greifensteinen

Nachdem sich der gestiefelte Kater am Donnerstag, den 25. Juni, und am Sonntag,

den 28. Juni von der Bühne verabschiedet hat, wartet auf die kleinen Theaterbesucher

noch eine ganz große Überraschung. So viel sei schon mal verraten:

Es wird gebastelt, getanzt, gemalt, gefochten und geschminkt. Denn an

diesem Tag übernehmen – wie zwei Mal in jedem Jahr – die Kinder das Kommando

auf der Naturtheaterbühne. Rund um das Thema Märchen organisiert

das Annaberger Theater jede Menge Aktionen, Wettbewerbe und beste Unterhaltung

für die ganze Familie. Auf der Theaterbühne gibt es natürlich viele tolle

Sachen zu entdecken, von der großen Lichtanlage bis zu den verschiedenen

Kulissen. Die Schauspieler, Regisseure und Bühnentechniker beantworten jede

neugierige Frage und geben den Kids einen Einblick in die Welt des Theaters.

Und die Maskenbildnerinnen des Annaberger Theaters haben noch ein ganz

besonderes Highlight im Gepäck: Ob wunderhübsche Prinzessin, bunter Schmetterling,

zünftiger Räuber oder niedliche Katze – hier darf sich jedes Kind wie ein

echter Schauspieler schminken lassen. Also, seid dabei beim großen Kinderfest

auf den Greifensteinen am 25. und 28. Juni!

N A T U R T H E A T E R G R E I F E N S T E I N E

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine