Juni 2012 - Gelbesblatt Online

gelbesblatt.de

Juni 2012 - Gelbesblatt Online

aktuell

1. Juni 2012 | 6. Jahrgang | viebranz.de

Das Magazin für Mölln

Juni

2012

Wissenswertes

für Mölln

und Umgebung


- Anzeige -

Romantisches Angebot:

Dinner am See

Gäste erwartet ein romantisches Dinner am See.

Hzgt. Lbg. (str) – Es ist ein ganz

besonders romantisches Angebot,

das fünf Restaurants im

Kreis Herzogtum Lauenburg

ihren Gästen jetzt machen:

Das »Dinner am See« bietet

Konzerte in Sankt Nicolai

Mölln (zrrg) - Unter dem Motto

»Jubilate Deo« wird am Freitag,

8. Juni um 19 Uhr in der Sankt-

Nicolai-Kirche ein Gast-Konzert

mit der Vokal-AG des Marianne-Weber-Gymnasiums

Lemgo stattfinden. Hinter diesem

Namen verbirgt sich ein

»Auswahlchor« der Oberstufe,

dessen junge Sängerinnen und

Sänger sich besonders für

Stimmbildung und das gemeinsame

Singen im Chor interessieren,

darin speziell gefördert

werden und auf ihrer

Konzertreise Station in Mölln

machen. Die Gesamtleitung

des Konzertes liegt in den Händen

von Friedemann Engelbert

(Kantor und Organist an Sankt

Nicolai Lemgo), der bereits im

vergangenen Jahr als Sänger zu

Gast bei den Möllner Sommermusiken

war. Die Orgel spielt

Annette Elisabeth Arnsmeier

und begleitet bei einigen Stücken

auch den Chor. Der Eintritt

zu diesem Konzert ist frei.

Bald darauf starten die Möllner

Sommermusiken 2012 mit

dem Eröffnungskonzert am

2 aktuell | 6 | 12

Gelegenheit, ganz spezielle Anliegen

in einer besonders schönen

Atmosphäre bei einem romantischen

Essen mitzuteilen.

Schleswig-Holstein ist ein wasserreiches

Bundesland und

Sonnabend, 23. Juni um 19.30

Uhr in der Sankt-Nicolai-Kirche.

Hier steht ein musikalischer

»Leckerbissen« auf dem

Programm: die Petite Messe

solennelle von Gioachino Rossini.

Die musikalische Gesamtleitung

übernimmt Annette

Elisabeth Arnsmeier. Das

nächste Konzert folgt dann am

Mittwoch, 27. Juni um 20 Uhr

mit einer neuen Reihe Orgel

plus, die zukünftig die historische

Scherer-Bünting-Orgel im

Zusammenklang mit verschiedensten

Soloinstrumenten

oder auch Sologesang verstärkt

in den Mittelpunkt rücken

soll. Den Auftakt dazu bildet

Posaune und Orgel mit Bärbel

Leo aus Hamburg (Posaune)

und Annette Arnsmeier

(Orgel) mit Werken zum Beispiel

von Johann Sebastian

Bach. Am Sonnabend, 30. Juni

um 19 Uhr gibt es ein Konzert

mit Musik des Früh- und Hochbarock,

das in Zusammenarbeit

mit dem Kultursommer

am Kanal 2012 entstand. Der

jahrzehntelang als Kirchen-

den fünf teilnehmenden Restaurants

ist eines gemeinsam:

ihre ganz besondere Lage an einem

See, hochwertige Gastronomie

und Zimmer zum Übernachten.

Ins Leben gerufen hat

die Aktion die Herzogtum Lauenburg

Marketing & Service

GmbH. Geschäftsführer Günther

Schmidt und sein Team

haben fünf Restaurants ausgesucht,

die ihren Gästen mit

dem »Dinner am See« ein unvergessliches

Erlebnis bereiten

wollen.

Die Angebote variieren zwischen

Drei- und Viergänge-Menüs,

individuelle Wünsche

können jeweils erfüllt werden.

Vorgestellt wurde die Aktion

im Hotel »Waldesruh am See«

in Aumühle. Die Inhaber Kathrin

und Erik Gehl hatten einen

Tisch direkt am Mühlenteich

festlich gedeckt. Das weiße

Tischtuch strahlte im Sonnenschein,

die silbernen Kerzenleuchter

funkelten und eine

dunkelrote Rose lag auf dem

Tisch. »Wir sind immer offen

für neue Ideen«, erklärt Ka-

musiker in Mölln tätig gewesene

Karl Lorenz musiziert am

Cembalo zusammen mit seiner

Tochter Mirja Lorenz

(Blockflöte) und der Gambistin

Angelika Weiler-Menzel Werke

von Dario Castello, Francesco

Rognoni, Johann Sebastian

Bach und Georg Philipp Telemann.

Ein reines Orgelkonzert

mit Kantorin Annette Elisabeth

Arnsmeier findet am

Mittwoch, dem 4. Juli um 20

thrin Gehl, die von der Aktion

begeistert ist. Ihr Mann Erik

serviert den Gästen saisonal

geprägte Menüs und die beliebten

norddeutschen Tapas.

Bereits seit acht Jahren bieten

Eva-Maria und Michael Sievers

in der »Farchauer Mühle« ihren

Gästen Romantik-Dinner

an. Bevor das Viergänge-Menü

serviert wird, können die Gäste

eine Runde mit dem Ruderboot

fahren und dabei einen

Prosecco genießen. Am Küchensee

erwartet Reik Pries seine

Gäste im Hotel und Restaurant

»Der Seehof« mit einem

Viergänge-Menü. Auf dem

Gutshof in Groß Zecher bietet

Hannelore von Witzendorff in

der »Kutscherscheune« regional

geprägte Gerichte, Wild

und Fisch an. Informationen

zu den Angeboten der teilnehmenden

Restaurants sind unter

www.hlms.de erhältlich. Ein

Flyer kann auf der Internetseite

heruntergeladen oder telefonisch

unter der Nummer

04542–85 68 60 bestellt werden.

Uhr statt. Unter dem Titel

»Tanz und Toccata« bringt sie

heitere und zugleich virtuose

Orgelliteratur von Michael

Praetorius, Dieterich Buxtehude,

Georg Muffat, Johann Sebastian

Bach und Charles-Marie

Widor zu Gehör. Informationen

zu Kartenvorverkauf

und Preisen erhalten Sie unter

Telefon 04542 – 8 56 88 16 oder

im Internet unter www.kirchemoelln.de

Foto: sedah, fotolia.com

Foto: privat


24

14 26 33

14

7 15

Sommersonnenwende

Mit dem 21. Juni wird die sogenannte Sommersonnenwende

begangen. Die kürzeste Nacht des Jahres ist auch gleichbedeutend

mit dem astronomischen Sommer. Und was darf

da nicht fehlen? Sommerferien! Am 22. Juni ist für die Kinder

aus dem Herzogtum Lauenburg die Schule aus ... und das

für volle sechs Wochen.

Der Kreisjugendring läutet die Aktion Ferienpass bereits ein

wenig früher ein: Am Sonnabend, 16. Juni findet von 12 bis 16

Uhr die kreisweite Ferienpasseröffnung im Luisenbad statt.

Viele Spielestationen, Preise, Zauberkünstler und Tanzgruppen,

Kuchen, Popcorn oder Kaffee erwarten die Besucher

und stimmen auf tolle Veranstaltungen und Fahrten ein.

Vielleicht sollte aber gleich die ganze Familie einmal vorbeischauen

– denn es geht nicht nur um die Aktion Ferienpass,

sondern auch das Möllner Seeschwimmen startet an diesem

Tag zum 13ten Mal! Also Badehosen einpacken, ab ins Luisenbad

und dann viel Spaß!

Wem das aber alles zu hektisch sein sollte, kann es sich natürlich

auch mit der neuen Ausgabe von Mölln aktuell auf

der Terrasse gemütlich machen, saftige Erdbeeren naschen,

die Sonne und frische Luft genießen und dabei spannende

Dinge aus Mölln und Umgebung »erlesen«. Wir wünschen

Ihnen einen schönen Juni!

Ihr Team von Mölln aktuell

17


Mölln

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juni 2012

Freitag 1. Juni »Der Till heckt mit dem Nasreddin«

kostenfrei Folk - Lied - Weltmusik

Ort: Möllner Innenstadt Ganz in der Tradition der vergangenen Folksfeste erwartet

die Besucher wieder ein abwechslungsreiches Musikprogramm

bestehend aus dem Open-Air-Festival auf dem

historischen Marktplatz, den »Radiokonzerten« in bewährter

Kooperation mit dem Deutschlandradio Kultur im Stadthauptmannshof

sowie dem nächtlichen Kirchenkonzert in

der St. Nikolai-Kirche.

Unter dem Motto »Der Till heckt mit dem Nasreddin«, Titel

eines umfangreichen »Deutsch-Türkischen Projektjahres«

in Mölln, steht in diesem Jahr türkische und einheimische

Musik im Mittelpunkt des Festivals. Zurna und Saz werden

mit nordeutschen Geigen und Dudelsäcken gemeinsam

um die Wette kontrastieren. Dazu wird das Genre »Lied«

sowohl in internationaler als auch deutsch-aktueller Songschreiber-Tradition

das Programm des Möllner Folksfestes

vervollständigen.

Höhepunkte sind dabei der Solo-Auftritt von Sebastian

Krumbiegel, bekannt als »Stimme der Prinzen«, und eine

fetzige Ska-Party mit der 11-köpfigen Formation »Die

Tornados« aus Leipzig. Dazu kommen die sehr erfolgreiche

Newcomer-Klezmer-Formation »Yxalag« aus Lübeck,

das Gesangsquartett »Aquabella« aus Berlin, das neuformierte

deutsch-türkische Ensemble »Sazfonie« und noch

vieles andere mehr!

Auch die Gestaltung des Mitmach-Rahmenprogramms

unter dem Motto »Share my Music« steht: Geplant sind

mindestens vier hochkarätige Schulkonzerte und vier

Workshops in der Begegnungsstätte und im Stadthauptmannshof.

So treffen »AfrikaRhythmen auf Samba!« mit

der Leipziger World-Music-Band Waru und den Lokalmatadoren

Sambalegria, zeigt Waru die Kunst des »Didgeridoo«

und »Aquabella« bietet einen »A-capella-Gesang

aus aller Welt« - alles zum Ausprobieren, ohne Vorkenntnisse,

nur der Spaß am gemeinsamen Musizieren wird

vorausgesetzt. Die Anmeldefrist läuft ab jetzt.

Ebenso wird auch in diesem Jahr das traditionelle Kinderfest

»Der KinderMarktPlatz« oberhalb der Hauptbühne

natürlich nicht fehlen.

Samstag 2. Juni Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Fahrpreis: € 14,00 mit ortskundiger Stadtführung/Gang

Kurkarteninhaber: € 13,00 Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Samstag 2. Juni Wie schmecken heilende Bäume im Frühling?

Informationen und Anmeldung Fast alle heimischen Baumblätter sind essbar. Dies trifft

unter Tel. 04542-6897 besonders im Frühjahr auf junge Blätter zu. Später sind

Ort: Gemeinschaftshaus die Inhaltsstoffe der Baumblätter so verdichtet, dass die

Blätter zu hart sind und zu bitter schmecken.

Leitung: Elfriede Hübner (Gesundheitsberaterin

und Heilpraktikerin)

Samstag 2. Juni Essen nach Kneipp

Informationen unter Der Gesundheitspraktiker (FFL) Johannes Jessen wird

Tel. 04542-6897 mit einigen Teilnehmern vollwertige und frische Salate

Ort: Gemeinschaftshaus zubereiten. Die leckeren veganen Gerichte werden sehr

satt machen.

Samstag 2. Juni Mittelaltercamp für Jungen

Leitung: Astrid Maaß »Vor langer Zeit brachte Ritter Borchard von einer seiner

Telefonisch unter 04542-803161 langen Reisen einen kostbaren Edelstein mit unvorstell-

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk barer Zauberkraft mit...«. Dies ist der Beginn einer Ge-

Kosten: € 10,-

schichte über Ritter und der Kraft eines bösen Zauberers,

die wir gemeinsam erleben wollen. Es sind Abenteuer zu

bestehen und der Kampf gegen das Böse zu bewältigen.

Dafür brauche ich Eure Hilfe!

Dabei lernen wir einiges über das Leben der Menschen

im Mittelalter im und mit dem Wald.

Teilnehmer: Jungen von 5-8 Jahren

Samstag 2. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk - Wasser

Leitung: Uwe Ibsen Spannende Untersuchungen an einem Fließgewässer

Kostenfrei zur Wasserqualität. Gummistiefel oder wasserfeste

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk Schuhe anziehen. Teilnehmer: Für Kinder ab 6 Jahren

Samstag 2. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

5,50 Euro, Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Ermäßigung für Kurkarteninhaber, historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

Kinder bis 14 Jahre frei der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

historischen Marktplatz

Samstag 2. Juni 2. Möllner Party Nacht

u.a. mit Micki Krause, Claudia Jung,

Tim Toupet in der Stadtwerke-Arena

Sonntag 3. Juni Busfahrt in die Hansestadt Hamburg

Fahrpreis: € 20,50 mit Stadtrundfahrt (Michel, Gr. Freiheit, Reeperbahn,

Kurkarteninhaber: € 19,50 Außenalster) und Gelegenheit zur Hafenrundfahrt

Anmeldung bitte bei Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 9.55 Uhr,

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 Reha-Kl. Hellbachtal 9.40 Uhr, Reha-Kl. Föhrenkamp/Kurverwaltung

9.30 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 9.10 Uhr

Sonntag 3. Juni Kneipp-Festival in Malente

Anmeldung bitte unter Der Kneipp-Verein Mölln lädt zu einem Ausflug nach

Tel. (04542) 68 97 Bad Malente ein. Ab 12.00 Uhr gibt es Vorträge,

Ort: Bahnhof Mölln Praxiskurse und Probebehandlungen. Für das leibliche

Wohl werden gesunde und leckere regionaltypische

Speisen und Getränke angeboten.

Open-Air-Musik

zum Nulltarif

Herzogtum Lauenburg (no) –

Das Sommerkulturprogramm

der Stadt Schwarzenbek bietet

auch dieses Jahr für ein interessantes

Show- und Bühnenprogramm

mit viel Livemusik: Die

ARAL Open Air unter der Brücke!

Die Stadt Schwarzenbek

beteiligt sich finanziell nicht

mehr an den über die Stadtgrenzen

hinaus beliebten Outdoor-Konzerten,

dank der engagierten

Sponsoren ist der

Eintritt trotzdem nach wie vor

kostenlos. Alkoholische Getränke

wird es ausschließlich

im Veranstaltungsbereich und

nur für Erwachsene geben. Im

Stadtpark und auf den Parkplätzen

ist der Konsum von Alkohol

untersagt, ein privater

Sicherheitsdienst überwacht

die Einhaltung des Verbots. Ein

Konzept, das so gut aufgeht,

dass die Drogen- und Alkoholberatung

des Kreises in diesem

(finanzknappen) Jahr Veranstaltungen

in anderen Städten

unterstützen wird.

Der Ordnungsdienst der Stadt

und die Polizei mit Hundeführern

werden vor allem im Umfeld

des Bahnhofs für Ordnung

sorgen, denn oftmals reisen

die Störenfriede eigens an, um

ihr Unwesen zu treiben. Aber

die Besucher der ARAL-Open

lassen sich davon nicht beeinflussen

– unter der Brücke fei-

ern sie als große Familie und

sorgen mit bester Laune zusammen

mit den Musikern

und Sponsoren für tolle Sommererlebnisse.

Die Bands 2012

präsentieren ein breites Spektrum

von Hardrock bis

Schmusemusik – für jeden

Fan ist sicher etwas Passendes

dabei.

Das erste Konzert fand bereits

am 30. April statt, aber auch

die vier folgenden Konzerte

locken wieder Musikbegeisterte

unter die Brücke:

Am Sonnabend, 2. Juni kommt

»BBRmusik« mit Rockmusik

der 70er- bis 90er-Jahre von

AC/DC bis ZZ-Top. Sonnabend,

23. Juni veranstaltet »Tin Lizzy«

mit einem breit gefächerten

Repertoire von Rock-, Pop-

und Partyklassikern ein rundum

gelungenes Event. Am

Sonnabend, 14. Juli spielt »True

Collins« Hits von Phil Collins

und Genesis und erzeugt Gänsehautfeeling.

Krönender Abschluss

und Höhepunkt des

Sommers: am Sonnabend, 11.

August geht Abba Fever an den

Start. Ein Höhenfeuerwerk, das

die Open-Air-Saison 2012 beenden

wird, wird abschließend

noch einmal den Stadtpark erleuchten.

Freuen Sie sich auf tolle Sommerabende

bei guter Musik in

netter Gesellschaft.

Die Sponsoren der ARAL Open Air brennen für Musik – und für tolle

Konzerte unter der Brücke mitten in Schwarzenbek.

Foto: Susanne Nowacki


Flohmarkt und Bücherbasar

in Grambek

Grambek (zrrg) - Der Kulturausschuss

der Gemeinde

Grambek veranstaltet auch in

diesem Jahr einen Flohmarkt

und Bücherbasar. Am Sonnabend,

9. Juni, von 11 bis 16 Uhr

können private Anbieter rund

um das Dorfgemeinschaftshaus

mit den üblichen Flohmarktwaren

handeln. Wer mitmachen

möchte, meldet sich

bitte unter Telefon 04542 –

8 96 24 oder 83 70 75. Standgebühr

ist ein Kuchen. Der Erlös

vom Kaffee, Kuchen und

Bücherstand wird für die Be-

Tickets

ab sofort!

leuchtung der Wappensteine

am jeweiligen Dorfeingang

verwendet. Der Flohmarkt findet

auch bei schlechtem Wetter

statt.

www.taxi-vokuhl.de

(0 45 42)

☎ 26 70

oder 70 05

Dialyse-, Kranken-, Fern-

und Kurierfahrten

Flughafentransfer – Kleinbusse

Rollstuhlbeförderung +

Großraumtaxi

Straßenflohmarkt

in der Rudolf-Virchow-Straße

Mölln (zrrg) - Zum privaten Straßenflohmarkt laden die Anlieger

der Rudolf-Virchow-Straße in Mölln ein. Am Sonnabend, 16. Juni

darf von 9 bis 15 Uhr wieder gefeilscht, gestöbert und verkauft

werden. Gegen eine geringe Gebühr sind noch Standplätze vorhanden!

Die Anmeldung wird gerne unter 04542 - 82 69 49 oder

0173 - 8 12 60 06 entgegengenommen. Für das leibliche Wohl ist

gesorgt: mit einem großen Kuchenbuffet-Stand und dem Verkauf

von Grillwurst und belegten Brötchen kommt jeder auf seine Kosten.

Eulenspiegel Festspiele 2012

09.-18.08.2012

OPEN-AIR

Historischer

His

Markt Mar Mölln

Intendant Intend Marten Sand

Autor Marcus born

Karten rten Kurverwaltung Mölln 04542 - 7090

www.Proticket.de oder 0231 - 9172290

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juni 2012

Mölln

Sonntag 3. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk - Fleißige Bienen!

Leitung: Heinz Northoff Ganz nah dran - der Imker zeigt Dir am Schaukasten

kostenfrei und an »richtigen« Bienenkästen die Welt der fleißigen

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk, Arbeiterinnnen und seine Tricks, um an das leckere

am Bienenschaukasten am Zeug zu kommen. Aber Honig ist nur eine Sache –

Ziegengehege Bienen, Hummeln, Wespen und Co. leisten noch

viel mehr... Für Kinder, Familien und Erwachsene.

Sonntag 3. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

5,50 €, Ermäßigung für Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Kurkarteninhaber, Kinder bis historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

14 Jahre frei, Ort: Eulenspiegelbrunnen der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

auf dem historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Donnerstag 7. Juni Podium Junge Musiker

8,- Euro, Das Glinka Trio legt darauf Wert, neben der gängigen

für Schüler und Studenten frei Trio-Literatur auch selten aufgeführte Werke vorzu-

Ort: Augustinum stellen. Mit ganz besonderer Freude widmen sie sich

natürlich eigens für das Glinka Trio komponierten, ganz

»frischen« Werken und sind gespannt auf die Reaktion

des Publikums. Obgleich noch ein junges Ensemble,

kann das Glinka Trio bereits auf eine große Zahl von

Konzerten in ganz Deutschland zurückblicken.

Mit Verena Katharina Schmidt (Violine), Nathalie Glinka

(Klavier) und Jakob Schall (Violoncello)

Samstag 9. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk - Pflanzen des Waldes

Leitung: Wiebke Krause, Bäume faszinieren die Menschen schon immer. Wir

Dipl. Umweltwissenschaftlerin und erleben die sanften Riesen heute auf eine ganz neue

Wildniscoach. Anmeldung bitte unter Art: Mit allen Sinnen tauchen wir in ihren Lebensraum

Tel. (04542) 68 97, 5,- Euro ein. Dabei gilt es viel zu entdecken!

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk Teilnehmer: Kinder ab 8 Jahren

Samstag 9. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

5,50 Euro, Ermäßigung für Kurkarten- Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

inhaber, Kinder bis 14 Jahre frei historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Sonntag 10. Juni Busfahrt in die Hansestadt Rostock

Fahrpreis: € 21,50 mit Stadtrundfahrt/Gang, anschließend Fahrt nach

Kurkarteninhaber: € 20,50 Warnemünde mit Aufenthalt zur freien Verfügung

Anmeldung bitte bei Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 8.15 Uhr,

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 Reha-Kl. Hellbachtal 8.30 Uhr, Reha-Kl. Föhrenkamp/Kurverwaltung

8.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 8.55 Uhr

Sonntag 10. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk - Kindertag

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 »Ökospiele mit der ganzen Familie«

kostenfrei, um eine Spende Natur- und Umweltschutz beginnt mit der Erziehung

wird gebeten der Kinder. Wir wollen heute zeigen, dass das keine

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk bierernste, schicksalsschwangere Angelegenheit zu

sein braucht, sondern einfach Spaß machen kann.

Kommen Sie mit Ihren Kindern, freuen Sie sich mit

Ihnen und holen Sie sich ein paar Ideen, die auch zu

Hause leicht zu verwicklichen sind.

Sonntag 10. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

5,50 Euro, Ermäßigung für Kurkarten- Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

inhaber, Kinder bis 14 Jahre frei historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Donnerstag 14. Juni Kaiser - Kanäle - Kapitäne

5,- Euro, Ort: Augustinum Im Mittelpunkt dieses Diavortrages steht der Nord-

Ostsee-Kanal in seiner heutigen Form als Arbeitsplatz

und wirtschaftlicher Faktor. Die Geschichte der vorangegangenen

Kanäle und Planungen seit dem Mittelalter

machen die lange technische und politische

Entwicklung sowie die unterschiedlichen Zielsetzungen

deutlich: Geplant und gebaut in der Kaiserzeit als

Kaiser-Wilhelm-Kanal, mehrfach erweitert und modernisiert,

steht er heute als Bundeswasserstraße wieder

im Blick der Finanzierung.

Freitag 15. Juni Bio-Erdbeeren zum Selberpflücken

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 Unter der Leitung von Johannes Jessen geht es in

Ort: Parkplatz Wasserkrüger Weg 127 Fahrgemeinschaften auf eine Erdbeerplantage, wo

nach Herzenslust gepflückt und verkostet werden kann.

Der Termin kann sich jedoch noch ändern.

Freitag 15. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk –

Leitung: Holger Siemers Flederlausch am Uhlenkolk

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 Auf dieser etwas 1,5 Stunden dauernden Exkursion

Kostenfrei, um eine Spende wollen wir unsere heimischen Fledermäuse in ihrem

wird gebeten natürlichen Lebensraum beobachten und ihre Ultra-

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk schallrufe für die Besucher hörbar machen. Über ein

Audiosystem (jeder Teilnehmer wird mit einem Kopfhörer

mit Empfänger ausgestattet) werden alle Erklärungen

und die mittels Detektoren aufgefangenen

Fledermausrufe zu hören sein. Teilnehmerzahl

max. 30 Personen.

Samstag 16. Juni Busfahrt in die Hansestadt Schwerin

Fahrpreis: 14,00 € mit ortskundiger Stadtführung/Gang

Kurkarteninhaber: 13,00 € Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Samstag 16. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk –

Leitung: Nadine Fust Kleine Wildkräuterkunde für Einsteiger Teil 2/3

(Wildkräuterpädagogik) Wieder stehen die Wildkräuter im Fokus. Diesmal

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 erstellen wir verschiedene Salben und Tinkturen für

9,- Euro inklusive Materialkosten den Hausgebrauch, als kleine Naturapotheke für unter-

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk wegs. Sie ersetzt keine Arztbehandlung, zeigt uns aber

wie kleinere Schürfwunden, Insektenstiche & Co mit

Kräuterextrakten versorgt werden können.

Teilnehmer: mind. 4 (Kurs richtet sich an Erwachsene)


Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juni 2012

Mölln

Samstag 16. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk –

Leitung: Astrid Maaß Von Elfen, Feen und Einhörnern

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 Die Tränen des letzten Einhorns sind seit vielen

Kosten: 7,50 hundert Jahren in Besitz der Waldelfen. Gemeinsam

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk mit den Feen hüten sie diesen kostbaren Schatz. Aber

Gefahr droht durch die bösen Kräfte der Waldkobolde!

Wir wollen den guten Waldbewohnern helfen und erleben

eine Menge Abenteuer und Mutproben. Wie

leben die sichtbaren und unsichtbaren Waldbewohner?

Wie verhalten wir uns, um niemanden in seinem

Lebensraum zu stören?

Teilnehmer: Mädchen von 5-9 Jahren

Samstag 16. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

Kosten: 5,50, Ermäßigung für Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Kurkarteninhaber, Kinder bis historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

14 Jahre frei, Ort: Eulenspiegelbrunnen der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

auf dem historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Sonntag 17. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

Kosten: 5,50, Ermäßigung für Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

Kurkarteninhaber, Kinder bis historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

14 Jahre frei, Ort: Eulenspiegelbrunnen der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

auf dem historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Donnerstag 21. Juni Dichtung und Wahrheit - Das Beste aus 10 Jahren

Kosten: 18,- €, Parkett; 21,- € Empore Sie sind seit zehn Jahren auf Bühnen überall in der

Ort: Augustinum Welt zuhause - mit einem »Best Of«-Programm feiern

die Musikerinnen des Hamburger Quartetts Salut

Salon dieses Jahr ihr Jubiläum. Dafür sind die

Quartett-Gründerinnen Angelika Bachmann (Violine)

und Iris Siegfried (Violine und Gesang) in den vergangenen

Monaten neben ihren Tourverpflichtungen zusammen

mit Sonja Lena Schmid (Violoncello) und

Anne-Monika von Twardowski (Klavier) immer wieder in

die musikalischen Archive ihrer eigenen Geschichte

abgetaucht. Was die vier Musikerinnen, die es wie

kaum eine andere kammermusikalische Formation

verstehen, mit virtuoser Spielfreude, Instrumentalakrobatik,

Charme und Humor ihr Publikum klassisch

zu verführen, von dort mitgebracht haben, kommt jetzt

neu arrangiert auf die Bühne.

Samstag 23. Juni Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Fahrpreis: 14,00 € mit ortskundiger Stadtführung/Gang

Kurkarteninhaber: 13,00 € Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Samstag 23. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk - Niedrigseilgarten

Leitung: Uwe Ibsen Ein Niedrig-Seil-Parcour stellt eine Serie von künstkostenfrei

lichen Hindernissen dar, die nur gemeinsam bewältigt

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk werden können. Vertrauen Sie auf Ihre eigenen

Fähigkeiten? Probieren Sie es aus und versuchen Sie

mit anderen zusammen neue Herausforderungen und

Ziele zu bewältigen. An den Einzelnen werden dabei

keine besonderen körperlichen Anforderungen gestellt.

Samstag 23. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk -

Leitung: Ebba Sakel Bäume, Blätter und Pflanzen zeichnen

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 Von der Skizze zum Bild. Wie man Strukturen, Pers-

Kosten: 40,- pektiven, Licht und Schatten, Details und Proportionen

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk naturgemäß wiedergibt, wird in diesem Kurs erklärt

und gezeigt. Die Veranstaltung findet je nach Wetter im

Seminarraum und draußen statt. Bitte mitbringen:

Zeichenblock, Bleistifte (HB, B, 6B), Radiergummi,

Anspitzer, Fotos von Bäumen und Pflanzen.

Samstag 23. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

Kosten: 5,50, Ermäßigung für Kur- Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

karteninhaber, Kinder bis 14 Jahre frei historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Sonntag 24. Juni Busfahrt in die Holsteinische Schweiz

Fahrpreis: 20,- Euro Aufenthalt in Plön und Schlosspark Eutin, Weiterfahrt

Kurkarteninhaber 19,- Euro zum Ostseebad Grömitz

Anmeldung bitte bei Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 8.15 Uhr,

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 Reha-Kl. Hellbachtal 8.30 Uhr, Reha-Kl. Föhrenkamp/Kurverwaltung

8.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 9.00 Uhr

Sonntag 24. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

Kosten: 5,50, Ermäßigung für Kur- Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

karteninhaber, Kinder bis 14 Jahre frei historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Montag 25. Juni Naturparkzentrum Uhlenkolk -

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 Sommerferien? - Waldferien!

125,- Euro inklusive Verpflegung In den Sommerferien bieten wir Schülern der Klassen-

Ort: Treffpunkt auf dem Außengelände stufen 1-4 wieder die Möglichkeit, eine Waldwoche zu

des KinderReich Mölln, Herrenschlag 15 erleben. Der Wald als vielfältige Bewegungs- und

Bemerkung: wetterfeste Kleidung Wahrnehmungswelt weckt und fördert die Phantasie,

wird empfohlen Kreativität, sinnliche Wahrnehmung und motorische

Eigenaktivität des Kindes. Wir werden Natur erleben,

gemeinsam den Wald und die nähere Umgebung

erkunden, forschen, fragen, entdecken, Teamgeist,

Kommunikationsfähigkeit und soziales Handeln trainieren.

Dazu stehen unter anderem eine Führung

durch den Wildpark, das Lösen eines spannenden

Umweltkrimis und natürlich viele Möglichkeiten, den

Lebensraum Wald zu erkunden und zu entdecken auf

dem Programm. Unsere Mahlzeiten nehmen wir im

Wald ein. Die Führung der Waldwoche wird von einer

zertifizierten Waldpädagogin übernommen, unterstützt

wird sie durch einen weiteren Erzieher.

Teilnehmer: Grundschüler der Klassen 1 bis 4,

mindestens 8 Personen

Chor des Seniorenvereins LAB

Der LAB-Chor.

Mölln (zrbda) - Die Veranstaltungsreihe des Chores des Seniorenvereins

Lange Aktiv Bleiben: »Der LAB-Chor lädt ein!« hat nicht nur in

Mölln längst einen guten Ruf erworben und seine Fans gefunden. Ziel

der Veranstaltungsreihe sind vier Konzerte im Jahr. Jede Jahreszeit

wird mit entsprechenden Liedern aus alter und neuer Zeit empfangen.

Die ausliegenden Textmappen ermöglichen jedem Gast mitzusingen

und verhindern so manche Textlücke. Mehr noch, durch die

Textmappen kann der Chor spontan geäußerte Liederwünsche der

Gäste sofort erfüllen. Weit über einhundert Lieder sind in den Mappen.

Unterstützung erhält der Chor bei jeder Veranstaltung von den

kleinen und großen Gesangsschülern des Chorleiters Günther

Marschke. Aber der Höhepunkt jeder Veranstaltung ist der Chor. Er

steht im Mittelpunkt. Das Repertoire des Chores wächst mit jeder Veranstaltung.

Der Chorleiter schafft es, den Liedwünschen und den musikalischen

Möglichkeiten entsprechend, dem Chor gerecht zu werden.

Jeder neue Chorsatz wird für die einzelnen Stimmgruppen

»maßgeschneidert« komponiert.

Am Sonntag, den 10. Juni findet von 15 bis 16.30 Uhr eine Veranstaltung

im Quellenhof unter dem Motto »Sommerreigen« statt. Wer

aber mehr über den Chor erfahren möchte oder sogar mitsingen will,

kann jeden Donnerstag von 15.30 bis 17 Uhr in das Gemeinschaftshaus

der Stadt Mölln, Seestraße 47, zu den wöchentlichen Proben kommen.

individuelle Körperabformungen

www.kaschi-art.de

Foto: privat


Foto: privat

- Anzeige -

Die Lust aufs Landleben

Friedrichsruh (zrrg) - Am Wochenende 16. und 17. Juni ist wieder

»Landmarkt« im schönen »Garten der Schmetterlinge« und dem

Schlosspark des Fürsten von Bismarck in Friedrichsruh. Zwei Tage

lang dreht sich hier alles um das Thema: »Ländliche Lebensart«. In

dieser idyllischen Parklandschaft präsentieren die Aussteller

Pflanzen, Möbel und Accessoires für Haus, Hof und Garten. Es

können Erzeugnisse von Direktvermarktern erworben werden

und man kann sich von Kunsthandwerk, Schmuck und Modeständen

begeistern lassen.

Die Pfadfinder aus dem Sachsenwald bieten Abenteuer für die

Kleinen, ob am Lagerfeuer oder im Kanu. Irische und schottische

Folklore, Deftiges, Gegrilltes, Crepes, Eis, Kuchen, Torten, Flammkuchen

mit einem Gläschen Wein und viel mehr erleben Besucher

des Landmarktes. Öffnungszeiten: Sonnabend 11–19 Uhr, Sonntag

10–19 Uhr.

Brunch

24. Juni

15.+29. Juli

ab 10.30 Uhr

Ein Erlebnis

für die ganze Familie!

Die große Auswahl zum

Einmalpreis von 16,- €/Person

(Kinderermäßigung)

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Juni 2012

Mölln

Mittwoch 27. Juni Ausflug zum Sonnenhaus, Obernwohlde

Anmeldung unter Tel. (04542) 68 97 Unter der Leitung von Johannes Jessen geht es in

Ort: Treffpunkt: Fahrgemeinschaften in die Pension für Roh- und Natur-

Parkplatz Wasserkrüger Weg 127 kost, wo uns ein Mittagessen nach Kneipp erwartet.

Samstag 30. Juni Busfahrt in die Hansestadt Wismar

Fahrpreis: 15,00 Euro mit ortskundiger Stadtführung/Gang

Kurkarteninhaber: 14,00 Euro Abfahrtszeiten: Reha Klinik Lehmrade 12.15 Uhr,

Anmeldung bitte bei Reha-Kl. Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl. Föhren-

Busreisen Vokuhl, Tel. 04542-1515 kamp/Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohnsitz

RZ 13.00 Uhr

Samstag 30. Juni Öffentlicher Stadtrundgang

Kosten: 5,50, Ermäßigung für Kurkarten- Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch die

inhaber, Kinder bis 14 Jahre frei historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln mit

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

historischen Marktplatz Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Nicht vergessen!

Eulenspiegel-Festspiele 2012

„Zwischen Himmel und Hölle“

9. bis 18. August

Kartenvorverkauf ab sofort!

Kurverwaltung Mölln

Telefon 04542- 7090

www.proticket.de

Fahrt durch den Kreis

Mölln (zrcks) - Der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg bietet in diesem

Jahr zum vierten Mal die beliebte Kreistour an. 100 Kinder im Alter

von neun bis dreizehn Jahren touren sieben Tage lang mit einem Betreuer-Team

des KJR und einem Verpflegungs- und Sanitätsteam des DRK

Schwarzenbek durch den Kreis. Es wird Station gemacht in den Orten

Aumühle, Elmenhorst, Müssen und Börnsen und dort in den Sporthallen/Schulen

übernachtet. In Elmenhorst, Müssen und Börnsen gibt es

einen Aktionsnachmittag. Traditionell ist das Fahrrad dabei, auch die

Füße werden eingesetzt. Die Fahrt findet vom 25. Juni bis 1. Juli statt. Informationen

und Anmeldungen beim Kreisjugendring unter Telefon

04542-84 37 84 oder per Mail an: info@kjr-herzogtum-lauenburg.de

Reservierungen unter:

TEL. 0 45 42 / 85 42 - 0

www.quellenhof-moelln.de

HINDENBURGSTRASSE | 23879 MÖLLN

Feiern Sie über den

Dächern von Mölln

Wir haben die passende Räumlichkeit für Sie!

6 | 12 | aktuell 7


Vorwort des Bürgermeisters

Mitteilungen der

STADT MÖLLN

Herausgeber: Der Bürgermeister

in dieser Ausgabe möchte ich Sie über folgenden Themen informieren:

Haushalt

Obwohl notwendige Investitionen zurückgestellt wurden, der Hebesatz für die Gewerbesteuer (erneut) angehoben

wurde, Mölln in diesem Jahr als eine der wenigen Städte in Schleswig-Holstein eine Netto-Neuverschuldung

vermeiden konnte und wir im Gegensatz zu umliegenden Städten wie Schwarzenbek oder Lauenburg bislang

keine zusätzliche finanzielle Unterstützung des Landes wie z.B. Fehlbetragszuweisungen oder Konsolidierungshilfen

in Anspruch nehmen mussten, ist der Haushalt der Stadt Mölln für das Jahr 2012 von der beim Kreis angesiedelten

Kommunalaufsicht nur mit Auflagen genehmigt worden. Insbesondere wurde das Volumen für

kreditfinanzierte Investitionen um die Hälfte reduziert. Dies bedeutet, dass – zumindest vorläufig – fest projektierte

Bauvorhaben bzw. Straßenbaumaßnahmen zurückgestellt werden müssen. Hiermit zeigt sich wieder einmal,

wie prekär die Haushaltslage und wie beschränkt der Handlungsspielraum für die allermeisten Kommunen

geworden ist. Neben den sog. »Pflichtaufgaben« wie z. B. Schul-, Kindergarten-, Straßenbau und -unterhaltung

bleibt perspektivisch immer weniger Luft für »freiwillige« Aufgaben im kulturellen und sozialen Bereich,

die das Leben innerhalb einer Kommune häufig erst richtig »lebenswert« machen. Wenn die Entwicklung

so weiter geht, werden wir perspektivisch nicht umhin kommen, Bereiche wie Schwimmhalle, Bücherei, Museen,

Jugendzentrum, Sportförderung oder den Tourismusbereich kritisch zu hinterfragen. Haushaltskonsolidierung

bleibt unter diesen Voraussetzungen auf absehbare Zeit eine Daueraufgabe.

Landtagswahlen

Die Landtagswahlen am 06.05.2012 ergaben in Mölln bei den Zweitstimmen eine Mehrheit von 32,7 % für die

CDU. Knapp dahinter erreichte die SPD 30,8 % der Wählerstimmen. Drittstärkste Kraft wurden die Grünen mit

13,6 %. Darauf folgen schon die Piraten mit 8,0% und die F.D.P. mit 7,8 %. Alle anderen Parteien blieben deutlich

unter der 5%-Hürde, inkl. der Linken, die nur 2,1 % der Stimmen erlangten. 99 Stimmen (entsprechend 1,3 %) für

die NPD sind ein trauriger Beleg, dass sich mit menschenverachtenden Parolen leider immer noch Wähler/innen

fangen lassen. Die niedrige Wahlbeteiligung von gerade einmal 54,1 % in Mölln müssen alle demokratisch gesinnten

Menschen als Alarmsignal betrachten. Wir dürfen uns nicht an diese »Gleichgültigkeit« vieler Mitmenschen

gewöhnen, sondern müssen aktiv dafür werben, dass sich möglichst viele Bürger/innen zur Wahl begeben

und dort von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Wählen ist das vornehmste Recht in einer Demokratie. Hierfür

haben unsere Vorfahren lange gekämpft und viele Hunderte von Millionen Menschen auf der Welt können

hiervon auch heute noch nur träumen. Demokratie gibt es nicht zum Nulltarif !

Bierkasten-Rennen

Wie bereits im Vorjahr hatte die Stadt Mölln an Christi Himmelfahrt aus Anlass des angekündigten »Bierkastenrennens«

das Rolandseck und die Steganlage am Lütauer See abgesperrt und von Sicherheitskräften bewachen

lassen. Obgleich sich zeitweise mehrere Hundert »Ausflügler« insbesondere an der Steganlage versammelten,

blieb es erfreulicherweise weitgehend friedlich. Teilweise beschämend waren vorher die Kommentare auf facebook

zu dem Aufruf der Stadt, die mitgebrachten Utensilien und Trinkbehältnisse wieder zu entfernen. Entsprechend

sah es dann nach der »Veranstaltung« teilweise auch in den Wäldern und an den Seen aus. Es kann einen

schon nachdenklich stimmen, wenn ein christlicher Feiertag offenbar für einen größeren Anteil der männlichen

Bevölkerung, insbesondere die »Nicht-Väter«, ausschließlich dazu genutzt wird, sich nach Kräften »die

Kante zu geben«.

Fahrt nach Goleniow/Gollnow und Maszewo/Massow

Vom 18. –20.05.2012 war eine Delegation der Stadt Mölln und des Heimatbundes Massow zu Besuch in der Patenstadt

Maszewo/Massow und der Partnerstadt Goleniow/Gollnow. Das Treffen war geprägt von großer Herzlichkeit

auf Seiten der polnischen Gastgeber und vielen Gesprächen, die erkennen ließen, dass die Themen und

Probleme in der Kommunalpolitik auf deutscher und polnischen Seite ganz ähnlich sind. In Maszewo wurden

u.a. Kränze am deutsch-polnischen Ehrenmal abgelegt. In Goleniow beeindruckte u.a. die Entwicklung eines

großen Gewerbegebietes, in das sich zwischenzeitlich zahlreiche internationale Unternehmen angesiedelt haben.

Ich hoffe, dass wir mit diesem Besuch einen kleinen Beitrag zur Völkerverständigung und zum Zusammenwirken

der europäischen Nationen unter dem Dach der EU beitragen konnten. Diesbezüglich leisten auch die

hiesigen Schulen Vorbildliches: Immer wieder darf ich Delegationen europäischer Schulen im Stadthaus oder

an anderer Stelle in der Stadt empfangen. Verschiedene Lehrer/innen der Möllner Schulen engagieren sich für

den internationalen Schüleraustausch in hervorragender Weise. Hierfür danke ich an dieser Stelle sehr herzlich.

H erzli c h

Versteigerung von Fundsachen Handys. Die Versteigerung beginnt um 14.00 Uhr in

Die Versteigerung der Fundsachen aus dem Bereich

der Stadt Mölln / des Amtes Breitenfelde ist für Mittwoch,

den 20.06.2012 vorgesehen. Zur Versteigerung

kommen u. a. diverse Fahrräder, Uhren und

der Tiefgarage der Stadtverwaltung Mölln, Wasserkrüger

Weg 16. Bereits ab 13.00 Uhr ist eine Vorbesichtigung

möglich.

Polizei 110

Inspektion / Kriminalpolizei

04541 / 809–0

Wasserschutzpolizei 04541 / 809–190

Feuerwehr/Rettungsleitstelle 112

Feuerwache Mölln 04542 / 61 14

Krankentransport

Notfall 112

DRK-Krankenhaus Ratzeburg

04541 / 884–0

– ohne Gewähr –

Notdienste

APOTHEKEN-NOTDIENST

Juni

1. (M5), 2. (M2), 3. (R3), 4. (R4),

5. (R5), 6. (R1), 7. (R2), 8. (M3),

9. (R5), 10. (M5), 11. (M6), 12. (M1),

13. (M2), 14. (R3), 15. (R4), 16. (M4),

17. (R1), 18. (R2), 19. (M3), 20. (M4),

21. (M5), 22. (M6), 23. (M1), 24.

(M2), 25. (R3), 26. (R4), 27. (R5), 28.

(R1), 29. (R2), 30. (M3)

Apotheken in Mölln

M1: Einhorn-Apotheke, Haupt-

straße 98, Tel. 04542 - 24 90

M2: Stadt-Apotheke, Am Bauhof 2,

Tel. 04542 - 39 48

M3: Hubertus-Apotheke, Hauptstraße

54, Tel. 04542 - 28 59

M4: Löwen-Apotheke, Haupt-

straße 47, Tel. 04542 - 25 91

M5: Waldstadt-Apotheke,

Kolberger Straße 3,

Tel. 04542 - 8 93 33

M6: Till-Apotheke, Wasserkrüger

Weg 127 a, Tel. 04542 - 8 31 56

Apotheken in Ratzeburg

R1: Apotheke St. Georg, Bahnhofsallee

37, Tel. 04541 - 89 16 71

R2: Dom-Apotheke, Domstraße 5,

Tel. 04541 - 33 15

R3: Insel-Apotheke, Am Markt 8,

Tel. 04541 - 67 78

R4: Markt-Apotheke, Rathausstraße

1, Tel. 04541 - 42 17

R5: Vorstadt-Apotheke, Schweriner

Straße 51, Tel. 04541 - 89 88 51

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notfallpraxis am DRK-Krankenhaus

Ratzeburg, Röpersberg 2

Öffnungsz.: Mo., Di., Do. 19-21 Uhr,

Mi. + Fr. 17-21 Uhr,

Sa., So., feiertags 10-12 + 17-21 Uhr

sowie

Kinderärztlicher Notdienst

Sa., So., feiertags

10-12 Uhr + 16-18 Uhr

Tel. 01805 - 11 92 92

Chirurgische Notfallpraxis

in der DRK-Praxisklinik Mölln

Wasserkrüger Weg 7

Montag bis Freitag 8 -18 Uhr

Tel. 04542 - 808-136

AUGENÄRZTLICHER NOTDIENST

am Wochenende, Tel. 04152 - 179-0

Hilfe für Opfer von Straftaten

Opfer-Telefon 116 006


Die WohnLotsen Mölln stellen sich vor

Die WohnLotsen Mölln sind – wie

bereits in der April-Ausgabe berichtet

wurde – ein Netzwerk lokaler

Experten aus den Bereichen

Architektur, Planung, Finanzierung,

Recht, Verkauf und Denkmalschutz.

Ab Juli 2012 beraten

sie Möllner Bürgerinnen und

Bürger kostenfrei rund um das

Thema Wohnen.

Im Rahmen einer öffentlichen

Auftaktveranstaltung am

19.06.2012, Beginn 17:30 Uhr im

Stadthaus, Raum 107 und 108,

haben Möllner Bürgerinnen und

Bürger die Möglichkeit, sich über

das Beratungsangebot zu informieren.

Die Möllner WohnLotsen bieten

kostenfreie Einzelberatungen zu

folgenden Themen an:

• Allgemeine Modernisierung

Einwohnerversammlung in Mölln

Zur Vorstellung und Erörterung nachfolgender

Angelegenheiten werden die

Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt

Mölln eingeladen

am Mittwoch, 06. Juni 2012, 19.00 Uhr,

in die Mensa auf dem Schulberg.

T A G E S O R D N U N G

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der Zahl der anwesenden Einwohnerinnen

und Einwohner

3. Anträge zur Tagesordnung

4. Bericht des Bürgermeisters zu aktuellen

Themen

5. Verkehrsführung während Straßendecken-

und Brückensanierung L 257

6. Klimafreundliches Verkehrskonzept

a) Ziele und Ablauf des Verkehrskonzeptes

b) Mobilität in Mölln – Wie sind die Möllner

unterwegs?

c) Mitarbeit gefragt – Themen und Termine

der Bürgerwerkstätten

7. Schließung der Versammlung

A l l g e m e i n e H i n w e i s e

Besucherinnen und Besucher werden im Eingangsbereich

aufgefordert, ihren Namen,

Vornamen und ihre Adresse anzugeben. So

wird gewährleistet, dass nur Berechtigte ihre

Stimme abgeben können.

Mit der Nutzung von Stimmkarten lassen

sich die Abstimmungsergebnisse zweifelsfrei

ermitteln.

Die Tagesordnung kann von der Einwohnerversammlung

ergänzt werden, wenn mindestens

25 % der anwesenden Einwohnerinnen

und Einwohner einverstanden sind.

In der jeweiligen Erörterung der Tagesordnungspunkte

ist den Einwohnerinnen und

Einwohnern hierzu auf Wunsch das Wort zu

erteilen.

• Energetische Sanierung

• Wohnen im Alter

• Denkmalschutz

• Finanzierung

• Verkauf von Wohnimmobilien

• Rechtliche Aspekte zur Moder

nisierung und zum Verkauf von

Wohnimmobilien

Im Anschluss an die Veranstaltung

können die Teilnehmer bei

Die Bürgervorsteherin leitet die Einwohnerversammlung.

Sie kann die Redezeit bis zu

drei Minuten je Rednerin oder Redner beschränken,

falls dies zur ordnungsgemäßen

Durchführung der Einwohnerversammlung

erforderlich ist.

Vor der offenen Abstimmung über Anregungen

und Vorschläge aus der Einwohnerversammlung

sind diese schriftlich festzulegen.

Sie gelten als angenommen, wenn sie die

Stimmenmehrheit der anwesenden Einwohnerinnen

und Einwohner erhalten.

Das Ergebnis der Abstimmung bindet die

Gremien der Stadt nur insoweit, sich mit der

Angelegenheit befassen zu müssen. Es handelt

sich nur um ein Meinungsbild der Anwesenden,

letztlich entscheiden die zuständigen

Gremien ohne jegliche Bindung an das

Abstimmungsergebnis in der Einwohnerver-

sammlung.

Angenommene Anregungen und Vorschläge,

die von den zuständigen entscheidungsbefugten

Organen bzw. Gremien der Stadt behandelt

werden müssen, sollen diesen spätestens

zur übernächsten Sitzung zur Beratung

vorgelegt werden. Die Beratungsergebnisse

müssen in der darauf folgenden Sitzung der

Stadtvertretung öffentlich bekannt gegeben

werden.

Mölln, den 30. April 2012

Die Bürgervorsteherin der Stadt Mölln

Getränken mit den Experten ins

Gespräch kommen. Wenn gewünscht,

besteht die Möglichkeit,

einen Termin für ein persönliches

Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Weitere Informationen erhalten

Sie bei der Stadt Mölln (Herr

Manfred Kuhmann Tel. 04542/

803–207, E-Mail Manfred.Kuh

mann@stadt-moelln.de).

Wichtige Rufnummern

SCHULSEKRETARIATE

Förderschule Astrid-Lindgren 83 55 99

Grundschule Tanneck 61 01

Grundschule Till-Eulenspiegel 83 62 25

Gemeinschaftsschule Mölln 906 94 50

GymnasiumDönhoff 83 88 0

Steinfeldschule 33 17

Regionales Berufsbildungszentrum 85 79 0

KINDERTAGESSTÄTTEN

Till-Eulenspiegel, Lindenweg 1 A 90 63 91

Großer Eschenhorst, Nr. 12 12 66

Martin-Luther, Königsberger Str. 30 83 63 02

Polleyn, Jochim-Polleyn-Platz 8 84 11

Schneiderschere, Königsberger Str. 10 85 87 0

Funkelstein, Massower Straße 37 54

Spatzennest, Otto-Garber-Weg 4 84 35 17

Wunderland, Hempschört 34 8 31 06

Wichern Spielkreis, Gadebuscher Str. 13 82 28 99

KinderReich, Herrenschlag 15 8 22 35 67

Montessori Kinderhaus Mölln,

Lindenweg 1a 9 08 00 87

Telefonliste

Agentur für Arbeit 84 54 0

Amtsgericht Ratzeburg 04541/86 33-0

Jobcenter Herzogtum Lauenburg 8 55 0

Abwasserbereitschaft 47 31

Bahn DB / HVV-Agentur 25 92

Bücherei 83 64 36

Feuerwehr 61 14

Friedhofsverwaltung 8 56 88-12

Jugendzentrum Takt-Los! 82 24 51

KIBIS 9 05 9250

Kurverwaltung/Kurmittelhaus 70 90 u. 70 99

Kreisjugendring Hzgt. Lauenburg 84 37 84

Museum 83 54 62

Polizei 8 09 90

Schuldnerberatung 82 47 58

Sozialverband 8 27 74 77

Stadtverwaltung 803 0

Stadtwerke Kundenzentrum 8009 103

Stiftung Herzogtum Lauenburg 8 70 00

Technischer Überwachungsverein 10 04


Öffnungszeiten der Bürgerservicebüros

Mölln und Breitenfelde

Wochentag Büro Breitenfelde Büro Mölln

Montag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Dienstag 15.00 – 18.30 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Mittwoch 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

15.00 – 18.00 Uhr

Freitag 8.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Sonnabend Keine Öffnungszeit Jeden 1. Sonnabend im

Monat von 10.00 – 12.00 Uhr

Nächste Termine:

2. Juni 2012, 7. Juli fällt aus,

4. August 2012

Bürgerservicebüro Breitenfelde, Borstorfer Straße 1, Breitenfelde

Tel. 04542–850 282, Fax 04542–850 283

Bürgerservicebüro Mölln, Wasserkrüger Weg 14, Mölln

Tel. 04542–803-335 und 04542–803-336 Fax 04542–803-339

Internationales Frauenfrühstück

Wann? Freitag, 15. Juni, 9:30 Uhr

bis 11:30 Uhr

Wo? In der Internationalen Begegnungsstätte,

Lohgerbergang,

Mölln

Für wen? Ein Treffen für Frauen

aus allen Nationen, Kulturen und

Altersgruppen. Kinder können

mitgebracht werden!

Kosten?Die Teilnahme ist kostenlos!

Beiträge zum Frühstücksbuffet

und Spenden sind jedoch willkommen.

Was? Wir wollen uns kennen ler-

Bei der Landtagswahl am 6.5.2012

waren in den 26 Wahllokalen der

Stadt Mölln und der amtsangehörigen

Gemeinden des Amtes

Breitenfelde ca. 230 Personen ehrenamtlich

tätig.

nen, miteinander ins Gespräch

kommen, uns über die verschiedenen

Kulturen und Herkunftsländer

austauschen und einen

Vormittag erleben, den alle gemeinsam

gestalten.

Das Vorbereitungs-Team:

Lilli Kerbel, Telefon 045 42 /

908 10 08, Migrationssozialberatung

der Diakonie in Mölln

Edelgard Jenner, Telefon 045 42 /

803 149, Gleichstellungsbeauftragte

der Stadt Mölln und ehrenamtliche

Mitarbeiterinnen

Sprechstunde der Bürgervorsteherin

Möllnerinnen und Möllner können

mit ihren Sorgen und Anregungen

direkt bei der Bürgervorsteherin,

Frau Lieselotte Nagel,

vorsprechen.

Der nächste Termin hierfür ist

am Donnerstag, den 14. Juni 2012

Landtagswahl / Dank an die

230 Wahlhelfer

10 aktuell | 6 | 12

in der Zeit von 17.00 Uhr bis

18.00 Uhr im Stadthaus, Wasserkrüger

Weg 16, 23879 Mölln, I.

OG, Raum 109.

Melden Sie sich bitte an bei Frau

Spuler, Tel. 803–152 oder bei Frau

Bruhns, Tel. 803–154.

Allen diesen Personen, ohne die

die Abwicklung der Wahl nicht

möglich gewesen wäre, auf diesem

Wege nochmals vielen Dank

für die Mitwirkung in den Wahllokalen.

Termine im Naturparkzentrum Uhlenkolk

im Juni 2012

Samstag, 02.06.2012, 13.30 Uhr

(bis 16.00 Uhr), kostenfrei

Wasser

Spannende Untersuchungen an

einem Fließgewässer zur Wasserqualität.

(Gummistiefel oder wasserfeste

Schuhe anziehen)

Treffpunkt : Naturparkzentrum

Uhlenkolk, Teilnehmer : Für Kinder

ab 6 Jahren.

Sonntag, 03.06.2012, 10.00 Uhr,

kostenfrei

Fleißige Bienen!

Ganz nah dran – der Imker zeigt

Dir am Schaukasten und an

»richtigen« Bienenkästen die

Welt der fleißigen Arbeiterinnen

und seine Tricks, um an das leckere

Zeug zu kommen. Aber

Honig ist nur eine Sache – Bienen,

Hummeln, Wespen und Co.

leisten noch viel mehr.

Für Kinder, Familien und Erwachsene.

Treffpunkt: Wildpark, Bienenschaukasten

am Ziegengehege.

Sonntag, 03.06.2012, 14.00 Uhr

(bis 16.00 Uhr), kostenfrei

Wildpark Uhlenkolk – Eine gemeinsame

Erkundung

Wir entdecken Tiere und Pflanzen

unserer Wälder. Tierhaltung,

Forst oder Jagd – wie gehen wir

mit der Natur um? Du erkennst

die Zusammenhänge und bekommstHintergrundinformationen.

Unterschiedliche

Schwerpunkte ergeben sich aus

deiner Neugier.

Für Kinder von 6– 12 Jahre und

Familien, Treffpunkt: Naturparkzentrum

Uhlenkolk.

Samstag, 09.06.2012, 10.00 Uhr

(bis 13.00 Uhr), Anmeldung erforderlich

Pflanzen des Waldes

Bäume faszinieren die Menschen

schon immer. Wir erleben

die sanften Riesen heute auf eine

ganz neue Art: Mit allen Sinnen

tauchen wir in ihren Lebensraum

ein. Dabei gibt es viel

zu entdecken!

Kosten: 5 €/Person, Treffpunkt:

Naturparkzentrum Uhlenkolk,

Teilnehmer: Kinder ab 8 Jahren.

Samstag, 09.06. 2012, 11.00 Uhr

(bis 13.30 Uhr), kostenfrei

Gemeinsam mit Kindern den

Wald im Sommer neu erleben

Augen und Ohren offen im Sommerwald!

Mit kleinen Aufgaben

die heimische Tier- und Pflanzenwelt

zusammen mit einer

Försterin entdecken.

Treffpunkt: Naturparkzentrum,

Teilnehmer: Kindergartenkinder

mit Vater und/ oder Mutter.

Sonntag, 10. Juni 2012 , 11.00

Uhr (bis 18.00 Uhr), kostenfrei

Kindertag: »Ökospiele mit der

ganzen Familie«

Natur- und Umweltschutz beginnt

mit der Erziehung der Kinder.

Wir wollen heute zeigen,

dass das keine bierernste, schicksalsschwangere

Angelegenheit

zu sein braucht, sondern einfach

Spaß machen kann. Kommen

Sie mit Ihren Kindern, freuen Sie

sich mit Ihnen und holen Sie

sich ein paar Ideen, die auch zu

Hause leicht zu verwirklichen

sind.

Treffpunkt : Naturparkzentrum

Uhlenkolk.

Freitag, 15.06.2012, 21.00 Uhr,

kostenfrei

Flederlausch am Uhlenkolk

Auf dieser etwa 1,5 Stunden dauernden

Exkursion wollen wir

unsere heimischen Fledermäuse

in ihrem natürlichen Lebensraum

beobachten und ihre Ultraschallrufe

für die Besucher

hörbar machen. Über ein Audiosystem

(jeder Teilnehmer wird

mit einem Kopfhörer mit Empfänger

ausgestattet), werden alle

Erklärungen und die mittels Detektoren

aufgefangenen Fledermausrufe

zu hören sein. Organisation:

Anmeldung unbedingt

erforderlich, NABU Mölln,

04542–7688 Teilnehmerzahl

max. 30 Personen.

Treffpunkt : Naturparkzentrum

Uhlenkolk.

Sonntag, 17.06.2012, 9.00 Uhr

(bis 17.00 Uhr), Anmeldung erforderlich

Kleine Wildkräuterkunde Teil

2/3 – Salben und Tinkturen

Wieder stehen die Wildkräuter

im Fokus. Diesmal erstellen wir

verschiedene Salben und Tinkturen

für den Hausgebrauch, als

kleine Naturapotheke für unterwegs.

Sie ersetzt keine Arztbehandlung,

zeigt uns aber, wie

kleinere Schürfwunden, Insektenstiche

& Co mit Kräuterextrakten

versorgt werden können.

Alle verwendeten Produkte

stammen aus nachweislich biologischem

Anbau. Treffpunkt:

Naturparkzentrum Uhlenkolk,

Mitbringe: wird vor Kursbeginn

bekannt gegeben, Kosten: 86 € –


inklusive Materialkosten, Teilnehmer:

mind. 4 Personen (Kurs

richtet sich an Erwachsene).

Samstag, 16.06.2012, 13.00 Uhr

(bis 17.00 Uhr), Anmeldung erforderlich

Von Elfen, Feen und Einhörnern

– für Mädchen von 5–9 Jahren

Die Tränen des letzten Einhorns

sind seit vielen hundert Jahren

in Besitz der Waldelfen. Gemeinsam

mit den Feen hüten sie diesen

kostbaren Schatz. Aber Gefahr

droht durch die bösen Kräfte

der Waldkobolde!

Wir wollen den guten Waldbewohnern

helfen und erleben

eine Menge Abenteuer und

Mutproben. Wie leben die sichtbaren

und unsichtbaren Waldbewohner?

Wie verhalten wir

uns, um niemanden in seinem

Lebensraum zu stören? Treffpunkt:

Naturparkzentrum Uhlenkolk,

Kosten: € 7,50/Person.

Sonntag, 17.06.2012, 10.00 Uhr

(bis 12.00 Uhr), kostenfrei

Wildpark Uhlenkolk – Eine gemeinsame

Erkundung

Wir entdecken Tiere und Pflanzen

unserer Wälder. Tierhaltung,

Forst oder Jagd – wie gehen wir

mit der Natur um? Du erkennst

die Zusammenhänge und bekommstHintergrundinformationen.

Unterschiedliche

Schwerpunkte ergeben sich aus

deiner Neugier.

Für Kinder von 6– 12 Jahre und

Familien. Treffpunkt: Naturparkzentrum

Uhlenkolk.

Samstag, 23.06.2012, 13.30 Uhr

(bis 16.00 Uhr), kostenfrei

Niedrigseilgarten

Ein Niedrig-Seil-Parcour stellt eine

Serie von künstlichen Hindernissen

dar, die nur gemeinsam

bewältigt werden können.

Vertrauen Sie Ihren eigenen Fähigkeiten?

Probieren Sie es aus und versuchen

Sie mit anderen zusammen

neue Herausforderungen

und Ziele zu bewältigen. An den

Einzelnen werden dabei keine

besonderen körperlichen Anforderungen

gestellt.

Treffpunkt: Naturparkzentrum

Uhlenkolk, Teilnehmer: Ein

Gruppenerlebnis für Jung und

Alt.

Wochenendkurs 23./24.06.2012,

jeweils ab 14.00 (bis 18) Uhr, Anmeldung

erforderlich

Bäume, Blätter und Pflanzen

zeichnen

Von der Skizze zum Bild. Wie

man Strukturen, Perspektiven,

Licht und Schatten, Details und

Proportionen naturgemäß wiedergibt,

wird in diesem Kurs erklärt

und gezeigt.

Die Veranstaltung findet je nach

Wetter im Seminarraum und

draußen statt.

Treffpunkt: Naturparkzentrum.

Bitte mitbringen: Zeichenblock,

Bleistifte (HB, B, 6B), Radiergummi,

Anspitzer, Fotos von Bäumen

und Pflanzen, Kosten: € 40/

Teilnehmer für beide Tage

Montag, 25.06. bis Freitag,

29.06.2012, täglich 8 – 17 Uhr

und Montag, 02.07. bis Freitag,

06.07.2012, täglich 8 – 17 Uhr,

Anmeldung erforderlich

Sommerferien? – Waldferien!

Eine Waldwoche für Grundschüler

– Ferienbetreuung

In den Sommerferien bieten wir

Schülern der Klassenstufen 1–4

wieder die Möglichkeit, eine

Waldwoche zu erleben. Der Wald

als vielfältige Bewegungs- und

Wahrnehmungswelt weckt und

fördert die Phantasie, Kreativität,

sinnliche Wahrnehmung

und motorische Eigenaktivität

des Kindes. Wir werden Natur erleben,

gemeinsam den Wald und

die nähere Umgebung erkunden,

Forschen, Fragen, Entdecken,

Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit

und soziales

Handeln trainieren. Dazu stehen

unter anderem eine Führung

durch den Wildpark, das

Lösen eines spannenden Umweltkrimis

und natürlich viele

Möglichkeiten, den Lebensraum

Wald zu erkunden und zu entdecken

auf dem Programm. Unsere

Mahlzeiten nehmen wir im

Wald ein. In den Wald und wieder

zurück fahren wir mit dem

Bus. Die Führung der Waldwoche

wird von einer zertifizierten

Waldpädagogin übernommen.

Unterstützt wird sie durch

einen weiteren Erzieher. Für die

Verpflegung der Kinder ist während

des gesamten Tages gesorgt.

Treffpunkt: Naturparkzentrum

Uhlenkolk und »Kinderreich«

Mölln, Herrenschlag 15

Kosten: 125 € je Teilnehmer, Verpflegung

inklusive, mind. 8 Teilnehmer

zzgl. Aufpreis für Übernachtung,

wenn gewünscht.

Teilnehmer : Grundschüler der

Klassen 1 bis 4

Leitung : KinderReich Mölln Bemerkung:

wetterfeste Kleidung

Donnerstag, 28.06.2012, 14.00

Uhr (bis 18.00 Uhr), kostenfrei

Plattes Land? Wer formte unsere

Landschaft

Auf einem Rundgang zum

Grundlosen Kolk und dem Findlingsgarten

können wir die Kräfte

der Gletscher erahnen. Einfache

Modelle und Experimente

verdeutlichen uns die Vorgänge

während der letzten Eiszeit vor

ca. 15.000 Jahren.

Treffpunkt: Naturparkzentrum

Uhlenkolk, Teilnehmer: Für Kinder

ab 6 Jahren und Familien.

Für alle Veranstaltungen weitere

Informationen über Tel.

04542/803161.

Sonntag, 01.07.2012, 10.00 Uhr,

kostenfrei – um eine Spende

wird gebeten

Unterwegs im Hellbachtal

Das Hellbachtal stellt die südliche

Verlängerung der Seenkette

Sitzung der Stadtvertretung

Entsprechend der jährlichen Terminplanung

wird die Bürgervorsteherin

Frau Lieselotte Nagel zu

einer Sitzung am 07. Juni 2012

einladen. Beginn der Sitzung ist

um 19.00 Uhr im Rathaus.

Zum Zeitpunkt der Fertigung

dieser Vorausschau steht die Tagesordnung

noch nicht fest.

Vorgesehen und für die weitere

Entwicklung von besonderer Bedeutung

ist die Beschlussfassung

über die 1. Nachtragshaushaltssatzung

2012. Diese wird

insbesondere notwendig, weil

durch die Kommunalaufsicht

nur ein Teilbetrag von 505.900

Euro statt des in der Haushalts-

Hecken und Anpflanzungen

an Gehwegen und Straßen

Bewuchs an den Grundstücksgrenzen

durch Hecken und Anpflanzungen

führt leider manchmal

auch dazu, dass Verkehrseinrichtungen

wie Schilder usw. einwachsen

und somit kaum oder

gar nicht mehr gesehen werden

können. Vereinzelt engt der Bewuchs

den Gehweg sogar so ein,

dass Benutzer des Gehweges diesen

verlassen müssen.

Da hierdurch Gefahren für den

Fuß- und Fahrzeugverkehr entstehen,

weist die Ordnungsabteilung

Stadt Mölln/ Amt Breitenfelde

darauf hin, dass die Grundstückseigentümer

eigenständig

darauf zu achten haben, dass Hecken

und sonstige Anpflanzun-

dar, die Mölln nördlich und östlich

umschlingt. Gemeinsam

sind sie die Hinterlassenschaft

einer eiszeitlichen Schmelzwasserrinne,

in der sich Seen ganz

unterschiedlichen Charakters

gesammelt haben. Moorpflanzen

finden hier genauso einen

Platz wie kalkliebende Arten,

und dazu kommt, dass hier eine

der lieblichsten Wiesentallandschaften

zwischen alten Wäldern

erhalten geblieben ist. Und

das wollen wir auf dieser Wanderung

kennen lernen.

Treffpunkt: für Fußgänger auf

dem Parkplatz am Friedhof in

Grambek, für Radfahrer auf dem

Parkplatz am Naturparkzentrum

Uhlenkolk .

satzung 2012 festgesetzten Kreditvolumens

von 1.105.900 Euro

für Investitionen genehmigt

wurde.

Achten Sie bitte auf die Veröffentlichungen

in der örtlichen

Presse, im Aushangkasten am

Stadthaus oder im Internetauftritt

der Stadt.

Beginnen wird die Sitzung natürlich

mit einer Einwohnerfragestunde.

Daran interessierte

Fragesteller/innen richten sich

bitte darauf ein, dass ihre Eingabe

bis spätestens am 03. Juni

2012 eingegangen sein muss, um

noch in der Sitzung beantwortet

werden zu können.

gen nicht in den öffentlichen

Verkehrsraum ragen oder Verkehrszeichen,

Lampen oder

sonstige Verkehrsanlagen verdecken.

Die Rechtsgrundlage hierfür

findet sich in § 33 des Straßen-

und Wegegesetzes des Landes

Schleswig-Holstein (StrWG). Danach

müssen Anpflanzungen so

angelegt und unterhalten werden,

dass die Verkehrssicherheit

nicht beeinträchtigt wird.

Die Ordnungsabteilung bittet auf

diesem Wege alle betroffenen

Grundstückseigentümer, den Bewuchs

ihres Grundstückes an öffentlichen

Straßen und Wegen regelmäßig

zu prüfen und ggf. zurückzuschneiden.

6 | 12 | aktuell 11


Neue Fremdenverkehrsabgabensatzung

Seit dem 01.01.2012 ist eine neue

Fremdenverkehrsabgabensatzung

für die Stadt Mölln in Kraft

getreten. Diese Satzung regelt die

Erhebung der Fremdenverkehrsabgabe,

die diejenigen Personen

und Personenvereinigungen

zahlen müssen, denen durch den

Fremdenverkehr Vorteile geboten

werden. Das sind diejenigen,

die unmittelbar Leistungen an

Fremde (nicht Ortsansässige) erbringen,

wie beispielsweise Hotels,

Restaurants, Einzelhandelsgeschäfte,

aber auch diejenigen,

die mittelbar Leistungen erbringen,

wie beispielsweise Handwerksbetriebe,

die wiederum

Leistungen gegenüber Hotels

oder Restaurants erbringen können.

Nach ständiger Rechtsprechung

bestehen die Vorteile, die sich aus

dem Fremdenverkehr ergeben, in

einer erhöhten Gewinn- und Verdienstmöglichkeit

aus dem

Fremdenverkehr.

Eine Studie des Deutschen WirtschaftswissenschaftlichenInstitutes

für Fremdenverkehr macht

deutlich, dass die Vorteile aus

dem Fremdenverkehr nicht nur

theoretischer Natur sind, sondern

das der Umsatz aus dem

Fremdenverkehr in Mölln insgesamt

45,0 Mio. € beträgt. Der

Studie nach, kann das Gastgewerbe

(Beherbergung und Gastronomie)

ein Umsatz von 21,7 Mio. €

(48 %), der Einzelhandel 9,1 Mio. €

(20 %) und der Bereich der

Dienstleistungen 14,2 Mio. € (32

%) verzeichnen. Dieses Verhältnis

wird nunmehr auch in der

Abgabenverteilung widergespiegelt,

so dass das Gastgewerbe etwa

46 % des Abgabenaufkommens

tragen wird.

Die Abgabe ist zweckgebunden

und wird nur für die teilweise Deckung

der Fremdenverkehrswerbung

erhoben. Die Stadt wendet

im Jahr rd. 340.000,00 € für die

Fremdenverkehrswerbung auf.

Von diesen Ausgaben werden

nach der neuen Satzung 50 % auf

die Abgabepflichtigen umgelegt.

Die Umlage erfolgt nach einem

so genannten Realgrößenmaßstab,

der in der Stadt bereits seit

dem Beginn der Erhebung angewandt

wird. Grundlage für die

Berechnung der einzelnen Abgabe

sind reale Größen als Bemessungseinheiten,

wie beispielsweise

Anzahl der Betten in einem

Beherbergungsbetrieb, Anzahl

der Sitzplätze in einem Gastronomiebetrieb,

Anzahl der Mitarbeiter

in einem Handwerksbetrieb

oder die Verkaufsfläche

in einem Einzelhandelsbetrieb.

Der Grundgedanke liegt hier in

der Annahme, dass mit steigender

Zahl der Bemessungseinheiten

auch die Umsatz- und Verdienstmöglichkeiten

steigen.

Da die Vorteile natürlich branchenbedingt

unterschiedlich

sind und der Vorteil eines Hotel-

oder Gastronomiebetriebes in

der Regel höher einzustufen ist

als der Vorteil eines Handwerksbetriebes,

sind in der Satzung für

die einzelnen Gruppen von AbgabenpflichtigenVorteilseinheiten

festgelegt. Die Abgabe setzt

sich daher aus der Multiplikation

der Anzahl der Bemessungseinheiten,

der Vorteilseinheit und

des Abgabesatzes zusammen

und kann relativ einfach vom Abgabepflichtigen

errechnet werden.

Der Abgabensatz beträgt

aufgrund der Vorkalkulation für

das Jahr 2012 12,98 € je Vorteilseinheit.

Die Vorteilseinheiten,

der Abgabensatz und die Zuordnung

der Betriebsgruppen zu

den einzelnen Vorteilsstufen

sind in der Fremdenverkehrsabgabensatzung

festgelegt.

Beispiele: Ein Beherbergungsbetrieb

mit 16 Betten zahlt eine

Jahresabgabe in Höhe von 519,20

€ (Bemessungseinheit 16 Betten

Hilfe für Frauen in Not e.V.

Frauenberatung Herzogtum Lauenburg

Beratungen jetzt auch in Mölln! – seit Mai dieses Jahres einmal

monatlich im Stadthaus - Durch die Unterstützung der Frauen-Serviceclubs

»Inner Wheel Club«, »Ladies Circle« und »Tangent Club«

ist es möglich geworden, einmal monatlich Beratungen durch eine

Mitarbeiterin der Frauenberatung Herzogtum Lauenburg in Mölln

anzubieten. Frauen können diese kostenlose Beratung in Anspruch

nehmen, wenn Sie sich gerade in einer schwierigen Lebenssituation

befinden, wenn Sie Trennung und Scheidung erleben oder körper-

x Vorteilseinheit 2,5 x Abgabesatz

12,98 € = 519,20 €). Ein Bäckereibetrieb

mit 30 m² Ladenfläche

zahlt eine Jahresabgabe in Höhe

von 62,30 (Bemessungseinheit

40 m² Ladenfläche x Vorteilssatz

0,12 x Abgabesatz 12,98 € = 62,30

€)

Die neuen Satzungsregelungen

und neuen Kalkulationen des Abgabensatzes

werden in mehreren

Fällen dazu führen, dass die Abgabenbeträge

für einzelne Betriebe

im Vergleich zum Vorjahr

steigen werden. Dies liegt u. a. daran,

dass die Stadt nunmehr 50 %

der abgabefähigen Werbekosten

(rd. 150.000 €) umlegt. Weiterhin

wurde die Vorteilsbemessung so

angepasst, dass die Branchen, die

den größten Vorteil aus dem

Fremdenverkehr ziehen, auch

den überwiegenden Teil des Abgabeaufkommens

tragen. Die

Umsatzverteilung aus dem

Fremdenverkehr wird nunmehr

im Abgabeaufkommen widergespiegelt.

Wie gewohnt werden die Abgabepflichtigen

Ende Juni angeschrieben

und zur Erklärung ihrer betrieblichen

Daten zur Fremdenverkehrsabgabe

aufgefordert.

Mit einem Abgabenbescheid ist

dann mit Beginn des Jahres 2013

für das Jahr 2012 zu rechen.

Die Satzung kann im Internet unter

www.moelln.de/stadt-und-po

litik/ortsrecht-satzungen/in

dex.html eingesehen werden.

Stadtbücherei

Mölln

Die Stadtbücherei Mölln bietet

ab sofort im Erdgeschoss einen

dauerhaften, kleinen Flohmarktverkauf

von Büchern an. Es lohnt

sich für Bücherinteressierte also,

bei Gelegenheit im kleinen Angebot

zu stöbern. Die Stadtbücherei

bleibt am Dienstag, den 12. Juni,

wegen des städtischen Betriebsausflugs

geschlossen.

So weit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Eheschließungen

im April/Mai

30. April 2012

Pellny, Michael

Stroelke, Anja

Kühn, Tobias

Mordenti, Sandra

3. Mai 2012

Gieseke, Stefan

Krüger, Ulrike

4. Mai 2012

Voigt, Ramon

Westphal, Anne

5. Mai 2012

Völsch, Torsten

Pohl, Sussann

Dubberstein, Jürgen

Lange, Anke

11. Mai 2012

Mincher, Adam

Struck, Silja-Lena

Florczak, Pawel

Krahn, Nina

16. Mai 2012

Rubbel, Hans-Peter

Burmester, Christine

18. Mai 2012

Schulz, André

Krivic, Mariejeta

Stamer, Torben

Wilhelmsen, Saskia

Blödow, Thomas

Schwoy, Jasmin

Celik, Hasan

Gold, Elisabeth

19. Mai 2012

Seidenberg, Svenja

Herm, Susanne

Sterbefälle im April

Golovkin, Stanislav

* 16. April 1939

† 22. April 2012

licher oder seelischer Gewalt ausgesetzt sind. Ebenso können sie sich

auch über das Gewaltschutzgesetz informieren und in Krisensituationen

Unterstützung finden.

Die nächste Beratung findet statt: am Montag, den 11. Juni von 9 bis

12 Uhr im Möllner Stadthaus, Wasserkrüger Weg 16 in Raum 112 (Büro

der Gleichstellungsbeauftragten). Weitere Beratungen werden

immer am zweiten Montag des Monats, jeweils von 9 bis 12 Uhr

stattfinden. Die weiteren Termine für 2012 wären also: 9. Juli, 13. August,

10. September, 8. Oktober, 12. November, 10. Dezember.

Alle Beratungen sind für die ratsuchenden Frauen kostenlos und

können auf Wunsch auch anonym durchgeführt werden.

Rufen Sie gerne vorher an und vereinbaren Sie einen Termin unter:

041 51 / 813 06 – oder kostenlos unter: 0800 111 0444.


- Anzeige -

Immobilien-Verrentung

und Bewertung von Immobilien

Die Makler: Bankenunabhängiger Spezialist für Immobilien-Verrentung.

Das Eigenheim ist längst abbezahlt, die Kinder sind

schon lange aus dem Haus. Seit knapp fünf Jahren

sind beide Rentner. Seitdem müssen Sie sich jedoch fi -

nanziell stark einschränken, da die monatliche Rente

einfach nicht ausreicht. Notwendige Reparaturen und

Modernisierungen am eigenen Heim werden aufgeschoben,

das Auto abgeschafft und an einen Urlaub

ist schon lange nicht mehr zu denken. Doch da sich

ein »alter Baum« aber bekanntermaßen nicht gerne

verpfl anzen lässt, kommt ein Verkauf des Eigenheims

für die Betroff enen kaum in Frage. Was also ist zu

tun?

Eine mögliche Lösung: Das gebundene Kapital in der

Immobilie liquide machen und trotzdem weiter dort

zu wohnen. Es geht um die Verrentung der selbstgenutzten

Immobilie! Ob Rentenhypothek, Stift ungsrente,

Umkehrdarlehen, Direktrente oder der klassische

Verkauf auf Rentenbasis (gegen Leibrente oder

Zeitrente). Den Begriff Leibrente haben Sie zwar schon

mal gehört, aber wie genau das alles funktioniert, wissen

Sie nicht? Wir können Ihnen weiterhelfen.

Als Mitglied des Gutachterausschuss für Grundstückswerte

im Kreis Herzogtum Lauenburg verfügt unser

Geschäft sführer Michael Kroll mit über 20 Jahren als

Immobilienprofi über die notwendige Erfahrung bei

der Bewertung und Einschätzung Ihrer Immobilie.

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung.

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, können

Sie es »von Privat« anbieten oder die Arbeiten einem

Profi überlassen. Unser Team von 16 Mitarbeitern unterstützt

Sie bei der Objektübergabe, wir betreuen die

Vertragsabwicklung, begleiten Sie zum Notar, beraten

bei der Verkaufsentscheidung, kümmern uns um die

Finanzierung, klären die Käuferbonität, verhandeln

mit den Interessenten, berichten Ihnen über unsere

Aktivitäten, besichtigen mit ernsthaft en Interessenten,

prüfen potentielle Kaufi nteressenten, nehmen

alle Anrufe und E-Mails entgegen, stellen das Angebot

ins Internet, fertigen ein aufwendiges Exposé,

fertigen neue Grundrisszeichnungen, erstellen hochwertige

Fotos, tragen die gesamten Kosten der Vermarktung,

erstellen einen Marketingplan, erstellen

eine Zielgruppenanalyse, ermitteln den tatsächlichen

Marktwert Ihrer Immobilie, erstellen eine Marktanalyse,

besorgen die fehlenden Unterlagen, beraten Sie

umfassend …und wir machen vieles, vieles mehr!

Entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihre Immobilie alleine

verkaufen wollen, oder lieber einen Profi damit beauftragen.

Bei der wahrscheinlich größten Investition Ihres Lebens

sollten Sie nicht auf einen bankenunabhängigen

Profi verzichten.

Immobilien verkaufen wir jeden Tag!

Hans Jürgen Pieper e.K.

Generalvertretung der Allianz

04542/822 499

Modehaus

Inh. Stephan Berkowitz

Hauptstraße 15 · 23879 Mölln


Alina Brandt, Günter Schmidt (HLMS), Reiner Stöver, Bürgermeister

Jan Wiegels, Horst Ruhnke, Ralf Glaubitt (Geschäftsführer der Firma

Wondervelo)

Dank Fragebogen

zum Pedelec

Solardraisine am Start

Dr. Dag Schulze (»Elektromobilität auf der Schiene ohne Oberlandleitung.«)

erläutert Oliver Victor, Dr. Andreas Tietze und Burkhard Peters

die Vorzüge der neuen Draisine.

Ratzeburg (ik) – Man könnte

von einer Weltneuheit sprechen:

Die erste Solardraisine ist

zwischen Ratzeburg und

Schmilau unterwegs.

Präsentiert wurde der Prototyp

der Firma mobikon (Berlin) auf

dem Erlebnisbahnhof Schmilau.

Erlebnisbahnunternehmer

Oliver Victor, Dr. Andreas Tietze

14 aktuell | 6 | 12

(wirtschaftspolitische Sprecher

der grünen Landtagsfraktion

und Listenkandidat zur Landtagswahl)

und Burkhard Peters

(Direktkandidat zur Landtagswahl

im Wahlkreis 34 – Herzogtum

Lauenburg-Nord) ließen

sich von Dr. Dag Schulze (mobikon)

das neue Fahrzeug und seine

Vorzüge erklären.

Mölln (bda) - 4.500 Haushalte

hatten von der Stadt Mölln im

Rahmen der Erstellung eines klimafreundlichenVerkehrskonzeptes

einen Fragenkatalog zum

Verkehrsverhalten zugesendet

bekommen. Als kleiner Anreiz

wurden von der Stadt Preise ausgelobt,

die anschließend an drei

Gewinner übergeben wurden.

Immerhin 1.300 Möllner Bürger

hatten sich durch den Wust aus

etwa 70 Fragen, die unter anderem

Wegeprotokolle beinhalteten,

gewühlt und gleichzeitig am

Gewinnspiel teilgenommen. Eine

tolle Quote, wie Möllns Bürgermeister

Jan Wieges befand.

Mitgemacht hatte etwa Horst

Ruhnke, der in Form eines Pedelecs

der Firma Wondervelo aus

Büchen seinen ersten großen

Gewinn überhaupt entgegennehmen

durfte. Die Freude war

entsprechend groß, immerhin

sei er gerne mit dem Fahrrad unterwegs,

auch wenn es derzeit

körperlich etwas beschwerlicher

gehe. Entsprechend also ein hundertprozentiger

Treffer, wie Jan

Wiegels bei der Preisübergabe

Dank der Solarmodule auf dem

Dach ist diese Draisine ein echtes

umweltfreundliches Fahrzeug,

das zwar durch Treten angetrieben,

aber durch einen

Elektromotor unterstützt wird

– ähnlich dem Prinzip eines Pedelecs.

Durch dieses Prinzip ist nur ein

minimaler Kraftaufwand für

das Vorankommen erforderlich.

Die Solarmodule befinden

sich auf dem Dach der Draisine.

Ein völlig neuartiges Prinzip

der Schienennutzung. Oliver

Victor könnte sich auf der Stre-

feststellte. Unterdessen konnte

Reiner Stöver zwar kein Pedelec

mit nach Haus nehmen, durfte

sich jedoch über einen Gutschein

für ein Wochenende für zwei Personen

auf besagten Zweirädern

freuen.

Der passionierte Fahrradfahrer,

wie er sich selbst bezeichnet, darf

nun die entsprechenden Räder

ordern. Letzte Siegerin, und

gleichzeitig deutlich jüngste im

Bunde, war Alina Brandt, die einen

Gutschein für das GPS-Abenteuer

»Die erlebnisreiche Schatzsuche«,

inklusive anschließender

Stärkung im neu eröffneten

Waldhallencafé Uhlenkolk am

Waldhallenweg ergatterte. Bisher

hätten auch alle Teilnehmer den

Schatz entdeckt, stellte Günter

Schmidt, Geschäftsführer der

HLMS Herzogtum Lauenburg

Marketing & Service GmbH noch

einmal fest.

Die Ergebnisse der Analyse sollen

Ende Juni den Bürgern vorgestellt

werden. Dann wird sich

zeigen, wie in Zukunft die Mobilität

in Mölln umweltgerecht organisiert

werden kann.

cke zwischen Schmilau und

Ratzeburg auch eine Schülerbeförderung

in dem mehrsitzigen

Fahrzeug vorstellen. Tietze:

»Wir brauchen hier Hybrid-Produkte.

Deshalb halte ich so etwas

für ein Leuchturmprojekt.

Hier kommt Professionalität

mit Alltagstauglichkeit zusammen.«

Im Anschluss an die

Draisinenvorstellung trafen

sich die Politiker auf dem Erlebnisbahnhof

Schmilau zu einer

»Open-Air-Podiumsdiskussion«

zum Thema »Grüner Tourismus

in Schleswig-Holstein«.

Begeistert von dem neuen Gefährt: Oliver Victor und Dr. Andreas

Tietze.

Foto: Benedikt Dahlem

Fotos: Inga Kronfeld


Foto: Benedikt Dahlem

Der Dienstag ist voll lecker

Sorgen in »ausgezeichneter« Weise für »grandiose« Qualität: (v.l.n.r.)

Michael Förster, Sandra Förster, Lara Junga, Alina Wolf, Josi Thiede, Sarah

Waßmann und Melanie Weber.

Agentur

für Arbeit

Mölln (zrrg) - Für die Geschäftsstelle

der Agentur für Arbeit in

Mölln gelten neue Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch und

Freitag 8 bis 12 Uhr, Donnerstag

14 bis 18 Uhr

Arbeitnehmer, deren Arbeitsverhältnis

demnächst endet, müssen

sich entsprechend der gesetzlichen

Bestimmungen spätestens

drei Monate vorher bei

der Agentur für Arbeit arbeitsuchend

melden. Dies kann auch

online unter http://jobboerse.ar

beitsagentur.de/, schriftlich oder

telefonisch (Montag bis Freitag

von 8 bis 18 Uhr) unter 01801/

55 51 11 (Festnetzpreis 3,9 ct/min.;

Mobilfunkpreise höchstens 42

ct/min) erfolgen. Diese Meldung

wird allerdings nur wirksam,

wenn anschließend der mit der

Arbeitsagentur vereinbarte persönliche

Gesprächstermin auch

wahrgenommen wird. Die

Selbstinformationseinrichtungen

(z.B. PC für die Stellenrecherche)

stehen den Nutzern weiterhin

Montag bis Mittwoch von

7.30 Uhr bis 16 Uhr, am Donnerstag

von 7.30 Uhr bis 18 Uhr und

am Freitag zwischen 7.30 Uhr

und 12 Uhr zur Verfügung. Zuvor

terminierte Beratungsgespräche

finden wie vereinbart auch außerhalb

der Öffnungszeiten

statt.

»ALL INCLUSIVE« INKLUSIVE.

Der BMW 116i bietet Ihnen nicht nur Fahrfreude pur - er bietet Ihnen im BMW Plus Leasing V-Paket

auch eine Vollkasko-Versicherung für nur 16 Euro im Monat. Weitere attraktive Leasingangebote: das

BMW Komfort Leasing mit attraktiven Zusatzleistungen, das BMW Plus Leasing S mit individueller

Festlegung für Laufzeiten und Laufstrecken und das BMW Exklusiv Leasing inklusive Versicherung*

und umfangreicher Serviceleistungen.**

*Die monatliche Versicherungsprämie für Kfz-Haftplicht und Vollkasko ist gültig für den neuen BMW 116i bei Abschluss eines BMW

Plus Leasing-V-Vertrages mit der BMW Bank GmbH bis 30.06.2012. Zulassung bis zum 31.10.2012. Vertragspartner und Risikoträger

ist die ERGO Versicherung AG. Selbstbeteiligung: VK 1.000.000,00 Euro/TK 150,00 Euro. **Als zusätzliche Sonderausstattung ist das

Fahrzeug mit einem Servicepaket ausgestattet. Einzelheiten ergeben sich aus der Zusatzvereinbarung - Servicepaket. Ein Angebot

der BMW Bank GmbH.

DER BMW 1er. AB 199 EURO INKL. VOLLKASKO.

Leasingangebot: BMW 116i 3-türer

BMW 116i

Monatliche Leasingrate 199,00 EUR

Fahrzeugpreis: 21.777,00 EUR Laufzeit: 36 Monate

Leasing- Laufleistung p.a.: 10.000 km

sonderzahlung 3.300,00 EUR

Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,9l/100 km, außerorts: 5,1l/100 km, kombiniert: 6,1/100 km, CO2-Emission komb.:

143 g/km, Energieeffizienzklasse: D.

Ein Angebot der BMW Bank GmbH. Stand 04/2012. Zzgl. 785,-,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Fahrzeug ausgestattet

mit Schaltgetriebe.

Autohaus Steen GmbH

Bundesstr. 5 | 23881 Mölln | Tel. 04542 8585-0

www.bmw.de/ah_steen

Mölln (bda) – Was seit drei Jahren beim »Tuesday Café« in der Schule

Steinfeld auf den Teller kommt, kann man getrost als »voll lecker« bezeichnen.

Auch dank des »grandiosen Angebots«, wie Dr. Birgit Braun

von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein erklärte,

konnten die Jugendlichen Projektteilnehmer beim Wettbewerb

Schülercafé »voll lecker« den ersten Preis absahnen. Sie war gemeinsam

mit den drei Jurymitgliedern Rebecca Leibbrand (Serviceagentur

»Ganztägig lernen Schleswig-Holstein«), Sabine Gastemeyer (Ministerium

für Arbeit, Soziales und Gesundheit) und Gudrun Passick (Ministerium

für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume) durch

das Bundesland gereist und hatte die teilnehmenden Schülercafés

auf Herz und Nieren geprüft. Beim Möllner Teilnehmer fiel die Entscheidung

letztendlich leicht, wie Braun erklärte. Noch am Morgen

vor der Preisverleihung stand das Team parat, um die Anwesenden im

gut gefüllten Speiseraum zu erfreuen. Schulleiterin Hannelore Preuninger

stellte entsprechend fest, dass Essen nicht nur Reingeschiebe

bedeute, sondern auch gemeinschaftsfördernd sei. Da passte es perfekt,

dass im Rahmen der feierlichen Preisübergabe auch weitere Gewinner

aus Kiel und Lübeck zu Gast waren, vier der insgesamt fünf

Preisträger waren Förderschulen. Zusätzlich bot die Schule Steinfeld

ein kleines Unterhaltungsprogramm. Höhepunkt für die Gastgeber

war aber sicherlich die Preisübergabe. Das »Tuesday Café«-Team

darf sich nun über freien Eintritt im Sea-Life, Timmendorfer Strand

freuen.

abb. ähnlich

BMW EfficientDynamics

Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude.


- Anzeige -

Frauentag im Bodymed wurde zur Ladys Night

Sabine Steinfeldt und Torsten Winkels (rechts) vom Bodymed informierten

über das Abnehmprogramm Myline, das bereits im 4. Jahr

erfolgreich im Bodymed läuft.

Mölln (zrrg)- Mittlerweile ist er

eine feste Institution – der Frauentag

im Bodymed: Wie in jedem

der drei vergangenen Jahre

hat das Bodymed in Mölln

auch in diesem Jahr für seine

weiblichen Mitglieder und deren

Freundinnen den sogenannten

Frauentag mit gro-

Das Gold für alle

ßem Anklang durchgeführt.

Nicht wie sonst vormittags,

sondern an einem lauschigen

Mai-Abend wurden die fitnessbegeisterten

Frauen verwöhnt.

Der vierte Frauentag im Bodymed

war wieder ein voller Erfolg.

Das Bodymed und seine Kom-

Die Promis kamen dynamisch aus den Startlöchern. (v.l.n.r.) Till Eulenspiegel

(versteckt), Andreas Dittmer, Gerd Schönfelder, Frank Busemann,

Nasreddin Hodscha.

Mölln (bda) - Schon von weitem

konnte man auf dem Schulberg

die Anfeuerungen der Kinder

und Jugendlichen hören, die ihre

Altersgenossen beim sportlichen

Wettkampf anfeuerten.

In Mölln stand der Start der

diesjährigen Sportabzeichen-

Tour des Deutschen Olympi-

16 aktuell | 6 | 12

schen Sportbundes, organisiert

von der Möllner Sportvereinigung

auf dem Programm. Das

wilde, aber dennoch durchorganisierte

Treiben auf dem Sportgelände

zeigte Menschen verschiedener

Kulturen sowie

Menschen mit und ohne Behinderung

im gemeinsamen Stre-

petenzpartner haben zu allen

Themen, die Frauen am Herzen

liegen, verschiedene Stände

aufgebaut und vor Ort informiert.

Und nicht nur das: Unterwäsche,

Bekleidung, Schuhe,

Kosmetik, Düfte, Brillen, Dekorationsartikel

und vieles mehr

wurden von den Besucherinnen

ausprobiert, angezogen,

angefasst, getestet und auch –

gekauft. Alle Anwesenden waren

interessiert und begeistert.

»Es ist einfach schön, sich in so

einer reinen Damenrunde nur

mit den eigenen Themen zu beschäftigen«,

freut sich Daniela

Paul aus Schwarzenbek. Torsten

Winkels, Studioleiter, ist stolz

auf die tolle Zusammenarbeit

mit den Kompetenzpartnern.

»Wir wollen die Frauen

unseres Studios auch mal verwöhnen

– als Muttertagsgeschenk«,

so Torsten Winkels.

Beim großen Gewinnspiel

konnte unter anderem Jessica

Peters einen Gutschein für ein

Permanent Make-up von Beauty

Nails im Wert von 490 Euro

mit nach Hause nehmen

ben nach sportlichen Leistungen.

Als »gelebte Teilhabe«, umschrieb

Friedhelm Julius Beucher,

Präsident des Deutschen

Behindertensportverbandes

das Treiben in Mölln. Immerhin

390 Menschen mit Behinderung

hatten in Schleswig-

Holstein im vergangenen Jahr

das Deutsche Sportabzeichen

absolviert. Eine Zahl, die sich

dieses Jahr nach Einschätzung

der Experten vergrößern dürfte.

Tiefere Einblicke in dieses

Thema lieferte Gerd Schönfelder,

mehrfacher Paraolympics-

Goldmedaillengewinner im Ski,

der mit Blick auf die anwesenden

Aktiven mit Behinderung

beschied; »Was die machen, ist

super«. Man müsse die Menschen

entsprechend frühzeitig

ermutigen, zumal es wichtig sei

zu sehen, dass man ein gleichwertiger

Gegner ist. Letztendlich

musste sich der herausragende

Ski-Rennfahrer im Promilauf

Frank Busemann, Botschafter

für kinder+sport geschlagen

geben. Gleiches galt

auch für Kanu-Olympiasieger

Andreas Dittmer. Einen ganz eigenen

Zweikampf hatten unter-

Der Frauentag war – wie immer –

gut besucht.

Tolle Preise für das Gewinnspiel –

zur Verfügung gestellt von den

Ausstellern..

(von links) Nicole Fuhrmann,

Martina Mallin und Carmen

Praetorius.

dessen Till Eulenspiegel und

Nasreddin Hodscha durchgeführt,

den der Möllner Narr

für sich entschied. Hodscha lächelte

dazu weise und zog gutgelaunt

den Turban. Möglicherweise

sieht es ja 2013 anders

aus. Dann feiert das Sportabzeichen

sein 100-jähriges Bestehen.

Entsprechend stellte Margit

Budde, Mitglied des Präsidialausschusses

Breitensport

und Sportentwicklung im DOS

fest: »Was 100 Jahre alt ist, kann

nicht schlecht sein«. Ganz ohne

Neuerungen geht es dann aber

doch nicht. So können nun leistungsstarke

Sportler sofort das

goldene Sportabzeichen in Angriff

nehmen.

Fotos: Ruthchen Eberhardt

Fotos: Benedikt Dahlem


Foto: William Casey, fotolia.com

TIPPS

&

Mütter und

Mutter-Kind-Kuren

Lauenburg (zzrg) - Das Müttergenesungswerk blickt optimistisch

für das Jahr 2012: Mütter profitieren von den verbesserten Begutachtungsrichtlinien

des Medizinischen Dienstes der gesetzlichen

Krankenkassen.

Sie haben gute Chancen auf eine Bewilligung ihres Mütter- bzw.

Mutter-Kind-Kurantrages, denn den häufig unrechtmäßig genutzten

Ablehnungsgrund »ambulant vor stationär« gibt es nicht mehr.

Viele Mütter leiden zum Beispiel unter Rückenproblemen, Allergien

oder Migräne sowie psychischen Belastungen wie Verstimmungen,

Schlaf- oder Angststörungen.

Eine Kurmaßnahme mit mütterspezifischer Ausrichtung kann da

nachhaltig helfen. Die Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt

(AWO) im Verbund des Müttergenesungswerkes in Lauenburg,

Graf-Bernhard-Ring 16, berät alle erschöpften Mütter unter Telefon

04153- 5 98 53 26 immer Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr.

Oder Sie senden eine E-Mail an: kuren-lauenburg@awo-sh.de

TRENDS

Ihr Ihr Spezialist Spezialist

für fürMassivholzMassivholzkindermöbel kindermöbel

��� ��������� �����

�����������

��������

� ��

Mo.-Fr. 9-18 Uhr · NEU: Sa. 9-13 Uhr

– Anzeigen –

Breslauer Straße 17

23879 Mölln

Tel. el. 04542-90 90 67 92

info@mann-o-mann-wohnen.de · www.mann-o-mann-wohnen.de

Deutsches

Rotes

Kreuz

������������ ��� � � ���������������� �����

��� ������� ��� ���

�� ������������� ������

Abschalten und die Seele baumeln lassen - Mütter-Kind-Kuren bieten

viele Möglichkeiten.

Wir sind mit

Sicherheit für

Sie da!

Sönke �������������������� Brüdersdorf e. �� K.

Hauptstraße ���������� 10

23879 ���������������

Mölln

Telefon �������������������

04542/84480

Am ��������������

Markt 7

23909 ����������� Ratzeburg

Telefon �������������������

04541/2122

6 | 12 | aktuell 17


TIPPS

&

Befahren der

Ratzeburger Seen

Ratzeburg (zrrg) - Wegen

der Durchführung der Internationalen

53. Ratzeburger

Ruderregatta des

Ratzeburger Ruderclubs

e. V. vom Freitag, 8. bis

Sonntag, 10. Juni sowie

dem 8. Ratzeburger Drachenbootfest

des Ratzeburger

Kanuclubs e. V. am

Sonnabend, 16. Juni ist das

Befahren des Ratzeburger

Küchensees mit Wassersportfahrzeugen/-geräten

nicht beziehungsweise

nur eingeschränkt möglich.

Ausgenommen hiervon

bleiben lediglich die Boote

des jeweiligen Veranstalters.

TRENDS

18 aktuell | 6 | 12

– Anzeigen –

Endlich wieder da:

Erdbeeren

natürlich genießen!

An den bekannten GAST-Ständen

und natürlich bei uns in Alt-Mölln, Kampweg 4

Infos unter Tel.: 04542 - 848 80

Ein Leuchtturm

mit Potenzial

Mölln (bda) - Während sich ein

paar dunkle Wolken am Himmel

zeigten, demonstrierten die geladenen

Gäste bei der Eröffnung

des Naturparkzentrums Uhlenkolk

eitel Sonnenschein. Bis zuletzt

hatten die Handwerker (20

Firmen waren beteiligt) gewerkelt.

Ihnen galt ebenso viel Dank

wie den Förderern, die es erst

möglich gemacht hatten, dass

die Stadt Mölln das 1,8 Millionen

Euro teure Projekt stemmen

konnte. Entsprechend zufrieden

und glücklich zeigte sich Jan Wiegels

bei der Eröffnung und nahm

die zahlreichen Grußworte gut

gelaunt entgegen. Nahezu auf

den Punkt brachte Kreisprä-

sident Meinhard Füllner die Stellung

des Areals, dessen Herz auch

weiterhin der Wildpark ist, indem

er es als einen Leuchtturm

mit überregionaler Wirkung bezeichnete.

Einen neuen Leuchtturmwärter

konnte man ebenfalls

präsentieren. Ab Oktober

wird der derzeit noch als Regionaldirektor

bei der Deutschen

Wildtier Stiftung tätige Diplom-

Geograf Patrick Rösen das Zepter

im Naturparkzentrum in die

Richtigstellung

Spargelsuppe – eine Delikatesse

Alt-Mölln (rg) – Selbstverständlich können Sie aus Spargelschalen

eine Suppe kochen – denn der hiesige Spargel wird zum Beispiel

nur auf ausgesuchten Böden, die sein Aroma positiv beeinflussen,

angebaut, und naturgerechte Düngung und Unkrautbekämpfung

bringen »Pflanze und Boden in Harmonie« (Auszug

www.spargelhof-gast.de). Der Abschlusssatz zu dem Artikel »Essbare

Gesundheit – Spargel« in der Mai-Ausgabe von Mölln aktuell,

Seite 17 ist aus dem Zusammenhang genommen und damit nicht

richtig. Wir bitten um Entschuldigung!

www.spargelhof-gast.de

Drache: Kathleen Pohlmeyer

Foto: fotolia.com


Fotos: Benedikt Dahlem

Auch im grünen Klassenzimmer (hinten) wird ab 1. Oktober Patrick

Rösen für Qualität sorgen.

MDK Prüfung

21.11.2011

Gesamtnote:

sehr gut

����������������

��������

(04542) 82 93 402

Mühlenstr. 5 · 23879 Mölln

www.krankenpflege-moelln.de

Elektromobile

Elektromobile

Neue und Gebrauchte!

Tel. 038 69 - 78 29 70

Treppenlifte Treppenlifte &&

Badelifte Badelifte

V&S H. Neumann

19073 Stralendorf bei Schwerin

www.elektromobile-hn.de

Hand nehmen. Der 33-jährige Familienvater

sieht in diesem

Kleinod viel Potenzial und freut

sich auf die zukünftige Arbeit.

Auch Bürgermeister Jan Wiegels

verspricht sich viel vom neuen

Mann, der für noch mehr Attraktivität

sorgen soll. Geboten bekommen

die Besucher sowohl

zahlreiche Informationsmöglichkeiten

im Inneren des Torhauses,

als auch ein grünes Klassenzimmer,

in dem ebenfalls sogleich

ordentlich gehämmert

wurde und eine Hütte samt Feuerstelle.

Vor Ort soll außerdem eine

integrierte Station entstehen,

in der unterschiedliche Fachrichtungen

zusammenkommen.

Für ein kulinarisches Angebot

sorgt unterdessen das Team der

Waldhalle, welches das Waldhallencafé

Uhlenkolk führt. Neben

unterschiedlichen Snacks bis hin

zum Schnitzel werden verschiedene

Torten angeboten, von deren

Qualität sich die Eröffnungsgäste

ebenfalls überzeugen

konnten. So ließen sich die Gäste

aus Politik und Gesellschaft auf

der einladenden Außenterrasse

mit weitem Blick über das Areal,

Erdbeerschnitten und Blechkuchen

schmecken.

Ausgezeichnet ist das Naturparkzentrum

übrigens ebenfalls seit

der Eröffnung, denn Hermann

Schulz, Landesvorsitzender NA-

BU Schleswig-Holstein, überreichte

Möllns Bürgermeister eine

Plakette als Fledermausfreundliches

Haus. Des Weiteren

gab es zum Abschluss noch den

obligatorischen Schlüssel, auch

wenn das Torhaus ohne Tor auskommen

muss.

D 23879 Mölln • Hauptstraße 19 am ZOB

tel. +49/4542/2871 • www.juwelier-wehmer.de

6 | 12 | aktuell 19


- Anzeigen -

V I T A L

& S C H Ö N

Haben Sie Lust auf ein frischeres Aussehen?

Hamburg (zrrg) - Wir bleiben

heute länger jung. Deshalb

möchten viele Menschen, dass

sich das auch optisch bei Ihnen

widerspiegelt. Sie wünschen

sich eine natürliche und jugendlichere

Ausstrahlung. Ihnen

kann geholfen werden –

mit einem ästhetisch plastischen

Eingriff von einem

Fachmann. Diesen Experten

finden sie bei »Pullmann Unternehmen

Schönheit«. Das

Team besteht aus bestens ausgebildeten

Fachärzten für Plastische

und Ästhetische Chirurgie

und kompetentem medizinischen

Personal. Vor allem

aber: Bei »Pullmann Unternehmen

Schönheit« bekommt

keiner etwas von der Stange,

sondern eine nach seinen individuellen

Wünschen und den

medizinischen Möglichkeiten

sorgsam abgestimmte Behandlung.

Pullmanns Team ist

spezialisiert auf Korrekturen

des Gesichtes (Lidstraffung

und Facelift) und der Körper-

kontur (Fettabsaugung und

Brustvergrößerung). Dabei arbeiten

die Ärzte mit modernsten

Verfahren: Bei einem Facelift

wird die sogenannte SMAS-

Technik angewendet, die ein

natürliches und frisches, das

heißt nicht operiert erscheinendes

Ergebnis liefert. Bei der

Brustvergrößerung kommen

Implantate mit auslaufsicherem

Silikon und lebenslanger

Garantie zum Einsatz. Und

Fettabsaugungen werden mit

gewebeschonenden Vibrations-Mikrokanülendurchgeführt.

»Damit können wir

unseren Patienten optimale

Ergebnisse bei einem Maximum

an Sicherheit garantieren«,

versichert Teamchef Dr.

Friedrich Pullmann. Jede Menge

frische Lebensfreude gibt es

obendrein. »Ich freue mich immer

wieder über das neugewonnene

Glück meiner Patienten«.

(Weitere Informationen unter

Telefon 040 - 42 10 20 30) Schönheitschirurg Dr. med. Friedrich Pullmann

Unternehmen

Sie Schönheit

Wir möchten, dass Sie sich in Ihrem Körper

wieder wohl fühlen.

Ihr Unternehmen für Plastische & Ästhetische Chirurgie in Hamburg: 040 421 020 30 oder unter: www.pullmann.com

Foto: privat


Foto: Benedikt Dahlem

Der Gesundheitstipp aus der Till- und Stadt-Apotheke

Gepflegte Füße für einen angenehm frischen Auftritt!

Mölln (zrrg) - Möchten Sie auch mal wieder barfüßig am

Strand laufen und spüren, wie feiner Sand durch Ihre Zehen

rieselt? Mit gepflegten Füßen ist das kein Problem!

Nicht nur Sportler wissen gesunde Füße zu schätzen, jeder

Mensch legt in seinem gesamten Leben rund 100.000 Kilometer

auf Schusters Rappen zurück! Daher sollten unsere

Füße frei von Fehlstellungen, zu viel Hornhaut, Hühneraugen

und Fußpilz sein. Besonders Menschen mit Diabetes,

Venenschwäche und Durchblutungsstörungen sollten

ihre Füße regelmäßig kontrollieren. Selbst kleine Verletzungen

heilen viel langsamer und infizieren sich leicht.

Dadurch kann selbst normales Spazierengehen zur Qual

werden!

Hornhaut entfernen

Durch mechanische Belastung entsteht an den Füßen

Hornhaut. Diese sollte regelmäßig sanft entfernt werden,

damit sich keine Risse bilden. Fußpeelings und spezielle

Hornhautfeilen aus Ihrer Apotheke sind hierfür gut geeignet.

Hornhaut verhindern

Sie können aber auch der Bildung von Hornhaut gezielt

entgegenwirken. Da unsere Fußsohlen keine Talgdrüsen

besitzen, wird unsere Haut dort sehr schnell trocken und

verhornt. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Füße nach

der Reinigung immer eincremen. Bestens geeignet zur täglichen

Pflege Ihrer Füße sind Präparate, die einen hohen

Fettanteil sowie Feuchtigkeit spendende Substanzen enthalten

und trotzdem schnell einziehen.

Hilfe, Schweißfüße!

Durch ständiges Schwitzen in schlecht belüfteten Schuhen

quillt die Haut auf und wird anfällig für Entzündungen

und Fußpilz. Wenn Bakterien den Schweiß zersetzen, entsteht

der typische, unangenehme Geruch. Dieser ruiniert

unser Schuhwerk und belastet unsere sozialen Kontakte.

Eine sinnvolle Fuß- und Schuhhygiene ist daher unausweichlich!

Beispiel Was? Wie?

Christine Behn und

Katja Krüger freuen

sich auf Sie.

SKIN-FACHZENTRUM

BERND-ULRICH FLEMMIG

Kosmetikfachberatung

Kosmetikbehandlung

Am Bauhof 2 · 23879 Mölln

Telefon (0 45 42) 85 80 85

Telefax (0 45 42) 85 80 55

www.apotheke-moelln.com

stadt@apotheke-moelln.com

Mit den Fußpflegeprodukten aus Till- oder Stadt-Apotheke sind Sie auf

des Schusters Rappen bequem unterwegs.

Tipps gegen Schweißgeruch:

Lüften Sie Ihre Schuhe nach jedem Tragen mindestens 24 Stunden. Es

gibt im Handel Schweiß aufnehmende Schuheinlagen, die Ihre Füße

trocken halten. Sollte Ihnen dennoch Fußschweiß Probleme machen,

gibt es wirksame und sehr gut verträgliche homöopathische Tabletten,

die eine übermäßige Schweißproduktion normalisieren. Auch für die

äußerliche Anwendung halten wir in der Stadt- und in der Till-Apotheke

geeignete Pflegeprodukte für Sie vorrätig. Lassen Sie sich von uns

beraten, denn wir möchten, dass Sie und Ihre schönen Füße jederzeit

einen starken Auftritt haben!

Allgäuer Latschenkiefer

Aktiv Balsam Desodorierende Fußcreme Beugt Schweißbildung vor

Allgäuer Latschenkiefer

Hornhaut-Profi -Reduzierer Pfl egecreme/-Lotion

für streichelzarte Füße Pfl egt raue, rissige Haut geschmeidig

Eucerin Repair

mit 10% Urea Pfl egende Creme Spendet Feuchtigkeit, pfl egt auch Diabetikerfüße

Hansaplast Foot expert

2in1 Anti-Hornhaut-Peeling Peelingcreme Entfernt Hornhaut und spendet Feuchtigkeit

*KOSTENLOSER

LIEFER-

SERVICE

WIR SIND IHRE HAUSAPOTHEKE

[ www.apotheke-moelln.com ]

Wasserkrüger Weg 127 a, Mölln

till@apotheke-moelln.com

Telefon (0 45 42) 8 31 56*

Am Bauhof 2, Mölln

stadt@apotheke-moelln.com

Telefon (0 45 42) 39 48*

- Anzeigen -


Die heißeste Nacht des Jahres in Büchen

Büchen (cks) - Es wird wieder

die »heißeste« Nacht des Jahres.

Das verspricht das Organisationsteam

der Gemeinde Büchen

und der Büchener Wirtschaftsvereinigung,

bestehend aus Dr.

Heinz Bohlmann, Jens Goedeke

und Bernd Backhaus. Und wenn

das Wetter mitspielt, dürfte die-

ser Titulierung wohl auch

nichts im Wege stehen, denn

neben der Top40-Showband

»Countdown« werden fünf

Bands aus dem Kreisgebiet für

musikalische Unterhaltung

sorgen und sich gleichzeitig einem

Band-Contest stellen, der

von der Kreissparkasse Herzog-

Defibrillator für Niendorf/an der Stecknitz

Fleißig wurde an einer Wiederbelebungspuppe der Einsatz eines »Defis« geübt.

22 aktuell | 6 | 12

tum Lauenburg gesponsert

wird. Rock am Pool findet statt

am Sonnabend, 16. Juni ab 19

Uhr im Waldschwimmbad Büchen.

Im ersten Teil des Open-

Air-Konzertes werden die fünf

Bands »Deafcon 5« (progressiver

Rock), »Exzess« (Deutschrock-Tanzpunk),

»Feingold«

(Pop, Indie, Rock), »Lou Chabraque«

(Funky, rockige Discosounds)

und »Steelhead«

(Coverband AC/DC, Deep Purple)

auftreten. Alle Bands werden

im zweiten Teil des Konzertes

ausgezeichnet. Top-Act ist

die Showband »Countdown«,

die mit Superhits der 80er, 90er

und aus den aktuellen Charts

für Stimmung sorgen wird. Einlass

ist bereits ab 18 Uhr. Bis 23

Uhr darf gebadet werden. Aus

Sicherheitsgründen dürfen keine

Getränke mitgebracht werden,

Speisen und Getränke werden

aber wieder zu moderaten

Preisen angeboten. Zahlreiche

Büchener Vereine tragen dieses

musikalische Event durch ihr

Engagement. Mit dabei sind das

DRK, die DLRG, die AWO, der

ESV, der BSSV, der Schützenver-

ein, die Feuerwehr mit Jugendfeuerwehr,

das Tanzforum Büchen-Schwarzenbek,

das Jugendzentrum,

die Büchener Polizei

sowie ein Sicherheitsdienst.

»Rock am Pool wird organisatorisch

getragen von den

Vereinen und der Büchener

Wirtschaftsvereinigung«, so Dr.

Heinz Bohlmann.

Unterstützt wird dieses Musik-

Event von der Krombacher

Brauerei, der GEA Tuchenhagen,

der Kreissparkasse Herzogtum

Lauenburg, der Büchener

Wirtschaftsvereinigung, der

Büchener Firma Peter Möller

(FFL-zertifizierter Baumkontrolleur)

und der Büchener Internetagentur

»Drei-für-alles«

als Sponsoren, wofür sich die

Gemeinde Büchen ganz herzlich

bedankt.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf

bei der Gemeindeverwaltung

Büchen (Bürgerhaus,

Zimmer E 21, Telefon

04155-800924), im Waldschwimmbad,

Telefon 04155-33

44, bei Schreibwaren Pappert,

Lauenburger Straße 10 a in Büchen,

Telefon 04155-33 12 und

an der Abendkasse.

Der Eintritt für Kinder bis sechs

Jahre ist frei. Weitere Informationen

im Internet unter www.

rock-am-pool-buechen.de

Niendorf (zrrg) - Durch eine Spende der

1. Wahlgemeinschaft in Höhe von 800

Euro konnte die Anschaffung eines Defibrillators

in Niendorf umgesetzt werden.

Der »Tanz in den Mai« im Vorjahr ermöglichte

diese Spende und die Gemeindevertretung

stimmte der überschießenden

Finanzierung gerne zu.

Nun zeigten die Niendorfer Dr. Wolfgang

Herzog und Peter Filip den Erste-

Hilfe-Kräften der Feuerwehr, Sportgruppenübungsleiterinnen

und Vertreterinnen

der Niendorfer Damenrunde sowie

Mitgliedern der Gemeindevertretung

die Anwendung des Defibrillators. Anhand

eines Übungsgerätes und der Wiederbelebungspuppe

wurden Rettungsmaßnahmen

anschaulich geübt. Der Defibrillator

ist im Flur des Dorfgemeinschaftshauses

Niendorf platziert und

steht damit den zahlreichen Nutzern

des Hauses sowie der freiwilligen Feuerwehr

zur Verfügung.

Foto: Inga Kronfeld

Foto: privat


Foto: Benedikt Dahlem Foto: Susanne Nowacki

Weißer Ring

Herzogtum Lauenburg (no) – Bei

Straftaten steht der Täter oftmals

im Mittelpunkt des (medialen)

Interesses – aber wer kümmert

sich um das Opfer oder die Angehörigen

des Geschädigten? Wer

Rainer Kaefert vom Weißen Ring

appelliert an Opfer von Kriminalität

und Gewalt: »Sei stark. Hol

dir Hilfe!«

Niederdeutsches Autorentreffen

Aus Liebe

zum Plattdeutschen

Bei Brigitte Fokuhl wurde aus Zuneigung

Liebe. Ein Gefühl, das

beim Treffen niederdeutscher Autoren

viele teilten.

steht ihnen zur Seite, wenn die

Gerichtsverhandlung erneut das

schreckliche Geschehen ins Bewusstsein

bringt, wenn es wegen

materieller Schäden zu Notsituationen

kommt? »Wir können der

Rentnerin, der ihre Monatsrente

gestohlen wurde, mit einer finanziellen

Soforthilfe zur Seite

stehen und begleiten

Opfer auch beim Gang

zum Gericht und in den

Zeugenstand«, erklärt

Rainer Kaefert, Kreis-

Vorsitzender der Opferhilfe

»Weißer Ring«. Er

kennt als ehemaliger

Bundespolizist die Notsituationen,

in die Opfer

unverschuldet geraten

und ist dankbar für die

gute Zusammenarbeit

mit den örtlichen Polizeistationen.

Die

Schutzpolizisten sind

als Erste am Tatort und

können den Kontakt des

Opfers mit der Hilfsorganisation

vermitteln. Die

Hilfsmöglichkeiten des Weißen

Rings sind vielfältig und werden

in jedem einzelnen Fall auf die

Mölln (bda) - Auch das nunmehr

sechste Treffen niederdeutscher

Autoren im Möllner Stadthauptmannshof

lockte über 100 Platt-

Experten in die Räumlichkeiten.

Unter ihnen befand sich auch der

scheidende Ministerpräsident

eter Harry Carstensen, der sich

dem Plattdeutschen verbunden

fühlt. So wie auch die Hobby-Autoren,

die mit regem Interesse an

der Veranstaltung teilnahmen.

Auch wenn viele von ihnen erst

nach ihrer beruflichen Laufbahn

den Weg zur schreibenden Zunft

gefunden hatten. Im Vorfeld hatte

Autorin Brigitte Fokuhl ihren

Werdegang derart beschrieben,

dass aus der Zuneigung zum

Plattdüütschen in ihrer Jugend

später Liebe geworden sei. Eine

große Zuneigung also, die viele

teilten. Weitere Informationen

finden Sie unter anderem auf

www.rzkultur.de

besondere persönliche Situation

des Opfers abgestimmt. Die ehrenamtlichen

Helferinnen und

Helfer sind oft die ersten Menschen,

die sich um Kriminalitätsopfer

kümmern und mit denen

die Betroffenen über ihre Probleme

sprechen können. Schon ein

Telefongespräch, der Besuch am

Krankenbett, die Hilfestellung

im Umgang mit den Behörden –

einfach das Gefühl, als Opfer einer

Straftat nicht »vergessen« zu

sein, können den Betroffenen

wieder neuen Mut und Hoffnung

geben. Wer Opfer einer Straftat

geworden ist, hat oft auch mit

Kleinigkeiten des täglichen Lebens

zu kämpfen, die plötzlich zu

großen Problemen werden können.

Hier leisten die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter des Weißen

Rings schnelle und unbürokratische

Hilfe dann, wenn sie

am nötigsten ist. All diese Hilfen

werden durch die Kräfte des Weißen

Rings ehrenamtlich im Kreis

Herzogtum Lauenburg geleistet.

Der Normalbürger kennt den Gerichtssaal

und den Ablauf eines

Verfahrens nicht genau. Hier

können die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter Opfern einige

Ängste nehmen und aufklärend

tätig werden. Wo sitzt der Staatsanwalt,

wo der Angeklagte, was

passiert wann? All das sind Fragen,

die Helfer des Weißen Rings

beantworten können.

In 2011 halfen Rainer Kaefert und

seine sieben Mitarbeiter 110 Opfern

im Kreisgebiet schnell und

unbürokratisch. Dabei bildeten

Sexualdelikte mit 32 Fällen und

29 Körperverletzungen den

Schwerpunkt der Hilfsmaßnahmen.

Der Weiße Ring finanziert

sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen,

Spenden, testamentarischen

Verfügungen oder

durch Bußgeldzuweisungen der

Gerichte. Weitere Informationen

(auch zur ehrenamtlichen Mitarbeit)

gibt Rainer Kaefert unter

Telefon 04151 – 89 51 38 oder

rkae fert@googlemail.com.

Ausschreibung

Kulturpreis der Stiftung

Mölln (zrrg) – Der Vorstand der Stiftung Herzogtum Lauenburg

hat beschlossen, in diesem Jahr wieder den Kulturpreis

der Stiftung zu verleihen. Im Oktober soll im Rahmen einer

Feierstunde die Verleihung erfolgen. Mit dieser Preisverleihung

sollen lauenburgische Kulturschaffende ideell und

materiell gefördert werden. Der Preis besteht aus einer Bronzerelief-Plastik

von Karlheinz Goedtke, einer Urkunde sowie

einem Geldpreis. Die Preisträger werden von einer unabhängigen

Jury ausgewählt und können sowohl Einzelpersonen,

Gruppen oder Institutionen sein, die sich um die Kulturentwicklung

unseres Raumes besonders verdient gemacht haben.

Der letzte Kulturpreis wurde 2008 an das Theater im

Stall (Neu-Horst) verliehen. Darüber hinaus möchte die Stiftung

Herzogtum Lauenburg einen »Förderpreis für junge

Künstler« vergeben. Die Altersgrenze für diesen Förderpreis

liegt bei 25 Jahren. Dieser Förderpreis soll nicht als reiner

Geldpreis vergeben werden, sondern, wie es bei Förderpreisen

mittlerweile durchgängig üblich ist, als Stipendium, als

Zuschuss für die Teilnahme an einem Workshop, als Zuschuss

für die technische Ausstattung oder für ein Instrument.

Der Stiftungsvorstand möchte durch diese Ausschreibung

jungen Künstlern einen Anreiz geben und fühlt sich in

diesem Vorhaben insbesondere durch die Jugendaktionen

von Frank Düwel im Rahmen des Kultursommers am Kanal

bestärkt.

6 | 12 | aktuell 23


A U T O M O B I L

Einsatzleitung mit neuem Fahrzeug

Wehrführer Sven Stonies freut sich über die Hightech-Ausstattung des

Einsatzleitwagens.

Mölln (bda) - Der Kontrast zwischen

dem alten und neuen Einsatzleitwagen

der Freiwilligen

Feuerwehr Mölln könnte

kaum größer sein. Während dem

Thomas Wolff, Betriebsleiter

Industriestraße 3

23879 Mölln

☎ 0 45 42 - 85 69 30 30/31 / 31

24 aktuell | 6 | 12

• Fahrzeuglackierung

Lkw/Pkw/Anhänger

Vorgänger von 1995 die Jahre

durchaus anzusehen sind, erstrahlt

das ELW 1 nun vor allem im

technischen Glanz. Eineinhalb

Jahren hat die Vierer-Arbeitsgrup-

• Sportbootlackierung

• Zweiradlackierung

weiradlackierung

• Spotrepair

Mo.-Fr. 7-18 Uhr

oder nach Absprache

... mehr Sicherheit

· PKW-Diagnose · Abgasuntersuchung HU § 29

· Bremsendienst · Reifenservice

· Wartungsservice · 24 Std. Notdienst

· Fahrzeugbau · Wabco-Servicediagnose

· Fahrtenschreiberpr. § 57b · Hydraulikservice

TTC-Service GmbH & Co. KG

Görlitzer Ring 12 a · 23879 Mölln

pe Wünsche und Möglichkeiten

abgewogen, um nun ein

Hightech-Fahrzeug vorzufinden.

Bereits auf dem Weg zum Einsatzort

können Sven Stonies und seine

Kameraden der Wehr- und

Zugführung per Internet Daten

abrufen und an zwei unabhängigen

Arbeitstischen den Einsatz

mit Telefon, Mobiltelefon sowie

Kopierer, Drucker und Faxgerät

vorbereiten. Dank vier drehbarer

Sitze ist schnell eine Konferenzatmosphäre

hergestellt. 100.000

Euro hat das Fahrzeug gekostet.

Gelder, die komplett von der

Stadt finanziert wurden. »Kein

Pappenstil«, wie Bürgermeister

Jan Wiegels befand, angesichts

der Wagnisse, welche die 94 aktiven

Mitglieder der Freiwilligen

Feuerwehr eingehen, jedoch

eine Notwendigkeit. 191 Einsätze

standen allein 2011 zu Buche.

Caravan-

Reisetipps

als App

LKW- und PKW-Werkstatt

Tel. 0 45 42 - 85 42 49

Fax 0 45 42 - 82 97 96

... im Straßenverkehr

(glp/zrbda) - Eine kostenlose

iPhone-App mit Reiseinformationen

und Tipps rund

um Caravan und Reisemobil

bietet der Caravan-Hersteller

Dethleffs an.

Eine Aufstellung von Verkehrsvorschriften

wie Geschwindigkeitsbegrenzungen,

Maut und Regelungen

hinsichtlich der Fahrzeugabmessungen

in den gängigsten

Reiseländern kann

der Campingfreund genauso

abrufen, wie Notfallnummern

und Adressen von

Länderbotschaften.

Die App steht im Apple Store

zum kostenlosen

Download zur Verfügung,

eine Version für das Betriebssystem

Android befindet

sich in Vorbereitung.

REIFEN-LUDAT

Inh. Sven Bruhns

Reifen verschiedene

Fabrikate und Größen

günstig ab Lager

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

☎ 0 45 42 / 76 25

Breslauer Str. 3, Mölln

Foto: Benedikt Dahlem


Harley-Davidson

BreitenfeldeGmbH

Ihr autorisierter Vertragshändler

für Harley-Davidson & Buell

23881 Breitenfelde · Dorfstr. 17

Tel. 0 45 42 - 64 03 · Fax 8 63 34

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sa. 9 - 13 Uhr

Kultur

am Kanal

Mölln (bda) - Von Sonnabend,

16. Juni bis zum 16. Juli können

Sie mit dem Fahrrad oder auch

Auto dem handlichen Reisebegleiter

(erhältlich in den KSK-

Filialen oder unter www.rzkul

tur.de) folgen, um allerhand

Kultur am Kanal zu erleben. Los

geht's in Geesthacht, wo 20 private

Wohnungen zum kulturellen

Zentrum umgewandelt werden.

Aber auch in Mölln locken

zahlreiche Veranstaltungen.

Beispielsweise dürfen Interessierte

am 30. Juni in der Sankt

Nicolai-Kirche Barock-Musik

genießen. Auch 2012 würden, so

Organisator Frank Düwel, die

Kirchen das musikalische Zentrum

bilden. Integriert sind

entsprechend auch die Möllner

Sommermusiken, die vom 23.

Juni bis 1. August stattfinden.

Theaterfreunde dürfen sich unterdessen

auf »Frau Müller

muss weg« freuen. Am 18. Juni

sorgen der Theater- und Schauspielkurs

des Berufsbildungszentrums

Mölln sowie die Klasse

4b der Till-Eulenspiegel-

Schule im Theater im Augustinum

für Unterhaltung. Kunst

kann unterdessen bei der Galerie

Kunstrausch oder bei der

Malerin Lore Piep bestaunt werden.

Natürlich fehlen auch keineswegs

die Museen der Stadt

und auch das Abschlussfest

wird in der Eulenspiegelstadt

gefeiert. Im Stadthauptmannshof

werden hierbei unter anderem

Impressionen des nunmehr

siebten KulturSommers

am Kanal gezeigt.

Ungeklärter Unfallhergang – Schadensteilung

(glp/zrbda)– Kann nicht geklärt

werden, warum sich ein Unfall

ereignete, tragen die Unfallbeteiligten

den Schaden anteilig. Bei

einem Auffahrunfall spricht der

Anscheinsbeweis dafür, dass das

auf den Vordermann auffahrende

Fahrzeug Schuld am Unfall

trägt. Anders verhält es sich,

wenn der Vorausfahrende erst

kurz zuvor in den Fahrstreifen

des Auffahrenden gewechselt ist.

Kann nicht geklärt werden, warum

sich ein Unfall ereignete,

tragen die Unfallbeteiligten den

Schaden anteilig. Bei einem Auffahrunfall

war nicht klar, ob der

Vorausfahrende kurz vor dem

Hintermann plötzlich in die linke

Spur wechselte oder ob er geblinkt

hatte und bereits einige

Weile in der linken Spur fuhr. Als

der Vordermann bremsen musste,

konnte der Hintermann den

Zusammenstoß nicht verhindern.

Für das Gericht konnte

letztlich der genaue Unfallhergang

nicht geklärt werden. Auch

wenn das Gericht einem Zeugen

mehr Glauben schenken könne

als dem anderen, seien beide Versionen

möglich. Daher bliebe

nichts anders übrig, als den Schaden

hälftig zu teilen. Bei einem

Auffahrunfall trifft immer den

• Schadengutachten

• Beweisgutachten

• Maschinenbewertung

Hintermann die Beweispflicht,

erläutern die DAV-Verkehrsrechtsanwälte.

Er muss darlegen,

warum er keine Schuld an dem

Unfall hat (AZ: 12 U 46/09).

Neu- und

Gebrauchtwagen

Reparaturen und Service aller Fabrikate

HU und AU im Hause

Autohaus Anhuth e.K.

Schweriner Straße 6 • Mustin • ☎ 04546/222

Sachverständigenbüro

Holger Burmester

• Fahrzeugbewertung

• UVV-Prüfungen

• Arbeitssicherheit

• Unfallanalytik

Tel. 0 4542 - 8 77 98

Am Ziegelholz 17 • 23879 Mölln • Fax 83 64 47

Mobil 0171-7 70 28 29 • E-Mail: holger.burmester@arcor.de

Mölln's Autohäuser

Auf einen Blick ...

Über 1000 Gebrauchtwagen

auf unserer Webseite

... mehr Auto pro Klick!

www.autos-aus-moelln.de

6 | 12 | aktuell 25


- Anzeige -

EINFACH

TIERISCH

Tierschutz Mölln

mit neuem Vorstand

(v.l.n.r.) Natascha Wiens (Breitenfelde), Uschi Berger, Gabriele Kalinin,

Gaston Prüsmann, (jeweils Mölln), Joachim Koch (Niendorf/St.).

Mölln (zrrg) - Mitte Mai fand die Jahreshauptversammlung vom Tierschutz

Mölln/Lbg. und Umgebung e.V. statt. Turnusmäßig mussten

auch Vorstandsmitglieder neu gewählt werden. Eröffnet wurde die

Versammlung vom 1. Vorsitzenden Gaston Prüsmann. Dieser bedankte

sich bei allen Mitgliedern und Unterstützern sowie bei seinen Vorstandskollegen

für die angenehme und gute Zusammenarbeit.

Gleichzeitig gab er bekannt, dass Uschi Berger circa Mitte des Jahres

die Tierheimleitung an Anja Koschnik abgeben wird, die an diesem

Abend den Mitgliedern vorgestellt wurde. Nach dem Bericht des Vorstandes

sowie des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde ein

Teil des Vorstandes neu gewählt. Als 1. Vorsitzender wurde Gaston

Prüsmann einstimmig für die nächsten vier Jahre wieder gewählt.

Neuer Schatzmeister ist Joachim Koch aus Niendorf/St. und Schriftführerin

Natascha Wiens aus Breitenfelde. Obwohl für das abgelaufene

Geschäftsjahr auch viel Positives berichtet werden konnte, ließ

Prüsmann keinen Zweifel daran, dass die nächsten Jahre für den Tierschutz

und für das Tierheim Mölln sehr hart werden. Vor allem die unklare

Situation der Möllner Südquerung macht dem Tierheim sehr zu

schaffen. Hier muss schnellstens Planungssicherheit geschaffen werden.

Das Tierheim ist mit zur Zeit circa 120 Katzen und 9 Hunden sowie

einigen Kleintieren völlig überfüllt. Es muss dringend ein neues

und größeres Tierheim gebaut werden. Hierfür stehen jedoch bisher

weder ein geeignetes Gelände noch die nötigen finanziellen Mittel

zur Verfügung. Im schlimmsten Falle muss das Möllner Tierheim, welches

auch Tiere aus Ratzeburg und dem nahen Umland aufnimmt, irgendwann

geschlossen werden. Dies kann eigentlich nicht im Sinne

Aller sein, so Prüsmann. Er hoffe auf Unterstützung aus der Politik

und Wirtschaft sowie auf mehr Mitglieder. Dies sei dringend erforderlich,

wenn es auch in Zukunft ein Tierheim in Mölln geben und der

Tierschutz seine Arbeit machen solle.

26 aktuell | 6 | 12

NABU zeichnet

Fledermausfreundliche Häuser

aus

Mölln (bda) - Im Rahmen der Eröffnung des Naturparkzentrums

Uhlenkolk, überreichte Hermann Schulz, Landesvorsitzender

NABU Schleswig-Holstein (li.), Möllns Bürgermeister

Jan Wiegels eine Urkunde, die das Gebäude mit der neugeschaffenen

Auszeichnung als »Fledermausfreundliches Haus«

kennzeichnet. Weitere sollen folgen, denn die Tiere sind auf

entsprechende Unterschlupfmöglichkeiten angewiesen, die

aufgrund von Sanierungen, Abrisse und dergleichen vermehrt

verschwinden. Mit entsprechenden Einschlupföffnungen und

dem Anbringen von geeigneten Kästen kann dem entgegengewirkt

werden.

HUNDE

Ausbildung & Betreuung

WELPEN Spiel- und Prägestunden

Grundausbildung

Dummytraining = Apportiertraining

Clickertraining

Prüfungsvorbereitung

individuelles Gruppen- und Einzeltraining

Dana Gitschow, Altendorfer Weg 1, 23881 Alt Mölln

E-Mail: dgitschow@aol.com

Telefon: 04542-907950, Mobil: 0172-1842975

Fotos: privat, Benedikt Dahlem


Foto: IVH

»Bello«

fährt

Zug

»Bello« hat trainiert und freut sich

auf die gemeinsame Zugfahrt mit

Frauchen.

Fachbetrieb F hb t i b seit it 1994

Tel. 04542 - 82 65 76

Mobil 0170 - 248 97 70

Bettina Osteroth

Gildebrede 7

23879 Mölln

Web: www.hundepflege-struwelpeter.de

Mail: info@hundepflege-struwelpeter.de

Wussten Sie schon?

Kanarien & Co.

(IVH/zrrg) - Ob in den Urlaub,

auf einen Städtetrip oder zu den

Großeltern, Zug fahren mit

Hund ist eine abwechslungsreiche

Auto-Alternative, sofern der

Tierhalter seinen Vierbeiner auf

die ungewohnte Situation rechtzeitig

vorbereitet. Mit ein paar

Trainingseinheiten lässt sich der

tierische Reisegefährte kinderleicht

an die neue Verkehrssituation

heranführen. »Bei einem

Restaurantbesuch gewöhnt sich

der Vierbeiner im Nu an fremde

Menschen und Hektik«, sagt Anton

Fichtlmeier, Hundetrainer

und Autor von Hunde-Ratgebern.

»Sinnvoll ist es, den

Hund direkt vor der Fahrt ordentlich

auszupowern«, so

Fichtlmeier. »Eine kleinere Radtour,

bei der der Vierbeiner sein

Herrchen begleitet oder eine ordentliche

Einheit ‚Stöckchen holen‘

sind genau das Richtige, damit

der Hund wenigstens einen

(IVH/zrrg) - Einfach und sicher können Sie Krallen von Wellensittich

und Co. selber pflegen. Wellensittiche, Kanarien und

andere Ziervögel sind sehr bewegungsfreudige Tiere. Sie klettern,

nagen an Ästen oder laufen auf den verschiedensten Bodenbelägen

umher. Deshalb kommt es bei diesen Vögeln eher

selten zu übermäßigem Schnabel- und Krallenwuchs. Sollte es

doch einmal notwendig sein, die Krallen der Tiere zu beschneiden,

können Vogelfreunde dies häufig selbst erledigen.

EINFACH

TIERISCH

Teil der Zugfahrt in Ruhe schlafen

kann.« Bei einer längeren

Bahnfahrt plant man am besten

Pausen ein, zum Beispiel beim

Umsteigen, damit der Hund zwischendurch

einmal Gassi gehen

kann. Damit er sich während der

Zugfahrt nicht lösen muss, lässt

man die Mahlzeit vor Reiseantritt

ausnahmsweise ausfallen.

Um sicher zu gehen, dass alle

vierbeinigen Mitreisenden das

richtige Ticket haben, sollte sich

der Tierhalter vor Antritt der

Fahrt über Preise und Bedingungen

der Bahn informieren. Bei

der Deutschen Bahn fahren kleinere

Hunde, die in einen Transportbehälter

passen, kostenlos

mit. Ein größerer Hund zahlt

den halben Fahrpreis, muss aber

an der Leine geführt werden und

aus Sicherheitsgründen einen

Maulkorb tragen. Mit ein biss-

Priesterbach 25

23881 Breitenfelde

Tel. 04542 / 829 25 55

Mobil 0171 / 915 34 60

www.hundeschuleulix.blogspot.com

www.mopszucht-online.net

chen Geduld und ein paar

Übungsstunden gewöhnt sich

der Vierbeiner sehr schnell an

das Tragen von Maulkorb und

Leine. Anton Fichtlmeier empfiehlt,

den Hund nach einem

Gassi-Gang angeleint und mit

dem Maulkorb auf eine Decke zu

legen. »Die Decke bekommt für

den Hund die Bedeutung, sich

jetzt ruhig zu verhalten und sollte

dem Vierbeiner daher bei einer

Zugfahrt als Schlafplatz dienen«,

so Fichtlmeier. Der Experte

empfiehlt Reisenden, sich gemeinsam

mit dem Vierbeiner einen

Fensterplatz auszusuchen,

so werden weder Hund noch

vorbeigehende Reisende behindert.

Einer entspannten Zugfahrt mit

dem geliebten vierbeinigen Reisegefährten

sollte nun nichts

mehr im Weg stehen.

Klönabend der

NABU

Mölln (zrrg) - Am Mittwoch, 13. Juni

findet wieder der Klönabend statt.

Treffpunkt: Lohgerberei, Lohgerbergang/Mühlenstraße,

Mölln, Beginn:

19.30 Uhr. Nähere Informationen erhalten

Sie bei Heinz-Achim Borck unter

04542-76 88 oder per E-Mail: NA-

BU-Moelln@t-online.de.

Birke Ziegenbein

zertif. Hundetrainerin

• Tierheilpraktikerin

• Mopszüchterin

• Hundepension

für Kleinhunde

6 | 12 | aktuell 27


IMMOBILIEN

Bundeswehrverwaltungsschule:

Hauptgebäude, Villen und Bäume sollen bleiben

Mölln (bda) - Insgesamt etwa

20.000 Quadratmeter Nutzfläche

suchen derzeit in Mölln einen

neuen Besitzer. Noch bis

zum 31. Juli können Interessierte

für die Liegenschaft der Bundeswehrverwaltungsschule

III ein

Kaufangebot bei der Bundesanstalt

für Immobilienaufgaben

abgeben. Im Sommer 2012 endet

die Zeit als Ausbildungsschmiede,

1973 wurde die Liegenschaft

von der Bundesverwaltungsschule

bezogen, seit 2007 wurde

sie zur zivilberuflichen Aus- und

Weiterbildung der Soldaten in

weiteren Berufen sowie anschließend

als Tagungs- und Seminarmöglichkeit

genutzt. Die

Auflösung und Räumung ist für

Jahresende geplant.

Zwar liegt noch kein Bebauungsplan

vor, eine städtebauliche

Demolierung 7 · 23909 Ratzeburg

Telefon +49-(0)4541-80 29 05

Telefax +49-(0)4541-80 29 06

Ratzeburg@engelvoelkers.com ·

www.engelvoelkers.com/Ratzeburg

Immobilienmakler

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Leitskizze lässt jedoch bereits

zukünftige Nutzungsmöglichkeiten

erahnen. So strebt die

Stadt für das dreiflügelige

Hauptgebäude eine Nutzung als

»Sonderbaufläche für Touristik,

Wellness, Erholung (Hotel, Freizeit,

Schulung, Dienstleistung,

Büros, Sonderwohnformen

etc.)« an. Das Hauptgebäude sei

zwar, so ist in der Leitskizze zu

lesen, kein eingetragenes, aber

ein einfaches Kulturdenkmal

und solle aus Sicht der Stadt erhalten

werden. Bisher konnte

immer eine Anschlussnutzung

realisiert werden. Dennoch sei

auch ein Rückbau nicht auszuschließen.

Die vier das Hauptgebäude einrahmenden

Offiziersvillen stehen

seit Jahren leer. Eine weitere

Nutzung sei nach entsprechend

hohem Aufwand möglich, zumal

sie ebenfalls als »erhaltenswert«

erscheinen. Einen Abriss

schließt die Stadt bei sinnvoller

Alternative jedoch nicht aus.

Definitiv weichen sollen die beiden

mehrgeschossigen Gebäude

(ehemalige Unterkunftsgebäude

und ehemaliges Schwesternwohnheim).

Vor allem letzteres

wird als Fremdkörper wahrgenommen

und weist aufgrund

mehrjährigen Leerstands einen

desolaten Zustand auf.

Die Bereiche, in denen sich derzeit

noch die Neben- und Versorgungsgebäude

sowie die Werkstätten

und Garagen befinden,

sind unterdessen als Wohnbaufläche

vorgesehen. Weitgehend

erhalten bleiben soll der Baumbestand,

der auf der Freifläche

hinter dem Hauptgebäude »ei-

Aller guten Dinge sind drei. Am 08. Mai

2012 haben wir unser 3-Jähriges Bestehen in

Ratzeburg gefeiert. Wir möchten besonders

unseren Kunden und Eigentümern danken,

die erheblich zu unserem Erfolg beigetragen

haben und der Erfolg gibt uns Recht. Mit

über 40 vermittelten Objekten konnten wir

das Geschäftsjahr 2011 abschließen. Das

Jahr 2012 läuft noch rasanter an. Derzeit ist

die Nachfrage nach Immobilien stärker denn

je. Durch unser breitgefächertes Immobilienangebot

können wir vom Mittelreihenhaus

bis hin zur Villa alle Immobilienwünsche

bedienen. Für unsere vorgemerkten

Kunden sind wir immer auf der Suche nach

der passenden Immobilie. Gerne werten

wir auch Ihre Immobilie unverbindlich ein.

»Wir begleiten Sie während der gesamten

Vermarktungszeit, von der Einwertung Ihrer

ENGEL & VÖLKERS ®

ne Art grüner Mitte für das gesamte

Quartier« bildet. Passend

hierzu legt die Stadt großen

Wert auf die Öffnung des

bisher abgeschlossenen Geländes

durch Rad- und Fußgängerwege.

Die Liegenschaft mit einem Gesamtgrundstück

von 44.486

Quadratmetern wird insgesamt

zum Kauf angeboten. Jedoch

können sowohl Angebote für

Teilbereiche abgegeben als auch

das mit drei Reihenhäusern bebaute

Grundstück an der Robert-Koch-Straße

2-6 zusätzlich

erworben werden.

Letztendlich stelle die städtebauliche

Leitskizze eine mögliche,

aber nicht die einzig denkbare

Entwicklung dar. Sie könne

jedoch als Vorstufe eines Rahmenplans

dienen.

3-Jähriges Bestehen von ENGEL & VÖLKERS Ratzeburg

®

28 aktuell | 6 | 12

Immobilie, bis hin zur Übergabe.« Wir freuen

uns auf Ihren Anruf oder Ihren Besuch auf

unserer Homepage.

Engel & Völkers ist ein weltweit tätiges

Dienstleistungsunternehmen zur Vermittlung

von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Durch

unser einzigartiges, ständig wachsendes

Netzwerk und unsere starke Marke haben wir

Zugang zu einem besonderen Kundenkreis.

Wir sind dort zu Hause, wo Sie leben und

arbeiten möchten. Unsere Mitarbeiter leben

mit Begeisterung den Spirit der Marke. Die

Marke Engel & Völkers hat sich nicht nur in

Deutschland, sondern auch in den meisten

Ländern Europas sowie in Asien, Amerika

und Südafrika etabliert. Weltweit sind wir in

36 Ländern auf fünf Kontinenten mit über 400

Wohnimmobilien-Shops vertreten.


Foto: Kann

Zum 950-jährigen Jubiläum der Stadt Ratzeburg:

Ratzeburg-Ansichten

Ratzeburg (zrrg) - Gebäude, Straßen

und ganze Stadtteile verändern

sich innerhalb weniger

Wochen, Monate oder Jahre. Welche

Wandlungen es in Ratzeburg

gegeben hat, kann man jetzt im

dortigen Kreismuseum bestaunen.

Ratzeburg feiert sein

950-jähriges Stadtjubiläum. Aus

diesem Anlass zeigt das Kreismu-

seum noch bis zum 1. Juli eine

Ausstellung mit 80 sehenswerten

Ansichten der Stadt aus sechs

Jahrhunderten. Besonders beeindruckend

ist die älteste bekannte

Stadtansicht, ein Kupferstich von

Gerd Hane mit Darstellung des

Schlosses aus dem Jahr 1588, von

dem das Museum ein koloriertes

Exemplar besitzt und das aus

Mediterrane Terrassengestaltung

Holen Sie sich das südliche Flair nach Hause – auf der eigenen Terrasse

lohnen sich Investitionen.

Mölln: 421-1704, Bungalow, ruhig,

Wfl. ca. 152 m², Kamin, Vollbad,

gr. Garage, eingewachsener

Garten mit Gartenhaus, Grdst.

963 m²

198.000,- €

Lehmrade: 421-1905, ehemalige

Gutshofanlage mit 4 Häusern,

Wfl. ca. 773 m², Haupthaus komplett

saniert, alle Wohneinheiten

vermietet, Grdst. 2.323 m²

560.000,- €

konservatorischen Gründen nur

zu besonderen Anlässen gezeigt

werden kann. Das 17. Jahrhundert

ist mit einer Darstellung der Beschießung

der Stadt durch die

Dänen 1693 unter anderem auf

einer Münze vertreten. Wunderschöne

Federzeichnungen, Graphiken,

Ölgemälde sowie zum

Beispiel Porzellantassen und Silberteller

lassen die Gedanken in

frühere Jahrhunderte abschweifen.

Nähere Informationen finden Sie

auch unter www.kmrz.de

(zrrg) - Mediterrane Gärten sind

bei den Deutschen beliebt. Dabei

dürfen Pflanzen wie Olivenbäumchen,

Lavendel oder Oleander –

am besten in großen Terrakotta-

Töpfen – nicht fehlen. Auch bei der

Wahl des Terrassenbelags muss

auf Mittelmeer-Feeling nicht verzichtet

werden. Robuste Elemente

aus Betonstein, die etwa an Travertin-Steine

erinnern, bringen ein

Stück Toskana ins heimische

Grün. Schon bei den alten Römern

war das Original beliebt, dessen

charakteristisches Merkmal die

mit feinen Hohlräumen durch-

AUSGEWÄHLTE ANGEBOTE

Mölln: 421-1706, Einfamilienhaus,

Wfl. ca. 155 m², Kachelofen,

ausgebauter Spitzboden,

gr. Dachterrasse, Garage, Grdst.

771 m²

239.000,- €

Mölln: 421-1943, Bungalow, Wfl.

185 m², Freisitz mit Kamin, exkl.

Küche, Vollkeller, Sauna, Doppelgarage,

Carport, eingewachsenes

Grdst. 2.079 m²

349.000,- €

setzte Oberfläche ist. Wer seinen

Außenbereich wie in »Bella Italia«

gestalten will, kann das mit dem

Bradstone Travino-System von

Kann leicht umsetzen. Die Betonstein-Elemente

lassen sich besonders

einfach verarbeiten und sind

zudem deutlich robuster und weniger

empfindlich als das natürliche

Vorbild. Bei den Farben stehen

mit Sandstein und Alt-Terrakotta

zwei warme Töne zur Auswahl, die

bestens zu einem mediterranen

Landhausgarten passen. Nähere

Informationen erhalten Sie auch

auf www.kann.de

Gudow: 421-1844 Bungalow in

Seenähe, sehr gepflegt, EBK,

überdachte Südterrasse, Wfl. ca.

94 m², Garten mit Grillecke, Garage

und Stellplatz, Grdst. 528 m²

150.000,- €

Mölln: 421-1955, Bungalow,

ruhig, Wfl. ca. 80 m², Kaminofen,

Wintergarten, Vollkeller, Garage

im Keller, Grdst. 1.093 m²

135.000,- €

6 | 12 | aktuell 29


Die Kids der Till-Eulenspiegel-Schule brachten Farbe ins Stadthaus.

Mölln (bda) - Das Till Eulenspiegel

und Nasreddin Hodscha sich

sicherlich gut verstanden hätten,

dürfte langsam kaum mehr eine

Überraschung in Mölln sein. Den

Gemeinsamkeiten der beiden

humorvollen Charaktere widmeten

sich Schüler der Till-Eulen-

Bestes Schülermedium gesucht!

(zrrg) - Bis zum 31. Juli ruft die

Junge Presse deutschlandweit

Schüler, unabhängig von Schulform,

Alter und Erfahrung, auf,

nach dem 1. Januar 2012 erschienene

Medien einzureichen, die

von einer Jury aus Medienprofis

bewertet werden.

AWO spendet an Hospizgruppe ...

Breitenfelde (ik) – An die Hospizgruppe

Ratzeburg Mölln und Umgebung

e. V. wurde im April ganz

besonders gedacht: Die AWO

Ortsgruppe Breitenfelde unterstützte

die Arbeit des Hospizteams

mit 600 Euro. Das ist ganz

besonders willkommen, denn im

Hospiz wird alles nur durch Spenden

finanziert. Die rund zwanzig

Sterbebegleiter arbeiten ehrenamtlich!

Im Oktober beginnt eine

Sechshundert Euro überbrachte Brigitte Höppner (Vorsitzende der

AWO Ortsgruppe Breitenfelde) an Koordinatorin Angelika Feldner und

Brigitte Clauhsen (Vorsitzende Hospiz Gruppe RZ-Mölln und Umgebung).

30 aktuell | 6 | 12

Die Preisverleihung findet auf

dem JugendMedienEvent 2012

(vom 20. bis 23. September in

Frankfurt und Mainz) statt.

Obwohl bereits 2010 zahlreiche

Schüler teilnahmen, erklärt Marcus

Hammes, Vorsitzender der

Jungen Presse:. »Wir möchten

neue Ausbildung zum Sterbebegleiter,

und das ist nicht kostenlos

– doch Sterbebegleiter werden

immer gebraucht. Es werden

Menschen mit Mut zum Mitfühlen

gesucht. Menschen, die auf die

Persönlichkeit des Sterbenden

eingehen und sie in ihren letzten

Tagen (oder Stunden) nicht alleine

lassen (bei Interesse gerne bei

der Hospizgruppe melden unter:

hospiz.rz-moelln@web.de).

Till und Nasreddin im Stadthaus

spiegel-Schule Mölln im Rahmen

von fünf Projekten. Drei davon

wurden eigens im Stadthaus Bürgermeister

Jan Wiegels und Interessierten

vorgestellt. Mit welcher

Hingabe die Mädchen und

Jungen bei der Sache waren,

konnte man gleich zu Beginn hören,

als Wiegels mit einem kräftigen

»Guten Morgen, Herr Bürgermeister«

begrüßt wurde. Anschließend

stimmte die Klasse 3d

das Lied »Der Klang des Geldes«

an. Die Kleinen intonierten gekonnt

den Song, umschifften

auch schwere Passagen und

überzeugten gar mit Solo-Einlagen.

Anschließend folgte die

Klasse 3c, welche in Form eines

noch mehr Schülermedien aus

dem Bundesgebiet kennen lernen

und mit dem Deutschen

Schülerzeitungspreis die Arbeit

der jungen Medienmacher unterstützen

und honorieren.«

Die Gewinner können sich über

hochwertige Sachpreise sowie

... und unterstützt Grundschule

Vierhundert Euro spendete die AWO der Grundschule Breitenfelde, in

der rund 180 Kinder unterrichtet werden.

Breitenfelde (ik) – In Zukunft

können die Kinder der Grundschule

Breitenfelde in der Pause

die tollsten Sachen machen:

Es werden kleine Spiel- und

Sportgeräte angeschafft, damit

die Kinder sich sportlich betätigen

können. Das ist nur möglich

durch eine Spende der

AWO Ortsgruppe Breitenfelde.

Mobiles die beiden Gesellen aufeinander

treffen ließ. Ein farbenfrohes

Kunstwerk, das im Stadthaus

die Verschiedenheiten, aber

auch Zuneigungen der Kulturen

aufzeigt. Abschließend sorgte

noch ein Kalender der Klasse 2c,

welcher mit anregenden Geschichten

in Form von Bildern

das Jahr begleiten soll, für Begeisterung.

Abgerundet werden die

Teilnahmeprojekte zum kommunalen

Schülerwettbewerb

noch von einem weiteren Gesangs-

sowie einem Theaterstück.

Letzteres wird sogar verfilmt.

Schulrektor Andreas Ahrends

zeigte sich nach der Vorstellung

begeistert.

Praktikumsplätze in Redaktionen

freuen. Einsendeschluss ist

der 31. Juli 2012.

Das Einsendeformular und weitere

Informationen gibt es im Internet

unter www.schuelerzei

tungspreis.de.

Schulleiter Bernd-Dieter Hönicke

ist hocherfreut über die Zuwendung

und dankt »Glücksbotin«

Brigitte Höppner (Vorsitzende

AWO Breitenfelde)

ganz, ganz herzlich für diese

Unterstützung, denn für solche

Anschaffungen ist sonst gar

kein oder nur sehr wenig Geld

da.

Fotos: Inga Kronfeld Foto: Benedikt Dahlem


Foto: Sabine Riege

BAUEN&WOHNEN

Die ersten Bilder hingen an heimischen Wänden

Lehmrade (rg) - Aufgeregt und

voller Stolz eröffnete Nadine Wehking

mit einer kleinen Rede ihre

erste Kunstausstellung im Dorfgemeinschaftshaus

Lehmrade,

nachdem Bürgermeisterin Cornelia

Wagnitz die Gäste begrüßt und

willkommen geheißen hatte. Die

junge Künstlerin schloss letztes

Reparatur- und Neuverglasungen,

Wärme-,

Sonnen-, Schallschutz,

Spiegel, Sandstrahlarbeiten,

Einbruchhemmende

Verglasung, Verkauf und Montage

von Fenstern und Türen

aus Holz und Kunststoff

Glaserei

Wätge

Ihr Partner mit Idee und Durchblick

Der kleine Meyer

liefert direkt zu Ihnen nach Haus.

Rindenmulch · Hackspäne · Brennholz

Endlich ist der Frühling da!

• Rindenmulch in verschiedenen Absiebungen

• Hackschnitzel ohne Rindenanteil

• Rindenhumus in Spitzenqualität

Jahr ihre schulische Laufbahn mit

dem Abitur in Mölln ab und studiert

seitdem in Hamburg an der

Kunstschule Wandsbek. Die allerersten

Kunstwerke entstanden im

elterlichen Heim, »An den Wänden!«,

wie Nadine schmunzelnd

zugibt. Über Jahre hinweg begleitete

Nadine der Hang zur Kunst,

Unerschrocken, wie hier beim Blick ins Auge der Spinne, geht Nadine

Wehking ihren Weg.

Meisterbetrieb

Paul-Gerhardt-Straße 26 a

23879 Mölln

Tel.: 0 45 42 / 83 71 10

Fax: 0 45 42 / 83 71 11

Mobil: 01 60 / 44 11 00 2

ab 1 m ³

• Zur Beeteinfassung u. Stufeneinfassung: Buchenschwellen – unbehandelt

Sackware – deutsche Markenqualität –

• Bonaterr Pflanzenerde • Bonaterr Graberde

• Bonaterr Kieferndekor • Bonaterr Staudenmulch

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

Ratzeburger Straße 45 • Mölln Nord • 23879 Mölln

Tel. 04542 - 83 99-0 • Fax 04542 - 83 99 29 • www.spaene-meyer.de

jedoch erst in Wandsbek erlernte

sie mit entsprechenden Grundkenntnissen

und der nötigen Inspiration

ihre Fähigkeiten und Talente

umzusetzen. Mit Tusche,

Kohle, Tinte und dergleichen wird

jetzt gearbeitet, designt und das

dargestellt, was Nadine der Öffentlichkeit

nun nicht mehr vorenthalten

wollte. Neben dem Studium

fertigt Nadine Wehking

auch Protraits, Landschaften, Tattoovorlagen

oder ganz individuelle

Motive für jedermann. Bei Interesse

erreichen Sie Nadine Wehking

unter 0174 - 9 56 41 80.

Wir entsorgen und verwerten:

Edelstahl

Aluminium

Stahlschrott

Kupfer

Messing

VA-Behälter

Tel:

Fax:

Mobil:

0 45 42/90 66 399

0 45 42/90 66 398

0173/23 74 959

Do it yourself – aber bitte richtig!

Energieberatung

Mölln (zrrg) - Anbieterunabhängige

Informationen zum Energiesparen

geben die Energieberater der Verbraucherzentrale:

Die persönlichen

Gespräche finden jeden ersten und

dritten Donnerstag von 15 bis 18 Uhr

im Stadthaus (Zimmer 109), Wasserkrüger

Weg 16 statt.

Anmeldungen nehmen die Mitarbeiter

des Stadthauses unter der

Telefonnummer 04542- 80 30 entgegen.

Weiteres unter www.verbrau

cherzentrale-energieberatung.de.

W

Mail:

Net:

r

i

n

e

h

m

n Ihne

e n

d

a

s

a

b!

info@sundh-verwertung.de

www.sundh-verwertung.de

6 | 12 | aktuell 31


- Anzeige -

BAUEN&WOHNEN

DAMM´s Kompost-Tag ermöglicht Spenden

Wer nicht selbst schaufeln wollte (oder einen zu großen Behälter hatte),

ließ sich vom Bagger helfen ...

Grambek (zrrg) - Mitte April lud

die Firma Willi Damm GmbH &

Co. KG zum jährlichen Kompost-

Tag ins Abfallwirtschaftszentrum

Grambek ein. Dieser Tag

findet traditionell als Auftakt für

die Gartensaison statt und auch

bei diesem neunten Mal war die

Besucherzahl erfreulich hoch.

Während des Kompost-Tages

Ihr Meister in allen Fragen

rund um das Dach

Dachdeckerei

ven-Olaf Grawe

Röntgenstraße 12 • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 42 78 • Fax 04151 - 42 72

dachdeckerei@svenolafgrawe.de

32 aktuell | 6 | 12

konnten Besucher gegen eine

Spende soviel Kompost mitnehmen,

wie Sie wollten. Die Höhe

der Spende bestimmte der Besucher

selbst. Die ansteigenden

Temperaturen lockten viele Besucher

ins Abfallwirtschaftszentrum,

um tonnenweise Kompost

in mitgebrachte Eimer, Müllsäcke

und Badewannen, Anhän-

Dachdeckermeister

Hier stimmt die Rechnung unterm Strich!

Wir beraten unverbindlich und optimieren

Ihr Projekt, auch Solar & Photovoltaik.

www.dachdeckerei-grawe.de

Sven-Olaf Grawe

ger oder gern direkt in den Kofferraum

zu schaufeln. In fünf

Stunden fanden 350 Kubikmeter

Kompost jede Menge dankbare

Abnehmer aus Landwirtschaft,

dem Garten- und Landschaftsbau

oder privaten Haushalten.

Die Geschäftsführer der Firma

Damm, Dieter Steffen und Jens

Göhner, zeigten sich mit der Absatzmenge

von 350 Kubikmeter

und der Besucherzahl zufrieden.

»Wir haben irgendwann aufgehört

die Autos zu zählen. Wir

schätzen, dass es mehr als fünfhundert

Fahrzeuge waren, die

das Gelände passiert haben.«

Bei der hohen Besucheranzahl

kann sich auch der Erlös des Akti-

... oder von den netten »Damm-Mitarbeitern«.

onstages durchaus sehen lassen.

Durch die Spenden der Kompost-

Abnehmer kamen 1.030,35 Euro

zusammen, welche die Firma

Damm gern auf 1.200 Euro aufrundete.

Die Erlöse der Kompost-

Tags werden immer in der Region,

in der die Firma Willi Damm

tätig ist, einem guten Zweck gespendet.

In diesem Jahr geht der

Spendenscheck an den Ortsjugendring

Mölln. Der Ortsjugendring

Mölln arbeitet mit

der Stadtjugendpflege und dem

Kreisjugendring zusammen und

bietet Kindern in Mölln und Umgebung

attraktive Ferienprogramme,

die gern genutzt werden.

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

Fotos: privat


Fotos: R. Jander

Das Bienenhotel

Tischlerei Wilkens

• Fenster aus Holz u. Kunststoff

• Türen aus Holz u. Kunststoff

• Innenausbau

• Reparaturen

• Wartung

• Notdienst

• Parkett + Laminat

• Holzfußböden

schleifen + versiegeln

21493 Schwarzenbek

Lauenburger Straße 22

Tel. 04151 / 49 53

Mobil 0172 / 7 59 88 22

www.nordhandwerker.de

(zrrg) - Viele Menschen glauben,

dass alle Bienen Honig produzieren,

in Staaten leben und tanzen,

um miteinander zu kommunizieren.

Dabei gibt es in Deutschland

neben der Honigbiene noch

etwa 560 andere Bienenarten: so

genannte Wildbienen, die mehrheitlich

alleine leben – und zur

Hälfte vom Aussterben bedroht

sind. Bienen sind jedoch die

wichtigsten Pflanzenbestäuber.

Diese nützlichen Insekten brauchen

unseren Schutz! Das »Wissenschaftsjahr

2012 – Zukunftsprojekt

Erde« des Bundesministeriums

für Bildung und Forschung

(BMBF) und der Initiative

Wissenschaft im Dialog (WiD)

macht auf die Lage der Wildbienen

mit einem Gewinnspiel für

die ganze Familie aufmerksam.

Unter dem Motto »Erst bauen,

dann schauen« können die Teilnehmenden

ein Insektenhotel,

Ihr Wunschhaus fix und fertig

- zum Festpreis!

Energiesparend durch

hochgedämmte Gebäude

kombiniert mit moderner

Haustechnik.

also einen Nistplatz für Wildbienen,

bauen und fotografieren.

Der Fantasie sind dabei kaum

Grenzen gesetzt - Ihre Kreativität

ist gefragt. Wer das schönste Hotel

anfertigt, kann einen einmaligen

Hauptpreis gewinnen: Er

darf einer neu entdeckten Bienenart

seinen Namen geben! Der

Wettbewerb endet Anfang Juli.

Fotografieren Sie Ihr Bienenhotel

und schicken Sie uns Ihr Bild. Auf

der Seite www.zukunftsprojekterde.de/wildbienenprojektfinden

Sie alle Details zum Wettbewerb

sowie Informationen zu

verschiedenen Wildbienenarten

und deren Lebensweise.

Arno Schulz

GmbH &

Co. KG

www.baumitarnoschulz.de-Tel.: 04156/81330


Möllner Ladies' Circle spendet an Haus Arild

Nina Gerson vom LC 47 Mölln übergibt den symbolischen Scheck an

Kai Bonath, Mitarbeiter der Intensivgruppe von Haus Arild.

Mölln (zrrg) - Letztes Jahr traten

die Intensivgruppen von Haus

Arild aus Bliestorf mit der Bitte

um finanzielle Unterstützung

an den Möllner Serviceclub heran.

Haus Arild ist eine heilpädagogische

Heimschule auf anthroposophischer

Basis für Kinder

und Jugendliche mit den

Förderschwerpunkten geistige

I M T R A U E R F A L L F Ü R S I E D A . . .

Niemand ist fort, den man liebt.

34 aktuell | 6 | 12

Entwicklung, sozial- emotionale

Entwicklung und Lernen. Die Intensivgruppen

speziell sind zwei

Kleingruppen, in denen eine

engmaschige, individuelle Begleitung

für Kinder und Jugendliche

stattfindet, die zu einer

geistigen oder seelischen Behinderung

auch eine psychische Betroffenheitskomponente

auf-

Stefan Zweig

BESTATTUNGSINSTITUT WOLTER

Großer Eschenhorst 14, 23879 Mölln

Tel.: 04542 - 8 41 0 41

www.bestattungsinstitut-wolter.de

weisen und nicht zuletzt aufgrund

ihres herausfordernden

Verhaltens mit dem Leben in einer

Regelgruppe überfordert

sind. Die Erzieher der Gruppen

luden die Möllner Ladies zu einem

interessanten und eindrucksvollen

Vortrag zu sich ein

und berichteten vor Ort von Ihrer

Arbeit und speziell von Ihren

Gruppenfahrten zur Ostsee. Die

Ladies waren sehr beeindruckt

und versprachen, sowohl Geld-

als auch Sachspenden zu organisieren.

Durch fleißigen Verkauf

von selbstgebackenem Kuchen

auf dem Möllner Altstadtfest

und Waffelverkauf auf dem

Weihnachtsmarkt in Wotersen

konnten sie 500 Euro spenden.

Die Spende wird zur Hälfte für

die Holzwerkstatt der Intensivgruppen

genutzt. Die andere

Hälfte fließt in den erlebnispädagogischen

Bereich der Intensivgruppen,

einen Campingplatz

an der Ostsee, an dem die

Gruppen jedes zweite Wochenende

und einen Großteil der Ferien

verbringen.

Kleine

Anzeigen

Bargeld für Gold,

Silber & Antiquitäten

– Nachlassregulierung –

Auktionator Petersen

Hauptstraße 72 · Mölln

Tel. 0 45 42 - 14 70

Industriestraße 17 Tel. 0 45 42 / 24 93

23879 Mölln Fax 0 45 42 / 75 50

Ankauf von Büchern, Bibliotheken und

Sammlungen, Tel. 040 - 25 33 24 25

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegt ein

Prospekt folgender Firma bei:

Bosch Hans Bevge GmbH, Mölln.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

Redaktions- und

Anzeigenschluss

für die Juli-Ausgabe

Mölln aktuell

ist Dienstag,

26. Juni 2012

Impressum:

Herausgeber und Verlag:

Kurt Viebranz Verlag (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11, 21493 Schwarzenbek,

Telefon (04151) 88 90-0, Fax (04151) 88 90-33

Verlagsgründung 1961

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

redaktion@viebranz.de

www.viebranz.de | www.gelbesblatt.de

In Zusammenarbeit mit Mölln Marketing e.V.

Geschäftsführer (ViSP): Ricardo Viebranz

Redaktion: Sabine Riege, Benedikt

Dahlem, Inga Kronfeld

Anzeigen: Thomas Besler

Mitteilungen der Stadt Mölln:

Bürgermeister Jan Wiegels

Auflage: 13.035. Verteilung an alle Haushalte

der Stadt Mölln, die Gemeinden des

Amtes Breitenfelde und Auslagestellen.

Herstellung: Viebranz Mediengestaltung

Druck: Girzig & Gottschalk, Bremen

Vertrieb: pressevertrieb2 GmbH

Titelfoto: © Anette Linnea Rasmus –

Fotolia.com

Foto: privat


Foto: privat

Foto: privat

Trainingsanzugsausgabe bei den...

Mölln (zrrg) - Mitte Mai war es

wieder so weit. Nach drei Jahren

wurde es Zeit für neue Trainingsanzüge

für die Jugendabteilung

der Handballspielgemeinschaft.

Erneut hatten die

Jugendwarte der HSG Tills Löwen

08 Sponsoren motiviert,

sich für diese großartige Sache

einzubringen. Über 300 Trainingsanzüge

konnten erworben

werden. Somit kann sich jedes

handballspielende Kind einen

Anzug für eine Saison in seiner

Größe gegen eine Gebühr ausleihen.

Sollte es während dieser

Zeit aus dem Anzug herauswachsen,

ist es kein Problem,

diesen zu tauschen. Aufgeregt

wartete man nun in der Stadtwerke

Arena auf die Herausgabe.

Dabei halfen die Jugendtrainer

und Betreuer.

Nur so schaffte

man es, diese logistische

Herausforderung,

über 300 Anzüge auf

die wartenden Kinder

und Jugendlichen aus 17

Jugendmannschaften

zu verteilen. Der Dank

aller an dieser Stelle an

alle großzügigen Sponsoren,

die dies möglich

gemacht haben und

auch an die Jugendwarte

Jörg Lehmann und

Oliver Hassmann, die

die Organisation und

Logistik toll gelöst haben. Nun

können die nächsten sportlichen

Aufgaben, Oberliga- und

Mit dem Aufzug aus dem Tabellenkeller

Mölln/Ratzeburg (zrrg) - Über

40 Nachwuchskicker standen in

dieser Saison für C-Jugend-

Mannschaften der Spielgemeinschaft

Mölln/Ratzeburg

zur Verfügung. Und da nicht alle

der 13- bis 15-jährigen Spieler

in der ersten oder zweiten

Mannschaft zum Einsatz kommen

können, rief der Möllner

Trainer Alexander Warstat im

Herbst 2011 kurz entschlossen

eine dritte Mannschaft ins Leben.

Die C 3 der SG Mölln/Ratzeburg

spielt seitdem in der Kreis-

Sommerbiathleten starteten in die Wettkampfsaison

Christian Grüneberg ist in seinem Element.

klasse C und kämpft dort mit

großem Einsatz und manchem

Achtungserfolg gegen teilweise

sehr starke Mannschaften aus

den Kreisen Segeberg, Herzogtum-Lauenburg

und Stormarn.

Unterstützung hat sie dabei

jetzt von der M.S. Aufzüge Matthias

Schernikau GmbH erhalten,

die die Mannschaft mit

neuen Trikots, Hosen und Stutzen

ausstattete. »Mit unserem

Know-how und unserer Technik

helfen wir allen unseren Kunden,

sicher nach oben zu kom-

... Tills Löwen 08

Neu eingekleidet spielt es sich doppelt so gut: die Tills Löwen 08.

Schleswig-Holstein-Liga-Qualifikationen,Till-Eulenspiegel-Pokalturnier

(Sonnabend, 9. und

men. Das gilt natürlich auch für

Fußballmannschaften, die aus

dem Tabellenkeller rauskommen

wollen«, versicherte Frank

Pantelmann von der Serviceleitung

des in Lanken ansässigen

Unternehmens bei der Übergabe

der Trikots. Damit die

Mannschaft nicht nur neu eingekleidet,

sondern auch ausgestattet

mit den nötigen Trainingsmaterialien

die Saison beenden

und mit der Vorbereitung

der nächsten beginnen

kann, hat auch der Förderverein

Sonntag, 10. Juni) und auch MTV-

Turnier, in einem neuen Outfit in

Angriff genommen werden.

der Möllner Sportvereinigung

der C 3 jetzt einen Betrag von

100 Euro zur Verfügung gestellt.

»Ohne die sehr großzügige Unterstützung

der Liftfabrik von

Matthias Schernikau und die

Hilfe des MSV-Fördervereins

könnten wir den jungen Leuten

nicht dieses Angebot zur vernünftigen

Gestaltung ihrer Freizeit

machen. Deshalb sind meine

Mannschaft und ich natürlich

sehr dankbar für diese tolle

Unterstützung«, betont Trainer

Alexander Warstat.

Mölln (zrrg) - Mit acht Athleten startete die Möllner Schützengilde

von 1407 e.V. quer durch Deutschland in das Wettkampfwochende

Ende März. So ging es nach Sondershausen/Thüringen

zum Kristalllauf, welcher 700 Meter unter Tage in einem

Salzbergwerk stattfindet. Christian Grüneberg konnte sich bei

den Junioren in einem internationalen Starterfeld mit knappem

Rückstand und guten Schießergebnissen einen 4. Platz erkämpfen.

Seinen ersten Wettkampf konnte Lukas Weise mit einer Platzierung

im Mittelfeld bestreiten. Mit einigen gesammelten Wettkampferfahrungen

sicherte sich Lukas in Groß Hehlen/Niedersachsen

dann sogar einen 3. Platz. Hinter ihm kam Johann

Wiegels ins Ziel. Die Plätze sieben und acht gingen an Jannik

Rittwage sowie Till Wätge. Oke Behrens und Tobias Legahn starteten

sonntags in ihren ersten Wettkampf und erreichten einen

11. und 14. Platz.

6 | 12 | aktuell 35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine