kinder & jugendliche

sonderpunkt.verlag.de

kinder & jugendliche

Sonderpunkte

Verlagsprogramm

Frühjahr 2011

Die wahre Lebenskunst

besteht darin,

im Alltäglichen

das Wunderbare zu sehen

Pearl S. Buck


MÜNSTERANER ERZÄHLEN IHRE SONDERPUNKTE

Sonderpunkte ...

Geschichten von Münsteranern

ersch. 2005

82 S., 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-05-4

... es sind die besonderen Momente im Alltäglichen,

in denen man das Leben spürt, es

sind die unvergesslichen Erlebnisse, die es

bereichern, die zum Nachdenken anregen, die

den Tag plötzlich verändern, manchmal das

ganze Leben ... sie sind so unterschiedlich wie

die Menschen, die sie erleben.

Einige dieser Sonderpunkte sind

in diesem Buch zusammengefasst.

Impressum

Unsere Internetseite informiert Sie laufend über Neuerscheinungen. Hier können Sie

auch unseren Newsletter bestellen, sich in unser Gästebuch eintragen und, und, und.

Wenn Sie lieber per Post über unsere Aktualitäten informiert werden wollen, sagen Sie

uns bitte Bescheid.

sonderpunkt Verlag

Marianne Evrard & Julia Kisker GbR Tel.: (0251) 29 39 57

Langemarckstraße 18 Fax: (02571) 99 27 36

48147 Münster info@sonderpunkt-verlag.de

www.sonderpunkt-verlag.de

FRISCHE EIER – DIE REIHE FÜR SLAMMER

Andreas Weber/Marian Heuser (Hrsg.):

Frische Eier

Junge westfälische Off-Literatur

ersch. 2009

80 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-53-5

„Ja

endlich! Bei dem,

was seit Jahren in und um

Münster abgeht, ist so ‘n Buch

längst überfällig!“

(Sushi da Slamfi sh – Deutscher Poetry Slammer

der ersten Stunde)

„Es ist gut, dass diese Leute in der Anthologie

sind, dann sind sie endlich von der Straße

weg.“ (Sebastian 23)

„Immer nur labern, labern, labern und

keiner will mehr arbeiten! Wo soll das

noch hinführen?“

(Inge Kowalski – depressive,

pensionierte Hausfrau)

Der sonderpunkt Verlag

engagiert sich für

Alphabetisierung!


LEBEN IN DER TÜRKEI:

ERZÄHLUNGEN EINER AUSSTEIGERIN

Sabina Philippa Ortland

Toprak – Erde

Eine deutsch-türkische Komödie

ersch. 2007

122 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-15-3

Die Erzählerin kommt als eine waschechte Helga in der Türkei

an – mit diesem Namen wird jede Deutsche in der Türkei

bedacht. Sie füllt ihren Kühlschrank mit kleinen Portionen

und hat dann Gästen nichts anzubieten, sie radebrecht in

ihrem Tarzan-Türkisch und sie wird nervös, wenn bei der

Arbeit zunächst gefrühstückt wird und dann doch noch ein

wenig gearbeitet.

„Helga“ ist für eine vierwöchige Reise hergekommen – und

bleibt. Bleibt über den Winter, bleibt in der nächsten Sommersaison. Findet Freunde, sucht sich

eine Arbeit, übt sich in Gelassenheit und Gastfreundschaft. Die Aussteigerin entdeckt in der

Fremde ihre eigene und die kulturelle Haut der anderen, Missverständnisse und Unwissenheit

sorgen für komische und abenteuerliche Erlebnisse.

EIN OSNABRÜCK-ROMAN

Sabina Philippa Ortland

Frau Marsetti und der heilige Antonius

Ein Osnabrücker Abenteuer

ersch. 2009

118 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-44-3

Das Eiscafé in der Hasestraße ist ein kultureller Schmelztiegel. Die

werte Kundschaft ist international. Mehr oder weniger täglich trifft

man sich bei Frau Marsetti.

Alles wie immer, doch dann überschlagen sich die Ereignisse.

www.sabina-ortland.de

LEBEN IN DEN WALDAI-HÖHEN

Anett Kirchner

Das schiefe Gesicht

Mein Leben in den Waldai-Höhen

ersch. 2011

160 Seiten, 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-70-2

In den Waldaihöhen, dort, wo Wolga und Dnjepr entspringen,

erkennt Katharina, was in ihrem Leben bisher falsch lief.

Die talentierte und leidenschaftliche Restauratorin aus München

beteiligt sich an einem Sanierungsprojekt für Ikonen in

einem russisch-orthodoxen Kloster. Die Geschichte erzählt in

poetischer Weise, wie eine junge Frau, die eigentlich ängstlich

und unsicher ist, ihr Leben endlich in die Hand nimmt.

Ständig begleitet von einem russischen Sprichwort, in dem

es heißt: „Beschuldige nicht den Spiegel, wenn dein Gesicht

schief ist.“ Unterstützung erfährt Katharina von Konstantin, einem geheimnisvollen Mann. Er

wird ihr zum wichtigsten Lehrmeister und Weggefährten ...

... UND LEBEN IN NEPAL

Sabine Dreemann

Spagat zwischen den Welten

ersch. 2009

168 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-55-9

Nepal. In dieses höchste Land der Erde reist die Autorin,

zunächst einmal, dann immer wieder. Mit großen Augen

betrachtet sie die ihr fremde Kultur. Gleich zeitig geht sie

mit offenen Augen durch das Land und sieht, was hier fehlt:

Medizinische Versorgung, Bildung. Immer wieder sind es benachteiligte

Kinder, die ihr besonders ans Herz wachsen. Die

Kultur und die unendlich vielseitige Landschaft öffnen ihre

Horizonte, lassen sie immer neue Erfahrungen machen und

gleichzeitig in ihr Innerstes vorstoßen. Und schließlich weiß

sie, was zu tun ist, um diese Menschen zu unterstützen ...


IM BOSNIEN DER NACHKRIEGSZEIT

Sabina Philippa Ortland

Vom Granatapfel isst man nur die Kerne

Eindrückliches aus einem Nachkriegsland

ersch. 2005

58 S., 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-01-6

Sabina Philippa Ortland bereiste wiederholt Ex-Jugoslawien

und tauchte stets intensiver in das ehemalige Bürgerkriegsland

ein. Sie erzählt auf literarisch anspruchsvolle Weise, was

sie dort sah, fühlte, schmeckte. Der bitter-süße Geschmack

des Granatapfels, der spritzend explodiert, wenn man ihn

öffnet, wird zum Sinnbild ihrer vielfältigen Begegnungen mit

dem Land und seinen Leuten.

Voller Herzlichkeit und Mitgefühl schildert uns die Autorin die im Wiederaufbau befi ndliche

Stadt Mostar, die arme Sockenstrickerin, den Schrottsammler, in dessen Händen eine Patrone

explodierte.

„Jede Zeile des Buches ist eine Gratwanderung zwischen der Faszination für das wiedererstarkende

Leben und dem Erkennen der Spuren der jahrelangen, gewalttätigen Gefechte.“

(Westfälische Nachrichten)

KLASSISCHE GITARRENMUSIK

Milo Houfek

Klassische Gitarrenmusik

aus vier Jahrhunderten

nicht bei uns erschienen

erh. über sonderpunkt Verlag

Audio-CD, 13,90 €

Milo Houfek begleitet Sabina Philippa Ortlands Lesungen

manchmal musikalisch und hat auch andere unserer

Lesungen einfühlsam untermalt.

Mit Stücken u. a. von: Luis Milán, Pietro Paulo, Giacomo Gorzanis, John Dowland, Gaspar Sanz,

Joh. Sebastian Bach, Fernando Sor, Matteo Carcassi und H. Villa-Lobos.

FRANZÖSISCHE REVOLUTION – HISTORISCHER ROMAN

Ute Große Harmann

Jenseits der Angst

Historischer Roman

ersch. 2006

396 S., 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-09-2

Frankreich während der zweiten Phase der Revolution

(1791–1794). Sylvie, ein äußerst sensibles Mädchen, wächst

wohl behütet auf dem Landsitz ihrer Eltern auf, während um

sie herum das Land in Flammen aufgeht ...

EINE REISE IN DAS

ALTE UND NEUE KALININGRAD/KÖNIGSBERG

Alfons Huckebrink

Königsberger Küsse

Roman einer Reise

ersch. 2008

164 Seiten, 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-27-6

Königsberg – ein Name, der Erinnerungen weckt.

Kaliningrad – eine Stadt, in der Geschichte greifbar ist.

Crispin Farwick ist auf Forschungsreise. Mit einem historischen

Stadtplan bewaffnet, begibt er sich auf die Spuren des napoleonischen Arztes

Jean-Dominique Larrey. Dabei begegnet er Kaliningrad, der Stadt der Gegenwart,

sowie Valentina, einer Russin, die ihm klar macht, wie wichtig eine Liebesgeschichte

ist, egal, in welcher Zeit man sich bewegt.


STUDENTENLEBEN IN DEN 70ER UND 80ER JAHREN

Alfons Huckebrink

Wie Thomas Bitterschulte

sich das Leben neu erfand

Fortsetzung zu „Wie Thomas Bitterschulte sich

von seinem Daseinszweck verabschiedete“ (s. u.)

ersch. 2005

244 S., 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-04-7

Thomas Bitterschulte erfi ndet sich neu. Nach seinem

Abschied von Emslake geht er zum Studium nach Münster

und gerät mitten hinein in die politischen und kulturellen

Umbrüche der 70er und 80er Jahre. Er

engagiert sich, ergreift Partei, reist nach Paris und Leipzig

und verliebt sich. Er steht vor Gericht, staunt über sich

selbst und muss viel lernen.

Die Strömungen einer Zeit, die durch die Geschichte überholt ist, deren Ideen aber heute neu

diskutiert werden. Es fehlt nicht an der ironischen Distanz zur Erinnerung, in der die Bilder

dieses Buches entstehen. Und dem Autor geht es um Erinnerung. Wer blickt nicht auf eine

Jugend zurück, in der er die Dinge verändern wollte?

„Ein hinreißendes satirisches Genie.“

(Neues Deutschland)

„So polarisierend diese Zeit, so plakativ ist das, was Huckebrink hier

aus der Distanz heraus karikiert.“

(Westfälische Nachrichten)

Band 1:

Alfons Huckebrink

Wie Thomas Bitterschulte sich von

seinem Daseinszweck verabschiedete

agenda Verlag 2002

erh. auch über sonderpunkt

208 S., 15,00 €

ISBN: 3-89688-140-X

SINNLICHKEIT UND EROTIK EINER REIFEN FRAU

Hella Schwerla

Der Polizist und die Frau

ersch. 2011

324 Seiten, 13,90 €

ISBN: 978-3-938329-75-7

Regina, erfolgreiche Psychologin, hat die

Sechzig schon überschritten – eine attraktive,

reife Frau. Sie ist froh über die Ruhe nach all

den Stürmen ihrer Vergangenheit. Da begegnet

ihr der mehr als zwanzig Jahre jüngere Polizist

Mathias, Autoerotiker wie sie.

Sie wehrt sich zunächst gegen die aufkommenden

Gefühle. Aber Mathias überrennt sie

mit seiner Leidenschaft und Regina kapituliert.

Die beiden gehen durch Himmel und Hölle. Aber

sie kommen nicht voneinander los ...

www.hella-schwerla.de

EIN LEHRER IN DER SINNKRISE

Martin Freytag

Liebespassionen

ersch. 2008

174 S., 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-37-5

Matthias, Deutsch- und Religionslehrer um die 40, steckt in

einer tiefen Krise. Den Schulalltag empfi ndet er immer mehr

als sinnentleert. Seiner Ehefrau entzieht er sich durch eine

Strategie des Schweigens. Und dann sind da noch Samantha,

seine Kollegin und Marlene, seine Schülerin ...

Eine existenzielle Gratwanderung.


ZEITZEUGEN

Christa Cremer-van den Hurk

Jahr für Jahr

ersch. Oktober 2010

140 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-63-4

Christa Cremer-van den Hurk

Krieg und die Kämpfe der Judith Berg

ersch. 2008

126 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-28-3

Die kleine Judith Berg wächst mitten im Ruhrgebiet in einer

schwierigen Zeit auf – Nationalsozialismus, dann der Zweite

Weltkrieg.

Dem allen begegnet Judith mit Energie und Lebensmut.

Hanna Pieroth

Zwischen zwei Kriegen

Jugenderinnerungen 1919–1944

Autobiographie

ersch. 2006

mit Schwarzweiß-Fotos

164 Seiten, 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-08-5

„Es war alles herrlich einfach – und deshalb einfach herrlich!“

ZEITZEUGEN

Viola Gräfi n von Bethusy-Huc

Lebensgitter

Einblicke in ein Leben

ersch. 2010

178 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-62-7

Viola Gräfi n von Bethusy-Huc wurde 1927 in Schlesien

geboren. Sie lebte dort bis zu ihrem 18. Lebensjahr, bevor

sie im Winter 1945 in den Westen fl iehen musste. Nach dem

Studium der Volkswirtschaft folgte sie ihrem Interesse an

den innenpolitischen und sozialen Zusammenhängen der

jungen Bundesrepublik und war in diesen Disziplinen maßgebend an dem intellektuellen

Diskurs nach 1945 beteiligt.

Mit Leidenschaft, Neugier und Lust versuchte Gräfi n von Bethusy-Huc in jeder Lebenslage,

die Grenzen, die ihr von außen gesteckt wurden, zu überschreiten.

Viola Gräfi n von Bethusy-Huc/

Claire Désenfant (Hrsg.)

Zwischenzeit. Damals 1945

ersch. 2005

304 S., 17,90 €

ISBN: 978-3-938329-02-3

Die Nachkriegsjahre: In „Zwischenzeit“ kommen über 40

Angehörige einer aussterbenden Generation zu Wort, um uns

und der Nachwelt zu erzählen, wie es damals war. Ihre authentischen,

eindrucksvollen Berichte aus der Zeit zwischen

Krieg und Frieden zeugen vom Kampf ums Überleben, von

Trauer und Not, auch von Mitmenschlichkeit, die die Wirren der Zeit überstehen half.

„Ein geschriebenes Mahnmal gegen Krieg und Gewalt.“

(Westfälische Nachrichten)


Christine Laurenz

Perlenkette

Gedichte

Christina Petters

Unterdruck

Arbeitslosenverse

Gedichte

ersch. 2006

80 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-13-9

GEDICHTE

ersch. 2007

52 Seiten, 4,50 €

Format A6 (10,5 cm x 14,8 cm)

ISBN: 978-3-938329-22-1

Leere und Wut in einer sehr schweren Zeit.

Alfons Huckebrink

Sombrerogalaxie

Gedichte

ersch. 2010

78 Seiten, 9,90 0 €

ISBN: 978-3-938329-59-7

Ein Streifzug durch poetische Gegenwelten

Rainer Weißenborn

Viel Spiel

Gedichte und

Grafi ken

ersch. 2006

112 Seiten, 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-12-2

GEDICHTE

Sabina Philippa Ortland

Splitterspiegelnackt

Erotische Gedichte aus Frauenfeder

ersch. 2006

Format: 12 x 23 cm

54 Seiten, 8,90 €

ISBN: 978-3-938329-10-8

Eine Anleitung für verführte Herzen und lustvolle Frauen

in einer entzauberten Welt.

Manuela Sandhop

Zärtlich wie Weinbeersamt

Gedichtete Bilder, gemalte Gedichte

ersch. 2007

mit farbigen Bildern von Melita Sandhop-Plange

78 Seiten, 12,90 0 €

ISBN: 978-3-938329-14-6

Mutter und Tochter: Manuela Sandhop schrieb die Gedichte,

Melita Sandhop-Plange malte die Bilder.

RATGEBER

Dr. Oliver Maus,

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Was tun bei Abmahnung und Kündigung?

ersch. 2008

50 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-25-2


TRAUER

Heike-Petra Lippert

... auf einmal alles still

Mein Leben mit dem plötzlichen Kindstod

Es weht der Wind

ein Blatt vom Baum,

von vielen Blättern eines.

Das Blatt,

man merkt es kaum,

denn eines ist ja keines.

ersch. 2009

134 S., 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-54-2

Doch dieses eine Blatt allein

war Teil von unserem Leben.

Drum wird

dies eine Blatt allein

uns immer wieder fehlen.

(Trauerspruch)

LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT

FRAUEN UND AIDS IN NRW

Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und

Aids in NRW (Hrsg.):

In diesem Moment

Gedichte HIV-positiver Frauen

Andere Momente

Erzählungen HIV-positiver Frauen

ersch. 2009

Format A6

50/48 S., je 4,50 €

ISBN: 978-3-938329-50-4

ISBN: 978-3-938329-51-1

In den in diesen Büchlein zusammengestellten Erzählungen und Gedichten geht es um

HIV, um Aids. Frauen kommen zu Wort, Betroffene und Mitbetroffene. Die Erfahrung

mit der Krankheit und ihren Begleiterscheinungen bedeutet eine Grenzerfahrung,

die auch den eigenen Horizont erweitern kann.

EINE REISE DURCH DAS REICH DER WORTE

Sebastian P. E. Vogel

Der Wortschatz

Ill. von Dieter Messing

ersch. 2008

192 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-39-9

„Wir können die Menschen nicht nur verteufeln,

wir brauchen sie, sie lesen und schreiben

uns, sie lassen uns existieren.“ Diesen Satz des

Vaters will das kleine Wort nicht glauben. Als es

aber dazu gezwungen ist, sich auf eine ungewisse

Suche zu begeben, erkennt es, wie sehr

gerade dieser Satz für es selbst von Bedeutung

ist.

Die Suche nach unserer eigenen

Bedeutung – davon

erzählt dieser fantastische

Roman über eine Reise durch das Reich der Worte.

Gefördert durch den LWL.

www.der-wortschatz.de

KINDER & JUGENDLICHE

Anna Hachmeister

Das versteckte Bild

Kinderkrimi

ersch. Feb. 2008

82 Seiten, 8,90 €

ISBN: 978-3-938329-26-9

Ferien bei den Großeltern! Der elfjährige Tim und seine Schwester

Laura haben sich auf aufregende Tage gefreut. Dabei ahnen sie

nicht, dass sie einem großen Geheimnis auf die Spur kommen ...


KINDER & JUGENDLICHE

Teddy muss zu seiner Überraschung feststellen, dass sein neues Zuhause kein Kinderzimmer,

sondern das Theater ist. Damit allerdings nicht genug – Teddy soll doch

tatsächlich in einer Oper mitspielen, und das, obwohl er gar nicht singen kann! Zum

Glück ist Teddy aber nicht allein, sondern hat Goliath an seiner Seite. Goliath ist ein

Plüschgorilla und kennt die „Bretter, die die Welt bedeuten“

wie seine Westentasche.

Eingebettet in verschiedene Geschichten rund um Teddys

und Goliaths Erlebnisse auf der Bühne und hinter

den Kulissen unterstützen themenbezogene Spiel-

und Basteltipps anschaulich die kindgerechte

Annäherung an das Thema „Theater“, ohne dabei

jedoch den Spaß zu kurz kommen zu lassen.

www.teddy-im-theater.de

Vera Isabelle Blasum

Vorhang auf für Teddy!

ersch. 2008

70 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-33-7

Illustriert mit SW-Zeichnungen

die Vögelein

schütteln ihr Gefi eder

dann und wann

morgen singen sie wieder

ein kleiner Mann

ganz klein

mit einem großen, großen Hut

schläft darunter ein

bist müd wie der Stein

der im Teiche ruht

der Mond

der Mond meint’s gut

KINDER & JUGENDLICHE

Jan Maria Greven

Vom Vogel Mingipeel

Gedichte für kleine und große Leute

ersch. 2008

56 Seiten, 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-42-9

Ill. mit SW-Zeichnungen von Ursula Teicher-Maier

„Dieses Büchlein ist ein Bekenntnis zur Lust am

Reimen, zum Gedicht als Klanggestalt, zu melancholischem

Nonsens, somnambulem Quatsch und

zu leichtem Tiefsinn. Ein aberwitziges Bekenntnis zur

Existenz von ‚Ängeln‘, bösen Wichten und Feen. Und

ein Bekenntnis der Liebe zu Kindern und zum Kind

(das manchmal weint) in euch und mir.“ J. M. G.


KINDER & JUGENDLICHE

Jürgen Hübschen

Antönnchen, der kleine Hase. Nov. 2008, 50 Seiten, ISBN 978-3-938329-40-5

Antönnchen, der kleine Hase, ist von zu Hause weggelaufen und neu im Wald. Was für ein

Glück, dass er gleich auf das Vögelchen Carolinchen trifft, das auch sofort seine Freundin sein

möchte, und dass er nicht zuerst auf den gefährlichen Fuchs stößt! Carolinchen kann ihn nicht

nur vor dem Fuchs warnen, es kann ihm auch die leckersten Futterplätze zeigen und ihn mit

seinen Freunden bekannt machen, so dass er bald nicht mehr allein sein muss ...

Antönnchen und seine Freunde. Nov. 2009, 54 Seiten, ISBN ISBN 978-3-938329-46-7

Antönnchen veräppelt den Fuchs Rudi und darf sogar am Sportfest der Frösche teilnehmen.

Antönnchen will Fliegen lernen. März 2011, ca. 60 Seiten, ISBN 978-3-938329-78-8

Antönnchen erlebt eine Enttäuschung: So sehr er sich auch bemüht, er kann einfach nicht

fl iegen! Erst seine Freundin, das Vögelchen Carolinchen, macht ihn wieder froh, indem sie ihm

vorführt, was ER alles besser kann als sie.

Liebenswerte Vorlesegeschichten über das Leben der Tiere im Wald.

Jedes Buch 14,90 €

Ill. in SW von Gabriele Russell, mit Hörbuch-CD

KINDER & JUGENDLICHE

Schreib-Tisch-Geschichten

mit 9 Zeichnungen der jungen

Autoren

ersch. 2004

136 S., 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-00-9

Wie Kommissar Schulenkorf einen gefährlichen Verbrecher

schnappt, wie ein Mädchen sich mit einem Mal als

Kaninchen wiederfi ndet und eine Wahrsagerin aufsucht

und was dann geschieht, wie Prinzessin Isabelle

auszieht, um das Abenteuer zu suchen und dabei ihr

Glück fi ndet – Geschichten zu erzählen macht Spaß,

das merkt man den pfi ffi gen jungen Autoren an, die

hier ihre Fantasie schweifen lassen. Und genauso viel Spaß macht es, sie zu lesen, die

Tiergeschichten, Umzugsgeschichten, Grusel geschichten und, und, und ... Alle Geschichten

entstanden 2004 im Rahmen des Münsteraner Ferienprogramms COOLisse.

Die Autorinnen und Autoren waren 7 bis 18 Jahre alt.

Ruth Engelmann

Wuschi am Ball

ersch. 2010

mit farbigen Abbildungen

100 Seiten, 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-69-6

Flitzemaus Samtig rennt so schnell wie keine andere und

ist lustig und voller Übermut. Frosch Grünpelz schnappt mit

seiner Zunge viele Fliegen und hilft dabei auch gern mal

der alten Ente, ihr Futter zu fi nden. Und Schmetterling Tupfi

fl iegt sogar mit einem Flugzeug in die weite Welt!

Jedes der putzigen Tiere in diesem Buch hat seine Eigenschaften und erlebt so manches

Abenteuer.


GLOSSEN

Uta Ribbert

Gut, dass wir darüber

gesprochen haben

Geschichten von (Un-)Ruheständlern

Großdruck

ersch. 2005

90 S., 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-03-0

Was tun, wenn er nur die gekaufte Erdbeermarmelade isst

und das selbstgemachte Pfl aumenmus der Schwiegermutter

veschmäht? Die Rentnerin ist genauso wenig auf den Mund

gefallen wie ihr Mann, der Pensionär, und bringt solche und

andere Themen auf den Tisch.

Gemeinsam genießen die beiden ihren gerade begonnenen

Ruhestand, der so ruhig sein könnte – wenn sie nur nicht immer vergessen würde, seine Brillen

einzupacken. Oder er ihre Lieblingsgedichte ordentlich auf dem MP3-Player programmiert hätte

... Lösen können sie die kleinen Probleme des Alltags nicht immer – darüber zu reden lohnt sich

allemal. Manch jung gebliebener Rentner, manch jung gebliebene Rentnerin mag sich in den

witzigen Dialogen wiederfi nden.

„Die kleinen Episoden sprühen vor Lebendigkeit. Ihre bemerkenswerte Authentizität erhalten

sie zudem durch den charmanten Kreis pointiert gestalteter Charaktere – allen voran der Ehemann.“

(Münstersche Zeitung)

Franz Firla

Dann doch lieber einen Bügelfi sch ...

Kurioses aus dem Alltag

ersch. 2005

90 S., 9,90 €

ISBN: 978-3-938329-07-8

Mit Witz und sprachlichem Geschick lässt Franz Firla in

seinen Glossen kein Thema unberührt. Bei aller durchscheinenden

Kritik am Zeitgeist empfi ehlt er Fantasie und Humor

als bewährte Mittel der Daseinsbewältigung.

Möchten Sie ein Manuskript veröffentlichen? Benötigen Sie Unterstützung bei der

Gestaltung einer Einladung, Bewerbung, ...? Haben Sie eine Diplomarbeit geschrieben

und brauchen jemanden, der Ihren Text Korrektur liest und ihm den letzten Schliff gibt?

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Verlags- und Textservice

SW

VERLAGSSERVICE






Veröffentlichung Ihres Manu skriptes

Umfassende Beratung und

Begleitung des Autors

Herstellung des Buches vom

Umschlagentwurf bis zum Druck

Werbung für Ihr Buch,

Organisation von Lesungen

Layout- und Lektoratsservice, auch für

andere Drucksachen

DER SONDERPUNKT WISSENSCHAFTSVERLAG

Unter dem Dach des sonderpunkt Verlages ist der

Sonderpunkt Wissenschaftsverlag entstanden.

Wir veröffentlichen Ihre Magister- oder Diplomarbeit,

Bachelor- oder Masterarbeit, Ihre Dissertation, Habilitation

und vieles mehr.

Weitere Informationen unter www.sonderpunkt-verlag.de


EROTIK, AKT UND KUNST:

ZUSAMMENSPIEL VON FOTOGRAFIE UND TEXT

Ernst Hartig (EHA), Fotografi en

Magda Vapor, Erzählung

desire

Vom Wünschen und Begehren

ersch. 2010

196 Seiten, 63 €

ISBN: 978-3-938329-60-3 (dt.)

978-3-938329-61-0 (engl.)

Was ist real und wo beginnt die Fantasie? Dieser Frage gehen Ernst Hartig mit seinen

Fotografi en und Magda Vapor in ihrer Erzählung auf ganz unterschiedliche Weise nach.

Obwohl eindeutig inszeniert, strahlen die Aktmotive von Ernst Hartig eine natürliche

Sinnlichkeit aus. Es ist die künstlerische Sensibilität auf der einen und die hohe technische

Fertigkeit des Fotografen Ernst Hartig auf der anderen Seite, die dabei jedem

Motiv seinen ganz besonderen Reiz und seine ganz eigene Dramaturgie verleihen.

Der Betrachter wird zum unbemerkten Zuschauer eines Theaterstücks, das durch seine

Kunstfertigkeit und seine Unbefangenheit eine fast magische Anziehungskraft entwickelt.

So, wie jede einzelne Fotografi e ihre eigene Geschichte erzählt, so trifft der Protagonist

in der Erzählung von Magda Vapor auf die erotischen Identitäten ganz unterschiedlicher

Frauen, die durch seine eigene Geschichte in einen Zusammenhang gefl ochten

werden.

desire ist ein Buch zum Entdecken und Genießen. Es lädt dazu ein, sich Zeit zu nehmen

und in den Dialog von Text und Bild zu treten. Beide Kunstformen genügen sich selbst,

stehen gleichberechtigt nebeneinander, sind einander aber auch Inspiration. Ihre Vollendung

als Gesamtkunstwerk fi nden sie ganz natürlich im Betrachter der Geschichte

und im Leser der Fotos. Im Zusammenspiel aller Akteure entsteht ein neues Ganzes.

AUS DER REIHE „SONDERPUNKTE“

In der Reihe „Sonderpunkte“ sind bereits 30 Bücher erschienen.

ISBN 978-3-938329-77-1

Mit farbigen Abbildungen

28 Seiten, 6,00 €

KLEINE BÜCHER ZUM KLEINEN PREIS –

MIT IHRER GESCHICHTE ODER IHREN GEDICHTEN

In diesem Angebot enthalten:

Umfang 20–50 Seiten

Aufl age 50 Stück

Format A6 (10,5 x 14,8)

Umschlag 4/0-farbig

Innenteil schwarzweiß

Verarbeitung Klebebindung

Satz (ohne Abb.) und Umschlaggestaltung im Preis enthalten.

Variante 1: ohne Veröffentlichung

für den privaten Bereich,

zur Präsentation der eigenen Arbeiten.

Sie erhalten die gesamte Aufl age.

ISBN 978-3-938329-32-0

52 Seiten, 4,50 €

ISBN 978-3-938329-71-9

52 Seiten, 4,50 €

Variante 2: mit Veröffentlichung

ISBN-Vergabe, Vertrieb, Werbung als

Reihenwerbung.

Autorenfreiexemplare: 20 Stück.

nur möglich, wenn der Verlag das

Manuskript annimmt.


DIE MAGIE UND DIE EROTIK VON BUENOS AIRES

EIN TANGOROMAN

Helmut Stauder

Tangoträume

ersch. 2009

212 Seiten, 12,90 €

ISBN: 978-3-938329-45-0

Aber man hat ihn gewarnt:

Hier in Buenos Aires bleibe immer eine gewisse Unsicherheit.

Dann greife etwas Magisches ein.

Und verwandle die Realität.

So mag sie kommen.

Die Magie.

Der Kontrabassist Rudolf Engel fl ieht nach dem tragischen Verlust seiner Frau nach Buenos

Aires. Dort wird die Tangosängerin Soledad Escobar zur Liebe seines Lebens und

Rudolf zu Angel Ridolfi , zu einem passionierten Tangospieler. Und dann sind da noch

Gaucho, der Zuhälter, und María.

Getrieben von der Magie, der Melancholie und der Erotik Argentiniens, begegnen sich

die Paare. Wie beim Tango.

„Ich bin nur ein verlorener Vogel, der aus dem Jenseits zurückkommt,

um sich im Himmel zu verlieren.“ (nach: Piazzolla/Frejo – Los pájaros perdidos)

Ähnliche Magazine