Dipl. Finanzleiter/in SGBS® St.Galler Business School

sgbs.ch

Dipl. Finanzleiter/in SGBS® St.Galler Business School

Studienbeginne:

St.Galler Business School

DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN

7. Januar 2013

8. April 2013

8. Juli 2013

7. Oktober 2013

2013

Dipl. Finanzleiter/in SGBS®

Die Diplomlehrgänge der St.Galler Business School

– Anspruchsvolle und praxisnahe Aus- & Weiterbildung

Diplomabschluss SGBS

– Basierend auf dem bewährten St.Galler Management-

Konzept

– Unter Wissenschaftlicher Leitung der St.Galler Business School

Master Diplome St.Gallen


Finanzleiter/in-

Diplomlehrgang SGBS

Studiengebühr*: CHF 15 900.–/E 12 700.–**

Zulassung

Dipl. Finanzleiter/in SGBS®

Der Diplomlehrgang «Dipl. Finanzleiter/in SGBS»

richtet sich an Kandidaten, welche sich für eine höhere

Funktion im Finanz- und Rechnungswesen qualifizieren

oder praktisches Wissen theoretisch untermauern

möchten. Mit dem erfolgreichen Absolvieren dieser

Ausbildung beweisen Sie Ihre Kompetenz in allen

zentralen Themen des Finanz- und Rechnungswesens/

Controllings.

Diese Qualifikation wird durch den Erwerb des

Finanz-Diplomes SGBS belegt und dokumentiert.

Mehrjährige Praxiserfahrung im Finanz-

& Rechnungswesen sowie generelle

Betriebswirtschafts-Grundkenntnisse

Seminartage

* zzgl. 8% MwSt.

** abhängig vom aktuellen Tageskurs, Rechnungsstellung in E möglich.

Termine Studienbeginn

8

Fernstudium

4 Monats-

bausteine

2013 1. Studiengang Nr. 87113 Studienbeginn: 7. Januar 2013

Studienleitung

Prof. Dr. Robert Neumann

St.Galler Business School

Wissenschaftliche Gesamtleitung

Diplomstudiengänge

2. Studiengang Nr. 87213 Studienbeginn: 8. April 2013

3. Studiengang Nr. 87313 Studienbeginn: 8. Juli 2013

4. Studiengang Nr. 87413 Studienbeginn: 7. Oktober 2013

Dr. oec. HSG Christian Abegglen

Geschäftsführender Direktor der

St. Galler Business School und

Gesamtstudienleitung

Das Kurzstudium umfasst folgende Bausteine:

Finanz-Seminar (I)

2 Kolloquien zu je 2 Tagen (II)

Fernstudium (III)

Diplomarbeit (IV)

Schlussprüfung (V)

Diplom-/

Projektarbeit

Ja

Zwischen-

kolloquium

2 x 2 Tage

innert 6 – 12

Monaten

in St. Gallen

Diplom-

prüfung

ein Tag:

mündlich und

schriftlich

Gerne steht Ihnen die Studienleitung

für detaillierte Informationen und

Fragen der Zulassung zu den einzelnen

Diplom studiengängen telefonisch

oder persönlich zur Verfügung.

8. Auflage

2011

Das Werk «Das Konzept Inte-

griertes Management» (Campus-

Verlag, ISBN 978-3-593-39440-4,

8. Auflage, 2011) – zu beziehen

in unserem Sekretariat oder in jeder

Buchhandlung – bildet den

Orientierungsrahmen sämtlicher

Diplom- Studiengänge.

Studienberatung 0041 (0)71 225 40 40 80 80


Absolventen/innen

Voraussetzungen zur Zulassung zum Studiengang

«Dipl. Finanzleiter/in SGBS» sind:

– Sie verfügen über mind. 2 Jahre Praxiserfahrung

im Finanz- und Rechnungswesen

– Sie sind zwischen 28 – 48 Jahre alt

– Sie wollen sich für eine höhere Funktion

im Finanz- und Rechnungs wesen qualifizieren

– Sie haben aufgrund Ihres CV’s Ihre Lernfähigkeit

und überdurchschnittliches

Engagement bereits unter Beweis gestellt

– Kandidaten, welche einzelne Kriterien

nicht erfüllen, haben die Möglichkeit,

einen Eintrittstest und ein umfassendes

Eintrittsgespräch zu absolvieren, um Aufschluss

über die Eignung zu erhalten.

Wissenschaftliche

Grundlage

Ablauf im Überblick

Studienbeginn

Jeweils zu Beginn eines Quartals möglich

Fernstudium

Vier Fernstudienmodule

Feedback durch Studienberater

Seminare und Kolloquien

Teilnahme an 8 Seminartagen

Diplomarbeit

Nach Möglichkeit konkretes

Unternehmensprojekt

Diplomprüfung

In der Regel nach 6 – 12 Monaten;

einmalige Wieder holungsmöglichkeit

Diplomverleihung

Finanzleiter-Diplom SGBS

Modul 1

Modul 2

Modul 3

Modul 4

Seminar 1

Seminar 2

Literaturrecherchen

Konzeption und

Lösungsvorschläge

Prüfungsfall-

studie nach jedem

Modul zur Lernkontrolle

2–3 Kolloquien

zu je 2 Tagen

schriftlich

mündlich

Das Diplomprogramm SGBS steht unter der wissenschaftlichen Gesamtleitung von Prof. Dr. Robert Neumann

und basiert auf dem Werk St.Galler «Konzept Integriertes Management», welches von unserem ehemaligen

Vorsitzenden des Beirates der St.Galler Business School, Herrn Prof. (emer.). Dr. Dres. h.c. Knut Bleicher – auf

der Grundlage der Werke von Prof. Dr. Dres. h.c. Hans Ulrich – massgeblich geprägt und entwickelt wurde. Dieses

St.Galler Management-Konzept ist heute zu einem Standard der modernen Management-Lehre geworden.

Zeitliche Dimensionen

Finanzleiter/in- Mt 1 Mt 2 Mt 3 Mt 4 Mt 5 Mt 6 Mt 7 Mt 8 Mt 9 Mt10 Mt11 Mt12 Mt 1

Diplom SGBS April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. Jan. Feb. März April

Seminare

St.Galler

14 14 14 14 14 14 14 14 14 15 15 15 15

Finanzlehrgang 1.Teil 2. Teil

Monatsmodule / Fernstudium

1 Finanzielle Führung

2 Controlling

3Performance Management

4 Finanz-Toolbox

Studienbeginn jeweils am Anfang

eines jeden Quartals möglich

Diplomausbildung Dipl. Finanzleiter/in SGBS Beispiel: Beginn 7. April 2014

Diplomarbeit

Kolloquiumstage

Diplomprüfung 21. Februar 2015

Diplomverleihung im Rahmen unserer Management- & Alumni-Tagung in St.Gallen, 18. September 2015


Konzeption

I. Absolvieren eines Finanzseminares

Im Rahmen der Diplomausbildung sind 8 Seminartage

an einem überbetrieblichen Finanz- und Rechnungswesen-Seminar

der St.Galler Business School oder der

Management Academy St.Gallen (oder äquivalent)

zu belegen. Bei Teilnehmern mit entsprechender Vorbildung

entscheidet die Studienkommission über die

Anrech nung der entsprechenden Seminar tage.

Sie wählen ein Seminar aus folgenden Durchführungen:

Nr. 50113 1. Teil 14. – 17. Januar 2013 Davos

2. Teil 4. – 7. März 2013 Appenzell

Nr. 50213 1. Teil 27. – 30. Mai 2013 Stein am Rhein

2. Teil 1. – 4. Juli 2013 Appenzell

Nr. 50313 1. Teil 9. – 12. September 2013 Davos

2. Teil 14. – 17. Oktober 2013 Appenzell

weitere Termine siehe www.sgbs.ch

Je nach Situation können auch andere Finanzseminare

gewählt werden.

II. Kolloquien

Die 2-tägigen Kolloquien dienen der komprimierten

Darstellung und der Anwendung des Lern stoffes.

Gleichzeitig bietet sich intensiv Gelegen heit zum

Erfahrungsaustausch. Sie haben obligatorisch das

Finanz- & Rechnungswesen-Kolloquium zu besuchen.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

K5013 12. – 13. April 2013 St.Gallen

K5023 8. – 9. November 2013 St.Gallen

K5014 9. – 10. Mai 2014 St.Gallen

K5024 7. – 8. November 2014 St.Gallen

Unter Berücksichtigung Ihrer Ausbildungsziele treffen

Sie die Wahl für ein zweites oder drittes zu besuchendes

Kolloquium: Controlling, Marketing und Verkauf,

Leadership oder Strategie. Die möglichen weiteren

Kolloquiendurchführungen entnehmen Sie bitte dem

Internet (www.sgbs.ch/diplome).

III. Fernstudienmodule

Für einen Bearbeitungszeitraum von insgesamt vier

Monaten erhalten Sie die zu bearbeitenden Fernstudienmodule.

Die Lerngeschwindigkeit wird dabei von

Ihnen bestimmt. Die Fernstudienmodule mit hohem

Umsetzungsnutzen vertiefen anhand vieler zusätzlicher

Beispiele das am Seminar vermittelte Wissen.

Mittels Checkfragen und Übungsfallstudien überprüfen

Sie laufend Ihren Wissenstand. Die insgesamt 4

Prüfungsfallstudien erhalten Sie jeweils innerhalb von

3 Wochen korrigiert zurück. Schwerpunkte der Fernstudienmodule

sind:

Financial Basics, Finanzielle Führungs verantwortung,

Kostenmanagement, Investitions- und Wirtschaftlichkeits

rechnungen, Budgetierung, Kalkulation und

Business Pläne.

Modul 1: Finanzielle Führung

Modul 2: Controlling

Modul 3: Performance Management, M&A

Modul 4: Finanz-Toolbox

IV. Diplom-/Projektarbeit

Ihre 40 –70-seitige Diplomarbeit, welche sich auf

ein aktuelles Unternehmens- oder Branchenproblem

beziehen sollte, umfasst – neben einem kurzen Theoriegerüst

– einen fundierten, konzeptionellen Teil mit

Gestaltungsvorschlägen zur Lösung der skizzierten

Aufgabenstellung. Dabei stehen Ihnen zahlreiche

Finanztools zur Ver fügung. Für Absolventen/innen,

deren Diplomarbeit mindestens mit der Note «gut–

sehr gut» beurteilt worden ist, bietet sich an, Ihre

Arbeit in einer Buchreihe des Forschungsverbundes

Business Books & Tools St.Gallen zu veröffentlichen.

V. Schlussprüfung

Die Diplomausbildung schliesst mit einer 1-tägigen

Prüfung ab. Der Vormittag ist dabei der schriftlichen

Prüfung (ca. 3,5h) gewidmet, am Nachmittag erfolgt

eine mündliche Prüfung von ca. 20 Minuten. Die

Prüfung ist praxisorientiert aufgebaut.

Prüfungstermine:

Nr. P5013 23. Februar 2013 St. Gallen

Nr. P5023 24. August 2013 St. Gallen

Nr. P5014 22. Februar 2014 St. Gallen

Nr. P5024 23. August 2014 St. Gallen


Themenblöcke Fernstudium (Auswahl)

1. Finanzielle Führung

Konzept einer finanzwirtschaftlichen Führung: Die Hebel

eines effektiven Kosten- und Gewinnmanagements

Entwicklung ganzheitlicher Finanzstrategien zur Optimierung

von Liquidität, Rentabilität und Finanzierung

Aktuelle Methoden zu Gewinnsteuerung, Gewinnplanung

und Cash-Flow-Management

Komplexität der Zielharmonisierung: Prozesse und

Strukturen zur Steuerung

Internationale Rechnungslegung: Praxisbeispiele

2. Controlling

Die Stellung des Controlling in der modernen Unternehmung:

Controlling als Aufgabe jeder Führungspersönlichkeit

Kennzahlen für Manager

Die Anatomie des betrieblichen Rechnungswesens

Organisatorische Implementierung des Controlling:

Chancen und Gefahren

Die Erarbeitung einer «Balanced Scorecard»

Sichere Investitions- und Wirtschaftlich keitsrechnungen

und -entscheidungen

Regeln für Kosten- und Produktivitäts management

3. Performance Management

Strategien zur Steigerung des Unternehmenswertes

– Rationalisierungs potentiale aufspüren – Wann

ist es besser, Leistungen zu steigern statt Kosten zu

senken?

Wie monetäre Werte entstehen: Das Wertpotential

einer Geschäftsidee

Fusionen, Mergers and Acquisitions: Motive, Vor- und

Nachteile

Due Diligence, Formen der Unternehmensbewertung

Gekonntes Verkaufen von Unternehmen oder Teilbereichen

4. Finanz-Toolbox

Checklisten zur optimalen Umsetzung ertragssteigernder

Finanzstrategien – Leitfaden für Praktiker

Überführung strategischer Pläne ins Budget

Einsatz von Informationstechnologie:

Übersicht über potentielle Informatik lösungen von

Management-Informations-Systemen

Finanzielle Frühwarnsysteme

Bestellkarte «Bewerbungsbogen» für die Zulassung zum Dipl. Finanzleiter/in SGBS®

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Bitte senden Sie uns die Bestellkarte

per Post, Fax oder E-Mail. Sie erhalten

anschliessend einen umfassenden Bewerbungsbogen.

Im Anschluss an Ihre

Bewerbung wird Ihnen der Entscheid

über die definitive Zulassung innerhalb

von 2 Wochen zugestellt.

St. Galler Business School

Master Diplome

Rosenbergstrasse 36

CH-9000 St. Gallen

Telefon: 0041 (0)71 225 40 80

Telefax: 0041 (0)71 225 40 89

Internet: www.sgbs.ch/diplome

E-Mail: diplome@sgbs.ch

Diplom-Nr. / Geplanter Studienbeginn

Name

Vorname

Firma

Strasse, Nummer

Land, PLZ, Ort

Geburtsdatum

Branche, Anzahl Beschäftigte

Telefon

Telefax

E-Mail

Stellung / Funktion / Titel

Datum

Unterschrift

2013


Administration / Anmeldung «Dipl. Finanzleiter/in SGBS®»

Sekretariat

St.Galler Business School

Studienberatung

Gerne steht Ihnen die Studienleitung für detaillierte

Rosenbergstrasse 36

Informationen und Fragen der Zulassung zu den einzelnen

Diplom studiengängen telefonisch oder persönlich

CH-9000 St.Gallen

zur Verfügung.

Telefon 0041 (0)71 225 40 80

Zulassungsverfahren

Telefax 0041 (0)71 225 40 89

Wir bitten Sie, für Ihre Anmeldung die Bestellkarte für

Internet www.sgbs.ch

Ihre Bewerbung auszufüllen und uns zuzustellen. Sie erhalten

anschliessend neben dem Studienreglement einen

E-Mail diplome@sgbs.ch

umfassenden Bewer bungs bogen, welcher in unserem

Sekretariat bei der Studienleitung einzureichen ist. Im

Anschluss an Ihre Bewerbung wird Ihnen der Entscheid über eine definitive Zulassung innerhalb von 2 Wochen

schriftlich zugestellt. Es ist möglich, auf das Absol vieren eines umfassenden Diplom studien ganges zu verzichten

und nur die entsprechenden Seminare zu besuchen. Verlangen Sie hierzu unsere Seminar broschüre. Fernstudienmodule

können leider nicht einzeln erworben werden.

Studienplan und Studienreglement

Nach definitiver Anmeldung und Zulassung er hal ten Sie nach Rücksprache mit der Studien leitung basierend auf

Ihrer zeitlichen Planung einen mass geschneiderten Studien plan zu Ihrem Diplomstudiengang. Auf die indivi duelle

zeitliche Situation der Absolventen wird – soweit es das Studienreglement zulässt – Rück sicht genommen.

Diplomgebühr – Euro – Hotel

Die Diplomgebühr* von CHF 15 900.– bzw. E 12 700.–** beinhaltet die Kosten für den Semi narbesuch, Kolloquien,

Fern studien module, Projektarbeit und Verteidigung. Nicht enthalten sind sämtliche Hotel leis tungen (Übernachtungen,

Verpflegung, Tages pau schalen etc.), welche im Rahmen der Seminar- bzw. Kolloquiumsbesuche anfallen. Diese

sind direkt von den Teilnehmern an das Hotel zu bezahlen. Die Seminare und Kolloquien finden zum Teil direkt in

St. Gallen oder in ausgewählten Vier-/Fünf-Sterne-Hotels in der ganzen Schweiz statt. Sie profitieren von einer

preisgünstigen Seminarpauschale. Die Hotel reservation wird von den Teilnehmer/innen vorge nommen. Die Hotels

stellen den Teilnehmern individuell Rechnung.

* zzgl. 8% MwSt. ** abhängig vom aktuellen Tageskurs, Rechnungsstellung in E möglich.

Umbuchungen, Prüfungsverschiebung

Umbuchungen von einzelnen Seminaren, Kolloquien und Prüfungen sind jederzeit bis 4 Wochen vor dem entsprechenden

Termin einmalig möglich. Danach ist eine Gebühr von Fr. 300.– zu entrichten.

Rücktritt – Annullationsversicherung

Bei einem Rücktritt bis 6 Wochen vor Studien beginn werden Fr. 300.– Gebühr erhoben. Bei späterem Rücktritt

ist die Studiengebühr für das 1. Quartal zu entrichten. Bei einem Rücktritt während des Studiums ist die Studiengebühr

mindestens für das laufende Studienquartal zu entrich ten und eine Gebühr von Fr. 300.– zu bezahlen.

Wir empfehlen, eine Annullationsversicherung bei Ihrer Versicherungsgesellschaft abzuschliessen, die Stornokosten

wegen Krankheit und anderer Ereignisse abdeckt.

Diplomverleihung

Die Diplomverleihung findet im Rahmen unserer Alumni-Tagung jeweils Mitte September eines jeden Jahres in

Davos oder St.Gallen statt. Ihre Studien planung wird auf die jeweiligen Termine abge stimmt.

Termin 2013: 20. September 2013 in St. Gallen, Termin 2014: 19. September 2014 in St. Gallen.

Vollständige Geschäftsbedingungen siehe unter www.sgbs.ch/agb.

Ausgabe 2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine