TOOLTIMES Sonderausgabe 2011 - Apex Tool Group – Power Tools

apexpowertools.eu

TOOLTIMES Sonderausgabe 2011 - Apex Tool Group – Power Tools

Seit dem Joint Venture der Cooper

Industries und der Danaher

Corporation im Juli 2010 sowie

der daraus resultierenden offiziellen

Umfirmierung in Apex Tool

Group im Juni 2011 ist viel passiert

in Westhausen. Mit neuem

Namen und neuer Kraft hat die

Westhausener Europazentrale

des führenden Herstellers für Industriewerkzeuge

die Ärmel

hochgekrempelt und sich neue

Ziele gesetzt.

Die Bündelung von Portfolios und Kompetenzen

ermöglichte der Apex Tool

Group eine ganz neue Positionierung

am Markt. So schauen die über 200

Mitarbeiter des erfolgreichen mittelständischen

Unternehmens in eine positive

Zukunft, denn die jüngsten

Geschäftszahlen zeigen einen deutlichen

Aufwärtstrend.

Das Unternehmen kann ein erfolgreiches

erstes Halbjahr 2011 verbuchen.

In den vergangenen zwei Quartalen

wurden Auftragseingang, Umsatz und

Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

merklich gesteigert. Dieses

Wachstum basiert einerseits auf der

positiven Entwicklung der wirtschaftlichen

Lage, insbesondere der Automobilindustrie

als Motor, andererseits vor

allem aber auf vertrieblichen Erfolgen,

Marktanteile zu gewinnen und zu sichern

sowie neue Geschäftsfelder auf-

TOOLTIMES

SONDERAUSGABE

Herausgeber: Apex Tool Group GmbH & Co. OHG

Cleco cordless

screwdriver

Die kabellosen Cleco Schrauber sind die neuen

Werkzeuge in der Reihe innovativer Produkte für

C Klasse Verschraubungen. Hohe Qualität, geringes

Gewicht, hervorragende Schraubleistung

und die leichte Handhabung machen sie zu einem

unentbehrlichen Werkzeug für viele Anwendungsfälle

in der Automotive Industrie und in der

allgemeinen Industrie.

Ausführliche

Infos auf Seite 3

zubauen. Im laufenden Jahr und natürlich

auch in 2012 soll dieser erfolgreiche

Weg konsequent weitergegangen

werden.

Seit der Umfirmierung wird in Westhausen

mit neuer Innovationskraft auf

die starken Marken DGD, Cleco, Dotco,

Apex, Airetool, Geta, Recoules, Quackenbush,

Utica und MasterPower gesetzt.

Dahinter stecken bewährte

Industriewerkzeuge und Zubehör wie

Rohrreinigungs- und Rohrweittechnik,

Einwalzmotoren, Bits, Steckschlüsseleinsätze,

Universalgelenke, Montagewerkzeuge,

spanabhebende Werk-

zeuge, automatisierte Schraubtechnik,

Schraubersteuerungen, Bohrer, Schleifer,

Polierer, Profi-Bohrausrüstungen,

Präzisionsbohrtechnik oder auch

Schneidewerkzeuge für die Automobilund

allgemeine Industrie weltweit.

Nach zwei Jahren Pause präsentiert

sich der Global Player nun wieder auf

der Motek 2011 in Stuttgart in Halle 1

auf Stand 1182. Auffallen werden auf

der wichtigsten Messe für Automation

und Mechanical Engineering vor allem

das Standdesign in 50er-Jahre Werkstatt-

und Diner-Style, der KTM X-BOW

des langjährigen Geschäftspartners

www.apexpowertools.eu

Erfolgreiches erstes Halbjahr

unter neuem Namen

Die Apex Tool Group zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung in 2011

Apex Tool Group GmbH & Co. OHG

Industriestraße 1

73463 Westhausen

Durch die geballte Kraft von Hand und Werkzeug schaffen wir es, neue Gipfel zu erklimmen und Berge zu versetzen.

Tel.: +49 73 63 810

Fax: +49 73 63 81222

E-Mail: info@apexpowertools.eu

Web: www.apexpowertools.eu

aus Österreich sowie die zahlreichen

Produktneuheiten.

Die Apex Tool Group zeigt sich mit der

Entwicklung seit der Neufirmierung

sehr zufrieden. Wichtig ist es dem Unternehmen

jedoch, kontinuierlich nach

Verbesserung zu streben. Dabei steht

der Kundennutzen im Vordergrund. Mittel-

und langfristig will der führende

Hersteller von Industriewerkzeugen hinsichtlich

Kundenzufriedenheit und Kundennutzen

die Nummer 1 werden.

Weitere Informationen zum

Unternehmen finden Sie unter:

www.apexpowertools.eu

istockphoto

Ausgabe 1 · Oktober 2011

INHALT

1 Unternehmensentwicklung 2011

2 Kraftvolle Effizienz: Cleco Cordless

Screwdriver

Mehr Produktivität: Das Cleco LAN Tool

Neues Design: Die Cleco 19er Serie

3 Starkes Leichtgewicht: Das neue

LiveWire Tool

Die neue Winkelkopfgeneration

Ergonomie in kompakter Form:

Cleco Stabschrauber

4 Mehr Effizienz in Montageprozessen:

Stecknusswechsler

Messeauftritt Motek 2011

Ideal für enge Einbauräume:

DGD Minispindel

5 Power pur: Der KTM X - BOW

Hohe Performance bei schnellen

Roboterbewegungen

6 Schnelle Umtaktung mit dem

Flex-Schraubsystem

Cleco Simple Tether

Mobile Montagestation

7 Premiumstandard für Impulswerkzeuge

Arbeitsschutz großgeschrieben

Sport-Sponsoring

8 DGD Spindel für Windenergiemarkt

DGD Retrofit Concept

Cleco V-max

9 Die Cleco LiveWire Serie

Wege in den Beruf

10 Willkommen im WWW

Kundenzufriedenheitsumfrage 2011

11 Präventive Refresh Wartung

Team-Integration von Anfang an

Der Apex Tool Group Newsletter

12 Die Distributoren in EMEA

Mit uns an

die Spitze

Impressum

Herausgeber

Apex Tool Group GmbH & Co. OHG

Industriestraße 1

D - 73463 Westhausen

Fon: +49 (0) 7363 810

Fax: +49 (0) 7363 81222

Email: tooltimes@apextoolgroup.com

Web: www.apexpowertools.eu

Redaktion

Astrid C. Koke (Redaktion)

Antje Kucher-Freudenthal (Marketing)

Eva Salzgeber (Grafik)

Siegmar Schreyer (Marketing)

Peter Wiedenhöfer (Produktmanagement)

Klaus Wohlfarth (Business Development &

Engineering)


2 Ausgabe 1 · Oktober 2011

ToolTimes Sonderausgabe TT

Kraftvolle Effizienz bei

ultraleichtem Gewicht

Der neue Cleco Cordless Screwdriver schafft 2.000 Schraubfälle

mit nur einer Akkuladung

Die kabellosen Cleco Handschrauber

sind die neuen Werkzeuge

in der Reihe innovativer

Produkte für C Klasse Verschraubungen.

Hohe Qualität, geringes

Gewicht, hervorragende

Schraubleistung und die leichte

Handhabung machen sie zu

einem unentbehrlichen Werkzeug

für viele Anwendungsfälle in der

Automotive Industrie und allgemeinen

Industrie.

Die mit einem Drehmomentbereich von

1 bis 12 Nm lieferbaren Akkuschrauber

komplettieren das bewährte Cleco

Schrauber-Portfolio und folgen dem

Wunsch der Anwender nach leichteren,

handlicheren Schraubern mit starker

Performance und langer Akku-Laufzeit.

Mit einem Gewicht von nur 1,17 Kilogramm

inklusive Akku gehören die Modelle

der neuen Schrauberreihe zu den

leichtesten Akku-Tools ihrer Klasse.

Dank ihrer patentierten konturierten

Griffform mit Softgrip-Auflage liegen

sie perfekt in der Hand. Darüber hinaus

sind die Geräte aufgrund der optimalen

Position der Batterie am unteren

Griffende ideal ausbalanciert, der

Schrauber kann zudem zwischen den

Arbeitsschritten bequem auf der Batterie

abgestellt werden.

Mit nur einer Akku-Ladung (10,8 V

MAX Li-Ion Akku) sind bis zu 2.000

Verschraubungen bei einem mittel-

Hohe Qualitätsstandards, kosteneffiziente

Prozesse und maximale

Produktivität sind Schlüsselfaktoren

in der modernen Fertigung.

Die kabellosen Werkzeuge der

Cleco LiveWire Baureihe erfüllen

modernste Standards und bieten

Prozesssicherheit auf höchstem

Niveau bei gleichzeitiger Flexibilität

durch leistungsstarken Akkubetrieb.

Als starke Ergänzung des aktuellen Produktportfolios

führt die Apex Tool Group

jetzt den neuen gebrauchsmustergeschützten

Cleco LAN Schrauber ein.

Das Besondere des in einer Serie von

3 Nm bis 13 Nm als Pistole und 5 Nm

bis 70 Nm als Winkelversion erhältlichen

Tools ist die Versorgung über eine

48 V Power-Modul LAN Box. Diese wird

über einen Anschluss an ein normales

Hausnetz (85275 VAC) mit Strom versorgt

und stellt eine Datenverbindung

zur Steuerung per Ethernet her. Für

noch mehr Flexibilität ist alternativ auch

eine Vernetzung der Werkzeuge zum

Controller über eine dLAN Verbindung

power your productivity

Kompakt, ergonomisch und leistungsstark Neue Akku Werkzeuge für verschiedene Drehmomentbereiche.

harten Schraubfall möglich. Die ultraschnelle

Ladezeit von nur gerade einmal

30 Minuten sorgt dafür, dass das Gerät

schnell wieder einsatzbereit ist.

Mehr Handlichkeit verspricht auch

die vereinfachte Drehrichtungsumschaltung

durch Einhandbedienung.

Auch das ¼ Zoll Sechskant Futter

mit Schnellwechseleinrichtung ist mit

nur einer Hand beschickbar. Ein integriertes

LED-Licht zur Schraubstellenbeleuchtung

macht das Arbeiten noch

effizienter.

Wie die neue kompakte Stabschrauberserie

verfügt auch die Pistolenversion

über eine farbliche Kennzeichnung

zur einfachen visuellen Prüfung

des eingestellten Drehmoments. Eine

Produktiver, flexibler, stärker

Schutzkappe schützt zudem gegen unbeabsichtigtes

Verstellen des Drehmoments.

Mit der dritten Generation der vibrationsarmen

patentierten MSC Kupplung

werden eine Million Kupplungszyklen garantiert.

Ein cm von > 1,67 bei einer Toleranz

von +/- 10 Prozent unterstreicht

die hohe Qualität dieser Produktserie.

Das neue Cleco LAN Tool ergänzt die bewährte Cleco LiveWire Baureihe

möglich. Dadurch entfällt der Installationsaufwand

für die Ethernetverkabelung

und eine Vertaktung im

Produktionsprozess gestaltet sich deutlich

einfacher.

Bis zu 16 der neuen LAN / WLAN Tools

sind an einen Global Controller anschließbar.

Die neue Technologie ermöglicht

eine Produktivitätssteigerung der

Pistolenversion gegenüber Batteriewerkzeugen

(mit 26 V Akku) um bis zu

50 Prozent (Free Speed RPM). In der

Winkelversion lässt sich die Produktivität

gegenüber Batteriewerkzeugen (mit

26 V Akku) sogar um 80 Prozent (Free

Speed RPM) steigern. Und das bei einer

Kosteneinsparung von 33 Prozent im

Vergleich einer LAN Tool-Lösung (ein

Controller für vier Spindeln) zu einer

Vier-Spindel-DC-Version (ein Controller

pro Spindel).

Die perfekte Werkzeuglösung für sicherheitskritischeSchraubanwendungen

bei höchster Flexibilität in der

Automobilindustrie, im Flugzeugbau und

der allgemeinen Industrie.

LAN-Ethernet Werkzeug

mit passender Leistungsversorgungseinheit.

Neue Cleco 19er-Serie

Genauigkeit, Standzeit und Produktivität

sind die wichtigsten

Faktoren für die Kunden in der

Automobil-, allgemeinen und

Luftfahrtindustrie. Die im Oktober

2011 veröffentlichte 19er

Serie von Cleco Schraubern entspricht

exakt diesen Anforderungen.

Sie löst die Cleco

Schrauber der Serien 5, 14, 8,

88 und 35 ab und wird als Pistolen-,

Inline- und rechtwinklige

Variante in Shutoff und Stall

Version verfügbar sein.

Die Cleco Produkte genießen seit langem

bereits einen sehr guten Ruf auf

dem Markt bezüglich der Standzeit,

diese Eigenschaften wurden jetzt

nochmals verbessert. Die neueste

Produktlinie leistet zudem eine wesentlich

bessere Genauigkeit für alle

Schraubfälle und Druckkombinationen

und erfüllt die ergonomischen Ansprüche

der Kunden.

Hervorstechende Innovationen fallen

vor allem an drei Stellen des Werkzeugs

auf: dem ergonomischen

Gehäusedesign, dem einhändig bedienbaren

Drehrichtungsumschalter

und dem modularen ersetzbaren Griff.

Effiziente Luftnutzung und eine interne

Signalkit-Leitung sind die wichtigsten

Verbesserungen am Gehäusedesign.

Der Links-/Rechtslaufschalter reduziert

Laufzeiten sowie Schäden bzw.

Reparaturen. Für das ergonomische

P&T Griffdesign sind niedrigere

Reparaturkosten und das reduzierte

Werkzeuggewicht die auffälligsten

Änderungen.

Auf der Motek Messe präsentiert die

Apex Tool Group zwei Modelle, den

19PTA5Q (P-Handle Trigger Start)

und den 19RAA07AH2 (Right Angle).

Letztlich werden die folgenden

Produktlinien lieferbar sein:

Inline PTS:

Drehmomentbereich 0,2 bis 5,1 Nm,

Drehzahlbereich 260 bis 2800 RPM

Inline Lever Start:

Drehmomentbereich 0,2 bis 5,1 Nm,

Drehzahlbereich 260 bis 2800 RPM

T-Handle Comb. Start:

Drehmomentbereich 0,2 bis 5,1 Nm,

Drehzahlbereich 260 bis 2800 RPM

P-Handle Comb. Start:

Drehmomentbereich 0,2 bis 5,1 Nm,

Drehzahlbereich 260 bis 2800 RPM

T-Handle Trigger Start:

Drehmomentbereich 0,2 bis 14,7 Nm,

Drehzahlbereich 250 bis 2800 RPM

P-Handle Trigger Start:

Drehmomentbereich 0,2 bis 14,7 Nm,

Drehzahlbereich 250 bis 2800 RPM

Right Angle:

Drehmomentbereich 0,5 bis 11,3 Nm,

Drehzahlbereich 200 bis 2400 RPM


ToolTimes Sonderausgabe TT

Kabellose Akkuschrauber

mit Messwertaufnehmer

Rohrmutter- und Flachkopf-

Werkzeuge

In der erfolgreichen Reihe von Cleco

Akku-Werkzeugen werden auch Rohrmutter-

und Flachkopf-Werkzeuge angeboten.

Die Rohrmutter-Werkzeuge

erhalten Sie in einem Drehmomentbereich

von 10 bis 40 Nm, die Flachkopf-Werkzeuge

von 10,5 bis 30 Nm.

Beide Varianten sind für die Schraubengrößen

M6 bis M8 anwendbar.

Für qualitativ einwandfreie Verschraubungen

sorgen ein bürstenloser

Präzisionsmotor sowie der hochauflösende

Resolver. Intelligente Elektronik

unterstützt dabei die Technik mit genauer

Drehmomenterkennung durch

einen Messwertaufnehmer, die eingebaute

elektronische Intelligenz mit

Leistungsmanagement und einem integriertem

Servo mit E/A Signalverarbeitung.

Überzeugen Sie sich noch heute von

diesen Sonderformen der zuverlässigen

Cleco-Serie. Informationen und

Kontaktdaten finden Sie auf der

Homepage www.apexpowertools.eu.

Pünktlich zum Beginn der Motek

2011 stellt die Apex Tool Group

eine neue Generation von Cleco

Winkelköpfen für die bewährten

Cleco LiveWire und kabelgebundenen

EC Werkzeuge vor.

Die neue Cleco Winkelkopfreihe

optimiert beide Werkzeugserien

in ihrer Performance und Produktivität.

Im Zusammenspiel

leisten sie präziseste Drehmoment-,

Drehwinkel- und Drehzahlkontrolle

für sicherheitskritische

Schraubfälle.

Die Apex Tool Group hat mit der neuen

Cleco Winkelkopfreihe ein Produkt

entwickelt, das aufgrund seiner bestmöglichen

Eigenschaften einen Meilenstein

bei sicherheitskritischen

Verschraubungen darstellt. Die neue

Generation Winkelköpfe wartet mit

optimierten Drehmomentbereichen

von 8 bis 230 Nm, neuen Materialien,

einem Präzisionsgetriebe höchster

Qualität und Laufruhe sowie höchster

Genauigkeit (cm > 1,67 bei +/- 7 Prozent

Toleranz) auf und bietet dem Anwender

damit noch mehr Sicherheit

und maximale Produktivität. Mit einer

Standzeit von mehr als einer Million

Schraubzyklen ist die neue Winkelkopfgeneration

wartungsfrei. Selbst

Das bestechendste Merkmal

des neuesten Werkzeugs in Winkelausführung

aus der Cleco

LiveWire-Serie im neuen Design

ist sein Gewicht der Schrauber

ist um satte 400 Gramm leichter

als die Vorgängermodelle

und das ohne jeglichen Performanceverlust.

Die neue Cleco

Winkelkopfgeneration

Maximale Sicherheit und Produktivität

Die neue Generation

Cleco Winkelköpfe.

nach einer Million Schraubzyklen zeigt

das neu im Einsatz befindliche

Schmiermittel keinen nennenswerten

Schmiereigenschaftsverlust.

Die Weiterentwicklung der Winkelköpfe

erfolgte zudem in der Optimierung

von Gewicht und angebotenen

Größen sowie der variablen Adaptierbarkeit

an Cleco LiveWire- und EC

Werkzeuge, die zusätzliche Flexibilität

in der Wahl der Werkzeuge, des erleichterten

Handlings und der Steigerung

der Einsatzmöglichkeiten

bringen. Die neuen Zwischengrößen

ermöglichen eine individuelle Anpassung

für jede Schraubanwendung,

Das Tool ist mit einer 2,4 GHz oder

5 GHz WLAN Schnittstelle sowie höchsten

Sicherheitsverschlüsselungs- und

Authentifizierungsstufen plus einem

512-Takt-Werkzeugspeicherpuffer

ausgerüstet. Auch in dieser Variante

der LiveWire-Werkzeuge ist die garantierte

Übertragung sicherheitskritischer

Daten zu jeder Zeit geschützt.

egal ob Standard- oder Sonderlösung.

„Mit den neuen Cleco Winkelköpfen

wollen wir unseren Kunden für jede

Anwendung die optimale Lösung bieten“,

so Andreas Kowol, Geschäftsführer

der Apex Tool Group in

Westhausen. Alle Aspekte, die die Eigenschaften

und die Funktionalität von

Getriebe, Lagerung, Schmierung und

Gehäuse betreffen, wurden gründlich

auf den Prüfstand gestellt und perfektioniert.

Das Ergebnis ist eine für die

Kunden und deren Produkte optimale

Werkzeuglösung, die im Sinne von

Produktivität, Ergonomie, Wartung

und Sicherheit neue Maßstäbe setzt.

Natürlich verfügt auch das jüngste

LiveWire Modell über alle bewährten

Funktionen der Serie zur präzisen

Drehmoment-, Drehwinkel- und Drehzahlkontrolle

für sicherheitskritische

Schraubfälle. Dank der ultraleichten

und damit hochergonomischen Ausführung

wird die Produktivität in allen

Anwendungen der Kunden gesteigert.

Handlichkeit, Ergonomie, hohe

Qualität und lange Lebensdauer

sind die Haupteigenschaften der

neuen Cleco Stabschrauber der

I-Serie, die das bewährte Cleco

Schrauber Portfolio nun mit

einer ultrakompakten Variante

komplettieren.

Diese Features machen die neuen

Modelle mit einem Drehmomentbereich

von 0,02 bis 2,4 Nm zum perfekten

Werkzeug für Verschraubungen

von Consumer Produkten wie

Kaffeemaschinen und Reinigungsgeräten.

Gleichermaßen sind sie aufgrund

ihrer Kompaktheit und Handlichkeit

vor allem im Elektronikbereich,

z. B. für Arbeiten an Platinen und

Schaltern, einsetzbar.

Ein ergonomischer Griff aus neuen

Kompositmaterialien und das ultraleichte

Gewicht vereinfachen die Handhabung

bei jedem Einsatz. Zusätzliche

Ergonomie bietet die beidseitige Drehrichtungsumschaltung,

die gleichermaßen

für Rechts- und Linkshänder

einfach bedienbar ist.

Für optimale Sicherheit während des

Schraubprozesses sorgt die automa-

Ausgabe 1 · Oktober 2011 3

news + news + news Das neue Cleco LiveWire

Tool mit Winkelabtrieb

Ein starkes Leichtgewicht

Mit mehr als 1000 Verschraubungen

pro Akkuladung und integrierter

Schnelllademöglichkeit ist sichergestellt,

dass bei der Montage sicherheitskritischer

Anwendungen nie der

Strom ausgeht. LiveWire-Produkte

wurden für den Einsatz im rauen

industriellen Umfeld entwickelt und

getestet.

Höchste Ergonomie

in kompakter Form

Cleco Stabschrauber mit

automatischer Abschaltung

tische Abschaltung

bei Erreichen des

voreingestellten

Drehmoments.

Das auswechselbare

Aluminium

Torque Cover bietet

eine farbliche

Kennzeichnung

zur einfachen

visuellen Prüfung

des eingestellten

Drehmoments,

eine Schutzkappe

schützt zudem

gegen unbeabsichtigtes

Verstellen

des Drehmoments.

Der bürstenlose

Motor der neuen

Schrauberserie

vermeidet Funkenflug

und ist wartungsfrei

bei einer

langen Lebensdauer. In Verbindung

mit einer vibrationsarmen patentierten

MSC Kupplung werden eine

Million Kupplungszyklen garantiert.

Ein cm von > 3 bei einer Toleranz von

+/- 10 Prozent unterstreicht die hohe

Qualität dieser Produktserie.

power your productivity


4 Ausgabe 1 · Oktober 2011

ToolTimes Sonderausgabe TT

Robotergesteuerte Montageprozesse

sind durch Flexibilität und

schnelle Taktzeiten geprägt. Kosteneffizient

werden Prozesse vor

allem durch die Reduzierung der

Anzahl der Bewegungen und der

eingesetzten Aktoren. Für die effiziente

Montage von Motorbauteilen

in der Automobilindustrie

hat ein Team der Apex Tool Group

einen Stecknusswechsler für

DGD Schraubsysteme mit Einbauschraubern

Typ BB oder intelligenten

Spindeln Typ BTS der

Größen 1 und 2 entwickelt.

Das System wird von den ersten Kunden

bereits erfolgreich eingesetzt. In

einem konkreten Beispiel sind die DGD

Einbauschrauber an einem Roboter

montiert und ziehen am Werkstück

Schrauben in verschiedenen, frei programmierbaren

Positionen an. Zum

Auswechseln der Stecknüsse während

des laufenden Prozesses steht unmittelbar

am Arbeitsplatz der Stecknusswechsler

ein kompakter Köcher für

verschiedene Stecknussaufsätze bereit.

In dieses Nest kann der Roboterarm

die Spindel eintauchen, um dort die

Stecknussaufsätze zu wechseln. Das

zum Gebrauchsmusterschutz beantragte

System ist in der Lage, die Stecknüsse

nur mit den bereits vorhandenen

Aktoren Roboter und Einbauschrau-

Mehr Effizienz

für Montageprozesse

Stecknusswechsler für robotergesteuerte DGD Schraubsysteme

Apex Tool Group live in Stuttgart

Die Apex Tool Group

ist wieder da. Viele

Kunden hatten das WesthausenerWerkzeugunternehmen

die vergangenen beiden

Jahre auf der Messe Motek in

Stuttgart vermisst. 2011 ist die

Apex Tool Group unter neuem

Namen mit dem bisher größten

Messeauftritt wieder mittendrin.

Der große Stand in Halle 1 (Nr.

1182) zeigt auf insgesamt 132

m² Fläche eine breite Auswahl

neuer und vertrauter Produkte.

Doch es geht um mehr: Die Gestaltung

des Sitzbereichs als ein amerikanisches

Diner aus den 50er-Jahren demonstriert

spielerisch die Verbundenheit zur

Konzernmutter in den USA. Stilecht

servieren mit Pettycoat bekleidete

Hostessen Cola in Flaschen im zeitgenössischen

Look. Süße und salzige

Der Messeauftritt auf der Motek 2011

power your productivity

ber zu wechseln. Dies bewirkt ein Einsparpotential

von gegenüber bisherigen

Systemen, die zusätzliche Aktoren für

den Wechsel benötigen. Die Steuerung

erfolgt durch den kombinierten Einsatz

der vorhandenen Roboter-, MPRO- und

SPS-Steuerung.

Leckereien helfen gegen den kleinen

Hunger zwischendurch.

Einen echten Hingucker für den Stand

liefert ein langjähriger Kunde: KTM

stellt freundlicherweise einen X-BOW

zur Verfügung, an dem Interessierte

tatsächlich selbst schrauben dürfen. So

wird die Handhabung und die Qualität

der Apex Tool Group Werkzeuge direkt

vor Ort greifbar.

Zahlreiche Produktneuheiten, aber

auch bewährte Produkte, können auf

dem Stand begutachtet und auspro-

Der kompakte DGD Stecknusswechsler

hat die Maße 200 x 180 x 150 mm und

besticht außerdem durch günstige Anschaffungs-

und Wartungskosten. Die Basiseinheit

ist für Schraubsysteme mit

zwei verstellbaren Spindeln ausgelegt, der

Wechsler lässt sich jedoch modular auf

Neuer Messestand Nr. 1182 in Halle 1.

biert werden. Unter anderem präsentiert

das Westhausener Unternehmen

einen Cleco Stab- und Pistolenschrauber

mit niedrigerem Drehmoment

ebenso wie verbesserte Winkelköpfe

mit längerer Lebensdauer. Auch ein mobiler

Montagewagen mit Global Controller

sowie ein Flex-Schraubsystem

mit WLAN Touchpanel versprechen

großen Anklang zu finden.

Weitere Informationen zum Messeauftritt

auch im Apex Tool Group Newsletter

ToolTimes oder auf der Homepage

www.apexpowertools.eu

den Einsatz mit drei oder mehr Einbau-

schraubern, und für mehrere Steckschlüsseleinsätze

je Schrauber, erweitern.

Durch die Verwendung von Adaptern mit

1 7 5

/2 Zoll Vierkant, /16 oder /8 Zoll Sechskant

können handelsübliche Steckschlüssel

mit dem System verwendet werden.

news + news + news

„Mit uns an die Spitze“

Die neue Imagebroschüre der

Apex Tool Group

Die im August 2011 in Deutsch und

Englisch erschienene Imagebroschüre

stellt die neue Apex Tool Group EMEA

Europazentrale für die Power Tools

Sparte in Westhausen, ihre Geschichte,

ihre Werte und Kernkompetenzen

vor. Ein besonderer

Schwerpunkt des 12-Seiters liegt auf

der Präsentation der Vielfalt der zehn

Marken. In starken, emotional ansprechenden

Bildern und informativen

Texten sollen mit der neuen Broschüre

Mitarbeiter, Partner und Kunden

abgeholt werden, um gemeinsam

mit der Apex Tool Group neue Wege

zu gehen und neue Ziele zu erreichen.

Lassen Sie sich überraschen!

Weitere Informationen:

Antje Kucher-Freudenthal

antje.kucher-freudenthal@apextoolgroup.com

0049 7363 81340

Mit uns an

die Spitze

Die neue DGD

Mini-Spindel

Kompakt und schnell auch

auf engstem Einbauraum

Jede Schraubanwendung hat ihre

besonderen Anforderungen. Speziell

für die Schiebedachmontage

und ähnliche Montagemaschinen

mit engen Einbauverhältnissen

hat die Apex Tool Group jetzt die

neue DGD Minispindel-Serie entwickelt.

Sein kompaktes Design macht das

System ideal passend für enge Einbauverhältnisse

und schnelle Roboterbewegungen.

Es lässt sich daher optimal

für stationäre Robotersysteme und Maschinen

einsetzen.

Die Mini-Spindel ergänzt das breite

DGD Spindel Portfolio mit seinen perfekt

auf die Bedürfnisse der Anwender

zugeschnittenen Spindellösungen. Das

in einer geraden und als Winkelversion

erhältliche ergonomische Spindel-Modell

ist analog zur intelligenten Spindel

mit integrierter Elektronik ausgestattet

und verfügt über einen Ethernet Anschluss

mit 48 V Versorgung sowie

eine definierte Maschinenschnittstelle.

Bis zu vier Mini-Spindeln können über

ein Powerkabel mit einer Verteilerbox

geführt werden, das System benötigt

keinen Schaltschrank und ist neben den

qualitativen Vorzügen auch eine attraktive

kostengünstige Lösung kundenorientierter

Anwendungsfälle.

Erhältlich ist die neue Spindelform in

einer Serie von 3 Nm bis 35 Nm.


ToolTimes Sonderausgabe TT

Anfang 2008 präsentierte der

österreichische Motorrad-Produzent

KTM auf dem Genfer Automobilsalon

trotz Wirtschaftskrise

sein erstes Auto, die Serienversion

des KTM X-BOW.

Bis heute wurden weltweit mehr

als 500 Stück über ca. 30 Service-

bzw. Händlerbetriebe, zehn

Importeure oder direkt aus der

eigenen Produktion in Graz (Steiermark)

an die Kunden verkauft.

Neben dem Einstiegsmodell

„Street“ (240 PS) sind noch die

beiden Modellvarianten „Clubsport“

(240 PS) und „R“ (300

PS) erhältlich. Sportwagenliebhaber

können ab 52.500, Euro

netto Rennstreckenfeeling auf

der Straße erleben.

Im Jahr 2010 entstand aus diesem

Grundgedanken heraus die Rennserie

„KTM X-BOW BATTLE“. Hier messen

sich über 30 Starter in drei Klassen auf

den renommierten europäischen Rennstrecken.

Die Verbindung zu den Formel-

und anderen Rennserien ist dabei

vor allem durch viele Ausstattungsmerkmale

und Sicherheitsaspekte sehr

naheliegend.

So besteht der X-BOW als erstes Serienfahrzeug

aus einem 80 kg schweren,

vollständig aus dem Verbundwerkstoff

Kohlefaser hergestellten Monocoque.

Dieser Werkstoff liefert die ideale Kombination

aus sehr geringem Gewicht

und extrem hoher Steifigkeit. Zudem

bietet die Carbon-Sandwich-Crashbox

an der Front des Autos zusätzliche Sicherheit.

Und im Falle eines Überschlags

gewährleisten die integrierten

Aluminium- oder Stahlüberrollbügel op-

Hohe Performance bei

schnellen Roboterbewegungen

Der kompakte Cleco roboterfähige Einbauschrauber

Bewegungsfreiheit, Präzision

und Flexibilität insbesondere

bei schnellen Bewegungen sind

die wichtigsten Anforderungen

an roboterfähige Werkzeuge.

Der neue Cleco roboterfähige

Einbauschrauber wurde mit

seiner kompakten Bauform speziell

für diese Anforderungen

entwickelt.

Durch seine kompakte Bauform ist er

ideal für beengte Einbauräume und

schnelle Roboterbewegungen geeignet.

Zugeschnitten ist der Schrauber vor

allem auf Robotersysteme in Montagelinien,

die eine außerordentliche Bewegungsfreiheit

erfordern und wo

Kabelverbindungen einen solchen Montageprozess

nicht zulassen würden.

Zusätzliche Freiheitsgrade und Flexibilität

bietet hier der Akkubetrieb, wahl-

timalen Schutz. Letztlich verfügen die

Rennboliden über einen Vierpunkt-Sicherheitsgurt

für Fahrer und Beifahrer.

Um nicht nur straßen-, sondern auch

renntauglich zu sein, bedarf es indes

eines zuverlässigen Produktionsprozesses.

Dieser ist bei der Firma KTM noch

komplett manuell. Deshalb vertraut sie

bei sicherheitskritischen Verschraubungen

den Werkzeugen der Apex Tool

Group. Unter anderem mit den Cleco

LiveWire Winkel- und Pistolenschraubern

werden fast 100 Schraubfälle

über 300 Mal verschraubt. Vier davon

Roboterfähige Schraubwerkzeuge.

weise über einen 26 V oder 44 V Akku,

wodurch auf störende Kabelverbindungen

verzichtet werden kann. Das spart

zusätzliche Schleppbewegungen während

des Prozesses. Der Werkzeugwechsel

erfolgt rein mechanisch, eine

Medienübergabe am Roboter entfällt.

Erhältlich ist der neue Schrauber in

einer Serie von 3 Nm bis 35 Nm.

werden auch auf der Motek 2011 live

demonstriert bzw. können eigenhändig

von den Standbesuchern ausprobiert

werden: am Motorlager mit einer M10

Sechskantschraube, am Halter des

Umlenkhebels am Monocoque mit einer

M8 Sechskantschraube, am Getriebe

mit einer M10 Innenvielzahnschraube

und am Überrollbügel des Monocoques

mit einer M12 Innensechskantschraube.

Für weitere Informationen über den

KTM X-BOW wenden Sie sich bitte an:

www.ktm-x-bow.com.

Die Leistungsperformance des neuen

Tools entspricht dem hohen Standard

der bewährten Cleco LiveWire Serie.

Eine integrierte WLAN Datenübertragung

ermöglicht zudem eine breite Varianz

an Übertragungsformen (WLAN

5 GHz/2,4 GHz, WEP, WPA, XBee etc.).

Sie macht den Schrauber zu einem sicheren

und hochflexiblen Werkzeug.

Ausgabe 1 · Oktober 2011 5

Der KTM X-BOW auf der Motek 2011

KTM und Apex Tool Group starke Partner und eine Erfolgsgeschichte

Getriebe Überrollbügel am Monocoque

Halter Umlenkhebel am Monocoque Motorlager

Hubraum cm³ 1984

Leistung kW (PS)@1/min 177(240)5.500

Max. Drehmoment Nm@ 1/min 310@2.0005.500>

Ventile 4/Zylinder, DOHC

Länge x Breite x Höhe mm 3.738 x 1.915 x 1.202

Radstand mm 2430

Schwerpunkthöhe mm 390

Spurweite v./h. mm 1 23/813

Wendekreis m 10,8

Tankinhalt l 40

Verbrauch Ø 7,2 l/100 km

CO2-Emission g 171/km

Aerodynamischer Anpressdruck bei 100 km/h kg 48

Aerodynamischer Anpressdruck bei 200 km/h kg 193

Verzögerung von 100 - 0 km/h m 32,9

Querbeschleunigung mit normaler Straßenbereifung g 1,5

Gewichtsverteilung statisch (vo/hi) 37:63

Technische Daten: Reihen-Vierzylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung,

Abgasturboaufladung mit Ladeluftkühlung

power your productivity


6 Ausgabe 1 · Oktober 2011

ToolTimes Sonderausgabe TT

Montagelinien in wenigen

Minuten umtakten

Mit dem neuen gebrauchsmustergeschützten

Schraubsystem

ist das Umtakten in Montagelinien

oder auch bei Einzelarbeitsplätzen

kein Problem mehr

und lässt sich in wenigen Minuten

realisieren.

Basierend auf einem oder mehreren

Schraubsystemen mit kabellosen

Schraubern und einem Funk-Touchpanel,

die über eine Schraubersteuerung

gesteuert werden, steht ein flexibles

System zur Verfügung. Es ist mit allen

Vorteilen der LiveWire Technik zur

schnellen Integration sowie Aus- und

Umtaktung während der Produktion

ausgerüstet.

Das Funk-Touchpanel übernimmt alle zur

Bedienung des Schraubers vor Ort notwendigen

Funktionalitäten sowie die

Datenkommunikation zwischen Schraubersteuerung

und Schrauber. Dies ermöglicht

hohe Genauigkeit, Standzeit und

Flexibilität ohne Abstriche bei dokumentationspflichtigen

Schraubanwendungen.

Die Energieversorgung von Funk-

Touchpanel und der weiteren möglichen

Funktionalitäten (wie z. B. Steck-

Auf der Motek 2011 in Stuttgart

stellt die Apex Tool Group

neben anderen Produktneuheiten

auch die innovative, TAG basierte

Werkzeugkontrolle Cleco

Simple Tether vor.

Das System erleichtert die Prozesskontrolle

trotz hoher Werkerfreiheitsgrade.

Cleco Simple Tether ermöglicht

die Kontrolle eines oder mehrerer

Werkzeuge in einem abgrenzbaren

Raum durch die Einrichtung einer freigabegesicherten

Steuerung. Eingesetzt

werden kann dies etwa zur

Überwachung der „Ziel-Tool vorhanden?“

Funktion an einem Arbeitsplatz,

beispielsweise auch innerhalb eines

Fahrzeuges in der Produktion. So können

z. B. auch linke und rechte Fahrzeugseiten

getrennt abgesichert

werden.

Auch bei einem Einsatz der Tools

im Fahrzeuginnenbereich funktioniert

die Prozessbereichsüberwachung

einwandfrei. Das auf Funktechnik basierende

System stellt keine Positionszuordnung

zur Schraubstelle her,

die Tags sind eindeutig identifizierbar.

Der überwachte Raum kann im einfachsten

Fall durch einen Sender auf-

Kein Problem mit dem Cleco Flex-Schraubsystem

nusskasten) erfolgen über einen Akku,

der identisch mit dem des LiveWire

Tools ist. So entsteht ein autarkes System,

das sowohl in einer abgehängten

Version am Carbon-Teleskoparm, als

auch als abgeständerte Ausführung

geliefert werden kann. Erheblich reduzierte

Installationskosten und eine

Steigerung der Produktivität sind die

großen Vorteile des neuen Flex-

Mehr Sicherheit durch

virtuelle Arbeitszonen

power your productivity

Cleco Simple Tether macht es möglich

gebaut sein, dessen Charakter durch

die Antenne bestimmt wird. Zudem

lassen sich die Empfindlichkeiten stufenlos

einstellen, um eine einfache In-

betriebnahme zu erreichen. Komplexere

Räume können auch durch den

Einsatz unterschiedlicher Antennencharakteristika

und durch die Anzahl

Schraubsystems. Selbst in Pausenzeiten

sind Verlagerungen von Arbeitsplätzen

und Umtaktungen innerhalb

einer Montagelinie unproblematisch

realisierbar.

der Sender beeinflusst werden. Cleco

Simple Tether stellt damit eine kostengünstige

und äußerst flexible Art

der Prozessüberwachung dar.

Nachrüstbare

Führungshilfe

Immer eine ruhige Hand!

Ab sofort bietet die Apex Tool

Group unter ihrer Marke APEX

eine nachrüstbare Führungshülse

für die Kombination Cleco/APEX.

Die neue Führungshülse passt auf die Abtriebe

der Größen 1 /4 Zoll, 3 /8 Zoll und

1

/2 Zoll. Als günstige Alternative zur einteiligen

spindelgeführten Verlängerung

vermindert auch die nachrüstbare Führungshilfe

Vibrationen durch ihre große

Dämpfungseigenschaft. Dies verbessert

die Genauigkeit der Schraubwerte deutlich.

Da das Ausschlagen im Betrieb mit

der Standardverlängerung unterbunden

wird und somit ein spielfreier Betrieb mit

Spindelführung möglich ist, reduziert die

neue Führungshilfe zudem den Verschleiß

an der Maschine sowie die Ermüdung der

menschlichen Hand.

Sollten Sie sich für weitere Details zu diesem

Produkt interessieren, kontaktieren

Sie bitte:

Klaus Bieg

klaus.bieg@apextoolgroup.com

Tel.: 0049 7363 81129.

Mobile

Montagestation

Nehmen Sie Ihren

Arbeitsplatz mit

Komplexe Produktionsprozesse

benötigen oft zahlreiche Arbeitsschritte

für ihre erfolgreiche

Komplettierung. Um alle Arbeitsschritte

zeitnah erledigen zu können,

stellt die Apex Tool Group

jetzt eine mobile Montagestation

mit zahlreichen Ausstattungsmöglichkeiten

vor.

Die Leichtlaufrollen mit Feststellbremse

sowie die aufrollbare Kabeltrommel für

die Spannungsversorgung erlauben eine

optimale Bewegungsfreiheit rund um den

Arbeitsplatz.

Zudem bietet die mobile Montagestation

einige Ablagemöglichkeiten. So können

etwa seitlich bis zu drei EC Handschrauber

abgelegt werden. Nach Arbeitsschluss

können die Werkzeuge oder das

Arbeitsmaterial in vier abschließbaren

Schubladen deponiert werden. Auch die

Elektronikkomponenten können im

Schrank separat gesichert werden.

Die herausragendste Eigenschaft dieser

mobilen Montagestation ist allerdings ihre

Vernetzbarkeit mit mehreren Werkzeugen

und deren Umgebung. Die Steuerung

mPro400SG mit dem 12 Zoll Industrie PC

erlaubt die Verwendung von bis zu drei EC

Handschraubern und bis zu fünf Akkuwerkzeugen

zusätzlich. Diverse Schnittstellen für

intelligente Drehmomentschlüssel, für Drucker,

für Scanner oder auch Ethernet und

WLAN eröffnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten

im gesamten Produktionsprozess.


ToolTimes Sonderausgabe TT

news + news + news

Web 2.0

Mit Social Media an die Spitze.

Web 2.0 und Social Media sind in aller

Munde. Aber sind dies auch Ansätze

für die Apex Tool Group in Westhausen?

Um diese Frage zu klären, untersuchte

die Bachelorantin Carolin

Stürzl von Juli bis September 2011 interessante

Einsatzmöglichkeiten für

das Unternehmen. Unter dem Titel

„Case Study: Implementation of Web

2.0; How to include Social Media in

the business model of a B2B company.”

schaffte sie die Basis, damit

pünktlich zur Motek 2011 der Launch

des neuen Firmenauftritts in Facebook,

Xing und Co. gefeiert werden

konnte.

Besuchen Sie die Apex Tool Group auf

folgenden Links und seien sie immer

auf dem neuesten Stand der Unternehmensentwicklung:

Facebook:

www.facebook.com - Apex Tool Group

Xing:

www.xing.com - Apex Tool Group

Wikipedia:

www.wikipedia.de - Apex Tool Group

You Tube:

www.youtube.com - ApexPowerTools

Auf ein Wiedersehen im

World Wide Web!

Unsere Hände sind unser wichtigstes

Werkzeug. Daher benötigen

sie auch einen besonderen

Schutz. Vor allem beim Wechsel

von Werkzeugaufsätzen entsteht

eine große Gefahrenquelle,

wenn z. B. ein Spalt auftritt, in

dem sich ein Körperteil, ein

Handschuh oder ein Kleidungsstück

verfangen kann. Dadurch

sind schon Unfälle passiert, die

verhindert hätten werden können.

Die bewährte Marke Apex bietet jetzt

die optimale Lösung: den Apex Quick

Change Chuck. Der Aufsatz ist ideal einsetzbar

für Werkzeuge, die oft und

Produktivität, Qualität und Ergonomie

spielen bei der Auswahl

des richtigen Werkzeugs eine

wichtige Rolle. Die neue Cleco Hybrid-Pulse-Tool

Reihe PTHH in

einer Serie von 11 bis 120 Nm

erfüllt alle diese Kriterien und

setzt insbesondere im Bereich

der Verschraubungs-Qualität

neue Maßstäbe.

Eine six-sigma Md-Abweichung

von < 10 Prozent und eine

cm/cmk von > 2 bei +/- 10 Prozent

Toleranz machen die neuen

Impulsschrauber zu einem

Benchmark in diesem Segment.

Eine der wichtigsten Neuerungen des

Tools ist der Geschwindigkeitsregler zur

Verhaltensoptimierung. Damit werden

Frühabschaltungen durch zu große Einschraubgeschwindigkeit

bei harten

Schraubfällen vermieden. Zur Prozessüberwachung

mit TVP ist außerdem ein

Signalanschluss vorgesehen.

Bedingt durch den geringeren Luftverbrauch

im Leerlauf, ist auch die Geräuschemission

im Leerlauf erheblich

geringer. Alle Schrauber der Reihe verfügen

zudem über einen Abluft-Regler

Arbeitsschutz

großgeschrieben

Apex Quick Change Chuck mit Abdeckung

Auftretender Spalt beim Stecknusswechsel

Verletzungsgefahr!

schnell gewechselt werden müssen.

Die frei rotierende Hülle kann angehalten

werden, während das Werkzeug

weiter in Bewegung bleibt. Somit

wird die Gefahrenquelle eliminiert ohne

die Funktion zu beeinflussen und optimale

Sicherheit ist garantiert.

Antriebskraft 30 Nm

Premiumstandard

für Impulswerkzeuge

Die neue Cleco Hybrid-Pulse-Tool Reihe PTHH

Eine große neue Impulsschrauberfamilie setzt neue Maßstäbe, die PTHH Baureihe

umfasst je 12 neue Impulsschrauber mit Luftzufuhr von oben und von unten.

zum Einstellen der gewünschten Pulszahl

bei harten Schraubverbindungen.

Zum ergonomischen Einsatz vor Ort

bietet das Tool die Möglichkeit einer

wahlweise von unten oder von oben gestalteten

Luftzuführung. Eine automatische

Reserveölzustellung verlängert

den Zeitraum des Serviceintervalls um

Die Region Ostwürttemberg ist

dynamisch und innovativ. Zahlreiche

Initiativen in den Bereichen

Sport und Bildung zeigen

das deutlich.

Diese Entwicklung ist der Apex Tool

Group sehr wichtig. Denn nur in einem

gesunden Körper steckt auch ein

gesunder Geist. Und nur gut qualifizierte

Fachkräfte bringen das Unter-

den Faktor 5, d.h. es sind bis zu

500.000 Verschraubungen bis zum

nächsten Serviceintervall möglich. Die

Pulseinheit mit Füllstandsanzeige gibt

zudem ein optisches Signal für präventive

Maßnahmen. Eine Nachfüllzeit für

das Reserve Öl von weniger als einer

Minute unterstreicht neben den quali-

nehmen weiter. Aufgrund dessen

unterstützt der Westhausener Werkzeughersteller

einige ausgewählte

Initiativen bestmöglich und fokussiert

sich dabei vor allem auf die

Jugendarbeit.

Ein gutes Beispiel war das 7. Internationale

Schwimmfest des MTV Aalen

im Juli 2011. Zahlreiche Teilnehmer

aus den Aalener Partnerstädten,

Ausgabe 1 · Oktober 2011 7

tativen und ergonomischen auch die

vielen produktiven Merkmale dieses

Werkzeuges.

Die neue Tool-Reihe erfüllt die Testkriterien

nach VDI 2649 zur Vorspannkraftmessung

und ist ab Anfang 2012

erhältlich.

Apex Tool Group fördert junge Talente

Sport-Sponsoring in der Region Ostalb

Geschäftsführer Andreas Kowol (rechts kniend) und zweiter Abteilungsleiter Josef Strobel (links kniend) bei der Scheckübergabe

im Aalener Hirschbachfreibad mit den Schwimmern der ersten Mannschaft des MTV Aalen.

die Juniorennationalmannschaft aus

Rumänien sowie Athleten aus dem gesamten

Bundesgebiet waren angetreten.

Die Gestaltung der Wettkämpfe

wurde von der Apex Tool Group finanziell

unterstützt.

Das Team der Apex Tool Group

wünscht allen Athleten weiterhin viel

Erfolg und freut sich auf hervorragende

Ergebnisse!

power your productivity


8 Ausgabe 1 · Oktober 2011

ToolTimes Sonderausgabe TT

Geballte Kraft für den

Windenergiemarkt

Erste DGD Spindel mit 2.800 Nm verlässt das Werk Westhausen

Anfang April 2011 verließ die

erste DGD Spindel mit einem

Drehmoment von 2.800 Nm das

Werk in Westhausen.

Die 43,6 Kilogramm schwere DGD

Spindel wird zukünftig bei einem europäischen

Hersteller in der Windenergiebranche

eingesetzt. Die hausinternen

Tests verliefen sehr positiv: Der vorgegebene

Toleranzwert von 7 Prozent wurde

problemlos eingehalten. Dieses Projekt

ist ein weiterer Beweis für die Flexibilität

der Apex Tool Group in Westhausen. Der

Wunsch des Kunden wurde mit dieser

Sonderanfertigung innerhalb kürzester

Zeit umgesetzt.

Das DGD Retrofit Concept

Eine effiziente Lösung gegen die Zeichen der Zeit

Mit dem DGD Retrofit Concept

wird Schraubtechnikmodernisierung

zu einer wirtschaftlichen

Alternative. Durch den Austausch

von veralteten Komponenten

und dem Hinzufügen von

neuen, zeitgemäßen technologischen

Weiterentwicklungen,

lassen sich bestehende Schraubsysteme

wieder auf den neuesten

Stand bringen.

Gerade für bestehende, ältere Schraubsysteme

ist das DGD Retrofit Concept

eine sinnvolle Lösung. Die Vorteile für

den Anlagenbetreiber liegen auf der

Hand. Denn die Modernisierung der Anlage

mit dem neuen Retrofit Concept sichert

und erhöht die Produktivität, und

das bei deutlich geringeren Kosten im

Verhältnis zur Neuanschaffung einer

entsprechenden Anlage. Schlüsselfaktoren

für ein mögliches Retrofit sind

Eignung, Kosten und Zeit.

Das Konzept ist für die folgenden

DGD Schraubsysteme geeignet:

m-Pro-300/de; m-Pro-500; m-Pro-400

(BLS-Technik); m-Pro-400tm und alle

DGD Modular Spindeln.

power your productivity

Sollten Sie eine besondere Lösung für

Ihren Schraubfall benötigen, dann erreichen

Sie die Spezialisten bei der Apex

Tool Group unter:

tooltimes@apextoolgroup.com.

Gründe für ein DGD Retrofit Concept

für Schraubsysteme:

Steigende Qualitätsprobleme der Anlage

Sinkende Produktivität der Anlage

Leistungsdefizite durch verschleißbedingte Störungen

Erhöhte Anforderungen an die

Funktionalität der Anlage

Steigende Instandhaltungskosten

Zu geringe Produktivität

Alle Vorteile des DGD

Retrofit Concept auf einen Blick:

Vermeidung von Produktionsausfällen

Sicherstellen der Versorgung mit Ersatzteilen

Energieeinsparung durch neueste Technik

Höhere Effizienz der Anlage

Weniger Personalschulungsaufwand, da Maschine bzw.

Anlage größtenteils bekannt ist

Geringere Investitionskosten als bei Installation einer

neuen Maschine/Anlage

Neue verfügbare Funktionen in der Schraubtechnik

Geringerer Zeitaufwand als bei Neuanlagen,

Projektierung und Administration

Maximaler Zusatznutzen in der kosteneffektivsten

Art und Weise

Kontakt:

Bodo Kleebauer,

bodo.kleebauer@apextoolgroup.com,

0049 7363 81213

Service

DGD Service View ist das neueste

Apex Tool Group Produkt

aus dem Bereich Service.

Dieses Fernwartungssystem sichert

weltweit Ihre Produktivität und steigert

Ihre Instandhaltungsperformance.

Die einfache Bedienung macht

das DGD Service View umgehend verfügbar,

da kein Zugang zum Firmennetzwerk

nötig ist. So werden

Stillstandszeiten reduziert und kostenintensive

Serviceeinsätze minimiert.

Schnelle, sofortige und

kompetente Fehleranalyse sowie -behebung

leistet das Apex Tool Group

Service Center.

Das DGD Service View ist einsetzbar

für die Schraubersteuerungen m-Pro-

400S, m-Pro-400SE, m-Pro-400GC

und m-Pro-400SG.

Mehr Informationen bei:

Bodo Kleebauer

bodo.kleebauer@apextoolgroup.com

0049 7363 81213

oder

Jochen Weiss

jochen.weiss@apextoolgroup.com

0049 7363 81254

Kabelgebundene

Freiheit

V-max ist ein spannungsgebundenes

Kabelversorgungsmodul,

das nun für alle Cleco LiveWire

Akkuwerkzeuge erhältlich ist.

Durch ein dünnes und flexibles Kabel

werden die Werkzeuge kontinuierlich

mit höchster Spannung versorgt das

bringt eine Geschwindigkeitssteigerung

von bis zu 83 Prozent bei immer gleichbleibender

Genauigkeit und Leistung.

Mit dem LiveWire V-max können die

Werkzeuge der gesamten LiveWire-

Reihe betrieben werden bei einer

Cleco V-max

Kosteneinsparung von bis zu 33 Prozent

gegenüber herkömmlichen Systemen.

Die V-max Technology erkennt

automatisch die Versorgungsspannung

und bietet so höchste Performance.

LiveWire mit V-max ist eines der flexibelsten

kabellosen Systeme, die derzeit

erhältlich sind und liefert stets exakt die

benötigte Leistung. Zudem lässt das

System dem Anwender die Wahl, einen

Teil seiner Werkzeuge mit Akku, den anderen

mit V-max zu betreiben. Für mehr

Flexibilität und höhere Leistung.

Die Vorteile des V-max:

Bis zu 83 Prozent höhere Drehzahl

Weitbereichsleistung (85-275 VAC)

LEDs für Netz und Status

Elektronische Überwachung

Langlebiges Metallgehäuse

Geringes Gewicht (3,1 kg)

V-max Leistungsversorgung

PM48.


ToolTimes Sonderausgabe TT

Universelle

Hilfe

Der neue Apex Universalschraubenhalter

Ab sofort lässt sich mit dem neuen

Apex Universalmagnetschraubenhalter

noch komfortabler arbeiten.

Der universelle Magnethalter erleichtert

jeden Schraubvorgang zusätzlich. Den Kern

des Werkzeugs bildet ein starker Ringmagnet

für Klingen mit rundem Schaft mit

3,8 bis 6 Millimeter. Die Verklemmung erfolgt

im Schaft. So wird die Schraube sicher

durch den Magneten gehalten.

Weitere Informationen bei:

Klaus Bieg

klaus.bieg@apextoolgroup.com

0049 7363 81129

Teilenummer 965614PT

Schnell

am Start

Li-Ionen Akku Ladegerät

Cleco Akku-Werkzeuge leisten zuverlässig

sicherheitskritische Verschraubungen.

Um diese Leistung

dauerhaft zu erhalten, muss eine

sichere und kontinuierliche Leistungsversorgung

gewährleistet

sein.

Die zwei neuen Cleco Li-Ionen Akku Ladegeräte

geben Ihnen diese Leistung in nur

einer Stunde zurück. Eingebaute LEDs informieren

während des Ladevorgangs

über Leistung, Status und Fehler. Ein

Weitbereichseingang zwischen 100 und

240 VAC ermöglicht die Nutzung in vielen

Ländern, die angeschlossene Spannung

wird automatisch erkannt. Die Ladegeräte

sind erhältlich als 26 V Version

(935391) und als 26 V/44 V Ausgabe

(956491PT).

Weitere Informationen auf www.apexpowertools.eu

oder bei Ihrem zuständigen

Vertriebspartner.

956491PT 26 V/44 V charger

935391 26 V battery charger

Mobilität ist ein großer Vorteil

bei der kabellosen Kommunikation.

Cleco LiveWire vereint die

Freiheit und Flexibilität von kabellosen

Werkzeugen mit kabelloser

Echtzeitfehlerprüfung.

V-max erhöht die Werkzeugleistung

der Serie ohne den Verlust von Genauigkeit

oder Haltbarkeit. Die Drehzahl

wird um bis zu 83 Prozent

gesteigert. Diese führende Innovation

bedient 16 Werkzeuge mit einer

Steuerungslösung bei bis zu 50 Prozent

Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen

Systemen. Die neue

Technologie erkennt automatisch die

angeschlossene Stromquelle und

passt die maximale Werkzeugdrehzahl

umgehend an. LiveWire mit V-max

kombiniert die Leistung, die Sie benötigen,

mit dem vielseitigsten, heutzutage

verfügbaren, drahtlosen System.

LiveWire bietet Funktionen zur präzi-

Die Apex Tool Group hat es sich

zum Ziel gesetzt, gerade in Zeiten

des Fachkräftemangels ein

Zeichen zu setzen und ein Arbeitgeber

erster Wahl zu sein.

Deshalb unterstützt das Unternehmen

mit seiner Europazentrale

in Westhausen Schüler und

Studenten schon früh auf ihrem

beruflichen Lebensweg.

Die Personal- und Ausbildungsabteilungen

bieten interessierten jungen Menschen

vielfältige Möglichkeiten, sich in

der enormen Vielfalt der Berufe zurechtzufinden.

Die Orientierungsphase

kann dabei schon in der Schulzeit beginnen,

hier leistet die Apex Tool Group

erste Hilfestellungen. Der Hersteller

von Industriewerkzeugen bietet Schülern

eine Vielzahl von Schülerpraktika,

aber auch Ferienjobs in den unterschiedlichsten

Abteilungen.

Die Anzahl der offenen Stellen wird kontinuierlich

ausgebaut. Jugendliche ab

14/15 Jahren können sich bei der

Apex Tool Group das ganze Jahr über

bewerben. Sollten noch Zweifel über die

Fachrichtung bestehen, kann man sich

bei einem jährlichen Ausbildungstag vor

Ort informieren. Auch ausgewählte

Lehrkräfte kooperierender Schulen können

erste Auskünfte erteilen. Die Praktikanten

und Ferienjobber werden in

technischen und kaufmännischen Bereichen

gleichermaßen eingesetzt und

übernehmen von Anfang an verantwortungsvolle

Aufgaben.

Ist die richtige Fachrichtung einmal gefunden,

bietet die Apex Tool Group für

2012 insgesamt zehn Ausbildungs-

sen Drehmoment-, Drehwinkel- und

Drehzahlkontrolle für sicherheitskritische

Verschraubungen in ergonomischer,

drahtloser Ausführung.

Die Cleco LiveWire Produktlinie ist ausgestattet

mit bürstenlosem Präzisionsmotor,

Resolversteuerung, genauem

Messwertaufnehmer, eingebauter elektronischer

Intelligenz mit Leistungsmanagement,

integrierter Servo mit

E/O-Signalverarbeitung, Softgrip-Griff

für weniger Vibrationen, Startschalter

mit geringem Auslösedruck, solider Metallausführung

für maximale Haltbarkeit,

konfigurierbare LED-Beleuchtung, kabelloser

Sicherheit, digitaler Audio-Schnittstelle,

digitaler Prozesskontroller, optional

integriertem Barcode-Scanner,

Statusanzeige für den Bediener, 44 V Li-

Ion Akkutechnologie, 26 V/44 V Ladetechnologie,

günstige Softwarelösung.

Die Produkte können leicht in ein modulares

Schraubsystem integriert werden,

bedient mit einer mPro400GC Steuerung.

Zusätzlich können Sie Ihre Produktivität

noch mit dem LiveWire V-max

Power Modul beschleunigen.

Vier verschiedene Serien bilden das

breite Portfolio der Cleco LiveWire

Produktlinie: Winkelausführungen (5,5

Ausgabe 1 · Oktober 2011 9

Mehr Kosteneffizienz

und höchste Sicherheit

Die Cleco LiveWire Produktlinie

Wege in den Beruf

Die Zukunft gestalten mit der Apex Tool Group

Starten Sie durch mit der Apex Tool Group!

plätze für Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker,

Industriekaufleute, Fachinformatiker

und Lagerlogistik-Fachkräfte

an. Dass hierfür interessante Lehrinhalte

bereitgehalten werden, zeigen

Auszeichnungen für die Lehrgangsbesten.

Zudem wird eine Übernahme nach

der Ausbildung angestrebt.

Auch für Studierende eröffnen sich zahlreiche

Angebote im Unternehmen.

Über das ganze Jahr verteilt, werden

regelmäßig Praktikantenstellen in den

verschiedenen Abteilungen auf der Karriereseite

im Internet ausgeschrieben.

Die angebotenen Praktika befinden sich

zurzeit im Prüfungsprozess der Initiative

„Fair Company“ von karriere.de. Dies

zeigt ebenfalls, dass in Westhausen

großen Wert auf einen Austausch zwischen

Theorie und Praxis gelegt wird.

Auf dem Zusammenspiel von Theorie

und Praxis liegt auch der Fokus in der

Kooperation mit den Hochschulen. Bereits

heute existieren einige produktive

Zusammenschlüsse mit renommierten

Fachhochschulen und Universitäten.

Diese sollen weiter ausgebaut werden,

bis hin zu Vorlesungen direkt in den Studiengängen

mit unterstützenden Materialien

und Werksbesuchen.

Das Unternehmen bietet den Studenten

zudem Unterstützung bei ihren Abschlussarbeiten,

ob Bachelor- oder Master

Thesis. Diese Arbeiten konzentrieren

sich auf konkrete Aufgabenstellungen, die

zur Weiterentwicklung des Unternehmens

beitragen. Ob technischer oder

kaufmännischer Bereich, alle Mitarbeiter

betreuen die zukünftigen Absolventen

kompetent und zuverlässig.

bis 70 Nm), Pistolenausführung (3,0

bis 13 Nm), Rohrmutterausführungen

und Flachkopfausführungen.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen,

schauen Sie bitte auf der

Homepage www.apexpowertools.eu

oder kontaktieren Sie Hubert Krämer

hubert.kraemer@apextoolgroup.com

Tel.: 0049 7363 81119.

Egal für welchen Bildungsweg man sich

bei der Apex Tool Group entscheidet,

gewisse Soft Skills sollten alle zukünftigen

Mitarbeiter mitbringen. Dazu gehören

Teamfähigkeit, kommunikatives

Verhalten, Kooperation, Kritikfähigkeit,

Leistungsbereitschaft, positive Arbeitseinstellung,

selbständiges Lernen,

Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit,

logisches Denken und eine gute

Allgemeinbildung. Dafür bietet die Apex

Tool Group eine praxisnahe Ausbildung

und interessante Weiterbildungs- und

-entwicklungsmöglichkeiten in einem

internationalen Umfeld.

Weitere Informationen unter:

www.apexpowertools.eu/de/karriere.html

oder auf den Seiten der IHK, HWK,

rbeitsagentur usw.

power your productivity

istockphoto


10 Ausgabe 1 · Oktober 2011

ToolTimes Sonderausgabe TT

Durch neue Europa Webseite näher

am Kunden www.apexpowertools.eu

Um Kundenforderungen noch

besser gerecht zu werden, ist

jetzt die neue Europa Webseite

der Apex Tool Group für den

Power Tools Bereich mit den

Marken DGD, Cleco, Dotco,

Apex, Airetool usw. online.

Die neue Power Tools Seite steht in

Deutsch und Englisch zur Verfügung,

weitere EU Sprachen sind in Planung.

Im Kontaktbereich haben Kunden

einen schnellen Zugriff auf das europaweite

Vertriebs- und Servicenetz. So

können Kundenanfragen in den jeweiligen

Regionen auch direkt von den zuständigen

Vertriebsmitarbeitern oder

Distributoren optimal und zeitnah bearbeitet

werden.

Zusätzlich steht ein Online Anfrageformular

zur Verfügung, mit dem direkte

Anfragen mit wenigen Klicks in die

EMEA Zentrale nach Westhausen geschickt

werden können.

Im Newsbereich informiert die Seite

über die neuesten Produkte und Informationen

zum Unternehmen. Auch die

monatlichen Ausgaben des Newsletters

ToolTimes sind hier alle archiviert.

Das Ziel ist, die Kunden bestmöglich mit

den neuesten Informationen zu versorgen

und mit dieser Webseite eine

Informations- und Kommunikationsplattform

in Europa bereitzustellen.

news + news + news

news + news + news

Kundenzufriedenheitsumfrage

2011 mit neuem Teilnehmerrekord

Wie jedes Jahr veranstaltete die Apex

Tool Group auch in 2011 eine Kundenzufriedenheitsumfrage.

Die Meinung der

Kunden und Partner zu den Werkzeugen,

aber auch dem Service ist dem Westhausener

Unternehmen wichtig. Nur mit

ihrer Hilfe kann eine kontinuierliche Verbesserung

erreicht werden.

power your productivity

So freute sich die Apex Tool Group diesmal

über einen neuen Teilnehmerrekord.

Kunden aus zahlreichen Nationen unterstützten

die EMEA Zentrale mit ihrer

Meinung. Die Länder Österreich, Belgien,

Bulgarien, China, Tschechien, Deutschland,

Ägypten, Spanien, Großbritannien,

Ungarn, Italien, Litauen, Niederlande,

Norwegen, Polen, Portugal, Russland und

USA waren unter den anonym abgegebenen

Fragebögen vertreten. Das Team

der Apex Tool Group bedankt sich sehr

bei allen Teilnehmern, dass sie sich kurz

Zeit für die Bearbeitung genommen

haben.

Erfreulich war auch das Ergebnis. Nach

einer kurzen Schwäche im vergangenen

Jahr konnte das Unternehmen dieses

Jahr bei der allgemeinen Zufriedenheit

deutlich zulegen und erreichte damit

einen positiven Höchststand. Über

93 Prozent der Kunden sind mit den Produkten

und dem Service zufrieden oder

gar sehr zufrieden. Diesen Wert soll na-

türlich im nächsten Jahr bestätigt oder

gar gesteigert werden. Um dies zu erreichen,

sollen aus den weiteren Antworten

entsprechende Aktivitäten

abgeleitet werden. Dazu gehört auch die

Verbesserung der Lieferfähigkeit.

Sollten Sie nicht zur Kundenzufriedenheitsumfrage

eingeladen worden sein

und möchten Sie in Zukunft teilnehmen,

senden Sie bitte eine Nachricht an:

tooltimes@apextoolgroup.com.

Denn die Apex Tool Group hört Ihnen zu!

Der neu gestaltete Downloadbereich

mit schnellem Zugriff auf

über 10.000 Produktinformationen.

Hier finden Sie direkt alle Produktkataloge

der Power Tools Marken, Servicedokumente

und Handbücher, technische

Zeichnungen und 3D-Daten,

Homologationsdaten sowie eine Bilddatenbank.

Regelmäßige Aktualisierungen bieten

dem Kunden Zugriff auf neueste Informationen

auf Knopfdruck.

Zusätzlich wurde die Weiterleitungsfunktion

„Seite empfehlen“ ergänzt. Sie

können jetzt exakt die Suchergebnisse,

die Sie gefiltert am Bildschirm sehen,

per E-Mail als Link weiterleiten.

Das Ziel ist auch große Dateien und viel

Produktinformation schnell und einfach

für die Kunden bereitstellen zu können.

Kontakt:

siegmar.schreyer@apextoolgroup.com

istockphoto


ToolTimes Sonderausgabe TT

news + news + news

news + news + news

ToolTimes

Jeden Monat das Neueste über

die Apex Tool Group

Im März 2011 war es endlich soweit:

Die erste Ausgabe des neuen

Newsletters ToolTimes der Apex Tool

Group in Westhausen wurde an Kunden,

Distributoren und Freunde des

Unternehmens versendet. Aktuell geht

der bis zu zehn Seiten lange Newsletter

in Deutsch und Englisch an ca.

5.000 Empfänger weltweit von Norwegen

bis Südafrika, von den USA bis

China. Dabei kann die Firma eine erfolgreiche

Leserate von ca. 25 Prozent

verbuchen. Auch weiterhin soll

monatlich über Produktneuheiten und

Unternehmensneuigkeiten informiert

werden. Beiträge und Kommentare

von Mitarbeitern, Kunden und Partnern

sind herzlich willkommen an

tooltimes@apextoolgroup.com.

Zum 1. September 2011 begannen

drei Zerspanungsmechaniker

und Mechatroniker ihre

3,5- bzw. 3-jährige Ausbildung

bei der Apex Tool Group in Westhausen.

Nach der Begrüßung

durch die Ausbilder, den Personalleiter

und den Betriebsrat

lernten die jungen Kollegen ihr

neues Arbeitsumfeld mit Rundgängen

und Vorträgen kennen.

Gleich eine Woche später besuchten

alle Auszubildenden der Apex Tool

Group in Westhausen das Porsche Museum

in Stuttgart. Nach der Bahnfahrt

bis Zuffenhausen wurde die Gruppe

samt Ausbilder positiv überrascht, als

sie kostenlos in die Porsche Erlebniswelt

eintauchen durfte. Für den Rundgang

durch die Geschichte der Marke

Porsche erhielt jeder Teilnehmer noch

einen Audioguide.

Nach dem Besuch im Porsche Museum

genossen die Auszubildenden noch

einen Bummel auf Stuttgarts Königstraße,

bevor es dann wieder mit der

Bahn zurück nach Westhausen ging.

Mit einem gemeinsamen Abendessen

im Gasthaus „Zur Sonne“ ließ man den

gelungenen Tag letztlich ausklingen.

So wurden die neuen Auszubildenden

von Anfang an erfolgreich in das Aus-

Bestimmte Bauteile in Schraubsystemen

unterliegen einer regelmäßigen

Wartung, um einen vorzeitigen Ausfall

zu vermeiden. Bei solchen Bauteilen

kann durch die Wartung oftmals ein

Komplettausfall vermieden werden, was

im anderen Fall meistens kostenintensive

Reparaturen zur Folge hat.

Erfahrungen zeigen, dass die Reparaturkosten

und Ausfallkosten für gewartete

Schraubsysteme wesentlich

verringert werden können.

Präventive Refresh Wartung

sichert Produktivität und Verfügbarkeit

„Präventive Refresh Wartung“

für TM-Module aller Serien

„Präventive Refresh Wartung“

für Cleco TME Controller

Festgelegte Wartungsumfänge

Alle Kosten sind vorab bekannt

Keine zusätzlichen Verwaltungskosten

Die Gründe für eine Wartung liegen

erstrangig darin, das gelieferte System

störungsfrei und sicher betriebsbereit

zu halten. Das wesentliche Ziel ist das

Vermeiden von ungeplanten Stillständen,

die nicht nur den Produktionsprozess

unterbrechen, sondern auch

außerordentliche Kosten verursachen.

Was ist Präventive Refresh

Wartung?

Austausch aller Elektronik-Komponenten,

die einer natürlichen

Alterung unterliegen

Komplette Funktionsüberprüfung

des TM-Moduls oder Controllers

Erhöhung der Lebensdauer in

Betrieb um 100 Prozent

Sichern Sie sich eine Betriebssicherheit

um weitere 40.000 Stunden

Für folgende TM-Produktreihen

wird eine „Präventive Refresh

Wartung“ empfohlen:

Model TM12, TM34, STM12,

STM34, STMH, TMH, STMH.1,

STMHE.

Die Lebensdauer in Betrieb beträgt

20.000 Stunden bis zur empfohlenen

„Präventive Refresh Wartung“ bei

folgenden Revisions-Nummern: 00/01,

01/01, 02/01, 03/01, 03a/02, 03b/04.

Präventive Refresh Wartung

reduziert Ihre Ausfallzeiten!

Das Service-Team freut sich auf ein persönliches

Gespräch und unterbreitet

gerne einen passenden Lösungsvorschlag

für die „Präventive Refresh

Wartung“ Ihrer Apex Tool Group

Schraubtechnik.

Revision Nummer befindet

sich unterhalb

des TM-Typenschilds

Kontakt:

Jochen Weiß

Tel.: 0049 7363 81254

jochen.weiss@apextoolgroup.com

oder

Ausgabe 1 · Oktober 2011 11

Effektive Reduzierung von

Reparatur- und Ausfallkosten

Ausbilder Anton Frankenreiter (links), Personalreferentin Stefanie Heckmann und

Ausbildungsleiter Herbert Wenig (rechts) begrüßen die neuen Auszubildenden Lars

Grumptmann, Lukas Stotz und Stefan Friesenegger.

bildungsteam integriert. Wer soweit

kommen möchte, der sollte Teamfähigkeit,

Belastbarkeit und eine hohe Leistungsbereitschaft

mitbringen. Denn

vom ersten Tag an werden die neuen

Teammitglieder zu 100 Prozent umfassend

in Arbeitsprozesse eingebunden.

So erwerben sie sowohl fachliche Qualifikationen

als auch soziale Kompetenz.

Die Firma Apex Tool Group in Westhausen

bildet seit Jahren erfolgreich

aus. Jährlich werden Zerspanungsmechaniker

und Mechatroniker ausgebil-

Die Präventive Refresh Wartung

Team-Integration von Anfang an

Die Apex Tool Group begrüßt neue Auszubildende

det, alle drei Jahre kommen zwei Fachkräfte

für Lagerlogistik hinzu. Der

nächstmögliche Start für die Ausbildung

aller genannten Berufe ist am

01. September 2012. Außerdem werden

vier zusätzliche Ausbildungsplätze

für Industriekaufleute und Fachinformatiker

vergeben.

Weitere Informationen

erhalten Sie unter:

www.apexpowertools.eu/de/karriere/apex-tool-group-ausbildung.html.

Hubert Kühner

Tel.: 0049 7363 81163

hubert.kuehner@apextoolgroup.com

und bei den zuständigen Vertriebsmitarbeitern.

Die Auszubildenden der Apex Tool Group in Westhausen mit ihren Ausbildern

vor dem Porsche Museum in Stuttgart.

Information zum Museum:

Bereits bei Austro-Daimler entwickelte Ferdinand Porsche

einen ersten Rennwagen, später bei Mercedes

war er für das Design von Formelrennwagen verantwortlich.

Daher findet man im Museum neben zahlreichen

Porsche Serienfahrzeugen auch diverse

erfolgreiche Modelle aus der Le Mans Serie oder

auch den legendären Porsche 959, Gewinner der

Rallye Paris-Dakar. Doch auch Sonderfahrzeuge haben

ihren Platz, wie das erste Feuerwehrauto mit Motor

betriebener Feuerwehrpumpe, Kübelwagen, Traktoren,

Fahrräder usw.

power your productivity

Abbildung

ähnlich


12 Ausgabe 1 · Oktober 2011

ToolTimes Sonderausgabe TT

Apex Tool Group Distributoren in EMEA

Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein starkes Team!

So kann die Apex Tool Group GmbH & Co. OHG auf eine beträchtliche

Auswahl an Distributoren blicken, die sie erfolgreich im Gebiet von

Europa, Mittlerer Osten und Afrika vertreten. Eine kleine Ausnahme

bildet dabei der Apex Tool Group Distributor in Indien.

Insgesamt unterstützen zurzeit Distributoren aus 25 Nationen sowie vier

Außendienstmitarbeiter in Deutschland die EMEA Zentrale in Westhausen:

Außendienst in Deutschland:

Axel Kulozik · Haslach im Kinzigtal

Kurt-Eberhard Arnold · Haiger

Carsten Thiel · Paderborn

Daniel Jarma · Blaubeuren

Belgien:

MAG 45 · Lummen

www.mag45.com

SAB-Bnl n. v. · Dendermonde

www.sab-bnl.be

Bulgarien:

PROTECH INDUSTRIAL Ltd.

Plovdiv

www.protech-industrial.com

Dänemark:

AVN Teknik A/S · Brondby

www.avn.dk

Deutschland:

ABM Kunz · Berlin

www.abmkunz.de

Air Technik GmbH · Alfdorf

www.air-technik.com

assy-tec · Aalen

www.assy-tec.com

BAHCO GmbH & Co

Dortmund

www.bahco.de

Born-Lutz Industrievertretungen

Remshalden-Grunbach

Eickemeier Electronics and

Components GmbH · Kalefeld

www.el-co.net

Elmar Buck Industrieservice

Pfronstetten-Aichstetten

www.buck-industrieservice.de

Feinhals GmbH · Melle

www.feinhals-melle.de

FRANK GmbH · Achim-Bierden

www.frank-drucklufttechnik.de

Hans Sauer GmbH · Hamburg

www.hans-sauer.de

jotbe Systemhandel GmbH

Weyhe/Dreye

www.jotbe.com

LIKRATEC GmbH & Co. KG

München

www.likratec.de

maku GmbH & Co. KG

Remshalden-Grunbach

www.maku-industrie.de

Maschinen und Werkzeuge

Hüssing · Radevormwald

Müller & Pfeiffer GmbH

Chemnitz

www.mueller-pfeiffer.de

MWT GMBH · Hamburg

www.mwt-hh.de

Oliver Kaschytza Druckluft und

Montagetechnik · Wietze

www.kaschytza-montagetechnik.de

SM Schraub- und Montagetechnik

Planegg-Martinsried

www.sm-technik.de

Thurm Handelsvertretung

Norderstedt

Finnland:

Nord-Lock Finland OY

Nurmijärvi

www.nordlockfinland.com

Työkalutuonti OY

Helsinki

www.tkt.fi

Wihuri oy Autola · Vantaa

www.wihuri.com

Frankreich:

Apex Tool Group S.A.S.

Ozoir-La-Ferrière

www.apexpowertools.eu

power your productivity

Großbritannien:

Birchwood Price Tools

Newton Birmingham

www.birchwoodpricetools.com

Cooper Hand Tools Ltd.

Washington

Cooper Power Tools

Staffordshire

www.cooperpowertools.com

Euro Tools · Peterborough

www.eurotools.co.uk

F.P. (Tools) Limited

Birmingham

www.fptools.co.uk

Gerry Mullen · Dunfermline

J & J Tooling Services (Bury) LT

Manchester

www.jjtooling.co.uk

Meister Abrasives UK Ltd.

Daventry Northants

www.meister-abrasives.co.uk

P.D. Tools Ltd. · Portsmouth

www.pdtools.co.uk

Total Airtool Services UK Ltd.

Kenilworth

www.totalairtool.co.uk

Indien:

Vaidehi Pneumech Solutions

Maharashtra

Irland:

Caulfield Industrial Ltd.

Oranmore, Galway

www.caulfieldindustrial.com

Italien:

Apex Tool S.r.l. · Cusago

www.apextoolgroup.eu

TECNO ITALIA s.r.l.

Orbassano

www.tecnoitaliasrl.net

TEKNO ALFA s.r.l.

Beinasco

www.teknoalfa.it

Kroatien:

Tonig d.o.o. · Sisak

Die erfolgreiche Verkaufsunterstützung

Niederlande:

Douwes International BV

Pijnacker

www.douwes.nl

Frits Molegraaf

Zeewolde

MAG 45 · Eindhoven

www.mag45.com

METAALTECHNIEK

Amersfoort

www.metaaltechniek.nl

Norwegen:

Norwegian Tools Technique AS

Skien

www.ntt.no

Österreich:

Ferrotherm Ges. M.b.H. &

Co. KG · Wien

www.ferrotherm.eu

MANO Tool Trading

Krumegg

www.manotool.com

Stenzel Maschinenhandelsgesellschaft

m.b.H

Wien

www.stenzel-wien.at

Polen:

Alfa Poland Sp. z.o.o.

Bielsko-Biala

www.alfapoland.pl

Kompania Narzedziowa

‚HERMES‘ Sp. z.o.o.

Bielsko-Biala

www.hermestools.eu

LABEM S.C.

Warschau

www.labem.pl

Portugal:

Drilco Portugal Lda. · Moscavide

www.drilco.pt

Fonseca, Matos & Ferreira · Lisboa

www.fmf-ferramentas.com

Rumänien:

S.C. MAXIM SRL · Bucuresti

www.maximtools.ro

Russland:

OJSC Novosibirsk Instrument

Moskau

www.oao-ni.su

OOO ‚Profi-Tool‘ · Togliatti

Power Tools Ltd. · Ekaterinburg

Service Center InovaTech

Westhausen

www.service-center-inovatech.de

GC Repair Technologies Ltd.

Wolgograd

www.vlink.ru

Lik-Prom · Moskau

www.lik-m.ru

Neftebur · Moskau

ww.neftebur.ru

Schweden:

Filtronic AB · Lidköping

www.filtronic.se

Luna Verktyg & Maskin AB

Alingsas

www.luna.se

NEJ:S Handel & Ind. AB

Kvillsfors

Schweiz:

Baiter AG Präzisionswerkzeuge

Aadorf

www.baiter.ch

EMM Tools GmbH · Brügg

www.emm-tools.ch

Oecolift GmbH

Rothenburg

www.oecolift.com

Spanien:

DRILCO S.A.

San Sebastian de los Reyes

www.drilco.net

Euro-Herramientas S.A.U.

Madrid

www.euroherramientas.com

Südafrika:

AVEX Aerospace & Industrial

Tools · Port Elizabeth

www.avexair.com

AVEX Aerospace & Industrial

Tools · Edleen

www.avexair.com

Tschechien:

Ferrotherm spol. S.r.o.

Mladá Bloleslav -

www.ferrotherm.eu

Türkei:

CPT PNÖMATIK ALET MAKINE

SAN. VE TIC. LTD. STI.

Maltepe-Istanbul

www.cpt.com.tr

ERBILEK A.S.

Okmeydani-Istanbul

www.erbilek.com

Ungarn:

Apex Tool Group Hungaria Kft.

Györ

www.apexpowertools.eu

Karte erstellt mit batchgeo.com/de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine