Landtag Brandenburg Drucksache 5/5968

parldok.brandenburg.de

Landtag Brandenburg Drucksache 5/5968

Landtag Brandenburg

5. Wahlperiode

Antwort

der Landesregierung

auf die Kleine Anfrage 2307

des Abgeordneten Jürgen Maresch

Fraktion DIE LINKE

Drucksache 5/5808

Kosten der Polizeihubschrauber des Landes Brandenburg

Wortlaut der Kleinen Anfrage 2307 vom 14.08.2012 :

Datum des Eingangs: 12.09.2012 / Ausgegeben: 17.09.2012

Drucksache 5/5968

Am 5. Mai 2003 wurden zwei Hubschrauber der Firma Eurocopter (Typs EC 135)

der Polizei des Landes Brandenburg zur Verfügung gestellt. Die Besatzungen der

Hubschrauber sind rund um die Uhr einsatzbereit und sollen sich bei zahlreichen

Einsätzen durchaus bewährt haben. Der Stationierungsort der Hubschrauber ist

Ahrensfelde.

Das Land Berlin betreibt im Rahmen eines Verwaltungsabkommens mit dem Bund

ebenfalls einen Hubschrauber für die Polizei Berlin. Dieser Hubschrauber wird von

der Bundespolizei zur Verfügung gestellt. Die Bundespolizei ist mit einer sehr starken

Hubschrauberflotte im Standort Blumberg, in der Nähe von Ahrensfelde, präsent.

Ich frage die Landesregierung:

1. Welche Gesamtkosten verursachen die beiden EC 135 der Polizei Brandenburgs?

(Bitte unterteilt nach Personalkosten, Verwaltungskosten, Gerätekosten,

Ersatzteilkosten, Kosten für Fette/Öle, Treibstoff etc.)

2. Wie viel ausgebildete Piloten der Polizei Brandenburgs, mit Flugerlaubnis für

den EC 135, realisieren ihren Dienst bei der Polizeihubschrauberstaffel? Wie

viel weiteres fliegendes Personal? Wie viel anderes Personal ? (Bitte mit

Dienstgrad und Gehaltsstufe)

3. Wie viel Polizeibeamte des Landes Brandenburg befinden sich in der Ausbildung

zum Piloten bzw. anderen fliegerischen Personals bzw. technischen

Personals? (Wo findet diese Ausbildung statt? Was kostet diese Ausbildung

pro Polizeibeamten?)

4. Wie viel Einsätze der Polizeihubschrauber gab es in den letzten fünf Jahren?

5. Welche Kosten verursachten diese Einsätze der Polizeihubschrauber?

6. Kamen die Polizeihubschrauber des Landes Brandenburg in den letzten fünf

Jahren für andere Bundesländer zum polizeilichen oder anderen Einsatz?

Wenn ja, welche Kosten verursachte dies? Wer kam für diese auf?

7. Welche Kosten verursacht die Infrastruktur für die Polizeihubschrauber des

Landes Brandenburg in Ahrensfelde? (bitte einzeln aufführen)


8. Ist es der Landesregierung vorstellbar, an dem Beispiel Berlins anschaulich

gemacht, dass mittels eines Verwaltungsabkommens mit dem Bund Hubschrauber

der Bundespolizei mit dem fliegenden Personal des Landes Brandenburg

zum Einsatz kommen könnten?

9. Gibt es Berechnungen seitens der Landesregierung, ob ein solcher Einsatz

zur Entlastung des Brandenburger Haushaltes führen könnte? (Wenn ja, bitte

die Kosten gegeneinander aufstellen)

10. Gab es in den letzten fünf Jahren Einsätze der Polizeihubschrauber des Landes

Brandenburg die nur unter Mitwirkung und mit Beteiligung derselben erfolgreich

gelöst werden konnten? Wenn ja welche Einsätze konkret?

Namens der Landesregierung beantwortet der Minister des Innern die Kleine Anfrage

wie folgt:

Frage 1:

Welche Gesamtkosten verursachen die beiden EC 135 der Polizei Brandenburgs?

(Bitte unterteilt nach Personalkosten, Verwaltungskosten, Gerätekosten, Ersatzteilkosten,

Kosten für Fette/Öle, Treibstoff etc.)

zu Frage 1:

Die Polizeihubschrauber verursachen jährlich durchschnittlich Kosten in Höhe von

2,27 Mio Euro.

Die jährlichen Durchschnittskosten der letzten 5 Jahre verteilen sich wie folgt:

Verwaltungskosten (Flugsicherung- und Landegebühren) 15.000 €

Instandhaltung (Gerätekosten/Ersatzteilkosten) 860.000 €

Kraft- und Schmierstoffe (Fette/Öle und Treibstoffe) 200.000 €

Sonstige Kosten 15.000 €

Personalkosten (Kostensätze 2012) 1.180.000 €

Frage 2:

Wie viel ausgebildete Piloten der Polizei Brandenburgs, mit Flugerlaubnis für den EC

135, realisieren ihren Dienst bei der Polizeihubschrauberstaffel? Wie viel weiteres

fliegendes Personal? Wie viel anderes Personal? (Bitte mit Dienstgrad und Gehaltsstufe)

zu Frage 2:

In der Polizeihubschrauberstaffel des Landes Brandenburg sind gegenwärtig 8 Bedienstete

mit Flugerlaubnis für den EC 135, 8 Flugtechniker (weiteres fliegendes

Personal) sowie 12 sonstige Bedienstete

tätig.

Die Amtsbezeichnungen und Besoldungs-/Entgeltgruppen sind der nachfolgenden

Übersicht zu entnehmen.


Piloten

weiteres fliegendes Personal

anderes Personal

Anzahl Amtsbezeichnung

1 Polizeioberrat A 14

2 Erster Polizeihauptkommissar

Besoldungs-/

Entgeltgruppe

A 13g

1 Polizeihauptkommissar A 12

1 Polizeihauptkommissar A 11

3 Polizeioberkommissar A 10

2 Polizeihauptkommissar A 11

2 Polizeioberkommissar A 10

1 Polizeikommissar A 9g

3 Polizeihauptmeister A 9m

1 Polizeihauptkommissar A 12

4 Polizeioberkommissar A 10

3 Polizeikommissar A 9g

1 Polizeihauptmeister A 9m+Zulage

1 Polizeiobermeister A 8

1 Beschäftigter E 10

1 Beschäftigter E 9

Frage 3:

Wie viel Polizeibeamte des Landes Brandenburg befinden sich in der Ausbildung

zum Piloten bzw. anderen fliegerischen Personals bzw. technischen Personals? (Wo

findet diese Ausbildung statt? Was kostet diese Ausbildung pro Polizeibeamten?)

zu Frage 3:

Derzeit befindet sich ein Bediensteter in der Ausbildung zum Piloten. Die Ausbildung

erfolgt bei der Bundespolizei-Fliegergruppe in Sankt Augustin. Hier fallen durchschnittlich

folgende Kosten an:

Piloten ca. 225.000 Euro und

Flugtechniker ca. 65.000 Euro.


Frage 4:

Wie viel Einsätze der Polizeihubschrauber gab es in den letzten fünf Jahren?

zu Frage 4:

In den Jahren 2007 bis 2011 gab es 5.400 Einsätze der Polizeihubschrauber.

Frage 5:

Welche Kosten verursachten diese Einsätze der Polizeihubschrauber?

zu Frage 5:

Informationen zu einsatzbezogenen Kosten liegen nicht vor, da entsprechende Daten

nicht erfasst werden.

Frage 6:

Kamen die Polizeihubschrauber des Landes Brandenburg in den letzten fünf Jahren

für andere Bundesländer zum polizeilichen oder anderen Einsatz? Wenn ja, welche

Kosten verursachte dies? Wer kam für diese auf?

zu Frage 6:

Ja.

Einsatzbezogenen Kosten können auch hier nicht benannt werden.

Einsatzbedingte Mehrkosten werden entsprechend bestehender Verwaltungsabkommen

pauschal beim anfordernden Land in Rechnung gestellt. Hierzu zählen z.B.

Reisekosten, Einsatzzulagen, Mehrarbeitsvergütung etc.. Für die Polizeihubschrauber

sind die Erstattungskostensätze für die Überlassung von Führungs- und Einsatzmitteln

der Bundespolizei anzuwenden. Der derzeit gültige Satz für den EC 135

beträgt 778,88 € je Betriebsstunde.

Entsprechend des Verwaltungsabkommens über die gegenseitige Unterstützung

durch Polizeikräfte erfolgt eine gegenseitige Abrechung bei der Unterstützung der

Länder Berlin, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erst ab einer

Einsatzdauer von mehr als 24 Stunden.

Frage 7:

Welche Kosten verursacht die Infrastruktur für die Polizeihubschrauber des Landes

Brandenburg in Ahrensfelde? (bitte einzeln aufführen)

zu Frage 7:

Die Gesamtkosten für die Infrastruktur am Standort Ahrensfelde ergeben sich aus

der mit dem Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

im Jahr 2010 geschlossenen Einzelnutzungsvereinbarung. Sie betragen derzeit

17.383,24 Euro pro Monat.

Davon entfallen auf:

Nettokaltmiete: 10.942,91 €

Stellplätze für Dienstkraftfahrzeuge: 115,00 €

Betriebs-/Nebenkostenvorauszahlung: 6.060,33 €

Unterhaltungspauschale: 265,00 €


Frage 8:

Ist es der Landesregierung vorstellbar, an dem Beispiel Berlins anschaulich gemacht,

dass mittels eines Verwaltungsabkommens mit dem Bund Hubschrauber der Bundespolizei

mit dem fliegenden Personal des Landes Brandenburg zum Einsatz kommen

könnten?

zu Frage 8:

Nein. Die Kooperation mit Berlin resultiert aus der „Vereinbarung über die Fortentwicklung

der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Inneren Sicherheit in der Bundeshauptstadt

Berlin vom 01.07.1999“. Nach Kenntnis der Landesregierung sind weitere

entsprechende Kooperationen nicht beabsichtigt.

Im Rahmen der Vorbereitung der dauerhaften Unterbringung der Polizeihubschrauberstaffel

Brandenburg am Bundespolizeistandort Blumberg werden gleichwohl Möglichkeiten

der Zusammenarbeit auf polizeitaktischem Gebiet geprüft.

Frage 9:

Gibt es Berechnungen seitens der Landesregierung, ob ein solcher Einsatz zur Entlastung

des Brandenburger Haushaltes führen könnte? (Wenn ja, bitte die Kosten

gegeneinander aufstellen)

zu Frage 9:

Nein.

Frage 10:

Gab es in den letzten fünf Jahren Einsätze der Polizeihubschrauber des Landes

Brandenburg die nur unter Mitwirkung und mit Beteiligung derselben erfolgreich gelöst

werden konnten? Wenn ja welche Einsätze konkret?

zu Frage 10:

Ja. Einsatzerfolge, die durch den Einsatz der brandenburgischen Polizeihubschrauber

zu verzeichnen waren, sind der Anlage zu entnehmen. Die Suche nach vermissten

Personen (Gefahr für Leib und Leben) sowie die Fahndung nach Straftätern stellen

den Schwerpunkt im Einsatzspektrum der Polizeihubschrauberstaffel dar.


Anlage 3a - Such und Fahndungserfolge 2007

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

1 16.01.2007 VSu/Nachsuche nach männl. Person im

Bereich Wandlitz/Brandenburgklinik.

2 25.02.2007 10 Personen illeg. Einreise/Schleusung

von vietnamesischen Personen

3 26.02.2007 VSu nach demenzkranker 72 j. männlicher

Person, abgängig aus Pflegeheim in

Schmerzke.

4 12.03.2007 VSu bei Grüneberg/Löwenberg nach

älterer weibl.Person mit Suizidabsicht.

5 09.04.2007 VU mit Fahrerflucht bei Schwedt. Suche

nach verletzter Person.

6 14.04.2007 FF nach Tätern (Buntmetalldiebstahl),

vermutl. zu Fuß oder mit Tatfahrzeug, bei

Person wurde lebend gefunden. Diese Daten wurden im Jahr 2007 noch

nicht erfasst.

Tag

Nähe Raststätte Fichtenplan gefunden. Nacht

Person vor Eintreffen der Bodenkräfte an

B102 lebend gefunden.

Person im Nadelwald bewegungslos aber

lebend aufgefunden.

Person auf Feld durch HS in Bewegung

aufgefunden. Kräfte herangeführt, Pers.

alkoholisiert mit 1,96 Promille.

Täter im Kleintransporter in einem Wald

Nähe Sallgast aufgefunden.

7

Finsterwalde.

16.04.2007 VSu nach 75j. männl. Person abgängig Person wurde lebend in Bernau

Nacht

aus Pflegeheim bei Bernau.

aufgefunden.

8 24.05.2007 VSu nach männlicher Person in

Baggersee bei Hohenleipisch.

Person ertrunken gefunden. Tag

9 05.06.2007 VSu nach demenzkranker 77 j. weiblicher Person wurde lebend unter Elbebrücke in

Tag

Person abgängig aus Pflegeheim in

Wittenberge.

Wittenberge gefunden.

10 17.06.2007 VSu nach suizidgef. weiblicher Person bei Person wurde auf einem Feld in der Nähe

Tag

Potsdam (Waldstadt).

der Waldstadt lebend aufgefunden.

11 26.06.2007 VSu nach einem aus einem Heim in

Dransdorf abgängigen männl.

Jugendlichen.

12 15.07.2007 VSu nach suizidverd. männlicher Person

abgängig aus Wellmitz.

13 29.07.2007 VSu nach suizidgefährdeter männlicher

Person im Bereich Eberswalde-Finow.

14 13.08.2007 VSu bei Herzberg nach einer männl.

alzheimerkranken Person.

15 18.08.2007 VSu nach einer suizidgef. männl. Person

bei Mahlow.

16 21.08.2007 FF zwei Täter nach Raubüberfall RTK

Michendorf (Nord) flüchtig.

17 22.09.2007 VSu nach einer orientierungslosen, 67-j.

männlichen Person in einem Waldgebiet

bei Lichterfelde/Schorfheide.

18 24.09.2007 VSu nach zwei Frauen bei Wernsdorf, in

einem Waldstück verlaufen.

19 01.10.2007 VSu nach einer 53 jährigen männlichen

Person, Pilzsucher hat Orientierung

verloren, ihm ist schlecht, er leidet an

Bluthochdruck und er benötigt

Medikamente.

20 12.10.2007 VSu nach einer 73 jährigen

weibl.suizidgef. Person bei Oderberg.

21 01.11.2007 Fahndung nach illegal eingereisten verm.

vietnamesischen Personen bei

Spreenhagen.

22 10.12.2007 VSu Vermisste Kindergruppe (17 Kinder +

drei Betreuer) am Hölzernen See.

23 27.12.2007 VSu 51 jähriger demenzkranker Mann aus

Wandlitz abgängig.

Kurze Beschreibung der Auffinde-

situation/ Besonderheiten (Zustand der

Person, im Suchgebiet gef. etc.)

Person wurde auf dem Bahnhofgelände

Golssen gefunden.

Nacht

Nacht

Nacht

Nacht

Person wurde lebend bei Groß Bressen

Nacht

am Waldrand gefunden.

Person bei Niederfinow leblos

Tag

aufgefunden.

Person wurde in einem Graben nördlich

Tag

Buckau leblos gefunden.

Person wurde auf Wiesengelände bei

Tag

Diedersdorf gefunden.

Täter nördlich RTK gefunden. Nacht

Person wurde durch Besatzung im

Waldstück nördlich Lichterfelde gefunden.

Frauen wurden am Rande eines

Waldstückes südlich Wernsdorf/östlich

Ziegenhals durch die Besatzung gefunden

und F 51/21 herangeführt.

Person wurde im Wald, östl. der B 101,

nähe Sperenberg gefunden mittels

Telefonkontakt, Bodenkräfte herangeführt.

Person wurde lebend am Uferbereich

gefunden und Bodenkräfte herangeführt.

Zwei männl. Personen aufgefunden,

Bodenkräfte herangeführt.

Kinder auf einer Lichtung in der Nähe des

Seeufer aufgefunden. Bodenkräfte

herangeführt.

Person bei Stolzenhagen lebend

gefunden. Bodenkräfte herangeführt.

Wie gefunden/begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

Tag

Nacht

Nacht

Tag

Nacht

Tag

Nacht

Nacht


Anlage 3b - Such und Fahndungserfolge 2008

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

1 07.01.2008 Vermisstensuche nach männlicher Person

im Bereich Golßen, Suizidabsicht

2 10.01.2008 Vermisstensuche nach weiblicher Person

aus Heim in Lobetal, zuckerkrank

3 19.01.2008 Vermisstensuche nach weiblicher Person,

abgängig aus Heim in Großbeeren,

demenzkrank

4 22.01.2008 Sofortfahndungsflug nach gestohlenem Kfz

(zwei Pkw Ford des DRK) in Prenzlau

5 25.01.2008 Vermisstensuche nach ortsunkundiger

weibl. Person im Bereich Birkholz, welche

sich mit ihrem PKW in einem Waldgebiet

verfahren hatte

6 10.02.2008 Vermisstensuche nach drei Personen,

welche sich im Waldgebiet zwischen

Hangelsberg und Fürstenwalde verlaufen

hatten

7 22.02.2008 Vermisstensuche am Oberuckersee bei

Gerswalde nach zwei minderjährigen

Personen aus Jugendheim

9 10.03.2008 Vermisstensuche nach demenzkranker

männlicher Person, aus Seniorenheim in

Deutsch Wusterhausen abgängig

10 18.03.2008 Vermisstensuche nach demenzkranker

weiblicher Person aus Seniorenheim

Wiesenburg

11 19.03.2008 Vermisstensuche nach demenzkranker

männlicher Person aus Seniorenheim

Werder

12 18.04.2008 Vermisstensuche nach geistig behindertem

Jungen, nach Streit aus einem Heim im

Bereich Benken/Görzke abgängig

13 07.05.2008 Vermisstensuche nach männl. Person mit

Suizidabsichten (Alkohol und Tabletten,

geöffnete Pulsadern) Selbstanrufer, Raum

Potsdam

14 23.06.2008 Vermisstensuche nach stark depressiver

männlicher Person mit Suizidabsicht in

einem Wald- gebiet bei Alt Buchholz

15 25.06.2008 Vermisstensuche nach demenzkranker

männlicher Person aus Seniorenheim in

Finsterwalde

17 14.07.2008 Vermisstensuche nach leicht

demenzkranker männlicher Person aus

Trebbin, unterwegs mit Hund

18 24.07.2008 Vermisstensuche nach Person aus

verunfalltem, brennenden Pkw auf der

BAB 10 AS Phöben

19 01.08.2008 Fahndungsflug nach PKW eines

Tatverdächtigen in Gühlen-Glienicke

20 12.08.2008 Vermisstensuche nach suizidgefährdeter

weiblicher Person, unterwegs mit PKW im

Kurze Beschreibung der Auffinde-

situation/ Besonderheiten (Zustand der

Person, im Suchgebiet gef. etc.)

im Wald bei Waldow/Schönwalde lebend

aufgefunden

Person lebend in einem Waldgebiet

aufgefunden

auf dem Freigelände der FW Großbeeren

lebend und ansprechbar aufgefunden

ein PKW im Stadtgebiet auf einem

Parkplatz gefunden

auf einem Waldweg zwischen Birkholz und

Nausdorf gesichtet, Bodenkräfte

herangeleitet, Person wohlauf

2 x Handyortung, mittels Wärmebildkamera

aufgefunden

Nacht

20:40 Uhr

mittels Wärmebildkamera aufgefunden Tag

17:40 Uhr

mittels Wärmebildkamera aufgefunden Nacht

22:06 Uhr

Fund mittels TV-Kamera Tag

11:18 Uhr

Handyortung, visuell mit der

Restlichtverstärkerbrille gesichtet

Nacht

00:12 Uhr

in einem Waldgebiet gesichtet, mittels Handyortung, Wärmebildfund Nacht

Lautsprecherdurchsagen Aufforderung am

Ort zu verweilen, bis herangeleitete

Bodenkräfte eintreffen

17:54 Uhr

Boot gefunden, mit welchem die

Jugendlichen auf die andere Uferseite

übergesetzt hatten

in einem Wassergraben liegend stark

unterkühlt und nicht ansprechbar

aufgefunden, Bodenkräfte und Rettung

herangeleitet

mitten in ausgedehntem Waldgebiet am

Rollator laufend gesichtet

unter einem Baum liegend am

Wachtelberg lebend aufgefunden

im Wald rennend gesichtet, mittels

Lautsprecherdurchsagen zur Straße nach

Görzke geleitet

unter Buschwerk auf den Nuthewiesen

lebend aufgefunden, Person war

alkoholisiert und hatte versucht, sich die

Pulsadern zu öffen

TV-Kamera Tag

08:10 Uhr

Wärmebild Tag

18:25 Uhr

Wärmebild + TV Tag

14:40 Uhr

Handyortung, mittels Wärmebildkamera

aufgefunden

Nacht

00:30 Uhr

visuell Tag

10: 50 Uhr

visuell Tag

12:00 Uhr

im Gebüsch liegend lebend aufgefunden mittels Wärmebildkamera aufgefunden Tag

20:40 Uhr

Person ca. 400 m östlich vom Flugplatz mittels Wärmebildkamera aufgefunden Nacht

Finsterwalde unterkühlt und nicht mehr

ansprechbar aufgefunden und Bodenkräfte

herangeleitet

23:00 Uhr

Person (lebend und ansprechbar) an

einem Graben liegend am Ortsausgang

Wiesenhagen aufgefunden

verletzte Person ca. 200 m vom VU-Ort

entfernt im Gras liegend unter Bäumen

gesichtet (alkoholisierter Fahrzeughalter)

gesuchter PKW auf einem Hinterhof unter

einem Carport stehend gesichtet und

Bodenkräfte herangeleitet

mit PKW am Ortsausgang

Schenkendorf/Mittenwalde festgestellt,

Raum Ragow

Person lebend aber verwirrt

21 22.08.2008 Vermisstensuche nach männlicher Person an einer Baumgruppe ca. 500 m hinter

(psychatrischer Notfall), flüchtig bei Bebauung der Rathenaustraße; lebend,

Einlieferung, Rangsdorf

am Fuß verletzt

22 24.08.2008 Suche nach verwirrter männlicher Person ca. 500 m von Pension entfernt lebend

aus einer Pension in Burg

aufgefunden

23 24.08.2008 Vermisstensuche in der Jänickendorfer ca. 1 km von einer Verbindungsstraße

Heide nach männlicher Person, die sich entfernt in einem Waldgebiet laufend

beim Pilzesuchen verlaufen hatte aufgefunden

24 28.08.2008 Vermisstensuche nach männlicher Person Person lebend in der Nähe der

aus Seniorenheim in Strausberg Anlegestelle am See gesichtet

Wie gefunden/begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

mittels Wärmebildkamera aufgefunden Tag

18:35 Uhr

mittels Wärmebildkamera aufgefunden Nacht

23:07 Uhr

TV-Kamera Tag

07:30 Uhr

Handyortung, visuell Tag

17:30 Uhr

visuell mit Restlichtverstärkerbrille Nacht

23:25 Uhr

mittels Wärmebildkamera aufgefunden Nacht

00:05 Uhr

visuell Tag

19:20 Uhr

mittels Wärmebildkamera aufgefunden Nacht

20:25 Uhr


Anlage 3b - Such und Fahndungserfolge 2008

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

25 02.09.2008 Vermisstensuche nach männlicher Person,

suizidgefährdet, die sich im Wald bei

Marzahne/Garlitz/ Mützlitz mit PKW

verfahren hatte

26 06.09.2008 Vermisstensuche nach weiblicher Person,

abgängig aus ihrem Haus in Drebkau,

demenzkrank

27 10.09.2008 Vermisstensuche nach männlicher Person

aus Großräschen, stark depressiv

(abgängig seit 07.09.08; 09:00 Uhr)

Kurze Beschreibung der Auffinde-

situation/ Besonderheiten (Zustand der

Person, im Suchgebiet gef. etc.)

auf einer Lichtung Nähe Garlitz/Ferchesar

neben PKW stehend; lebend, verwirrt

ca. 1 km vom Wohnort entfernt, lebend

gefunden

leblos in einem Wasserloch aufgefunden;

mehrtägige Suche

28 11.09.2008 Vermisstensuche nach männlicher Person, auf einem Feld in der Nähe des Heimes

demenzkrank, abgängig aus Seniorenheim lebend aufgefunden (mehrtägige Suche)

Lichterfelde/ Schorfheide

29 18.09.2008 Vermisstensuche nach männlicher Person

im Raum Münchehofe (Pilzsucher)

30 27.09.2008 Vermissensuche nach drei verirrten

Pilzsuchern im Bereich Zesch am See

31 07.10.2008 Sofortvermisstensuche nach einem

suizidgefährdeten Jungen aus Kinderheim

in Kerkow nördlich Angermünde

32 16.10.2008 Vermisstensuche nach verirrter männl.

Person im Sumpfgebiet bei Teupitz

33 26.10.2008 Fahndungsflug nach flüchtigem Täter aus

Landesklinik Eberswalde

34 31.10.2008 Vermisstensuche nach einer

demenzkranken und orientierungslosen

weibl. Person, abgängig vom Pflegeheim

Radensleben (Neuruppin)

35 13.11.2008 Vermisstensuche nach einer verirrten

Pilzsucherin im Wald bei Borkheide

auf einem Waldweg laufend von der

Besatzung gesichtet und Kräfte

herangleitet

im Wald laufend, per SX-16 aus

Waldgebiet zur Ortslage Neuendorf geleitet

Der Junge kam nach dem Vorbeifahren

eines eingesetzten Streifenwagens aus

einem Gebüsch am Straßenrand und

wurde daraufhin von der Besatzung A17

gesichtet.

Der Mann stand bis zu den Knien im

Sumpf, gab über sein Handy den Standort

bekannt.

Die gesuchte Person bewegte sich in

auffälliger Weise zu Fuß im Stadtgebiet.

Person lag ca.150 m vom Pflegeheim

entfernt im hohen Gras hinter größerer

Baumgruppe

Person wurde im Wald auf einem Hochsitz

körperlich erschöpft festgestellt;

Bodenkräfte wurden herangeführt

Wie gefunden/begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

Wärmebild Nacht

22:18 Uhr

Wärmebild Nacht

00:00 Uhr

visuell Tag

11:00 Uhr

visuell Tag

09:20 Uhr

visuell Tag

16:58 Uhr

Wärmebild, Einsatz SX-16 Nacht

21:30 Uhr

Wärmebild Nacht

22:32 Uhr

visuell Tag

15:30 Uhr

Wärmebild Nacht

21:00 Uhr

Wärmebild Tag

11:18 Uhr

Wärmebild Tag

16:46 Uhr

36 27.11.2008 Vermisstensuche nach diabetes- und Person lebend, und nur noch sich auf den Wärmebild Nacht

demenzkranker älterer Frau bei Neuruppin Knien fortbewegend, auf einem

angrenzenden Feld in Karwe aufgefunden;

Bodenkräfte wurden herangeführt

21:38 Uhr

37 28.11.2008 Kabeldiebstahl an Bahnstrecke Michendorf- Vollzugshilfe für die Bundespolizei;

Borkheide (Ortschaft Neuseddin); Besatzung stellte zwei flüchtende

Fahndungsflug nach flüchtenden Personen Personen am Ereignisort fest; Einsatz des

PHS führte zur Festnahme der

tatverdächtigen Personen.

38 30.11.2008 Vermisstensuche nach Ehepaar (Frau im

Elektrorollstuhl) im Waldgebiet

Sperlingshof bei Dallgow-Döberitz

39 05.12.2008 Vermisstensuche nach männl. Person mit

Suizidverdacht im Wald bei Ahrensfelde

40 14.12.2008 Vermisstensuche nach einem

Fahrzeugführer nach Verkehrsunfall in

einem Waldgebiet bei Kieselwitz

41 16.12.2008 Fahndungsflug nach flüchtigem Täter

(Vietnamese) in Premnitz

42 23.12.2008 Vermisstensuche nach weibl. Person am

Obersee bei Lanke/Wandlitz

Die Rollstuhlfahrerin wurde wenige

Kilometer vor Ortslage Priort im

Waldgebiet festgestellt.

Person erheblich unter Alkoholeinfluß

stehend aufgefunden, Bodenkräfte

herangeführt

Person ca. 20 m neben der Straße,

1 km vom Verkehrsunfallort entfernt

festgestellt

Person unter Baum sitzend entdeckt, stark

unterkühlt; Bodenkräfte wurden über

Lautsprecher zum Fundort geleitet

Person wurde leblos im Wasser

festgestellt; Einsatzkräfte vor Ort über

Auffindstelle informiert

Wärmebild Nacht

05:30 Uhr

visuell Tag

13:35 Uhr

Wärmebild Nacht

20:35 Uhr

Wärmebild Nacht

18:50 Uhr

Wärmebild Tag

12:15 Uhr

visuell Tag

13:10 Uhr


Anlage 3c - Such und Fahndungserfolge 2009

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

1 05.01.2009 Sofortfahndungsflug nach litauischem Pkw

Audi 80, Fahrer möglicher

Unfallverursacher eines Verkehrsunfalls

mit einem Gefahrguttransporter, auf der A

10 in Höhe der Raststätte Fichtenplan

2 23.01.2009 Vermisstensuche nach suizidgefährdeter

Person in Potsdam-Waldstadt

3 02.02.2009 Sofortvermisstensuche nach männl.

alkoholisierter Person im PKW im Gebiet

um Calau/Bronkow

4 13.02.2009 Vermisstensuche nach einem Mann mit

Suizdabsicht im Bereich Zossen,

Dabendorf

5 14.02.2009 Fahndungsflug nach einem flüchtigen

Täter bei Wittenberge, schwerer Raub

Tankstelle

6 22.02.2009 Vermisstensuche bei Lehnin, Ex-Freund

mit Kind vermisst, Absuche Gewässer

nach Verdacht des Eiseinbruchs

7 01.03.2009 Sofortvermisstensuche nach 81-jährigem

Mann aus Seniorenresidenz Ferch

8 08.04.09 Fahndungsflug nach einem gestohlenem

BMW X 5, Verfolgung von Stolpe bis

Potsdam

9 24.04.09 Suche nach einer im Wasser treibenden

leblosen Person in der Oder, die von

Fußgängern gesichtet wurde

Pkw in Höhe Dreieck Nuthetal lokalisiert

und bis Ziesar verfolgt; dort erfolgte der

Zugriff durch Bodenkräfte

Person im Wald in Richtung Waldstadt auf

einem Weg gefunden; Bodenkräfte

herangeführt

Person schlafend in seinem PKW

gefunden, Bodenkräfte herangeführt

Person wurde an den Bahngleisen auf

dem Rücken liegend festgestellt, war stark

betrunken und winkte mit Arm.

Kräfte herangeführt.

Ca. 3 Stunden nach Tat gab es Hinweis,

dass Täter noch flüchtig in der Nähe.

Wurde auf einem Dach gefunden und

anschließend bis zum Zugriff

ausgeleuchtet.

Einbruchstelle festgestellt. Anschließend

betankt und für die Bergung der

Verstorbenen durch Taucher mit SX-16

ausgeleuchtet

visuell/TV-Kamera Tag

09:40 Uhr

visuell Tag

14:50 Uhr

Wärmebild Nacht

23:30 Uhr

Wärmebild Nacht

19:40 Uhr

Wärmebild Nacht

22:20 Uhr

Wärmebild Nacht

22:00 Uhr

Person war ohne Schuhe, zuvor vermutlich Wärmebild Nacht

gestürzt, an einem Zaun (unüberwindbares

22:15 Uhr

Hindernis) stehend aufgefunden, FuStKW

herangeführt

PKW auf der Breiten Straße in Potsdam

fahrend gesichtet; Einsatzkräfte wurden

herangeführt

Die Person konnte im Wasser treibend

durch die Besatzuung gesichtet werden;

Einsatzkräfte wurden herangeführt

10 01.05.09 Beweissicherung/Dokumentation nach Ca. 30 Personen sind zunächst in Zug in

Spontan-Demo "RECHTS" in Wittenberge Ri. Berlin eingestiegen, der in Seehausen

mit Angriff auf Polizeibeamte mit Verletzten gestoppt wurde. Dort sind diese in

Regionalbahn ("Ferkeltaxe") in Ri. Stendal

eingestiegen. Durch Entgegenfliegen

wurde "Ferkeltaxe" in Goldbeck

festgestellt.

11 08.05.09 Sofortvermisstensuche nach

Person mit Fahrrad unterwegs;

suizidgefährdeter männl. Person; Suche im aufgefunden auf Feldweg Nähe Ortschaft

Waldgebiet zwischen der L 64 und Bad Neuburxdorf; Einsatzkräfte wurden

Liebewerda

herangeführt

12 11.05.09 Sofortvermisstensuche nach

Parkinsonkranken 79-jährigem Mann,

abgängig aus Klinik in Beelitz

13 19.05.09 Sofortvermisstensuche nach

suizidgefährdeter weiblicher Person auf

Bahngleisen bei Belzig

14 27.05.09 Sofortvermisstensuche nach gefährdetem

älterem Patienten aus Klinik in Lobetal

15 02.06.09 Sofortvermisstensuche nach

suizidgefährdetem jungen Mann bei

Eggersdorf

16 05.06.09 Sofortvermisstensuche nach 79-jährigem

Pilzsucher bei Finsterwalde

Person reglos im Waldgebiet gefunden;

Rettungskräfte wurden herangeführt

Person auf Bahngleisen laufend

festgestellt; BuPo-Streife herangeführt

Person an Waldschonung festgestellt und

angesprochen; Bodenkräfte herangeführt

Person leicht verletzt auf Feld gefunden,

Fustkw herangeführt

Person laufend nahe Wald gefunden, lief

gerade zu seinem Auto; Bodenkräfte

herangeführt

17 05.06.09 Sofortvermisstensuche nach suizidgef. Person mit PKW stehend auf Straße

männl. Person, unterwegs mit PKW aus Ri. angetroffen; Bodenkräfte herangeführt

Kosilenzien

18 15.06.09 Sofortvermisstensuche nach vermisstem

Fallschirmspringer bei Gransee

Kurze Beschreibung der

Auffindesituation/ Besonderheiten

(Zustand der Person, im Suchgebiet

gef. etc.)

Person auf einem Feld leblos gefunden;

Bodenkräfte herangeführt

Wie gefunden/ begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

visuell/TV Kamera (GSM) Tag

10:10 Uhr

visuell/TV Kamera Tag

12:55 Uhr

visuell/TV Kamera Tag

12:09 Uhr

visuell/TV Kamera Tag

15:35 Uhr

Wärmebild Nacht

00:12 Uhr

visuell/TV Kamera Tag

20:45 Uhr

visuell/TV Kamera; Lautsprecher Tag

19:25 Uhr

Wärmebild Nacht

23:55 Uhr

visuell/TV Kamera Nacht

21:23 Uhr

visuell/Wärmebild Nacht

22:30 Uhr

visuell Tag

08:06 Uhr


Anlage 3c - Such und Fahndungserfolge 2009

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

19 17.06.09 Sofortvermisstensuche nach vermisster

Frau mit Alzheimer in Vichel SB OPR

20 25.06.09 Vermisstensuche nach älterer,

demenzkranker Frau in Eberswalde,

abgängig aus Pflegeheim

21 30.06.09 Vermisstensuche nach 95j.demenzkranker

männl. Person in Lobetal

22 02.07.09 Vermisstensuche nach 83-jähriger

dementer weibl. Person in Michendorf,

abgängig aus Heim

23 06.07.09 Vermisstensuche nach 84-jähriger

dementen orientierungslosen männl.

Person (abgängig vom Wohnort) bei

Krugau

24 08.07.09 Fahndungsflug nach flüchtigem

gefesseltem Täter in Bernau

25 18.07.09 Vermisstensuche nach männlicher Person

nach Bootsunfall bei Joachimsthal

26 10.09.09 Vermisstensuche nach männlicher,

verwirrter Person mit Suizidabsicht in

Waldstück bei Potsdam

27 12.10.09 Vermisstensuche nach weiblicher Person

im Bereich Lobetal

Kurze Beschreibung der

Auffindesituation/ Besonderheiten

(Zustand der Person, im Suchgebiet

gef. etc.)

Person auf einem Feld lebend gefunden

nähe Vichel; Bodenkräfte herangeführt

Person am Teich in einer Baumgruppe

lebend gefunden; Bodenkräfte

herangeführt

Person am Ortsrand von Lobetal

gefunden; Bodenkräfte herangeführt

Person lebend nahe der B2 festgestellt,

Kräfte herangeführt

Person lebend neben Gleisanlage südl.

Krugau ca. 300m Luftlinie vom Wohnort

entfernt, liegend aufgefunden

Wie gefunden/ begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

visuell Nacht

21:50 Uhr

Wärmebild Tag

15:50 Uhr

visuell Tag

18:50 Uhr

Wärmebild Nacht

23:20 Uhr

Visuell Tag

12:01 Uhr

3 Personen im Getreidefeld aufgefunden Wärmebild Nacht

23:53 Uhr

Person stehend im Wasser gefunden Wärmebild Nacht

02:02 Uhr

Person auf einem Waldweg umherirrend

aufgefunden; Bodenkräfte herangeführt

Person wurde an der Straße zwischen

Lanke und Biesenthal am Waldrand

sitzend festgestellt; Bodenkräfte wurden

herangeführt

Kind wurde am Waldrand zwischen Rehain

und Rutzkau aufgefunden; Bodenkräfte

wurden herangeführt

visuell Tag

19:15 Uhr

visuell Tag

14:20 Uhr

28 12.10.09 Vermisstensuche nach zweijährigem Kind

visuell Nacht

im Bereich Lindthal/Rehain, abgängig aus

einem abgestellten Pkw

18:37 Uhr

29 06.11.09 Vermisstensuche nach 74 jähriger Frau bei Frau auf einem Waldweg angetroffen Wärmebild Nacht

Gräben

17:15 Uhr

30 18.11.09 Vermisstensuche nach suizidgefährdeter Körperteile zwischen den Gleisen Bahn- Wärmebild Nacht

männlicher Person bei Luckenwalde km 52,0 Ri Süd

23:48 Uhr

31 29.11.09 Sofortvermisstensuche nach 70-jährigem

Mann aus Radensleben

32 11.12.2009 Suche nach abgestürztem Sportflugzeug

nahe Strausberg

Person wohlauf auf einer Weide festge- Wärmebild Nacht

stellt

01:45 Uhr

Kleinflugzeug bei Klosterdorf gefunden visuell Tag

07:55 Uhr


Anlage 3d - Such und Fahndungserfolge 2010

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

1 10.02.10 Banküberfall in Hennigsdorf -

Fahndungsflug nach flüchtigem Täter

2 17.02.10 Vermisstensuche nach einer verwirrten

männlichen Person in Potsdam-

Babelsberg, Jet-Tankstelle

Großbeerenstraße, nördliches Waldgebiet

BAB 115

Fluchtspur und Täterbekleidung unterm

Schnee gefunden, Bodenkräfte

herangeführt

Person sitzend im Waldgebiet festgestellt,

Bodenkräfte herangeführt

3 02.04.10 Fahndungsflug ach gestohlenem flüchtigen tatverdächtigen PKW gefunden;

PKW im Bereich Biesenthal

Bodenkräfte herangeführt

4 13.04.10 Vermisstensuche nach gef. männl. Person, Person nahe B 158 am Baum erhängt

vermisst seit Vortag im Bereich

festgestellt, PKW daneben; Bodenkräfte

Angermünde

herangeführt

5 24.04.10

Vermisstensuche nach männl. demenzkr.

Person Bereich Klettwitz/ Schipkau

Person Ortseingang Göllnitz (am Teich)

festgestellt im Zusammenwirken mit

FuStKW

6 28.04.10 Vermisstensuche nach Berliner

Person leblos am nördlichen Ufer eines

Polizeibeamtin mit Waffe in

kleinen Sees bei Schlagenthin gefunden;

Krugberg/Buckow

Bodenkräfte herangeführt

7 13.05.10 Vermisstensuch nach suizidgefährdeter Zufallsfund minderährige vermisste Person

männlicher Person in Oranienburg gefunden; Bodenkräfte herangeführt

8 23.05.10 Vermisstensuche nach gefährdeter

männlicher Person, abgängig aus

Rüdersdorfer Krankenhaus

9 12.06.10 Vermisstensuche nach suizidgefährdeter

männlicher Person bei Hohen Neuendorf

10 26.06.10 Vermisstensuche nach gefährdeter

weiblicher Person bei Finsterwalde

visuell 10:10 Uhr

Tag

Wärmebild 19:55 Uhr

Nacht

Wärmebild 02:45 Uhr

Nacht

visuell 16:10 Uhr

Tag

visuell 16:52 Uhr

Tag

visuell 08:27 Uhr

Tag

Wärmebild 23:48 Uhr

Nacht

im Stadtgebiet, laufend visuell 18:13 Uhr

Tag

leblos am Baum hängend gefunden Wärmebild 02:18 Uhr

Nacht

auf einem Waldweg lebend nach

Bürgerhinweis

visuell 17:05 Uhr

Tag

11 04.07.10 Vermisstensuche nach Tretboot und deren Personen auf einem Steg sittzend (eine mit Wärmebild 04:07 Uhr

Besatzung bei Wusterhausen

Zuckerschock)

Nacht

12 11.07.10 Vermisstensuche nach demenzkranker Badeunfall, Person trieb unter der visuell 09:35 Uhr

männl. Person in Schönwalde/Gorinsee Wasseroberfläche, ca. 0,5 m tief

Tag

13 15.07.10 Vermisstensuche nach männl. Person im Person blutend im nahen Waldgebiet

Bereich Stechau See

aufgefunden; Kräfte herangeführt

14 25.07.10 Fahndungsflug nach 4 flüchtigen Personen nach Hinweis von Bodenkräften wurde

nach BSD in DHL-Postzentrum in Börnicke flüchtige Person aufgefunden und

Bodenkräfte herangeführt

15 26.07.10 Fahndungsflug nach observierten PKW der gesuchten Personen im Wald

Personen im Waldgebiet bei Brieselang aufgefunden und OPS-Kräfte herangeführt

16 30.07.10 Vermisstensuche nach gefährdeter

männlicher Person im Bereich Fehrbellin

Kurze Beschreibung der

Auffindesituation/ Besonderheiten

(Zustand der Person, im Suchgebiet

gef. etc.)

Person lebend unbekleidet am Faldrand in

einer Niederung aufgefunden; RePo zur

Absicherung abgesetzt; Rettung

angefordert

Person lebend auf einem Feld

aufgefunden; Bodenkräfte herangeführt

Kfz im Ort gefunden, Person durch

Bodenkräfte gefunden

Person lebend im Wald gefunden;

Bodenkräfte herangeführt

17 02.08.10 Vermisstensuche nach weibl. Person in

Berlin-Pankow, KarowerTeiche

18 24.08.10 Vermisstensuche nach männlicher Person

in Trebbin

19 24.08.10 Vermisstensuche nach suizidgefährdeter

männl.Person im Bereich Diedersdorf-

Birkholz

20 29.08.10 Vermisstensuche nach gefährdeter Person lebend, im Maisfeld liegend

männlicher Person in in Heinersbrück gefunden, Kräfte herangeführt

21 06.09.10 Vermisstensuche nach vermutlich Person ca. 20 m vom Ufer entfernt unter

ertrunkener männl. Person im Kelpinsee Wasser im Schlamm festgestellt;

(Uckermark)

Bodenkräfte herangeführt

22 08.09.10 Überprüfung Anflugsektor Schönefeld Auf dem Anflug zum Suchgebiet

nach Laserpointerangriff auf Luftfahrzeug Laserattacke auf Adebar 16 aus der

Ortslage Stahnsdorf, 2 Personen

festgestellt und Bodenkräfte herangeleitet.

Wie gefunden/ begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

visuell 09:45 Uhr

Tag

visuell 17:10 Uhr

Tag

Wärmebild 02:00 Uhr

Nacht

visuell/mit Realbild 10:35 Uhr

Tag

Wärmebild 02:50 Uhr

Nacht

TV Kamera 08:05 Uhr

Tag

Wärmebild/TV Kamera 17:42 Uhr

Tag

Wärmebild 03:00 Uhr

Nacht

visuell 14:50 Uhr

Tag

visuell/BiV/Wärmebild 21:27 Uhr

Nacht


Anlage 3d - Such und Fahndungserfolge 2010

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

23 12.09.10 Vermisstensuche nach demenzkranker

weibl. Person bei Ziesar

24 06.10.10 Vermisstensuche nach verletztem

Pilzsucher im Bereich

Wilmersdorf/Pritzwalk

25 09.11.10 Vermisstensuche nach suizidgefährdeter

Person in Zepernick/Panketal

26 03.12.10 Fahndungsflug nach gestohlenem Pkw im

Bereich Hangelsberg/Fürstenwalde (PKW

war in Hamburg gestohlen worden und

wurde im Bereich Hangelsberg technisch

geortet).

Kurze Beschreibung der

Auffindesituation/ Besonderheiten

(Zustand der Person, im Suchgebiet

gef. etc.)

Wie gefunden/ begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

Die Person wurde lebend auf freier Wärmebild 19:55 Uhr

Wiesenfläche in der Nähe des Pflegeheims

liegend festgestellt; Bodenkräfte

herangeführt

Nacht

Person am Wegesrand eines Maisfeldes

gefunden; Bodenkräfte herangeführt

im Wald am Baum hängend (tot) gesichtet;

Bodenkräfte wurden herangeführt

PKW wurde durch die Besatzung im

Bereich Hangelsberg festgestellt und bis

Fürstenwalde verfolgt. Nachdem der Täter

den PHS bemerkte, versuchte er sich der

Observation durch Flucht zu entziehen.

Dabei verursachte er im Stadtgebiet

mehrere Unfälle. Die herangeführten EM

konnten den Täter, der nach dem letzten

VKU den PKW verließ und flüchten wollte,

in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle

festnehmen.

Wärmebild 08:32 Uhr

Tag

Wärmebild 17:50 Uhr

Nacht

visuell mit Realbild 15:45 Uhr

Tag


Anlage 3e - Such und Fahndungserfolge 2011

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

1 02.01.11 Vermisstensuche nach 76-jähriger abgängiger,

dementer Person in Hohen-Neuendorf

2 12.01.11 Vermisstensuche nach abgängiger Person aus

dem Klinikum Bad-Saarow

3 15.01.11 Suche nach einer Familie, die sich mit ihrem

Pkw in einem Waldgebiet bei Oderin verfahren

hatte (ortsunkundig, keine Orientierung mehr)

4 17.02.11 Vemrisstensuche nach 61jähriger

weiblichen Person (abgängig aus dem

Kreiskrankenhaus Neuruppin)

5 24.02.11 Vermisstensuche nach älterer männlicher

Person, die sich vermutlich im Wald bei

Rädigke verlaufen hat

6 26.02.11 Vermisstensuche nach älterer,

demenzkranker, weibl. Person im Bereich

Zossen

7 09.03.11 Vermisstensuche nach 59-jährigem Mann

im Bereich Angermünde

8 26.03.11 Fahndungsflug nach flüchtigem PKW VW

Passat nahe Herzfelde/Rüdersdorf

9 26.03.11 Vermisstensuche nach drei Damen, die

sich in der Döberitzer Heide verlaufen

haben

10 06.04.11 Vermisstensuche nach drei 14-jährigen

Mädchen nahe Grünheide/Fangschleuse

11 21.04.11 Vermisstensuche nach 87-jährigem Mann,

der sich im Waldgebiet bei Stechau mit

seinem Pkw festgefahren hat

12 01.07.11 Fahndungsflug nach flüchtigem

Fahrzeugdieb an der AS Lanke BAB 11

20 bis 30 m im Wald, neben der B 96;

Bodenkräfte wurden herangeführt

Person lag im Sumpfgebiet unweit des

Klinikums in Bad Saarow; Suizid; Bodenkräfte

wurden herangeführt

Fahrzeug wurde entlang eines Waldweges im

Suchgebiet aufgefunden; Bodenkräfte wurden

herangeführt

5 km vom Abgangsort in einem kleinem

Wäldchen aufgefunden; Einsatzkräfte

wurden herangeführt

auf dem Feld zwischen den Ortschaften

Rädigke und Grubo gefunden ;

Einsatzkräfte wurden herangeführt

im Suchgebiet Nahe des Abgangsortes

Zossen im unwegsamen Gelände

gefunden; Bodenkräfte wurden

herangeführt

leblos in einem kleinen See in einem

größeren Eisloch gefunden; Bodenkräfte

herangeführt

PKW verlassen im Waldstück auf Waldweg

festgestellt; Bodenkräfte herangeführt

in der Heide aufgefunden, eine Dame

leicht verletzt; Bodenkräfte wurden

herangeführt

Mädchen auf einem Campingplatz

gesichtet; Bodenkräfte herangeführt

Pkw im Wald geortet, später auch Person

lebend gesichtet; Bodenkräfte

herangeführt

Person hatte sich mitten im Wald

versteckt; Bodenkräfte herangeführt

visuell 16:14 Uhr

Tag

visuell 12:40 Uhr

Tag

visuell 02:05 Uhr

Nacht

Wärmebild 23:54 Uhr

Nacht

Wärmebild 17:03 Uhr

Tag

Wärmebild 20:55 Uhr

Nacht

Wärmebild 00:04 Uhr

Nacht

visuell 13:32 Uhr

Tag

Wärmebild 20:40 Uhr

Nacht

TV-Kamera 18:40 Uhr

Tag

visuell 16:40 Uhr

Tag

Wärmebild 07:45 Uhr

Tag

13 20.07.11 Vermisstensuche nach 76-jährigem Mann Person wohlauf beim Pilzesuchen visuell 19:57 Uhr

bei Annawalde

gefunden

Tag

14 25.07.11 Vermisstensuche nach Kajakfahrer mit Person am Ufer lebend gefunden, Wärmebild 00:25 Uhr

epileptischem Anfall auf der Havel Rettungskräfte herangeführt,

Nacht

zwischen Zaarenschleuse und

Regowschleuse

ausgeleuchtet

15 04.08.11 Vermisstensuche nach 61-jährigem Mann Auffinden der vermissten Person hinter Wärmebild 19:50 Uhr

bei Golzow

dem Bahnhof Golzow neben den Gleisen;

Bodenkräfte herangeführt; Person stark

unterkühlt; Rettungskräfte durch

Bodenkräfte über "Einstein" angefordert.

Tag

16 18.08.11 Vermisstensuche nach 73 jähriger

demenzkranker Frau in Finsterwalde

17 31.08.11 Vermisstensuche nach suizidgefährdeter

Frau bei Jühnsdorf

18 08.09.11 VSu nach 69-jähr. Pilzsucherin im Wald

bei Jüterbog/Markendorf

19 14.09.11 VSu nach 55-jähr. verwirrter Frau im Wald

bei Woltersdorf

20 17.09.11 VSu nach verschwundenem

Gymnasialdirektor nach Handyortung auf

Usedom bei Zinnowitz (BAO)

Kurze Beschreibung der

Auffindesituation/ Besonderheiten

(Zustand der Person, im Suchgebiet

gef. etc.)

Person am Bahngleis lebend gefunden;

Bodenkräfte herangeführt

Person leblos in Waldschneise gefunden;

Bodenkräfte herangeführt

Person lebend in unzugängl.

Waldabschnitt gefunden, aufgenommen

und auf Wiese abgesetzt

Person lebend im Wald lokalisiert, saß auf

einem Hochstand, Kräfte herangeführt

Person lebend auf einem Zeltplatz auf

Usedom lokalisiert, wollte noch mit seinem

Fahrzeug flüchten, nach kurzer Nacheile

durch Bodenkräfte gestellt

Wie gefunden/ begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

visuell 14:55 Uhr

Tag

Wärmebild 11:23 Uhr

Tag

visuell 17:25

Tag

visuell, BiV 01:30

Nacht

Handyortung, visuell 13:30

Tag


Anlage 3e - Such und Fahndungserfolge 2011

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

21 15.10.11 VSu nach zwei 18-jähr., geistig beh.

Mädchen im Waldgebiet nahe der

Radrennstrecke in Groß Lindow (eine

davon im Rollstuhl)

22 04.11.11 VSu nach Suizidenten bei Zernsdorf

/Königs-Wusterhausen

23 12.11.11 VSu nach 77-jährigen, orientierungslosen

Mann bei Dahmsdorf

24 21.11.11 VSu nach 77-jährigen, orientierungslosen

Mann aus Zühlsdorf

Kurze Beschreibung der

Auffindesituation/ Besonderheiten

(Zustand der Person, im Suchgebiet

gef. etc.)

Mädchen im Rollstuhl lebend auf Waldweg,

Hinweis an Bodenkräfte die in

unmittelbarer Nähe waren

im Fahrzeug sitzend am Waldrand

festgestellt, Hinweis an Bodenkräfte

weitergegeben

Person im Wald, unterkühlt gefunden,

Hinweis an Bodenkräfte

Person auf der L 211 zwischen Summt und

Lehnitz laufend entdeckt

Wie gefunden/ begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

visuell, BiV 21:35

Nacht

visuell, BiV 23:26

Nacht

Wärmebild 00:38

Nacht

Wärmebild 18:50

Nacht


Anlage 3f - Such und Fahndungserfolge 2012 (Stand 16. August 2012)

Nr. Datum Einsatzauftrag und -ort

1 13.01.12 FF nach flüchtigen Täter nach Diebst. von

Pkw auf der A 12 (Höhe Dehmseebrücke,

Füwa)

2 05.03.12 VSu nach 2 Kinder, 4 u. 8 Jahre alt in

Schönfließ

Person im Wald hockend festgestellt,

Bodenkräfte wurden herangeführt, Person

wurde festgenommen (19-jähriger poln.

Staatsbürger)

Kinder auf Schönfließer Straße vor

Ortseingang Glienicke gefunden,

Bodenkräfte dorthin geleitet

3 05.03.12 VSu nach 14-j. Jungen in Elsterwerda Person auf einem Sandhügel am Lutzweg

festgestellt, Bodenkräfte dorthin geleitet

4 16.03.12 VSU männl. Person und seinem Pkw,

Suizidverdacht Lindenberg

Pkw in der Nähe des Wohnortes am

Straßenrand gefunden, Person nicht

gefunden (hatte im Spitzboden seines

Hauses mit einer Überdosis Insulin Suizid

begangen)

5 09.04.12 VSu nach suizidgef. 49j. Mann bei Jeserig Person im Nachbarort gefunden,

Bodenkräfte herangeführt

6 20.04.12 FF nach Tätern nach BSD in

eine Person im angrenzenden Solarfeld

Elektrofachgroßhandel in Neuenhagen liegen festgestellt, Info an Bodenkräfte,

Festnahme erfolgte

7 30.06.12 VSu nach 70-jähr., demenzkr. Mann in Person ca. 2,5 km entfernt vom AO im

Bernau

Wald aufgef., Fustkw zum Fundort geleitet

8 31.07.12 VSu nach 75-jähr. demenzkr. Frau in

Neuruppin

9 05.08.12 FF nach PKW wegen Trunkenheitsfahrt,

Bereich BAB 13, Bestensee, Pätz

10 06.08.12 VSu nach 72-jähr. Mann dessen PKW mit

Abschiedsbrief am Parsteiner See

gefunden wurde

Kurze Beschreibung der

Auffindesituation/ Besonderheiten

(Zustand der Person, im Suchgebiet

gef. etc.)

Person lebend unter einer dichten

Baumgruppe

PKW unweit Ortsverbindungsstr. Motzen-

Köris, bei Blockstelle auf Waldweg

gefunden; Kräfte herangeführt

Person leblos auf dem Grund des Sees

liegend, ca. 15 m vom Ufer entfernt,

gefunden

Wie gefunden/ begünstigende Faktoren

(visuell/Wärmebild/Handyortung)

kleines Waldstück unmittelbar an der

Autobahn, Wärmebild

Tageszeit/

Zeit der

Feststellung

08:19

Tag

öffentliches Straßenland, visuell 19:55

Nacht

visuell 00:45

Nacht

visuell 12:12

Tag

visuell 17:25

Tag

Wärmebild 01:42

Nacht

Wärmebild 22:30

Nacht

Wärmebild 22:25

Nacht

visuell 10:12

Tag

visuell 18:05

Tag

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine