Café Hietzing - Tiergarten Schönbrunn

zoovienna.at

Café Hietzing - Tiergarten Schönbrunn

A

B

C

D

E

F

G

H

Kaiserpavillon

Café-Restaurant, Frühstück, Wiener Küche und

internationale Spezialitäten, Jause

Gasthaus Tirolergarten

Tiroler Schmankerln, Grillstation, schattiger Garten,

Jausenstation mit Selbstbedienung

Café Atelier Nonja

Österreichische Küche, vegetarische Spezialitäten,

Terrasse und Kinderspielplatz

Café Hietzing

Traditionelle Mehlspeisen, kleine Snacks,

Kaffee, Tee und kühle Getränke

Jumbo Grill

Grill-Garten, Würstel, Burger, Snacks

Eissalon Rhino-Bar

Bio-Eisspezialitäten, kleine Snacks, Kaffee und

kühle Erfrischungen im Sommer auf der Terrasse

Biergarten

Wiener Küche, Bier und alkoholfreie

Getränke im schattigen Garten

Landtmann‘s Parkcafé

Traditionelle Mehlspeisen,

Kaffeespezialtäten, Wiener Küche

I Imbiss

Getränke, Würstel,

Langos, Pommes

NEPTUN

EINGANG

H

25

24

F

I

28

22

21

23

26

29

20

27

15

19

31

30 3

14

18

42 41

TIROLERGARTEN

EINGANG

16

>

32

13

17

33

35

34

12

36

38

37

40

10

11

BAUPROJEKT

BAUPRO

9

39

43

8

49

48

44

46

7

4

6 I

G

3

Souvenir-Shop TIERGARTENBAHN: Stationen Route RUNDGÄNGE: Haupt-Route Neptun-Route Tiroler-Route

Toilette Behindertentoilette Telefonzelle Wickeltisch Schließfach Erste Hilfe Bankomat Information Bauprojekt: Affenhaus

I

B

E

I

5

47

A

45

51

50

I

2

1

52

60

53

Verein der Freunde des Tiergarten

Schönbrunn, Informationskiosk

54

D

62

56

59

57

61

67

55

63

58

64

HIETZINGER

EINGANG

65 6

66

1 Koala, Parmakänguru

2 Großer Panda

3 Projekt in Arbeit

4 Vortragsraum, Stachelschwein

5 Flusspferd, Nilfl ughund

6 Löwe

7 Leiterwagerl-Verleih

8 Gepard

9 Sibirischer Tiger, Fuchsmanguste

10 Jaguar

11 Heimtierpark

12 Kinderspielplatz, Taubenhaus

13 Südamerika Park: Flachlandtapir, Vikunja,

Großer Ameisenbär, Wasserschwein,

Nimmersatt, Nandu, Seriema

14 Zebramanguste

15 Zwergotter

16 Mini-Ponys

17 Reitbahn, Streichelzoo, Poitou-Esel

18 Halsbandpekari

19 Bison

20 Valerie H. Schindler Insektarium

21 Krauskopf Pelikan, Kormoran,

Weißstorch, Europäischer Kranich

22 Rentier, Urson

23 Hausbüffel

24 Nashornpark

25 Nutria (Sumpfbiber)

26 Himalaya Tahr, Magot (Berberaffe),

Mähnenspringer

27 Freilandaquarium

68

C

28 Bartgeier, Schlangenadler, Schmutzgeier

29 Voliere

30 Regenwaldhaus

31 Serau, Mandschurenkranich

32 Eisbär

33 Kleiner Panda

34 Nasenbär

35 Brillenbär

36 Baumkronenpfad

37 Humboldtpinguin

38 Mähnenrobbe, Königspinguin,

Felsenpinguin

39 Affenhaus - Bauprojekt

40 Tiroler Bauernhof

41 Emu

42 Tierärztliche Ordination

Tiergarten Schönbrunn

43 Luchs

44 Bienenhaus

45 Habichtskauz

46 Uhu

47 Schnee-Eule

48 Wolf

49 Kinderspielplatz

50 Elefantenpark

51 Afrikaanlage: Damara-Zebra, Antilopen,

Kronenkranich, Rosa Flamingo, Strauß

52 Helmkasuar

53 Wirtschaftshof (Kein Zutritt)

54 Flugvolieren: Waldrapp, Watvögel,

Enten, Roter Sichler

55 Vogelhaus: Afrikanische Savanne, Faultier

Südamerikanische Tropen, Kugelgürteltier

56 Erdmännchen, Katta, Weißhandgibbon

57 Europäischer Bienenfresser, Triel,

Säbelschnäbler, Europäischer Wiedehopf

58 Tiergartendirektion

59 Historischer Brunnen

60 Giraffe, Marabu, Hornrabe

61 Vogelvolieren

62 Kleinaffen

63 Afrika Voliere

64 Krokodil, Schmetterling, Riesenschildkröte,

Vögel

65 Terrarien

66 Aquarien, Flamingo

67 Felsensittich

68 Tiergarten ORANG.erie, Orang-Utan,

Zooschule

ORIENTIERUNGSPLAN

Tiergarten

Schönbrunn

EIN UNVERGESSLICHES

ERLEBNIS – VON

KAISERLICH BAROCKER

ARCHITEKTUR BIS ZU

DEN GROSSEN PANDAS!

Lageplanfolder_D_170810.indd 1-5 17.08.10 14:42


Liebe Besucher!

Zeitgemäße Tiergärten wie der

Tiergarten Schönbrunn dienen nicht

nur der Erholung. Vielmehr sind sie

heute zu Bildungszentren geworden,

sie sind Schauplatz für Forschung

und Lehre und starke Partner für

viele Natur- und Artenschutzprojekte. Nicht nur das

Wissen und die Erfahrung von Zoologen, Tierärzten und

Pfl egern stehen solchen Projekten zur Verfügung, sondern

auch die im Rahmen des internationalen Zoonetzwerks

sorgfältig nachgezüchteten Tiere bedrohter Arten.

Dank Ihrer Hilfe sind Tiergärten in der Lage, engagierte

Natur- und Artenschutzprojekte auch fi nanziell zu

unterstützen. Zeitgemäße Tiergärten haben sich dies nicht

nur selbst zur Aufgabe gemacht, sondern sind im Rahmen

des österreichischen Tierschutzgesetzes und der

EU-Zoodirektive auch gesetzlich dazu verpfl ichtet.

Mit Ihrem Eintritt in den Tiergarten, vor allem aber

mit Ihrem Interesse an unseren Tieren und unserer Arbeit

unterstützen Sie unsere Bemühungen im Natur- und

Artenschutz.

Dafür danken wir Ihnen!

Dr Dr. Dagmar Dagmar Schratter

Direktorin

Schönbrunner Tiergarten GmbH

Freunde des Tiergarten Schönbrunn

Seit 1992 unterstützt der Verein in großartiger Art und

Weise die Projekte des Tiergarten Schönbrunn.

Zoo macht Spaß!

1977 wurde in Schönbrunn die „Zooschule“ gegründet.

Eine große Vielfalt zoopädagogischer Programme für Groß und Klein.

Infos unter: +43-1-877 92 94-500

Auskünfte über Patenschaften, Jahreskarten etc. erhalten Sie bei der

Hietzinger Kassa.

WAS · WANN · WO

TIERFÜTTERUNG / TIERPFLEGE

10:00 Wiener Hochflugtauben

10:00 Orang-Utans

10:00 Afrikanische Elefanten

10:30 Mähnenrobben

10:30 Tirolerhof – „Buttern & Käsern“

(Samstag und Sonntag)

10:30 Aquarienhaus – Riesenschildkröten

(Montag bis Freitag, außer Feiertage)

11:00 Felsen- und Königspinguine

11:15 Insektarium – über die Welt der Schrecken

11:30 Schmutzgeier (nur Sonntag)

11:30 Aquarienhaus – Korallenriff

(Montag bis Freitag, außer Feiertage)

11:45 Humboldtpinguine

13:00 Regenwaldhaus – Zwergotter

13:00 Vogelhaus – Kugelgürteltiere, Spinte

(Montag bis Freitag, außer Feiertage)

13:30 Aquarienhaus – Piranhas (nur Montag)

13:30 Waldrappe

13:30 Nasenbären

14:00 Regenwaldhaus – Reisterrasse/Schützenfische

14:00 Jaguare, Sibirische Tiger

(außer Mittwoch und Samstag)

14:15 Regenwaldhaus – Tropengewitter

14:30 Große Pandas

14:30 Orang-Utans

14:30 Großer Ameisenbär

15:00 Afrikanische Elefanten

15:00 Geparde (Montag, Mittwoch und Sonntag)

15:30 Mähnenrobben

16:00 Koalas

ÖFFNUNGSZEITEN

• Februar 9.00–17.00

• März, Oktober (bis Ende Sommerzeit) 9.00–17.30

• April bis September 9.00–18.30

• Oktober (ab Beginn Winterzeit) bis Jänner 9.00–16.30

ESSEN & TRINKEN

EIN GASTRONOMISCHER STREIFZUG DURCH

DEN TIERGARTEN:

Das breite und an jede Geschmacksrichtung angepasste

Angebot lässt Ihren Tiergartenbesuch zu einem kulinarischen

Erlebnis werden!

Zusätzlich gibt es zahlreiche Imbiss-Stände, damit auch

der kleine Hunger oder große Durst im „Vorbeigehen“

gestillt werden kann.

KAISERPAVILLON

Der Kaiserpavillon, im Zentrum des

Tiergartens gelegen, verwöhnt Sie mit

traditioneller Wiener Küche und internationalen

Spezialitäten. Von der

Terrasse haben Sie einen Blick auf

die Großen Pandas und können die

Tiere der Afrika-Anlage beobachten.

GASTHAUS

TIROLERGARTEN

Genießen Sie Schmankerln aus

der Tiroler Küche in ländlicher

Atmosphäre oder ein kühles

Bier im schattigen Gastgarten.

CAFÉ ATELIER NONJA

Das Café in der Tiergarten

ORANG.erie mit imposantem

Blick auf die Orang-Utans bietet

ein großes Teesortiment, österreichische

Küche und vegetarische

Spezialitäten.

JUMBO GRILL

Im schattigen Gastgarten, zwischen

Pinguinen und Elefanten gelegen,

serviert man Gegrilltes und

kühle küh Erfrischungen.

EISSALON E RHINO-BAR AR

An heißen Sommertagen der ideale

Ort um zu entspannen und sich durch

unser u BIO-Eisangebot zu kosten. Kühle

Getränke Get und Kaffee werden natürlich

auch serviert.

BIERGARTEN

Erfrischen Sie sich bei einem

Blick auf unsere Löwen mit einem

kühlen Bier

und genießen

Sie traditionelle

Wiener Küche.

CAFÉ

HIETZING

Ideal für die süße Pause mit großer

Kuchenauswahl zum dort Genießen

oder Mitnehmen.

LANDTMANN‘S PARKCAFÉ

Das Sommer-Café mit Blick auf

den Schönbrunner Schlosspark

verwöhnt Sie mit köstlichem

Kaffee, erfrischenden Getränken

und erlesenen Mehlspeisen.

Reservierungen:

Tel.: +43-1-24100-600

parkcafé@café-wien.at

Reservierungen:

R

Tel.: T +43-1-879 35 56-50 6 50

Fax: F +43-1-879 35 56-52

offi o ce@kaiserpavillon.at

BESUCHERORDNUNG

Der Tiergarten Schönbrunn, ältester Tiergarten der Welt,

bietet seinen Besuchern ganzjährig Einblick in eine faszinierende Tierwelt

und viel Erholung in einzigartiger Umgebung.

Im Interesse der Tiere und Besucher sind folgende Regeln

unbedingt zu beachten:

• Kindern unter 14 Jahren ist der Tiergartenbesuch aus Sicherheitsgründen nur

in Begleitung Erwachsener gestattet. Diese haften für ihre Kinder!

• Alle unsere Tiere erhalten sorgfältig zusammengesetztes, ihren Bedürfnissen

und Verhalten entsprechendes Futter. Um die Gesundheit unserer Tiere nicht

zu gefährden und um diese nicht zu “Bettlern” zu erziehen, gilt im gesamten

Tiergarten absolutes Fütterungsverbot.

• Das Übersteigen der Absperrungen und das Greifen in die Tieranlagen

gefährdet Tier und Mensch und ist daher strengstens untersagt.

• Auch Tiere brauchen ihre Ruhepausen. Versuchen Sie bitte nicht,

die Aufmerksamkeit der Tiere durch lautes Rufen, Klopfen gegen Scheiben,

u. ä., auf sich zu lenken. Das Abspielen von Radios, etc., sowie Musizieren

und Lärmen ist nicht erlaubt.

• Filmen und Fotografi eren für private Zwecke ist erwünscht.

Für gewerbliche Aufnahmen ist eine Genehmigung der Direktion einzuholen.

Beachten Sie bitte das Blitz-Verbot in einigen Häusern.

• Im gesamten Schlosspark - und somit auch im Tiergarten -

ist das Betreten der Grünanlagen, sowie das Mitführen von Hunden und

anderen Tieren verboten.

• Das Fahren mit Fahrrädern, Rollschuhen, Inline-Skates, Skateboards,

Scootern, u. ä., ist untersagt. Ebenso das Spielen mit Bällen,

Frisbee-Scheiben u. ä.

• Helfen Sie mit, den Tiergarten sauber zu halten, benützen Sie die

bereitstehenden Abfallbehälter.

• Den Weisungen des Tiergartenpersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

• Das Tiergartenpersonal ist berechtigt, Besucher, die sich nicht an die

Besucherordnung halten, aus dem Tiergarten zu weisen.

• Die Eintrittskarte ist aufzubewahren und bei Aufforderung vorzuweisen.

Sie verliert ihre Gültigkeit bei Verlassen des Tiergartens.

• Bitte beachten Sie die Schließzeiten des Tiergartens, auf die sowohl bei den

Eingängen, als auch mit Durchsagen hingewiesen wird, da wenig später der

Schlosspark gesperrt wird.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen

einen angenehmen Aufenthalt im Tiergarten Schönbrunn!

KONTAKT

Schönbrunner Tiergarten GmbH

Maxingstraße 13 b, 1130 Wien

Telefon: +43-1-877 92 94-0

Fax: +43-1-877 96 41

E-Mail: info@zoovienna.at

Lageplanfolder_D_170810.indd 6-10 17.08.10 14:43

08-2010

Arten schützen & erhalten

www.zoovienna.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine