Die Fang - Deutsche Gesellschaft für Orthopterologie

dgfo.articulata.de

Die Fang - Deutsche Gesellschaft für Orthopterologie

Name, Vorname

Bitte freimachen

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

GNOR

Gesellschaft für Naturschutz und

Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V.

Hiermit bestelle ich Exemplar(e) des Bandes

Die Fang- und Heuschrecken

in Rheinland-Pfalz

Osteinstraße 7–9

zum Preis von 49,90 € pro Band

zzgl. Porto und Verpackung

55118 Mainz

Datum Unterschrift

Fotos: Dieter Goebel-Berggold, Ludwig Seiler

Piktogramme: Linda Klöckner

Mit freundlicher Unterstützung von

Deutsche Gesellschaft

für Orthopterologie e. V.

G e o r g - v o n - N e u -

m a y e r - S t i f t u n g

GNOR-Eigenverlag

Verbreitung

Phänologie

Ökologie

Gefährdung

Manfred Alban Pfeifer

Manfred Niehuis

Carsten Renker

(Hrsg.)

Sprache

Kunst

Kultur

Die Fang- und

Heuschrecken

in Rhein land-Pfalz


GNOR-Neuerscheinung 2011

Die Fang- und Heuschrecken

in Rheinland-Pfalz

Das vorliegende Werk behandelt alle in Rheinland-Pfalz

wild lebenden Arten der Fang- und

Heuschrecken auf einer breiten Basis, wie sie von

keiner anderen Gruppe von Insekten aus diesem

Bundesland vorliegt. Die Verbreitung aller Arten

ist ausführlich beschrieben und in Karten dargestellt.

Höhendiagramme, Phänogramme und Erläuterungen

zur Biologie, zum Verhalten und zur

Gefährdung ergänzen jedes Artkapitel.

Die Rote Liste der Fang- und Heuschrecken von

Rheinland-Pfalz ist auf den aktuellen Stand gebracht.

Ergänzt ist der faunistische Teil durch eine detaillierte

Aufarbeitung der Erforschungsgeschichte

dieser beiden Insektenordnungen und einen

Überblick über die Funde von fossilen Heuschrecken

in Rheinland-Pfalz.

Den Namen von Heuschrecken in den Mundarten

von Rheinland-Pfalz wird auf die Spur gegangen,

ebenso der erstaunlichen Bedeutung dieser

Tiere in der hiesigen Kunst und Kultur.

Hat man Heuschrecken hierzulande sogar gegessen?

Ausstattung:

• 680 Seiten, gebunden

• Verbreitungskarten der Arten in Europa

• Karten der Verbreitung in Rheinland-

Pfalz

• Phänogramme und Höhendiagramme

• Farbfotografien aller Arten und ausgewählter

Habitate

Bezug:

Gesellschaft für Naturschutz und

Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V.

Osteinstraße 7–9

55118 Mainz

Tel.: 06131-671480

Fax: 06131-671481

www.gnor.de

Email: mainz@gnor.de

Preis für den Band: 49,90 €

• Geschichte der Orthopterologie in Rheinland-Pfalz

• Weltweite Verbreitung aller in Rheinland-

Pfalz heimischen Arten

• Verbreitung der Arten in Rheinland-Pfalz auf

naturräumlicher Basis

• Phänologie, Biologie und Verhalten

• Beschreibung der Lebensräume

• Bestandsentwicklung und Gefährdung

• Aktualisierung der Roten Liste

• Heuschrecken in den Mundarten

• Kulturelle Bedeutung der Heuschrecken

• Heuschrecken und Gottesanbeterinnen in

der Kunst

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine