cocobello - peter haimerl . architektur

urbnet.de

cocobello - peter haimerl . architektur

cocobello new edition

s m l

mobil und präsent


cocobello ist ein

leichtes, mobiles

Container-Modul, das

Sie schnell und flexibel

einsetzten können - z.B.

als Showroom, Arbeitsplatz,

Pressekabine, etc.

Voll klimatisiert, lädt es

sich automatisch auf und

ab.

Einmal angestellt ist es

sofort einsetzbar.

1


Schonmal daran gedacht, Ihren Showroom auf Reisen zu schicken?

Die obere Etage ist beidseitig verglast und weiterhin sichtbar. Ihre Produkte werden auf Konpfdruck aus dem

Boden gefahren. Der Fußboden ist teilweise verglast und LED Displays unterstützen das Image Ihres Produktes.

Am Abend verwandelt sich der Showroom in ein weit sichtbares überdimensionale Leuchtpaket. Das Design ist

individuell auf Ihre Firma abgestimmt.

Egal welches Ziel Sie im

Auge haben, packen Sie

Ihren cocobello und gehen

mit ihm auf Reisen. In nur

einer Stunde lässt er sich

am Ziel Ihrer Träume aufbauen.


Branding

Sie können jedem

cocobello Ihre Farbe auf

drucken und mit Ihrem

Logo versehen. cocobello

ist sowohl im fahrenden,

wie im aufgestellten Zustand

das ideale Werbeplakat.

Das könnte Ihrer sein


cocobello

Technische Daten

s m l

Größe LxBxH:

Ausgefahren: 5,48 x 5,55 x 5,16 m

Eingefahren: 5,48 x 3,00 x 3,07 m

Nutzfläche: 29,17 m²

Gesamtgewicht: 13,5 t

Gesamtfläche: 35,2 m²

Konstruktion: Stahlrahmenkonstruktion mit Metallplatten

beplankt

Fassade: Lexan

Technische Anschlüsse:

Elektroanschluss: 380V/16 A

Wasseranschluss: possible / möglich

Abwasser: dehumidifier / Trockenanlage

Farbe: Nach Wahl

Möblierung: Ausziehmöbel in Holz oder Stahl als

Sonderanfertigung lieferbar


Innenraum

OG


Innenraum

OG


Innenraum

EG


cocobello...

...auf der Reise

auf der Berlinale für L´ORÈAL Paris


cocobello

Kontaktdaten

Studio für Architektur

Peter Haimerl Architekt BDA

Lothringer Str.13

81667 München

tel.: 089 44760561

fax.: 089 44760563

peter.haimerl@zoom-town.eu

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine