EnEV-Newsletter - Service - EnEV-online

service.enev.online.de

EnEV-Newsletter - Service - EnEV-online

EnEV-online

Top-Themen heute:

- Bestand sanieren

- Energie +

Nachhaltigkeit

- Chance Weiterbildung

- W‰rmebr¸cken-Praxis

- Kompetenz und Software

- Newsletter-Abo verwalten

Seite 1 von 7

EnEV-Newsletter - 09.10.2012

Im Internet: www.enev-online.de

Herzlich willkommen!

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Melita Tuschinski

Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin.

Seit 1999 Redaktion EnEV-online

EnEV 2013 - Wann kommt sie denn?

Unsere Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV

2013) setzt die EU-Richtlinie f¸r Geb‰ude von 2010

hierzulande um. Ab wann m¸sste die EnEV 2013 laut

EU-Richtlinie in Kraft treten? Wie sah der Zeitplan

der EnEV-2009-Novelle zum Vergleich aus?

| EU-Richtlinie: Welche Fristen gilt es einzuhalten?

| Zum Vergleich: Zeitrahmen der EnEV-2009-Novelle

1. Bestand sanieren und umnutzen: Praxis und KfW-Fˆrderung

Chance Baubestand

Kostenfreie Brosch¸re mit Berichten aus der Praxis

EnEV im Bestand:

Pflichten, Kontrolle und Buflgelder

Wie hoch kˆnnen Geldstrafen ausfallen und wie

kontrollieren die Behˆrden erfahrungsgem‰fl ob die

Verpflichteten die EnEV 2009 tats‰chlich erf¸llen? Unser

Beitrag zeigt eine ‹bersicht der Ordnungswidrigkeiten

und die Hˆhe der drohenden Buflgelder. Vor sechs

Wochen fragten wir Sie liebe Leser welche Erfahrungen

Sie mit der Kontrolle der Behˆrden in der Praxis

gesammelt haben und ob Sie F‰lle kennen in denen diese

tats‰chlich ein Buflgeld verh‰ngt haben. Ihre Antworten

sind doch recht ern¸chternd ausgefallen und lassen f¸r

die verst‰rke Kontrolle nach der kommenden EnEV 2013

viele Fragen offen Ö Unseren Beitrag finden Sie im

Kapitel 2.02 der Pdf-Publikation "Chance Baubestand"

vom 8. Oktober 2012. Wenn Sie nicht diese Ausgabe

sehen, aktualisieren Sie die Ansicht in Ihrem Browser.

| Chance Baubestand: Buflgelder bei EnEV-Vergehen


EnEV-online

Fˆrdergeld vom Bund:

KfW-Effizienzhaus Denkmal

Seite 2 von 7

EnEV-Newsletter - 09.10.2012

Im Internet: www.enev-online.de

Fraunhofer IRB: Artikel in Bausubstanz 3/2012

Fˆrdergeld vom Bund:

KfW-Effizienzhaus Denkmal

Mit Zusch¸ssen und g¸nstigen Krediten unterst¸tzt der

Staat Eigent¸mer und K‰ufer von denkmalgesch¸tzten

H‰usern und erhaltenswerter Bausubstanz, wenn sie

diese energetisch sanieren, erstmals erwerben oder zum

Wohnen umnutzen. Soweit die guten Nachrichten. Doch

wer sich kundig machen will und sich auf die Info-

Webseiten der KfW begibt wird frustriert feststellen, dass

das Fˆrdersegment ÑKfW-Effizienzhaus Denkmalì kein

eigenst‰ndiges Programm sondern Teil von

verschiedenen KfW-Fˆrdermˆglichkeiten ist. Hier hilft

unser Beitrag in der Fachzeitschrift "Bausubstanz" mit

einer ‹bersicht und beschreibt auch einige interessante

Aspekte der neuen KfW-Finanzhilfen. Lesen Sie den

gesamten Artikel als kostenfreien Pdf-Download.

| Fˆrdergeld vom Bund: KfW-Effizienzhaus Denkmal

| Bausubstanz nachhaltig bauen, erhalten und pflegen

2. Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Praxis und Software

129 Fragen + Antworten

EnEV im Nichtwohnbau

Praxis-Dialog: EnEV im Nichtwohnbau

EnEV-Nachweis nach DIN V 18599 f¸r

B¸ro-Neubau vom Nachbarhaus beheizt

Die neue Immobilie soll ¸ber ein Gasbrennwertger‰t im

Nachbargeb‰ude, das drei nebeneinander stehende

Geb‰ude versorgt, auch mit beheizt werden. Bei der

Eingabe in das EnEV-Berechnungsprogramm

"Nah/Fernw‰rme" ergibt sich jedoch ein sehr hoher

Prim‰renergiebedarf f¸r den Neubau, da die Verluste in

den Fernw‰rmeleitungen sehr hoch angesetzt werden.

Die Realit‰t f¸r die EnEV-Berechnung liefle sich nach

Meinung unserer Fragestellerin genauer darstellen mit

der Programm-Eingabe "Gasbrennwertkessel,

Aufstellung: in keiner Zone". Sie kˆnnte auch das

Rohrnetz erg‰nzen mit einer zus‰tzlichen

Nahw‰rmeleitung "im unbeheizten". Ist dieses zul‰ssig?

| EnEV-Nachweis f¸r B¸roneubau mit DIN V 18599 berechnen

| Praxis-Dialog: Antworten nach EnEV-Themen finden


EnEV-online

LEGEP - modulare Software

Seite 3 von 7

EnEV-Newsletter - 09.10.2012

Im Internet: www.enev-online.de

WEKA MEDIA: Software zur Lebenszyklusplanung

LEGEP - mit der modularen Software

energieeffiziente, nachhaltige Geb‰ude

planen, berechnen und betreiben

Bauherren und Investoren fordern zunehmend

nachhaltiges Bauen mit Blick auf den gesamten

Lebenszyklus des Geb‰udes. Als Maflstab f¸r die

Nachhaltigkeit hat die Deutsche Gesellschaft f¸r

Nachhaltiges Bauen (DGNB) seit 2009 die Zertifizierung

eingef¸hrt. Der Bund hat inzwischen auch einen Leitfaden

f¸r Nachhaltiges Bauen herausgegeben. Wer ein neues

Verwaltungsgeb‰ude f¸r den Bund plant muss die

Kriterien der Zertifizierung (BNB) ber¸cksichtigen. Mit der

modularen LEGEP-Software planen Sie nachhaltige

Geb‰ude integral mit der sirAdos-Bauelementmethode,

berechnen zuverl‰ssig die Kosten f¸r Herstellung und

Lebenszyklus, den Energiebedarf und die ÷kobilanz und

werten alle ˆkologischen und ˆkonomischen Kennwerte

f¸r die Zertifizierung nach dem Deutschen G¸tesiegel

Nachhaltiges Bauen aus. Informieren Sie sich jetzt ¸ber

LEGEP und fordern Sie kostenfrei eine Info-Mappe mit

Demo-CD an.

| WEKA MEDIA Presseinfo: Die K¸r wird zur Pflicht

| LEGEP - modulare Software zur Lebenszyklusplanung

3. Durch Weiterbildung zu Kompetenz und Auftrags-Chancen

Wienerberger Statikertage 2012

in acht deutschen St‰dten

Wienerberger: Fachseminare in acht St‰dten

Statikertage 2012 - ab 6. Nov.

Zukunftsweisende Baustofflˆsungen mit

Ziegelmauerwerk nach neuen Regeln

Die EnEV-Novelle wirft ihre Schatten voraus, w‰hrend Sie

als Planer gerade beginnen sich mit dem neuen Eurocode

6 vertraut zu machen. Weiterbildung ist jetzt f¸r Sie

besonders wichtig, daher bietet Wienerberger mit den

Statikertagen eine praxisnahe Veranstaltung in acht

St‰dten: Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner geht auf

die neuen EU-Bemessungsregeln f¸r Mauerwerk ein. Dr.-

Ing. Detleff Schermer zeigt anhand von Praxisbeispielen


EnEV-online

Symposium im Porsche Museum

© Foto: Porsche Museum Stuttgart

Seite 4 von 7

EnEV-Newsletter - 09.10.2012

Im Internet: www.enev-online.de

wie Planer Details f¸r Wand-Decken-Knoten oder

zweischaligen Konstruktionen entwickeln und berechnen

kˆnnen. Dipl.-Ing. Michael Gierga, stellt

Planungswerkzeuge und Nachweisverfahren der

kommenden EnEV 2013 vor und zeigt bauliche und

anlagentechnische Maflnahmen. Er beleuchtet praxisnah

die Wege zum Nullenergiehaus auch im Hinblick auf die

Wirtschaftlichkeit. Diese Fachseminare werden als

Fortbildungsmaflnahme f¸r Architekten und Ingenieure in

den Bundesl‰nder anerkannt. Melden Sie sich gleich an!

| Wienerberger-Presseinfo: Statikertage 2012

| Wienerberger Statikertage: Info + anmelden (online)

| Wienerberger-Praxishilfen kostenfrei bestellen

6. Stiebel Eltron Dialog zur Evolution der Architektur

Symposium im Porsche-Museum in

Stuttgart am Dienstag, 23. Oktober:

gr¸ner_effizienter_nachhaltiger

Architekten und Planer wissen es bereits: Die

Energiewende wird das Bauen in den n‰chsten Jahren

grundlegend ver‰ndern. Was wird sich dabei ‰ndern?

Welche Wohnkonzepte werden sich bew‰hren? Wie sieht

das Haus der Zukunft aus? Kˆnnen Architekten und

Planer den Bauherren bereits jetzt zukunftssichere

Lˆsungen vorschlagen? Die Antworten erfahren Sie auf

dem Symposium, das Stiebel Eltron mit dem Bund

Deutscher Architekten BDA veranstaltet: Prof. Manfred

Hegger DGNB-Pr‰sident stellt die Zukunft des Bauens

vor. Prof. Brian Cody beschreibt die Beziehung zwischen

Architektur und Energie. Henning Schulz pr‰sentiert das

Haus der Zukunft in Architektur und Technik. Warum wir

anders bauen m¸ssen erkl‰rt Architekt Eike Roswag und

Gudrun Sack, N‰geliarchitekten Berlin, stellt das

vision‰re Praxisbeispiel - das Hybrid House in Hamburg -

vor. Bringen Sie Ihre Meinung mit ein auch in die

anschlieflende Podiumsdiskussion zu der Frage wo wir

heute stehen und welche Lˆsungen mˆglich sind.

| Stiebel Eltron Presseinfo: Einladung zum Symposium

| Architekten-Symposium: Programm + anmelden (Fax)

| Architekten-Symposium: Online-Info + anmelden


EnEV-online

Seite 5 von 7

EnEV-Newsletter - 09.10.2012

Im Internet: www.enev-online.de

4. W‰rmebr¸cken vermeiden: Praxisfall und W‰rmebr¸ckenkatalog

111 Fragen + Antworten

EnEV im Wohnungsbau

Neuer W‰rmebr¸ckenkatalog

Praxis-Dialog: EnEV anwenden im Wohnungsbau

Wandkopf Wohnungstrennwand in neuem

Haus normgerecht planen

Ein Diplomingenieur begleitet den Bau eines neu zu

errichtenden Wohnhauses und soll auch den

Energieausweis als Nachweis gem‰fl EnEV 2009 erstellen.

Im Hinblick auf den Brandschutz sollen die Schalen einer

zweischaligen Wohnungstrennwand bis unter die

Dachhaut gef¸hrt werden. Dadurch entst¸nde jedoch aus

der Sicht unseres Fragestellers eine W‰rmebr¸cke, die zu

Schimmelbildung beispielsweise im Bad unter der

Dachschr‰ge f¸hren kˆnnte. Es stellt sich die Frage wie

der Wandkopf einer zweischaligen Wohnungstrennwand

im Hinblick auf Brandschutz-, Schallschutz- und

W‰rmeschutzvorschriften auszubilden ist. Lesen Sie

unsere Experten-Meinung.

| Wandkopf einer Wohnungstrennwand in Neubau planen:

W‰rme-, Brand- und Schallschutz gew‰hrleisten

| Praxis-Dialog: Antworten nach EnEV-Themen finden

Beispiele und Erl‰uterungen nach DIN 4108 Beiblatt 2 -

Mit zahlreichen Gleichwertigkeitsnachweisen

Beuth: Neuer W‰rmebr¸ckenkatalog

Als Architekt und Planer gehˆrt es mehr und mehr zu

Ihren Tagesaufgaben in Energienachweisen von

Geb‰uden die W‰rmebr¸cken mˆglichst detailliert zu

ber¸cksichtigen. Der neue W‰rmebr¸ckenkatalog hilft

Ihnen dabei als wichtiges Entscheidungsinstrument. Den

Autor Torsten Schoch kennen Sie auch als Experten, der

in EnEV-online auf Fragen zur EnEV-Praxis antwortet. In

der 4. Auflage des W‰rmebr¸ckenkatalogs f¸hrt ein

mˆglichst knapper theoretischer Pfad Sie zu zahlreichen

Konstruktions-Beispielen und Berechnungs-Ergebnissen.

Die W¸nsche der Leser hat der Autor in zahlreichen

ƒnderungen ber¸cksichtigt. Neue Inhalte im Fachbuch

betreffen: Verluste durch W‰rmebr¸cken, Erstellung von

Gleichwertigkeits-Nachweisen nach DIN 4108 Beiblatt 2,

Beispiele f¸r Innenecke, Auflenecke, First und,

Kehlbalkenanschlufl. Das Werk ermˆglicht Ihnen auch


EnEV-online

Seite 6 von 7

EnEV-Newsletter - 09.10.2012

Im Internet: www.enev-online.de

eigene Konstruktionen anhand der Planungsgrunds‰tze

zu erstellen. Informieren Sie sich auch zum neuen Buch

"W‰rmebr¸ckenberechnung", das Sie im g¸nstigen Paket

auch mit vorbestellen kˆnnen.

| Beuth: Neuer W‰rmebr¸ckenkatalog: Info + bestellen

| Beuth Verlag: Alle Infos und Normen zur EnEV 2009

Seminare, Workshops, Software und Arbeitshilfen

Top-Veranstaltungen

- Online-Workshop: EnEV, DIN V 18599 + EEW‰rmeG

- Akademie der Hochschule Biberach: Energie-Themen

- DIN-Seminare: Energie-, Heiz- und Raumlufttechnik

- FLiB: Geb‰ude-Luftdichtheitspr¸fer mit Zertifikat

Software

- BKI ENERGIEplaner zur EnEV 2009

- Weka Media: Energieausweis leicht gemacht

- Weka Media: LEGEP zur Lebenszyklusplanung

- Beuth Verlag: EnEV- und Energieausweis

- Wienerberger: EnEV Planungs-Programm

Publikationen und Arbeitshilfen

- Energieausweis, Energiepass und EnEV - Brosch¸ren

- Chance Baubestand: Praxis-Dialog, Beispiele, Tipps

- Neues W‰rmegesetz 2011 - Download Brosch¸re

- Experten-Kompass: Energieeffizienz in der Baupraxis

- Beuth Verlag: Alle Infos rund um die EnEV

- Fraunhofer IRB: Fachwissen f¸r die Praxis

Fachinformationen und Arbeitshilfen

- Wienerberger: Energieeffizientes Mauerwerk

- IVPU: W‰rmeschutz mit Polyurethan-D‰mmung

- GGM: W‰rmeschutz mit Mineralwolle-D‰mmung

- FPX: W‰rmeschutz mit XPS-W‰rmed‰mmstoffen

Wohnungsl¸ftung

- VFW: Wohnungsl¸ftung - Fachinfo und Praxishilfen

- Lunos: Wohnungsl¸ftung mit Komfort - Praxishilfen


EnEV-online

Impressum

Herausgeber und Redaktion:

Institut f¸r Energie-Effiziente

Architektur mit Internet-Medien

Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./

UT Austin, Freie Architektin

Bebelstrafle 78, 3. OG.

D-70193 Stuttgart

Tel.: +49 (0) 711 / 615 49 26

Fax: +49 (0) 711 / 615 49 27

E-Mail : info@tuschinski.de

Internet: www.tuschinski.de

Seite 7 von 7

EnEV-Newsletter - 09.10.2012

Im Internet: www.enev-online.de

Newsletter-Abo verwalten

Senden Sie uns Ihre Fragen und Kommentare zu!

Achtung: F¸r diesen EnEV-Newsletter und alle Informationen in

EnEV-online gelten unsere Allgemeinen Gesch‰ftsbedingungen.

Wir weisen ausdr¸cklich darauf hin, dass die Texte und Bilder

der in EnEV-online verˆffentlichten Presseinformationen und

Autorenbeitr‰ge allein in der Verantwortung der jeweiligen

Herausgebers bzw. der jeweiligen Autoren der Beitr‰ge sind.

Wir machen uns diese Inhalte in keinster Weise zu Eigen.

Wenn Sie Fragen zu den Presseinformationen oder Beitr‰gen haben,

bitte nehmen Sie Kontakt zu den jeweiligen Ansprechpartnern

der Herausgeber bzw. zu den angegebenen Autoren auf.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine