Download - Sparkasse Stade-Altes Land

gchBSEji9A

Download - Sparkasse Stade-Altes Land

Ralf Peyke zum Direktor im

Sparkassen-

Vermögensmanagement in

Estebrügge ernannt

Estebrügge (hhq). Ralf Peyke ist neuer

Direktor des Bereichs

Vermögensmanagement der Sparkasse

Stade-Altes Land in der Geschäftsstelle

Estebrügge. Der 39-jährige tritt die

Nachfolge von Eberhard Seidel an, der

sich am 13. d. M. nach fast 39 Jahren bei

der Sparkasse in den wohlverdienten

Vorruhestand verabschiedet hat.

Mit Ralf Peyke übernimmt ein erfahrener

Finanzexperte den Führungsstab in

Estebrügge. Peyke begann 1994 seine

Ausbildung zum Bankkaufmann bei der

ehemaligen Stadtsparkasse Stade. Im

Anschluss war er zunächst auf

verschiedenen Geschäftsstellen der

Sparkasse im Einsatz, bevor er im Jahr

2000 als Immobilien-

Finanzierungsberater ins Alte Land kam.

Ende 2002 wechselte er als

Vermögensberater ins Sparkassen-

Vermögensmanagement Jork. Seine

Kenntnisse im Anlage- wie auch im

Kreditbereich vervollkommnete Peyke

durch einen Wechsel ins

Firmenkundenmanagement. Für die

berufliche Weiterbildung absolvierte er

in 2005 erfolgreich das Studium zum

Sparkassenbetriebswirt.

Nach einer zweijährigen aus

persönlichen Gründen motivierten

Tätigkeit im westdeutschen Raum -

ebenfalls im Bankgewerbe - ist Ralf

Quast/Pressearb./Mittelstandstag/25.01.2010

Pressemitteilung

Rückfragen beantwortet:

Hans-Heinrich Quast

Tel.: 04141/490-363

Stade, 21. Jan. 2010


Peyke seit dem 1. Oktober 2009 wieder

für die Sparkasse Stade-Altes Land tätig.

Seit diesem Zeitpunkt ist er in

Estebrügge. In der neuen Aufgabe sieht

Peyke eine „verantwortungvolle und

interessante Herausforderung“, der er

sich mit großem Engagement stellen

werde.

Quast/Pressearb./Mittelstandstag/25.01.2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine