Sommersemester 2008 - TU Dortmund

raumplanung.tu.dortmund.de

Sommersemester 2008 - TU Dortmund

he 03

Veranstaltungsverzeichnis

TEAM AKADEMISCHE BERUFE

Logo

Sommersemester

2008


2

Team Akademische Berufe

(Hochschulteam)

der Agentur für Arbeit Dortmund

Technische Universität Dortmund

– Campus Nord –

Emil-Figge-Straße 61 (Einfahrt 11)

44227 Dortmund

Kundenbüro/Anmeldung: 1. OG, Raum 111

Telefon: 0231/ 842-18 51

Telefax: 0231/ 842-18 53

E-mail (Beratungswünsche, Anmeldungen zu

Veranstaltungen, Anfragen):

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de

Servicezeiten des Kundenbüros:

Montag und Freitag 09.30 – 13.00 Uhr

Beratung:

- Offene Sprechstunden*:

Mo, Mi, Fr 09.00-12.00 Uhr

- Offener Bewerbungscheck*:

Di, Do 09.00-12.00 Uhr

- Außerdem Beratung nach Vereinbarung

* Auch in der vorlesungsfreien Zeit; für Ausnahmen

beachten Sie bitte unsere Aushänge

Berater:

Franz Josef Teupe

Dr. Wolfgang Tschesch-Riemann

Kundenbüro:

N. N.


Inhalt

I Terminübersicht

II Veranstaltungen

1. Arbeitsfelder und Berufsperspektiven

2. Berufsplanung und Bewerbung

3. Trainings zu Schlüsselqualifikationen

4. Das Studium abbrechen?

5. Studieren und Arbeiten im Ausland

III Beratungsangebot

Hinweis: Zur besseren Lesbarkeit wird im Text nur

die männliche Form verwendet. Selbstverständlich

richten sich alle Angebote auch an Frauen.

3


4

I Terminübersicht

Die Veranstaltungen stehen allen Studierenden

und Absolventen offen, die Teilnahme ist kostenlos.

Nähere Informationen zu den einzelnen Themen

(Inhalt, Zielgruppe, Referenten, Ort u. a.) und

zum Anmeldeverfahren finden Sie auf den angegebenen

Seiten.

10.04.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

11.04.08, 10.00-12.30 (S. 21)

Professionell bewerben I:

Die schriftliche Bewerbung

15.04.08, 09-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

17.04.08, 09.00-16.00 (S. 34)

Rhetorik in Bewerbungssituationen

18.04.08, 10.00-12.30 (S. 22)

Professionell bewerben II:

Das Vorstellungsgespräch

22.04.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

23.04.08, 13.00-15.00 (S. 24)

Rund um den ersten Job


24.04.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

25.04.08, 09.00-12.00 (S. 17)

Personalberater vor Ort

28.04.08, 16.15-17.45 (S. 11)

Bachelor – und dann?

29.04.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

30.04.08, 10.00-12.30 (S. 21)

Professionell bewerben I:

Die schriftliche Bewerbung

06.05.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

07.05.08, 10.00-12.30 (S. 22)

Professionell bewerben II:

Das Vorstellungsgespräch

08.05.08, 09.30-11-30 (S. 38)

Erfolgreich studieren

08.05.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

09.05.08, 09.00-11.00 (S. 37)

Studienabbruch – was dann?

5


6

13.05.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

14.05.08, 10.00-12.30 Uhr (S. 21)

Professionell bewerben I:

Die schriftliche Bewerbung

15.05.08, 09.00-16.00 (S. 25)

IB-Day

20.05.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

20.05.08, 15.00-17.00 (S. 12)

Praxisfelder für Erziehungswissenschaftler I:

Arbeitsfeld freiberufliche Tätigkeit

21.05.08, 10.00-12.30 (S. 22)

Professionell bewerben II:

Das Vorstellungsgespräch

22.05.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

26.05.08, 09.00-16.00 (S. 28)

Kreative Jobsuche I

(nur buchbar mit Teil II, 04.06.08)

27.05.08, 09.00-13.30 (S. 13)

Arbeitsfeld Personalentwicklung

29.05.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret


29.05.08, 13.00-15.00 (S. 26)

Praktika – eine Brücke in den Beruf?

30.05.08, 09.00-12.00 (S. 17)

Personalberater vor Ort

02.06.08, 09.30-13.30 (S. 39)

Arbeitsfeld Gehobener Dienst bei der Polizei

03.06.08, 09.00-16.00 (S. 36)

Präsentationstechnik und Selbstpräsentation

(auch einzeln buchbar, jedoch Voraussetzung zur

Teilnahme am AC-Seminar 05.06.08)

04.06.08, 09.30-16.00 (S. 28)

Kreative Jobsuche II

(nur für Teilnehmer an Teil I)

05.06.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

05.06.08, 09.00-16.00 (S. 20)

Assessmentcenter-Training

Eine Einführung ins AC mit Übungen

(nur für Teilnehmer vom 03.06.08)

06.06.08, 10.00-12.30 Uhr (S. 21)

Professionell bewerben I:

Die schriftliche Bewerbung

7


8

07.06.08, 10.00-16.00 (S. 29)

Campus Fest

09.06.08, 09.00-16.00 (S. 35)

Moderationstechnik

10.06.08, 10.00-12.00 (S. 42)

Arbeiten im Ausland

10.06.08, 14.00-17.00 (S. 18)

Professionelle Firmenrecherche

11.06.08, 12.30-15.30 (S. 14)

Praxisfelder für Erziehungswissenschaftler II:

Arbeitsfeld Bildungsarbeit

12.06.08, 09.00-12.30 (S. 15)

Seiteneinstieg/Quereinstieg ins Lehramt

13.06.08, 10.00-12.30 (S. 22)

Professionell bewerben II:

Das Vorstellungsgespräch

17.06.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret


17.06.08, 13.00-15.00 (S. 31)

Was Personalmanager erwarten (I):

Die schriftliche Bewerbung

18.06.08, 13.00-15.00 (S. 32)

Arbeitszeugnisse lesen und verstehen

19.06.08, 09.30-11.30 (S. 16)

Praxisfelder für Erziehungswissenschaftler III:

Psychotherapeutische Tätigkeit über die Zulassung

als Heilpraktiker (Psychotherapie)

20.06.08, 09.00-11.00 (S. 37)

Studienabbruch – was dann?

24.06.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

25.06.08, 09.00-12.00 (S. 27)

Gemeinsam starten

25.06.08, 13.00-16.00 (S. 33)

Was Personalmanager erwarten (II):

Das Vorstellungsgespräch

26.06.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

27.06.08, 10.00-12.30 (S. 21)

Professionell bewerben I:

Die schriftliche Bewerbung

9


10

01.07.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

03.07.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

04.07.08, 09.00-12.00 (S. 17)

Personalberater vor Ort

08.07.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

10.07.08, 09.00-12.00 (S. 20)

Bewerbungscheck konkret

11.07.08, 10.00-12.30 Uhr (S. 22)

Professionell bewerben II:

Das Vorstellungsgespräch


II Veranstaltungen

1. Arbeitsfelder und Berufsperspektiven

Bachelor (Lehramt) – und dann?

Möglichkeiten und Perspektiven außeruniversitärer

Karrierechancen mit Bachelorabschluss

(Lehramt)

Eine Veranstaltung des Zentrums für Lehrerbildung

der TU Dortmund in Zusammenarbeit mit dem

Team Akademische Berufe der Agentur für Arbeit

Dortmund

Der genaue Veranstaltungsablauf stand bei Redaktionsschluss

noch nicht fest. Ihre Teilnahme zugesagt

haben Herr Matthias Grunert vom Career

Service der Universität Bochum und Frau Dr. Irene

Seling von der BDA (Berlin).

Zielgruppe:

Alle Lehramtsstudentinnen und –studenten

Termin:

Montag, 28.04.08, 16.15-17.45

Ort:

TU Dortmund, Audimax

Anmeldung:

Nicht erforderlich

11


12

Praxisfelder für Erziehungswissenschaftler I:

Arbeiten in freiberuflicher Tätigkeit

Viele Erziehungswissenschaftler arbeiten nach

dem Studium ganz oder teilweise freiberuflich.

In dieser Veranstaltung beschreibt die Referentin

Besonderheiten, Chancen und Risiken freiberuflicher

Tätigkeit. Sie schöpft dabei aus ihren eigenen

Erfahrungen in den Bereichen Bildungsbegleitung,

Berufliche Bildung, Coaching und Softskill-Seminare.

Außerdem gibt sie Tipps und Hinweise zu einer

zielführenden Studiengestaltung aus Sicht des

BV-Päd. e. V.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen der Erziehungswissenschaft

Termin:

Dienstag, 20.05.08, 15.00-17.00 Uhr

Referentin:

Dipl.-Päd. Martina Berger, Köln

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Semesterzahl.


Personalentwicklung als strategisches

Instrument des Personalmanagements

- Personalwesen zwischen Wissenschaft

und Praxis -

Das Personalwesen ist für viele Absolventen

(insbesondere der Wirtschaftswissenschaften) ein

attraktives Arbeitsfeld. In dieser Veranstaltung

werden die Referentinnen die Personalentwicklung

als strategischen Hebel des Personalwesens theoretisch

vorstellen. Sie werden aber auch anhand

praktischer Arbeitserfahrungen Grundsätze und

Ziele der Personalentwicklungsarbeit darstellen

und mit den Teilnehmern diskutieren. Dadurch

wird zugleich ein vertiefter Einblick in wichtige Entwicklungen

des praktischen Personalmanagements

und die Anforderungen dieses Berufsfeldes

gegeben.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen der Wirtschafts- und

Sozialwissenschaften; Interessenten aus anderen

Fachrichtungen

Termin:

Dienstag, 27.05.08, 09.30-11.30 Uhr

Referentinnen:

Dipl. Ök. Ingrid Lange, Fortrans e.V.,

Dortmund

Dipl. Ing. Silke Rüther-Kienitz, EDG, Dortmund

Ort:

13


14

Seminarraum 116 , Emil-Figge-Str.61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-Mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de ;

bitte nennen Sie Fachrichtung und Semesterzahl.

Praxisfelder für Erziehungswissenschaftler II:

Arbeitsfeld Bildungsarbeit

Diese Veranstaltung informiert über das Arbeitsfeld

Bildungsarbeit als Tätigkeitsfeld für Erziehungswissenschaftler.

Der Referent gibt konkrete

Einblicke in Inhalte, Aufgaben und Anforderungen

des Tätigkeitsfeldes und die daraus resultierenden

Eingangsvoraussetzungen. Er gibt Tipps für den erfolgreichen

Berufseinstieg und steht für Fragen zur

Verfügung.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen der Erziehungswissenschaft

Termin:

Mittwoch, 11.06.08, 13.00-15.00 Uhr

Referent:

Dipl.-Päd. Johannes Böing, Verein zur Förderung

der Jugendarbeit

Ort:


Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de

Seiteneinstieg/Quereinstieg ins Lehramt

Der Quer- oder Seiteneistieg für Absolventen von

Nichtlehramtsstudiengängen gesuchter Fachrichtungen

soll in dieser Veranstaltung gezielt als Berufsalternative

vorgestellt werden. Dabei werden

Bewerbungsvoraussetzungen, Einstellungsbedingungen

und Arbeitsmöglichkeiten vorgestellt.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen von Nichtlehramtsstudiengängen

Termin:

Donnerstag, 12.06.08, 09.30-11.30 Uhr

Referent.

Dr. Harry Liedtke, Schulministerium NRW,

Düsseldorf

Ort:

Seminarraum 116, Emil-FiggeStr. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-Mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de

15


16

Praxisfelder für Erziehungswissenschaftler III:

Psychotherapeutische Tätigkeit über die

Zulassung als Heilpraktiker (Psychotherapie)

In dieser Veranstaltung sollen Arbeitsmöglichkeiten

im Bereich der therapeutische Gesundheitsberufe

am Beispiel des Heilpraktikerberufes vorgestellt

werden. Die Heilpraktikerausbildung kann für

Pädagogen interessant sein, die in der Psychotherapie

arbeiten wollen. Voraussetzungen, Ausbildung

und Arbeitsmöglichkeiten werden von der

Leiterin der Dortmunder Paracelsus-Schulen vorgestellt.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen insbesondere der

sozialen/sozialpädagogischen Fachrichtungen

Termin:

Donnerstag, 19.06.08, 09.30-11.30 Uhr

Referentin:

Stefanie Alfa, Paracelsus-Schulen Dortmund

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str.61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-Mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de ;

bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl


2. Berufsplanung und Bewerbung

Personalberater vor Ort

Ein Berater einer namhaften Dortmunder Personalberatung

steht Ihnen in den Räumen des Teams

Akademische Berufe für Beratungsgespräche zur

Verfügung. Sie erhalten nützliche Tipps und Hinweise

zum Bewerbungsprozess, möglicherweise in

einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Personalberater

auch konkrete Arbeitsangebote. Bitte bringen

Sie einen Satz Bewerbungsunterlagen mit!

Zielgruppe:

Endsemester und Absolventen mit wirtschaftsnahen

Studiengängen vorrangig der Wirtschaftswissenschaften,

der Informatik, des Maschinenbaus,

der Elektrotechnik und verwandter Studiengänge.

Termine:

Einzeltermine nach Vereinbarung an folgenden

Tagen vormittags (Termine um 09.00 Uhr,

10.00 Uhr, 11.00 Uhr):

Freitag, 25.04.08

Freitag, 30.05.08

Freitag, 04.07.08

Ihr Gesprächspartner:

Dipl.-Kfm. Andreas Boje

Panke Personalconsulting, Dortmund

Ort:

17


18

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie den gewünschten Tag sowie Ihre

Studienrichtung und Semesterzahl. Sie erhalten

dann einen Beratungstermin.

Professionelle Firmenrecherche -

Anleitung zur Internet- und Datenbankrecherche

für den Berufseinstieg

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

Für jede Bewerbung gilt es, die richtigen Adressaten

zu finden und so viel wie möglich über sie zu

erfahren. „Warum haben Sie sich gerade bei uns

beworben?“ – mit dieser Frage ist nicht nur in jedem

Vorstellungsgespräch zu rechnen, sondern

die richtige Antwort braucht man bereits für eine

Erfolg versprechende schriftliche Bewerbung. Um

das Auffinden passender Adressaten und das Recherchieren

über diese Unternehmen geht es in

dieser Veranstaltung.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen aller Studienrichtungen


Termin:

Dienstag, 10.06.08, 14.00 – 17.00 Uhr

Referent:

Hans-Christian Wirtz, Leiter Informationsvermittlung

und Elektronische Ressourcen, Stadt- und

Landesbibliothek Dortmund

Ort:

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund,

Königswall 18, 44137 Dortmund

Treffpunkt an der Information im 1. OG

(Rolltreppe)

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de .

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.

19


20

Bewerbungs-Check konkret -

Tipps und Hinweise zu bevorstehenden

Bewerbungen und Optimierung Ihrer

Unterlagen

In dieser Veranstaltung werden in einer Kleingruppe

oder im Einzelgespräch Ihre aktuellen Bewerbungsunterlagen

analysiert und konkrete Hinweise

zur Optimierung gegeben. Der Zugang ist im gegebenen

Zeitfenster jederzeit und ohne Anmeldung

möglich.

Zielgruppe:

Examensnahe Studierende, die ihre Bewerbungsunterlagen

optimieren möchten. Bitte bringen Sie

Ihren Entwurf und die Stellenanzeige mit, im Fall

von Initiativbewerbungen Informationen über das

Unternehmen.

Termine:

Regelmäßig dienstags und donnerstags,

09.00-12.00 Uhr, auch in der vorlesungsfreien

Zeit; für Ausnahmen beachten Sie bitte unsere

Aushänge.

Ihr Gesprächspartner:

Franz Josef Teupe, Team Akademische Berufe

Ort:

Team Akademische Berufe, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

Nicht erforderlich


Professionell bewerben I:

Die schriftliche Bewerbung

Sich bewerben heißt für sich werben. Die Aussage

Ihrer Bewerbungsunterlagen beeinflusst entscheidend

die Chance, zur persönlichen Vorstellung eingeladen

zu werden. Die Ansprüche von Personalentscheidern

an die inhaltliche und formale Qualität

von Bewerbungsunterlagen sind hoch, sie werden

aber von der gängigen Bewerbungsliteratur

teilweise unzureichend abgebildet. In dieser Veranstaltung

geht es um die Grundlagen der schriftlichen

Bewerbung und das konkrete „Gewusst-wie“.

Zielgruppe:

Studierende im Hauptstudium, die ihre Bewerbungskompetenz

aufbauen wollen und Bewerber

im Bewerbungsprozess, die ihre Bewerbungsunterlagen

optimieren wollen.

Termine:

Freitag, 11.04.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Mittwoch, 30.04.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Mittwoch, 14.05.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Freitag, 06.06.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Freitag, 27.06.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Referent:

Franz Josef Teupe, Team Akademische Berufe

Ort:

21


22

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl

und den gewünschten Tag.

Professionell bewerben II:

Das Vorstellungsgespräch

Wenn man zum Vorstellungsgespräch eingeladen

wird, ist das ein wichtiger Erfolg - und führt direkt

zur nächsten Hürde. Wie für die schriftliche Bewerbung

gelten auch für Vorstellungsgespräche bestimmte

Regeln, deren Beachtung die Erfolgschancen

verbessert. Diese Veranstaltung gibt eine Einführung

in wichtige Regeln des Vorstellungsgesprächs.

Zielgruppe:

Studierende im Hauptstudium, die ihre Bewerbungskompetenz

aufbauen wollen und Bewerber

im Bewerbungsprozess, die sich auf Bewerbungsgespräche

vorbereiten wollen.

Termine:


Freitag, 18.04.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Mittwoch, 07.05.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Mittwoch, 21.05.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Freitag, 13.06.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Freitag, 11.07.08, 10.00 - 12.30 Uhr

Referent:

Franz Josef Teupe, Team Akademische Berufe

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl

und den gewünschten Tag.

23


24

Rund um den ersten Job -

Tipps und Informationen zum ersten

Arbeitsvertrag

Der erste Arbeitsplatz – Ihr Traumjob? Informationen,

Tipps und Tricks rund um das erste feste Arbeitsverhältnis:

Arbeitsvertrag, Rechte und Pflichten

im Arbeitsverhältnis, Gehalt, Beurteilungen –

diese Themen sollen in der Veranstaltung behandelt

werden.

Zielgruppe:

Endsemester und Absolventen aller Fachrichtungen

Termin:

Mittwoch, 23.04.08, 13.00 – 15.00 Uhr

Referent:

Michael Niggemann, IG Metall Dortmund

Ort:

Seminarraum des Teams Akademische Berufe,

Emil-Figge-Str. 61, 44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.


IB-Day 2008

"Theorie trifft Praxis“ -

Das Wirtschaftssymposium für Wirtschaftsstudenten

und –absolventen

Termin:

Donnerstag, 15.05.08, 09.30 – 15.45 Uhr

Ort:

Harenberg City-Center

Königswall 21, 44137 Dortmund

Das Team Akademische Berufe ist beim

IB-Day 2008 - veranstaltet vom FAWi e.V. /

Studenteninitiative IB-Day - mit einem Beratungsstand

vertreten. Wir freuen uns auf das Gespräch

mit Ihnen. Nähere Informationen zum IB-Day finden

Sie unter www.ib-day.de.

25


26

Praktika – Eine Brücke in den Beruf?

Stellenwert und Perspektiven von Praktika während

des Studiums und danach

In dieser Veranstaltung geht es um folgende

Aspekte: Kurzüberblick über individuelles und kollektives

Arbeitsrecht, Besonderheiten bei

400-Euro-Jobs, studentische Sozialversicherung,

Praktika und Prüfungsordnung; Praktikanten als

Arbeitskräfteersatz, Praktika und Entlohnung

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen aller Fachrichtungen

Termin:

Donnerstag, 29.05.08, 13.00 – 15.00 Uhr

Referentin:

Melanie Maier,

DGB-Bildungszentrum Hattingen

Ort:

Seminarraum des Teams Akademische Berufe,

Emil-Figge-Str. 61, 44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.


Gemeinsam starten

Praxisseminar - individuell und doch nicht alleine

in den Beruf starten

Das Seminar wendet sich an Absolventen, die sich

ihren Berufseinstieg gemeinsam mit mit anderen

Absolventen unterschiedlicher Fachbereiche erarbeiten

wollen. Themen, Referenten, Arbeitsweise

und weitere Termine werden in der ersten Sitzung

festgelegt.

Zielgruppe:

Studierende in Endsemestern aller Fachbereiche

Termin:

Mittwoch, 25.06.08, 09.00-12.00 Uhr

Moderation:

Dr. Wolfgang Tschesch-Riemann,

Team Akademische Berufe

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.

27


28

Kreative Jobsuche:

Individuelle Lebens- und Berufsplanung

„Wer suchet der findet“ – diese biblische Weisheit

hat sicher ihre Berechtigung. Und wir finden um so

eher, je genauer wir wissen wonach wir suchen.

Ausgehend von diesem Zusammenhang hat der

Amerikaner Nelson Bolles bereits vor einigen Jahren

darauf aufmerksam gemacht, dass eine individualisierte,

persönlichkeitsorientierte Jobsuche zu

deutlich mehr Beschäftigungserfolgen führen

kann. Dabei spielt eine intensive Analyse der individuellen

Fähigkeiten und die Nutzung der eigenen

kreativen Ressourcen eine bedeutende Rolle. Dieses

2-tägige Seminar gibt Anregungen und Anleitungen

für eine solche individuelle und kreative

Jobsuche als Voraussetzung für spätere Bewerbungsaktivitäten,

die über herkömmliche Standards

hinausgehen.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen aller Fachbereiche

Termin:

Montag, 26.05.08 und Mittwoch, 04.06.08,

jeweils 09.00-16.00 Uhr (nicht einzeln buchbar)

Referent:

Dr. Detlef Hauck, Institut für Rhetorik und

Personalentwicklung, Unna

Ort:


Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.

Campus Fest -

Tag der Offenen Tür

Mitarbeiter des Teams Akademische Berufe stehen

Ihnen am Stand des Hochschulteams beim

Campus Fest als Gesprächspartner zur Verfügung -

zu allen Fragen rund um unser Kompetenzfeld Studium,

Berufseinstieg und Arbeitswelt.

Termin:

Samstag, 07.06.08, 10.00-16.00 Uhr

Ort:

TU Dortmund - Campus Nord -

Foyer des Audimax

29


30

Assessmentcenter-Training

In dieser Veranstaltung wird das AC als Personalauswahlverfahren

mit allen wesentlichen Übungen

vorgestellt und an Beispielaufgaben geübt. Ausgespart

bleibt an diesem Tag das wichtige Thema

Selbstpräsentation, da dies in der Veranstaltung

"Präsentationstechnik" (03.06.08) vorab behandelt

und geübt wird. Deren Besuch ist Voraussetzung

für die Teilnahme am AC-Training. Nach der heutigen

Veranstaltung werden auch Postkorb,

Teamübung, Gruppendiskussion und Rollenspiel

für Sie besser zu "handlen" sein.

Zielgruppe:

Studierende/Absolventen aller Fachrichtungen

Termin:

Donnerstag, 05.06.08, 09.00-16.00 Uhr

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Referent:

Dipl.-Soz.wiss. Harald Kobus, Personalentwickler

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Fachrichtung und Semesterzahl.


Was Personalmanager erwarten:

In dieser Veranstaltung besteht Gelegenheit, bewerbungsrelevante

Informationen aus erster Hand

von Personalmanagern zu erhalten. Dabei besteht

auch Gelegenheit, offengebliebene oder weiterführende

Fragen zu erörtern.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen vorrangig der Ingenieur-

und Naturwissenschaften, der Informatik

und der Wirtschaftswissenschaft

Was Personalmanager erwarten (I):

Die schriftliche Bewerbung/online Bewerbung

Termin:

Dienstag, 17.06.08, 13.00-15.00 Uhr

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Referentin:

Iris Aitzetmüller

Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.

31


32

Arbeitszeugnisse lesen und verstehen

Arbeitnehmer haben Anspruch auf ein Arbeitszeugnis,

wenn sie einen Betrieb verlassen. In dieser

Veranstaltung sollen die rechtlichen Grundlagen,

der Stellenwert von Arbeitszeugnissen bei Bewerbungen

und die Zeugnisformulierungen durch

einen Fachmann beleuchtet und der sog. Zeugniscode

erklärt werden.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen aller Fachbereiche

Termin:

Mittwoch, 18.06.08, 13.00-15.00 Uhr

Referent:

Uli Stadtler, Rechtsschutzsekretär IG Metall

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.


Was Personalmanager erwarten (II):

Das Vorstellungsgespräch

Zielgruppe:

(s. vorige Seite)

Termin:

Mittwoch, 25.06.08, 13.00-16.00 Uhr

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Referent:

Holger Schienbein

ELMOS Semiconductor AG,

Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.

33


34

3. Trainings zu Schlüsselqualifikationen

Rhetorik in Bewerbungssituationen

Heute ist unbestritten: In jeder Kommunikation ist

nicht nur der Inhalt wichtig. Oftmals wiegt das WIE

schwerer als das WAS. Dies gilt auch beim Berufseinstieg

und im beruflichen Alltag. Diese Veranstaltung

vermittelt rhetorische Grundkenntnisse

und –fertigkeiten.

Zielgruppe:

Studierende des Hauptstudiums und Absolventen

aller Fachrichtungen

Termin:

Donnerstag, 17.04.08, 09.00-16.00 Uhr

Referent:

Dr. Detlef Hauck, Institut für Rhetorik und

Personalentwicklung, Unna

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.


Moderationstechnik in Studium und Beruf

Im Studium wie im Arbeitsleben werden zu unterschiedlichen

Anlässen Gruppen- oder Teamarbeit

gefordert. Wie man in Arbeitsgruppen ziel- und lösungsorientiert

Leiten kann, soll in diesem Seminar

vermittelt werden. Moderationstechnik beinhaltet

die Darstellung von Inhalten und Abläufen,

die Strukturierung von Meinungen und Ergebnissen.

Richtig angewandt, kann diese Methodik

schnell zu sachgerechten Resultaten führen.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen aller Fachrichtungen

Termin:

Montag, 09.06.08, 09.00-16.00 Uhr

Referent:

Dipl.-Theol. Hartwig Trinn,

Katholische Bildungsstätte kbs Olpe

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.

35


36

Gekonnt präsentieren -

Präsentationstechnik und Selbstpräsentation

Die Präsentation vor Publikum und Mitarbeitern ist

ein zentraler Bestandteil des Berufslebens und erfordert

die Fähigkeit zur inhaltlichen und optischen

Strukturierung. Schon in der Selbstpräsentation im

Rahmen eines AC ist das strukturierte und verständliche

Sprechen über den eigenen Werdegang

von besonderer Bedeutung. Die gekonnte Selbstpräsentation

steht daher im Mittelpunkt dieses Seminars.

Und: Welche Medien setze ich ein und wie

gewinne ich mein Publikum (Körpersprache)?. Die

Teilnahme an diesem Seminartag ist Voraussetzung

zur Teilnahem am AC-Training (05.06.08).

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen aller Fachrichtungen

Termin:

Dienstag, 03.06.08, 09.00 - 16.00 Uhr

Referent:

Dipl.-Soz.wiss. Harald Kobus, Personalentwickler

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.


4. Das Studium abbrechen?

Studienabbruch - was dann?

Sie tragen sich mit Überlegungen, Ihr Studium abzubrechen?

Sie fragen sich, ob ein Abbruch für Sie

das Richtige wäre, welche Konsequenzen ein Studienabbruch

hat, und welche beruflichen Einstiegsmöglichkeiten

und Alternativen gegeben

sind? In dieser Veranstaltung wollen wir versuchen,

erste Antworten auf solche und andere Fragen

zu finden, die sich im Zusammenhang mit Abbruchüberlegungen

stellen.

Termin:

Freitag, 09.05.08, 09.00-11.00 Uhr

Ihr Gesprächspartner:

Dr. Wolfgang Tschesch-Riemann,

Team Akademische Berufe

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.

37


38

Erfolgreich Studieren -

Strategien für ein erfolgreiches Studium

Der Studienalltag macht (auch) Stress und stellt

viele Studierende vor große Herausforderungen.

Wie kann man sich diesen Anforderungen erfolgreich

stellen? Wie setzt man sich realistische Ziele?

Wie kann man auch Rückschläge für die persönliche

Entwicklung positiv nutzen? Diese Veranstaltung

will helfen, ein persönliches Grundkonzept

für die Lebens- und Studienorganisation zu

finden.

Zielgruppe:

Studierende aller Studienrichtungen

Termin:

Donnerstag, 08.05.08, 09.30 - 12.30 Uhr

Referent:

Dipl.-Theol. Hartwig Trinn,

Katholische Bildungsstätte kbs Olpe

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl


Arbeitsfeld Gehobener Dienst bei der Polizei

Sie überlegen, das Studium abzubrechen, haben

aber noch kein konkretes Ziel? Eventuell interessieren

Sie sich für die Polizeiarbeit im Gehobenen

Dienst. Welche Voraussetzungen, Arbeitsfelder

und Karrieremöglichkeiten Sie im Polizeidienst erwarten

können, erfahren Sie in dieser Veranstaltung

durch die zuständige Einstellungsberatung

aus erster Hand.

Zielgruppe:

Studierende aller Fachrichtungen

Termin:

Montag, 02.06.2008, 10.00-12.00 Uhr

Referent:

Volker Aschhoff, Einstellungsberatung Kreispolizeibehörde

Dortmund

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str.61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-Mail an dortmund.hochschulzentrum

@arbeitsagentur.de

39


40

5. Studieren und Arbeiten im Ausland

Studieren im Ausland -

Hautnah Europa und die Welt erleben!

Eine Informationsveranstaltung des Akademischen

Auslandsamtes der TU Dortmund

Diese Veranstaltung soll Studierende der TU Dortmund

zu einem ein- oder zweisemestrigen Auslandsaufenthalt

während des Studiums informieren

und motivieren. Dabei werden Programme

der TU Dortmund (z.B. ERASMUS, USA-Programm,

ISEP), sowie Stipendien des DAAD, ISEP, Fulbright

und anderen Stipendiengebern vorgestellt. Zudem

werden Studierende, die Auslandserfahrungen haben,

von diesen berichten und ebenfalls für Fragen

zur Verfügung stehen. Die Studierenden und andere

Interessierte erwartet also eine Mischung aus

Vortrag und Dialog, bei der Raum bleibt für die Beantwortung

von Fragen wie: „Wann ist der richtige

Zeitpunkt für einen Auslandsaufenthalt? Welche

Förderungsmöglichkeiten gibt es? Welche Möglichkeiten

bietet die TU Dortmund?“.

Termin:

Mittwoch, 07.05.08, 17-19 Uhr

Ort:

Maschinenbau Hörsaal 1, Leonard-Euler-Str. 5,

44227 Dortmund

Referentin:


Laura Hope

Akademisches Auslandsamt

der TU Dortmund

Anmeldung:

Nicht erforderlich

Praktikum im Ausland

Eine Informationsveranstaltung des Akademischen

Auslandsamtes der TU Dortmund.

Immer mehr Studierende wollen nicht nur im Ausland

studieren, sondern auch praktische Berufserfahrung

im Ausland sammeln. Darüber hinaus erwarten

immer mehr Firmen solche Erfahrung von

ihren Bewerbern. Diese Veranstaltung dient dazu,

die verschiedenen Fördermöglichkeiten für ein

Praktikum im Ausland vorzustellen (z.B. ERASMUS,

DAAD) und den Studierenden erste Tipps für die

Suche nach der richtigen Praktikumsstelle im Ausland

zu geben.

Termin:

Mittwoch, 14.05.08, 17-19 Uhr

Referentin:

Laura Hope, Akademisches Auslandsamt der TU

Dortmund

Ort:

Maschinenbau Hörsaal 1, Leonard-Euler-Str. 5,

44227 Dortmund

41


42

Arbeiten im Ausland -

Arbeitsmärkte und Berufschancen

Die Welt wächst zusammen, ausländische Arbeitsmärkte

öffnen sich und immer mehr deutsche Arbeitnehmer

interessieren sich für eine Arbeitsaufnahme

im Ausland. Diese Veranstaltung gibt

einen Überblick über ausländische Arbeitsmärkte

(Schwerpunkt Europa) und Beschäftigungsmöglichkeiten

in diesen Ländern. Es wird auch aufgezeigt,

wie man bereits im Rahmen des Studiums

studienbezogene Jobs und Praktika im Ausland absolvieren

kann.

Zielgruppe:

Studierende und Absolventen aller Fachrichtungen

Termin:

Dienstag, 10.06.08, 10.00 - 12.00 Uhr

Referent:

Dominic Erfkamp, Auslandsvermittlung Dortmund

der Bundesagentur für Arbeit

Ort:

Seminarraum 116, Emil-Figge-Str. 61,

44227 Dortmund

Anmeldung:

E-mail an

dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de.

Bitte nennen Sie Ihre Studienrichtung und Semesterzahl.


III Beratungsangebot

Die Berater im Team Akademische Berufe sind Ihre

kompetenten Gesprächspartner zum Thema

Studium und Beruf. Ein individuelles und vertrauliches

Gespräch kann Ihnen helfen, Ihren Studienund

Berufsweg zielgerichtet zu planen und zu gestalten.

Dazu stehen wir Ihnen gern in unseren Offenen

Sprechstunden und Bewerbungschecks

(Zeiten und Ort siehe 2. Umschlagseite) und

selbstverständlich auch nach Terminvereinbarung

zur Verfügung.

Wir sind Ihre Ansprechpartner, wenn es um Fragen

geht wie

- die berufsbezogene Gestaltung des Studiums und

der Studienzeit

- die Formulierung und Weiterentwicklung beruflicher

Zielvorstellungen und Umsetzungsstrategien

- ggf. die Frage eines Studienabbruchs und Alternativen

zum Studium

- planungs- und entscheidungsrelevante Entwicklungen

in der Arbeitswelt und am Arbeitsmarkt

- die Vorbereitung Ihrer individuellen Einstiegsstrategie

43


44

- die Vermittlung von Bewerbungskompetenz

- die stellenspezifische Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen

- die Nutzung der verfügbaren Tools zur Stellensuche,

insbesondere im Internet

- die Frage weiterführender Qualifikationen

(berufliche und akademische Weiterbildung)

- ggf. die Frage beruflicher Selbständigkeit

Ein Studium ist (auch) Berufsausbildung. Gerne

helfen wir Ihnen, Ihr Studium und Ihre Studienzeit

unter berufsbezogenen Aspekten erfolgsorientiert

zu gestalten. In schwierigen Studienphasen ziehen

jedoch viele Studierende auch einen Studiengangwechsel,

Hochschulwechsel oder gar Studienabbruch

in Betracht. Wir können Ihnen, bezogen auf

Ihre individuellen Überlegungen, Entscheidungshilfen

und - für den Fall eines Studienabbruchs - eine

Orientierung über die weiteren Möglichkeiten geben.

Bitte sprechen Sie uns an.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine