Laden Sie sich hier die PDF Datei herunter - Ferien-Kalender

ferien.kalender.de

Laden Sie sich hier die PDF Datei herunter - Ferien-Kalender

Ferienkalender 2012

����������������������


KRANKE

KASSE

Ferienkalender 2012

GESUNDHEITS-

KASSE

BIS 2013

NULL

ZUSATZ-

BEITRAG

JETZT ZUR

AOK NORDOST

WECHSELN!

nullzusatzbeitrag.de


2 � Vorwort

Freizeit, sofort und für alle!

Das wär doch sicher was für euch,

oder? Endlose Zeit bei warmem

Wetter, Sonnenschein und Badelaune!

Nie mehr in die Schule! Nie

mehr nach Hause! STOPP!

Wer will denn das: Nie mehr nach

Hause? Nein, das will wohl kein

Kind. Und in die Schule will auch

jedes Kind irgendwann wieder

zurück, schon um seine Freunde

zu treffen. Und lernen will man ja

auch noch was; keiner will dumm

bleiben.

Also gehen alle Kinder und Jugendlichen

in die Schule, machen

eine Ausbildung oder studieren.

Das ganze Jahr sind sie fleißig

und arbeiten und lernen. Das ganze

Jahr? So geht das auch nicht!

Aber da gibt es eine Lösung:

Ferien! Zeiten der Erholung

und Entdeckung, der Freiheit,

Entspannung und Aufregung,

Gelegenheiten für neue und alte

Freundschaften. Und weil diese

Zeit so kostbar ist, muss man sie

gut planen.

Da haben wir was für euch: Hier,

in diesem Ferienkalender findet

ihr Angebote für die Ferien in

Mecklenburg-Vorpommern, in

Deutschland und im Ausland.

Kennt ihr schon die Mitgliedsverbände

im Landesjugendring?

Jahr für Jahr sorgen auch wir für

spannende und abwechslungsreiche

Angebote für junge Menschen

in unserem Land. Und das

nicht nur in den Ferien. Wetten?

Lernt uns kennen, hier in diesem

Ferienkalender und dann kommt

uns besuchen.

Eines noch: Ferien sollten für

alle Kinder möglich sein. Deshalb

haben wir als Landesjugendring

einen Ferienfonds

„Kinder brauchen Ferien“ eingerichtet,

aus dem wir in diesem

Jahr 20 Kinder unterstützen wol-

len, die sonst nicht die Chance

hätten, an einer Ferienfreizeit

teilzunehmen. Was das bedeutet

und wie eure Eltern helfen

können, steht auf Seite 32.

Jetzt erst einmal viel Spaß

beim Stöbern und Entdecken in

diesem Ferienkalender.

Jens Bordel

Vorstandssprecher des Landes-

jugendring Mecklenburg-Vor-

pommern


Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

liebe Eltern

schon zu meiner Schulzeit wurde

eine Frage gern gestellt: Was

ist das Beste an der Schule? Die

Antwort kennt ihr sicher auch:

Die Ferien. Heute als Ministerin

sind für mich die Ferien immer

noch die beste Zeit im Jahr.

Diese freie Zeit im Jahr mit

meiner Familie möchte ich nicht

missen. Sicher freut ihr euch

auch schon darauf, unabhängig

und frei von alltäglichen

Verpflichtungen mit euren Eltern

und Geschwistern, mit den

Freundinnen und Freunden oder

in einer organisierten Freizeit

am Strand zu liegen oder zu

segeln, Sport zu treiben oder

euch künstlerisch und kreativ

auszudrücken.

Zwar scheinen die Sommerferien

jetzt noch in weiter Ferne,

dennoch müssen gute Aktivitäten

auch gut geplant werden.

Bei der Planung der Ferien hilft

Ihnen, liebe Eltern und euch,

liebe Kinder und Jugendliche,

der Ferienkalender 2012 des

Landesjugendrings Mecklenburg-

3 ��� Vorwort

Vorpommern. Ob Aktionen,

Touren, Veranstaltungen oder

Feriencamps, ob in der Nähe

des Wohnortes, irgendwo in

Mecklenburg-Vorpommern, in

Deutschland oder im Ausland:

im Ferienkalender findet sich das

passende Angebot. Hier könnt

ihr Abenteuer, Reisen, Kreativangebote

oder Anregungen

finden, die schönste Zeit des

Jahres mit Gleichaltrigen aus

dem In- und Ausland zu verbringen.

Das macht Spaß, macht

wieder fit für die Schule und den

Alltag und wie nebenbei lernt

ihr auch noch etwas dabei.

Und ihr lernt interessante kleine

und große Leute kennen, wie

zum Beispiel die fleißigen Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter,

die in Vereinen, Verbänden und

Organisationen jedes Jahr wieder

tüchtig daran mitarbeiten,

diesen Kalender mit Angeboten

zu füllen. Ihr werdet in den

Freizeiten und Feriencamps auch

viele ehrenamtliche Helferinnen

und Helfer treffen, ohne die ein

großer Teil der Angebote gar

nicht möglich wäre. Mein herzlicher

Dank gilt ihnen allen.

Für euch aber heißt es: Findet

das beste Angebot für eure

Ferien aus dem Ferienkalender.

Viel Spaß dabei jetzt und in den

Ferien 2012. Ihnen, liebe Eltern,

wünsche ich eine entspannte

Zeit mit dem Wissen, dass Ihre

Kinder gut betreut, eine für

sie wichtige und schöne Zeit

verbringen.

Manuela Schwesig

Ministerin für Arbeit, Gleichstellung

und Soziales


4 � Inhaltsverzeichnis

8

24

30

44

70

Ferienlager

mit allem drum und dran

Strand, Sonne und Meer

Ferien mit Tieren

Sportlich aktiv

Qualitätsmanagement für Kinder- und Jugendreisen 64

Hart am Wind


5 ��� Inhaltsverzeichnis

72

86

Kreativ im Sommer

82

International

unterwegs

80

Unterwegs in Deutschland

International

in Mecklenburg-Vorpommern

90

PLATFORM network

96

Keine Langeweile

im Herbst

Gemeinsam für mehr Sicherheit/Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung 100

Vorstellung der Jugendverbände 102


Liebe Teilnehmerinnen

und Teilnehmer

einer Ferienfreizeit,

liebe Eltern!

Um zu überprüfen, ob der Anbieter

der jeweiligen Erholungsreise

die vorgegebenen Kriterien

erfüllt und das Angebot

den Erwartungen entspricht,

versuchen Sie sich ein Gesamtbild

über den Anbieter, dem Sie

Ihr Kind anvertrauen werden,

zu machen:

* Wer ist der Veranstalter der

Reise, wer steht dahinter?

* Hat der Veranstalter Erfahrungen

in der Kinder- und

Jugenderholung?

* Wer ist der Ansprechpartner

für die Vorbereitung und

Durchführung der Reise?

* Gibt es Informationsabende

vor der Reise und ein Nachbereitungstreffen

für TeilnehmerInnen

und/oder Eltern?

* Sind die Informationen über

den Zielort, die Unterbringung

und Ausstattung ausreichend

und zufriedenstellend?

* Was kostet die Reise? Stimmt

das Preis-Leistungsverhältnis?

* Welche Leistungen sind in

den Kosten enthalten?

* Welche Kosten erwachsen

dem Kind zusätzlich: für An-

und Abreise, für Ausflüge, für

Eintritte, für Transporte?

* Wie genau ist die Verpflegung

geregelt? Wie steht es mit

den Getränken und z.B. der

Verpflegung für Vegetarier?

6 � Informationen

* Welche Versicherungen hat

der Veranstalter abgeschlossen?

Haftpflichtversicherung

des Trägers, der BetreuerInnen,

für die Kinder,

Reiserücktrittsversicherung

im Krankheitsfall,....

* Welche Regelungen gibt es

bei Reiserücktritt?

* Wie erfolgt die An- und

Abreise?

Ist die Betreuung hierfür

gesichert?

* Ist die Integration Behinderter

möglich?

* Ist am Veranstaltungsort ein

Auto vorhanden?

* Ist der Veranstaltungsort/

sind die Betreuer vor Ort

in Notfällen telefonisch zu

erreichen, bzw. besteht für

die Kinder die Möglichkeit zu

telefonieren?

* Wie ist die gesundheitliche

Versorgung gesichert?

* Welches Programm ist vorgesehen?

Gibt es besondere

Programm schwerpunkte?

* Was passiert im Falle eines

andauernden Schlechtwetters?

* Wie werden die Kinder mit in

den Ablauf und die Gestaltung

der Erholungsreise

einbezogen?

* Wie reichhaltig ist das Angebot

an Spielen und Spielmaterialien?

* Wie groß ist die Gruppe, wie

sieht der Betreuer/Teilnehmerschlüssel

aus?

* Wer sind die BetreuerInnen?

Alter? Gibt es Männer wie

Frauen?

* Wie erfolgt die Auswahl der

BetreuerInnen?

* Welche Erfahrungen haben Sie

mit Kinder- und Jugendgruppenreisen?

Achten Sie dabei nicht nur auf

die Ausbildungsdauer, sondern

auch auf die Inhalte der Ausbildung!

Falls Sie sich immer noch nicht

sicher sein sollten, fragen Sie

das Jugendamt vor Ort oder das

Landesjugendamt in Neubrandenburg

zu dem Veranstalter

und seinen Angeboten (Adressen

im Anhang).

Sie selbst können auch einiges

zum Gelingen eines Ferien-

aufenthaltes beitragen!

* Beziehen Sie das Kind in die

Entscheidung um die Reise

mit ein!

* Sprechen Sie mit ihm z.B.

über Ihre Erfahrungen, darüber,

dass es Heim weh gibt,

dass mitunter Momente der

Trauer auftreten können, dass

es viel Schönes, Aufregendes

geben kann.

* Vermitteln Sie dem Kind, dass

es Ihnen alles erzählen kann,

auch wenn anderes angedroht

wird!

* Einfacher ist es oftmals, wenn

ein Freund, eine Freundin

mitfährt.


* Stellen Sie sicher, dass Sie

während des Aufenthaltes erreichbar

sind-oder zumindest

eine andere Ver trauensperson.

Teilen Sie auch dem Veranstalter

mit, wer wann

unter welcher Telefonnummer

erreichbar ist!

* Denken Sie bitte daran,

dass die Betreuer zumeist

geschulte, ehrenamtliche

Mitarbeiter sind.

* Teilen Sie dem Veranstalter

evtl. Besonderheiten des

Kindes mit, damit sich alle auf

die Situation vorbereiten können.

Wollen Sie körperliche

Beeinträchtigungen Ihres

Kindes, aus welchen Gründen

auch immer, nicht schriftlich

fest halten (z.B. in einem Fragebogen

des Veranstalters),

dann tun Sie es zumindest

mündlich!

7 ��� Informationen

* Kommt zunächst nur der Verdacht

auf, dass im Feriencamp

etwas Unrechtes passiert,

so sprechen Sie in Ruhe mit

Ihrem Kind darüber!

Nehmen Sie Kontakt mit den

Betreuer Innen auf, mit den

Verantwortlichen vor Ort bzw.

mit den Verantwortlichen des

Veran stalters!

* Erkundigen Sie sich, ob und

wie Änderungen der Situa-

tion am Camp vorgenommen

werden können, wenn sich Ihr

Kind nicht wohl fühlt!

* Gewinnen Sie den Eindruck,

dass tatsächlich etwas passiert

ist, dann holen Sie Ihr

Kind ab!

* Scheuen Sie sich notfalls

nicht, professionelle Hilfe in

Anspruch zu nehmen!

Wir hoffen, Ihnen mit diesen

Anregun gen eine Hilfestellung

bei der Auswahl eines geeigneten

Veran stalters gegeben zu

haben. Veran stalter, die diese

Qualitätskriterien erfüllen,

bieten in der überwiegenden

Mehrzahl jedes Jahr in den

Ferien vielen tausend Kindern

aus Mecklenburg-Vorpommern

viele tausend schöne Erlebnisse

und Erinnerungen.

An dieser Stelle wollen wir den

vielen hundert ehrenamtlichen

Betreuerinnen und Betreuern

für ihr großes Engage ment ein

recht herzliches „Danke“ sagen.

Wir wünschen schöne

und erholsame Ferien!


8 � Ferienlager mit allem Drum und Dran


Ferienlager für Kinder

in Pepelow

Die Teilnehmer sind in Bungalows

untergebracht. Auf dem Gelände

befinden sich Tischtennisplatten

und ein Volleyballfeld. Das Grundstück

ist direkt am Strand gelegen,

am schönen Salzhaff, so dass die

Teilnehmer jeden Tag baden gehen

können. Geplant ist ein Ausflug

in das Kinderland Roggentin und

ins Wonnemar Wismar. Außerdem

stehen Veranstaltungen, wie ein

Ulksportfest, Geländespiel, Nep-

tuntaufe u. a. auf dem Plan. An den

Abenden besteht die Möglichkeit

sich kreativ in Arbeitsgemeinschaften

zu beschäftigen, Videos

anzuschauen, am Lagerfeuer zu sitzen

oder an Discoveranstaltungen

teilzunehmen.

Wann: 1. DG: 24.06.-02.07.2012

2. DG: 04.07.-12.07.2012

Alter: 7-13 Jahren,

Junghelfer ab 14 Jahre

Betreuer ab 18 Jahre

Anzahl: 85

Preis: Zelt 160 � für Mitglieder

170 � für Nichtmitglieder

Bungalow 180 � für Mitgl.

190 � für Nichtmitglieder

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Gruppenhaftpflichtversicherung,

Eintrittsgelder

für Veranstaltungen

Veranstalter:

SJD-Die Falken KV Bad Doberan

Frau Reincke

Seestraße 13

18209 Bad Doberan

Tel.: 038203-62622

Fax: 038203-63664

buero@sjd-falken.de

www.sjd-falken.de

9 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Abenteuer auf

Schloss Peetschenstein

im Schullandheim Peetsch

In diesem Jahr dreht sich in unserem

Ferienlager alles um Ritter

und Prinzessinnen. Es erwartet

euch eine ganze Woche mit

Ritterspielen, Drachen, einem

Schatz und vielen anderen Überraschungen

wie z.B. Kostüme

basteln, Geländespiele, Sommerfest

mit Mittelaltermarkt, Disco,

Grillen und Lagerfeuer. Also auf

nach Schloss Peetschenstein!

Wann: 14.07.-21.07.2012

Alter: 6-12 Jahre

Anzahl: 35-40

Preis: 160 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

Landesjugendwerk AWO M-V e. V.

Heike Kempcke

Dierkower Damm 29

18146 Rostock

Tel.: 0381-3777 871

Fax: 0381-3777 872

LJW.M-V@t-online.de

www.jugendwerk-mv.de

Kinderferienfreizeit

in Gehren bei Strasburg

Ab in die Ferien!

Und wo könntest du die Ferien

besser genießen als auf dem Land

und an einem tollen Badesee?

Spring ins kühle Nass und begib

dich danach mit uns auf eine

spannende Urwaldexkursion!

Außerdem wollen wir Nisthilfen

bauen und auf einer Dorfrallye

die Umgebung unsicher machen.

Eine Nachtwanderung und ein

gemütliches Lagerfeuer mit

Knüppelkuchen dürfen natürlich

nicht fehlen.

Also, Koffer gepackt und ab in

die Ferien!

Wann:

1. DG: 01.07.-06.07.2012

2. DG: 08.07.-13.07.2012

Alter: 7-10 Jahre

Anzahl: 25

Preis: ca. 180 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

BUND Regionalgeschäftsstelle

Neubrandenburg

Umweltbildungsreferentin

Sandra Möller

Friedländerstr. 12

17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395-5666512

Fax: 0395-5666512

info@bund-neubrandenburg.de

www.bund-neubrandenburg.de

Hinweise:

Individuelle Anreise


Kinderferienfreizeit

„Wald und Wildnis“

in Gehren bei Strasburg

Hinein ins Abenteuer Natur!

Erforsche den Wald und lerne die

Tiere und Pflanzen deiner Umgebung

kennen! Welche Pflanzen

können wir essen und wie kann

man in der Wildnis überleben?

Wir wollen Hütten bauen, in

denen man auch schlafen könnte

– und vielleicht möchtest du es

ja auch mal eine Nacht draußen

versuchen?

Erlebe die Natur und spring zwischendurch

zum Abkühlen in den

See, hör am Lagerfeuer wilden

Geschichten zu und genieße die

Ferien im Grünen!

Wann: 15.07.-20.07.2012

Alter: 10-13 Jahre

Anzahl: 25

Preis: ca. 180 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

BUND Regionalgeschäftsstelle

Neubrandenburg

Umweltbildungsreferentin

Sandra Möller

Friedländerstr. 12

17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395-5666512

Fax: 0395-5666512

info@bund-neubrandenburg.de

www.bund-neubrandenburg.de

Hinweise:

Individuelle Anreise

10 � Ferienlager mit allem Drum und Dran

Jungscharcamp in Canow

zwischen Wesenberg und

Rheinsberg

„Das große Treck-Abenteuer im

wilden Westen“ – so heißt es bei

unserer Freizeit im Feriencamp

Canow. Das liegt wunderschön

am Canower See zwischen

Wesenberg und Rheinsberg.

Wir wohnen in Wohnwagen mit

4-5 Betten, haben ein großes

Aufenthaltszelt, Kicker, TT-Platte

und Spiele zu unserer Verfügung.

Der nahe See lockt zum Baden.

Außerdem können wir die zum

Camp gehörenden Kanus und

Fahrräder jederzeit nutzen.

Neben Paddeln, Spiel und Sport

sind wir unerhörten Ereignissen

aus vergangenen Zeiten auf der

Spur, lesen gemeinsam in der

Bibel, singen und haben sicher

viel Spaß.

Wann: 23.06.-30.06.2012

Alter: 9-13 Jahre

Anzahl: 25

Preis: 125 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

EC-Jugendverband Vorpommern

Andreas Eibich

Ringstraße 35

17309 Pasewalk

Tel.: 03973-441330

Fax: 03973-228999

a.eibich@ec-vorpommern.de

www.ec-vorpommern.de

„Magische Orte“

im Schloss Dreilützow

Integrative Ferienfreizeit mit

Musik, Spiel, Sport und vielen

inhaltlichen Angeboten für

Kinder und Jugendliche im Alter

zwischen 7-14 Jahren. Kinder

haben bei uns die Möglichkeit in

ihren Ferien kreatives, verrücktes,

leises, lautes, sportliches und

vieles andere zu erleben.

Wann: 15.07.-20.07.2012

Alter: 7-14 Jahre

Anzahl: 100

Preis: 135 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung

Anmeldung:

Schullandheim Schloss Dreilützow

Caritas Mecklenburg e. V.

Stefan Baerens

Am Schlosspark 10

19243 Dreilützow

Tel.: 038852-50154

Fax: 038852-57082

schloss3l@t-online.de

www.schloss-dreiluetzow.de


Sommerferienlager für Anfänger in Brückentin

Wenn du noch nie im Ferienlager warst, oder unter

Heimweh leidest, bist du in diesem Ferienlager

genau richtig. Die Zeit ist nicht zu lang und die

Gruppe nicht so groß. Ganz abenteuerlich werden

wir in Zelten unter dem Baumhaus übernachten.

Natürlich kann man auch im Baumhaus schlafen

oder in der Heuscheune. Mit Kamin und Schlafboden

ausgestattet, dient uns ein Lehmfachwerkhaus

als feste Unterkunft. Der See ist gleich in der

Nähe. Hier können wir baden, Boot fahren und

angeln. Außerdem leben hier viele Haustiere,

wie Esel, Ziegen, Schafe, Labradorhündin Ronja,

Hasen und Meerschweine, die sich gern von euch

streicheln lassen. In den vielen Werkstätten kann

man filzen, töpfern, Kerzen ziehen, Kräuterkissen

nähen, schnitzen. Einmal im Jahr kommt Neptun,

Herrscher aller Seen und Meere aus dem Wasser,

um einige Erdenwürmer zu taufen.

Wann: 28.07.-02.08.2012

Alter: 6-9 Jahre

Anzahl: 35

Preis: 150 �

Leistungen:

Unterbringung Ferienhaus, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Matratzen, Versicherung, min. 4

geschulte erfahrene Betreuer

Anmeldung:

Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V.

Manuela Modes

Brückentin Nr. 8

17237 Wokuhl-Dabelow

Tel.: 039825-20281 oder 039825-20468

Fax: 039825-20281

jna.brueckentin@t-online.de

www.jna-brueckentin.de

11 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Jugendcamp in

der Naturschutzakademie Brückentin

Etwa 300 Meter vom Kinderferienlager entfernt

liegt unser Bootshaus am Dabelowsee. Im

Bootshaus ist eine gemütliche Wohnung mit zwei

Schlafzimmern, ein Kaminzimmer, Küche

und Bad. Dazu gehören ein Bade-Bootssteg mit

Kanus und Ruderbooten und ein Zeltplatz auf der

Schafweide. Ein idealer Ort für ein Jugendcamp.

Keine Sorge, die Schafe sind in der Zeit umgezogen.

Hier könnt ihr unter euch sein und seid doch

nicht euch selbst überlassen. Es gibt genügend

Platz auch mal allein zu sein und genügend Raum

für Partys, viel Freizeitangebote für die Aktiven

und kein „Muss“ für die Faulen, jede Menge Tiere

für die Tierfreunde und Bastelwerkstätten für

die Kreativen. Nur Fernsehen gibt es hier nicht.

Handys haben keinen Empfang und ein Computer

steht lediglich im Büro. Also nichts was wirklichen

Ferien im Wege steht. Dafür ist ein Kinobesuch

geplant. Für Ausflüge in die Zivilisation zum Shoppen

oder Eis essen, stehen jede Menge Fahrräder

zur Verfügung. Einen kleinen Kiosk gibt es auch in

Brückentin.

Wann: 07.07.-19.07.2012

Alter: 13-17 Jahre

Anzahl: 25

Preis: 220 �

Leistungen:

Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Isomatten, Versicherung,

Ausleihgebühren für Fahrräder und Boote

Anmeldung:

Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V.

Manuela Modes

Brückentin Nr. 8

17237 Wokuhl-Dabelow

Tel.: 039825-20281 oder 039825-20468

Fax: 039825-20281

jna.brueckentin@t-online.de

www.jna-brueckentin.de


Sommerferienlager in

der Jugendnaturschutzakademie Brückentin

Brückentin ist echt ein cooler Ort, mitten im Wald

und direkt an einem See. Jede Menge Fahrräder,

Kanus und Ruderboote gibt es, mit denen ihr die

nähere Umgebung erkunden könnt. Das Wetter

wird hoffentlich super, so dass euch eventuell

Schwimmhäute an Händen und Füßen wachsen.

Solltet ihr doch mal die Nase vom Baden voll

haben, könnt ihr ja mit den Tieren ein bisschen

kuscheln. Die Ziegen, Esel, Schafe, Schweine,

Meerschweinchen und Kaninchen freuen sich

immer. Wenn es regnet, ist das kein Problem:

dann wird halt die Turnhalle unsicher gemacht.

Töpfern, Brot backen, filzen, spinnen, Kräuterduftkissen

nähen, Kerzen ziehen, Naturkosmetik selbst

herstellen… könnt ihr auch. In manchem Sommer

wurden schon Urmenschen, Trolle, Indianer, Hexen

und sogar Außerirdische gesichtet.

Wann: 1. DG: 23.06.-05.07.2012

2. DG: 07.07.-19.07.2012

Alter: 6-12 Jahre

Anzahl: 100

Preis: 270 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Versicherung, Ausleihgebühren

für Fahrräder und Boote

Anmeldung:

Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V.

Manuela Modes

Brückentin Nr. 8

17237 Wokuhl-Dabelow

Tel.: 039825-20281 oder 039825-20468

Fax: 039825-20281

jna.brueckentin@t-online.de

www.jna-brueckentin.de

12 � Ferienlager mit allem Drum und Dran

Ferienlager in Verchen

Volle Action und Abenteuer im Kinder- und

Jugendhotel Verchen. Folgende Aktivitäten stehen

auf dem Programm: Radtour durch die Mecklenburgische

Schweiz, Kanutraining je nach Alter des

Kindes, Kanuerlebnistour auf der Peene, Floßbau

mit Seeerprobung, Pralinenkochkurs mit unserem

Profikoch Tobias, Badespaß im Kummerower See,

Suche nach dem Verchen-Schatz, Tischtennis,

Fußball, Maxischach, Beachvolleyball, Grillen und

Disco, Sport und Spiel am Strand, Lagerfeuer mit

Knüppelkuchen in allen Variationen.

Wann: 1 DG: 24.06.-29.06.2012

2 DG: 01.07.-06.07.2012

3 DG: 08.07.-13.07.2012

4 DG: 15.07.-20.07.2012

5 DG: 22.07.-27.07.2012

Alter: 8-14 Jahre

Anzahl: 30

Preis: 239 �

Leistungen:

Unterbringung in modernen Mehrbettzimmern, jedes

Zimmer mit Bad, Dusche und WC, Vollpension,

Programmgestaltung

Anmeldung:

Kinder- und Jugendhotel Verchen

Kirchstraße 16a

17111 Verchen

Tel.: 039994-7930

Fax: 039994-79310

info@freizeitspass-verchen.de

www.freizeitspass-verchen.de

Hinweise:

Eigene An- und Abreise


Leben wie im

mittelalterlichen Dorf Schlumpenhagen

im Green Camp Groß Freienholz bei Sanitz

Hexen und Trolle werden ihr Unwesen und Kobolde

ihren Schabernack treiben. Wahrsager werden die

Zukunft deuten und Köche, Bäcker und Schankwirte

verwöhnen das Volk von Schlumpenhagen.

Kräuterweiber laden zum entspannenden Bad ein

und Schmiede, Töpfer und Schnitzer bieten ihre

Waren an.

Nach der Märchenstunde am Lagerfeuer schickt

der Nachtwächter alle Bewohner ins Bett.

Wer Lust hat kann in diese oder andere Rollen

schlüpfen, die in einem mittelalterlichen Dorf zu

finden sind. In der Jetztzeit werden euch Erlebnisse

mit unseren Tieren, Reiten, Waldwanderung

und Waldspiele, Knüppelkuchen, Karamellbonbons,

Freilichtkino und noch vieles mehr, bestimmt

Spaß machen.

Wann: 1. DG: 24.06.-07.07.2012

2. DG: 11.07.-21.07.2012

3. DG: 24.07.-03.08.2012

Alter: 8-13 Jahre

Anzahl: 50

Preis: 1. DG: 284 �

2. DG: 229 �

3. DG: 229 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung:

Green Camp / Spielbus e. V.

Silke Lengfeld

Im Wald 3a

18190 Sanitz /OT Groß Freienholz

Tel.: 038209-80196

Fax: 038209-80193

mail@green-camp.de

www.green-camp.de

Hinweis:

Kinder sind in Zelten mit 4-8 Plätzen oder in

Wohnwagen untergebracht.

13 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Indianercamp in Gallentin

In diesem Jahr begibt sich der Landjugendverband

gemeinsam mit euch auf eine Reise in die Zeit der

sagenumwobenen Indianer. Spannende Abenteuer

erwarten uns! Auf dem Programm stehen: Neptunfest

mit Taufe, Lagerfeuer, Nachtwanderung,

Kisten klettern, Brot backen, Besuch im Hansapark,

Tagesfahrt nach Wismar oder Schwerin, Reiten,

Kremserfahrt uvm.

Wann: 1. DG: 07.07.-14.07.2012

2. DG: 21.07.-28.07.2012

Alter: 7-13 Jahre

Anzahl: max. 30

Preis: 230 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung:

Landjugendverband M-V e. V.

Alice Prang

Trockener Weg 1b

17034 Neubrandenburg

Tel.: 0395-4513607

Fax: 0395-4513609

laju-mv@gmx.de

www.laju-mv.de

Hinweise:

Auf Nachfrage. Es besteht die Möglichkeit, gegen

einen geringen Aufpreis, die Kinder an verschiedenen

Sammelstellen mitzunehmen und wieder am

Abreisetag zu bringen.


Ferienfreizeit

in der Jugendherberge Stralsund Devin

Auf dem Programm stehen bei uns Exkursionen und

Wanderungen, Sport und Spiel, das Baden in der

Ostsee sowie eine gesunde Ernährung in Theorie

und Praxis.

Wann: 20.07.-30.07.2012

Alter: 7-13 Jahre

Anzahl: 32

Preis: 280 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche, An- und Abreise

Anmeldung:

DRK Familienbildungsstätte Neustrelitz

Christa Schwörk

Maxim-Gorki-Ring 41

17235 Neustrelitz

Tel.: 03981-443757

Fax: 03981-421729

fbst@drk-msp.de

14 � Ferienlager mit allem Drum und Dran

Sommercamp 2012

des Jugendförderverein Parchim/Lübz

Im Vordergrund steht die Berufsorientierung, das

Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener

Ausbildungsbereiche, Kompetenzfeststellung,

Bewerbungstraining, ein Theaterprojekt, Betriebsbesichtigungen,

Ausflüge sowie Freizeitaktivitäten

mit Spaß und Action.

Wann: 1. DG: 24.06.-14.07.2012

2. DG: 15.07.-04.08.2012

Alter: 7.-9. Klasse

Anzahl: 32

Preis: kostenlos

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche

Anmeldung:

Jugendförderverein Parchim/Lübz e. V.

Frau Lorenz

Dargelützer Weg 15

19370 Parchim

Tel.: 03871-63190

Fax: 03871-288979

info@jfv-pch.de

www.jfv-pch.de

Hinweise:

Nur für benachteiligte Jugendliche der Kreise

Ludwigslust-Parchim, Nordwestmecklenburg und

Schwerin.


Ferienhits für „coole Kids“

im AWO Feriendorf

Schwerin- Mueß

Auch in diesem Jahr erwartet

die Kinder wieder ein abwechslungsreiches

und spannendes

Programm. Es geht in diesem

Jahr auf den Fußballgolfplatz,

wir besuchen wieder den Klettergarten

und bei einer Abendsafari

belauschen wir die Tiere im Zoo.

Wir schlafen unter freiem Himmel

und kochen am Lagerfeuer. Aber

auch ein Kinoabend steht auf

dem Programm und ein Wettbewerb

an der Wii. Aber auch Sport

und Spaß kommen nicht zu kurz.

Wann: 1. DG: 01.07.- 06.07.12

2. DG: 15.07.- 20.07.12

3. DG: 22.07.- 27.07.12

Alter: 7-13 Jahre

Anzahl: 20

Preis: 160 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung

Anmeldung:

AWO Feriendorf Schwerin-Mueß

Frau Meißner, Herr Busse

Alte Crivitzer Landstraße 6

19063 Schwerin

Tel.: 0385-208460

Fax: 0385-20846222

info@feriendorf-muess.de

www.feriendorf-muess.de

15 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Naturcamp

im Naturerlebnispark Gristow

Die Kinder lernen in der Zeit

von Montag bis Freitag den Park

kennen, beschäftigen sich mit

den Tieren. Weiterhin stehen eine

Schatzsuche, eine Schlauchbootfahrt,

eine Kutschfahrt, Fahren

mit den Minicars, Ponyreiten

u.v.m. auf dem Programm.

Wann:

1. DG: 25.06.-29.06.2012

2. DG: 02.07.-06.07.2012

3. DG: 09.07.-13.07.2012

Alter: 7-12 Jahre

Anzahl: ca. 20

Preis: 95 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung

Anmeldung:

FV „Naturerlebnispark Gristow“

e. V.

Frau Jeschky

An der Mühle 2

17498 Mesekenhagen OT Gristow

Tel.: 038351-240

Fax: 038351-53542

nep-gristow@t-online.de

www.nep-gristow.de

Ferienlager Lindenhof

in Barkow bei Plau am See

Ein Ferienlager das durch sein

Allroundprogramm eine langjährige

Tradition verfolgt. Mitten in

der Natur und nahe am Kritzower

See sind viele Freizeitmöglichkeiten

gegeben, die keine Langeweile

aufkommen lassen. Zum

Programm gehören Fahrradtour,

Dampferfahrt, Disco, Grillen,

Lagerfeuer, Baden, Neptunfest,

Nachtwanderung uvm.

Wann:

1. DG: 24.06.-03.07.2012

2. DG: 04.07.-13.07.2012

3. DG: 15.07.-24.07.2012

Alter: 9-16 Jahre

Anzahl: 70

Preis: 250 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Rettungsschwimmer,

Nachtwache

Anmeldung:

Verein für Ferien- und Freizeitgestaltung

e. V.

Herr Heilmann

Postfach 1113

23951 Wismar

Tel.: 0151-16550482

info@ferienlager-mv.de

www.ferienlager-mv.de

Hinweise:

Die An- und Abreise ist indivi-

duell zu gestalten.


„Ahoi, wir sind Piraten! “

in der Jugendherberge Beckerwitz

16 � Ferienlager mit allem Drum und Dran

Das Piratenschiff legt an. Wir setzen den Anker.

Unbekanntes Land. Nach einem Seeräubertrunk wird

das gesamte Neuland erkundet. Wo ist der beste

Platz zum ‚Kojen‘ beziehen unserer Igluzelte? Wo

bekommen wir die Nahrung her? Alle wichtigen

Fragen zum Überleben werden hier geklärt. Der neue

Standort ist ausgemacht und das Lager mit unseren

selbstgebastelten Flaggen markiert. Beim Piratengelage

am Lagerfeuer mit Stockbrot fühlt ihr euch

in die Zeit von Klaus Störtebeker zurückversetzt.

Wer das ist? Das erfahrt ihr auf der Stadtführung

durch die Hansestadt Wismar von Klaus Störtebeker

»persönlich«. Verkleidet erobern wir Piraten den

Strand, suchen Schätze und springen in abkühlende

Fluten. Nun sind wir bereit hinter die Kulissen des

Piraten Open-Air Grevesmühlen zu gucken. Mit

einem Darsteller des berühmten Piratenschauspiels

erleben wir das Leben auf der Bühne und spielen

unsere eigene Theaterszene. Bei einer gigantischen

Piratensause schleichen wir mit Fackeln durch die

allerletzte Nacht…

Wann: 1. DG: 24.06.-30.06.2012

2. DG: 01.07.-07.07.2012

Alter: 10-13 Jahre

Anzahl: mind. 16

Preis: 199 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

6 Übernachtungen im Zelt inkl. Vollpension,

Programm wie beschrieben, Besuch in Wismar und

Grevesmühlen, Fackelwanderung, Lagerfeuer mit

Stockbrot, Vollzeitbetreuung, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk,

Lvb. Mecklenburg-Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweise:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.

Bitte Schlafsack und Isomatte mitbringen!

„Bei uns geht die Post ab“

in der Jugendherberge Dahmen

Aufgepasst, es ist Zeit für eine gewaltige Portion

Fun! Ihr lernt neue Freunde kennen und erlebt

gemeinsam die actionreichen Abenteuer unseres

Camps. Ob ein schneller Ritt zu Pferde oder beim

Chillen am Lagerfeuer, bei uns ist Langeweile ein

Fremdwort! Der Besuch im Klax-Indianerdorf lässt

euch in die Zeit von Winnetou eintauchen. Zurück

in der Gegenwart saust euch eine kühle Brise

beim heißen Drachenbootrennen um die Nase und

fordert euren ganzen Siegeswillen und Teamgeist.

Für jeden ist etwas dabei. Einfach anmelden und

Badehose einpacken!

Wann: 15.07.-21.07.2012

Alter: 8-13 Jahre

Anzahl: mindestens 16 Teilnehmer

Preis: 229 �

Leistungen:

Bettwäsche, 6 Übernachtungen inkl. Bettwäsche

und Vollpension, Programm wie beschrieben, Vollzeitbetreuung,

Reiten, Grillen, Kegeln, Besuch im

Klax-Indianerdorf, Drachenbootrennen, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk,

Lvb. Mecklenburg-Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweis:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.


„Winnetou-Camp“

in der Jugendherberge Barth – Reiterhof

Wir veranstalten das Kinderferienlager „Winnetou-

Camp“. Eine Woche lang lebt ihr wie die Indianer.

Ihr übernachtet in Tipis, steigt auf die Indianerponys

und lernt wie ein Indianer zu reiten, mit

indianischer Akrobatik hoch zu Ross. Und wenn

ihr mal nicht auf euren treuen Gefährten sitzt,

bauen wir Bogen und üben auf Strohscheiben

zu schießen. Aber nicht nur reiten gehört zum

Leben der Indianer. Baden und die Gegend genau

kennen lernen, jeden Schlupfwinkel erkunden und

am Lagerfeuer über vergangene Tage erzählen. Bei

Wildbeobachtungen seid ihr mucks-mäuschen-still

und schleicht euch so dicht wie möglich an die

Tiere heran. Ob ihr das auch auf der Nachtwanderung

schafft? Lasst uns Brot backen, Kriegstänze

einstudieren und dazu trommeln. Für die Tänze

braucht ihr indianische Kleidung – die bastelt ihr

euch selbst.

Wann: 1. DG: 08.07.-14.07.2012

2. DG: 15.07.-21.07.2012

3. DG: 22.07.-28.07.2012

4. DG: 29.07.-04.08.2012

Alter: 6-14 Jahre

Anzahl: max. 20 Teilnehmer

Preis: 245 �

Leistungen:

6 Übernachtungen inkl. Vollpension, Bettwäsche,

Programm wie beschrieben, Indianerprogramm,

Betreuung, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk,

Lvb. Mecklenburg-Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweis:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.

17 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Sommerferienlager

in der Herberge „Zur Ziegelscheune”

Für ihre Kinder haben wir Einiges geplant. Neben

Bastel- und Malstunden, werden Ihre Kinder eine

Grillparty gestalten. Nachtwanderung und Kino-

abend, sportliche Wettbewerbe und viel Zeit beim

gemeinsamen Spielen sind ebenso geplant, wie

Baden im neu gestalteten Waldbad zu Grabow, ein

Tagesausflug sowie weitere Aktivitäten.

Wann: 1. DG: 25.06.-29.06.2012

2. DG: 02.07.-06.07.2012

3. DG: 09.07.-13.07.2012

Alter: 6-12 Jahre

Anzahl: 15

Preis: 155 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, Bettwäsche, Eintrittsgelder

Anmeldung:

Herberge „Zur Ziegelscheune“

Rainer Hößelbarth

Jugendherberge 1

19300 Grabow

Tel.: 038756-27954

Fax: 038756-37734

herberge-grabow@online.de

www.jugendübernachtung.de


Kinderferienlager im Gutshaus Thelkow/Tessin

18 � Ferienlager mit allem Drum und Dran

Ob Mutprobe oder Gruselgarantie, diese Nachtwanderung werdet

ihr bestimmt nicht vergessen. In diesen Ferien werden wir eine

abenteuerliche Nacht im neu erbauten Tipi-Dorf verbringen, wo wir

wie die Indianer kochen und leben werden. Aber auch bei schlechtem

Wetter haben wir genug Ausweichmöglichkeiten, um viel Spaß

mit euch zu erleben. Weitere Highlights sind das vergnügliche Baden

und Plantschen im dorfeigenen See, sowie die fremde Welt Neptuns

mit Taufe zu erleben. Einen Tagesausflug in den Vogelpark Marlow

oder Natur- und Umweltpark Güstrow, wo wir zur Mittagszeit zünftig

grillen werden, das Lagerfeuer mit knusprigem Knüppelkuchen oder

beim Brot backen, für jeden von euch ist etwas dabei. Über Stock

und Stein geht eine Kutschfahrt durch die reizvolle Umgebung des

Recknitztales, die wir aber auch mit unseren hauseigenen Fahrrädern

erkunden werden. Alle Tierliebhaber unter euch werden auf dem Reiterhof

ihren Spaß erleben, ob Hund, Katze, Ziege, Meerschweinchen

oder beim Ponyreiten. DJ Theko wird zum Abschluss der Ferienwoche

die neuesten Hits für euch auflegen. Das Gutshaus verfügt über

einen idyllischen Park mit Fußballplatz, Volleyballanlage und Tischtennis,

sowie einen angrenzenden Spielplatz.

Wann: 1. DG: 24.06.-30.03.2012

2. DG: 01.07.-07.07.2012

3. DG: 08.07.-14.07.2012

4. DG: 15.07.-21.07.2012

5. DG: 22.07.-28.07.2012

Alter: 7-14 Jahre

Anzahl: 60

Preis: 199 � bei Eigenanreise

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche,

Bustransfer möglich von/bis Rostock/Schwerin/Neubrandenburg

Anmeldung:

Jugendumweltbildungsstätte Gutshaus Thelkow

Herr Niekrentz

Dorfplatz 1

18195 Thelkow

Tel.: 038205-14947 oder 0173-9563228

gutshaus-thelkow@gmx.de

www.schullandheim-thelkow.de

Märchen, Sagen, Fabelwesen

im Schullandheim Peetsch

Manchmal mystisch, manchmal

lustig, aber immer ein bisschen

märchenhaft wird es im Juli

in Peetsch. Zauberer, Feen,

Engelchen, Teufelchen und viele

andere Sachen rund um Spiel,

Spaß, Rallye und Bewegung gibt

es mit uns – der ASJ M-V.

Wann: 01.07.-06.07.2012

Alter: 7-11 Jahre

Anzahl: 40

Preis: 175 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

Arbeiter-Samariter-Jugend M-V

Marcus Tetz

Schleswiger Str. 6

18109 Rostock

Tel.: 0381-6707133

Fax: 0381-6707122

info@asj-mv.de

www.asj-mv.de


Piraten am Inselsee

1 Kapitän, 5 Offiziere und ne

Mannschaft von 40 Kindern

nehmen ihr Domizil am Inselsee

in Beschlag! Spielen, toben,

basteln – alles rund um das

Thema veranstaltet die ASJ M-V

in Güstrow.

Wann: 14.07.-21.07.2012

Alter: 7-11 Jahre

Anzahl: 40

Preis: 195 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

Arbeiter-Samariter-Jugend M-V

Marcus Tetz

Schleswiger Str. 6

18109 Rostock

Tel.: 0381-6707133

Fax: 0381-6707122

info@asj-mv.de

www.asj-mv.de

19 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Feuer, Wasser, Luft und Erde

Abenteuercamp der Elemente

in Waren

In unserem Abenteuercamp

könnt ihr die Elemente kennenlernen:

mit ihnen kämpfen, sie

erforschen, ihre Kraft spüren

und stark wie sie werden! Heiß

wird es beim sich erproben mit

Feuerschalen, -Poi oder –Stock

und beim Aikodo (freundschaftlicher

Zweikampf). Die Kraft und

die Frische des Wassers könnt ihr

beim Schwimmen, Tauchen und

Baden in der Müritz erfahren.

Luftig – abenteuerlich wird es in

den Baumwipfeln des Kletterwaldes

und das Erdelement erlebt

ihr bei einem „Survival-Tag“ im

Wald. Also jede Menge Spannung,

Spaß und Action warten auf euch

in unserem Abenteuercamp der

Elemente!

Wann: 15.07.-21.07.2012

Alter: 6-12 Jahre

Preis: 250 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung

Anmeldung:

Verein Lebenskultur e. V.

in Zusammenarbeit

mit TAO-Schule für Kampfkunst

und Körperweisheit Waren

Birgit Stoffregen

Goethestraße 5

17192 Waren/Müritz

Tel.: 03991-631521

birgit.stoffregen@taoschule.de

www.taoschule.de/standortwaren

Auf zum Hansapark –

Ferienaction Nonstop

in Uli´s Kinderland Gallentin

Gallentin bei Bad Kleinen –

direkt im Norden des Schweriner

Sees umgeben von herrlicher

Natur. Zauber-Show, Lagerfeuer,

Basteln und eine Nachtwanderung

werden ebenso auf dem Programm

stehen wie Tagestouren

nach Schwerin und Wismar. Der

absolute Clou wird der Ausflug

zum Hansa-Park sein. Sport- und

Spielangebote, Discoveranstaltung,

Baden und Strandanimation,

Kremserfahrt und Reiten,

Nachtwanderung und Neptuntaufe

und vieles mehr.

Wann: 23.06.-30.06.2012

Weitere Termine auf unserer

Internetseite oder in unserem

Katalog.

Alter: 7-10 Jahre; 11-13 Jahre

Anzahl: 40-60

Preis: 259 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Sport- und

Spieletasche der AWO, ausgebildetes

und erfahrenes AWO

Betreuerteam, ausführlicher Elternbrief,

Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH

M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweis:

Gut geeignet für Ferienlagerneueinsteiger!


Jugendwaldheim Loppin

Freut euch auf eine Woche voller Spannung und

Erlebnisse. Die forstlich geschulten Mitarbeiter

des Jugendwaldheimes haben viele tolle Überraschungen

für euch parat. So wird z.B. eine Waldläuferrallye

für junge Waldschrate veranstaltet,

ihr baut in Eigenregie ein Floß und mit Karte und

Kompass geht es durch einen Waldwichtel-

parcours. Unter Anleitung werdet ihr an das

Baumklettern mit Schluchtüberquerung, Seilrutsche

und Slakeline herangeführt. Der absolute

Höhepunkt wird die Nacht im Freien sein. Ihr

baut euch unter Anleitung eure Schlafstätte für

eine Nacht und schlaft dann im Wald! Baden

im Loppiner See, Lagerfeuer und Grillen stehen

ebenfalls mit auf dem Programm. Auf dem tollen

Gelände findet ihr einen Basketball-, Volleyball-

und Bolzplatz, sowie Tischtennisfelder und eine

Köhlerhütte vor. Sicher habt ihr euren Freunden

nach dieser tollen Woche im Waldschulheim ganz

viel zu erzählen!

Wann: 14.07.-21.07.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 6-9 und 10-13 Jahre

Anzahl: 30

Preis: 249 �

Leistungen:

7 Übernachtungen mit VP, Floßbau, täglich

organisiertes Sport- und Freizeitprogramm, große

Spiel- und Sporttasche der AWO, Betreuung durch

geschultes AWO-Betreuerteam, Insolvenzversicherung,

ausführliche Elterninformationen durch

die AWO

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweis:

Isomatte und Schlafsack mitbringen!

20 � Ferienlager mit allem Drum und Dran

Erlebnisferien im Schullandheim Zislow

Auf euch warten Tage voller Erlebnisse wie z.B. eine

Wanderung mit dem „Forest Ranger“ im Eiszeitgebiet,

ein Backtag, spannende Gesellschaftsspiele oder

kreatives Basteln, sowie der Besuch des Bärenwaldes

Müritz. Entlang des BärenStarkPfades im Bärenreservat

werdet ihr auf „Michal“ den dreibeinigen Bären

stoßen. Außerdem haben wir noch weitere Aktivitäten

für euch parat, u. a. Turniere in Felderball,

Volley- oder Fußball, Wikingerschach oder auch

Baden am nahe gelegenen Badestrand, Sporttag,

Strand- und Wasseranimation, Abschlussparty. Wie

die Walddetektive geht es mit Karte und Kompass

durch die Natur. Beim Barbecue werden Kartoffeln

im Lagerfeuer zubereitet und spannende Geschichten

erzählt. Freut euch auf eine abendliche Schatzsuche

und im Wintergarten des Schullandheimes wird es

eine Lesenacht für euch geben. Am nächsten Morgen

gibt es dann für alle ein Langschläferfrühstück.

Wann: 30.06.-07.07.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer Internetseite

oder in unserem Katalog.

Alter: 6-9 und 10-13 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 253 �

Leistungen:

7 Übernachtungen in Mehrbettzimmern in Bungalows

mit VP, täglich organisiertes Freizeitprogramm,

Eintritt Bärenwald, Betreuung durch geschultes

AWO-Betreuerteam, große Sport- und Spieletasche

der AWO, ausführliche Elterninformation, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Empfehlenswert für jüngere Kinder und Ferienlagerneueinsteiger!


Holiday-Camp im Schullandheim Zislow

Im Holiday-Camp in Zislow erwartet euch eine

erlebnisreiche und kurzweilige Woche mit einer

Mischung aus Action, Experimentieren, Erkundung

und Erholung. Jeder Tag steht unter einem

anderen Motto. Entlang des „BärenStarkPfades“ im

Bärenreservat begebt ihr euch auf die Suche nach

dem dreibeinigen Bären „Michal“. Mit dem „Forest

Ranger“ geht es auf Erkundungstour ins Eiszeitgebiet.

Ihr werdet selbst eure Pizza backen, einen

Sport-Day erleben, als „Wald-Detektive“ geht ihr

auf Spurensuche. Trotz des umfangreichen Programms

wird es genügend Zeit zum Relaxen und

Chillen am nahe gelegenen Plauer See geben. Die

Abende verbringt ihr gemütlich am Lagerfeuer mit

Stockbrot oder beim DVD anschauen mit Popcorn.

Wann: 1. DG: 23.06.-30.06.2012

2. DG: 30.06.-07.07.2012

3. DG: 07.07.-14.07.2012

4. DG: 28.07.-04.08.2012

21 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Alter: 7-13 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 243 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung:

Kinder- und Jugendreisen

Rosa-Luxemburg-Allee 34a

14772 Brandenburg

Tel.: 01805-797790

Fax: 03381-797733

buchung@kiju-reisen.de

www.kiju-reisen.de

Hinweise:

Bettwäsche selbst mitbringen oder für 4 � zubuchbar.


Krimicamp „Den Tätern auf der Spur“

im AWO-Schullandheim Zislow

22 � Ferienlager mit allem Drum und Dran

Ferien müssen spannend und aufregend sein, so

wie ein guter Krimi. Habt ihr schon einmal davon

geträumt, als Kriminalist Ermittlungen zu führen

und den Dieb, Räuber oder Verbrecher zu jagen? Wir

werden mit euch zusammen dem Täter auf der Spur

sein. Nicht nur bei der Tatortarbeit, der Spurensuche,

dem Verbrecherspiel, dem geheimen Übermitteln von

Nachrichten und den Ratekrimis sondern auch beim

Chaosspiel müsst ihr Kreativität und kriminalistischen

Spürsinn unter Beweis stellen. Bei uns wird es auch

sportlich zugehen. Wer will schon, dass einen der

Täter entwischt, nur weil man untrainiert ist?

Gemeinsam werden wir die Verfolgung zu Land, zu

Wasser und mit dem Fahrrad aufnehmen. Am Ende der

Reise habt ihr sogar die Möglichkeit, die Kinderkommissarprüfung

abzulegen und den Kinderkommissarausweis

zu erhalten. Na, und dann gibt es

noch den Casinoabend, bei dem ihr mal die Seiten

wechseln und das von uns zur Verfügung gestellte

„Geld“ so richtig „verzocken“ könnt. Also vergesst die

schicken Klamotten nicht.

Wann: 1. DG: 23.06.-30.06.2012

2. DG: 30.06.-07.07.2012

3. DG: 07.07.-14.07.2012

4. DG: 28.07.-04.08.2012

Alter: 8-14 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 244 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung:

Kinder- und Jugendreisen

Rosa-Luxemburg-Allee 34a

14772 Brandenburg

Tel.: 01805-797790

Fax: 03381-797733

buchung@kiju-reisen.de

www.kiju-reisen.de

Hinweise:

Bettwäsche selbst mitbringen oder für 4 � zubuchbar.


23 ��� Ferienlager mit allem Drum und Dran

Angelabenteuer

im AWO-Schullandheim Zislow

Wenn Angeln euer Hobby ist, dann sind die Ferien

am Plauer See genau das Richtige für euch. Hier habt

ihr die Gelegenheit, von einem versierten Angler

viel Wissenswertes über das Angeln zu erfahren. Ein

Erlebnis der besonderen Art wird sicher das Angeln

in den Abendstunden sein oder auch das Angeln im

Morgengrauen, wenn alle anderen noch schlafen.

Ganz gespannt sind wir schon, wer den Angelwettbewerb

gewinnt und den Pokal mit nach Hause nehmen

kann. Neben dem Angeln könnt ihr natürlich auch

alle anderen Möglichkeiten nutzen, die das Feriencamp

bietet: im See baden, auf dem Pfad der Sinne

wandeln und die Spiel- und Sportangebote nutzen.

Am Abend trefft ihr euch mit den anderen am Lagerfeuer,

übt euch im Grillen von Fisch und versucht,

eine schmackhafte Fischsuppe selbst zuzubereiten.

Natürlich gibt es auch ein spannendes Nachtabenteuer

und den aufregenden Casinoabend als Ausgleich

für die Ruhe und Gelassenheit beim Angeln.

Wann: 1. DG: 23.06.-30.06.2012

2. DG: 30.06.-07.07.2012

3. DG: 07.07.-14.07.2012

4. DG: 14.07.-21.07.2012

5. DG: 21.07.-28.07.2012

6. DG: 28.07.-04.08.2012

Alter: 8-11 und 12-14 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 254 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung:

Kinder- und Jugendreisen

Rosa-Luxemburg-Allee 34a

14772 Brandenburg

Tel.: 01805-797790

Fax: 03381-797733

buchung@kiju-reisen.de

www.kiju-reisen.de

Hinweise:

Bettwäsche selbst mitbringen oder für 4 � zubuchbar.


24 � Strand, Sonne und Meer


„Abenteuer-Camp im Darßer (Ur-)Wald“

in der Jugendherberge Born-Ibenhorst

Raus von zu Hause und ab in die Natur. Erobert

den Darßer (Ur-)Wald bei einer geführten Geo-

Caching-Tour, klettert wie Robin Hood in den

Bäumen des Kletterwaldes Born und zeigt eure

Ausdauer bei unseren gemeinsamen Fahrradausflügen

zum Leuchtturm Darßer Ort und nach Wiek.

Damit ihr bei unseren Entdeckungstouren bei

Kräften bleibt, kümmern wir uns um die komplette

Verpflegung und zusätzlich gibt es noch für

alle Abenteurer ein zünftiges Barbecue-Grillfest

mit Schwein am Spieß. Doch das ist nicht alles!

Das Baden in der Ostsee und das Toben am feinen

Sandstrand, Basteln mit Naturmaterialien und ein

richtiges Sportturnier warten auch noch auf euch!

Wann: 08.07.-14.07.2012

Alter: 10-13 Jahre

Anzahl: mind. 16 Teilnehmer

Preis: 199 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

6 Übernachtungen im Zelt inkl. Vollpension

und Kurtaxe, Programm wie beschrieben, Vollzeitbetreuung,

Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk,

LV Mecklenburg-Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweise:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.

Bitte Schlafsack, Isomatte und Fahrradhelm

mitbringen.

25 ��� Strand, Sonne und Meer

BORSTEL im Ostseeland

in Rostock - Diedrichshagen

Es wird passieren! Ganz oben auf der Klippe – in

einer Bungalowsiedlung! Was? Der BORSTEL und

du, ihr werdet euch auf dem ausgedehnten und

gut ausgestatteten Gelände des „Ostseelandes“

sportlich ausprobieren. Von Fußball bis Minigolf ist

hier fast alles möglich. Der ganze Typ wird im Kletterpark

gefordert und das Chillen am Ostseestrand,

sowie das Shoppen in Warnemünde dürfen natürlich

auch nicht fehlen. Kommt BORSTELn

Wann: 24.06.-30.06.2012

Alter: ab 8 Jahre

Anzahl: 32

Preis: 240 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, Ausflug nach Warnemünde, Besuch

im Kletterpark, Knüppelkuchen am Lagerfeuer,

Disko, Schatzsuche, Nachtwanderung, Neptunfest,

Grillabend, Vollzeitbetreuung, durch erfahrene und

geschulte Betreuer

Anmeldung:

BORSTEL e. V. - Förderverein für Jugendarbeit

Stephan Swientek

Auf der Tenne 1

18059 Rostock

Tel.: 0381-2744741

Fax: 0381-2744749

mv@borstel-ev.de

www.borstel-ev.de


Piratencamp am Schnatermann

Rostock – Schnatermann

In unserem Piratencamp ist der Name Programm!

Mit echten Piratennamen & Piratentaufe werdet

ihr jeden Tag mehr in die Welt der Seeräuber

versinken. Es gilt die Eroberung und die Verteidigung

des Piratennestes bei Warnemünde. Die

Suche nach dem Schnatermann-Schatz, Piratenprüfungen

und die Papp-Boot Regatta begleiten

euer abenteuerliches Piratenleben. Es gibt

natürlich auch Landurlaub mit Ausflügen, Festen

und Lagerfeuer am Strand, um wieder neue Kräfte

zu tanken für die nächsten Schlachtpläne.

Wann: 22.07.-28.07.2012

Alter: ab 1. Klasse

Anzahl: 20

Preis: 250 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Versicherung, Ausflug nach

Warnemünde und zum Erlebnishof Rövershagen,

Knüppelkuchen am Lagerfeuer, Disko, Schatzsuche,

Nachtwanderung, Neptunfest, Grillabend,

Kreativangebote, durchgehende Getränkeversorgung,

erfahrene und geschulte Betreuer

Anmeldung:

BORSTEL e. V.-Förderverein für Jugendarbeit

Stephan Swientek

Auf der Tenne 1

18059 Rostock

Tel.: 0381-2744741

Fax: 0381-2744749

mv@borstel-ev.de

www.borstel-ev.de

Hinweis:

Selbstanreise

26 � Strand, Sonne und Meer

Ostseejugendcamp im Ostseebad Grömitz

Gleich hinter den Dünen-das Jugendcamp der Superlative.

Ihr wollt mal so einen richtigen Strandurlaub

erleben? Ob Sonnenbaden, Beachvolleyball oder

Bananaboot, im Ostseebad Grömitz erwarten euch

jede Menge Fun und Action. Langeweile wird es im

Jugendcamp nicht geben, denn zur Campausstattung

gehören ein Discosaal mit einer Kleindiscoanlage,

eine 5m-Kletterwand, ein Kaminraum mit TV sowie

eine Tischtennishalle, Beachvolleyballanlagen, Grillplätze

und noch vieles mehr. Ein lustiger Wellness-

und Beautytag, eine tolle Grillparty, Disco oder der

Kinoabend machen aus euren Ferien ein unvergessliches

Sommererlebnis.

Wann: 23.06.-30.06.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 12-15 Jahre

Anzahl: 30

Preis: 259 �

Leistungen:

7 Übernachtungen auf Liegen in Doppelwandzelten

inkl. VP, Fahrt zum Hansapark inkl. Eintritt, tägl.

organisiertes Freizeitprogramm, Kurtaxe, große

Spiel- und Sporttasche der AWO, Betreuung durch

geschultes AWO-Betreuerteam, ausführliche Elterninformationen

durch die AWO, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de


Traumferien in Kühlungsborn am Ostseestrand

Die schönsten Tage des Jahres warten auf euch!

Ein wirkliches Ostseeparadies erwartet euch in

Kühlungsborn. Blaues Meer, lange Sandstrände,

Partys oder einfach nur in der Sonne liegen – hier

ist für alle etwas dabei. Auf euch warten eine

Beachparty mit Lagerfeuer am Strand, ein Besuch

im Funpark mit Skaterbahn, Basketball oder

Minigolf, eine Grillparty, Discoveranstaltungen

und vieles mehr. Auch ein Beautyday wird nicht

fehlen und die vielen Cafés, Restaurants und

Bistros versprechen euch einen perfekten und

unvergesslichen Sommerurlaub an der Ostsee.

Wann: 23.06.-30.06.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 11-14 Jahre, 15-17 Jahre

Altersdifferenzierte Betreuung

Anzahl: 30-45

Preis: 269 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Betreuung durch ausgebildetes AWO-

Jugendreiseleiterteam, Nutzung der Angebote der

Kurverwaltung, Insolvenzversicherung, Tagesfahrt

nach Rostock-Warnemünde, Kurtaxe, ausführliche

Elterninformation

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Einmalig und unsere besondere Empfehlung.

AWO-eigenes Haus direkt an der Ostsee.

27 � Strand, Sonne und Meer

Wassersportcamp auf der Sonneninsel Usedom

in Lütow

„Wasserspaß pur!“ – heißt es auf der schönen

Ostseeinsel Usedom. Habt ihr Lust mit uns in die

Action-Welt des Wassersports einzutauchen? Auf

spielerische Weise führen euch die Trainer an den

Wassersport heran. Ob Paddeln, Schnuppersegeln,

Surfen oder Geschicklichkeitsspiele, ihr findet

genug Möglichkeiten für sportliche Betätigung,

z.B. auch für Beachvolleyball, Beachfußball,

Basketball, Tischtennis, Federball, Torwand-

schießen, Billard und Brettspiele. Gemein-

sam unternehmen wir eine Erkundungswande-

rung durch das wunderschöne Naturschutzgebiet

Gnitz und einen Inselausflug. Eine Wassersport-

Olympiade wird ebenfalls mit von der Partie sein.

Ein Paddelspaß mit Kanus in seichten Gewässern

wird euch ganz viel Freude bringen. Die Tage

lassen wir dann am Lagerfeuer ausklingen.

Wann: 30.06.-07.07.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 7-10 und 11-14 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 289 �

Leistungen:

7 Übernachtungen mit VP (mittags Lunchpaket),

Kutter-Segeltour, Schnupper-Optimisten-Segeln,

Spiel- und Sporttasche der AWO, ausgebildetes

Betreuungsteam der AWO, Insolvenzversicherung,

Neoprenanzüge und Schwimmwesten, Wasser-

sport von lizenzierten VDWS-Lehrern/(Rettungs-

schwimmern/1. Hilfe) geleitet

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Alle Jugendlichen, die bereits einen VDWS Surfschein

haben, können einen Windsurf-Aufbaukurs

machen.


Badespaß im Ostseebad Rerik

Startercamp für Ferienlagerneueinsteiger

Wer noch nie alleine verreist ist, der ist bei uns in

Rerik genau richtig! Bei uns gibt es so viele Abenteuer

zu erleben, da vergeht die Ferienwoche wie

im Fluge. Das riesige Gelände in Rerik bietet ganz

viel Platz zum Spielen und Toben. Wir werden ein

Chaosspiel veranstalten, gemeinsam auf Schatzsuche

gehen und viele Sehenswürdigkeiten rund

um Rerik entdecken. Die Ostsee lädt zum Baden

ein und mit dem Fischkutter geht es auf dem

Salzhaff auf Entdeckungstour. Den Abend lasst ihr

dann am Lagerfeuer ausklingen. Ihr werdet neue

Freunde kennen lernen und jede Menge Spaß haben.

Immer mit euch dabei, die Betreuer, die euch

bei den täglichen Anforderungen im Ferienlager

tüchtig unter die Arme greifen werden. So wird

euer erstes Ferienlager ganz bestimmt zu einem

tollen Erlebnis und der Erholungseffekt kommt

garantiert nicht zu kurz. Baden und Wasseranimationsspiele

in der Ostsee, Tischtennis, Fußball,

Strandfest, Besuch der Großsteingräber, Aufstieg

auf den Schmiedeberg, Besuch und Nutzung der

Kneippanlage, Spiele- und Sporttag uvm.

Wann: 23.06.-30.06.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 6-11 Jahre

Anzahl: 20

Preis: 268 �

Leistungen:

7 Übernachtungen mit VP (mittags Lunchpaket),

Nutzung der Angebote der Kurverwaltung, Betreuung

durch geschultes AWO-Betreuerteam, große

Spiel- und Sporttasche der AWO, Insolvenzversicherung,

ausführliche Elterninformationen

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

28 � Strand, Sonne und Meer

Reif für die Insel? Sellin wartet auf euch!

Für die aktive Beschäftigung oder einfach nur so

zum Zeitvertreib gibt es im Schullandheim ein wunderschönes

Außengelände für Fußball und andere

Sportspiele. Außerdem geben großzügige Clubräume

die Möglichkeit für Tischtennis, Tischfußball

oder auch Billard. Ob Sonnenbaden, Fahrrad- oder

Schiffstouren, auf Deutschlands größter Insel ist

alles möglich. Habt ihr schon einmal was vom

„Rasenden Roland“ gehört? Oder was haltet ihr von

einer Tour mit dem Parkranger ins Biosphärenreservat?

Hier ist eine Menge los nicht wahr? Also

auf geht’s mit uns nach Rügen! Freizeitprogramm

z.B. Strandanimation, Stadtralley mit Besuch der

Seebrücke, Ausflug zum „Schwarzen See“ ins Naturschutzgebiet

Granitz, Ausflug ins Ostseebad Baabe

zur Moritzburg über Baaber Bollwerk, Schifffahrt

ins Ostseebad Binz, Besuch des Parks der Sinne

mit Wasserspielen, Grillabend, Tischtennis- und

Tischfußballturnier, Beachparty mit Lagerfeuer am

Strand, Sport- und Spieletag, Discoveranstaltung,

Nachtwanderung.

Wann: 30.06.-07.07.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 6-8 und 9-13 Jahre

Anzahl: min. 20

Preis: 269 �

Leistungen:

7 Übernachtungen mit VP, Nutzung der Angebote

der Kurverwaltung, Kurtaxe für Kinder bis 11 Jahre

frei, große Sport- und Spieletasche der AWO, Betreuung

durch geschultes AWO-Betreuerteam, ausführliche

Elterninformation, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de


Chillen auf der Insel Rügen

im Ostseebad Thiesow

Für Abwechslung ist auf der Insel Rügen auf alle

Fälle gesorgt. Ihr habt vielseitige Möglichkeiten,

die Insel kennen zu lernen. Neben dem erfrischenden

Bad im Meer oder einem Lagerfeuer-

abend am Strand stehen außerdem Beachvolleyball,

Fußball, Basketball, Tischtennis, ein

Spielplatz und Disco, sowie ein Sport- und Spielgeräteverleih

für die aktive Freizeitgestaltung zur

Verfügung. Oder wie wäre es mit einem Streifzug

durch das Biosphärenreservat „Südost-Rügen“?

Erklimmt den Lotsenturm, das Wahrzeichen Thiessows,

auf dem 36 Meter hohen Lotsenberg. Ihr besucht

eine historische Schulstunde im Schulmuseum

Middelhagen und erlernt echte Seemansknoten

auf der „Luise“. Auf dem weitläufigen Museumsgelände

am Göhrener Südstrand finden sich darüber

hinaus weitere Fischkutter und Fischerboote,

Reusen und ein Tonnenweg aus Seezeichen, sowie

Ausstellungen zur Mönchguter Fischerei und zum

Schiffbau. Grillabend, Disco und Strandfest dürfen

natürlich nicht fehlen.

29 � Strand, Sonne und Meer

Wann: 30.06.-07.07.2012

Alter: 7-10 und 11-13 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 249 �

Leistungen:

7 Übernachtungen mit VP, große Spiel- und Sporttasche

der AWO, Betreuung durch geschultes AWO-

Betreuerteam, Insolvenzversicherung, ausführliche

Elterninformationen

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de


30 � Ferien mit Tieren


Ferienlager auf dem Eselhof

in Schlage

Immer Sonntag 14.00 Uhr geht es los, am kommenden

Sonnabend 10.00 Uhr ist der Spaß zu

Ende. Das Zusammensein mit den 14 Eseln, den

Schafen und Ziegen, Meerschweinchen und Hasen

oder den 3 prächtigen Katern Norbert, Herbert

und Onkel Paul auf dem 3,3 ha großen Gelände

ist ein besonderes Erlebnis. Es wird im Pool gebadet,

gebastelt, am Lagerfeuer gesungen, Eierkuchen

oder Pizza gebacken. Ihr dürft Esel putzen

und reiten, Disco ist selbstverständlich und Zimmerparty

sowieso.

Wann: 1. DG: 24.06.-30.06.2012

2. DG: 01.07.-07.07.2012

3. DG: 08.07.-14.07.2012

4. DG: 15.07.-21.07.2012

5. DG: 22.07.-28.07.2012

Alter: 6-10 Jahre

Anzahl: max. 24

Preis: 210 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestung,

Versicherung

Anmeldung:

Eselhof Schlage e. V.

Frau Ute Stempnakowski

Am Obstgarten 1a

18196 Schlage

Tel.: 038208-60180

Handy: 0171 4745189

Fax: 038208-60730

kontakt@eselhof-schlage.de

www.eselhof-schlage.de

Hinweise:

Handys sind bei den Teilnehmern nicht erwünscht.

31 � Ferien mit Tieren

„Reiterferien für Kids“

In der Jugendherberge Burg Stargard

Auf dem Rücken der Pferde erlebt ihr himmlische

Ferien. Von der Hufe auf lernt ihr alles über die

Pferdepflege: Putzen, Streicheln, Füttern, Satteln

machen ganz viel Spaß, wenn man in treue

Pferde-Augen blickt. Action erlebt ihr dann beim

Voltigieren und Reiten auf dem Platz. Für die Fortgeschrittenen

unter euch dürfen es auch spannende

Reiterspiele und entspannte Ausritte über Stock

und Stein in die umliegende Natur sein. ihr wollt

noch mehr? Bei eurem Pferde-Ferien-Spaß in Burg

Stargard ist auch noch Zeit für Sommerrodelbahn,

Baden, Disko und neue Freunde kennenlernen.

Wann: 1. DG: 08.07.-14.07.2012

2. DG: 15.07.-21.07.2012

Alter: 8-13 Jahre

Anzahl: mind. 16 Teilnehmer

Preis: 229 �

Leistungen:

6 x Übernachtung inkl. Bettwäsche und Vollverpflegung,

Programmleistungen, Reiten, Besuch der

Sommerrodelbahn, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk, LV Mecklenburg-

Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweise:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.


BERUFSZIEL FRÜHPÄDAGOGIK

Akademisierte Ausbildung zum Staatlich anerkannten

Erzieher und Frühpädagoge

Für Abiturienten und Realschüler

Beginn der Ausbildung 2013

� ��������� ���������� ���������� ��� ��������������� ��� ����������

������������� ���������������

� ���������� ������� ��������� ����������� ������������������� ��� ���������

����������� ������������

� ���������� ��������������� ��� ���� ������������ �������� ���� ��

� ��������� ��� ��������� ����������� �������� ����� ��� ������� �������

� ���������� ������� � ������������������� �������������� ��� ������� ����

� ����������� ������������������ ��� ���������� �������������

� ���������������������� ����� ��������� ���������� ��� ����� ����������

� ����������� ����� ������������������

Pädagogisches Kolleg Rostock GmbH

in Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstandes

Lohmüllerweg 1 · 18057 Rostock

����� ������ �� �� �� ��

���� ������ �� �� �� ��

������� ����������������������

���������������������

Fachschule für Sozialwesen und Frühpädagogik

����������

DIE BESTEN

FÜR DIE JÜNGSTEN.

www.kolleg-rostock.de

Jetzt bewerben!

bafögfähig


„Sommerreiterfreizeit:

Reiterspaß und Badeabenteuer“

Jugendherberge Barth Reiterhof

Sommer, Sonne, Ferien und dann wollt ihr natürlich

viel draußen sein. Unsere Jugendherberge

hat sogar einen eigenen Reiterhof. Mit den Ponys

könnt ihr ganz viel machen: putzen, füttern, pflegen

und natürlich auch täglich reiten. So erlebt

ihr eine erholsame und spannende Ferienwoche in

der Natur. Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt,

reitet ihr in der modernen Turnierreithalle. In

unserem begehbaren Streichelgehege warten noch

andere Zwei- und Vierbeiner auf euren Besuch.

An einem Tag könnt ihr auf die schöne Halbinsel

Fischland-Darß oder in die Hansestadt Stralsund.

Wann: 1. DG: 01.07.-07.07.2012

2. DG: 08.07.-14.07.2012

Alter: 8-13 Jahre

Anzahl: mind. 16 Teilnehmer

34 � Ferien mit Tieren

Preis: 229 �

Leistungen:

6 Übernachtungen inkl. Vollpension, Programm

wie beschrieben, Vollzeitbetreuung, Reitstunden,

Reitolympiade, 1 Tagesausflug nach Stralsund

oder auf die schöne Halbinsel Fischland-Darß,

Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk, LV Mecklenburg-

Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweise:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.


Bauernhofromantik

auf dem Bauernhof „Paradies“

in Möllenhagen

Bauernhofromantik inmitten

herrlicher Natur, umgeben von

zahlreichen Tierarten gibt dir

die Möglichkeit zur gesunden

Erholung. Hier kannst du Ruhe

finden, aber auch Spielen und

Toben nach Herzenslust. In

künstlerischen Bereichen wie,

Heutiere basteln, malen wie die

Urmenschen und Filzen kannst

du deine Talente erforschen.

Außerdem erwarten dich tolle

Aktivitäten, z.B. Baden, Grillen,

Lagerfeuer, Piratenfest, Bauernbrote

backen, Buttern und Käsen

und eine Typberatung.

Wann:

1. DG: 08.07.-14.07.2012

2. DG: 29.07.-04.08.2012

Alter: 6-14 Jahre

Preis: 145 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung

Anmeldung:

Ferienvermittlung e. V. Neubrandenburg

Frau Hase, Frau Jeschek

Tilly-Schanzen-Str. 17

17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395-5822303

Handy: 0171-302 6636

ferver_nb@yahoo.de

www.ferienvermittlung.ev.de

Hinweise:

Bettwäsche mitbringen oder

gegen einen Aufpreis vor Ort.

35 � Ferien mit Tieren

Naturforscher unterwegs

im Haus Wildtierland Gehren

Kommt mit und verbringt

abenteuerliche Ferien als Naturforscher

im Wildtierland Gut Klepelshagen!

Ihr wandelt auf den

Spuren der heimischen Wildtiere,

lernt euch in freier Wildbahn zu

orientieren und erlebt die Natur

mit allen Sinnen. Ausgerüstet

mit Lupe und Fernglas erlangt ihr

Einblicke in das geheimnisvolle

Leben der kleinen und großen

Wildtiere. Auch bei Mondschein

begebt ihr euch auf leisen Sohlen

auf die Pirsch in den Wald und

taucht ein in die unbekannte

Welt der nachtaktiven Tiere.

Wann: 30.07.-03.08.2012

Alter: 8-12 Jahre

Anzahl: 30

Preis: Bitte erfragen

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung

Anmeldung:

Gehrener Natur und Kultur

gGmbH

Haus Wildtierland

Frau Bredemeyer

Gehren 3

17335 Strasburg

Tel.:039772-20461

Fax:039772-20003

info@hauswildtierland.de

www.hauswildtierland.de

Reiterferien auf dem Land!

auf dem Landgut Lischow

Der Gutshof mit vielen Pferden,

Ziegen, Gänsen, Enten und

Hühnern befindet sich zwischen

Wismar und Neubukow. Die Familie

Schröder betreibt schon seit

vielen Jahren einen separaten

Pferdezuchtbetrieb mit Trakehnerzucht

und Reitausbildung.

Das Programm umfasst Theorie

bis zum Reitunterricht. Natürlich

kommt auch Baden, Sonnen,

Sport und Spiel nicht zu kurz.

Wann: 23.06.-29.06.2012

Weitere Termine finden Sie auf

unserer Internetseite oder in

unserem Katalog.

Alter: 8-13 Jahre;

14-17 Jahre

Anzahl: 20

Preis: 309 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, große

Spiel- und Sporttasche der AWO,

Betreuung durch geschultes AWO-

Betreuerteam in Zusammenarbeit

mit den örtlichen Reitlehrern,

ausführliche Elterninformationen

durch die AWO, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH

M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Bitte einen Fahrrad- oder Reithelm

mitbringen!


MEIN SOHN KANN ES

WEIT BRINGEN.

KANN ICH IHN BEIM ERSTEN SCHRITT UNTERSTÜTZEN?

JETZT AKTIV

WERDEN:

PLANET-BERUF.DE /ELTERN

������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������

����������������������������

���������������������������������������������������

���������������������������������������������������

�����������������������������������������������

�����������������������������������������������

D I E B E R U F S B E R A T U N G

Bundesagentur für Arbeit


Haus Wildtierland in Gehren

Wasser spendet Leben und bietet

Lebensraum für faszinierende

Wildtiere. – Ihr geht auf „Tümpeltour“!

Lernt die verschiedenen

Gewässer und ihre Bewohner

kennen; Entfaltet eure Kreativität

beim Filzen oder Aquarellmalerei;

staunt bei unseren Wasserexperimenten

und -spielen; lernt

mit viel Spaß und Kreativität,

welche Bedeutung das nasse Element

auch für uns Menschen hat.

Was bedeutet Wasser für uns?

Wer lebt im Wasser? Wer kann

übers Wasser laufen? Wem könnt

ihr vom Uferrand aus beobachten?

In Teichen und in Wasser-

löchern, die aus der Eiszeit stammen,

erforscht ihr die Bewoh-

39 ��� Ferien mit Tieren

ner dieser Welt. Begleitet werden

diese Programme von erfahrenen

Umweltpädagogen und Betreuern

vom Wildtierland sowie des

Hauses Wildtierhüter. Garantiert

kommen Sport & Spiel und auch

das Baden in Neuensund nicht zu

kurz. Also, auf ins Wildtierland!

Wann: 24.06.-29.06.2012

Alter: 6-8 und 9-11 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 247 �

Leistungen:

5 Übernachtungen mit VP, täglich

organisiertes Sport- und

Freizeitprogramm, Wasserspie-

le und Experimente, große

Spiel- und Sporttasche der AWO,

Betreuung durch geschultes

AWO-Betreuerteam, ausführlicher

Elterninformation durch die AWO,

Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH

M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Super geeignet für Ferienlagerneueinsteiger.


Ferien auf dem Reiterhof Groß Varchow

Westernreiten und noch viel mehr….

Der Ferienspaß für Pferdeliebhaber

Ihr glaubt nicht, dass man Pferde ohne Zügel

reiten kann? In Groß Varchow könnt ihr es erleben

und sogar ausprobieren. Hier werdet ihr in die

Westernreitweise eingeführt und erhaltet Unterricht

in den verschiedenen Disziplinen (Pleasure,

Trail und Horsemanship). Unsichere Reiter oder

Anfänger lernen Schritt für Schritt das Reiten an

der Longe. Horsemanship, noch nie gehört? Was

es bedeutet und wie es umgesetzt wird, erfahrt ihr

genauso wie Grundsätzliches zur Pferdepflege und

wichtiges über Sattel- und Zaumzeug. Es gibt viele

Möglichkeiten: in der Sonne oder im Schatten der

Bäume relaxen, baden, spielen, in Büchern lesen,

basteln, z.B. mit Bast, Wolle, Leder, Federn bzw.

Textilien und Speckstein zu gestalten, Straße mit

Kreide bemalen oder ihr übt Linedance für die

Abschiedsdisco. Die Abende verbringen wir am

Lagerfeuer, genießen die leckeren Dinge vom Grill

und erzählen Witze oder Gruselgeschichten. Auch

eine Nachtwanderung gibt es.

Wann: 23.06.-30.06.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite

Alter: 10-18 Jahre

Anzahl: 6-18

Preis: 299 �

Leistungen:

7 Übernachtungen, 2 x täglich Reiten, Ausritte in

Kleingruppen, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

ausführlicher Elternbrief, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

40 � Ferien mit Tieren

Ferien auf dem Schulbauernhof Paradies in

Freidorf

Das Erlebnis am Müritz Nationalpark

Auf dem Bauernhof erwarten euch Pferde, Ziegen,

Kühe, Schafe sowie Hund, Katze und Kaninchen.

Der Öko-Bauer wird interessante Einblicke in die

Tier- und Pflanzenwelt ermöglichen, wie z.B. Milch

zu Butter und Korn zu Brot verarbeitet wird. Pizza

essen am Backhaus ist angesagt und im Kräutergarten

gibt es eine Teestunde bei der Kräuterhexe.

Indianerfest und Knüppelkuchenbacken im Tipi,

Grillabend, Ausflug nach Waren mit Besuch des Müritzeum,

Sommerkino, Anfertigen einer Gipsmaske,

Brot und Kuchen aus dem Steinbackofen, Fahrräder,

Picknick und Baden im Bornsee, Schatzsuche, Spiel-

und Sportangebote, Reiten u.v.m. stehen auf dem

Programm.

Wann: 24.06.-30.06.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 6-9 und 10-13 Jahre

Anzahl: 30

Preis: 232 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Kurtaxe, ausgebildete Betreuer der AWO,

ausführliche Elterninformationen durch die AWO,

Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Super geeignet für Ferienlagerneueinsteiger.


lam

e www.wir-erfolg-braucht-vielfalt.de


44 ��� Sportlich aktiv


Aikido Kindertrainingslager

in Blankenhof

Tägliches Training der Selbstverteidigungskunst

Aikido. Baden

im Wald am See, über Felder und

in Wäldern stromern, gemeinsames

Kochen, in Zelten übernachten,

seine eigene Kraft kennenlernen

und raus lassen. Alles was

ihr mitbringen müsst ist Spaß,

Freude und ein Zelt.

Wann: 23.06.-30.06.2012

Alter: 6-16 Jahre

Preis: 30 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

TAO-Institut und Lebenskultur

e. V.

Steffen Krüger

Fritz-Reuter-Str. 16a

17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395-5638513

steffen.krueger@TAO-Institut.

com

www.TAO-Institut.com

Hinweise:

Bitte Zelt mitbringen.

45 ��� Sportlich aktiv

Abenteuer rund um die

Kampfkunst in der TAO-Schule

in Waren

Ferienzeit heißt bei uns Abenteuerzeit:

Ihr lernt Aikido, eine

japanische Kampfkunst kennen,

ihr könnt euch beim Bogenschießen

ausprobieren, in den Wipfeln

des Kletterwaldes herumturnen,

Abenteuer in der Wolfsschlucht

erleben (Übernachtung unter

freiem Himmel), euch in den

Fluten der Müritz erfrischen und

vieles mehr. Ihr schlaft in einem

richtigen Dojo. Dort gibt es auch

jede Menge Gelegenheit zum kameradschaftlichen

Kräftemessen,

zum Herumtoben, zum Freundschaften

schließen… Freut euch

auf eine spannende, action- und

erlebnisreiche Ferienwoche!

Wann: 08.07.-14.07.2012

Alter: 6-12 Jahre

Anzahl: 12

Preis: 250 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung

Anmeldung:

Verein Lebenskultur e. V. in Zusammenarbeit

mit TAO-Schule für

Kampfkunst und Körperweisheit

Waren

Birgit Stoffregen

Goethestraße 5

17192 Waren/Müritz

Tel.: 03991-631521

birgit.stoffregen@taoschule.de

www.taoschule.de/standortwaren

Fit und Fun-Camp

in Lübtheen OT Jessenitz

Mit Sport, gesunder Ernährung,

Spiel und Spaß erlebt ihr

die kleine Paddelschule mit Badespaß

am See und eine Paddeltour,

ihr stellt selber Ketchup

her, mahlt Getreide, backt Dinkelvollkornbrötchen

und Pizza im

Steinbackofen. Den Höhepunkt

bildet die „verrückte Olympiade“.

Die verbleibende Zeit nutzt ihr

für Lagerfeuer, Mitternachtskino,

Klettern und andere Funsport-

arten in unserer neuen Spiel-

und Bewegungshalle sowie Bogenschießen,

Minigolf und noch

viel mehr…

Wann: 02.07.-06.07.2012

Alter: 10-14 Jahre

Anzahl: max. 40

Preis: 175 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollpension, Programmgestaltung,

Bettwäsche,

Urkunden, Medaillen

Anmeldung:

Jessenitzer Aus- und

Weiterbildung e. V.

Biber „Jesse“ Tours

Herr Dirk Bretschneider

Schlossstr. 2

19249 Lübtheen OT Jessenitz

Tel.: 038855-7840

Fax: 038255-78425

info@jawev.de

www.jawev.de

Hinweise:

Mitzubringen sind Krankenkarte,

Sportzeug, Badeerlaubnis,

Schwimmstufe und persönliche

Sachen.


� Ticket-User zahlen nur

die Hälfte des Fahrpreises

� ��� ���� ��� �� � �� Jahren

� ����� �r������ ��� ������������ ����� �n

allen gesetzlichen �eiertagen zu nutzen

� �� allen AOK-Servicecentern in

Mecklenburg-V�r������� ���������h

� ���� ����� ����� www.aok-on.de/nordost und

�� A�����������T������ 0800 2650800*

* Für Sie kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz


Mach dir deinen Sommer –

Mach mit im Ferienlager

Ferienzeit und keine Lust auf Langeweile? Dann seid ihr richtig bei den

Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern! Hier lernt ihr neue Freunde kennen

und erlebt viele tolle Sachen: Zum Beispiel Radio hautnah, sechs Tage Pferde-Glück oder

Zelten unter freiem Himmel im Piraten-Camp – in jedem Fall mit professioneller Betreuung

und der Ferien-Spaß-Garantie. Weitere Informationen erhaltet ihr unter

0381 776670 oder online www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager.

Auf die Ferien, fertig, los!

Radio-Feeling

Stadt-Rallye

Geniale

Ferienzeit 2012

Wasser Marsch!

Team-Abenteuer

Rodel-Spaß

199€

ab

komplett

Pferde-Glück


2012

Landesarbeitsgemeinschaft

Mecklenburg-Vorpommern

Staatlich anerkannte Einrichtung

der Weiterbildung

Projekttage, Studienfahrten,

Seminare, Workshops

Die LAG Arbeit Das Bildungswerk und Leben Arbeit MV e. und V. bietet Leben M-V für das bietet Jahr für 2012 das Jahr unter 2008 anderem unter anderem folgende folgende Veranstaltungen an:

an:

15.02. – 16.02.2012 Bio Regio deins? Projekttag Lebenswelten, Nachhaltigkeit

o. 17.02.2012

Schwerin/Medewege

16.04.-20.04.2012 Interesse Macht Politik Jugendseminar Mitbestimmung für

Malente junge Auszubildende und

Arbeitnehmer/innen

(BU beantragt)

Vor 16.-26.Juli 2012 Europa und Internationale Gemeinsamer Austausch

Schwerin/Slowenien Menschenrechte Begegnung mit zu Menschenrechten,

Jugendlichen aus der Lebenswelten, Freiräumen in der

Ukraine, Deutschland damaligen und heutigen Zeit

und?

August 2012 Multilaterale Internationale Begegnung Regionale Entwicklung und

Sassnitz Jugendbegegnung (Weißrussland/Polen, Nachhaltigkeit als Zukunfts-

Deutschland, chance

Rumänien, Frankreich)

Juli/Oktober2012 Zirkus als Medium Workshop Interkulturelles

Schwerin Begegnungsseminar

Für die einzelnen Angebote werden TN-Beiträge erhoben. Fahrtkosten für Seminare in Deutschland können

grundsätzlich nicht erstattet werden. Für internationale Begegnungen gelten gesonderte Regeln.

Für diese und weitere Veranstaltungen können weitere Informationen unter folgender Adresse angefordert

werden:

Arbeit und Leben e.V.; Dr.-Külz-Straße 18; 19053 Schwerin;

Telefon: 0385/6383 290; Fax: 0385/6383 295; info@arbeitundlebenmv.de

www.arbeitundlebenmv.de

www.arbeitundlebenmv.de


Klassen- und Jugendreisen

in Mecklenburg-Vorpommern

www.auf-nach-mv.de/jugend

Auf nach

MeckPomm

Klassen- und Jugendreisen 2012

Informationen zu Jugendübernachtungsstätten und Freizeiteinrichtungen

Viele attraktive Programme für Klassenfahrten und Gruppenreisen

www.auf-nach-mv.de/jugend

AG Junges Land für Junge Leute

Platz der Freundschaft 1, 18059 Rostock

Tel. (0381)3757-770 oder -37 57-772, Fax (0381)3757-771

eMail: jugend@auf-nach-mv.de, www.auf-nach-mv.de/jugend

Das aktuelle

Verzeichnis

können Sie

kostenlos

anfordern

unter:

Telefon

(0381) 3757-770

eMail:

jugend@

auf-nach-mv.de


Kanutour auf dem Amazonas des Nordens –

Peene

52 ��� Sportlich aktiv

Das wolltest Du schon immer?! Ab ins Indianerboot,

Sonne auf dem Bauch, baden im Fluss, Nächte

im Zelt, grillen, am Lagerfeuer sitzen und quatschen

– dann ist eine Kanutour genau das Richtige!

Die Reise beginnt in Verchen am Kummerower See

und findet nach ca. 70 Kilometern ihren Abschluss

im schönsten Dorf an der Peene – in Stolpe. Zum

Einsatz kommen Wander-Kanadier. Paddelerfahrungen

sind nicht nötig, dafür aber Freude daran, mit

Gleichgesinnten ein Stück Natur zu erobern. Alle

sechs Teilstrecken sind problemlos zu bewältigen,

übernachtet wird in Zelten auf Wasserwanderrastplätzen.

Wann: 1. DG: 24.06.-30.06.2012

2. DG: 01.07.-07.07.2012

3. DG: 08.07.-14.07.2012

4. DG: 15.07.-21.07.2012

5. DG: 22.07.-28.07.2012

Alter: 12-16 Jahre

Anzahl: 20

Preis: 210 �

Leistungen:

Unterbringung in Zelten auf Wasserwanderrastplätzen,

Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung,

Stellen der Kanus (3-sitzige Kanadier)

Anmeldung:

Kanuhof Spandowerhagen

Ingo Gudusch

Dorfstraße 46

17440 Spandowerhagen

Tel.: 038370-20665

Fax: 038370-20665

kanuhof@online.de

www.kanuhof-spandowerhagen.de

Hinweise:

Nur für Schwimmer! Kanuerfahrung nicht erforderlich.

Schlafsack und Isomatte sind mitzubringen.

„Sommer-Olympiade“

in der Jugendherberge Burg Stargard

Bei schönem Wetter zu Hause rumsitzen kann jeder,

doch bei uns werdet ihr sportlich herausgefordert:

Wer fährt die schnellste Runde beim

Go-Kart-Fahren und kommt auch im Ziel an? Wer

gibt am meisten Gas bei der Fahrt mit der Sommerrodelbahn?

Welches Team stellt sich bei der

Kanutour auf dem Fluss Tollense am geschicktesten

an? Zwischendurch bleibt natürlich noch

genügend Zeit zum Kräftesammeln, sei es beim

Sonnentanken auf der Wiese, bei einer modernen

Schatzsuche mit Geo-Caching-Geräten in der

Umgebung oder beim Chillen am Lagerfeuer. Wir

wollen euch bei viel Spiel, Sport und Spaß herausfordern

und am Ende des Camps den Besten

unter euch ermitteln!

Wann: 1. DG: 01.07.-07.07.2012

2. DG: 22.07.-28.07.2012

Alter: 10-13 Jahre

Anzahl: mind. 16 Teilnehmer

Preis: 229 �

Leistungen:

6 x Übernachtung inkl. Bettwäsche, 6 x Vollverpflegung,

Programmleistungen, Kanutour,

Geo-Caching, Sommerrodelbahn, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk,

LV Mecklenburg-Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweis:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.


Die Wissensseiten für Schweriner Schülerinnen und Schüler

���������������������������������������


Ausbildungsplatz gesucht?

Wir vermitteln passgenau!

Wir helfen bei Berufswahl und Bewerbung und vermitteln Kontakte zu

Ausbildungsbetrieben:

Handwerkskammer Schwerin,

Ilka Wodke und Arne Söhn, Tel. 0385 / 7417-111 und -137,

E-Mail: i.wodke@hwk-schwerin.de, a.soehn@hwk-schwerin.de

Lehrstellenbörse: www.hwk-schwerin.de


„AOK-Action-Camp am Mirower See“

in der Jugendherberge Mirow

Aufgepasst, ihr Sportfreaks! Die Coaches des AOK-

Camps Mirow direkt am See fordern euch heraus.

Schnappt euch einen Vitamintrunk und radelt

durch die seenreiche Natur und findet tolle Schätze

mit GPS-Geräten. Ihr erfahrt von professionellen

Ernährungsberatern der AOK auf spielerische

Art und Weise, wie schmackhaft gesundes Essen

sein kann. Tankt neue Kräfte mit frischem Obst

oder einem Stockbrot am knisternden Lagerfeuer

des Abends. Zusammen mit eurem Jugendtrainer

geht es „höher, schneller, weiter“ bei der Sportolympiade

zu. Für Abwechslung sorgt ein Backfest.

Und um den schweren Abschied zu versüßen, rockt

ihr auf einer selbst gestalteten Party noch einmal

so richtig ab…

Wann: 1. DG: 22.07.-28.07.2012

2. DG: 29.07.-04.08.2012

Alter: 10-13 Jahre

Anzahl: mind. 16

Preis: 199 � (179 � AOK-Mitgliederpreis)

Leistungen:

6 Übernachtungen im Zelt inkl. Vollpension,

Programm wie beschrieben, Fahrradtour, GPS-

Wanderung, Ernährungsberatung, Sportolympiade,

Backfest, Vollzeitbetreuung, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk, LV Mecklenburg-

Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweise:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.

Bitte Schlafsack, Isomatte und Fahrradhelm

mitbringen.

55 ��� Sportlich aktiv

Sport´n Fun beim Schnatermann

in Rostock-Schnatermann

Sport, Spaß und nette Leute – gleich drei Dinge?

Geht nicht? – GEHT DOCH!!! Beim Rudern und Segeln

im K10-Kutter kannst Du zeigen was in Dir

steckt! Beim Volleyball und Rumpelfußball ist

Teamplay gefragt. Mut und Geschick werden beim

Kistenklettern und erst recht beim Besuch des Kletterwaldes

von Dir abverlangt. Das bei Kennern geschätzte

BORSTEL-Lagerleben mündet dann furios

im BORSTEL-Moonwalk. Wer wird wohl diesmal den

Pokal mit nach Hause nehmen? Kommt BORSTELn!

Wann: 22.07.-28.07.2012

Alter: ab 1. Klasse

Anzahl: 20

Preis: 250 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, Besuch Kletterpark Markgrafenheide,

Segeltörn auf dem Breitling, Knüppelkuchen,

am Lagerfeuer, Disko, Schatzsuche, Nachtwanderung,

Neptunfest, Grillabend, durchgehende Getränkeversorgung,

erfahrene und geschulte Betreuer

Anmeldung:

BORSTEL e. V.-Förderverein für Jugendarbeit

Stephan Swientek

Auf der Tenne 1

18059 Rostock

Tel.: 0381-2744741

Fax: 0381-2744749

mv@borstel-ev.de

www.borstel-ev.de

Hinweis:

Selbstanreise


BORSTEL-Surfcamp

in Rostock-Schnatermann

Ahoi, hier ist die Herausforderung des Sommers!

Wir bieten euch wieder die Möglichkeit, mit professionellen

Surflehrern Praxis und Theorie des

Windsurfens kennenzulernen und für diejenigen,

die die ersten Böen schon hinter sich haben, einen

Fortgeschrittenenkurs. Ihr bekommt jede Menge

Spaß, sowohl auf dem Wasser, als auch bei Ausflügen,

sowie im Lagerleben mit Überraschungen.

Am Ende könnt ihr den Grundschein des VDWS im

Windsurfen erlangen und habt zu Hause auch noch

was zum angeben.

Wann: 20.07.-28.07.2012

Alter: ab 12 Jahre

Anzahl: max. 20

Preis: 330 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, Unterbringung in Planwagen,

Ausflug nach Warnemünde , Disko, Nachtwanderung,

Neptunfest, durchgehende Getränkeversorgung,

erfahrene und geschulte Betreuer

Anmeldung:

BORSTEL e. V.-Förderverein für Jugendarbeit

Stephan Swientek

Auf der Tenne 1

18059 Rostock

Tel.: 0381-2744741

Fax: 0381-2744749

mv@borstel-ev.de

www.borstel-ev.de

Hinweise:

Die Teilnehmer sollten geübte Schwimmer sein.

Selbstanreise. Für die VDWS-Prüfung fallen 10 �

Gebühren extra an.

56 ��� Sportlich aktiv

Motorsportcamp im Motorsport- und Freizeitzentrum

in Neuendorf/Kemnitz

Auf dem Programm stehen Cross-Kart, Sport und

Spiel, Grillabende, Baden und Radwanderungen, eine

Kutterfahrt auf dem Greifswalder Bodden u.v.m.

Auf dem Jugendhandwerkerhof Mölschow könnt ihr

euch kreativ betätigen.

Wann: 1. DG: 25.06.-30.06.2012

2. DG: 02.07.-07.07.2012

3. DG: 09.07.-14.07.2012

4. DG: 16.07.-21.07.2012

Alter: 1. und 3. DG: 7-10 Jahre

2. und 4. DG: 10-12 Jahre

Anzahl: 14

Preis: 135 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung:

IGM Ostvorpommern e. V.

Frau Barnekow

Mittelweg 1

17509 Neuendorf/Kemnitz

Tel.: 038352-204

Fax: 038352-693031

Hinweise:

Bettwäsche und Handtücher sind mitzubringen,

wenn möglich bitte auch ein Fahrrad mitbringen,

Anreise: Montag bis 9.00 Uhr, Abreise: Samstag bis

9.00 Uhr.


DIE ENERGIE DES NORDENS 57 ��� Mit Pferd und Wagen unterwegs www.wemag.com

So sehen Sieger aus

Die WEMAG fördert den Kinder- und Jugendsport im Land.

Dabei gewinnen viele – zum Beispiel die D-Jugend des

Lübtheener SV „Concordia“.


Kajaktour für Jugendliche

auf der Mecklenburgischen

Seenplatte

Wenn du deine Heimat M-V

schon immer mal vom Wasser

aus kennen lernen wolltest,

gern im „Grünen“ oder auf dem

Wasser unterwegs bist, egal ob

Anfänger oder Vollblut-Paddler,

mit uns kannst deine Ferien

genießen.

Begleite uns auf der Kajaktour

der BUNDjugend M-V einmal

quer durch den Müritz-Nationalpark.

Erlebe auf der gesamten

Strecke den interessanten Wechsel

von urwüchsiger Natur und

touristisch erschlossenen Gebieten,

von schmalen Flussarmen,

Schleusen, kleinen und großen

58 � Sportlich aktiv

Seen, von einsamen Wiesen,

stillen Wäldern und lebhaften

Zeltplätzen. Hast du außerdem

Lust auf Wasserschlachten,

Lagerfeuer und darauf neue

Leute kennenzulernen? Dann

warte nicht lange und melde

dich gleich an.

Wann: 07.07.-14.07.2012

Alter: ab 13 Jahre

Anzahl: ca. 15

Preis: 190 �

Mitglieder 180 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

BUNDjugend Mecklenburg-

Vorpommern

Jugendbildungsreferentin

Kathleen Löpke

Wismarsche Straße 152

19053 Schwerin

Tel.: 0385-521 33 916

Fax: 0385-521 33 920

info@bundjugend-mv.de

www.bundjugend-mv.de

Hinweise:

Die Teilnehmer müssen schwimmen

können!


Maren Wulff und Anika Weichhart, Studentinnen, Universitätsbibliothek Greifswald

„Besser als jedes Urlaubssemester

ist ein Strand vor der Tür.“

Der Strandkorb ist eine Idee aus Mecklenburg-Vorpommern. Ein Land mit

traditions reichen Universitäten und modernen Hochschulen: Studienorte mit

toller Lebensqualität, innovative Studiengänge, erstklassig in Wissenschaft und

Forschung. Und immer ein Strand in der Nähe.

www.studieren-mit-meerwert.de


Das Land Mecklenburg-Vorpommern

unterstützt Familien im Urlaub

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit

eine finanzielle Unterstützung beantragt

werden kann:

− Ihre Familie wohnt in M-V und hat mindestens

ein Kind unter 18 Jahren, das Ihrem Haushalt

angehört,

die festgelegten Einkommensgrenzen werden

nicht überschritten,

− den gemeinsamen Familienurlaub verbringen

Sie in einer Familienferienstätte oder ausgewählten

Jugendherberge in M-V (die Adressen

finden Sie in unserem Bonuspunkteheft),

− Ihr Urlaub dauert mindestens acht Tage,

Sie haben Bonuspunkte durch die Teilnahme an

Familienbildungsmaßnahmen erworben und

Sie weisen den vollständigen Impfschutz und die

Teilnahme an den U-Untersuchungen der Kinder

nach.

Wie viel Geld kann die Familie bekommen?

− Jedes teilnehmende Familienmitglied erhält

35 Euro je erworbenen Bonuspunkt,

höchstens 210 Euro, und

Sie erhalten eine Fahrkostenpauschale von

20 Euro pro Person.

Sie können den Zuschuss nur alle zwei Jahre

beantragen.

Daher erwerben Sie alle möglichen Bonuspunkte!

Weitere Beratung, Informationen und die Antragstellung:

Förderanträge richten Sie an das:

– Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V, Erich-Schlesinger-Straße 35, 18059 Rostock. Hier können

Sie auch Nachfragen und Hilfen bei der Antragstellung erhalten (Telefon: 0381/331 59068).

Anträge, das Bonuspunkteheft und die Richtlinie erhalten Sie im Internet:

− www.lagus.mv-regierung.de - sonstige Aufgaben/Familienerholung

− www.sozial-mv.de – Stichwort: Familienerholung

− www.familienbotschaft-mv.de - Familienferienstätten.

Urlaub in einer

Familienferienstätte

oder Jugendherberge

in Mecklenburg-Vorpommern

Ihr persönliches

Bonuspunkteheft

Ministerium für Soziales

und Gesundheit

Weitere Informationen finden Sie in der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung

von Familienerholungsmaßnahmen vom 5. April 2011/Amtsblatt M-V 2011, S. 239 oder im Bonus-

punkteheft des Ministeriums für Arbeit, Gleichstellung und Soziales M-V.


����������������

��������������

��������������������� �������������

����������������� ����������������

�����������

����������

�����������

���������������

���������

���������������������

��������

�����������������������


������������� ������������� ������������� �������������

Mach mit !

Mach mit ! ! !

���������������������������������������������������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������

����������������

����������������

����������������

����������������

������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������

������������������

GEFÖRDERT VON AKTIONSPARTNER

GEFÖRDERT GEFÖRDERT VON GEFÖRDERT VON VON AKTIONSPARTNER


© 2012 www.buero-vip.de de

am 19. September 2012

www.jungstag-mv.de


Qualitätsmanagement

Kinder- und Jugendreisen in Deutschland QMJ®

Die Durchführung des Qualitätsmanagements Klassen- und Jugendreisen obliegt dem BundesForum Kinder- und

Jugendreisen e.V. Für die Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern ist die Arbeitsgemeinschaft „Junges Land

für Junge Leute“ im Auftrag des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. mit der Durchführung beauftragt. Die

Zertifizierung und Klassifizierung ist freiwillig. Wer das Gütesiegel führen will, muss sich strengen Qualitätskontrollen

von unabhängigen Prüfern unterwerfen. Grundsätzlich können sich alle Jugendübernachtungsstätten beim

BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. um das Qualitätssiegel bewerben.

Das Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen (QMJ) unterteilt sich im Bereich Unterkünfte in zwei aufeinander

aufbauende Stufen (Zertifizierung und Klassifizierung), die auch gemeinsam beantragt werden können.

Die Teilnahme an der Zertifizierung ist Voraussetzung für die Klassifizierung.

Zertifizierung:

beinhaltet alle Genehmigungen (u.a.

Gewerbeanmeldung, Baugenehmigungen,

Versicherungen, Brandschutz)

und Voraussetzungen (z.B.

Lagerung und Zubereitung der Waren, Küchenhygiene),

die zum Betrieb einer Jugendübernachtungsstätte Bedingung

sind.

Klassifizierung:

1 Stern wird zuerkannt: u.a. bei Vorhandensein

von Zimmer mit Waschbecken,

separater Sanitärbereich für

Leiter, Frühstück (außer Selbstversorgerhäuser),

Teilnahme der Mitarbeiter an Weiterbildungsveranstaltungen,

umfassende, zutreffende und

verbindliche Auskunftsfähigkeit der Mitarbeiter, ausreichend

Informationsmaterial zur Freizeitgestaltung,

Ausleihe von Sport-und Spielgeräten.

2 Sterne werden zuerkannt: u.a. bei

ansprechender Möblierung der Zimmer,

Vorhandensein von Zimmer mit

Sanitärzelle, Auskunftsfähigkeit der

Mitarbeiter über Programme (eigene oder von Leistungsträgern),

Möglichkeit der Vollverpflegung entsprechend

einer jugendgerechten Küche, Kantinenverkauf/ Kleinverkauf,

Sportanlagen, Spielplatz, Fernsehraum, sichere

Unterstellung von Fahrrädern.

3 Sterne werden zuerkannt: u.a. bei

Vorhandensein von mindestens 25%

der Zimmer mit eigenen Sanitäreinheiten,

Seminarräumen, mindestens

7-Stunden-Besetzung der Rezeption, Gästebefragungen,

flexible Regelung der Schließzeiten, Angebot

von Programmen zur Selbstdurchführung, Kinderstühle,

bargeldlose Zahlung.

4 Sterne werden zuerkannt: u.a. bei

Vorhandensein von mindestens 40%

der Zimmer mit eigenen Sanitäreinheiten,

wenn Verfahrensanweisungen

zu verschiedenen Arbeitsbereichen (z.B. Küche, Beherbergung,

Rezeption) vorliegen, an der entsprechenden

Schulung für LeiterInnen teilgenommen wurde und bei

höherem Komfort, wie z.B. 10-Stunden-Besetzung der

Rezeption, Seminarräume mit entsprechender moderner

Ausstattung von Seminartechnik, Programmbausteine

und Pauschalprogramme mit pädagogischer Anleitung,

entsprechende Raumangebote für die individuelle Freizeitgestaltung

(Hobbyräume, Lese-, Spiel- und Kuschelecken),

Kinderbetten.

5 Sterne werden zuerkannt: u.a. bei

Vorhandensein von mindestens 80%

der Zimmer mit eigenen Sanitäreinheiten,

barrierefreie Zimmer mit

eigenen Sanitäreinheiten, bei qualifizierten Serviceleistungen,

wie z.B. 16-Stunden-Besetzung der Rezeption

und weitere 8 Stunden Diensthabendensystem, Cafeteria,

offener Zugang zum Internet, Qualifizierungsmodul

für Mitarbeiter, Sprachkenntnisse des Personals, Trockner

für Gäste.

Die Klassifizierung ist 3 Jahre gültig.

Nach Ablauf der 3 Jahre ist eine erneute Prüfung erforderlich.


�����������������������������������������

Einrichtung Straße PLZ/Ort

1 Jugendherberge Burg Stargard Dewitzer Chaussee 7 17094 Burg Stargard Zertifizg.

2 Jugendherberge Dahmen Dorfstraße 14 17166 Dahmen Zertifizg.

3 Klax- Indianerdorf Moltzow Feldweg 3 17194 Moltzow Zertifizg.

4 Jugendwaldheim Steinmühle 17237 Carpin Zertifizg.

5 Planwagencamping & Wanderreiten Am Nationalpark 31 17237 Grünow Zertifizg.

Grünow

6 Ferienzentrum am Plätlinsee Strasener Chaussee 6 17255 Wustrow b. Wesenberg Zertifizg.

Strasen/Wustrow

7 Natur Camping Usedom Zeltplatzstr. 20 17440 Lütow Zertifizg.

8 Erholungszentrum Trassenheide Strandstr. 12 17449 Trassenheide Zertifizg.

9 Begegnungsstätte St. Otto Dr. Wachsmannstr. 29 17454 Zinnowitz Zertifizg.

10 SLH Bürgerhaus Gützkow Hasenberg 17506 Gützkow Zertifizg.

11 Jellyfish Hostel Beginenberg 25 18055 Rostock Zertifizg.

12 Gästehaus Lütten Klein Warnowallee 23 18107 Rostock Zertifizg.

13 Ferienhof Ostseeland Stolterarer Weg 47 18119 Diedrichshagen Zertifizg.

14 Tanzhaus Jugendherberge Am Wasserwerk 1 18311 Ribnitz-Damgarten Zertifizg.

Ribnitz-Damgarten

15 Jugendherberge Barth Glöwitz 1 18356 Barth Zertifizg.

16 Intern. Jugend- und Freizeitzentrum Am Westhafen 18356 Barth Zertifizg.

Barth

17 Jugendherberge Zingst Glebbe 14 18374 Ostseebad Zingst Zertifizg.

18 Hofgut Bisdamitz Dorfstraße 18551 Lohme Zertifizg.

19 Jugendherberge Binz Strandpromenade 35 18609 Ostseebad Binz Zertifizg.

20 Rügen Surf Hostel Ummanz Suhrendorf 9 188569 Ummanz Zertifizg.

21 Jugendherberge Schwerin Waldschulweg 3 19061 Schwerin Zertifizg.

22 Schullandheim Raben Steinfeld, Am See 4 19065 Raben Steinfeld Zertifizg.

Bauspielplatz Schwerin e.V.

23 Erlebnistage Schweriner See Willigrader Str. 14 19069 Lübstorf Zertifizg.

24 Gästehaus Dechow, Förderverein Dorfstr. 20 19217 Dechow Zertifizg.

der Gemeinde zu Dechow e.V.

25 Jugendherberge Plau am See Dammstr. 43 19395 Plau am See Zertifizg.


Einrichtung Straße PLZ/Ort

26 Ev. Familienferiendorf Boltenhagen Ostseeallee 101 23946 Ostseebad Boltenhagen Zertifizg.

27 Jugendherberge Beckerwitz Zur Wiek 4 23968 Hohenkirchen (OT Beckerwitz) Zertifizg.

28 Ostseegästehaus Blowatz Hauptstraße 5 23974 Dreveskirchen, Gem.Blowatz Zertifizg.

2 9 Ferien- und Reiterhof Gutshof 19 23974 Lischow Zertifizg.

„Landgut Lischow“

30 Jugendscheune Neukloster Klosterhof 2 23992 Neukloster Zertifizg.

31 Ulis Kinderland e. V. Alte Dorfstr. 7 23996 Gallentin Zertifizg.

32 AWO - Schullandheim Zislow Dorfstraße 43 17209 Zislow 1 Stern

33 Ferienpark Plauer See Wendorf 6 17214 Alt Schwerin 1 Stern

34 Zentrum für Erlebnispädagogik und Kamigstr. 26 17373 Ueckermünde 1 Stern

Umweltbildung

35 Jugendgästeschiff Rostock Am Stadthafen 72 18057 Rostock 1 Stern

36 Hanse Hostel Doberaner Str. 96 18057 Rostock 1 Stern

37 Haus Regenbogen Ernst-Schrieverstr. 6 18230 Rerik 1 Stern

38 Naturdorf Eickhof Dorfstr. 14 18249 Eickhof 1 Stern

39 Jugendherberge Flessenow Am Schweriner See 1b 19067 Flessenow 1 Stern

40 evita Forum Demen Ziolkowski Ring 36 19089 Demen 1 Stern

41 Schloß Dreilützow, Schullandheim, Am Schloßpark 10 19243 Dreilützow 1 Stern

Bildungs- und Begegnungsstätte

42 Herberge „Zur Ziegelscheune“ Grabow Jugendherberge 1 19300 Grabow 1 Stern

43 Jugendherberge Teterow Am Seebahnhof 7 17166 Teterow 2 Sterne

44 Jugendherberge Zielow Seeufer 10 17207 Ludorf (OT Zielow) 2 Sterne

45 Jugendherberge Malchow Platz der Freiheit 3 17213 Malchow 2 Sterne

46 Jugendherberge Feldberg Robert-Kahn-Weg 1 17258 Feldberger Seenlandschaft 2 Sterne

47 Schullandheim Camp Peenemünde Feldstraße 20 17449 Peenemünde 2 Sterne

48 Jugendschiff „Likedeeler“ Dorf Schmarl 18106 Rostock 2 Sterne

49 Schullandheim Niex Zum Schullandheim 18196 Niex 2 Sterne

50 AWO Haus Kühlungsborn Hermannstr. 17 18225 Kühlungsborn 2 Sterne

51 Feriencamp „Seeigel“ Dorfstr. 47 18356 Fuhlendorf 2 Sterne

52 Pension „Seebär“ Hafenstraße 2 18356 Fuhlendorf 2 Sterne

53 Jugendgästehaus „Graureiher“ Dorfstr. 25 18513 Nehringen 2 Sterne

54 Schullandheim Sellin Weißer Steg 13 18586 Sellin 2 Sterne


Einrichtung Straße PLZ/Ort

55 Sausewind Hagenow Möllner Str. 28 19230 Hagenow 2 Sterne

56 Biber „Jesse“-Tours Jessenitz Schloßstr. 2 19249 Jessenitz 2 Sterne

57 Pfarrhaus Damm Mittelstr. 1 19374 Damm 2 Sterne

58 Sozial- und Jugendzentrum Hinterste Mühle 6 17033 Neubrandenburg 3 Sterne

„Hinterste Mühle“ GmbH

59 Jugendherberge Waren An der Feisneck 1a 17192 Waren 3 Sterne

60 Jugendbegegnungsstätte 17252 Schwarz 3 Sterne

Forsthof Schwarz

61 Haus Wildtierland - Gehren 3 17335 Strasburg 3 Sterne

Schullandheim Gehren

62 Jugendherberge Ueckermünde Herbergsstr. 1 17373 Ueckermünde 3 Sterne

63 Jugendferienpark Ahlbeck Dünenstr. 2 17419 Seebad Heringsdorf 3 Sterne

64 „Usedom aktiv“ Mölschow Trassenheider Str. 7 17449 Mölschow 3 Sterne

Jugendhandwerkerhof

65 Jugendherberge Greifswald Pestalozzistraße 11/12 17489 Greifswald 3 Sterne

66 Jugendherberge Güstrow Schabernack 70 18273 Güstrow 3 Sterne

67 Jugendherberge Stralsund-Devin Strandstraße 21 18439 Stralsund-Devin 3 Sterne

68 LandWert Schulbauernhof e.V. LandWert Hof 1 18519 Sundhagen (OT Stahlbrode) 3 Sterne

69 Jugendherberge Sellin Kiefernweg 4 18586 Ostseebad Sellin 3 Sterne

70 AWO-Feriendorf Mueß Alte Crivitzer Landstr. 6 19063 Schwerin 3 Sterne

71 Internationale Freizeit- und Dargelützer Weg 15 19370 Parchim 3 Sterne

Bildungsstätte „lütt pütt“

72 Kinder- und Jugendhotel Verchen Kirchstr. 1 17111 Verchen 4 Sterne

73 Jugendherberge Mirow Retzower Straße 17252 Mirow 4 Sterne

74 Jugendbegegnungsstätte Golm Dorfstr. 33 11.08.2005 17419 Kamminke 4 Sterne

75 Jugendherberge Heringsdorf Puschkinstraße 7-9 17424 Seebad Heringsdorf 4 Sterne

76 Maritimes Jugenddorf Wieck Yachtweg 3 17493 Greifswald 4 Sterne

77 Jugendherberge Born-Ibenhorst Im Darßer Wald 18375 Born 4 Sterne

78 Herberge an der Hertesburg Am Schlaat 1 18375 Ostseebad Prerow 4 Sterne

79 Jugendherberge Wismar Juri-Gagarin-Ring 30 A 23966 Wismar 4 Sterne

80 Jugendherberge Warnemünde Parkstraße 47 18119 Rostock 5 Sterne


Wasserwandern und Paddelerlebnistour

auf der Peene in

Verchen

Die Peene ist ein ca. 100 km

langer, strömungsarmer Fluss.

Sie entspringt im Kummerower

See und mündet in den

Peenestrom. Ihr fahrt durch das

schönste und größte Niedermoorgebiet

Deutschlands und

erlebt die Natur noch pur. Da

das Gepäck im Kanu mitgeführt

wird, liegt der Schwerpunkt des

Bootes so, dass ein Kentern

fast unmöglich ist. Zum Einsatz

kommen 3-sitzige Canadier. Die

Wasserwanderplätze sind mit

DU, WC, Ballspielplätzen, z. T.

mit Lagerfeuermöglichkeit, Grill

und Bademöglichkeit ausgerüstet.

Tourenverlauf (Änderungen

vorbehalten) 1. Verchen am

Kummerower See, 2. Wasserwanderrastplatz

Trittelvitz (Paddeln

68 ��� Sportlich aktiv

in die Altarme der Peene und zu

ehemaligen Torfstichen ca. 10

km), 3. Demmin (ca. 8 km), 4.

Loitz (Übernachtung auf dem

Gelände des Freibades, ca. 14

km), 5. Wasserwanderrastplatz

Alt Plestlin (8 km), 6. Gützkow

(Übernachtung auf dem dortigen

Kanugelände, ca. 18 km), 7.

Weiterfahrt zum Rastwanderplatz

im historischen Peenedorf

Stolpe, Mittagessen und Abreise

(ca. 12 km)

Wann: 24.06.-30.06.2012

Weitere Termine finden Sie auf

unserer Internetseite oder in

unserem Katalog.

Alter: 12-14 und

15-17 Jahre

Anzahl: mind. 8 bis max. 21

Preis: 268 �

Leistungen:

6 Übernachtungen im Zelt und

VP, erfahrener Wasserwanderführer

und Betreuerteam der Kanustation,

Insolvenzversicherung,

ausführliche Informationen

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH

M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Wer kein eigenes Zelt mitbringen

kann, sollte dieses bei

der Anmeldung vermerken.

Schlafsack und Isomatte sind

erforderlich.

Nur für Schwimmer geeignet.


Fussballcamp für Jungen und Mädchen

in Jessenitz

In 5 Tagen absolviert ihr 7 Trainingseinheiten,

dazu gehören Stationstraining (Technik, Koordination)

Ausdauer, Kondition, Ballannahme, Dribbelschule,

Kopfball- und Torschusstraining sowie

Taktik und Regelkunde. Die verbleibende Zeit wird

genutzt für Lagerfeuer, Mitternachtskino, Bogen

schießen und noch viel mehr… Der Höhepunkt

bildet eine „Champions League“ auf Kleinfeld mit

Gastmannschaft. Alle Teilnehmer erhalten eine

Überraschung, Urkunde und eine Foto-CD.

Wann: 25.06.-29.06.2012

Alter: 8-14 Jahre

Anzahl: max. 40

Preis: 175 �

95 � ohne Übernachtung

Leistungen:

Unterbringung, Vollpension, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Überraschung, Foto-CD, Urkunden,

Medaillen

Anmeldung:

Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e. V.

Biber „Jesse“ Tours

Herr Dirk Bretschneider

Schlossstr. 2

19249 Lübtheen OT Jessenitz

Tel.: 038855-7840

Fax: 038255-78425

info@jawev.de

www.jawev.de

Hinweise:

Mitzubringen sind Krankenkarte, Sportzeug, Badeerlaubnis,

Schwimmstufe und persönliche Sachen.

69 ��� Sportlich aktiv

Der Sprung vom Pamper Pole,

der Kick im Hochseilgarten in Neukloster

In einer reizvollen, abenteuerlichen Gegend liegt

der von Wald umschlossene Neuklostersee, in

dessen unmittelbarer Umgebung sich das Schullandheim,

die Jugendscheune und der Hochseilgarten

befinden. Es erwartet dich eine spannende

Woche mit viel Action und Spaß. Hier ist Spielen

und Toben ausdrücklich erwünscht, ob Streetball,

Fußball, Volleyball oder Tischtennis. Beim

Floßbau am Neuklostersee ist dann der Einsatz der

ganzen Gruppe gefordert. Mit den verschiedensten

Materialien baut ihr im Team ein echtes Floß,

welches natürlich einer anständigen Wassertaufe

standhalten muss. Bei uns seid ihr die Akteure. Das

Highlight deiner Ferien bekommst du im einzigen

Hochseilgarten in M-V. Mit der besten Sicherheitsausrüstung

steigt du in 10 Meter Höhe hinauf und

gehst über schwingende Reifen und schaukelnde

Brücken. Für alle Wünsche gibt es das richtige

Programm – und beim Hochseilgarten – bekommst

du alles.

Wann: 08.07.-14.07.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 7-13 Jahre

Anzahl: 29

Preis: 268 �

Leistungen:

6 Übernachtungen mit VP, Eintrittsgelder, ausführliche

Elterninfo durch die AWO, Betreuung durch

geschultes AWO-Betreuerteam, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Zusätzlich buchbar: Bogenschießen 10 �


70 � Hart am Wind


Jugendtörn auf der Ostsee

Jugendsegeltörn mit einem Segelschoner und 2

Jugendbooten. Auf dem dreiwöchigen Törn segeln

wir von Wismar nach Fehmarn-Mon-Bornholm-

Usedom-Rügen-Hiddensee und zurück.

Wann: 1. DG: 02.07.-08.07.2012

2. DG: 08.07.-14.07.2012

3. DG: 14.07.-20.07.2012

Alter: ab 12 Jahre

Anzahl: 16 pro Durchgang

Preis: 150 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

An- und Abreise

Anmeldung:

Stadtjugendring Wismar e. V.

Herr Menzel

Dankwartstraße 46

23966 Wismar

Tel.: 03841-734893

Fax: 03841-734894

sjr@jugend-ev.de

jizimsjr@gmx.de

www.jugend-von-hier.de

Hinweise:

Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, Turnschuhe

(Badeschuhe) mit hellen Sohlen, Schlafsack,

Bettwäsche, Ausweis, Versicherungskarte

inkl. Auslandsversicherung.

71 � Hart am Wind

Ferienfahrt

mit dem Segelschoner „Vorpommern“

Greifswald und Ostsee

Wir gehen in Greifswald/Wieck an Bord des

Schoners „Vorpommern“ und laufen anschließend

aus. Je nach Wind und Wetter werden Häfen rund

um die Insel Rügen oder Usedom angelaufen. Die

Teilnehmer werden altersgerecht in den Bordbetrieb

eingegliedert. Das heißt: Segel setzen, das

Schiff steuern, Knoten üben, Kombüse- und Backschaftsdienst,

Ausguck- oder Ankerwache halten,

den Kapitän bei der Navigation unterstützen usw.

Gebadet wird natürlich auch. Jedes Mädchen und

jeder Junge kann sich so als Seemann ausprobieren.

Bei schlechtem Wetter sind Unternehmungen

an Land geplant.

Wann: 1. DG: 17.07.-23.07.2012

2. DG: 16.08.-22.08.2012

Alter: 9-14 Jahre

Anzahl: 9

Preis: 235 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung

Anmeldung:

Sozialwerk Vorpommern e. V.

Frau Zumkowski

Hafenstr. 41

17489 Greifswald

Tel.: 03834-509010

Fax: 03834-509010

msvorpommern@sozialarbeit-vorpommern.de

Hinweise:

Die Teilnehmer müssen schwimmen können.


72 � Kreativ im Sommer


Kunsttage 2012

Friedensreich Hundertwasser in Alt Jabel

Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) war

einer der eindrucksvollsten Künstler des 20. Jahr-

hunderts. In seinen abstrakten Bildermotiven,

in leuchtenden und intensiven Farben gehalten,

dominiert die Linie in allen Rundformen. In

diesem Feriencamp wollen wir zusammen mit

dem freischaffenden Künstler Klaus Freytag die

Bildwerke Friedensreich Hundertwassers künstlerisch

erkunden. Ebenso ist ein Besuch zum

Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen geplant.

Die so entstandenen Kunstwerke werden im

Oktober auf der Ausstellung Malschule 2012 im

Zebef gezeigt. Natürlich stehen die obligatorische

Nachtwanderung, Lagerfeuer und noch so manche

Ferienüberraschung ebenfalls auf dem Programm.

Wann: 24.06.-29.06.2012

Alter: 9-13 Jahre

Preis: 175 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung

Anmeldung

Zebef e. V. Ludwigslust

Constanze Nick

Alexandrinenplatz 1

19288 Ludwigslust

Tel.: 03874-57 18 00

Fax: 03874-57 18 09

zebef@zebef.de

www.zebef.de

73 ��� Kreativ im Sommer

„Hausbau in der Bronzezeit“

in Ganzlin/OT Twietfort

An einem alten Siedlungsplatz am Plauer See wollen

wir Häuser in der Art bauen, wie sie bereits vor mehr

als 3500 Jahren Menschen als Wohnstatt dienten. So

wollen wir auf den Spuren der Menschen wandeln,

die einst hier lebten. Waschen im Fluss, Kochen am

Feuer, Herstellen eigener Werkzeuge und abends am

Lagerfeuer Geschichten aus alter Zeit erzählen.

Doch vor allem werden wir mit einem Baustoff

vertraut, der auch heute noch modernsten

Ansprüchen des Hausbaus genügt – Lehm.

Wann: 09.07.-13.07.2012

Alter: 10-16 Jahre

Anzahl: ca.12

Preis: 160 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, An- u. Abreise

Anmeldung:

Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung M-V e. V.

Adelheit Albry

Am Bahnhof 1

19395 Ganzlin

Tel.: 038737-3 34 13

Fax: 038737-3 34 14

info@lkj-mv.de

www.lkj-mv.de

Hinweise:

Die Teilnahme am Workshop setzt Interesse am Bauen

und Experimentieren mit Naturmaterialien voraus.

Geschichtsinteresse und Kreativität sind erwünscht.


„Leben am Wasser“

in Ganzlin/OT Twietfort

Ein kleiner Bach fließt durch lichten Buchenwald,

schlängelt sich durch morastige Wiesen und

Sümpfe und findet seinen Weg ins offene

Gewässer. An einem alten Siedlungsplatz am

nahen Ufer des Plauer Sees wollen wir auf den

Spuren der Menschen wandeln, die einst hier

lebten.

Waschen im Fluss, Kochen am Feuer, Töpfern des

eigenen Geschirrs und abends am Lagerfeuer

Geschichten aus alter Zeit erzählen. Kleine

Ausflüge in die nahe Umgebung halten weitere

spannende Entdeckungen bereit...

Wann: 1. DG: 02.07.-07.07.2012

2. DG: 23.07.-27.07.2012

Alter: 10-14 Jahre

Anzahl: ca.12

Preis: 160 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung

M-V e. V.

Adelheit Albry

Am Bahnhof 1

19395 Ganzlin

Tel.: 038737/3 34 13

Fax: 038737/3 34 14

info@lkj-mv.de

www.lkj-mv.de

Hinweise:

Die Teilnahme am Workshop setzt

Geschichtsinteresse und Liebe zur Natur,

Kreativität sowie Freude am Experimentieren und

Gestalten voraus.

Die Teilnehmer müssen von den Eltern gebracht

werden.

74 � Kreativ im Sommer

Filmcamp in Babke auf dem Bauernhof

Lust auf Filmerei? Für unser Filmcamp suchen wir

noch Darsteller, Requisiteure, ein Kamerateam,

Maskenbildner und Kostümschneider

und natürlich auch einen Regisseur und

Drehbuchautor. Die Kulisse ist diesmal ein kleiner

Ort im Müritz Nationalpark, ein Bauernhof mit

Pferd, Esel, Kuh, Hühnern, Enten und Gänsen.

Dort werden wir unsere Zelte aufschlagen und

an die Arbeit gehen. Jeden Tag wird ein wenig

geprobt, Requisiten gebastelt, geschminkt,

verkleidet und gedreht, so dass am Ende der

Woche ein fertiger Film geschnitten werden

kann. Eine große Filmpremiere soll es geben, na

mal sehen ob alles klappt. Aber auch die Zeit in

den Drehpausen soll euch nicht zu lang werden.

Baden gehen, Fahrrad fahren, Stadtbummeln,

filzen, töpfern, schnitzen, Fußball spielen, Feste

feiern, tanzen, Tiere streicheln, Gemüse ernten,

kochen, abends dann am Lagerfeuer träumen und

müde ins Zelt krauchen oder einfach unter freiem

Himmel einschlafen.

Und wer sich wirklich waschen will, Solardusche

und Kompostklo sind auch wieder da.

Wann: 23.07.-02.08.2012

Alter: 11-15 Jahre

Anzahl: 25

Preis: 200 �

Leistungen:

Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Isomatten, Versicherung

Anmeldung:

Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V.

Manuela Modes

Brückentin Nr. 8

17237 Wokuhl-Dabelow

Tel.: 039825-20281 oder 039825-20468

Fax: 039825-20281

jna.brueckentin@t-online.de

www.jna-brueckentin.de


Zirkuscamp im Schullandheim Niex

Vorhang auf – Manege frei!

Auf euch warten Tage voller Erlebnisse und

Aktivitäten. Wir bieten Ruhe und Entspannung

aber auch Spannung und Abenteuer an und

das alles auf ein und derselben Reise. euch

erwartet eine Zirkuswelt, die ihr selber

mitgestalten werdet. Für alle Aktionen sind keine

Vorkenntnisse erforderlich. Auch eine sportliche

Figur ist nicht Pflicht. Lediglich die Bereitschaft

sich zu bewegen und täglich zu proben sollte

vorhanden sein. Wir werden mehrmals am Tag

trainieren und je nach Interesse sucht ihr

euch einfach eure Lieblingstrainingsgruppe

aus. Habt ihr vielleicht Lust auf Akrobatik? Ihr

baut mit zwei, drei oder noch mehr Personen

Pyramiden oder andere Figuren. Oder wie wäre

es mit dem Firestick (Feuerstock)? Ihr erlernt

dann Drehkenntnisse und Figuren mit Feuer.

Spannend, oder? Natürlich darf auch die Arbeit

am Trapez nicht fehlen. Bodenständiger ist

die Dreiballjonglage mit vielen verschiedenen

Variationen. Und dann kommt am Ende euer

großer Auftritt. Die Zirkusveranstaltung für eure

Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde!

Denn dann heißt es: Vorhang auf – Manege frei!!!

Natürlich kommen aber auch Sport und Spiel nicht

zu kurz. Abends am Lagerfeuer werden spannende

Geschichten erzählt. Dazu gehört natürlich

75 ��� Kreativ im Sommer

auch ein leckerer Knüppelkuchen, den ihr selber

zubereitet. Ein Tagesausflug nach Rostock wird

eure Freizeit komplett machen.

Wann: 23.06.-29.06.2012

Alter: 6-9 und 10-13 Jahre

Anzahl: mind. 15

Preis: 269 �

Leistungen:

Übernachtungen mit VP, organisiertes Freizeit-

und Sportprogramm, große Sport- und Spieltasche

der AWO, Betreuung durch geschultes AWO-

Betreuerteam, ausführliche Elterninformation

durch die AWO, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

zusätzlich buchbar: Feuerstock 25 �


Theatercamp in Brückentin

Eine völlig neue Herausforderung für alle, die gern

mal in andere Rollen schlüpfen, sich verkleiden

und Geschichten ausdenken. Jeden Tag soll

geprobt und gespielt werden, Publikum sind die

andern 100 Kinder und Jugendliche, die zu dieser

Zeit ihre Ferien in Brückentin verbringen. Da

braucht man Mut, Einfallsreichtum und möglichst

eine kräftige Stimme. Requisiten und Kostüme

müssen angefertigt, Texte geschrieben und gelernt

und passende Kulissen ausgesucht werden. In

den Spielpausen könnt ihr natürlich auch all die

anderen Sachen machen die in Brückentin möglich

sind. Fahrrad fahren, Boot fahren, Baden, basteln,

Tiere streicheln, abends dann am Lagerfeuer

sitzen, über den Tag gemeinsam nachdenken

und Pläne für den neuen schmieden, quasseln,

träumen, kuscheln und am Ende ins Zelt kriechen.

Wann: 10.07.-19.07.2012

Alter: 13-17 Jahre

Anzahl: mindestens 15

Preis: 170 �

Leistungen:

Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Isomatten, Versicherung,

Ausleihgebühren für Fahrräder und Boote

Anmeldung:

Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V.

Manuela Modes

Brückentin Nr. 8

17237 Wokuhl-Dabelow

Tel.: 039825-20281 oder 039825-20468

Fax: 039825-20281

jna.brueckentin@t-online.de

www.jna-brueckentin.de

76 � Kreativ im Sommer

Mädchencamp 2012

Unser Ferienangebot ist eine Kombination aus

Erholung und Selbstfindung. Es wird für ein

abwechslungsreiches Programm gesorgt, mit

Kino, Sport, Ernährungs- und Typenberatung,

Ausflügen, Wanderungen uvm. Die künstlerischkreative

Betätigung ist ein weiterer Inhalt des

Angebotes.

Wann: 01.07.-06.07.2012

Alter: 10-15 Jahre

Anzahl: max. 10

Preis: 100 �

Ermäßigung erfragen.

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Bettwäsche, Versicherung

Anmeldung:

Jugendkunstschule Uecker-Randow

Frau Heike Hirsch

Luckower Str. 6a

17367 Eggesin

Tel.: 039779-29599

Fax: 039779-29599

kunstschule@web.de

www.kulturwerk-vorpommern.de

Hinweise:

Die Teilnahme an den Tagesangeboten ist auch

ohne Übernachtung möglich. Der Tagessatz

beträgt 10 �.


„Das Antenne MV Feriencamp“

Jugendherberge Wismar

Mit den Jugendherbergen und dem ersten

Radiosender in Mecklenburg-Vorpommern

erlebt ihr Sommersonne an der Wismarer Bucht

und Spaßmusik aus dem Radio. Ihr dürft bei

einem Schnupperkurs exklusiv die Radiowelt

entdecken. Ausgangspunkt ist die Jugendherberge

Wismar. Ihr startet mit einer Herbergsrallye,

um die Jugendherberge und deren Umgebung

kennenzulernen. Das erste Highlight: Wie wird das

Ferienwetter? >>Wetter-Werner


Medienaktivwoche

der Medienwerkstatt Wismar

im Filmbüro MV in der Hansestadt Wismar

Du wolltest schon immer mal deinen eigenen Film

machen? Ob Spielfilm, Trickfilm, Fotografieren

oder echtes Fernsehen – es geht ganz leicht! Hier

kannst du dich in allen Bereichen ausprobieren.

Für die entsprechende Technik sowie die

professionelle Anleitung ist natürlich gesorgt,

aber dir steht frei, was du inhaltlich umsetzen

willst. Mehr nachlesen kannst du unter www.

medienwerkstatt-wismar.de

Wann: 25.06.-29.06.2012

Alter: 7-26 Jahre

Anzahl: flexibel

Preis: Steht in Abhängigkeit zum gewählten

Angebot

78 � Kreativ im Sommer

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Bettwäsche, Bereitstellung

von Technik und Arbeitsmaterialien

Anmeldung:

Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV

Andros Schakau

Bürgermeister-Haupt-Str. 51-53

23966 Wismar

Tel.: 03841-618400

Fax: 03841-618109

andros.schakau@filmbuero-mv.de

www.filmbuero-mv.de

Hinweise:

Das Projekt kann auch in Begleitung von

Eltern stattfinden. Die Kinder sind in festen

Unterkünften (DZ/EZ) untergebracht. Es wird

während der Woche auf eine ausgewogene

Ernährung wert gelegt.


„Die 12 Geschworenen – die Umwelt klagt an“

im Naturdorf Eickhof

Bei dem Projekt handelt es sich um eine 6tägige

Workshopwoche, in dessen Ergebnis 18 Kinder

und Jugendliche im Alter von 10-22 Jahren

aus Mecklenburg-Vorpommern einen Spielfilm

erstellen, der sich mit der Umweltthematik

beschäftigt.

Wann: 01.07.-07.07.2012

Alter: 10-22 Jahre

Anzahl: 18

Preis: 100 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Materialien für Filmdreh,

mediale Kompetenzsteigerung

Anmeldung:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Güstrow e. V.

Saskia Pohl, Astrid Schörner

Magdalenenluster Weg 7

18273 Güstrow

Tel.: 03843-851155

Fax: 03843-851171

saskia.pohl@awogue.de

www.awogue.de

Hinweise:

Anmeldeformulare werden auf Anfrage verschickt.

79 � Kreativ im Sommer

Sommercamp in der Mecklenburgischen Schweiz

in Groß Roge

In der wunderschönen Landschaft der Mecklenburger

Schweiz schlaft ihr im Zelt, wandert

durch die Nacht, trommelt am Lagerfeuer,

erlebt phantasievolles inneres Reisen. Mit

Ausdrucksmittel aus Musik, Tanz, Malerei, bildender

Kunst und Naturbeobachtungen wird es euch in

kürzester Zeit gelingen, die Aufmerksamkeit auf

euch selbst zu lenken. In der besonderen und

unverbindlichen Atmosphäre des Camps entwickelt

ihr Teamgeist, der Vertrauen zulässt und aufbaut.

Erlebt phantasievolles inneres Reisen, inspirierende

Gespräche: „Wieso. weshalb ..warum?“ Warum ist

der Regenbogen bunt?”, „Warum bin ich manchmal

wütend und weiß nicht warum?”, „Warum habe ich

manchmal das Gefühl, die anderen können mich

nicht leiden?“ u. ä.

Wann: 01.07.-08.07.2012

Alter: 8-14 Jahre

Anzahl: 6 bis max. 12

Preis: 490 �

Leistungen:

Übernachtungen in Zelten mit VP, tägliche

Rundumbetreuung, täglich Yoga für

Kinder, vegetarische Kost (Allergien und

Unverträglichkeiten werden berücksichtigt

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH M-V

Hauptstraße 22

18236 Kröpelin

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de


80 � In Deutschland unterwegs


Badespaß mit Pinguinen

in der Jugendherberge in Burg bei Cottbus

Ereignisreiche Tage erwarten euch. Schwimmen

mit Pinguinen im beheizten Außenbecken,

nur durch eine Glasscheibe getrennt. Seite an

Seite, ganz nah mit den neugierigen Tieren. Die

Pinguine Tilly, Paul und ihre Freunde freuen sich

schon. Ohne Gäste im Nebenbecken ist es doch

langweilig. Sehen und staunen: Spreewald! Die

Jugendherberge liegt direkt an der Hauptspree

im UNESCO – geschütztem Biosphärenreservat

Spreewald nahe der Kulturstadt Cottbus. Das

Land der Sorben und Wenden bietet euch ideale

Voraussetzungen für erlebnisreiche Ferien. Auf

dem Programm stehen: Erlebnis-Barfuß-Park,

Entdeckungen im Sagenpark, im Irrgarten auf der

Suche nach dem kürzesten Ziel, Besteigung des

Bismarckturm mit Ausblick, Besuch Ausstellung

historische Mosterei.

Wann: 24.06.-30.06.2012

Weitere Termine bitte erfragen!

Alter: 7-13 Jahre

Anzahl: 20

Preis: 279 �

Leistungen:

Übernachtungen mit VP inkl. Bettwäsche,

Programm inklusive:, Basketballkorb, Bolz- und

Volleyballplatz, Freilufttischtennisturnier, Aufenthaltsräume,

TV, Video, Betreuung durch ausgebildete

Teamer, Insolvenzversicherung

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH Mecklenburg-

Vorpommern

18236 Kröpelin

Hauptstraße 22

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de

Hinweise:

Taucherbrille empfehlenswert!

81 � In Deutschland unterwegs

Jugendherberge Uhlenflucht

in Scharbeutz-Adrenalin pur im Hansapark

Coole Events erwarten euch hier direkt am Meer.

Der lange Sandstrand, Ausflüge in die City von

Lübeck und ein Tag im Hansapark. Wer in die

Ostsee-Therme möchte, zum Sealife oder im

Hochseilgarten klettern, eure Betreuer realisieren

die Wünsche. Hier werden euch viele Möglichkeiten

für Action und zum Relaxen geboten. Die

Jugendherberge liegt in der Lübecker Bucht und

schließt südlich an den Timmendorfer Strand an.

Ein steinfreier Strand verläuft von Sierksdorf über

Scharbeutz bis Niendorf mit seiner idyllischen

Hafenanlage. Ein nur 4 km Waldweg führt von der

Jugendherberge zum eigenen Strand. Wasseranimationsspiele,

Beachvolleyballcup, Tischtennismatch,

Volley- und Fußballplatz-Turniere, Grillabend am

Strand, Hausdisco, Lagerfeuer mit Stockbrot stehen

auf dem Programm.

Wann: 01.07.-07.07.2012

Weitere Termine finden Sie auf unserer

Internetseite oder in unserem Katalog.

Alter: 7-10 Jahre, 11-13 Jahre, 14-17 Jahre

Anzahl: 20

Preis: 279 �

Leistungen:

6 Übernachtungen mit VP, Bettwäsche, Kurtaxe

inkl. ÖPNV, Insolvenzversicherung, tägl. organisiertes

Freizeitprogramm

Anmeldung:

AWO-Reise gemeinnützige GmbH Mecklenburg-

Vorpommern

18236 Kröpelin

Hauptstraße 22

Tel.: 038292-826812

Fax: 038292-826813

info@awo-reise.de

www.awo-jungesreisen.de


82 � International in Mecklenburg-Vorpommern


Deutsch-polnische Jugendbegegnung

„Natur bewegt am Stettiner Haff“

in der Jugendherberge Ueckermünde

Wir wollen hinaus in die Natur! Mit polnischen

„Mitforschern“ erkunden wir wissbegierig die

Wälder des Stettiner Haffs. Gemeinsame Radtouren

an frischer Luft und Ausflüge wie zum

Tierpark Ueckermünde stärken unseren Kollegialgeist.

Dabei sammeln wir die ersten Erfahrungen

mit anderen Kulturen und resümieren schlau:

Freundschaften kennen keine Grenzen.

Wann: 22.07.-28.07.2012

Alter: 10-13 Jahre

Anzahl: max. 14 auf deutscher Seite

Preis: 139 �

Leistungen:

6 Übernachtungen inkl. Vollpension, Bettwäsche,

Programm wie beschrieben, Vollzeitbetreuung

durch ausgebildete Teamer und Sprachmittler,

Materialien

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk,

LV Mecklenburg-Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweise:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.

83 � International in Mecklenburg-Vorpommern

Deutsch-polnischer Jugendaustausch

Beim deutsch-polnischen Jugendaustausch des

Jugendrotkreuzes treffen sich deutsche und

polnische Kinder und Jugendliche, um miteinander

erlebnisreiche, naturnahe und erholsame Ferientage

zu verbringen. Neben Baden, Klettern,

Kanutouren, Nachtwanderung, Kennenlernen

der Kultur des anderen Landes (Deutschland

und Polen) und vielen Spielen steht auch eine

Einführung in die Erste Hilfe auf dem Programm.

Die genauen Veranstaltungsorte in Deutschland

und Polen stehen noch nicht fest.

Wann: 16.07.-29.07.2012

Alter: 13-17 Jahre

Anzahl: 30

Preis: 130 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Versicherung

Anmeldung:

DRK Landesverband M-V e. V.

Sven Lutherdt

Wismarsche Str. 298

19055 Schwerin

Tel.: 0385-5914714

Fax: 0385-5914719

s.lutherdt@drk-mv.de

www.jrk-mv.de

www.drk-mv.de


Deutsch-polnische Jugendbegegnung in Haus

Wildtierland im Haus Wildtierland Gehren

Endlich Ferien! Endlich Freizeit! Während eures

Aufenthaltes erwartet euch ein spannendes

Ferienprogramm. Auf den Spuren von Rotwild,

Fuchs und Dachs geht es durch Wildtierland, ihr

beobachtet freilebende kleine und große Wildtiere

vom Wildtierpavillon, nehmt an einer spannenden

Wanderung bei Einbruch der Dunkelheit

teil und erlebt abenteuerliche Geschichten am

Lagerfeuer. Gemeinsam mit polnischen Jugendlichen

erforscht ihr fremde Kulturen und kocht

landestypische Speisen.

Wann: 22.07.-28.07.2012

Alter: 8-14 Jahre

Anzahl: 30

Preis: Bitte erfragen

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung:

Gehrener Natur und Kultur gGmbH

Haus Wildtierland

Frau Bredemeyer

Gehren 3

17335 Strasburg

Tel.: 039772-20461

Fax: 039772-20003

info@hauswildtierland.de

www.hauswildtierland.de

84 � International in Mecklenburg-Vorpommern

Internationales Workcamp Malchow

in Malchow (M-V)

Mit diesem Angebot besonderer Art wendet sich

der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge,

Landesverband M-V, auch in diesem Jahr an

junge Leute, die sich engagieren wollen. Wer

zwischen 16 und 25 Jahren alt ist, kann mit Jugendlichen

aus Ost- und Westeuropa Kriegsgräber-

und Gedenkstätten pflegen und sich dabei

auf die Spuren der Geschichte begeben. Neben

Spaß und Sport wartet ein tolles Freizeitprogramm.

Wir wollen mit dafür sorgen, dass Europa

noch stärker zusammenwächst. Macht mit!

Wann: 18.07.-02.08.2012

Alter: 16-25 Jahre

Anzahl: 33

Preis: 150 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Versicherung

Anmeldung:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Jugendreferentin Birgit Rüge-Fischer

Johannes-Stelling-Straße 3

19053 Schwerin

Tel.: 0385-59184333

Fax: 0385-59184331

jugend-mv@volksbund.de

www.volksbund.de

Hinweise:

Kein Vor- und Nachbereitungstreffen, da internationale

Begegnung.

Anmeldung bis 15.05.2012 schriftlich mit Formular

(Download oder in der Landesgeschäftsstelle

erhältlich).


85 � International in Mecklenburg-Vorpommern


Kanutour für Jugendliche in Schweden

in Värmland/Schweden

Natur pur erleben – so heißt es auch in diesem

Jahr wieder auf unserer Kanutour im wilden

Schweden. Unser Weg führt uns direkt an die

schwedisch-norwegische Grenze, in das Seengebiet

des Värmlands. Dort werden wir 11 Tage lang

die schwedische Natur mit ihren ausgedehnten

Wäldern, den riesigen Seen mit kleinen Inseln

und skurrilen Felsformationen vom Kanu aus

kennenlernen. Die Tour beginnt in Gustavsfors

inmitten des Seengebietes. Nach einer kurzen

Paddeleinweisung geht es direkt los. Entlang der

Seen befinden sich viele Biwakplätze, auf denen

wir die Nächte verbringen. Unser Essen bereiten

wir über dem Feuer zu, um welches wir am Abend

in gemütlicher Runde sitzen. Das Feuer spendet

Licht und Wärme und lädt zum Geschichten erzählen

ein und schafft damit den Ausklang eines

erlebnisreichen Tages.

Wann: 23.06.-03.07.2012

86 � International unterwegs

Alter: ab 15 Jahre

Anzahl: ca. 15

Preis: 350 �/Mitglieder 330 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, ,Programmgestaltung,

Versicherung, An- u. Abreise

Anmeldung:

BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern

Jugendbildungsreferentin, Kathleen Löpke

Wismarsche Straße 152

19053 Schwerin

Tel.: 0385-521 33 916

Fax: 0385-521 33 920

info@bundjugend-mv.de

www.bundjugend-mv.de

Hinweise:

Die Teilnehmer müssen schwimmen können!


Auf Großfahrt mit den Pfadfindern

Drei Wochen gemeinsam Abenteuer erleben, das

heißt für uns: Drei Wochen Großfahrt. Auf Großfahrt

erleben wir intensiv ein anderes Land, ob

nun Schweden, Frankreich oder Slowenien. Dabei

wollen wir in kleinen Gruppen (6-8 Teilnehmer)

unterwegs sein, um Natur, Menschen und Kultur

kennenlernen. Wir wandern mit Rucksack und

Zelt, wir kochen selbst auf dem Lagerfeuer, spielen

und singen zusammen und haben viel Spaß.

Wann: 23.06.-15.07.2012

Alter: 12-16 Jahre

Preis: 350 �

Leistungen:

Unterbringung im Zelt, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, An- u. Abreise

Anmeldung:

Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern

Jens Bordel

Stralsunder Str. 46

17489 Greifswald

Tel.: 03834-7721072

Fax: 03834-7721075

anmeldung@pbmv.de

www.pbmv.de

Hinweise:

Alle Teilnehmer brauchen Rucksack, Wanderschuhe

und einen Schlafsack. Die Leitung der Wandergruppen

obliegt den Jugendgruppenleiterinnen

und –leitern des PBMV, die alle Inhaber einer

Jugendleiter-Card sind.

87 � International unterwegs

Friesland 2012

in den Niederlanden

Gute Projekte sind nicht tot zu kriegen! Auch

in diesem Sommer kannst du wieder für eine

entspannte Woche mit neun anderen Teilnehmern

in Deiner Altersgruppe in Holland unterwegs

sein, begleitet und mit einem Programm versorgt

von zwei Gruppenleitern. Die Tagestouren sind

zwischen 8 und 28 Kilometer lang und lassen

ausreichend Zeit für Spielaktionen, Kreatives,

Baden, ausgiebiges Kochen und eure Ideen. Ein

Fest für alle Gruppen und ein Tagestörn auf einem

Segelschiff mit Übernachtung sind die Höhepunkte

der Woche. Ist der Teilnehmerbeitrag für deine

Familie zu hoch, sind Ermäßigungen möglich und

wir vermitteln Förderungen der Landkreise oder

durch kirchliche Träger.

Wann: 20.07.-27.07.2012

Alter: 10-17 Jahre

(verteilt auf drei Altersgruppen)

Anzahl: 130

Preis: 220 �

(Geschwister: 380 �)

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, An- und Abreise

Anmeldung:

Arbeitsstelle für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

im Kirchenkreis Wismar

Dieter Rusche

Bischofstraße 4

19055 Schwerin

Tel.: 0385-5810650, 0179-5767208

Fax: 0385-5810651

ast-wismar@kirchenkreis-wismar.de

www.ast-wismar.de


Internationale Jugendbegegnung

Weltweite Workcamps

Mit unseren internationalen Workcamps, die auf

freiwilliger Arbeit basieren, möchten wir vorrangig

zur Völkerverständigung beitragen, d.h. wir

geben interessierten Teilnehmenden die Möglichkeit,

sowohl im Inland als auch im Ausland, mit

anderen Kulturen für einen bestimmten Zeitraum

zusammen zu arbeiten. Die Arbeiten, die innerhalb

des Camps erledigt werden, sind solche, für

die keine finanziellen, materiellen oder persönlichen

Mittel zur Verfügung stehen. Dabei haben

die Camps immer ein bestimmtes Thema, wie z.B.

Umwelt und Naturschutz, Denkmalpflege, Kultur,

Archäologie, etc.

Wann: Termine bitte erfragen.

Alter: 16-26 Jahre

Anzahl: 10-15

Preis: ca. 80 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung

Anmeldung:

NIG e. V.

Jörg Theska

Carl-Hopp-Str. 27

18069 Rostock

Tel.: 0381-4922914

Fax: 0381-4900930

nig@campline.de

www.campline.de

Hinweise:

Die Campsprache ist Englisch. Die aktuellen Workcampangebote

sind unter www.campline.de zu

finden.

88 � International unterwegs

Deutsch-russisches Workcamp

Kursk (Russische Föderation)

Kursk hat traurige Bekanntheit durch die Schlacht

am Kursker Bogen 1943, die eine Vielzahl von Opfern

forderte. ihre Gräber wollen wir als Mahnmale

für den Frieden pflegen. Wer Lust hat, gemeinsam

mit russischen Jugendlichen zu leben und zu arbeiten,

der ist bei uns richtig. Es wird viele Gelegenheiten

geben, die russische Lebensart kennen

zu lernen und gleichzeitig Geschichte zu erleben.

Der Besuch von Museen, Sehenswürdigkeiten und

Naturerlebnisse werden zum unvergesslichen Aufenthalt

beitragen.

Wann: 21.07.-05.08.2012

Alter: 18 bis 25 Jahre

Anzahl: 15 deutsche und 15 russische Teilnehmer

Preis: 350 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Versicherung, An- u. Abreise,

kostenlose Visabeantragung (zentral)

Anmeldung:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.,

Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Jugendreferentin Birgit Rüge-Fischer

Johannes-Stelling-Straße 3

19053 Schwerin

Tel.: 0385-59184333

Fax: 0385-59184331

jugend-mv@volksbund.de

www.volksbund.de

Hinweise:

Vorbereitungstreffen für alle deutschen Teilnehmer

im Juni 2012, Anmeldung bis 15.05.2012

schriftlich mit Formular (Download oder in der

Landesgeschäftsstelle erhältlich).


Kanutour in Polen (Nordost)

Los geht’s in Neustrelitz, aber halt, natürlich

nicht mit dem Boot, sondern erst einmal mit dem

Zug immer Richtung Osten. In Polen hüpft ihr

aus der Bahn und inspiziert schon mal die Boote.

Diese schnellen Gefährte sind dann für die nächsten

Tage euer zweites zu Hause. In diesem Jahr

werdet ihr wieder zusammen mit einer Gruppe

polnischer Jugendlicher die Gwda bezwingen. Sie

fließt nicht sehr schnell, aber es gibt so einige

Hindernisse. Es wird Umtragestellen geben, an

denen ihr euren Teamgeist unter Beweis stellen

könnt, aber auch sehr ruhige Abschnitte, in

denen ihr euch in Ruhe unterhalten und den Fluss

herunter treiben lassen könnt.

Immer zwei in einem Boot, dazu noch einiger

Krempel und Verpflegung, und dann heißt es

paddeln, paddeln, paddeln… bis zum nächsten

Biwak- oder Zeltplatz. Dort angekommen gibt es

noch ´ne Menge zu tun: Boote ausladen, Zelte

aufbauen, Feuerholz sammeln, Essen kochen,

abwaschen…. Aber keine Angst, genug Zeit zum

Baden, Angeln, Spielen und Träumen bleibt trotzdem

noch. Übrigens, die Kanufahrertaufe müssen

alle „Neulinge“ über sich ergehen lassen.

Wann: 22.07.-01.08.2012

89 � International unterwegs

Alter: 13-17 Jahre

Anzahl: 25 Polen, 25 Deutsche

Preis: 215 �

Leistungen:

Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Isomatten, Versicherung,

An- u. Abreise, Ausleihgebühren für Kanu, Gepäcktransfer

Anmeldung:

Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V.

Manuela Modes

Brückentin Nr. 8

17237 Wokuhl-Dabelow

Tel.: 039825-20281 oder 039825-204698

Fax: 039825-20281

jna.brueckentin@t-online.de

www.jna-brueckentin.de

Hinweise:

Für die Einreise nach Polen ist ein Personalausweis

oder ähnliches gültiges Reisedokument

erforderlich.


Für alle, die sich in den Ferien auf internationalem Parkett versuchen wollen

P L AT F O R M

People

Language

Adventure

Team

Fun

PLATFORM bietet Freizeiten für fast alle

Ansprüche – interkulturelles Lernen live –

persönliche Kontakte im Ausland –

professionelle Teams - verbindliche Standards

zu Qualität und Bedingungen – der Landesjugendring

Mecklenburg-Vorpommern ist ein

anerkannter Partner in der PLATFORM – wir

koordinieren 28 Partnerregionen aus 22 Ländern

von Nord bis Süd – die Angebote sind

offen für alle, die Barrieren überwinden wollen

– bei Bedarf auch Sprachbarrieren - fast

alle sind national oder europäisch gefördert

– also auch finanzierbar – zu finden sind sie

in diesem Kalender und im Internet – jedoch

sind die Kapazitäten begrenzt – auf den Weg

bringt euch:

Organization

Remember

Karin Baresel

Tel.: 0385 760 76 16

k.baresel@inmv.de

www.ferien-kalender.de

Member

PLATFORM ermöglicht auch Zugang zu

Praktika ab 2 Monaten (unabhängig von

Schulabschluss, Noten, Ausbildung) in den

Partnerländern. Sämtliche Möglichkeiten via

Platform sind zu finden unter:

http://www.platformnet.net

Beratung erfolgt durch den

Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern

als Partner im Netzwerk.

ein lebendiges

Netzwerk für

europäische

Jugendaktivitäten


Culture Point 2012

in Eisenborn / Luxemburg

Es geht international gemischt, also auch

kulturell und sportlich sehr vielfältig zu. Im

Jugendzentrum Eisenborn wird die breite Palette

von Kunst, Kultur, Sport bis hin zu Exkursionen

je nach Interesse angeboten. Sprachenmix,

Begegnungen und diverse nachhaltige Eindrücke

erwarten euch. Wer diese Erfahrungen mit anderen

Jugendlichen und Kenntnissen von und über

Luxemburg verbinden möchte, ist hier richtig.

Wann: 26.07.-04.08.2012

Alter: 15-18

Anzahl: 40 (5 pro Land)

Preis: 200,-� (+30% der individuellen Reisekosten

)

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Verständigung erfolgt zum großen Teil in

Englisch, Französisch, Deutsch. Unterstützung

bei der Reisekoordination erfolgt durch die

Koordinatorin.

92 � PLATFORM network

Mosaic of diversity

in Korinth / Griechenland

Erfahren, Erleben, Mitgestalten, „Meer/wert“ –

stehen im Fokus beim internationalen Mosaik

der Vielfältigkeit in der Bucht des Ionischen

Meeres und dem Peleponnes. Jugendliche aus

4 Ländern probieren sich in praktischen und

kreativen Angeboten aus und lernen dabei Land

& Leute der Region samt Besonderheiten kennen.

Interkulturell wird auch voll durchgestartet.

Sprachlich und methodisch geht es grenzenlos

zu! Klassische Highlights einer internationalen

Jugendbegegnung werden garantiert.

Wann: 06.07.-14.07.2012

Alter: 16-20

Anzahl: 20 (5 Jugendliche aus M-V)

Preis: 150 � (+30% der individuellen Reisekosten

) 280 � ohne EU-Förderung

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Verständigung erfolgt hauptsächlich in Englisch.

Bei EU-Förderung werden 70% der Reisekosten

rückerstattet. Unterstützung bei der Reisekoordination

erfolgt durch die Koordinatorin.


Europäische Kulturwochen I und II

in Jugendburg Neuerburg (Eifel/Ardennen)

In der alten Burg mit modernem Ambiente

werden professionell angeleitete Workshops in

den Medienbereichen Internet, digitales Video,

Radio sowie Fotografie, Theater, Pantomime,

Tanz, Malerei & Töpferei angeboten. Die Kurse

sind wählbar. Das Team vor Ort ist sehr versiert

und motiviert. Tagesexkursionen und weitere typische

Ferienhighlights gehören zum Programm.

Die Burg steht Jugendlichen aus allen Ländern

offen. Kreative Sprachanimation ergibt sich bei

dieser Mischung von selbst.

Wann: 22.07.-28.07. 2012

29.07.-05.08.2012

Alter: 13-16

Anzahl: 40

Preis: 245 � (+individueller Reisekosten)

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Verständigungsmöglichkeit in Englisch ist von

Vorteil. Unterstützung bei der Reisekoordination

erfolgt durch die Koordinatorin.

93 � PLATFORM network

Survival Trekking

in den Bergen Frankreichs (Tour I)

und Spaniens (Tour II)

Das Motto ist Programm. Die Bergtouren in

Frankreich und Spanien per Bike sind anspruchsvoll

und abwechslungsreich. Zusätzlich kann

sich ausprobiert werden im Klettern, Kanu- und

Floßfahren. Übernachtet wird in Zelten wie auch

open air. Begeisterung dafür und Sportlichkeit

ist Voraussetzung. Gleiches kann vom Organisationsteam

erwartet werden.

Wann: 1. DG: 04.-11.07.2012 Tour I

2. DG: 20.-25.08.2012 Tour II

Alter: 16-19

Anzahl: jeweils 16 (12 Teiln./4 guides)

Preis: 120 � + individuelle Reisekosten

Leistungen:

Vollverpflegung, Programmgestaltung, Exkursionen

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Rucksack und geeignete Schuhe sind mitzubringen.

Unterstützung bei der Reisekoordination

erfolgt durch die Koordinatorin.


Explore Finnish Wilderness!

in Kuusamo / Finnland (Nordosten)

94 � PLATFORM network

Wie lebt und überlebt es sich in der Wildnis? Alles,

was dazu notwendig ist, vermitteln euch Profis

unter optimalen Bedingungen im finnischen Sommer.

Erwartet einen Mix aus Anleitungen und Abenteuer!

Das Programm bietet u.a. Wandern, Fischen (auch

nachts), Kanutouren, Floßfahrten, Wildjagd, Klettertouren,

Sauna, Waldnächte, – nicht alles muss mitgemacht,

kann jedoch miterlebt werden. Kennenlernen

Gleichaltriger anderer Länder, Spaß, Romantik und

Sprachtraining sind garantiert!

Wann: 22.07.-29.07.2012

Alter: 16-20

Anzahl: 30

Preis: 290 � + individueller Reisekosten von

Deutschland nach Finnland

Leistungen:

Unterbringung im Youth Centre (a 2-4 Pers.), Vollverpflegung,

Instruktionen, Programm, Haftpflichtversicherung

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Kameras und Zubehör bitte mitbringen / Unterstützung

bei der Reisekoordination erfolgt durch die

Koordinatorin.

Kunst und Kreativ

in Seinäjoki / Finnland „Vääräkoski mill

area“

Inspiration & Gestaltungsmöglichkeiten in

den Sparten Malerei, Musik, Tanz und weiteren

Kreativfeldern sind hier zu erwarten. Alle

Workshops finden statt auf einem historischen

Gelände mit alten Mühlen, einem Papierfabrikmuseum,

einer Kunstgalerie samt Villa, Coffee

house & Museum.

Im internationalen Rahmen kann sich in absolut

inspirierender Umgebung je nach Interesse

und Begabung erprobt werden. Wer möchte,

stellt Exponate für die öffentliche Ausstellung

zur Verfügung. Sportliche Aktivitäten zu

Wasser kommen auch nicht zu kurz.

Wann: 29.07.-04.08.2012

Alter: 17-19/20

Anzahl: 14

Preis: 300 � + Reisekosten von Deutschland

nach Finnland

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Bitte eigene Instrumente (falls vorhanden),

Sportschuhe und Badezeug mitbringen / Unterstützung

bei der Reisekoordination erfolgt

durch die Koordinatorin.


Sport camp mit Golfkurs

in Kokkola / Finnland „Villa Elba”

95 � PLATFORM network

Im Sportcamp werden folgende Sportarten angeboten:

Fußball, Frisbee, Yoga, Wandern, Wassersport.

Bonbon sind (bei Interesse) ein Golfkurs mit einem

Profi-Trainer sowie ein Workshop im Zoo von Ähtäri

ca. 500 m vom Golfplatz entfernt. Die Gruppe verbringt

auch Freizeit gemeinsam mit dem Org. Team

von Villa Elba.

Wann: 29.07.-04.08.2012

Alter: ab 18

Anzahl: 30

Preis: 300 � + Reisekosten von Deutschland nach

Finnland

Leistungen:

Unterbringung in Bungalows, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Fall gewünscht, kann eine Golf Green Card für 80 �

gekauft werden, was einem Rabatt von 50% entspricht.

Unterstützung bei der Reisekoordination

erfolgt durch die Koordinatorin.

Frozen Fire – Naturfotografie in winterlicher

Wildnis

in Metsäkartano / Finnland „Youth and Wilderness

centre”

Im traumhaft gelegenen Jugendzentrum gibt

es viel zu entdecken und zu fotografieren. Die

Umgebung hält zu dieser Jahreszeit wundervolle

Fotomotive bereit. Das Team um den Fotoprofi

ist ebenfalls professionell, erfahren und hochmotiviert

für die Kurse und das auch wichtige

Drumherum. New Years Celebration findet

natürlich auch statt.

Wann: 27.12.-03.01.2013

Alter: 18 +

Anzahl: 30

Preis: 345 � + Reisekosten von Deutschland

nach Finnland

Leistungen:

Unterbringung in Bungalows, Vollverpflegung,

Programmgestaltung, Versicherung

Anmeldung:

Landesjugendring M-V e. V.

Karin Baresel

Goethestraße 73

19053 Schwerin

Landesjugendring M-V

Tel.: 0385-760 76 16

Fax: 0385-760 76 20

k.baresel@inmv.de

Hinweise:

Bitte Kamera, Bettbezug, Schlafsack und Handtücher

mitbringen!


96 � Keine Langeweile im Herbst


Herbstfahrt mit den Pfadfindern

durch Deutschland

97 ��� Keine Langeweile im Herbst

Die Herbstferien sind noch einmal eine gute Gelegenheit,

mit Zelt und Rucksack unterwegs zu sein.

Wir wollen in kleinen Gruppen (6-8 Teilnehmer)

verschiedene Regionen Deutschlands durchwandern,

dabei gemeinsam Abenteuer erleben und Spaß

haben. Wir kochen selbst auf dem Lagerfeuer und

übernachten im Zelt.

Wann: 29.09.-07.10.2012

Alter: 12-16 Jahre

Preis: 80 �

Leistungen:

Unterbringung im Zelt, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Versicherung, An- u. Abreise

Anmeldung:

Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern

Jens Bordel

Stralsunder Str. 46

17489 Greifswald

Tel.: 03834-7721072

Fax: 03834-7721075

anmeldung@pbmv.de

www.pbmv.de

Hinweise:

Alle Teilnehmer brauchen Rucksack, Wanderschuhe

und einen Schlafsack. Die Leitung der Wandergruppen

obliegt den Jugendgruppenleiterinnen und

–leitern des PBMV, die alle Inhaber einer Jugendleiter-Card

sind.

„Pferdeflüstern leicht gemacht “

in der Jugendherberge Barth, Reiterhof

Habt ihr Lust, die Sprache der Pferde einmal

richtig kennenzulernen? Taucht ein in die Welt

der Pferde! Wir bieten euch aufregende Tage mit

professioneller Rundumbetreuung. Für euer leibliches

Wohl ist gesorgt. Auf dem Plan stehen:

- führen, anhalten, rückwärts richten, über

Hindernisse führen

- das Pferd mit Handzeichen führen

- Kunststücke ohne Sattel

- theoretische und praktische Kommunikation

mit dem Pferd

- kreative Bastelnachmittage

- 2 Reitstunden mit Unterricht

Am Ende könnt ihr in einem kleinen Test eure

neu erlernten Kenntnisse vorführen und erhaltet

sogar eine Urkunde.

Wann: 30.09.-06.10.2012

Alter: 6-14 Jahre

Anzahl: max. 20 Teilnehmer

Preis: 229 �

Leistungen:

6 Übernachtungen inkl. Vollpension, Bettwäsche,

Programm wie beschrieben, Betreuung,

Insolvenzversicherung

Anmeldung:

Deutsches Jugendherbergswerk, Lvb. Mecklenburg-Vorpommern

Katja Langanke

Charles-Darwin-Ring 4

18059 Rostock

Tel.: 0381-776670

Fax: 0381-7698682

service-mv@jugendherberge.de

www.jugendherbergen-mv.de/ferienlager

Hinweise:

Die An- und Abreise ist individuell zu gestalten.


Deine Ferien – Deine Zukunft

in Lübtheen OT Jessenitz

Schrauben, Basteln, Schweißen, Kochen, Backen…

Projekte selbst gestalten. Dazu im Team Flugapparate

entwickeln und selber erleben wie Fahrzeuge

gebaut oder Parfüms hergestellt werden. Aber auch

Kanu– oder Fahrrad fahren, Geocaching-Schnipseljagd

mit GPS-Geräten, Kino- und Grillabend,

Minigolf, Bogenschießen, Billardturnier und noch

viel mehr.

Wann: 30.09.-05.10.2012

Alter: 12-16 Jahre

Anzahl: max. 40

Preis: 60 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollpension, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Foto-CD

Anmeldung:

Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e. V.

Biber „Jesse“ Tours

Herr Dirk Bretschneider

Schlossstr. 2

19249 Lübtheen OT Jessenitz

Tel.: 038855-7840

Fax: 038255-78425

info@jawev.de

www.jawev.de

Hinweise:

Mitzubringen sind Krankenkarte, Sportzeug und

persönliche Sachen.

98 � Keine Langeweile im Herbst

Herbstferienlager in Brückentin

Im Herbst wird es abends schnell dunkel. Prima

geeignet für gruselige Geschichten am Feuer oder

in der Scheune. Lasst uns die Geister auf der

Nachtwanderung suchen. Wozu wir die Geister

suchen? Na, weil die interessante Schätze versteckt

haben. Wir müssen nur die Karten finden

und uns ein wenig in Geistersachen auskennen.

Davon steht allerdings nichts im Internet. Das

kannst du nur hier draußen lernen. Vielleicht

scheuchen wir die Geister der Lüfte mit unseren

selbstgebauten Drachen auf. Du kannst auch

einen Bumerang in der Holzwerkstatt bauen.

Ist dir zu gefährlich? Dann bastele dir doch

harmlosere Dinge wie Tonschalen, Filzmäuse oder

Bienenwachskerzen. Wenn wir mal nicht basteln

oder auf Geisterjagd sind, besuchen wir das

Schwimmbad. Die Seen hier eignen sich prima für

Bootstouren oder zum Angeln. Übrigens gibt es

hier auch Fahrräder in verschiedenen Größen. Da

könnten wir ja einen Ausflug starten.

Wann: 29.09.-05.10.2012

Alter: 6-12 Jahre

Anzahl: 50

Preis: 170 �

Leistungen:

Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung,

Bettwäsche, Versicherung, Ausleihgebühren

für Boote, Fahrräder, Fahrkosten und Eintritt in

die Naturtherme Templin

Anmeldung:

Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V.

Manuela Modes

Brückentin Nr. 8

17237 Wokuhl-Dabelow

Tel.: 039825-20281 oder 039825-20468

Fax: 039825-20281

jna.brueckentin@t-online.de

www.jna-brueckentin.de


Gemeinsam für mehr Sicherheit

Der Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung und die kommunalen Präventionsräte bieten

vielfältige Möglichkeiten für gesellschaftliches Engagement

Seit nunmehr 17 Jahren bemüht sich der Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung

in Mecklenburg-Vorpommern, dessen Vorsitzender Innenminister

Lorenz Caffier ist, um eine breite gesamtgesellschaftliche Zusammenarbeit

auf dem Gebiet der Kriminalprävention. Nur dadurch können nämlich die

Kompetenzen möglichst vieler staatlicher und nichtstaatlicher Organisationen

und Einrichtungen und das Engagement der zahlreichen privaten Initiativen

auf Landesebene koordiniert und miteinander ver-knüpft werden.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Landerates für Kriminalitätsvorbeugung

gehören die Entwicklung von Präventionskonzepten, die Politikberatung,

die Unterstützung der Landkreise und kreisfreien Städte beim Ausbau

eines landesweiten Netzes kommunaler Präventionsräte, die Entwicklung

eines lebendigen Informations- und Erfahrungsaustausches und die finanzielle

Förderung lokaler Präventionsprojekte.

Inhaltlich konzentriert sich der Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung auf

die Jugend-, Gewalt- und Massenkriminalität sowie und den Opferschutz.

Zurzeit zählen etwa 80 Behörden, Einrichtungen und Organisationen, Vereine,

Verbände und Einzelpersonen zu den Mitglieder des Landesrates. Sie

spiegeln das gesamte gesellschaftliche Spektrum Mecklenburg-Vorpommerns

wieder. Landesministerien gehören ebenso dazu wie Polizei- und

Justizbehörden, Landkreise und kreis-freie Städte, Landesverbände der

Wirtschaft und aus dem gesellschaftlichen Bereich, Gewerkschaften, Kirchen

und Medien.

Zu den bemerkenswertesten Arbeitsergebnissen des Landesrates in den

vergangenen Jahren zählen die Erarbeitung von Präventionskonzepten zur

Vorbeugung von illegalem Graffiti und Vandalismus, zu Gewalt und Rassismus

im Amateurfußball, zur Seniorensicherheit, sowie zu Stalking und zur

Gewalt an Schulen.

Über 900 Präventionsprojekte in allen Teilen des Landes wurden darüber

hinaus allein in den vergangenen zehn Jahren mit über 3 Mio. EUR finanziell

gefördert. Das Geld dafür wurde aus dem Landeshaushalt zur Verfügung

gestellt. In diesem Jahr stehen dafür übrigens erneut Fördermittel in

erheblichem Umfang bereit.


Das Herzstück der Kriminalitätsvorbeugung in Mecklenburg-Vorpommern

ist und bleibt allerdings die Arbeit der kommunalen Präventionsräte und

der ungezählten Vereine und Initiativen, die sich vor Ort mit großem Engagement

um die praktische Präventionsarbeit kümmern. Landesweit gibt es

in über 50 Landkreisen, kreisfreien Städten, Städten, Ämtern und Gemeinden

kommunale Präventionsräte. Hier arbeiten die Kommunalverwaltungen

und die Polizei gemeinsam mit den vielen gesellschaftlichen Einrichtungen

bei der Entwicklung und Umsetzung konkreter Präventionsprojekte eng

zusammen. Hier besteht auch der größte Bedarf an Mitarbeit und Unterstützung.

Wer also persönlich noch mehr als bisher dazu beitragen möchte, Gewalt

und Kriminalität in unserem Bundesland weiter zurückzudrängen, dem bieten

sich vielfältige Möglichkeiten. Er bzw. Sie ist vor allem in den kommunalen

Präventionsräten und den zahlreichen Vereinen und Organisationen

vor Ort gern gesehen. Engagierte Eltern, Lehrer und Sozialarbeiter sind dabei

ebenso willkommen wie ideenreiche Schü-ler, Studenten oder Azubis.

Ausführliche Informationen gibt es übrigens auch auf der

Homepage des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung unter

www.kriminalpraevention-mv.de.

Engagieren auch Sie sich für ein sicheres Mecklenburg-Vorpommern!

Unterstützen Sie die Arbeit des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung

und der kommunalen Präventionsräte!

Armin Schlender

Leiter der Geschäftsstelle

des Landesrates

für Kriminalitätsvorbeugung

Mecklenburg-Vorpommern

�������������������������������������

����������������������


Auf den folgenden Seiten werden sich

Jugendverbände vorstellen, die Mitglieder

des Landesjugendringes sind.

Was ist Jugendverbandsarbeit?

Jugendverbandsarbeit ist: nette Leute treffen,

für eigene und die Rechte anderer kämpfen, ein

Geländespiel machen, über Gott und die Welt

diskutieren, eine Disco veranstalten, in ferne Länder

reisen… Jugendverbandsarbeit ist alles, was jungen

Menschen Spaß macht, und das aktiv, gemeinsam,

freiwillig, selbstorganisiert, ehrenamtlich und

international.

Aktiv

Jugendverbandsarbeit ist nichts für Stubenhocker.

Aktive Leute packen selbst an, lassen nicht andere

für sich entscheiden und zwar auf allen Gebieten.

Jugendliche wollen mitentscheiden und mitgestalten,

die Jugendverbände bieten eine Chance

dazu.

Gemeinsam

Viele denken: einer allein kann ja doch nichts machen.

Vielleicht sollten die es einmal gemeinsam

probieren? Zum Beispiel wenn es darum geht, die

Ausbildungsbedingungen im Betrieb zu verbessern,

ein Projekt zu starten oder ein Zeltlager zu organisieren.

Anstatt allein vor der Glotze oder dem

Computer zu sitzen, kann man im Jugendverband

gemeinsam was erleben.

Freiwillig

Pflichten gibt es eindeutig genug. Zu wirklich

guten Dingen muss niemand verpflichtet werden,

da gehen Er und Sie freiwillig hin – weil es Spaß

macht, weil es wichtig ist, weil es etwas bringt

und weil die anderen auch da sind. Jugendverbände

gehören in diese Kategorie. Wer will macht

mit, wer nicht will bleibt zuhause. Freiwilligkeit

bei den Jugendverbänden schließt dabei nicht aus,

102 � Vorstellung der Jugendverbände

Vorstellung Jugendverbände

dass man regelmäßig zum Gruppenabend kommt

und dass man zuverlässig und verlässlich ist – aber

eben freiwillig.

Selbstorganisiert

Jugendverbände sind selbstorganisiert, das heißt,

Kinder und Jugendliche schließen sich freiwillig

zusammen und sagen wo es lang geht. Demokratie

– auch selbstorganisierte ist nicht so einfach,

man muss sie erlernen und erleben. Das Prinzip

der Jugendverbände ist dabei eindeutig: Kinder

und Jugendliche finden sich in einem Verband

zusammen und Erwachsene helfen ihnen dabei.

Bestimmt wird das Geschehen aber durch die

Interessen der Kinder und Jugendlichen.

Ehrenamtlich

Wenn sich Kinder und Jugendliche freiwillig und

selbstorganisiert zusammenfinden, um gemeinsam

aktiv zu sein, ist es nur logisch, dass da niemand

die Hand aufhält – auch die nicht, die Verantwortung

tragen. Es geht also weniger um Geld, um

Ehre oder Ämter. Es geht darum, dass Menschen

sich bereitfinden, für andere Verantwortung zu

übernehmen und die dabei anfallende Arbeit

ohne Bezahlung zu machen. Klar, dass sie dabei

unterstützt werden müssen, durch Hauptamtliche

und durch günstige Rahmenbedingungen, auch

gesetzliche.

International

„Global denken, lokal handeln“ gilt auch für

die Jugendverbände. Einigeln und nationale

Nabelschau betreiben, ist nicht ihre Sache. Die Jugendverbände

sind offen für neue Freundschaften

und Begegnungen in nahen und fernen L ändern.

Internationalität beginnt natürlich zu Hause:

„Interkulturelles Lernen“ und „eine Welt für alle“

sind Schlagworte, die in Jugendverbänden mit

Leben erfüllt sind.


Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend M-V

(AEJ)

Die AEJ M-V ist die jugendpolitische Vertretung

der evangelischen Jugend auf Landesebene. Als

solche ist sie Mitglied im Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern.

Um gemeinsame Belange bei

staatlichen, kirchlichen oder anderen öffentlichen

Stellen effektiver vertreten zu können arbeiten

neun Jugendverbände bestehend aus den Jugendwerken

der beiden Evangelischen Landeskirchen,

Verbänden und den Jugendwerken der Freikirchen

in M-V zusammen. Die AEJ M-V hat derzeit über

56.500 Mitglieder.

„Evangelische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

will allen jungen Menschen das Evangelium

in Ihnen gemäßer Weise bezeugen, sie mit der

biblischen Botschaft in ihrer Lebenswirklichkeit

begleiten und sie ermutigen, in der Nachfolge Jesu

als mündige Christen kirchliches Leben mitzugestalten

und Verantwortung in der Welt wahrzunehmen.“

Die in der AEJ M-V zusammengeschlossenen

Verbände arbeiten vor Ort hauptsächlich in Kinder-

und Jugendgruppen, sie verantworten außerdem

Projekte und konkrete Aktionen. Hinzu kommen

Seminare, Wochenendfreizeiten, internationale

Begegnungen, Jugendgottesdienste und offene

Angebote für nicht organisierte Jugendliche.

www.aej-mv.de

Arbeiter-Samariter-Jugend Mecklenburg-

Vorpommern (ASJ)

Wir sind die selbständige Jugendorganisation des

Arbeiter-Samariter-Bundes. Wir sind demokratisch

aufgebaut, weder konfessionell noch parteipolitisch

gebunden, und unsere Arbeit wird fast

ausschließlich ehrenamtlich getragen. Die ASJ

ist offen für alle jungen Menschen und orientiert

sich an deren Bedürfnissen und Interessen. Unsere

wesentlichen Aufgaben und Ziele sind die Förderung

von sozialem Engagement, Gemeinschaft,

Solidarität und Toleranz.

Füreinander da zu sein, ist ein zentrales Merkmal

der Arbeiter-Samariter-Jugend. Durch unser

vielfältiges Bildungsangebot sowie sinnvolle und

zeitgemäße Freizeitgestaltung unterstützen wir die

Entwicklung zu einer selbstbewußten, eigenständig

und verantwortungsvoll handelnden Persönlichkeit.

Somit tragen wir dazu bei, dass junge

103 � Vorstellung der Jugendverbände

Menschen ihren Platz in der Gesellschaft leichter

finden. Unser politisches Engagement besteht

in erster Linie in der Interessenvertretung von

Kindern und Jugendlichen. Kinder und Jugendliche

haben bei uns Gestaltungsmöglichkeiten und

werden an wesentlichen Entscheidungen beteiligt.

Durch unsere internationalen Kontakte ermöglichen

wir jungen Menschen interessante Einblicke

in die Kulturen und Lebensweisen anderer Völker.

Unsere Arbeit vor Ort vollzieht sich in offener

Jugendarbeit, Jugendprojektarbeit und Jugendverbandsarbeit.

Konkrete Angebote sind unter

anderem Wettbewerbe, Seminare, Erste-Hilfe-Kurse

und Freizeiten. Wir haben uns zum Ziel gesetzt,

flexibel auf die Wünsche junger Menschen einzugehen,

um unserem Anspruch gerecht zu werden, ein

zukunftsfähiger Jugendverband zu sein.

info@asj-mv.de, www.asj-mv.de

BDKJ Diözesanverband Berlin (Vorpommern)

Uns schickt der Himmel!

Im BDKJ Berlin organisieren sich zehn Mitglieds-

und 15 Dekanatsverbände sowie eine Jugendorganisation.

Als Dachverband der katholischen Kinder-

und Jugendverbände im Erzbistum Berlin vertritt

der BDKJ in Berlin, großen Teilen Brandenburgs

und Vorpommern die Interessen von insgesamt

89.895 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6

bis 26 Jahren.

Wir haben was zu sagen und engagieren uns gegen

lebensfeindliche Strukturen wie Kinderarmut,

Rechtsextremismus oder Umweltzerstörung und für

eine freie, gerechte und solidarische Gesellschaft.

Wir tun es freiwillig und übernehmen Verantwortung

für eigene Ziele und Ideale, initiieren

Projekte, organisieren Fahrten oder leiten Kinder-

bzw. Jugendgruppen.

Wir bestimmen selbst und erfahren in den Strukturen

des BDKJ Demokratie hautnah. So lernen wir

Politik im Kleinen kennen.

Wir glauben und entwickeln eine eigene Spiritualität,

leben und gestalten Kirche und verändern auf

Grundlage christlicher Werte die Welt.

Wir haben was zu bieten und setzen unsere Ziele

in zahlreichen Projekten in die Tat um. Wir stehen

für mehr Partizipation in Kirche, Gesellschaft und

Staat, Gleichberechtigung von jungen Frauen und

Männern sowie Qualität in der Arbeit mit Jugendlichen.

www.bdkj-berlin.de


Bläserjugend Mecklenburg-Vorpommern (BJMV)

Der Bläserverband Mecklenburg-Vorpommern

(BVMV) ist Mitglied in der Bundesvereinigung

Deutscher Musikverbände. Er koordiniert die

Fortbildung der Laienblasorchester und ihrer Leiter

und führt regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem

schleswig-holsteinischen Verband ein Bläsertreffen

durch. Zu den satzungsgemäßen Aufgaben des

Verbandes gehören die Aus- und Weiterbildung

von Amateurmusikern, die Durchführung von

Workshops und Qualifikationslehrgängen mit den

entsprechenden Qualifikationsstufen sowie die

Durchführung von Landesbläserfesten. Des Weiteren

gehören zu den Höhepunkten im Verbandsleben

das Zusammentreffen mit Orchestern anderer

Regionen und die Repräsentation des Verbandes

bei in- und ausländischen Musikfestivals.

Die Bläserjugend Mecklenburg-Vorpommern (BJMV)

ist die Jugendorganisation des BVMV. Sie ist

selbständig in Führung und Verwaltung und besitzt

Entscheidungsfreiheit über die Verwendung der ihr

zufließenden finanziellen Mittel. Die Bläserjugend

führt Maßnahmen durch, die das Zusammengehörigkeitsgefühl

fördern, den Interessen und

Neigungen der Jugendlichen entgegen kommen

und allen Mitgliedern die aktive Mitwirkung ermöglichen.

Die Bläserjugend organisiert Seminare

zur Schulung der Jugendgruppenleiter und bietet

Seminare anderer Träger den Multiplikatoren und

Jugendarbeitern des Verbandes an. Außerdem

bemüht sich die Bläserjugend jedes Jahr um die

Zusammenstellung und Organisation eines Landesjugendblasorchesters.

http://www.blaeserverband-mv.de

Die BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern

Die BUNDjugend ist die Jugendorganisation

des größten Umwelt und Naturschutzverbandes

Deutschlands, des Bundes für Umwelt und Naturschutz

Deutschland (BUND). Wir haben Interesse

an einer anderen Welt. Unser Planet ist nicht nur

unser Lebensraum, sondern wir sehen uns als

aktiver Teil der Vielfalt. Darum wollen wir auch

aktiv an der Gestaltung dieser Welt teilnehmen.

Wir wollen Alternativen leben und erfinden. Wir

wollen Gemeinschaft erfahren und bewegen. Die

BUNDjugend bietet Seminare für Jugendliche zu

104 � Vorstellung der Jugendverbände

den verschiedensten umweltpolitischen Themen

an. Außerdem organisieren wir Ausbildungen zur

JugendgruppenleiterIn oder Multiplikatorenseminare

für ErzieherInnen, LehrerInnen und Eltern zur

Weiterbildung in der Umweltpädagogik. Einen weiteren

Platz im Jahresprogramm der BUNDjugend

M-V nehmen die Freizeiten ein. Wir organisieren

internationale Workcamps, Skifreizeiten, Rad- und

Kanutouren und besegeln jährlich die Ostsee. Für

Kinder veranstalten wir landesweit ungefähr zehn

Wochenendworkshops und mehrwöchige Umweltcamps.

Seit dem Sommer 2001 sind wir Teil der

Kampagne für mehr Beteiligung von Kindern und

Jugendlichen an Entscheidungsprozessen und

kümmern uns dabei besonders um die Landkreise

Demmin, Mecklenburg-Strelitz, Uecker-Randow

und die Stadt Neubrandenburg. Unsere Landesgeschäftsstelle

befindet sich in Schwerin und in

Neubrandenburg befindet sich unsere Regionalgeschäftsstelle

mit der Jugendumweltbibliothek. In

beiden Büros können im Rahmen der Kinder-und

Jugendumweltarbeit Praktika, FÖJ und Bundesfreiwilligendienst

geleistet werden.

bundjugend-mv.de

DGB-Jugend Nord Mecklenburg-Vorpommern

Wir sind Gewerkschafter und vertreten die Interessen

aller Arbeitnehmer_innen, egal ob Arbeiter,

Angestellte, Beamte oder Auszubildende. Darüber

hinaus engagieren wir uns auch für arbeitssuchende

Menschen. Unsere Stärke in beiden Bereichen

hängt vom Engagement unserer Mitglieder ab, unabhängig

davon, ob es um Lohnforderungen oder

gesellschaftspolitische Auseinandersetzungen, wie

zum Beispiel in der Diskussion um eine bessere

Ausbildungsqualität, Mindestlohn oder einen

gesicherten Berufseinstieg geht.

Gewerkschaften sind noch immer unverzichtbar,

wenn es darum geht, existenzsichernde Bedingungen

im Arbeitsleben zu verteidigen. Wir

beschäftigen uns mit Fragen, die sich aus dem Arbeitsleben

ergeben, (zum Beispiel der Erneuerung

der sozialen Sicherungssysteme, der Diskussion um

die Verlängerung der Wochen- und Lebensarbeitszeit,

sowie mit gesellschaftspolitischen Themen,

(zum Beispiel der Globalisierung und Antirassismus)

und führen Seminare und Veranstaltungen

durch.


Und wo wir mit unseren Argumenten auf taube

Ohren stoßen, werden Aktionen durchgeführt und

für Öffentlichkeit gesorgt. In den Mitgliedsgewerkschaften

und bei uns - der DGB-Jugend - könnt ihr

in Projekt- und Aktionsgruppen aktiv werden. Außerdem

gibt es überbetriebliche Jugendgruppen.

www.dgb-jugend-nord.de/meckl-vorpommern

Jugendbund Deutscher Regenbogen in der djo

- Deutsche Jugend in Europa, Landesverband

Mecklenburg Vorpommern e. V.

Wir sind ein nach demokratischen Grundsätzen arbeitender,

überparteilicher und überkonfessioneller

Jugendverband in Mecklenburg-Vorpommern, der

altersspezifisch, individuell, erlebnisorientiert,

vielfältig, problembezogen, wertorientiert und demokratisch

arbeitet und der von vielen Ehrenamtlichen

getragen und unterstützt wird. Wir stellen

den jungen Menschen in seiner individuellen

Persönlichkeit und Freiheit in den Mittelpunkt

unserer Arbeit.

Der Jugendbund Deutscher Regenbogen (djo) ist

ein selbstständiger Jugendverband in Mecklenburg-Vorpommern,

der den kulturell interessierten

Jugendlichen sowie den zahlreichen Kulturgruppen

der ehemaligen DDR einen Ort der Begegnung

und der gemeinsamen Betätigung bietet. Neben

der Kulturarbeit betreibt der Verband Jugendarbeit

im jugendpflegerischen, musisch-kulturellen

und bildungspolitischen Bereich. Die Arbeit mit

Aussiedlern sowie auch die Internationale Jugendarbeit

gehören zum Verbandsleben. Unsere offene

Jugendarbeit mit Zuwanderern unterschiedlicher

Herkunft ist auf Respekt und Toleranz zwischen

den Kulturen ausgerichtet. Im Rahmen von Festivals,

Freizeiten und Seminaren ermöglichen wir

Begegnungen zwischen jungen Menschen, insbesondere

aus den ostmittel-, ost- und südosteuropäischen

Ländern. So leisten wir durch internationale

Jugend- und Kulturarbeit einen Beitrag zur

interkulturellen Verständigung in Europa.

Im Rahmen unserer jugendpflegerischen Arbeit leisten

wir einen Beitrag dazu, dass junge Menschen

lernen, in einer partnerschaftlichen Gemeinschaft

miteinander zu leben, die sowohl emanzipatorisch

als auch der Gesellschaft gegenüber verantwortlich

ist.

www.djo-regenbogen-mv.de

105 � Vorstellung der Jugendverbände

DLRG-Jugend im Landesverband Mecklenburg-

Vorpommern e. V.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)

Mecklenburg-Vorpommern besteht aus 30 Ortsgruppen

mit über 3500 Mitgliedern. Zur DLRG-Jugend

gehören die Mitglieder des Landesverbandes

bis zum Alter von einschließlich 26 Jahren und die

von ihr - unabhängig vom Alter -gewählten oder

berufenen Mitarbeiter.

Die DLRG-Jugend als integrierter Teil des Landesverbandes

vertritt deren Interessen innerhalb und

außerhalb des Verbandes. In der DLRG finden die

Mitglieder unter dem Leitspruch „Humanität und

Sport“ die Möglichkeiten, sich sinnvoll und aktiv

in ihrer Freizeit zu betätigen. Die Bildungs- und

Veranstaltungsangebote der DLRG-Jugend leisten

hierzu einen entscheidenden Beitrag. Sie richten

sich nicht nur an Mitglieder der DLRG, sondern

auch an Multiplikatoren, Jugend- und Übungsleiter,

Sportlehrer und an unserer Arbeit Interessierte.

Vielfältig sind die Themen - Anregungen im

sportlichen, sozialen, kulturellen und politischen

Bereich werden gegeben. Die Angebote sollen attraktiv

und praxisorientiert sein, den Bedürfnissen

der Mitglieder entsprechen.

Die Organisation der DLRG-Jugend wird durch eine

Landesjugendordnung geregelt, die vom Landesjugendtag

zu beschließen ist.

www.mv.dlrg-jugend.de

Gemeindejugendwerk Mecklenburg-Vorpommern

(GJW-MV) des

Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in

Deutschland (Baptisten)

Das Gemeindejugendwerk (GJW) verantwortet die

Kinder-, Jungschar-, Teenie- und Jugendarbeit

des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

in Deutschland K.d.ö.R. (http://www.baptisten.

de). Das Gemeindejugendwerk Mecklenburg-

Vorpommern ist eines von 13 regionalen GJWs in

ganz Deutschland. Das Gemeindejugendwerk MV

will, dass Kinder und Jugendliche Jesus Christus

begegnen. Deshalb gibt es die Abteilungen Kinder,

Jungschar, Pfadfinder und Jugend. Hinter diesen

Abteilungen stehen ehrenamtliche Mitarbeiter,

die viele Stunden Engagement investieren. Bei


gemeinsam organisierten Wochenenden, Events,

Partys, Urlauben, besonderen Gottesdiensten,

Ferien- und Freizeitmaßnahmen und anderen

Angeboten hilft man einander und hat die Chance,

gemeinsam leben zu lernen, sich selber auszuprobieren,

an seine Grenzen zu stoßen, die von Gott

gegebenen Talente und Fähigkeiten zu entdecken

und sein zu können wie man wirklich ist.

http://www.gjw-mv.de

Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern

(JMMV)

Der JMMV ist ein Verein medienbegeisterter

Jugendlicher, die Mecklenburg-Vorpommerns Medienlandschaft

mitgestalten - und das nun schon

seit 15 Jahren. In ehrenamtlicher Arbeit vertreten

Jugendliche die Interessen von jungen Medienmachern

in M-V. Was mit der Vertretung in Ausschüssen

und Mitgliederversammlungen in Dachverbänden

und einigen wenigen Veranstaltungen im

Jahr begann, ist mittlerweile viel mehr. Der JMMV

organisert Wochenendseminare zu den Themen

Schülerzeitung, Internet, Video, Radio und Foto.

Im seit 2006 zusammen mit dem Bildungsministerium

veranstalteten landesweiten ß-Wettbewerb

(Schülerzeitungswettbewerb) werden die jungen

Redakteure für die weitere Arbeit motiviert und

die Schülerzeitungen untereinander vernetzt. Der

JMMV stellt seinen Mitgliedern den Jugend-Presseausweis

aus und legt sich dafür ins Zeug, dass

möglichst viele Anlaufstellen für Journalisten diesen

auch anerkennen. Das einwöchige Filmkunstfest

in Schwerin wird mit dem Zeitungsseminar

„filmab!“ begleitet, bei dem junge Redakteure unter

nahezu realen Bedingungen vier tagesaktuelle

Zeitschriften herausbringen. Mit allen wichtigen

Informationen zu kommenden Veranstaltungen

und Aktivitäten im Verband werden die Mitglieder

und Interessenten des JMMV regelmäßig versorgt.

Bei all diesen Aktivitäten kommen auch Spaß und

Lebensfreude nicht zu kurz.

www.jmmv.de

106 � Vorstellung der Jugendverbände

Jugendrotkreuz Mecklenburg-Vorpommern

(JRK)

Das Deutsche Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenverantwortliche

Jugendverband des Deutschen

Roten Kreuzes. Über 113.000 Kinder und Jugendliche

im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich

bei uns in über 5.500 JRK-Gruppen, die ehrenamtlich

von Jugendlichen betreut werden. Ob Schulsanitätsdienst,

Kampagnen-Arbeit, Streitschlichtung

oder Ferienfreizeit: Jugendrotkreuzler_innen

setzen sich für andere Menschen ein, beschäftigen

sich mit den Themen Gesundheit, Umwelt,

Frieden und Völkerverständigung und mischen

bei politischen Entscheidungen mit. Ob Schulsanitätsdienst,

Gruppenstunde, Hausaufgabenhilfe

oder Streitschlichtung: Wer sich im Jugendrotkreuz

engagiert, möchte anderen Menschen helfen.

Im Zeichen der Menschlichkeit, dem obersten der

sieben Rotkreuz-Grundsätzen, setzen wir uns für

die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz,

das friedliche Zusammenleben und die Würde

aller Menschen ein. Wir sind Teil der weltweiten

Gemeinschaft von Menschen in der internationalen

Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die Opfern

von Konflikten und Katastrophen sowie anderen

hilfsbedürftigen Menschen hilft, allein nach dem

Maß ihrer Not. Jugendrotkreuzler_innen sind in

den Bereichen soziales Engagement, Einsatz für

Gesundheit und Umwelt, Handeln für Frieden und

Völkerverständigung und politische Mitverantwortung

aktiv.

Im Jugendrotkreuz kann jede_r mit machen. Um

auf die unterschiedlichen Interessen, Bedürfnisse

und Erfahrungen unserer Mitglieder noch

besser eingehen zu können, setzen wir uns für

die Stärkung der Vielfalt im Jugendrotkreuz ein.

Unser Ziel ist es, im Jugendrotkreuz eine Kultur

des bewussten, wertschätzenden Umgangs mit

Unterschieden und Gemeinsamkeiten zu schaffen.

Dadurch wollen wir die Bedürfnisse, Interessen,

Erfahrungen und Ansprüche unserer Mitglieder

angemessen berücksichtigen und individuelle

Chancengleichheit schaffen.

jrk-mv.de


Landesjugendwerk der AWO Mecklenburg-Vorpommern

e. V.

Das Jugendwerk der AWO M-V versteht sich in

erster Linie als Zusammenschluss von Kindern,

Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ihre

Interessen besser wahrnehmen und ihre Freizeit

nach eigenen Vorstellungen gestalten und gemeinsamen

Interessen mit Hilfe eines Jugendverbandes

durchzusetzen wollen. Grundprinzip unserer Arbeit

ist die Selbstorganisation, das heißt die Mitglieder

in unserem Verband bestimmen auf Grundlage der

Satzung selbst, was gemacht wird. Solidarität, Toleranz

und Demokratie sind wichtige Bestandteile

der Arbeit des Jugendwerkes.

Ein weiteres wichtiges Wirkungsfeld ist die offene

Kinder- und Jugendarbeit. Wir organisieren Bildungsveranstaltungen

und Seminare der außerschulischen

Jugendbildung zu jugendspezifischen

Themen sowie Fortbildungsveranstaltungen für

haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter. Weitere

Schwerpunkte unserer Arbeit sind die jugendpolitische

Vertretung des Verbandes auf Landes- und

Bundesebene, die Durchführung von Fortbildungen

und Seminaren, Ferienfreizeiten, Projekten und

jugendpolitischen Kampagnen sowie die Organisation

von internationalen Maßnahmen.

www.jugendwerk-mv.de

Katholische Jugend Mecklenburg

Die Katholische Jugend Mecklenburg ist die anerkannte

Jugendvertretung des Erzbistums Hamburg

in der Region Mecklenburg. In ihr finden sich

katholische Jugendliche und junge Erwachsene aus

den Kirchen- und Pfarrgemeinden Mecklenburgs als

Teil der Kirche zusammen. Sie fördert die Aufgaben

der katholischen Jugendarbeit, um damit der Evangelisierung

zu dienen und vertritt ihre Anliegen in

der Öffentlichkeit auf der Grundlage des katholischen

Glaubens.

www.bth-kjm.de

107 � Vorstellung der Jugendverbände

Landjugendverband Mecklenburg-Vorpommern

e. V.

Der Landjugendverband ist ein Zusammenschluss

aktiver junger Menschen, Initiativen und Vereine

aus dem ländlichen Raum. Er ist Mitglied im Landesjugendring

Mecklenburg-Vorpommern sowie im

Bund der Deutschen Landjugend.

Die Arbeit in unserem Verband bietet Jugendlichen

die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse bezogen

auf ihre Arbeits- und Lebenswelt zu artikulieren,

sich darüber auszutauschen und gemeinsam aktiv

zu werden, um ihre Interessen zu vertreten. Das

unterstützen wir im Landjugendverband auch

mit Fortbildungen, Seminaren und Projekten

zu landwirtschaftlich-fachlichen, aber auch zu

politischen, sozialen und kulturellen Themen, die

Jugendliche bei den eigenen Zielen und Vorhaben

unterstützen und fördern.

Wichtig sind uns aber auch die Aktionen und

Projekte, die durch die Ideen und das Engagement

der Mitglieder geprägt sind. Outdooraktivitäten

und Feste, Ferienfreizeiten und -fahrten, Infostände

und Wettbewerbe auf der Fachausstellung für

Landwirtschaft und Ernährung, Fischwirtschaft,

Forst, Jagd und Gartenbau „MeLa“ oder der Einsatz

unseres Spielmobils - beim Landjugendverband

finden Jugendliche mit Interesse an der ländlichen

Region viel Raum und Unterstützung für selbstbestimmte

Jugendarbeit im Verband.

www.laju-mv.de

Landesjugendfeuerwehr Mecklenburg-Vorpommern

Die Mecklenburg-Vorpommersche Jugendfeuerwehr

ist die Gemeinschaft der Jugend innerhalb der

Feuerwehren Mecklenburg- Vorpommerns, die sich

zu dem sozialen Engagement der Feuerwehren

bekennt und an ihrer Verwirklichung mitwirkt.

Die Jugendfeuerwehr will die Jugend zur tätigen

Nächstenliebe anregen, den Jugendlichen bei der

Entwicklung von Eigeninitiativen helfen und zum

gegenseitigen Verständnis der Völker aller Gesellschaftsordnungen

beitragen.

Die Mecklenburg-Vorpommersche Jugendfeuerwehr

fordert von jedem Mitglied die Anerkennung der

Menschenrechte, die Wahrung der demokratischen


Ordnung und die Bereitschaft, an der Demokratisierung

aller Gesellschaftsbereiche mitzuwirken.

Die Landesjugendfeuerwehr unterstützt die in ihr

vereinten Jugendfeuerwehren bei der Erfüllung

ihrer Aufgaben durch:

* Vermittlung von Anregungen für die Jugendarbeit,

* Schaffung einheitlicher Ausbildungsrichtlinien,

* Schulung und Ausbildung der ehrenamtlichen

Führungskräfte der Jugendfeuerwehren des

Landes,

* Organisation von Jugendfeuerwehrtreffen und

Ermöglichung des Erfahrungsaustausches unter

den Jugendfeuerwehren,

* Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen

und den Jugendringen,

* Hilfe bei der Beantragung von Zuwendungen aus

den Jugendplänen,

* Pflege internationaler Begegnungen und Zusammenarbeit,

* Vertretung der Interessen der Jugendfeuerwehren,

* Durchführung von Jugendbildungsveranstaltungen,

* Darstellung der Jugendfeuerwehrarbeit in der

Öffentlichkeit,

* ‚ Maßnahmen und Angebot zur Umsetzung der

Brandschutzerziehung und -aufklärung bei

Kindern und Jugendlichen.

www.ljf-mv.de

LSVD Landesverband der Lesben und Schwulen

in Mecklenburg-Vorpommern Gaymeinsam e. V.

Hauptaufgabe des Landesverbandes ist es, für die

Rechte aller schwulen und lesbischen Vereine,

Klubs und Initiativen und natürlich der Lesben

und Schwulen auf allen politischen Ebenen aktiv

zu werden. Dazu wollen wir die gesellschaftlicher

Akzeptanz und Integration von Lesben und

Schwulen erhöhen, sie politisch vertreen und

Konzepte für eine Politik für Lesben und Schwule

entwickeln.

In der Jugendarbeit nimmt die mobile Aufklärung,

vor allem in Schulen und Jugendeinrichtungen,

über Sexualität im Allgemeinen, Homosexualität

und lesbisch-schwule Lebensweise im Besonderen

und die Beratung einen großen Raum ein.

108 � Vorstellung der Jugendverbände

Dazu gehört die Hilfe beim „Coming Out“ ebenso,

wie die Fortbildung haupt- und ehrenamtlicher

Mitarbeiter in den Bereichen Sexualität, Aufklärungsarbeit,

Pädagogik, Jugendarbeit und Vereinsmanagement.

Wir organisieren und koordinieren

landesweite Jugendarbeit und machen Angebote

der Jugendfreizeit, Jugendbildung und -erholung.

In unserer dazu notwendigen Öffentlichkeitsarbeit

informieren wir über Homosexualität, den Stand

der Sexualwissenschaft und Sexualpädagogik,

entwickeln Kampagnen, Seminarreihen und Geschichtsprojekte

und organisieren Veranstaltungen

wie Workshops, Theater und Filmfeste.

Unsere Werte sind Toleranz, Aufgeschlossenheit

der Vielfalt von Lebensweisen gegenüber,

Lebensfreude, Selbstbewusstsein und Hilfe für

Mitmenschen.

www.gaymeinsam-mv.de

Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern

(PBMV)

In sechs Städten in Mecklenburg Vorpommern

(Rostock, Bergen, Stralsund, Schwerin, Greifswald

und Neubrandenburg) hat der PBMV Gruppen.

Diese sind die Basis des Pfadfinderbundes. Sie

bestehen aus jeweils 6-8 Mädchen oder Jungen im

Alter von 10-16 Jahren und einem jugendlichen

Gruppenleiter (ab 15 Jahre). Die Gruppen, auch

Sippen genannt, treffen sich einmal wöchentlich

im Pfadfinderheim der Stadt. Hier wird musiziert,

gebastelt, gewerkt, gekocht und vor allem wird

sich auf die gemeinsamen Fahrten vorbereitet.

Eine Pfadfindergruppe ist eine feste Gemeinschaft,

die über mehrere Jahre besteht. Aus einer sich

auflösenden Gruppe entstehen neue Gruppenleiter,

die sich neue Leute suchen, um eine eigene Gruppe

aufzubauen. Alle Gruppenleiter sind ehrenamtlich

tätig.

Einmal im Monat gehen die einzelnen Sippen „auf

Fahrt“ in die nähere Umgebung. Nur mit Rucksack

bepackt, schlafen, essen, singen und leben diese

Gruppen dann in der Kohte, einem lappländischen

Zelt, in dem man Feuer machen kann. Die Natur

wird wandernd entdeckt, die Kohte wird jeden

Abend an einem neuen Ort aufgebaut. Der Reiz des

„auf Fahrt seins“ besteht darin, unabhängig und

mit wenigen Dingen immer wieder neue Situati-


onen, Gegenden und Menschen zu erleben.

Höhepunkt der Gruppen ist die Großfahrt, die

jedes Jahr in den Sommerferien stattfindet. Für

mehrere Wochen reisen die einzelnen Sippen in

unterschiedlichste Länder, zum Beispiel Schweden,

Schottland, Polen, Spanien oder Italien. Dort

wandern sie durch fremde Landschaften, erleben

unbekannte Kulturen.

Um einen zentralen Begegnungsort für die Gruppen

des PBMV zu schaffen, bauen wir seit 1999

gemeinsam ein Pfadfinderzentrum aus: das alte

Gutshaus in Glashagen bei Grimmen. Hier besteht

vor allem im Winter, wenn die Gruppen nicht auf

Fahrt gehen können, eine ideale Möglichkeit,

kreative Treffen und Ideen zu verwirklichen.

Wir suchen beständig neue Jungs und Mädchen

zwischen 10 und 16 Jahren, die Lust haben, vorbeizuschauen

und mitzumachen. Einfach anrufen

oder vorbeikommen!

www.pbmv.de

Sozialistische Jugend Deutschlands –

Die Falken

Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die

Falken ist ein unabhängiger Kinder- und Jugendverband.

Der Verband steht in der Tradition der

Arbeiterjugend und Kinderfreundebewegung.

Zu den zentralen Schwerpunkten des Verbandes

zählen insbesondere die außerschulische Jugendbildungsarbeit;

Jugendarbeit in Sport und Spiel;

arbeitswelt- und schulbezogene Jugendarbeit;

internationale Jugendarbeit; Kinder- und Jugenderholung;

Zeltlagerarbeit; Jugendberatung und Elternarbeit

sowie die Vertretung der Interessen der

Kinder und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit,

dem Gesetzgeber, den Regierungen, Behörden

und Verwaltungen. Die Angebote der Falken

reichen von regelmäßig stattfindenden Gruppenstunden,

Seminaren, über zielgruppenorientierte

Projekte, Jugendleiter_innencard-Ausbildungen

(JuLeiCa) bis hin zu interkulturellen Begegnungen

und der Teilnahme an oder die Organisation von

(internationalen) Ferienfreizeiten. Der Verband

betrachtet es als seine Aufgabe, die Bildung und

Erziehung junger Menschen zu fördern. Gemeinschaftlichkeit,

Demokratie, Frieden und Inter-

109 � Vorstellung der Jugendverbände

nationalismus sind dabei handlungsleitend. So

spielen z.B. die Themen Toleranz, Diskriminierung,

Rassismus und Demokratie eine dauerhafte Rolle in

unseren Angeboten.

Der Landesverband der SJD - Die Falken Mecklenburg-Vorpommern

ist landesweit aktiv. Derzeit

existieren drei Kreisverbände (KV Bad Doberan,

Schwerin und Rostock), ein weiterer befindet sich

im Aufbau (Güstrow).

http://www.falken-mv.de

Die Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern

Die Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern ist die

Jugendorganisation des Landessportbundes M-V

e. V. (LSB). Mit den mehr als 100.000 Mitgliedern

im Alter 3 bis 27 Jahren ist sie der zahlenmäßig

stärkste Jugendverband unseres Bundeslandes.

Grundlage der Arbeit ist eine Jugendordnung.

Darin haben haben sich die Mitglieder unter

anderem verpflichtet, Sport in zeit- und jugendgemäßen

Formen anzubieten, soziales Engagement

zu entwickeln und zu fördern, sich für Völkerverständigung,

Achtung der Menschenrechte

und Toleranz einzusetzen, junge Menschen zu

gesellschaftlichem Engagement anzuregen und für

den Schutz und Erhalt der Umwelt einzutreten.

Die Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern ist ein

im Land anerkannter freier Träger der Jugendhilfe

und vertritt die Interessen junger Menschen. Zum

Engagement der Sportjugend M-V natürlich gehört

auch die Jugendbildung. Ein vielfältiges Aus- und

Fortbildungsangebot hilft unseren Mitgliedern sich

persönlich und fachlich weiterzuentwickeln.

http://www.sportjugend-mv.de

THW Jugend Mecklenburg-Vorpommern

Die THW-Jugend ist die Jugendorganisation des

Technischen Hilfswerks. Hier können Jungen

und Mädchen von 10 bis 18 Jahren spielerisch

die Arbeit des THWs kennenlernen. Die deutsche

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) ist

1950 als Zivil- und Katastrophenschutzorganisation

des Bundes gegründet worden. Die THW-Jugend

gehört jedoch nicht zur Bundesanstalt Tech-


nisches Hilfswerk, sondern ist ein eigenständiger

eingetragener Verein. Jugendliche, die Spaß und

Spannung lieben, technisch interessiert sind und

dabei gute Freunde finden möchten, finden in

der THW-Jugend ihre Jugendorganisation. Denn

neben der Ausbildung im THW-Bereich, wie zum

Beispiel Stegebau, Transport von Verletzten und

Ausleuchten von Einsatzstellen wird großer Wert

auf allgemeine Jugendarbeit gelegt. Ab dem 17.

Lebensjahr können Junghelferinnen und Junghelfer

in die Technischen Züge des THW übernommen

werden und dann auch auf Einsätze fahren.

http://www.thw-jugend-mv.de

110 � Vorstellung der Jugendverbände

ver.di-Jugend Nord

Die ver.di-Jugend ist der unabhängige Jugendverband

der ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft.

Ohne den ist ver.di nicht denkbar. Die ver.

di-Jugend ist vertreten in allen Gremien, hat einen

eigenen Haushalt, Jugendsekretärinnen und Jugendsekretäre

und einen eigenen demokratischen

Aufbau. Was im Jugendverband läuft bestimmen

die jugendlichen Mitglieder: Aktionen vor Ort,

landes- und bundesweit, Seminare und Kampagnen

und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Im

ganzen Norden gibt‘s ver.di-Büros in denen man

sich auch zur ver.di-Jugend informieren kann. Die

ver.di-Jugend ist ein starker Partner an der Seite

Jugendlicher, wenn´s Probleme im Job oder in der

Ausbildung gibt. Die Vielzahl an Seminarangeboten

im Rahmen der Jugendbildungsarbeit laden

zum Mitmachen ein und zeigen: Ehrenamtliches

Engagement lohnt sich für unsere gemeinsamen

Ziele. Denn Wissen ist Macht!

www.jugend.nord.verdi.de


2012 Januar

Woche

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Woche

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Woche

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Woche

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

52 1 2 3 4 5

1

April

13 14 15 16 17 18

1

Juli

26 27 28 29 30 31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

Oktober

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

40 41 42 43 44

1

2

3

4

5

6

7

2

3

4

5

6

7

8

2

3

4

5

6

7

8

8

9

10

11

12

13

14

9

10

11

12

13

14

15

9

10

11

12

13

14

15

15

16

17

18

19

20

21

Ferien in Mecklenburg-Vorpommern

16

17

18

19

20

21

22

16

17

18

19

20

21

22

22

23

24

25

26

27

28

23

24

25

26

27

28

29

23

24

25

26

27

28

29

29

30

31

30

31

30

30

31

Februar

Mai

1

2

3

4

5

6

1

2

3

4

5

5 6 7 8 9

18 19 20 21 22

01.01. Neujahr · 14.02. Valentinstag · 08.03. Frauentag · 06.04. Karfreitag · 08.04. Ostersonntag · 09.04. Ostermontag · 01.05.

Tag der Arbeit · 13.05. Muttertag · 17.05. Christi Himmelfahrt · 28.05. Pfingsmontag 07.06. Fronleichnam · 03.10. Tag der Deutschen

Einheit · 31.10. Reformationstag · 01.11. Allerheiligen · 18.11. Volkstrauertag · 21.11. Buß- und Bettag 25.11. Totensonntag

· 06.12. Nikolaus · 25./26. Weihnachten · 31.12. Silvester

7

8

9

10

11

12

13

6

7

8

9

10

11

12

14

15

16

17

18

19

20

August

13

14

15

16

17

18

19

21

22

23

24

25

26

27

20

21

22

23

24

25

26

November

28

29

30

31

31 32 33 34 35

27

28

29

30

31

44 45 46 47 48

1

2

3

4

1

2

3

4

5

5

6

7

8

9

10

11

6

7

8

9

10

11

12

12

13

14

15

16

17

18

13

14

15

16

17

18

19

19

20

21

22

23

24

25

20

21

22

23

24

25

26

26

27

28

29

30

27

28

29

März

9 10 11 12 13

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

Juni

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

September

Dezember

26

27

28

29

30

31

22 23 24 25 26

1

2

3

35 36 37 38 39

1

2

4

5

6

7

8

9

10

3

4

5

6

7

8

9

11

12

13

14

15

16

17

10

11

12

13

14

15

16

18

19

20

21

22

23

24

17

18

19

20

21

22

23

25

26

27

28

29

30

24

25

26

27

28

29

30

48 49 50 51 52

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31


�������������������������������

Impressum

Herausgeber Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Goethestraße 73 · 19053 Schwerin

Tel.: 03 85/760 760 · Fax: 03 85/760 76 20

email: ljr@inmv.de · www.jugend.inmv.de

Gesamtherstellung büro v.i.p. · Wismarsche Straße 170 · 19053 Schwerin

Tel.: 0385/200 17 17 · Fax: 03 85/200 17 19

www.buero-vip.de · email: gutentag@buero-vip.de

Fotos: Landesjugendring

Korrektur Claudia Heibrock, Doreen Behrendt

Anzeigenmarketing Doreen Behrendt · Schwerin · email: db@buero-vip.de

Layout Schulzenhof, Daniele Regge, Gneven · Tel.: 03860/561 99 11

Der Ferienkalender darf weder von Parteien noch von Wahlwerbern oder Wahlhelfern während eines

Wahlkampfes zum Zwecke der Wahlwerbung verwendet werden.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.


KRANKE

KASSE

GESUNDHEITS-

KASSE

BIS 2013

NULL

ZUSATZ-

BEITRAG

JETZT ZUR

AOK NORDOST

WECHSELN!

nullzusatzbeitrag.de


Shopping time.

Mo - Sa bis 20 Uhr | 1. Stunde kostenlos parken | | www.schlosspark-center-schwerin.de

Ähnliche Magazine